1931 / 53 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Li- quidator ist der Kaufmann Ecnst Eilen- berg, Berlin. Bei Nr. 41 910 Nomanu A Lein Apparate Gesellschaft mit beschränkt@ Haftung : Laut Be-

luß vom 4. Februar 1931 ist der Ge- ellshaftêvertrag in § 6 (Vertretung) ab- geändert. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschast durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäfts- führer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen vertreten. Alice Erika Rosenbaum ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 42772 Tashow & Fuchs Gesell- ppen mit beschräunfkter Haftung :

ie Eintragung vom 12. Juli 1930, daß - die Gesellschaft aufgelöst und Kaufmann Albert Loewenstein in Berlin Liquidator ist, ist von Amts wegen gelöscht. Nach- stehende Firmen sind erloschen: Nr. 33 007 Mehltransport GmbH. Nr. 35 058 Lofana Lebensmittel Handelsges. mbH. Nr. 39296 Medusa Film GmbH. Nr. 42192 Norddeutsche Textil Handelsges. mbH. (Kredit- Reform).

Berlin, den 24. Februar 1931.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 93.

Berlin. . [104501] In das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts ist am 25. Februar 1931 folgendes eingetragen: Nr. 621 Aschinger's Aktien-Gesell- schaft: Prokurist: Karl Zimmermann in Berlin. Er vertritt gemeinschaftlich mit einem Vorstandsmitglied oder einem Pro- kuristen. Die Prokuren für Emil Borniß und Richard Glede sind erloschen. Nr. 82 Berlin-Karlsruher Fndustrie- Werke Aktiengesellscha}ft : Das bis herige stellvertretende Vorstandsmitglied Albert Wolff ist zum ordentlichen Vor- standsmitglied ernannt. Nr. 30 600 Administratio Vermö gens-Verwal= tungs- Aktiengesellschaft : Robert Neumann, Kaufmann, Berlin, ist zum Vorstandsmitglied bestellt. Nr. 33 056 West-Fndishe Compagnie Aktien- gesellschaft: Durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 13. Oktober 1930 sind geändert: § 1 (Firma), § 2 (Gegen- stand). Leopold Knopf ist nicht mehr Vorstand. Zum Vorstand bestellt is: Pro- kurist Wilhelm Konrad, Berlin. Die Firma lautet jeßt: „Großberliner Grund- stücks - Verwertungs - Aktiengefsell- schaft“. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt: Der Erwerb und die Verwertung von Grundstücken in Groß-Berlin. Nr. 43 644 Deutsche Universal-Film Aktiengesellshaft: Friß Keller, Kauf- mann, Berlin, ist für das behinderte Vorstandsmitglied Szekler aus dem Auf- sichtsrat abgeordnet. Nr. 44 663 Deutsche Gesellschaft für öffentliche Arbeiten Aktiengesellschaft: Pro- kurist: Bruno Wolff in Berlin. Er vertritt gemeinschaftlich mit einem Vorstands mitglied oder einem Prokuristen. Nr. 45018 Richard Blumenfeld, Veltener Ofenfabrik Aktiengesell- aft: Die Prokura für Werner Blumen- feld is} erloschen. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89a,

Berlin. . [104093]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 25. Februar 1931 eingetragen worden: Nr. 75962. Kartonfabrik Adler Hentschel & Senft, Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 2. Januar 1931, Gefellschaster sind: Johannes Hentschel, Kaufmann, Stettin; Hans Senft, Kauf- mann, Berlin. Bei Nr. 862 Krakau & Hesse: Der bisherige Gesellschafter Max Prager ist alleiniger Jnhaber der Firma. Die Gesellschaft ist ausgelöst. Die Prokura des James Cohn bleibt bestehen. Nr. 23 728 L. Gößler & Sohn: Die Prokura des Carl Gößler is erloschen. Nr. 30 527 Otto A. Koch Nachflg.: Jnhaber jeßt: unverehelihte Hertha Ja- coby, Berlin. Der Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch Hertha Jacoby ausgeschlossen. Nr. 33 929 Alexander Jacoby & Co.: Der bis- herige Gesellschafter Alexander Jacoby ist alleiniger Jnhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nr. 45 887 „Kiesow“ Kommanditgesellschaft: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der Rechtsanwalt Kurt Harnier, Berlin, Nr. 63 159 Carsch & Co. Kom- manditgesellscha#ft: Die Gesamtpro- kuren des Friÿ David und des Dr. Peter Sieskfind sind erloshen. Nr. 73 347 Carl Kuapp Kommandit-Gesell- haft: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloshen. Nr. 76 675 Felix Britall: Die Firma is erloschen.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Berlin. . [104095]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 25. Februar 1931 eingetragen worden: Nr. 75963. Aron & Jacob Löw Beer’s Söhne, Brünn, mit Zweig- niederlassung in Berlin unter der Firma: Aron & Jacob Löw Beer's Söhne Zweigniederlassung Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 30. Dezember 1856. Gejellschaster sind die Fabrikanten Felix, Walter und August Löw Beer, sämtlich Brünn. Nr. 75964. Will & Co., Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1931. Gesellschafter sind: Frau Johanna Will geb. Kaiser und Alfred Will, Kaufmann, beide Berlin. Bei Nr. 9756 Stier & Stephan: Jnhaber jeßt: Carl Schönfeldt, Kauf- mann, Berlin. Der Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts bis 31. De-

Erfte Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 53 vom 4, März 1931. S. 2,

zember 1930 begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch Carl Schönfeldi aus- geschlossen. Nr. 10 648 Poensgen Heyer Zweigniederlassung Berlin: Eine Kommanditistin ist aus der Gesell- schaft ausgeschieden. Der Kausmann Friß Ehrhardt, Köln, is in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Einlagen von zwei Kommanditisten sind erhöht. Die Prokura des Friß Ehrhardt i} erloshen. Nr. 17715 Andreas Stürmer: Jn- haberin jeßt: Auguste Stürmer geb. Büchner, Witwe, Berlin. Nr. 25 317 Siegfried Silberstein jr.: Die

erloschen. Nr. 61 491 Moritz Wasser- mann: Jnhaber jeßt: Dr. Siegmund Wassermann, Kaufmann, Berlin. Nr. 73010 Gustav Wosseng & Co.: Die Gesellschast ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Gustav Wosseng ist alleiniger Jnhaber der Firma. Nr. 76 233 August Sensse: Jnhaber jeßt: Gerhard Hoff- mann, Kaufmann, Velten. Die Prokura des Gerhard Hoffmann is erloshen. Gelöscht: Nr. 1991 Ludwig Sontheim und Nr. 29 329 Frit Nederkorn.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 91.

Berlin. . [104502] Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 26. Februar 1931 eingetragen worden: Nr. 75 965. Haase-Film Arthur Haase, Berlin, nhaber: Arthux Haase, Kaufmann, Berlin-Schöne- berg. Bei Nr. 16 342 L, Vremer : Marie Bremer geb. Singer is aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Wilhelm Beck, Berlin, in die Gesellschast als persönlich haftender Gesellschaster eingetreten. Nr. 40 136 Arthur Karger : Jnhaber jeßt: Walter Dannenbaum, Kaufmaun, Berlin. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten is beim Erwerb des Geschäfts durch Walter Dannenbaum ausgeschlossen. Nr. 73 502. E. Heynemann & Co.: Der bisherige Gesellschafter Erich Heyne- mann is alleiniger Jnhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nr. 73823 Moritz Holz & Co. : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Berlin, . [104503]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 26. Februar 1931 eingetragen worden: Bei Nr. 13 622 E. Müseler : Die Firma lautet jeßt: E. Müseler Jnh. Oswald Koch. Jnhaber jeyt: Oswald Koch, Kauf- mann, Berlin. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten For- derungen und Verbindlichkeiten ist beim Erwerb des Geschäfts durch Oswald Koch ausgeschlossen. Nr. 17 970 Heinrich Zander: Junhaberin jeßt: Witwe Clara Zander geb. Silber, Kauffrau, Berlin. Prokura: Lothar Joachim Zander, Berlin. Nr. 51 990 Gebr. Rothholz: Die Gesellschaft is aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Sally Rothholz ist alleiniger Jnhaberx der Firma. Die Prokura der Johanna Rothholz bleibt bestehen. Nr. 65203 NordDdeutshe Kaffee- Rösterei Kurt Peik Fuhaber Günter Kietebusch. Die Firma lautet jeßt: Norddeutsche Kafsee-Rösterei Gün- ter Kietebusch. Nr. 74 395 Rüdiger & Co. Bankgeschäft: Gesamtprokurist in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- kuristen ist: Franz Kuhn, Wien. Nr. 15 378 Loeser & Levin: Die Firma ist erloshen. Nr. 43665 Robert Maneke : Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 91,

Beuthen, O. S. [104505]

Fn das Handelsregister A ist unter Nr. 2134 die Firma „„St. VBarbard- Drogerie Friedrich Bacia““ in Beuthen, O. S., und als ihr Fnhaber der Drogenkaufmann “Friedri}h Bacia in Beuthen, O. S., eingetragen. Amts- e Beuthen, O. S., 25. Februar 1931.

Bonn. [104506]

Jn das Handelsregister wurde ein- getragen:

Ert A: N 190 agi 189 1931 bei der Firma Eduard Olber- mann jr. in Bonn: Die Firma ist er- loschen.

Nr. 266 am 18. 2. 1931 bei der Firma Lambert Vianden in Bonn: Die Firma ist erloschen.

Nr. 1491 am 25. 2. 1931 bei der Firma Anton Engels in Bonn: Diîe Firma ist erloschen.

Nr. 1779 am 18. S 1931 bei bér Firma Frank & Appel in Bonn: Der Kaufmann Max Frank in Beuel ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Ge- sellshaft is aufgelöst. Der bisherige Gejellshafter Adolf Appel in Bonn ist alleiniger, Jnhaber der Firma.

Nr. 1926 am 18. 2. 1931 bei der Firma J. Maldaner & Co. in Bonn: Die Gesellshaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Nr. 2302 am 25. 2. 1931 bei der Ficma Paul Kemp & Sohn in Bonn: Dem Kaufmann Hermann Kemp und dem Friy Nohara, beide in Bonn, ist Gesamtprokura erteilt.

Nr. 2342 am 10. 2. 1931 bei der E Loßges & Schey, Druckerei und

apierverarbeitungswerk in Bonn: Die Firma ist erloschen.

Nr. 2393 am 18. 2. 1931 bei der

———-

Firma SOOE Be ellanmanufaktur und Engroslager Boehringer & Co.,

esellschaft in Bonn: É ist hat seine Einlage erhö Abteilung B Nr. 79 am 25. 2, 19 , Lürges, Gesellschaft aftung in Bonn: osef Lürges is ge-

Kommanditg Kommandit

«& |bei der Firma mit beshränkter Geschäftsführer

Amtsgericht, Abt. 5b (9), Bonn.

Jn das Handelsregister B Nr. ; irma Astra bau-Gesellshaft mit beshränkter H iy in Bonn, Quantius-

eingetragen Unternehmens is die Vertrieb von Fndustrie- öfen und Feuerungsanlagen zusammenhängenden

rihtungsapparate und Baustoffe

ital beträgt 10 000 Reichs- eshäftsführer ist der Kauf- mann Petex Kaldenhoff in Bonn. Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. Januar und 21. Februar 1925 festgestellt. 31. Oktober 1925 ist er Beschluß der Gese vom 22, November Gesellschaft von Köln nach Bonn ver- legt. Jedem Geschäftsführer kann dur ß der Gesellscha terversammlung Einzelvertretungs i räumt werden.

Gegenstand des

Gesamtprokura der Martha Günther ist | Herstellung und

eändert, Durch F rversammlung ist der Sih der

Der jeßt bestellte shäftsführer ist einzelvertretungsberech-

gt. Amtsgericht, Abt. 5b (9), Bonn.

Jn das Handelsregister B. Nr. 966 ist am 13. 2. 1931 die Gesellshaft mit be- ftung unter der en - Hotel Schrupp, eshränkter Haftung, Wein- handlung Mehlem und mit dem y in Mehlem eingetragen worden. Dex Gesellschaftsvertrag ist am 20. De- embex 1930 festgestellt. Gegenstand des die Pachtung Hotel- und Restaurationsbetrieben jeg- licher Art, deren Betrieb und Verwal- tung sowie Handel mit Wein und Spiri- Das Stammkapital Geschäftsfü

Aßmannshausen. Als nicht eingetragen wird bekanntge- llshafterin Franz Demmer in Mehlem leistet ihre Einlage auf das Stammkapital ‘dadu daß sie das gesamte Hotelsilber, das in dem Hotelanwesen Mehlem raße 2, befindet, in die Gesells Der Geldwert dieser Einlage

5000 Reichsmark festgeseßt, übernimmt ie gesamten brachten Gegenstände. kanntmachungen

Rheinterra

Internehmens

90 000 Reichsmark.

( der Gesellschaft folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht, Abt, 5 b (9),

Jn das Handelsregister B Nr. 96 ist am 25. 2. 1931 die Gesellschaft mit beshränkter Haftun Verlagsdruckerei Rhein-Sieg mit be- {ränkter Haftung und mit dem Sih i Bonn eingetragen worden. Der aftsvertrag ist am 18. Februax 1931 des Unter- nehmens ist die Herausgabe von Zeitun- ruckshriften sowie dex Be- trieb aller mit einem Verla Drudckerei verbundenen Nebengesch Das Stammkapital Reichsmark.

untex der Firma

Gegenstand

Geschäftsführer ist der Kaufmann Lambert Bosÿof in Esch- Sind mehrexe Geschäftsführer bestellt, so ist jeder allein Als nicht ein bekanntgemacht. machungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht, Abt. 5 b (9), Bonn.

vertretungs- etragen wird

Braunsehweig.

Jn das Handelsregister ist am 26. Fe- irma Curt Pflug- eingetragen: Streitberg“ urt Pflug-

bruar 1931 bei der machex in Braunschweig Die Firma hat den Zusaß erhalten und lautet fortan: macher Streitberg. Amtsgeriht Braun-

Bremerhaven. das Handelsregister ist eingetragen

ebruar 19681: 1. zu der Firma

i Addick8: \ Am 1.

28 ist dex Tischlermeister {Fo-

riedrich Addicks als GeseUsh

Damals ist die offene

ann Friedri Addicks führt das Geschäft seitdem unter Nebernahme der Aktiven und Passiven

helm Ortgies:

R leeesellichaft Bautechniker

der Firma Wilhelm Hermann Ortgies temberx 1930 verstorben und da- Gesellshafter ausgeschieden. Die

ea (gen, Thea) geb. Brünjes und dem verbleibenden Gesellshafter Adolf Ferdinand Gustav Am 1. Januar 1931 ist n Hermann Ortgies Witwe als persönlich haftende Gesellschafterin aus- leihzeitig is der Gesell- ein Kommanditist Seit dem 1. Januar 1931 Kommandit- Die an Heinrih Hartleb Trümper erteilte Gesamt- Die Prokura

beigetreten,

gesellshaft. und Adol rokura bleibt in Kraft,

zember 1930 erloschen. 3. am 27. FE- bruax 1931 zu der Firma Steinver- kauf mit beschränkter Haftung „Wesermünde““: Der Baugewerks- meister Heinrih Kistner in Wesermünde- Lehe und der Ziegeleibesiyer Johann Hinrich fa in Langen sind „;

weiteren Beides bestellt wor- den. Jn der Gesellshafterversammlung vom 18. Februar 1981 sind Abänderun- en des Uihattoenrags 5) be- chlossen worden. Solange dex Kauf-

-| mann Paul Jünke Geschäftsführer der

ena ist, ift derselbe berehtigt, die Gesellschaft allein reht8verbindlih zu vertreten und für die Firma allein zu zeichnen,

Amtsgericht Bremerhaven.

Breslau, L [104978] Jn unser Handelsregister A ift fol- gendes eingetragen worden;

Am 20. Februar 1931: Bei Nx. 8600, Firma Müller & Co., Breslau: Die Eintragung vom 4. März 1930 wird, soweit die Aenderung der irma in Betracht kommt, als unzu- lässig gelöscht. Die Firma lautet wie bisher: Edel - Metall - Haus Breslau- Mitte Müller & Co.

Am 23. Februar 1931: Bei Nr, 6471, Firma Zuckermann & Weit Breslau: Der Kaufmann Emi! Weiß ist aus der Gesellschaft ausge- schieden. /

Bei Nr. 12 371: Die offene Handels- gesellshaft Goldstein & Co., Breslau, ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Fakob Goldstein, Breslau, ist Allein- inhaber der Firma.

Am 24. Februar 1931:

Bei Nr. 5553, Firma Gerson Königs- berger, Breslau: Die Gesamtprokura des Hugo Kipka ist erloschen.

Bei Nr. 8160: Die offene Handelsge- sellschaft Ferdinand Zorn, Breslau, ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Georg Scholy ist alleiniger Fnhaber der Firma. :

Nr. 12 436, Firma Walter Hentschel & Co., Breslau. Offene Handelsgeell- [Gali begonnen am 5. November 1930. Persönlich haftende Gesellshafter sind die Kaufleute Karl Gasse, Walter Hentschel, beide in Breslau. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist nur der Ge- sellshafter Karl Gasse berechtigt.

faly Landkraftmaschinen, Breslau. Fn- haber is dexr Kaufmann Oskar Ludivig von Saskaly, Breslau.

Amtsgericht Breslau.

Breslau. ;

Bei den nachstehend bezeihneten, in unserem Handelsregister A eingetra- enen Firmen, mit dem Siy in res- eingetragen worden; „Die Firma ist erloschen.“

Nr, 4298: Lichtenstein & Wachsner. Nr. 5095: Adolf Füttner.

sellschaft ist gelt Nr. 8794: Oskax Jantke. Nr. 11 078; Georg Ruben. Amtsgericht Breslau.

Bruecehsal,

Durchführun Die Firma 1st erloschen. Bruchsal, den 21. Februar 1931. Amtsgericht, 1.

Bunzlau.

Minnahütte“ Hugo sau eingetragen worden. Amtsgeriht Bunzlau, 3. Febr. 19831. Bunzlau,

Kommanditgesell röhren- und

erteilt ist in der

Firma in Gemeinscha

rechtigt ist. Amtsgeriht Bunzlau, 9. 2, 1931.

Buxtehude.

etragen worden:

Coesfeld. Nr. C 1f

feld heute eingetragen worden

Coesfeld, den 20. Februar 1931, Das Amtsgericht.

Cuxhaven. ) Eintragungen in das Handelsregister.

mann Dr.

es Carl Gercke ist mit dem 31. De-

stellt.

Lenz « Meyer, Cuxhaven. P söônlich haftende Gesellshafter: Ka leute Rudolf Julius Leng und Joh Heinrich eyer, beide in Curxhay wohnhaft, Die offene Handelsges

shaft hat am 9. Februar 19831 begonn Cuxhaven, den 24, Februar 1931 Das Amtsgericht.

Dessau. [1043 Unter Nr. 1282 Abt. A des Hands registers, woselbst die Firma „Mit deutsche Tabakmanufaktur Mi-Ce- Theodor Goldstein“ in Dessau gefüj wird, ist eingetragen: Die Firma erloschen.

Dessau, den 25. Februar 1931. Anhaltishes Amtsgeriht. Abt. 6

Dresden. . [1045

Jn das Handelsregister ist heute getragen worden:

1, auf Blatt 21 696, betr. die Vas Zigaretten Gesellshaft mit shränkter Haftung in Dresden: Y Kaufmann Herbert Wenzel ist nicht m GeschäfWführer. ens Geschäftsfül ist bestellt der Kausmann Georg För in Dresden.

2, auf Blatt 20 707, betr. die Perse Te epo Gesellschaft beschr nk Die Gesellschaft ist durch Beschluß Gesellschafter vom 16. Februar 1931 q gelöst worden. Der Kaufmann Otto § Appelt i} nicht mehr Geschäftsfüh Der Kaufmann Wendelin Wildner niht mehr Geschäftsführer, sondern Li dator.

3, auf Blatt 12 921, betr. die Ling & Kraft, Gesellschaft mit shränkter Haftung in Dresden: Y fura ist erteilt dem Kaufmann Gu Lehmann in Radebeul. Er darf die Ges hast nur gemeinsam mit einem standsmitglied oder mit einem and Prokuristen vertreten.

4, auf Blatt 22056 die offene delsgesellschaft Spezialfabrik für Lu und Wärmetechnik H. K. Kohl & in Dresden. Gesellschafter sind die Wi meister Hugo Kurt Kohl und Friß Wa Schlicke sowie der Maschineningeni Karl Julius Alexander Stöckert, säml in Dresden. Die Gesellschaft hat

15, Juni 1930 begonnen. Jeder Ge

Nr. 12 437, Firma Oscar L. von Sas- ¡ schafter darf die Gesellschaft nur gem

sam mit einem anderen Gesellscha vertreten. (Fabrikation u. Vertrieb Ventilatoren, Lusterhißern u. Lust-

[104983]

aù, ist am 21. Februar 1931 folgendes

Nr. 7308: Artux Lubinski: Die Ge- j

n Handelsregistereintrag B 11 O.-Z. 5, Sauerstofswerk Ubstadt, tete mit beshränkter Haftung in Bruchsal: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators Anton Baschnagel in Bruchsal ist nah der Liquidation beendet.

[104514} m Handelsregister A ist heute das Erlöshen der unter Nr. 405 einge- tragenen Firma Bunzlauer Glasfabrik enzel in Bunÿz-

[104513] Jm Handelsregister A Nx. 48 bei der haft Bunzlauer Thon- hamottewaarenfabrik Hoffmann & Co. in Bunzlau ist heutê eingetragen worden, daß dem Kaufmann Georg Opiyh in EAnLas Gesamtprokura f ß er die

t mit einem anderen Prokuristen zu zeihnen be-

[104515]

Fn das Handelsregister Abt. A Nr. 38 ist bei dex Firma Stackmann und Mat- thies in Buxtehude heute folgendes ein- le Firma is} er-

oschen. Amtsgericht Buxtehude, 24, Febr. 1931.

[104516] Fn A Handelsregister Abt. B

bei der Firma Coesfelder Baustoffhandel G. m. b. H. zu ive a Friv Märker in Coesfeld als Geschä]ts- ührer ausgeschieden und an seine Stelle der Kaufmann Ernst Welling zu Coesfeld zum Geschäftsführer bestellt ift.

[104517]

„Secadler““ Versicherungs Aktien- gesellschast, Cuxhaven: Der Kauf- 1 Karl Kuhr in Nordenham ist zum weiteren Vorstandsmitglied be-

: wärmetechnischen Apparaten u. Anla | Albertstadt, Arsenal, Eingang A.)

5, auf Blatt 175658, betr. die off Handelsgesellschaft Dresdner Wäs rei- & Spezial- Maschinenfal Richard Proze & Co. in Dreôd Der kaufmännische Angestellte Wolfg Walther Emil Ferrario in Radebeul

die Gesellschaft eingetreten. 6. auf Blatt 21 413, betr. die Fi e Dr. jur. Wa tephan in Dresden: Der Gutsbes und Kaufmann Robert Carl Schäfet als Jnhaber ausgeschieden. Der Kaufm Johannes Nikolaus Karl Zimmerman! Pirna ist Anfsobi Die Firma l künftig: Jnkassobüro Johannes Zi mermanmn. (Geschäftszweig auf R sions- und Treuhandgeschäfte ausgedel

7, auf Blatt 22 054 die Firma A matenrestaurant Tögel Ve Tögel in Dresden. Die Gastwirtsehe| Bertha Tögel geb, Neblih in Dres ist Jnhaberin. (Alaunstraße 4.)

8. auf Blatt 22 055 die Firma Moht Café u, Automat Ernst All Aan in Dresden. Der Kaufm

ohann Ernst Ludwig Gotthold A hausen in Dresden ist Jnhaber. (Johan! straße 23.)

9. auf Blatt 9693, betr. die Fi Alwin Richter in Dresden: Die ! kura der Regierungsbauratsehefrau

10. auf Blatt 16 031, betr. die F Bürgershänke - Kabarett „Libe Hugo Hoy in Dresden: Die Firn! erloschen.

Amtsgericht Dresden, Abt, II1, am 26. Februar 1931.

Diisseldorf. . [10M

25. Februar 1931 eingetragen:

Bei Nr. 1667, C. Rauhe, hier: Firmeninhaber Carl Rauhe i} am 29. bruar 1928 gestorben. Das Geschäft ist der Firma Jn Erbgang auf Dr. mann Rauhe, Zahnarzt, und Foha! Rauhe, Kaufmann, beide in Düssel übergegangen und wird von ihnen ungeteilter Erbengemeinschaft unter bisherigen Firma fortgeführt, Es zwei Testamentsvollstrecker ernannt.

Bei Nr. 5401, Jakob Freund, hier: Firma ist erloschen.

Bei Nr. 5433, Gebr. Nolte vorm. Löwenstein, hier: Die Gesellschaft is gelöst. Der bisherige Gesellschafter L Nolte ist alleiniger Jnhaber der Fir"

Bei Nr. 8320, Strohseilfabrik! Gustav Eichenwald, hier: Das Gel ist mit der Firma an den Kauf Gustav Eichenwald in Düsseldorf äußert, der es unter unveränderter F fortführt. Seine Prokura is erlos Der Uebergang der in dem Betriebe Geschäfts begründeten Forderungen Verbindlichkeiten is bei dem Erwerb! Geschäfts durch Gustav Eichenwald geschlossen.

Bei Nr. 9069, Mennicken & C0-/ Ein Kommanditist ist aus dex Gesel!

ausgeschieden,

ter Haftung in Dresd

als persönlih haftender Gesellschafter

Alice Kelling geb. Richter ist erloschen

In das Handelsregister A wurde

Erste Zentralhandel®registerbeilage zum Neichs: und Staatsanzeiger

Nr. 53 vom 4, März 1931. S. 3.

; Nr. 9170, Zansen & Co., Komm.- Ge ber: Ein Kommanditist ist aus der bi aft ausgeschieden. Ein Kom-

M iditist ist in die Gesellschaft eingetreten.

Bei Nr. 9191, Karl W. Eid, Haupt- derlassung Berlin-Halensee, weig- derlassung, hier: Nathan Zimmer ist der Gesellschaft ausgeschieden. Die leigniederlassung in Düsseldorf ist auf- hoben. Bei Nr. 9217, Feibush & Pitscheneder, r: Die Gesellschaft is ausgelöst. Der herige Gesellschafter Ludwig Feibusch alleiniger Jnhaber der Firma, Amtsgericht Düsseldorf.

üsseldorf. [104521] Jn das Handelsregister B wurde am Februar 1931 eingetragen:

Nr. 4355. Aktiengesellschaft in Firma: reinigte Eisenhütten und Maschinenbau tiengesellshaft, Sih: Düsseldorf, (bisher verde). Gesellshaftsvertrag vom 28. De- nber 1907, neu festgestellt am 19. Okto- r 1916, abgeändert am 15. Juni 1918, , Februar 1920, 27. Februar 1920, , Januar 1921, 19. November 1921,

"März 1922, 5. Juli 1923, 26. Juni 1924,

I Dezember 1924, 19, Mai 1926, 20. August

98 und 18. September 1930. Gegen- nd des Unternehmens: Die Herstellung ¡ Eisen-Stahl und Metallguß, sowie 1 Maschinen, Apparaten und Hebe- igen jeder Art, der Vertrieb von selbst- gestellten oder von Dritten bezogenen schlägigen Gegenständen wie auch die teiligung an ähnlichen Zwecken dienen- 1 Betrieben und Unternehmungen. Die sellschaft kann zur Errichtung und För- ung ihres Zweckes auch an anderen ten Zweigniederlassungen errichten oder

bei Handelsgeschäften, welche von itten betrieben werden, beteiligen sowie undstücke erwerben und veräußern. undkapital: 40 000,— RM. Die Amts- ier des in den Vorstand delegierten \sihtsratsmitgliedes Johannes Brih beendigt. Kaufmanu Nichard Nielen Hessisch - Lichtenau is zum Vorstand tellt. Alle Erklärungen sind für die sellschaft verbindlich, . wenn sie, sofern

Vorstand aus einer Person besteht, 1 diesem und, sofern er aus mehreren rsonen zusammengeseßt is, von zwei prstandsmitgliedern oder einem Vor- ¡dômitglied gemeinschaftlich mit einem okuristen abgegeben werden. Stellver- tende Vorstandsmitglieder stehen hin- ptlich der Vertretungsmacht ordentlichen drstandsmitgliedern gleich. Der Auf- htsrat ist befugt, bei Vorhandensein hrerer Vorstandsmitglieder einzelnen 1 ihnen die Befugnis zu erteilen, die sellschaft allein zu vertreten. Ferner d bekanntgemacht: Geschäftsräume : isseldors-Oberkassel, Siegfriedstraße 7. 1s Grundkapital is eingeteilt in 40 Jn- eraktien von je 1000,— RM. Der drstand besteht nach dem Ermessen des sichtsrats aus einer oder mehreren rsonen und wird durch den Aufsichtsrat

Estellt. Die Bekanntmachungen der Ge-

haft und die Berufung der General- sammlung erfolgen durch den Reichs- zeiger. Bei Nr. 674, Jndustrieterrains-Düssel- f-Reisholz Aktiengesellschaft, Benrath: A Beschluß der Generalversammlung 1 17, Februar 1931 soll das Grund- ital von 1 750 000,— RM um 700 000 chsmark herabgeseßt werden. Die têdauer des Ausfsichtsratsmitgliedes 1s Ferdinand Heye ist verlängert worden, zwar bis zum Ablauf des Tages, an die ordentliche Generalversammlung die Bilanz des Geschäftsjahres 1931 ließt, längstens aber auf die Dauer 1 14 Monaten vom 17. Februar 1931 gerechnet. BeiNr.1114, Opel Automobil-Verkaufs- llschaft mit beschränkter Haftung, ptniederlassung Aachen, Zweignieder- ung hier: Die Prokura des Hans altmann is erloschen. Bei Nr, 2025, Lioba-Heim Gesellschaft beschränkter Haftung, hier: Antonie mer ist durch Tod als Geschäftsführer geschieden. Bei Nr. 2560, Andreas Koch, Roh- dukten-Verwertungs-Gesellshast mit ränkter Haftung, hier: Die Liqui- lon ist beendet. Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 3092, Rheinische Kieswerke engesellschaft, hier: Die Liquidation ist ndet, Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 3725, Vereinigte Stahlwerke engesellschaft, hier: Die Prokura des ann Wildhagen und des Fran dberg ist erloshen. Dem Heinri bjahn in Gelsenkirchen is Prokura art erteilt, daß ex in Gemeinschaft mit m Vorstandsmitglied oder einem dkuristen die Gesellschaft vertreten

n, Bei Nr. 4152, Rheinisch-Westfälische reide-Kredit Áttiengesellchaft, Die g-Münster, Filiale Düsseldorf: Durch cralversammlungsbes luß vom 29. De- er 1930 ist die Gesellschaft aufgelöst. bisherigen Vorstandsmitglieder sind datoren, Die Zweigniederlqssung in | U ist aufgehoben und ihre Firma

Vei Nr, 4166, Flanschenverband Gesell-

ft mit beschränkter Haftung, hier: Die kura des Kurt Berschmann ist erloschen. Dei Nr. 4223, Theodor Schalbruh Ge- haft mit beschränkter Haftung, hier: odor Schalbruch ist nicht mehr Ge- stsführer.

Amtsgericht Düsseldorf.

n nal ilt I Tubs U Ú ndelsregister ist heute Abt, A untex Nx. 55 bei der alen

Max Herrmann in Unseburg einge- tragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Egeln, 4. Februar 1931.

Einbeek. [104523] Jn das Handelsregister B ist bei der unter Nr. 14 eingetragenen Firma Saline Sülbeck G. m. b. H., Sülbeck bei Salzderhebden, am 27. Januar 1931 es eingetragen worden: Dem R Fee Hermann Lockemann in Hollenstedt ist Prokura erteilt, Amtsgericht Einbeck,

Erfurt. ; [104525] Das unter der Firma „Hans Luther

Papiergroßhandlung“ (Nr. 2700 des Handelsregisters Abteilung A) hier-

selbst bestehende Handelsge Ss ist auf die Frau Gertrud Luther geb. Busch, hier, übergegangen und wird von ihr unter unveränderter Firma fortgeführt. Dies is} heute in das Handelsregister GRJELAIEN, Erfurt, den 24. Februar 1931, Das Amtsgericht. Abt, 14,

rfurt. (BOSE, Ju unsex Handelsregister A Nr. 165

ist heute bei der dort eingetragenen

Firma „Harry haler, hierselbst, ein- getragen, daß der Kausmann Louis Linke in das Geschäft als persönlich tas» tender Gesellschafter eingetreten ist. Die

nunmehr aus den Kaufleuten Harry Haller und Louis Linke, beide in Erx- furt, bestehende offene Handelsgesell-

¡haft hat am 1. Januar 19831 begonnea und wird untex unveränderter Firma fortgeführt, Die Prokura des Louis Linke ist damit erloschen. Erfurt, den 25. Februar 1931. Das Amtsgericht, Abt. 14.

Freiberg, Sachsen,

manditgesells haft auf Aktien in

Zwickau betx., ist heute eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 11. Dezembex 1930, hat unter Zustim-

mung des persönlih haftenden Gesell-

schafters die uns des Grund- s

kapitals um se

as nunmehr zehn Millionen

ist erfolgt. Der Ge

und im § 18 abgeändert worden.

Amtsgericht Freiberg, am 26, 2. 1931.

[104527] Jn unser Handelsregister Abt. B

Friedberg, Hess@onmn.

wurde eingetragen:

Am 17. November 1930 bei dex Firma Oberhessishe Basaltsteinwerke, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Friedberg: Die Gesellschaft ist laut Ge- neralversammlungsbeshluß vom 1. No- vember 1930 ausgelöst. Zum Liqui- 1 i seit erige Geschäfts- führer Wilhelm Gerhard Loth zu Puantitrt a. M.-Shwanheim, Hain- 1

datox wird der

ichenstraße Nr. 27, bestellt.

Am 25. Februar 1931 bei der Firma Landesprodukten Gesellshaft mit be- shränkter Haftung, in Liquidation, in Friedberg: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist erloshen. Die

Firma -ist erloschen. Friedberg. den 27. Februar 1981. Hessishes Amtsgericht.

Fürstenberg, Oder.

[104526]

Auf Blatt 1394 des Handelsregisters, die Firma Kaufhaus Schoen, Freiberg, Zweigniederlassung der Schockden Koms-

Millionen vier- sunderttausend Reichsmark deen: p) 2 eich8- mark betragende Grundkapital zerfällt in einhunderttausend auf den Fnhaber lautende Aktien über je er Reichsmark. Die S UGaNa Erhöhung

ellshaftsvertrag ist durch den gleihen Beschluß im Z 5

t i [104528] Jn unser Handelsregister Abteilung A

Firma „Weingroßhandlung Gebrüder Schwan“ als Einzelkausmann weiter- geführt wird.

Am 6, Februar 1931 bei der Firma Henriette Lehmann in Gießen: Die Firma ist erloschen.

Am 17. Februar 1931 a) bei der Firma von Münchow'"sche Universitätsdruckerei Otto Kindt in Gießen: Die Firma ist er- loschen. b) bei der Firma Verlag der hessishen Feuerwehrzeitung Otto Kindt Witwe in Gießen: Die Firma ift erloschen.

Jn unser Handelsregister Abteilung B wurde eingetragen:

Am 23. Februar 1931 a) bei der Firma Automobil-Verkaufsgesellsha#| mit be- schränkter Haftung in Gießen: Die Firma ist erloschen. b) bei der Firma Mineral- gruben Gesellschast mit beschränkter Haf- tung in Gießen: Die Firma is erloschen.

Gießen, den 24, Februar 1931,

Hessishes Amtsgericht. Göttingen. [104530]

Jn das Handelsregister ist am 26. Februar 1931 eingetragen:

Abt. A Nr. 21 Firma Weihrauch & Prell in Göttingen: Jngenieur Her- mann Prell und Karossier Reinhold Prell, beide in Göttingen, sind in die Gesellshaft als persönlih haftende Ge- sellschafter eingetreten. Zux Verx- tretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- hafter allein ermächtigt.

Abt. B Nx. 97 Commerz- und Privat- Bank A.-G. Filiale Göttingen: Die Prokura des Direktors Wilhelm Schimmelpfeng ist erloschen.

Amtsgericht Göttingen.

Gotha. [104531] Jn das Handelsregister A wurde heute bei dexr Firma D Wormstall in Gotha eingetragen: 1. Frau Ane Emilie verw. Wormstall, geb. Rohr- bah, Gotha, 2. Kaufmann Aloysius Wormstall in Wuppertal-Vohwinkel, 3. Kaufmann Paul Wormstall, Gotha, 4. Verlagsredakteuxr Max Ernst Worm- stall in Mailand L Fnhaber der Firma in ungeteilter. Erbengemein- schaft. Gotha, den 24. Februar 1931. __ Thür. Amtsgericht. R. Gotha. [104532] Jn das Handelsregister A wurde heute bei dex Firma Josef Eilers in Gotha eingetragen: Die Firma lautet jevt: Josef Eilers, Inhaber Hans Althaus, Kartonagenfabrik“. Fnhaber ist Kaufmann Hans Althaus in Erfurt, Die Haftung des Erwerbers füx die in dem Geschäft begründeten Verbindlich- keiten des früheren Fnhabers isst aus- geschlossen. Die Prokura des Herrn Max Schill in Gotha ist erloschen. Gotha, den 24. Februar 1931. Thür. Amtsgericht. R.

Grenzhausen, [104533] Jm Handelsregister A wurde ein- gan am 23. Dezember 1930 unter Nr. 274 die offene S: unter der Firma NeramiiGe Werkstätte Sperber & Kuh, Baumbach. Persön- lih haftende Gesellschafter sind: 1. Ke- ramiker Paul Sperbex, 2. Witwe Betriebsführer Georg Kuh, Katharina, ehorene pat bende in Baumbach. ie Gesellschaft ge am 1. Juli 1930 e d Tia Seer a ind nux beide esellshafter berechtigt. E Weiter wurde eingetragen am 5. Fe- bruar 1931 unter Nr. 85 bei dex Firma Ke Baumbah, F. Seibert, aumbah, daß eine Kommanditistin ausgeschieden ist. Fernex wurde eingetragen im Han-

begonnen. Zur

ist am 27. - Februar 1931 unter delsregister B am 5. Januar 1931 unter

Nr. 138 die Firma Kaufhaus Zentrum Inhaber: Hellmut Rautenberg, mit dem Siß in Fürstenberg a. O., ein-

gekragen worden.

Fürstenberg a. O., 27. Februar 1931.

Das Amtsgericht.

Giessen,.

wurde eingetragen:

Am 16, Januar 1931 a) bei der Firma Karl Schmulbach in Lollar; Das Geschäft nebst Firma ist mit Wirkung vom 1. Januar 1931 auf den Karl Shmulbach, Kausmann in Lollar, übergegangen. Der Karl Schmulbah Ehefrau Elisabethe geborene Ringel in Lollar ist Prokura erteilt. b) bei der Firma Herz & Co, in Gießen: Die dem Emil Diet in Gießen erteilte Gesamt- prokura ift erloschen; der seitherigen Ge-

samtprokuristin Moriÿ Herz Ehefrau

Hannah geborene Meyer in Gießen ist

nunmehr Einzelprokura erteilt.

Am 23. Januar 1931 bei der Firma Klingelhöffer & Dilges in Gießen: Die

Firma ist erloschen.

Am 26. Januar 1931 bei der Firma Jakob Lilienfeld in Gießen: Die Firma ist

erloschen.

Am 27, Januar 1931 bei der Firma Apotheker Fried. Pascoe pharmazeutische Präparate, in Gießen: Das Geschäft nebst Firma ist infolge Erbgangs auf den Fri ‘Pascoe, Kaufmann in Gießen, überge-

gangen.

Am 29. Januar 1931 bei der Firma Gebr. Schwan in Gießen: Die Firma wird gelöscht, da das unter der Firma früher betriebene Geschäft bei der im Jahre 1924 erfolgten Gründung der „Weingroßhand- lung Gebr. Schwan, Aktiengesellschaft“ in

diese aufgegangen is, und nah Auflösung dieser Aktiengesellshaft das Geschäft von

dem Kaufmann Ernst Niemann unter der

[104529] L Bea L Jn unsex Handelsregister Abteilung A

Nr. 16 bei der Firma F. Kamp und Saftu Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Höhr: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Syndikus Dr. Heinrih Zinven in Koblenz ist zum Liquidator bestellt. Amtsgericht Höhr-Grenzhausen.

HWadamar,. [104534] Handelsregister A Nr. 34, Firma ranz Siebert Söhne O, H.-G. zu adamar, Eintrag von heute: Die Ehe- rau des Kaufmanns Paul Tammer, ntonie geb. Schreiber, ist aus der Ge-

sellschaft ausgeschieden, Alleininhaber

ist jeßt der Kaufmann Paul Tammer zu Hadamax. Die Prokura des Kauf- manns Paul Loehr zu Hadamar ist er- loschen. Dem Kaufmann Johannes

Peters zu Hadamar 1 Prokura erteilt.

Hadamar, den 11. Februar 1931. Amtsgericht.

Hamm, Westf, Handelsregister des Hamm i. Westf. Eingetragen am 16. Februar 1931 in Abt. B Nr. 222 die S tifa eJnteressen- gemeinschaft westfälisher Zeitungs- verleger, Gesellshaft mit beshränk- ter Haftung in Hamm“. Der Gesell- schaftsvertrag is am 4. Dezember 1930 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Vermittlung und Werbung von Anzeigen und Abonnenten für Zeitungen, Zeitschriften usw., An- und Verkauf von graphischen Bedarfsartikeln und Redak- tionsmaterial, Herstellung und Vertrieb von Zeitungen, Zeitschriften, Büchern und Drucksachen aller Art und Erwerb und Beteiligung an derartigen Unternehmun- gen. Das Stammkapital beträgt Reichs- mark 20 000,—, Geschäftsführer sind Ver- leger Paul Holterdorf in Oelde, Verleger und Rechtsanwalt U Thiemann in Hamm, Rechtsanwalt Dr. Julius Abelex

[104125] Amtsgerichts

in Oelde. Jeder Geschäftsführer ist allein zur Vertretung der Gesellschast berechtigt. Die Gesellschafterin Firma Breer u. Thie- mann G. m. b. H. in Hamm bringt zur Deckung ihrer Stammeinlage in Höhe von RM 10 000,— ihre Einkaufs- und Werbe- einrichtung, die Gesellschasterin Firma E, Holterdorf in Oelde zur Deckung ihrer Stammeinlage in Höhe von RM 10000, ihre Einkaufs- und Werbeeinrichtung in die Gesellschaft ein. Oeffentliche Bekannt machungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Die in Abt. B Nr. 168 eingetragene Firma: Dr. Beckter & Eo. Gesellschaft mit beshräunkter Haftung in Hamm ist am 17, Februar 1931 von Amts wegen gelöscht.

Eingetragen am 17. Februar 1931 bei der Firma Viktoria Drogerie Wilhelm Schemanun in Hamm (Abt. A Nr. 677): Der bisherige Firmeninhaber Drogist Wilhelm Schemann is verstorben. Seine Witwe Maria Schemann geb. Wind- gätter in Hamm führt das Geschäft unter der bisherigen Firma fort.

Eingetragen am 17. Februar 1931 bei der Firma Mathias Korte in Uentrop (Abt. A Nr. 592): Das Geschäft nebst Firma is dem Kausmann Wilhelm Korte in Uentrop übertragen worden.

Gelösht am 17, Februar 1931 die Firma Café Fudustrie Hugo Friese zu Hamm i. W. (Abt. A Nr. 758).

Gelöscht am 20. Februar 1931 die Firma Heinrih Damberg in Werries (Abt, A Nr. 775).

Eingetragen am 17. Februar 1931 in Abt. A Nx. 475 bei der Firma Sport-=- und Shuhhaus Wißbrun, Max Wißbrun in Hamm: Der bisherige Jn haber, Kaufmann Max Wißbrun in Hamm, ist verstorben. Das Geschäft wird unter der Firma Schuh- und Sporthaus Wiß- brun, Max Wißbrun, von der Witwe Lina Wißbrun geb. Schild in Hamm fort- geführt, Dem Kaufmann Karl Wißbrun in Hamm if Prokura erteilt,

Eingetragen am 20. Februar 1931 bei der Firma Moderne Schuhbesohl- anstalt Kleekämper & Co. in Hamm (Abt. A Nr. 799): Die Prokura der Kontoristin Wilhelmine Pehle in Hamm ist erloschen. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist nur Fräulein Bertha Kleekämper in Hamm ermächtigt. Dem Kaufmann Heinrich Kleekämper junior in Hamm ift Einzelprokura erteilt. Hattingen, Rubr. [104535]

Handelsregistereintragung.

H.-R. B 162 „Einheitspreis-Gesell- haft mit beshränkter Haftung, Hattingen“: Dem Kaufmann Ludwig Brunngässer ist Prokura erteilt, de c- e daß er die Firma gemeinschaft- lih mit einem Geschäftsführer oder einem zweiten Prokuristen zeichnen und vertreten fann.

Hattingen, den 26. Februar 1931.

Das Amtsgericht.

Herne. Bekanntmachung. [104537]

Ju unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 659 einge- tragenen Firma Alfred Bongardt in reg folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Herne, den 24. Februar 1931.

Das Amtsgericht.

Werne. Bekanntmachung. [104536]

Fn unser Handelsregister Abt. A ift heute bei der unter Nr. 55 einge- tragenen Firma Herner Dampfwasch- anstalt Wilhelm Schlenkhoff zu Herne Prgenve eingetragen worden: Die Firma ist éclosäen

Herne, den 26. Januar 1931.

Das Amt3gericht,

Hildesheim. / [104538]

Jn das Handelsregister 1st am 27. Februar 1931 eingetragen:

Jn Abt. A zu den A 986, Carl Hesse, Hildesheim: Die Firma is er- loschen. 996, Adolf Ewig, Hildesheim: Jebßiger Jnhaber Frau Alwine Ewig eb. Burose in Hildesheim. 1059, Friedrich W. Braunack, Hildesheim: Jebiger Inhaber Frau Magdalene Braunack geb. Runneck, Hildesheim. 1071, Carl H. Sandvohs in Bad Salzdetfurth: Jeviger Jnhaber Müh- lenbesiver Gustav Sandvohs in Bad Salzdetfurth.

Jn Abt. B zur Firma Bütefisch «& Burghardt Kunftgewerbliche Werk- stätten Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hildesheim: Die Gesell- schaft ist aufgelöst und nah beendeter Liquidation erloschen. Die bisherigen Geschäftsführer find Liquidatoren.

Amtsgeriht Hildesheim, den 27. Februar 1931.

Hof, Handelsregister, [104539] „Ziegelverkaufsbüro Selb, Ge- sellichaît mit beschränkter Haftung, in Liquidation“ in Selb: Liquidation beendigt, Firma erloschen. Amtsgericht Hof, 27. 2. 1931.

[104540] Isenhagen-Hankensbüittel. Bei der im Handeksregister Abt. A unter Nr. 128 eingetragenen Nieder- mt s Verlagsgesell- haft Paul Bohla & Co. sind heute weitece 45 Kommanditisten eingetragen. Amtsgeciht Jsenhagen-Hankensbüttel, Februar 1931.

Krefeld. Handelsregister. [104541] Eintragen Abteilung A am 25. Je-

bruar 1931: Nr. 1301 bei Firma

Peter Meis in Krefeld: Die Gesell- schäft ist aufgelöst. Das Geschäft ist an Otto Lohmann, Kaufmann in Krefeld übertragen, der jeßt alleiniger Fnhaber der Firma ist. Die Prokura der Kauf- leute Paul Schürmann und Josef Otten ist bei dem Geschäftsiütbergang er- loschen, die des Otto Lohmann ent- fallen, Dem Josef Otten in Krefeld ist erneut Prokura erteilt Amtsgericht Krefeld

Küstrin. [104542]

Jn das Handelsregister A ist bei der Firma „Hermann Schmidt“ în Küstrin, Nr. 15 des Registers, am 24. Februar 1931 folgendes eingetragen: Der Fabrik- besitzer ira Wiese in Küstrin is aus der Gesellshaft ausgeshieden. Die Ge sellschaft ist aufgelöst. Die bisherige, persönlich haftende Gesellshafterin Frau Frieda Wiese geborene Schmidt in Küstrin. führt den Geschäftsbetrieb unter derselben Firma als Einzelkauf- mann fort.

Amtsgericht Küstrin,

Lahr, Baden. [104543]

Handelsregistereintrag Lahr Abt. A Bd. 11 O.-2. 248: Georg Gilg, Etuis- fabrik in Friesenheim, Fnhaber Georg Gilg, Fabrikant in Friesenheim.

Lahr, den 21, Februar 1931.

Amtsgericht.

Landshut. [104544]

Marienapotheke Adolf Reisinger, Siß; Landshut. nh: Adolf Reisinger, Apo- theker, Landshut.

Landshut, den 19. Februar 1931. Amtsgert1cht. Laubach, Hessen. [104545] Jn unserem Handelsregister A ist heute bei der Firma Samuel Wallen- fein in Ruppertsburg folgendes ein- getragen worden: Die Firma ist erx-

loschen. Laubach, den 26. Februar 1931. Hessishes Amtsgericht.

Leer, OstfriesI. [104546]

Die im Handelsregister unter B Nr. 52 eingetragene Firma Engelke Eimers, Warengroßhandlung G. m. b. H. in Leer, soll von Amts wegen 9e- löscht werden. Die JFnhaber der Firma oder ihre Rechtsnachfolger werden auf- gefordert, einen etwaigen Widerspru gegen die Löschung binnen drek Monatew bei dem Geriht geltend zu machen, widrigenfalls die Löschung erfolgen wird.

Leer, den 21. Februar 1931.

Das Amtsgericht. T.

Leer, OstfrieslL [104547]

Die im Handelsregister unter B Nr. 45 eingetragene Firma Ostfricsische Fetthandelsgesellschaft Shmidt u. Eimers in Leer, Ostsr., soll von Amts wegen agelöscht werden. Die Fnhaber derx Firma oder ihre Rechtsnachfolger wer- den hierdurch aufgefordert, einen et- waigen Widersvruch gegen die Löschung binnen drei Monaten bei dem Gerichd geltend zu machen, widrigenfalls die Löschung erfolgen wird.

Leer, den 23. Februar 1931.

Das Ambktsgericht. I,

Leipzig. [104138]

Auf Blatt 26 827 des hiesigen Handels- registers is heute dir Firma Conrad & Consmüller Gesellschaft mit bes schränkter Haftung in Leipzig (Harkort- straße 1) eingetragen und weiter folaendes verlautbart worden: Der Gesellschafts- vertraq ist am 29, Januar 1931 ab- geschlossen worden. Gegenstand des Unter- nehmens is der Handel mit Tapeten, Linoleum, Teppichen und verwandten Artikeln, insbesondere der Fortbetrieb des zu Leipzig unter der Firma Conrad & Consmüller bestehenden, bisher von den Eheleuten Zschuppe allein betriebenen Geschäfts, Die neue Gesellschaft haftet nicht für die im Betriebe des von ihc libernommenen bisherigen, unter der Firma Conrad & Consmüller in Leivzig betriebenen Geschäfts entstandenen Ver- bindlichkeiten der bisherigen Gesellschaft. Das Stammkapital beträgt zwanzig- tausend Reichsmark. Zu Geschäftsführern sind bestellt: a) der Kaufmann Theodor Alfred Freund und b) der Kanfmann Horst Herbert Zschuppe, beide in Leivzig, Der unter a Eingetragene i} zur Ver- tretung der Gesellschaft allein berechtigt, Der unter b Einaetragene darf die Ge- sellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Prokura if dem Kaufmann Wilhelm Möbius in Leipzig erteilt. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer vertreten. (Hierüber wird nah bekannt- gegeben: Die Eheleute Kaufmann Her-- bert Horst Zshupve und Jlse Zschuppe aeb. Consmüller, beide in Leivzig, bringen das von ihnen unter der Firma Conrad & Consmüller in Leivzig als offene Handelsgesellschaft betriebene Handels- geschäft mit sämtlichen Aktiven und mit der Firma nah dem Stand vom 31. Ja- nuar 1931 dergestalt in die Gesellschaft ein, daß das Geschäft vom 1. Februar 1931 ab als auf Rechnung der Gesellschaft geführt angesehen wird. Der Wert dieser Sacheinlage wird auf neunzehntaujend Reichsmark festgeseßt. Dieser Betraa wird den Gesellschaftern Eheleuten Zschupp}e je zur Hälfte als voll eingezahlte Stamm- einlagen angerechnet. Die Bekanni- machungen der Gesellschaft erfolgen in den Leipziger Neuesten Nachrichten.)

Amtsgericht Leipzig, Abt. IT B,

den 25. Februar 1931.