1931 / 59 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Viertel- jahr

11. Nach Wirischaftsgebieten.

Be- triebene Werke

Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 59 vom 11, März 1931. S. 4.

Förderung

insge})amt

t

davon aus Tagebauen

_f Absay ¡ceinshl. Þ_ Selbftverbrauch,

Selbst=-

verarbeitung und

Deputate) b

Zahl der Beamten und Vollarbeiter _

insgesamt | in Tagebau-

betrieben

DEEER ee

in Neben=- betrieben

L L, IIL. IV

, Oberschlesien

———— M Ms P H

A. Ste

4 499 600 4 177 632 4 567 719 4 715 903

inkohlen.

4 171 291 4 160 031 4 673591 4 825 723

47 668 43 584 41 770 44 128

1108 1 095 1 065 1 0382

Summe

L IL. ARE, IV.

, Niederschlesien « « « « o -

pak porn semes jene ammt gers ps D)

17 960 894 1 563 051 1 346 896 1 386 288 1 447 766

17 830 636 1 437 824 1 281 034 1 379 600 1 466 750

44 288 27 387 24 685 23 403 24 107

1 UTò5

1 504 1451 1 304 1 278

Summe L TE:

ITL. EV.,

, Löbejün-Wettin

b

5 744 001 18 271 16 917 17 583 15 889

5 969 208

18 255 16 926 17547 15 892

24 595 216 208 210 201

1 384

33 31 32 32

Summe

, Niedersacsen (Obernkirchen, / F

Barsinghaut1en, Ibbenbliren, IIL.

O 1 i hd juni

68 660

343 386 309 453 332 517 342 906

68 620 339 632 313 445 331 291 339 204

209 5 552 5 104 5 089 5 081

32

157 157 162 161

Summe

L L ITL, IVe

Minden, Südharz usw.) TY.

. Niederrhein-Westfalen

I 6:

1 328 262

29 956 141 25 952 845 25 797 450 25 466 741

1319 572

28 447 380 25 329 299 25 619 310 25 597 244

5 206

337 690 298 832 271 907 271) 431

159 21 909 20 098

19 125 18 624

Summe

Le IL. T4, IV.

6, Aachen « « -

107 173 177

1676 163 1604111 1 802 742 1 637 631

104 993 229

1 597 228 1 540 692 1707 223 1 635 356

294 723 24 162 24 090

24 896 24571

19 939 1631 1 475

1 287 1 233

Summe

L II, ILL, TY.

Zusammen in Preußen .

| |

6 720 647 38 056 612 33 407 894

33 904 299 33 626 836

6 480 499

36 007 610 32 641 423 33 728 562 33 880 169

24 420

442 675 396 503 367 269 368 519

1 407

26 342 24 307 22 975 22 360

Summe

I. IL IIL, A

. Gebiet östlich der Elbe . «

138 995 601

B. Braunkohlen.

9 669 789 8 976 357 10 602 5259 8 773 284

8 708 212 8 177 083 9 717 489 7 896 334

136 297 764

9 673 345 8 979 711 10 604 570 8 778 059

393 741

24 457 23 579 29 141 22 636

7574 7291 8 140 7 028

23 996

8 721 8 60L 9 046 7 985

Summe

, Mittéldeutschland der Elbe, einschl. Kasseler

Gebiet . . ITI,

IV.

38 V21 955

9 683 872 9 208 410 9 719 221

34 499 118

8 196 898 7 949 609 8 348 236

10 404 006

8 912 501

38 035 689

9 636 577 9 202 722 9 724 042 10 391 031

23 953

25 976 25 996 24 826 23 148

7 908

8 708 8 817 8 163 7 041

8 988

7 018 7 283 7 248 7 009

! eter Edamer 40 %/ 162,00 bis 178,00 4, echter Emmenthbaler fett 276,00 bis 308,00 Æ, Allgâuer Ytomatour 20 9% 104,06 À 124,00 6, ungez, Kondenemil 48/16 per Kiste 21,00 bis 23,00 gezuck. Kondensmil 48/14 per Kiste 30,00 bis 37,00 Æ, Syeis, ausgewogen 135,00 bis 145,00 A. ie

Telegravhische Auszahlung.

Buenos-Aires . Ans ¿a6 j Fitanbul -... R 06A E 6 L P New Bork . .. Nio de Janeiro Ea ¿ch6 Amsterdam- Rotterdam Athen Brüssel u. Ant- r A Mutarest. ck ¿o Budapest « » Mautia. ch 5-6 elsingfors talien » s Jugoslawien. . Kaunas, Kowno Kopenhagen Ussabon und Oporto . « A646

E E Ls eyfjavik

(Island) E Schweiz . - Oa ¿eo 6s Spanien . « « + Stockholm und

Gothen*urg. Talinn (Neval,

Estland). « «

| 100 Drachm.

|

1 Pap.-Pej. 1 kfanad. 6

1 türk. L

1 Yen

1 ägypt. Pfd. 1§L

18

1 Milreis

1 Goldpeso

100 Gulden

100 Belga 100 Lei

100 Pengö 100 Gulden

. | 100 finnl. M . | 100 Lire

100 Dinar 100 Litas

. | 100 Kr.

100 Escudo 100 Kr. 100 Frs. 100 Kr.

.| 100 isl. Kr.

100 Latts

„| 100 Frs.

100 Leva 100 Pejeten

100 Kr.

100 estn. Kr. 100 Swilling

11. März

Geld 1,45 4,195

2,076 29,90 20,379

4,195

0,342

3,177

168,20 9,445

98,445 2,495 73,12 81,44 10,556 21,979 7,365 41,89 112,18

18,82 112,18

16,411

12,427

92,01 80,73 80,72 3,040 46,05

112,28

111,74 98,97

Brief 1,454 4/203

2,080 20,94 20,419

4,203

0,344

3,183

168,54 5,455

58,565 2,499 73,26 81,60 10,576 22,015 7,379 41,97 112,40

18,86 112,40

16,451

12,447

92,19 80,89 80,88 3,046 46,15

112,50

111,96 59,09

10. Mir;

Geld 1,431

4,1955 49

2,076 20,90 20,383

4,196

0,342

3,137

168,24 9,445

58,47 2,496 73,14 81,46 10,56 21,98 7,369 41,91 112,20

18,82 112,19

16,422

12,429

92,03 80,77 80,74 3,040 45,91

112,30

111,76 58,97

Brief L

2 A 2,4

4A

0,

3,19

168g di

58 6) 2,0 73 81,6 10,66

220M

(8 419 1124

188 1124] 1649 124

92A 80,9 809)

308 4601

112

1114

99,0)

Ausländische Geldsorten und Banknoten,

Sovereigns . 20 Frcs.-Stüke Gold-Dollars . Amerikanische:

Summe

4, I TIL, IV.

3, Rkeinland nebst Westerwald

westlich | F

39 015 509

12 196 674 11 576 426 11561 369 11 184 500

33 407 244

12 162 669 11 545 714 11 530 227 11 162 248

39 004 372

12 196 682 11576516 11 561 223 11 184 422

24 887

15 812 15 790 14 885 14 464

8 195

6 T77 6 901 6 433 6 323

7 140

8 932 8 454 8 064 7 838

Summe

L TI, I[I,

Zusammen in Preußen . IV,

229 220 214 214

46 518 969

31 550 335 29 761 193 31 883 115 30 361 790

46 400 858

29 067 779 27 672 406 29 595 952 27 971 083

46 518 843

31 556 604 29 758 949 31 889 839 30 353 512

15 238

66 245 64 965 64 852 60 248

6 610

23 109 23 (09 22 741 20 392

8 222 24 271 24 338

24 398 22 832

Summe

218

123 506 433

114 307 220

123 558 900

64 978

22 313

23 950

1000—Hÿ Doll. 2 und 1 Doll. | Argentinische . Brasilianische . Canadische . « « GngliiGe : große 1 S u. darunter

Türkische . . Be als l

ulgarische Däniiche Ses Danziger « » Estni! e D P

innische. »

ranzösische « olländische . taliemsche: gr. 100 Lire u. dar. í&Fugoslawische .

; | Notiz

für 1 Stück

1

1

1 Pap.-Pes. 1 Milreis 1 fanad. § l 1 1

ürk. Pfd. 100 Belga 100 Leva 100 Kr. 100 Gulden 100 estn. Kr. 100 finnl. 100 Frcs. 100 Gulden 100 Lire 100 Lire 100 Dinar

11. März

Geld 20,54

4,235

Brief 20,62

4,265

4,207 4,197 1,451

4,19 20.428

4,187 4,177 1,431

4,17 20,348 20,34 20,42

1,9156 1,935 58,25 98,49

111,92 112,36

1045 10,49 16,402 16,462 167,91 168,59 22,03 22,11 22,03 22,11 L C09

Geld 20,54

4,24

4,187 4,175

90,363 90/353

58,23

111,93 81/30

10,47 16,42 167,88 22,04 92,05 7;31

10. Män

Bré 209 48

40 419

20,40 20h

55108

112 81,0 1061 168

168,60

ESrfte Veilage

Deutschen ReichsSanzeiger und Preußischen Staatsanzeíger

Berlin, Mittwoch, den 11. März

r. 59. _ Nichtamtliches.

(Fortseyung aus dem Hauptblatt.) Handel! und Gewerbe, (Fortiezung.)

10. März. (W. T. B.) Alles in Pengös. Wien udape le Hel Züri 110,35, Belarad 110,07. erlin 117 Miärz, (W. T. B.) New Yort 485 83 Paris B msterdam 1211,59, Brüssel 34,864, Italien 92,73, Berlin weiz 29,244 B., Spanien 44,274, Lissabon 108,24, Kopen, (8 162, Wien 34,56, Iftanbul 10,25, Warschau 43,36, Buenos s 68 “fester, Rio de SFaneiro 400,00. - aris, 10. März. (W. T. B.) (Anfangsnotieuungen.) land 607,75, London 124,09, New Vork 25,544, Belgien 3595,75, m 95 talien 133.85, Sbweiz 491,75, Kopenbagen 683,00, 1024.00, Oslo 683,25, Stockholm 684,00, Prag 75,70, ‘en 15,15, Wien 35,85, Belgrad —,—, Warschau —,—. aris, 10. März. (W. T. B.) (S ch1u § kurje.) Deutsh- 18 25, Bukarest Prag 75,70, Wien —,—, Amerika (England 124,104, Belgien 356,00, Holland 1024,50, Italien Sweiz 491,90, Spanien 279,25, Warschau 28,55, Kopen- Odlo —— Stodholm ——, Belgrad —,=. níterdam, , 1W. T. B.) Berlin 99,38, London New Vork 249®/g, Paris 9,764, Prüsfsel 34,76, Schweiz e talien 13,07, Madrid 27,274, Oslo 66,724, Kopenbagcn Étockholm 66,80, Wien 35,10, Budapest —,—, Prag 738,90, u —,—, Lelsingtors —,—, Bukarest —,—, Yokohama Buenos Aires —,— : T 11. März. (W. T. B.) Paris 20,343, London Jtew York 519,674, Brüssel 72,424, Mailand 27,92%, Madrid Berlin 123,77, Wien 73,05, Istanbu1 246,50.

Kopenhagen, 10. März. (W. T. B.) London 18,16), New Bork 374,25, Berlin 89,11, Paris 14,75, Antwerpen 52,17, Züri 72,06, Yîem 19,69, Am1nerdam 15025, Stockbolm 100,20, Oslo 100,074, Helfingfors 944,00, Prag 11,11, Wien 52,65,

Stockholm. 10. März. (W. T. B.) London 18,15, Berlin 89,00, Paris 14,656, Brüsjel 52,124, S{hwen. Plätze 71,99, Amsterdam 1497/4, Kopenbagen 99,924, Oslo 99,95, Wasbington 373,75, Helsingfors 9,404, Rom 19,60, Prag 11,10, Wien 92,59.

Osl o, 10, März. (W. T. B.) London 18,164, Berlin 89,10, aris 14,70, New Vork 374!/;, Amsterdam 150,05, Zürich 72,10, elsingforé 9,44, Antwerpen 52,25, Stockbolm 100,20, Kopenhagen 100,5, Rom 19,65, Prag 11,12, Wien 52,65,

M oskau, 10, März, (W. T. B.) (In Tscherwonzen.) 1000 fue. Pfund 943,14 G., 945,02 B., 1000 Dollar 194,19 G., 194,53 B., 1000 Reichsmark 46,20 G., 46,30 B.

—— ———

Enn 10. März. (W. T. B.) Silber (Schluß) 13,75,

Silber auf Lieferung 13/1. Wertpapiere.

Frankfurt a. M., 10, März. (W. T. B.) Frankft. Hyp.- Bant 147,%, Oeiterr. Cred.-Unn. 27,40, Aschaftenburger Buntpavier 88,00, Gement VLotbringen —,—, Dtsch. Gold u. Silber 132%, Frantf. Mai. Pot, 13,50, Hilpert Armaturen 84,00, Ph. Holz» mann 91,50, Wayß u. Freytag 46,00.

Hamburg, 10, März. (W. T. B.) (Schlußkurfe.) [Die Kurie der mit „T“ bezeichneten Werte sind Terminnotierungen.] Commerz- u. Privatbank T 112,50, Vereinsbank T 101,00, Lübed- Büchen 48,50, Hamburg-Amerika Pafketf. T 73,00, Hainburg-Süd- amerika 1 135,00, Nordd. Lloyd T 74,00, Harburg-Wiener Gummi

58,00, Alsen Zement 125,00, Anglo-Guano 47,00, Dynamit Nobel L

1931

Otavi Minen

71,25, Holstenbrauerei 130,00, Neu Gutnea 195,00 36,00. Freiverfehr: Sloman Salpeter 70,00.

Wien, 10. März. (W. T. B.) (In Scillingen.) Völker- bundsanleibe 1(6,40, 4 °%/9 Galiz. Ludwigsbabn —,—, 4 °/ Rudolfs- babn 5,55, 4% Vorarlberger Bahn —,—, 3 °% Staatsbahn —.—, Türfen1ioie 19,00, Wiener Bankverein 16,35, Oesterr. Kreditanttalt 46,70, Ungar. Kreditbank —,—, Staatsbahnaftien 27,15, Dynamit A. - G. R. E, G. Union 20,05, Krown Boveri 148,10, Siemens - Schudert 172,50, Brüxer Koblen 288,90, Alpine Vêontan 20,10, Felten u. Guilleaume (10 zu 3 zusammengelegt) 192,75, Krupp A-G. Prager Eisen 355,00, :’imamurany 63,90, Steyr. Merke (Waffen) 2,54, S*?odawerke 308,00, Stevrer Papiert. —,—, Scheidemandel —,—, Levkam Jojefsthal 3,99, Aprilrente —,—, Mairente 0,93, Februarrente —,—, Silberrente 1,00, Kronen- rente —,—.

Amsterdam, 10. März. (W. T. B.) Amsterdamihe Bank 174,25, Rotterdamihe Bant 103,00, Deutsche Vieichsbank, neue Aftien —,—, Amer. Bemberg Certif. A 8,90, Amer. Bemberg Certii. B 8,50, Amer. Bemberg Cert. v. Pre. —,—, Amerikan, Glanzstoff Vorzuas —,—, Amerikan. Glanzstof common —,—, Wintershall 121,25, Norddeutshe Wollkämmerei 68,00, Montecatini —,—, Deutice Bank Att. - Zert. —,—, T7 °% Deutiche Reichs- anleibe 1001), T9) Stadt Dresden 91,50, 64% Kölner Stadt- anleibe-Zert. 62,00, Arbed 107,75, 7 9% Rhem-Elbe Union 91?/g, 7 °/a Mitteld. Stahlwerke Obl. 83,50, 7 9/4 Siemens-Halsfke Obl. 102,50, 7 9/9 Verein. Stahlwerke 831/64, Rbein.-Westf. Elektr. Anl. 98,29, 7 9/9 Deutiche Rentenbank G. v. Obl, —,—, K %% Preuß, Anleibe 1952 80,00, 6 9/9 Gelsenfirhen Goldnt. 1934 95,50, 54 9/9 Deutsche Reichsanleibe 1965 (Voung) 76!/,z, 79/9 Blei - Bergbau (Stolberg Zink) 73,00, 7 0/9 Obligationen des Deutschen Sparfassen- und Giro- verbandes (1947) 88,75, Depotscheine der Societe Jntern. de Place- ment (Sip) 439,00, Allg. Niederl. Ind. Electr, Ges. (Aniem.) 261,29,

n

Nachweisung

der in den Hauptbergbaubezirken Preußens im UV. Vierteljahr 1930 verdienten Bergarbeiterlöhne.

I. Dur{ichnittslöhne sämtliher Vollarbeiter.

AENA V

Verfahrene Arbeitsschichten

Zahl der Nollarbeitér

davon

überhaupt in Nebenbetrieben

Leistungslohn !) (einschließli NVersicherungsbeiträge der Arbeiter)

Versicherungs- beiträge der Arbeiter

Verdienst) (einschl. Versicherungsbeiträge der Arbeiter)

t und Bezirk des Bergbaus

im devon in even=- ganzen } betrieben

Gesamtzahl

davon Schichten

für Ueberarbeiten

in auf 1 Voll- ganzen arbeiter RNM

davon Schichten für Ueber- arbeiten

auf 1 Voll- arbeiter

Gesamt- zahl

im ganzen

10 A auf A auf ver- ver- ver-

fahrene fahrene | 2 Voll- | fahrene | 1 Voll- Schicht Schicht | arbeiter | Schicht arbeiter NM RM RNM RM RM

im ganzen

1 2 3 4

6 7 9 10

11 12 ¿ 14

Steinkohlenbergbau richlesien L ersdlesien S e as rbergamtsbezirk Dortmund?) . en Niederrben . errbein.-westfälishen Bezirk . 1040 R A E T b) Salzbergbau. erbergamtsbezick Halle rbergamtébezirk Clausthal

c) Erzbergbau 16feld (Kupferschiefer) . e1harz é izin n A jau und Weßlar . Braunkohlenbergbau erbergamtsbezirk Halle: elbijcher é S aiLE

41 608 3 22 106 238 933 18 14 439 l 250 872 23 347 1

4/002 3 899

7415 L 5 681 2 048

15 939 É

162718

1 729 836

481 037 114 785

19 403 984

808 061

310 561 302 658

576 141

87 385 439 764 158 324

261 416

91 686 49 851 494 222 31 826 520 352 57 049

6 402 6 366

12 606 2 484 7 970 2 659

50 348 63 876

-

-

DO dO dD DO r S DD

A S DOIO A R D D

-

,

79 888 100 853

1 362 629 76 480

1 436 945 95 755

491 117

7515 11 940 138 622 9 483 143 054 12 498

20 097 27 844

20 897 014 10 975 439 159 356 392 9 806 837 167 856 362 13 895 600

2 384 001 2 387 060

3 867 340 551 609 2 988 883 917 362

8 517 745 10 354 871

21 763 464 t1 384 216 166 170 060 10 214 005 | 175 030 149 | 14 338 236

6,61 6,34 8,62 8,80 8,65

j 2 523 462 ‘|| 2 519 807 |

3 963 747 | 572 348 | 3 109 699 | 936 040 |

8 877 140 | 10 78694 |

523 515 695 707 698 614

631 646

539 9512 547 457

597 583

87

- } R e a Ra D 2 C T T ax: cite S L R l L P a: d i Be Ale e v A 1 vid Ch A A L E a T E E S O Ae U D E ie Sa S C O A R

Ä: e

&

G P Rat E e B

E d

o E

Fh

A E

2 D 492 618 9

18 487 1 468 8859 543 904

ftelbischer E 12 868 1 002 562

30,00 bis 31,00 , Weizengrieß 50,00 bie 51,00 4, Hartgrieß 46,00 bis nisch 0 f e E D E

47,00 e, 000 Weizenmehl 39 00 bis 45,0) M, Weizenauszugmehl in 100 kg-Säden br.-t.-n. 49,00 bis 53,00 4, Weizenauszugmekhl, feinste Marken, alle Packungen 53,00 bis 62,00 4, Speiseerbfen, fleine —,— bis —,— 4, Speiteerbien, Viktoria 31,00 bis 36,00 , Speijeerbsen, Viktoria Riesen 36,00 bis 39,00 4, Bohnen, weiße, mittel 31,00 bis 33,00 4, Langbobnen, ausl. 37,00 bis 43,00 6, nsen, kleine, leßter Ernte 28,00 bis 34,00 6, Linsen, mittel, leßter Ernte 35,00 bis 43,00 4, Linsen, große, lezter Ernte 45,00 bis 80,00 é, Kartoftelmehl, superior 30,00 bis 31,00 , Yaffkaroni Hartgrießware, lote 78,00 bis 92,00 4, Mehlschnittnudeln, lote 64,00 bie 68,00 (, Eierschnittnudeln, lose 80,00 bis 88,00 „#, Bruchreis 24,00 bis 25,00 Æ, Rangoon - Reis, unglafiert 31,00 bié 33,00 M, Siam Patna-Reis glasiert 45,00 bis 55,00 #, JFava-Tatelreis, glasiert 54,00 vis 66,00 6, Ningäpfel, amerikan. extra choice 128,00 bié 138,00 4, Amerik. Pflauwen 40/50 in Originalkistenpacktungen 78,00 bis 84,00 4, Sultaninen Kiup Caraburnv # Kisten 112,00 bis 120,00 4, Korinthen d‘oice, Amalias 74,00 bis 76,00 f, Miandeln, süße, courante, in Ballen 202,00 bit 212,00 4, Mandeln, bittere, courante, in Ballen 170,00 bis 197,00 #, Zimt: (Ca|sia vera) ausge- wogen 215,00 bié 225,00 A, Pfeffer, s{chwarz, Lampong, auß- gewogen 235,00 bié 260,004, Pfeffer, weiß, Muntof, aus8gewogen 300,00 bié 350,00 e, Nobtaftee, Cantos Superior bis Ertra Prime 336,00 bié 360,00,4, Nobfaffee, Zentralamerikaner aller Art 408,00 bis 540,004, Rösikaffee, Santcs Suverior bie Ertra Prime 422,00 bis 454,00 K, Nöstfkaftee, 2entralamerikaner aller Art 510,00 bis 670,00 46, Röstroggen, alasiert, in Säckten 37,00 bis 38,00 46, Vîöstgerste, glasiert, in Säken 37,00 bis 39,00 M, Mialzkafee, glasiert, in Säcken 50,00 bis 54,60 #, Kafao, stark entölt 160,00 bié 240,00 Æ, Kakao, leiht entölt 260,00 bis 280,00 M, Tee, chine}. 750,00 bis 840,00 #6, Tee, indisch 900,00 bis 1180,00 . Ruder, Melit 54,25 bie 55,25 Æ, Zucker, Naffinade 96,29 bie 58,25 Zuder, Würtel 62,25 bis 68,25 4, Kunsthonig in § kg-Pactungen 57,00 bis 63,00 46, Zukerfirup, bell, in Eimern, 71,00 bis 90,( 0 M, E reiscsiruv, dunkel, in Eimern 58,00 bis 62,00 M, See, ge in Me, gen s kg M T i tr Pflaumenfonfiture in Eimern von kg 81,00 bis 90,00 Æ, Erd- 1e Noten 123,95*), Schwedische Noten —,—, Belgrad 12 beerfonfiture in Eimern von 12 kg 138,00 bis 150,00 A, Pflaumenmus, pi 7 Ç A s tien Es B : x

in Eimern von 124 und 15 ke 69,00 bis 75,00 M, Steinsdlz in Prag, 10. März. (W. T. B.) Amsterdam 13,53,90, V Sädten 7,40 bie 8,60 Æ, Eteinjalz in Packungen 9,80 bis 13,00 H, | 803,60, Zürich 649,55, Oslo 902,624, Kovenhagen 902,624. Lond! ESiedejalz in Sôcten 10,80 bis —,— H, Siedesalz in Patungen 13,00 | 163/974, Madrid 369,00, Mailand 176,874, New Vork 33,704, 9 a) Cbe 1E H 15,00 &, Bratenid mo in Tierces } 120,00 bis 123,00 e, Braten- | 132,15, Stotbolm 908 9 Wien 474,60, Marknoten 80 Wnefeld (Kupterschiefer) .

‘malz in“ Kübeln ; i ; , Purelard in Tierces, | Polnis 284, 656,00, p nordamerik. 119,00 bis 123,00 Æ Purelard in Kisten, nord- Polnische Noten 377,75, Belgrad 99,284 Danzig ) “h s

amerik, 120,00 bis 124.00 # DVerliner Robsmalz 1220 (Weitere Nachrichten über „Handel u. Gewerbe" s. i. d. Ersten BeilFüsiau und Weglar .

bis 127,00 Æ, Corned Bee 12/6 lbs. per Kiste 86,00 bis —,— H, (Fortsezung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilag.)

Einfuhr von Getreide, Butter, Käse und Eiern in 102 das deutsche Zollgebiet (Spezialhandel) im Februar

und in dem Zeitraum Januar bis Februar 1931.

100 Latts 100 Litas 100 Kr.

100 Swilling 100Schilling

Lettländische « « Litaui\he . « « Norwegische . « Oesterreich.: gr. 100Sc. u. dar. Numänische: | 1000 Lei und | neue 500 Li unter 500 Lei Schwedische . «

23 313 8 438 676

4 8980008 | 8, 698 E 1 41,82 418 37 418 , | 111,96 1128

8,83 590 58,99 598

4182 4198 111,90 112,34

_- 2 1) d. h. Grundlohn zuzüglih Gedingeverdienst oder Scichtlohn ohne alle Zuschläge für Ueberarbeiten fowie ohne Hausstandsgeld und Kindergeld, aber einscließlich der Arbeiterbeiträge zur sozialen 59,03 59,27

erung und aller Aufschläge, die auf Grund des Verfahrens der normalen Schicht zur Auszahlung gelangen. Arbeitskosten (Kosten für Gezähe, Geleucht und Sprengmaterialien), die früher vom verdienten ffaegen. ven E R E U b d standsgeld d Kindergeldes. Der Verdienst entspricht somit dem vor 1921 nadgewiésenen verdienten reinen Lobn

N d. Hh: Vei ügli ne für Ueberarbeiten sowie des Hausstandsgeldes und Kindergeldes, Ver Derdien entspri omit den 19: ( : einen Lobn, t dem ted. fe O A Ee Arbeiter jeßt in bia N lten sind. Beim Salzbergbau wird vom Ill. Vierteljahre 1927 ab in den Verdienst auch der bisher unter den „Wirtschaft- Beihilfen“ verrehnete Kohlendeputatäutgleich einbezogen, da dieser nah den für die Kaliindustrie getroffenen tariflihen Vereinbarungen mit dem Hausstandsgeld ver|chmolzen ist. A

3) Fm niedersächsischen Teilbezirk betrug die Zahl der Vollarbeiter: 2505 ; die Zahl der verfahrenen Schichten: 191 838, davon die für Ueberarbeiten: 5696; die Zahl der angelegten Arbeiter: 2/92 hl der entgangenen Schichten: 18 010.

SFanuar bis Februar Februar 1931 1931

Menge Wert Menge Wert dz 1000 RM dz 1000 RM

26 126 382 65 828 964 441 887 6514 969 087 14 203 125 3 213 6

8 684 321 25 234 968 11 990

305 947 2 6921 1 382 062 79 800 946} 190368 2 246 52 388 438 87 947 7989 39 916

77572] 19968 155 186 10 523

Käte (Hart- und Weichkäse) 39 064 5 065 82 028 Eier von Feder- | vieh u. Feder- | 94 894

Wo ¿e 2 in 1000Stüd 153 876)

Berlin, den 10. März 1931. Statistisches Reichsamt.

Waren- bezeihnung

Stat. E 100 Lei a L M 100 Lei —— J 100 Kr. 112,00 112,44 | 112,04 1128 Schweizer: gr. | 100 Fres. 80,51 80,83 80,54 808 100Frcs.u.dar. | 100 Frs. 80,51 80,83 80,62 808 Syanische . - « | 100 Peseten 46,26 46,44 4596 46,1! Tschecho - \low. M L E ita 5000 u.1000K. | 100 Kr. 12,39 12,49 12,380 128 1. Unterirdisch und in Tagebauen bei der Aut|chließung und 500 Kr. u. dar. | 100 Kr. 1239 12,45 1239 122 Gewinnung beschäitigte Bergarbeiter im engeren Sinne ungarische « « « | 100 Pengsö 72,92 73,22 72,95 TA R Berd: \chnitt der Arbeitergruppe 1

L E

2a | Weizen x 162a | Roggenmehl. . 162 b | Weßenmehl „.

3a | Gerste zur Vieh- fütterung « « 3b | Andere Gerste O, Milcbbutter (Butter!chmalz)

IT, DurGs@Mnittslshne der einzelnen Gruppen der Vollarbeiter.

a Pa A S O R L

Summe und Durch- {nitt der unter- irdish und in Tage- bauen be\häftigten Arbeiter

2, Sonstige unterirdisch und in Tagebauen beschäftigte Arbeiter

Summe und Durch- schnitt der Arbeitergruvye 2

b) Sonstige Arbeiter

a) Hauer b) Sgtlepper a) Reparaturhauer

Berichte von auswärtigen Devisen- und Wertpapiermäurkten.

Devisen.

(W. T. B.) (Alles in Danziger Gul

Banknoten: Polnishe Loko 100 Zloty 57,64 G,, 57,06 3

100 Deutshe Reichsmark 122,50 G., 122,74 Bi Amerikan®

(5 - bis 100 -Stüde) 5,14,78 G., %5,15,82 B. Schecks: Lo

95,014 G., —,— B. Auszablungen: Warschau 100 Zloty 57,8 l

57,795 B. Telegraphische: London 25,014 G, —,— B,, A

90,14 G., 20,18 B.,, New York 9,14,48 G., 5,16,62 B, 20

122,51 G., 122,75 B. . J

Wien, 10. März. (W. T. B.) Amsterdam 284,76, BA 169,06, Budapest 123,84, Kopenhagen 189,80, London 34,508, * York 710,05, Paris 27,794, Prag 21,034, Zürich 136,67, Martkud 168,81, Lirenoten 37,21, Jugoslawi\de Noten 12,42, T2 ilowafi1che Noten 21,004, Polnische Noten —,—, Dollarnoten 709

Leistungs-

S f S ;

irt und Bezirk des Bergbaus

hl

hl Ld. Arbeiter

Verdienst je Schicht lohn Schicht d. Arbeiter lohn e Schicht lohn Schicht

lohn Schicht lohn je Schicht Verdienst je Schicht e von der Ge- Leistungs-

& sfamtzahl Leistungs-

=\S S je

Danzig, 10. März.

I von der We-

istungs- Iobn je Schicht von der (Se-

lohn je Schicht = Vertdien

S S je Schicht

Leistungs-

8 S ¿e

|2 Verdienst D |S je Schicht

Leistungs-

13 930] 177 305

in 1000Stück 290 552

26 999

as & sfamtza

e von der Ge- |2 famtzahl = d, Arbeiter =2 Lei S L Verdienst S je Schicht ex von der Se- o |& jamtzahl d. Arbeiter & von der Ge- c |D jamtzahl = d, Arbeiter e von der Se- S jamtzahl = d. Arbeiter S Leistungs- = d. Arbeiter 2 Verdienst S je Schicht 2 Verdienst . |8 Verdienst ° S je Schicht

S jamtza

g

S

{8 S

dés

D

nd

O

do

D

J s as

[2 ck

D gu S L)

Steink dleas ohlenbergbau

Petidlesien

erbergamtsbezirk Dor fen Niederrhein

_

5,80 6,03 7,36 7;14 7,36 6,79

—_

6,59 5,76

J bak

9,13 j 7,29 10,22 10,73 10,27 8,88

- _

B BS h ms Q O G

-

tmund : :

R m R

- _

D=05

pem 0 ORD hu SRS

Nes

LoS L

_

“D —. [E SWDAE

-

-

7,04

_

I Mia P J ck O90 0D

Handel und Gewerbe.

Berlin, den 11. März 1981.

Wagengestellung für Koble, Kots und Briketts am 10. März 1931: Ruhrrevier: Gestelt 19537 Wagen.

b) Salzbergbau erberaamtsbezirF ris F derberyamisöbezirk C lausthal .

7,78 8/13

-

ck 1D

o 99

9,68 9,70

pt ms DO I do J

8,42 8/68

wch S

5,84

6,00 6,39

6,72 6/67 | 6,99 5/62 | 5,79

Arbeitergruppe 2

6,26 6,44 6,49 5,59 rbeitergrupÞpe

eini e

8,23 7,40 7,96 6,20

ns Q DO 00 =—l

_

Die Elektrolytkupfernotierung der Vereinigung fün deut)cke Glektrolvtfupternotiz ftellte sid laut Verliner Meldung deé fir 106 e am 11. März auf 100,50 4 (am 10. März aut 160,90 4) ür 100 kg.

c l 00

_

SBS2

Q

Corned Veef 48/1 1bs. per Kiste 45,00 bis 47,00 #4, Margarine, Handeléware. in Kübeln, I 132,00 bis 138,00 4, I] 114,00 bis 126,00 Æ, Margarine, Epezialn'are in Kübeln, 1 158,00 bis 192,00 A, TI 139,(0 bié 142,00 M, Miolfereibutter 1a in Tonnen 320,00 bis 330,00 Æ, Molkereibutter Ta gepackt 332,00 bis 342,00 4, Molkerei- butter 11a in Tonnen 308,00 bis 312,0 Æ, Miolkereibutter II a ge- padt 320,00 bis 324,00 4, Autlandsbutter, dänisde, tn Tonnen 338,00 bis 348,00 e, Auélandébutter dän!'ce, geradt 350,00 bis 360,00 Æ#, Eredck, inl, ger. 8/10— 18/24 140,00 bis 170,00 M,

in Tagebauen

unterirdish beschäftigte beschäftigte Arbeiter

in Tagebauen bescäftigte Bergarbeiter Ó Arbeiter

bei der Kohlen- gewinnung

| 781 | 817 | 4,

Berlin, 10. März. Preisnotierungen für Nahrungs- mittel. (Einkaufspreise des Lebensmitteleinzel- handels tür 100 Kilo frei H§aus Vetlin in Originalpackungen.) Notiert dich Dfentlid angetiellte beeidett Eachveritand1ge det Sndustrie- und Landelskamnmer zu Lerlin und Vertreter der NVer- braud'eridait, Lreite in Yieid emar: Gerstengraupen, ungesdliffen, rcb 37,00 bie 29,00 Æ, Ceiî enorau en, ungeidlifien, mitte? 41,00

unterirdisch beschäftigte

Braunkohlenbergbau' Bergarbeiter e

derbergamtsbezirk Halle: elbischer einicher .

beim Abraum 18,1 6,51 | 6,8 162 | 6,81] 7,1 145 | 8,09 | 8,60

Verantwortlih für Schriftleitung und Verlag: Direktor Mengering 1n Berlin.

Druck der Preußishen Druckerei und Verlags-Aktiengeselli#N Berlin, Wilhelmstraße 832,

7,16 7,43 9,16

10,9 9,4 23,8

6,84 7/14 8/63

7,87 | 8,13 884 | 9/08

10,13 | 10,63

3,0 43 71

r

2 6,62 7,61 7,89 | 4,1 873 | 9241| s

8,3 8,7 6,6

ic 51,00 /, Gerftengrüte 35,00 bie 36,00 Æ, Laterfloder 36,00 tis 37,00 4, Hafergrüze, gesottene 38,50 bié 40,00 #6, Vioggenmehl U—6U 9/0

Allgâuer Stangen 20 9% 78,00 bis 98,00 M, Tilsiter Käse, vollfett 168,00 bis 188,00 46, echter Holländer 40 °/o 162,00 bis 178,00 M,

Fünf Beilagen N (eins{chließl. Börsenbeilage und zwei Zentralhandelsregisterbeila#

1) Gesamtzahl der Arbeiter vergl. Spalte 2 von 1.