1931 / 53 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 53 vom 4, März 1931, S. 4.

Ee

[105293] Einládung [105288] Vekanutmachung. [100483] Dafra August Wegelin Aktiengesellschaft. ESrfste AMnzeigenbeilage 7 OAftien- Wir laden hiermit die ‘Aktionäre der | Wir en hiermit t da s L E e E E amp Î mg g ilt einge!t1eten - Großei ïs- und Pro- | Herren Albert Adler, Veunchen, „Fut vifion rficherungSVver:- 20 I E R D ut N i S í d í St fa Fie - Met tenreiclschaft * dentsher | Markowicz, Breslau, aus dem Auf- | mittlung in Liquidatiou, Stuttgart. | Kalscheuren, den 28. Februar 1930. | Ç en E an " Cr un reu en aa an f Cr h g i 9 ittags 12 Uhr ¡chieden sind. am 28. März 1931, vormitta Es R R Q A PRE R T E I S I D [105304 _ i A BEE ltngecebiads der „Gepag“, Nüruberg, den 26. Februar 1931. 11154 Uhr, in den Be ha der | [104940]. L 53. Berlin, Mittwoch, den 4. März Herr Franz - Damm ist aus dem Auf- Köln, Bayenstraße 45/47, stattfindenden Triumph Werke Nürnberg Gesellschaft, Stuttgart, Friedrichstraße Braunsberg & Co., Akt.-Ges. I ———— Ten s Lichterfelder Grundstücks Att.-Ges. Tagesordnung: Held. Pitdert. sammlung ein. 0. i 1939. [105282] Bekanntmachung. [104054] ; q Geshäftbbaridht für das Jahr 1930, | = Tagesord: Dil n e g F Aktien- The Goodyear Tire & Rubber Co. |Victoria-Werke A.-G., Nürnberg. | Wir laden hiermit unsere Aktionäre| Ludwigshütte Aktiengesellschaft, 105250] * Vorlage und Genehmigung der | [105296] L Vorlegung des 4 t8berihts so- Aktiva. A [9 D Aktiengesellschaft. Rechnungsabschlu zu der am Mittwoch, den 1. April Oberhausen-Sterkrade. bergbau uud Judustrie, Dessau. ¿schlußfassung über die Verwen- : Wuyppertal-Elberfeld. Verlustrehnung für die Zeit vom f . } 474 000/—. E Geschäftsräumen des Notars Dr. Gustav | tionäre unserer Gesellshaft zu der am Die Aktionäre unserer Gesellschaft * D E S ewinns, Einladung zu der am Donnerstag, 1. April died! bis 31. Dièrz 1930 E O OERR, F SES 406/13 Montag, den rz 1931 um Vermögen. RM [5 | Spier, Frankfurt a, Main, A e a Dienstag, dem 24. Máätz 1931, 1 N Í / _ Entlastung von Vorstand und Auf- | ; D [Elbe y l : : L d n 1 1 abend, den 28. März 1931, mittags iht8rat. im „Parlament“, Wupperta rfeld, nehmigung dieser Bilanz. Beteili fte 820 902|— Wn Mittwoch, deu 11, März | Büro des Herrn Rechtsanwalts Dr. | Abschreibung - « « + - 29 000|— | Generalversammlung ergebenst ein, ebäude unserer Gesellschaft, Ober- 12 Uhr, in Dessau, Kavalierstr. 29/30, ] 5 Wahlen zum Aufsichtsvat. Harmoniestr, 22, stattfindenden ordenut- . Vorlegung des Geschäfsberichts ür Beteiligungen uno Me ees | 1, nahm. 4 Uhr, werden die F. Kempner, Markgrafenstraße 46, T05T000— Tagesordnung: ausen-Sterkrade, Fabrikstroße 7, statt- versammlung eingeladen. Aktionäre, die an der Beratung und _ Tagesorduung: _ 15. Februar 1931 sowie der Liqui- | 5- und Gurtweberei Aktien- | versammlung ein. ; 58 277,88 vnd Vorlage der Bilanz nebst Ge- | sammlung ergebenst ein. Tagesordnung: Beschlußfassung der Generalversamm- . Bericht, Genehmigung des Zand dationsschlußbilanz auf 15. Februar | _- Gewinnvort | WMllshaft in Pulsnitz mit den Tagesorduung: Abschreibung 96 277,88 | 262 000|— winn- und Verlustrechnung und Tagesordnung : i

F e 2 -. S q gesellschaften. Konsumvereine ju Köln zu der am | sihtsrat unserer Gesellschaft ausge-| Wir laden unsere Aftionure qu der Der Vorstand. [105303] 31, 1931 H - .. i E s fibterat rer Gejellschatt ausge1cieden. ordentlichen Geueralversammlung. Aktiengesellschaft. Nr. 60, statifindenden Generalver- Hannover. (106264) riogen1 i s : : . Zet8i 3 aler Druckerei A. G. ; j; inn- G i i io- ittag i Mi Loubier bie f ktieugesellschaft für Braunkohlen Bilanz für das Geschäftsjahr 1930. | Wuppertale G wie der Vilanz nebst Gewinn- Und | zrundstücke und Gebäude | 2 617 697/22 gesellschaften. nâte unjerer Gel wir daft zu eder am am 30. September 1830, 1931, nachmittags 5,30 Uhr, in den] Wir laden hierdurch die Herren Ak- werden hierdurh zu der am Soun- 19. März 1931, nachmittags 5 Uhr, sowie Beschlußfassung über die Ge- | Debitoren 7 654 276/2414] Versteigerung. 4 Uhr nachmittags in Berlin im | Liegenschaften « « + « - | 1110 000|/—| straße 11 [, stattfindenden ordentlichen | nahmittags 4 Uhr, im Verwaltungs- stattfindenden ordentlichen General: } g" Verschiedenes. lichen Hauptversammlung. die Zeit vom 1. April 1930 bis 143 145/00en der Schurig-Raupah Mech. | stattfindenden ordentlichen General: [Maschinen und Anlagen | 1, Erstattung des Geschäftsberichts | findenden ordentliheu Generalver- n | 3 1. Vorlage des Geschäftsberichts und | {ung teilnehmen wollen, haben ihre abshlusses für 1930, Entlastung. 1931 und Beschlußfassung über die | * 1928/29 . 14 541,62 150 697 s1imern 658—700 zu je 400,— RM | 1. Vorlage des Geschäftsberichts, der T Prüfungsbericht des Aufsichtsrats. | 1. Vorlage der Bilanz.

der Bilanz nebst Gewinn- und | aft j eini i i . Ergänzungswahl des Aufsichtsrats. j j j —M 2551 —2560 zu je 20,— RM im Bilanz und der Gewinn- und Ver- | Werkzeuge - - 9 6 ; 2 E 3 Vorstands Verlustrechnung für das Geschäfts- n gp fret “E E Giaae "interlegung , Vebertragung von Aktien. i Besch T g ü n die Entlastung [12682 124/50 háftslokal der ommer - und Prèivat- lustrechnung für das Geschäftsjahr Abschreibung 24 500,— a Ser gung der r E L S Es Le Vorstands jahr 1930 sowie Beschlußfassung | {f einem Nummernverzeichnis späte- Der Aufsichtsrat. des Liquidators und des Aufsichts- Passiva. | f Akt.Ges. Zweigstelle Pulsniy in 1930 und Beschlußfassung über Geschäftseinrichtungen des Vorstands. 3. Verschiedenes. über die Genehmigung derselben. [stens am 3. April 1921 bei der Gesell- rats sowie über die Verteilung des | 9(ftienkapital . . - 4 800 000 —Weniy durch mich meistbietend gegen diese Vorlagen. E 4 ted 1825,50 4. Verschiedenes. Wegen Teilnahmeberechtigung machen 2. Entlastung von Vorstand und Auf- |schaftskasse zu hinterlegen. Werbezentrale L!oyd Berlin- Liquidationsvermögens. Reservefonds T . - * 1 481 670 zahlung öffentlih versteigert. 4 Entlastung des Vorstands und des bschreibung . 1 824,50 Zur Wahrung des Stimmrechts | wix auf den Artikel 18 der Sianengdod sichtsrat. Köln, den 2. März 191, (105278] Bremen A.-G. Stuttgart, den 2. März 1931. Reservefonds Il Ï 75 000 —MWulsniß, am 2. März 1931. Aufsichtsrats. Modelle und Patente . . |— | müssen die Aktien bis spätestens | aufmerksam, wonach die Hinterlegung Biaaterettidt i G -Gepag“’ Großeinkanfs- und Pro: | Herr Bankier Otto Cars ist aus dem Der Liquidator. Hypotheken . + « 9 033 368 —_W Dr. Flatter, Sächs. Notar. 3, Aufsihtsratswahl. l Kasse [11 27, März 1931 bei der Frankfurter | der Aktien bis spätestens Dienstag, den Stimmberechtigt in der Generalver- | d uktions-Aftiengesellschaft deutscher | Auisichtsrat unserer Gesellshaft aus- Se a 25 * | 5202 08556 Aktionäre, welche an dieser General- | Wechselbestand abzügl. Dis- Genossenschaftsbank, bei der Gesell 17° Mär, 1931, bei der Gesellschaftskasse sammlung sind diejenigen _Attionäre, Konsumvereine. ge\{ieden. [105265] —— —-- ; , E teilnehmen wollen, haben | font und Spesen ü 77 Jeg s oder einem Notar bis zum | oder einer Bank erfolgt sein muß. welche ihre Aktien oder den Depotschein Schlack Klein. Berlin, den 2. März 1931. Die auf 1. April 1931 fälligen Zins- 12 682 124'50Wtwiger Bank Aktiengesellschaft, | ihre Aktien pätestens bis zum 19. März | Wertpapiere . - « « « + Schluß der Generalversammlung hinter-| Oberhausen-Sterkrade, den %. Fe- fiber die interlegung ere E BaGAemes, VEETERLE Dax Boas: scheine unserer 5% igen Goldhypotbeken-| _ Gewinn- und Verlustrechnung. Kettwig. [1931 bei unserer Gesellschaft, bei der | Außenstände . - - . . - | 1596 842/82 | legt werden. bruar 1931. diner Bt aden: nar Mm Le ptantbriete lösen wir vom 1. April 1931 28 A ocftionäre unserer Gesellschaft | Dresdner Bank in Berlin oder gemäß | Warenvorräte , . « « « | 1291339/69| Frankfurt a. Main, 28. Febr. 1931. | Der Vorstand. H E Maßmann, hörde spätestens 3 Tage vor dem Tage [105235] Vereinigte Lothringer Licht- und | an wie folgt ein: F Do Aufwand. 4 [Zen hiermit zu der am Montag, | § 15 der Saßungen zu hinterlegen. 1740 40115 Rhein - Mainische Aktiengesellschaft - der Generalversammlung bei der Ge-| Generalversammlung June ams Wasserwerke Aktiengefellichaft. |Bu@st. À (0,05 T Goldzs.) mit .4 0,14 Handlungsunkosten, Steuern | 30. März d. JI., um 16,30 Uhr | Berlin, den 2. März 1931. | 15 | für gemeinnüßigen Siedlungs- «& | [105239 thenNtose Dessau, Kavalierstr.29/30, | Sonnabend, den 21. März 1931, | Einladung zu einer Versammlung der ‘B (01% ) 035 und Zinsen 1468 251 3WS.ißungssaal der Bank stattfindenden | The Goodyear Tire «& Rubber Co. __ Schulven, Wohnungsbau, Frankfurt a. Main. Pfälzishe Hypothekenbank, interlegt haben. vormittags 11 Uhr, im Sizungs-| Gläubiger aus unseren Schuldvet)rei- 5 02% 9 " » 070 [Abschreibung auf Anlagen | 111 408/28 ntlichen Generalversammlung Aktiengesellschaft. Aktienkapital . . 2 475 000 Der Vorstand. Ludwigshafen a. Rh. Dessau, am W. Februar 191. zimmer der Plauener Bank, Plauen | bungen (Anleibe vom Jahre 1913). 1,40 Abschreibung auf Forde- | Meladen. __ Der Vorstand. Hypotheken « « « + . 35211 Unsere Aktionäre werden hiermit zu Aktiengesellschaft für Braunkohlen- |} Vogtl, statt. Hiermit laden wir die vorbezeichneten 349 342 558/85 Tagesordnung: Crittenden, Meyer. Reservefonds . . . 300 000|— | [102596] Daa” der am Freitag, den 27. März bergbau und Judustrie. " Tagesordnung: Zubi i äubigerve : —— =E Berichterstattung über das Ge- pu Nicht erhobene Divide 9 075 S breites: A: E A 1931, 11 Uhr vormittags, in unserem g g: i Gläubiger zu einer Gläubigerver- 6,98 1 922 218/61 2: y [105238] g Industrie- und Dental-Schleifmittel s A E Der Vorstand. Knoll, 1. Vorlegung des Geschäftsberichts | sammlung auf Donnerstag, den 13,96 S Haftsjahr 1930 sowie - über die E, Gläubiger 1336 141 Aktiengesellschaft. Geschäftegebäude, Ludwigshafen a. Rh.,

e 4 ® My » e i . N . b y d d +41 c Ç Ç Fi 1) 3 und des Re{hnungsabschlusses sowie | 26. März 1931, 10 Uhr, nah ' " 34,89 Jahresrechnung. Matalaren e Sat Erbe | yebergangspost.: Steuern, Wir laden hiermit zu der am [Am Brückenaufgang 8, stattfindenden

Ertrag. x ; i [105249] î i - 8 y y * i 1928/29 114 541 628 Beschlußfassung über die Genehmi- E Löhne, Vergütungen usw. 183 443/5 = 9 ; ; Z ordentlichen Generalversammlung A.:G. des Bades Nassau. E S L. ciasiteinung für das Secteive E n Bremen, a | Man a Md A O, Robgewinn 1929/30 | , | 1656 979 18 gung der Bilanz und der Gewinn- Schmalkalden i. TYUringen. Küdlagen für Gecilriaie 1D. Bar lboof ia P aren En eingeladen, Die Aktionäre werden zu der ordeut- Fahr 1930 eete Tagesordnung: [104820] Pfälzische Hypothekenbank. Verlust 1929/30 265 239,43 und Verlustrechnung für das Fahr Wir laden unjere ain pat M8 zur Forderungen ..+ . + 9250 000|— Bataes De Tischendorf Oststraße 18 Tagesordnung: lichen Generalversammluug auf} - Beschlußfassung über die Entlastung | Wabl eines gemeinsamen Vertreters der —-Gewinnvortrag | 1930, ordentlichen Generalversamm O Reingewinn « -- - 158 529/39 | stattfindenden ordentlichen General-| 1- Bericht übec das abgelaufene Ge- Sonntag, den 22. März 1931, vor- des Vorstands und des Aufsichts- aht eines ge L Ge [104913] * aus 1928/29 114541 62 150 697 s1W Beschlußfassung über die Erteilung | an Montag, den 30. März 1931, l ; schäftsjahr; Vorlage der Bilanz und mittags 11 Uhr, in das Geschäfts- ctn ee Gläubiger inen Î Ee r Iduna Trauspori- und Rü- - Wer Entlastung an die Mitglieder mittags 12 Uhr, in unser Fabrik- 4740 401/15 | versamm “Zx E 9 z Gewinn- und Verlustrechnung, Be- zimmer der Gesellschaft in Nassau ein-] g Neuwahl von Aufsichtsratêmit- Besiter von Schuldverschreibungen versicherungs-Aktieugesellschaft. 1922 218 61M): Vorstande und des Aufsichts- | fontay auf der Hammermühßle, hier, ein. | Gewinn- und Verlustrechuung | 1. Lor age s Gesbäftsberichts schluß hierüber und über die Ge- geladen. “gliedern : D I a p Die Generalversamm na Les Hannover, den 20. Februar 1931. Wrats sowie übér die Gewinnver-| G, D As Selle ASUS d am _ 30. September 1930. * dér Bilanz sowie S TA winnverteilung. Tagesorduung: Di Stim! s i E L PEEE. : L r anD, teilung. 4. DOorégung e : / E, Kid L 2. Entlastung des Vorstands und des 1. Vorláge des Rechenschaftsberichts, A Ber aas Ma Mey 005 ag d 105268 Aliteugescliast zu Berlin vom 2. De- Julius Braunsberg. Neuwahl des Aufsichtsrats. Berichte des Vorstands und des | Generalunkosten (eins{[. A P Din rung dus Has biete Aufsichtsrats, E : der Bilanz sowie der Gewinn- und | hängig, daß die Aktien mindestens drei L G. innütige Heimstätten ember 1930 hat besehen, vorbehalt- Max Braunsberg. timmberechtigt sind nur diejenigen Aufsichtsrats, der Bilanz und der | Betriebsunkosten) « « « | 2515 634/83| 5 Entlastz N tet er d des | 3. Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. Verlustrechnung für das Fahr 1930. Tage Vor r Generalversammlung bei Aktien-Gese lfcha ft Ninteln. i der alödann Ly ten Wieder- Salo Braunsberg. onäre, die spätestens drei Tage vor Gewinn- und Verlustrechnung für | Abschreibungen + « « + « | 151 602/38] Auf E orstands und de . Aenderung des Gesellschaftsvertrags 2. Beschlußfassung über die Genehmì- | ex Gesellschaftskasse oder einem deut- d Auna vom LL. De- | exöhung auf RM 10 000 000,—, das Hermann Braunsberg. Generalversammlung ihre Aktien das Geschäftsjahr 1930. Reingewinn « « e « - «- | 158 529/39 Wabl von Aufsichtsratsmitgliedern (8 40 Abj. 1: Ort der Generalver- gung der Vilanz und die Gewinn- | en Notar hinterlegt oder vor Beginn E Ee uth. Grundkapital ions Zwecke der Be-] je Uebereinstimmung der vorstehende unserer Kasse, bei der August | 2. Entlastung des Vorstands und des 2 825 766/60 | 4 Beribiedenes E E C sammlung und § 43 Abs. 1: verteilung. m. Generalversammlung vorgelegt 2049 S7, Siedl 634341 Rückst. Mieten freiung der Aktionäre von der Nah-| gjsanz nebst Gewinn- und Verlustrechnun{ssen-Bank A. G. in Berlin, bei der Aufsichtsrats. S ==| Zut Seitkahme "dex Generalver- Stimmrecht der Vorzugsaktien). 3. Beschlußfassung über die Ent- | werden. Ee ' Einricht R aulden: P sverpflihtung von Reichsmark mit den ordnungsmäßig geführten Büche f voor Handel en - Scheepvaart 3. Nota des Reingewinns. Vortrag 1928/29 58 911/75 Fiel find alle Rai Aktionäre Gemäß § 44 des Gesellshaftsvertrags lastung des Vorstands und s} Düngerabfuhr-Aktiengesellschaft | Akt.-Kap an ‘Rüdl. 27 231,45, E “e it M N E RA os der Gesellschaft wird hierdurch bescheinig B. in Rotterdam oder bei einem | 4. Se gun A nl eng bag L is Rohgewinn 1929/30 . 2766 854/85 | j efugt elche ibte Men spätestens | ist zur Teilnahme an der Generalver- Aufsichtsrats. Plauen. Gläub. 3581 67, Hyp. 47 866,68, Gewinn RM 25 mit nza g Haunuover, den 19. Februar 1931, r hinterlegen. . Zur dn doienigen Aktionäre v 2 825 766160 | 3 Tage vor dem Tage der E sammlung jeder Aktionär berechtigt. Um

4. Satzungsänderung § 10 Vergütung C rabzuseßen. ttwig, den 2. März 1911. sammlun ; f i Z : A L : in der Generalversammlung zu stimmen zu den Austoto! zee mutncga al" "Bt Buerer ort | N Grnnd Star tat |"KaPLE ete Beste) am S. De von der HLR- B Peine Aoracthe tes, Aasfedrai: | 2810 Aeoite Wt Peri vent Bee a Pren Da fan Wale N! dee dd [ite ats be an 20s 5. Wahlen zum Aufsichtsrat. [105247] Mietl. 5 Gewinn 726 38. Ge; | zember 1930 in das Hande Frege L | Hannover öffentlich angestellter u Joh. Wilh. Scheidt. dritten Werktag vor der Generalver- | Vank, , De : L Di Wofell, | Aktionäre spätestens bis zum 21. März 3. Verschiedene® Di ionâr j fell teil. 6984,17, Gewinn 726,38. *| getragen ist, fordert der unterzeichnete ¡di ücherp ammlung, also am 26. März d. J., bis | sowie bei den Herren Dttensooser & Co. utshen Bank und Disconto-Gesell- ihre Akti ie ü i Zur Teilnahme an der Generalver-| ¡aben t ie hiermit 1 der 0 Mee j iun: Gewianvortrag 803,08, Bintertr. | Vorstand Lrik S 289 S B. die beeibigior Biharnebtes: 286) 6 Uhr abends shuiftlih beim Vorstand | Nürnberg, die Einlösung folgender Ge- Gast, DANeor!, GERAORE JENEE cin Simierlediaghrine ciner sammlung sind diejenigen Aktionäre | ¿(Qa den 26 "März d. J Di Mieteeinnahm. 7258,80. Gläubiger der Gesellshaft auf, ihre An- dandshuter Brauhaus Koller- | angemeldet haben. Bei Beginn der | winnanteilscheine: sseldorf, den 21. Februar 1931. | Effektengirobank bei einer der nahbe- ( l ag, den 26. März d. J., mittag Berlin, den 31. Dezember 1930/6. Fe- [104943]. :leischmann A.-G., Landshut. Versammlung sind die angemeldeten | Nr. 3 der Vorzugsaktien über RM 1000 | Der Vorsitzende des Auffichtsrats. zeichneten Stellen bis zur Beendigung R | / 6

berechtigt, welhe ihre Aktien oder die : 5 : , sprüche anzumelden. , sind e : 2 E e Bescheinigung über die bis nah der g gi d rana Vg, ara E Cutadt Berlin, den 28. Februar 1931. heinische Sphagetgladtapets, dir laden unsere Aktionäre zu der | Aktien oder Bescheinigungen über ihre mit je RM 70,—, H. C. G. Harmsen. der Generalversammlung hinterlegen.

Generalveriammlung erfolgte Hintæ-| z:. E una Traunsþport- und Nück- Bilanz am 31. Dezem Samstag, den 28. März 1931, | Hinterlegung zum Nachweis der: Ve- Nr. 3 der Vorzugsaktien über RM 500 garen Die Aktien d Hinterlegunasscheine ns déx Attien ‘Lei einer Bank oder a ordentlichen Generalver-| Aus dem Aufsichtsrat der Gesellschaft esicherungs-Aktiengefellschaft. mnittags M Uhr, im Grünen | rechtigung zur Teilnahme vorzulegen. mit je RM 35,—, [105285] z l “ao Linien fa 2 p S é l ammlung cin. {ied Herr Lange, Rinteln, aus. An Der Vorstaud. Aktiva. RM [mer der Brauerei Fleischmann in ur Entgegennahme der Hinter- Nr. 3 der Stammaktien über RM 1000 Spinnerei «& Weberei e der Bank in- Ludwigs-

einem deutshen Notar spätestens am | A MeD : E Ea : - ' i ) 3 d Q O Se e envas us M E aoiev- Tagesordnung: seiner Stelle wurde Herr Geschäftsführer] alter Klein, Generaldirektor. | Grundstücke « « 344 592 dshut, Altstadt 195, stattfindenden | legungen und Ausstellung von Be- mit je RM 50,— Schwarzenbah Aktien - Gesellschaft afen 0. Rhein. Mün hen und Köln, iz g Saa a Mee bte schäftsjahr 1930 nebst Bilang- und á 070 000 bent ei z ili Furt f mit je RM 5,— Geschäftsjahr 1930. eim Bankhaus H. Aufhäuser in Mün- gat des, Benexepvoctameinng VET: L: Miew: cid. Vert cio Dr L e T See und Apparate. | 997000 M Tagesordnung: Eren t e Wachenfeld & | abzüglich 10% Kapitalertragsfteuer. | Einladung zu der am Montag, den De E lex des, Bow C e caau/Labn den 1. März 1931 schlußfassung über die Genehmigung Gas- und Elektriziiäts -Verein zu Hamburg (vormals Elektrische Anlagen . . - 294 000 Berichterstattung der Gesellschafts- Gumprih in Schmalkalden ein deut- Nürnberg, den 25. Februar 1931. 30. März 1931, vormittags schen H othefen nd Wechselbank in „D Aktieugetellschaft der Fahresbilanz und die Gewinn- | Neuenahr A.-G. in Brühl bei Köln. | Bau- und Spar-Verein zu Hamburg) Werkzeuge und Utensilien | 115000 organe mit Vorlage der Bilanz per | hex Notar und diejenigen Stellen, die Victoria-Werke A.-G. 114 Uhr, im Fabrikkontor zu 9 E Rarubera bel imeilidhen E "D # Vadves NaFfsau verteilung und Entlastung des | Vilanz per 30. November 1930. Aktien-Gesellschaft. Kühlöfen und Gießereiein- 30. September 1930 vom Aufsichtsrat als geeignet anerkannt | Dr. Ottenstein. F. Ottenstein. Schwarzenbach a. d. Saale stattfindenden Nied 1 M U dee chen S S S E La Vorstands und Antfsichtsrats. Ordentliche Generalversammlung rihtun o 967 000 M Beschlußfassung über die Verwen- werden, zuständig B bten i E lichen Generalversammlung S er Lee arate Res ME A E Dr. F. Poeusgen 2. Wahlen in den Aufsichtsrat. Aktiva, RM [Zam Dienstag, den 24. März 1931, Schmelzs DSACSLEN M 65 000 Mdung des Reingewinns Schmalkalden, den 2. März 1931. der Spinnerei & Weberei Schwarzen- E ei der 4 rar ot TeenE on T9 DAUTREL, E. W- 50e Geshäftsberiht und Bilanz nebst | Grundstückle . - - 13 010/90 {18 Uhr, im Patriotishen Gebäude y 7510 592 Erteilung der Entlastung für den | Metallwarenfabrik H. A. Erbe [104917]. bah Akt.-Ges. in Schwarzenbah a. d. S. | [t München ie Urn Ban b Dant- TIOSSSE Gewinn- und Verlustrechnung werden | Gaswerksanlage « « « « | 309 858/57 (UVeberseeklub), Eingang Trostbrüde, / s Ua un M rstand und Aufsichtsrat. Aktiengesells chaft : Bernhard Tauchuitz Mea Leipzig. Tagesordnung: En Se Bleichröder, Bank E Danziger Privat-Actien-Baunk E ete, „Mäng d. F. s —E ee ggr Pet Elektrizitätsanlage . « « « | 223 696/6311. Sto, grebes BERPRes, Ls 220 671 A ufsichtsratswahl. Der Vorfiand. Vilanz au Dere E N is | 1. Bôrlage des S Eeteii im nate O Se rtteen e F wn eir ‘T R E V U at Att L zaftsraumen, L erlm ¿ My _V0x0- | Fnventar und Werkzeuge . 1— ageSorduung : Se D s Font inna ie an der Ge- ck- ; C E + . Ei ilanz fur da eshaäfts]ahr E E S y T Die Ee i E. S theenstraße 4, für unsere Aktionäre zur amten ma U E 9! 5 12 610|—| 1. Vorlegung des Geschäftsberichts Kasse und Wechsel N e e E A Schweizer. Wilhelm Erbe. A 1930 dur den Vorstand und Be- Disconto-Gesellschaft Berlin, 290) been s 6 März 1931 mitiags Einsicht ausliegen. A Kassenbestand « « = . « 965/87 nebst Bilang mit Gewinn- und Wertpapiere . - - 9 970 3484 gemäß § 18 Absav 2 des Gesell- | [194828 Banken und Kasse « » 35 406/16) rit des Aufsichtsrats. i L tee E A E Min es L, E s ‘nieen Bras 1. i F E AOO A ene =AEARIA Mert e S 1 Verlustrehnung und Beshluß- | Debitoren D eitore, * Wisvertrags ihre Aktien spätestens rag’ Aktiengesellschast Außenstände . ., - - - | 174514/52| 2. Beschlußfassung über die Genehmi-| Nürnbera, Würzburg sowie d E S ei ana 341 stattfindenden gat E Ramon nd I me Schuldner « « «+ + + . + 169 041 G N er Be Bewe np ten. Da ore zweiten Werktag vor der anbe- für Schneidereibedarf München. | Verlagsvorräte . . . 381 249193 gra Ee Bilanz und die Gewinn- lichen Se a Ia Daten nadeil Danzig, ‘Langgajje 92 1, [nbe j fammlung beim Vorstan r Gesell- | Fremde Kautionen 1 632,75 . Beschlußfassung über die Entlastung E | ten Generalversammlun s ionár n. wix hiermi i iliar . 60 ertenlung. es n Heine M O , E E g spätestens am eto, den M gea 750 185/63 des Aufsi iSrats und Vorstands. 7851 255 vei der Gesell {chaftskasse T Sanbp- s gp: Bete H eia Beru iet Ae anD M —— —— 3. stand un der E für Vor- E OE iliale Se Gan T - 23. März d. J., zu erfolgen. 3. Wahl eines Aufsihtsratsmitglieds | hut l D 3 den 26. März tand und Aufsichtsrat. Deren, E E Ee Tagesorduung: Berlin, den 28. Februar 1931 s 5 ; i Passiva. i i al Se is ung auf Donnerstag, den 20, Parz | i E 4 [l Aufsichtsrat und Disconto-Gesellschaft, Köln, bei der E m S s den 28. ; assiva. für den turnusmäßig auss{cheidenden i 2 j ei der Bayerischen Vereinsbank, i Aktienstammkapital . - Zoo 000|—] 4. Wahl zum Aufsichtsrat. N N / L L. Doringens Beciustreanng fe das Der D Lag A E R A Carl Melchior. E ° 900 000 Filiale Ae Ee t Sinne E L Trenhand-Ge- Rec e: 2 000|— v Mes R Frankfurt pi E e gg oge arma 7, e E R E n Jan Ss 4 2 Ie M3TZ 7 c a on m Rejervefonds S D 21 A 4. E ie enes. - R s 4 es Z 5 W.- 2. ei E { ÿ l q . E ti Ps Ver li tun en E 41 830 63 ) § d it 9 s Sn V C 2 ten 2 S es Beru [e n E M E e ur Eeiluahine an der Generale: | Sivibenben, uncchoben ; | 6 615 Prien Ron dpterieSn: (e: | fra 1 d, mden, Theatiner- | Feige Steuern : | 4887 15| vertrags bestimmt: L potheten- und | Augöburg, und bei der Frankfurter L L E ammlung sind nur diejenigen Alt10- gegen eine Eintrittskarte zur Ge- Tages ung: Beteiligungen . . «. - 93 000|— N Ds / a i Ger an E nd “Be- E Zuweisung «L näre berechtigt, welche im Aktienbuh B E und 554 086 eralversammlung verabreiht wird. | 1. Gcias g C ibericts des Seioiannocecns aus 1929 _ Wechsel-Bank Filiale O By E E a é an Ene ber L Mini o ee Pete S E: 1929/30. ‘457 102/60] eingetragen sind und ihre Teilnahme | ür b S brcedltorei . 5 ndshut, den 28. Februar 1931. Vorstands und Aufsichtsrats für das 1000,— e Ir i as E Hof E E E en werden 41 + D , E : î e r 7 7 . ; , , C \ ® Reingewinns und Auszahlung der} Bei der am 18. Februar 1931 fiatt. Gläubiger 19 663/03] nit später als am dritten vor iris 36 000,— Der Aufsichtsrat. Geschäftsjahr 1930 mit Bilanz und | Reingewinn ie irektion der pinneret

G ] / ¿ -2tonr é S W : Schwarzenbach A-G. in| Die Berechtigung zur Ausübung des Dividende, Entlastung des Vor- [aebabten dritten Auéslojung der 9 °%igen | Reingewinn 31 020/—| der Versammlung dem Vorstand an merzienrat Ludwig Koller, Gewinn- und Verlustrechnung per| 1930 . . . 159 544,43 | 160 544/43 “rien ek ba Stimmrechts S 30 Generalversamm-

x n A i G : i , T 851 2558 Vorsißender. 31 Dezember 1930 L : : 2 E stands und des Verwaltungsratis. | Teilschuldverscreibungen unserer Ge- Fremde Kautionen 1632,75 gezeigt haben L CREIINCE A . 702 332121 | Schwarzenbach a. d. Saale, den | lung wird von der fristgemäßen Ein- 3. Bestimmung über die Zahl der Mit- | jellshatt vom Jahre 1926 sind folgende - 729 185/63 ga c r Gewinn- und Vectnon ho 84] - Beschlu fassung über die Genehmi- Gewinn- und Verlustrechnung. | 28. Sa E E ini eines Nummernverzeihnisses E don Berecltangicit Me. Il I6ANE Gewinn- und Verlustrechnung Obewbaurat a. D. Brunke am 81. Dezember S: Stiefel & Manzinger Kerfustrecnung für das Jahr 1990. ——- Spinüerei & Weberei der hinterlegten Aktien abhängig ge- 4. Wablen für den Verwaltungsrat. ir. 71—75 116—120 151—155 341 i / N 5 : A i L Schwarzenbach A.-G. macht. 5. Wahl von drei Revisoren. bis 345 381—385 416—420 461—469 am _ 30, November 1930. An Soll. RM d en E - Aenderung von Z 3 der Saßung | Handlungsunkosten u. Ab- S S dwigs afen a. Nh., 4. März 1931. Die Aktionäre, die an der ordentlichen |731—735 916—920 966—970 Stüe zu Soll. NM [105234] Verwaltungskosten „77 502 Mstrer Gssellschaft zur 8. ordentlichen (Einteilung des Grundkapitals in | schreibungen 36499819] x. v. Hofer. W. Nießen. | ie Direktion. Generalverjammlung teilnehmen wollen, |[RM 200,—. : O D | “Effekien- u. Wechselbank A.-G., | Steuern . - - - - M eralversammlung auf Mittwoch RM 100,— und RM 20,— Aktien; | Gewinnvortrag aus 1929 E werden erjuchi, ihre Aktien bis zum | Nr. 1051—52 1073—74 1079—80 Betriebsunkosten . . « 198 996 Leip Abschreibungen - 252 049 Lay och, die Gewährung des Stimmrechts 000,— [104946].

: ; zig 0. 27. ; 25, März 19 i S ' ; 23 März 1931 einschließlich bei einer |Stüce zu RM 500, —. Zuweisung an Abschrei- | Die Aktionáre unserer Gesellschaft | Saldo . « - - - E 566 080 Uhr, in Des e. Seen, rig o für je RM 20,— Nennbetrag einer | Reingewinn A. Einnahme. Gewinn- u. Verlustrechnung für 1930. B. Ausgabe.

s ; 4‘ ck p f : C Ztr N bungsfonds 3 21 708! : s uta 6 99 . e Aktie). 544 544 der e rang rar Lee 27 ri Nr. LnI Lane E S I - | Reingewinn*) 231 020 ee Den ens Lg on E | 11483 322 triate Münihen V und XVII, Karls-| 4, Entlastung des Vorstands und Auf- IO ck: e 2E T j RM [M i A RM [D Danziger Privat-Actien-Bank, Filiale |was biermit zur Kenntnis der Inhaber 251 724/83 | im Saale des Hotels „Völkerschlacht- Per Haben. 029 205 082 " Tagesordnung: E Aktionä ti Las Gewinnvortrag . « » - + 3774| Een E Q Graudenz, Graudenz, gaebracht wird. Der Gegenwert der aus- denkmal“,. Leipzig C. 1, Reitenhainer | Saldovortrag aus 1 : WBorlage des Geschäftsberichts sowie | Sti iejenigen Aktionare, wee 20° | Gewinnvortrag aus 1929 1 000|— | Prämienüberträge | tschädigungen*) «- - Danziger Privat-Actien-Bank, Filiale | gelosten Stücke wird am 1. Mai 1931 Betri E 250 0905/29 | Straße 168, abzuhaltenden achten A floftes An- 4 000-Mder Bilanz nebst Gewinn- und Ver- ter ¡ewer iat Ven, een e Betriebsgetoinn . . » - « | 524 542 (Rüdlage) .- - « - Aas 335/50 D ois M Ln 000 Posen, Posen, E Ra T E Ee E Mette Sie E 1928/29 1710 SCEIELENS Generalversammlung s. chuld . - 82 860 Lustrechnung für das Geschäftsjahr Gäcenb - der Gés bäftsstu dee s ras 548 Ee eo 120 046/13 Enn py Gail c F Danziger Privai-Actien-Bank, Filiale ichreibung über RNM 200,—, G 1E riemen eingeladen. h D E E 861 3790 _ mit den Bemerkungen des | Schalter der Uhlfelder m. b. H y Î E 9140 besi 9 094/75 Siolp, Stolp i. Pomm. mit RM 9510. für jede Teilshuldver- 251 724/83 | Tagesorduung: : Fabrikationsgewinn - - : ufsihtsrats. ? . m. b. 9.,| Leipzig, am 25. Februar 1931, sichérten so - * 20 58 esiß : AERA Berliner Handels-Gesellschaft, Berlin, ichreibung über RM 500 und *) der wie folgt verteilt wird: . RM 1. Vorlegung des Geschäftsberichts, 1 143 22 WGenehmigung der Bilanz und der rev pie Hose E inc QEeE, de Der Vorstand der Kapitalerträge , 143 238/11} Verlust aus Kapitalanlagen CREEES Deutsche Bank und Dis zesell- it R O) Sée Lodd Tol : E 2abr i 7 4 G i hinterlegen. Statt der Aktien kann auh Bernhard Tauchnit A.-G. Gewinn a. Kapitalanlagen Verwaltungskosten*®) « 133 408/89 Deutshe Bank und DiscontoGesell- | mit RM 1020,— für jede Teilihuld- | Zuweisung an Reservefonds 1 600,— Jahresabrechuung und Vilanz über d Generalversamm AFSewinn- und Verlustrechnung t der Angabe der Akt en ne y O 3/40 shaft, Berlin, ver!reibung uber RM 1000, E E R das abgeshlossene Geschäftsjahr E, bie En bo Bilanz geneh Entlastung des Vorstands und dpcsuletee Elnterlegunazibein der Bruno Hauff. W. Keller. Sonstige Einnahmen - - [15] Steuern*) . - « « - .- L S Deutsche Bank und Disconto4esell- |gegen Cinlieterung der Teilihuldver- Tantieme des Aufsichtsrats 3 220,— 1930. und die Ausshütt einer Divide! Auth tsrats. Reichsbank oder eines Notars hinter- | L L S A T haft, Filiale Frankfurt, Frank- | ichreibungen nebît Zinsscheinen per 1. No- |8% Superdividende . . . , 16 000,—] 2. Entlastung des Vorstands und des | yon 6% für das Geschäftsjahr 1930 Aufsichtsratswahl. legt werden [104918]. i Gesamteinnahme | Gesamtausgabe | 2575 551/49 furt a. M., vember 1931 u. ff. gezablt. Etwa fehlende | Vortrag auf neue Rechnung . 2 200,—| Aufsichtsrats. lossen. Demgemäß werden bie Ge pi e Aktionäre, die an der General-| Der für die Generalversammlung be- Wir zeigen hierdurch an, daß aus dem *) Abzüglich des Anteils der Rückversicherer. bei einer deutschen Effefktengirobank | Zinsicheine werden von dem Kapitalbetrage ———{ 8. Beschlußfassung über die Ver- | eilieine Nr. 40 der Aktien Nr. ! Mmmlung teilnehmen wollen, haben timmte Geschäftsberiht sowie die | Aufsichtsrat unserer Gesellschaft aus- iz B Fil (nur für Mitglieder der Giroeffek- | gekürzt. Me G teilung des Reingewinns. S 30 der Aktien Nr, 4001 stens am vierten Tage vor der Bilanz, mit Gewinn- und Verlustrech- | geschieden sind: Sa emt Brcauz für Gade Le. Pasv- tendepots) Die einzulösenden Teilichuldverichrei-| Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: f 4. Wahl in den Aufsichtsrat. 20 000 : ‘ralversammlung den Tag der | nung per 31. Dezember 1930 liegen am| ?- Herr Rittergutsbesizer Bernhard RM [5 RM [H oder bei einem Noter mit einem arith- f bungen gelangen in Berlin bei der Direktor Dr. Koepchen, Éssen, Vorsizender,| Zur Teilnahme an der Generalver- |“ „nit É, A ammlung nicht mitgerechnet ihre | Schalter der Uhlfelder G. m o G Freiherr von Tauchnig, Rittergut | Forderungen an i | } Aktienkapital . . . « « « | 3 600 000/— metish geordneten Nummernverzeichnis | Futernationale Sandelc bank Kom- Bürgermeister Schubah, Bad Neuenahr,“ sammiang e diejenigen Aktionäre be- abzüglich 10% Kapital- n oder einen mit Nummern- | München, Rosental 12, 3. Stock, vom Trattlau, » Aktionäre 2 700 000|—]| Prämienüberträge « - - 243 000|— einzureihen, wogegen die Legitimation |manditgetellshaft auf Aktien, Berlin | siellv. Vorsizender, Direktor Thiel, Essen, \ rechtigt, die ihre ktien bis spätestens ertragsteuer 0 ihnis versehenen Hinterlegungs- | 12. März 1931 an von 9 bis 1 Uhr und 2. Herr Verlagsbuchhändler Bruno | Sonstige Forderungen « - 416 669/13]} Geseßlihe Rücklage - - - 350 000|— gur Generalversammlung ausgehändigt |W. S, ZFägerfir 20, zur Autzahlung. | Direktor Henke, Esjen, Direktor Schmiß, | zum 26, März 1930 in unjerem Ge- j ci eines deutshen Notars über die | 3 bis 6 Uhr auf, woselbst auch die Ab- Hauff, Leipzig; dieser für die Dauer | Kassenbestand 11 516/45] Grundbesißentwertungsfds, 78 997/70 wird. Mit dem 1. Mat 1931 hört die Verzinsung | Essen, Sanitätsrat Dr, Nießen, Bad \hästslotal oder bei einem tar oderî also mit netto - ,- - - RM L en bei der Gesellshaft bis zur Be- | gabe der Karten für die Teilnahme an seines Uebertritts in den Vorstand | Kapitalanlagen : 1 226 177/65] Sonstige Rücklage - « + - 108 210/25 Danzig, den 28. Februar 1931. der auëegelcsten Stücke auf. eue ; einer Efsekiengirobauk hinterlegen, von ab eingelöst, j jung der Generalversammlung zu | der Generalversammlung erfolgt. unserer Gesellschaft. Grundbesiß . . - 192 012/95} Sonstige Passiva « « « - 45 369/34 Danziger Privat-Actieu-Bauk. Schwanebeck, den 25. Februar 1931. E hl, Bez. Win, hn Sfr 1001, 2e a 8 D, E ; ; E am b, Ratingen, ben 27. 9 r E “ae E München, den 2 März e: Leipzig E R Inventar 1|—}} Ueberschuß . 120 799/79 Der Vorstand. rtiand utwsrk as- und Sleftr we rx Aufsichtsrat, a eidner.jbcuar ° A, 7. Februar 1931. Orag“ tiengese ft P S 4 ia AT7 m E Seis Portland Cementwork Schwanebeck| Bo une BetienzeseUsGas, | Der Vorsiand, Kink. Balz, ! Rheinische Spiegelglasfavril- Wu Der Aufsichtörat. "le Cbnetdoreibevarf, Firma Vernhard Tauchuit A-G, Gesamtbetrag | 4 546 377/08 Gesazittbéting 1 ELSEE d « ¿¿ Karl Müller, Vorsibender. | Der Vorstand, Max Uhlfelder., Bruno Hauff. W,. Keller. Union, Allgemeine Deutsche Hagel-Versicherungs-Gesellschaft in Weimar.

fammlung bei der Gesellschaft bis 1. Vorlage des Berichts für das Ge- | Richard Shlötel, Rinteln, gewählt. Anschlußgleise ¿ 58 000 entlichen Generalversammlung sheinigungen sind der Vorstand, die Nr. 3 der Stammaktien über RM 100| in Schwarzenbach a. d. Saale. ; : E T A 7E MEZ E E U T M T H I - z

Danziger