1931 / 53 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Leipzig:

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 1223, betr. die Firma F. F. Hering Nachf. in Leipzig: Die Gesellschast ist aufgelöst. Gertrud Marga- rethe verehel. Wagner geb. Wagner,

| |

Anna | biyer Nachf.

Ersie Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- uud Staatsauzeiger

[104549] ; von den Erben des bisherigen Juhabers

|

exworben.

Am 24, Februar 1931 auf Bkatt 240, betr. die Firma Carl Zaubitzer iu Leisnig: Die Firma lautet jeyt: Adler- Drogerie Willy Kühne, Carl Zau- Das Haudelsgeschäft ist

Marie verehel. S<humann geb. Wagner | vom 1. Oktober 1929 auf unbestimmte

und Hedwig Margarete verehel. Be>mann geb. Wagner sind als Gesellschafter aus- geschieden. Der Kaufmann Edmund Georg Albert Be>mann in Leipzig ist Jnhaber. Der neue Jnhaber haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten der bisherigen Gesellschast, es gehen au< nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über. Die Prokura von Heinrich Wilhelm Richard Wagner ist erloschen.

2. auf Blatt 13 693, betr. die Firma Connewitz-Sutrißscher Areal -Ge= sells<haft mit beshräukter Haftung in Leipzig: Das Stammkapital ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 22. De- zember 1928 auf neunundse<zigtausend Reichsmark herabgeseßt worden.

3. auf Bl-tt „14878, betr. die Firma Hausverw-:rtungsg“-#\ llschaft Elsterstr. 11 mit bes<hränkter Haf- tung in Leipzig: Ernst-Fohannes Kirmse ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum

Geschäftsführer is der Privatmann Karl | | | Ernst, Tiefbauunternehmung, bestehend

Heinrih Oskar Blüthgen in Borsdorf bestellt.

4. auf Blatt 16 971, betr. die Firma Oscar Brügmann in Leipzig: Die Prokura von Alfred Max Leisering ist erloschen.

5, auf Blatt 1790, betr. die Firma Dietri<h & Braun in Leipzig: Die Prokura von Max Kurt Pippig is er- loschen.

6, auf Blatt 26 830 die Firma Gebr. Hepuer in Leipzig (Reichsstraße 42—44): Gesellschafter sind die Kaufleute Bernhard Hepner und Gedalja Hepner, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 1. Januar 1931 errichtet. (Angegebener Geschäft8- zweig: Handel mit Rauchwaren.)

7, auf Blatt 24022, betr. die Firma Dampf-Seifen „Spleudide“ Gesell- schaft mit beshräufkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

8. auf Blatt 24 599, betr. die Firma Hermann Förster in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Leipzig, Abt. IT B, den 26. Februar 1931.

Leipzig. . [104550]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 14 629, betr. die Firma Gebr. Pfeifer in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Reinhard Johannes Hermsdorf in. Leipzig. Er darf die Gesell- schaft nur in Gemeinschaft mit einem Gesellschafter oder einem anderen Pro- kuristen vertreten.

2. auf Blatt 15 952, betr. die Firma Siegfried Stö>ter in Leipzig: Die Pro- kura des Wilhelm Siegfried Stöder ist erloschen.

3. auf Blatt 24 630, betr. die Firma Walther Rayßtz in Leipzig: Die Gesell- schaft i aufgelöst. Karl Kurt Rayy und Lina Agnes Sidonie Elsbeth Rayy geb. Liebig sind als Gesellschafter ausgeschieden. Dex Kaufmann Karl Walther Rayy in Leipzig ist Jnhaber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten der bisherigen Gesell- chaft; es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über...

4. auf Blatt 26 409, betr. die Firma Ronniger & Hoßbah in Leipzig: Die Gesellschaft is aufgelöst. Otto Friß Ronniger ist als Gesellschafter ausge- schieden. Otto Hoßbach führt das Handels- geschäft als Alleininhaber fort. Die Firma lautet künftig: Dtto Hoßbach.

5. auf Blatt 7924, betr. die Firma Pabst & Rinneberg in Leipzig: Die Firma is erloschen.

Amtsgericht Leipzig, Abt. ILB, den- 26. Februar 1931.

Leipzig. [104548]

Auf Blatt 24 206 des Handelsregisters, betr. die Firma Ch. Eitingon Aktien- gesellschaft in Leipzig, ist heute einge- tragen worden: Die Generalversamm- lung vom 23, Dezember 1930 hat die Erhöhung des Grundkapitals um eine Million Reichsmark, in tausend Aktien zu eintausend Reichsmark zerfallend, mithin auf zwei Millionen Reichsmark, beschlossen. Die Erhöhung ist dur@- n Der Gesellshaftsvertrag ist ux< Beschluß des hierzu ermächtigten Aufsichtsrats vom 10. Fanuar 1931 im L 4 abgeändert worden. Kaufmann ilberkweit ist als Vorstandsmitglied ausgeschieden. (Hierüber wird noch be- kanntgegeben: Die Aktien lauten auf den Jnhaber und werden zum Nenn- betrag ausgegeben.)

Amtsgericht Leipzig, Abt. Il B, am 26. ruar 1331. Leisnig. i ____ [104551] Jm Handelsregister des hiesigen Amts-

gerichts sind eingetragen worden: Am 18 Tehbruar 1931 auf Blatt 358,

betr. die Firma Laudel & Härter in ie Gesellschaft ist aufgelöst |

Leisnig: und die Firma erloschen. Am 20. Februar 1931 auf Blatt 56,

| | |

betr. die Firma Moriß Lindner in

Leisnig: Der WeHeTIge JFnhaber Albert Kretschmar is dur< Tod ausgeschieden. Clara Bertha verw. Kretshmar geb. Lindner in Leisnig ist Fnhaber. Sie hat das Handelsgeshäft mit der Firma

Hei verpachtet. Als Pachter ist der rogist Karl Willy Kühne in Leisnig Die Prokura der Clara

Zaubiter geb. Tischendorf ist Amtsgeriht Leisnig, 27. Februar 1931.

Lengenfeld, Vogil _ [104552] Die Firmen Ernst Holzmüller und Plohner Bierbranerei Aktiengesellschaft p erloschen.

mtsgeriht Lengeufeld, 26. Febr. 1931.

Liegnitz. [104553] Fn unser Handelsregister Abt. A Nr. 1426 if} hente die Bua „Mälch- hof Liegnißer Vorwerke, Fri Schmidt : Liegnißer Vorwerke, und als Fnhaber Kaufmann Friß Schmidt, Liegnißer Vorwerke, eingetragen worden. Amtsgericht Liegniß, 5. Februar 1931,

Liiben, Schles. y [104554] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 110 ist heute bei der Firma Gustav

Juhaber. Elisabeth erloschen.

in Bahn- und Chaufseebauten, Koyenau, eingetragen worden: Die Firma in Kobenau ist erloshen. Die ura niederlassung Liegniy is zur Haupt- niederlassung erhoben worden. Amtsgericht Lüben, 22. 1. 1931. Magdeburg, [104142]

Jn uuser Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. in Abteilung B unter Nr. 1477: Die Firma „Vesag“ Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Vertrieb von chemisch- pharmazeutischen Erzeugnissen, mit dem Siß in Magdeburg. Gegenstand des Unternehmens ist der Verkauf von chemis<- pharmazeutischen Erzeugnissen der Saccha- rin-Fabrik Aktiengesellschaft, vorm. Fahl- berg, List & Co., Magdeburg-Südost, und der Betrieb aller damit zusammenhängeu- den Geschäfte. Das Stammkapital be- trägt 20 000 Reichsmark. Geschäftsführer sind die Kaufleute Gustav Nuoff iu Frank- furt a. M. und Karl Handke in Magdeburg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. Oktober 1930 festgestellt und am 15. November 1930 abgeändert. Die Dauer der Gesell- schaft ist zunächst bis zum 30. September 1935 festgeseßt. Jeder Gesellschafter ist bere<tigt, die Gesellschaft zu diesem Tage mit se<smonatiger Frist schristli<h zu fündigen. Erfolgt die Kündigung nicht, so wird die Gesellschaft fortgeseßt. Die Dauer des Gesellschaftsvertrags gilt, wenn die Kündigung nicht erfolgt, jeweils um zwei Jahre verlängert. Die Kündigung ist also mit se<smonatiger Frist dann erst wieder zum 30. September 1937, 30. Sep- tember 1939 usw. zulässig. Jnnerhalb der ersten fünf Jahre des Bestehens der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter be- rechtigt, die Gesellschaft unter Einhaltung einer dreimonatigen Frist zum Quartals- ende zu kündigen: 1. wenn in dem ersten Geschäftsjahr ein Gewinn nicht erzielt worden ist oder 2., wenn in einem Ge- \{häf}tsjahr ein Verlust entstanden - ist, welcher mehr als den vierten Teil des zu Beginn des Geschäftsjahres vorhanden gewesenen Gesellschaftsvermögens über steigt. Die Kündigung kann aber nur erfolgen innerhalb von drei Monaten nach Feststellung der Bilanz, welche den Kündi- gungsgrund ausweist. Kündigt ein oder kündigen mehrere Gesellschafter, so is der oder die verbleibenden Gesellschafter be- rechtigt, die Stammeinlagen des aus- scheidenden Gesellschafters zu übernehmen. Die Erklärung, daß die Uebernahme er- folgen soll, muß innerhalb von drei Mo- naten nach erfolgter Kündigung aus- gesprochen werden. Die Gesellschaft wird alsdann von dem oder den verbleibenden Gesellschaftern fortgeseßt. Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. JFst nur ein S bestellt, fo vertritt dieser die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer zusammen mit einem Prokuristen vertreten. Ferner wird veröffentliht: Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur im Deutschen Reichsanzeiger.

2. in Abteilung A unter Nr. 4561: Die Firma Gerhard Werni>ke, Uhren und Goldwaren in Magdeburg, und als alleiniger Jnhaber der Kaufmann Ger- hard Werni>de in Magdeburg.

3. in Abteilung A unter Nx. 4562: Die Firma „Arno Thieme“ in Magdeburg und als alleiniger Jnhaber der Kaufmann Arno Thieme in Magdeburg.

4. in Abteilung A unter Nr. 4563: Die Firma Casino-Lichtspiele Richard Krischke in Magdeburg und als alleiniger Jnhaber der Kaufmann Richard Krischke in Magde- burg.

Magdeburg, den 25. Februar 1931,

Das Amt3geri<ht A. Abt. 8.

Mainz. i 104555]

Jn unser Handelsregister wurde heute die Firma „Walter Engling“ in Gonsenheim, FEORSAE 1, und als deren Fnhaber Eugen Engling, Kauf- mann in gg en eingeiragen. Der Uebergang der Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist beim Erwerb des Ge- chäfts dur< Eugen Engling ausge- en g Der en Walter Engling,

arie geb. Stö>lein in Gonsenheim ist Prokura erteilt. Der Oré der Nieder-

itherx in Duisburg.

lassung befand sich Weis

e (Angegebeuer D rästsaweig: handlung.) Mainz, den 23. Februar 1931. Hess. Amtsgericht. . Sachsen. [104558] des Gandeldmginers D heute die Firma Hamburger Ka fee- ager Otto öhning in arieuberg und als deren Juhaber der Kaufmann Otto Wöhning in Marienberg einge-

Mwuwrienbe Auf Blatt

tragen worden. Geschäftszweig: Klein- | f

l mit Lebensmittelu. Amtsgericht Marienber

am 24. Februar 1

1 A Reg. 8/31.

E Sa., L

Marienberg, Saehsen. [104559] Auf Blatt 232 des M betr. die Firma Reinhard Barßsch in Marienberg, is heute eingetragen worden: Der Kolonialwarenhändler Bruno Albert Barbsch ist ausgeschieden.

rau Marie Gertrud verw. Barhsh geb. Oest in Marienberg ist JFnhaber. 1 À Reg. 9/31. : S

Amtsgericht Marienberg, Sa., am 25. Februar 1931.

Marienburg, Westpr. {104557] Jm Handelsregister A Nr. 557 ift ge bei dex Firma „Albert Meyer, )anzig, Zweigniederlassung _Marien- burg, Wpr.“, eingetragen: Die s ist geändert in „Almeda“ Albert Meyer, angig.“ Amtsgericht Marienburg, den 21. Februar 1931.

Marne. ; [104556] Jn das Handelsregister A ist am 26. Februar 1931 bei der unter Nr. 43 eingetragenen Firma H. Klopp in Marne eingetragen: : Der Kaufmann Karl Fuhrhans ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Amktsgeriht Marne.

Meissen. [104560]

Jm Handelsregister wurde heute auf Blatt 1037, betreffend die Zehren- Meißner Ofeufabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Zehren eingetragen: Die Gesellschaft ist auf- En er Geschäftsführer Kaufmann Herbert Winkelmann 1n Meißen ist ausgeschieden; er is zum Liquidator bestellt,

Meißen, den 26. Februar 191.

Das Amtsgericht.

Meseceritz. [104561] Jn das Handelsregister Abteilung A ift bei der unter Nr. 182 eingetragenen Firma „Hotel Spielhagen Walter Hoff- mann, Jnhaber: Fran Margarethe Hoffmann, Hotelbetrieb in Meserth“ eingetragen: Das Geschäft wird von den Erben dexr Inhaberin als offene Handelsgesellschaft fortgeseßt. Die Firma ist in „Hotel Spielhagen, Walter Hoff- mann Erben“ geändert. «Fnhaber der Firma a Kaufmann Kurt Hoff- mann, Kaufmann Günther Hoffmann, Fräulein Ursula Hoffmann, sämtlich in Meseriß. Die Gesellschast hat am 16, Januar 1931 begonnen. Zux BVer- tretung der Gesellschaft find immer nur zwei Gesellshafter ermächtigt. i Amtsgeriht Meseriß, 25. Februar 1931,

München. [104147] Firmen.

I. Neu eingetragene

1, Xaver Vilsmeier Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München, Bayerstraße 103. Der Ge- sellschaftsvertrag ist abgeschlossen am 5_ Februar 1931. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung von Wurst- und Fleishwaren jeder Art sowie der Vertrieb von Wurt- und Fleischwarer einschließli Delikatessen. Stamms- fapital: 20 000 RM. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen vertretungs- berehtigt. Geschäftsführer: Xaver Vils- meier sen., Wurstfabrikant in Miänchen. Die Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

2. Gips8werk Markt Einershein Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siz München, E 19. Der Gesellschaftsvertrag ist abge <lossen am 14. Februar 1931. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb des in der Gemeinde Iphoten gelegenen Gips- werks Markt Einersheim der Malzfabrik Jphofen ere Yat mit beschränkter Haftung nebst dem dazugehörenden Ge- schaftsanteil der Süddeutschen Gips=- und Gipsdielen-Verkaufsstelle Gesell- schaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Stuttgart und dem dazugehören- den Kontingent, E der prwigga dieses Werkes und die Fabrikation von Gips, Gipswaren jeder Art, Handel mit solchen sowie mit Baumaterialien jeder Art. Stammkapital: 40 000 RM. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, ist le allein vertretungsberechtigt. Ge- <äftsführer:: Georg Müller, Regie- rungsbaumeister in Unterhathing, un Robert Wolz, Kaufmann in München. Prokurist: Richard Völker, Einzel- Es Die fanntmahungen er- olgen dur< den Deutschen Reichsan= zeiger.

Z Maschinen- Neparatur- und Verleih-Gesellschast mit beschränkter Haftung Allah. Siy Alla<h. Der Gesellschaftsvertrag ist B en am 3. Februar 1931. Gegenstand des Unter=- nehmens ist Verleißung und Vermie- tung eigener und fremder Baugeräte, Baumaschinen und Zubehör, Konstruk-

Oranienburg. 104567] d| Jn unser Handelsregister B f ute

Nr. 53 vom 4, März 1931, S. 4,

arte Reparátur, Verwahrun und flege solher eigener und remder Sachen, der Erwerb und die Errichtung gleihartiger oder ähnlicher Unter- nchmungen oder die Beteiligung an solchen sowie Vornahme aller mit den vorjtehenden Geschäftszweigen gy ammenhängenden oder verwandten - chäfte. Stam ital: 20000 RM. Sind mehrere Gejchäftsführer bestellt, find zwei oder ciner mit einem Proku- risten vertretungsbere<htigt. Geschästs- ührer: Hans Rössert, Diplomingenieur in Alla<h. Die Bekauntmachungen er- folgen dur< den Deutschen Reichsan- zeiger. 4. Regerapotheke Otto Mayr. Siß München, Regerplay 9/0. JFuhaber: Otto Mayr, Apotheker in München. 5 Auktion Taube Monheit. Siß München, Gruftstraße 7/0. Fnhaberin: Taube Monheit, Buchhändlersgattin in München. An- und Verkauf sowie Ver- fteigerung von Antiquitäten und Mobeln aller Art. I1. Veränderungen

bei eingetragenen Firmen. 1. „Maschinenfabrik Göggl““, Ak- tiengesellshaft. Siy München: Pèo- kuren Karl Scherbauer, Anton Stiegler und Hans Göggl gelöscht.

2, Elias Cohn Köuigsberger Ak- tiengesellshaft. Siy München: Pro- kura des Friedrih Habes gelöscht.

3, Hermann Seyd, Herrenwäsche- fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Geschäfts- führerin Fenny Seyd gelösht; neu- bestellter Geschäftsführer: Heinrich Diet, Kaufmann in Wuppertal-Elberfeld.

4, Fernbuchhaltung mit beschränk- ter Haftung. Siy München: Die Ge- sellshafterversammlung vom 3. Februar 1931 hat Aenderungen des Gesellschasts- vertrags na< näherer Maßgabe der eingereihten Niederschrift beschlossen. Geschäftsführer Josef Bauer und Hans Ländner gelöscht; neubestellter Geshäfts- führer: Albert Bu>el, Diplomkauf- mann in München.

5. Jka-Strumpf, Gesellschaft uit beschränkter Haftung. Siß München: Geschäftsführer Albert Shletter ge- lös<ht; neubestellter Geschäftsführer: Max Krumbiegel, Prokurist in Thal- heim i. E.

6. Savoy-Hotel Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy München. Die Gefellshafterversammlung vom 4. Februar 1931 hat Aenderungen des Gefellshaftsvertrags nah näherer Ma

esondere hinsichtlich der Firma und des Gegenstands des Unternehmens be- schlossen; dieser ist nun der Betrieb und die Veräußerun des Hotels „Der Reichsadler" Savo y-Hotel, mit Café und Restaurant in München fowie der Erwerb und die Veräußerung von an- deren Immobilien samt dem hierzu nötigen Fuventaxr. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, find zwei oder etner mit einem rokuristen vertretungs- bere<tigt, do< ist der Geschäftsführer Jofef Maier allein vertretungsberechtigt. Die Firma lautet nun: Hotel „Der Reichêadler““ Savoy-Hotel, Ge- sellschaft mit beschränkter Lomans

7. H. Weber «& A. Nucker Hof- fupferschmiede. Siß München: Die Gesellshaft ist aufgelöst, Nunmehriger Alleininhaber: Heinrih Weber, Kupfer- shmiedemeister in Münhen.

8. Hermaun Schwarz. Siß M ünchen: Die Gesellschaft ist aufgelöft. Nun- mehriger Alleininhaber: Alois Stadler, Kaufmann in München. :

9. Katharina Metz. Siß München: Geänderte Firma: Drogerie Mek Katharina Metz. Der Name der Jn- haberin lautet infolge Verehelichung nun Katharina Geiger,

Bürovorfbands- gattin in München. Prokurist: Max Mauer. i f

10. Therese Jaffe. Siß München: Mah Dagobert Sabaßky.

ITI. Löschungen eingetragener Firmen.

1. „Plasma““ Aktiengeseuschaft für pkastis<he Massen in Liquidation. Siy München.

2 Prinzregentenhof Wohnungs- baugesellschaft mit beschränkteët Haf- tung. Siy. München: Die Gesellshafter=- versammlung vom 28. Januar 19314 hat die Auflösung der See hon be- \{<lossen. Liquidator: Rudolf Beyrer, Regierungsbaumeister in München. Firma erloschen.

3. Eugen Reu Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. Sit München.

4. „Die Scholle“ Finauzierung, Hypotheken, Jmmobilien Eduard Fries. Siß München. i N

5. Wilhelm Nenther. Siy Münhen.

6, Ludwig Dik. Siy München.

7. Johann Hummel. Sib Ycunchen.

München, deu 25. Februar 1931.

Amtsgericht.

unter Nr. 109 bei der Erna W. Beh- ringer & Co. G. m. b. H. in Oranien- burg folgendes eingetragen worden: Dr. Gerhard Strohscheer “ist niht mehr Ge-

schäftsführer. Laien den 23. Februar 1931. mtsgerit.

Osnabritek. p Jn unser Handelsregister getragen: Am 9. 2. 1931 in Abt. A: Untex Nr.- 1719 die Firma

[104568] ist ein-

pre der eingereichten Ntederschrift, ins- | iy

Witwe, Osnabrü>. Juhaberin ist Witwe Anna Ahlert, geb. Wiethöl 1 gy Dem Kausmann Carl Vi

Jn Abteilung B:

Zur Firma A. Uen & ( A.-G., snabrüd>: x Kaufma Willy Bottienberg, Osnabrü>, ist z tellvertretenden O tellt mit der Maßgabe, daß er für

sellshaft g ist. Die dem K mann Willy Vottenberg früher teilte Gesamtprokura ist infolge sei Bestellung zum stellv. Vorstandsmitgli erloschen.

Zur Firma Darmstädter und tionalbank, Kommandit-Ges. auf tien, Filiale Osnabrü>: Die Prok des Arthux Wagner ist erloschen. Zur Firma „Epa Einheitspr Aktiengesellschaft. zu Hamburg, Zwe niederlassung Osnabrü>: Der Sih Gesells<haft ist von Hamburg n Berlin verlegt worden. Die Zwe niederlassung führt eine von der Fi der Hauptniederlassung abweiche; Firmenbezeihnung, Gemäß dem reits durcigeiiheien Beschluß der ( neralversammlung vom 8. 1. 1931 das Grundkapital um 24 000 000 F erhöht wovden und beträgt 30 000 000 RM. Dur<h Beschluß Generalversammlung vom 8. 1 1 sind die $8 1 (Sih), 6 (Höhe und E teilung des Grundkapitals), 10 Zis En TESIe Geschäfte

orstands), 16 Abs. 1 Say 1 (Ort Generalversammlung) und 20 ( Cn in der Generalversammly es Gesellshaftsvertrags geän) worden.

Am 16. 2. 1931 in Abt. A:

Untex Nr. 1720 die Firma Wilh Lagemann, Osnabrü>. Fnhaber ist Kaufmann Wilhelm Lagemann, daj. J Ehefrau Anna Lagemann geb. Torlox Osnabrü>, ist Prokura erteilt.

Unter Nr. 1721 die Firma F. F. radi, Bremen, Zweigniederlassung nabrü>. Offene Handelsgesell) afi dem 1, Januar 1925. Persónli tende Gefellshafter sind der Kauf Johann Friedrih Conradi und der enieux Ewald Spengler in Bren

em Dipl.-Jnug. rnold Lühunj Bremen, ist Prokura erteilt.

Zux Firma Sally Buchdahl, O brü>: Der bisherige Firmeninhaber das v rg an die Ehefrau Gern Buthdahl geb. Cahen genannt Coßn nabrü> veräußert. Die Haft der Erwerberin für die im Betriebe gründeten Verbindlichkeiten des fri ren Fnhabers, soweit diese vor | 1, Mai 1930 entstanden sind, sowie Uebergang der bis zu diesem Zeitp in dem-Betriebe begründeten ora en auf die Erwerberin sind au ldlofien. Dem Kausmann Sally V

hl, Osnabrü>, ist Prokura erteilt,

loschen.

Zur Firma N. G. Ringelmann, nabrü>: Der pers. haftende Gesells ter Kaufmann Adolf Ringêlmann is! folge Ablebens aus der Gesellschaft geschieden. An seiner Stelle ist Ea enne Witwe ingelmann geb. F ende ( in brüd> als persönli Ea Gesells terin in die Gesellshaft eingetrete

_FIn Abteilung B:

Zur Firma Maschinenfabrik W mar Lindemann, G. m. b. H, 3 brü>: Dem Fabrikanten aldd Lindemann zu Düsseldorf ist Ei prokura erteilt.

Am 19. 2, 1931 in Abt. A:

Unter Nr. 1722 die Firma Dr. Li! & Co., Verlag der Osnabrücker A meinen Zeitung, Géneralanzeiger, manditgesellschaft, Osnabrü>: Die sellschaft hat am 1. 1. 1931 bego Pers. haftender Gesellschafter is Verleger Dr, Albreht Liese>e, © brü>. Es sind zwei Kommanditisten handen, Dem Kaufmann Alfred B Osnabrü>, ist Prokura erteilt,

Fn Mang B:

e ang Osnabrü>ker gießerei, G. m, b. H., Osnabrü>: À Rütten und Karl A>ermann sind Geschäftsführer ausgeschieden. Kaufmann Erich P. Lindemann, brüd>, ist zum alleinigen Geschäftsfl bestellt,

Am 25. 2, 1931 in Abteilung -

Unter Nr. 1723 die Firma Ne haus Gottfried Bacher, Osnabrül. e ist der Kaufmann Got

acher daselbst, :

Zux cas Gebr. Rohlfing, ° brü>: Der Fabrikant Friedri R ist aus der Gesellschast ge

ieden. , Jn Abteilung B: Zur Firma Schiermeier & Co. b, H. Osnabrü>k: Der Kau Rudolf Finke is infolge Ableben)

Geschäftsführer ausgeschieden. Kaufmann Ernst Schiermeier, brü>, ist Prokura erteilt mit de mächtigung, die Firma zu vertrete" allein zu zeihnen. i Amtsgericht Osnabrück.

Ql

Verantwortlih für Schriftleitunß

Verlag: Direktor M?ngertingin®

Dru> der Preußischen Drud>el!

und Verlangen ellshaft, B ilhelmstraße 32.

tion und Herstellung, An- und Verkauf

Y* mann Ahlert Jnh. Anna allert

Hierzu eine Beilage-

ölter, Jbbenbüren, ist Prokura erte

allein handelnd zur Vertretung der (

Prokura der Ehe rau Buchdahl ist

Ir. 53. Handelsregister.

burg, Saale. [104562] n idelsregister A Nr. 791 ist - die Firmá „Roland - Verlag

Albert Mundt, Siy Naum- a. S.“ und als deren JFnhaber Kaufmann Dr. Albert Mundt in mburg a. S. eingetragen worden. umburg a. S., den 25. Febr. 1931, Das Amtsgericht.

¡enhaus, Hann. [104563] 1 das hiesige Handelsregister A 47 ist hinsihtli< der Firma alomonson und Sohn heute fol- es eingetragen: Dex bisherige Ge- after Lion Salomonson ist ver- en. Der Kaufmann osef Salo- on ist alleiniger Funhaber der Firma, sgeri<ht Neuenhaus, 16. Febr. 1931.

1h aldensleben. [104564] 1 unser Handelsregister A ist untex "04 die Firma Eduard Kastl, Textil- ngeshäft in Neuhaldensleben, und deren JFnhaber der Kaufmann xd Kastl in Neuhaldensleben ein- gen worden. ithaldensleben, den 7. Februar 1931,

Amtsgericht.

ernhau. [104565] 1 hiesigen Handelsregister iït ein- gen worden:

am 18. Februar 1931 auf Blatt 171, Firma Max Zimmermaun in ‘nhau betr., und am 23. Februar auf Blatt 384, die Firma Ernft 6 in Blumenau betr.: Die Firma

loschen. am 18. Februar 1931 auf Blatt 404, irma E. «& A. Legler, Holz- nfabrik in Oberneuschönberg, und deren R gr A die Holzwaren- fanten Ewald Hermann Legler und Ewald Legler, beide iun Oberneu- erg. Die ellschaft ist am 1, De- er 1930 erri<tet worden. An- ener Geschäftszweig: Herstellung Vertrieb von Holzwaren. geri<t Olbernhau, 27. Febr. 1931.

aden. __ [104566] unsex Handelsregistéx Abt. A ist 6, Februar 1931 unter Nr. 192 bei irma Waarenhaus Gottlieb Meyer ingenfeld als neuer Funhaberx der manu Karl Meyer in Langenfeld, , eingetragen worden, : Firma lautet jeßt: „Warenhaus ieb Meyex Nachfl. in Langenfeld,

Prokura des Sally Mever in nft, Rhld., bleibt E, _Uberging der im Betrieb des ¿fts begründeten Forderungen und ndlichkeiten bei dem Erwerb des stts dur<_ den Kaufniann Karl x ist ausges{lossen. Uébernommen ur Forderungen und Verbiudlich- gemäß der dem Gericht zu den

cingereitten genäáüen Verzeih- auf die Bezug genommen wird.

Verzeichnisse können bei Gericht chen werden.

Amtsgericht Opladen.

LA L [104569] | Blatt 320 des Handelsregisters irma Karl Theodor Horteubach< 1zenau betreffend, ist heute ein- hen worden: Die Firma is} in- Verringerung des Gewerbebetriebs den Umfang des Handwerks er-

sgeriht Penig, 28. Januar 1931.

I SOTUS, Handelsregistereinträge.

: as ungen:

Firma Kar ü

S üller, Buchhandlung

Firma Leonhard Ebert, Lederhand-

n Brig jens

Firma Rind>en & Juner, Schuh-

andlung in Pirmasens. Die efi

n <aft ist aufgelöst. Liqui- t D t erforderlih. Die Firma

[104570]

el E oschen. masens, den 25. Februar 1931. Amtsgericht.

E [104571] cane egister wurde Heute

Bei der Firma „Adolf L

schaft mit besc Lan tieE Dax in Regensburg: Adolf Lohner ist e abgr: als Geschäftsführer

schieden. sef Mang“

S: das Ha

Bei der Firma gensburg: Die Firma wurde ze- in: „Josef Mang, Bisckofshos“;

der ist nun s ven, Josef Mang, Gastwirt

ensburg, den 27. Februar 1731. mtsgeriht Registergericht.

Zweite ZentralhandelSregisterbeilage

1 Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Reichenau, Sachsen,

Auf Blatt 174 des iesigen registers für die irma Labovatorium Arthux Günther

Firma ist erloschen. Amtsgeriht Reichenau (Sa.), den 25. Februar 1931.

Rheda, Bz. Minden. E H aa: Jn das Handelsregister A ist heu

bei der unter Nr. A,

eingetragen:

Die Firma lautet jeßt F. A. Na Nachfolger. Persönlih haftende Gese <aster sind Elisabeth, Tony

ihard Nagel, sämtlih in Rheda.

gonnen. Rheda, den 2. Februar 1931. Das Amtsgericht, Rheda, Bz. Minden. fanntmachung

bei der pre Holzindustrie, Gesellshaft m

getragen: Die Firma ist erloschen. Rheda, den 2. Februar 1931, Das Amtsgericht.

bruar 1930 bei lungs-Gesellshaft Rendsbur| mit beschränkter Haftung in E eimgetragen:

iplom-Gartenbuauinspektor Ludwi rufen,

Amtsgericht Rendsburg. Rodenberg. E Unser Bandelsve ister A Nr. 1 ist bei der Firma W, 5, Meyer, Gro enndorf,

Firma i Amtsgerih

Sagan.

gelöscht.

———

eingetragen worden.

Scheibenberg. [104578]

haftende

Rochhausen ist ausgeschieden.

Amtsgeritht Scheibenberg, den 26. Februar 1931,

Schönebeck, Elbe,

versammlung vom 14,

dator ist. Schönebe>, den 11. Februar 1931 Das Amtsgericht.

Schwelm, [104581

Amtsgericht S<hwelm. SehweIm.

Amtsgericht Schwelm. Schwelm.

berg,

trages (Nachsh lagen) gestrichen (Geschä schasterversammlung) abgeändert. Amt3gericht Schwelm.

Solingen. Eintragungen in das Handelsregister. Am 17, 2. 1961: frma Such: en Fab S . Fuhaber rikant Friy Saam in Solingen-Wald. Der Siß der Firma ist von Solingen-Ohligs nah Solingen- verlegt. H.-R. B 366 bei der Firma Auto- haus Gesells mit beschränkter Haf-

und sind die

tung in Solingen: Die Firma is éêr- (osten.

[104572] POEtIE- eform-

Wald ist heute eingetragen worden: Die

[104573]

; 42 eingetragenen Firma F. A. Nagel, Rheda, folgendes

und

Die Gesellschaft, eine offene Handels- gesellschaft, hat am 1. Fanuar 1931 be-

[104574]

Ju das Handelsregister B ist heute unter Nr. 11 eingetvagenen

eshränkter Haftung, in Rheda ein-

Rendsburg. [104575] Jm Handelsregister ist am 24, Fe- er Firma Kreissied- - Audorf endsburg

Piening is als Geschäftsführer abbe-

[104576

olgendes eingetragen: Die

t Rodenberg, 26, Febr. 1931.

.(104577] Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 423 ist heute die Firma Rudolf Richter, Auto- Richter, Sagan, und als deren Fnhaber der Kaufmann Rudolf Richter, Sagan,

Amtsgericht Sagan, den 26. Februar 1931.

m Handelsregister Blatt 399 für Clidatt bura Scheibenberg, die Firma Clemens Roch-

hausen Kommanditgesellschaft in Elterlein betr., ist heute eingetragen worden: Der unter Nr. la eingetragene, persönlich Gefells<hafter Ernst Clemens

[104579] Jn unser Handelsregister B Nr. 75 ist heute bei der Firma „Tonsil-Werke Gesell- \chaft mit beschränkter Haftung“ in Schöne- be> a. d. E. eingetragen, daß die Gesell- schaft dur< Beschluß der Gesellschaster- ; Januar 1931 auf- gelöst und der bisherige Geschäftsführer Hans Monheim in: Bad Salzelmen Liqui-

Handelsregistereintragung vom 20. Juni 1930, A Nr. 454, bei der Firma H. Lud- haus in S<hwelm: Die Firma ist erlöschen.

[104582] Jn das Handelsregister A Nr. 562 ist am 23. Januar 1931 bei der Firma Hugo Schmiß in Schwelm folgendes einge- tragen: Die Prokura der Kaufleute Gustav Schepper und Friß Di>e sind erloschen,

[104580] Hanudelsregistereintragung vom 5. Fe- bruar 1931 bei der Firma Huth'sche Eisen- und Stahlwerke, G. m. b. H., in Gevels8- H.-R. B Nr. 16: Durch Beschluß der Gejellschaftecrversammlung vom 19. Fa- nuar 1931 ist $ 4 des Gesellschaftsver- sfe auf die Stammein- 5, 6 ile), 12, 13, 19 (Gejell-

[104173]

R. A 2161 die o. in Solingen-

Berlin, Mittwoch, den 4. März

R

Am 19. 2. 1931: H.-R. A 532 bei der Firma L, & A. Pfeiffer in So- lingen: Das Geschäft ist mit der Firma auf die Kaufleute Valentin Pfeiffer und Walter Hartkopf als persönlich haf- tende Gesellschafter übergegangen. Die (aury gebildete offene Handelsgesell- schaft hat am 1. Fanuar 1931 begonnen. mh. A EE die Ge E Richard

gner in Solingen. nhaber Fabri- anes Eugen Richard Wagner g od ingen.

Am 21, 2, 1931: H.-R. A 21683 die tas Solinger Reformhaus Ernst

amann in Solingen: Fnhaber as e{| mann Ernst Kamann in Solingen. „| Am 23, 2. 1931: H.-R. A 2164 die fre Edmund Thiel in Solingen.

nhaber Fabrifant Edmund Thiel in Solingen.

H.-R. A 2165 die Firma Drogerie Krahenhöhe Franz Brusthoff in So- lingen. Fnhaber Kaufmann Franz Brusthoff in Solingen.

_H.-R. A 2166 die Firma Cuno König in Solingen. Jnhaber Mechaniker Fohann Cuno König in Splingen.

H.-R. A 2167 die Firma Rudolf Pera in Solingen. Juhaber taufmann Rudolf Hachenberg in So- lingen. Der Ehefrau Rudolf Hachen- berg Jda geborene Wadenpohl ist Einzel- prokura erteilt.

H.-R. A 1549 bei der Firma August Bahrl in Solingen-Höhscheid: Die Ge- sellshaft ist aufgelöst. Der Büher- revisor Sieiten in Solingen i} zum Liquidator bestellt. y

Am 24. 2. 1931: H.-R. A 2168 die

irma Friß Koh in Solingen. Jn-

ber Bierverleger Friß Adolf Koch in

olingen.

H.-R. A 2169 die Firma Otto

Lauterjung in Solingen. Fnhaber Otto Lauterjung in

Kaufmann Solingen.

Am 25. 2. 1931: H.-R. Ai 2170 die ing Otto Birkhofen in Solingen-

ald. Fnhaber AELEUINeTtaEe ant Otto Birkhofen in Solingen-Wald, H.-R. B 387 dée Firma A. E. Müller, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Solingen. Gegenstand des Unter- nehmens isst die Herstellung von Schirmen, Stö>en, Pelzwaren und ähnlihenm Artikeln, der Vevtrieb von hergestellten Fabrikaten sowie der Ver- trieb von Herrenartikeln, Pelzen, Hüten, Müßen, Näh- und Wasch- maschinen. Stammkapital 180 000 RM. Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. Fe- bruar 1931- festgestellt, imd mehrere estellt, so wird die Ge- f dur<h zwei Geschäftsführer oder a einen Geschäftsführer und einen rokuristen vertreten. Die Dauer. der Gesellschaft ist zunächst auf fünf Jahre vereinbart. Die Bekannt- machungen der Gesellshaft erfolgen dur en Deutschen Reichsanzeiger.

u Geschäftsführern sind bestellt: 1. der aufmann Oskar Müller, 2. die Witwe Elisabeth Müller geb. Haering, 3, Frau Luise Müller geb. Giersh, samtli<h in

in

te

it

g

ß

Solingen. Dem Kaufmann Gerhard Geißler in Solingen ‘ist Gesamtprokura erteilt mit der Maßgabe, daß er in Ge- meinschaft mit einem Geschäftsführer zur Vertretun der Firnta rechtigt ist. fecrer wird bekanntgemacht: Die esell after Kaufmann Oskar Müller und Frau Elisabeth Müller geb. Haering leisten ihre Stammeinlage da- durth, 4 sie das von der offenen Han- delsgesellshaft A. E. Müller in So- ] lingen betriebene Handelsgeschäft auf Grundlage einer auf den 31. Dezember 1930 auf estellten Abschlußbilanz bzw. einer aut den 1. Fanuar 1931 auf- s Eröffnungsbilang mit den in r Bilanz aufgeführten Aktiven und Passiven, also ohne Jmmobilien und ohne weitere Mobilien als die in der Bilanz genannten Mobilienposten: Automobile, Waren, jedo<h mit der Firma, in die neu errichtete Gesellschaft mit beschränkter Haftung einbringen. Das Kapitalkonto eines jeden Ges, - s<hafters beträgt je 90 000 RM. Zu der Eintragung vom 13. d. M. bei der Firma Frau Elisabeth Dörping- haus in Solingen: Tenn ist die p eli Ehefrau Wilhelm Dörping- haus, Elisabeth geborene Vossebrecher, in Solingen. Als nicht eingetragen wird befanntgemahi: Die unter R, A 1467 eingetragene Firma ihard Rafflenbeul soll von Amts wegen gelösht werden. Der JFnhaber der Firma oder dessen Rechtsnachfolger wird aufgefordert, binnen drei Monaten E Rechte geltend zu machen und iderspru< zu erheven, widrigenfalls die Löschung der Firma im ndels-

were erfolgen wird, lingen, den 25. Februar 1931,

Amtsgericht. 5s.

Stuttgart. Handelsregistereintragungen 21, Februar 1931. Neue Einzelfirma: gler, @

Hansa - Hotel Theo Stuttgart (Friedri{str. 10). Fnhaber:

(1041786) vom

Theo Schwegler, Kausmann, Stuttgart, Hotelrestauraut. Veränderungen bei den Einzelfirmen:

Automichel-Nobert Michel, Stutt- ges Franz Brecht, Stuttgart, hat Pro- kura, zeihnungsberehtigt mit einem an- deren Prokuristen.

_ Wilh. Treupel, Stuttgart: Firmen- inhabex Richard Staudacher gestorben, Geshäft mit Firma übergegangen aus Hedwig, Maria und Elisabeth Stau- daher, die es in offener Handelsgesell- haft weiterführen. \. G.-F.

Notnaht-Südwind Herrenwäsche- fabriken Hugo VBezner, Stuttgart: Firma erloshen und Prokuren Eugen Beznuer und von Gostkowski,

Vaer «& Heilbronner, Stuttgart: Firma erloshen und Prokura Heinrich Heilbronner.

Paul Hammaun, Stuttgart: Firma erloschen und Prokura Rudolf Ham- mann.

Ferdinand Ucko, erloschen.

Albert BVürkle, erloschen.

Neue Gesellshaftsfirmen:

Wilh. Treupel, Siy Stuttgart. Offene Handelsgesellshaft seit 4. August 1930. Gesellschafter: Hedwig, Maria und Elisabeth Staudacher, led. vollj., Stuttgart, \. E.-F.

India - Autoreifen - Vertriebs- gesellschaft mit bes<räáunfter Haftung, Sih Stuttgart (Rotenbergstr. 111). Ver- trag vom 16. Februar 1931. Gegenstand des Unternehmens: Vertrieb des Fndia- Reifens und anderer Autoreifen sowie von Kraftfahrzeugbedarfsartikeln aller Art. Stammkapital 20 000 Reichsmárk, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder alleinvertretungsberehtigt. Geschäftsführer: Hermann Dinger, Bankdirektor a. D.,, Stuttgart. (Be- kanntmahungsblatt: Deutscher Reichs- anzeiger.)

„Vulkan“ Apparatebau - Gesell- schaft mit beschränkter Haftuug, Siß Feuerba< (Maxktstr. 36). Vertrag vom 1. September 41926 mit Nachtrag vom 5. November 1930. Gegenstand des Unternehmens: Herstellung und Vertrieb von Apparaten aller Art, insbesondere von Handfeuerlöshern und Zubehör- teilen unter der Bezeichnung „Vulkan“.

Stuttgart: Firma

Stuttgart, Firma

1931

Staufen. [104583] Handelsregister A Band 1 D.-Z. 115, Firma Groß & Cie. in Staufen: Die Firma isst erloschen. Staufen, den 20, Februar 1931, Bad. Amtsgericht.

Stolpen, . [104584]

Jn das Handelsregister ist eingetragen worden:

a) Am 6. Januar 1931 auf Blatt 148, betreffend die Firma Hilger & Co. in Stolpen: Die Gesellschafter Rudolf Pilz in Stolpen und August Zenker in Sebuih sind ausgeschieden. Die Gesellschaft is} jeit 5, November 1930 aufgelöst, der bisherige Gesellshafter Gustav Alwin Hilger in Stolpen führt das Handels- geschäft als Alleininhaber unter der bis- herigen Firma fort.

b) Am 24. Februar 1931 auf Blatt 153, betreffend die Firma Uhlemann & Junge in Stolpen: Die Firma ist erlos<hen.

Amtsgericht Stolpen, d. 27, Febr. 1931.

Torgau. . [104585]

Jn das Handelsregister A ist bei Nr, 233 „Richard Wehner & Engelmann“ in Torgau folgendes cingetragen worden: Die Firma is geändert worden în „Wehner & Engelmann“, alsdann is der Gesell- schafter Töpfermeister Richard Wehner in Dommihßsh aus der offenen Handels- gesellschaft ausgeschieden und diese damit aufgelöst, Eine Auseinandersezung is durch notariellen Vertrag vom 30. Juni 1,30 erfolgt. Die Firma wird unverändert als Einzelfirma von dem Töpfermeister Kurt Engelmann in Torgau fortgeführt.

Amtsgericht Torgau, den 17. Febr. 1931. Tübingen. . [104586]

Handelsregistereinträge. Register für Einzelfirmen:

Am 5. Februar 1931 die Firma Richard Be>, Sih in Lustnau. Jnhaber: Richard Be>, Kaufmann in Lustnau.

Am 11, Februar 1931 die Firma Alfred Engel, Hauptniederlassung in Reutlingen, Zweigniederlassung in Tübingen. Jn- haber: Alfred Engel, alt, Treuhänder in Reutlingen. Dem Alfred Engel, jung, Kausmann in Reutlingen ist Prokura erteilt.

Am 12. Februar 1931 bei der Firma Emma Dannenmann in Tübingen: Die

Stammkapital: 20 000 Reichsmark. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist ein jeder alleinvertretungsberechtigt. Geschäftsführer: Wilhelm Diebold, Kaufmann, Feuerbah. Siß der Gesell- | schaft von Berlin nah Feuerbach ver- j legt. (Bekanntmachungsblatt: Deutscher | Reichsanzeiger.) Veränderungen

bei den Gesellshaftsfirmen: |

Kleemann's Vereinigte Fabriken | Obertürkheim-Faurndau, Sih Ober- | türkheim: Prokura C. Widenmann er- ; loshen. Einzelprokura hat Max Brü>l, Stuttgart-Untertürkheim, beshränkt auf die Hauptniederlassung.

Martin Lieblih & Co. Komman- ditgesellschaft, Siy Stuttgart: Ein aier ist ausgeshieden und ein Kommanditist eingetreten. Prokura Jacob Bosch erloschen.

Heinrich Taxis, Sib Feuerbach: Otto Uhl, Feuerbach, hat Prokura.

Baukkommaudite Stuttgart Zoller «& Co., Siß Stuttgart: Firma erloschen Emulac- Verwertungs-Gesellschaft v. Nombs, Schlegel & Co., Sih Stuttgart: Gesellschaft aufgelöst, Firma erloschen. „Commercium‘““ Verkaufs-Gefell- schaft mit <ränkter Haftung, Sib Stuttgart: Geschäftsführer Rudolf Häußermann ausgeschieden.

„Wülig‘““ Württembergische Licht- bühne, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siy Stuttgart: Geschäfts- lairer Richard Sanzenbacher ausge- ieden, neuer Geschäftsführer Georg Maier, Kaufmann, Stuttgart. : Stuttgarier Straßeubahnen, Siß Stuttgart: Der Aktienumtaush au Grund der 5. Verordnung zur Durth- führung der Verordnung Uber Gold- bilanzen ist durhgeführt. Durh Gene- ralversammlungsbes<hluß vom 23. Mär 1929 wurde $ 9 Abs. 2, dur< Beschlu des Hierzu ermächtigten Aufsihtsrats vom 2. Februar 1934 wurde $ 4 des Gesellschaftsvertrags geändert. (Das Grundkapital ist nun eingeteilt in 14 000 Aktien zu je 100 RM und 10 500 Aktien zu je 1000 RM.) i Eisenwerk Kaiserslautern, Sib Kaiserslautern, Zweigniederlassung in Stuttgart: Die Zweigniederlassung în Stuttgart is aufgehoben.

Commerz- und Privat-Bauk Ak- tiengesellshaft Filiale Stuttgart, Siß Hamburg: Prokura August estel ist erloschen.

Anmerkung: Die Klammern bedeuten „nit eingetragen”.

Amtsgeriht Stuttgart. -T.

——

Firma is} erloschen.

Am 26. Februar 1931 bei der Firma Eugen Balher in Tübingen: Die Firma ist erloschen.

Register für Gesellschaftsfirmen:

Am 6. Februar 1931 bei der Firma Württembergische Taschenuhrgehäusefabrik G. m. b. H. in Kirchentellinsfurt: Neuer Liquidator isst der am 5. Februar 1931 vom Gericht bestellte Jakob Brauns, Bücherrevisor in Tübungen.

Amtsgericht Tübingen.

Weimar, . [104587]

Jn unser Handelsregister Abt. A Bd, IV Nr. 153 i} heute eingetragen worden die Firma: Waldemar Dittmann Maschinen- bau- und Vertrieb in Weimar und als deren Jnhaber Fabrikant Waldemar Ditt- mann in Weimar.

Weimar, den 24. Februar 1931. Thüringisches Amtsgericht. Weimar. . [104588]

Jn unjer Handelsregister Abt. B Bb. I Nr. 5 is heute bei der Firma Weimarische Verlags- und Treuhand Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Weimar einge- tragen worden: Durch Beschluß der Ge- jellihafterversammlung vom 26. Januar 1931 is die Gesellschaft aufgelöst. Die Direktoren Johann Bernhard Mann in Berlin, Viktoriastraße 30, und Rudolf Saxe in Berlin-Grunewald, Hohenzollern- damm 54, sind zu Liquidatoren bestellt worden. Jeder der beiden Liquidatoren ist bere<htigt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Weimar, den 25. Februar 1931. Thüringisches Amtsgericht. Wilhelmshaven. . [104589]

In das hiejige Handelsregister Abt. À Nr. 442 is} am 23. Februar 1931 bei der Firma Aegir Erich Niedergesäß in Wil- helmshaven folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Wilhelmshaven, den 27. Februar 1931.

Das Amt3gericht.

Witten. .[104590

Witten, den 21. 2. 1931. Heinr. Kors- mann jr., Witten, A. 96: Kaufinann Oito Korfmann, Witten, ist seit Errichtung des Gesellschastsvertrages vom 11. 2. 1927 allein und nicht ia Gemeinschaft mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gefjell- schaft ermächtigt. Amtsgericht.

Witten. .[104591] Witten, den 21. Februar 1931 Doerk

& er, Rüdinghausen, A 531; Die

Firma if erloschen. Amtsgericht.

Wittlieh. [104502

ndelsregister B 11 iff E E Ea lf s m. b, H.