1931 / 51 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Añzeigeubeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 51 vom 2, März 1931. S. 2.

[104468]. Neußer Lagerhaus Gesellshaft A.-G., Neuß.

Die diesjährige ordentliche General-=- versammlung findet am Donnerstag, deu 26. März 1931, nahm. 5 Uhr, in unserm Geschäftslokal, Düsseldorfer Straße 1 þ, statt.

Tagesordnung :

1. Erledigung der im § 31 der Statuten

vorgesehenen Gegeustände,.

2. Verschiedenes.

Die Herren Aktionäre, welche ihr Stimmrecht in der Generalversammlung ausüben wollen, werden auf den § 28 der Statuten hiermit aufmerksam gemacht.

Neuß, den 27. Februar 1931,

Der Vorstand. August Koenemann. Kurt Koenemann.

[104452].

Königsberger Bank, Akt.-Ges.

in Liguidation.

Zu der am 31. März 1931 um 17 Uhr im Büro des Rechtsanwalts Herrn Dr. Wachtel, Königsberg, Kneip- höfishe Langgasse Nr. 45, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung werden die Aktionäre unserer Bank hier- durch eingeladen.

Tagesorvuung :

1. Vorlegung des Geschäftsberichts und der Bilanzen für die Geschäftsjahre 1929, 1930 und Schlußbilanz 1931 sowie Beschlußfassung hierüber.

2, Beschlußfassung über die Entlastung des Liquidators.

Diejenigen Aktionäre, die ihr Stimm- recht auszuüben beabsichtigen, werden ersucht, ihre “Aktien spätestens bis zum 26, März 1931, 13 Uhr, bei der Königs- berger Bank Aktiengesell)haft in Liqui- datioa, Königsberg i. Pr., Hufenallee Nr. 10—12, bei Wittus, Il Tr. links, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr, oder bei einem Notar zu hinterlegen.

[100221]

Die Firma Steru Verlag G.m.b.S., Berlin, befindet si in Liquidation. Zum Liguidator ist der Unterzeichnete bestellt. Forderungen sind bei diesem anzumelden.

Berlin, den 13. Februar 1931. _

Syndikus Heimann, Berlin W. 50, Nachodftr. 15.

{103706] h

Bender & Gatimann Verwaltungs-

gesellschaft m. b. S. in Liquidation, Frankfurt a. M.

Die Bender & Gattmann Verwaltungs- gesellihatt mit beschränkter Haftung in Liquidation in Franffurt a. M. ist auf- gelöst. Die Gläubiger der Gefellschaît werden aufgefordeit, F bei ihr zu melden.

Frankfurt a. M., den 13. Februar 1931. Bender & Gattmaun Verwaltungs-

esellschaft m. b. H. in Liquidation. er Liquidator: Josef Neuberger.

(101800)

Die Wasserglas - Verkaufsstelle G. m. b. S., Siß Düsseldorf, ist durch Kündigung zum 31. Dezember 1930 auf- gelöst. Zum alleinigen Liquidator ist Diplomkaufmann Ernst Hof in Düssel- dort bestellt. Die Prokura des Gustav Worringer ist erloshen. Die Gläubiger der Gesellichait werden hiermit auf- gefordert, ihre Forderungen geltend zu machen.

[101782

Die Frhr. v. Humboldt G, m. b. H.

in Breslau, Theaterstr. 1,. ist aufgelöst

worden. Die Gläubiger der Gefellshaft

werden bierdurch autgefordert, ih1e Forde-

rungen bei dem unterzeihneten Liquidator

anzumelden. E

Max Weinczura, Liquidator

der Frhr. v. Humboldt G. m. b. H.,

Breslau, Kospotbstr. 4.

[101799] DieFrankfurter Grund-und Boden-

4 [104187] P ichans zur vrdeutlichen Mit- gliederversammlung des Wirtschafts- bundes gemeinnüßiger Wohlfahrtsein- richtungen Deutschlands e. G. m. b. H. am Dienstag, den 17. März 1931, vormittags 9,30 Uhr, im großen Sibunassaal der Liga, Berlin, Oranien- burger Straße 13/14. Tagesordnung: 1. Geschäftsbericht für 1930. 2 Vorlage der Bilanz und der Ge- winn- und Verlustrech{nung für das Fahr 1930.

[104635]

Tagesordnung:

8. Verschiedenes.

(104461]

sofort auf 12 Jahre ausgeboten werden.

[104044].

3. Entlastung des Vorstands. j

. Bescilußfassung über die Verieî-

lung des Reingewinns.

5. Aenderung des § 18 der Sabung.

. Neuwahlen für den Aufsichtsrat.

. Referat: Sparmaßnahmen in der”

Anstalten. Der Vorfißende des Aufsichtsrats: Prof. Dr. Faßbender, Geh. Reg.-Rat, M. d. Pr. L.

Wir machen darauf aufmerksam, daß gemäß § 27 der Satzung jeder Vertreter einer Miigliedsanstalt mit schriftlicher Vollmacht versehen sein muß.

Einkaufsgenossenschaft der Fischhändler Pommerns e. G, m. b. S. Stralsund, Tribseerdamm 70. : Es findet anm 9. März eine außerordentliche Generalversammktug in Stralsund im Stralsunder Hof, Tribieerdamm 61, 1. Aenderung der Statuten. : 2. Umwandlung der Genossenschaft in eine ofene. 3. Neuwabl von zwei Aufsihtsratsmitgliedern. 4. Neuwahl von zwet weiteren Vorstandsmitgliedern. 5, Die neue Genossenschaft übernimint die alfe mit allen Lasten und Verträgen. 6. Anstellung des Herrn Marquardt als Vertreter. 7. Eintretung in den

ftatt.

Konzern. Der Vorstand.

14. Verschiédene Bekanntmachungen. Domänenverpacßhtung. |

Domäne Eichhof bei Hersfeld, tund 700 Morgen groß, soll am Dienstag, den 24. März 1931, vormittags 10 Uhr, in Kassel, Regierungsgebäude,

für

Erforderlihßes Vermögen: 100 000 NM. Beschreibung: sendet auf Wuns kostenlos Negierung Kassel, Domänenverwaltuug.

_Vilauz am 31. Dezember 1930.

Deutscher Verein sür Buchwesen un

(10370i] Séchrifttum E. V. f

(Deutsches Buchmuseum), Leipzig, An unjere Mitglieder!

Die Mitglieder des Deutsben Vereins für Buchwesen und S{rifttum werde hierdurch auf Sonatag, den 15, März 1931, vormittags 11 Uhr, in den NVortragésaal der Deutschen Bücherei, Leipzig (Eingang nur von der Straße des 18. Oftober), zu der dies¡ährigen Haupt. versammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung.

2. RNechen)chaftsberiht. ;

3. Festseßung des Mitgliedsbeitrages

für 1930.

E 4 Vortrag des Herrn Geheimrat Prof. F

Dr. Georg Leidinger, Direktor der Bayeri\{hen Staatsbibliothek, München, über „Das goldene Evangelienbuh Kaifer Karls des Kahlen, ein Meisterwerk der farolingischen Buchkunst®“ (mit Licht- bildern). i Um zahlreihes Erscheinen bittet Der Vorftand.

[104465] S

Gem. Vergleih \ol die Masse der Fa, Cohn & Feingoltd, zulegt Berlin N0.95, Greifswalder Str. 80, verteilt werden. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Ansprüche fotort der Berlinishen Treu- hand-Gejellshaft m. b. H, für Vermögen und Grundbesitz, Bln. W, 15, Hohenzollern- damm 8, mitzuteilen.

[103847]. 84. Rechnungs2abvs{chluß. T. Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr vom

1. Januar bis 31. Dezember 1930, RM |[Ÿ

1 136 301/05 133 888/75 35 681/47

A. Einnahme. Beiträge. «2875 «6 Nebenkosten d. Versicherten Kapitalerträge

zum Deutschen Reichs

Ir. 51.

Amtlich festgestellte Kurse.

1 Frank, 1 Lire, 1 Lëu, 1 Peseta =0,80 RM. 1 österr. Gulden(Gold)=200NM. 1 Eld. österr.W.=1,70RM. 1 r. ung. oder tschech. W. =0,85 RM. 7 Gld. südd. W. =1200RM. 1 Gld. holl. W.=1,70RM. 1 MarkBanco = 1,50 RM. 1 skand. Krone = 1,125 RM. 1 Schilling

M zsterr. W. = 0,60 RM. 1 Latt = 0,80 NM. 1 Rubel

(alter Kredit-RbL.) = 2,16 RM. 1 alter Goldrubel = 3,20 NM. 1 Peso (Gold) = 4,00 NM. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 RM. 1 Dollar = 4,20 NM. 1 Psund Eterling = 20,40 RM. 1 Shanghai-Tael = 2,50 RM. 1 Dinar = 3,40 RM. 1 Yen = 2,10 RM. 1 Hloty = 0,80 NM. 1 Danziger Gulden = 0,816 RM. 1 Pengb ungar. W. = 0,75 RM. 1 estnishe Krone = 1,125 RM.

Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X be- sagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien lieferbar sind.

Das hinter einem Wertpapier befindliche Zeichen °® bedeutet, daß eine amtliche Preisfeststellung gegen- wärtig nicht stattfindet.

Die den Aktien in der zweiten Spalte beigefügten Hiffern bezeichnen den vorleßten, die in der dritten Spalte beigefügten den leyten zur Ausschüttung ge- kommenen Gewinnanteil, Js nur ein Gewinn- ergebnis angegeben, so ist es dasjenige des vorlegten Geschäftsjahrs.

Î Be” Die Notierungen für Telegraphische Aus-

zahlung sowie für Ausländische Banknoten befinden si fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“. e Etwaige Druckfehler in den heutigen Kursangaben werden am nächfteu Börsen- tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt werden. Irrtümliche, später amtlich richtiggestellte Notierungen werden mBbg- lichst bald am Schluß des Kurszettels als Berichtigung“ mitgeteilt.

VBankdiskont.

Berlin 5 (Lombard 6). Danzig 5 (Lombard 6). Amsterdam 2%. Brüssel 2%, Helsingfors 6. Jtalien 5%. Kopenhagen 3%. London 3. Madrid 6, New York 2. P8lo 4. Paris 2. Prag 4. Schweiz 2. Stockholm 8. Wien 5.

| Heutiger | Voriger

| fleutiger { Voriger

BDörsenbeilage

anzeiger und Breußischen Staatsanzeiger Berliner Börse vom 28. Sebruar

gy

1931

j Heutiger | Boriger

do. NM-Anul. R. 2 83,

Hann. Prov. GM- Neihe 1 B, 2. 1. 26/9 4B U. 5, 1. 4. 1927/8

do. do.R10-12,1.10.34/8 do. do. 131.14,1.10.35]8

do.

do do. do.

do.RM-A. A17,1 do. Gold, A.18, 1. do. RM, A. 19, 1.1. do. Gold, A.20, 1. do. RMA.21/ 1.1. do.Gld-A.A.13,1 bo. Verb. RM-A. u.29(Feing.),1.10.33

bzw. 1. 4. 1934 16

do. do. NM-A. 30

(Feingold) 1. 10. 3518

LLT } —— T6 1.4.10/93,56G 1.4.10/93,5eb B

1.4.10/1026 1.4.1 G 1.4.10B6,5eb B 1.4.1090 56 1.4.1084 G

1.4.10/91,75B 1.1.7 /90,25 B

1.4.10/73b

E

R Ém dw bAPEPAY M Ha PEYO 29 4 4 “4 1-4 4-3 A “I

e P [N

Taler Bezirksverbd, Goldschuldv28,1.10.33 do. Schazanweisgn. rz. 110, rz. 1. 6. 33 Wiesbad. Bezirksverb. Schaßtanweis.,rz.110, fällig 1. 5. 33

i 1.6,12/96b G

1.5.11/96,1b

Ohne Zinsberechnung.

Kolberg ! Ostseebad RM-A. v.27,1.1.32 Kölu Schayanuw. 29,

fällig 1. 10. 1932 Königsberg i. Pr. G.AA.23,1.10.35 do. RM-A.29,1.4.30 do. RM-A.27,1.1.26 do. Gold-Anl. 1928

Ausg. 1,1. 7.1933

Leipzig NM-Anl.28 1. 6.34 do. do. 1929,1.3.35 Magdeburg Gold-A 1926, L 4. 1931 do. do. 28, 1. 6. 33 Mannheim Gold- Anleihe 26,1.10.31 do. do. 27,1. 8. 32 Mülilheim a. d. Nuvr RM 26, 1. 5, 1931 München NM-Aul. von 29, 1, 3. 34 do. 19271, 1. 4. 31 do. Shaßanweisg. 1928, fäl, 1. 4. 31 Nürnberger Gold- Anl. 26, 1.2. 1931 do. do. 1923] do. Schazanwsg.28 fällig 1. 4. 1931 S E RM-A. 27,1. 4.32 Pforzheim Gold- Anl. 26, 1. 11. 31 do.NM-A27 1.11.32 Plauen i.V. RM-A. 1927, L1. 1. 1932 Solingen RM=-Aul. 1928, 1. 10. 1933 Stettin Gold - Anl. 1928, 1. 4. 1933 Weimar Gold-An 1926, L. 4. 1931 Wie3baden Gold-A. 1928 S.1,1.10.33 Zwickau RM- Anl. 1926, 1. 8. 1929

do, 1928,1.11. 1934

ao o o eo o ® D e D L} oos ©® æœ e

1.4.10 1.2.8

1.5.11

1.3.9 L.1.7

1.4.10

1.2.8 1.12

1.4.10 1.4.10

1.5.11 1.5.11

1.1.7

1.4.10 1.4.10 1.4.10 1.4.10

1.2.8 1.5.11

Ohne Zinsberechuung.

Mannhe

im Anl. -Ans[.

KasselAÆr.GPf3,1.9.31 do. do. N. 5, 1. 9. 32 do.do.Som.N.1,1.9.31 do. do.do. N.3,1.9.32 Naffau. Landesbk. Gd. Pf. Ag.8-10,31.12.33 do.do.A11,x3.100, 1934 do.do. G.K.S.5,30.9.33. do.do.do.S.6-8, rz.100, 30. 9. 1934 Oberjichl.Prv.BUG.Pf. R. 1, rz. 100, 1. 9. 31 do. do. Kom. Ausg. 1 Bst. A,14.100,1.10.3117 Ostpr.Prov. Ldbk.GPf. Ag.1, rz. 102,1.10.33 Pomm. Prov-Bk.Gold 1926, Ausg. 1,1.7.31 Nheinprov. Landesb. Gold-Pf. A.3,1.7.39 A L. do. do. A. 1.u.2,1.4.32/6 do. do. Komm. Ag.4, T3. 109, 1. 3. 35/8 do. do. 1a,1b,2.1.31/7 do. do.3, rz.102,1.4.39|7 do. do. A. 2, 1. 19. 31/6 Schlesw.-H. Pr. Ldsb.| Gd.Pf.R.1u1.3; 34/35/8 do. do. K.R. 2,4; 3435/8 Went Landesbank Pr.| s old-A.R.2FX,31/6 do.do.Feing.25,1.10.30/6 do. do. do. 26, 1.12.317 do.do.do.27N.1,1.2.32/6 do.do. Gd. Pf. R.1 1.2,| 1.7.34 bz.2.1,35/8 do. do. Komm. R. 2| U. 3, 1. 10. 33/8 do. do. do.R.4,1.10.34/8 do. do. do. 1930 R. 2, L 10. 35/7 Westf. Pfbr.A. f.Haus-| grundst.G.RN.1,1.4.33/8 do. do.26R.1,31.12.31|7 do. do.27R.1,31.1.32/6 gena f, Bodenkult-| red.Gldjsch.R.1,1.7.358

Dtsch. Komm. Gld, 25 (Girozentr.), 1.10.31 do. do.26 A. 1, 1.4.31 do. do.28A1U.2 2.1.33 do. da. 28 A. 3, U. 29

1.53.9 4,56 1.3.9 856

1.4.10/102,8 G 1.4.10/92,5 6

E

oan A o o

D 00

Spa Es RR

@ o o _— —ch E S

E Ra

*4, 8%, 3h Schleswig-Holstein! (d. Kreditv. M ...........| —_— _,— *4 3X 32 Westpr. rittersch.1-111 5,76 576 *4 3X 38L Westpr. neulandsch.!] G6 Nb l m. Decckungsbes. b. 31.12.17, * au3gest. b, 31.12.1

a) Stadtschaften.

Mit Zinsberechnung, unk. bis. .., bzw. verst. tilgbar ab...

Berl. P\db.A.G.-Pf.!10 1104,86 G do. do. (m.S.A-C)] 6 40 do. 17

do.

do. do. Ser. A.….| 6 do. do.S.ALig.Pf.! 6 Anteilsch.3.54Liq.G.] Pf.SAdBerl.PfbA!f, Y Berl.Pfaudbr.A S3; (Abfind.-Gd.-Pfb.)] 5 Berl.Goldstadtschbr./10 } do. do. 26u.S.1-3] 8 0a A Wer L...) T do. do. ¡6 Brandenb. Stadt. G.Pf.R.3(Liq.Pf.)j 5 Anteilsch. z.54Gold-| Pf.d.Brdb.Stadtsch|f. Z Preuß. 8tr.-Stadt-; \chaft G.Pf. R.5,7,

2. 1.30 bzw. 1931/10 do. do. R. 3,6,10,| |

2.1.29 bz.31 bz.32/ 8 | do. do. R.9, 2.1.32 do. do.R.141.15,32/ do. do. R.18,1.4.33) do. do, R.19,1.4.33| do. do.R20.21,2.1.34 do. do.R.22,1.11.34 do. do. R. 23, rz-35/ do. do. N.24..…. | do. do. N.25-27; 36) do. do. RN.8,11,2.1.32}/ do. do. R.28, 1.4.36 do.do.R2u.12,2.1.32 do.do.R1u.13 2.1.32]

Ohne Zinsberechnung. 43 Magdeburger Stadtpfandbr. v. 1911 (Zinstermin 1. 1.7) ——

1.1.7 1101,7b

Bu“ E 2s —-= SESSE

Sm eR

G-Nr (ded p1v:00.d diD-fus o D. D O-A LO P Fus da ita fun Ps Feet gi Q Fut pft gf af fet dus A A s A A A

LS8 MmAMAN m

e) Sonstige.

cid

n Lin Lac E

Ld, P 7 E j

Deutsche fsestverzinslihe Werte.

Anleihen des Neichs, der Länder,

Schutzgebietsauleihe u. Rentenbriefe. Mit Zinsbverecchnung.

Verwaltungsgesellschaft in Frankfurt a. M. ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gefjellshaft werden aufgefordert, si bei ihr zu melden. 4 Frankfurt a. M., den 2. März 1931. Der Liquidator: L. Nheinboldt.

{99800]

Laut Beschluß unserer Gesells{hafter- versammlung vom 10. Juni 1930 wurde das Gesellschaftskapital der Firma Kristall- eiswerke Konstanz G. m. b. H. in Konstanz von M4 96 200,— auf M4 35 000,— mit Wirkung vom 1. Juli 1930 an herab-

,

Gewinn a. Kapitalanlagen Mietserträge « « » »- - » Fehlbetrag . « « : «» -

Seh. einschl. 1/; Abl.Sch. (in § d. Auslosung3w. Rosto Anl, - Ee at Sw. einschl. 1/, AbLSch (in Y d. Auslosungsw.

Königsberg, Pr., 28. Febr. 1931, Roe Bank, Aft.=Ges. in Liquidation.

Oberhessen Prov. - AUl.-| AuslosungsscheinesS Ostpreußen Prov. - Anl, Auslosungsscheine® S EOER (Nos, ommern Provinz. Anl.- - „Außlosg8sch.Grupp.1N/ do. d) Zwedckverbände usw. 0. o. Gruppe 2*X] do. unsb nun Rheinprovinz Anleihe Mité Zinsbere O Auslosungsscheine* ..] do. Emscergenofensch. Schleswig - Holst, Prov.-| 6 R. A 26, 1931 Anl. - Auslosungss{." do.do.A.6R B27; 32 Westfalen Provinz-Anl.-| Schlw.-Holst. Elktr. Auzslosungsscheine* S gm A A Î S as [, En (in ÿ des Auslosung3w.), “Feing. 1929 8 * einschl. !/; Ablösungs|huld (in Ÿ des Auslosung3w.). | do.Gld.Ä.7,1.4.318 do.do. Ag.8, 1930 F

Ohne Zinsberechnung.

*DeutschePfdbr.-Anst.| Pos.S.1-5, uk. 30-344 7,3b T74bB

*Dresdn.Grundrent,-

Anst.Pf.S12,5,7-107/4 vers, —_—

* do, do. S. 3, 4,6 N7\3Ÿ ver s s

*do. Grundrentbr1-3}|4 | 1.4.10| —— —,—

+ Ohne Zins3schein und ohne Erneuerungzschein.

A.1-4,1. 1. bz. 1.4.34 do. do.30A1Uu.2,2.1,36 do. do. 26 A.1, 1.4.31 do. do. 28A. 1,1.1.33 do. do.27A.1X,1.1.32 do. do. 23 A. 1, 1.9.24; do. do. Schaßanweis.| 1928, rz. 1. 4. 31/7 Mitteld. Kom.-Anul. d. Sp.-Girov.A.1,1.1.32 j. Mitteld. Landesbk. do. 26 A.2 v.27, 1.1.33 Mitteld. Landesbk,-A.

29 A. 11.2, 1. 9. 34/8

93 Ohne Zinsbverechnung. Schle3w.Holst. Lok Ntb “4 do do 3

14 658/81 1128/97 44 092/76

1365 751818

RM RM

434 812 19 450 547

‘Aktiva. in 3 1496 Kassenbestand ‘und Guthaben bei Reichsbank,

Kassenverein und Postshedamt . . . Guthaben bei Bakken und öffentlichen Kassen « « Hypothekarische im Hypothekenregister eingetragene Darlehensforderungen auf Feingold- und L E

abzüglih Tilgung bis 31. Dezember 1930 Hierauf am 15. Dezember fällige und am 31. De- zember noch- rückständige Zinsen « . « « « Noch in der Abwicklung begriffene hypothekarische

Darlehensforderun Kommunaldarlehensfor

in Y 51,25 G

do. do.

Garn Mga : S L R | o

H

1.1.7

23 4 F 4

bo. 1 ——

P. L P

Gr 5 “4 A O D S La M

[1044533]. __Vilanz per 31. Dezember 1929.

S Aftiva. a4 046 Schuldner in lfd. Rechnung .

B. Ausgabe. | Heutiger | Voriger

Entschädigungen, netto Abschäßungskosten . « « Zur Rücklage. «« + - Abschreibungen « « » Verwaltungskosten Steuern, öffentl. Abgaben

und ähnliche. Auflagen .

888 506/40 37 987 111

v 20, 2, * | 153719102

2eb G 46 9b

27. 2.

cs 4b 6 85,1b

256 037 359

M 8 j 5 661 044

239!

49 5b 235/60 09

1.4.10 25eb B

10-1000DoU., f. 1.12.32] 1.12 1.2.8

64 do. 10-1000D., f.2.9.35) 1.9 1.1.7

64 Dt. Wertbest. Anl. 23 Pfandbriefe und Schuldverschreib. von Hypothekenbanken sowie Anteil- scheine zu ihren Liquid.-Pfandbr. Mit Zinsbererhnung. unk.b...,bzw.n.rückz.vor.. .(n.r.v.),bzw.verst.tilgb.ab,

250 376 315/07 {

7h do. Reich8-A.29, uk.34 64h do. do. 27, unf. 37 ab 1, 8. 34 mit

4h do. Neichsschay „K“ (Goldm.) ab 1932 5%, 4 f, 100 GM, auslos8b.

8 341/59

241 964/01} 1.,5,11

1 554 490/09

—_—

l 475!

A 1.2.8 1.4.10 1.4.10

1.4.10

Passiva. 1 657 680 L Stammuaktienkapital 25 464/53

N « - . . . . . e .

Papier- rungen 55 043 850 1.12 87,25 G

marf 191 900 000 Vorzugsaktienkapital Papier- mark 9 000 000 Rückstellung sür Prozeß- und C 475/09 Gewinn- und Verlustrechnung.

Verlust. M Handlungsunkostenkonto . . . 823 Rüctstellung für Prozeß- und s

Unkosten .. 475/09

1 298/27

D 18

Gewinn.

Gewinn-- und Verlustkonto . | 1298/27

Königsberg, Pr., den 15. Jan, 1930. Königsberger Bauk,

Attiengesellschaft in Liquidation.

[104454]. Vilanz per 31. Dezember 1930.

/ Aktiva. T E Katzakonto ce T6 339/84

Passiva. Stammaktienkapital Papier- mark 191 000 009 Vorzugsaktienkapital Papier- marf 9 000 000 Rüstellung für Kosten der Veröffentlihung d.General- versammlung usw. . 339184

Gewinn- und Verlustrechuung.

Verlust. Handlungsunkostenkonto . . Rückstellung für Kosten der

Veröffentlichung d. General- berfsemmlung Uw. « ch

M 674

339 1 013

: Gewinn. Gewinn- und Verlustkonto . | 1013 Königsberg, Pr., den 15. Jan, 1931. elle e Bank, Aktiengesellschaft in Liquidation.

[104455]. Schlußbilanz per 28. Februar 1931.

j Aktiva, M |5 SAOIIE e e ae Ue 248/19 Passiva. Rückstellung für die Kosten der Generalversammlung am S, uts Lo «a 9 v0 248/19

Königsberg, Pr., den 28. Febr. 1931,

Königsberger Bank, Aktiengesellschafi in Liquidation.

gesezt. Die Gläubiger werden gebeten, ih zu melden.

Konstanz, den 12. Februar 1931. Kristalleiswerke Konstanz G. m. b, H. R. Pendcke, Geschäftsführer.

[101266]

Die Arbeitsgemeinschaft Effener Fuhrbetriebe, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, in Essen ist am 31. Januar 1931 aufgelöst und der Treu- händer Arnold Vogt in Essen, Kaupen- straße 32, zum Liquidator bestellt worden. Etwaige Gläubiger werden hierdurh auf- gefordert, ihre Ansprühe umgehend bei dem genannten Liquidator anzumelden.

[101488] Bekanntmachuug. : Die Peckel & Heimann Gesellschaft mit beshränfter Haftung in Breslau ist auf- gelöst. Die Gläubiger der Geselischaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Breslau, im Februar 1931.

Der Liquidator der Peel & Heimann Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation: Ernst Heimann.

b

11. Genoffen- [104464] chasten.

Haftpflichtgenossenschaft der

Deutschen Steinindustrie zu Berlin

eingeiragene Genossenschaft mit beichränkter Haftpflicht.

Die Mitglieder werden hiermit zur

40, ordentlichen Generalversamm-

lung auf Donnerstag, den 19. März

1931, vormittags 9} Uhr, nah Char-

lottenburg, Bleibttreusir. 14, eingeladen.

Tagesordnung:

1. Vorlage des Geschäftsberichts.

2. Bericht über die bewirkte Prüfung der Bücher und Belege.

3. Prüfung des NRechnungsabschlusses und der Vilanz für das Ge}chättsjahr 1930 sowie Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands und Auf- sichtsrats.

4. Beschlußfassung über die Verwendung des MNeingewinns,

5. Wabl der Vorstandémitglieder, des Vorsitzenden des Vorstands und seines Stellvertreters.

6, Wahl für die gemäß 23 der Satzung ausscheidenden itglieder

Zinsen lehensforderungen .- « + . « « «5 Zwischenkredite- aus- staatlichen Fonds « «

Effektenbestand:

b) verzinslihe Schaßanweisungen « c) sonstige Wertpapiere « - + « . e. Véleiligungen «eo a 2E Selo a V Jnventär: Bestand am 1. Januar 1930

Zugang 1930

Abschreibung « « + « « -

Bankgebäude m o/4 0 Abschreibung « « + - . «

Passiva. GrUnblaUaE a a 4e . Allgemeiner Reservefonds . « °

Pensionsreservefonds . .. « s

5% Goldmarkpfandbriese . 6%, Goldmarkpfandbriefe

61/,%, Goldmarkpfandbriefe 7% Goldmarkpfandbriefe 8%, Goldmarkpfändbriefe «

10% Goldmarkpfandbriese «

10% Feingoldkommunalobligationen è 2,79 GM E V E E 0E E

6°, Goldmarkkommunalobligationen

7%, Goldmarkfkommunalobligationen

8%, Goldmarkfkommunalobligationen

Disagiorückstellung « « « -

Staatliche Fonds und Kredite Einzulösende Zinsscheine « -

Sonstige Kreditoren . Gewinnvortrag aus 1929 Reingewinn 1930

9. ck S

abzüglich Tilgung. bis 31. Dezember 1930 Hierauf am 31. Dezember 1930 noch rückständige

Noch in der Abwicklung begriffene Kommunaldar- wischenkredite aus: eigenen Mitteln « chwebende Abrechnungen und Debitoren .

a) eigene Wertpapiere nom. GM 7131 306,60

Pfandbrief- und Kommunalobligationenumlauf: 56% Feingoldpfandbriefe g 577 739,— à 2,79GM 897, Feingoldpfandbriefe g 89 450,— à 2,79 GM 10% Feingolbpfandbriefé g 300,— à 2,79 GM

Gewinu- und Verlustrechnung.

930 037 54 113 813

21 795

333 784

2 760 821 10 908 983 2 622 064

6767 113 ; 1 916 400 Le 2 386 068 11 069 581 Ï : : - 314 300 E a 1 : 62 350/87 G2 351 62 350 1 T 050 000|— 50 000

..

1 000 000|— 356 618 989/95

° 28 479 000 . 2 325 000 400 000

1 6H 891 249 565 837 |=

2 750 000

6 800 000 11 610 000 51 333 100 174 995 600; 65 300;

249 416 294

._, 2064 1 690 000 2 435 000

43 327 600 7 454 664/60

199 233/64

3 517 285/74 9 306 990/09 12 975 617/95

9 544 903/62 356 618 989/95

. 116 964 2 427 939

Soll. Zinsen auf Pfandbriefe und Verwaltungskosten. « „.« a «s o oa Steuern E Abschreibung auf Jnventar . . Abschreibung auf Bankgebäude Reingewinn « « e e s

Kommunalobligationen

RM D 19 605 435/34 1. 347 253/05 273 735/67 62 350/87

50 000|—

2 544 903/62

23 883 678/55

Sonstige Ausgaben . «.- 9 769 15}

11. Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 19309.

A. Attiva. RM |2} Forderungen . « - 263 540/818 Kassenbestand 1/283/101 Kapitalanlagen 347 049) 11 Grundbesiß « 170 000|— Jnventar Wechsel

0: S 1 N L 26 617.76 808 49178

B. Pasfiva. | RücllagE . «+- 727 241/78} Hypothekenaufivertung 81 250 |— /

Abteilung Sturm-Versicherung.

für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1930,

50 435/85"

A. Einnahme. Bitte «u i) S Nebenkosten der Versicherten Kapitalertci «s

58 388/908 B, Ausgabe. F Entschädigungen, brutto . 136 068/45 Abschäßungskosten . « - - 411/30 Zur Rücklage . - p 6 548/55 Verwaltungskosten . . . . . 112 602/74 Steuern, öffentlißhe Abgaben | und ähnliche Auflagen . . | 1404/50 Uebers{huß

[58 388/90] 1I. Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1930.

A. Aktiva, RM Forderungen 31 916157

B. Passiva. Rücklage. . Ueberschuß

30 563/21

1 353 36 31 916157

Der Jahresbericht, die Gewinn- und Verkustrehnungen sowie die Bilanzen} haben dem Aufsichtsrat vorgelegen und zu Bemerkungen keine Veranlassung ge geben.

Genehmigt in der Generalversammlung vom 23, Februar 1931.

arl Heine, Direktor.

Der Aufsichtsrat besteht gegenwärtig

S 0. # 0/000 T7 0 C0. 0 0:5 0-709 v

aus folgenden Mitgliedern: Otto PlavW-

1 365 751/81

8, Bayer.

808 491/78) Ms % do. Staats schaß 1929,

L. Gewinn- ‘und Verlustrechnung * Is 4) do. do. 30, fäll.1.7.33|

6 433/00 E 7% Mecklenburg - Strel,

6 y Sachsen Staat RM=

1 353/368

ok 3 Intern. Anl. d. Dt. Reichs 1930, Dt. Ausg. (Young-Anl.), uk.1.6.35) 6h Preuß. Staats - Anl. 1928, auslos8b. zu 110 7h do. Staatsschaß 1929 11, Folg. u. 31 I. Folg. rz. 102, fällig 20. 1. 33 7h do. do, 1930, I. Folge rz. 100, fällig 1. 3. 34 6h Baden Staat RM- Anl. 27, unk. 1, 2. 32 6 Bayern Staat RM-| Anl. 27, kdb, ab 1, 9, 34 Staatsscha 1929, rs. 1. 3. 32 5h do., rz. 110, rz. 1,6. 33 8% Braunschweig. Staat GM-Anl. 28, uk. 1.8.33 8% do. do. 29, uf. 1. 4.34 6 do. Staatsschay 1929 rz. 100, rz. 1. 10. 32

8% Hessen Staat NM Anlethe 29, unk, 1.1. 36 8% Lübeck Staat RM=- Anleihe 28, unk. 1,10.33

fällig 1, 7, 1932

% do. do. 30, fäll.1.7.34 B d Meeklenburg-Schwer.| RM-Anl. 28, uk. 1.3.33 Ÿ do. do. 29, uf, 1. 1. 40 4 do. do. 26, tg. ab 27 % 4 Medklenburg-Strel. RM-A. 30, rz.120, ausl.

Staats\., rz. 1. 3. 31

Anleihe 27, uk. 1. 10,35 8h do. Staat3sch. Reihe 4 v. 29 X, fällig 1. 6. 32 7h Thür. Staatsanlei 1926, unkündb. 1. 3. 36) 7% do. RM-Anl. 27 un Lit. B, unt. 1. 1, 1932

6 § Dtsch. Reichsb. Scha R. 1, rz. 100, rz. 1. 9.35 6h Deutsche Reich8posi Schay 30 F. 1, rz. 1.8.32 6% do. 30 F. 2, rüdz. 100 fällig 1. 4. 34 84 Preußische Lande3- rentenbt., Goldrentbr Reihe 1,2, unk, 1, 4. 34| ve 2 99,75 G B do, R.3 U. 4,uk. 2.1.36 bei ./99,75b G 7% do. R. 5, unk. 2. 1. 36| 1.4.10/92,5 G 4&4 do. Liq.-Goldrentbr.| 1.4.10/89,5b 6G

Ohne Zinsberechnung. Anl. - Aus3losungsscheine| des Deutschen Reichs* Unl eApbsungie uld d Dtsch. Neichs o. Ausls{ AnhaltAnl.-Auslosgs\{* HamburgerStaats-An Auslosungsscheine* Hamburger Staats-Abl[.-| Anl. ohne Auslosgs\{ch. Lübe Staats Aaibe Aus3losungsscheine* Mecklenburg - Schwerin Anl. - Auslosungs\{.*| do. [53,5 6 56 Thüring. Staats - Anl,-| Au3losungsscheine®.,| do. | —,— 06 ® einichl. !/s Ablösungs\chuld (in § des Auslosungsw.).

Deutsche Wertbest. au | bis 5 Doll, fäll, 2. 9. 385| tin h | —,— 6 | —_—— 6

1,1,7 |81,5b G

1.3.9 |91,4b G 1.2.8 /99 G

1.4.10¡92eb B

in 4 |53,6b

do. | 5%B 53 G

do. do.

do.

51,25b G 4,6ebG | —,— do. [51,75 G 1,75 G

- 81.3.1950 zu 102 §,

b) Kreisanleihen. Mit Zinsberechnung.

Belgard Kreis Gold- Aul. 24 gr., 1. 1. 1924 do. do. 24k(l., 1.1.1924

6 | 1.1.7 6 11.1 “ave i

Ohne Zinsberechnung. Teltow Kreis-Anl. (00 k l lös.-Sch5, (in%d,Auslosw)| in % [51,5bG [516 c) Stadtanleihen.

Mit Zinsberechnung. unk, bis. .., bzw. verst. tilgbar ab..,

‘losgs\{. eins{ch[l. 1/5; A

Aachen NM-=-A. 29, 1. 10. 1934

E (Thür.) Gold-A, 26, 1931 Augsbg.Gold-A. 26, 1. 8. 1931 do.Schayanweis.28, fäll. 1. 5. 1931 Berlin Gold-Schaÿ-

anw.29,30,15 1.10.33] 8

do. Gold-Anl.1926

* 1,u.2.Ag., 1.6.31] 7

do. RM-A.28AX fäll.

ar. Verk.-Anl., v. nh. ab 1.10.34 kdb. do.Gold-A.24,2,1.25 do. Schazanw. 28, fäll, 1. 4, 1933 Bochum Gold-A. 29, 1. 1. 1934

Bonn RNM-A, 26 X, ¿. Le: 0: 0E

do. do. 29, 1.10.34 Braunschweig. NM- Anl. 26 N, 1.6.31 Breslau RM »- Anl. 1928 1, 1933

do. 1928 11, 1.7.34 do. Schaßanw.1929, r}. 1. 4, 83

do. RM-A.26 ;1931 Dortmund Schay=- anw.28,fäll.1,5.31 Dresden Gold-Anl. 1928, 1. 12. 33

do, Schaßanw.,rz.je 1.10.33,34,35-+2Y|

o. Gold-Anl.1926 V1, 1. 9,01

do. do. 26R.2,1.2.32 do. do. 28, 1. 6. 35 do. Gold-Schayanw. fällig 1. 6. 1933 Duisburg RM- A. 1928, 1. 7. 83

do. 1926, 1. 7. 32 Düsseldorf RM- A. 1926, 1. 1. 32 Etisenah RM-Anl. 1926, 31. 3. 1931 Elberfeld RM-Anl. 1928, 1. 10. 33

do. 1926, 31. 12. 31 Emden Gold-A. 26, 1. 6. 1931

Essen RM-Anl. 26, Ausg. 19, 1932 Frankfurt am Matin Gold-A. 26,1.7.32 do. Schaßanw.1929, fällig 1. 10. 32

do. do. 28,fäll.1.4.31 Fürth i. B. Gold-A.

_ -I 10 N _ I 0 e I I o o [-.} 200 ooo o ooo o [4 I

oor

1.4.10 1.4.10 1,2,8

1.5.11 1.4.10 1.6.12

1.1.7 7.1

do.do.Ag4,1.11.26F 8 sichergestellt.

1.5.11

25h G 6 6

G G

Pfandbriefe uud Schuldverschreib. öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten uud Körperschaften.

a) Kreditanstalten der Länder.

Mit Zinsberechnung. unk. bis. .…, bzw. verft, tilgbar ab, .,

BraunschwStaatsbk Gld-Pfb, (Lands) O 14, 1.4.1928

0. C

1.7. bzw. 31.12.31 bzw. 30.6./31.12.32 do. R.10u.11,31.12. 1933 bzw. 1.1.34 do. R. 12, 31.12.34 do.R.3,4,6,31.12.31 do. N. 5, 30. 6. 32 do. Gold-Schuldv. N. 2, 31. 3. 82

do. do. R.1,31.3.32/ Lipp. Landbk, Gold- Pf. M. 1, 1.7.1934 Oldb. staatl, Kred.A. Gold1925,31.12.29 do. do. S.2, 1.8.30 do. do. S.4, 1.8.31 do. do. S.5, 1.8.33 do.do. S1 1.8,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.do.GK.S2,1.7.32 do. do.do.S.3,1.7.34 do. do.do.S.i 1.7.29 Preuß. Ld. Pfdbr. A. GM-Pf.R4,30.6.30 do. do. R. 11,1.7.33 do. do. Rethe 13,15 1.1.bzw. 1.7.34 do.do.R17,18,1.1.35 do. do. R. 19, 1.1.36 do. do. R. 5, 1.4.32 do. do. R.10, 1.4.33 do. do.R.21,1.10.35 do. do. R. 7, 1.7.32 do. do. R. 3, 30.6.30 do.do.Kom.R.12; 33 do.do.do.N14,1.1.34 do.do.do.R16,1.7.34 do.do.do.R20,1.7.35 do.do.do.R.6,1.4.32 do.do.do. R.8, 1.7.32 Thiir.Staats3b. Gs. Württ.Wohngskred. G.Hyp.Pf.R2,1.7.32 do. do. R.3, 1. 5.34 do. do. R, 4, 1.12.36 do doNz5UEr1w,1.9.37 do. Schuldv. Ag.26,

1. 10. 1932

Rana

«10 0D O-A ONNI Pud jus 14 fs p a que de jus fu ja Fa fs fn ja fa jf ffa fs Fa A f

O L SE o 30 0 O o

2

L M0 TNA E ooo

f fa 4 A t A

D

pat jut pt pak M D 2: D . E E

4 d A 4 I

e S

Pi M. Ls S n fa fs fd a A 2A —_ Coo

pu fat fe juni fred atb jut sn sandt T A 0.20 20-4 @ Pas pas ps o00

S f fu 4

Gr G Lad A I 4 I

_ 5

f E o

1.4.10 1.4.10 1.4.10 1.1.7 1.1.7 1.1.7 1.1.7 1.1.7 1.1.7 1.4.10 1.1.7 1.2.8

1.1.7 1.5.11 1.6.12 1.3.9

1.4.10

b) Landesbanken, banken, kommunale Giroverbände, Mit Zinsberecchznung.

l 4 M 4 “l o

00

ft jed jut fas

d a mMoaagaaaoaaA om MOMOMMO

92,5 G Provinzial-

1.4.10| —— h k 1.4.10 —,— —_— Westf. Pfandbriefamt y f. Hausgrundfstüdcke. [48 1.1.7 ; Dt. Komm.-Sammelabl.= Aul.-Aus3losgs\{. S. 1*) in ÿ |52b 6 do, do. Ser. 2*) do. 67G

an do. do. ohne Ausl.-Sch.| do. {116 11b G

* einschl. 1/; Ablösung3schuld (in % des Au3losungs2w.).

c) Landschaften. Mit Zinsberechuung, unk. bis... bzw. verst. tilgbar ab...

Kur- u. Neumärk. Kred-Jnst.GPf. R1 do, (Abfind.-Pfdbr) do. ritterschaftliche

Darl.-K. Schuldv.

S do. do. do. S. 1 Landsh.Ctr.Gd.-Pf. do. do. Reihe À do. do. Neihe B do.do.LigPf.oAnts{ Anteilsch. z. 5% Liq.= G. Pf. d. Ctr. Ldsch.|f. Lausiß.GdpfdbrS Meckl.Ritters{GPf. do. do. do. Ser. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) Oftpr. lds. Gd.-Pf. do. do. do, do. do. do. do. do, do. do. (Abfind.-Pfbr.) Pom. S BOE do. do. Aug. 1 0.2 do. do. Ausg. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) de E G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächs. lands. Gold-Pfandbr... do. do. 31. 12. 29 do. do. Au3g.1—2 do. do. Ausg.1—2 do. do. Liqu.-Pfb. ohne Ant. - Sh. Antsch.z.5%Liq.GPf. d.Prv.Sächs.Ldsch.]f. Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.R.2,1.10.31 do. do. Pfb.R.2 X 30 Schles. Ld. GPf,30 do. M L

——_ b n a

pri pad pati pra jus pad pad pt F 1f Jf fa pin 1 pf 1 Ta fs fa fas fut fs prt Pas

ooo PPP

F?

_—_ o D omo nDnDD o

[ch4 0% 1-2 D D D too o 1092 a AOAAMARABEADNOARDN

I U T o M

do.

do. do. A.30,31.12.35 do. do. Au3g.1926 do. do. Ausg.1927 do. do. Au3g.1926 do.Ldsch.Krdv.GPf. do. do. 30, 1.10.35 do. do,

do. do. do. do. (Liq.Pf.) o. Ls: E) „9 Bidb L EGletw.- Holst. Ld\h.Krdvb|f. Westf. Ldsch.G.-Pfd. 00, Lo v0 do. do. (Abfindpfb.)

Bk. f. Goldkr. Weim. Gold-Psdbr. N.2, j. ThürL.H.B 28.2.29 doSchuldv.1,31.5.28]

Bayer. Handelsbk,- G.P\b.R.1-5,1.9.33 do. do. R.6, 1.1.34 do. do. R. 1, 1929 do. do, R. 2-4, 1930 do. do. R. 5, 1931 do. do. R.6, 1.10.31 do. do. R. 7,1.11.31

, do, RN.1, 1.3.32

. do. R. 1,1.6.32

, do. R. 2,1.1.33

1,3.9

101,5b G 191,5b @

1.3.9 1.8.9 1.5.11

101,25 G 101 5b G

Bayer.Hyp.u.Wchs.- BaukGold=-Hyp.Pf.

R. 4, 1. 10. 36 Bayer. Landw.-Bk. GHPf.R20,21;1930

Bayer.Verein3bGP S.1-5,11-25 36-89, 29 bz. 30 bz. 1.1.32

do. S. 90-93, 1. q

. [1006 G

bzw. 1. 10. 1933 do.

bz.1.7.bz.1.10.34 | do. S. 100-108, 1.1., j

1.4.,1.7.,1,10.1935 . 1101 6 ¡101 G do.S.109-110, 1.1.36 10156 1101,56 do. S. 1—2, 1. 1, 32 G G do. S. 1—2, 1. 1. 32 do. Komm. S.1—10 do. do. S.1,1.1.32|

Berl.Hyp.-B.G.Hyp Pf. S.5 u. 6,30.9.30 do. S. 12, 1. 10. 32 do. S. 13, 2. 1. 33

. 94-99, 1. 1. [101,256 101,256

G 85 G 756 197,756 87G 87G

101,25b G

101.56 75b G 56G 75G

25b G

101,25b Q 01.5b G 6

cu o F 0% 4-1 0M N NND

m

my pat p war 2288

S

A d t dus tee pas N b f a js co B

0% 0 D M M A

Braunschw. - Hann. Hyp. «e Bank Gold- Pfbr. 25, 31. 10. 31 do. do. 24, 30.11.30} do. do. 27, 1.11.32 do. do. 28, 1.2.34 do. do. 29, 1.2.35 do. do. 26, 1.11.31 do. do. 27, 1.11.31 do. do. 1926 (Lig.- Pfdb.) o. Ant.-S{h.

Anteils. z.4X§Lig.- G.Pf.d.Braunschw. Hannov. Hyp.-Bk.

Braunschw. - Hann. HypB.GK 31.10.30 do. do. do., 31.10.31 do.do.do.27,1.11.31 do. do. do., 31.12.28

Dtsch.Genof}.-Hyp.- Bk.GPf.R1,30.9.27 do. do. R.5, 1.10.33 do. do. R.6, 1.10.34

_ o

r T S S888

fe n o

EAR o

des Aufsichtsrats, Wahl des Vor-

sißenden des Aufsichtêrats und seines

Stellvertreter. 7. Ver)chiedene®. Geschäftsbericht, Abs{luß und Jahres- rechnung werden ge)eßlicher Bestimmung ase eine Woche vor der Generalver- ammlung in dei Geschäftslokal der Ge- nossenschaft, Charlottenburg, Bleibtreu- straße 14, zur Kenntnis der Genossen auélicgen. E Charlottenburg, den 25. Februar 1931, Der Vorsißende des Auffichtsrats; Gottschalck.

Haben.

Charlottenburg, Vorsißender; Ferdinand Kettliß, Berlin-Buehholz, ftellv. Vor/ es L, Schwinghammer, Stuttgart; Adolf Grille, Berlin-Weißensee; Herman! Kleinwächter, Lokstedt; F. W. Grunewald, ossen; Otto Nette, Berlin-Buchholz; Car! chüße, Ermsleben (Harz); Oekonomie rat . Simmgen, Dresden-Strehlen Paul Gabriel, Simsdorf-Hünern, Bez Breslau; Karl Danner, München; Ma! immelmann, Köln-Merheim. Deutsche Hagel-Versicherungs-Gt sellschaft auf Gegenseitigkeit fü! ärtnereien usw, zu Verlin.

do. do.R.3,31.12.31 do. do. R. 7, 1.1.36 do. do. R. 4,1.4.32 do. GK.R.1,31.3.30

Bad.Komm. Landesbt.

G.Hp.Pf.R.1,1.10.34 do. do. N. 2, 1. 5. 35 do. do. R. 3, 1. 8.35 Hann. Landeskrd.GPî

S.4Ag.15.2.29,1.7,35 do. Pfandbriefe 1926 da Wi 27 1 1.20 do. do. S.6, 1.7.35 Kassel RNM-Anl. 29, do. do. 1.1.31 1. 4. 1934 Kasse! Lir.GPf1,1.9.30 Kiel NM-Anl. v 26, do. do.

1, 7. 1981 k

Koblenz NM-- Anl.

von 1926, 1. 3. 31 do. do. 28, 1.10.33

i 11,7 | 2,05 G | 2,05 B Gekündtgte unget., verloste u. unverl. Rentenbriefe. 4,2%4 Posensche agt. b. 31.12.17|23,TbG [236 G

Anleihen der Kommunalverbäude. a) Anleihen der Provinzial- und preußischen Bezirksverbände. Mit Zinsberechnung. unt. vis, bzw. verst. tilgbar ab.,

Brandenburg. Prov. 3.9 256 b 5.11/91 G 1,86 4.10] B „50eb B

Ohne Zinsberechuuung. Die dur * gekennzeichn. Pfandbr. u. Schuldverschr. sind nah den von den Instituten gemachten Mitteil. als vor dem 1. Januar 1918 ausgegeben anzusehen.

5YKur-u.Neum. ritters{ 1 Ar in hs, 76eb 6 [48,9 Gefündigte u. ungek. Stüde, verloste u. unverl. Stüe.

“3 Calenberger Cred. Ser. D, , F (gek. 1. 10. 23, L 4. 24)} —— _— 5—16§ Kur» u. Neumärkishe| —-—— _——_- 44% Sächs. landw. Kreditverein

Kreditbr. S. 33{| —— _—

{ Phne Zinsschein und ohne Erneuerungzscein.

v. 1923, 2. 1. 1929 Gelsenkirhen-Buer RM-A28/ 1.11.33 GeraStadtkrs. Anl. v. 1926, 31. 5. 32 Görliß RM - Anl. v. 1928, 1. 10. 33 Hagen i. W. RM- Anl. 28, 1. 7. 33

1.4.10/100b G 100b G 1.5.11/100,5 G 100,5 G 1.2.8 (96,5 G 5G .1.7 /100,25b G |100,75bB 98b

116 964/39 20 376 461/14 1 179 523/02 2 210 730|—

23 883 678/55 2 Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung habe ich geprüft und für richtig befunden. :

Berlin, den 5. Febrtiar 1931.

Kächele, stellveriretender Staatskommissar. Verlin, den 31, Dezember 1930. / Preußische Landespfandbriefanstaït. Dr. Meyer. r, W, Görtmüller. ehlhorn.

Gewinnvortrag x C10 2 Hypotheken- und Koinmunaldarlehenszinsen Unkostenbeiträge und Verwaltungsgebühren Vebershuß aus Zinsen und Effekten

e &#:4

1 i fs jus pt jut ps 1p gj Les Jas u s fe 2 2

090

S

S

i D O

% 1D 03-4200

83 0D o

10. Gesellschaften [101267] il, b. H.

Die Adlerstahl G. m. b. H., Nürn- berg, Deut|chherrnstr. 7, ist autgelöfst. Die Gläubiger der Geselli(aft werden aufgefordert, fich zu melden.

wem

E

Dentige Hyp.-Vank; Gld.Pf.S.26 1.27, 31.9. bzw.31.12.29 do.S.28-29,31.12.31 do. S. 34, 1. 1. 83 do. S, 836, 1. 1. 34 do. S, 37, 2, 1.

2D 5 a

Pt pad prt pt rut sab jenes fat jar

bo be bo bo Ls F Ie Lo 28

q

©

T

RM-A. 28, 1. 3. 33/8 do. do. 80, 1. 5. 35/8 do, 26, 31.12.,31/7

.

L L. L.

L 2 ESSS:

“4D D RADDANDND

I L