1931 / 58 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dan

Gesellschaft ist nah Mülheim-Ruhr ver-

Tegt. ‘Üyen-Werden, 2. März 1931. Amtsgericht.

A O O

Frankfurt, Main, {106500] Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

A 210. Gerhard Geyer Söhne: Dem Kausmann Ludwig Kunz in Frankfurt a. M. ist Prokura erteiit.

A 7204. Otto Hupseld: Die Firma ist erloschen.

A 10868. Leopold Gottlieb: Firma ist erloschen.

A 5818. Adolf Marx «& Co.: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kausmann Werner Marx in Saarbrücken ist alleiniger Fuhaber dex Firma.

A 6778. Olga Hofmanu, Handels- haus für Nahrungs- und Genuß- mittel: Die Firma ist erloschen.

A 2603. Gebr. Breslau: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

A_ 697. A. Steglehner: Der Kauf- mann Georg Heinrich Steglehner ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist die Ehefrau Emilie Pauline Steglehner geb. Elnain zu Frankfuxt a. M. als persönlich haftende Gesellschafterin eingetreten. Die Pro- kura der Emilie Pauline Steglehner geb. Elnain ist erloschen.

A 44£83. Levy u. Hanauer: Der Kausmann Gunnar Labatt ist aus der Gejellschaft ausgeschieden.

ÁÀ 3900. J. Zimmern: Neuer Ju- haber Kaufmann Siegfried Grünewald, Frankfurt a. M. Die Gesamtprokuren des Siegfried Grünewald und des Baruch Zimmern sind erloshen. Einzel- prokura is} erteilt: 1. dem Kaufmann Baruch Zimmern, 2. der Ehefrau Carry Grünewald, geb. Zimmern, beide in Frankfurt a. M.

A 6723. J. S. Fries Sohn, Kom- manditgesellschaft: Die Prokuren der Herrew Karl Tebrocke, Friedrih Mai und Karl Stegmann sind. erloschen. Die Einzelprokura des Herrn Dr. Theodor Gesjel ist in eine Gesamtprokura um- gewandelt dergestalt, daß Herr Dr. Theodor Gessel in Gemeinschaft mit einem persönlich haftenden Gesellschafter zu zeichnen berehtigt ist.

A 8326. Heidingsfelder «& Co.: Die Prokura des Otto Heidingsfelder ist erloschen.

A 959. Gebrüder Nother: Dem Kaufmann Adam Menger in Lange (Hessen) ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß ex mit je einem anderen Prokuristen gemeinsam zux Vertretung derx Firma berechtigt ist.

Frankfurt am Main, März 1931.

Amtsgericht. Abt. 41.

Freystadt, Niedersechl. [106501] Jn unser Handelsregister A Nr. 14 ist heute bei der Firma Leopold Kind- hex, Freystadt, N. Schl., eingetragen worden: Die Firma äst erloschen. Freystadt, N. Schl, den 5. März 1931. Amtsgericht.

Die

9

ie

Friedeberg, N. M. [106502]

Jn unser Handelsregister A ist am 97, Februar 1931 bei der unter Nr. 31 eingetragenen Firma Friedeberger Möbelhalle Guido Wieland, vorm. N. Boye, in Friedeberg, Nm., die Frau Luise Wieland geb. Burmeister in Friedeberg, Nm., als jeßige Fnhaberin eingetragen,

Dem Kaufmann Guido Wieland ist Prokura erteilt. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts durch Guido Wieland begründeten Verbindlichkeiten

ist beim Erwerbe des Geschäfts durh s

Frau ‘Luise Wieland ausgeschlossen. Friedeberqg, Nm., 27. Februar 1981, Das Amtsgericht.

Fürstenberg, Oder. [106503] _Jn unser Handelsregister Abteilung A ist am 4. März 1931 unter Nr. 139 die Kommanditgesellschaft Busching & Kar- pinski in Fürstenberg a. O, eingetragen worden:

Persönlich haftende Gesellschafter sind: Hans Busching, Kaufmann, Guben, Bernhard Karpinski, Kaufmann, Fürsten- berg a. O. Die Gesellshaft hat am 1. cguli 1929 begonnen. Zivei Komman- ditisten sind vorhanden.

Fürstenberg a, O,, 4. März 1931.

Das Amtsgericht. Gotha. [106504]

Jn das Handelsregister B wurde heute bei der Firma „Buchdrutckerei Wilhelm Bock & Co. Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Gotha“ ein- geiragen: Der Sih der Gesellschaft ist von Gotha nah Berlin verlegt. Durch Beschluß der Gesellshasterversammlung vom 16. Februar 1931 ist § 1 des Ge- jellschaftsvertrags (Siß) geandert wor- den. Wilhelm Pieck in Berlin-Steglih ist als Geschäftsführer abberufen worden. Am 16. Februar 1931 wurde der Kaufmann Willy Langrock in

Bertin-Charlottenbuxrg zum Geschästs- !

führer bestellt. Gotha, den 2. März 1931. Thür. Amtsgericht, R.

Guben. [106505]

Jn das Handelsregister A ist bei der unter Nr, 500 des Registers ein- getragenen Firma Bekleidungshaus

Ersie Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- uud Staatsanzeiger Nr. 58 vom 10. März 1931,

getragen worden: Die Firma ist ers | loschen. Guben, den 4. März 1931.

Das Amtsgericht.

[106506]

Hachenburg, Westerwald, |

Bekanntmachung. | Fn unser Handelsregister B Nx. 3 | ist bei der Firma Westerwälder Bürsten- | fabrik W. Dönges & Co. Gesellschast | mit beschränkter Haftpflicht, Norken, in Spalte 7 folgendes eingetragen: i Die Gesellschaft ist durch Beschluß vom 2. Januar 1931 aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind die | Liquidatoren. Hachenburg, den 28. Februar 1931.

Das Amtsgericht.

Halle, Saale. Jn das Handelsregister iragen worden unter: E h Abt. B Nr. 569, Bank für Landwirt- schaft, Afktiengesel\Gaf!, Filiale Halle: Die Prokura an Willy Wegner ist er- loschen. i 4 B Nr. 646, Handels- und Verkehrs- gesellschaft mit beshr. Haftg., Halle a. S.: An Otto Heßler und Kurt Knoche, Halle a. S., ist esamtprokura erteilt. Sie vertreten gemeinsam oder ein jeder in Gemeinschaft mit einem Geschäfts- führer. S c

B Nr. 694, Weddy-Pönicke u. Steckner, Aktiengesellschaft, Halle a. S.: Dur Ge- neralversammlungsbeschluß vom 7. JFa- nuar 1931 ist der Gegenstand des Unternehmens dahin geändert worden, daß er jeyt die Fabrikation und den Handel von Wäsche aller Art, Bett- stellen, Betten, Teppichen, Gardinen und anderen Textilwaren umfaßt,

B Nr. C18, Zuckervertriebsgejellshast Halle-Rosiß-Holland, Aktiengesellschaft Halle a. S.: Die Prokura an Ernst Eppnerx ist erloschen. E B Nr. 872, Hansa Transport Gesell- schast mit besh. Haftg., Zweignieder- lassung Halle a. S.: Durch eshluß der Gesellshafterversammlung vom 31, Januar 1931 is das Stammkapital um 400 000 RM erhöht, es beträgt eßt 500 000 RM. /

B Nr. 906, Guido Hackebeil, Aftien- gesellschaft, Buchdruckerei U. Verlag, 2weigniederlassung Halle a. S.: Die Aweigniederlassung ist aufgehoben.

B Nr. 960, Halle-Merseburger Zeitungs- verlag, Gesells. mit beschx. Haftg,, Halle a. S,: Friy Kroh ist als Ge- jhäftsführex abberufen. Zum weiteren Geschäftsführer ist Arthur Burkect, Fcaifmerin, Halle a. S., bestellt, ; A Nr. 1174, Kurt Otto, Baugeschäft, ee und Bautischlerei, Fnhaber Furt Otto, Zimmermeister, Halle a. S.

A Nr. 4175. Gesellschaft füx Wärme- wirtschaft, Dipl.-Fng. Hans Brandt u. Co., Halle a. S., Kommanditgesellschaft. Die Gesellshast hat am 1. Fanuar 1931 begonnen. Persönlich haftender Gesellschafter: Diplomingenieur Hans Brandt, Halle a. S. Es sind zwei Kom- manditisten vorhanden.

A Nr. 589, H. F. Lehmann, Halle a. S.: Die Prokura an Ernst Stolze ist erloschen. Heinrich Franz Lehmann fann die Gesellschaft vertreten.

A Nr. 1727, Wein- und Delikatessen- handlung Pfeiffer u. Haase, Halle a, S.: Der bisherige Gesellschafter Wilhelm Pfeiffer 1st Alleininhabex der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

A Nr. 2065, Theodor Lühr, Halle a, S Der bene Gesellschafter Walter Lühr ist alleiniger Fnhaber der Firma. Die Gesellschaft ist ausgelöst. “A Nr. 2383, Robert Heidenreich sen,, Gartenbaubetrieb, Wörmliy. Offene Handelsgesellschast. Der Gärtner Franz Heidenreih, Wörmlig, ist in das Ge- chäft als persönli hastender Gesell- schafter eingetreten, Die Gesellschaft hat am 1. Fanuar 1931 begonnen.

A Nx. 3529, Hilda Gärtner, Halle a. S.: Die Firma lautet jeßt: Alfred Gärtner, Kommandito-sellscbaft. Die Prokura an Alfred Gärtner is er- loshen. Die Gesellschaft hat am 1. Fa- nuar 1931 begonnen. Der Kaufmann Alfred Gärtner ist in die Gesellschaft als persönlich hastender Gesellschafter eingetreten, Es ist eine Kommanditistin vorhanden.

[106507]

ift einge-

Haltern, Westf. {106510} Jn das sondeivegier A ist unter Nr. 70 Gehr, Backmann & Wessels heute folgendes eingetragen: Kaufmann Leonhard Backmann und Kaufmann Theodor ea sind ver- etnes Perfönlich hastende Gesell- chafter sind jeßt Kaufmann August Backraann, Witwe Kaufmann Theodor Wessels, Johanna geb. Backmann, und ihre Kinder Johannáà und Maria, äutlih zu Haltern, s Zur Vertretung der Gesellschafi sind nur der Kaufmann August BVackmann und Witwe Theodor Wessels ermächtigt. Amtsgericht Haltern, 25. Februar 1931,

Hamburg. Handelsregister. 58 ift eingetragen worden:

3. März 1931. Z

Vierländer Klinkerwerke Gesell- schaft mit beschränkter Haft-ng. Die Vertretungsbefugnis. des Ge- shäftsführers F. H. H. Halbe ist be- endet. Gustav Schmidt, Zigeleidirek- tor, zu Neuengamme, ist zum GBe- {chaäftsführer bestellt worden. y Hafenbetrieb der Afrikalinien Ge- sellschaft mit beschränkter Vaftung. J. G. F. O. Meyer ist nicht mehr Ge- chäftsführer. Arnold Amsinck, Lo: har Bohlen und Walther Christoph Feh- ling, Kaufleute, zu Hamburg, sind n weiteren Geschäftsführern bestellt

worden, Dr. W. Abelsdorff & Co. Gesell: schast mit beschränkter Haftung. Gesamtprokura ist erteili an Mathilde Magdalena Shuckert, Je zwei der Gesamtprokuristen sind gemeinsam vertretungsberechtigt. Í Deutsche Levante-Linie, Gesellschast mit beschränkter Haftung. Dr. G. S, F. Behm ist nicht mehr Geschäfts- führer. Theodox Ritter, Direktor, zu Hamburg, ist zum weiteren Geschäft s- führer bestellt worden. / Peter Mohr Gesellschaft mit _be- chränkter Haftung, Johann Hin- xich Mohr, Kaufmann, zu Hamburg, ist zum weiteren Geschäftsführer be- stellt worden. i : Franz Groth. Prokura ift erteilt an Marguerite Susi Keil. von Treuenfeld, Wegelin & Co. Die Firma ist erloshen. G Georg Duncker, Fn die ossene Handelsgesellshaft ist Erwin Fulins Johannes Rofs, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellshafter einge- treten, : 2 C. Jul. Lorenzen. Die Firma 1st er- loschen. L E ; Martin Schröder & Co. JFuhaberin ist jet Ehefràäu Anna Elisabeth Köttl, geb. Teckenburg, zu Hamburg. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und» Forderunaen des früheren Jnhabers sind nicht übernommen worden. Die an C. L A. Müllex erteilte Prokura it er- loschen. h h Aer: R Sei o, anns gesellschaft ijt ausge orden. «zjn- haber ist der bisherige Gesellschafter Farl Albext Ballin. ; Ziegelkontor, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die Gesellschait ist aufgelöst worden. Liquidator: Heinrich August Wiese, Kaufmann,

amburg. : A f D uten von 1865. Die

an H. A. V. Meier erteilte Prokura {t erloshen. Das Vorstandsmitglied Max Theodor Qere ist fortan be- rechtigt, die Gesellschast in Gemein- schaft mit einem Vorstandsmitgliede odex mit einem Prokuristen zu ver- treten. Seine AlleinvertretungS8be- ugnis ist beendet. |

R Ls Grof;bauten Aktien- gesellschaft. Die Vertretungsbefug- - nis des Vorstandsmitgliedes Diplom- ingenieur Lewicki ist beendet. Pro- kura Ut erteilt an zFFulius Henning Christian Grotéopp. Ex ist zusammen mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem stellvertretenden Vor- standsmitgliede vertretungsoerehtigt.

, März, :

oo‘‘ Ausstellungshallen Autien- 1B lischaft. Durch Generalversanm1- lungsbeshluß vom 18, Februar 1981 ist der § 13 des Gesellschaftsvertrages (Vergütung an den Aufsichtsrat) ge-

[106511]

Folgen Firma ist erloschen:

Nx, 3971. Chemniver Strumpf- Spezialhaus Johannes Shloßmann, Halle a. S.

Folgende Firma ist von Amts wegen gelöscht: A Nr. 3839, Halle a. S. Halle a. S., den 5, März 1931. Das Amtsgericht, Abt. 19,

Halle, Westf. [106508]

Bei Nr. 216 des Handelsregisters A offene Handelsge Bai Geschwister Herzberg in Halle tn We s. is heute eingetragen, daß die Ge ellshast auf- gelöst und die bisherige Gesellschafterin Jda Herzberg in Halle in Westf, allei- nige Jnhaberin der Firma ift.

Halle in Westf., den 4. März 1931.

f. ; Das Amtsgericht.

Heller u. Hosmeister,

Walle, Westf. [106509] Bei Nr. 245 des Handelsregisters A

Firma Wilhelm Schmidt in Vers-

mold ist heute der Uebergang des

Geschäfts auf den Kupfershmicd Rudolf

Smidt in Versmold eingetragen. Halle in Westf., den 4. März 1931.

Das Amtsgericht.

Nathan Zlotnißki heute folgendes eiu-

ändert worden. ;

Dipl.-Jug., Ludwig Heinemauu. 5n- haber: Diplomingenteux Ludwig Heinemann, zu Hamburg. i

Creuß «& Co. Prokura u erteilt an Walter Löwenthal. Die Prokura des M. H. C. Möller ist erloschen.

Erling Paulsen. Von Amts wegen gelöst.

„„Miba‘“ Waren Großhandels8-Ge- Siß Hamburg. Gesellschaftsvertrag On Ñ Februar 1931. Gegenstand des Unternehmens is der Handel m!l Waren aller Art, insbesondere mit Lebensmitteln. Stammkapital: 204 :) Reichsmark. Sind mehrere Geshäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft durch je zwei Geschäftsführer gemein- sam odex dur einen Geschäftsführer in Gemeinshaft mit einem Proku- risten vertreten. Geschäftsführer: Hermann Carl Georg Diegel, Kauf- mann, zu Enn. und- Willy Al- bert Ernst Johann Adler, Kaufmann, zu Wandsbek.

Fernex wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellsdaf1 erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Arthur Neisch, Fachreklame, Gefsell-

sellschaft mit beschränkter Haftung. | 9

Siy Hamburg. des Unternehmens sind die Herste nissen aller Art. 20 000 RM. ist alleinvertretungsbere tigt. \häftsführer: Arthur Nei mann, zu Hamburg, M burg, Direktor, zu Oldenburg, Hans Heinrich Sander, zu Oldenburg.

Ferner wird bekanntgemacht: Bekanntmachungen der

Amtsgeriht in Hamburg. Hannover.

Jn das Handelsregister getragen iw

ist Abteilung A:

loschen, : Zu Nr. 1057, Firma Adolph lücke: Adolph Golücke ist Fnhaber der Firma. ist aufgelöst.

Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 7554, Firma Seele: Die Firma ist erloschen. Zu Nr. 9256, Firma j, Silberhaus Peter Ophoven:

verlegt. Zu

Die Firma ist erloschen.

Kaufmann Moriy M nover. Dem

teilt, Die Firma war

H.-R. A 29 eingetragen. Monopol Walter Meister lassung in Hannover, straße 332 1I, und als mann

Hannover. ; Abteilung B:

mophon-Aktiengesellschaft: Die kura des Oskar Friedrich

ist erloschen. Hit Nx: 89, Dem

Wülsel: Ruhig in Hannovex ist

Firma aufmann

einem Prokuristen zu vertreten. Zu Nr. Gesellschaft mit beschränkter tung: Dem Kaufmann Günter ring in Hannover erteilt.

Walter Gieseke ist erloschen. Zu Nr. 2462, Firma

Papier-Erzeugungs- tungs-Aktiengesellsha|t /‘ Filiale Hannover: Die hiesige

niederlassung ist aufgehoben, ihre è ist erloschen. Untex Nv.

Grafemanu, mit

Gesellschaft nover, Grupenstraße 1.

Unternehmens i Schmucksachen,

lihen Gegenständen. fapital beträgt 20 000

führer sind:

Goldwaren und

Carl Grasemann in Hannover.

1931 l : shäftéführer

berehtigi. Nicht eingetragen: Bekanntmachun folgen nur dur

anzeiger.

Herne, Bekanntmachung. Jn unsex Handelsregister Abt.

Firma „Epa“ gee ar in Hamburg, Bahnhofstraße Nr. 90, heute eingetragen worden: Dex Sih

,

eworden.

Altona, Bielefeld,

raunshweig, men, Bremerhaven,

Buer t-W.;

Elmshorn, Erfurt, nover, Harburg, Herne, burg, Münster i. W. t A gart, Wandsbek, der Firma der | weihenden Firmenbezeihnung.

Gemäß dem bereits Beschluß der 8, Fanuar

beträgt

betrag

schast mit beschränkter Haftung.

Aktien lauten auf den Fuhaber.

Gesellschaftsvertrag vom 15. September 1930. Gegenstand

und der Vertrieb von Druckerzeug- Stammkapitai: Jeder Geschäftsführer

Kaufs- ihael Alten-

Prokurist,

Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

[106512]

Zu Nr. 952, Firma Gebr. VBarlsen: Die Prokura des Friy Nickel ist er-

alleiniger Die Gesellschaft

Zu Nr. 3918, Firma Wilh. Glöcfner: Berthold Edlon““ Siy ist nah Düsseldorf-Kaiserswerth

Nr. 9572, Firma Karl Solymos Import orientalischer Erzeugnisse :

Unter Nr. 9785 die Firma M. Mar- wede mit Niederlassung in Hannover, Schaumburgstraße 26, und als JFnhaber arwede in Han- Kaufmann Waldemar Marwede in Hannover ist Prokura er-

bisher beim Amtsgericht Neustadt a. Rbge. unter

Untex Nr. 9786 die Firma Penexpen mit Nieder- Podbielski- JFnhaber Kauf- Waltex Meister in Hannover.

Untex Nr, 9787 die- Firma Robert Gennerich mit Niederlassung in Han- nover, Adelheidstraße 10, und als Fn- haber Kausmann Robert Gennerich in

Zu Nr. 45, Firma Deutsche Gram- Hugo Küster

Eisenwerk Walter Prokura erteilt derart, daß er berechtigt ist, die Gesell- hast mit einem Vorstandsmitglied oder

771, Firma Gebr. Mehriug

Meh- ist Einzelprokura

Zu Nr. 1841, Firma Ernst Grote Aktiengesellschaft: Die Prokura des

e-Peuvag““ und Verwer- Druckerei iveig-

3059 die Firma Uhrven-

schränkter Haftung mit Siß in Han- Gegenstand des st Vertrieb von Uhren,

Das Stamm- RM. Geschäfis- aufmann und Uhrmacher Hans Grasemann und Uhrmachermeister

Gesellshaftsvertrag ist am 183. Februar | r der beiden Ge- Hans und Carl Grase- mann ist nach dem Gesellschastsvertrag allein zur Vertretung dev Gesellschaft

en der Gesellschaft er- den Deutschen Reichs-

Amtsgericht Hannover, 4. März 1931. [106513]

bei der untex Nr. 140 eingetragenen Einheitspreis-Aktien- Filiale Herne, folgendes

ist von Hamburg nah Berlin verlegt, die bisherige Zweigniederlassung in Berlin daher zur Hauptniederlassung

Es bestehen oen in:

mund, Duisburg, Duisburg-Meiderich, Essen, Halle, Hc Hildesheim, Karlsruhe, Kiel, Leipgig, Lübeck, Magde-

i. W, Osnabrüc, Plauen Recklinghausen, Stettin, Stutt- Witten, mit einex von Hauptniederlassung ab-

g durchgeführten Generalversammlung vom 1931 is das Crundkapital um 24 000 000 RM erhöht worden und jeyt 30 000 000 RM. Es it eingeteilt in 30000 Aktien im _Nenn- von je 1000 RM. Sämtlche

S. 2.

Durch Be Eu der Generalversgy lung vom 8. Januar 1931 ist der Gei, shastsvertra und Einteilung des Grundkapitgs § 10 (Genehmigung des Aufsicht, zu Handlungen des Vorstands), e (Ort der Generalversammlung) ', î 20 (Beschlüsse der Generalversgy, ung) geändert. Herne, den 2. März 1981,

Das Amtsgericht.

ung

[EA und

Die | Jena, i O Im Handelsregister B bei derx Fir Arendt, Mildner & Evers, Gesellsdy mit beschränkter Haftung zu Hannes Zweigniederlassung Jena, wurde hey eingetvagen: «Fngenleur Richard Miß ner lt urch Tod als Geschäftsfühy ausgeschieden. : Jena, den 4, März 1931. Thüringisches Amtsgericht,

[106518

ein-

em

G Johannisburg, Ostpnr. D- tehenden Firn l rzyroscheln, Zz Krimotw, Przyros6

wir heute bei na ein: R. Krimow,

Heymannssohn, Johannish Mey, Johannisburg, Reinhold § fowski in Johannisburg, Fnh. Reink Polkowski, Johannisburg, Karl Yy chewka, Johannisburg, Jnh. gi Marchewka, Johannisburg, L. Ly mann, Gehsen, S. Rosen, Gehsen, Zj Lah Kaymann, Schapar Rosen, Geh Paul Gollan, Johannisburg, nh. d Wandkowski, Johannisburg, Leop Maschlanka, Königsthal, Juh. Leo Maschlanka, Königsthal, Gustav Koziy Johannisburg, Inh. Gustav Kojui Johannisburg, Leo Sokolowski, ÿ hannisburg, «Fnh. Leo Sokolowski, nnisburg, Rosa Baschinski_ Y annisburg, Inh. Rosa Baschinski, À annisburg, Paul Becker, Johan urg, Inh. Paul Beer, FJohannishy Olga Repp, Johannisburg, Juh, L Repp, Johannisburg, Max Wien Nachfl, Johannisburg, Fnh. Edu Rex, Johannisburg: Vie Firma ist loschen. - Johannisburg, den 2. März 19! Amtsgericht.

Der

e A A

Kk aiseraslazutern., {1063 1, Die Firma „Leopold Wolf“,

t

Kaiserslautern, Staubörnchenstr. 4, erloschen. N

IL. Die offene Handelsgejellj unter der Firma „Franz Budian Co.“ Siy Kaiserslautern, hat sih d gelöst, Das Handelsgeschäft Fw fation und Großhandel von chem

Pro=-

mit Aktiven und Passiven ait den l sellschafter Franz Budian, Malermi in Kaiserslautern, Rosenstr. 43, ül gegangen, der dasselbe unter der fi herigen Firma am gleichen Siße wel

ührt. 5 : Kaiserslautern, 4. März 1931, Amtsgericht Registergericht.

gien ite s (1008 Jm Firmenregister - wurde tragen: Firma „Max Wolf“, Ÿ Kai serglaneen Firmeninhaber: A Wolf, Viehhändler in Kaiserslautt Staubörncenstr. 4; Viehhandlung, Kaiserslautern, ö. März 1931. Amtsgeriht Registergeriht.

Koblenz. [108 Jn das hiesige Handelsregiste! folgendes eingetragen worden: Abteilung A. Untex Nr. 1467 am 19. Februar! die offene Handelsgesellschaft unte Firma „Noll & Schmitt“, Koblenz F söonlich haftende Gesellschafter Peter Noll, Kaufmann in Oberld stein, und Vel Schmitt, Kaufman Güls. Die Gesellschast hat am 1. nuar 1931 begonnen. Abteilung B.

Unter Nr. 394 am 19. Februar 1 bei der Firma „Handelsgesellscha| beshränkter Haftung „Promp! Dos ia Firma isst von wegen gelöscht.

M Greuk, Ämtsgericht Koblenz.

Koblenz. E

In das hiesige Handelsregister ist gendes eingetragen worden:

Abteibung A.

Am 28, Februar 1931 unter Si bei der Firma Johann Wolf in K Die Firma ist in eine offene H aesellshaft umgewandelt worden, Kaufmann Jacob Kupp in Ostersp® in das Geschäft als persönlich halt Gesellschafter eingetreten. Die F chaft hat am 1. Januar 1931 bego!

Abteilung B.

1, Am 2. Februar 191 Nr. 485 die Gesellschaft mit beste Haftung unter der Firma ey Schumacher, Ges. m. b, H." 181 dem Sig in Koblenz. Der Gesen vertrag ist am 31, Dezember 18 16, Februar 1931 festgestellt “h Gegenstand des Unternehmens 'y Betrieb eines Handelsgeshäfts t bereifuna, insbesondere die Fuhr Vertriebsstelle der Firma „V0 Sohn“, Gummiwerke, hängende lor eicbäft dar as S

ängenden äfte. d favital beträgt 20 000 RM. o führer sind Konsul Dr. jur. Ot 5 Fabrikbesfiger in Bonn, und K Heinrih Wilhelm SchumaW, Koblenz; jeder Geschästssühre

Haf-

irma

be-

ähn-

Der

Die

B ift Nr, 1

Bre- Dort-

1 .

an-

in § 1 (Stv), § 6 (s

Jn unser Handelsregister A trug

Radziwon F |

3 Heymanusfohn Johannisburg, J olle

Ernst Mey, Johannisburg, Fnh. Eri

Produkte, Farben und Lacken —f

. „x Vertretung der Gesellschaft n iSeffentliche Bekanntmachungen im Deutschen

1931 unter Nr. 486 i Koblenz Maren? “n 11 inkter Haftung“ mit dem beschränkter B, (haftsvertrag ist tar 1931 festgestellt und am ar 1931 ergänzt worden. Sind Geschäftsführer vorhanden, so

esellschaft erfolgen anzeiger. hn 5. März

Der Gesell

—_

Koblenz. 99 Fan

hrere d die it führer oder

Seiellihaft durch zwei Ge Get durch einen Geschäfts

y einen Prokuristen vertreten. gr O des Unternehmens is die | f der öffentlihen Gesundheits- Errichtung eines Fnstituts von Volkskrankheiten. - Stammkapital beträgt 20 000 RM.

penstand derung

e dur | “Pekampfung Reichsbank

ist Der

äftsführer tand a. L- ntmahungen der Gesellschast

n im Deutschen ReichSanzeiger. | Preuß. Amtsgericht Koblenz.

in. 1 E u das Handelsregister wurde an

März 1931 eingetragen: Abteilung A.

dr 1536. „Theodor Steinbüchel““,

n: Die Gesellshaft ist aufgelöst tfried x Fnhadi herigen Fi x. 8135.

p“, Köln: x. 8597.

rma fort.

after gemeinsam ermächtigt. x. 9380.

der sind erloschen.

eten. Ir. 9553.

„Engels «& Die Firma ist erloschen.

n; dr, 9834, „Gustav Jacobsen Ma- atwrinkellerei Weingroßhand- g“, Köln: Die Prokura des Gaston s ist erloshen. Neuer E der Jacobsen, Die Haftung des ob Broder zFacobsen für die im Be- he des Geschäfts begründeten Ver- des früheren Fnhabers

ma ist ringenieur, Köln.

Facob Broder

dlichkeiten pusgeshlossen.

x. 10477, „Philipp Hüsgen““,

n: Dem Kaspar Hüsgen, Köln, ist „„Möbelhaus Engel-

kura erteilt. x. 11 409. di & @,‘“, Köln: Dem Kaspar gen, Kölu, ist Prokura erteilt,

x, 11604. „August Jaeger“, 1: Die Firma ist erloschen.

Abteilung B.

x. 968. August Wegelin Aktien- llschaft“, Kalscheuren: Jean Gei- nicht Vorstands-

1, 2727. „Kayser & Co. mit be- änkter Haftung“, Köln: Die a ist erloschen. r, 5038. „BVoa-Schuh Gesellschaft beschränkter Haftung Abteilung stdeutschland““, Köln: Philipp ver, Kaufmann, Köln, ist zum Ge- tósführer bestellt. 1, 6312. Meichszner & Co. mit hränkter Haftung i. L.“‘, Köln: Firma ist erloschen. 1, 6826. „Dampf- Ziegelei Lem- Gesellschaft mit beschränkter tung“, Köln: Durch Beschluß der llshafter vom 20. Januar 1931 ist Stammkapital um 30 000 RM auf 00 RM erhöht. Ferner wird be- tgemaht: Zur Deckung der über- nenen neuen Stammeinlage wird der Firma Daimler-Benz Aktien- (haft inm Berlin eingebracht im Grundbu} von Köln ein- (gener Grundbesiy, und gwar ndbuch von Köln Band 212 R 8471, Band 208 Blatt 8303 d 212 Blatt 8443 und Band 211 i 8444 Flur 35 Nummern tal Hohenzollernring 22, 880 qm, 266, Podhenzollernring 24, 400 qm, Dea „Friesenwall A 204 qm, O Friesenwall 23, 203 qm, [t pon 600 000 RM. Die Dampf- t Lemper Gesellshaft mit be- ah Haftung hat als Selbst- nerin zur Entlastung der bis- feu Grundstückseigentümerin die 2 Grundstücken in Abteilung T1) n s “eingetragenen Be- ti d GM einem Betrage von lende reine Wert von 30000 RM e die von der einbringenden Ge- zu leistende Stammeinlage von r. 7005 Banligerci . (29, e-Vauspa e Westmark ¿n:Gesellschaft“, Köln: Durch Sub der Generalversammlung vom reptember 1930 ist der Gesell hafts- \ abgeändert und neu Ln wor- rab Grundkapital ist um 50000 0 RM erhöht und beträgt jeßt aht: Di, Ferner wird bekannt- ia le Erhöhung des Grund- Sti d ersolgt vors Subgabe von l nhaberx Tautende üen je 1000 RM zum Nennwert. hast ersolege t unMmaGungen der en fortan nux dur Deutschen Reichsanzeiger. Y

irhen ist

mehr glied,

im

Oskar Sachs in Rhein- thach bei Neuwied. Oeffentlihe Be- er-

[106520]

Steinbüchel führt als allei- ber das Geschäft unter der

„JFngenieurbüro Jakob Die Firma ist erloschen. „Breithaupt, Best «& Köln: Zur Vertretung der Ge- haft sind von jeßt ab nur beide Ge-

h „Jonas Bing, Zweig- derlassung Köln“, Köln: Die Pro- 1 von Dr. Walter Stern und Hans Dem Louis venheim, Köln, ist mit Beschränkung den Betrieb der Zweigniederlassung n Einzelprokura erteilt. Dr. Walter u, Kaufmann, Hamburg, is als 4 önlih haftender Gesellshafter ein-

Sohn“,

zu übernehmen, der ver- |

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger

Nr. 7166. „Niederrheinische Bag- gee Gesellschaft mit beschränkier

ftung“, Köln, Sielsdorfer Straße 8. Gegenstand des Unternehmens: Betrieb von Kies- und Sandgruben. Stamm- kapital 20000 RM. Geschäftsführer: Willy Kortlang, Diplomkaufmann, Köln-Mülheim, und Dr. Erwin Zim- mermann, Kaufmann, Köln-Lindenthal. Gesellschaftsvertrag vom 25. Februar und 2, März 1931. Sind mehrere Ge- shäftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- - | tretung durch zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer in Gemein- chafti mit einem Prokuristen. Ferner wird bekanntgemacht: Oeffentliche Be- kanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichanzeiger.

Nr. 7167. „Heinr. Stöcker Aktien- - | gesellschaft“, Köln-Mülheim, Geno- vevastr. 66, Gegenstand des Unter- nehmens: Hoh- und Tiefbau, Beton- und Eisenhetonbau, insbesondere Ueber- nahme und Fortbetrieb des in Köln- Mülheim und Essen unter der Firma Heinr. Stöcker betriebenen Bauunter- nehmens. Grundkapital: 600 000 Reichs- i | mark. Vorstand: Will Eggers, Diplom- ingenieur, Essen, Ferdinand Ostmann, Architekt, Köln, und Dr.-xFng. Arthur Bailer, Diplomingenieur, Köln-Marien- burg. Gesellshaftsvertrag vom 24. Fe- bruar 1930. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so erfolgt die Ver- ‘retung durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied mit einem Prokuristen. Ferner wird als nicht eingetragen bekanntgemacht: Das von den Gründern, nämlich: 1. Witwe Heinrih Stöcker, Susi geb. Thurneisen, Köln-Marienburg, 2. Ernst Aurand, Kaufmann, Köln-Mülheim, 3, Ferdi- nand Ostmann, Architekt, Köln, 4, Otto Weisel, Fngenieur, Köln-Nippes, 5. Willi Eggers, Som en e Essen, 6. Elisa- beth Dörken geb. Stöckexr, Herdecke (Ruhr), 7, Hans Heinrich Stödex, tud. ing., Köln-Marienburg, 8. Dr.- j g. Arthur Bailer, Diplomingenieur, Köln-Marienburg, ganz zum Nennwert übernommene Grundkapital is einge- teilt in 600 auf den JFnhaber lautende Aftien zu je 1000 Reichsmark. Zur Deckung ihrer Einlage bringt Witwe Heinrih Stöcker ein das bisher in Köln-Mülheinm mit einer Zweignieder- lassung in Essen unter dex Firma Heinr. Stöckex bzw. Heinr. Stöcker Zweigniederlassung Essen geführte Bau- geshäft mit allen Aktiven und Passiven nah der Einbringungsbilanz vom 1. Januar 1934 ‘ins{chließlich der im Grundbuch von Köln-Mülheim Band 46 Blatt 2218 auf den Namen der Frau Stöckex eingetragenen Grundstücke Flux 4 Nr. 1662/192, 1663/196 und 3482/196 bebauter Hofraum, Genoveva- straße 66, belastet mit 90 000 RM Huyothek, sowie sämtlicher zum Betrieb gehörenden Maschinen und Gerät- schaften. Witwe Stöcker erhält hierfür 350 Aktien und 65000 RM in bar, zahlbar in drei Raten. Ferner bringen Ernst Aurand 64000 RM, Otto Weisel 24 000 RM und Ferdinand Ost- mann 12000 RM Forderungen ein, welche sie gegen die Firma Heinr. Stöckex hatten. Sie erhalten dasür 64 bzw. 24 bzw. 12 Aftien. Fm einzelnen wird auf den Gesellschaftsvertrag ver- wiesen. Dex Vorstand wird durh den Aufsichtsrat bestellt und abberufen. Jn den ersten Aufsichtsrat wurden gewählt: Dr. jur. Josef Heimann, Rechtsanwalt und Syndikus, Köln, Ernst Aurand, Köln-Mülheim, und Otto Weisel, Fnge- nieux, Köln-Nippes. Oeffentliche Be- fanntmahungen der Gesellschaft sowie Berufungen zur Generalversammlung geshehen durch Veröffentlihung im Reichsanzeiger. Die mit dem Antrag auf Eintragung in das Handelsregister eingereihten Schriftstücke, insbesondere die Gründer- und Prüfungsberichte, können bei Gericht eingesehen werden; dex Prüfungsbericht dexr Revisoren auh bei dex Jndustrie- und Handelskammer in Köln.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Königsberg, Pr, [106521] Handelsregister des Amtsgerichts in Königsberg i, Pr. Eingetragen in Abteilung A am 4. März 1931 bei Nr. 4591 Wilhelm Lebrecht & Co. —: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft nebst Firma E O Kauf auf die Kaufmannsfrau

rtrud Pilzeckex, geb. Lebrecht, in Königsberg i. Pr. übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ¡ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die Kaufmannsfrau Gertrud | Pilzecker, geb. Lebreht, ausgeschlossen.

#

Köthen, Anhalt, [106522]

Unter Nr, 280 Abt. A des Handels- regiLers ist bei der Firma Aug. Belger & Sohn in Gröbzig eingetragen, daß der Schneidermeister August Belger in Gröbzig durch Tod aus der offenen _Handelsgesellschaft ausgeschieden ist, | und daß der Mitgesellschafter, Schnei- dermeistex Paul Belger in Gröbzig das Geschäft als Einzelkaufmann unter der “alten Firma weiterführt.

Köthen, den 3. März 1931.

Anhaltishes Amtsgericht. 5.

Lage, Lippe. i ? [106523] Kaufmann und Bäckermeister Wil- Im Barkemeierx in Breitenheide ist als nhaber der auf ihn übergegangenen, im

p _Gottli ide eingetra

eb Diederih in Breiten- gen.

Lage, den 2. März 19341.

Handelsregi bzw, 11 O.-Z

in Lahr, ist e Lahr, 28.

Landshut.

c 7

Das Amtsgericht. Lahr, Baden,

[106524] ster Lahr A 1 O.-Z. 80 . 3: Die Firma Wilhelm

Rößler, Etuis- und Kartonnagenfabrik

rloschen. Februax 1931

Amtsgericht.

[106525]

Baader u. Co., Siy: Landshut: Max

ter: Frau

minderi. ara)

Landshut. Firma: Fn

Ju unser H ist erloshen.

Leipzig. Auf den

hn, ir. G,

garische

schaft mit

land

Leipzig loschen.

Lindlar.

„Kremer & mit dem Siß gelöst und die

Chemische ler8heim, Werk Ludwi

in Koblenz. 1, Ludwig

Neustadt a. d. nicht mehr

standsmitglied triebsleiter in

4, Oberrhe

Speyer: Dur

andert. Auf

hafen a. Rh., ist erloschen.

fabrik Fran Koch, Fruth Flomersheim:

schieden, D Liquidator ist: Kaufmann in 7, Deutsche

quardt ist

hofen. 8 S

dinau

S

a. Lz

Malchin.

| Handelsregister A Nr. 198 verzeichneten

rüder Nat

Paur gestorben,

Landshut, 2. 3. 1931.

andelsregistereintragung zur Geb

Persf. haft, Gesellschaf-

Bertha Paur und deren Tochter Bertha

in Erben- Amtsgericht.

Lg MOOONO g. Simon Seifried, Sitz:

Frontenhausen, erloschen. Landshut, 4. 3, 1931,

Langenberg, Rheinl,

Amtsgericht.

Ire [106527] andelsregister Abteilung A

ist bei der untex Nr. 62 eingetragenen Firma Alex Reiffen zu Neviges, folgen- des eingetragen worden:

Die Firma

Langenberg, Rhld., den 4, März 1931. Amtsgericht.

[106528]

Blättern 10022, 15 033,

15 938, 17 085, 18 008, 19 482, 20 290, 24 659, 23 438, 23684, 23769 24 605, 24 687, 25305 und 25 510, betr. die Firmen Hugo Cohn «& Co., Rofa Gebr. Dehl, . Berlin «& Co. Versandbuchhandlung, Barthel «& Co., Karl Friedrichsen, _Ahnert Gesellschaft mit schränkter Haftung, - Warenaustausch -: Gesell:

Eugen Abel, A. Alfred Erbse Paul

be- Deutsch - Bul-

beschränkter Haftung

,„„Debuwag““, Curt Etzold, C. Gust. Hoffmann «& Co., Siegmund Hol- „Einfsiedler““ mit beschränkter Haftung und Hoff- mann «&« Blumenftein,

Baugesellschaft

sämtli in

ist heute eingetragen worden: Von Amts wegen: Die Firma is er-

Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B, am 4, März 1931.

[106529]

Jm hiesigen Handelsregister Abtei- lung A ist heute eingetragen worden: Die offene Handelsgesellschaft in Firma

Heider, Jndustriebedarf“ in Engelsfircen, ist auf- Firma erloschen.

Lindlar, den 6, Februar 1931.

Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein, [106530} Handelsregifter. 1. Neueintragungen.

Fabrik Koblenz-Wal-

Dr. Heinrich Kreter,

gshafen a. Rh. in Lud-

wigshafen a. Rh., Fndu trielxañe 22, Hauptsiy in Koblenz-Wallers haber: Dr. Heinri

eim. Jn- Kreter, Chemiker

2, Veränderungen.

Mayer in Schifferstadt:

Dex Firmeninhaber ist gestorben. Dessen Witwe R in Schifferstadt führt das Geschäft un- verändert weiter.

2, Aktiendruckerei und Verlag der Pfälzischen Vürger-Zeitung AG. in

Mayer geb. Schwarz

Ludwig Munz ist Vor- Be-

Hdt.:

Vorstandsmitglied.

ist Adolf Hörner, Neustadt a. d. Hdt.

3. Jacob Mack in Neustadt a. d. Hdt : Fünf Kommanditisten sind in die Ge- sellsbaft eingetreten. Dieselbe wird nun- mehr seit 10. Dezember 1930 als Kom- manditgesellschaft fortgeführt.

inishe Schuhfabrik J.

Müller Söhne, Aktiengesellschaft in

ch Beschluß der- General-

versammlung vom 8. Dezember 1930 ift der Gesellschaftsvertrag in § 10 Abs. 1 (Zahl dex Aufsichtsratsmitglieder) ge-

die eingereihte Urkunde

wird Bezug genommen.

5. Saarbank Ludwigshafen a. Rh. Abteilung der Hessisch-Rheinifchen Bank Aktien-Gesellschaft in Ludwigs-

Hauptsiß in Darmstadt:

Die Liquidation ist beendet, Die Fi- ta

6, Maschinen- unDv Metallwaren-

fenthal - Flomersheim «& Cie. in Frankenthal- Dex Gesellshafter Mar-

tin Koch ist aus der Ge*ellshäft ausge- Die Gesellschaft ist au?ae10oi.

Dr, Wilhelm Fruth jun, Bad Tölz. Bau- und Bodenbank

AktiengesellschaftZweigniederlassung Speyer in Speyer, Hauptsiß in Die Prokura des Dr. Theodor Mar- erloscen.

Z. Gelöshte Firmen:

1, Eugen Grundhöfer in Duden-

Berlin:

d Kimich in Deidesheim.

T vs Schmidt jr. Spezialge- schäft für Korbwaren und Kinder- wagen in Grünstadt. 4, Franz Klumpf

in Weijenheim

udwigshafen a. Rh., 28, 2. 1931. Amtsgeriht Registergeriht.

106531] irma

Nr. 58 vom 10. März 1931. S.

1931: Die Prokura des Buchhalters Heinrih Weitel ist erloschen. Amtsgeriht Malchin. Mannheim. Handelsregistereinträge: a) vom 3, März 1931:

Central-Garage Born & Hog Gese!l- schaft mit beshränkter Haftung, Mann- heim: Durh Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 19. Februar 1931 ift der Gesellshaftsvertrag hinsihtlich der Firma geändert. Die Firma lautet jeßt: Zentral-Garage Hog Gesellschaft mit be- ¡chränkter Haftung.

b) vom 4. März 1931:

Mannheimer Kistenfabrik & Hol

handelsgesellshaft mit beshränkter Haf- tung, Mannheim-Neckarau: Das Stamm- kapital ist gemäß dem Gesellschafter- beschluß vom 22. Fanuar/2, März 1931 um 15 000 RM erhöht und beträgt jeßt 35 000 RM. Als niht eingetragen wird veröffentlicht: Der Gesellshafter Kauf- mann Rudolf Kurz in Fllertissen (Bayern) leistet die von ihm übernom- mene neue Stammeinlage von 15 000 Reichsmark durch Einbringung bzw, Verrechnung der von ihm an die Gesell- schaft gegebenen Darlehen, und zwar von 8500 RM vom 31. Dezember 1929, 4500 RM vom 31. Dezember 1930 und 2000 RM von 5. Januar 1931. _ Lehaus-Bau Gesellshaft mit be- lUiaates Haftung, Mannheim. Der Ge- ellshaftsvertrag ist am 21. Februar 1931 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Erwerb von Grund- stücken und die Errihtung und Ver- wertung von Wohnhäusern. Das Stammkapital beträgt 20000 RM. Leonhard Hanbuch, Bauunternehmer, August Hanbuch, Architekt, Albert Han- bu, Kaufmann, Hans Hanbuch, Bau- meister, alle in Mannheim, sind Ge- chäftsführer. Wenn mehrere Geschäfts- ührer bestellt sind, so wird die Gesell- haft durch zwei Geschäftsführer oder urch einen Geschäftsführer in Gemein- haft mit einem Prokuristen vertreten. Leonhard Hanbuch ist als Geschäfts- führer berechtigt, die Gesellschaft selb- ständig zu vertreten, auch wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Die ge- selih vorgeschriebenen Bekanntmachun- gen der Gesellshast werden nur- im Deutschen Reichsanzeiger veröffentlicht, Geschäftslokal: Sofienstraße 6.

Carl Friedrih Korwan junior, Mann- ugt Die Firma ist geändert in Carl Fr. Korwan.

Gebrüder Axt Nachf., Mannheim: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Das Geschäft samt der Firma ist auf den Gesell- hafter Kaufmann Friy Kaulbars, Mannheim, übergegangen, der es unter der bisherigen Firma als Einzelkauf- mann tyeitèrführt.

Gebrüder Frank, Eisen & Metalle, Mannheim. - Die Gesellshaft ist auf- gelöst. Das Geschäft mit Aktiven und Passiven samt dec Firma ist auf den Gesellschafter Kausmann Salomon Frank in Mannheim übergegangen, der es unter der bisherigen Firma als Einzelkaufmann weiterführt.

Karl Schmidt, Mannheim. Fnhaber ist Karl Schmidt, Kaufmann, Mann- heim. Charlotte Schmidt geborene Glowacki in Mannheim ist als Pro- kurist bestellt. Geschäftszweig: Groß- handel mit Kohlen, Koks und Briketts.

Schölch u. Wieland, * Mannheim. Die offene Handelsgesellshaft Hat am 1, Zuni 1930 begonnen. Karl Schölch, Kaufmann, Adolf Wieland, Kaufmann, beide in Mannheim, sind persönlich haf- tende Gesellschafter. Geschäftszweig: Handel mit Kraftfahrzeugen und Zu- behör sowie mit Akkumulatoren und Be- trieb einex Reparaturwerkstätte. Ge- häftslokal: Beilstraße 14. riedrich Meßger, Mannheim: Das Geschäft samt Firma ist von Friedrih iber auf die Erbengemeinschaft g en

[106532]

14

/ dessen Witwe Walburga ; eger geborene Ohl in Mannheim und der Tochter Walburga Meßger, ge- boren am 2. April 1913 in Mannheim übergegangen. j Rheinishe Handelsbank Aktiengesell- haft in Liquidation, Mannheim: F0- hann G. Graml, Bücherrevisor in Mannheim, is gemäß §8 48, 29 B. G.-B. zum Liguidatox bestellt an Stelle des duxch Tod ausgeschiedenen bisherigen Liquidators Direktor Willy

Roebig. / Bad. Amtsgericht, F.-G. 47 Mannheim.

Markneukirchen, i: E Auf Blatt 427 des BUHEZgNeS ist heute die Firina F. W. Jacob in Markneukirhen und der Saitenmacher- meister Friß Willi Jacob in Markneu- firhen als ihr Jnhabex eingetragen worden. (Angegebener Geschäftszweig: Herstellung von Darmsaiten.) A Reg. 40/31, Amtsgericht Markneukirchen, den 4, März 1934.

Markneukirchen, [106534] Auf Blatt 150 des Handelsregisters, betr, die Firma Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt Depositenkasse Markran- städt, ist heute eingetragen worden: Zum Mitglied des Vorstands ist be- stellt der Bankdirektor Dr. jur. Gerhard Sachau in Leipzig. Die Prokura des Bankvorstehers brechi Riedel in Markranstädt ist erloschen. Í

Amtsgeriht Markranstädt, 8. März 1981,

3,

Merseburg. [106535]

„Fm Handelsregister B Nr. 37 1 heute bei der Firma Commerz- und Privats Bank Afkt.-Ges. Filiale Merseburg ein- getragen: Dem Direktor Ernst GnauE zu Merseburg ist in der Weise für die Filiale Merseburg Gefamtprokura er- teilt worden, daß er berehtigt ist, die Filiale in Gemeinschaft mii einem Vor- standsmitglied der Gesellschaft oder mit einem anderen für die Filiale bestelltew Prokuristen zu zeichnen und zu ver- treten. Die Prokura des Direktors Martin Horn ist erloshen. Merseburg den 3. März 1961. Das Y -tsgericht. * Meuselwitz. [106536]

In das hiesige Handelsregister B Nr. 16 ist heute bei der Fa. Gußwerke Meuselwitz, Gesellfhaft mit beschränkter Haftung in Menselwit, eingetragen worden:

Der tehnische Geschäftsführer Pauk Teußnex is als Geschäftsführer aus- aeshieden. An seiner Stelle sind der Fabrikant Franz Otto Oehler und der „zngenieur Erich Oehler, beide aus Eisenberg, zu Geschäftsführern bestellt worden.

Meufelwiß, den 5. März 1931.

Thür. Amtsgericht. Mülheim, Ruhr. [106168]

Berichtigung: Die Bekannimachung vom 17. Februar er., Umstellung eines Kommanditanteils bei Dehne & Sopp, betrifft die Firma Heinrih Oberheid

Co. i, Liq. Amtsgeriht Mülheim-

& Ruhr, 4. März 1931.

München, [106537] I. Neu eingetragene Firmen:

1, Sparkasse der Bayerischen Be- amtenversicherungsanstalt Gesell: schaft mit beschränkter Haftung in München. Siy München, Dachauer Straße 9: Der Gesellschaftsvertrag ist abgeshlossen am 23. Februar 1931. Gegenstand des Unternehmens ist die Fortführung der im Fahre 1909 ge- gründeten, gemäß Entschließung der Regierung von Oberbayern Nr. 27 444 vom 10. Mai 1909 genehmigten Spar- einrichtung dexr Bayerischen Beamten- versicherungsanstalt, Versiherungsverein auf Gegenseitigkeit in München, als Wohlfahrtseinrichtung für die Mit=- glieder dieser Anstalt. Stammkapital: 40 000 RM. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen vertretungsberech- tigt. Geschäftsführer: Die Direktoren Josef Schweikl, Robert Spanner, Josef Zintel, diese in München, Leo Fleisch- mann in Obermenzing. Dié" Bekannt- machungen erfolgen dur die Bayerische Staat8zeitung.

2 Waren- und Hypotheken-Hau- delsgesellshaft mit beschränkter Haftung. Siy München, Neuhauser Straße 23: Dex Gesellschastsvertrag ift abgeschlossen am 27. Februar 1591 Gegenstand des Unternehmens ist Han- del mit Waren, Hypotheken und rFm-- mobilien aller Art auf eigene und fremde Rechnung sowie die Vornahme aller damit in Verbindung stehendec Geschäfte. Stammkapital: 20 000 RM. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Proku= risten vertretungsberechtigt. Geschästs- führer: .Otto Brandes, Kaufmann iw München. Prokurist: Carl Sattler. Die Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutshen Reichsanzeiger.

Z3. Franz Bauer. Siy München, Hohenzollernstraße 127. Fnhaber: Franz Bauer, Kaufmann in München. ihtreklame- und Firmenschilderunter- nehmen.

4, Möbbel-Weber Georg Weber. Siy München, Schleißheimex Str. 100. Inhaber: Georg Weber, Kaufmann in München. Möbelhandlung. Profu- ristin: Auguste Weber. TI. Veränderungen bei eingetragenen Firmen. 1. Süddeutsche Anzeigen- und Re- flamegesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy München: Die Gesell- shafterversammlung vom 21. Februar - 1931 hat eine Aenderung des Gesell- schaftsvertrags hinsichtlih der Firma beschlossen. Die Firma lautet nun Industria Gesellschast für wirt- schaftliche Werbung mit beschränkter

Haftung.

2, Bögro, Fabrik für Wissen- schaftlihe Apparate, Gesellschaf mit beschränkter Haftung. Siß München: Die Gesellschafterverjamm- lung vom 28. Februar 1931 hat die Auflösung dexr Gesellschaft beschlossen. Liquidator: Hans Mayer, Kaufmann iw München. Prokuren Michael Bauer und Erna Süß gelöscht.

3. Katzenstein & Neuburger Ge- fellschaft mit beschränkter Haftung. Siy München: Die Gesellschafterver- ms vom 28. Februar 1931 hat

¡ie Auflösung der Gesellschaft be- \{chlossen. Liquidator: Hans Mayer, Kaufmann in München.

4. Vereinigte Münchner Eiswerke Ortlieb & Edenhofer. Siy Mün- chen: Personlih haftender Gesellschafter Dr. Max Bauer gelöscht. Die Gesel- haft ist aufgelöst. Prokuren Georg Hofmann und Richard Mayer gelöscht. Liquidatoren: Dr. Max Bauer, Rechts8- anwalt, und Eugen Trautmann, Oberst- leutnant, beide in München. 5. Hans Gruß & Roma Oswald Seerestaurant Undosa Starnberg. Sitz Starnberg: Sih der Firma verlegt

in Gielow vom 26. 2.

nach München. ohnsiß des Gesell-