1931 / 63 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

dort. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bei Gericht bis 30. März 1931. Termin zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus|schusses und über die in §8 132 und 134 K.-O. bezeichneten Gegenstände sowie zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen: Freitag, den 10. April 1931, nachmittags 414 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- fliht an den Konkursverwalter bis 0. März 1931.

Amtsgericht Freudenstadt.

Giessen. . [108870] Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß der am 26. März 1930 in Gießen, ihrem leßten Wohnsiß, verstorbenen Luise Müller geb. Loh und über den Nachlaß ihres Ehemannes, des am 13. Juli 1930 zu Gießen, seinem lezten Wohnsiß, verstorbenen Eisenbahn- jekretärs i. R. Karl Müller XXIL. ist heute, am 10. März 1931, nachmittags ö Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Rechts- anwalt Rothenberger in Gießen. An- meldefrist bis 1. April 1931, Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prü- fjungstermin: Freitag, den 10. April 1931, vorm. 10 Uhr, Zimmer 112, Amtsgericht Gießen. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1. April 1931. Hessisches Amtsgericht zu Gießen.

Görlitz. . [108871]

Ueber das Vermögen der Firma offene Handelsgesellschast Brüder Hübner, Po- fottendorf-Leschwiß, Krs. Görliß, Seiden- berger Sir. 28/30, wird am 11. März 1931, 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Dr. Herde in Görliß, Augustastr. 26. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließlich den 6. April 1931. Erste Gläubigerver- sammlung am 13. April 1931, vormittags 914 Uhr, und Prüfungstermin am27. April 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem Amts- geriht hier, Zimmer Nr. 34. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 6. April 1931 einshließlich. 14. N. 13/31.

Görliß, den 11. März 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Gotha. . [108872] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Drogerie- besizers Adolf Fa@enheim in Gotha, Friedrichstr. 17, wird heute, am 10, März 1931, vormittags 9,30 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: der beratende Volkswirt Dr. Dudensing in Gotha. Konkursforderungen find bis zum 1. April 1931 bei dem Gericht an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 9. April 1931, vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 46.

Gotha, den 10. März 1931,

Thür. Amtsgericht.

Hohenwestecdt, Holstein. [108873] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Peter Wulf in Hohenwestedt wird heute, am 12. März 1931, nahm. 414 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bücher- revisór Georg Sibbert in Rendsburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 8. Mai 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintreten- denfalls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 8. April 1931, vorm. 10*/, Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 19. Mai 1931, vorm. 10!/, Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 8. Mai 1931.

Das Amtsgericht in Hohenwestedt.

Karlsruhe, Baden, . [108874] Ueber das Ve: mögen der Firma Wil- helm Jessen, Papierwarensabrik und Papiergroßhandlung in Karlsruhe, Jn- haber Wilhelm Eugen Jessen, Kaufmann in Karlsruhe, Yorkstr. 43, wurde heute nachmittag 6 Uhr Konkurs eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt S. Beckter, Karls- ruhe, Kaiserstr. 235. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 3. April 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Samstag, den 11. April 1931, vormittags 914 Uhr, vor dem Amtsgericht Karlsruhe, Akademie- straße 8, 2. Stock, Zimmer Nr. 142. Karlsruhe, den 11. März 1931, Geschäftsstelle des Amtsgerichts A. 5, Landeshut, Sehles. . [1088765] Ueber das Vermögen des Schuhmacher- meisters Josef Menzel in Rothenbach, Dorfstraße 84, wird heute, am 11. März 1931, vormittags 1014 Uhr, das Konkurs8- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Walter Chemnibß in Landeshut i. Schles., Markt 31, Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 11. April 1931, vormittags 91% Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 33 IL. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 4, April 1931.

Landeshut i. Schles, d. 11, März 1931, Das Amtsgericht. Lauenburg, Pomm. . [108876] Ueber das Vermögen des Händlers Bruno Böhm in Chottschow, Kreis Lauen- burg i. Pomm., ist am 3. März 1931

Zweite Zentralhandelsregistierbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 63 vom 16. März 1931. S. 2,

bis zum 31. März 1931.

Nr. 19. Amtsgericht.

Lörrach. Konkurs.

Konkursverfahren eröffnet.

hier, 2. Stock, Zimmer Nr. 20, Lörrach, den 12. März 1931. Bad. Amtsgericht. TTI,

Maulbronn.

vormittags 101/,

verfahren eröffnet worden.

ader.

Anzeigepflicht bis 2. April 1931. Amtsgericht Maulbronn.

Mayen. i Konkursverfahren.

saal des Amtsgerichts. Mayen, 10, März 1931. Amtsgericht.

Müimchen. Bekanntmachung.

räume: Bahnhofstraße 1,

eröffnet.

anwalt Dr. Friy Winter,

meldung der

anderen

Prinz-Ludwig-Straße 9, in München, Amtsgeriht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts,

München. Bekanntmachung.

München, Marienplay 22.

in München. Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Miinehen. Vekanutmachung.

straße 27/1 und IT R.-G., wurde die E

Ludwig-Straße 9, bis 18.

Freitag, 27. März 1931,

Straße 9, in München. Amtsgericht München,

11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet

Geschäftsstelle des Konkursgerichts,

worden. Konkursverwalter ist der Kauf- mann Alexander Barndt in Lauenburg E. Pomm. Offener Arrest mit Anzeigepflicht Ablauf der An- meldefrist am gleichen Tage. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 14. April 1931, 16 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer

Lauenburg i. Pomm., d. 10, März 1931,

. [108877]

Ueber das Vermögen des Friÿ Brenn- eisen, Bäckermeisters in Lörrach-Stetten, wurde heute, nachmittags 5 Uhr, das Verwalter: Rechtsbeistand Peter Zirkel in Lörrach. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie An- meldefrist bis 8. April 1931, Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am Montag, den 13. April 1931, vor- mittags 1114 Uhr, yor dem Amtsgericht,

. [108878] Ueber das Vermögen der Firma Schuh- fabrik Rempp u. Co., Alleininhaber Karl Rempp in Mühlaer, ist am 9. März 1931, Uhr, das Konkurs-

Konkurs- verwalter: Bezirksnotar Mebler in Mühl- Anmeldefrist der Konkursforde- rungen bis zum 9. April 1931, Allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 17. April 1931, nachmittags 3 Uhr, vor dem Amts- gericht Maulbronn. Offener Arrest und

[108879

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jean Dorn in Mayen ist heute, 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Nillës in Mayen, An- meldefrist: 3. April 1931. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 10. April 1931. Erste Gläubigerversammlung und - Prüfungs- termin: 10. April 1931, 11 Uhr, Sihungs-

[108880]

Ueber das Vermögen des Schuhmachers und Schuhwarenhändlers Michael Biber in Lochhausen, Wohnung und Geschästs- F wurde am 11. März 1931, um 1834 Uhx dex Konkurs Konkursverwalter ist Rechts- München, Mathildenstraße 13. Offenex Arrest nah Konkursordnung § 118 mit Anzeigefrist | s E bis 4, April 1931 ist erlassen. Frift zur An- | sl verabfolgen oder zu leisten, auch die Konkursforderungen im Zimmer 741/I1V, Prinz-Ludwig-Straße 9, bis 4. April 1931. Termin zur Wahl eines Verwalters, eines Gläubiger- ausschusses und wegen dex in Konkurs- ordnung §§ 132, 134 und 137 bezeichneten Angelegenheiten und allgemeiner Prü- fungstermin: Montag, 13. April 1931, vormittags 914 Uhr, Zimmer 727/II,

[108881]

Ueber das Vermögen des Hoteliers Albert Hauser in München, Widenmayr- straße 27/111, wurde die Eröffnung des Vergleichsverfahrens abgelehnt und wurde am 12. März 1931, vormittags 9 Uhr 30, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Justizrat Dr. Ballin in Offenex Arrest nach Konkursordnung § 118 mit Anzeige- frist bis 28. März 1931 ist erlassen. Frist zux Anmeldung der Konkursforderungen im Zimmer 741/IV, Prinz-Ludwig-Straße Nr. 9, bis 18. April 1931, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigerausschusses und wegen der in E Konkursordnung §8 132, 134 und 137 be- zeichneten Angelegenheiten: Donnerstag, 26. März 1931, vormittags 84 Uhr, Zimmer 713/1, Prinz-Ludwig-Straße 9; allgemeiner Prüfungstermin: Dienstag, 28. April 1931, vormittags 8% Uhr, Zimmer 713/1, Prinz-Ludwig-Straße 9,

Münster, Westf, [108883] Ueber das Vermögen der Firma „Haus der Elektrotechnik“ in Münster, Aegidii- Straße 37, und ihrer Jnhaberin Ehefrau Ernst Wilkens Julie, geb. Fischer, daselbst, Breitegasse 2, ist heute, 18 Uhr, der Kon- kurs eröffnet. Konkursverwalter is der Kaufmann Adolf Janssen in Münster, Wolbeder Straße Nx. 19, Fernruf: 40574. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 15. April 1931. Erste Gläubigerversammlung am 2. April 1931, 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Gerichts- straße Nr. 2, Zimmer 24, Prüfungstermin am 24. April 1931, 10 Uhr, daselbst. Münster i. W., den 11. März 1931, Geschäftsstelle 6 des Amtsgerichts.

Neudamm, . [108884]

Ueber das Vermögen des K1ufsmanns Gustav Büchsler, Neudamm, Richtstraße 4, Jnhabers dergleichlautenden eingetragenen Firma Tuche und Hütegroßhandel ist am 11. März 1931, vormittags 11,15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter is der Kausmann Heinrih Wiep- recht in Neudamm. Anmeldefrist bis zum 4, April 1931, Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 11, April 1931, vormittags 104 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4, April 1931,

Neudamm, den 11, März 1931,

Das Amtsgéricht,

Oderberg, Mark. [108885] Nachlaßkonkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 31, De- zember 1929 zu Oderberg (Mark) ver- storbenen Kausmanns Ludwig Lesser wird Ee, am 12. März 1931, 13 Uhr, das 1 Nachlaßkonkursverfahren eröffnet, da der

Nachlaß überschuldet is. Die Ueber- {huldung is gemäß § 217 Abs. 2 K.-O. durch eidesstattliche Versitherung des Erben Dr. Max Lesser, Berlin, glaubhaft gemacht worden. Der Bankvorsteher Johannes Feistel in Oderberg (Mark) wird ‘zum Nachlaßkonkursverwalter er- nannt. Nachlaßverbindlichkeiten sind bis zum 1, April 1931 bei dem Gericht anzu- melden. - Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretendenfalls über die im § 132 .der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände, ferner zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen auf reitag, den 10, April 1931, vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gericht, Zimmer 5, Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zum Nachlaß gehörige Sache in Besiß haben oder zum Nachlaß etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Erben

Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Besriedigung in Anspruch nehmen, dem Nachlaßkonkursverwaltex bis zum 1, April 1931 Anzeige zu machen. Das Amtsgericht in Oderberg (Mark), den 12, März 1931,

Oppeln. . [108886] Oeffentliche Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der Firma

„Gelka“ Gesellschaft für elektrische Licht-

und Kraftanlagen m. b. H. in Oppeln

ist heute, am 9. März 1931, 15% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter: Bücherrevisor Max

Fichtner in Oppeln, Hafenstraße. Termin

ur Beschlußfassung über die Beibehaltung

es ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausschusses und

eintretendenfalls über die im § 132 K.-O.

bezeihneten Gegenstände am 8. April

1931, 10 Uhr, und Prüfungstermin

am 13, Mai 1931, 10 Uhr, Zimmer 4.

Offener Arrest mit Anmeldefrist bis

20, April 1931.

Amtsgericht Oppeln, den 9. März 1931,

Pirna. . [108887]

Der Antrag des Fabrikanten Karl Stanislaus Theophil Just in Dresden-A., Godeffroystraße 4, alleiniger Jnhaber der FirmaSport-und TurnschuhfabrikTheophil Zust in Weesenstein, über sein Vermögen das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen, wird abge- lehnt. Zugleich wird gemäß § 24 der Vergleichsordnung heute, am 12. März 1931, vormittags 1014 Uhr, das Konkurs-

[108882] verfahren über das Vermögen des Antrag-

| stellers eröffnet. Konkursverwalter: Rechts-

Ueber das Vermögen der Schuhfabrik | anwalt Justi i i

¿ L 5 zrat Paul Keydel in Pirna. Hertter u. Co. m. b. H. in München, L Anmeldefrist bis zum I April Me: Ans E iagrenige v” res ab- mitiags 3. uhr. O G an gelehnt und wurde am 12. März 1931 si i vormittags 9,40 Uhr, der Konkurs eröffnet. U Ie A LYE RENE Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Dr. 2, April 1931 Stefan Ulrich, München, Ludwigstraße 5. | x Offener Arrest nah Konkursordnung § 118 mit Anzeigefrist bis 28. März 1931 ist er- | lassen. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen im Zimmer 741/IV, Prinz- i pril 1931, Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters, eines Gläubigerausschusses und wegen der in Konkursordnung 132, 134 und 137 bezeichneten Angelegenheiten: vormittags 814 Uhr, Zimmer 713/1, Prinz-Ludwig- Straße 9; allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, 29. April 1931, vormittags 814 Uhr, Zimmer 713/1, Prinz-Ludwwig-

Prüfungstermin am

Arrest mit Angzeigepfliht bis zum

Amtsgericht Pirna.

Pr. Eylau, . [108888]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Oskar Gerhardt in Pr. Eylau is am 12. März 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Roloff in Pr. Eylau. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- \{husses und eintretendenfalls über die "im § 132 der Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände Termin auf Sonn- abend, den 11. April 1931, 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Dienstag, den 12, Mai 1931,

Zimmer Nr. 208/9.

vorm. 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 1, Termin anbe- raumt. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 11, April 1931.

Amtsgericht Pr. Eylau, den 12, März 1931,

Rosfock, Mecklb. . [108889] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Kolonialwaren- händlerin Anna Ahnfeldt geb. Nase in Gehlsdorf, Friedrih-Franz-Str. 26, wird heute, am 10. März 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Schumann in Rostock wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 9. April 1931 bei dem Ge-icht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17. April 1931, vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 27, Termin anbe- raumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{huldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Besfriedi- gung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 31, März 1931 An- zeige zu machen.

Meckl.-Schwer. Amtsgericht in Rosto.

Stettin. . [108890]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Koplin aus Colbißow, Kreis Randow, is heute, am 11. März 1931, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kausmann Ernst Kunz, Stettin, Kantstr. 7. Anmeldefrist bis zum 1. Mai 1931; offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. April 1931; erste Gläubigerversammlung am 10, April 1931, 10 Uhr; allgemeiner Prüfungs- termin am 15. Mai 1931, 10 Uhr, Zimmer 60.

Stettin, den 11. März 1931.

Das Amtsgericht. Abk, 6.

Vaibingen, Enz. . [108891]

Konkurseröffnung über das Vermögen des Christian Ziegler, Bäckers und Kronen- wirts in Unterriexingen, am 12. März 1931, vormittags 11 Uhr 50 Min. Konkurs- verwalter: Bezirksnotar Bullinger in Großsachsenheim. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht: 10. April 1931. Wahltermin: Dienstag, den 24. März 1931, vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin: Dienstag, den 21, April 1931, vormittags 10 Uhr.

Amisgericht Vaihingen (Enz).

Varel, Oldenb.

Ueber das Vermögen des Landwirts Johann Wilken in Jaderaußendeih wird heute, am 12. März 1931, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter is der Rechnungs- steller Seggermann in Schweiburg, Gläu- bigerversammlung, Wahltermin und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderung ‘ist am 9. April 1931, vor- mittags 11 Uhr. Oeffentlicher Arrest mit Anmeldefrist bis zum 4. April 1931,

Varel, den 12. März 1931.

Amtsgericht. Abt, TL,

Wiesbaden. . [108893] Ueber das Vermögen ber Frau Floren- tine Hoffmann geb. Kuhne in Wiesbaden, Webergasse 23, Alleininhaberin der Firma Florentine Kuhne in Wiesbaden, Weber- gasse 23, ist am 10. März 1931, 8,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Carl Brodt, Wies- baden, Kaiser-Friedrich-Ring 56. Kon- fursforderungen sind in doppelter Aus- fertigung unter der Anschrist: Amts- Or Konkursabteilung, Wiesbaden, is 11. April 1931 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 31. März 1931, 101/, Uhr. Prüfungstermin am Dienstag, den 28. April 1931, 9!/, Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Kirhgasse 15 ITI, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 11. April 1931. Amts- gericht, 6b, Wiesbaden, am 10. März1931. Ziegenhain, Bz. KasseL. . [108894] Ueber das Vermögen derx Witwe Emilie Berger, Jnhaberin der Firma Louis Berger in Ziegenhain (Bez. Kassel), wurde am 12. März 1931, 12,30 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Dr. Hofmann in Ziegen- hain. Anmeldefrist bis 2. April 1931 mit offenem Arrest und Anzeigepflicht bis 26. März 1931. Erste Gläubiger- versammlung, Wahl- und allgemeiner Prüfungstermin am 13. April 1931, 10 Uhr vormittags. N 2/31. Amtsgericht Ziegenhain (Bez. Kassel).

Abensbergy-. . [108895]

Das Amtsgericht Abensberg hat mit Veschluß vom 17. 1, 1931 das Konkurs- verfahren über das Vermögen des Spe- diteuxs Georg Lanzl in Siegenburg mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse eingestellt. Die Ver- gütung des Konkursverwalters is auf 160 RM einschließlich seiner Auslagen fest-

geseß

ebt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

. [108892] | 9ch

Auerbach, Vogtl,

Das Konkursverfahren über de mögen des früheren Stickmej Bruno Knoll, JFnhabers der 6,

gerihtlih nicht eingetragenen Firm ionègeig Abbal,

B. Knoll, Weißwarenfabrikat

in Auerbach i. V., wird nach des Schlußtermins hiermit aufge

Auerbach i. V., den 12, Mx De Das Amtsgericht,

Augustusburg, Erzgeh, [106

Das Konkursverfahren über desz

mögen des Straßenwalzenbetriehzys nehmers Dr. Alfred Koppisch, Flöbai A

Poststraße 4, ist durch Beschluß des hi Amtsgerichts vom 11. 3. 1931 eing worden, weil sih ergeben hat, dai den Kosten des Verfahrens entspre,

Konkursmasse nicht vorhanden is, "*

Amtsgericht Augustusburg den 12. März 1931,

Bergheim, Erît. [108 Das Konkursverfahren über das mögen der Firma J. Paar & Co, g: b. H. in Elsdorf, Rhld., wird gemäß jz

K-O. mangels Masse eingestellt, Bergheim-Erft, den 4. März 1931 Das Amtsgericht, :

Belgard, Persante. [108 Konkursverfahren,

Jn dem Konkursverfahren über daz mögen des Kaufmanns Helmut Vaung in Belgard a. Pers. ist der Schlußten auf den 9. April 1931, 10 Uhr, vor j Amtsgericht, hier, Lindenstraße N, 1, Stockwerk, Zimmer Nr. 17, bestim Der Termin dient zur Abnahme Schlußrechnung des Verwalters, zu hebung von ‘Einwendungen gegen Schlußverzeichnis der bei der Verteil zu berüdcksihtigenden Forderungen undz Beschlußfassung der Gläubiger übe ÿ niht verwertbaren Vermögenss\tüde sy zur Anhörung der Gläubiger über di stattung der Auslagen und die Gewäh einer Vergütung an die Mitgliede Gläubigerausschusses.

Belgard a. Pers, den 10, März 1

Das Amtsgericht,

Berlin. [108 Das Konkursverfahren über das Y

mögen des Kaufmanns Kuno Reli

Hohenzolli

Berlin - Shmargendorf, damm 116 (Gesellschafter der ofm Handel3gesellschaft C. & K. Reèli Berlin), ist am 9. 3, 1931 mangels den Kosten des Verfahrens entsprech Masse aufgehoben worden. Geschäftsstelle des Amtsgerichtê Berlin-Mitte. Abt, 81,

Berlin, Das Konkursverfahren über das F mögen des Kaufmanns Paul Schrei!

Berlin § 42, Oranienstraße 169, ift ins

Schlußverteilung nach Abhaltung |

Schlußtermins am 9. März 1981 &

ehoben worden.

Geschäftsstelle des Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 83.

Berlin-Charlottenburg, [08 Das Konkursverfahren über das F mögen der Frau Carla Bülow geb. L

in Berlin-Charlottenburg, Berliner

Nr. 156, is nah rechtskräftig besi Zwangsvergleich aufgehoben. Berlin-Charlottenburg 5, 10. Mil Die Geschäftsstelle des Amtsgerit# Charlottenburg, Abit, 40,

Blankenhain, Thir, [100

Jra Konkursverfahren über das À mögen des Schneidermeisters Her Bartholomäus in Kranichfeld witd | Antrag des Konkursverwalters eine 0 bigerversammlung auf Freitag, ; 10. April 1931, vorm. 814 Uhr, einbe Tagesordnung: Aussonderung des n stücks. Gleichzeitig Prüfungstermil

Blankenhain, den 11. März 1931

Thüringisches Amtsgericht.

Bremen. [1050 Das Konkursverfahren über den des Kaufmanns Georg Martin L in Bremen is nach erfolgter Abhau des Schlußtermins ausgehoben tot Bremen, den 27. Februar 1981. Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Bremen. [108

Das Konkursverfahren über df Ÿ

mögen des Kaufmanns Frib Kalte Bremen is am 3. März 1931 gemä K-O. mangels Masse eingestellt Bremen, den 7. März 1931. _ Geschäftsstelle des Amtsgerih® Bremen, [10

Das Konkursverfahren über das À

mögen des inzwischen gestorbenen : manns Wilhelm Leiberg, al!- e Firma Wilhelm Leiberg, Bren nah erfolgter Abhaltung des ° termins aufgehoben worden. Bremen, den 7. März 100. d, Geschäftsstelle des Amtsger! R cuiazitiliitentiin

Corbach. Beschluß. e Das Konkursverfahren über glein mögen der Firma Bauch & Abhal Corbach- wird nach erfolgter igehd des Schlußtermins hiermit auss Corbach, den 7. März 1931- Amtsgericht Corbah- É [108 Dresden. iber Das Konkursverfahren. ; Vermögen des Kaufman" gathl Chasfel Lippel in Dresden,

sters g?

à 1991

[1080

: x S 11 c in Dresden, Seerestraße 1, gs “ingetragenen Firma Heinrich P ‘Großhandel mit Leinen- e imwollwaren betrieben hat, wird Bebaltung des Schlußtermins hier- “aufgehoben. ) E Ciht Dresden, Abt, T1, hen 11. März 1931. (gelderi-Gerronnoima. [108157] - Beschluß. / onfursverfahren über das L ‘ves Kohlenhändlers Karl nog zu Düsseldorf- Benrath: Das rôverfahren wird eingestellt, da eine often des Verfahrens dedckdende Masse rhanden ist. z | Feldors Gerresheim, 3. März 1931. y Das Amtsgericht. nkoben- Z . [108909] D eenkursverfahren über das Ver- 2s des Weinhändlers Friß Enßminger Rthodt wurde als durch Schlußver- ung beendet am 10. März 1931 auf-

ben. . häftsste

E

h dem K

sle des Amtsgerichts Edenkoben

bur. Beschluß. [108910] E Sonitues über das Vermögen des ‘manns Rudolf Knoche in Eilenburg h nah Abhaltung des Schlußtermins gehoben. z lenburg, am 11. März 1931, Amtsgericht.

sn. . [108911] as Konkursverfahren über das Ver- hen des Kaufmanns Karl Göß zu n, alleiniger Jnhäber der Firma reß - Zeitungs - Vertrieb Karl Göß, n, Hansastr. 1, wird nach Abhaltung Schlußtermins aufgehoben.

isen, den 9. März 1931.

Das Amtsgericht. chtwangen, . [108912] 1s Amtsgericht Feuchtwangen hat Beschluß vom 9. März 1931 das \fursverfahren über das Vermögen Landwirts Christian Beck in Vehl- q, Haus Nr. 22, mangels einer den fahrenskosten entsprechenden Konkurs- se gem. § 204 K-O. eingestellt.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

rnsbach, Murgtal. [108913] as Konkursverfahren über das Ver- en des Kausmanns Leo Krieg in »rtôrot wurde nach Abhaltung des lußtermins aufgehoben. Pernsbach, den 12, März 1931.

Bad. Amtsgericht.

hen, [108914] Konftursverfa hren. as Konkursverfahren über das Ver- gen des Gastwirts Paul Kumke in ben, Crossener Straße 25, wird nah plgter Abhaltung des Schlußtermins durch aufgehoben. Buben, den 10, März 1931, Das Amtsgericht. pmmersbach. Bekanntmachung. hn dem Konkursverfahren über das ögen des Friedrich Stürner, Mecha- he Schreinerei in Gummersbach, ist ch Beschluß vom 9, März 1931 das fursverfahren eingestellt, da eine den en des Verfahrens entsprechende sse niht vorhanden war. Bummersbach, den 11. März 1931, Amtsgericht.

nburg. . [108916] as Konkursverfahren über das Ver- gen des Kaufmanns Heinrich Johannes lhelm Magener, in nicht eingetragener delsbezeihnung Heinrich Magener, renwäschegeschäft, Hamburg, Admi- tätsstraße 22 Laden und Hochpart., 0m 10, März 1931 gemäß § 204 K-O. gestellt worden, Las Amtsgericht in Hamburg.

unburg, . [108917] Vas Konkursverfahren über das Nach- Vermögen des am 11. Februar 1929 orbenen Kaufmanns Hermann Ger- d Ferdinand Heerkamp, zuleßt wohn- p itkenau 41, früheren Mitgesell- Isiers der offenen Handelsgesellschaft Firma Ferdinand Heerkamp, Birkenau s Gewürzmühle, ist am 10. März [gemäß § 204 K.-O. eingestellt worden. Yas Amtsgericht in Hamburg.

tidelbherg. . [108918] as Konkursverfahren über das Ver- gen des Maurermeisters Philipp Müller ‘andhausen ist wegen Unzulänglichkeit “alle eingestellt. Veidelberg, den 10. März 1931, Vad, Amtsgericht. A IL.

[108915]

Daz SDETY, Pr. [108919] gen dee ursverfahren über das Ver- or Met Maurer- und Zimmermeisters A Seiliner, Königsberg, Pr., Hans- dea Mert 18, in Firma Baugeschäft olger Abhaltung des Beslubtermins a , ehoben. altung des Schlußtermins Amtsgericht Königsberg, Pr. den 5. März 1931 Ver

Ye, Lippe.

Ri gKonkursverfahren. gen: 1, pursverfahren über das Ver- din L er Einzelfirma Hermann Holt- i Ee (Lippe) und deren Fnhabers, ie ae Hermann Holthöfer in Htergemei ir. 89, 2, der fortgeseßten

ein\haft in Liquidation zwischen

[108920]

Zweite Zentralhandelsregifterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 63 vom 16. März 1931. S. 3.

dem Kaufmann Holthöfer in Ehrent dem Kaufmann Otto Dolthöfer i Lage und Frl. Alwine Holthöfer, daselbst, wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 3. Januar 1931 angenommene Zwangs- es s Eigen Beschluß . Januar estätigt ist, hie E stätigt ist, hierdurch Lage (Lippe), den 21. Februar 1931, Lippisches Amtsgericht.

Langenberg, Rheinl, . [108921]

Das am 28, Januar 1931 durch Beschluß des Amtsgerichts Langenberg, Rheinl,, über das Vermögen des Kaufmanns Ewald Stecher in Neviges eröffnete Konkursverfahren is durch Beschluß des Landgerichts Wuppertal-Elbexfeld auf- gehoben.

Langenberg, Rheinl, den 12,März 1931,

Amtsgericht.

Lötzen, Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma M. Rubinstein, Jn- haberin Frau Anna Rubinstein geb. Friedmann in Orlowen, wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Lößen, den 9. März 1931, Amtsgericht,

. [108922]

Lüdense€eheid,. . [108923] Jn dem Konkurs über das Vermögen der offenen Handels8gesellshaft Aug. Scchönebedck in Lüdenscheid soll die Schluß- verteilung erfolgen. Dazu sind 1504,57 Reichsmark verfügbar, wovon aber die noch nicht festgeseßten Gebühren der Konkursverwaltung abzuziehen sind. Zu berüdcksichtigen sind Forderungen im Be- trag von 34 477,29 darunter 6555,69 be- vorrehtigte, Das Schlußverzeichnis liegt bei der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Lüdenscheid zur Einsicht. Lüdenscheid, den 12, März 1931, Der Konkursverwalter.

Merseburg. . [108924]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Curt Klatt, Merseburg, alleinigen JFnhabers der Firma Georg Göpel, Merseburg, ist neuer Gläu- bigerversammlungstermin auf den 28. März 1931, vorm. 9 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gericht, Zimmer 32, anberaumt. Jn diesem Termin _foll über die Ein- stellung des Verfahrens mangels an Masse verhandelt werden. Merseburg, den 11, März 1931, Amtsgericht.

Mühldorî, [108925]

Das Amtsgericht Mühldorf hat in |-

dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Mechanikers Markus Rauscher in Kraiburg Termin zur Abstimmung liber einen Zwangsvergleich bestimmt auf Mon- tag, den 30. März 1931, nahm. 3 Uhr, Sißungssaal. Zugleich findet besonderer Prüfungstermin für naähträglich an- gemeldete Forderungen statt. Vergleichs- vorschlag ist zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Konkursgerichts niedergelegt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

. [108926] Neubrandenburg, Mecklb,

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmanns Otto Bur- meister, hier, Jnhabers der Firma H. Lübbert, hier, ist eine neue erste Gläubiger- versammlung auf Sonnabend, den 21. d. M., vormittags 9 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht bestimmt.

Neubrandenburg, den 7. März 1931,

Amtsgericht.

Neumarkt, Oberpfalz. .[108927] Das Amtsgericht Neumarfít i. d. OPf. hat mit Beschluß vom 6. März 1931 das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeisters Max Dexl in Neumarkt i. d. OPf. mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse ein- gestellt. Die Vergütung des Konkurs- verwalters wurde auf 30 RM, dessen Auslagen auf 3,63 RM festgesebt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Neusatlza-Spremberg. [108928] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gastwirts Johannes Kurt Wehle in Oppach-Picka wird nach Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amisgericht Neusalza-Spremberg, am 12. März 1931.

Nürnberg. . [108929] Das Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß vom 10, März 1931 das Kon- fursverfahren über das Vermögen Der Firma Valentin N G. m b. Dis Briefmarkenhandlung in? ürnberg, Jnnere Laufergasse 18/IT, als durch Schlußver- teitung beendigt aufgehoben. - Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Nürnberg. . [108930] Das Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß vom 10. März 1931 das Kon- fursverfahren über das Vermögen des Pianohändlers Carl Hofmann in Nürn- berg, Wohnung: Gibitenhofstraße 38/IL, Geschäftsräume: Gibitzenhofstr. 8a/IT Dis als durch Schlußverteilung beendigt auf- gehoben. / Geschäftsstelle des Amts3gerichts.

Nürnberg. [108931]

Das Amisgericht Nürnberg hat mit |z

Beschluß vom 11. März 1931 das Konkurs- verfahren über das Vermögen derx Schniîit-

und Wollwarengeschäftsinhaberin K Kürzendörfer in Ma meen Krugstraße 61/ITT, Geschäftsräume: Wiesentalstraße 8, als durch Schlußver- teilung beendigt aufgehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Oppeln. Beschluß. . [108932] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Hermann Grzib

in Oppeln, Oderstr. 19, wird nach er-

folgier Abhaltung des Schlußtermins hier-

durch aufgehoben.

Amtsgericht Oppeln, den 10, März 1931,

Perleberg. . [108933] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Paul Otto in Wittenberge wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. (2N. 15. 304/11.) Perleberg, den 5. März 1931, Das Amt3gericht.

Perleberg. . [108943] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Perleberger Möbel-Fabrik Ges. m, b. H. in Perleberg 2 N. 5, 28 ist dex Schlußtermin auf den 25, März 1931, 12 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Zimmer 14, bestimmt. Der Termin dient zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen sowie zux Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Ver- gütung an die Mitglieder des Gläubiger- ausschusses. Amtsgericht Perleberg, den 12, März 1931,

Plau, MeeckIb. . [108934] Jn dem Konkursverfahren über das

Vermögén des Jngenieurs und Maschineat-

fabrikanten Heinrich Mollitorx in Plau ift

neuer Prüfungstermin bestimmt auf Frei-

tag, den 27. März 1931, nachmittags 3 Uhr. Plau i. M,, den 13, Februar 1931,

Amtsgericht.

Poisdam. . [108935]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Willi Kohrs in Potsdam, Charlottenstraße 78, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis dex bei der Verteilung zu berüdcksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 18. April 1931, mittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hierselbst, Kaiser-Wilhelm- Straße 8, Hths., Zimmer A 84, bestimmt.

Potsdám, den 10. März 1931.

Die MeR eme des Amtsgerichts,

4 .

Quedlinburg. . [108936] Der Nachlaßkonkur3 des Kaufmanns

Richard Steudel in Thale ist nach Schluß-

verteilung aufgehoben.

Quedlinburg, 10. 3. 1931, Amtsgericht,

Ratzebuhr, Pomm. . [108937]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen dex Firma Philipp Saecker Nachf., Jnhaber Kausmann Paul Saecker in Razebuhxr, wird infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Zwangsver- gleihsvorschlags Termin anberaumt auf den 8. April 1931, 104 Uhr. Der Ver- gleichsvorschlag sowie die Erklärungen des Gläubigerausschusses sind auf der Ge- \chäftsstelle des Amtsgerichts zur Einsicht niedergelegt,

Amtsgericht Raßebuhr, den 11, März 1931, Remscheid-LennepP« . [108938] Beschluß.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma F. W. Müller in Winterhagen b. Bergish-Born wird ein Termin zur Anhörung der Gläubiger- versammlung über Einstellung des Kon- fursverfahrens wegen Mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Konkursmasse auf den 28. März 1931, vorm. 11 Uhr, Zimmer 10, bestimmt.

Remscheid-Lennep, den 11. März 1931,

Das Preuß. Amtsgericht.

Rosswein. . [108940]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Geschäftsbücherfabrikanten Friedrich Jakob Reiß in Roßwein, Wettin- höhe, wird eingestellt, da sich auf Grund dex vom Konkursverwalter eingereichten und vom Konkursgericht geprüften Ab- rechnung ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Kon- fur8masse nicht vorhanden ist. (K 2/30.) Amtsgericht Roßwein, 24, Februar 1931.

S8ehivelbein. Beshluß. [108941] Ds Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhmachermeisters Karl Linde in Schivelbein wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Schivelbein, den 7. März 1931,

Amtsgericht. Sschwarzenbek. . [108942] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Theodor Bollow in Friedrichsruh is zur Prüfur.g der nachträglich angemeldeten Forde- rungen und zur nochmaligen Prüfung der im Prüfungstermin am 4. März 1931 vom Vertvalter vorläufig bestrittenen Forde- rungen Termin auf den 6. Mai 1931, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Schwar- enbef anberaumt. :

Schwarzenbek, den 4. März 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Sebnitz, Sachsen, . [108944] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Lebensmittelhändlers Walter Schurz in Sebnitz, Hertigswalder Straße, ist nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Amtsgericht Sebniß, den 11, März 1931,

Striegau. . [108945]

mögen der Firma Mechanische BVöttcherei

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. (4N 11a/27.) Amtsgericht Striegau, den 11, März 1931,

Striegau. . [108946] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Gustav Thomas, Bank- geshäft, Jnhaber Hugo Freytag in Striegau, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. (4 N 1a/28.)

Amisgericht Striegau, den 11, März 1931. Uelzen, Bz. Hann. . [108947]

Konkursverfahren. N 9/30,

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Helene Hersener Nachf., Jnh. Anna Spormann in Uelzen, jeßiger Jnhaber Schlossermeister Gustav

rungen und zur

selbst, bestimmt. Amtsgericht Uelzen, 11, März 1931.

Viechtaeh,.

Schuhmachermeisters Josef Greil in .Bö- brach mangels Masse eingestellt. Viechtach, den 11. März 1931.

Zwiekau, Sachsen.

mögen des Kaufmanns

durch aufgehoben. Amtsgericht Zwickau, den 11, März 1931

Augustusburg, Erzgeb. [108950 das Vermögen des Eisenwaren j Heinrih Richter in Flöha, Augustus burger Str. 11, wird heute, am 11.

erson Herx Diplomkaufmann Müller in Chemniy, Theaterstr. 23 Vergleichstermin am 8. April 1981

Beteiligten aus. _ Amtsgeriht Augustusburg (Erzgeb.), den 11. März 1931. Beschluß.

Baldenburg. [108951

Josef Roggenbuck in Flötenstein, an

Konkurses eröffnet,

totshall aus Rummelsburg bestellt

in Baldenburg bestimmt.

zur Einsicht niedergelegt. Baldenbuxrg, den 11. März 1931. Das Amtsgericht.

Berlin. [108952

Paul Musolff d . i NW 21, Wil8nader Str. 61 (Konditorei) aleihsverfahren zur Play 13/14. Termin gur Verhand

10. April 1931, 11 Uhr, vor dem Amts gericht Bexrlin-Mitte, Neue Friedrich

Quergan(

einen Anlagen is auf- dexr Geschäfts telle zux Einsicht der Beteiligten nieder

gelegt. h Geshästsstell des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81.

[108953]

Bersiin-Charlottenburg. i: Dei ungen Zux Abwendung des Konkurses über | sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht

das Vermögen dex Gesellschaft mit be

Co. in Berlin-Charlottenburg, Wilmers

13,50 Uhx, ein gerichtliches Vergleichs verfahren exössnet.

Das Konkursverfahren über das Ver- |

Bruno Kleinert in Gutschdorf wird nach |

Spormann in Bismark i. Altm., is zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdcksichtigenden Forde- Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Glänbigex über die Erstattung der Aus- lagen der Schlußtermin auf den 1. April 1931, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier-

[108948] Das Amtsgericht Viechiah hat das Konkursverfahren über das Vermögen des

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Viechtach,

[108949] Das Konkursverfahren über das Ver- Gustav Karl Fischer, Jnhabers einer Darm- und Gewürzhandlung untex der Firma Curt Leichsenring in Zwickau, Schlachthof, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hier-

Zur Abwendung des E über ndlers | anwalt Dr.

¿ärz 1931, nahm. 5 Uhr, das gerichtliche Ver- gleihsverfahren eröffnet. A Gti cth

vorm. 94 Uhr. Die Unterlagen liegen auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der

Uebex das Vermögen des Kaufmanns

Markt, wird heute um 124 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Zur Vertrauens- REO wird der Rechtsanwalt Bruno

Termin zur Verhandlung über den Ver- gleihsvorschlag wird auf den 30, März 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Dex Antrag auf Eröffnung des Vergleihsverfahrens nebst Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen ist in der Ge- schäftsstelle des hiesigen Amtsgerichts

Ueber das Vermögen des Konditors Adolf Ramin, Alleininhabers der Firma Nachfolger in Berlin

ist am 12. Mäxz 1931, 10 Uhr, das Ver- | t Abwendung des | surt am Main, Konkurses eröffnet worden. 81. N 19. 31, Vertrauensperson: Kausmann Geblex in Berlin W. 30, Baye E:

ung übex den Vergleihsvorschlag ist auf den

traße 13/14, 111, Stock, Zimmer Nr. 106, 9, anberaumt. Der Antrag auf A nung des Verfahrens nebst

schränkter Hastung in Firma Prugel &

dorfer Straße 37, vertreten durch den Geschäftsführer Rudolf Prugel, ebenda | (Möbelhandlung), ist am 12. März 1931, | Frankfurt, Main.

Vextrauensperson: Herx Arthur Danziger in Berlin W. 356,

Lüvhowstraße 60 a. Vergleichstermin am 17, April 1931, 10 Uhr an Gerichts-

telle, Amtsgerichtsplay, Zimmer 244 IL Der Antrag auf Eröffnung des Ver- gleichsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der vom Gericht an-

estellten Ermittlungen sind auf der Ge- châfts\telle zur Einsiht der Beteiligten niedergelegt. 18. V. N. 11. 31. *

5 L E INTIgt tenburg, 12. März 1931, Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Abt. 18. | Berlin-Schöneberg.

Vergleichsverfahren. | Ueber das Vermögen der Efona Aktiengesellschaft, Berlin, Lüßowusfer 24, ist am 11. 3. 1931, 10 Uhr, das Ver- gleihsverfahren zur Abwendung des | Konkurses eröffnet. Vertrauensperson: | Konkursverwalter Heinrich Pusleb, Berlin, Wartenburgstr. 61. Vergleichs- termin am 11. 4. 1931, 914 Uhr, an Ge- rihtsstelle, Berlin-Schöneberg, Grune- waldstraße 66/67, Zimmer 58. Die Akten liegen den Beteiligten auf d Geschäftsstelle zur Einsicht aus. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Schöneberg. 9 V, N. 72, 30.

Bremen. [108955] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Wilhelm Georg Verges, allei- nigen Jnhabers der Firma Hugo Schulze Nachf., in Bremen (Parfüme- rien) ist zur Abwendung des Konkurses am 10. März 1931, nachmittags 54 Uhr, das Vergleichsverfahren ers- öffnet worden. Zux Vertrauensperson ist der Rechtsanwalt und Notar Pohl in Bremen, Am Dom Nr. 6 11, ernannt worden. Vergleichstermin is anbe- raumt worden auf den 9. April 1931, nachmittags 4 Uhr, im Gerichts- hause, 1. Obergeschoß, Zimmer Nr. 84. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- gleichsverfahrens nebst Anlagen und das Ergebnis der Ermittlungen liegen zur Einsicht der Beteiligten im Gerichts- hause Zimmer 34, aus. Zu obigem Termin werden die Gläubiger hiermit geladen. Bremen, den 10. März 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

108954]

L 4

Darmestadt, [108956] Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen der Sander & Co., Elektro- und großhandlung in Darmstadt, Allein- inhaber Kaufmann Ferdinand Sander in Darmstadt, Wilhelminenstraße 43, ist ‘Tam 9, März 1931, 18 Uhr, das Ver- gleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. An die ] | Schuldnerin wird vorerst keine Ver- fügungsbeshränkung erlassen. Rechts- Schiff in Darmstadt, - | Rheinstraße 22, 1sst zur Vertrauens- person ernannt. Termin zur Verhand- lung über den Vergleichsvorshlag ist auf Mittwoch, den 8. April 1931, nahm. 324 Uhr, vor dem unterzeih- . | neten Geciht in Darmstadt, Zim- , | mer 219, anberaumt. Der Antrag auj Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschästs- stelle zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt. L Darmstadt, den 9. März 1981. ] Hessishes Amtsgericht T.

Firma Radio-

; | Dresden, i 5 {108957} Zur Abwendung des Konkur|es über das Vermögen des Kaufmanns Karl Rudolf Holtsch in Dresden, Regerstr. 19, der unter der handelsgerichtlich ein- getragenen Firma Rudolf Holtsh junior ‘n Dresden-A., Serrestraße 10, eine Baumwollwaren - Großhandlung be- treibt, wird heute, am 12. März 1931, nahmittags 3 Uhr, das gerihtlihe Ver- gleihsverfahren eröffnei. Vertrauens- person: vereidigter Bücherrevisor Otto Knaak in Dresden, Eliasplay 1. Ver- gleih8termin am 8, April 1931, vor- mittags 9 Uhr. Die Unterlagen liegen auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten aus. i Amtsgericht Dresden, Abt. IT, ] den 12. März 1931.

Frankfurt, Main, 108958] Vergleichsverfahren.

Neber das Vermögen des Matthias Josef Schneider, wohnhaft zu Frank- Leipziger Straße 2, Inhaber des Geschäfts M. F. Schneider, Fnstallations- und Beleuchtungsförper- eshäft, Frankfuri am Main, Leipziger Straße 42 Laden Leipziger Straße 34, ist am 9. März 1931, 12 Uhr, das Ver- - | gleich8verfahren zur Abwendung des

Honkurses eröffnet worden. Ver Rechtsanwalt Dr. Heyum in Frankfurt am Main, Kaiserstraße 53, ist zur Ver- trauensperson ernannt. Termin _ ZuL - | Verhandlung über den Vergleichsvor- - | schlag ist auf Sam®êtag, den 28. März 1931, 1014 Uhr, vor dem Amts- geriht in Frankfurt am Main, Zeil 42, 1. Stock, Zimmer Nr. 22, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- fahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen

- | der Beteiligten niedergelegt.

Frankfurt am Main, 9. März 1931.

Ì-| Die Been E Amtsgerichts. Abt. 44.

B Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen der Firma Kassewiy & Weil, offene Handels8gesell-

„s p10 Sit

dru

as

A

A

B H E B R Se (2

e 4

ck

A0 h O M è z S3 I H e, E Wp E U I E R L F N N T L T f s

: i ai t

f