1931 / 63 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 63 vom 16, März 1931, S. 4,

[109054] Weilburger Gasbeleuchtung®S- Gesellschaft.

Unsere diesjährige 67. ordentl. Ge- neralversammlung findet am Mitt- woch, den 8. April 1931, nachmit- tags 4 Uhr, im Lokale des Herrn Richard Moser statt.

Tagesorduung: 1, Regularien gemäß 19 Statuten.

2. Ersaßwahl eines Aufsihtsratsmit-

glieds.

3. Wahl der Rehnungsprüfer für 1931.

4, Nahträglihe Bewilligung der in

1930 erfolgten, unvorhergesehenen dringlichen Ausgaben in Höhe von RM 3000,—.

5. Verschiedenes.

Zutrittskarten werden gegen Vor- zeigen der Aktien oder einer Bescheint- gung über deren Hinterlegung bei einem Notar bis spätestens Dienstag, den 7. April, wahrend der üblihen Ge- schäftsstunden durch die Vereinsbank Weilburg ausgegeben.

Der Besiß einer Aktie berehtigt zur Teilnahme und Ausübung des Stimm- rets,

Weilburg, den 12. März 1931.

Der Aufsichtsrat. Friedrich Rosenkranz, Vorsibender.

der

[109055] „Montecatini“

Società Generale per PFVIBn-

dustria Mineraria ed Agri- cola, Mailand.

Einladung zur ordentlichen und außerordentlichen Generalversamm-

lung.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Dienstag, den 31. März 1931, nachmittags Z Uhr, in Mailand, Via Principe Umberto 18, stattfindenden ordent- lichen und außerordentlichen Gene- ralversammlung eingeladen. Tagesordnung für die ordentliche

Generalversammlung:

1. Bericht des Verwaltungsrats und dex Rechnungsprüfer.

2. Bilanz füv das Geschäftsjahr 1930 und diésbezügliche Beschlußfassung.

3. Festseßung der festen Vergütung für den Verwaltungsrat und die Rechnungsprüfer für das Geschäfts- jahr 1931.

. Wahl von fünf ordentlihen und zwei stellvertretenden Rechnungs- prüfern.

Tagesordnung für die außer ordent- liche Generalversammlung:

1. Bekanntgabe der Bilanz per 31. Fa- nuav 1931 der Société Anonyme „Sclopis & C.“, Turin Kapital Lire 5 000 000,—, und des Status per 31. Dezember 1930 der „Anonima Vercellese Industria Solfati‘e Superfosfati (A. V. I. S)“, Mailand Kapital Lire 1 500 000.

. Fusion dex unter 1 genannten beiden Gesellshaften mit der „Montécatini“. Bedingungen und Besctuptassuna über sonstige Einzel- heiten der Fusion und Ermähti- gung zur Durchführung.

3. Aenderung des Artikels Saßtungen.

Zur Teilnahme an den Generalver- sammlungen sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien bis späte- \stens zum 25. März 1931, mittags 12 Uhr, bei einer der folgenden Hinter- legungsstellen in Deutschland deponiert haben:

Jn Berlin: bei der Dresdner Bank,

bei der Berlinev Handel8-Gesell-

haft, -

bei dem Bankhaus S. Bleichröder,

bei der Commerz- und Privat-Bank Aktiengesellschaft,

bei der Darmstädter und National- bank Kommanditgesellschaft auf Aktien,

bei dem Bankhaus Delbrück Schick- ler & Co.,

bei der Deutschen Bank und Dis- conto-Gesellschaft,

bei dem Bankhaus Mendelssohn

& Co, bei der Reichs-Kredit-Gesellschaft __ Aktiengesellschaft; in Frankfurt a. M. : bei dem Bauk- heim Lincoln Menny Oppen- eimer;

in mburg: bei dem Bankhaus M. M. Warburg & Co.;

in Essen: bei dem Bankhaus Simon

___ Hirschland;

in Köln: bei dem Bankhaus A. Levy,

bei dem Bankhaus Sal. Oppen-

heim jr. & Cie.,

bei dem Bankhous J. H. Stein; bei den Niederlassungen der vorge- nannten Banken und Bankfirmen in Frankfurt am Main, Ham- es Essen-Ruhx und Köln a. Rh. sowie vei den ‘deutschen

__ banken.

Für den Fall, daß in der außer- ordentlihen Generalversammlung die für eine alie Beschlußfassung not- wendige ge]eßlih vorgeschriebene Stim- menzahl nicht erreicht wird, gilt

eine zweite außgerordentlihe General-

ver]ammlung für den 1. April 1931 um 3 Uhr nachmittags an den gleihen Ort und mit der gleichen

__ Tagesordnung Sr als einberufen. Die ordentliche S E L INS findet in jedem Fall zu dem angegebenen Termin statt.

Mailand, den 14. März 1931.

Der Verwaltungsrat.

49 der

Effektengiro-

[109050] Meller Volkêbauk, Aktiengesell- schaft, Melle i. Hann. n

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- schafi werden hierdurch zu der am Mittwoch, den 8. April 1931, nachmittags 4 Uhr, im Sibungssaal des Rathauses zu Melle i. Hann. statt- findenden 10. ordentlichen General(- versammlung eingeladen.

Tagesorduung:

1. Erstattung des Jahresberichts.

2. Genehmigung der Bilanz nebst Ge- winn- und R NGLRS und Beschlußfassung über“ die Ver- wendung des Reingewinns.

3. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4. Wahlen zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der General- versammlung #* sind diejenigen Aktio- näre berechtigt, welhe ihre Aktien späte- stens am 3. Werktage vor dem Tage der anberaumten Generalversammlung bei

der Gesellshaftsfkasse, i

der Osnabrücker Bank, Filiale der Deutschen Bank und Disconto-Ge- sellshaft, Osnabrück, und

einem Notar hinterlegt haben und im Falle der Hinterlegung bei einem Notar späte- stens am 2. Werktage vor dem Tage der Generalversammlung die Hinterlegungs- besheinigung bei dem Vorstand der Gesellshaft eingereiht haben.

Melle i. Hann., den 8. April 1931. Der Vorsißende des Auffichtsrat®:

Penon.

C I i G P E R E ‘ri B E R A EEAR

[108276].

Union Actien-Gesellschaft für See-

und Fluß-Versi®eruagen in Stettin.

Vierundsiebzigster Rechnungs2ab-

schluß für das Geschäftsjahr 1930, Gewinn- und Verlustrechnung.

RM 3 766 145 950 22 323 597 197 47 176 44 885

861 300

D 86 44 92 88 T5

09 94

Einnahmen, Vortrag aus 1929 , » + Schadenreserve aus 1929 Prämienüberträge a. 1929 Prämien Zinsen A Sonstige Einnahmen

Ausgaben.

Rück- und Mitversicherungs

s E Vergütungen an Vertreter Bezahlte Schäden Prämienüberträge Schadenreserve . « e « - Verwaltungskosten und

Stouern «e gs S c T E R

405 634 15 464 69 819 52 829

230 240

45 993/58 41 318/50

861 300/94

Verteilung des Gewinns. 84 Dividende, an die Aktionäre 32 000,— Sabungsgemäße Vergütung an den Aufsichtsrat . 1616,40 Vertragsgemäße Vergütung an den Vorsimd ¿4 © os 94/90/16 Vortrag auf neue Rechnung « 83 946,94

41 318,50 Bilanz àm 31. Dezember 1930.

Aktiva. RM

Bankguthaben, Kasse und

Postscheck 4 478 691 Wertpapiere 141 205 Hypotheken 102 560 Depots 8 836 Anteilig auf

nungsjahr entfallende

Rie: o a C00 2 447 DEDLIVVEN. 56 (o. 4 0-0 77 669 Kontoreinrihtung - « e - L 811 411

400 000 40 000 52 829

230 240 47 023 41 318

811 411

54 59 67 63 43

N

s . , . . s e - s . . e.

das Rech-

Passiva. Aktienkapital . . «_« Geseßtlicher Reservefonds Prämienüberträge « s Schadenreserve « « - - Kreditoren . « o §# -- Gewinn » «e o

Der Aufsichtsrat.

F. Gribel, Vorsißender. Der Vorstand.

Stange. Dr. Lange.

[108277]. Union Actien-Gesellschaft für See- und Fluß-Versitherungen in Stettin.

Die Zahlung der für das Geschäftsjahr 1930 auf RM 16,— für die Aktie fest- geseßten Dividende gegen Dividenden- hein Nr. 3 erfolgt von heute ab an der Gesellschaftskasse.

Stettin, Handelshaus Drei Eichen, den 11, März 1931,

Der Vorstand. Stange. Dr.’ Lañge.

[108278]. Union Actien-Gesellschaft für See- und Fluß-Versicherungen in Stettin.

Der Aufsichtsrat der Gesellschaft besteht gegenwärtig aus den Herren: Geheimer Kommerzienrat D. Franz Gribel, Vor- sißender, Stettin; Konsul Georg Manasse, stellvertretender + Vorsißzender, Stettin; Fabrikbesißer Walter Stahlberg, Berlin; Konsul Eduard Gribel, Stettin; General- direktor Hans Gottstein, Stettin; General- direktor Johannes - Hornemanu, Stettin; Kaufmann Emil Henning, Stettin; Direktor Dr. Heinrich Jahn, Stettin,

Stettin, den 11. März 1931,

Der BVorstanD. Stange, Dr, Lange.

[109014] Carl Kästner, Actien-Gesellschaft, Leipzig.

Die für den 18. März 1931 einbe- rufene außerordentliche Generalver- sammlung wird verlegt auf Sonn- abend, den 11. April 1931, 12 Uhr, und an diesem Tage im Geschäftsge- bäude der Gesellschaft in Leipzig C 1, Berliner Straße 69, abgehalten.

Tagesordnung:

1. Aufsichtsratswahl.

2, Verschiedenes.

Die Hinterlegung der Aktien hat nun- mehr spätestens am 8. April 1931 bei der Gesellschaftskasse in Leipzig oder bei der Sächsishen Staatsbank in Leipzig oder bei einer Effektengirobank zu er- folgen.

Leipzig, den 13, März 1931.

Der Vorftand. Aue. Wolf.

10. Gesellschaften (105620 ill, b,

Die Firma H. Markiewit G. m. b, S. in Hindenburg-Zaborze is auf- gelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Liquidator is der Kaufmann Hubert Markiewiß in Hindenburg-Zaborze.

H. Markiewit G. m. b. H. in Liqu,

(1066491

Die Firma Wiesenmühle G. m, b. H. in Fulda ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, {ih bei derselben zu melden.

Wiesenmühle G. m. b. H,, Fulda i. Liqu. Heinrich Pappert, Liquidator.

[103136]

Die Firma Exportagenliyen Gadol & Co., G. m. b. H., Berlin N. 113, Bornholmer Str. 89, ist freiwillig aufgelöst und in Liquidation ara. Der bis- herige alleinige Gesellshatter der Firma, der Kausmann Nissim Gadol, ist zum Liquidator bestell, Nah Ablauf des Sperrjahrs wird Antrag auf, Löschung der T gestellt. Etwaige Gläubiger der

irma werden er)ucht, fich zu melden.

[107321].

Die Gesellschaft Moca Türc G. m. b. Ÿ. ist aufgelöst, Etwaige Gläubiger wollen sih an den unterzeichneten Liquidator wenden.

Moca Türc G. m. b. H. J. L. Albert Kliemt, Düsseldorf, Graf-Adolf-Str, 102,

[107686] Grundstäclögesallschaft

Kurfürstendamm 121/122 m. b. H.

Die Gesellschaft ist durch Gesell)chafter- beschluß vom 23. 12, 1930 aufgelöst worden. Die Gläubiger derselben werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche an- zumelden,

Berlin, den 6. März 1931.

Der Liquidator: Nitschke.

*

[108438] Bekanntmachung.

Die Chrysler Company mit bes{ränkter Haftung in Berlin ist aufgelöst, Die Gläubiger der Gesellschaft werden auf- gefordert, sih bei ihr zu melden.

Berlin, den 12, März 1931,

Der Liquidator der Chrhysler Company mit beschränktex

Pans t..L, 2 E. C. Dakley. [106396]

Die Firma Bauartikel - Vertrieb G. mm. b. H. in Chemni p Gustav: Freytag-Straße 8, befindet si in Liquis dation. Zum Liquidator ist der Dipl.- Kaufmann Georg Wolter bestellt worden. Forderungen find bet ihm anzumelden.

Res den 6. März 1931,

er Liquidator,

(106836

Die Fa. Peill & Sohn, G. m. b. §., Wandsbek, befindet {h in Liquidation. Gläubiger wollen si bei der Firma melden.

[107020].

Hierdurch gebe ih bekannt, daß die Li- quidation der Een CeiBase Bladt & Co. mit beschränkter Haf- tung“ zu Berlin beschlossen ist, Die Gläubiger der Gesellschaft werden auf- gefordert, sich bei derselben zu melden,

Der Liquidator: Jörgen Bladt, Berlin-Lichtenberg, Ahpodienstr, 3.

[109057]

Durch Beschluß der Gesellschafter der Firma Werkstätte für Klubmöbel G. m. b. S. in Köln vom 3. März 1931 ist das Stammkapital der Gefell]|haft um 30000 RM berabge|egt worden. Ent- \prechend den geseglichen Bestimmungen werden die Gläubiger. dex Gesellschaft auf- getoidert, fih ¿u melden, .

Köln, den 4. März 1931.

Der Ge1chättsführer: Horn,

(105579) :

Gemäß Beschluß der außerordentlichen Gesellschatterverjammlung vom 1. De- zember 1930 ist die Hermann Magath, G. m. b. S., Wutha (Thüring.), in Liquidation getreten. Etwaige Forderungen an die Gefell1chait sind unverzüglih dem Uqguidator Kaufmann Georg Weidlich, Wutha (Thüring.), anzuzeigen.

[106438] Befanntmachung.

Die Leo Neumann, Getell)chaft mit be- \{ränfter Haftung, Mainz, Rocbusíftr. 10/12, ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gejell- satt werden aufgefordert, \fich bei ihr zu melden.

Mainz, den 28. Februar 1931.

Der Liquidator der Leo Neumann, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Heinrich Vosbedck.

[98746]

Aufforderung an die Gläubiger.

Die Firma Hamburg - Altonaer Pafet- fahrt von Grell & Co. Gesellshaft m. b. H,, Berlin, ist erlo)chen. Die Gläu- biger der Gesellshaft werden autgefordert, ibre Ansprüche innerhalb der geseßlichen Frist bei ihr in Berlin, Unter den Linden 39, anzumelden.

Berlin, den 6. Februar 1931. Hamburg - Altonaer Paketifahrt von Grell & Co. Gesellschaft m. b. H. in Liqu, Der Liquidator.

11

e.

neuen Gen hierdurch ei

Autsich

Aachen,

Der Vorst

2. Satzungsänderung. Diese Generalversammlung ist & 12 der Sazung ohne Rucksicht gy Anzahl der Erschienenen

. Genossen: schaften.

Allgemeine Mobilar-Zw S a d G Rec Generalverjammlung! Zu deram Donnerstag, den 26 M 1931, um 15 Uhr, in Aachen iy Gejellenhaus, Pontístr. 51, i

..

Aachen,

\tattfindes eralversammlung lade n. :

Tagesordnung :

1. Beschlußtassung über Ergänzung

tsrats.

[1088

bef luf 6. März 1931. [lui

Allgemeine oR ba Uwe sa

e. G. m. b. S, and. Porten. G reu

14. Verschiedene Bekanntmachungei

[108668]. L,

C Rechnungsabschluß. Gewinn- und. Verlustrechnung für das Geshäftsjahr

vom 1, Januar bis 31. Dezember 1930.

A. Einnahme.

1. Ueberträgé (Reserven) aus dem Vorjahre « e « »

2, Prämieneinnahmen: a) Vorprämien:

1, für direkt geschlossene Versicherungen 2. Zuschlagsprämien für Rückdeckung des

Q s t obe s b) Nachschüßprämien:

1. für direkt geschlossene Versicherungen eigenen

2, aus dem Spezialfonds der versihérung. + - -- ooo.

Nebenleistungen der Versicherten Kapitalerträge « L H Gewinn aus Kapitalanlagen « « Sonstige Einnahmèn . « « - Entnahme aus der Hauptrücklage

Gesamteinnahme:

B. Ausgabe,

Zuschlagsprämien für Rückdeckung des Nachschusses

Entschädigungen: a) für regulierte Schäden: 1, aus den Vorjahren « « » 2. aus dem léusendon Jahre b) Schadenreserve: 1. aus dem Vorjahre « « - e e s 2, aus dem laufenden Jahre « »

3. Regulierungskosten . « « « 4, Ueberträge (Reserven) auf das nächst 5, Zur Hauptrücklage « -+ 6, Abschreibungen . » - « - 7, Verlust aus Kapitalanlagen - 8, Verwaltungskosten - « « « 9, Steuern, ‘dsfentliche Abgaben

a) Steuern, öffentliche Abgaben und

b) Versicherungssteuer « - - - - -

10. Sonstige Ausgaben - - ooooo.

Gesamtau3gabe: IT, Bilauz für den Schluß des Geschäftsjahres

eschäfts)

und ähnliches:

ähnliches

Nach

RM [3] Ry |

184 32

. | 6 309 825 | . 1-1 844 550 | 5 371 716

1 258 078

l t

14 784 1j 1 6359 287 ( 28 81 246 081 1 303706

18 470 38

1 844 5ÿl

11 964 11 558 414

1 459 | 14 68730111 586 52 617 2

100 000

1 323 1698 169 521 790:

2 141 M7

237 B 449 1 18 470 M 1930.

A, Aktiva,

1, Forderungen: a) Rückstände b) Ausstände c) Guthaben bei Banken . . « « « « d) im folgenden Jahre fällige Zinsen, teilig auf das laufende

der-Versicherten. « « « - o ooo. bei Generalagenten und Agenten usw.

soweit sie

ahr trefsen. « « « .

Kassenbestand einschl. Postscheckontoguthaben

Kapitalanlagen: Wertpapiere + « «. - Grundbesiß « «a «o oe Inventar . - 4 4 oe o 0/0/0000 Sonstige Aktiva « « «o ooo e e Fehlbetrag (siehe Pos. 4 der Passiva)

Gesamtbetrag:

B. Passiva.

o.

Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr:

a) Schadenreserve « - «o. o. b) Rüläge für Ausfälle « « o « * Sonstige Passiva:

a) Bankvorschüsse usw. « - » . - b) nog Ca c) sonstige Passiva. « « - o. -

rende Versicherungssteuer Ï

e. eo s

Spezialfonds der eigenen Rückversicherung:

Einnahme . «

Davon sind zur Deckung der Nachschußverpflichtun verwendet (siehe Pos. A 2a 2 der Gewinn- un Verlustrechnung). « « - e - o o ooooooo

Demnach Bestand am 31, Dezember 1930:

auptrüdcklage:

estand am 1. Zanuar 1930 Hierzu sind

B Pos. 5

Davon sind gemäß

n gemäß § 54 der Sa er Gewinu- und Verlustrechnung) « -

H ai nie ads 8 55 der Saßung zur Deckung der

Ausgaben verwendet (siehe A Pof. 7 der Gewinn-

und Verlustrechnung). « « « e o o o o o *

Demnach Bestand am 31, Dezember 1930: Gesamtbetrag:

Norddeutsche Hagel-Versicherungs-Gesellschast auf Gegenfeil

Berlin. Freund,

Berlin, den 14, Februar 1931,

zu Der Vorstand.

[108669],

An - Stelle des verstorbenen Herrn Rittergutsbesißers Schaeper, Wanzleben, Bezirk Magdeburg (Provinz Sachsen), wurde in der Generalversammlung der Gesellschaft am 26, Februar 1931 Herr Unterstaatssekretäer z, D, Ritterguts- besißer von Graeveniß, Queh b. Niemberg, Kreis Bitterseld (Provinz Sachsen), neu in den Verwaltungsrat gewählt.

Für den durch Wechsel des Wohnorts ausscheidenden Hercn Rittergutsbesiyer

neu in den Berlin, Norddeut

Fre

anñ-

gung (siehe

Gefjell t esellschaf an 2

RM

1 605 757 654 569 . 3 467

D] RM

41

. 1 897/14

16 146 , 100 000

2115 163 20 147

620 2 135 N

« f 1 697 322

1 258 078

738 224

_1328 160 2 061 394

« | 1 303 708

757 68 { 134490

Dr. Prihßkow.

Schulze, Wazum b. Schöppenstedt, % Wolfenbüttel (Braunschweig), wu i Rittergutsbesißèr Hogrefse, Präsider: Landwirtschaftskainmer Braunschweig, Scheppau

wurde?

für den 8!

b, König

Verwaltungsrat gewäh!

den’ 12. L fichern e Hagel-Ver

s egenseitigke®

erlin. Der Vorstand. und, Dr, Prihkoiv-

denburg, Prov.

Börsenbeilage

m Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen StaatsSanzeiger

mtlich festgestellte Kurse.

rant, 1 Lire 1 £öu,1P L old) =2,00 RM. 1 3 der tihech. W.= “M. 1 Gld. holl. W. NM. 1 skand. Krone “— 0,60 NM. 1 L +-Rbl.) = 2,16 20 RM. 1 Peso (Gold) \ = 1,75 RM. ring = inar = 3, : RM. 1 Danziger Guld qr. W. =0,75 NM. 1 eft je einem Papier beige daß nur bestimmte rbar sind, „2 hinter einem

A

gs hin A E E at daß eine amtliche Preisfeststelung gegen- jet, da

tig nicht stattfindet. g

je den ern bezeichnen ste beigefügten den leb enen Gewinnanteil,

angegeben, o ist es dasjenige des vorleßten

häftsjahrs. Die Notierungen für lung sowte für

Etwaige rsangaben werden

e in der den.

f bald am Schluß erichtigung“/ mitge

Bankdiskont.

rlin 5 (Lombard 6). ¿erdam 2%. Brüssel 2X. nhagen 3%. London 3, d 4, Paris 2, Prag 4;

fiche festverzinslihe Werie.

leihen des Reichs, der Länder, ußgebietsauleihe u. Reutenbriefe.

Mit Zinsbe

1 Dollar = 4,20 RM. _-9040 RM. 1 Shanghai-Tael = 2,50 RM. 340 RM. 1 Yen=2,10 RM. 1 Bloty =

Wertpapier befindliche Zeichen ®

Aktien in der zweiten Spalte beigefügten den vorletzten, die in der dritten

Ausländische Banknoten den sich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“, Druckfehler in den heutigen

Spalte „Voriger“ berichtigt grrtümliche, tiggestellte Notierungen werden mög-

| Berliner Vörse_ vom 14. März

_1931

| lieutiger | Boriger

| Heutiger | Voriger | Heutiger | Voriger | lieutiger | Voriger

Hann. Prov. GM-A.| Reihe 1 B, 2. 1. 26/8 do. RM-Anl. N. 26, 4B Uu. 5, 1. 4. 19278 do. do.N10-12,1.10.34/8 do. do. 131.14,1.10.35/8

do. do. R.3B, rz.103, r5. 1. 10. 193117 j

Kolberg / Dstseebad| RM-À. v.27, 1.1.32| Köln Schayanw. 29,

fällig 1. 10. 1932 Königsberg i. Pr. G.-A.A.2 3,1.10.35] do. RM-A.29,1.4.30j do. NM-A.27,1,1.28 do. Gold-Anl. 1928

Ausg. 1,1. 7.1933

KasselLkr.GPf3,1.9.31/6 do. do. R. 5, 1. 9. 32/6 do.do.Kom.R.1,1.9.31/3 do. do.do. R. 3,1.9.33/8 | 1.3. s

Nassau. Landesbk. Gd,} 7, ? au3aest. L

Pf.Ag.8-10,31.12.33/8 d) Stadtschaften.

do.do9.A11,rz.100, 1934/8 do.do. G.K.S.,5,30.9.33/8 Mit Zinsverecchnung. tilgbar ab...

do.do.do.S.6-8,rz.100,| 107b G 197b G

30. 9. 1934/8 Nieders{l. Prv. Hilfs-| 198,55 |93 6

fasse G.Pf.R.1, 1.1.3618 Oberjchl.Prv.Bk.G.Pf. R-.1, rz. 100, 1. 9. 3117

do. do. Kom. Ausg. 1 183,750

Bst.A,rz.100, 1.10.3117 189,756 Q

Ostpxr.Prov. Ldbk.GPf. 40 6 926 107,56 96,1 G

Ag.1,rz.102,1.10.33|7 Pomm. Prov-Bk.Gold do. do. Ser. 1... | 1.4.10 92,25 B do. do. | 6 | 1.4.10 182, 82,75 G

1926, Au3g.1,1.7.31/7 Rheinprov, Landesb. Brandenb. Stadts{.| G.Pf. N.s(Liq.Pf.)| 5 | 1.1.7 956

Gold-Pf. A. 3, 1.7.3918 Anteil. z.57Gold-|

do. do. 1. 4, De do. do. A. 1.1.2, 1.4.32/6

Pf.d.Brdb.Stadtsch|f, D'RMp.S|} —,— Preuß. Ztr.-Stadt-

do. do, Komm. Ag.4, {haft G.Pf. R.5,7, 114 [101,25b j

| 1.1.7 /97,76b 46

97,4b

1.1.7 [74,56 1.4.10 [97%

87,5 G 871b G

77,6b G u. 92h G

91 ,5b

89,5b B 893b

ejeta = 0,80 RM. 1 österr. Gld. österr.W.=1,70RM. 0,85 NM. 7 Gld. südd. W. =1,70RM. 1 Mark Banco ==ck 1,125 RM. 1 Schilling att = 0,80 NM. 1 Nubel RM. 1 alter Goldrubel = 4,00 RM. 1 Peso (arg. 1 Pfund

4.10 4.10 do. do. Reihe 6 do. do. Neihe 717 do. do. N.3, 1. 10. 32/7 do. do. R.9, 1. 10. 33/6 Niederschles. Provinz RM 1926, 1. 4. 32/8 do. do. 28, 1. 7. 33/8 OstpreußenProv.RM- Anl.27,A.14,1.10.32/6 Pomm. Pr.G.-A.28;34/t do. do. 30, 1. 5. 1935 Sachsen Prov. - Verb. RM, Ag. 13, 1. 2. 33 do. do. Ausg. 13/6 Ausg. 14

. Ag9.15,1.10,26

. Au8g. 16 A. 1

, Ausg. 17

. Ausg. 16 A.2

. Gld.A,11u.12

1. 10. 1924 Scchle3w.-Holst. Prov. RM-A. A.14,1.1.26 do. A.15Feing.,1.1.27 do. Gld-A,,A16,1.1.32 do.RM-A.,A17,1.1.32 do. Gold, A.18, 1.1.32 do. NM, A. 19, 1.1.32 do. Gold, A.20, 1.1.32 do. NMA.21/X 1.1.33 do.Gld-A.A.13,1.1,30/5 do. Verb. NM=-A, 283 U.29(Feing.),1.10.33 Bo, L. G AVÉ s do. do, RM-A, 30 (Feingold) 1. 10. 35/8

Berl, Pfdb.A.G.-Pf.

do. do. (m.S.A-C)

do. do. j do. do. Ser. À...

do. do. S. A Lig.Pf.] Anteilsch.z.5YLiq.G. Pf.SAdBerl Alf Berl.Pfandbr. (Abfind.-Gd.-Pfb.) Berl.Goldstadtschbr./10 | do. do. 26u.S.1-3} 8 |

Letpzig RM-Anl.28 1. 6.34 do. do. 1929,1.3.35 Magdeburg Gold-A 1926, 1. 4. 1931 do. do. 28, 1.6. 83 Mannheim Gold- Anleihe 26,1.10.31 do. do. 27, 1. 83. 32 Mülheim a. d. Ruhr RM 26, 1. 5. 1931 München RM-Anl. von 29, 1. 3. 34 do. 1927, 1.4. 31 do. Schazanweisg. 1928, fäll. 1. 4. 31 Nürnberger Gold=- Anl. 526, 1.2.1931 do. do. 1923 do. Schaßanwsg.28 fällig 1. 4. 1931| 5 Oberhaus. - Rheinl. RM-A. 27,1. 4.32] 6 Pforzheim Gold=- Anl. 26, 1. 11. 31| 8 do.RNM-A 27 1.11.32| 6 Plauen i, V. RM-A. 1927, 1. 1. 1933} 6 Solingen RM-Anl. 1928, 1. 10. 1933| 8 8 8 8 8 8

en == 0,816 RM. 1 Pengö nische Krone = 1,125 RM. fügte Bezeihnung X be- Nummern oder Serien

4.10 | —,— 2,

g g

1.5.11 C 1.3.9 194,5h

1.1.7 [776

do. do. 1a,1b,2.1.3117 do. do.3, rz.102,1.4.39|7 do. do. A. 2, 1. 10. 31|6 Schle8w.-H, Pr. Ldsb.| Gd.Pf.NR.1u.3; 34 35/8 do. do. K.R.2,4;34.35/8 Westf, Landesbank Pr.| S Gold-A. R. 2 X,31/6 do.do.Feing.25,1.10.30/6 do. do. do. 26, 1.12.31/7 do.do.do.27R.1,1.2.32/6 do.do. Gd.Pf. R.1 u.2, 1.7.34 bz. 2. 1.35/8 do. do, Komm. R. 2| U. 3, 1. 10. 33/8 do. do. do.R.4,1.10.34/8 do. do, do, 1930 M. 2, 1. 10. 35/7

H rz. 100, 1. 3. 3518

ten zur Ausschüttung ge-

Fs nur ein Gewinn- |

2.1.30 bzw. 1931/10 | do. do. R. 3,6,10| |

2.1.29 b3.31 bz.32 j do. do. N.9, 2.1.32 | do. do.R.141.15,32| 8 do. do. R.18,1.4,33 do. do. R.19,1.4.33| do.do.R20,21 2.1.34 do. do.R.22,1.11,34 do, do, R. 23, 13.35 do. do. R. 24 do. do. R.25-27;36 do. do. R.8,11,2.1,32 do. do. R.28, 1.4.36 Westf. Pfbr.A. f. Haus-| do.do.R2Uu.12,2.1.32} R L TE N do.do.R1U.13 2.1.32

0. do.26R.1,31.12.31 R y f do. do.27R.1,31.1.82/6 | 1.2: Ohne Zinsberecchnung- Zentrale f. Bodenkult- 4% Magdeburger Stadtpfandbr.| fred.Gldsch. R.1,1.7.35|8 v. 1911 (Zinstermin 1. 1. 7)| ——

Dtsch. Komm. Gld, 25| (Girozentr.), 1.10.31/8 do, do.26A.1,1.4.31/8 do, do.28A1U.2 ,2.1.33/8 do. do. 28 A. 3, U. 29|

A.1-4,1.1. bz. 1.4.34/8 do. do.30A1U.2,2.1,36/3 , do, 26A.1,1.4.31|7 , do. 28A. 1,1.1.33/7 , do.27A.1X,1.1.32/6 , do. 23A. 1, 1.9.24/5

o r N

El ©

Telegraphische Aus-

® Li œo

SVEE

S2 EZES ago

am nächsten Börsen-

bd pu jed fred Pré fert fund furcht T An Fa fes Ps Jet Pet fart Fred Put Jet 24 24 3 ckI -A A A =A I

-

später amtlich 1.4.10

1.4.10/98,25 G 1.4.10/93,75 G

Stettin Gold - Anl, 1928, 1. 4. 1933 Weimar Gold-Anl, 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 S.1,1.10.33 Hwickau RM - Anl. 1926, 1. 8. 1929 1.2.8 do. 1928,1. 11, 1934 1,5,11

Ohne Zinsberechnung.

Mannheim Anl, - Aus3[.- Sch. ein\{ch[, 1/; Abl.Sch. (in § d. Auslosungsw.)| in Þ |52,25b

Rosto Aul. - Auslosgs.- Sch. einsh[l. 1/, Abl.Sch. (in § d. Auslosung8w.)

d) Zwedverbände usw. Mit Zinsberechnung.

T 1.4.10:92,5b

1.4.10 1.4.10

Des Kurszettels als teilt.

Kasseler Bezirksverbd. Goldschuldv28,1.10.33|8 do. Schazanweisgn. rz. 110, rz. 1. 6. 38/5 Wiesbad.Bezirksverb. Schayanweis.,rz.110, fällig 1. 5. 3315 | 1.5.11 97,6 B

Ohne Zinsberechnung.

Oberhessen Prov. -Anl.- Auslosungsscheines Ostpreußen Prov. - Anl. Auslosungsscheine* „… do. Ablös.o.Ausloß.-Sch. Pommern Provinz. Anl.=- Aus losgssch.Grupp.1* X do. do, Gruppe 2*X

ao MNMmININOIDAIDIDD

1.4.1094,75b 94b G 1.6.12/97,5b 97,25b G

1.4.10 Danzig 5 (Lombard 6), Helsingfors 6. Jtalien 5%. Madrid 6, New York 2, Schweiz 2. Stockholm 3.

97,5 G e) Sonstige. Ohne Zinsberechnung. *DeutshePfdbr.-Anst.| Pos.S.1-5, uk. 30-34/4 | 1.1.7 | 7,65b G

in | | *Dresdn.Grundrent.=|

do. do.

do. do,

ing 53 G

7,65 G r Anst. Pf.S1,2,5,7-107/4 | vers. * do, do. S. 3, 4,6 X73) versch. *do, Grundrentbr1-3714 | 1.4.10

7 Dhne SBinsshein und ohne

—— g vis e rechnung. eir eti aied Erneuerungs schefn.

. do, Schayanweis.|

Rheinprovinz Anleihe- 1928, rz. 1. 4. 317

| Heutiger DOTASE Auslosungsscheine* 63 G Emschergenossensch.

do, |62,5 G

t. Wertbest, Anl. 23 -1000Doll., f. 1.12.32| 1. 0.10-1000D., f.2.9.35) 1 0, Reichs-A,29, Uk.34 a do. 27, Unk. 87 ab 1.8.34 mit 5ÿ o. Reichs\hay „K“ boldm.) ab 1932 5, i.100 GM, auslosb. Intern, Anl, d. Dt. 1930, Dt. Ausg. Anl,), uk,1.6,35 Staats - Anl.

sl0sb. zu 110

do. Staatsshay 1929 „Folg. u. 31 L. Folg,,

102, fällig 20. 1. 33| 20.1.7

do. do, 1930, 1, Folge, ¿. 100, fällig 1. 3. 34 2den Staat RM- 7, unt, 1. 2. 32

yer. Staatsschaß 929, rz. 1. 3. 32 rz. 110, rz. 1.6, 33

Staat

itsshaß 1929, 0, rz, 1.10. 82 Staat RM- 29, unk. 1.1.36 Staat RM- unk. 1.10.33 sschaß 1929,

q 1. 7. 1908

. 30, fäll.1,7.33| 30 fäll,1.7,34

29, Ul. 1. 1, 40

26, tg. ab 27 Necklenburg-Strel. Î- rz.120, ausl[. asen Staat RM-| ¡eibe 27, uk, 1.10.35 o. Staatssch, Reihe 4 29 N, fällig 1. 6, 32 híür, Staat3anleih 26, unkündb. 1. 3. 36| 9. RM-Anl, 27 und| t. B, unt, 1, 1, 1932

1.1.7 1.2.8

A.6N.A 26, 1931 1.4.10 do.do.A.6R B27; 32 Schlw,-Holst, Elktr. Vb.G.A.5,1.11.27 § do.Reich3m.-A.A.6 Feing., 1929 8 do.Gld.A.7,1.4.318

Mitteld. Kom.-Anl. d.| Sp.-Girov.A.1,1.1.32| j. Mitteld. Landesbk.|7 do. 26 A.2v.27,1.1.33|7

Mitteld, Landesbk.-A.|

29 A. 1 u. 2, 1. 9, 34/8

Ohne Zinsberechnung.

Pfandbriefe und Schuldverschreib, von Hypothekenbanken sowie Anteil: scheine zu ihren Liquid.-Pfandbr.

Mit Zinsberechnung.

Schleswig - Holst, Prov.- Anl. - Auslosungs\{ch.*| do. |67,3ebB [67,36b B Westfalen Provinz-Anl,= Auslosungsscheine* ,.} do, |57b 6 57 G S einschl.1/, sun (in § des Auslosung3w.), * einschl, 1/5 Ablösungsschuld (in % des Auslojung81w.).

13. 3, 96 G

99b G 84,9b G

14, 3,

12 966 9 |92b G 99eb G

84,9 G

16.ab, .

1.12

1.6.12|/78%6G 1.2.8

1.3.9 1.2.8 1.3.9 [81,96

1.3.9

87,2566 [87,25 G

78b G

96,25bB 186,25b B

100,5 G 98,1 G 78,5eb G 81,9 G

100 G 100%b G

91b G 91%b G

99b

100,5 G 968B 79b G

100 G 100,6b

91,75b G 91;25b G

994b G

tich. Reichsb. Schay| 1, T3, 100, r3. 1.9, 35 Deutsche Reichspost 10830 F. 1, rz. 1.8.32 09. 30 F. 2, rüctz. 100

_fällig 1, 4, 34

1.3.9 1.2.8

1.4.10

Preußische Landeg-| tenbf,, Goldrentbr. De 1,2, unf, 1. 4, 34 9, R.3u.4,uk.2.1.36 d. N. 5, unk, 2, 1, 36 do, Liq.-Goldrentbr.

P Aus losungsscheine

Deutschen Reichs* -Ablösungsschuld d] \ch. Reichs o. Ausl\{ (tAnl,-Auslosgs\{ch* burgerStaat8- Inl.- uslosungsscheine* di i Staats-Abl.- « d9ne Auslosgs\{ch. e Staats Ane US uSlosungsscheine* F adurg  auaY « * Aus[osungssch.,® ring. Staats nl UWlosungsscheine*,,

versch./100b 6

versch./100b G * 1.4.10/92, 1.4.10/91,75eb B

ODhne Zinsberechnung.

in §

do. do.

do. do. do. do.

5 do. Ql. l, Ablösungsshuld (in § des Auslosung8w.),

#+1000rfeh[.

8b G

56,30b G

6.46 54,5 G

55b G 6,86 54b G 55,5 G 52,60b G

92 G

*1000Trfeh[.

sche Wertbest. Anl.

5D

5 Doll, fäll. 9, 9, Sal in % | S

h2s6

eutsche

Sch ¿ nleibe SQUuPgebiet

E | 11. |2,56ba | 2,406 igte, ungek., verloste u. unverl. Rentenbriefe. © Posensche agst. b. 31.12.17|25,2b G

|243eb G

Uleihen der Kommunalverbände.

Y Anleihen der Provinzial- und

vreußischen Bezirksverbände. Mit Zinsberecchnung.

unk. bis,

N-A. 2s, 1. 3. 83/8 , 1. 5. 85/8 do, 26, 31.19.3117

. bzw. verst. tilgbar ab, ,.

„3.9 6G ets Us .4.10/84,75G . [84,5 G

b) Kreis8anleihen. Mit Zinsberechnung.

Belgard Kreis Gold- Anl. 24 gr., 1, 1. 1924 do. do. 24kl., 1.1,1924

6 6

| 117 |—— |—--

11 |—— l——-

Ohne Zinsberechnung.

Teltow Kreis-Anl. Aus8-| Ps einschl, 1/, Ab-| .-Sh. (in d. Auslosw)

in ÿ L G ba 6

c) Stadtanleihen. Mit Zinusberechnung. unk, bis. .., bzw. verst. tilgbar ab...

Aachen RM-A. 29,

1. 10. 1934| 8

Altenburg (Thür.)

Gold-A. 26, 1931| 8

Augsbg.Gold-A. 26,

Le 9, LUOLI f

do.Schaganweis,28,

U. 1. 6, 1901 Berlin Gold-Schaÿ- antw.29,30,rxz 1.10,33 do. Gold-Anl.1926

L 4

do. RM-A.28X fäll. 31.3.1950 zu 102 6, gar. Verk.-Anl., v. Inh, ab 1.10.34 kdb. do.Gold-A.24,2.1.25 do. Schayanw. 28, fäll, 1, 4. 1933 Bochum Gold-A. 29, 4, 1. 1934

Bonn RM-A. 26 X, Lu 8. 1081

do. do. 29, 1.10.34 Braunschweig. RM- Anl. 26 X, 1.6, 31 Breslau RM - Anl, 1928 1, 1933

do. 1928 II, 1.7,34 do. Schaßanw.1929, rp 1. 4, 33

do. RM-A.26 ; 1931 Dortmund Schaÿ- anw.28,fäll.1.5.31 Dresden Gold-Anl. 1928, 1. 12. 33

do. Schaßanw.,rz.je 11.10.33,34,35-+2% do. Gold-Anl.1926 M 1, 001

do. do. 26R.2,1.2.32 do. do. 28, 1. 6. 35 do. Gold-Schayanw. fällig 1. 6. 1933 Duisburg RM-A. 1928, 1. 7. 33

do. 1926, 1. 7. 82 Düsseldorf RM-A, 19286, 1. 1. 32 Eisenah RM-Anl. 1926, 31. 3. 1931 Elberfeld RM-Anl. 1928, 1. 10. 33

do. 1926, 31. 12. 31 Emden Gold-A. 26, 1. 6. 1931

Essen RM-AnIl. 26, Aus4. 19, 1932 Frankfurt am Main Gold-A. 26,1.7.32 do, Schazanw.1929, fällig 1. 10. 32

do. do. 28,fäll.1.4.31 Fürth i. B. Gold-A. v. 1923, 2. 1. 1929 Gelseukirchen-Buer RM-A28/ 1.11.33 Gera Stadtkrs. Anl. v. 1926, 31. 5. 32 Görliy RM - Anl. v. 1928, 1. 10. 33 Hagen i, W. RM- Anl. 28, 1. 7. 33 Kassel RM-Anl, 29, 1. 4. 1934

Kiel RM-Anl. v 26, L. T L

Koblenz NM - Anl. vou 1926, 1. 83, 31 do. do, 28, 1.10. 331

_

I o o o -I 0 0 00 o Mo o ca [T]

o I -3 o 2D o _ 200 N

o o o o

1.4.10 |89,5b 89,9b 88,75G |88,5bB 83 G G 107,36 [107,36 9438bG |945b 84b G

1.4.10 1.2.8

1.5,11 1.4.10 1,6,12

92,75h 76,3b

98b G 90b G

90,25 G 90 G

88,75b 94,75b 81G 107,36 88,9b 96B 81,9b 81;9b

P

97,75b

87,75b G 82,25 G

81,75 G 86,75b G

89 G 814E

71b G

do.do. Ag.8, 1930 S do.do,Ag4,1.11.2653

S sichergestellt.

Pfandbriese und Schuldverschreib. öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten

aco o o o

und Körperschaften.

a) Kreditanstalten der Länder, Mit Zinsberechnung+ unk. bis. …., bzw, verst, tilgbar ab...

BraunschhwStaats8bk Gld-Pfb. (Landsch) Ee 14, 1.4.1928

0.

To L3 eo T3 Co TO C5 DO CI O O5 Co M N L

do. do. R. L Hess.Ldbk.Go Pfandbr.R.1,2 7- 1.7. bzw. 81.12. 31 bzw, 30. 6./31.12.32 do. R.101.11,31.12. 1933 bzw. 1.1.34 do. R. 12, 81,12. 34 do.N.3,4,6,31.12.31 do. R. 5, 30. 6. 32 do. Gold-Schuldv. R. 2, 81. 3. 32 do. do. N.1,31.3.32 Lipp. Landbk, Gold=- Pf. R. 1, 1.7.1934 Oldb, staatl. Kred.A. Gold1925, 31.12.29 do. do. S.2, 1.38.30 do. do. S.4, 1.8.31 do. do. S.5, 1.8.33 do.do. S1 U.3,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.do.GK.S2,1.7.32 do. do.do.S.3,1.7.34 do. do.do.S.1,1.7.29 Preuß. Ld, Pfdbr. A. GM-Pf.R4,30.6.30 do. do. N. 11,1.7,33 do. do. Reihe13,15 1.1. bzw. 1.7.34 do.do,R17,18,1.1.35 do, do. R. 19, 1.1.36 do, do. N. 5, 1.4.32 do. do. N.10, 1.4.33 do. do.R.21,1.10.35 do. do. N. 7, 1.7.32 do. do. R. 3, 30.6.30 do.do.Kom.R.12;33 do.do.do.R14,1.1.34 do.do.do.R16,1.7.34 do.do.do.R20,1.7.35 do.do.do. R.6,1.4.32 do.do.do. R.8,1.7.32 Thür.Staatsb, Gsch. Württ.Wohngskred. E T do. do. N. 3, 1.5.34 do, do. R. 4, 1.12.36 do doR5UErw,1.9.37 do. Schuldv. Ag.26, L. 10. 1932

o o

b) Landesbanken, banken, kommuna

WMMIRAAMINRNIES R

La R E D -2 0 o Ao D

F

MDNAII5 P E E E Do

1006 [1006 100b Q 100b G

1026

96,25 G 83,5b G

—_— 090

09

64-05 2s para tos reie ns o

Fut Fut Dia Îes fti fas pf Denk brd fe gf E E F 24 4 f 4 —Y f jt J A

_

Ls HABSE Harn 4-4 23

m t N O

- s M

. J J

Pm bri prt pu m pt pt d þ bi 4 js b

O00

m

oO0090 [+77 Tch 1)

dONNAN o

S IIAROD M

5

bnd fs ft fut fd drd fen furt frud ded §d brd dus L fert . S ® S K - S5 o - on No

La Pn inde W004 de ba t Ÿs bee s S bebe bee

ao o [7]

i 4 fa Dn a Ls 3 I I I J b fs j fa I Af

——_— A: S

7

1.4.10 Provinzial-

Mit Zinsberecchnung.

Bad.Komm. Landesbk,

G.Hp.Pf.R.1,1.10.34 do. do. R. 2, 1.5. 35 do. do. N. 3, 1. 8. 35 Hann, Landeskrd.GPf

S.4Ag.15.2.29,1.7.35 do. Pfandbriefe 1926 do In 27 L199 do. do. S.6,1.7.35 do. do. 4:4:8) Kassel Lkr.GPf1,1.9.30 do. do. M. 2, 1. 9. 31 . do. M. 7-9, 1.3.33 , do. M. 10, 1.3.34 , do. M. 4, 1. 9, 31 , do, M. 6, 1. 9. 32

i W N

A MMTAINRANINS

ps jt jt S m O

Da ho b F due Fs Ls bo ta

bt Ps pes prt Pes prt ret jdk errt fert fert

2 E S T2 T # E E E _-S Go 4-1-1 o P 4

B

Tae co ho Lo

le Giroverbände,

Schle3w.Holst. Ldk Rtb|4 | 1.4.10} —,— do, do. 34 1.4.19 Westf. Pfandbriefamt

f. Hausgrundstücte. [44 1.1.7 | —— Dt. Komm.-Sammelabl.- Anl.-Auslosg8\ch. S. 1* d do.

in y |5425bB 0, Ser, 2*| do. |69,25b G |69G do. do, ohne Ausl.-Sch.| do. 118 11,25b G

* einschl, 1/5 Ablösungsschuld (in Y des Auslosungs31w.), c) Landschaften. Mit Zinsberechnung. bzw. verst, tilgbar ab...

54,4b

Kur- u. Neumärk. Kred-Inst.GPf. R1 do. (Abfind.-Pfdbr) do. ritterschaftliche Darl.-K. Schuldv. do. do, do. S. 2 do. do. do. S. 8 D O U L Lands{ch.Ctr.Gd.-Pf. do. do, Reihe do. do. Reihe B do.do.LiqPf.oAutsh Anteilsch, z. 5% Liq.- G. Pf. d. Ctr. Ld\ch. f. Lausiß.Gdpfdbr SX Meckl.RitterschGPf. do. do, do. Ser. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) Ostpr. lds{ch. Gd.-Pf. s O do. di 0 do. do. do, do. do. (Abfind.-Pfbr.) Pom. ldsch.G.-Pfbr. do. do. Ausg. 1 1.2 do. do. Ausg. 1 do, (Abfind.-Pfbr.) do.neuldsch.fKlngdb G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächs. lands. Gold-Pfandbr...

97,25 G 87b

94,75 G 94,75 G 94,75 G 85 B 96 G 81,25b

86,25h 7,5b G 87G 94,1h 85 G 101,5 G |95eb B 84,75b 76,75h 84,5b 9b 95,5bG 195,4b G 91 6G bia wit

82,5 G —_,— pR,25b 896,25b G

E _—,— 6 [96b G

88,75b G

E [—

M =_

aNNDNINOIND e: C OD E. R e e e O R S

ooooo

Q

Loo S

101/5 G

95b B 84,8b TTb G

aa MmRRDADDABRDID ooo

fd fend fred farb fe Jens fer fend fred fert fund fend jrd §9 1e tf. (0 (0s S0 d t 1 Les 5s s Fs

I J J des ues hes fue Fecd fes dus ded J J J J “Er

er ge _

do. do. 31. 12. 29 do. do. Aus8g.1—2 do. do, Aus8g.1—2 do. do. Liqu.-Pfb, ohue Ant. - Sch. Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.R.2,1.10.31 do. do. Pfb.R.2 4,30 Schles. Ldsch.GPf,30 do. do, Em.2, 1.4.34 do. do. Em. 1... do. do. Em. 23... do, do. Em. st do. do, (Liq.-Pf.) ohne Ant. - Sch. Anteilsch. z. 5% Liq.- G.Pf.d.Schlej.L\ch. Scchlw. Holst. lh. G. do. do. do. do, A.30,31.12.35 do. do. Au8g.1926 do. do. Ausg.1927 do. do. Au3g.1926 do. Ldsch.Krdv.GPf. do. do. 30, 1.10.35 do. do. do. Sch.| 5

Ant.-Sch. 3. Liq.» Pfdb, d. Schles1w.- | Holft. Ldsch.Krdvb|f. Z/RMp.S/13,25b 6

Westf. Ldsch.G.-Pfd.| 8 | 1.1.7 |96,2b ,25 G 87eb G

di 00 K 01 Lb do. do.(Abfindpfb.)| 5 | 1.1.7 Ohne Zinsberechnung.

Die dur * gekennzeichn. Pfandbr. u. Shuldverschr. sind nah den von den Instituten gemachten Mitteil. als vor dem 1. Januar 1918 ausgegeben anzusehen. 54 Kur-u.Neum. aues. ls RM-K.Schuldv(AbfSch)| in [52lgb 2b

Gekündigte u. ungek.Stüe, verioste u. unverl. Stüde.

*344 Calenberger Cred. Ser. D, , V (gef. 1. 10. 23, 1. 4. 24)) a 5—154 Kur- u. Neumärkishe| —— —_— 44 Sächs. landw. Kreditverein Kreditbr. S. 3834| —— —_——

+ Ohne Kinzschein und ohne Erneuerungss{etn.

L} c D O-A D o D

1,1,7 |87,25b G RMp.S/11,65b e

m O

ADMDIRNANADDID

SSS

S

s 6910 29 do. p d 1 2 de o E:

T DA S Hus Os O Bas b l n A3

SL

D

13,2h 96b

84,25 G 86,75b G

unkb... ,bzw.n.rüz.vor.. „(n.r.v.),bzw.verst.til Bk. f. Goldkrx. Weim.| \ Gold-Pfdbr. R.2, j. ThürL.H.B 28.2.29 doSchuldv.1,31.5.28) T

1.3.9 1,6,12

Bayer. Handelsbk.-| G.Pfb.R.1-5,1.9.33} do. do, R.6, 1.1.34 do, do. R. 1, 1390

101,56 101 5eb G |98 G 1986

/98 G

98 G 98G

196 G [89G

189 G

1.3.9 1.3.9 al 1.5.11 do, do. R. 2-4, 1930 versch. do. do. N. 5, 1931 do, do. R.6, 1.10.31 do. do. N. 7,1.11.31 do, do, do.

Bayer. Hyp.u.Wchs.- BankGold-Hyp.Pf.

R. 4, 1. 10, 36 Bayer. Landw.-Bk.| | GHPf.R20 21;1930} 4, —_,—

(976

Bayer.Verein8bGP| S.1-5,11-25,36-89, 29 bz. 30 bz. 1.1.32

do, S, 90-93, 1. H

100,50b G

bzw, 1. 10, 1933 do. S. 94-99, 1. 1.

bz.1.7.6b3.1.10.34 do, S. 100-108, 1.1.,

1.4.,1.7.,1.10.1935 do.S.109-110,1.1,36 do, S. 1—2, 1.1. 32 do. S. 1—2, 1.1. 32 do, Komm. S.1—10 do. do. S.1,1.1.32/

Verl.Hyp.-B.G.Hyp Pf. S.5 U. 6,30.9.30 do. S. 12, 1. 10, 32 do. S. 13, 2. 1. 33 do. S. 15, 1.