1931 / 63 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 S

ta E

4 fe: Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 63 vom 16. März 1931. S. 4, Es 6 LA \108817] Bekanntmachung Berichtigung, betr. „Einladung gur | [106857] B i E d betreffend Schlesische landschaftliche Generalversammlung der Bau- 9 ad [ S in S germg < Drs, GebrüderShleif [109006] ESrfste Or A Qu q E E cas Baug A. G., Frankfurt, Der Aufsichtsrat ist eeGgeteaten enge Bram enes É A PERRERREE Quarz-Porphy e - nze gen eílage Fs: 4 Im Lermine 24. Parz f 1. Pri 1 ain“: În der am Montag, den 2. 3. | Neuer Aufsichtsrat: s g . ktiengesellihag - R L) beirägt nah jaßungömäßiger Ermittelung | 1931, veröffentlichten Anzeige ist inso- : lng e E Jn der Generalversammlung vom Nöcfui -“chasi, - E A doe Gidrbett ti g S dîre Meile Miahtan Bugrgs Le E S Herr Dr. An\chüy - Kämvfe, __ 6. März 1930 ist die Auflösung und Liqui- Die eimen Ag Ert Lei ig, Et anzeiger und Breu L Seis Á A Goldmark = 1 Reichsmark. wurde „Dienstag den 24. 3. 'vormittags | 3. ; Sas vi ra r Gese svast TesGioyen worden. | werden hierdur< Type G r 3 a anze aer : 5! Dies gilt 1owobl 34 Uhr“, während es rihtig heißen - Ia Ma L V ; Ug I „G-B. fordern wir| dem 15. April 1931, „M . 6 * L e Et a) iür die am 24, März fälligen Zah- muß: “Dienstag, den 24. 3, E n München. us Gläubiger unserer Gesellschaft hier-| 1074 Uhr, im retten b E T Verlin, Montag, den 16. März S A lungen (Zinsen, Tilgunge- und Ver- | mittags 34 Uhr.“ Wir bitten die (107561] dnoty Au, ne Aninotiehs 202 Uns Ait Pes Deutschen Credit: L 931 S ad wal lonatfolienzeitrag) der Dartehmd. | Leser, Hiervon entsprechend Kenn 4 du | 4 Naumann, Derlin M. 40, Nom | ® "Gebrüder Stef deipaig, Richard-Wagner-Straje Aktien: [Fiber Ss | —— 5 Í b) für die am 1. Avril fällige Zinsen- - | siraße 8, int autge'öôst. Wir tordern dier. Gebrüder S<hleif versammlung er ebene IeR | E: l Aktien esell aft Tuesjabeien Sülüdwestdeutscher Rundfunk A.-G [E ital Cal er: HEE (1092591 ZS J ablung an die Pfandbriefinhaber. | 109643) Î mit etwaige Gläubiger der Gesellschaft Aktiengesells<aft i. L, Tageborvu Die esellihast ist BeEu Daa , Frankfurt am Main. ris ¿E O lied unseres Aufsichtsrats _ Liebe Aktiengesellschaft 154 À Breslau, den E 1931. Ejchweiler M Akt.-Gef., | auf, ihre Ansprôche anzumelden. Maldaner. L Borlegung des Gescäi gesells d en. Gänbiger werden L E av aas E i Ber 1931 einbe- egger Wellerm Hof e dur Ab E und Parfümeriefabrik 2 J SMentE -wellET. ie Liquidatoren. owie der Bilanz nebst G1. Ansprüche anzumelden. S E dentlihe Generalversammlung leben aus dem Aufsichts. VINEEE, FEOt __ Hameln, Wejer. = | Generallandichastedirelklion, Unter Bezugnabme au! die in der außer? Fe 79) é Verlustrechnung für dag 2A 11 Verichtigung. ___ |Dex Liquidator: Georg Walde> “ers auf Dienstag, den 14. April 1931, E Cbaiean ‘Maschin eshieden. | Die Aktionäre un)erer Gelells<aft werden G i von Grolman. ordentliden Generalversammlung vom [109080] Die ordentliche Hauptversammlung jahr 1930. Beschlußfa „m Aufsichtsrat unsexer Gesellschaft Berlin, Behrensträße 25/26 , j nahmittags 6 Uhr, verlegt. Die Aktien Aktien esellschaf M LNEN- bierdur< zu der am Montag, den % R 22 12. 1920 beslossene Herabsezung des | Freund-Starkehoffmann-Maschinen findet am 16. April 1931 um 3 Uhx | 2. Beshlußfassung über 0 E: ferner an: Herr Kont Gustab.| ationa müssen bis spätestens Freitag, den gesellschaft, Magdeburg. | 13. April 1931, vormittags 10¿Uhr C4 T ————— Wrundfaritars harten E gem 3 Tas Gere E Tveitaa E im Büro des Rechts- gun des eingewinn fe, Magdeburg. [109042]. 10. April 1931 hinterlegt sein, Ciêwerk d im Ge1äftslokal der Getell!att in is 2 J.-G.-B. untere Gläubiger aus ihre An- Dir! rg i. Riesengebirge. anwalts Dr. Erwin Feld, Berlin W. 57, 3. Entlastung des Vorstande eburg-S., 13. Märs 1931. Vayerisc<he C L A er i stattfindenden ordentlichen General- \prüche bei uns anzumelden. y uer Konsul Dr. Hermann Dzialas, Potsdamer Str. 83, statt. Die Herren Ausfibtsrats. R cerraffinerie Magdeburg Left für ika Lab [109033]. Aktie M E Huxmann versammlung eingeladen, E Olftien- Der Vorstand. reslau, 2, ist aus dem Aufsichtsrat | Aktionäre werden dazu unter Hinweis auf| 4. Aussihtsratswahl. L Actien-Gesellschaft. Mühlenfabrikate, Münch E Stanzwerk Oberscheden ngese haft, Bremen. Tagesordnung: : is ausgeschieden. & 11 der Saßungen ergebenst eingeladen. |, Aktionäre, welche in der Der Vorstand, Bilan 3 en. [Jünemann&Co. A.-G s Einladung zur der am Dienstag, den| 1- Vorlegung und Genehmigung de [109008] Der Vorstand. Dr.-Jng. S< midt Tagesord : ‘ammlung fti n der Ge 2 G-OUIS 3 per 31. Dezember 1930. |"Vi . A.-G.,Oberscheden. | 14. April 1931, mittags 12 Bilanz n E T f Îl Egersdörfer Maschinen Aktien- „ang, i E gesordnuung : ammlung stimmen oder Antr Oehme. D419. ilanz per 30. September 1930. | im Si , ags Uhr, und der Gewinn- und Ber- * ge di ien. Gesellschaft, Berlin W 50 [109053] L QERAEERE des Vorstands für ea müssen ihre Aktien a Aktiva. RM |9 Nationatdans Kon eere gus 2 E E S N I 2 09254] E E E - «cute E / i j 928, 1929 und 1930. über diese lautende Gin 7 Debito E ; M ge Aktiva, R | vant Komman itgesellshaft}| <4 Zn astung des Aufsichtsrats. Fr [109 dubag Maschinenfabrik werdan Cie Uth und 22 des Statuts | „Die Aktionäre werden hiermit zu der 2, Vorlegung und Genehmigung der | sheine einer E Feltémgiroa N L) Vefanntma ns Dessen. - Posisches- - und 696 924/49 | Gesamtanlage . . N is uf Aktien, Bremen, stattfindenden 3. Entlastung des Votstands. F Mintag. E fabrik ean Wie y fonäre zu einer außer- | jährlichen ordentlichen Generalver- Jabretabi<lüsse für 1928, 1929| am 11. April 1581 E M s O Méverbaß Elektrizi Bankguthaben E 12 533/29 | Kasse, Postsche> und Debi- 751|— | ordentlichen Generalversammlung, | { Aussichtöratöwaßlen. A gesellschaft Bückeburg. am 9 “April Bet L NES eing auf Samstag, 11. April und 1930. bei der Allgemeinen Deuts h vom Gene n S auens<he Bend E E 60s 15 Sis toren . 18 662/88 Tagesordnung: 9, Verschiedenes. E NachSag zur Tagesordnung für die | 5 Uhr, eie Rüume der Gesellihali, E E bblinaen mi S Aufsichtrats und des| Anstalt in Leipzig oder e l im März 1923 ‘nufgelegre | Effelten «« «+»+ “200 BER E Gertcai S6 0OITR | Oa Nes ARSIrciGs [owie („2e Lenne au des SeveretbeD E am 30, April 1931, 15 Uhr stattfindende Berlin W 50 Tauenzienstraße 10, ein- | laden Tagesordnung: i oritands. lialen oder L. wertbeständige Anleihe im Be- | Waren « o «o e. 35 428|8g | LCult- un Gewinnkonto 7 917/92 lustre{nun L. [E UUla UH: SLEhp mlung müjjen gemäß 19 des Getell- A A av Detcitt Zor Can ae E f a E Hand : L g: 4. Wahlen zum Aufsichtsrat bei der Wur Bank f e. S Million j Ç Mobili —— ustre<nung für dasGeschäftsjahr 1930 \haftsvertrags die Mäntel der Aftien od Lr außerordentliche Generalverjammlung: | geladen. Tagesorduung: 1. Fahresabshlu ür 1930. Ent Berli 7 a zner Vank in Vir Mie von 9 Millionen Silowättstundein (E a 0000S s 800|— 173 281/84! 2. Erteilung der Entlast Nuf. [ ein von einer öffentli E S er 2% 4 2. Zuwahl zum Aufsichtsrat 1. Bericht des Vorstands über die Ge- lastung des Ÿ orttonds E erlin, den 31. Januar 1931, bei einer Effektengirobank «j ; Errichtung unserer Gesellschaft Transportmittel » « « + 2 000|— eus | {sicht L OMNA von Auf- | ein von einer öffentlichen Behörde oder 2 2 i i . Bericht L j l ds und Auf- Neagea Neue Edeltabakwar schen Wertpapierbör| ine ei Errichtun _Gesell Grundstü Passiva j ihtsrat und Vorstand. einem Notar ausgestellter Hinterlegung8$- 064 GAFON shäftsjahre 1929 und 1930 sichtsrats. N aren ; tpapierbörsenplayz gechtsnachfolge von uns Ubernon- E 0 Ss 1 829/78 : ; E 4 ¿ 83. Wahlen zum Aut!sichts hein spätesi i B 24 103048 X ; r) its 2 di » Bao gui 8 P 22 | Aktienk A j ¿ zum Aufsichtsrat. ein spätesiens am 10. 2 A T0 e gnd Sievungs-Attien: | * Berta eserehando bie B 12 | 3. Ergónzungéwahlen zum A “Der Vorstand. Generalbersammlung vort ee ectmmängen erfolgt die Tilgung S e: : 2 : | 80t| merlegingenee tent # 24 da L Wen fam Ret E24 gesellschaft deutscher Landwirte. n E A N 12. } 2. Srganzungswahlen zum uf- | anm { „NPcRiE, den 15. März 19/* loko vont I e: fri Rücklagen « - + « + + 31 E j armstädter und Nationalbank Kommandite h L bierdì E der Gesellichaft werden | 3 Berichte des Aufsichtêrats mit Re- Böblingen 11. März 1931 [109041]. Sohburger Quarz-Porphye t Anleihe vor auf, Die Gesel: Aftientapital + - * 150000 | vvpotheken und Darlehn . 6 800 E an i mi E 6 S zierdur<h Zu der nunmehr am Freitag, s vifionsberid ten T Ge , . ; j Ago-Elektri itäts-Af F 9 ftiengesellschaft, : i hat die per 4 März 1931 dem |* eservefonds J 15 000|— e Akti au / t y . L > t den 10. April d, I., 15 Uhr, in den | 4, Entlastun des Vorstands und Auf- werbebank Böblingen, gesellschaft Berim Der Auffichtsrat, t aéplan entsprechenden Wertstücke | Kreditoren und Akzepte . | 583 705/41 | V j L E E ¿Dina bey Lf, Aae: Ln : Sb Geschäftsräumen der Kreditgemeinschaft sihtérats. es Vorstands und Aus“ | (109046) Vilanz per 31 Dezember 1930 Petersen, Vorsißende Gesamtwert von 195 870 Kilowatt- Reingewinn « « « « «- 17 492/52 i gr Sh dat vogg r nh | ‘10. April 193 E und Parfümerie a / D emeinnüßiger Selbsthilfeorganisati 5_W Ei Fn i \ ae i S uta E Nort : E i , ember : + Apriï 1931, eriefabrif. i Ï L E E E Auaumie Industriebau-Hetd & Fraue | M 199 000/L Forderungen Reichemart ee rien Peotololl pom 768 19703 Bremen, den 13, Mürz 1831. |Der Auffichtsrat, Julius Weis 1 er, | e Monbijouplas 5, stattfindenden M 6. Verschiedenes. R: engesellschaft, Berlin, e 00,—, Forderungen Reichsmark | [105635]. Aktiengesells März 1931 nahgewies oton vom] Gewinn- und Verlustre<hnung Soll, RM |, Eiswerk und Kühlhaus Huxmann | =—=>= S E lien Generalversammlun it: | Was das Stimmrecht in der General- E TENIELNNGER im Aufsichtsrat. | 266 682,26, Maschinen “RM 5751,—, | Für Ozon-Fudustri Hafi A euer. V E en und hier- +… | Vortrag aus 1929 « « e « « | 2816/76 Aktiengejell schaft, [109051] 4 es geladen, : ng ein-| versammlung anbelangt, so werden die |- CUSge iehen: Generaldirektor Dr, | Warenvorräte NM 2 Verlust Bilanz per 30 Sau reital Feuer e les MOTTEn, Debet RM Abschreibungen « » e « + - | 4105/65 „Otto Flohr, Frankfurter Handelsbauk Aftieu- “d A N * Tágeéordunig: Aktionäre auf $$ 16 und 17 des Statuts “ge Eichberg, Berlin, Bankdirektor RM 254 256,01, Summe RM 718689,65, Gan Ee Er EE Zuni 194, E T ioent Fi 1981. Gesamtunkosten und Ab- Se iRlictiägen- s 416 9-ef 1847181 Vorsigender des Aufsichtsrats. gesellshaft vorm. Frankfurter M E E Ge EPLBRRUFE «0 ausdrü>li<h aufmerksam gemacht. )r. Karl Kimmich, Köln, Bergwerk3- Passiva. Aktienkapital RM 360 000,— E 6 L e Etat <reib Unkosten « o o 6064-1783 = Viehmarfktsba F i 4 4# Î. Bericht des Vorstands über das Berlin, den 15. Märg 1931 direktor Dr.-Fng,. h, c. Walther Müller, | Hypotheken RM 19 680,— Bankschulden Aktiva. Yy Aktiengesellschaft. wis ibungen « « « - 238 677/90 è 05/16 [109059] unk, Frankfurt am f Le verflossene E E Le Der Auffichtsrat. R E “Hirs, Kommerzien- | RM 162 394,96, Kreditoren Reichsmark Rae e Postsche>guthaben Völkel. Riedel. eingewinn « e... 17 492/52 87 074/78 ä eaner Dover Die Akti Mga cer B Gesellschaft F # c L D S 9 ï l Boy 9 D : 4 A L > us S Se d @ d È A g n 6 : ar d L Ct Prüfung des Ge'chäftsberichts und BEL Js Vorsißende: Dr. Gustav 2 E a ieg, Fo L: S E 718 689,65. Sidney 2 6.000, ) 653] 256 170/42 __ Haben. Die Aktionäre ate ledi ¿{werden hiermit zu der am Mittwoch, E L. dét „Fahresrehnung, t R L direktor Dr.-Jng. h. e. Ecnst Tittler, per 31. De eber 1950, So nung | Abschreibung « . 6950,— |6 orddeutsche Schrauben- und __ Kredit. Fabrikationskonto ¿ p 1 + - 79156/86 | werden hiermit zu der am Mittwoch, | (4 22. April 1931, nahmittags, A ; 9. Beschlußfassung über die Genehmi- | [109005 ermsdor Bez Breslau, Bankdivr fior sustvortra Kom 950 842,42 Gol, Betr Jnventar P AT E etall-Werke, Aktiengesellschaft Gewinnvortrag 1929 « » 4722/11 Vilanz « + « - - «¿t è - } 7917/92 den 15. April d. J., vormitta 1 pünktlich 5 Uhr, im Handiverkerhaus e E S E ana und der Gewinn- | S. Hirsch Gerfte Aktiengesellschaft Grnnd olfion, Berlin. ——" | unkosten T M 1699,01 E arignne o Abschreibung. . ias Verlin-Niedershönhausen - |Uebershuß a. Warenkonto | 251 448/31 7 074l78 | 11% Uhr, im Sizungszimmer ver Nr Prantiiees. ane S B 4 und Verlustre für 1 Mi ; i + u : Ce, Setiaita p nt ie Aktionär ‘er i: f Dresdner A Nr. 15—ZZ, Adolf-Jung-Saal statt» Á Flo lus Caaasdiat für das ver / Wir laden hierdur< unsere Aktionäre | [109019] RM 1737,51, Hypothekenzinsen Reichs- Verlustvortrag . « « 6232,74 E dierburch L RET Co: e. 256 170/42] ODbverscheden, den 5, März 1931, Fiaos Dans e 1 eian findenden 27. ordentlichen SeneraG E 3. Beschlußfastung über die Erteilung v Me n E n Ln Battg Getreide-Judustrie: & -Commission Ba E Hab L Verlust 1929/30 . , 3736,83 |9 l, 10 Uhr, in den Geschäfts: E E ie Dibive 7. März ¿ee Naa ordentlichen Generalversammlung MREA ENIE En, 2 dex Entlastung an die Mitglieder | räume! , in den Ge}]<üjtSe- , Aktiengesellschaft Ó E en. Ein- en des Bankhauses S ° |sebte die sofort zahlbare Dividende auf ° eingeladen, Tagesordnung: Tagesordnung: M L 3 L 2 T Er: der Gesellshaft, Frankfurt 1 t Pre nahmen RM 2526,54, Verlust Reichsmark 0) L | nholz & Co. 7%, fest. Hermann Jünemann. E 1 E 1. Vorle E E 2 s des Vorstands und des Aufsichts- E 9 X jeu<hast, Fran FUL Berichtigung unserer in Nr. 55 ver- Z 19%, ih mar , H, Herz Kom -Ges i » 0 p Vorlage der Bilanz, Gewinn- d oriegung Des Berichts, dex Bi [E44 1 lo E ; Arndtstr. 28, stattfindenden | ö ; R . er- | 254 256,01, Summe RM 256 782,55, assiva. T Or Car Le erlin, Jeru-| München, den 12. ia; S S CECAE i E G RE E R S itr ‘acta lanz bed rür das I S n, über die Gewinn-| Öeneralversammlung | Mectuzeida E D | Berlin, den 13. März 1931. Atienkapit Mer Str. 25, stattjindonden opdent- Bee idoomaud Doe [109075]. De nung, Ie nen M Eee x M X09 iee 5 i : SU Ua N ung über die Gewinn- Tagesordnung: 1931 fälli A N S des am 1. April Der Vorstand. E A 2a O E Bonera Es einge- B L S D Stan Oldenburger Hefe- und Spiritus- deren par fe nba d über | 2 Entlastung des Vorstands und des S E 5. Wahlen Ms Aufsichtsrat 1. Vorlage und Genehmigung des Ge- Weizenwertänlei ie E E E (D S T N T M E N E E M ER A 6) Vorlage und Send, d [109044] werke Aktiengesellschaft. lastung des A Canida tat Ant Aufsichtsrats. E 1 R 6. Beschlußfassung über die Fort- “Q eas und der Vilanz per | treide - Commission Aktiengesellschaft, | [109065]. Gewinu- und Verlustrehn shäftsberihts, der Bi am cid Ta Hohenlimburger Kleinbahn- Gewinn- und Verlustre<nung 1930. | „, sichtsrats. i : B: Bejlußralun g über die: Verwens F e - Ses L. L. 2. Entlastung des Aufsichtsrats und eure al ist beine Kapitalertrags-| Fif 75S GEa s Tuchfabriken per 30. Juni 1930 ee und Verlustrechnung für Geselts<a},, Soll E Tine da d General 1 Aufsihtsratswa “4D : (. BDEeMlu : die Erhö r E E - N er Z +5 5 i iahyr 16 5 o. + L ( (& G d . Aufsihtsratswayten. Æ des Aktenfapttals bis aro Bobs 3 es Sora, i Beéin, dex a tee 1931. Bilanz per B Eúover 1930 Entla A s Boctaaos E A Geschäftsjahr Verbrauchte Rohstoffe « « 94 413/92 | sammlung ist es ccforderi@ tak E Gemäß $ 10 unjeres Statuis haben 0 von 1 600 000 RM, N 3. Vorlage und Genehmigung der be- Der Vorstand. e Merl «a» N Entlastung des Aufsichtsrats - Betriebsausgaben: : | Aktien mindestens 3 Tage vor dex Gene- | dielenigen Aktionäre, welche in der Ge- s ¡a 8. Verschiedenes, 4 A Ca der M. 2, D, EG Aktiva. Unkosten . « - - + A Aendexung des $14 unserer Sagun- Vermögenswerte RM Beétriebsunkosten « « « 21 582/98 | ralversammlung der Tag dieser und neralversammlung ihr Stimmrecht aus- z el Stimmberechtigt sind gemäß $ 8 der “Dee Ge cha über die Auflösung Rheini Grundstü>ke und Gebäude | 8301 595|— Abschreibungen auf: gen dur Streichung des dritten | Grundstückskonto 2 e, Handlungsunkosten « 4 26 405/70 der. Tag der Hinterlegung niht mitge- üben oder Anträge zu derselben stellen F D Saßungen die Attionäre, die ihre Aktien der Gesellschaft und Ernennung | Rheinische Garantiebank, Kautions- | Maschinen u, Einrichtungen | 505 733/62 Patente « « « + 6950,— Sates des Absaßes I. itten | Gebäudekonto 43311,78 „Reparaturen ¿ « om 20 423/22 | rechnet also spätestens am 11. April wollen, ihre Aktien ohne Gewinnanteil- A S spätestens am 2 Werktage vor I > von Liquidatoren. Versicherungs8-A.-G., Mainz. Kasse, Wechsel und Sche>s 95 996|3g| Înventar « « «_- 135,— | 1 Wablen ¿zum Aufsichtsr Zugang: / Non se v 46/60 30 129/17 | d. F. einschließli scheine und Talons spätestens am dritten S sammlung, also pätestens am Mittwoch 9. Vorlage und Genehmigung der Zur Generalversammlung am 25. März Bankguthaben 31 757/40 S Ur Teilnahme an d L : Güterschu e Steuern und Abgaben « 13 267|83 | bei der Dresdner Bank in Aachen und Werktage vor der Generalversammlung, F den 8. April 1981, bei der Gesellschafts- Liquidationseröffnungsbilanz per | 1981, nahm. 6 Uhr, in unseren Ge- | Waren . U Las N 7000 16 nlung find diejeni ex eneralver: | divigit E ® 1 800 Versicherungen « « « « 6192/29 | Berlin, den Tag der Hinterlegung, aber nit fasse oder einem Notar hinterlegt haben. | 6, Anzeige gemäß $240 Abs. 1 H.-G.B Se Surezon Deiters 0s 5 T 27D 71006 (Un q0 a Mit, die spätestens am dritten Werk- zie E L bei dem Bankhaus Hardy & Co. V: m. | aorechnet L cinkm e - G O S R. . v F E 1 S2 t H-G, v. L e é. D. S N E: i Tes 5 ; : D: s A (4 F q » ¿zF - | gere ret, bei 4 L guaerin 1 Med, 13, Mrg 1981 | 7 Ani Gs aimbehen, 9/08 | pu E e wem Sr Verlust» » « » 2:77 E dor dem Zoe der Generalver- | Ahrens n gog reibungen us | gol froh, erin M, Marsguafe- 9 Vorstand der, Geselast : gesellschaft deutscher Landwirte. |; Nach $ 18 der Statuten haben die-| Beschlußfassung über die Aenderung 1.11.1929 973 784,78 h en entweder b i der fell alis für::1000 1804,45 7. 49 817/93] . MAMREn «¿6e o, s 7 687|—| bei dem Giroeffektendepot der Bank des der Nassauischen Landesbank (Haupt- S Der Aufsichtsrat. z M ardt Aktionäre, welche si<h an der des $ 16 Abs. 3 Saß 1 des Gesell- Zugang . 2138 524/82 | 3 112 309/60 Berlin, den 26. Februar 191, oder dem Bankhaus TEO afsts- | Oberbaukonto . + - 67 891|—| Inventar so 449,5 3573|70| Berliner Kassen-Vereins, Berlin, filiale Frankfurt a. M. und übrige R Egidi, Vorsißender. E ete Lar E E [Baftdeertvags ¿dehingeteud, daß R A Md (vorm. H, Herz) Fontinenditaetell- Ee O A Reingewinn e e ée. 36 573/72 M v aiteril odex bei einem as V ke L otb vie Veo 4 f i , ( , M y . s uts s bd. s 5 D : x / 1 eute cotar bis zur Des [109081] Ablauf des dritten Tages vor dem Ber- Sazteil be f s Dane Passiv 8 E E Ln, Pera aer Str. 25, ein | Zugang: Roll- t 307 674/50 | unter Nachweis darüber an den Vorstand | endigung der Generalversammlung zu Mech. Vaumwoll-Spinnerei sammlungstage ihre Aktien bei der Ge- getriGen wird. S Aktienkapital D 2 000 mmten Attica 2 der zur Teilnahme wagen Nr.41 5 200,— Haben. hinterlegt werden. Die Hinterlegung | hinterlegen. Aktionäre, deren Aktien / und Weberei Augsburg. sellschaft zu hinterlegen oder die bei | Mainz, den 13. März 191 Hypotheken - E A L, Deutsche en oder die, CnxelGen Und. Hre —T26 730,88 Bruttoübershuß an Hefe ist au< dann ordnungsgemäß, wenn sich im Depot bei unjerer Bank bes O Einladung und Tage8orduung einem Notar erfolgte Hinterlegung der Der Aufsichtsrat. Bonticbulden (S E 12 709/76 |Motorenfabrik, ftiengesterlequn, sichei darüber lautenden | Abgang und 4 4 und Spiritus. « « « - 306 845/11 die Aktien mit Zustimmung einer lie finden, wollen gegebenenfalls eine Ein- E zur Generalversammlung. Gesellschaft nahguweisen. Wilhelm Christ, Vorsigender Srebitcaltni 6 Ge C M S Brake in Oldenbutz, eines N i eine der Reichsbank Wertminde- Einnahme für Zinsen « - 829|3g | terlegungsstelle für sie bei ciner Bank |trittskarte zuv Generalversammlung F Die Aktionäre unserer Gesellschaft Frankfurt a. M., 13. März 1931, ; Tons E E 1964/81| Bilanz per 31. Dezember! S otars hinterlegen und bis bis zum Schluß der Generalversamm- beim Vorstand der Bank beantragen. E werden hiermit zu der am Donners- E E Rückstellung a. Debitoren |___84 139/23 t bat der Generalversammlung b E: 4 O EROS 103 979/43 307 674/50 | lung in Sperrdepot gehalten werden. | Frankfurt a. Main, 28. Febr. 1931, is tag, den 16. April 1931, vorm. [109049] : Ü 063]. 2 716110665 Vermögen. 0 G ire : Werkzeugmaschinen- und Bilanz per 31. Dezember 1930. Die Hinterlegung von Reichsbankdepot- Frankfurter Handelsbank Aktien- n ; 16" Uhr, in unserem Verwaltungs- | Westf Kupfer- und Messingwerke rundstü>sgesells<haftKochstraße8s | Gewinu- und Verlustre<hn Grundstü>ke und Gebäude | 10 Vorsite, 11. März 1931. Jnventarkto. . 5 625,55 scheinen gibt wegen der veränderten | gesellschaft vorm. Frankfurter % gebäude, Joh.-Haag-Straße 19, statt- Act. - Ges, vorm. Casp, Noell, _ Aktien-Gesellschaft. per 31. Oktober 1930 ung |Beteiligungen . « « « « V rsiende des Aufsichtsrats. | Abschreibung Aktiva. erwahrungsbedingungen der Reichs- Viehmarktsbank. : f e ordentlichen Generalver- . Lüdenscheid, Bilanz per 31. Dezember 1939. < - Gleiseanshluß « « « + «- für 1930 . . 1397,20 | 4228/35] Grundstü> und Gebäude: bank kein Recht mehr zur Stimmrechts- Der Aufsichtsrat. | H ammlung eingeladen. Die Aktionäre unserer Gesellschaft Aktiva Verwaltungskosten o 1% Gie it Aust Büroinventarkonto : : Buchwert am 1,1,1930 76 600|— | ausübung,. 3 Wilhelm Pfeiffer, VorsibendeL. “N Tagesordnung: laden wir zu der am Donnerêtag, | Kassakonto , K [9 |. Steuern, Betriebskosten Maschinen-, Licht-, Kraft- Auffi 00e des Herrn Vorsitzenden 93,90 Abschreibung - « « « « 2 400|—| Aachen, den 14. März 1931. Der Vorstand. t Ÿ 1. Berichterstattung der Gesellschafts- den 16. April d. J-., 12 Uhr, im | Gewinn- und Verlustkonto . L: Konkursverluste . . . . | 1 518 123/62 und Heizungsanlage . - | "Mere V rats laden wie Perpurs Abschreibung 77 300|— Der Vorftand. Ely. Deisner, | 2 A ver das Geschäftsjahr 1930 L UR L e f s é Deutschen onto . ¿En Verlust dur< Verk Werl NETOEnE t a 2 j; mittags "ge am z . April für 1930 . , 164,25 1729/65 | Maschinen: Buchwert am E E a und Vorlage des Rechnungsab- und Disconto-Gesellschaft Filiale l S S erkzeuge u. Vorrichtungen | “e V r, in Zwickau im | Schuldner . « . « - ¿r 8 1,1, 1930. 30 300,— A \<lusses per 31. Dezember 1930. Hagen in Hagen i. Westf. stattfindenden | Passiva, Se a SeiviUa zei E 2: Modelle » «s e s . Ln stner stattfindenden achten Vorräte laut Aufnahme 15 29864 Zugang - - 1787,— Getann 8abshluß der Leipziger Schnel f Akti j f 2. Genehmigung der Vilanz und her | LerunvoLein aen ordentlichen Ge- | Aftienkapitalkonto « « « + « |_5000/— Verlustvortrag 1, 11, 1929 | 973 784 22 | Kassenbestand . « + « - bent pen Generalversammlung | Konto Erneuerungsfonds 7 607/21 F208, , rals Schm iger Ssuellpeelteufa Tie Brtiengei Gans “F 3. E Ls Ga tente eite O L) A 5 000|— Eo Bectelenank E e A “: Tacelaidiaiacia: E Beseeson 8, M 0 s 87| Abschreibung 7 687,— 24 400|/— | Vermögen. am 30, September 1930. ' Verbindlichkeiten. 5 Sus 4, Entlastung des Aufsichtsrats. versammlung stimmen oder Anträge a un erlustfonuto. Gewinn- und Verlustkonto | 3112 309|60 Verlustvortrag 236 668,91 edi des Vorstands und des Gutbaben vei Sie ; 1008UBT Ma, Buchwert aur p F 5. Besch ußfassung über die Verwen- stellen wollen, haben ihre Aktien gemäß Sald M [N _3 112 309/99 | Verlust in 1929 105 940,30 i jahr 1 über das Geschäfts- | Kassenbestand « « » «.'. 1649/39 gu : 1930 « H 800,— Werkzeugmaschinen » - s.» - Aktienkapital « « « —— L dung des Reingewinns. S 4 I Saßungen bis pätestens a Ee M 62S; S d: 1312 63 3 112 309 60 981 Geneh E a ugang E r 273,70 Werkzeuge mq S 0.00 7 080 Reservefonds D # _— 2 6. Genehmigung des Ankaufs eigener | 19. April d. J. bei der Gesellschaft, bei Handlungsunkostenkonto « « 111/37| Bilauz per 17. Februar 1931. ; G gung der Bilanz und Ge- 303 459/06 : 15 073,70 Geräte und Utensilien « + « - 6 560|—}| Erneuerungsfonds « A 7 Le i: 5 der Bergish Märkischen Bank, Filiale 1 424|— E Séhulden, 1930 u und Verlustrehnung für Verbindlichkeiten, Abschreibung 8 573,70 11 500|— | Mobilien « «o. o/00o0. 1 Rückstellungen « + 32 560/52 Ms “é E über Herab- dex SeutiGen Bank und Disconto-Ge- | Saldo « « « « ry Wechsel, eve d sa 12 229|— | Aftienkapital . . . « « - #0 Minus Verteilung des Rein- | Aktienkapital - . « - - + 195 000|— | Vorräte und Meier r 7 32749 | Modelle + e ooooooo 1 Verschiedene Ver- E Jes ing des Gesamtstimmre{hts der L schaft in Elberfeld, bei der Deutschen s 1 Dol . e S 27732 | Reservefonds . « « « - « M ntlastung i; Anleihe der Stadt Hohen- Beteiligungen . -. « « - 2 070|— | Transmissionen » « - - o... 1 bindlichkeiten « - 85 332/18 J R O Vorzugsaktien im Zusammenhang Bank und Disconto-Gesellshaft in i 1 424|— | Warenbestände « « - - 1 250|— | Kreditoren . « « « «. - #8 stand ung der Mitglieder des Vor- limburg. . 830 060,78 Buchforderungen 42 547|57 | Kraft- und Lichtanlage « « «- - 3 300 Ä A] mit dem Umtaush der Vorzugs- Berlin, bei der Deutschen Bank und R E den 27. Februar 1931, S Sa e L E 900 58276 | Akzepte . - « « + «- 10 Dahl und des Aufsichtsrats. Tilgung für L: Kassenbestand « E Ei 264/06 | Kasse und Bankguthaben « « « 1 465 f E E E der 7. Durhfüh- Disconto-Gesellschaft Filiale Hagen, bei er Vorstand. Walter Pfuhl, | Verlust Aufwertungshypotheken - ( Ver biede Aufsichtsrat, 1930... 8341,— 96 719/78 Bankguthaben « « « - - 21 738/80 Wechselbestand „. „- « - 90 359 2 E 4 L Ag Be Tr g zur Goldbilanz- der, Deutschen Bank und Disconto-Ge- SORPRA C P: SENRA E TACZRMS N S A I 1.11.1930 8112 309,60 sl ur diedenes. Darlehn der Stet Sobe Tuben: Postsche>guthaben « « « 314/65 Restkaufgeld a, Grundstü> und f 4 “abo wis Bg a erie Ab- Se Prie S oder | [109064]. Verlustzugang 779 242,93 | 3 891 552/53] Gewinn- und Verlustre mlung wandt au E Generalver- limburg 5 975,— T Aufcoitände Sp S0 168 000 D # ai v zugs onare. de des BerUner tassen- aus erie ae DERGAT T H ; ejenigen Aktionä : S E 57 | Au E aen 7 A ; b) Statutenänderung: $ 3, Zu- | Vereins (nur für Mitglieder des Giro: x E 2 N OU IEIOI per. 1. Ee 25 zin oder dur sristli< ‘Bevoll: Tilgung 1220 eid B S6A E Warenbestände - « « + - « » + | 1111343 2 sammenseßung des Grundkapitals Effekten-Depots) zu hinterlegen. Statt Vilanz per 31 Dezember 1930 Kapital « « «ooo. 2 000 000|— S gs ul ne Did E eten: Konto Ecneuerungsfonds. ‘7507/21 Geselicher servefonds . 116 0001— | Vortrag a. 1928/20 278.89 2 und Stimmreht der - Vorzugs- | der Aktien können au< von einem - e l Báulichulden « ¿4 «. 2 030 412/87 | Bi e j Me Lee Dividendenscheine \päte- Konto Erneuerungsfonds. 7507/21 Geseßlicher Reservefonds . 15 000|— | + Vortrag a. 1928/29 278,89 | 211 316 f 8 E E A ausgestellte Depotscheine hinter- Q Aktiva. % |5 | Hypotheken . « ¿ 12 709/76 Ba teuern und soziale 6) R nit Werktage vor der Ge- Doeis S lese e nds 17 27 r Ab A bo Hd E REITS 679 992 679 992/65 4 “axt STatSmahi. egt werden. Rassatonto 1440 ‘4371 i A L d E o S My 29 mlung bei L o Speziakxejervefonos f’ 7 Nicht erhobene Dividende 1 25 L V „Die Altionäro veila hi E Aa 1. Vorl Tagesorduung: Sevi m Verlusikonto ¿ 1 662 - Rejervieptn@ a, Debitoren 57 250 21 Bec at Wis S s Fw ereinébanfk, Abteilung ber dee L n an die Stadi 00 Kontotorrentschuden e 10 949 14 Soll. BVerlust- und Gewinnre<nung am 30.September 1930. Haben. F E) ing teilzunehmen ‘be- . Vorlage des Geschäftsberihts so- © [——|— o al ... tau, oder bei ei / h ohenlimburg - - + 5200|— Erlös für kraftlos erklärte E F l ; S O n ihts so S 000|— ar h i einem deutschen ; i R N M e iiorea A a e ay bis wie der Bilanz nebst Gewinn- und | ottienk Passiva. L 4 1065 891/61 2 ammlube Beendigung der Ganetale Ps e etetobe, 25859/5850 Aftien. « «+ « «+ 938/26 | Allgemeine Unkosten | 151 660/46} Gewinnvortrag - « « . - * *- 278/89 d VO3L während der Geschäftöstunden e E Gesstse| Atienlapltallonto - » 9». » J V Mee 17. Fed S Haben erlegungs\Geine M aven. In den (ero avi is R L nt E Roherträgnis . - « + - - «-,; | 10865806 f 0 - bec Mee C inden}, ae : i : S 000|— er 17. Februar 1931. G g A 96 Anza inen müssen die Aktien N 2D 184 362/57 mmobilien « « 140 100 Verlust a. 1929/30 . « 211 595,41 F unD Wechsel-Bank Mer CbReS in d Rrüfrnt dér Tnfcerreniia s Gewinn, uny Dorn t: Verlustvortrag 1, 11, 1930 | 3 112 309/60 Verlust D * 2 t ejelónet ein Gesbitht V j 303459106 Die in der ordentlichen Generalver- R E + Vortrag a. 1928/29 278,89 211 316/52 S Augsburg : der Bilan % [5 | Reservi E 2M. ctlegung bei einem icht die | Die aus dem Aufsichtsrat ausscheidenden sammlung am 26, Februar 1931 be- 320 253 G 320 253/46 h zwe>s Ausfertigung der zur Teilnahnie | 3. Genehmi 3. : | Saldovortrag . . . T rvierung a, Debitoren 57 250/21 i “iber qua, enem Notar, so ist die Mitglieder: Assessor a. D. Dr. Hans Junius, schlossene Dividende für das Geschä : L S R E uth UNt g hz E gung der Bilanz nebst Ge- E 445/49 | Verlust a. Verk. Sprember 697 32 Dem Aufsichtsrat gehören z gestellte Bescheini d. ; E ividende für das Geschäfts- Die Generalversammlung vom 7. März 1931 hat beschlossen den nah Auf- 0h ae T EE nett E | ® Et safigeuahzgon 8 [Bandiingininheitnia - : | N fans ena | oll Sts | Zem Wassetrat getoeo 1e U on doll Werle e L’: | fti" ‘w tele” weden teter: f ie von, 25, U 2a (102 Wetten, Sidi V ouerangs fonds von. pusammen RR 80 09,” ves 2 uqsbu . Sntliastun Auf 50 i ; un 4 é : a l zügli eibenden Verlust v i ; 0 ugdbira, den 13, mins 10 | da Sora O N gte ae e o - [TEOO (S figender, Kaufman Pau! Frid 0 bei dem Vorstand | go e gem Gorfand ausfchebenben Dinidendensheins Kt 7, ofort an, L Sine qu igieren. Zum Bbalot oute der ithecige Veit Ernst # E r Mech. , Aufsichtsratswahl. E | Gewinn- und Verlustk 53 | Brake i Kau Franz : äftsberi<ht [i ai E 5 0rE usscheidenden Dividendenscheins Nr. ofort an der | Bodenberger bestellt. z i s Bauniwoll-Spinnerei und Weberei | L f T 563/50 rlustkonto | 3 891 552/53 | Dratë 1, O., Kaufmann r Cre: iht liegt ab 1. Äpril | Mitglieder: Fabrikant Juli : A = idenscheid, den 13. März 1931. / Brake i. O. J. J. van der Laa Î insihtna : g : Fabrikant Julius - von der Kasse, unserer Gesellschaft in Oldenburg e u E be S Vorfikende T T arts: [Hand Mertar KoHstraße 6/7 A.-G, | Berlin, 17. Februar 10 3 891 652|03 | Qeutmann Franz Reyersbad Wr Ce Vorfians“ tue Lee D August T iaceben viébees L lbon JabGót MEIEAA REE N Leipziger Schnellpressenfabrik Aktiengesellschaft 5 + Y T, é e“ E + + Ä L L ; L E s * E r; M. Förg ens. Der Vorstand, alter Pfuhl, ' Der “wia mard, Es E Vorstand S<mib erfe A-G Nes Keramische j gewählt. | Dldenburg i. O,, 13. März 1931, vormals Schmiers Werner & Stein. S : r Vorstand, Wranz Fitentre 7, Gviau i, Sa. Hohenlimburg, den 6, März 1931, Der Vorstand, Der Vorstand, M i h: nischer ö f stand. Mohr, Fri Lissel i . Friß Fikentscher. Dex Vorstand. C, Cassens, A, Brunken. E, Köhne, E