1931 / 55 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ter Haftung. Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Verwertung der von dem Gesellschafter Lowenfeld in die Gesell- saft eingebrachten Patente und sonstigen echte, betreffend die Fabrikation von Seifen, insbesondere der „Midlitk“ Rasier- eile und Zubehörteile. Stammkapital: 000 Reichsmark. Geschäftsführer : Kauf- mann Bernhard Dormeier in Berlin, Kaufmann Norbert Mann in Charlotten- burg. Die Geselischaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesell- phavertrag ist am 13. Februar 1931 abgeschlossen. Sind mehrere Gesthäfts- führer bestellt, so erfolgt die Vertretun durch zwei Geschäftsführer oder Maat éinen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. - Es kann jedoch einem Geschäftsführer durch besonderen Beschluß der Gesellschafterversammlung das Recht verliehen werden, die Gesellschaft allein zu vertreten. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkapital werden in die Gesellschaft eingebraht von dem Gesellschafter Henri Lowenfeld aus Paris die nachfolgenden ihm zustehenden Schußrechte: ?. Reichs- patent Nr. 473 267, betreffend Rasierseise mit ungefüllten Durchbohrungen, 2. Reichs- patent Nr.474 385, betreffend Seifenhülse, 3. Reichspatent Nr. 492 282, betreffend Behälter für Rasierstangenseife mit einge- legtem Gummiring, 4. Rechte aus der Anmeldung 23 f L 18,30 vom 26. August 1930, betreffend Herstellung von gelochter Rasierseise, 5. das Recht, auf Grund des thm geschübßten internationalen Waren- zeichens „Midlik“ Seife unter dieser Be- zeihnung im Deutschen Reich herzustellen und zu vertreiben. Der Wert dieser Ein- lagen ist auf 25 000 RM festgeseßt worden. Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 18 579 Eildicnst für amtliche und private Handelsnachrichten, Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung: Laut Beschluß vom 12. Dezember 1930 ist der Gesellschaftsvertrag bzgl. des Stammkapitals und der Vertretung ab- geändert... Das Stammkapital ist um 200 000,— RM auf 250 000,— RM erhöht. Die Geschäftsführer sind von den Be- shränkungen des § 181 B. G.-B. befreit. Bei Nr. 30 878 Albani-Film Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Laut Beschluß vom 3. September 1930 ist der Gesellschaftsvertrag bzgl, der Firma und des Gegenstandes abgeändert. Die Firma- heißt fortan: Ariete-Film=-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Gegenstand ist fortan: die Herstellung von Filmen für eigene und fremde Rechnung sowie der Vertrieb und Verleih von Filmen für eigene und sremde Rechnung. Bei Nr. 39 049 „Deberag“ Deutsche Veratungsgesellshaft für die che- S und metallurgishe Fudustrie N vom 1E Februar 1931 ist der Gesell- schaftsvertrag bzgl. § 7 (Untersagung der Bestellung von Einzelprokuristen), §8 (Ver- tretung) und § 6 abgeändert. Die Ge- schäftsführer Andreas Krämer und Dr. Albert Schloß sind alleinvertretungs- berechtigt. Bei Nr. 45 540 Deutsche Vahnspedition Schenker & Co. Ge- sellschaft mit beshränkter Haf- tung: Laut Beschluß vom 13. Februar 1931 ift der Gesellschaftsvertrag bzgl. der Geschäftsanteile 6) abgeändert. Berlin, den 26. Februar 1931. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 92.

Berlin. . [104972] In unser Handelsregister B if heute eingetragen worden: Nr. 45 602, Schnell- Vädcerei u. Kaffee Johann Graf Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung. Sitz: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Fortbetrieb der von Jo- hann Graf in die Gesellschaft eingebrachten 4 Schnell-Bäckerei-Beiriebe mit Kaffee und Verkauf der in dem Betrieb her- gestellten Bacwaren sowie der Erwerb und Betcieb ähnlicher Unternehmungen. Stammfkapiial: 20 000 RM. Geschäfts- führer: Bäckermeister Johann Graf, Ber- lin. Gesellschast mit beschränkter Haftung. Der Gefellchastsvertrag ist am 19. Februar 1931 und 25. Februar 1931 abgeschlossen. Die Gesellschaft wird durch einen Ge- schäftsführer vertreten. Als nicht ein- getragen wird veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesell- schaft eingebraht vom Gesellschafter Bäckermeister Johann Graf in Berlin die von ihm in Berlin, Chausseestraße 61/62, betriebene Schnell-Bäckerei mit Kaffee sowie die drei von ihm in Berlin, Jn- validenstraße 147, Schönhauser Allee 126 und Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße Nr. 36, betriebenen Schnellbäckereien und Verkaufsfilialen mit Aktiven und Passiven. Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. -— Nr. 45 603. JFnter- nationale Handelsgesellsha}ft mit beschränkier Haftung. Sth: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Be- trieb von Jndustcie- und Handelsgeschäften aller Art im Jn- und Ausland, ins- besondere von Warengeschäften von und nah Uebersee (Ein- und Ausfuhr), die Beteiligung an industriellen oder fkauf- mäönni’chen Unternehmungen aller Art, und der Abschluß von Geschä die den

vorgenannten Zwedcken zu dienên geeignet

vder bestimmt sind. Stammkapital : 150 000 RM. Gefellschast mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag is am 28. Januar 1931 errichtet und am 21. Fe- bruar 1931 abgeändert. Sind mehrere Geschäftsflihrer bestellt, so wird die Ge- fellschaft durch zwei Geschäftsführer ge- meinschaftlich vder durch einen Geschäfts-

Ersie Zentralhandelsregislerbellage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 55 vom 6, März 1931. S. 2,

führer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen vertreten. Geshöftsführer : Vechts- anwalt Dr. Paul Beyer, Berlin. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Be- kanntmahungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Pei Nr. 14 865 EStudiengesellschaf#t für Bergwesen mit bes ränkter Haftung : Dr. jur. Karl Goldschmidt ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Willy Eisfeld, Kaufmann Willy Marx, Kaufmann Arnold Meyer, sämtlich in Berlin, sind zu Geschäftsführern bestellt. Bei Nr. 24730 Verlag „Deutscher Wille“ Gesellschaft mit beschränkten) Haftung: Otto Franke ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Erich Groth in Berlin-Buch is zum Geschäftsführer bestellt. Die Prokura des Erich Groth ist erloshen. Bei Nr. 27 909 W. Neu- meyer Pianofortefabrik Gesell- schast mit beshränkter Haftung: Kausmann Dr. jur. Werner Götting-See- burg in Schwedt a. O. is zum Geschäfts- führer bestellt. Bei Nr. 31553 „Malta“ Grundstücksverwaltungs- gesellshaft mit beshränkter Haf- tung : Carl Lindenberg ist nicht mehr Ge- schästsführer. Diplomingenieur Leopold Knopf in Berlin-Charlottenburg iff| zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 36 039 Therma Schuhfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Nachdem das Konkursverfahren auf Grund be- stätigten Zwangsvergleihs durch Beschluß vom 19, Januar 1931 ausgehoben worden ist, haben die Gesellschafter die Fortseßung der Gesellschaft beschlossen. Max Schreiber ist nicht mehr Geschäftsführer. Zum Ge- schästsführer is bestellt: Kausmann Willy Heß, Berlin. Bei Nr. 36 122 Thiresa Fabrik für Apparatebau Gesell- schaft mit beschränkter Haftung:

Leon Reznikowicz und Jcek Sawidi sind | f

nicht mehr Geschäftsführer. Jngenieur Erich Thiers in Berlin, Kaufmann Kurt Freiherr Seutter von Lößen in Berlin- Charlottenburg sind zu Geschäftsführern bestellt. Bei Nr. 40 379 Bohle«& Cie Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung: Die Firma lautet fortan: Fsolier- Ausführungen, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind: a) Kauf- mann Friy Bohle, Köln, b) Obéringenieur Karl Brandt, Charlottenburg. Jeder der Liquidatoren Frit Bohle und Karl Brandt hat Alleinvertretungsbefugnis.

Berclin, den 26. Februar 1931.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 93,

Berlin.

Jn das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts is am 27. Februar 1931 folgendes eingetragen: Nr. 213 Allgemeine Elektricitäts-

4 Q j 4 Gesellschaft: Prokurisien: „Dri, Pans

Berlin-Eichkamp, Dr. Kurt Küppers in Berlin-Zehlendorf, Walter Mühlinghaus in Berlin-Charlottenburg, Dr. Friedrich Safi in Berlin-Charlottenburg. Jeder vertritt gemeinschastlih mit einem ordent- lichen oder stellvertretenden Vorstands3- mitglied. Die Prokuren für Julius Sauer und Paul Schulze sind erloschen. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89a.

Berlin. . [105311]

In das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts is am 27. Februar 1931 folgendes eingetragen: Nr. 21 852 Adalbert Stier Aktien- gesellschaf}ft: Adalbert Stier jun. ist nicht mehr Vorstandsmitglied. Zum Vor- standsmitglied is bestellt: Kaufmann Richard Göße in Berlin-Stegligß. Nr. 26 519 Süd-Film Afktiengesell- schaf}t : Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 7. Januar 1931 geändert in § 5 und § 7. Bei Nr. 1558 Victoria zu Berlin All- gemeine Versicherungs-Actièn-Gé- fellschaft, Nr. 2509 Victoria Feuer- Versicherungs - Actien - Gesellschaft und Nr. 33 101 Viéetoria Rücckversiche- rung-Actien-Gesellschaf}ft: Johannes Plantikow ist nicht mehr Vorstandsmit- glied. Bei Nr. 27 277 Waren-Ver- mittilung Afktiengesellschaft: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89b.

Berlin. . [104968]

In das Handelsregister Abteilung A ist am 27. Februar 1931 eingetragen worden: Nr. 75 968. Rotenberg & Bloch, Berlin. Offene Handelsgesell- schäft seit 1. Januar 1931. Gesellschafter sind die Kaufleute Chaim Rotenberg und Walter Bloch, beide Berlin. Bei Nr. 10 351 F. Lehder : Offene Handels- gesellschaft seit 1. Januar 1931. Gesell- schafter sind: Arthur Keller, Kaufmann, Berlin, unv. Margot Keller, Berlin, und Rudolf Keller, geb. 22. 6. 1912, Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur Arthur Keller ermächtigt. Die Prokura des Arthur Keller und des Erich Zinke i} erloschen. Nr. 60844 S. Pollack «& Co.,: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die bisherige Gesellschafterin Sophie Pollack geb. Fischer ift alleinige Jnhaberin der Firma. Nr. 73 148 Gottfried Weltsch's Nachfolger Zweignieder- lassung Berlin : Die Firma der hiesigen Zweigniederlassung ist von Amts wegen gelöscht. Gelöscht: Nr. 5762 Schüler «& Heilgendorff, Nr. 48 142 Rats- drogerie Helene Röder, Nr. 56 587 Alvrecht Romann Fivilingenieur Wärme- und Energiewirtschaf}t und Nr. 72174 Dr. Hermann Meyer zu Selhausen Verlag.

[105310] | Þ

Berlin, [105309] Jn unser Handelsregisier B is Heute eingetragen worden: Bei Nr. 3126 Maggi-Fmmobiliengesellshaft mit beschränkier Haftung: Die Prokura des Julius Zol! ist erloschen. Bei Nr. 10 869 Moltkehaus Grundstücksge- sellschaft mit beschränkter aftung : Dem Wilhelm Teichmann in Berlin und dem Dr, Lothar Hertel in Berlin ist Pro- kura erteilt derart, daß jeder berechtigt ist, die Gesellschast gemeinsam mit einem Geschäftsfühter oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten. Bei Nr. 39 760 S. Matheus Gesellschaft mit beshränfter Haftung: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Liquidator ist der Kauf- mann Paul Michaelis in Berlin. Bei Ne. 40 374 „Nife“ Stahl-Afkumu- latoren-Gesellshaft mit beshränk- ter Haftung: Das Stammkapitál is durch Beschluß vom 10. Januar 1931 um 80 000 RM erhöht und beträgt jeßt 100 000 RM. Bei Nr. 40746 Treu- and für deu Mittelstand, Gesell- chaft mit beschränkter Haftung: ohannes Krause ist niht mehr Geschäfts- führer. Bücherrevisor Richard Reichenbach in Berlin-Stegliß ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 45 560 Theobroma Verlagsgesellschaft mit beshränuk- ter Haftung: Der Frau Erna Meyer zu Selhausen geb. Königs in Berlin- Lichterfelde ist Prokura erteilt. Nach- stehende Firmen find erloschen: Nr. 277 „Wedding“ Kistenfabrik u. Shnei- demühle GmbH. Nr. 15169 Orient- Expreß GmbH. Nr. 18121 Kraft- verkehr Marken GmbH. Nr. 33259 Littmann, Bünsch & Co. GmbH. Nr. ‘37831 Fndustrie-Holz-Kontor GmbH. Nr. 38376 Suggest-Retlame GmbH. Nr. 38547 Lagerplat Ober- pree GmbH. Das Erlöschen nachstehender Firmen, die nah den angestellten Ermittelungen ihren Geschäftsbetrieb eingestellt ‘haben: Nr. 42727 Urbah-Film GmbH., Nr. 35125 Thuja Fabrikation kosme- tisher Präparate GmbH., Nr. 25720 Teleradio Gesellshaft für Telefon und Radio mbH., Nr. 38776 Kuni- bert Ulbrich & Co. GmbH., Nr. 37082 Paetel und Nehls GmbH., Nr. 27219 Jrene Grundstücksges. mbH., Nr. 38905 Restaurations- betrieb Frankfurter Hof GmbH., Nr. 21008 Dr. Leibrock & Krach GmbvH., Nr. 41473 Patent Trading Compagnie mbH., Nr. 20165 Spiri- tuosen- ertrteve uer, mbH., Nr.37411 armaceutica GmbH., Nr. 38108 „Kisaki“ Pflanzungsges. mbH., Nr. 39299 Neuzeit Reklameges. mbH., Nr. 37776 De. Neumann & Co. Ges. mbH Metallwaren C, T5, a mnn 4“. t Flo L 8. GmbH., Nr. 35 977 Schwedler & Co. GmbH., Nr. 40308 Warmann!s Großbädterei GmbH., Nr. 34733 H. Noaáck GmbH., Nr. 38962 Revue-Film GmbH., Nr. 13926 Gustav igt Werkzeug- maschinanfabrik mbH., Nr. 35463 Preßpolituren GmbH. (System Dch- 1 n soll von Amts wegen in das andelsregister eingetragen werden. Et- waige Widersprüche sind . binnen drei Monaten nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung geltend zu machen. Berlin, den 27. Februar 1931. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 93.

[105312]

Bernburg. 1105 ist einge-

Fn das Handelsregister

tragen: i 2 d A Nr. B a s f: D bei er offenen Handelsgesellschaft in Firma 1eF+ W. Müller“ in Bernburg: Die Ge cideli ist aufgelöst; der bisherige Gesell]shaster Schnigenberg führt das Geschäft mit Aktiven und Passiven unter unveränderter Firma als Einzelkauf- mann fort.

Abt; B-Nv 37 ant 17. 2, 1981 bet dex Zweigniederlassung der in Leipzig unter der Firma Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt bestehenden Hauptnieder- lassung in Firma „Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt Filiale Bern- burg“ in Bernburg: Die Prokura des Paul Gündel, Hermann Kathe und Gustav Schneider is erloschen; die! Birma dex Zweigniederlassung eben- alls.

Folgende Firmen find gelöscht: Abt. A Nr. 924 am 12. 2. 1931 „Paul Hart: wig“ in Bernburg, Abt, A Nr, 1298 am 16. 2. 1931 „Säntophon Fabrik für Sprechmaschinen Ludwig Müller“ in Bernburg.

Es wird beabsichtigt, von Amts wegen die Firma „Karl Tschörtner Zweig- niederlassung Vernburg“/ in Bern- burg zu löschen. rist zur Wider- spruchserhebung wird bis 20, Juni 1931 bestimmt.

Amtsgeriht Bernburg, 27. Febr. 1931.

Beuthen, O. S. [105313]

In das Handelsregister B Nx. 364 i bei der „Haxsa Transport Gesell: schaft mit beschränkter Haftung““ in Berlin mit Zweigniederlassun in Beuthen, O. S. diese untex der Firma „Hansa Transport Gesellschaft mit beschränkter Haftung Zweignieder- BelBlIS Beuthen“ eIetrage: Durch Beschluß vom 31. Januar 1931 ist das StammïTapital um 400 000 RM erhöht und beträgt jeyt 500 000 RM. Auf das erhöhte Stammkapital bringt die offene

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 91,

Handelsgesellschaft in Firma „Schenker & Co.“ in Berlin die im Beschlu auf- geführten Beteiligungen an Gesell-

ein.

[Gatten mit beschränkier Giang fa

tsgeriht Beuthen, O. S., bruar 1931.

Beuthen, O. S. [105314 Jn das Handelsregister A Nr. 1 ist bei der Firma „Fohanues Rack“ in Beuthen, O. S., eingetragen: Kom- manditgesellshaft mit dem Siy in Beuthen, O, S. Die Gesellshaft hat am 1. Februar 1931 begonnen. Per- sönlih haftender Gesell iter ist die Kaufmannsfrau Paula Rack, geb. Go- ralczyk, verw. gew. Kinner in euthen, O, S. Ein Kommanditist ist vorhan- den. Der Uebergang der “in dem Be- triebe des Geschästs begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen. Die E des Georg Kinner ist erloschen. em Johannes Rack in Beuthen, O. S., ist Prokura erteilt. Amtsgericht Beuthen, _S., 28. Februar 1931.

Beuthen, O.S. 105315]

Fn das Handelsregister A Nr. 1867 ist bei der Firma „Kaufhaus Pfeiffer Willi Pfeiffer“/ in Beuthen, O. S,, eingetragen: Die Firma ist in „Ober- schlesishes Kaufhaus Willi Pfeiffer“ eändert. Amtsgeriht Beuthen, O. S

S; . Februar 1931. Beuthen, O. S. i 105316) 1st unter

tißky“

Fn das Handelsregister A Nr. 2135 die Firma „Erna : in Miechowiy und als ihr Fnhaber die rau Erna Stißky, geb. Loebinger in lehowiß, eingetragen. Amtsgericht Beuthen, O, S., 28. Februar 1931.

Bitterfeld. : [105317] Jn unsex Handelsregister Abteilung A

Nr. 37 bei der Firma Albert Schneider

in Brehna ist Zu folgendes einge-

tragen worden: Die Firma ist erloschen. Bitterfeld den 2. März 1931.

Das Amtsgericht.

Bordesholm. [105318] Fn das hiesige Handelsregister B Nr T M E bei - der Firma . H. Nölke, G. m. b. H, in Bordes- Bur folgendes eingetragen:

Durch den Beschluß der Gesellschafter vom 15. Februax 1931 ist das Stamm- kapital auf 33 000 Reichsmark herab-

ejeßt.

G Bbedésholm, den 10. Februar 1931. Das Amtsgemht.

Brèmen. [105319] (Nr, 18.) Jn das Handelsregister ist eingetragen : Am 2. März 1931. G. Luce, Bremen: Bei den Kommanditisten sind Ver-

änderungen eingetreten. Amtsgericht Brenren,

Bunzlau. s [105320] m Handelsregister A ist heute das Erlöschen der unter Nr. 195 eingetra- enen firma Hermann Beck Fnh, Max dettfleisch in Siegersdorf eingetragen worden. Amtsgericht Bunzlau, 20, 1. 1931.

Bunzlau. : [105321] Im Handelsregister A is heute das Erlöschen der unter Nr. 105 eingetra- enen Firma R. H. Geyer JFnhaber illi Nickstädt in Thommendorf einge- tragen worden. 1931,

lmtsgeriht Bunzlau, 4, 2. Bunzlau. [105322

Im Handelsregister A Nr. 246 bei der Firma Robert Breslex in Bunzlau ist eute das Erlöschen der Prokura des Zuchhalters Alfred Kühn in Bunzlau eingetragen worden.

Amtsgeriht Bunzlau, 4. 2. 1931.

Bunzlau. [105323]

Fm Pad Ente D Nr, 87. bet der Firma J. G. Wiedermann Her- manns- „und Friedrihshütte Aktien- gesellshaft in Gremsdorf ist heute ein- getragen worden, daß dem Betriebsleiter

rich Hoppe în Greulih Prokura in dex Weise erteilt ist, daß ex die Firma in ien Mal mit einem Vorstands- mitglied zeichnet.

Amtsgericht Bunzlau, 11. 2, 1931,

Bunzlau. [105324]

Jm Handelsregister A Nr. 478 bei der Firma Niederschlesishes Brikett- Kontor Elise Wittwer in Bunzlau ist heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Kurt Wittwer in Bunglau jevt ee der Firma is}, die jeßt autet: Niederschlesishes Brikett-Kontor Kurt Wittwer. Die Prokura des Kurt Wittwer ist durch Uebergang des Ge- Al auf ihn erloschen,

mtsgericht Bunzlau, 19. 2. 1931.

Dresden. [105325]

Jn das Handel3register is heute ein- getragen worden :

1, auf Blatt 21 051, betr. die Mehl- Loe Belem ne mit beschränkter

aftung in Dresden: Der Gesell- shaftsvertrag vom 16. November 1928 ist im § 2 durch Beschluß der Gesell- INg erve Ap vom 17. Februar 1931 laut notarieller Niederschrift vom leichen Sage abgeändert worden, Der Siy der Gesellschaft ist nach Berlin verlegt worden.

2. auf Blatt 22059 die offene Pan etc ler Gal Helbig «& Kauer in Dresden. esellshafter sind die Weinhändler Robert Walter Helbig und Max Kauer, beide in Dresden. Die

Danzig mit

Gesellshaft hat am 1, Januar 199 begonnen. (Weingroßhandlung Fortbetrieb der ‘unter der Bezeich „Heinefetters Weinstuben“ stadt bekannten Weinstuben; Kleine Brüder, gasse 19.) ;

k auf ut 7342, betr. die Firm Max scher's Verlas8buc{hanzd.: lung in Dresden: Der Verlagsbu, händler Berthold Josef Sturm, der jeßt in Berlin wohnt, ijt als Fnhaber ausgeschieden. Die Verlagsbuhhaändleriy Emma verw, Mohr geb. Heilmann in Dresden ist Jnhaberin. Sie hafte nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten dez fruheren Fnhabers; es gehen auch nit die îin diesem Betriebe begründeten Forderungen auf sie über.

4. auf Blatt 16289, betr. die Firm Arthur Claus in Dresden: Die Pro- kura der Fabrikdirektorsehefrau Lysette Karoline Claus geb. Gapp und die Firma find erloschen.

Amtsgeriht Dresden, Abt. 111, am 28. Februar 1931. [105336

Einbeck. [ ; 3326] Jn dS=Eundelsrceg#E A isi bei der unter Nr. 240 eingetragenen Firm Maschinenfabrik Karl Laudi, Einktet, eingetragen worden: Dem Jnigenieur Hermann Jünemann in Einbeck if Prokura erteilt. Die Witwe Marie Laudi geb. Engelmann in Einbeck führt das eshäft unter der bisSherigen “bren fort.

mtsgeriht Einbeck, 24. Februar 1931,

Elbing. S [105327] In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 757, Firma Fisher & Nidtel, Zweigniederlassung in Elbing, Ce Ee worden: Der Ge- sellschaster Oskar Fischer is durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Sie wird unter unveränderter Firma als Kommandit evan von den bisheri- gen Gesellschaftern mit einem Kommarn- ditisten fortgeseyt, Die Kommandit- gesellshaft hat am 1. Juli 1930 be- onnen, Amtsgericht Elbing, 26. Februar 1931,

Flensburg. [105329] Eintragung in das Handelsregister 4 unter Nr. 1207 am 26. Po 1931 bei der Firma Peter Fohn Olesen iu Flensburg: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Flensburg. Flensburg. ; [105328] Jn unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 408 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „Detlef Detlefsen, Si mit beschränkter Haftung“ und mit dem

Siß in Flensburg eingetragen worden, Der Gesellschaftsvertrag ist am 21, Fe-4

bruar 1931 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb cines Spezialgeshäfts mit Damenkonfektion, Damenwäsche und verwandten Waren, Das Stammkapital beträgt dreißig- tausend Reichsmark. Geschäftsführer ast die Witwe Anna Detlefsen, geb.

ann, und der Kaufmann Detlef Detlefsen, beide in Flensburg. eder dee Ges ter ist allein zur Vertretung der Gesellschaft befugt.

Als nit eingetragen wird bekännt- gemacht: Frau Detlefsen bringt in dit Gesellschaft ein das ihr gehörige Fw ventar des früheren Geschäfts der offenen Handels3gesellshaft in Firma

] Heinrich Detléfsen, ferner eine Markise,

Firmenbuchstaben, Beleuchtungskörper und eine elektrische Anlage zum Ge samtwerte von 7500 Diest 7500 RM werden auf ihre Stamn- einlage angerechnet. effentliche Bt- kanntmachungen dex Gesellshaft er folgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Men ura, den 26. Februar 1931.

Das Amtsgericht. - Abt. V]. Freiburg, Breisgau. [105330 ‘Vaudélêregiftet:

B Bd. VI O.-Z. 39 bei Patentver wertungsgesellshaft Freiburg, 0 sellshaft mit beshränkter Haftung in Freiburg: Kaufmann Wilhelm Fngold in Teningen is als weiterer Geschäfi® führer bestellt; beide Geschäftsführer eihnen gemeinschaftlich. Duxch Gesell- \hafterbe chluß vom 2. Januar 1931 if der § 11 des Gesellschaftsvertrags (O winnverteilung) abgeändert, Am 20. F“ bruar 1931.

B Bd. VI O.-Z. 45: Schuhhauê Gloria, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Freiburg, is durch Gesell schafterbeschluß vom T7. Januar 1991 aufgelöst worden. Wilhelm Rall ik Stuttgart-Untertürkheim is Liquidator Am 23. Februar 1981.

B Bd. 1 O.-Z. 18: Kleinkinder: bewahranstalt und Jugenthein Er E S der e Gesell

aft mit ränkter Hafiung |! Sibura ist durch Vejeltjhafterbe/ gd vom 23. Februar 1931 aufgelöst worden. Webereidirektor a. D. Otto Braun i ene ist Liquidator, Bav Augustin Kury in Freiburg \tellvel“ tretender Liquidator. Am 24. F“ bruar 1931. L

Srevua i. Br., den 2. März 1991,

Badisches Amtsgericht. ee [105331]

Geldern. a R L h ; m elsregiiter A Mr. „j eingetragen, daß die Firma Wil Deckers, Jnhaber Deckters u. Pes Kinderwagen- und Korbwaren Spezi®®

E Ny

geändert

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 55 vom 6. März 1931. S, 3.

ldern abgeändert is in Gel- e Riesenbarzar JFnhaber Fohann

ders, den 26. Februar 1931. ta Amtsgericht.

—_——

eukirechen. : “Ju unjer Handeläregise, ruar ei fe B Nr. 2, Firma Rheinish-West- ie Stahl un Walzwerke, Aktien- ‘ellschaft in Gelsenkirchen: Direktor irt Schmiß in Witten ist aus dem yrstand ausgeschieden. : Nr. 32, Firma Glückauf-Brauerei, tiengesellshaft, Gelsenkirhen: Braue- direktor Carl Borkens ist aus dem orstand ausgeschieden; Brauerei- rettor Heinrich van de Sandt in Dort- nd ist zum weiteren Vorstands- itglied bestellt. i ie Gesellichaft mit beschränkter strie Gesell)ha] it beschränkte ftung in Gelsenkirhen: Der Gesell- haftsvertrag ist am 19. Funi 1924 sest- stellt und durch Gesell\hafterbeschluß m 2. 3. 1926 hinsichtlih Z 2 (Siß x Gesellschaft und des Stammkapitals) ändert. Ferner t rtrag durxh Beschluß der Ge an ster m %. November 1930 hinsihtlich der trma und des Sitzes derselben ge- dert. Gegenstand des Unternehmens der Veririeb von Preßluft und Be- selungsmaterialien, von Bedarfs- enständen des Bexrgbaus und der ¡dustrie sowie die Beteiligung an Ge- häften und Unternehmungen gleicher ex ähnliher Art. Auf Grund Gesell- asterbeshlusses vom 25, März 1926 ist ¿ Stammkapital im Wege der Ums- ‘llung a 5000 Reichsmark ermäßigt. ¡ist ein Kapitalentwertungskonto von 1431 Reichsmark éin estellt. Das apitalentwertungskonto ist durch Ver- ndung eines Teiles des Reingewinns jégeglichen. Kaufmann Franz Koch ist m alleinigen Geschäftsführer bestellt. Nr. 530, Firma Stahlfenster, Gesell- hast mit beschränkter Haftung in N tiren: Der Gesellschaftsvertrag am 16, Juli 1929 festgestellt. Gegen- Ind des enternGuuens ist die Her- lung und der Vertrieb von Waren ler Art, insbesondere der Baubranche. je Gesellshaft ist berechtigt, sich an (häften ahnlicher oder gleicher Art beteiligen. Das Stammkapital be- agt 20000 Reichsmark. Geschästs- hrer ist Kaufmann " Franz Koch in aitensheid. Die Gesellschaft ist auf- lôst, Kausmann Franz Koch in attensheid ist zum Liquidator bestellt. Bei A Nr. 719: Firma Ferdinand linowski, Gelsenkirhen, ist erloschen. Nr, 1420: Firma Emil Reckermann, anne-Eickel, 1st erloschen. Nr. 1240, Firma Jsidox Daniel in danne-Eickel: Fnhaber ist jeßt Witwe leta Daniel, geborent Katenstein, in BanneEitel, Amtsgericht Gelsenkirchen. era, Handelsregister Abt. B. [105333] Bei Nr. 25, betr. die Firma Allge- ine Deutshe Credit-Anstalt, Filiale ra in Gera Zweigniederlassung r in Leipzig domizilierenden Aktien- sellshaft Allgemeine Deutsche Credit- stalt —, haben wir heute eingetragen: r Bankdirektor Dr. jur. Gerhard ahau in Leipzig ‘ist zum Vorstands- itglied bestellt worden. Die Gesant- otura des Bankbeamten Alfred König Gera ist erloschen. Gera, den 28. Februar 1931. Thüringisches Amtsgericht.

öttingen. [105334] Jn das Handelsregister Abt. A Nr. 986 am 2. März 1931 eingetragen die ima Mitteldeutshe Oelverwertung qul Deihmann in Göttingen und als en Fnhaber der Kaufmann Paul cichmann in Göttingen. Amtsgericht Göttingen.

alle, Westf. [105335] Vei Nr. 92 des Handelsregisters A „Firma ‘Hermann Diekmann Nachf. istav Miller in Werther 9 heute ingetragen, daß die Firma erloschen ist. Yalle 1. Westf., den 27. Februar 1931. Das Amtsgericht.

[105332] ist am

amburg, [105009]

O ‘Handelsregister.

Es ist pen wordén

N 26. Februar 1931.

Wlier Steffens. Die Prokura von hefrau E. A. C. Steffens, geb. Langbein, ist erloschen. . inie Die Fie T UUK - Verwer-

- Die Firma 1st erloschen.

«Daniel C. Braun. Die Firma

ist erloschen. arinaden-Puls Puls «& Behr- mann. Gesellschafter: Elfriede Auguste Pehanna Puls, zu Hamburg, und Ru- l\ Waltex Behrmann, Kaufmann, ¿u Hamburg. Die offene Handels- gesellschaft at am 5. Februar 1931 egonnen.

ubert & Braun. Die Firma ist

worden in Wilhelm

angner.

Lachbereitshast „Hansa“ ür Groß-Hamburg Väcker & Ge- ex Kerner. Aus der offenen hae i8gesell chaft ist der sell- after Richard Heinrich Bernhard

frner ausgeschieden. Die Firma „ist

(ha gon in a eeDansa““ r roß-Ham-

eurg Väcker «& Kerner. Ens haber Paul Rosenkranz. Jn- erin ist jeßt Witwe Anna Marie

Ella Rosenkranz, geb. Meyer, Hamburg.

Norddeutsche Schleismittel - Fader strie Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Durch Gesellschaster- as vom 30. Fanuar 1931 ist der § 13 des Gesellshastsvertrags (Be- teiligung am Gewinn und Verlust sowie am Liquidationsvermögen; Ab- Ee eines Geschäfis8anteils oder eines Teils) geändert und dem Ge- sellshastsvertrag ein § 14 (Stimm- recht) hinzugefügt worden.

Deutsche Gesellschaft für Schäd- lingsbefkämpfung mit beschränkter Haftung. (Zweigniederlassung.) Fn der Gesells a fterheriaunnilune vom 17. Funi 1930 ist die Erhöhung des Stammkapitals um 48 500 RM auf 100 000 RM sotoie die Aenderung des S 2 des Gesellschaftsvertrags (Stamm- apital) beschlossen worden, Der bis- S A Sten, At Geschäftsführer

einrih Stiege, Kausmann, zu Frank- urt a. M., sowie Rudolf ann, abrikdirektor, zu Köln-Marienburg, E zu weiteren Geschäftsführern be- ellt worden.

Uranerz - Verwertungs - Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Die Vertretungsbefugnis des Geschästs- as W. Heiden ift beéndet. Richard Wilhelm Ernst Louis Peters, Kausf- mann, zu Hamburg, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt worden.

Chilean Nitrate of Soda Dis- tributors (Hambyrg) Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Die Firma ift. erloschen.

Nordis Salpeter-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Firma ist erloschen. /

Martin Davidovitsch. Die Firma ist geändert wordèn in Amsterdamer Juwelen-Börsec- Martin Davido- vitsh.

Aumaun «& Thiemann. Jnhaäberin D jeßt Ehefrau Maria Wilhelmine

lisabeth Aumann, geb. Weber, zu Hamburg. FJhre Prokura ist -er- loschen. Die im-Geschästsbetriebe be- gründeten Verbindlichkeiten und For- derungen des früheren Fnhabers sind niht übernommen worden. Prokura ist erteilt an Franz Joseph Alois Aumann.

W. Köhnk. Die offene Handels3gesell- schaft ist aufgelöst worden. Fnhaber ist der bisherige Gesellshaster Victor Hermann Köhnk. Die an Friedrich Wilhelm Fohann Engel erteilte Pro- fura bleibt bestehen. Prokura if} er- teilt an Gustav Adolf Köhnk.

O. «& H. Döpking. Aus dex offenen Handelsgesellschast is der Gesell- schafter Oskar Heinrih Theodor Dôp- fing am 30. Funi 1926 durch Tod ausgeschieden. Gleichzeitig ist Witwe Emma Döpking, de Dreckmaun, zu Hamburg, als Gesellschäfterin ein- getreten. Sie ist von der Vertretung der Gesellshaft ausgeschlossen.

Gustav Ritter. Iu das Geschäft sind Herbert Hans Ritter und Hans Jürgen Ritter, Kaufleute, zu Ham- burg, als Gesellshaster eingetreten. Dré offene Handelsgesellshaft hat am 1. Januar 1931 begonnen. -

Deisler & Funke. Aus der offenen Handelsgesellschaft ist der Gesell- hafter F. Deisler am 12. Dezember 1930 durch Tod ausgeschieden. Gleich- eitig ist Witwe Clara Auguste

narda Deisler, geb. Pettersson, zu Hamburg, als Gesellschafterin - ein- getreten. Sie ist von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen.

Joh. Wichmann, J. Rüdiger Nachf. Das Geschäft mit dem Rechte zur F is der Firma ist anl die Joh. Wichmann 7j. Rüdiger Nachf. Gesellschaft mit beshränkter Haftung, u Hamburg, übergegangen, - Die im

eshäftsbetriebe begründeten Ver- bindlihkeiten des früheren Fnhabers sind niht übernommen worden.

Joh. Wichmann J. Nüdiger Nachf. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siß Hamburg. Geselbschasts- vertrag vom 17. Februar 1931. Ge-

B des Unternehmens ist die

zu

ortsepung des bisher untex der irma Jos Wichmann, F. Rüdiger af. zu Hamburg betriebenen Han- delsgesGÜfts, indbeionderé der Handel mit und die Herstellung von che- mischen Treuen. Stammkapital: 20 000. RM. Sind zwei Geschäfts- führer bestellt, so erfolgt die Ver- tretung durch beide gemeinsam. Ge- äftsführer: Dr. Wilhelm Heinrich

eodor Janin, Kaufmann, zu Altona, und Friy Richard Fohannes Prahl, Kaufmann, zu Bergedorf.

Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen T Gange gen Der Gesellshafter F. R. F. Prahl bringt das bisher zu mburg, Admiralitätstraße 66, unter der Firma Joh, Wichmann, J. Rüdiger Nachf. betriebene jandelsgeshäft, jedoch ohne die Passiven und nur mit sol- enden Aktiven und dem Recht a Lortführung der Firma in die Ge- en Mast ein: a) den Rehten und flihten aus dem Mietevertrage nrtt der Bergedorf-Geesthachter Eisenbahn Aktienge elt aft über die gemieteten Räume der Sodafabrik in Bergedorf, erner die Rechte und Pflichten aus em Mietevertrag bezüglih des Kon- tors Hamburg, Admiralitätstraße 66. Die Zustimmung des Vermieters liegt vor; A den in der Anlage T zum Ge- sellschaftsvertrag einzeln aufgezählten

nventarstücken und Maschinen der rik in Bergedorf; e) den aus der nlage 11 ersictlihen Fnventar und Kontormöbein des bisherigen Ge- [paits, Der Wert dieser Sacheinlage ist - auf 10 000 RM [fligesest Und dieser Vetrag dem Gesellshafter F. R. «J. Prahl als voll eingezahlte Stamm-

einlage angereQues worden, 27, Februar: j

Conrad Schol Aktiengesellschaft. Eut ist erteilt an Adolf Wilhelm tarl Brandt. Er ist in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied ver- | tretungsberechtigt.

„-Bikidetta“ Compauy mit be- Ee Hastung. Die Firma ist erloschen.

Hanseatische Judustrie- u. Handels- Aktiengesellschaft. Der Siy der | Gesellshaft ist von Holzminden nah Hamburg vextlegt worden.

Schuhwarenhaus Strophius Laar- | sen. Das Geschäft ist von Alfred NIRERn und Henry Willi Timm, Kausleute, zu Hamburg, übernommen worden. Die offene Handelsgesellschaft ge am 2. Zanuar 1931 begonnen.

ie im Geschäftsbetriebe R Eten Forderungen und Verbindlichkeiten des früheren Fnhabers sind nicht übernommen worden:

L. Bode «& Co. Die offene Handels- sellshaft if aufgelöst worden. Fn- aberin ist die ‘bisherige Gejell- chafterin Witwe Sara Aschkenafe,

. Tand. Prókura is erteilt an oriÿ Max Aschkenase.

Hamburger Glasbuchstaben-Schlei- ferei Adolf Mettchen «& Co. Die offene Handelsgesellschaft is auf- elöst worden. Fnhaber ist der bis- erige Gesellschafter Ernest Max Herr- mann Pommereit.

Nilfisk-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesamtprokura ist erteilt an Rudolf Amar und Rudolf Ernst Adolf Bollhagen.

Hanseatische Kreditanstalt für Ver- fehr8mittel Aktiengesellschaft. Die Vertretunasbefugnis des Vorstands- mitglieds F. Pickert ist beendet. .

Emil Seeger. Bezüglih des {Fnhabers C. H. E. Seeger ist durch einen Ver- merk auf eine Eintragung in das Güterrehtsregister hingewiesen worden.

Amtsgericht in Hamburg.

[105336] Lider g L AELIADRE é Im Handelsregister A_ 632 ist heute bei der Firma Kock & Sack, Harburg, Cugetragen: Der Kaufmann Albert Sack aus Winsen a. L. ist aus der Ge- sellshaft ausgeschieden. Harburg-Wilhelmsburg, 23. 2, 1931. Amtsgericht. 1X.

|

[105337]

ist heute

Harbuw eldregiser A 200 f

Jm Handelsregister - A 590 bei der Firma Müßig & Co., a. E., eingetragen: Die Liquidation ist beendet, die Firma ist erloschen.

Harburg-Wilhelmsburg, 24, 2. 1931.

Amkt3geriht, IRX,

Hattingen, Ruhr. [105338] HandelSs8registereintragung.

A_ unter Nr. 304 bei dec Firma Jung & Co. in Hattingen: Kausmann Otto Jung zu Hattingen ist durch Tod aus der cel aft ausgeschieden. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Liquidation findet nicht statt. Die Firma ist erloschen.

attingen, den 28. Februar 1931. as Anitsgericht.

Heiligenbeil. [105339]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist bei- der Firma Kurt Thomas in Heiligenbeil (Nr. 124 des Registers) am 26. Februar 1931 folgendes eingetragen worden:

Der Ehefrau Else Thomas geb. Las in Heiligenbeil ist Prokura erteilt.

Amtsgericht Heiligenbeil, 26. Febr. 1931.

[105340]

Heiligenstadt, Eichsfeld.

Das unter der Firma Heinrich Os- burg in Heiligenstadt, Handelsregister A Nr. 651, bestehende Handelsgeschäft ist auf den Kohlenhändler Hubert Osburg in Heiligenstadt übergegangen. Die Prokura dex Ehefrau Heinrich Osburg ist erloschen.

Heiligenstadt, den 20. Februar 1931. Das Amtsgericht.

[105341] MHWeiligenstadt, Eichsfeld,

Bei der unter Nr. 202 des Handels- registers A eingetragenen Firma Georg Durstewihß in Thalwenden ist heute ein- getragen worden, daß der Kaufmann Georg Durstewiy, Georgs Sohn, in Thalwenden als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten ist und die offene Handelsgesellschaft am 1. Januar 1929 begonnen hat.

Heiligenstadt, den 20. Februar 1931.

___ Das Amtsgericht.

Hildburghausen. [105342] Jm Handelsregister Abi. A Nr. 2 ist die «vgn Gebrüder Kahn in Hild-

burghausen gelöscht worden, * Hildburghausen, den 25. Februar 1931 Das Amtsgericht. i

Wok. Handelsregifter. [105343] „Emil Streller““ in Wunsiedel: Er- loschen. i

Harburg |

Amtsgericht Hof, 2. März 1931.

Imenau. [105344] Die in unserem Handelsregister Abt. 4 Nr. 50 eingetragene Firma Hermann Reinmann in Flmenau ist heute von Azaits wegen gelö[cht worden. JFlmenau, den 14, Februar 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Jena. [105346]

«Fm Handelsregister B bei der Firma

„Thürvia“ Bau-Gesellshaft mit be- {ränkter Hastung, Zweigniederlassung Göshwiy (Saale) wurde oa einge- tragen: Die Zweigniederlassung Gösch- wiß (Saale) ist aufgehoben. rena, den 26. Februar 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Jena. [105345]

Fm Handelsregister B bei der Firma Gruppe mitteldeutsher Zementwerke, Gesellschaft mit beshränkier Haftung in Göshwih, wurde heute eingetragen: Der Geschaftsführer Dr. Beralierd Averbeck is -durch Tod ausgeschieden. Der Chemiker Ernst G. W. Prüßing in Nienburg a. S, ist zum Geschäfts- führer bestellt.

Jena, den 28. Februar 1931,

Thüringisches Amtsgericht.

Karläruhe, Baden. [105347] Haudel®registereinträge.

1, „Fisher und Bender“, Gesellschaft mit beschränkter pag, Karlsruhe: Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts- führers Hans

Fischer 24. 2. 1931.

2, Stahlecker & Bender, Aktiengesell- schaft, Karlsruhe: Die Firma ist er- losen. - 27. 2. 1981. : 0 „epa Spre F- RERge e schaft V iale Kar Ae, Hauptsiy Ham- burg: Dex Sih der Gesellschaft is von Hamburg nah Berlin verlegt. Gemäß dem béreits durchgeführten Beshluß der Generalversammlung vom 8, Fanuar 1931 ist das Grundkapital um 24 000 000 Reichsmark erhöht worden und beträgt jeßt 30000000 RM, Die ‘Kapitals- erhöhung erfolgt durch Ausgabe von 24 000 auf den Fnhabex lautende Aktien übex je 1000 RM zum Nennwert, Dur den gleihen Beschluß is der Gesell- shaftsvertrag in ‘den §8 1 (Sit), 10 e 3 (genehmigungsbedürftige Geschäfte des Vorstands), 16 (Ort der Generalversammlung), 20 N in der Generalverjammlung) und (Grundkapital) geändert. 28. 2. 1931.

4 Sophie Wolf-Fortlouis, Karls- ruhe. Einzelkaufmann: Kaufmann Julius Wolf Ehefrau Sophie geb. Fort- louis, Karlsruhe. Prokura: Julius Wolf, Kaufmann, Karlsruhe. (Her- stellung von Damenbekleidung. Ste- fanienstraße 76). 20. 2 1901.

Badisches Amtsgericht Karlsruhe.

Köln, [105348}

Fn. das Handelsregister wurde. am 27. Februar 1931 eingetragen:

Abteilung A.

Nr. 11968. „Sollors « Bohu“‘, Köln, Salierring 26. Pexrsönlih haf- tende Gesellshafter: Bankvertreter Ernst Sollors, Köln, und Versicherungs- bezirksdirektor Paul Bohn, Köln. Offene Handelsgesellschaft, die am 1. Februar 1931 begonnen hat.

Nr. 1466. „Ludwig Weinstock“, Köln: Die Gesellschaft ist au on Die - bisherige Gejsellshafterin Witwe Ludwig Weinstock, Anna geb, Wolf, ist alleinige Fnhaberin- der Firma.

Nr. 3704. „Schröter & Co.“, Köln: Die Firma ist von Amts wegen

gelöscht. Nr. 5631. „Paul Kretschmar“, Die Firma is erloshen. Alle

Köln: Prokuren sind erloschen.

Nr. 9765. ‘„„Gebr. Wildeshaus““, Köln-Ehrenfeld: Die Firma 1st er- lo mes L

r. 10 877. „Arera & Co.“‘, Köln: Die. Firma ist von Amts wegen gelöscht.

Abteilung B. Nr. 3523. „„Bauunternehmung Ziegler «&

Bongaryÿ Gesellschaft mit beschränkter Haftung“,

ist beendet.

Koln: Wilhelm Deiker is als Geschäftsführer ausgeschieden.

Nr. 4757. ¡„Verufskleidung Aktien- gesellschaft“, Köln: Max Simon ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Der

-Vorstand Hellmuth Reinary hat das

Recht der Alleinvertretung.

Nr. 4895. „Gottfried Zingsheim Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Köln: Duxch Gesellschafter- be Bad vom 21. Mai 1929 ist die Ge- je haft aufgelöst. Die Firma ist er-

oschen. Nr. 6825. „Okipen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Durch ae Ie Zee Belellie vom 16. Fe- bruar 1931 ist die Gesellschaft aufgelöst. elmuth Rothe, Kaufmann, Köln, ist iquidator. Feli, A ae eits Aktien- gese d x Vauau rungen“, Köln: Durch Beschluß der General- versammlung vom 24, Februar 1931 ist der Gesellshaftsvertrag in §5 4 und 11, betr. Uebertragung von Aktien, geändert. Nr. 6990. „„Otto Schiffbauer Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung““, Köln: Durch Ie chafterbeschluß vom 23, Februar 1931 ijt der Gesellshafts- vertrag hinsichtli i ändert. Die Alleinvertretungsbefugnis des Geschäftsführers Karl Berger ist h A s r. 7165. „Wäsche-Export Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“, Köln, Jacobstraße 22.

der Verixeter ge- | l | Durch Generalversamm

schaft fortgesetzt, und ist laut Hatt Jet von diesem Tage der ' schaftsvertrag in den §8

Gegenstand des | 7 (Vorstand), 21 (Gründungsaufwand)

Unternehmens: Vertrieb von Wäsche, besonders dèr Export, Stammkapital; 20 000 Reichsmark. Geschäftssuhrer: Siegfried Schweizer, Kaufmann, Köln. Gesellshaftsvertrag vom 26. Februar 1931, Ferner wird bekanntgemacht: Zur teilweisen Deckung seiner Taae Leman „von 10000 Reichsmark bringt der Gesellschafter Siegfried Schweizer vorgenannt in die Gesellshast ein: Wäschestücke verschiedener Art im Bes trage von 4000 Reichsmark. Oeffent- lihe Bekanntmachungen erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Küstrin. [105349} In das Haftdelsregister A ist bei der Firma „Conrad Büttner“ in Küstrin, Nr. 205 des Registers, am 28. Februar 1931 ae eingetragen: Inhaber ist der Kaufmann Erih Büttnex tin tüstrin. Amtsgericht Küstrin. Laage, Mecklb, [105350]

Fn das hiesige Handelsregister ist heute zur Firma „Hartziegelei G. m. b. H.“ in Laage eingetragen:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liqui- datoren sind die bisherigen Geschäftss führer Kaufmann Georg. Harder, Zims mermeister Max Bremer und Malers meister Otto Hoff.

Laage, den 2. März 1931.

M .-Schw. Amtsgericht.

Lössnitz. 1105351} Auf Blatt 278 des hiesigen Handels- registers, betr. die Firma Erzgebir- atidbe Ofenfabrik Hermann Wei- dauer in Lößnitß, ist heute eingetragen worden: Von Amts wegen: Die Firma isi erloschen. Amtsgericht Lößnitz, 27. Februar 1931.

Nossen. [105352} Auf Blatt 140 des Handelsrégisters (Firma Richard Roeder & Co. in Deutschenbora) ist heute eingetragew worden: Richard Hermann Roeder ‘ift infolge Todes ausgeschieden. Anna »,4d- wig verw. Roeder geb. Krebßshmar in Deutschenbora ist in die Gesellschaft-ein- etreten. Amtsgericht Nossen, 27, Februar 1931.

Oberkhausen, Rheinl, [105353] Eingetragen am 27, 2. 1931 in H.-R. A, 1074 bei der Firtita Ober- hausener Spezial-Herdgeshäft, Jnh. Wilhelm Schwark, Obverhaufen: Die Firma ift erloschen. Amtsgericht Oberhausen, Rhld. Oberhausen, Rheinl. [105354] Bekanntmachung. i Eingetragen am 27. 2. 1931 in H.-R, A 1121 béi der Firma Frau Anton Schulte-Elte in Sterkrade: Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Oberhausen, Rhld.

Oldenburg, Oldenburg. [105355] Jn unser Handelsregister Aþteilung A sind heute folgende Eintragungen er-

olgt: : Nr. 1240 zur Firma Berthold Gren- ger Oldenburg: Die Firma i er- os en. i; î : : : ¿E r. 1320 zur Firma S. de Beer & Sohn, Textil-Agentur, in Oldénburg: Die Gejellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Siegsried de Beer ist alleiniger Jnhaber der Firma. Oldenburg, den 18. Februar 1931. Amtsgeriht. Abt. TV.

Paderborn. ____ 405356]

Jn unser Handelsregister Abteilung B ist heute zu Nr. 102 bei der Firma Glüdauf, Kohlenhandlung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Paderborn, folgendes eingetre:

Die Gesellschaft 1st ég Die Li- quidation erfolgt durh den Gesell- schafter Kaufmann Walter Teppe in Paderborn. 4

Paderborn, den 28. Februar 1931.

Das Amtsgericht.

Peine. [105357] Jn das Handlesregister Abteilung A ist heute unter Nr. 472 die offene Han- de FREIENIGaL in Firma Paulmann & Warmbold, Peine, und als deren Jn- haber der Jngenieur Emil Paulmann und Jugenieux Karl Warmbold, beide in Peine, eingetragen. Die Gesellschaft t am 1. Februar 1931 begonnen. mtsgeriht Pêine, den 23. Febr. 1931. [105358] Rantzanu b. Barmstedt, Holst. Jn das Yelge Handelsregister A Nr. 87 is} heute die Firma August Rathsah in Barmstedt,_ Inhaber: August Rathsah in rmstedt, einge- ‘tragen worden. Î Dem Kaufmann Johann Hinr. Rath- sah und dem Kaufmann Friy Emil athsah, beide in Barmstedt wohnhaft, ist Protura erteilt.

Ranyau, den 7. Februar 1931. Das Amtsgericht.

Reichenbach, Vogtl. a

Jn das Handelsregister ist heute au Blatt 1474, die Firma Albert Grei- ner, Aktiengesellschaft in Reichen- Lach i. V. betr., eingetragen. worden: : lungsbes{chluß bruar 1931 wird die Gefell- notariellem Gesell- 5 (Einbringen),

vom 26. Fe