1931 / 58 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Reichs- und Staatsauzeiger Nr. 58 vom 10. März 1931. S. 4, ESrfste AMnzeigenbeilage

F N Ynierhaltsbeiträge gemäß § 7085| ärztlicher Behandlung gewesen sei, vo- 7 % Brandenburger Provingial-Gold- 7748+ 7952 8063 8309 8698 9150 9168 18796 18906 19339 19460 20055 2 U Deutschen NeichZanzeiger und reußischen SftaatSan Cet Cr » _R-O füx vorläufig vollstreckbar zu | durch 250 RM Arztkosten und 7,15 RM anleihe,

2 -P.-O 9253 9299 9410 9739 11576 1233220278 22597 24348 24637 24878 95 [1 ¿rkflären. Zur mündlihen Verhand- | Mahngebühren und Anwaltskosten ent 8%, T% u. 6% Pommerschen Land- 12737 12913 13212 13510 13959 14718/27574 à M 1125. S . ú E luna ‘des Rechtsstreits wird der Be- standen seien, mit dem Anträg, die Be- schaftlichen Goldpfandbriefen, - | 15868 16642 16710 17052 17196 17792| Lit. C Nr. 356 1939 2728 3133 ç S L p Berlin, Dienstag, den 10. März flagte vor das Hessishe Amtsgericht in | klagte zu verurteilen, an den Kläger| 8%, 7% u. 6% Schlesischen Land- | 18212 19593 19866 20756 20961 21150 12/.,) 4209 5381 (5720 */y) 6637 g —— E G a Bad Nauheim auf Dienstag, den 257,15 RM nebst 8 % Zinsen. seit dem schaftlihen Goldpfandbriefen, | 21620 21629 22060 22402 22506 23073 | 6833 (7153 */,,) 9161 12265 (12384 u E 28, April 1931, vorm. 9 Uhr, ge- | 28. JFaiuar Hes zu ien. e ade 1 L N Ap (Landes- M 24001 DaDEN FUEIT EEE S (Lane 172) e? s 10ads 15 L [107300] [107308] [106823] laden | lichen Verhandlung des Rechts]treiis an oldpfandbriefen, ._ 12672 539 550 2799 f i (9% 8 (21 ft w ie verehrlihen Aktionäre werden zu | Breme 9 A - I E dentj z T c a , Bad Nauheim, den 24. Febr. 1931. | wird die Beklagte vor das Amtsgericht 7% u. 6% Rheinproving (Landes- | K 1125. E - "a 25080 26039 27322 à M4 223, y E ICN- der am Mittwoch, den 25. März L nes Me | Ry r Das Ss Gemäß § 244 H.-G.-B. machen wir ird eau auf den L. Mai 1931,| bank) Goldkommunalsculdvershrei- | Lit „C Nr. (274 5/16) A5 is 2318| Lit. D Nr, 1286 1486 1631 1567 y ; [lf h ift en. 1931, nachmittags 24 Uhr, im| Einladung zur ordentlichen Gene- Bilauz per 30. Sepiember 1000. cit e M Aveacam Resewtiat, ge e ( - k Fravtturt a. M., Abra ‘am Rofjenthal,

Geschäftsstelle des Hess. Amtsgerichts. | J E anderm e A | vormittags 9 Uhr, Zimmer 159, bungen 3429 3455 4113 5551 6734 6746 6747 |2294 2371 2828 3350 4394 4593 (64 Nebenzi D is Sf E § [106994] Oeffeutli istell | geladen. E M mit Reichsmark Goldmark 7619 - (8245 12/,,) 8246 9116 10354/6560 (6941 1/9) 7607 7702 à d 1122 e Uisiebemben 95, vevent- 15. April 1931 S eiae L Ge i [T pNrantiuet, a. M „Wind Eriemer, Haag [106994] Oeffentliche Zusteuung e; | Breslau, den 3. März 1931. ferner die Zinsscheine und gekündigten | 10658 11642 (12050 ®/z,) 13736 13931 5. Serie, 3%. i lichen Hauptversammlung (General: | im Sißungssaale der hmittags Uhr, Attiva. | [furt a. M,, aus dem Aufichisrat unjerer Der minderjährige Günter Fp" Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle | Stücke zu : : i 15172 15191 15258 15686 16917 17098| Lit. A Nr. 6 658 859 1459 à „4 23,06 jabri D versammlung) höflihst eingeladen. Nationalbank K. t E » 110 600;— | Gesellichaft auegescieden fine. Sen V R Su o | 2 E eciedis. 5,96 Kur- und Neumärkischen Ritter- | 19253 19408 19603 19849 20501 22518 Lit. C Nr. 88 89 90 92 (365 1 Porzella uta E Marz Dan E Frauen-Kirchhof 4—7. L OHRSA R gur Postscheck 1 904/16 erf Aal eft wo Ine zu ILeSiau, arien. D, ckTO0ZepD S E E c q zus i ck7 VE i : : | a  - raygbgo E S 2 a A e L un o ed « . ¡16 F ffurter Getreidebanf h: L res C Qi! | schaftl. Roggenshuldverschreibungen, | ä M 225. à M 225. R . Bericht des V i 4 Fran e

mächtigter: das Städtische Jug | [106983] Oeffentliche Zustellung. 10 % T 5 % Pandichastlichen Zentral: | Lit. D Nr. 621 637 1373 2708 2970| Lit. D Nr. 29 33 35 à f 112,59 le Atl E 2. Bericht des Aufsichtsrats a r E REE, E E r Aktiengesellschaft in Liquidation, in Brandenburg, Havel, klagt gegen den |* Die Firma P. Gaspers, ‘Modehaus Roggenpfandbriefen 3466 3494 3510 3567 3577 à ( 112,50,| Die Verzinsung der ausgelosten eden hiermit zu S r ounerê: | 2” Beschlußfassux Me bie Bilan f ber Bilanz S A asisberichis und. Wertpapiere « « « - 308 533|— Wobl. Arbeiter Josef Bartniczek, unbe-| “Düseldorf, Königsallee 60, Klägerin, | 10 % Pommerschen Landschaftlihen | 5, Serie, 352% Lr beebiert | gationen hôrt vom 11. Juni 1931 as M9, den 9: A gungszim vormittags | 2. Beschlußfassung über die Vilanz | systrechnung am 31, Dezember Ver- Debitoren . . « « « + + | 446 790/84 | qmm A E Au egn atn, E O E Prozeßbevollmächtigte: Rechtsanwälte Zentral-Roggenpfandbriefen, : Lit, AA Nr. 165 411 564 (675 12/,,)|und der Gegenwert etwa fehlender J ) uhr, n E O it seigender ; Entlastung des Vorstands und Auf- i Beschlußfassung bee dE Berzbnit: Beteiligungen »- + « « + | 2381 12695 | [106821]. L LES e 1H, "Bekl D R Ar S Roege, Doecktel und Nidckel in Gladbach- | mit RM 7,80 für Pfd. 100,—. | (696 *?/5) 1064 1147 1339 1567 1807 | coupons wird bei der Rückzahlung inz, u 0aión stattfindenden ordeut- ihtsrats. gung der Bilanz und die Verwen- 3 566 284/15 | Rechnungsabschluß 1929—1939. be Vate i B Sis arg D Uneyee Rheydt, klagt gegen die Ehefrau Julius | Die Zinsscheine sind nah den auf- |1984 à 4 5625. gebracht. ge e clversammlung höflichst | 5. Neuwahl des Aufsichtsrats dung des Erträgnisses. S f —-— - Manta S eit S ait veleblihen Langen geb. Croon, früher zu M.-Glad- | gedruckten Goldmark- bzw. Pfund- Lit. A Nr. 141 176 876 879 1189| Die Rückzahlung erfolgt: G E . Wahl der Rechnungsrevisoren 3, Entlastungserteilung an Vorstand Aktienk Passiva. | Au Aktiva. RM Ee n lib E g Zeit bach, Kaiserstraße 108, seßt unbekannten betra en gattungsweise zu verzeihnen. | 1552 1612 1762 1951 2258 2272 2560| in Viborg an unserer eigenen Fz Pagesorduung: . Aktienübertragungen : und Aufsichtsrat. R vèe: E G e i e S 090 0007

pang E. è „nam 1 n de „F Aufenthaltsortes Beklagte, mit dem Zahlstellen bzw. Vermittlungsstellen 9678 3240 3642 3780 4368 4484 4578 in Kopenhagen bei der Kjobenha roa des Geschäftsberichis für 8. Verschiedenes. N Die Hinterlegung der Aktien hat ge- è eservefonds P 361 599/50 | &ebäubekonto 789 000,— vom 19. Mai 1925 bis 17. September Antrag auf Zahlung von 1191 RM | sind auch unsere Zweigniederlassungen | 4583 (4872 12/zz) 4882 5424 5628 5682 Handelsbank A1. Vortrag S. hr 1930. Beschluß-| Wegen des "Bi veihto mäß § 15 des Stotuts bei fol 2 (Neodilontn « - « » 4 P L OOR i 1925 beigewohnt habe und somit dem z¿yzüglih 7 % Zinsen seit dem Klage- | in Frankfurt B Saal E 5903 6019 6219 6358 6479 6652 7143| in Berlin béi der Veutihé B das Geschäftsjahr 990, Dee f Tegen 06s Stimmrechts und der | Sieslen zu gesehen: ei solgenden Gewinnvortrag 1927/1928 | Sea Kläger zum Unterhalt verpflichtet sei, |? f il a 3 lieferte Kl id 1a8- i _. FFrantsur 0, tv Prenz an R e redÉDET L d 5 j | Dank y fassung über den Rechnungsabschluß Stimmübertragung find die Bestim- E L ge|cheyen. Z | 72 143,53 } 923 370, |

E i dom Qläcor Kör NUTE ungstage für gelieferte Wletdungs- Schneidemühl. Außerdem sind sämt- | 7328 7672 7937 8061 8190 8423 9086) Disconto-Gesellschaft, 1 Sewinn- und Verlustrechnung | mungen des § 21 der Satzungen maß- bei der Darmstädter und National- | zw; 9 E | Abgang « . 21 822,86 | f i que e dog dem Abge S stücke. Die Klägerin - ladet die Ve- | [iche Reichsbankanstalten, mit Ausnahme | 9222 9444 9730 10106 10478 10549| in Hamburg bei der Norddeuß cir diejes Geshästsjahr: und Ver- gebend. s 9 bank K. a. A. in Bremen oder En T 51 075 75 E S —————- 7 | G cant E E E Tite os klagte zur mündlichen Verhandlung des | dex Reichsbankhauptkasse Berlin, Ein- | 10596 10989 11193 11345 11895 12447 Bank in Hamburg, Filiale j l endung s Reingewinns. Bereinsdruckterei Heidelberg A.-G., deren Filiale in Hamburg, Es L ez m F E E Abschreibunc 0056724 798 Ga 99 RM bis zur Vollendung seines pet irre E die M Era lösungsstellen für die Zinsscheine zu 13189 13532 (13579 1/4) 14223 14277 Deutschen Bank und Disconto-Gejg Entlastung des Vorstands und Heidelberg. bei der J. F.. Schröder Bank K. a. A. 3 666 284115 | att, E 798 000)

des Landgerichts 1n adbah-Rheydt | 8 97 u. 6 % Landschaftlichen Zentral- 14512 14806 15163 15257 16311 16427 schaft. * Aufsichtsrats. Der Auffichtsrat. Bremen und Hamburg. Gewinn-u.Verlustrechuung 1928/29, p aat P: P org

er vet R R b da P it is it a aiadtbiA ie A ea Sea N 61, Es E Ade

E Ou t e wv

Q _ v Grund- und Bodenkonto . 246 550|—

Zugang - « 134 370,—

14464

i d at, La ad 0 M L in ‘É Pl E Een B A Ri? ale M t N

s B N

Id

| i

ai

S A A Er A E

R R B E A E E

16. Lebensjahres, d. i. bis zum 16. 3. auf den 1, Mai 1931, vormittags 4 TLALS H, l Le G; E, i; ? x 040 au aBleh ar hie E Os E : Goldpfandbriefen, 16728 16994 17153 17457 17768 17799| Viborg, im Februar 1931. 9 Aufsichtsratswahl. Karl Shmitt, Vorsigender. Leyter Hinterlegungstag: 11. April : ; ;87 1912, zu zahlen, und zwar die rück-| 16 Uhr, Saal 65," mit ‘der Aufforde-| g 9g u, 6 % Kur- Und Neumärkischen | 17935 17988 18676 19228 19285 19578 Die Direktion des Kreditverei »ur Ausübung des Stimmrethts- oder j 2 “eo d März 193 at 5 av ogess1 | VnE » Ter Bi Z 20 j men, den 7.- März 1931 - 440) 687,84 fällig ‘werdenden am 17. Dezember, | richt zugelassenen Rechtsanwalt als : ] ! : H E 5; : : ; E . 431945] 9 S AaL Hie - Marz 17 Juni 7 Septe L E As E pt: N schreibungen, Lit. B Nr. 342 394 1093 1382 1667 ‘jonâre berechtigt, die spätestens am Bürgerliches Brauhaus Akt.-Ges. Gewinn, vorgetragen au | Abgang « .- 4573,75 E E e E A Pen vertreten zu | 5 97" Kur- und Neumärkischen Ritter- | 2211 2406 3022 3675 3799 3855 4697 Een April 1931 bei der Gesellshaftskasse oder : Nordhausen a. H. , sizen' 1 orgetrag f | § 708 "Abs. 6 Z.-P.-O. vorläufig voll- g O ch-Rheydt, 4. März 1981 schaftlichen Roggenschuldverschrei- 5911 6515 6694 6900 6912 7026 7244 G i der Allgemeinen Deutschen Credit- Vir laden hiermit unsere Aktionäre Heinrich W. Müller. —— | Abschreibung 86 114,099 | 350 009 Areckbar. Zur mündlichen Verhandlung| L chers V es B ah rug] bungen, 7995 8090 8420 9146 10174 (10301 22/,) 7 Aktien falt in Leipzig und deren Filialen | zu. der am 26. März 1931, abends | R R R [L L6S STODA F Gllenbahnlontwo V— E e ieh Ver Bosiaate Wi [häftsstelle Abt. 2. | 5 97 Landschaftlichen Zentral-Roggen- | 10953 11020 11460 11689 11920 12128 . L bei einer Effektengirobank ihre | S Uhr, im kleinen Saal unseres Ge- | [106816]. Gewinnvortrag aus 1927/8} 72 143/53 | Utenfilien- u. Werkzeugkto 1! Sas Amtsgericht in Brandenburg 106984 Oeffentliche Zust ll pfandbriefen 12308 12917 13178 13493 13701 13789 ktien hinterlegen und bis zur Be- | |€ - ) A R Savel. Steinstr. 61, Zimmer 52, auf Po ( Der N reR ich Zuße S te- | und für die gekündigten Stücke zu 14217 14245 14740 15093 15201 15437 gesellschasten diqung der Generalversammlung dort findenden 27. ordentlichen General: | Afktiengesellshaft in München. Cas Ein Zugang 3 TT0,— pit Vf Seb E er Diplomingenieux Anton Röe- | 19 95 Landschaftlichen Zentral-Roggen- | 15667 16017 16494 17270 17594 18467 E lassen. versammlung ein. Vilanz am 31. Dezember 1930 146 575/51} f —— Brandenburg, Havel, 27. Febr. 1931. | Rechtsanwälte Dr. Faßbender [U und | Zie Zinsscheine und gekündigten | 20190 20374 20402 20615 Be 23041 Verwert Der Vorstaud E: - 3 770,— Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. | Olle i Î Ó j : l ine U ekündi L m.-techn. Verwertungen, Berl G + NE E Zas : i: —=a— ie Geschäftsstelle des Amtsgeriht E ac Red Lis. aut Werks, Fe Filtiglalateenine, ‘pie N U n E A r T Balavane zur orventl. Gem E Le ianbene Pcaliaa debiien, E irie ies: E Ba hivinlel, Abschreibung 23 359 5 ; | gesondert einzureichen sind, lösen wir 750 24397 25 i 0. März 14 685 j N t. | nicht einbezahltes Aktien- f - L al-Bo vine, R b 9 3 - [öf versammlung auf 30. März 1906850. 2. Abnahme der Jahresrechnung mit E. V h D 375000 Bilauz per 30. September 1930,

ständigen Beträge sofort, die künftig | rung, sich durch einen bei diesem Ge- Ritterschaftlihen Feingoldschuldver- K 2250. Jütländisher Landeigentümer, itragstellung sind nux" diejenigen [107309] Green Wutemilcerts Ralatd U.-@ | Abschreibungen . . i Der Vorfißende des Aufsichtsrats: | neue Rechnung . . - « 93 219/25 726 114,09 | sellshaftshauses „Zur Hoffnung“ statt» Müncheuer Kasseun-Verein Geschäftsergebnis . « « « 74 431/98 Fuhrparkkonto 20 000,— 24. April 1931, §814 Uhr, geladen. | rath in Köln, Prozeßbevollmächtigte: pfandbriefen. 18473 (18840 22/,,) 19102 19231 19443 | [107294] Akt. Ges. für Waldsassen, 7. März 1931. L Beiée fbr Jos: Bebeidaan i Un Wilde, M [9 [106824]. Abgang « . 410.— [106993] Oeffentliche Zustellung. unter der Behauptung, daß die Be- nach Maßgabe dêr Vorlegungs- resp. 95332 25350 25372 25379 25397 26434 | 20 Uhr, nah Berlin, Nollendorfstr,| Franten-Bant Nürnberg j Festsetzung der Dividende. 365 343122 Betriebsmaterialien (Säcke

Das minderjährige unehelihe Kind flagten an Miete bis 1. 10. 1931 einen n : E G i J i N 1} Î Verjährungsfristen ein. 26725 27079 27430 27602 27976 28117 | bei Notar Dr. Hans Hirschb Aktieugeßellshaft. 3. Enilaltung des Vorstands und Auf- Bankguthaben . - O daNas Uto. Ls

B E Lie

E

èo|

n Abschreibungen: Gebäudekonto . . 103 547,14 Maschinen- und Apparatekonto , 86 114,09 Fuhrparkkonto . . 23 359,— 213 020,23

Reingewinn = verbleib. Rest 7 999,05 Magdeburg, den 31. August 1930, Zuderraffinerie Magdeburg Actien-Gesellschaft. Oehme. G. Opib.

egen den Tischler Benno Gödert, zu- und die Wohnung aufgegeben hätten, z NEELWA : - ( D 1 let in A Tbelttort E Erzgeb. wo N- mit dem Satua auf kostenfällige, vor Fälligkeit gegen Quittung einzu- 30004 30874 30902 31476 31526 32143 Bilanz für 1930. 2. Entlastung Vi A 4, Wahlen zum Aufsichtsrat Kassenbestand ‘o 0 | Mobili rel PEE : wegen einer Unterhaltsforderung mit quis vollstreckbare Verurteilung als aub, und Neumürkife 2063 2186 (4706 */,«) 4783 5057 5801 : : s g [Kasse und Postscheck. « 95

5 o 4 a s 21Tr - î » þ . 15 Ï ai - - dem Autrag, 1. den Beklagten zu ver- | Gesamtshuldner zur Zahlung von 1200 20 oren G0 B Eintrittskarten werden gegen Vor-| Per Passiva. Wertpapiere . ° 456 566\— | die Magdeburg-Braun- C T E 2 Mostfiorubera | agie : mündlich : A 6/) 10000 (10336 12/,) 10824 (10826 ; Abschrei E T DeT l Y M L Fugendamts des Kreises Westiternbern flagten FUL mündlichen Verhandlung u 10928 Gris é 12217 e Kraftwerk Rheinau A.-G., Abschreibung 2 600, 129 606 egungsscheines bis zum 99 März d. J. Reserve S 7 500|— Beteiligungen z 9 384 126/95 einigung: Sb LY 962 081/45

; l : des dacrits i Z 6 n E ? ; E je cit. L Eee eine. Malt rente von 76 KM Liter ¿208, DU r s tg Der wel unn A E IGPIFONE A ete L E (18872 Anserocdenttns Generalversamn M Abschreibung __320,— 2 880|— | merz- uns gge E Filiale E E Ee 3 960 788/09 11.719 987/25 1eritija T 01S F Ur ouendun es f m , L , AIeN P, . : am 6. är L in ordhausen, verabfo : s #0 6E saniinih 16. & hres, und zwar die rüd- mer 251 a, mit der Auffczderung, sih | Jnfolge § 37 der Statuten des Vereins 107 aas 17 IIOO 2j (20470 “9 Séräntertngin im Aufsichtsrat: / 712 933 g i Aufsi A "S | nent, deé oe 2E: Bet E ständigen Beträge sofort, die künftig urch einen bei diesem Gericht zuge- | sind heute auf dem Bureau des Vereins 995 27) | 1, Ausge\chieden: die Herren Stadtü Passiva. Albert Zacher, Vorsißender. Münéthener Kassen-Verein Reservefonds . . 361 599/50 S aTataooio E gr ra QE Monats zw zahlen und die Kosten des mächtigten vertreten zu lassen. nachstehenden zu der ersten, zweiten und Lit. D Nr. 283 (775 ®/») 940 948 | Frautwein, Vogel, Zimmermann. 2. Vitreditoren « « « + + + | 685276 i ; ]

S téltretta ; ¿c | Köln, den 6. März 1931. j j i ; D | 1198 2322 2744 3280 3806 (4278 12/20) | ene / ste S ea Niddaer Bank A. G. Gewinn- und Verlustrechnung | Gewinnvortrag 1928/29 Kreditoren (ei . « « | 529 906|75 N NTUE I R I ren Get i britton Horio. dex, Pre ea e »)| gewählt : die Herren Stadträte Sheseroc| N Dividen 12.008 Einladung zu der am Samstag, dei am 31, Dezember 1930. 93 219,25 E O T 529 906/75 Bur mündlichen Verhandlung des der Geschäftsstelle des Landgerichts. | tionen zur Zahlung am 11, Juni 1931 5. Serie, 314% ewählt: Herr Bürgermeister Bühiseingewinn . « + + .- 6 553/21 | : E is:

Rechtsstreits wird der Beklagte vor ausgelost worden, nämlich: Lit. AA Nr. 153 851 1319 1618 2344 us die ‘av f Stndtväte Kuhn, im Hotel „Zur Traube“ (Bes. August wes li See RM - [H 3 960 788/09 | Ferner stchen zu Buche für g / 712 933 Mengel Wwe.), Nidda, stattfindenden Persönliche un sachliche Gewinu-u.Verlustrehnung1929/30. die Magdeburg-Braun- 1. Serie rückzahlbar zu 110. Lit. A Nr. 93 261 844 2226 3061|" Mannheim, den 6. März 1931. 1 h L j ¿ c Î | Tagesordnung: Gewinn . .. «o 7 859 Geschäftsspesen . . « « - 9 169! einigung: Kreditoren . | 7 962 081/45

Brand-Erbisdorf, 4, März 1931. 301 313 332 337 480 606 1092 1856 | 9483 9678 10259 11274 11839 12483 ehaltszahlung an Beamte BES : J —|—

Der Urkundsbeamte ‘der Ges® 49 755 flosien und die Resultate des ver- 11 719 987/25 il iet 4058 4304 4330 4660 4664 4821 4830 | 24440 26598 830651 834152 834332 Einladung zur ordentlichen Gent! onstige Unkosten « | 39754 : i n iodt [107010] Basler D versammlung am Sonnabend, è S * Vorlage und Genehmigung der | Provisionen und Umlagen | 134 836/16 153 978/65 s N

15997] Bekanntmachung. A Vers 4831 5265 5374 6220 6326 6341 6343 M 2250. 28. März 1931, mittags 12 | eingewinn . «s 6- 6 553 Bilanz pro 1930. D ee h C eis 92 353/86 5 65 Gt Tae id M F

Ju Sachen der minderjährigen Hilde- raftloserklärung 8392 8393 9344 9565 9624 9736 9737| 2828 3388 4142 4206 4674 (5375 i gard Schroers, geb. am 14. 7. 1920, eines Versficherungsscheins. ( /30) | Sallensleben, Berlin W. 56, Werder M . Verteilung des Reingewinns pro nigen E ge'eglid vertreten durch ihren Pflege ficherungösch 52 14463 14780 16066 16307 16288 | 56654 6766 6214 7042 7517 8719 9222| Martt 4, Kredit, LErens g pee bai tal iierednoreilichor ind t 6 180119 en Fabrikarbeiter Wilhelm Wagner in ver'icherungs'!hein Nr. 6195577 über| Lit B à 1000 K 1 9 L Nr. 330 9 12 12 Provision 140 971 # C h Niederquembach (Kr. Weßlar), Klägerin, | Sfr. 701 0,— Versicherun s S r. Nr, 140 217 2058 | Lit. C Nr. 330916 (9672/,,) (1348 6) | 1: Vorlage des Geschäftsbericht, M 6 9 des Aufsichtsrats. Direktor Hans Rummel. |

â | ' rfiherunadsumme, wrd | 2885 (2028 2/40) 9110 407, (1681 4) (O61 */as) LOUS MEOE BOES Bilanz sowie der Gewinn- u vers den 9. März 1931. _ Beictehenes Dagegen wurde in der Generalver- T u ; V4928 1929 A Pddie0A 32 010/52 Beckmann in Dorsten, gegen den An- | Inhaber der Urk ird autaef 349 j _ De „Erholung“ Autohallen- und pas streiher Wilhelm - Theodor Peter rate de vie: Monate. Puy igt L692 AORS, Lit. D Nr. 786 1178 à f 112,50. jahr 1930, Beschlußfassung dani A, Forster. M, Forster, neralversammlung beteiligen wollen, | Weil. e , bek Á bal B E Lit. D à 100 Kr. Nr. 428 512. 5. Serie, 4%. Und Entla tung des Vorstands 10 7 u p si vor Beginn der Versamin- Münchener K assen-Verein Hamburg. 486 18019 jeßt unbekannten Aufenthalts, e- | bei uns anzumelden und den Versicherungs- j 7 flagten, wird die öffentlihe Zustellung | hein vorzulegen, widrige von uns in unserem Bureau, von der | 937 1114 1230 1646 1927 2172. 2178| 9, Ersaßwahl zum Aufsichtsra! Rostock Gebri ; - bzw. zu melden. Haufer. Rieß, “An M 221 019/23 der H 4 en Beklagten, den zulegen, widrigenfalls leyerer | Privatbank in Copenhagen und von der (2963 12/,,) 3621 à M 5625. 3. Verschiedenes. s E Friedrih Söhne Dex Jahresbericht nebst Bilanz, Ge- U A | (rund stüdfonto . « 270 200 : reichermeijter ilhelm Schroers, ge- Berlin W. 15, Kurfürstendamm 52 ; 9 2M mäß § 203 Z.-P.-O. bewilligt, weil der | den 10. März 1931. | der Deutschen Bank und Disconto-Ge- } 559 1270 1312 1646 1655 1951 2936 3050| Bürohaus der Berliner Stadi: ei De im Geschäftszimmer der Gesell-| Wir veröffentlichen nachstehend ere | Kassenkonto . « « 514 ß ä sellschaft mit einem Zuschlag von 10 Pro- | 3263 3401 3601 3624 3682 4047 4780 synode Aft.-Ges. Aktiva. auth schaft von heute an offen. Aktien, welche | in der E ne Tue are E E

Monika Querner in Poren klagt | Betrag von 2111,50 RM vershuldeten Wix bitten die Werte einige Tage | 28479 29284 29446 29617 29697 29886 | Tagesordnung: 1. Genehmigung (M Bilanz per 31, Dezeitber 1930. " Ta Sonstige Debitoren 10 57506 | Q nmobilien A: L A e haft, jeßt unbekannten Aufenthalts, | event. gegen Sicherheitsleistung vor- Berlin, den 10. März 1931. Lit. C Nr. 235 1708 (2014 /) Der Vorstand. enbestanE 13 211/29 Geberivogiins von Name dati. i SO0 920187 | Sorten S 2 30 E urteilen, der Klägerin 3. er | Reichsmark. Der Kläger ladet die Be-| Nittershaftlihe Darlehn3-Kasse. 5879 7741 8355 8790 9000 9069 (9300 | 7107288] mobilien . 132 206,12 zeigung der Aktien oder eines Hinter- | otfienkapitalkonto . ieb | D aaa 786 134/19 | fchweiger Rohzuer-Ver- von der Geburt; d. i. v. 4. 6. 1930, ab | des Rechtsstreits vorx die 6. Hivil- | (107474). Mannheim. obilien . 3 200,— im Brauereikontor oder bei der Com- E 16. Lebensja Passiva. | Per Passiva. fälligen im Raten am 1, eines jeden | lassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevoll- | von dem hiesigen Notarius publicus die | (A L D Haas, Levi, Perrey, Reidel, Shtienkapital . « + «- 8 000/— | 7707560) Aktiengesellschaft in München. | Kreditoren 492 700 91 | Extrareservefondsfkonto . . | 470000/— für vorn vollstreckbar zu erklären. Der Urkundsbeamte 4prozentige Anleihen gehörenden Obliga- 4309 4345 à H 112,50, Trautwein. Levi, Zimmermann. 3, \Foch nicht erh. Dividende 103/20 | 28. März 1931, abends 8% Uhr, Gewinn 1929/30 13 268,43 | 106 487/68 ———= (06 cie Uf ‘dan n RDL. 4% Anlethe, d M AIOIN, Orth und Heinrih Schneider. Generalversammlung. Unkosten: « » ¿»e | 149665 E R CE Wet vormittags 9 Uhr, geladeu. 5. Verlust- und Lit. A à 2000 Kr. Nr. 207 242 |4354 4975 5969 7113 7951 8363 8708| Dex Vorstand. Emil Müllet Debet, RM 1. Bericht über die Lage des Ge- 157 524/97 | Abschreibungen Z

iebeome dei Geldafihite| FUnDÍaMen, [251 1254 S6 Tos Kad M19 Is 18417 20784 21075 21984 22120 2090| Va ua agel | Ma osenen B P er Babe eo. | 34los| neue Reg | 106 457 | Gewiun und Vertusonto. s Bekanntmachung. Lebens-Versicherungs-Gesellschaft. | 6656 6657 7038 7113 7114 8008 8223| Lit. B Nr. 593 1061 1071 1739 2596| r Büro des Herrn Justizui 140 971 . Entlastung des Vorstands. Ie: E neen End I 60 760140 E ¿T M OUNO ge‘eplih vertreten durch ihren Pfleger, | Der von uns ausgestellte Lebens- | 16749 16751 17010 17804. 10570 10957 12739 15404 à M 1125. Tagesorduung: ewinn aus Zinsen und Ergänzungswahl der Mitglieder | die Herren Direktor Dr. Wilhelm Fiedler, Vie Miredié | Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt | bei uns als verloren angemeldet. Der |“ Lit, C à 200 Kr. Nr. (726 /s)| 5825 7631 13134 13459 à M 225. Verlustrechnung für das Geshä r VorstanD. Die Aktionäre, welche sih an der Ge- | sammlung neu gewählt Direktor Ludwig Kontorhaus- Aktiengesellschaft, Fabrikationskonto . | 454 169/67 Schroers, zuleßt wohnhaft in Dorsten, | öffentlichung dieses Autrufs ab seine Rechte | Diese gezogenen Obligationen werden | Lit. AA Nr. 91 150 371 805 (824 /z6) des Aufsichtsrats. 06418). : ung bei dem Vorstand auszuweisen Aktiengesellschaft. Bilauz per 31. Dezember 1930. Verteilung : RM der Klage an den Beklagten, den An- | hierdurch für ungültig erklärt wird. Norddeutschen Bank in Hamburg Filiale | Lit. À Nr. 107 217 247 269 300 321| Verlin-Charlottenburg, 7. 3. M Vilanz per A niedri 1930, |winn- und Verlustrechnung liegt zux | [106851]. Jnventarkonto L Aufenthalt des Beklagten unbekannt ist Die Direktion, zent im 11. Juni-Termin d. Zs. eingelöst, | 4838 4856 4970 5320 5567 5934 6036 Der Vorstand. Bartels. eundiüt a 7 500|— {in der Generalversammlung über- | vember 1930 festgefeßte Bilanz nebst Kontokorrentkonto 875

Gegenstand des Prozesses: Unterhalts- i; : ; ; ¿ zahlung. Termin zur Güteverhandlung | [107006] E EEREAE nach welchem Termin keine Zinsen be- | 6087 6196 (6394 gekündigt pr. 2/2g) 6692 ide E 150 000 schrieben werden sollen, bittet man | Gewinn- und Verlustrechnung per Ende | Depositenkonto E 000 steht am 22, April 1931, vorm. Gerling - K Lebens zahlt werden. 6706 6746 6847 7147 8108 8504 8754) [107298] taschinen rehtzeitig einzureichen. Dezember 1929 Haupitstaatskasse 40 000; 9 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, | versich Ln S Abtien else “et, |,, Die verlosten Obligationen und Coupons | 8780 9211 9677 9889 9911 9925 9957 Friedrich Thomée Akt.-Ges., Fnventar e x dda, den 7. März 13931, Bilanz per 31. Dezeurber 1929 Os Zimmer 17, an, zu welchem der Be- Reatttós Ee schaft. ind in Deutschland bei der NordD-=- | 9985 10107 10147 10158 10236 10502 Werdohl ebitoren D 1 Mal N 1 1 Niddaer Bank A. G. au V 313 256 klagte hiermit geladen wird, Der eines Vertleber! 1a8scbei 8 eutschen Bank in Hamburg Fi- | 10697 11215 11589 12023 12054 12807 | Die Aktionäre unserer Gesell(PWank-, Postscheck- u. Kassen N Mann. Seum. Bechtold. Aktiva RM |A| Per | Klageantrag lautet: Der Beklagte wird | Der Versicherun sschein N eo 386 | tale der Deutschen Bank und Dis- | 14029 14139 14217 14369 14371 14945 | werden zu der - am . Dienstag, bestand “m MORete 613 899 Grundstücke « 39 500|— | Aktienkapital . « « » + - | 306 000 de rorteilt, an dic Klägerin - vom | auagestellt auf das “Lebên des Derti ie tel Ligen Noiene J und zivar | (15296 12/,,) (15457 gefündigt pr, 1/24) | §1, März 1931, nachmittags 5 Warenvorräte . . , , | 398 227 N ; Gebáube. - - «-» - » »-4 144-084]67| Rejervelonto » «+ + - é» 9 000 1 August 1930 ab eine monatliche | Rudolf Urban, Ransern, Kreis Breélau, | jeyt ltigen dei Kronen, nicht in der | 15458 15670 16314 17552 17698 (17782 | im Hotel zur Post in Werdohl, st “et Pi na wagten: arne n Maschinen u. Einrichtungen | 100 712/64 | Kreditoren . - « « « - - 3 94061 | [106822]. Bekanntmachung. U e t tBpente M Höhe E S E ist abhanden gekommen. Falls éi Bere E AURI I S ütanniner E Ba e, p A D S N indenden ordentlichen General! 2 637 603 Ne Ne E nte D s E Kassebestand . « . » + « 971199 | Gewinnvortrag 1929 80,23 j Wir bringen M Ee gn: daß u zahlen und die Kosten des Rechts- | tigter sih mnerhalb zweier Monate nit | gefü tant ; ç sammlung eingeladen. Passiva. Generalv l uf D D «0M 35.069 M A T1 nah der am 27. FENM Bde treits zu tragen. Der Klägerin ist für geführten Kassenobligationen, die zu den | 22728 22884 23145 23211 23365 23677 ; ftienkapi neralversammlung auf Dienôtag, An ain | fundenen Generalversaminlung unserer l erste Fnstanz einschl. der va Genet. M E Versicherungs|hein außer | beigefügten früheren Terminen ausgelost | 24236 25120 25388 25540 25825 20575 | 1, Vorla E id s ira E o dn r März d, M nachmittags Becbadvori rag 1928 O N S 313 256|— erellichast Eee AnssichtErat s u vollstreckung das Armenrecht illigt |" Köln, den 7. März 1931 sind, werden aufs neue eingerufen, und | 26535 26933 27012 27098 27226 27254 und Verlustrechnung für 19) Mtrareservefonds L 6 U R n in á Uns E a hs G 48 975,95 i Géiviun- unD Verlustrechnung. folgenden Herren besteht: und Rechtsanwalt Beemann in Dorsten Dérx Bornaab. peln ba. aran S L 6: gelündigt 1 pr. ela) nor Bericht des Vorstands und Prtrarefervefonds 11 S S n. | . Gewinn1929 1570,56 | 47405/39|" An Ä [5 | 1. Kommerzienrat Dr.EcichRabbethge, als Armenaniwa igeordnet. n 30 ts. Beschlußfassung ? a e, ; 9 Vergen, Vorfißender,

Dorsten, bên W. Februar 1931. zahlt, und bei Bezahlung des Obligations- | 29430 29590 30343 30793 30870 31131 R na Do pa 190 Zugang E Bs E Botlage Ln Ster s e 491 945/52 | p andt da A E Ti pt Mean act Soß, Wolmir-

110i stedt, ftellvertr. Vorfißender,

Das Amtsgericht. * betrags wird der Betrag für evtl. fehlende | 31455 31644 31717 31755 31875 32186 wendung des Reingewinns b E h Passiva, Wali q A e 2 E 32403 32627 32759 32868 33422 33675] 9 Beschlußfassung über Entlasl! is eres ega arne nied Ver Attienkädital 100 000 ee Etoltr.-Konio 50184 S SeREE Rudolf Bethge, ( 2 ¡ 232/50 chackensleben,

Zinsencoupons abgezogen. t s [106989] G Auslosu \ Ringköbing, den 3. März 1931 (33846 12/,,) 34267 34434 (34441 1/,)| .+ ¿arai A erreserven . . s 2! 2 S . . 30 von Vorstand und Aufsichtsra rovision 2 i Akzepte . » «« 115 564/20 ; E E L e d Tie ng f W. e Direktion des west- un 35817 35886 36225 36309 36430 37674) g, euwabl zum Aufsichtsrat. eee h E i aile Pag C aitang, Ktebikoren D 191 660/76 Gai é 96 Direktor Carl Brandes, Egeln, Runze gus i a zur eit unbe- von Wertpapieren _südjütischen Creditvereins. 37639 37743 37798 38448 38525 38727| Segen Teilnahme an der G!!WWontiemen . . . . » þ 81 600 ¿ Aasidisratswahl ( | Bentschulben : A RMÍG C 75 Dee E Beides Diiiitier: R Wirtschaftöbesiver Max S Tele S DEOENIARE S P, MERSL R: Ine 38996 39087 39124 40137 40712) versammlung verweisen wir auf ? Mortrag a. neue Rechnung 31 174 Eintritts- und Stimmkarten stehen | Hypotheken . - « - « : 1 443/40 | Steuerkonto . . « « + Magdeburg, in Schellerhau Nr. 2 * Beklagten, | Auslosungen der Akliengesell- e SIRIAREN: 746 40907 41136 41745 42553 42061 | her Saßung mit dem Hinzuf 0", E unseren Aktionären von Donnerstag, | Äuffichksratkonfortialdarkehm 34 L24130 | Provisionskonto . . « Direktor Wilhelm Faber, Dedeleben, wegen einer Forderung von 155 RM schaften, Kommanditgesellschaften | [107009]. pr Oas SEN port Zan ho ec quer bei ger t eselhof Gewin 2637 603/40 den 12. März d. F., bis einschließli Rückstellung « « - - - 350|— | Gehälter . ..ch+« «« e Grünanger, wird der Kläger hiermit zur Fort- | auf Uan Setschen Koloniat: | Obligationen ves Kreditvereins [20025 49347 49461 50190 50888 51226 bei ex E in Elberfeld und H u- und Verlustrechunng. | Freitag, den 27. März d. J. 401 v45lo2 | Gerichts- und Maermalttanis Landwirt Hans-Erich Kühne, Wanz- sezung der mändlihen Verhandlung ri pi p Farc W s H. | jütländisher Landeigenthümer |51387 51569 51625 51876 52765 53150|¿ W bei dem Bankhause Abr Soll. : RM | bei L r 2 Bak î Gewinn- und M E N ider ing auf Gebäude leben, Maar H EEL bas Aurlgrritt (Is diese Gesellschaften bestimmten S ba D 1 S0 an L dtaaiian | 0U0AR ‘S6I0O (ao0Da 1/2) 54493 54540 Schlesinger in Berlin fowie ¿4 Mei tiebéausgaben a STaro00 Vieicchäden, E per 31. Dezember 1929. Ln gla R A Dr. jur. Friedr. Licht, Magdeburg, E h a i ; gene unjerer Statuten 30 Vereinigte Stahlwerke Akt.-Vt| reibungen T bei ch is- | E i . Kaufmann Bernhard Lippert, Altenberg i. Erzgeb. geladen. Unterabteilungen 7—11 veröffent: |am 24, Februar 1931 in Gegenwart | 58131 58748 59731 60634 61074 61142 | De hi fónnWewinnvorq S0 962 ei der Deutschen Bank und Dîs- Sol, RM r Amtsgericht Altenberg, 19, Febr. 1931. N L La Souvtio E i eines Notars stattgehabten Verlosung | 61653 62309 63474 63657 64041* 64115 ge Car E März 1931. aus 1929 32 088,10 b ia L Disg- | Generatunkosten « + - - | 153614 Kerfmann Ulrich Ruprecht, Magde- l r onellen Teile. | obiger Obligationen sind die folgenden, | 64730 64867 64869 64874 64891 65127 Der Vorstand. ehnerischer y L es sells ift Silial Bremen Gewinn 1929 v I 570 E E A burg, [106995] Oeffentliche Zustellung. a E T niht eingeflammerten Nummern zur | 65510 66345 66920 68747 68758 69099 Ernst Brüninghaué- Veberschuß . 182 686,80 214 774 i "B31 me E Ci REA 155 185 A F 2 12. Gutsbefizer Christian Schulze; , Der Dr, med. Kunicke in Hirschberg N : Rückzahlung am 11. Juni 1931 gezogen | 69589 69974 71226 (71527 2/4) 71551 L bei der Hannovershen Bank Filiale | m. 8 Hundisburg, : i. Rsgb., Warmbrunner Stx. 21, Kläger, | Wir in die am 1. April 1931 | worden, 73860 73940 74963 75434 75970 76000 9331 447/41 “Ler D tiche1 B ch] L Secantos Haben, e 13, Geh. Kommerzienrat Dr. Wilhelm Proge evn tigter: Rechtsanwalt | fälligen ins\cheine und gekündigten 4. Serie. 76490 77575 T7874 T7946 78072 78639 | Verantwortlih für Sri tleitund 5 Haben. e Gesellschaft il rain N Fabrikationsergebnis. . 155 185 25 Zuekschwerdt, Magdeburg. è S chles E Ves, in Canth | Stüde ein zu L ir E Lit, A Nr. 146 1344 1511 1516 2039 | 78999 79348 79715 79969 80220 80534 | Verlag: Direktor Menger ng in V etriebseinnahmen . , . 1 9331 447/41 | bei der Gebr. Dammann Rank K. a. | Der Aufsichtsrat wurde wiedergewählt. | Herr Direktor M. W. Kochen ist durch | Magdeburg, den 27. Februar 1931, T U gs S E lfquisiteurin| 8% Kur- und Neumärkischen Ritter- | 2371 2391 2789 3120 3727 4735 4985 | à M 2250. Dru der Preußischen Druckert A. in Hannover | Greiz, im August 1930. Tod aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden; Zuckevraffinerie Magdeburg herese n rée, (Andrae), frirher in haftlihen Goldpfandbriefen, 6103 7269 7324 8027 8061 8429 8997| Lit. B Nr. 342 386 1270 1287 1469| ynd Verla s-Aktiengesellshaft, Bel E 9 331 447/41 | ¿x Verfügung j | Freia Automobil- Herr Dr. Hans Böhme if an feiner Stelle Actien-Gesellschaft. A atenthe E. Setale len unaen 8 % tbpf E SANINE Zentral- pr Aas E 10945 11534 11695 2 Sao Mars E e 1 Ds Ns ilhelmstraße 32. Der Bai den 26. Februar 193, 0 Wesermünde-G., den 7. März 1931 Aktieugesellschaft Greiz. in den Aufsichtsrat gewählt. Der VorstanD,. ilts, Be er der Be- Zoldpfandbriefen, 4 ; ) 9675 10157 10589 11076 er Vorstand. § h : : : : . G, Opiß. hauptung, daß die Beklagte in der Zeit| 8% u. 6% Kur- und Neumärkischen | Lit, B Nr. 517 673 1512 2230 2317 11429 12920 13907 8/7) 14524 15115 Sechs Beilagen / R E Rid ì ai ata a i Ge Mea, CEUR a vom 5. Fanuar 1928 ¿bis 27. Januar Ritterschaftlichen Feingoldshuldver- | 2383 2498 2876 3623 4128 4871 49956 | 15256 15579 16042 16087 17138 17284 (einschließli Börsenbeilag und L h g 9. s L 1928 bei dem Kläger“ in Breslau in) schreibungen, 5301 6552 6289 6666 7187 7426 7783| 17323 17685 (17724 /,,) 17798 18623| brei Sentralhandelsregisterbe"

T I S8

Si 1110

|[SI|28

N

E | 1070 828 40 000

SIS11 1181

+

[Sal 1 S1 SER

H SP