1931 / 51 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

lettenber if

in Zes, Karrenstraße 6, unter Einst

ung des Vergleiths-

ahrens heute, 12 Uhr, der Koukurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Kauf- mann F. Stader in Jserlohn, Treppen- straße. Offener Arrest mit Anzeigepflicht ärz 1931, Erste Gläubigerversammlung am 1. April 1931, 10 Uhr, Gerichtsstr. 21, e 1931,

und Anmeldefrist bis zum 28,

Prüfungstermin am 22. April 10 Uhr, daselbst. Fserlohn, den 23. Februar 1931, Das Amtsgericht.

Johanngeorgenstadt.

anwalt Strobel in Johanngeorgenstadt. Anmeldefrist bis zum 24. Mätz 1931. Wahltermin am 27. März 1931, vorm. 111% Uhr. Prüfungstermin am 10, April 1931, vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. März 1931. Amtsgericht Johanngeorgenstadt, den 23. Februar 1931;

Kassel, . [104247] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Apotheker Koh, Drogen-, Chemikalien- u. Spezialitäten-Großhandlung, Kom- manditgesellshaft in Kassel, Wilhelms- höher Allee 40, ist am 26. Februar 1931, 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Graf zu Rantzau in Kassel. Erste Gläubigerver- sammlung am 26. März 1931, Allgemeiner Prüfungstermin am 13. April 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Kassel, Zimmer 9/10. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigepfliht bis 20. März 1931,

Amtsgericht, Abt. 7, Kassel.

Königsberg, Pr. . [104248]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eugen Busch, hier, Ernst-Wiechert-Straße Nr. 11, ist am 23. Februar 1931, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Radke, hier, Französishe Straße 12/13a, Anmelde- frist bis 8. April 1931, Erste Gläubiger- versammlung am Sonnabend, den 28. März 1931, 122/, Uhr, Zimmer 213. Allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den 20. April 1931, 10 Uhr, Zimmer 213. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 16. März 1931, Amtsgericht Königsberg, Pr., Hanjaring.

Königsberg, Pr. . [104249] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jsrael Pick, hier, Münzstraße 2, ist am 23. Februar 1931, 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Radke, hier, Französische Straße 12/13a. Anmeldefrist bis 8. April 1931, Erste Gläubigerversammlung am Sonnabend, den 28, März 1931, 121/, Uhr, Zimmer 213. Allgemeiner Prüfungs- termin am Montag, den 20. April 1931, 10 Uhr, Zimmer 213. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 16. März 1931, Amtsgericht Königsberg, Pr., Hansaring. Königsberg, Pr. . [104200] Ueber das Vermögen der vffenen Handelsgesellschaft Potempa & Co., hier, Friedländer Torplaß 11/13, ist am 23. Fe- bruar 1931, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Radke, hier, Französische Straße 12/13a. Anmeldefrist bis 8, April 1931. Erste Gläubigerversammlung am Sonnabend, den 28. März 1931, 123/, Uhr, Zimmer 213. Allgemeiner Prüfungstermin am Mon- tag, den 20. April 1931, 10 Uhr, Zimmer Nr. 213. Offener. Arrest mit Anzeige- pflicht bis 16. März 1931, Amtsgericht Königsberg Pr., Hansaring. Lähn, KonfurSsverfahren. .{104251 Nachdem über das Vermögen des Kauf- manns Willi Stief aus Lähn am 23, Fe- bruar 1931, vormittags 9,40 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden ift und der Bücherrevisor Hagen aus Hirschberg zum Konkursverwalter und zu Mitgliedern des Gläubigerausschusses vorläufig er- nannt worden sind: a) Bauunternehmer Bruno Kretschmer aus Schiefer, b) Tisch- lermeister Georg Lorenz aus Lähn, c) Bäckermeister Hermann Schubert aus Hirschberg i. Rsgb. sowie als Ersaßmitglied der Spediteur Max Prenzel aus Lähn, wird hiermit bestimmt, daß 1. Konkurs- forderungen bis zum 21. März 1931 bei dem Gericht anzumelden sind, 2. Termin ur Beschlußfassung über die Beibehaltung es ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie Gläubiger- ausschusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gerneldeten Forderungen auf den 23. März 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem unter- zeichneten Geriht bestimmt is. Allen Perjonen, welche eine zur Konkursmasse gehorige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- \{ ‘ldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für welche sie aus der Sache ab- gefonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15, März 1931 Anzeige zu machen. Amt3gericht in Lähn, den 24. Febr. 1931, Löningen. . [104252] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gerh, Wösten, Ostexlindern b. Lindern

.{104246] Ueber das Vermögen des Textilwaren- eno Paul Karl Kircheiß in Breiten- runn wird heute, am 23. Februar 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts-

Zweite Zentralhandelêregisterbeilage zum Neichs- und Siaatsanzeigex Nr. 51 vom 2, März 1931, S, 2,

i. D., wird heuie, am 26. Februar 1931, nachmittags 4,17 Ale das Konkursver- fahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Wichel- mann in Cloppenburg wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 28. März 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Veschlußfa}jung über die Beibehaltung des ernannten vder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- \chusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 19. März 1931, oor- mittags 11 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 9, April 1931, vormittags 1014 Uhr, vor dem unter- eichneten Gericht Termin anberaumt.

[llen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas huldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- \{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. März 1931 Anzeige zu machen.

Löningen, den 26. Februar 1931, Amtsgericht.

Löwenberg, Sehles,. . [104253] Ueber den Nachlaß der am 2. 2. 1930 verstorbenen Gutsbesißersehefrau Helene Renner geb. Neugebauer aus Zobten am Bobex wird am 25. Februar 1931, 18 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Conrad in Löwen- berg i. Schl. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließlich den 24, März 1931. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 26. März 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier. Offener Arrest mit . Anzeigepflicht bis 24. März 1931 einschließli. Löwenberg, den 25. Februar 1931, Amtsgericht,

Meldorí. . [1042064] Ueber das Vermögen des Bauunter- nehmers und Tischlermeisters Hinrich Thode in Großenrade wird heute, am 26. Februar 1931, vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Schmidt in Burg, Dithm., wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 17, März 1931 bei dem Gericht anzumelden, Termin zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintreten- denfalls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände sowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 24, März 1931, vorm. 1014 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 24, März 1931,

Das Amtsgericht Meldorf. Melsungen, [104255] Ueber das Vermögen des Schuhmacher- meisters Thomas Meßmer in Melsungen ist am 26, Februar 1931]I, 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Dr. Schmidt in Melsungen. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 25. März 1931, 11/, Uhr, vor dem Amts- gericht in Melsungen, Zimmer 6. An- meldung der Konkursforderungen, An- meldefrist, offener Arrest und Anzeige- pflicht bis 19. März 1931. (N 1/31.) Amtsgeriht Melsungen.

Mügen, Bez. Leipzig. . [104256] Uebex das Vermögen des Fabrikanten Max Prüfex, alleinigen Jnhabers der ein- getragenen Firma Schurig & Prüfer in Mügeln, Schuhwarenfabrik, wird heute, am 26. Februar 1931, nahmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkiur3- verwalter: Herr Rechtsanwalt Schäffer, Mügeln. Anmeldefrist bis zum 1. April 1931, Wahltermin am 18, März 1931, vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 15, April 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Ten mit Anzeigepflicht bis zum 18. März, Amtsgericht Mügeln, den 26, Februar1931,

Nürnberg. . [104257] Das Amtsgericht Nürnberg hat über das Vermögen des Kaufntanns Hermann Christoph Geng in Nürnberg, äußerer Lausferplaß 17, früherer Alleininhaber der Firma Clericus, Ziehl & Co., Drogen- großhandlung, und Alleininhaber der Firmen Goeß & Neuschäfer und Grund- herr & Hertel dortselbst, am 25. Februar 1931, nachmittags 5 Uhr, den Konkurs eröffnet, Konkursverwalter: Rechtsan- walt Dr. Froeshmann in Nürnberg, Hall- plaß 5, Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 23, März 1931. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 30. April 1931. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- schusses und über die in den §8 132, 134 und 137 der Konkursordnung bezeichneten Angelegenheiten Termin am Donnerstag, den 26, März 1931, vormittags 101/, Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Donners- tag, den 21. Mai 1931, vormittags 815 Uhr, je im Ziminer Nr. 452/0 des Justizgebäudes an der Fürther Straße zu Nürnberg.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Nürnberg. . [104258] Das Amtsgericht Nürnberg hat über das Vermögen des Kaufmanns Dagobert

Alleininhabers der Firma Plaut & Co., Strumpsivaren und Trikotagen in Nürn- berg, Josephsplat 6, am 26. Februar 1931, vormittags 1114 Uhr, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter; Rechtsanwalt Dr. Sienz in Nürnberg, Kaiserstr. 38. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 23. März 1931, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 30. März 1931. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und über die in den §8 132, 134 und 137 der Konkuxsordnung bezeichneten Ange- legenheiten Termin am Donnerstag, den 26. März 1931, vormittags 1014 Uhx, allge- meiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 9. April 1931, vormittags 9!/, Uhr, je im Zimmer Nr. 452/0 des Justizgebäudes an der Fürther Straße zu Nürnberg, Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Osten. Konfursverfahren. . [104259] Ueber das Vermögzn der Firma J. D, Holtermann in Lamstedt, Fnhaber Kauf- mann Carl Holtermann daselbst, wird heute, am 26. Februar 1931, 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Jn- haber der Firma Uebershuldung und Zahlungsunfähigkeit nachgewiesen hat. Der Rechtsanwalt Warlich in Osten wird um. Konkursverwalter ernannt. Konkurs- aar find bis zum 21, März 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Ferurtor a ed Bu en Gegenstände, D zux Prüfung der angemeldeten orderungen auf Montag, den 23. März 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zux Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- \chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, Beh die Verpflichtung auferlegt, von dêm Besiße der Sache und von den Forderun- gen, für welche sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 21, März 1931 Anzeige zu machen. Das Amtsgericht in Osten. Regensburg. . [104260] MELKRAORKRY! . Das Amtsgericht Stadiamhof hat über das Vermögen des Eisenhändlers - Karl Raab in Regensburg-Steinweg, Régens- burger Str. 2, nach Ablehnung des An- trages auf Eröffnung des Vergleichsver- fahrens und auf Antrag eines Gläubigers am 26. Februar 1931, vorm. 1014 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dirnberger in Regensburg-Stadtamhof. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 27. März. 1931 einschl. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 27, März 1931 einschl. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus- {usses und Beschlußfassung über die in §8 132, 134, 137 K.-D, bezeichneten Ange- legenheiten am Dienstag, den 24. März 1931, vorm. 9 Uhx, und allgemeiner Prü- fungstermin am Donnerstag, den 9. April 1931, vorm. 9 Uhr, je im Zimmer Nr. 7

E: Cenis -Stadtamhof, 26.Febr, 1931, mtsgericht Konk.-Gericht,

———_—

Reiehenau, Sachsen. . [104261] Uebex das Vermögen des Kaufmanns Johannes Neumann in Reichenau (Sa.) als Jnhaber dex eingetragenen Firma Johannes Neumann in Reichenau (Sa.) wird heute, am 26. Februar 1931, vor- mittags 11% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Bücher- revifor Theo Lehmann, Reichenau. An- meldefrist bis zum 20, März 1931, Wahl- termin am 20. März 1931, vormittags 815 Uhr. Prüfungstermin am 1, April 1931, vormittags 81% Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15, März 1931, Amtsgericht Reichenau (Sa.), den 26. Februar 1931.

Sechleusingen. . [4262] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen 1, der Firma Friedrich Lindemann, 2. des Schlosser- meisters Osfar Lindemann, 3, der Ehesrau Marie Müller, geb. Lindemann, sämtlich in Schleusingen, wurde heute, am 25. Fe- bruar 1931, Konkurs eröfsnet. Verwalter: Rechtsanwalt Schmidt in S@(hleusingen. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 11, Mätxz 1931. Anmeldefrist für Konkurs- forderungen bis 28, März 1931. Erste Gläubigerversammlung: 17, März 1931, 10 Uhr. Prüfungstermin: 28. April 1931, 10 Uhr,. vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 7. : Amtsgericht in Schleusingen.

Stettin. [104263] Ueber das Vermögen des Zigarren- und Konsitürenhändlers Jan Stegmeyer in Stettin, Heilige Geiststr. 7a, ist heute, am 24. Februar 1931, 1215 Uhx, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Erich Hammerstein, Stettin, Augusta- straße 46. Anmeldefrist bis zum 10. April 1931; offener Arrest mit Anzeigepf iht bis zum 1. April 1931; erste Gläubiger- versammlung am 21. März 1931, 914 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am 24, April 1931, 914 Uhr, Zimmer 60.

Steitin, den 24. Februar 1931.

Plaut in Nürnberg, Vahnhofstraße 23,

Das Amtsgericht, Abt, 6,

Stettin. . [104264]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Frans Korch, Jnhabers der Firma Jakobi &

orsch, Galanterie-, Kurz- und Spiel- waren-Großhandlung in Stettin, Große Abariyane 17, ist heute, am 25. Februar 1931, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bücherrevisor Paul C. Jankowski, Stettin, Moltkestraße 14, Anmeldefrist bis zum 15, April 1931; offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1, April 1931; allgemeiner Prüfungs- termin am 28. April 1931, 9!/, Uhr; erste Gläubigerversammlung am 21. März 1931, 10 Uhr, Zimmer 60,

Das Amtsgericht in Stettin. Abt, 6.

Stettin, [104265] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hans Koplin in Colbißow, Kreis Randow, ist heute, am 26. Februar 1931, 1114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Ver- walter: Kaufmann Ernst Kunz, Stettin, Kantstr. 7. Anmeldefrist bis zum 15. April 1931; offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. April 1931; erste Gläubiger- versammlung am 20. März 1931, 10 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am 30, April 1931, 92/, Uhr, Zimmer 60. Stettin, den 26. Februar 1931, Das Amtsgericht. Abt, 6, Siolzenau, . [104266] Konkursverfahren. i Ueber das Vermögen des Molkerei- pächters Paul Rüde, früher in Broel (Kreis Rotenburg i. Hann.) und Leese (Kreis Stolzenau), jeßt in Hamburg, Bartelsstraße 69/73, ist am 24. Januar 1931 mit Wirkung vom 12. Februar 1931, 12 Uhr, unter Einstellung des Vergleihsverfahrens das Konkurs- verfahren eröffnet. Der E agent Schmitt in Stolzenau ist zum Konkursverwalter exnannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 18. März 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des-ernannten oder-die Wahl eines anderen Verwalters fowie über die Bestellung eines Gläubigexausshusses und eintre- tendenfalls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Mittwoch, den 25, März 1931, 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 1, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 18, März1931, Das Amtsgericht in Stolzenau, 21. Februar 1931,

=tutigart. . [104267]

1, Dex Antcag auf Eröffnung des Ver- gleihsverfahrens zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen der Firma Gänßle & Renninger, off. Handelsges., Hoch- und Tiefbau in Stuttgart, Stöcach- straße 41 A, ist gemäß § 22 Nr. 1 und 5 Vgl.-O, abgelehnt und zugleih 2. über deren Vermögen am 25. Februar 1931, vormittags 11 Uhr 30 “Minuten, gemäß § 24 Abj. 1 Vgl.-O. das Konkursverfahren eröffnet worden, Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Heinz Merß in Stutt- gart, Königstraße 434. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 23. März 1931. Ablauf derx Anmeldefrist: 14. April 1931, Erste Gläubigerversammlung am Freitag, den 27. März 1931, vormittags 914 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 24. April 1931, vormittags 8 Uhr, je Justizgebäude, Archivstraße 15, T. Sto, Saal 208,

Württ, Amtsgericht Stuttgart T.

Sulz, Neckar.

Ueber das Vermögen der Firma Heinrich Fischer, Brauerei, Sägewerk und Mühle in Rosenfeld, Jnhaber: Heinrich Fischer in Rosenfeld, ist am 25. Februar 1931, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Bezirksnotar Gmähle in Rosenfeld. Anmeldefrist bis 16. März 1931, Wahl- und Prüfungstermin am 25. März 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest und - Anzeigepflicht bis zum 16. März 1931.

Amtsgericht Sulz (Neckar), d. 25. 2. 1931,

[104268]

Sulzbach, Oberpfalz. Bekanuntinahung. Das Amtsgericht Sulzbach i. d. Opf. hat über dás Vermögen der Firma Farb- werke Neukitchèn b. S., G, m. b, P. in Liquidation, in Neukirchen b. Sulzbach i. d. Opf. (Liquidator: ' Johann Rös{ch, Farbgrubenbesißer in Neukirchen b. S.) am 25. Februax 1931, vormittags 9 Uhr 30 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Krauß in Sulzbach i. d. Opf. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. März 1931 ist

. [104269]

‘exlassen. Frist zur Anmeldung der Kon-

kursforderungen in Zimmer Nr. 25 bis 21. März 1931, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausschusses sowie über die in § 132, 134 und 137 K.-O. bezeichneter Angelegenheiten: Mittwoch, den 8. April 1931, vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Montag, den 183, April 1931, vormittags 9 Uhr, Sißungssaal Nr. 15 des Amtsgerichts Sulzbach i. d. Opf. Geschäftsstelle des Amts8gerithts,

Tangermünde. . [104270]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Förste in Grieben a. E. ist am 26. Februar 1931, 16 Uhr, das Konkurs3- verfahren exöffnet worden. Konkursver- walter: Rechtsanwalt * Brikèn, Tanger- münde. . Allgemeiner Prüfungstermin

am 26. März 1937, 11 Uhr; Zimmer Nr. 52

Anmeldefrist und offener Arrest mit Y zeigepfliht bis 18, März 1931. Amtsgericht in Tangermünde. Tegernsee. . [10427 Bekanntmachung.

Das Amtsgericht Tegernsee hat ( 26. Februar 1931, vormittags 11 Uhr, üh das Vermögen: 1. der Säcklermeistez witwe Centa Stadler in Tegernsee, 2. d Sädcklers Alois Stadler in Tegernsee, 3. d Sädcklers Karl Stadler in Tegernsee, 4. t Kaminkehrergehilfensehefrau Hermi Niedermeier in Altomünster, sämtli unter der handelsgerichtlich nicht e getragenen Firma Alois Stadler in Erbe gemeinschaft in Tegernsee eine Kürschne eine Sädcklerei und Sportwarengeschäft b treibend, den Konfturs éröffnet. Konkur verwalter: Vollstreckungsobersekretär a.

Hans Weiß in Tegernsee. Offener Arr

erlassen mit Anzeigefrist bis zum 20. M 1931 einschliéßlich. Frist zur Anmeldu der Konkursforderungen bis zum 31, M 1931 einschließlich. Wahltermin über t Sn eines anderen Verwalters sowie ül die Bestellung eines Gläubigeraus\chuss( dann über die in §8§ 132, 134 137 K.- bezeichneten Fragen und allgemei Prüfungstermin: Freitag, 10. April 19: vormittags 814 Uhr, im Sißungssaal Amisgerichts Tegernsee.

Tegernsee, den 26. Februar 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Tegerns

Veehelde. j - Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Sattkermeist

Friedrih Hasberg in Bettmar ist he

1114 Uhr, das Konkursverfahren eröffn

Konkursverwalter is der Rechtsanw

Lenze in Vechelde. Offener Arrest

Anzeigepfliht und Anmeldefrist

16, März 1931. Erste Gläubigerversamß

lung und allgemeiner Prüfungstermin 21. März 1931, 914 Uhr, vor dem Am gericht Vechelde.

Vechelde, 27. Februar 1931.

Die Geschäftsstelle des Amt3gerihts

Wiesbaden, « [10427

Der Antrag des Kaufmanns M

Schrader, alleiniger Jnhaber der Fir

Schrader & Co. (Nähmaschinen und Fal

räder), Wiesbaden, Neugasse 15, über [6 Vermögen das Vergleichsverfahren Abtoendung des Konkurses ‘zu eröffn wird abgelehnt. Zugleich wird gemäß sf der Vergleichsordnung- heute, am 24. bruar 1931, 11 Uhr 50 Min., das Konku verfahren über das Vermögen des Antr stellers eröffnet, Der Bücherrevisor 2 jur. Kurt Meisner, Wiesbaden, Adell straße 17, wird zum Konkursverwalter nannt. Konkursforderungen sind in de pelter Ausfertigung bis 28. März 19 unter der Anschrift: Amtsgericht, Konku abteilung, anzumelden, Erste Gläubig versammlung am Dienstag, den 24. Mi 1931, 10 Uhx. Prüfungstermin arti.Die tag, den 14: April 1931, 9 Uhr, vor d unterzeichneten Gericht, Kirhgasse 15 Zimmer Nr. 208/9. Offener Arrest Anzeigepflicht bis 28. März 1931, Am N 6b, Wiesbaden am 24. Febr! 1931,

Wuppertal-Elberfeld. [1042

Ueber den Nachlaß des am 30. Oftol 1929 in W.-Elberfeld vérstorbenen ( schäftsführers Emil Scheu ist am 27. è

bruar 1931, 12 Uhr, das Konkuxsverfah#

eröffnet. Konkursverwalter: Gerich taxator Dr. Koepchen- in W.-Elberfe Neue Gerstenstraße 23, Anmeldefrist

zum 10. April 1931. Erste Gläubig versammlung am 26. März 1931, 11?/,

allgemeiner Prüfungstermin am 23. Ay 1931, 10 Uhr, Zimmer 106. Offener Ar mit Anzeigepflicht bis l 26. März 19 Amtsgericht Wuppertal-Elberfeld. Abt,

Aachen. u luß. . [1042 Das Konkursverfahren über das L mögen des Schuhwarenhändlexs Ÿ Wächter in Aachen, Adalbertsteinweg. wird nah Abhaltung des Schlußterm aufgehoben. - | Aachen, den 24. Februar 1931. Amtsgericht. Abteilung 4.

Altona, Elbe. : . [1042 Konkursverfahren. : Das Konkursverfahren über dás L mögen der Frau Adele Fischer, Alto Papenstraße, auch als Jnhaberin der Fir Theodor Fischer, Drogen-Großhandlu! daselbs, wird nach erfolgter Abhalty des Schlußtermins hierdurch aufgehob! (7a N. 21/30). Altona, den 24. Februar 1931, Amtsgericht, Konkursgericht.

Bad Nauheim. . [1042 Velanntmachung. Das Konkursverfahren über das ® mögen der Eheleute Georg Wilhs Rosenbecker in Steinfurth wixd nah haltung des Schlußtermins hierdürch 0 gehoben. Bad Nauheim, den 18. Februar 18 - Hessishes Amtsgericht.

Belgard, Persante. ¿40 Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über Vermögen des PeiA be Richard K1! in Belgard a. Pers. ist der Schlußter" auf den 23. März 1931, 10 Uhr, vor ? Amtsgericht hier, Lindenstraße Nr. 1, Stockwerk, Zimmer Nr. 17, besti Der Termin dient zur Abnahme Schlußrechnung des Verwalters, zur hebung von Einwendungen gegen

[104278

Zweite Zentralhandelêregiflerbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 51 vom 2, März 1931. S. 3.

fußverzeihnis dex bei der Verteilun Os E tigenden Forderungen ns x Beschlußfassung der Gläubiger über e nicht verwertvaren Vermögensstüde fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigeraus\chusses. Belgard a. Pers., den 23. Februar 1931, Das Amtsgericht,

Berlin. . [104279] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Joseph Seeliger in Berlin NO, 43, Jostystr. 7, Handel mit Trikotagen u. a., ist infolge Schlußver- teilung nach Abhaltung des Schlußtermins am 25. Februar 1931 aufgehoben worden, Geschäftsstelle 83 des Amtsgéêrichts Berlin-Mitte.,

Berlin. . [104280]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft Spiß & Co. (Herren- und Burschen- fonfektion) in Berlin C. 25, Am Königs- graben 4 II, ist infolge Schlußverteilung nach Abhaltung des S@hlußtermins am 25. Februar 1931 aufgehoben worden.

Geschäftsstelle 83 des Amtsgerichts Berlin-Mitte.

Bochum, . [104281] Bekanntmachung.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma G, Lange Nachf. Jnh. Frau Thea Göring in Bochum, wird das Konkursverfahren nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Bochum, den 21. Februar 1931,

Das Amtsgericht.

Dresden. . [104282]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bruno Erwin Wünsche, der in Dresden-N,., Baußner Straße 31, unter der Firma „Wollwaren Wünsche Erwin Wünsche“ den Handel mit Woll- und Textilwaren betrieben hat, Wohnung: Dresden, Albertstraße 16, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Amtsgericht Dresden, Abt. 1k, den 26. Februar 1931,

Diisscldorf, . [104283]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Rheinisches Ver- sandhaus Wenner & Co., G. m. bh. H. in Düsseldorf, Albertstraße 111, is Termin zur Anhörung der Gläubiger über die Einstellung des Verfahrens mangels Masse bestimmt auf den 14, März 1931, 1134 Uhx, vor dem hiesigen Amtsgericht, Mühlenstraße 34, Zimmer 287,

Düsseldorf, den 25, Februar 1931. Dex Urkundsbeamte der Geschäftsstelle

des Amtsgerichts, Abt. 14a,

Bäüsseldori. . [104284]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Ernst Wrobel Gejell- schaft mit beschränkter Haftung in Düjsel- dorf, Marktplay 10, Lebensmittel- und Seesischhalle, wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben,

Düsseldorf, den 21. Februar 1931,

Das Amtsgericht, Abt. 14a.

Ebersbach, Sachsen. . [104285]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Böhme, Inhabers einer Wein- und Spirituosen- Großhandlung in Ebersbach/Sa,, Vaußener Straße 30, toird hierdurch aufgehoben, nachdem dec im Vergleichstermine vom 14, Januar 1931 angenommene Zwangs- vergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt und der Schluß- termin abgehalten worden ist.

Ebersbach, den 25. Februar 1931,

Das Amtsgericht.

Ebersbach, Sachsen. . [104286] _Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fuhrgeschäftsinhabers und Kohlenhändlers Bernhard Grunewald in Neugersdorf/Sa., Wiesenstraße 19, wird nah Abhaltung des Schlußtermins- hier- durch aufgehoben.

Ebersbach, den 25, Februar 1931.

Das Amtsgericht.

Erding. . [104287] Bekanntmachuug.

Das Amtsgericht Erding hat im Kon- kursverfahren üver das Vermögen des Kaufmanns Hans Herbig in Erding und im Konkursverfahren über das Vermögen des Mechanikers Korbinian Heilmaier in Langengeisling Termin zur Prüfung nahträglich angemeldeter Forderungen anberaumt auf Samstag, den 14. März 1931, vormittags 9 Uhr, im Sihßungssaal Nr. 11. Jn diesem Termine soll auch überx den Vergleichsvorshlag des Korbinian Heilmaier Beschluß gefaßt werden. Der Vergleichsvorschlag liegt auf der Geschäfts- stelle des Amtsgerichts Erding zur Ein- sicht auf.

Erding, den 26. Februar 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Erding. Essen-Steele.

. [104288] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Korbwarenhändlers Johann Kuhlmann in Essen-Steele, wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 7. Fe- bruar 1931 angenommene Zwangsver- gleich durch rechtsfräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdurch auf- gehoben.

Essen-Steele, den 25. Februar 1931,

Das Amtsgericht.

FIatow, Westpr. . [104289]

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Reinhold Hasse, Nachf., Inhaber Adolf Lamberz in Flatow ist gur Beschlußfassung übex die Einstellung des Verfahrens wegen Mangel an Une Termin auf den 13, März 1931, 1614 Uhr, vor dem Amtsgericht, Zimmer Nr. 12, be- stimmt.

Amtsgeriht Flatow, den 24. Febr. 1931, ji

Gardelegen. . [104290] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren lber das Ver- mögen der Kausmannsfrau Grete Holz geb. Zwillenberg in Gardelegen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Gardelegen, den 16. Februar 1931,

Das Amtsgericht.

Gardelegen. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Gustav Palis in Gardelegen wird nach erfolgier Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. ardelegen, den 16, Februar 1931, Das Amt3gericht.

[104291]

Gelsenkirchen, Beschluß, Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Geschäftsinhaberin Paula Bock Gelsenktirhen, König-Wilhelm-Straße 56, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. Gelsenkirchen, den 24, Februar 1931, Das Amtsgericht.

[104292]

Gelsenkirechen-Buer. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Konsumvereins „Vesta“, ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter Hafipflicht in Gelsenkirhen-Buer, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Gelsenktirchen-Buer, 17, Februar 1932, Das Amtsgericht.

[104293]

Hamburg. . [104295]

Der Konkuxs über das Vermögen der Ehefrau Minna Runge, geb. Klapproth, Hamburg, Jfestraße 91, alleinigen Jn- haberin der Firma Willy Datwoarß, Sport- und Berufskleidbung, Hamburg, Mühlen- straße 50, ist am 24. Februar 1931 gemäß § 204 K.-O, eingestellt worden.

Das Amtsgericht in Hamburg.

Hannover. . [104294]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Wilhelm Schneider in Hannover, Arnswaldtstraße 26, allei- nigen Jnhabers der Firma Schneider & Co., Export-Geschäft, Hannover, wird infolge des Schlußtermins aufgehoben. Amt®2gericht Hannover, 24, Februar 1931.

Jena. . [104296] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Robert Möller in Jena, E Schlossermeister Robert Möller in Jena, ist aufgehoben worden, nachdem der Schlußtermin stattgefunden hat, Jena, den 26. Februar 1931, Geschäftsstelle des Thür, Amtsgerichts. 9c.

Jena. [104297]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Paul Winkler in Jena, Jnhaber der Firma Paul Winkler, Darmhandlung in Jena, ift aufgehoben worden, nachdem der Schlußtermin fstatt- gefunden hat.

Jena, den 26, Februar 1931, Geschäftsstelle des Thür. Amtsgerichts. 9c.

Kolberg. Beschluß. . [104298] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Raths & Co. in Kolberg wird Termin zur Anhörung der Gläubigerversammlung über Einstellung des Konkursverfahrens wegen Mangels einex den Kosten des Verfahrens ent- sprechenden Konkursmasse auf den 16.März 1931, 10 Uhr, anberaumt. Kolberg, den 25. Februar 1931. Amtsgericht.

Königstein, Elbe. . [104299]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Jda Hedwig verw. Mildner eb, Schöne in Königstein, alleinige Jn- Li der Firma Gustav Mildner in Königstein, Handel mit Konfektionswaren, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. y

Amtsgericht Königstein (Elbe), den 10, Februar 1931,

Kupp-. . [104300] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Sg wer ider Rochus Sojka in Mainczok wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Masse nicht vorhanden ist. Amtsgericht Kupp, den 25, Februar 1931,

Limbach, Sachsen, [104301]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Oberfrohnaer Maschinen- und Fahrräderfabrik Bruno Künzel G. m. b, H. in Oberfrohna wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Limbach, 25. Februar 1931,

Löwenberg, Sehles. [104302]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der KolonialwarenhändlerinMartha Kretshmer geb. Ebert in Löwenberg

i, Schl, wird nah Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Amtsgericht Löwenberg (Schlesien), den 25. Februar 1931.

Marburg, Lahn, Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Lenz & Co. G. m. b, H. in Dreihausen b. Marburg wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben, Marburg a. d. L,, den 20. Februar 1931. mtsgericht. Abt. 3, Mülheim, Rohr. . [104304] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Möller, hierselbst, allein. Fnhabers der Firma „Keller & Co, Vertrieb der Er- zeugnisse Voigtländisher u. Sächsischer Gardinenfabriken, Groß- u. Kleinverkauf“, hierselbst, Bachstr. 3/5, ift infolge eines vom Gemeinschuldner gemachten Zwangs- vergleichsvorschlags Vergleichstermin auf den 20. März 1931, vorm. 11 Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer 24, anberaumt; gleichzeitig ift Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen. Der Ver- Bie aue Einf ist auf hiesiger Geschäfts- elle zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt. Amts3gericht Mülheim-Ruhr, 23, 2. 1931,

Miinchen. Bekanntmachung. Am 25. Februar 1931 wurde das unterm 3. Angust 1928 über das Vermögen der Kausmannswitwe Karoline Huber in München, Thalkirchnerstc. 88, eröffnete Konkursverfahren als durch Schlußver- teilung beendet aufgehoben. Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkurs3gerichts.

Münsfer, Westf. . [104306] Das Konkurs3verfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft A. C. Krüiper in Münstex i. W. wird nach exfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Münster i. W., den 23. Februar 1931. Das Amtsgericht.

Nürnberg. . [104307] Da3 Amt3gerichi Nürnberg hat mit Beschluß vom 25. Februar 1931 das Kon- kursverfahren über das Vermögen der Firma Maschinenfabrik Schubert & Co., G, m. b. H. in Nürnberg, Geschäftslokal: Humboldtstraße 18, als durch Schlußver- teilung beendigt aufgehoben. Geschäfisstefle des Amtsgerichts.

Nürnberg. . [104308] Das Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß vom 26. Februar 1931 das Kon- kursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gustav Richert, Jnhabexs einer Geflügelfarm in Nürnberg-Geber®s- dorf, mangels Masse eingestellt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

[104303]

. [104305]

Oels, Sehles. . [104309]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns (Fahrrad- und Maschinenhändlers) Alfred Tesche in Dels, in Firma Alfred Teshe in Oels, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Oels, den 5. Februar 1931,

Amtsgericht,

Oldenburg, Oldenburg. . [104310]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Will in Oldenburg, Unter den Eichen 14, als alleinigen Jnhabers der Firma G. C. Will Wrwwve. in Oldenburg i. O., Poststraße 3, wird die auf den 13. März d. J. angesebte Gläubigerversammlung auf den 6, März 1931, mittags 12 Uhr, verlegt. Als weiterer Punkt wird auf die Tages- ordnung geseßt: Beschlußfassung über Verkauf des Geschäfts im ganzen, Der Termin zur Prüfung dex angemeldeten Forderungen bleibt auf den 13, März d. J. bestehen.

Oldenburg, den 25. Februar 1931. Amtsgericht. Abt. VIT. N. 6/31, Penzlin, : . [104311]

Aufhebung

eines Konkursverfahrens. D: Das Konkursverfahren über das- Vermögen des Gutspächters Paul Wulle, frühex in Alt Rehse, wird nach erfolgier Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Es werden fest- geseÿt mit Rücksicht auf die Schwierigkeit und die fast sechsjährige Dauer des Kon- furses die Vergütungen für den Konkurs- vertvalter, Rechtsanwalt Birckenstaedt in Waren, mit 2700 RM, für die Gläubiger- ausschußmitglieder a) ben ftaatl. ver- eidigten landwirtschaftlichen Sachverstän- digen A. Prüy in Neubrandenburg mit 1200 RM, bþ) den Rechtsanwalt Dr. Luh- mann in Neubrandenburg mit 900 RM, c) den Kaufmann Erich Buggisch, früher in Waren, N in Eldoret, Kenya-Kolonie, Britisch Ostafrika, mit 700 RM. Der Be- trag der Auslagen wird für den Konkurs- verwalter und für jedes Gläubigeraus- s{hußmitglied daneben auf je 300 RM bestimmt. i

Penzlin, den 19, Februar 1931,

eckl.- Schwer. Amtsgericht,

Quedlinburg. [104312] Nachlaßkonkurs des Gärtners Heinrich Bues und feiner Witwe Marie geb. Rück- riegel hier, nach Schlußtermin aufgehoben, _ Quedlinburg, 24. Februar 1931, Amtsgericht,

Quedlinburg. .{104313] Nachlaßkonkurs des Gasthofpächters Max Herzberg, hier. Schlußtermin und be- sonderer Prüfungstermin am 21, 3. 1931, 10 Uhr. Quedlinburg, 24. Februar 1931, Amtsgericht. Rotenburg, Fulda. . [104314] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Schuhmachermeisters Johannes Bach- mann zu Lispenhausen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Rotenburg a. F., den 21. Februar 1931, Amtsgericht. Rotenburg, Fulda. . [104315] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Holzhändlers Otto Pülm von Rotenburg a. F. wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Rotenburg a. F., den 23. Februar 1931, Amtsgericht. Sehirgiswalde. . [104316] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Kurt Friedrich Frömder in Neukirch (Laus.), alleiniger Fnhaber der Firma „Kaufhaus Steinigt- wolmsdorf“ in Steinigtwolmsdorf, wird aufgehoben, nachdem der im Vergleichs- termin vom 16, September 1930 ange- nommene Zwangsvergleih durch rechts- kräftigen Beschluß vom 26. September 1930 bestätigt und der Schlußtermin abge- halten worden ift. Amt3gericht Schirgiswalde, den 25. Februar 1931, Sehneidemühl, Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Friy Derschke, Eisen- furzwarenhandlung in Schneidemühl, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Schneidemühl, den 6. Februar 1931, Das Amt3gericht,

[104317]

Sulzbach, Oberpfalz. Bekanntmachung. Am 26. April 1930 wurde das am 15. März 1930 über das Vermögen der Firma Johann Ertel, Baugeschäft und Sägewerk in Sulzbach i. d. Opf., Allein- inhaberin: Magdalena Ertel, Baumeisters- witwe in Sulzbach i. d. Opf., eröffnete Konkursverfahren mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse eingestellt. Arntsgericht Sulzbach i, d. Opf.

[104318]

Velbert, Rheint. . [104319]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen dex unter der nicht einge- tragenen Firma Berends & Co. in Velbert handelnden: 1. Kaufmann Paul Geiger, 2, Fabrikant Johann Berends und 3. Fa- brikant Alberti Brus, alle aus Velbert, ist infolge eines von den Gemeinschuldnern gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleich Vergleichstermin auf den 14. März 1931, 914 Uhr, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag und

die Erklärung des Gläubigerausschusses sind auf der Geschäftsstelle des Konkurs- gerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Velbert, den 24. Februar 1931.

Amtsgericht. Werdau. . [104320]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Buchdruckereibesißers Oskar Kramer in Werdau, alleiniger Jnhaber der im Handelsregister eingetragenen Firma Trommer & Co. in Werdau, Buch- und Kunstdrucckerei, wird zur Prüfung der nachträgli}h angemeldeten Forderungen Termin auf Mittwoch, den 3. März 1931, vormittags 11 Uhr, vór dem Amtsgericht Werdau anberaumt.

Werdau, den 12. Februar 1931,

Das Amtsgericht. Wusterhausen, Dosse. .[104322 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schlächtermeisters Paul Schmidt in Lögow wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 15. Januar 1931 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 27. Ja- nuar 1931 bestätigt ist, hierdurch aufge- hoben.

Wusterhausen (Dosse), d. 24. Febr. 1931, F Das Amt3gericht.

Zwingenberg, Hessen. . [104323] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Julius Mähn in Auerbach wird, nachdem der in dem Vergleihs- termin vom 10. Januar 1931 ange- nommene Zwangsvergleih durch rechts- kräftigen Beschluß vom 10. Januar 1931 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Zwingenberg, den 24, Februar 1931,

Hessishes Amisgericht.

Berlin. [104324] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Clausen, Alleininhaber der Frma Bielefeldt & Ulri in Beriin . 42, Ritterstr. 30a, Großhandel in Galanteriewaren, ist am 26. Februar 1981, 12 Uhr, das Vergleihsverfahcen zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden 81 V. N. 9. 31. —. Der Sa Dr. Georg Pohl in Beriin W 50, Nürnberger Straße 5, ist zur

zux Verhandlung über den Vergleichss vorshlag ist auf den 25. März 1931, 12 Uhr, vor dem Amtsgeriht Berlins Mitte, . Neue _Friedrihstr. 9—10, IV. Stod, Zimmer Nr. 528, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Ver fahrens nebst seinen Anlagen ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht dex Be- teiligten niedergelegt. Geschäfteftelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abt. 81.

Berlin. [104325]

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Erich Wilke in Berlin O., Frankfurter Allee 205, Handel mit Uhren und Goldwaren, ist am 26, Februar 1931, 13 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. 152 VN, 3. 31. Kaufmann Hans Zettelmeyer in Berlin C., Bucg- straße 28, it zur Vertrauensperson er- nannt. Termin zur Verhandlung übe den Vergleicsvorshlag is auf dena 23. März 1931, 11 Uhr, vor dem Amtsgeriht Berlin - Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, Zimmer Nr. 147, Hauptgang A, zwishen Quergang 6 und 7, 111, Stock, anberaumt. Dec An- trag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht dexr Betei- ligten niedergelegt.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt, 152.

Berlin, [104326] Veber das Vermögen derx offenen Handelsgesellshaft Gebrüder Burggraf, Möbelhandlung, Berlin O. 17, Koppeu- straße 9, ist am 26. Februar 1931, 22 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. 154. V. N. 10. 1931. Dr. Georg Pohl, Bexlin W. 50, Nürnbergér Stx. 5, it zur Vertrauensperson ernaunt. Termin zur Verhandlung über den Ver- gleihsvorshlag ist auf den 23. März 1931, 1f Uhr, vor dem Amtsgerit Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, III. Sto, Zimmer Nr. 208, Haupt- gang A, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens -uebst seinea Anlagen und das Ergebnis der weiteren Exmittlungen sind auf der Geschästs- fiele zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt. Geschäftstelle des Amtsgerichis Berlin-Mitte. Abt. 154.

Breslau. {104327} Ueber das Vermögen. des Möbel- fabrikanten Franz Sandinann (Möbel- und Bautischlere!) in Groß-Mochbern bei Breslau is am 24. Februar 193k, 10!4 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkuxses eröoffn-»t worden. Der Generaldirektor Max Königsberg in Breslau, Hardenberg- straße 14/16, ist zur Vertrauensperioun ernannt. Zu Mitgliedern des Gläus bigeraus\chusses sind bestellt: 1. Rehts3- antvalt Dr. Friß Hannach in Breslau, Altbüßerstr. 6/7, 2, Obermeister Eduard Mühlba in Breslau, Augustastr. 31, 3. Kaufmann Siegfried Baß in Breslau, Kaifer-Wilhelm-Straße 93. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvor- \chlag isst auf Freitag, den 20. März 1931, 9 Uhr, vor dem Amtsgericht in Breslau, Museumstraße - 9, 11. Sto, Zimmer Nr. 299, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Betei- ligten niedergelegt. (42. V. N. 75/30.) Breslau, den 24. Februax 1931. Amtsgericht. Burgsteinfnurt,. | 104328 Ueber das Vermögen dex offenen Handelsgesellshaft Kunbe und Grüne- wald zu Metelen, persönli: haftende Geselljihafter die Kaufleute Leo Kunze und Franz Grünewald zu Metelen, wird auf deren Antrag heute, anm 93. Februar 1931, 9 Uhr, das Ver- gleihsverfahren zux Abwendung des Konkurses eröffnet. Als Vertrauens- person wird der Rechtanwalt Lipphaus zu Burgsteinfurt bestellt. Termin zur Verhandlung über den von der Sculd- nerin gemahten Vergleichsvorschlag if am 21, März 1931, vormittags 10 Uhx, im Amtsgerihtsgebäude zu Burgstein- furt, Zimmer Nr. 2. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der etwaigen weiteren Ermittlungen liegen auf der Geschäftsstelle 5 des Amtsgerihts zur Einsicht dexr Betet- ligten aus. Burgsteinfurt, den 28. Februar 1931, Die Geschäftsstelle 5 des Amtsgerichts.

[104329]

1! hz r

Chemnitz. f {10432 Zur Abwendung des Konkurjes über das Vermögen des Kaufmanns Willy Lohse, all. Junh. d. Fa. Max Lohse Buh- u. Steindruckerei in Chem- niß, Theunertstraße 6, wird heute, ant 26. Februar 1931, nahmittags 1 Uhx, das gerichtliche Vergleihsversahren ers öffnet. Vertrauensperson: Herr Diplom- kaufmann Dr. Esentwein, hier. Ver- gleihstermin am 23. März 1981, vor- mittags 11 Uhr. Die Unterlagen liegen auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten aus. : A Amtsgericht Chemniß, Abt. A 18, den 286. Februar 19831.

Dillenbuæg. [104330] Ueber das S ermögen der Haigerer

Vexträuénsperson ernannt. Termin

Bank, e. G. m. b. H. in Haiger, ist am