1931 / 52 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Firma ist in Konsumverein Bünd eingetragene. Genossenshaft mit

ber 1930.

Bünde, den 19. Februar 1931 Das Amtsgericht.

Egeln. Bekanntmachung.

heute unter Nr. 29 bei

genollemwGait Brefeldshaht

b. H., Tarthun, eingetragen:

Die Genossenschaft ist dur Beschlüsse der Generalversammlungen vom 13. une

17. Fanuar 1931 aufgelöst. Amtsgericht Egeln, 9. Februar 1931.

Gardelegen. ändlihen Spar-

heute bei der Schenkenhorst,

Darlehnskasse einge Haftpflicht in Sthenkenhorst eingetragen & 2 ist abgeändert. Unternehmens ist weiter: An- und Ver

kauf von landwirtschaftlihen Bedarfs- und Verbrauchsstoffen sowie

artikeln Absaß landwirtshaftliher Erzeugnisse Gardelegen, den 25. Februar 1931. Das Amtsgericht.

I öln,

am 25. Februar 1931 eingetragen: Bei Nr. 401, Gemeinnützige

be- shränkter Haftpflicht geändert. Die neu gefaßte Sabßung ist vom 16. Novem-

[104209] In unser Genossenschaftsregister ist der Drusc(- e. G. m.

: [104210] Jn das C enosseus@afiüregwer wurde und

Gegenstand des

[104211] Jn das Genossenschaftsregister wurde

Bau-

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 52 vom 3. März 1931, S, 4,

kauf un

g sowie

nofsenscha

Der

schaffen.

«Fn das

und Abgabe v

e i Unternehmen bezieht sich auch auf Verkauf von landwirt lichen Bedatfsartikeln und Verbrauchs- | 33,

¿rzeugnisse der Tangermünde, den 14. Februar 1931. Amtsgericht.

Ulm, Donau.

Genossenschaftsregistereintrag 17. 2. 1931 bei der Firma Ulmer Bau- genossenschaft

nüßiger Grund

Ziegenhals. ; Genossenschaftsregister unter Nr. 46 die Genossenschaft unter ‘| der Firma „Wasserleitungsgenossenschaft Borkendors“ mit dem Siß in Borken- dorf eingetragen worden. Das Statut ist am 5. 1. 1931 festgestellt. B enttans des Unternehmens ist die Beschaffung : on Trink- und Nußwasser und die Unterhaltung der Wasserver-

Absa§y landwirtschaftliche itglieder.

[104223

eingetragene Ge mit beschränkter Haft

pflicht in Ulm: Dur Beschluß der Generalversammlung vom 26. Funi 1930 wurde § 1 des Statuts geändert. ck der Genossenschaft ist aus- {ließli dave gerihtet, auf gemein 1 age Minderbemittelten e und zweckmäßig eingerichtete ; leinwohnungen in ]

tragene Genossenschaft mit beshränkter Häusern zu billigen Preisen zu ver

Amtsgericht Ulm, Donau.

[104225] ist

genossenshaft „Fddelsfeld“ eingetragene jorgur gigen nebst Leitungen.

Genossenschaft mit pfliht in Köln-Holweide.

Generalversammlungen vom

in Köln-Holtweide. : Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Moringen.

ist Heute bei der genossenshaft Nienhagen, e. G. m. b. §

în Nienhagen (Nr. 24 des Registers),

folgendes eingetragen worden: Durch einstimmige Beschlüsse

aufgelöst und daher gelöscht. Amtsgeriht Moringen, 18. Febr. 1931. Oscherslebhen. L [104217]

Jm Genossenschaftsregister ist Nr. 12 (Ländliche Spar- und Darlehns- kasse Hornhausen e. G. m. b. H. in Lene am 13. Februar 1931 eîin- getragen:

nehmens ist dahin erweitert, daß der

Betrieb au den An- und Verkauf land- wirtschaftliher Bedarfsartikel un Ver- brauchs\toffe sowie Absah landwirtschaft- liher Erzeugnisse der Mitglieder um-

faßt. Amtsgericht Oschersleben (Bode).

Plettenberg. [104218] Jn unser nossenshaftsregister ist am 12. 2. 1931 unter Nr. 26 die Ge- nossenschaft unter der Firma Märkische Einkaussgeuosjen{haft, eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht mit dem Sih in Plettenberg eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Einkauf und Verkauf von Lebensmitteln und sonstigen Materi- alien für die von den Mitgliedern be- triebenen Gewerbe. Das Statut ist am 91. Fanuar 1931 festgestellt. Das Amtsgericht Plettenberg.

Remscheid-Lenmnep-. [104219]

Jm Genossenschaftsregister ist einge- tragen zu dexr Genossenschaft „Getex“ E für Textilwaren- kaufleute des Kreises Lennep, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Remscheid-Lennep: Durch Beschluß des Amtsgerihts Remscheid- Lennep vom 8. 10. 1930 ijt die Genossen- haft aufgelöst.

Remscheid-Lennep, 17. Februar 1931. Amtsgericht.

[104220] Schönau, Schwarzwald,

Jn das Genossenschaftsregister wurde heute die durch Statut vom 24. No- vember 1930 errichtete Landwirtschaft- lihe Ein- und Verkaufsgenossenschaft Schlehtnau, Amt Schopfheim, einge- tragene Genossenschaft mit be chränkter Haftpflicht mit dem Siy zu Schlechtnau, Amt Schopfheim, eingetragen. Gegen- tand des Unternehmens ist: 1. gemein- chaftliher Einkauf von Verbrauhs- toffen und Gegenständen des landwirt- chaftlihen Betriebes, 2. gemeinschaft- icher Verkauf landwirtshaftliher Er- zeugnisse.

Schönau im Schwarzwald, den 18. Fe- bruar 1931. Amtsgericht.

Sögel. : [104221] _In das Genossenschaftsregister Nr. 48 ist bei der Genossenshaft „Landwirt- shaftliher Konsumverein Wehm-Wieste, eingetragene Genossenshaft mit unbe- {ränkter Haftpfliht in Wehm“ einge- tragen:

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlvng vom 28. 1. 1931 aufgelöst.

Amtsgericht Sögel, 20. Februar 1931.

[104222]

Tangermünde. Genossenschaftsregister Nr. 4: Länd- lihe Spar- und Darlehnskasse Heeren eingetragene Genossenshaft mit be- {ränkter Haftpflicht zu Vitheeren. Das

beshränkter Haft- l Die Ge- nossenschaft ist dur die Beschlüsse der 26. Fa- nuar und 9. Februar 1931 aufgelöst. Liquidatoren sind: Henninger, Theodor, | de l 1 1 Studienrat, Brü, Heinrich, Kausmann, Ziegenhals“ mit dem Siß in Ziegen- Eversberg, Karl, Oberstadtsekretär, alle ha

Î [104212] In das hiesige Genossenschaftsregister Dreshmaschinen-

der Generalversammlungen vom 4. und 9 Dezember 1930 ist die Genossenschaft

bei

er Gegenstand des Unter-

unter Nr. 47

ist am

tungen.

Ziegenhals. Jn das Genossenschaftsregister

die E unter der Firma „Wasserleitungsgeno

fans des Unternehmens chaffung und Abgabe von Trink- und Nußwasser und die Unterhaltung der Wasserversorgungsanlagen

(mtégeriht Ziegenhals, 23, Febr. 1981.

ls eingetragen worden, Das Statut 1, 2. 1931 festgestellt, Gegen- ist die Be-

nebst

An- chaft-

vom

eigens erbauten

[104226] ) i] | nummern Artikel ‘969, 970, ©

973, 974, 975, 976, 977, 978, 979, 980, 981, 982, 983, 984, 985, 986, 987, 988, 989, 990, 991, 992, 993, 994, 995, 996, 997, 998, 999, 1000, 1001, 1002, 1003, 1005, 1006, 1007, 1008, 1009, Muster- Und und Unter- toffe, Schußfrist 3 Fahre, 13. bruar 1931,

Gummersbach, den

enschaft

Lei- Amtsgericht Ziegenhals, 283. Febr. 1931.

24,

r 52,

06, 8, 09, 10, 11, 12, 13, 2814,

2848 49, 50, 51, 52, 2854, 55, 56,

-| gemeldet am 9. Januar 10.45 Uhr. i Guben, den 14. Januar 1931.

Das Amtsgericht. - | Gi Nr. 181 eingetragen worden:

gesellshaft, Guben, 23

nisse, Fabriknummern 2651, 52, 53, 54

7. Februar 1931, 10,10 Uhr. Guben, den 13. Februar 1931. Das Amisgericht.

Gummersbach.

eingetragen: Nr.

haltend 42 Muster Damenkonfektionsstoffe mit den

1004, 1010, Flächene {uy erstreckt Farbstellun seite der

angemeldet am

16 Uhr 30 Min. 20. Februar 1931.

eugnisse, der ih auf Dessin- für Ober-

Amtsgericht.

worden: Nr. 222.

mit angeblih

3600/1

V Oa on, Jn das V

Fabriknummer S

chußfrist 3

Jn unser Mu getragen: Ein

ketts beziehen.

Greiz. E

unter Nr. 595 Co. in Greiz Ein unversh

8035 8062 8074 8096 8103 8114 8130 8140 8148 5209 5216 5223 5585

8036 8063 8075 8097 8105 8115 8131 8143 8152 5210 5217 5577

angemeldet

Guben. unter Nr. 180

delsgesellschaft, von Damenwi

Paketen,

getragen worden: Etuisfabrik Max Retsh Nachf., Eisen- berg, Thür, 1 Paket mit 2 Modellen sür Etuis, versiegelt, plastische Erzeugnisse,

Flächenerzeugnis, d auf die Ausführung und Form des Eti-

tend Glückwunsch- sowie Patenbriefe allex Art, 8000 8005 8006 8013 8014 8020 8044 8064 8076 8098 8106 8116 8132 8144 8086 5211 5218 5578 5586 5587 5589 225 226 227 228 929 9230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 618 619 620 621 622 623 624 6200 bis 6225, Flächenerzeugnisse, Schubfrist 3 Fahre, am 12 Uhr mittags. Greiz, den 14. Februar 1931.

Thüringishes Amtsgericht.

Jn das Musterregister ist

Lehmann und

5. Musterregister.

Augustusburg, Erzgeb. [104190] Jn das hiesiege M 14. Februar 1931 folgendes eingetragen

usterregister if am

Firma Schnetiger & Co. in Hammerleubsdorf, ein versiegeltes Paket

2 Mustern für Rilpfeeo r

mit figürlihem Griff (Elefant, Nilp und anderen Figuren), Fabriknummern /1, 3600/2, 3601/1 und 8601/2, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 12. Februar 1931, nah- mittags 44 Uhr.

Amtsgeriht Augustusburg, 28. 2, 1931.

Thir. [104192]

usterregister is heute ein-

Nr. 145. Eisenberger

n 1/5467 und 6/1099, Jahre, angemeldet am

20. Februar 1981, nahm, 12/4 Uhr. Eisenberg, den 26. Februar 1931. Thür. Amtsgericht.

Gelsenkirchen.

[104194] sterregister ist am 18. Fe-

bruar 1931 unter Nr. 130 bei Firma Carl Paul Geldbach, Gelsenkirchen, ein-

Etikett für Tafelwassez, Der Schuß soll sh

Die Schußfrist beträgt

10 Fahre. Angemeldet am 18. Februar 1931, vormittags 10 p Amtsgericht Gel]enkirchen.

[104195]

Fn unser Musterregister ist Heute

für die Firma Heyer «& eingetragen worden:

lossenes Päckchen, enthal- und Beileidskarten 8001 8034 8061 8073 8094 8102 8113 8125 8139 8150 5208 5215 5222 5584

8028 8060 8069 8093 8101 8112 8120 8137 8147 5205 5214 5221 5583

8052 8065 8077 8099 8109 8117 8133 8145 8121 5212 5219 5681

8055 8066 8087 8100 8111 8119 8134 8146 5204 5213 5220 5582

11. Februar 1931,

[104196] heute eingetragen worden: ichter, offene Han- Guben, 120 Muster nterstoffen für Woll-

mäntel und Kostüme in drei versiegelten Flächenerzeugnisse, nummern 2581, 82, 83, 84, 2601, 02, 03, 04, 05, 2606, ÓT7, 08, 09, 10, 11,

Fabrik-

Gummersbach. [104199] Jn das Musterregister wurde heute eingetragen: Nr. 51, T E Spin- nerei u. Weberei A. G. in Diering- ausen, ein versiegeltes Paket, ent- altend 9 Muster für Herren- und U N E mit den Fa- briknummern Artikel 12286, 12292, 12294, 12295, 12296, 12402, 12416, 12418, 124388, Flächenerzeugnisse, der Mustershuy erstreckt \sich auf Dessin- und Farbstellung für Ober- und Unter- seite der Stoffe, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 19. Februar, 9 hr 30 Min. Gummersbach, den 20. Fe- bruar 1931. Amktsgeriht.

[104200] Harburg-Wilhelmsburg. Mustereintragung vom 20. Fe- bruar 1931:

Nr. 216, Firma Harburger Gummi- waren-Fabri Phoenix Aktiengesell- haft, Harburg-Wilhelmsburg, Form- badehaube in runder Kopfform, mit plastish geprägten Phantasieornamenten lieferbar in verschiedenen arben, offen, Fabriknummer 2535, Schußfrist 3 Fahre, plastishes Erzeugnis, ange- meldet 20, It 1931, 10 Uhr. Harburg-Wilhelmsburg, 20. 2. 1931.

Amtsgericht. IX.

Kirchberg, Sachsen. [104201] Jn das Musterregister ist eingetragen worden am 23. Februar 1931:

Nr. 35. Firma J. G. Wolf senr. in Kirchberg, ein vershlossenes Paket mit 32 Mustern für Damenmäntel- und Kleiderstoffe, S MU I, Fabrik- nummern Sultan 1, 2, Domino 1, 2, Faust 1, 2, aas 1, 2,3, 4, Freies chüß 1, 2, Herold 1, 2, 8, 4, Mikado 1, 2, 3, 4, Prâlat 1, 2, 3, Herkules 1, 2, 3, 4, Hannibal 1, Nestor 1, 2, Fakir 1, 2, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Febvuar 1931, vorm. 8 Uhr. Kirchberg, Sa., den 23. Februar 1931. Das Amtsgericht.

Limbach, Sachsen. [104202] Jn das Musterregister ist eingetragen: Nr. 844. Firina Robert Ludwig in Limbach, ein Muster für Futterhand- e mit elgbesaß, Form Möve mit Kopf, verschlossen, plastishes Erzeugnis, Fabriknummer 9337, chußfrist drei Jahre, angem. 30. 1. 1931, 16 Uhr 50 Min.

Nr. 845. Firma Carl Vollert in Limbach, ein Muster für Neßjacken aus Baumwolle, Flor, Seide oder Kunst- seide mit Pulloverausshnitt und ge- ivirkten ea Speztialbördchen, ver- siegelt, P es Erzeugnis, Fabrik- nummer 90 P/4, Schußfrist 3 Fahre, angem. 10. 2. 1931, 9 Uhr 30 Min. Nr. 846. Firma C. A. Kühnert A. G. in Limbach, ein Mustev für Stoff- handshuhe mit aufgerauhtem und ein- gefaßtem osen Bezeichnung „Aber- deen“, vershlojsen, plastisches Érzeug- nis. Fabriknummer 4003, Sas 3 Fahre, angem. 26. 2. 1931, 11 Uhr 20 Min.

Amtsgericht Limbach, 26. Febr. 1931.

Löbau, Sachsen. [104203] Jn das Musterregister ist eingetragen worden unter Nr. 60; Frau Martha von Hüniss ge. Wunderly, Rittergut Lauba b. Löbau, 1 versiegeltes Paket,

2612, 13, 16, 17, 2618, 19, 2621, 22, 23, 95, 26, 2627, 28, 29, 30, 2631, 32, 34, 35, 36, 2741, 42, 43, 44, 2751, 53, 54, 55, 56, 57, 27658, 59, 60, 61, 62, 63 64, 2766, 67, 68, 69, 70, 71, 2791 92, 93, 94, 2801, 02, 03, 04, 05 5, 16, 17, 18, 19, 2831, 32, 33, 34 35 | | 2836, 37, 38, 39, 40, 2842, 43, 44, 45, S 58, 2860" 61, 62. 63, 64, 2871, 72, 73, - | 76, 77, T8, 79. Schußfrist 1 Fahr, 4 1931,

uben. [104197] Jn das Musterregister ist heute unter

Lehmann & Richter, offene Handels- Muster von Damemwinterstoffen für Wollmäntel in einem versiegelten Paket, Flächenerzeug-

55, 2666, 57, 58, 59, 60, 2716, 18, 2719, 20. 21, 2746, 41, 48, 49,- 2876, 77, T8, 79, Schußfrist 1 Fahr, angemeldet am

[104198] Fn das Musterregister wurde heute 50, Mühlenthaler Spinnerei u. Weberei A. G. in Die- ringhausen, ein versiegeltes Paket, ent- ür Herren- und brif- , 972,

enthaltend 1 Muster für Teigausste- formt als St. Nikolaus mit Weihnachts-

um gemäß der in dem Paket mit- enthaltenen Beschreibung, Fabriknum- mer 212, Muster für plastische Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Februar 1931, vormittags 8 R, Amtsgeriht Löbau, 10. Februar 1931.

Sondershausen. [104204] Jn das Musterschußregister ist heute unter Nr. 66 eingetragen worden: Firma Lindner u. Co., z3eha- Sondershausen, 1 Stück Wandarm, ver- wendbar für Nrn. 1185/125, 1186/128, 1187/29, 1 Stück {räge Wandarmatur (Eckleuchte), verwendbar für Nrn. 1160/ 125, 1161/128, 1 Stüd Wandleuhte (Me elleuhte), verwendbar für Nrn. 149/138, 1 Stüdck kastenförmige Wand- leute, verwendbar für Nrn. 1150/163 und 1151/164, 1 Stück Decktenarmatur, verwendbar für Nrn. 1180/125, 1181/128, 1182/129, 1 Stück Dedckenfassung, ver- wendbar für Nr. 1145, 1 Stück Wand- fossung, verwendbar für Nen. 1146 und 1147, 1 Stück Wandarm (Röhrenleuchte), verwendbar für Nrn. 1155/165 und 1157/165, 1 Stück Wandarm (Röhren- eckleuhte), verwendbar für Nr, 1156/ 165, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angenommen am 18. 2. 1931, nahmittags 12,19 Uhr. Conderopauser, den 18. Februar 1931. Thür. Amtsgericht. IT.

Villingen, Baden, [104205] 4 Musterregister.

Eintrag Band 111 S. 39: Firma Josef Stern, Gehäuse- und Orchestrionfabrik in Villingen, 2 Muster für nduhren

abrik-Nrn. 10 und 12; 5 Muster

tanduhren, Fabrik-Nrn. 143, 444 147 und 1650, plastishe/4 Er Schußfrist 3 Fahre, a 24. Februar 1931, (1,

Villingen, den 24 (Febr Bad. Amtsdhèêricht.

Aalen. s

Ueber das Vermögen des

Härsch jun., Bauunternehmers j

alfingen, ist am 28. Februar 41931, vor- mittags 10 Uhr, das Konkyrsversahren eröffnet worden. Konkursvotwalter: Be- zirksnotar Hirth in Wasserälfingen. An- meldefrist bis 20. März 1931. Wahl- und Prüfungstermin am 30. März 1931, vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 24. März 1931. Württ. Amtsgericht Aalen.

Altena, Westf. . [104700] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Josef Holmanns, alleinigen Jnhabers der Firma Josef Holmanns in Altena, is nach Einstellung des Vergleichsver- fahrens heute, 17 Uhr 30 Minuten nah- mittags, der Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter ist der Steuerberater Bern- hard Severing in Werdohl. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. März 1931. Anmeldefrist bis zum 10. April 1931, Erste Gläubigerversammlung am 21. März 1931, vormittags 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Gerichtsstraße Nr. 10, Zimmer Nr. 24. Prüfungstermin am 25. April 1931, vormittags 10 Uhr, daselbst. Altena (Westf.), den 26. Februar 1931. Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Alzey. Konfursverfahren.. [104701] Veber das Vermögen des Kaufmanns August Müller, Jnhabers der Firma Alzeyer Kraft und Mastfutterwerke, Stadt- mühle in Alzey, ist heute, am 27. Februar 1931, vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröfsnet worden, da die Zah- lungsunfähigkeit dargetan und der Antrag auf Eröffnung des gerichtlichen Ver- gleichsverfahrens abgelehnt ist, Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt und Notar Beck in Alzey. Offener Arrest mit“ Anmelde- und Anzeigefrist bis 16. März 1931, Wahl- und allgemeiner Prüfungstermin Mitt- woch, den 25. März 1931, nahm. 3 Uhr, im Amtsgericht, Sißungssaal. Alzey, den 27, Februar 1931, Hessisches Amtsgericht.

Apolda. . [104702] Koukursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma P. Otto Hornbogen, Apolda, Karl-August-Str. 8, Wirkwarenfabrikation, wird heute, am 26. Februar 1931, nachmittags 3,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Rechtsanwalt Hütten- rauch in Apolda. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Frist zur Anmeldung von Forderungen: 18, März 1931. Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen: Freitag, den 27. März 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 28. Apolda, den 26, Februar 1931, Thüring. Amtsgericht.

Apolda. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Handelsfrau Hermine Weiland in Wikerstedt wird heute, am 26. Februar 1931, vormittags 934 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Bücherrevisor Hugo Ulrich, Apolda, An der Karlsquelle 1.

. [104703]

Offener Arrest mit Anzeigepflicht und

Frist zur Anmeldung von Forderungen: 14, März 1931, Erste Gläubigerversamm- lung und Termin zur Prüfung der an- ns Forderungen: Donnerstag, en 19, März 1931, vorm. 9!/, Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 29, Apolda, den 26. Februar 1931, Thür. Amtsgericht.

Arnswalde. . [104704] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gast- und Landwirts Gustav Meyer zu Granow (Nm.) wird heute, am 26. Februar 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Wolfsohn in Arnswalde (Nm.) wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1, April 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung cines Gläubigeraus- schusses und eintretendenfalls über die im L 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 25. März 1931, 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 22. April 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 7, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine Mr Konkursmasse gehörige Sache in Bgsfiß haben oder zur Konkursmasse etwaz/|{huldig sind, wird aufgegeben, nichts gfi den Gemeinschuldner zu verabfolgen g#Fer zu leisten, auch die Verpflichtung gliferlegt, von dem Besiß der Sache und/bon den Forderungen, für welche sie auFder Sache abgesonderte Be- friedigung Fn Anspruch nehmen, dem Konkursv@kwalter bis zunt 24. März 1931 Anzeige Hu machen.

D t8geriht in Arnswalde (Nm.).

AuMfustusburg, Erzgeb. . [104705]

as BVergleihsverfahren zur Ab- ndung des Konkurses über das Ver- ögen des Straßenwalzenbetriebsunter- ehmers Dr. Alfred Koppisch in Ba i. Sa., Poststraße 4, wird eingestelït. Ueber das Vermögen des bezeichneten Schuldners wird das Konkursverfahren eröffnet. Der Diplomkaufmann Friß Müller in Chemnit, Theaterstr. 23 IT, wird zum Konkursverwalter ernannt. Wer eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß hat oder zur Konkursmasse etwas As ist, darf nichts an den Gemein-

ulduer verabfolgen oder leisten. Dieser Beschluß wird erst mit seiner Rechtskraft wirksam.

Amtsgericht Augustusburg, den 24. Februar 1931.

Bad Oeynhausen. . [104706] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tiefbau- unternehmers August Bößmann in Bad Oeynhausen is Heute, 1114 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Meyer zu Selhausen in Bad Oeynhausen. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 17. März 1931, Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 24. März 1931, 12 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Bismarck{straße 12, Zimmer 34.

Bad Oeynhqusen, den 24. Februar 1931, Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle

des Amtsgerichts.

Bergen, Rügen. . [104707]

Ueber das Vermögen des Gastwirts Karl Brinckmann in Promoisel (Rügen) wurde am 28. Februar 1931, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Werner Brekenfeld in Bergen a. Rg. Anmeldefrist: 21. März 1931; Wahl-, Prüfungs- und Beschlußtermin: 30. Mäxz 1931, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 10; offener Arrest mit Anzeigepflicht: 16, März 1931.

Vergen a. Rg., den 28. Februar 1931,

Das Amtsgericht.

Bisechofswerda, Sachsen. [104710] Ueber das Vermögen der Frau Marie Juliane verw. Augst. geb. Günther, der alleinigen Jnhaberin der im Handels- register eingetragenen Firma Marie Augst, Manufaktur- und Weißwarengeschäft in Bischofswerda, Dresdner Straße 6, wird heute, am 27. Februar 1931, nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: nere Rechtsbeistand Arno Claus, hier. Anmeldefrist bis zum 18. März 1931. Wahl- und Prüfungs- termin am 26. März 1931, vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. März 1931.

Amtsgericht Bischoss8werda,

den 27. Februar 1931.

Bitterfeld. . [104711] Veber das Vermögen des Dachdedckers William Richter in Sandersdorf, Kirch- plas 1 a, ist am 24. Februar 1931, 17 Uhr, as Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Obergerichtsvollzieher a. D. Borrmann in Bitterfeld, Braustraße-. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin am 21, März 1931, 10 Uhr, Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15, März

1931. Amtsgericht Bitterfeld.

annt

Verantwortlih für Schriftleitun und Verlag: Direktor Mengering in Berlin. Dru der Preußishen Druckerei und Vorlage enge e Ba, Berlin, ilhelmstraße 32.

Hierzu eine Beilage.

f Le 52.

Konkurse und ergleichsfsachen.

erach a. d. Riss. . [104709] ber das Vermögen des Franz Veit, chaftspächters und Landwirts in Met- rq, wurde am 27. Februar 1931, ¡ittags 5 Uhr 30, das Konukursver- n: eröffnet. Konkursverwalter ist Be- otar Seidel in ‘Biberach. Frist zur ¿soung der Konkursforderungen, er Arrest mit Anzeigepflicht an den ursverwalter bis zum 18. März 1931. in zur Beschlußfassung über die i eines Verwalters, die Bestellung è (Släubigerausschusses und die in 39 134 K.-O. bezeichneten Gegen- e jowie allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, den 25. März 1931, vor- gs 10 Uhr, im Amtsgericht Biberach Riß. ¡rtt. Amtsgericht Biberach a. d, Riß. hum. . [104712] Bekanutmachung. her das Vermögen des Drogen- und nialwarenhändlers Carl Eckert in um, Wittener Straße 502, ist heute, hr vormittags, nah Ablehnung des bleichsantrages der Konkurs eröffnet, ursverwalter is der Wirtschafts- er Referendar a. D. Alfred Tönnis- in Bochum, Hattinger Straße 14. ner Arrest mit Anzeigepfliht und eldefrist bis zum 14, März 1931, Gläubigerversammlung und Prü- stermin am 21, März 1931, vor- gs 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, riastraße 14, Zimmer Nr. 45. "hum, den 26. Februar 1931. Das Amtsgericht. tmund, . [104713] bber das Vermögen der Witwe des nieurs Rudolf Füting, Anna geb. in Dortmund, Kaiserstraße 192, Jn- rin eines Kurz-, Weiß- und Woll- ngeschäfts in Dortmund, Kaiser- e 200, ist heute, am 25. Februar , 10 Uhr 10 Minuten, das Konkurs- ihren eröffnet. Konkursverwalter ist Diplomfaufmann Wilhelm Holtschmidt ortmund, : Olpe: 19, Offener Arrest Vnzeigepfliht bis zum 10. März 1931. fursforderungen sind bis zum 13. März bei dem Gericht anzumelden. Erste ¡bigerversammlung und allgemeiner fungstermin am 26. März 1931, hr, vor dem Amtsgericht Dortmund, chtsstraße 22, Zimmer 78. Amtsgericht Dortmund.

tmund, [104714] ‘ber das Vermögen des Kaufmanns ibald Eugen Hausmann in Dort- d, Münsterstraße 51, Alleininhabers unter dex nicht eingetragenen Firma E, Hausmann in Dortmund, Hohe ße 28, betriebenen Herrenartikel- äfts, ist heute, am 26. Februar 1931, hr 45 Minuten, das Konkursverfahren ret. Konkursverwalter ist der Bücher- r Dr. jur. Paul Blinzler in Dort- d, Stresemannstraße 39. Offener t mit Anzeigepflicht bis zum 13. März . Konkursforderungen sind bis zum März 1931 bei dem Gericht anzu- en. Erste Gläubigerversammlung und méiner Prüfungstermin am 26. März , 10 Uhr, vor dem Amtsgericht mund, Gerichtsstraße 22, Zimmer 78, raumt. Amtsgericht Dortmund.

sterwalde, N. L. . [104715] eber das Vermögen des Zigarren- fanten Osfar Born in Finsterwalde, abers der Firma A. Osfar Born zu terwalde, wird heute, am 27. Februar , 12,35 Uhr, das Konkursverfahren net. Der Kaufmann Alfred Schulz rinsterivalde wird zum Konkursver- er ernannt. Konkursforderungen sind zum 2, April 1931 bei dem Gericht melden. Erste Gläubigerversamm- am 21. März 1931, 10 Uhr, Prü- hstermin am 13. April 1931, 10 Uhr, mer Nr. 14. Offener Arrest-mit An- epilicht bis zum 21. März 1931. nsterwalde, den 27. Februar 1931. Das Amtsgericht.

nkfîurt, Main. .[104716] ‘ber das’ Vermögen des Karl Zeller, nigen Fnhabers des Möbelhaujes er in Frankfurt a. M., Bleichstraße 70, heute, am 24. Februar 1931, vorm. 0 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet en. Der Rechtsanwalt Ernst Kahn T, nffurt a. M., Kaiserstraße 53, ist zum fursverwalter ernannt worden. Arrest Anzeigefrist bis 23. März 1931. Frist E nmeldung der Forderungen bis zum April! 1931. Bei Anmeldung Vorlage doppelter Ausfertigung dringend er- erlih, Erste Gläubigerversammlung März 1931, 12 Uhr. Allgeneiner fungstermin 23. April 1931, 12 Uhr, Starkestr. 3, 11. Stock, Zimmer 21. rankfurt a. M., den 25. Februar 1931, Anitsgeriht. Abt. 43,

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage

m Deutschen Reich8anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Reich

Berlín, Dienstag, den 3.

Geislingen, Steige. .{104717] Ueber den Nachlaß des am 10. Januar 1931 verstorbenen Georg Priel, Sattler- meisters in Geislingen-Altenstadt, wurde am 28. Februar 1931, vormittags 914 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Bezirksnotar Traub in Geis- lingen, Steige, für den Fall seiner Ver- hinderung Not.-Prakt. Mast daselbs. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 21. März 1931. Wahl- und Prüfungstermin: Samstag, 28. März 1931, vormittags 104 Uhr, vor dem Amtsgericht Geislingen, Sißungssaal. Amtsgericht Geislingen, Stg.

Giessen, .[104718]

L, Das Vergleichsverfahren über das Vermögen des” Kaufmanns Wilhelm Walz, Fnhabers der Firma Wilhelm Walz, Lederhandlung in Gießen, wird einge- stellt, da der Schuldner den Antrag auf Eröffnung des Verfahrens zurückge- nommen hat. IT. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Walz in Giéßen, Inhabers der Firma Wilhelm Walz, Lederhandlung in Gießen, ist heute, am 26. Februar 1931, vormittags 8,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet iwvor- den. Konkursverwalter is Kaufmann Hermann Kirchner in Gießen, ‘Am Nah- rungsberg 16. Anmeldefrist bis 19, März 1931, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 26. März 1931, vormittags 9 Uhr, Zimmer 112. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. März 1931.

Gießen, den 26. Februar 1931. Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle

des Hessischen Amtsgerichts.

Görlitz. . [104719]

Ueber das Vermögen der „Emala“ Ein- kaufs- und Werkgenossenschast selbständiger Maler und Latierer e. G. m. b. H. in Görliß, Jauernicker Str. 60, wird am 27. Fe- bruar 1931, vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bücherrevisor Kurt Tiße in Görliß, Bismarckstr. 31. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließlich den 19. März 1931. Erste Gläubigerver- sammlung am 26. März 1931, vormittags 9 Uhr, und Prüfungstermin am 183. April 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem Amts- gericht hier, Postplaß Nr. 18, Zimmer Nr. 34 im 1. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 19. März 1931 ein- ichließlih. 14. N. 10a/31.

Görliß, den 27. Februar 1931,

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Gottesberg. . [104720]

Ueber das Vermögen der Frau Kaufs- mann Berta Fehst, geborene Kahlert, in Gottesberg i. Schl. wird am 27. Februar 1931, 17 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Sigmar Schwerin in Bad Salzbrunn, Sternallee Nr, 8. Frist zur Anmeldung der Konkur3- forderungen bis eins{chließlichq 28. März 1931. Erste Gläubigerversammlung am 27; März 1931, 10 Uhr, und Prüsungs- termin am 14. April 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht hier, Zimmer 8. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. März 1931 einschließlich.

Gottésberg, den 27. Februar 1931.

Das Amtsgericht.

Grevenbrück. . [10472 1]

Ueber das Vermögen des Händlers Josef Vollmert in Rönkhausen, Manu- faftur-, Kolonialwaren, Kurz- und Eisen- waren und Holzhandlung sowie Holz- fohlenmeilerei, is heute, 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Auktionator G. Beule in Grevenbrück. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. März 1931, Anmeldefrist bis zum 20. März 1931, Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 21, März 1931, 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 8,

Grevenbrüdck, den 26. Februar 1931,

Das Amtsgericht.

. [104722] Grossschönau, Sachsen.

Ueber das Vermögen der Firma Adolf Fritshe, mechanishe Kleiderfabrik in Leutersdorf, und deren alleinigen Jn- habers, des NKleiderfabrikanten Adolf

| Fritsche daselbst, wird heute, am 26. Fe-

bruar 1931, vormittags 1114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konfursver- walter: Herr Rechtsanwalt Otto Querfeld in Großschönau. Anmeldefrist bis zum 15. April 1931, Wahltermin am 26. März 1931, vormittags 914 Uhr. Prüfungs- termin am 12. Mai 1931, vormittags 914 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 26. März 1931. Amtsgericht Großschönau, den 26. Februar - 1931, Hermsdorf, Kynast, . [104724] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fräuleins Erna Schüller in Petersdorf i. Rsgb., Nr. 40, wird heute, am 25. Februar 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffne: Der Kaufmann Ferdinand

Schiersching: in Hermsdorf. (Kynast): wird

März

_1931

zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 10, März 1931 bei dem Gericht anzumelden. Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 14. März 1931 vor dem unterzeichneten Gericht. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 10. März 1931.

Hermsdorf (Kynast), 25. Februar 1931,

Amisgericht.

Hindenburg, O. S, . [104725] Ueber das Vermögen der Geschäfts-

in Hindenburg, O. S., Dorotheenstr. 52,

denburg, O. S., Dorotheenstr. 52

Amtsgericht in Hindenburg, O. S., den 26. Februar 1931,

Hindenburg, O. S. Elias Pohoryles in Hindenburg, O. S.

wagen, ebendort, ist am 27. Februar 1931

Babin.in Hindenburg, O. S., Brojastraße Anmeldefrist bis zum 24. April 1931

offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. März 1931. Erste Gläubigerversamm- lung am 10. April 1931, 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 8. Mai 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten

Gericht, Zimmer 60, 6 N 8/31. Hindenburg, O. S,, d. 27. Febr. 1931 Das Amtsgericht.

Jessen, Bz. Halle. . [104727

dung eröffnet. Verwalter:

Konkursforderungen find bis 17. 3. 193 fungstermin am 24. 3, 1931 um 1014 Uh beim unterzeihneten Gericht.

Jessen, den 27. Februar 1931, Amtsgericht.

Kempen, Rhein. Konkursverfahren.

Restaurant zum Waldshlößchen, wir

fursverwalter ernannt.

Beschlußfassung über die Beibehaltun des ernannten oder die Wahl eine

stellung eines Gläubigerausschusses un

Anzeige zu machen. : Amtsgericht in Kempen, Rhein,

kursverfahren eröffnet. Herr Rudolf Spe

fursverwalter ernannt. Offener Arre

dén 27. N meiner Prü

Kiel, den 28. Februar 1931,

Das Amtsgericht. . Abt, 25 a.

inhaberin Veronika Babin geb. Lassonczyk

Inhaberin der Firma Veronika Babin geb, Lassonczyk, Kolonialwarenhandlung, E un

Königshütter Sir. 1, ist am 26, Februar 1931, 10,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Bankdirektor a. D. Paul Döinck in Hindenburg, O. S., Dorotheenstr. 25, Anmeldefrist bis zum 24. April 1931, offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 26. März 1931, Erste Gläu- bigerversammlung am 10. April 1931, 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 8. Mai 1931, 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Zimmer 60, 6 N 9/31.

. [104726] Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Kronprinzenstr. 266, Jnhabers der Firma Elias Póhoryles, Textilwaren und Kinder-

15,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Bruno

Ueber den Nachlaß des am 14. 3. 1930 in Wolfswinkel verstorbenen Landwirts Louis Berndt is heute um 12 Uhr 45 das Konkursverfahren wegen. Ueberschul- Kaufmann Mühlpfordt in Wittenberg, Collegienstraße.

beim Amtsgeriht Jessen anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prü-

Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 17. 3. 1931,

[104728]

Ueber das Vermögen des Jnstallateurs und Gastwirts Gereon Maas aus Vorst 51,

heute, am 26. Februar 1931, mittags 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da er seine Zahlungsunfähigkeit und jeine am heutigen Tage erfolgte Zahlungsein- stellung dargetan hat. Der Rechtsanwalt Zirkel in Kempen, Rhein, wird zum Kon- Konkursforde- rungen sind bis zum 19. März 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur

anderen Verwalters sowie über die unt am 25. Februar 1931, mittags 12 Uhr,

eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 30. März 1931, vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den gleichen Tag, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufge- s geben, nichts an den Gemeinschuldner zu Leipzig- verabfolgen oder zu leisten, au die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 19. März 1931

Kiel. Konfursverfahreu. .[104729]

Ueber den Nachlaß des in Kiel am 17. Januar 1931 verstorbenen Kunst- händlers Franz Heße wird heute, am 28. Februar 1931, um 13 Uhr, das Kon-

in Kiel, Holstenstraße 81, wird zum Kon-

mit Anzeigefrist bis 24, März 1931; An- meldefrist bis 15. April 1931. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Gläu- bigerausschusses und: wegen der Ange- legénheiten nach §. 132 Konkursordnung 1931, vorm. 10 Uhr, allge- ungstermin den 29. - April 1931, vorm. 10 Uhr, Ringstraße 21 (Haupt- gerichtsgebäude), Zimmer 73. 25a N 26/31,

Köln. Konfurseröffunung. - [104730] Ueber das Vermögen der Firma Bau- gesellschaft Köln-West, Bauunternehmung G. m. b. H. in Köln-Klettenberg, Nasse Straße 30, mit Zweigstelle in Lüdenscheid i. Westf, ist am 26. Februar 1931, 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter i| der Rechtsanwalt Klein, Köln, Neumarkt 22—24, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. März 1931. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 25. März 1931, 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 8. April 1931, 10,30 Ubr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justiz- gebäude am Reichenspergerplaß, Zimmer Nr. 223.

Köln, den 27. Februar 1931.

Das Amisgericht. Abt. 78.

Königsberg, Pr. . [104731] Ueber den Nachlaß des in Königsberg, Pr., Steffecstr. 10, wohnhaft gewesenen Feuersozietätsgeneralsekretärs a. D. Gustav Neumann (Nachlaßpfleger Rechnungsrat Schuster, hier, Tiergartenstr. 56) ist am 25. Februar 1931, 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechnungsrat Schuster in Königsberg, Pr., Tiergartenstraße 56. Anmeldefrist bis 30, März 1931. Erste Gläubigerversamm- lung am Freitag, den 27. März 1931. 9 Uhr, Zimmer 124. Allgem. Prüfungs- termin am Mittwoch, den 8. April 1931, [9 Uhr, Zimmer 124. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 21. März 1931,

Amtsgericht Königsberg, Pr., Hansaring.

Lauban, . [104732] Das Amtsgericht hat über das Ver- [mögen des Apothekers Viktor Jhms in „| Lauban, Nikolaiplaß 6, nachdem sein An- trag auf Eröffnung des Vergleichsver- fahrens zur Abwendung des Konkurses abgelehnt ist, am 26. Februar 1931, nach- mittags 15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bücherrevisor Kurt Bolick in Lauban. Frist zur Anmeldung .| der Konkursforderungen bis einschließlich den 1. April 1931. Erste Gläubigerver- sammlung am 17. März 1931, vormittags 111 Uhr, und Prüfungstermin am 14. April 1931, vormittags 104 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Poststraße Nr. 1b, Zimmer Nr. 4. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 18. März 1931 einschließli. Lauban, den 26. Februar 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

. [104733]

7

1 Lechenich. Bekanntmachung. cl Ueber das Vermögen 1. der Firma Franz Dahmen, Kommanditgesellschaft in Lechenih, 2. des Kaufmanns Franz Dahmen in Lechenich, ist am 26. Februar 1931, 18,50 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter is Rechtsanwalt Dr. Geile in Lechenich. Anmeldefrist bis zum 16. März 1931, erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 24. März 1931, vor- d | mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgericht, Zimmer 17. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 16. März 1931. Lechenih, den 26. Februar 1931. Das Amtsgericht. Abt. 1.

Leipzig, . [104734]

Ueber das Vermögen der Firma „Sächsishe Automobil- und Motoren- Gesellichaft mit beschränkter Haftung in Leipzig N. 22, P 10, Auto- 9 | reparaturwerkstatt; Geschästsführer: Hein- ® | rich Bergschicker in Leipzig, wird heute,

das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Kolbe in Leipzig C. 1, Hainstr.- 7. Anmeldefrist bis zum 7. April 1931, Wahltermin am 24. März 1931, nachmittags 12!/, Uhr. Prüfungstermin am 21. April 1931, mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. März 1931,

Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A 1,

Harkortstraße 11.

. [104735]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft unter der handel8- gerichtlih eingetragenen Firma „Ernst Steger“, Buttergroßhandlung in Leipzig C. 1, Marienstr. 9 (Gesellschafter: die Kaufleute Friedrich Ernst Steger und Friedrich Alfred Ertinghausen sowié Frau Frieda verw. Hildebrandt und Friedrich Richard Hildebrandt, sämtlich in Leipzig), wird heute, am 25. Febrzuar 1931, nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Direktor Wil- helm Knochz in Leipzig, Ranstädter Stein-

ck | Wahltermin am 21. März 1931, nach- mittags 121% Uhr. Prüfungstermin am st | 23. April 1931, vormittags 815 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. März 1931, Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A 1, Harkortstraße 11,

. [104736] Ueber das Vermögen der Kaldenbkerg zu Wülfrath, alleiniger Jnhaber Kaufmann Fohann Friedrich Kaldenberg, daselbst, ist am

Mettmann. 3 N, 6/31. Firma G.

verfahren eröffnet verwalter: Kaufmann Eduard Petrik in Wuppertal-Elberfeld, Distelbeder Straße Nr. und allgemeiner

weg 2. Anmeldefrist bis zum 9. April 1931. J

worden. Konkurs-

14, Erste Gläubigerversamralung Prüfungstermin am

23, März 1931, 10 Uhr, Zimmer 6. An-

meldefrist und offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 21. März 1931.

Amtsgericht Mettmann.

Mücheln, Bz. Halle, .{104737] Veber das Vermögen des Gastwirts Otto Sachse in Kämmeriß, Bez. Halle a. S., ist am 27. Februar 1931, 1214 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konfurs- verwalter: Rechtsanwalt Drafehn in Mücheln. Frist zur Anmeldung der Kon- fursforderungen bis 18, März 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 27. März 1931, vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 24. März 1931.

Mücheln, den 27. Februar 1931.

Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. . [104738] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johann Bauholt in Mülheim-Ruhr, Leineweberstr. 26, Alleininhabers des Schuhhauses „Johann Bautholt“, daselbst, wird am 26, Februar 1931, 17 Uhr, das Sonfursverfahren eröffnet. Kaufmann G. H. Hempelmann wird zum Konfkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis 16. März 1931 bei dem Gericht anzumelden. Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 26. März 1931, vorm. 10 Uhr, an Gerichtsftelle, Zimmer 24. Offener Arrest und Anzeige- pflicht bis 16. März 1931. Amtsgericht Mülheim-Ruhr,

26. Februar 1931. Münder, Deister. . [104739]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Maurer- meisters Ludwig Grabe in Münder wird heute, am 25. Februar 1931, 13!/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da er zahlungsunfähig is. Der Rechtsanwalt Dr. Krüger in Münder wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 28. März 1931, Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 11. April 1931, 101% Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht. Amtsgericht Münder, 25. Februar 1931,

Nördlingen. . [104740] Das Amtsgericht Nördlingen hat über das Vermögen des Farbwarengeschäfts- inhabers Franz Erhard in Nördlingen am 26. Februar 1931, nahmittags 6 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter i| Rechtsanwalt Heinrih Schwarzkopf_ in Nördlingen. Offener Arrest is erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 16, März 1931 einschließlich festgeseßt Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen: 16. März 1931 einschließlich. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus- schusses und allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 25, März 1931, vormittaägs 9 Uhr, im Sibungssaal des Amtsgerichts Nördlingen.

Nördlingen, den 27. Februar 1931,

Geschäftsstelle des Amt3gerichts.

Nürnberg. .[104741] Das Amtsgericht Nüruberg hat über das Vermögen des kaufm. Angestellten Leonhard Scheibenberger in Nürnberg, Ludwigstraße 73, am 28. Februar 1931, vormittags 9 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Kroher in Nürnberg, Ludwigstraße 16. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 23. März 1931. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 30. März 1931. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Vertoalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{usses und über die in den §8 132, 134 und 137 der Konkursordnung bezeichneten Angelegen- heiten Termin am Donnerstag, den 26, März 1931, vormittags 1034 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am D onners- tag, den 9. April 1931, vormittags 914 Uhr, je im Zimmer Nr. 452/0 des Justizgebäudes an der Fürther Straße zu Nürnberg. , Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Rheinberg, Rheinl. . [104742] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Bätermeisters ohann Wiebus in Camperbrucch ist am 27. Februar 1931, 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ist Recjts- anwalt Dr. Heise. in Rheinberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27, März 1931. Ablauf der Anmeldefrist am 31,März 1931, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Rhein- straße 67, Nr. 8. S Rheinberg, Amtsgericht.

Ronneburg. . [104743] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Fuhrunter-

nehmers Ewald Reineckte in Ronnéburg

27, Februar 1931, 10,50 Uhr, das Konkurs-

ist heute, am 25. Fébruar 1931, vormittàgs

G 8,2,

Vie E Ld

Au Ar: c agd De D ia dit Bit L E Er f Se D t 1 E T E Ft T d E a are L

L E R R R E T a (s 1E a gp R i R A T E E fa Ta iei E A e Sti V Dad ned dis tit ige 1: Ba

Ny E Wr: p B E B a R S Le R p) Ea T L Pa E R R e T eide a A Ri A 4, E T d 2 1 Me T

p ade g, Sue?

T A A

e ge s 4 r ih n Hf 2

rg ba a Ee DiRRe 2

4 f ag age M E E O S gal ae L IE S