1931 / 63 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dresden. [1083571]

Auf Blatt 22 069 des hiesigen Handels- registers is heute die Treuhand=- und Revisionsgesellshafst mit be- {ränkter Haftung mit dem Siß in Dresden und weiter folgendes eingetragen ivorden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Januar 1931 abgeschlossen und am 7. März 1931 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens if} die Uebernahme jeglicher Treuhänderfunk- tionen, Wirtschaîts- und Steuerberatung fowie Buch- und Bilanzrevision. Das Stammkapital beträgt zwanzigtaujend Reichsmark. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Zu Geschäftsführern sind bestellt der Verbandssyndikus und Volks8- wirt Arthur Willy Käppler und der Diplomhandelslehrer und Buchsachver- . ständige Erhardt Willy Wieland, beide in Dresden. Ferner wird noch bekannt- gegeben: Bekanntmachungen der Gefell- schast erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. (Geschäftsräume: Ma- thildenstraße 9, T.)

Amtsgericht Dresden, Abt. ITT, am 10. März 1931,

ies den. . [108352]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

i, auf Blatt 18058, betr. die Firma Gasversorgung Ostsachsen Afktien- gesellschaft in Dresden: Der Gesell- ichaftsvertrag vom 14. Dezember 1922 ist in § 7, 13 und 14 durch Beschluß der Generalversammlung vom 16. Fe- bruar 1931 laut notarieller Niederschrist vom gleichen Tage abgeändert worden.

2, auf Blatt 19 965, betr. die Firma GoildmannDamenkonfettionGesell- haft mit beschränkter Haftung in Dresden: Der Gesellschaftsvertrag vom 16, Februar 1926 ist in den §8 3, 6 und 9 durch Beschluß der Gesellschasterversamm- lung vom 31, Dezember 1930 laut nota- rieller Niederschrist vom gleichen Tage abgeändert worden. Zu Geschäfts- führern find bestellt die Kaufleute Max Rosenfeld in Berlin und Valentin Nathan in Charlottenburg. Jeder von ihnen ift berechtigt, die Gesellschaft für sich allein zu vertreten.

3. auf Blati 9 des vorm. Königl. Gerichtsamts Dresden, betr. die Firma Chemische Fabrik Cotta E. Heuer in Dresden: Die Prokura des Kauf- manns Karl Großmann if} erloschen. 4. auf Blatt 16 992, betr. die Firma Wertstätte für Kleinkunst F. Arno Mane in Dresden: Die Firma lautet fünstig: Glasfunst Friedrich A. Maneck. Die Handelsniederlassung ist nah Kößschenbroda verlegt worden.

Amtsgericht Dresden, Abt, IT1, am 10. März 1931.

iren, Rheinl. [108353]

Handelsregistereintragung 9. 3. 1931:

A 366, Firma Heinr. Fannes, P. J. Spierß Nachf., Düren: Dem Kaufmann Friy Bücken in Düren ist Einzelprokura erteilt. Die Prokura dev Ehefrau Hein- rich Bücken, Therese geborene Fannes, Düren, ist erloschen.

B 152, Firma Dürener Lichipaus- papiersavrik Gesellshaft mit beshränk- ter Haftung, Düren: Das Stamm- fapital ist durch Beschluß der Gesell- schafterversjammlung vom 22, Fanuar 1930 um 56 000 Reichsmark herabgeseßt worden und beträgt noch 22 000 Reichs- mark. Amtsgericht Düren.

Eisfeld. [108356] {Fn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 110 bei der Firma Armin (Günsel in Eisfeld eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. Eisfeld, den 7. März 1931. Thüringisches Amtsgericht. Abt. Il.

Eschwege. [108357] On das Handeloregnier Uhl, A Nr. 217 it bei dex Firma Wilhelm Mehmel in Eschwege am 4. März 1931 eingetragen worden:

Fnhaberin ist die Witwe Lina Meh- mel geb, Kraft in Eshwege.

Amtsgeriht Eschwege.

Flensburg. [108358] Eintragung in das Handelsregister A unter Nr. 2116 am 10. März 1931: Firma und Siß: Otto Jörgensen, Flensburg. G: Kaufmann Otto Förgensen in Flensburg. Amtsgericht Flensburg.

Frankfurt, Main. Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

A 1899, Alfred Metz: Die unter dieser Firma seither bestandene offene Handelsgesellschaft ist in eine Kommandit- gesellschaft gleicher Firma mit Beginn ab 1. Januar 1931 umgewandelt. Per- sönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Sidney Heilbut und Friß Rosen- stein, beide in Frankfurt a. M. Es ist eine Kommanditistin vorhanden. ;

A 13315, Lederwerte Schwan- heim Emmerih & Seckbach: Die unter dieser Firma seither bestehende offene Handelsgesellschaft ist in eine Kom- manditgesellshaft mit Beginn ab 15, No- vember 1930 umgewandelt worden. Per- sönlich haftende Gesellschafter sind Kauf- leute Willy Emmerih und Dr. Hans Nassauer, beide in Frankfurt a. M, Es sind 2 Kommanditisten vorhanden.

A 8047. Sali Fürst : Neuer Fnhaber

[108359]

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 63 vom 16, März 1931. S. 2,

furt a. M. Der Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaus- mann Heinrich Engelhardt ausgeschlossen. Die Firma lautet jeßt: Sali Fürst Nach- folger Jnhaber Heinri Engelhardt.

A 6685, Christian Zimmermann: Die Firma ist erloschen.

A 4993. Hugo Heymann: Dem Kaufmann Milton Marburg in Frank- furt a. M. ift Prokura erteilt,

A 9740, Jean Kuauff: Die Firma ist erloschen.

A 5845, Jalob Eisele: Der Kaus- mann Jacob Eisele ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

A 1864. Jedckelin & Saenger: Jn- folge Uebergangs des Handelsgeschäfts an die „Zeckeln & Saenger Gesellschaft mit beschränkter Hastung“ in Frankfurt a. M, ist die Firma erloschen.

A 1631. Facob Handl: Die Firma ist erloschen. E

A 372. J. E. Folz-Eberle : Der Kauf- mann Willy Ledermann if aus der Ge- sellschaft ausgeschieden.

A 12368, Staubex-Apparatebau Dipl.-Jug. Werner Heindorff: Jn- haber Diplomingenieur Werner Heindorff, Frankfurt a. M.

A 7660. Continental-Licht- und Apparatebau-Gesellshaft: Gesamt- prokura gemeinsam mit einem anderen Gesamtprokuristen is erteilt: 1. Frau Luise Kullmann, geb. Becker, 2. Frau Marie Steiner, geb. Reuter, beide in Frankfurt a. M.

A 1955. F. H. Steuernagel : Neuer Jnhaber Ernst Uebel, Kaufmann in Frank- furt a. M. Die in dem Betrieb des Ge- chäfts begründeten Forderungen gehen auf den Erwerber nicht über. Von den auf der Firma ruhenden Verbindlichkeiten sind lediglich diejenigen nach dem Ueber- nahmevertrag vom 11. Februar 1931 über- nommen, von dem sich eine Abschrift bei den Handelsregisterakten befindet, auf die hiermit Bezug genommen wird. Die Prokura des Karl Bumb isst erloschen.

Frankfurt a. M., den 7. März 1931,

Amtsgericht. Abt. 41,

Freiberg, Schles. [108362]

Bei der in unserem Handelsregister 1n Abteilung B Nr. 2 eingetragenen Firma A. Träger «& Co., Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, ist heute folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ist durch Zeitablauf aufge- löst. Freiburg, Schl., den 9. Marz 1931, Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen, [108361]

Auf Blatt 971 des hiesigen Handels- registers, die Allgemeine Deutsche Cre- dit-Anstalt, Zweigstelle Freiberg in Freiberg betr.,, ist heute eingetragen worden: Zum Mitglied des Vorstands ist dev Bankdirektor Dr. jur. Gerhard Sachau in Leipzig bestellt.

Amtsgericht Freiberg, 10. März 1931. Freiburg, Breisgau. . [108360] Handelsregister Freiburg.

A Bd. V O.-Z. 390 bei Firma Ludwig Bolie-Rit in Freiburg: Fnhaberin ist jeßt Georg Geiger Ehefrau Kunigunde geb. Beierkuhnlein in Freiburg. Deren Profura ist erloschen. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist beim Erwerb desselben durch Georg Geiger Ehefrau ausgeschlossen worden. Am

28, Februar 1931.

A Bd. T O.-Z. 42 bei Firma J. Scha}- heutle in Freiburg: Die Kaufleute Albert und Rudolf Schafheutle in Freiburg haben Einzelprokura. Am 2. März 1931.

A Bd. VIT O.-Z. 149 bei Badische Weinkellecei Jakob Mayer in Frei- burg: Jnhaber ist jeßt Ernst Mayer, Kau*- mann in Freiburg. Am 5. März 1931. A Bd. I O.-Z. 26 bei Firma J. Ruef Sohn in Freiburg (o. H.): Hermann Ehinger in Freiburg hat Gesamtprokura. Die Prokura des Carl Meyer ist erloschen Am 6. März 1931.

A Bd. V O.-Z. 142 bei Firma Pro & Ehret in Freiburg: Die offene Handels- gesellschaft ist durch das Ausscheiden des Emil Weiß aufgelöst; der bisherige Ge- sellschafter Alfred Proy is alleiniger Jn- haber der Firma. Am 6. März 1931 A Bd. X O.-Z. 138: Burkart & Bach- stein in Freiburg. Gesellschafter der am 1, Januar 1931 begonnenen offenen Handelsgesellschaft sind Josef Burkart und Max Bachstein, Kaufleute in Freiburg. Am 7. März 1931.

B Bd. VI O.-Z. 91: „Einheits preise“, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung mit dem Sit in Freiburg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. Fe- bruar 1931 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb von Einzel- handelsgeshäften mit Gegenftänden des täglichen Bedarfs, ferner die Beteiligung an solchen oder gleichartigen Unterneh- mungen sowie der Kauf und Verkauf von Grundstücken und Häusern. Stammkapital 20 000,— RM. Die Gesellschaft wird von einem oder mehreren Geschäftsführern vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder für sich allein ver- tretungsberechtigt. Geschäftsführer ist Otto Gottlieb, Kaufmann in München. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Am 2. März 1931.

B Bd. VI O.-Z. 92: Seiden- und Garn-Gesellshaft mit beshräukter Haftung hat den Sih von Berlin nah Freiburg i. Br. verlegt. Gegenstand des

Kausmann Heinrich Engelhardt, Frank-

Fabriken der Seiden- und Garnbranche. Stammkapital: 20 000,— RM. Geschäfts- führer ist Fabrikant Paul Mez in Freiburg i. Br. Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. Dezember 1928 errichtet und am 21./29. Dezember 1928 und am 12. Fe bruar 1931 geändert. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- tretung durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemein- schaft mit einem Prokuristen. Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Am 5. März 1931.

B Bd. IV O.-Z. 33 bei Firma F. Ruef Sohn, Aktiengesellschaft in Frei- burg: Hermann Ehinger in Freiburg hat Gesamtprokura. Die Prokura des Carl Meyer ist erloschen. Am 6. März 1931.

B Bd, VI O.-Z. 17 bei Bauhütte VBaden-Pfalz Gesellshaft mit be- O Haftung in Karlsruhe,

etrieb Freiburg: Baumeister Felix Dedcker in Freiburg is als Geschäftsführer bestellt; Richard Horter is nicht mehr Geschäftsführer. Die Prokura der Lotte Hopfensis ist erloschen. Am 7. März 1931,

Freiburg i. Br., den 11. März 1931.

Badisches Amtsgericht.

Freital. Î [108363] Jn das Handelsregister 1st auf Blatt 418, betr. die Firma Allgemeine Deutsche Credit - Anstalt Zweigstelle Plauenscher Grund in Freital Haupt- niederlassung in Leipzig N worden: Zum weiteren Mitglied des Gre ist der Bankdirektov Dr. jur. Gerhard Sachau in Leipzig bestellt: Amtsgericht Freital, am 6. März 1931.

Friedberg, Hessen, [108364]

Fn unser Handelsregister Abt, A wurde «ingetragen:

Am 4, März 1931 bei der Firma Albert Mee u Ober Rosbach: Das Handelsgeschäft 1sst auf den Kauf- mann Karl Rothenhäuser in Ober Ros- bach übergegangen, der es unter der seitherigen Firma weiterführt.

Am 9, März 1931: Die Firma Wil- helm Jffland in Dorheim ist erloschen.

Friedberg, den 11. März 1931.

Hessisches Amtsgericht.

Gleiwitz. [102365] Jun unser Handelsregister B Nr. 297 ist heute bei dev Firma Union-Grund- fstüctägesellschaft mit beschränkter Haftung in Gleiwitz eingetragen worden: Das Stammkapital is um 20 000 Reichsmark auf 150 000 Reichs- mark erhöht. Durch Beschluß der Ge- N Lea Do D Des zember 1930 ist der Gesellschaftsvertrag im § 4 (Stammkapital) geändert. Amtsgeriht Gleiwitz, 5. März 1931,

Görlitz. [108366]

Jn unser Handelsregister Abt. B ist folgendes eingetragen worden:

Bei Nr, 23, betr. die ra „Waaren- Einkaufs-Verein zu Görliy, Aktien- gesellshaft“ in Görliß: Am 17. Fe- bruar 1931: Die Direktoren Alexander Müllex und Oskar Härtel sind aus dem Vorstand ausgeschieden. Am 2. März 1931: Fn der Generalversammlung vom 24. Februar 1931 ift die Erhöhung des Grundkapitals um einen Betrag bis zu 1800000 RM beschlossen. Die Erhöhung ist in Höhe von 1 508 000 RM durchgeführt, Das Grundkapital be- trägt jeßt 4322540 RM. Durch Be- chluß dexr Generalversammlung vom 24, Februar 1931 sind die S8 3, 9 Gelell 3, 25 Absay 1, 27 Absay 2 des Gejellschaftsvertrags geändert. Amtsgericht Görliß,

Grimma, [107644] Jn das Handelsregister Blatt 484 (Firma Herrmannwerk, Guts- und Steinbruhsverwaltung, G. m. b. H. in Großsteinberg) ist am 15. August 1930 eingetragen worden: Zum Geschäfts- führer ist bestellt der Fngenieur Otto Wagner in Großsteinberg.

Amtsgeriht Grimma, den 9, März 1931.

[108367] einge-

Grimma,

In das Handelsregister ist tragen worden:

a) am 16, Februar 1931 auf Blatt 499 (Firma G. Lehm Nachf. in Grimma): Der unter Nr; 1 eingetragene Alfred Paul Richard Schmidt ist age i Inhaberin is Lina Henriette Pauline verw. Schmidt geb. Wolf in Grimma. D) am 29. Februar - 1901 auf Blatt 428 (Firma Albin Knorr in Grimma): Die Firma lautet künftig: Alwin Knorr vorm. E. Müllev. Amtsgeriht Grimma, 11. März 1931.

Heilsberg. [108371] Fn unser Handelsregister Abt. A ist Es untex Nr. 165 Firma Bruno Pittkowski in Heilsberg folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. ; Amtsgericht Heilsberg, 7. März 1931, Hof. Handelsregister. [108372] „Wölfel, Horn « Co., Gefell- schaft mit beschränkter Haftung““ in Rehau i, Bay.: Stammkapitak von 46 000 um 4000 auf 50000 RM am 3, 2. 1931 erhöht.

¡e Retsch Cie.“ und „Schmidt Netsch & Comp.“ in Wunsiedel: Ver- tretungs- und Zeichnungsbefugnis des Gesellschafters Karl Reth, Baumeisters in Wunsiedel, ah 1. 6. 1930 eien

Unternehmens is die Vertretung von

Kempen, Rhein. [107978]

H.-R. A, 427 wurde heute eingetragen die Firma Bauunternehmung Gott- fried Pegels in Kempen-Rh., und als deren all. Juh. der Bauunternehmer Gottfried Pegels daselbst,

Kempen, Rhein, den 9. März 1931. Amtsgericht. Landshut, [108373]

Ziegel-Verkaufsstelle Landshut G. m. b. H., Siß Landshut: Die Gesellschaster- versammlung vom 3. 3, 1931 hat eine

Notariatsprotofkolls

März 1931.

des eingereihten beschlossen. Amtsgericht Landshut, 5, Luckau, Lausitz. [108374] Die in unserem Handelsregister Ab- teilung A Nr. 101 eingetragene Firma „Krämer u. Co., Luckau“ ist erloschen. Das Amtsgericht Luckau, Laus.

Liidenscheid, [108375]

Jn ‘unser Handelsregister B Nr. 1 ift heute bei der Firma Lüdenscheider Metallwerke Afktiengesellshaft vormals Jul. Fischer & Basse in Lüdenscheid eingetragen worden: Der Direktor Ludwig Hirsch inm Düsseldorf ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Die dem Kaufmann Leo nell in Lüdenscheid erteilte Gesamtprokura ist erloschen.

Lüdenscheid, den 6. März 1931.

Das Amtsgericht.

e ( —_

Liidenscheid, [108376]

Ju unser Handelsregister A Nr. 234 ist heute der Kaufmann Hans Fasten- rath in Halver als neuer Fnhaber der Firma Carl Fastenrath in Halver ein- getragen.

Lüdenscheid, den 10. März 19341. Das Amtsgericht. Lüdenscheid. [108377] JFn unfer Handelsregister A Nr. 997 ist heute die offene Handelsgesellshaft Auto Elektro Centrale C. Annas & Co,, Lüdenscheid, eingetragen, welhe am 1. Mai 1930 begonnen hat. Persönlich haftende Gesellschafter sind der Mecha- niker Cuno Annas, Lüdenscheid, und der Elektromonteux Friedrih Risse in

Lüdenscheid.

Lüdenscheid, den 10. März 1931.

Das Amtsgericht. Magdeburg. n

Jn unsex Handelsregister ist heute eingetragen worden:

1, in Abteilung A unter Nr. 2384 bei der Firma Gustav Braunsdorf in Magdeburg: Alleiniger Fnhaber ist jeßt der Kaufmann Richard Braunsdorf in Magdeburg.

2, in Abteilung A untex Nr. 3326 bei der offenen Handelsgesellshaft Adolf Verter & Sohn in Magdeburg: Die Gesellshaft ist aufgelöst, Die Firma ist erloschen. :

Magdeburg, den 10. März 1931. Das Amtsgericht A. Abt. 8. Mannheim. . [108379]

Handelsregistereinträge

vom 11. März 1931. Hansa-Haus Aktiengesellschaft, Mann- heim: Die Prokura des Georg Merz ist erloschen. „A. W. G.“ Allgemeine Werkzeug- maschinen- Gesellschaft Aktiengesellschaft Niederlassung Mannheim in Mannheim als Zweigniederlassung der Firma „A, W. G.“ Allgemeine Werkzeug- maschinen- Gesellschaft Aktiengesellschaft, Berlin: Die Zweigniederlassung is auf- gehoben. Die Firma ist erloschen. Ultima Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Mannheim: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Dr. Joseph Hecht, Treu- handrevisor, Mannheim, isst zum Liqui- dator bestellt. Lebensmittelhaus Goedecke Gesellschaft mit beschränkter Hastung, Mannheim: Der Gesellschaftsvertrag ist am 19, Fa- nuar 1931 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Lebens- mitteln jowie die Beteiligung an gleichen oder ähnlihen Unternehmen. Das Staminkapital beträgt 20 000,— RM. Hermann Josef Hofmann, Kaufmann, Speyer a. Rh., ist Geschäftsführer. Feder Geschäftsführer ist selbständig zur Ver- tretung der Gesellschast berehtigt. Die Dauer der Gesellschaft ist bis 1. Fanuar 1936 festgeseßt. Sie verlängert sich jedoch jeweils um den Zeitraum von fünf Jahren, wenn sie nicht spätestens ein Jahr vor Ablauf der Vertragsdauer gekündigt wird. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Die Bekannt- machuagen der Gesellschast erfolgen im E Reichsanzeiger. Geschäftslokal: Q. 5

Gustav Scheid Filiale Mannheim in Mannheim als Zweigniederlassung der Firma Gustav Scheid in Stuttgart. Die | offene Handelsgesellschaft hat am 1. Ja- nuar 1931 begonnen. Die Kaufleute Emil Scheid und Hermann Scheid, beide in Stuttgart wohnhaft, sind in das Geschäft als persönlich haftende Gesell- schafter eingetreten. Die Firma der Zweigniederlassung is geändert in: Gustav cheid, Zweiggeschäft, Mannheim. Die auf den Betrieb der Zweigniederlassung Mannheim beschränkte Einzelprokura des Anton Rök in Mannheim besteht fort. Hermann Beer, Mannheim: Die Pro- kura des Gustav Bethge is erloschen. Zippe & Cie., Mannheim: Die Firma ist erloschen.

[108378]

Amtsgericht Hof, 11. März 1

Aenderung der Saßung nah Maßgabe |

| Mergentheim, 1109 | Im hiesigen Handelsregister ‘am 11, 3. 1931 bei der Firm, Adler in Bad Mergentheim eine, Funhaber Sofie Adler geb. 9 Ehefrau des Albert Adler Kz hier. Prokurist: Albert ‘Ad[-, mann, hier. M Amtsgeriht Mergentheim Nagold. 1062, Jn das Handelsregister Abi, f @,/ A wurde am 11. März 1931 eingetr, bei der Firma Eugen Schilex_ Handelsgeî. in Nagold: Pauline 9 und Friedrich Benz sen. in Naagt d aus der Gesellshast ausgetreten weitere Gesellshafter sind in die 6, shaft eingetreten Albert Benz q0 mann, und Marta Benz, le) a2 fäuferin, beide in Nagold Amtsgericht Nagold,

e L

Neisse. 10638

Jm Handelsregister Abt. A Nr 1 Firma Bunke & Kleinert, ift cas tragen worden: Der bisherige Gei [hafter Spediteur August Nidisg 5 Neisse ist alleiniger Jnhaber der Fir Die BDaN ist aufgelöst. gericht Neisse, den 6. 3. 1931.

Amit Us

N eisse. 106 Jn unser Handelsregister A, N Firma Carl Peschel Steinindustr Dürr-Arnsdorf, ijt heute eingetrag worden: Die Firma ist erloschen. Ang gericht Neisse, den 6. März 1931.

Vi 36 1e

Neuruppin. [10880 Eintragung Handelsregister 3, Nr. 41, betr. Fa. Reitsema & Wi

G. m. b. H., Neuruppin: Die Gel

haft ist aufgelöst. Fabrikbesiver

baes Knöllner in Neuruppin ift

Liquidator bestellt.

Neuruppin, den 9. März 1931. Das Amtsgericht.

Neusalz, Oder. [1088 Jn unsex Handelsregister Abt, 4

heute untex Nr. 269 die Firma „Huy

Schwolow, Dampfsägewerk, Hoh

bearbeitung, Holzhandlung“ in Nx

salz (Oder) und als ihr Fnhaber

Holzkaufmann Hugo Schwolow, eber

eingetragen worden. Neusalz (Ode,

den 7. März 1931. Amtsgericht.

Neustadt, Orla, [108

Jn unser Handelsregister Abt, B Nr, ll ist heute bei der Firma Adolph Se mann & Söhne, A.-G. in Neustadt a. Orla, Zweigniederlassung der Firn Adolph Seelemann & Sonner, A. S. Lejl Dänemark, folgendes eingetragen worde! Der Siß der Hauptniederlassung ist va Vejle nach Kopenhagen verlegt worde Der Fabrikant Arnoldus Adrianus Mar} van Roessel und Bankvorsteher Juliufi Boesen, beide in Vejle, sind aus dem Lei stande ausgeschieden. Obergerichtsanval Lauriß Christian Nonboe ist jeßt alleinigt Vorstand der dänischen A.-G. Unter de 28. März und 13, Mai 1930 sind die tuten der Gesellschaft derart geändert, df u. a. der Heimatsort der Gesellschafi Kopenhagen umgeändert worden ist. Ÿ Aktien lauten auf Namen. Die Gesells wird auch betreffs Verkaufs und W pfändung fester Liegenschaften vom W stand gezeichnet.

Neustadt-a. d. Orla, den 6. März 10

Thüringisches Amtsgerichts.

Northeim, Hann. [10889

Jn das Handelsregister B Nr. 1 zur Firma Conservensäbrik Northein Gesellschaft mit beshränkter Haftung! Northeim, am 27. Februar 1931 folg des eingetragen worden: Die Firm} erloschen.

Amtsgericht Northeim.

Nürnberg. [10708 Handelsregistereinträge. 1. Kalk- & Steinwerk Gredih Gesellschast mit beschränkter tung in Nürnberg, Rednißstr. 1, W Se Patras ist errichtet 8 27, März 1930. Gegenstand des Un nehmens is die Gewinnung, al arbeitung und dex Vertrieb von À sowie die Gewinnung und der Veril von Steinen. Das Stammkapital trägt 20 000 RM. Die Gesellihaît [5 beim Vorhandensein mehrerer Gelde, ührer durch mindestens zwei Ge[h@ ührer oder einen Ges äftsführet 5 Gemeinschaft mit einem „Prot vertreten. Als Geschäftsführer "i bestellt Georg Warnick, Architel 5 Nürnberg, und Georg Riedel, an mann in Hof. Der Gesellschafter Warnick legt in die Gesellschaft ein wi von ihm bisher in Greding a n triebene Kalk- und Steinwerk mee j Aktiven und Passiven nah dem “dd vom 31. März 1930, den Grund wie sie im esellshaftsvertrag 0 aufgeführt sind, ferner das dor A eihnete Jnventaxr sowie AusbeulS eg- und Fahrrechte ein. Diese s lage wird von der Gesellschaft Reinwert von 10 000 RM übernoe 0 wodurch die Stammeinlage ders À shafters Warnick als geleistet t ad Bekanntmachungen der Gesell{cha cid folgen im Bayerischen Staatsan) 1 2 Fränkisches Metallwet, beschränkter Haftung ph n Haushaltungsmaschinen 11! A tallwaren in Nürnberg: J" Febr sellschafterversammlung vom 26. V 1931 wurde das Stammkap!

Bad, Amtsgericht, F.-G. 4, Mannheim.

tal v 4800 RM erhöht. Die 88 9 und d

x 32800

» PUP

(x Johann

u 4h

rt (t 1 A tors Leopold Desser, E. rg übergegangen,

Die P " vostohen bestehe!

4

ránfkter

M “A

fuhrer;

“ft

i

E

August «&

be

i Di! j

Roth

i

en na

Ï

Firma ist e Fabrik e

car

au

ug in

Fit 91 ¿ Silesan

at dai

tas 10e

“Vahnbedarf llschaft

1+ Max Em

Paul } Gesellhaft ist dadur n Liquidation

betr. Stamms- nteil, wurden ge- ——- detuagt RM. Als weiterer wurde bestellt Alfred rann in Nürnberg. rg Kastner & Co. in Nürn- Geschäft ist auf den Jn- Winkelmann in Nürn- V ‘nangen, der es unier un- ° Firma weiterbetreibt. Der “Zchefrau Luise Winkelmann mt ¡s Einzelprokura erteilt.

Desser in Nürnberg: Die t durch Ableben des Ge- Max Desser aufgelöst. Das den Alleinbesiy des Ge- ) Kaufmann er( dex es ránderter Firma weiter- Rrokura der Helene Desser

tsvertrags, Gewinna - Stammfka

S S b, Das

11

rumpf Gesellschaft mit Haftung in Nürnberg: Zchletter ist nicht mehr als solher is neu il Krumbiegel, Pro- Thalheim i. E. Í : i Jean Hilpert in rg: Gesellschafterin Marie Hil- 1rch Tod ausgeschieden. : & Co. in Nürnberg: Die Otto Ebert ist erloschen. Neinfrank in Nürnberg: : Paul Reinfrank ist dur - Gesellshaft ausgeschieden. aufgelöst getreten. Als Li- wurden bestellt der seitherige tex Hans Volk, Kaufmann in sdorf, und der Kaufmann Kost in Nürnberg. Die Liquiîi- ind nux gemeinsam zur Ver- der Gesellhaft berechtigt. ohann Trost in Nürnberg: rloschen. leftrotechnischer Be- tifel Nürnberg „Elektro- Gesellschaft mit beshränkter Liquidation n Nürn- Jondorf ist nicht mehr Jondorf nun

John «& Co., beschränkter Haf-

short 10L44

des

or und Emil x Liquidator.

mit

in Liquidation in Nürnberg:

dia

116

O anl

rhausen, Rheinl.

W! 7, Firma Josef Recktenwald, chaujen, das Erlöschen

63

uidation und die Vertretungs- des Liquidators sind beendet. a ist erloschen. rg, den 6. März 1931. tsgeriht Registergericht. [108389] Bekanntmachung. , 0. 3, 1931 ist in -H.-R. A bei

derselben

etragen, da das Gewerbe nur hand- ¿mäßig betrieben wird.

An

» ge

ngetragen

itögeriht Oberhausen, Rhld. hausen, Rheinl,

Bekanntmachung. am 1 8.

[108390]

1931 in

R. A Nr. 817 bei der Firma Josef

mit

ig Nachfolger, Jnh. Franz

r in Sterkrade: Die Firma ist ex-

pit

li Am

erhausen, Rheinl.

tsgeriht Oberhausen, Rhld.

[108388] Bekanntmachuug.

getragen am 10. 3. 1931 in H.-R. B

316 hof

die Firma Bauaktiengesellschaft svorplay Oberhausen in Ober-

n. Der Gesellschaftsvertrag ist am

. 1931 festgestellt.

Gegenstand des

tuehmens ist der Erwerb von Grund- nin Oberhausen sowie die Errichtung Gebäuden auf diesen Grundstücken deren Verwaltung, insbesondere der

erb laß

eines Grundstücks am Bahnhofs- in Oberhausen sowie die An-

ung oder Verwertung anderer Grund=-

1 d

ie Bebauung und Verwaltung

ler und fremder Grundstücke, ferner eteiligung an gleichartigen oder ähn-

Unternehmungen. al beträgt 75000,— RM. tand der Gesellschaft ist Bürgermeister

V

lt,

Das Grund- Zum

einrich Hohofsf aus Gelsenkirchen Falls der Vorstand aus mehreren

liedern besteht, wird die Gesellschast eder dur zwei Vorstandsmitglieder

l

Aufi

tand.

ern

ngsh per I

inschaftlich oder durch ein Vorstands- led in Gemeinschaft mit einem Pro- en vertreten, Nach der Bestimmung

ihtsrats kann auch bei mehreren Smitgliedern einzelnen Mit- desselben die alleinige Ver- esugnis übertragen werden. vird bekanntgemacht: Der Vor-

, besteht je nach der Bestimmung des \têrats aus einer Person oder aus

eren Mitgliedern.

Die Vorstands-

qus iverden vom Aufsichtsrat er- p, Fer erste Vorstand is saßzungs- U urch die Gründer bestellt. Das h apital zerfällt in 75 auf den Jn- „autenden Aktien über je 1000,—

PSmart,

ben

Gesellschaft Anzeiger,

die zum Nennbetrag aus- werden, Die Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Die Generalversamm-

j" wetden dur den Vorstand oder en Aufsichtsrat mittels einge-

“enen Briefs

berufen. Die Ein-

"9 muß spätestens am 16. Tage vor œneralversammlung, sofern aber

20g ein S nter F

egeherangehenden Werktag zur Post

Us

men h

i Sonntag oder staatlich an- elertag ist, spätestens an dem

en werden,

aft, Die Gründer der

die sämtli i p dden, e iche Aktien über

Erfte Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 63 vom 16, März 1931. S. 3.

. die Aktiengesellschaft für Baufinan- Porungan in Essen, ie Rhein-Ruhr Aktiengesellschaft für Bauausführungen in Köln, . Architekt Richard Karl Schmeißer in Oberhausen, . Friedrih Arendt in Köln, 5, Karl Deiterding in Köln, Den ersten Aufsichtsrat bilden Dr. Alexis Küppers in Essen, Architekt Richard Karl Schmeißer in Oberhausen, Bankier Frißz Kaufmann in Mülheim-Ruhr. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- gereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann bei dem Gericht, von dem Prüfungsbericht der Revisoren auch bei der Jndustrie- und Handelskammer Essen zu Essen Einsicht genommen werden. Amtsgericht Oberhausen (Rhld.),

laden, [108391] n unser Handelsregister Abt. B ist am 11. März 1931 unter Nr. 178, betr. die Firma „Rheinishe Preßhefe und Spritwerke, Aktiengesellschaft in Mon- heim“, folgendes eingetragen worden: Das Grundkapital ist um 500 000 RM herabgeseßt und um 500 000 RM erhöht. Die Aktien werden zum Nenntwwert ausgegeben. Amtsgericht Opladen.

0

Opladen. [108392]

Jn unser Handelsregister Abt. B ist am 11. März 1931 unter Nr. 199 die Aktien- gesellschaft in Firma „Bau-Aktiengesell- schast Leverkusen“ mit dem Sih in Lever- fusen eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Ja- nuar 1931 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens is die Herstellung von Bauten aller Art, sowohl für eigene wie auch fremde Rechnung, die Beteiligung an ähnlichen Unternehmungen sowie die Veräußerung der auf eigene Rechnung er- richteten Bauten. Das Grundkapital be- trägt 100 000 RM. Der Vorstand der Ge- sellschaft besteht aus:

1, Architekt Heinrich Köln-

Mülheim,

2, Kaufmann Jean Otten, Leverkusen. Wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, steht die Vertretung der Gesell- schaft jedem Mitglied des Vorstands nur in Gemeinschaft mit einem anderen Mit- glied oder einem Prokuristen zu,

Ferner wird bekanntgemacht:

Das Grundkapital zerfällt in 100 auf den Namen lautende Aktien zu je 1000 Reichsmark, die zum Nennwert aus- gegeben werden.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft sind wirksam, auch wenn fie nur im Deut- schen Reichsanzeiger erfolgen.

Die Gründer der Gesellschaft, die sämt- liche Aftien übernommen haben, sind:

1, Architekt Heinrich Kürten, Köln-

Mülheim,

. Kaufmann Jean Otten, Leverkusen, . Jngenieur Ferdinand Hillebrand, Leverkusen,

F. Hillebrand & Co. G. m. b. H., Leverkusen,

, Kaufmann Max Berg. Gladbach,

. Rechtsanwalt Dr. Hans Bosserhoff,

Leverkusen.

Den ersten Aufsichtsrat bilden die vor- stehend zu 3, 5 und 6 genannten Personen.

Der Aufsichtsrat bestellt den Vorstand und bestimmt, ob er aus einer oder mehreren Personen besteht. Die Be- rufung der Generalversammlung erfolgt durch den Vorstand oder den Aufsichtsrat durch einmalige Bekanntmachung im Deutschen Reichsanzeiger mindestens zwei Wochen vor dem anberaumten Tag.

Die Gesellschaft übernimmt von dem Aktionär Kürten Grundstücke, 3,98 a groß, in Köln-Mülheim zum Preise von 15 920 Reichsmark, von der Aktionärin F. Hille- brand & Co. G. m. b. H. Grunödstüe, 10,38 s groß, in Wiesdorf zum Preise von 28 000 RM, und gewährt dafür Aktien in Höhe der genannten Beträge.

Von den mit der Anmeldung der Ge- sellschaft eingereichten Schriftstücken, ins- besondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Re- visoren, kann bei dem Gericht, von dem Prüfungsbericht der Revisoren au bei der Jndustrie- und Handelskammer in Solingen Einsicht genommen werden.

Amtsgericht Opladen.

Kürten,

Ludwig Keller,

2 3 4, 5 6

Paderborn. . [108393]

Jn unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 133 folgendes ein- getragen: Firma „Jamaica“ Bananen und Früchtevertrieb Gesellschaft mit beschränk- ter Hastung in Bremen, Zweignieder- lassung Paderborn.

Gegenstand des Unternehmens: Der Fruchthandel im allgemeinen sowie der Betrieb von Handelsgeschäften aller Art mit beweglichen und unbeweglichen Sachen ohne Unterschied, ob sie in Verbindung mit dem Fruchthandel stehen oder nicht,

Das Stammkapital beträgt 400 000,— Reichsmark. :

a Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute :

1, Alfred Eggert

Bremen, L

2. Franz Dominikus Meiser in Bremen,

3. Friedrich Carl Heesch in Bremen. An Benjamin Hermann Hagena und Johannes Hinrich Philipp Prüser, beide in Bremen, ist dergestalt Prokura erteilt, daß jeder von ihnen berechtigt ist, die Ge- sellschaft in Gemeinschaft mit einem

Friedrih Harder in

gestalt Prokura erteilt, daß er berechtigt ift, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zu vertreten, Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Ofk- tober 1909 abgeschlossen. Jn der Gesell- schasterversammlung vom 26. Juli 1928 ist ein neuer Gesellschaftsvertrag be- schlossen. Durch Gesellschafterbeschluß vom 11, Januar 1929 ist der § 4 des Gesell- schaftsvertrags abgeändert worden. Jeder Geschäftsführer kann allein die Gesellschast rechtsverbindlich vertreten. Willenser- flärungen fönnen ferner gemeinsam von zwei Prokuristen abgegeben werden. Als nicht eingetragen wird bekannt- gemacht : Die Bekanntmachungen der Gejellschaft werden in der Weserzeitung veröffentlicht, Paderborn, den 9. März 1931,

Das Amtsgericht.

Pirmasens. Bekanntmachung. Im Handelsregister wurde heute ein- getragen: Die Firma Heinrih Mun- zinger, Siÿ Burgalben, ist erloschen, Pirmasens, den 10. März 1931. Amtsgericht, Quedlinburg. [108395] Eintragung im Handelsregister B des Amtsgerihts Quedlinburg bei der Firma Deutsche Lol mit beschränkter Haftung in Thale am Harz: Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 23. Februar 1929 ift das Stammkapital der Gesellschaft auf 35 000 RM herabgeseßt. UNIONE 10. März 1931. Amtsgericht.

[108394]

Rathenow. [108396] Jun unser Handelsregister Abteilung A Nr. 709 ist bei der Ti, Franz Schma- land Kommanditgesellschaft, Rathenow, geme eingetragen worden: alter Reinecke ist als Kommanditist ausgeschieden. Als neuex Kommanditist t der FJnvalidenrentner Wilhelm Kabeliy aus Rathenow eingetreten. Rathenow, den 6. März 1931, Das Amtsgericht.

Rheine, Westf. [108397]

Jn unser Handelsregister ‘A ist heute untex Nr. 2t2 die Firma Theil u. Co. mit Sig in Rheine eingetragen, Per- sönlich haftende Gesellschafter sind: 1. Ehefrau Kaufmann osef Theil, 2. Kaufmann Aloys Mues, beide in Rheine. Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Fanuarx 1981.

Rheine, den 9, März 1931.

Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. [108398] Jn das Handelsregister ist heute zur Firma Paul Krasemann in Rostock ein-

getragen tworden: S Uhrmachermeister Curt Bischof _ A Teilhaber. Frau Elise

nicht mehr 2 asch in Rostock ist

Krasemann geb, Alleininhaberin.

Mit dem Ausscheiden des Uhrmacher- meisters Curt Bischof aus dex Firma ist die alsene Handelsgesellschaft auf- gelöst. ei dem Uebergang des Ge- e auf Frau Elise Krasemann geb.

asch als Alleininhaberin sind auf diese die im bisherigen Geschäftsbetrieb ex- wachsenen Forderungen und Verbind- lihkeiten mit übergegangen.

ostock, den 29. V ae 1931. Amtsgericht, Rostock, Mecklb. [108399]

Fn das Handelsregister ist heute zur Firma Paul Krasemann in Rostock ein- getragen worden: I

Die Firma lautet jeyt: Paul Krase- mann Nachf. Das Geschäft ist durch Kauf auf den Uhrmachermeister Werner Voigt in Rostock übergegangen.

Rostock, den 5. Februar 1931.

Amtsgericht.

Rostock, Mecklb, [108400]

In das Handelsregister ist heute die Firma Nehls & Co. Gesfellshaft mit beshränkter Hastung mit dem Sih in Rostock eingetragen worden.

Der Gese schaftsvertrag ist am 9. Fe- bruar 1931 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb von Kolonialwaren und Lebensmitteln aller Art in Ladengeschäften. Das Stamm- fapital beträgt 20 000 (zwanzigtausend) Reichsmark. Die Gesellshast wird durch einen oder mehrere Geschäfts- ührer vertreten. Sind mehrere be- tellt, so hat jeder Alleinvertretungs- befugnis, Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Johannes Nehls zu ostock bestellt. Die Bekanntmachungen der S CANan erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Rostock, den 16. Februar 1931, Amtsgericht.

Rostock, Mecklb, [108401] Fn das Handelsregister ist heute zur Biena Tiedemann & Wendlaazd, Ham- urg, Zweigniederlassung Rostock, ein- getragen worden: : N Die Prokura des JFngenieurs Alfred Knobel ist erloschen. Rostock, den 20, Februar 1931, Amtsgericht. Meckl. [108402]

n das Handelsregister ist heute die a Landberatungs- und Treuhand-

Rostock,

anderen Prokuristen zu vertreten, An Emil Heinrih Weber in Bremen ist der-

mit beschränkter Haftung zu Rostock mit dem Siß in Rostock eingetragen worden,

bruar 1931 errichtet und befindet si in ! [1] d. A. Gegenstand des Unternehmens ;

\chaftlihe Beratung landwirtschaftlicher Betriebe in Mecklenburg-Schwerin ein- ch{ließlich der sih aus diejen Aufgaben er- gebenden Tätigkeit der Betriebsprüfung, der Betriebskontrolle und eventl. der Treu- handschaft. Gewinnabsicht besteht nicht. Die Gesellschaft arbeitet gemeinnübig. Das Stammkapital beträgt 20 000 (zwan- zigtausend) Reichsmark. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen in der Medcklenburgischen Landwirtschaftlichen Wochenschrist. Es sind zwei Geschästs- führer zu bestellen, von denen jeder Allein- vertretungsbefugnis hat. Geschäftsführer sind: 1. Diplomlandwirt Walter Jhle, 2. Dr. phil, Hans Arthur Graf von Pfeil, beide zu Rosto.

Rostock, den 25. Februar 1931,

Amtsgericht.

Rostock, Mecklb, m 2 pa S - n das Dtr ist heute zur Firma Wendt & Babst in Rostock ein- getragen worden:

Der Kaufmann

[108403]

x j Hans Fieliß in Rostock ist aus der Gesellshafi aus- geschieden. Alleininhaberx ist dex Kauf- mann Carl Fieliy in Rosto, __Mit dem durch Tod erfolgten Aus- scheiden des Kaufmanns Hans Fielihz ist die offene Handelsgesellshaft am 23. Dezember 1930 aufgelöst. Die im bisherigen Geschäftsbetriebe begründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten sind auf den neuen Allein- inhaber mitübergegangen. Rostock, den 2. März 1931. Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. 108405} Fn das Handelsregister ist heute die Firma Friy Selle mit dem Siy in Rostockd und als deren Fnhaber der Kaufmann Friy Selle in Rostock ein- getragen worden. Und weiter: Die Firma lautet jeßt: Friß Selle, Fnh. Curt Schober. Das Geschäft ijt durch Vereinbarung auf den Kaufmann Curt Schobex in Rostock übergegangen. Die im bisherigen Ge- schäftsbetriebe begründeten Forderun- gen und Verbindlichkeiten sind auf den neuen Fnhaber niht mit übergegangen. Rostock, den 3. März 1931, Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. 108404} Jn das Handelsregister ist heute zur Firma Holländische Kaffeerösterei Hein- rich Böttcher 1 Rostock eingetragen worden: Bötther Kaffee-Rösterei im Groß- betrieb Rostock“. Rostock, den 9. März 1931. Amtsgericht,

Rostock, Mecklb. [108414]

Jn das Handelsregister ist heute die Firma Jngenieurbüro Friy Bantow mit dem Sih in Rostock und als deren Junhaber dex Zivilingenieur

Rostock, den 9. März 1931. Amtsgericht.

Schönau, Kaizbaech. Jn unserem Nr. 92 ist heute Lube, Schönau (Kaybach), eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Schönau (Kaßbach), den 10, März 19831.

Men, Fn unser Handelsregister ist heute bei der Fa. ? daufhaus Max cchlesin ig beck“ mit dem Siß 1n D önebed getragen, daß die S des Wilhelm Bayer erloschen ist. : Schönebeck, den 10, März 1931, Das Amtsgericht.

Schönlanke.

ist heute unter Nr. worden, daß d Schiefelbein in Kaufmann Wolfgang Dt. Filehne übergegangen S Schönlanke, den 6. März 1931, Das Amtsgericht. Schweinfurt. Bekannimachung.

Schröter

[108409

eingetragen:

Fräunkishe Nerzfarm Siß Schonungen. JFnhaber: Zobel, Kaufmann in Schweinfurt. Ge ichäftsziveig: Edelpelztierzucht.

Schelba - Fahrradbau Scheller, Siy Shweinfurt. Jnhaber Jo furt. Vertrieb von Fahrrädern

John Zobel

und Fahrrad

Jüúhaber: Michael Bauer, 1 in Schweinfurt. Geschäftszweig: Hande mit Fahrrädern, Motorrädern,

maschi lokal: Rückertstraße 9.

stelle Medcklenburg-Schwerin Gesellschast

Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Fe- j

ist die betriebswirtschaftlihe und geldwirts- !

Die Firma ist geändert in „Heinrich

Fritz Bantowm in Rostock eingetragen worden.

[108406] Ae Abt A ei der Firma Heinrich

[108407] A Nr, 194

ger Zweigniederl O Schöne- in S ein-

[108408] Fn unsex Handelsregister Abteilung A 254 eingetragen as Geschäft des Rudolf Schloß Filehne auf den in

Jn das Handelsregister wurde heute

John K.

Josef efScheller, Fahrradhändler in Schwein- Geschäftszweig: Fabrikation und

teilen. Geschäftslokal: Sonnenstraße 17. Michael Bauer, Siy Schweinfurt. Fahrradhändler

Näh- inen und Sportartikeln. Geschäfts-

Julius Straus, Siß Westheim, A-G. Hammelburg: Der Siß der Firma

wurde nach Hammelburg, Haus Nr. 240,

verlegt.

Johann Josef Heim, Siß GSelders- heim : Kaspar Heim ist infolge Ablebens aus der Gesellschaft ausgeshieden. Als weitere Gesellschafterin ist eingetreten: Rosa Heim, vollj, Mühlenbesißerstochter in Geldersheim.

_K,& R. Werner, Siß Geldersheim :

Die ossene Handelsgesellschaft ist aufgelöst,

Firma und Prokura des Wilhelm Rupp-

recht erloschen.

Scheller & Vaueer, Ziß Schwein-

furt: Die offene Handelsgesellschaft ist

aufgelöst, die Firma erloschen.

Nöth & Co., Siß Schweinfurt : Die

offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst, die

Firma erloschen.

Josef Gerhard Schneider, Sih

WipfelD : Firma erloschen.

Wilhelm Schubert F. Weichsels

baum’s Nachfolger, Siß Gelder®s-

heim: Firma erloschen.

Schweinfurt, den 11, März 1931, Amtsgericht Registergericht. 108410]

Nu. 458

bei der

Zchwelm

Schwelm.

Jn das Handelsregister A ist am 18. November 1930 Firma Gebrüder Büsche in 1 folgendes eingetragen: Die Firma ist durh Erbgang auf den Kaufmann Erich Blüsche in Shwelm übergegangen. Amtsgeriht Schwelm. (108411) o 99

Singen. Handelsregister.

Handelsregistereintrag B OD.-Z. 22, Firma Hotel Lamm (Christliches Hospiz) Ges. m. b. H. in Singen: Die Vertretungsbefugnis dex bisherigen Geschäftsführer August Diez und Lothar Arends ist erloshen; neuer Geschästs- führer ist: Wilhelm Heydenreich, Kauf- mann in Singen.

Singen a. H., den 10. März 1931.

Bad. Amtsgericht. T.

Steinach, Thür. . 108412] Jm hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 286 ist heute bei der Firma Martin Langhammer in Steinach, Th. W., ein» getragen worden: e - . Gesellschaft ift ausgelöst. Der bisherige Gejellshaster, Geschäftsführer Karl Langhammex in Steinach, Th. W., it alleiniger Jnhaber der Firma. Steinah, Th. W., den 7, März 1931. Thüringisches Amtsgericht. 1.

nt ile

Stettin. - [108413) Jn das Handelsregister B ijt heute bei Nr. 612 (Firma „Grüne-Radler, Eilboten - Justitut, Gesellsch. m. beshr. Haftung“ in Stettin) einge» tragen: Kaufmann Martin Adam lf nicht mehx Geschäftsführer. Witwe Betty Schragenheim geborene Stein "}l zum alleinigen Geschästsführer betellt. Amtsgericht Stettin, 2. März 1931. Stettin. .{108415] Jn das Handelsregister A ist heute bei Nr. 15 (Firma „Haug & Schmidt“ in Stettin) eingetragen: An Rudol\ Haut in Stettin ist Einzelprokura erteilt. Amtsgericht Stettin, 3. März 1931.

. [108416] andelsregister A ist heuie bei Nr. 854 (Firma „Bruno Lands- berg“ in Stettin) eingetragen: Be Prokura des Georg Keeding ist erloschen.

Amtsgericht Stettin, 3. März 1931.

tettin. t Jn das Ÿ

Stettin. . [108417] Jn das Handelsregister A ist heute bei Nr. 3814 (Firma „Peterson «& Hauchmann Zweigniederlassung Stettin“) eingetragen: Den Kaufleuten Otto Köbke und Günther Ehrhardt in Stettin ist je Einzelprokura erteilt. Amtsgericht Stettin, 3. März 1931.

Stettin. . [108418]

Jn das Handelsregister A ist heute unter Nr. 3846 eingetragen die offene Handelsgesellschaft in Firma Beyer & Co. Warengroßhandlung“ mit dem Siß in Stettin. Persönlich haftende Gesellschafter sind Kausmann Georg Beyer und Fräulein Therese Gerasch in Stettin. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1930 begonnen.

Amtsgericht Stettin, 3, März 1931,

Stetiin, [108419] Jn das Handelsregister A 1j heute unter Nr. 3847 eingetragen die ossene Handelsgesellschast in Firma e„Burzlaff& Hennig“ mit dem Siy in Stettin. Persönlich haftende Gesellschaster sind die Kaufleute Erih Burzlaff in Stettin und Georg Hennig in Hankels Ablage b, Zeuthen i. M. Die Gesellschaft hat am 17. Januar 1931 begonnen. Amtsgericht Stettin, 3. März 1931.

Stettin. [108420]

In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 1401 (Firma „Paul Wiechmann Nachfolger“ in Stettin, JFnhaber Karl Wiechmann) eingetragen: Die Firma lautet jeßt „Paul Wiehmann

Amtsgericht Stettin, 5. März 1931,

Stettin. [108421] In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 1040 (Firma „Friedr. Hentschel“ in Stettin) eingetragen: Die offene Handelsgesellschast is ausgelöst. Der bis- herige Gesellschafter Willy Bretsch is Alleininhaber der Firma. Sodann is eingetragen: Eee Siß der Firma 1 nah Berlin verlegt. Amtsgericht Stettin, 9. März 1931,

——

]

-

.

-

l