1931 / 57 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ersie Gläubigerversammlung am Montag, den 30. März 1931 um 9 Uhr und Prü- fungstermin am Freitag, den 17. April 3931 um 9 Uhr vor dein Amtsgericht in Breslau, Museumstraße Nr. 9, Zimmer Nr. 299 im I1. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 30. März 1931 ein- iließlih. (42 N 139/30.) Breslau, den 2. März 1931, Amtsgericht.

Breslau. _. [106675]

Ueber das Vermögen des Kausmanns Hugo Müller, in Firma Müller & Co. in Breslau, Neue Schweidnißer Straße 2 (Schwerinstraße 18), wird nah Ablehnung des Antrags auf Eröffnung des Ver- gleihsverfahrens zur Abwendung des Konkurses am 3. März 1931, vormittags 11,20 Uhr, das Konkursverfahren er- offnet. Verwalter: Kaufmann Max Wag- ner in Breslau, Schweidnißer Straße 28. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis einschließli< 1. April 1931. Erste Gläubigerversammlung am 30. März 1931, 11 Uhr, und Prüfungstermin am 36. April 1931, 11 Uhr, vor dem Amts- geriht, hier, Museumstraße Nr. 9, Zimmer Nr. 299 im IL. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 1. April 1931 ein- jichließli<h. (42 N. 10/31.)

Breslau, den 4. März 1931.

Amtsgericht.

Breslau. . [106676] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Friedmann in Breslau, Karls- straße 47, als Jnhaber der Firma J. S. Friedmann in Breslau wird am 4. März 1931, vormittags 11 Uhr, das - Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Erich Bayer, Breslau, Schloß- straße 6. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließlih den 7. April 1931. Erste Gläubigerversamm- tung am 1, April 1931, vormittags 11% Uhr, und Prüfungstermin am 22. April 1931, vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Museumstraße Nr. 9, Zimmer 298 im I1. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 7. April 1931 eins<ließli<. (41. N. 9/31.) Breslau, den 4. März 1931, Amtsgericht. Bruehsal. . [106677] Ueber das Vermögen des Händlers Anton Kernberger in Bruchsal, wurde heute, nahmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet, nahdem das Vergleihs- verfahren gemäß $ 79 Ziffer 8 Ver- gleihsordnung eingestellt worden ist. Verwalter: Rechtsanwalt Schmitt in Bruchsal. Offener Arrest mit Anzeige- rif sowie Anmeldefrist bis I. April 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am Mittwoch, den 8. April 1931, na<hmittags 3 Uhr, vor demn Amts- geriht, hier, I. Sto>, Zimmer Nr, 8, Bruchsal, den 4..März 1931, Amtsgericht. TV. Coswig, Anhalt. Konkursverfahren. Veber das Vermögen der Firma Coswiger Ton- und Steinzeugfabriken G, m. b. H. in Coswig wird heute, am 6. März 1931, 11° Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet, da die Zahlungsunfähig- Feit nachgewiesen ist. Der Rechtsanwalt Dr. Hermann Krekels in Coswig wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- Torderungen find bis zum 26. März 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\schusses und eintreten- denfalls über die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Sonnabend, den 4. April 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht, Zimmer Nr. 3, Termin an- beraumt. Coswig, 6. März 1931. Anhaltis<hes Amtsgericht.

Dinslaken. . [106679] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Bernhardine Kamlage in Walsum, Provinzialstraße Nr. 4, wird heute, am 2. März 1931, 1214 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Sc<hwenk in Dinslaken. Konkursforde- rungen find bis zum 10. April 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 16, April 1931, vormittags 10 Uhr, Zimmer 11 des Amtsgerichts. Dinslaken, den 2. März 1931, Das Amtsgericht.

[106678]

Dinslaken. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kolonial- warenhändlers Wilhelm Sander in Bru>- hausen bei Dinslaken, Nr. 381, wird heute, am 3. März 1931, 18 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- vertivalter ist der Rechtsanwalt Dr. Brügge- mann in Dinslaken. Konkursforderungen find bis zum 10. April 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 15. April 1931, vormittags 11 Uhr, Zimmer 11 des Amtsgerichts. Dinslaken, den 3. März 1931, Das Anrttsgericht.

. [106680]

Falkenburg, Pomm, Beschluß.

Ueber das Vermögen des Pantoffel- fabrikanten Paul Schäbßke in Falkenburg

. [106681]

Zweite Zentralhandeläregifterbeilage zum Neiïchs- und Staatsanzeiger Nr. 57 vom 9, März 1931. S, 2,

4, März 1931, na<mittags 17,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da Zah- lungsunsähigkeit des Gemeinschuldners vorliegt. Der Bürovorsteher Artur Mehr- fort in Falkenburg wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 31. März 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- schlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintreten- denfalls über die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gégenstände und zur Prüfung dér angemeldeten Forde- rungen auf Freitag, den 10. April 1931, vormittags 114 Uhr, vor dem unter- zeihneten Geriht (Schöffensaal) Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zut Konkursmasse gehörige Sache in Besiß habe vder zur Konkursmásse etwas (<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 31, März 1931 Anzeige zu machen.

Falkenburg i. Pomm., d. 4. März 1931.

Das Amtsgericht.

Fulda. . [106682] Ueber das Vermögen der Firma Ge- brüder Wassermann u. Cv. G. m. b. H. in Fulda ist am 5. März 1931, nä<hmittags 4,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet wörden. Konkursverwalter: Rechtsan- walt Frand>en in Fulda. Erste Gläubiger- versammlung: 23. März 1931, vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 13, April 1931, vormittags 9 Uhr. Beide Termine bei uns, Zimmer Nr. 11. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 9. April 1931, (5. N. 5/31.) Fulda, den 5. März 1931. Amtsgericht. Abt. V.

Fulda. . [106683] Ueber das Vermögen der Firma M. Villigse>er in Fulda ist am 5. März 1931, nahmittags 4,55 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Kaufmann H. N. Müller in Fulda, Bosestraße. Erste Gläubigerversammlung 23. März 1931, vorm. 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin 13. April 1931, vorm. 10 Uhr, beide Termine’ bei uns, Zimmer Nr. 11, Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ‘9, April 1931, 5 N. 6/31, Fulda, den 5. März 1931. Amtsgericht. Abt, 5.

Gladhach-Rhéydt. . [106684] Konkurseröffnung. Ueber den Nachlaß des verstorbenen Kaufmanns Gustav Bell in M. Gladbach- Hardt ist am 27. Februar 1931, 18 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Vertvalter ist der Treuhänder | Alfred Schlesinger in M. Gladbach, Hindenbuxg- straße 119, Offener Arrest mit Aninelde- frist bis zum 28, März 1931. Ablauf der Antneldefrist ám selben Tage. Erste Gläu- bigerversammlung am 20. März 1931, 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 17. April 1931, 9 Uhr, an hiesiger Ge- richts\stelle, Zimmer 77. Gladbach-Rheydt, den 28. Febr. 1931. Amtsgeriht M. Gladbach.

Gmünd, Sehwäbisch. [106685] Ueber das Vermögen der Firma Stern Nachf., Gmünd, v. H.-G., Groß- und Kleinhandel mit Haus- und Küchengeräten, Glas und Porzellan, wurde am 4. März 1931, nahmittags 5 Uhr, das Konkurs8- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Schuon, Gmünd. An- meldung der Konkursforderungen, offener Arrest mit Anzeigepflicht, bis 1, April 1931, Beschlußfassung über die Wahl eines Verwalters, Bestellung eines Gläu- bigerausshusses gemäß $$ 132, 134 K.-O. und allgemeiner Prüfungstermin: 23. April 1931, vormittags 10 Uhr.

Amtsgericht Gmünd,

Goch, Beschluß. : [106686] Ueber das Vermögen des Schuhfabri- kanten Heinri<h van Wideren in Uedem, alleinigen JFnhabers der im Handelsregister eingetragenen Firma Heinrich van Wi>keren in Uedem, ist heute, am 5. März 1931, nachmittags 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechts- anwalt Janßen in Goch. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 13, April 1931. Ablauf der Anmeldefrist am 7. April 1931. Erste Gläubigerversammlung is auf den 13, April 1931, vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf den 11, Mai 1931, voxmittags 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 1, anberaumt.

Goch, den 5. März 1931,

Amtsgericht.

Greifenberg, Pomm. Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Lambrecht in Plathe i. Pomm., alleinigen Jnhabers der Firma Lambrecht & Bütow in Plathe i. Pomm., ist am 4, März 1931, 181/, Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Steuerberater Bruno Hamm in Greifen- berg i. Pomm. Gläubigerversammlung: 31. März 1931, 9 Uhr. Prüfungstermin: 29. April 1931, 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht vis 15. April 1931. Greifenberg i. Pomm., d, 4, März 1931,

. [106687]

Gummersbach. [106688] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Schuhmacher- meisters ‘Albert Hütt in Marienheide ift heute, am 4. März 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Bubenzer in Gummersbah, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. März 1931. Ablauf- der Anmeldefrist an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversamm- lung und Termin zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen am 30. März 1931,- 10 Uhx, vor dem unterzeichneten Gericht.

Gummersbâch, den 4, März 1931,

Amtsgericht.

Hannover. . [106689] Ueber das Vermögen des Rechtsan- walts Dr, Helmut Wendte in Hannover, Gr. Padchofstraße 17, und Duisburger Straße 12, wird heute, am 6. März 1931, 1214 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Dex Rechtsanwalt Lenzberg in Hannover, Andreasstraße 9, wird zum Konkursver- waltex ernannt. Erste Gläubigerversamm- lung und evtl. Beschlußfassung: über die Aufbringung der ‘Kosten für die gegen die Spar- und Kreditgenossensha#t für Gehrdèn und Umgegend anhängigen Prozesse, gegebenenfalls über Einstellung des Verfahrens mangels Masse, am 25. März 1931, 10!/, Uhr, Prüfungs- termin am 9. April 1931, 10!/, Uhr, hier- selbst, Am Justizgebäude 1,- Zimmer 32, Erdgéschoß. Offener Arrest. mit Anzeige- pflicht bis zum 23. März 1931, Anmelde- frist bis zum 2. April 1931. Amtsgericht Hannover.

Heiligenbeil, . [106690] Uebèr das Vermögen der Firma G. Knuth (Jnh. Gerta Knuth) in Bladiau ist unter Ablehnung des Antrags auf Er- öffnung des Vergleichsverfahrèns zur Ab- wendung des Konkurses am 4. März 1931, 10,25 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bücher- revisor Bludau : aus- Heiligenbeil. An- meldefrist bis: 23. ‘März 1931. * Erste Gläubigerversammlung ‘am . 20. März 1931, 103/, Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am Dienstag, den 31. März 1931, 9 Uhr. Das Amtsgericht in Heiligenbeil.

Hettsledt. . [106691] Ueber das Vermögen der-Firma E. Oßke in Hettstedt, Jrhaber Kaufmann Kurt Oßke in Hettstedt, Freimarkt 12, ist am 5. März 1931, na<hmittags 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet wordén. Konkursverwalter: Kaufmann Friß Adam in Hettstedt. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 23. März 1931, Prüfungstermin am 1. April 1931, vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Offenex Arrest mit Anmeldefrist bis zum 23.. März 1931.

Hettstedt, den 6. März 1931, !

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

[106692]

Husum, - Ueber das Vermögen des Weinhändlers Heinri<h Mordhorst. in Husum, Markt 17, wird heute, am 5, März 1931, 16,20 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs3- verwalter: Bürovorsteher Kißner in Rö- demis. Anmeldungen bis zum 26. März 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am- 1. April 1931, 914 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. März 1931,

Das Amtsgericht Husum.

Jauer. [106693] Ueber das Vermögen der Jnhaber derx „Monopol Lichtspiele,“ und zwar: 1. des Kaufrnanns Alfons Konietßny, 2. des Kaufmanns Josef Ligensa, beide in Jauer, Gartenstraße 4, wohnhaft, wird am 5.März 1931, 18 Uhx, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Justiz- rat Kunde in Jauer. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließlich den 4. April 1931. Erste: Gläubigerver- sammlung am 28. März. 1931, 10 Uhr. Prüfungstermin am 27, April 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Zimmer 10. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 28, März 1931 einschließlich. Amtsgericht Jauer, den 5. März 1931,

Kassel. [106694] Konkursverfahren.

des ernannten odex die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraus\<usses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 1. April 1931, vorm. 10 Uhr, und zux Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den 2. Juni 1931, vorm. 10 Uhx, vor dem unterzeihneten Gericht | Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, au<h die Vervflich- tung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursver- walter bis zum 10. April 1931 Anzeige zu machen. Das Amtsgericht in Kellinghusen.

Kyritz, Prignitz. . [106696]

Ueber das Vermögen des Landwirts Arthur Köppen in Barenthin wird gemäß $ 24 Vergleichsordnung heute, am 5. 3, 1931, um 12- Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Friß Hilgendorff, Kyriß. Anmeldefrist bis 2. 4. 1931. Erste Gläubigervérsammlung 31. 3, 1931, 9 Uhr. Prüfungstermin 14. 4. 1931, 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 26, 3. 1931.

Das Amtagericht Kyriß.

Liebau, Sehles. . [106697]

Ueber den Nachlaß des am 23. März 1929 verstorbenen Bankvorstehers Willy Jentsch aus Liebau i. Schles, geseßhlicher Erbe das Land Preußen, vertreten dur< die Regierung in Liegniß, wird am 3. März 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Konkurs- verwalter Max Neumann in Waldenburg, Freiburger Straße 12. Frist zur Anmel- dung der “Konkursforderungen bis ein- \chließli<h den 25. März 1931. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am: 1. April 1931, vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Neue Bahn- hofstraße, Zimmer Nr. 13. im 1. Sto.

ffener Arrest mit Anzeigepflicht . bis 20. März 1931 éinschließli<h. Liebau (Schles.), den 3. März 1931, Amtsgericht.

Loitz. Bekanntmachung. . [106698] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Oskar Büge in Loih ist am 3. März 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter: Stadtober- sekretär i. R. Otto Weil in Loiß. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 3. April 1931. Wahl-, Prüfungs- und Beschluß- termin: 11, April 1931, vorm. 10 Uhr. Lóiß, den 3. März 1931. Das Amt3s3gerieht. Marburg, Lahn. [106699] ; Konkursverfahren. Ueber. das Vermögen der Firma Radio- phon G. m. b. H. in Marburg is heute, am 4, März 1931, 12,02 Uhr, das Kon-

| fursverfahren eröffnet worden. Konkurs-

verwalter: Bücherrevisor Willy Mengel in Marburg, Gisselbergerstx. 10. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 4. April 1931, 914 Uhr. Anmeldefrist sowie offener Arrest und Anzeigefrist bis 27. März 1931. Aritsgericht, Abt. 3, in Marburg, Lahn.

Nassau, Lahn. . [106700]

Ueber das Vermögen des Holzhändlers Karl Hafermann in Zimmerschied wird heute, am 5. März 1931, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsbeistand Papen in Nassau wird zurn Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 4. April 1931 bei dem Gericht in doppelter Ausfertigung anzumeèldén. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung desernannten oder diè Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- schusses und eintretendenfalls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände ‘auf Montag, den 30. März 1931, vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mon- tag, den 20. April 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihnéten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige

Ueber das Vermögen der Firma Wil- | helm Köbberling, Eisenwarenhandlung .in Kassel, Mauerstraße 10, ist am 5. März 1931, 10 Uhr 45 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann W. Franke, Kassel, Luther- wi Erste Gläubigerversammlung am 9, April 1931, 1115 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 20. April 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Kassel, Zimmer 9/10. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigepflicht bis 5. April 1931, mtsgeriht, Abt, 7, Kassel.

Kellinghusen, . [106695] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehefrau Grete

Heyer geb. Wittgrefe in

Jnhaberin eines Delikatessenge\shäfts,

das Konkursverfahren eröffnet, da sie ihre Zahlungsunsähigkeit und ihre am 1, März 1931 erfolgte Zahlungseinstellung nachgewiesen hat. Der Rechtsanwalt

kursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 20. April 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur

i, Pomm., Dragestraße, wird heute, am

Amtsgericht

Beschlußfassung über die «Beibehaltung

wird heute, am 5. März 1931, 14 Uhr, |

Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, au<h die Verpflich- tung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedi- gung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 4. April 1931 Anzeige

'zu machen.

Nassau, Lahn, den 5. März 1931. Das Amtsgericht.

Neudamm. 2 S hut

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Kaufmanns Anton Konwalski Antonie | geb. Kirski, handelnd unter der nicht ein- getragenen Firma „Schlesisches Leinen-

ellinghusen, ' und Wäschegeschäft, Jnhaberin Antonie

Konwalski in Neudamm, Poststr. 5, ist am 3. März 1931, 10,15 Uhr, das Konkurs- verfahren. eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Heinrih Wiepre<ht in Neudamm. Anmeldefrist bis zum 23, März | 1931. Erste Gläubigerversammlung und

Metener in Kellinghusen wird zum Kon- | Prüfungstermin am 1. April 1931, vor-

mittags 1014 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. März 1931, Neudamm, den 3. März 1931, Das Amtsgericht,

Neustadt, Schwarzwald. [10

Ueber das Vermögen des Silberi,Z pfen Albert Bode in Altglashy rüher Fnhaber der Silberfuhsfarny celsior in Altglashütten wurde f vormittags 1014 Uhr, Konkurs erf, Verwalter: Kaufmann Karl Albert Yiy in Neustadt/S<hwarzwald. Offener 4, mit Anzeigefrist sowie Anmeldefriß 21. März 1931. Erste Gläubigerversq lung und Prüfungstermin am 31, y: 1931 vor dem Amtsgericht, I1, j Zimmer Nr. 1.

Neustadi/Baden, den 4. März 193

Bad. Amtsgericht. ]

Nürnberg. « [1067

Das Amtsgericht Nürnberg hat j das Vermögen des Holzwarenfabrikay Georg E>art in Nürnberg, Bärensthy straße 51, am-4.-März 1931, nachmit 314 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konty verwalter: Rechtsbeistand August Y, berger in Nürnberg, Krelingstraße 4z Offener Arrest erlassen mit Anzeige bis 30, März 1931, Frist zur Anmel der Konkursforderungen bis 7. April 19 Zur Beschlußfassung über die Wahl ej anderen Verwalters sowie über die stellung eines Gläubigerauss{<usses y über die in den $8 132, 134 und 137i Konkursordnung bezeichneten Angele heiten Termin am Donnerstag, 2. April 1931, vormittags 834 Uhr; al meiner Prüfungstermin am Donner den 16. April 1931, vormittags 84 1j je im Zimmer Nr. 452/0. des Zuß gebäudes an der Fürther Straße Nürnberg.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Nürnberg. « [1068 Das Amtsgericht Nürnberg hat i das Vermögen des Kaufmanns Math Fiel in Nürnberg, Frommannstraße Alleininhabers der Firma M. Fiel, d selbst, nah Ablehnung des Antrags Eröffnung des Vergleichsverfahrens 5. März 1931, vormittags 1014 Uhr, | Konkurs erössnet. Konkursvertwaly Rechtsanwalt Dr. Loewenthal in N berg, Ludwigstraße 12. Offener A erlassen mit Anzeigefrist bis 30, Y 1931. Frist zur Anmeldung der Konku forderungen bis 7. April 1931, Zur i<lußfassung über die Wahl eines and: Verwalters sowie über die Bestell eines Gläubigerauss{husses und über in den $8 132, 134 und 137 der Konku ordnung bezeichneten Angelegenhä Termin am Donnerstag, den 2. Ÿ 1931, vormittags 9 Uhr; allgemei Prüfungstermin am Donnerstag, ! 16. April 1931, vormittags 9 Uhr, j Zimmer Nx. 452/0 des Justizgebäude? der Fürther- Sträße zu Nürnberg, Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Oelsnitz, VogtI. . [1060 Ueber das Vermögen des Fabrikbe Richard Bloos, alleinigen Fnhabers ! im hiesigen Handelsregister eingetrage Firma Bloos Gesellschaft Nachf., stellung und Vertrieb von Webtvaren Oelsnih i. V., Falkensteiner Straße Nt. wird heute, am 5. März 1931, nachmit! 5 Uhr, das Konkursverfahren erö! Konkursverwalter: Herr Recht8anivalts Heinze, hier. Anmeldefrist bis zum s. 1931. Wahltermin am- 28. März 18 vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin

30. Mai 1931, vormittags 9 Uhr. Of

Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28,8 1931, Amtsgericht Oelsnih i. V., 5. März 18 Pirna. . {100 Ueber den Nachlaß des Dachdes meisters Otto Jsrael in Stadt Wehlent heute, am 5. März 1931, vormill 814 Uhr, das Konkursverfahren erf Konkursverwalter: .Gerichts\{höppe À Röhlig in Stadt Wehlen. Anmeldefril zum 1. April 1931. Wahltermin Prüfungstermin am 14. April 1931, mittags 814 Uhr. Offener Arrest mi zeigepflicht bis zum 20. März 1991. Amtsgericht Pirna.

Pirna. : . [1007 Ueber das Vermögen des Fahrrad Musikalienhändlers Richard Stolze Picna-Copih, Niederleite 34, Ges<! raum in Heidenau, Dresdner Straf wird heute, am 5. März 1931, vorm® 1134 Uhr, das Konkursverfahren eró Konkursverwalter: Rechtsanwalt Frit? Buschi> in Heidenau. Anmeldefrif zum 1, April 1931, Wahltermin Prüfungstermin am 21, April 1931, 2 mittags 8 Uhr. Offener Arrest mi zeigepflicht bis zum 20. März 1931. Amtsgericht Pirna.

Solingen. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des verstor® Uhrmachers Eugen Vaet>er in Sol Gartenstraße 2, ist am 5, März 1931, mittags 4 Uhr, das Konkursverfahtt® öffnet worden. Konkursverwalter 2 Rechtsanwalt We> in Solingen. d Arrest mit Anzeigefrist bis 25. Märs Ablauf der Anmeldefrist am 10. 1931; erste Gläubigerversammluis 26. März 1931, 11 Uhr, und allge Prüfungstermin am 9. April 1931, vor dem unterzeihneten Gericht, i Nr. 38. Alle Anfragen sind an den verwalter und niht an das Ger! rihten. (6 N 11/31.)

Solingen, den 5. März 1931.

Amtsgericht. 6.

.(100Ÿ

Zweiie Zentralhändelsregifierbeiläge zum Neichs- und Siaatsanzeiger Nr. 57 vom 9, März 1931.

S. 3.

burg, N. M. 106709] nen cturôverfahren. i

heber das Vermögen des Hotelwirts 4 Linke in Sonnenburg (Nm.) ist am ‘Februar 1931 das Konkursverfahren fnet worden. Der Stadtrat Hugo ¡din Landsberg a. W. ist zum Konkurs- alter ernannt worden. Konkurs- derungen find bis zum 24. März 1931 dem Gericht anzumelden. Die erste ¿bigerversammlung und Termin zur Hifung der angemeldeten Forderungen auf den 31, März 1931, vormittags thr, vor dem Amtsgericht in Sonnen- g 'gimmer 9, anberaumt. Offener est mit Anzeigepflicht bis zum 24. März

I, E Imtêgeriht Sonnenburg (Nm.).

achenberg;, Sehles. . [106710] Konkursverfahren.

leber das Vermögen des Kaufmanns ef Proßer in Trachenberg, Lange Str. 2, d heute, am 4. März 1931, 18 Uhr h<mittags 6 Uhr), das Konkursverfahren jffnet, da der Schuldner unter Erklärung ter Zahlungsunfähigkeit die Eröffnung Konkursverfahrens beantragt hat. Der ufmann Proske in Guhrau wird zum nfursverwalter ernannt. Konkursforde- gen sind bis zum 9. April 1931 bei dem richt anzumelden. Es wird zur Be- ußfassung über die Beibehaltung des annten oder die Wahl eines anderen rwalters sowie über die Bestellung eines äubigeraus\chusses und eintretenden- ls über die im $ 132 der Konkursordnung ‘eichneten Gegenstände auf den 30. März 31, vormittags 101% Uhr, und zur Prü- g der angemeldeten Forderungen auf ‘98, April 1931, vormittags 1014 Uhr, dem unterzeihnéten Gericht, Zimmer , 8, Termin anberaumt.

rachenberg, den 4. März 1931.

Amtsgericht.

ibert, Rheinl. . [106711] Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen der Firma yper & Meyer G. m. b. H., Fasson- herei, Schrauben- und Nietenfabrik Velbert, ist am 14. Februar 1931 durch htsfräftigen Beschluß im Anschluß an 1s Vergleihsverfahren das Kon- rôverfahren eröffnet worden. Der chluß ist mit Beginn des 22. Februar 31 re<htsfräftig geworden. Vertoalter der Rechtsanwalt Bohle in Velbert. sener Arrest mit Anzeigefrist bis zum März 1931. ‘Ablauf der Anmeldefrist n 11, April 1931. Erste Gläubiger- rsammlung am 28. März 1931, vor- ittags 11 Uhr, und allgemeiner Prü- ngstermin am 18. April 1931, 91% Uhr, hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 1. Velbert, den 5. März 1931. Amtsgericht.

¡olienbüttel. . [106713] Ueber das Vermögen der Schokoladen- brik „Flö“ G. m. b. H. in- Wolfenbüttel am 18, Februar 1931, 11,30 Uhr, das vnkursverfahren eröffnet und der Rechts- walt Dr. Jürgens in Wolfenbüttel zum onkursvertvalter bestellt. Nach Rechts- ast des Beschlusses vom 18. Februar )31 ist weiter angeordnet: Konkursforde- ingen sind bis zum 4. April 1931 bei m hiesigen Amtsgericht anzumelden. ste Gläubigerausschußsißung: 28. März P31, vorm. 9,15 Uhr. Prüfungstermin : 8, April 1931, vorm. 9,15 Uhr. Offener rrest mit Anmeldefrist bis zum 25. März )31 ist erkannt.

Wolfenbüttel, den 6. März 1931. Geschäftsstelle 3 des Amtsgerichts.

'ürzburg, Ve ‘anntmachung. Ueber das Vermögen des Kolonial- arenhändlers August Rehm in Würz- tg, Frankfurter Straße 66, wurde nter Heutigem, nachmittags 214 Uhr, et Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: e<tsanwalt Dr. Vote in Würzburg, omstraße 15, Offener Arrest mit zeigefrist bis zum 2. April 1931. An- teldefrist bis zum 2, April 1931. Termin r Wahl einesanderen Vertalters, Be- ‘lung eines Gläubigerausschusses und r Veschlußfassung über die in den } 132, 134 und 137 der Konk.-Ordg. be- ‘ihneten Fragen: Samstag, den 4. April 381, vormittags 11 Uhr. Allgemeiner rlifungstermin am Samstag, den 5, April 1931, - vormittags 91/, Uhr, ivungszimmer Nr. 70/1 des Justiz- ebäudes, Würzburg, den 5. März 1931. Geschäftsftelle des Amtsgerichts.

ittau, é . [106715] Le das Vermögen der Textilana t haft mit beschränkter Haftung in e Böhmische Straße 14, die daselbst 8 roßhandel mit Textilrohstoffen und

En betreibt, wird heute, am 4. März rev mittags 1114 Uhr, das Konkurs- E / vis eröffnet. Konkursverwalter : L (poufmann Carl Péêters in Zittau. Pal defrist bis zum ‘27. März 1931. fta ermin am 27. März 1931, vor- : A, 11 Uhr. Prüfungstermin ‘am E R 1931, vormittags 9 Uhr. Offener

M mit Angzeigepfliht bis zum d (ûrz 1931, (14/31)

"gericht Zittau, den 4. März 1931,

[106714]

ArnSstadt, , . [106716]

Konkurs E, C R urs E, ‘C, ò ussemer & Co. [nbH, in Geshwenda. Zur Beschluß-

id über den Verkauf des Waren- im ganzen wird eine Gläubiger-

demna, auf den 12, März 1931, mittags 12 Uhr, na< dem Amtsgericht, hier, einberufen, Arnstadt, den 3. März 1931,

Thür. Amtsgericht.

Bad Freienwalde, Oder. . [106717] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Landwirts Héinri<h Traue in Neuenhagen (N.-M.) wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Bad Freienwalde (Oder), d. 14, 2. 1931. Das Amtsgericht, Bad Oeynhausen,. . [106718]

Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Giese>e & Winkel- mann und des Kaufmanns Karl Giese>e sen, in Löhne i, W. wird Gläubigerver- sammlung zur Neuwahl des Konkurs- verwalters auf den 19, März 1931, 10 Uhx, vor dem unterzeihneten Amtsgericht, Zimmer Nr. 16, anberaumt.

Bad Oeynhausen, den 5. März 1931,

Das Amtsgericht.

Beyvlin. . [106719]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Karl Pohl, Kolonialwarenhandlung, Berlin, -Stra-

lauer Sir. 11, ist infolge Schlußverteilung na<h Abhaltung des Schlußtermins am 4, März 1931 aufgehoben toorden. Geschäftsstelle des Amtsgerichts - Berlin-Mitte, Abt. 152,

Beyvlin. . [106720] Das Konkursverfahren lber das Ver- mögen der Firma Zigaretten Kompany Przededi GmbH. in Berlin W. 8, Passage 45/46, ist infolgé Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins am 4, März 1931 aufgehoben worden. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Bexlin-Mitte, Abt. 152,

Berlin. [106721]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Händlers Otto Henneboh, Berlin, Aerftr. 6/7, ist ‘infolge Schluß- verteilung na< Abhaltung des Schluß- termins am 4, März 1931 aufgehoben worden.

Geschäftsstelle des Anitsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154,

Berlin. -[106722]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Händlerin Frau Marie Henne- boh, Berlin N. ò4, A>erstr. 6/7, ist infolge Schlußverteilung na< Abhaltung des Schlußtermins am 4, März 1931 aufge- hoben worden.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt, 154,

Berlin. [106724] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Mammut Akfkumula- torenfabrik G. m. b. H., Berlin-Reini>en- dorf, Residenzstr. 133 a, ist aufgehoben worden. 27 N 5, 29. Berlin N. 20, den 4. März 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Wedding. Abt. 27,

Berlin-Sehöneberg. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren lber das Ver- mögen der Frau Auguste Faerber geb, Tworoger, Berlin-Schöneberg, Kolonnen- straße 56, ist nah Schlußverteilung auf- gehoben. 9 N. 1358, ‘29. Perlin-Schöneberg, den 3. März 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Blomberg, Lippe. . [106725]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Bürgerheim G. m. b. H. in Blomberg is nah. Anhörung der Eläubigetvórianimlanua und des Gläu- bigerausschusses gemäß $ 204 K.-O. ein- gestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse ni<t vor- handen ist.

Blomberg, den 28. Februar 1931.

Das Amtsgericht. L,

Bruehsal. . [106726]

Jm Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Andreas Sauer, Zi- garrenfabrik in Bruchsal ist zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Verzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen, zur Beschlußfassung über die niht verwertbaren Vermögensstüde und die Festseßung der Vergütungen und Auslagen der Gläubigerausschußmitglieder sowie zur Festseßung der Vergütung und Auslagen des Verwalters, Schlußtermin und zur Prüfung der nahträgli<h an- gemeldeten Forderungen befonderer Prü- fungstermin bestimmt auf Mittwoch, den 15. April 1931, vormitíags 9 Uhx, vor dem Amtsgericht, hier, T.Sto>, Zimmer Nr. 1.

Bruchsal, den 3. März 1931,

Amtsgericht. TV. Die Geschäftsstelle.

Burgdorf, Hann. . [106727]

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Hermann Brauns in Anderten, Jnhaber der Nudelfabrik unter dem Namen: Hannoversche Nudel- fabrik Hermann Brauns ist Termin zur Prüfung der nachträglih angemeldeten, noch nicht geprüften Konkursforderungen auf den 28. März 1931, 103/, Uhr, Zimmer Nr. 12, des unterzeichneten Gerichts an- beraumt.

Amtsgericht Burgdorf, den 5. März 1931.

FIsterberg. . [106728] Das Konkursverfahren über das BVer- mögen. des Kraftwagensührers und Le- ben3mittelhändlers Paul Robert Schädlich

fin Greiz-Dölau, Plauensche Straße 23,

gewerbli<he Niederlassung in Elsterberg, Wallstraße 3, wird na< Abhaltung: des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. lsterberg, den 5. März 1931,

Das Amtsgericht.

Erxleben.

Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Landwirts Albert Ehlert in Belsdorf ist na<h dem Schlußtermin auf- gehoben. Erxleben, den 2. März 1931,

Das Amtsgericht,

[106729]

Flatow, Westpr. . [106730] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Malermeisters Willi Koths in Flatow is| zur Beschlußfassung über die Einstéllung des Verfahrens wegen Mangel an Masse Termin auf den 27, März 1931, 16 Uhr, vor dem Amtsgericht, Zimmer Nr. 12 bestimmt.

Amtsgericht Flatowo den 5. März 1931,

Frankfurt, Main. Beschluß. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft Hagelstange & Ruppel in Frankfurt a. M., Taunusstraße 44. wird eingestellt da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Masse ni<t vorhanden ist. Frankfurt a. M., den 10. Februar 1931. Amtsgericht. Abteilung 42.

Freiberg, Sachsen, [106732]

Das über das Vermögen des Kunsthorn- warenfabrifkanten Max Richard Georg Hülsenberg in Freiberg, Stollnhausgasse Nr. 19, allein. Jnhábers dèr Firma Erler & Hülsenberg in Niederbobrißsh . am 2. Februar 1931 eröffnete Konkurs-

[106731]

ordnung auf Antrag des Verwalters ein- gestellt, da sih ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist. Der auf den 25. März-1931, vormittags 9 Uhr, anberaumte Prüfungstermin is auf- gehoben worden.

Amtsgericht Freiberg, am 4, März 1931, Gelsenkirechen, . [106733] Beschluß.

Ju dem Konkursverfahren über das Ver- mögen: 1. der offenen Handelsgesellschaft Ln Heinrich Küchel, - Gelsenkirchen,

indenburgstraße 32, 2. deren Fnhaber:

Hindenburgstraße 39, wird auf Antrag der Gemeinschuldner,

voschlag’ eingereiht haben,

beabsichtigten zweiten Abschlagsverteilung ausgeseßt. Gelsenkirchen, den 3, März 1931. Das Amtsgericht.

Gladbaeh-Rheydt,. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver-

. [106734]

i>rath, Jnhabér der Firma Phil. W.

Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Gladbach-Rheydt, den 2. März 1931, Amtsgericht Odenkirchen.

Goslar. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firrna Albin Klémm H. Wesche Nawhfolger in Vienenburg Jnhaber Alwin Klemm in Viennenburg wird nah er- folgter Schlußverteilung aufgehoben. Amtsgericht Goslar, 2, März 1931,

Kirehheimbolandén. .[106736] DasAn:t8g: rihtKir<h-imboland-n hat mit Beschluß vom 4. März 1931 das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Otto Braun, Kolonialwaren-, Délikatessen- und Seifenhandlung in Kirchheimbolanden (Jnhaber Otto Braun, Kaufmann, ebenda), nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Geschäftsstelle des Aintsgerichts.

Königsberg, Pr. . [106737]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Jsidor Eisenstaedt in Powunden (Ostpr.), (Gemischtwaren- geschäft), ist na<h rechtskräftiger Be- stätigung des angenommenen Zwangs- vergleihs aufgehoben.

Amtsgericht Königsberg, Pr., den 28. Februar 1931.

Ludwigshaîen, Rhein. . [106738] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Friedrih Fer- dinand Löb, allein. Jnhaber dec Firma F. F. Löb, Manufakturwaren- und Wein- handlung in Mutterstadt (Pfalz), i zur Prüfung nachiräglich angemeldeter Forde- rungen und zur Verhandlung und Ab- stimmung über den Zwangsvergleichs- vorschlag des Gemeinschuldners Termin bestimmt auf Mittwoch, den 1. April 1931, nachmittags 3 Uhr, im Amtsgerichts- gebäude, Uen a. Rh., Zimmer Nr. 208: Der Vergleichsvorschlag nebst Anlagen und das Ergebnis der Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Ludwigshafen a. Rh.

verfahren wird gemäß $ 204 der Konkurs"

Friedrih und Kurt Meyer, Gelsenkirchen,

nachdem sie am 20.:2,:-1931 einen Zwangsvergleichs- die Aus- seßung der von dem Konkursverwalter

[106723] zißgen des Kaufmanns Wilhelm Pfeiffer in

‘Pfeiffer in Wickrath, wird na erfolgter

. [106735]

Mülheim, Ruhr.

mögcn des Kaufmanns Karl Buschmann, hierseli st, Alleininhaber der Firma Karl Buschmann, hierselb, Kohlenkamp 8,

Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis und zur Prüfung nach- träglich angemeldeter Forderungen Echlußtermin auf den 1. April 1931, vor- mittags 11 Uhr, Zimmer 24, bestimmt. Die Gebühren des Konkursverwalters sind auf 400,— RM und seine Auslagen auf 74,20 RM festgeseßt.

Amtsgericht Mülheim-Ruhr,

2, März 1931. Mülheim, Ruhr. . [106740] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns August von Othegraven, hierselb, Lohscheidt 45, ist zur -Abnahme der Schlußre<hnung, Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis und zur Prüfung nach- träglich angemeldeter ForderungenSchluß- termin auf den 1. April 1931, vormittags 11 Uhr, Zimmer 24, bestimmt. Die Ge- bühren des Konkursverwalters sind auf 300 RM und seine Auslagen auf 64,60 RM festgeseßt.

Amt3gericht Mülheim-Ruhr,

2. März 1931.

Miinehen. Bekanntmachung. Am 4. März 1931 wurde das unterm 11, Februar 1926 über das Vermögen des Kaufmanns Josef Schuster in Lohhof, all, Fnh. dec Fa. Landwirtschaftliches Lagerhaus für Lebens- und Futtermittel Josef Schuster, eröfsnete Konkursverfahren als dur< Schlußverteilung beendet auf- gehoben. Geschäftsstelle des Konkursgerichts München.

Offenbaeh, Main. Bekanttmachung. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Winter & Vaternahm in Offenbach a. Main wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom 29. Januar 1931 angenommene Zwangsvergleich dur< rechtskräftigen Beschluß vom 5. Februar 1931 bestätigt is, hierdux< aufgehoben. Offenbach a. Main, 20, Februar 1931. Hessisches Amtsgericht.

SoFau, N. L. [105913] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Richard Klingberg Nachf. Jnh. Ernst Schlia> in Sorau N. L. wird nach Abhaltung des Schlußtermins auf- i gehoben. : Sorau N. L., den 26. Februar 1931, Das Amtsgericht.

Suhl, . [106743] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Günther in Heinrichs, Suhler Straße 53, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleich Vergleichstermin auf den 25, März 1931 um 10 Uhx vor dem Amtsgericht in Suhl, Zimmer 15, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag und die Erklärungen des - Gläubigerausschusses sind auf der Geschäftsstelle des Konkursgerichts (Zim- mer 8) zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt. (1 N. 11/30) : Amtsgericht Suhl, den: 28, Februar 1931,

Suhl. .[106744] Beichluß. Jm Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirts Carl Brehm in Suhl, Steinweg 32, wird ein Gläu- bigerauss<huß von drei Mitgliedern be- stellt. Mitglieder sind: 1. Herr Kaufmann Ernst Niebling in Suhl, 2. Herr Kauf- mann Georg E>ardt in Suhl, 3. Herr Milchhändlex Paul Ortlepp in Suhl, (1 N. 3/31) Amtsgericht Suhl, den 3. März 1931,

[106741]

[106742]

Trier. - [106745] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Eduard Laeis & Cie. Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Trier wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Trier, den 27, Februar 1931, Amtsgericht. Abt. 3a.

Velbert, Rheinl. . [106746] Konkursverfahren.

Waldenburg, Sachsen.

fonkfursvertvalter

.[106739] | und der Firma Willy Sonntag in Vlotho Jn dem Konkursverfahren liber das Ver- | ist Vergleichstermin über den vom Ge- meins<huldner Gläubigeraus\{<uß und vom Konkursver- walter für wird zur Abnahme der Schlußre<hnung, | gleihsvors{lag, der nah dem allgemeinen Prüfungstermin angemeldeten

eingerei<hten und vom annehmbar erflärten Ver-

ferner Prüfungstermin

Forderunaen auf “den 11, April 1931, 10 Uhr, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag und die Erklärung des Gläubigeraus\<husses find auf der Ge-

schäftsstelle des Konkursägerihts zur Ein-

sicht der Beteiligten niedergelegt.

Vlotho, den 27. Februar 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. .[106749] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Fabrik- besißers Heinrih Alfred Erich Leonhardt in Waldenburg Sa. als: alleinigen Jn- habers der Firma Heinri<h Päßmann, Strumpffabrik in Waldenburg Sa. und der Firma Strumpfwarenappretur- und Kartonnagenfabrik Waldenburg Sa., Mit-

telstadt, Erih Leonhardt, wird der Lokal- rihter Willy Beyer in Zwid>au

Sa. Innere Plauensche. Str. 3, zum Sonder- ernannt. Sein Wir- kungsfreis umfaßt die Obliegenheiten des Konkursverwalters bei der Durchführung des Zwangsversteigerungsverfahrens hin- sichtlich der zur Masse gehörigen, auf Blatt 127, 128, 129, 130, 135, 328, 545, 627 des Grundbuchs für Waldenburg ein- getragenen Grundstüde. Sächs. Amtsgericht Waldenburg, den 4. März 1931, Wattenseheid. Beschluß. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen 1. der Firma Kommandit- gesellschaft Josef Evers in Wattenscheid, 2. der versönlih haftenden Gesellschafter, nämli<h a) Johann Tad>e, Bauunter- nehmer, Wattenscheid, Loha>er Str: 50, b) Ehefrau Johann Tae, Bernhardine geb. Gottschalk, verwitwete Evers, daselbft, wird auf Antrag des Gläubigerausschusses der Konkursverwalter Albert Kausmann in Wattenscheid aus seinem Amt entlassen. Zum Konkursverwalter wird der beeidete Bücherrevisor Otto Christiansen in Gelsen- kirchen, Ringstraße 93, ernannt. Zur Be- \hlußfassung über die Beibehaltung oder die Wahl eines anderen Verwalters und zur Gläubigerversammkung und Prüfung der nachhträgli<h angemeldeten Forde- rungen wird Termin auf den 26. März 1931, nachmittags 16 Uhr, bestimmt. Wattenscheid, den 4. März 1931, Das Amtsgericht.

. [106750]

Wesselburen. . [106751] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns H. Hinrichs in Wesselburen is nah erfolgter Schluß- verteilung und Schlußabrehnung aufge- hoben.

Wesseklbi:ren, den 4. März 1931.

Da3 Amtsgericht. Wismar. . [106752] Jn Sachen betr. Konkursverfahren über das Vermögen des Spediteurs Heinrich Loguet in Firma Carl Longuet in Wismar ist an Stelle des Rechtsanwalts Dr. E. Tretow, Wismar, der Rechtsanwalt . Raspe in Wismar zum Konkursver- walter bestellt.

Amtsgericht Wismar, 4. März 1931.

Wuppertal-EFberfeld. .[106753] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Karl Nowak, W.-Elberfeld, Bachstraße 25, ift aim 26. Februar 1931 ein- gestellt worden, da cine den Kosten des Verfahrens entsprechende Masse nicht vor- handen ist.

Amtsgericht Wuppertal-Elberfeld, Abt. 13

Wuppertal-EIlberfeld. [106754] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schreinermeisters Franz Nüllig in W.-Elberfeld ist na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins am 26. Fe- bruar 1931 aufgehoben worden.

Amtsgericht Wuppertal-Elberfeld, Abt. 13.

Wuppertal-Elberifeld. . [106755] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Meßgermeisters Gustav Weber, W.-Elberfeld, Grabenstr, 21, jeßt privat: W.-Barmen, Alter Markt, ist nach erfolgter

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Rudolf Linder in Heiligenhaus, alleinigen Jnhabers der Firma F. W. Linder in Heiligenhaus wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Die Ver- gütung für den Konkursverwalter wird auf 1000,— RM, der Betrag der ihm zu erstattenden Auslagen auf 341,70 RM festgeseßt.

Velbert, den 21. Februar 1931,

Amtsgericht.

Viersen, . [106747] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen: 1, der Firma Zentrifugenwerke Schäfer & Co., Kommanditgesellschaft in Viersen, 2. des persönli haftenden Ge- sellschafters Jngenieur Otto Schäfer in Viersen wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse niht vorhanden ist. Viersen, den 3. März 1931. Amtsgericht. 4 N. 10/30,

VIloiho. - . [106748] Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das

Abhaltung des Schlußtermins am 26, Fe- bruar 1931 aufgehoben worden. Amtsgericht Wuppertal-Elberfeld, Abt. 13.

Wusterhausen, Dosse. .[106756] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Rittergutsbesißers Georg Ehrenfried in Blankenberg ist besonderer Prüfungstermin auf den 26. März 1931, vorm. 1114 Uhr, vor dem hiesigen Amts- geriht anberaumt,

Amtsgericht Wusterhausen (Dosse).

1106757) Berlin-Charlottenburg. Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Kaufmanns Hugo Brandt, alleinigen Jnhabers der handel8gerihtli< eingetragenen Firma Hugo Brandt, Berlin-Charlottenburg, Spandauer Str. 34, Privatwohnung: Berlin - Charlottenburg, Herßbitr. (Kleinhandel mit Konfektion, Kleider- stoffen und Modetoaren), ist am 6. März 1931, 11 Uhr, ein gerichtliches Ver-

Vermögen des Kaufmanns Willy Sonntag

gleihsverfahren eröffnet. Vertrauens-

3 E R R i iein L f Sg N è Ae a e ip is d x o vi Di A O I L E a0 D e B R R t a S ea R D A eien J Vos Ui lé! V A. L Ob L L E L RLRES

M C E D E A L L E E, La gm a di L i: P BA 1A adt aci A E P E L r p i S R i

T4 He

E

Ba E S Nad 2

ia i af Bl Ties G: ch ioll A ae E AUE R E

es

E E

ic T Ei A REZ E