1931 / 59 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum RNeichs- und Staatsanzeiger Nr. 59 vom 11, März 1931. S. 2,

des Unternehmens: Die Herstellung und! gesellschaft: Durch Beschlu der Vertrieb von Feinseifen, Parfümerien neralversammlung vom 1930 ist der § 2 (Gegenstand) geändert. Der Gesellschaft sind Geschäfte mit eigenen Mitteln auf eigenes Risiko fowie Makler-

und ähnlichen Artikeln.

e) 30

anteile rehnet. Nr.

der beiden

Allee 48,

le i belegenen „Viktoria Lichtspiele“ und der

kapital: 206000 RM.

mit beschräunfter Haftung:

Gesamtprokura miteinander erteilt. Bei Nr.

Prokura erteilt.

sellschaft mit beshränkfter Hafiung

Laut Beschluß vom 5. Februar 1931 ift dex Gesellschaftsvertrag durch Streichung des § 8 (Geschäftsanteil bei Todesfall) abgeändert. Maurice Main ist nicht mehr äfts Geschäftsführer bestellt i: Kaufmann Lowell P. Weiter, New York. Bei Nr. 42 749 Soziolo- ais che Verlagsanstalt NLYGNBE

em Fräulein Jutta Pick in Berlin ist Prokura erteilt. Bei Nr. 42 874 G. Willmer Gesellshaft mit beschränkttec Haf- tung: Durch Gesellschafterbeshluß vom 29, Januar 1931 if die Gesellschast auf- gelöst. Zum Liquidator is der bisherige Geschäftsführer Kausmann Alfred Schell- horn in Berlin-Charlottenburg bestellt, Bei Nr. 44 626 Ruson-Rohprodutten- Handelsgesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Franz Sonnemann ist nicht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 45 375 Neuköllner Delmühle G. Paul Lehmann & Co. Vertriebsgesell- i Mitteldeutshland mit beschräunkter Hastung: Der Gesell- schaftsvertrag iff geändert: a) durch Be- ihluß vom 9. Januar 1931 in § 6 (Be- stellung von Geschäftsführern) und durch Hinzufügung von §8 13 bis 1656 (betr. Bestellung eines Aufsichtsrats), b) durch Beschluß vom 15. Februar 1931 in § 8 (Bestellung der Geschäftsführer, Beru- sung der Gefsellschasterversammlung), § 13 (Rechte des Aufsichtsrats). Robert Mie- tusch und Heinrich Coppermann sind nicht

Zum Geschästs- Kausmann Arthur l 2, Kaufmann Richard Blüh, Charlottenburg, 3. Kauf- Charlottenburg. Nachstehende Firmen sind erloschen: Nr. 30 671 Bernhard Kramer GmbH. Nr. 40 995 Karosserie- und Auto-

Geschäftsführer. Zum

mit veshränkter Haftung :

schaft für

mehx Geschäftsführer. führer bestellt ift: 1. Bluhm, Charlottenburg, Kurt

mann Mietusch.

auffaß-Vau GmbH. Berlin, den 3, März 1931, Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 98,

Berlin.

Gejellschastsvertrags 41 488

geändert. Aldemag“

cinem Prokuristen. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 89a,

Beriin.

Stammkapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: Kausmann Adolf Nichterlein, Berlin. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschasts-| geschäfte aller Art untersagt. Karl Rüdes- vertrag ist am 2. Februar 1931 errichtet h

und: am 27. Februar 1931 abgeändert. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch zwei Ge- ichäftsführer oder durch einen Geschäfts- führer in Gemeinschast mit einem Pro- furisten. Als nicht eingetragen wird ver- öffentlicht: Als Einlage auf das Stamm- fapital werden in die Gesellschaft einge- bracht von den Gesellschaftern Kaufleuten Adolf und Hermann Nichterlein in Berlin folgende Gegenstände: a) 1 Autopresse, b) 70 Rhosphorbronzenseifenkastenformen, Phosphorbronzenquetschformen, d) 5000 Padckungen „Mona Lisa“, e) Wa- renzeihen Nummer 52537 Nesthäkchen, f) Warenzeichen Nummer 2160558 Mona Lisa, g) Warenzeihen Nummer 297433 Adretta, h) Warenzeichen Nummer 180310 Bildzeichen Mona Lisa. Die Sacheinlagen werden mit je 7500 RM auf die Stamm- Gesellschafter ange- i 4 45 612 Lichtenberger Lichtbvild Theater Gesellschaft mit beschräntter Haftung. Sih: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Be- trieb des in Berlin O. 112, Frankfurter Lichtspieltheaters i dazu- gehörigen beiden Saalbetriebe. Stamm- Í Geschäftsführer: Kaufmann Max Krüger, Berlin. Gesell- schaft mit beschränkter Hastung. Der Ge- jellschaftsvertrag ist am 20. Februar 1931 abgeschlossen. Zu Nr. 45610 und 45612, Als nicht eingetragen wird ver- öffentlicht: Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 16 291 Wil- czet Gesellschaft mit beschränfter Haftung: Robert Wilczek ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 21 560 Slesa- zeck Ulira Maschinen Gesellschaft H Dem Viktor Slesazeck in Berlin und der Frau Wally Klebs geb. Slesazeck in Berlin ist tpri Der Geschäftsführer Karl Paul Slesazeck ist verstorben. Bei Nr. 25 410 Georg Salinger Gesellschast mit beshränk- ter Haftung: Dem Fräulein Kaethchen (Kaethe) Leers in Berlin-Wilmersdorf ist 35 674 M. Ruditzky & Co, Gesellshaft mit veschräntlter Haftung: Die Prokura des David Goldstein ist erloshen. Bei Nr. 41 518 Parfums Lenthérie Ge-

L [106862]

In das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts ist am 4. März 1931 folgendes eingetragen: Nr. 26 950 Vertiner Häuser Fnstandhattungs- Aktiengesellschaft: Der Umtausch der 20 Fnhaberaktien zu je 250 RM in 50 Jn- haberaftien zu je 100 RM ist durchgeführt. Entsprechend ist durch Beschlußder General- versammlung vom 4. Juli 1930 § 3 des Nr. é Allgemeine Deutshe Margarine - Aktiengesell- chaft: Prokurist: Heinrich Müller in Brlin-Mariendorf. Er vertritt gemein- schaftlich mit einem Vorstandsmitglied oder

Í [106867] Jn das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts ist am 4. März

24.

eim ist nicht mehr Vorstand. : Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 89b.

Berlin.

am 4. März 1931 Cre worden: Bei Nr. 4917 Eduard Dünkelberg: Die Gesellschaft is aufgelöst. Jnhaber: Carl Willy Giesecke, Kaufmann, Berlin. Die Prokura des Franz Rendte ist erloschen. Nr. 52 657 Hossmann & Ultmantnt in Ligu.: Die Liquidation is beendet. Die Firma is erloschen. Gelöscht: Nr. 61707 Friy Eihmaun. Nr. 65 578 Eleftro-Vertrieb Gustav Apel. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Berlin. . [106483] In das Handelsregister Abteilung A ist am 4. März 1931 eingetragen worden : Bei Nr. 2311 Liebheit & Thiesen: Der Kaufmann Martin Franz is aus der Gesellschast ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Karl-Heinz Liebheit, Berlin-Grunetwald, in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschaster einge- treten. Einzelprokurist : Alfred Gerstmann, Berlin. Nr. 70 040 Adolf Schrubsfi : Jnhaberin jeßt: Clara -Schrubsfki geb. Reinglaß, Witwe, Berlin. Nr. 72 537 F. Waberzeck & Co. : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Josef Waberzeck is alleiniger Jnhaber der Firma. Prokura: Gertrud Waberzeck geb. Waberzeck, Berlin. Nr. 76 524 Karl Schönie: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidatoren find die bisherigen Gesell- schafter: Maurermeister Karl Schoenuicke und Bautechniker Erih Ockhardt, beide Berlin. Nr. 52355 Dr. Wernicke & Beyer : Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. Nr. 67626 Rietdorf & Entrop: Die Gesellschaft is aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Gelöscht : Nr. 5835 Hermann Stadelhoff, Nr. 17 684 Ernst Schaffert, Nr. 19 249 Schey Buchholz & Gottschalk und Nr. 49 396 Viola Parfümerie - Fabrikation „Viopvarfa“ Richard Verliner. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 91. Berlin. . [106869] In das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Nr. 45 613, V. W. Z. Berliner Wäsche-Zentrale Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Berlin. : | Gegenstand des Unternehmens: Der Ein- kauf und Verkauf von Wäsche, der Verleih von Wäsche aller Art, auch solcher aus eigener Wäscherei, und die Beteiligung an gleichartigen Unternehmungen. Stamm- kapital: 20000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann Kurt Guggenheimer' in Char- loitenburg. Die Gesellschaft ist eine Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschastsvertrag ist am 20. Februar 1931 abgeschlossen. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- tretung durch zwei Geschäftsführer ge- meinsam. Als nicht eingetragen wird ver- öffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschast erfolgen nux durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 11 163 Deutsche Marmor- und Ala=- baster-Werke Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Dem Fräulein Alma Oliven in Berlin ist Einzelprokura erteilt. Sie ist au berechtigt, die der Ge- sellschaft gehörigen Grundstückte mit Hy- potheken zu belasten. Bei Nr. 20 779 Caspary Grundstücks8geßellschaf}t Klosterstraße 69 Gesellschast mit be- schränkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist Gewerberat Georg Caspary in Berlin-Stegliß. Bei Nr. 24189 Grundstüsbesiß der Methner'’shen Erben Gesellschaft mit beshränkter Haftung: Gotthard Methner isst nicht mehr Geschäftsführer. Student Dietrich von Mühlen in Dresden ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt, Bei Nr. 31 455 Grundstücksgesell- schaft Steglitz, Sedanstraße 23 mit beshränkter Haftung: Arno Heyl ist niht mehr Geschäftsführer. General- direktor a. D. August Hoffmeister in Berlin- Steglih ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 36081 Deutscher Zeitshristenverlag Gesellschaft mit beshräntter Haftung: Kausmann Willy Kalb in Berlin ist zum weiteren Ge- schäftsführer bestellt. Bei Nr. 37 101 Demo Deutscher Montanhaundel Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Hermann Pohl ist nicht mehr Geschästs- führer, Kaufmann Gustav Deibel in Berlin ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 384561 Dampfwäscherei „Gertrud“ Gesellshaft mit be- chräufter Haftung in Liquidation. Balter Seefeld is nicht mehr Liguidator. Liguidatoc is der Bücherrevisor Julius Wißky in Berlin. Bei Nr. 39091 „Domma“ Nahrungsmittel-Fabri- fation3- und Handels-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Friedrich Kurt Kaiser ist niht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Heinrich Müller in Berlin=- Mariendorf ist zum weiteren Geschäfts8- führer bestellt. Vei Nr. 39 381 Holler- baum & Schmidt Gesellschaft mit beschränufter Haftung. Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Liguidator ist Kausf- mann Bruno Benisch in Berlin. Bei Nr. 40 798 Allgemeine Telegraphen- Gesellschaft mit beschrän ter Haf-

1931 folgendes eingetragen: Nr. 30 272 tung. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Li- Futrag Fudustrie Treuhand Altien- , quidator ist der bisherige Prokurist der Ge-

ß der Ge- November

[106480] Jn das Handelsregister Abteilung A ist

sellschaft Ernst Schröder in Berlin. Die Prokura des Ernst Schröder ist erloschen. Bei Nr. 41 162 E. Goldschmidt Lederwaren Gesellschaft mit be- Eer Haftung in Liquidation. ans Schloß ist nicht mehr Liquidator. Bücherrevisor Paul Wendt in Berlin- Steglih ist zum Liquidator bestellt. Bei Nr. 41 541 „De Ka Ve“ Deutsche Kul- tur Vücherei Gesellshaft mit be- schränkter Haftung: Willy Stuhlfeld ist nicht mehr Geschästsführer. Kaufmann Herbert Uhl in Berlin ist zum Geschäfts- führer bestellt. Bei Nr. 41873 Dres- duer Speisefett Gesellschaft mit be- s{chränkter Haftung : Wilhelm Punessen ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Heinrich Müllec in Berlin-Mariendorf ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 43303 „Edeltrunk“ Gesell- falt mit beshräukter Haftung: [ibert Leuba ist nicht mehr Geschäftsführer Fräulein Hermine Althuber in Genf ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei Nx.. / 44925 Deutsche Noviston Fabrik für Fsoliermaterial Gefsell- shaft mit beshränkter Haftung: Laut Beschluß vom 24. Dezember 1930 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglih des § 10 (Reingewinn) abgeändert. Der Ge- schäftsführer Dr. Alfred Rokotniß is ab- berufen an seiner Stelle ist Kausmann Alfred Schwarz, Berlin, zum neuen weiteren Geschäftsführer ernannt. Bei Nr. 27 674 Graphitypie, Gesellschaft mit beschräukter Haftung; und bei Nr. 31762 Grundst agc han Elsterplay mit beschränkter Haf- tung: Die Firma is erloschen. Berlin, den 4. März 1931, Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 92.

Berlin. . [106870]

Jn das Handelsregister B ist heute ein- getragen worden: Nr. 45 614, Möbel- Rath Jukasso-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß: Verlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Ein- ziehung von Forderungen aus den Möbel- verkäufen der offenen Handelsgesellschaft in Firma Rath & Weißbach, Berlin N. 24, Elsasser Str. 44 sowie die Einziehung von sonstigen Teilzahlungsforderungen aller Art und die Dtr gund an ähnlichen over gleichartigen nternehmungen. Stammkapital: 20000 RM. Geschäfts- führer: Kausmann Siegmund Rath, Berlin. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. Februar 1931 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung dur zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen. Nr. 45 615. Neues Verlagshaus für Volksliteratur Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Betrieb des Verlagsgeschäfts volkstümlicher Li- teratur, gleiher Art, Verlagsunternch- mungen, Buchdruckereien, Buchbindereien und aller damit verknüpften Nebengewerbe und Geschäste, insbesondere Herausgabe von periodischen Drukschristen dieser Art. Stammkapital: 90000 RM. Geschästs- führer: 1. Kaufmann Friedrich Butsch, Berlin, 2. Kaufmann Dr. jur. Friedrich Freund, Berlin. Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Februar 1931 abgeschlossen. Die Gesellschaft hat zwei oder drei Geschäfts- führer. Die Vertretung erfolgt dur zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäfts- führer zusammen mit einem Prokuristen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebracht von dem Gesellschafter Friedrich Butsch in Lichter- felde Maschinen, Einrichtungsgegenstände und Stereoplatten nach Maßgabe der Blait 8 bis 10 derx Akt en befindlichen Einzelausstellungen. Die Einlage wird mit 10 090 RM auf den Stammanteil des Butsch angerechnet. Zu Nr. 45 614 und 45 615: Oeffentliche Bekanntmachun- gen der Gesellschast erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 3283 Fünger & Hahn Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Frau Wanda Groß geb. Golniewicz ist verstorben und daher nicht mehr Geschäfts- führer. Bei Nr. 10 395 Perlantino- D.le.PVe. Gesellschaft mit beshränk- tex Haftung: Die Gesellschast ist durch Beschluß vom 28. Januar 1931 aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Geschäfts- führer Alfred Shwahn. Bei Nr. 19328 Trunorma Grundstüctsgesellschaft mit beschränkter Haftung : Otto Ernst Lubitz- ist niht mehr Geschäftsführer. Regiercungsbaumeister a. D. Walter Vogler in Berclin ist zum Geschäftsführer bestellt, Bei Nr. 24058 Müller & Sprinz Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Laut Beschluß vom 25. Februar 1931 ist der Gesellschastsvertrag in § 7 (Vertretung) geändert. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so vertreten je zwei gemeinsam. David Sprinz und Georg Manasse sind nicht mehr Geschäft8- führer. Bei Nr. 26 205 „Frensbrudck“ Grundstücksgefellschaft mit be- fchränkter Haftung: Die Geschäfts- führerin Jrmgard Fribsche führt infolge Verheiratung den Familiennamen Langner. Bei Nx, 26 528 „Ludwig“ GrunDdstücks8gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Dié Geschäfts- führerin Jrmgard Fribsche führt infolge Verheiratung den FamiliennamenLangner Bei Nr. 36 882 VenDditor Verkaufs- fontox der Rheinisch Westfälishen Sprengfstoff-Aktiengeésellsha}ft Ge- sellschaft mit beshräukter Haftung:

und Prokura) geändert. Hauptniederlassung in Kölu und der Zweigniederlassung in Berlin

bestellt: 1. Direktor Emil Jünger, Köln, 2. Direktor Hans Rammelsberg, Troisdorf. Bei Nr. 40 338 Wäsche-Müller Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung: Georg Manasse und David Sprinz sind nicht mehr Liquidatoren. Bei Nr. 41 402 C. u. G. Müller Speisefett Gesell- trie mit beschränkter Haftung:

ilhelm Punessen is nicht mehr Geschästs- führer. Kaufmann Heinrich Müller in Berlin-Mariendorf ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 41 426 Margarine- werk Dr. A. Schroeder Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Wilhelm Punessen is nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Heinrich Müller in Berlin- Mariendorf ist zum Geschäftsführer be- stellt .— Bei Nr.42 196 Luftvorwärmer- Gesellshaft mit beshräunkter Haf- tung: Dem Gustaf Goransson in Wien ist Einzelprokura erteilt. Bei Nr. 43 811 Lüneburger Margarine- werk „Union“ Geseltshaft mit be- shränkter Haftung: Kaufmann Hein- rich Müller in Berlin-Mariendorf is zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 44715 Westfälishe Süßrahm- Margarinewerke vormals Fulius Eick Gesellschaft mit beshränkter Haftuug: Kaufmann Heinrich Müller in Berlin-Mariendorf ist zum Geschäfts- führer bestellt. Nachstehende Firmen sind erloschen: Nr. 40 270 Lührs Kaffee Mv GGNY Nx T 1ER Spand maunn& Co. Landmaschinen GmbH. Nr. 41 833 „Kleinheim““ Siedlungs- ge . mbH. Nr. 41285. Ränsch, eurel & Co. GmbH.

erlin, den 4. März 1931. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 93.

Bottrop. Bekanntmachung. [106871]

Jn unjer Handelsregister (A Nr. 373 und 408) ist heute folgendes eingetragen worden: Die Kaufleute Erich Heimev und David Schähter aus Bottrop sind als persönlich haftende Gesellschafter in das bisher unter der Firma Josef Weingarten, Bottrop, betriebene Ge- schäft unter Aenderung der Firma in „Textil- und Bekleïidungsgesellshaft Weingarten & Co.“ eingetreten. Die offene Handelsgesellschast hat am 1, August 1929 begonnen. Weiter wurde eingetragen: Erih Heimer ist aus der Gejellschaft unter Aenderung der Firma in „Textil- und Bekleidungsgesellschäft Weingarten und Schächter“ ausge- schieden. Zur Vertretung der Gesell- \haf1 sind nux beide Gesellschafter ge- meinschaftlich berechtigt. Bottrop, den 2. März 1931,

Das Amtsgericht.

Braunsechweig. [106872] Fn das Handelsregister ist am 5. März 1931 eingetragen die Firma Fehrke U. Co. N ivige: 1. Frau Helene Fehrke geb. Dürheide, 2. Witwe Helene Dür- eide geb. Fischer, beide in Braun- chweig. lt Braunschwoeig. Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 21. Ja- nuar 1931. Amtsgeriht Braunschweig.

Breslau. . [107450] Jn unser Musterregister ist im Monat Februar eingetragen worden: Nr. 1472. Friß Hoffmann, Schriftseßer zu Breslau, 6 Mustex für Sparkassenplakate „Jllustrierte Schlagwortreklame“ unter den Kenn- worten: 1. Jugend, 2, Deutsche Eiche, 3, Kapitalfluht, 4. Eigene Scholle, 5. Eigenheim, 6. Jndustrie, versiegelt, Geschäftsnummer 1—6, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Februar 1931, vor- mittags 11 Uhr. Nr. 1473. Erich Chutsch, Papierwarenfabrik, offene Handelsgesell- chaft zu Breslau, 2 Muster für Lebens- mittelpackungen, offen, Geschästsnum- mern 22 und 23, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 14, Februar 1931, vormittags 11 Uhx 30 Minuten.

Breslau, den 2. März 1931.

Amtsgericht.

Brieg, Bz. Breslau. [106873] Jm Handelsregister B 14 ist bei der Firma F. W. Moll Aktiengesellschaft in Brieg eingetragen: Die Profura des Karl Moll und Friedrich Wilhelm Moll ist exloshen. Amtsgericht Brieg, 16. 2. 1931,

Büdingen. Vekanutumachung. Fn unser Handelsregister Abt, A Nx. 183 wurde am 4. März 1931 ein- getrógen die Fixma „Carl Gebhardt itwe in Düdelsheim“ und ‘als deren Inhaberin Anna Gebhardt geb. Ger= lach, Witwe des Kaufmanns Carl Geb-

[106874]

hardt in Düdelsheim. Unternehmens ist: Kolonialwaren.

Hess. Amtsgeriht Büdingen.

Celle, [106875] Jns Handelsregister B 173 is} heute zux Firma „Trüller“ Grundstücksgesell- schaft mit beshränkter Haftung in Celle

m il des

Kleinhandel mit

Durch Gesellschafterbeschluß vom 9, Fe-

eingetragen: Die Fabrikdirektoren Dr.

bruar 1931 ist der Gesellschaftsvertrag in § 1 (Firma), § 3 (Stammkapital und Geschäftsanteile) und § 6 (Vertretung Die Firma der

lautet jeßt: Venditor Kunststoff-Verkaufs- gesellshaft mit beschränkter Haf- tung. Das Stammkapital ist um 15000 Reichsmark erhöht und beträgt jeßt 90 000 RM. Dr. Rudolf C. Rabick und Ernst W. Ohlerich sind niht mehr Ge- schäftsführer. Zu Geschäftsführern sind

lle sind zu weiteren Ge bestellt. Amtsgericht Celle, den 5.

Heinz Kraft und Piuris e chäfts

M är

Chemnitz. .[ Jun das Musterregister ist eing worden : 5 Nr. 6661: Firma Richard Fie) Chemnis, ein versiegelter Ums, haltend 8 Karten mit Perforie 1001—1008, 1 Karte mit Untey, muster 1009, 3 Karten mit g, mustern 1010—1012, Flächenerzey Schußfrist 3 Jahre, angemeldet ami bruar 1931, vorm. 1014 Uhr,

Nr. 6662: Firma Wilhelm V, Chemniß, ein versiegeltes Pädkchen| haltend 16 Möbelstoffmuster, nummern 22 097 bis 22 112, erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angez am 10. Februar 1931, mittags 13

Nr. 6663: Firma Richard Mi Chemnis, ein versiegelter Umschlag haltend 3 Musterdrucke Nr. 5074 5078, Flächenerzeugnisse, Ch 3 Jahre, angemeldet am 11, zj 1931, vorm. 11 Uhr. i

Nr. 6664: Max Gröschel, Gej inhaber in Chemniß, ein vers Umschlag, angeblich enthaltend 7 f dungen von Badeanzügen, Motto: 5 Chinesen, 4 Enten, Dreieck, Ringel Gürtelfante, Seitenmotiv, Flächener nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemel 13. Februar 1931, nachm. 3 Uhr,

Nr. 6665: August Hübsch Aktiens schaft in Chemniß, ein versiegeltes ÿ enthaltend 27 Möbeklstoffmuster in Y und Fantasiestoffen, Shußnummen bis 1577, Flächenerzeugnisse, Cy 3 Jahre, angemeldet am 14, F 1931, vorm. 9,30 Uhr.

Nr. 6666: Arthur Uhlmann in Sj Zwickauer Straße 165, ein offener | umschlag, enthaltend 3 Abbildungen binierter Möbel, Holzgestelle mit hi nehmbarem Siß- undRückenlehneng| Geschäftsnummern 60, 100, 1004 stishe Erzeugnisse, Schußfrist 3} angemeldet am 17, Februar 1931, m 12 Uhr.

Nr. 6667: Firma Donnex & Ful berg in Chemnig, ein verschlossener umschlag, enthaltend 1 Stüdck Y müße aus Wirk- oder Strickstoff mit förmigem Abschluß, Fabriknummer | und 1 Damenkappe aus Wirk- oder stoff mit sternsörmiger Verzierung, } nummer 1924, dieser Stern is Kurbelstickmaschinen aufgestickt und mit beliebig vielen Zadcken versehen! und ein- oder mehrfarbig fein; | Stern kann auch aus Filz oder} bestehen oder Perlen bestickt, pli Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, # meldet am 20, Febxuar 1931, 1 314 Uhr.

Nr. 6668: Johannes Hofmann M stofsweberei mit beschränkter Haftu Chemniß, ein plombiertes Paket, haltend 7 Möbelstosfmuster: Neapelll Narwa © 1852, Nervi A 1846, R 1859, Maloja R 1854, Nota Nora ©. 8§.° 1862, die sämtlichen nocch die kommenden, Farbste!lunga Muster sollen geschüßt fein, dli erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, d meldet am 24. Februar 1931, 1! 12 Uhr. ; Nr. 6669: Firma Gebr. Friedhel Chemniß, ein vershnürtes Pak haltend 39 Abschnitte von Möbel: Dekorations\tosfen jowie Deen, # mern 194—232, Flächenerzel| Schugsrist 3 Jahre, angemieldel 27. Februar 1931, vorm. 11 Uhr Nr. 6670: Firma Wilhelm Vogl Chemniy, ein versiegeltes Patct f haltend 6 Möbelstoffmuster, Fabril mern 22113 bis mit 22118, Flächen! nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemelds 28. Februar 1931, vorm. 11 Uhr Weiter ist in das Musterregtltel tragen worden, daß die Firm

Uhlmann Aktiengesellschaft in A für den unter Nr. 6187 des M registers geschüßten Zigarrenbeutd? längerung der Schußfrist um 3 Jahre am 3. Februar 1931 d meldet hat. S

Amtsgericht Chemnit, den 7. Deggendorf.

10 Jn das Gesellschaftsregistt | Deggendorf wurde am s. 2. 18 der Firma Vereinigte Bleicherde] AG. eingetragen: 4 Der Siy derx Firma wurde A ralversammlun Br vom 16° von Deggendorf na ünchen Amtsgeriht Deggendor|.

Ae E (108

Dresden. Z ci 10 Jn das Handelsregister ist hel getvagen worden: Wo 1, auf Blatt 6961, betr. die j Einkaufs-Verein zu Görl, tiengesellschaft, Zweignieder Dresden in Dresden | lassung in Görliß): D Alexander Müller und sind nicht mehr Vorstandsmit 2. aut latt 16 878 mi S. Grünewald, Gesellschaft "1 schränkter Haftung ü b Frieda verw. Grünewald g&- wald, die jeßt eine verehel. Si baum ist, ist nicht mehr Geschä il 3, auf Blatt 19 841, betr. Sgr Halke Gesellschaft mit bee i Haftung in Dresden: Fri dit Grünewald geb. Grünewald, i ! eine verehel. Dr, Rosenbaum

| nicht mehr Geschäftsführer.

DPheckk,

M. h. H,, Einbeck,

91 422, betr. die Archi-

Gesellschaft mit be-

{ Blatt Dresden: Die

hedar}

| ung in ¡ pier Fa "“aonnd der Prokurist (es Nowak die Gesellshaft nur n mit einem Geschà tsführer inem anderen Prokuristen ver- darf, ist au worden. Er “htigt, die Gesellschast allein zu en. Ea : . -* Blatt 7531, betr. die aufge- uf nmanditgesellshafi Dietrich e in Dresden: Die Gejellschafter die Fortseyung der Gesellschaft en. Der -_ Kau mans Albert "Goffmann ist nicht mehr Liqui- “Ein Kommanditist ist ausge- il . . - Blatt 20332, betr. die Firma Ehrlich in Dresden: Der Kauf- Karl Ehrlich ist als Jnhaber aus- Die Kaufmannswitwe Marca ‘eb, Fischer in Dresden ist Jnu-

f Blatt 22 064 die Firma Mvöbelt- e Georg Müller in Dresden. aufmann Alfred Georg Müller eóden ist a (Mobelhand- Ammonstr. 18. : r r 22065 die Firma rfahrzeug-Vertrieb Karl Härtel esden. Der _ Kaufmann riedri Görtel in Dresden ist Fnhaber, teritr. 711) L huf Blatt 9545, betr. die Firma lf Walter «& Co. in Dresden: irma ist erloschen. S auf Blatt 10 868, betr. die Firma pfziegelwerk Lokwiz Georg ver in Dvesden (Lockwiß): Die h ist erloschen. i auf Blatt 20 747, betr. die , E, V. G. Elektro-Vertriebs- schaft Emmrich « Co. in en: Die Firma ist erloschen. auf Blatt 21 400, betr. die Firma fer & Co. Radio-Vertrieb in en: Die Firma ift erloschen. ntégericht Dresden, Abt, TII, “am 5. März 1931. n, Rheinl. Handelsregistereintragungen. 26. Februar 1931: )2 Firma L. Peill & Cie., Düren: Einzelprokura des

beschränkter Haftung, Düren:

t Hugo Albert Schoeller in Düren rch Tod als Geschäftsführer aus- Dr. Walther ller, Düren, is zum Geschäfts-

den. Fabrikant

r bestellt. 9 März 1931:

394, Firma Hugo Albert Schoeller, 1: Jnhaber is nah dem Tode des Albert Maria geb,

Inhabers Hugo

igen Witwe

lex, dessen Düren.

17, Firma Hugo Schoeller & Co. haft mit beshränktex Haftung, n: Fabrikant Hugo Schoeller in ¿ ist durh Tod als Geschäftsführer Vitwe Hugo Schoeller, a geborene Peill, in Düren i} zum

shteden.

s bestellt.

Amtsgericht Düren.

rsbach, Sachsen. das Handelsregister

n worden:

unt 27, Februar 1931 auf Blatt 656

tädte- und Staatsbank der Ober- } Kommanditgesellschast auf Aktien in Neugersdorf Durch Beschluß der Generalver- lung vom 23, Juni 19309 ist das | E. idkapital um eine Million Reichs- durch Ausgabe von 10 Stück auf Namen lautende Vorzugsaktien zu O RM und 960 Stück auf den iber lautende Stammaktien zu je RM, mithin auf zwei Millionen Die Er- 1 Das Grund- al der Gesellschaft beträgt nunmehr Millionen Reichsmark und is ein- it in 600 Stück Vorzugsaktien zu 00 RM und 40 Stück Vorzuas- n zu je 1000 RM sowie 9400 Stück \ je 100 RM und tüd Stammaktien zu je 1009 RM. auf den den

e Neugersdorf

smark, erhöht worden. 1g ist durchgeführt.

maktien zu

Vorzugsaktien lauten en, die Stammaktien auf iber, Die 8 5 und 16 des Ge aftsvertrags sind durch dei

)en Generalverfsammlungsbeshluß

prechend abgeändert worden.

am 28. Februar 1931 auf Blatt 615, Firma Runge & Kloppe in Ebers-

betr.: Die Firma ist erloschen.

Sgeriht Ebersbah, 5. März 1931.

B [106880] 5 8 d-s Handelsregisters, die a L. Otto Friedrich in Thum betr.,

enfriedersdorf,

eute eingetragen worden:

P bisherige Jnhaber, dec Kauf uvd Lotteriekollekteux

bens ausgeschieden.

Amtsgericht Ehrenfriedersdorf, am 5. März 1931.

r. 2 eingetragenen Firm hannoversche 9 ?

einaetraaen worden:

èr Geschäftsführer Heinrich Raabe , Ein zweiter Geschäft8- ben einstweilen nicht bestellt

. Amtsgericht Einbeck.

Verstorben, er soll

[106878]

Kaufmanns x Schoeller, Ln, A 75, Firma Zuckera, Gejell]ha E Os E | N: Zonka-Farben

[106879] ist einge-

. . Max rd Richtex in Thum, S ms

nhaberin ift e Elisabeth verw. Richter ge! auer in Thum. S

: [107881] - E Handelsregister B ist bei der | 8

Druckwalzenfabrik am 18. Februar

Ersie Zentralhandelsregisterbeilage zuni Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 59 vom 11, März 1931. S. 3.

Essen, Ruhr,

Amis wegen gelöscht worden: {ränkter Haftung, Essen,

\chränkier Haftung, Essen, schränkter Haftung, Essen,

schränkter Haftung, Essen,

schränkter Hastung, Essen,

mit beschränkter Haftung, Essen, „Glafala“ Glas-Farben- fabriken, Vertriebsgesell schaft schränkter Haftung, Essen,

schränkter Haftung, Essen, Westdeutsche mit beschränfter Haftung, Essen,

mit beschränkter Haftung, Essen,

Kellereibedar| Gesellschaft schränkter Hastung, Essen,

beschränkter Haftung, Essen,

Hastung, Essen, Grundverwwertungs- mit beschränkter Hastung, Essen,

tung, Essen, beschränkter Haftung, Essen,

mit beschränkter

gesellschaft Essen,

schränkter Hastung, Essen, schränkter Hastung, Essen,

Haftung, Essen, Gesellschaft schränkter Hastung, Essen,

Haftung, Essen, Pluto“ Eisen- und tung, Essen, Ernst Völker, schränkter Hastung, Essen, Maschinenbau - Elektro- Uu. Hastung, Essen, Rheweve“

Essen, schränkter Haftung, Essen,

Heinrih Sporing mit beschränkter Hastung, Essen,

Essen, Wolff schränkter Haftung, Willemfen schränkter Hastung, Essen, Zentralheizungs- und

Essen,

schränkter Hastung, Essen,

schränkter Hastung, Essen schränkter Haftung, Essen,

E: Bovermann, schränkter Haftung, Ef

schränkter Haftung, Essen, -| Schuhhaus Stürmann 1 | beschränkter Haftung, Essen, Jndustriewärme Gesellschaft schränkter Haftung, Essen,

mit beschränkter Haftung, schast mit beschränkter Haftung,

Amtsgericht Essen.

Essen, Ruhr. ; - | Jn das Handelsregister 3. März 1931 eingetragen:

Firma Betriebsgesellschaft der G Ziegeleien mit beschränkter Haftu Gegenstand des Unternehmens 1

iegelwerke C. J. Götte a | beschränkter Hastung,

diesem Zweck die Anpachtung Betrieb der dem C. J. Götte in u Erbengemeinschaft mit seinen gehörigen legenen Ziegeleien. Gewinnes durch die Gesellschaf geschlossen, Das Stammfkapita

st die

i der Gläubiger der Vereinigten Jesellschast „, e olioecte C it Gesellschast mit G insbesondere zu

Terrain- und Baugesellschaft mit be- Huttroper Ziegeleigesellschast mit be- schränkter Hastung, Essen-Huttrop,

Havanna-Haus Gesellschast mit be- Franz Temme, Gesellschast mit be- Kommissions- und Verwertungsgesell- schast mit beschränkter Haftung, Essen, Friederichs u. Co. Gesellschaft mit be- Industrie Sammel-Speditions Gesell- schaft mit beschränkter Hastung, Essen, Theo Haferlach Gesellschast mit be- Autohaus Franken & C53. Gesellschaft

und Lack- mit be-

Grimberg & Co. Gesellschaft mit be- Buchbinderei-Gesellschast Wöhnke & Borckenhagen, Ges: llschaft Rheinisch-Westfälische Sparheizungsge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Essen, Brüder Dr. Classen Gefellschaft mit Wahl & Co. Gesellschaft mit beschränkter & Baugesellschaft

Rhein und Ruhr Seifen- und Jndustrie- bedarfsgesellshaft mit beschränkter Haf-

W. Schild & Comp. Gesellschaft mit

Rheinisch Westfälische Kohlenhandels- Hastung,

Bergbauprodukten Gesellschaft Ges-ll- schaft mit beschränkter Hastung, Essen, Deutsche Sparbuch-Gesellschaft mit be-

Pluskat & Co., Gesellschast mit be- Kraftwagen Gesellschaft mit beschränkter mit be-

Kohlenexport-Contor Glückauf Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Essen, Wurst- und Fleischwarenfabrik Gesell- chaft mit beschränkter Haftung, Essen,

Rheinisch-Westfälische-Hoch-Tief Eisenbetonbau-Gesellschaft mit beschränkter

E

Y" Metallwaren- Handelsgesellschaft mit beschränkter Haf-

Gesellschaft mit be-

Autogen- Schweißerei Gesellschaft mit beschränkter

f Rheinisch-Westfälische Ver- lagsgesellshaft mit beschränkter Hastung,

Peter Hagemann Gesellschaft mit be- Söhne Gesellschast

Gemoll & Kansi Westdeutsche Radio- | | ' | Gesellschaft mit beschränkter Haftung, | 11

u. Co. Gesellschaft mit be- Gesellschaft mit be- Apparate-Bau- gesellschaft mit beschränkter Haftung, Essen, Gustav Conert, Witte u. Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Essen, : Essener Marmorglasfabrik Gesellschast mit beschränkter Hastung, Essen, Gündteroth & Co. Gesellschast mit be- Paul Müsse & Co., Gesellschaft mit be- e Al & Veldhoen Gesellschaft mit be- Gesellschast mit be- e Martin Mund Gesellschaft mit be- Gesellschast mit

be-

mit

Rheinische Terrain und “vai G Fssen Westdeutscher gonservenvertrieb Gesell- en

Deutsche Kontroll - Uhren - Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Fssen.

[106883] Abt. B ist am

Unter Nr. 2110 auf Grund Gesellschafts- vertrages vom 26. Februar 1931 die Gesell- schaft mit beschränkter Haftung

ng, Es

und ng

tista l betr

be-

unter ötte'’schen sen. Be-| Bei Nr. 1631, betr.

eteilter Kindern I in Horst und Dahlhausen ge- | betr.

o bie Erzielung eigenen | Görliß:

ist erloschen.

Freital.

stellt wurde.

Glatz. ist heute

§laß, müsehändler

Gleiwitz.

hiesi

nd| Jm

Nr. 1390 die haber mann geb.

Harry Schä ffene nuar 1931.

hafter

witz, den 2. Gleiwitz.

schule Jige Geschäft ist

Uebergang leiwitßz, der Gmünd,

Handelsreg

& Bildstein i

Württ.

Fn _ das Nr. 987 ist

und als dere1

Görlitz.

betr. Firma und bei Nr. Drobig“ in erloschen.

orlip: De

gelöst. Am

us- der Uhrmach ägt | in Görliy.

Gehren, Thür. s Jm Handelsregister Abi. B ist unter Nr. 33 heute eingetragen worden, daß dex bisherige Geschäftsführer Zißow abberufen und der Kaufmann Armin Edwin Finn zum Geschäftsführer , be-

ffer,

ellschaft sind entweder i: in Gemeinschaft oder jeder von thnen in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen ermächtigt. Amtsgericht Glei-

Fn unser Handelsregister ist heute bei -der

usaz: „Jnhaber Dipl, xFng. ange“ von dem bisherigen auf den Diplomingenieur Lange in Gleiwiy übergegangen. in dem Betriebe des Verbindlichkeiten Amtsgericht

der Geschäfts begründeten ist hierbei ausgeschlossen.

Schwähbiseh. L istereintrag vom 6. März 1931 im Register für Gesellschafts bei der Kommanditgesellschaft

Der persönlich JFgnaz Bildstein durch Tod ausge stein in Gmünd ist als tende Gesellschafterin eingetreten, Prokura ist erloschen. ditist ist ausgeschieden.

Göttingen.

Ernst Pinkert der | dex Firma,

Ll Fêbr1 ( Firmá „Eduard Bischo Jnhaber der Firma

Die

[106884] Auf Blatt 635 des Handelsregisters betr. -die Firma - Freitaler Transpor und Lagerhaus Bruno Brückner in Freital, ist eingetragen worden: Spediteursehesrau Brückner geborene. Grumbt in Freital ist Jnhaberin, jedoch unter Ausschluß Die des Uebergangs von Forderungen un

Verbindlichkeiten. Amisgericht Freital, den 3. März 1931.

[106885]

Alma

Gehren, den 6. März 1931. Thür.

Amtsgericht. 11.

[106886] Jun unser Handelsregister A, Nr. 470 die Firma Richard Praufse,

gen

Frieda beide

ärz 1931.

[106888] A. Nr, 1357 Firma „„Autofahr- Wilhelm Jacob“

nieur

1 3. März 1981.

n Gmünd:

ist am 9. Maî schieden. Hedwig Bild- ist als persönlich haf-

. [106882] 20 000,— RM. Geschäftsführer ist Bücher- unserem Handelsregister B sind am | revisor Dr. Ferdinand Gde Stets 2, März 1931 folgende Gesellschaften von | Ruhr. Falls mehrere Geschäftsführer bestellt sind, wird die Gesellschaft vertreten durch zwei Geschäftsführer gemeinschaftlich oder durch einen Geschäftsführer in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen. Weiter wird bekanntgegeben: machungen dex Gesellschaft ersolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Zu Nr. 1520, betr. die Firma Rheinisch- Westfälishe Verlags- und Zeitungsver- triebsgesellshaft mit beschränkter Haftung, Essen: Die Prokura Heinrich Levermann

Bekannt-

Zu Nr. 1653, betr. die Firma Deutscher Rundfunk Gesellschast mit beschränkter Haftung, Essen: Nach dem Gesellschafter- beshlusse vom 21. Februar 1931 ist Gegen- stand des Unternehmens ferner: Funk- werbung, Funkreklame, Verlag von Werbe- christen und Reklamen jeglicher Art. Zu Nr. 1762, betr. die Firma Essener Vergnügungsunternehmen Gesellschaft mit beschränkter Hastung, Essen: Nachdem das rügen Gesellschafter in die Gesell- Konkursverfahren mangels Masse einge-

stellt ist, roird gemäß Gesellschafterbes{hluß vom 5. Februar 1931 die Liquidation der Gesellschast fortgeseßt. Liquidator ist der Kaufmann Alfred Lewin in Essen. Amtsgericht Essen.

Martha

und als deren Fnhaber der ( Richard Prause in Glaÿ eingetragen worden. s Amtsgericht Glag, 27. Februar 1931.

[106887] Handelsregister A ist heute eingetragen worden Firma Kochmann & Co. mit dem Siy in Gleiwitz und als deren Fn- Kaufmannsfrau ‘acobowig und d ira

| im Gleiwiy. Handelsgesellschaft seit 1. Ja- Zux Vertretung der Ge- beide Gesell-

Koch-

Gleiwiß eingetragen worden: nebst dexr Firma mit dem Berthold Jnhaber Berthol

[106889]

Ein Komman=-

Amtsgeriht Gmünd.

Handelsregister am 6.

getragen worden: Firma Arthur

1 all

[106891]

„S. Gottlieb“ 1469, betr,

,S. Plah x bisherige ist alleiniger

ermeister Walther

[106890] Abt. A ärz 1931

Liebau in Göttingen einiger Fnhaber Kauf- mann Arthur Liebau in Göttingen,

Amtsgericht Göttingen.

Fn unser Handelsregister Abt, folgendes eingetragen worden:

1 Am 2. Februar 1931 bei Nr. 360,

in Görliß irma „Paul Görliß: Die Firma ist

offene Handels- e & Eo il Gejellschaster JFnhaber Die Gesellschaft ist auf-

iax 1931 bei Nr. 962,

Ff in s i ei

firmen Ochsle

aftende Gesellschafter : A j 194030 Müllerei n handel betrieben. 7

Hagen (Bz. Bremen), 24. März

Firm

betr.

af

betr

Die

Görli Am 17. Februar 1931 bei Nr. 62, betr. offene Handelsgesellshaft „Noack & Steinih“ in Görliß, und bei Nr. 562, betr. offene Handelsgesellschaft „Paul Donath“ in Görliß: Max Donath ist aus der Gesellschaft aus- 1\t der Kauf- mann Hans Donath in Görliy in die Gesellschaft als persönlih haftender Ge- sellschafter eingetreten. Bei Nr. 976, betr. offene Handels- aesells haft „Vogt & Co.“ in Görlitz: ! Wilhelm Stawißke is durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden; an seiner | V. Homann «& Co. Aus der offenen Stelle ist die Witwe Gertrud Stawißke | geb. Teichert in Görliß als persönlich| A.

durch Tod geschieden.

Karl Agnes Neumann, Görliß,

Neumann

lein

führen Erbengemeinschaft haben die unbeschränkte Haftung für die. im Betriebe des Geschäfts begrün- des Erblasses nicht übernommen; die Haftung ist so-

deten

Bei Nr. 1322, betr. Firma „Gustav Schober“ in a ist jeßk der Konfektionär Friß Schober 1n Görliß. ei Nr. 1693, betr. Firma „Oskar Maske“ in Görliy, und bei Nr. 1934,

Görliß: Jnhaber

Firma „Walther Bischoff“ ih: Die Firma ist erloschen.

Gleichzeitig

t eingetreten.

Bei Nr. 1496, betr. Firma „Bruno Mosemann“ in Görliß: Die Firma ist erloschen. Unter Nr. 2525«die Fixma „Pauline Gebauer, Waschanstalt“ in Görliy und als deren Fnhabex die Kaufmannsfrau Martha Kyncil geb. Gebauex in Görliß, Am 27. Februar 1931 bei Nr. 1659,

. offene Handelsgesellschaft

Müller Söhne“ in Görltß: Max Müller ist aus der Gesellschast ausgeschieden.

Am 3. März 1931 bei Nr. 270, betr. die Firma „Emil Herrmann“ in Görliß: Erben des bisherigen Fnhabers Witwe

Neumann, nämlih: a)

geb. Lindner in Görliß,

Johanna Neumann in

Geschäft in fort.

das

M Die

Verbindlichkeiten

Ge- | mit auf den Nachlaß beschränkt.

der

wou

ges

fuhsfarm Lande mit dem Siß in Görliß Silberfuchsfarmev Görliß. Dem Rechtsanwalt und Otio Hamann 1 i mann Willy-Feindt in Görliß ist fura erteilt derart, daß nux beide gemeinschaftlich zur Vertretung

Kauf Gesamtpro

Gross Gerau, Fn

Oppenheimer, G Der seitherige Gesellsch Ludwig Oppenheimer i durch Tod aus der offenen Handelsgesellschast FFohanna b, Löwensberg ist als

Oppenheimer ge die offene Handels-

Kommanditistin in

Untex Nr. 2524 die Firma „Silber- sfrone Curt Möbius“

Groß Biesniß und Curt

in Halbau und

Firma befugt sind. E Görliß. [10 Bekanntmachung. unser Handelsregister rde heute bezüglih der Firma Groß Gerau, eingetr

chieden. Seine Witwe

Das | gesellschaft eingetreten.

Der

Ku

me

JFhre

ein-

M A ist

io

Groß Gerau, den 4.

d| Grünberg, Schles.

Jm Handelsregister B unter Nr. 57 eingetragene Kunstwollwerke Fancke & Co. À gesells{aft, xt Papenfuß ist aus dem Vorstand ausgeschieden. E

Amtsgericht Grünberg, Schl., 5. 3. Wagen, Bz. [106894 Fn das untex Nr.

Hamburg. Es ist eingetragen worden:

Martens & Jürgensen. 2 Handelsgesellschaft ist ausgelöst w findet nicht statt. Jnhaber hristian Martens, Die im Geschäfts- derungen und

Liquidation ist jeßt Ernst Hans C Kaufmann, zu Altona. betriebe begründeten For Verbindlichkeiten sind nicht übernommen worden. arie Möller geb. Hencke. Inhaberin ist jeßt Ehefrau Frieda Christine Wilhel- b. E gu B isbetriebe begründeten ) i Verbindlichkeiten und Forderungen des | schäftsführer gemeinschaftlih oder durh früheren Fnhabers sind nicht über- nommen worden. Minerva Kommandit-Gesell Poft & Seuthe. ist Dr. jur. Clemen Kausmann, zu Hamburg, haftender Gesells Norddeutsche La Werke Biesewig Gesell

En SeT Haftung.

es W. C. E. Glajer ist eo

„Hedag“

mine Eggers, ge Die im Geschäf

März 1931. Hessisches Amtsgertcht.

hier, vermerkt

Bremen. | Handelsregister A ist 56 die Firma Friedr Bokel, eingetragen. Es

yer, i nebst Mehl- und Get

Das Amtsgericht.

5, März 1931. Die

j Hamburger _ rof Automobil-Gefellschaft mi chränkter Haftung. Durch B

Geseltshafterversimmüung

b) Techniker Bernhard Neu- mann in Berlin, c) Kausmann Herbert d) Kaufmann Walter Neumann in Görliß, e) Fräu- Görliß, f) Helmut Neumann, geb, 5. 4. 1910, g) Joachim Neumann, geb. ö. 3. 1921, zu k und g geseßlich vertreten dur ihre Mutter Witwe Agnes Neumann, ungeteilter Erben

als deren Fnhaber der Möbius in Notar

Abt, A Josef

after Kausmann

[106893] ist bei n Tuch- und

worden:

In die Gesellschaft 3 Bernhard Schmidt, als persönlich after eingetreten.

aft mit be- E die Prokura

chteu-

21. Februar 1931 ift das Stammkapital um 275000 RM auf 325000 RM er- höht worden.

A. W. Naht. Am 1. März 1931 ift der Gesellshaster A. W. Naht aus der offenen Handelsgesellschaft au3getreten.

in Gleichzeitig sind zwei Kommanditisten in die Gesellschaft eingetreten. Die Ge- sellschaft wird vom 1. März 1931 ab als Kommanditgesellschaft fortgeseßt. Pro- kura ift erteilt an Adolf Wilhelm Molter. Die an W. A. Focke erteilte Prokura ist erloschen.

Hartwig Heiseckte. Die an H. Vöhler erteilte Prokura ift erloschen.

Gerhard Breithaupt, Fnhaber: Willy Gerhard Breithaupt, Kausmann, zu Harburg-Wilhelmsburg.

Hinrichsen & Co. Die offene Handels- gefellschaft ist aufgelöst worden. Die Firma ist erloschen.

der

Handelsgesellschaft ist der Gesellschafter K. E. G. Wegelin ausgetreten. Gleichzeitig ist Walter Erich Robert Kockegey, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellschafter in die Gesellschaft cinge- treten.

Claus Tamke. Jun das Geschäft sind Johann Hinrich Tamke und Heinrich Wilhelm Tamke, Kaufleute, zu Hamburg, als Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesellschaft hat am 1.Aprik 1930 begonnen.

Gerife, Bahr & Co. Die Firma ist erloschen. Das Geschäft ist mit allen Zweigniedeclassungen in die neu er- richtete Gerike, Bahr & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Berlin eingebracht worden.

Bernhard Rothfos. Jn das Geschäft in| ift ein Kommanditist eingetreten. Die Kommanditgesellschast hat am 11. Fe- bruar 1931 begonnen. Die Prokura des Georg Herbert Seltmann bleibt be-

stehen.

Combex Gesellschaft mit beshräuk- ter Haftung. Siß Hamburg. Gesell- schaftsvertrag vom 26. Februar 1931. Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb von Waren aller Art im Jn- und Auslande, ins- besondere von eleftrishen Staubsaugern mit regulierbarer Saugwirkung, eleftri- scher Bohnerapparate, beide unter dem Wortzeichen „Combex“,sowie von Schall- dosen, unter dem Wortzeichen „2phon“. Stammkapital: 20000 RM. Jeder Geschäftsführer is alleinvertretunas- berehtigt. Geschäftsführer: Friedrich Heinrich Bode, Heinrih Hermann Erwin Niemann und Hans Conrad Carl Pries, Kaufleute, zu Hamburg. Einzelprokura ist erteilt an Julius August Friedrich Pries.

Ferner wird bekanntgemacht: Die

Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Der Gesellschafter F. H. Bode bringt seine Erfindungen, nämlich den Staub- sauger mit regulierbarer Saugtoirkung, den eleftrishen Bohnerapparat und die Schalldose sowie die Wortzeichen „Com- bex“ und „2phon“ mit dem Geschäfts» betriebe, zu dem sie gehören, in die Gesellschaft ein. Dex Gesamtwert dieser Sacheinlage is auf 10000 RM fest- geseßt und dieser Betrag dem Gesell- schafter F. H. Bode als volí eingezahlte Stammeinlage angerechnet worden. P. Vagt & Söhne. Aus der offenen Handelsgesellschaft ist der Gesellschafter Hans Peter Vagt durch Tod ausge- schieden. Großeinkauf Ost-West Gesellschaft ! mit beshränfter Haftung. Siß Hamburg. Gesellschaftsvertrag vom 25. Februar 1931. Gegenstand des Unternehmens ist der Großeinkauf von Lebensmitteln und verwandten Waren für die vom Osten bis zum Westen Deutschlands befindlichen Gesellschafter im Auftrage und für Rechnung diefer auf den Namender Gesellschaft. Stamm- fapital: 20000 RM. Sind mehrere Geschäftsführer bestelit, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Geschäfts» führer: Heinrich Alfred Carl Schirmeistex Kaufmann, zu Hamburg. z

Ferner wird befanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeigers

yH.

bei

dem

6892]

agen:

aus-

der

ktien-

1931.

heute Nie- wird reide-

1931,

[107431] | Hamburger Textil-JIucasso-Gefell-

schaft mit beschränkter Haftung. Siß Hambura. Gesellschastsvertras vom 5. Januar 1931, Gegenstand des Unter- nehmens ist die Einziehung von Forde- rungen, die aus Teilzahlungsverkäusen von Textil-Handels-Unternehmungen, insbesondere solchen die ihren Siß in Hamburg haben, sowie aus sonstigen Teilzahlungsverkäufen aller Art her- rühren und die Beteiligung an ähnlichen oder gleichartigen Unternehmungen. Stammkapital: 20000 RM. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Ge-

offene orden,

einen Geschäftsführer in Gemeinschaf\t mit einem Prokuristen vertreten. Ge- schäftsführer: Edgar Bäune, Bücher- revisor, zu Hamburg, und Frau Johanna Parbs, zu Hamburg. ; Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger. 6. März 1931 i: Bank of British West Aïrica Limited, Hamburg Oiffiee. Die an L. J. Kerridge für die Zweignieder- lassung erteilte Prokura is erloschen. Prokura is} erteilt an Reginald James Cole mit der Befugnis, die Firma der

schaft

Paul

i vbe- esGluß vom

ae i e ave L E A G

G E E t ai 4 F e E I:

M H A

Ps

e Due Sai R Ae V