1931 / 65 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 65 vom 18, Márz 1931. S, 4.

| 1, Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staat3anzeiger

Focke-Wulf Flugzeugbau A.-G., Dürener Bauk, Düreu. _| Zwickau - Oberhohndorfer Sétein- | Johann Borgers Aktiengesellschaft, | Riebeck-StaDtbrauerei Atti 9 L L

Bremen, | Die Aktionäre unserer Gesellshaft | kohlenbau - Verein, Zwickau, Sa. Vocholt L... M ia fhaft, Großenhain cudesel, (L 65. Berlin, Mittwoch, den 18. März 1921

Einladung zur ordentlichen Gene: | werden hierdur zu der am Freitag, Herabseßung des Aktienkapitals. Die . Aktionäre unserer Gesellschaft Bilauzkonto per 30.Sept-mber1 9 E E u e -

xaiversammlung auf Dienstag, den |den 10. April 1931, nachmittag| _ 3, Bekanntmachung, werden hiermit zu der ordentlichen —, i Frs E (ar A

7. April 1931, mittags 12 Uhr, [54 Uhr, im Sißungsfaal unserer Ban? Fn E Fo, E Dag r ip Dame, dci iat D RM le - s [105262]. [109524] ¡ [105643] 109004]

im Sibungszimmer der Bremen- [zu Düren stattfindenden dreiund- | unjerer Beje schaft vom 10. Dez. 1930 | tag, Den . Apri 31, mittags | Grundstücke und Gebäude | : fti hubfabvri S ; L Haft

Amerika Bank, Bremen, Wachtstraße T reiten De Hauptver- | ist beschlossen worden, das Aktien- 12 Uhr, in dem Amtszimmer des Maschinen, Fastagen und T enl Gran N Tan iee aae T Ten E | Siehtveiler Riugpseutwerfe AE-Vel, Ea ee Geuaberwars Tagesordnung: sammlung ergebenst eingeladen. fapital auf die Hälfte, d. i. auf Reihs- | Herrn Notars Sarrazin in Bocholt | Mobiliar . . T esellschasten Bilanz für 1928 : e ma Unter Dirie cui die ín der außer-| Die S{[lukl zu valioad RM60

L: É (l S 5 | ? ahme auf di ZeT- zie Schlufiliguidationerate von R?

Erste Anzeigenbeilage 109813] 11109496) [104419] ; [109841] 1 [109520].

1. Vorlage des Geschäftsberichts so- Tagesordnung: mark 1082 800,— dadur herabzuseßen, stattfindet, eingeladen. Fuhrpark : i; A l 10 } | | wie Ver Bilan Und Gewinn, un | 1. Vorlage s Geschästbberichts, der | daß die Aktien über nom. RM 1 | o Tagesordunng: Außenstände Aftiva. Beteili Bee S gen o r e PIEIE Perbscrung tes | 200 Bantgeicbbr Mús Jaenle Mags dap gg e) Rer September Jahresbilanz sowie der Gewinn- [auf wm E sf AENE 1. Ves A Vorstands über das ab- asse L e A s Lg Gesellschaft Noch nicht eingezahltes Aktien Kasse Dra 253/33 Grundfavitals s E EAT E e n E eite Wes 1661 E Bde e F. 930 und Beschlußfassung über di Verlustrehn rür das Ge- | werden u n je 2 en U om. | 3 z E orm d N eth S - s E | S io x ETn O TOEI LUID: o A p 9 ) » und Beschlußfassung über dic und Verlustrechnung für das Ge nes 1 e B. ausene Geschäftsjahr Es 5 s irt Aktien 7 fapital . . . « - ¿« « « (37 500|—| Schuldner « « o. ° 363 648/39 H.-G.-B. unjere Gläubiger auf, ihre An- | an bezahlt.

Genehmigung. shäftsjahr 1930 und Vorschlag für | RM 330,— eine eingezogen und ver-| 2. Beschlußfassung über die Genehmi-| Verlust . « ¿ln-Braunsfeld. Y 39 6 i 5 2. Entlastung des Aufsichtsrats und die Gewinnverteilung. nihtet wird, während die andere, dur gung der Bilanz und der Gewinn- K Aktionäre werden zu der Debitoren « « « « « + « « |12500/— 763 901/72 fPprüche bei uns anzumelden. Magdeburg, den 12. März 1931,

| L Si T s 7 ( R Herren ? : F d , f Vorstands. 2 Genehmigung der Bilanz und der | Aufdruck für gültig erflärt und mit und Verlustrechnung. 410 6395 E: N März 1931 um 16 Uhr in 50 000|— pi Der Vorstand. Der Liquidator: Ja ens ch. 3. Umwandlung von Stammaktien in Gewinnverteilung. einex neuen Nummer versehen, zur | 3, Beschlußfassung über die Erteilung - Passiva. 22A P roräumen des Herrn Nokár Passiva F v S O E A Sr P O Pa V I E E I L E E T EZAAG Vorzugsaktien. 3. Entlastung des Aufsihtsrats und Rückgabe gelangt. der Entlastung an die Mitglieder Aktienkapital . . 15 “missen, Köln, Sk. Apernstr. 25, M : c L ) 107921 ( Nachdem der Beschluß in das Han- des Vorstands und des Ausfsichts-| Reservefonds . . 50 000. oen T ordentlichen General- Aftienkapital . . . « « « « [50000|—| Gesehl. Reserve « 60 000— L þÞ | s s P . 2 000. nde Bilanz für 1929. Gläubiger. . « 5 s 292 560/90 | Wanderer-Werke vorm. Winklhofer & Jaenicke Aft.-Ges.,

4. Saßungsänderungen: § 5 gemäß des Vorstandéë. achde luß [ den gefaßten Beschlüssen. Voll-] 4 Wahlen zum Aufsichtsrat. delsregister des Amtsgerichts Zwickau rats. Verbindlichkeiten c | mung ingeladen. E ¿C 11 340182 | Schönau bei Chemnig L U __ Vilanz am 30. September 1930. Passiva. ——

machtserteilung. eaen Teilnahme an der Generalver- | eingetragen ist, fordern wir hiermit die | 4. Beschlußfassung über die Gewinn- sorduung: 9. aen und Vergütung. | sammlung wird auf Artikel 24 der | Aktionäre auf, e Aktien nebst Ge- verteilung.- N Giies B 410 6304 M aitanz per §1. 12. 1980 und Ge- No s 763 901/72 Stimmberechtigt sind nur diejenigen | Sagungen verwiesen. Lebter Hinter- winnanteil- und Erneuerungss{heinen | 5, Saßungsanderungen ewinn- un erlustfonto *-eeSherict. 0 niht eingezahltes | M T9 E IONOATre olme 1inrdoston8 2e Wo a E S a * E - 2 2 . 2 f S é S E haftsberIM! a-M L 2yv f * - Gewinn- und Veríun mun + t RM vVI Ira H N: Ge mindestens zwei T legungétag: Samstag, den 4. April 1931, | bis zum 31. Mai 1931 bei der Gesell-| Die Aktionäre, welche an der Gene- per 30. September 1939, Entlastung des Aufsichtsrats und | Aktienkapital . . . .. Srogenes Grunödstüe 1 427 081/40}| Aktienkapital . » « 15 734 000|— ibre E Tage der Versammlung i HinterlegungSftellen sind: shaft oder der Allgemeinen Deutschen ralversammlung teilnehmen und ihr dos Vorstands. N utfdtärats It.87 Debitoren T E Aufwand. RM M Gebäude . 0 6 114 802/49 Hypotheken L A 76 042/90 JLE Uten “r die Gesellschaftskassen, Credit-Anstalt in Leipzig oder deren | Stimmreht ausüben wollen, haben Soll. RM gergütung des Aufsichtsrats lt. Z7 | Anlagewerte « « « + « « Verlustvortrag « « 799/70 Maschinen und Betriebs- | | Reservefonds . - » 2 470 322/58

bei inferer Fefellibaftsfasic l o E Q r; ; oro j : ; Es er tos S v Lf nas s t —————- E, E x P

M ent SOEUPGOLNN n | die Dresdner Bank, Berlin, und deren | Abteilung Vereinsbank in Zwickau oder j ihre Aktien bis spätestens zum Unkosten. . « . o « « | 25491 bes GründungsSvertrags. dee a 6 è 87 912/95 | einrichtungen . . . « « | 3118 909/88} Unterstüßungsfonds 500 000|/— t A 11 340/82 Patente 1|—| Delkrederekont 100 000!

} -. o . 2. Ciire ereion 0. - pp

Bremen, Flughafen, oder Niederlassungen dem Vankhaus C. Wilh. Stengel in | 8, April 1931 bei einer der nach-| Abschreibungen - - « « « |__31404 MPershiedenes. i j gs §9 d è #

va e A E A Bank, | as B Delbrück Schickler & | Zwickau einzureihen. Die Umtausth- | folgenden Stellen unter S E 2 e Aktien sind zu deponieren bei der | i Passiva, s ¿A e od o 9 25 497/59} Verbindlichkeiten . . « « | 7837 100/17

gee : paris, E, par Co., Berlin, stellen E bereit, den Ausgleich von | eines Nummernverzeichnisses der zur Ls 286 402 nex Bank, Filiale Köln, oder bei Aktienkapital Lp S t M 153 361/17} Gewinn- u. Verlustkonto:

E " nd Stimmkarten abge-| das Bankhaus J. H. Stein, Köln, Spitenbeträgen nah Möglichkeit zu j Teilnahme bestimmten Aktien zu hinter- Haben. E Nontecatin! Qs E l'In- | Kreditoren « - « + « Ertrag. | | Wertpapiere und Beteili- | Ueberschuß . » « - « - 74 544/18

fordert haben. S , y die Dürener Volksbank, Düren. vermitteln. _i{ legen: Vortrag vom 1. 10. 1929 3279 ja ed Agricola, QUal and. Rohertrag - « + » 100 053/47) gungen 61 052|— |

E De 16 Erz 108 Düren, den 14. März 1931. Aktien über nom. RM 8330,—, die | bei unserer Gesellschaft in Bocholt [Erlös für Vier u, Neben- Der Vorstand. , —— Außenstände «- « « « « « | 4929 272/02 |

2 e C0 E ed 1931. " Der Vor stand. bis zum 31. Mai 1931 nicht bei einer H : Hobe, s :+| U Vilanz für 19 100 053/47 Vorräte « « + «+ « « « « [10962 032/23 ; der vorgenanuten Stellen eingereiht | bei dem Barmer Bank-Verein Hins- Verlust vom 1. 10. 1929 bis 93] Reutlingen, den 28. Februar 1931, 26 792 00978 [56 7932 009173

f [109847 sind, sowie eingereihte Aktien über berg, Fisher & Comp. Komman- 30, 9, 1930... « »« « « |. 32050 ch und See-Versicheruungs- |. Aktiva, _|__ [Der Vorstand. Alfred Silber-Bonz. 2 Ea Z S S

[109814] (109847] diesen Betrag, die die zur Zusammen- j T n 44N “erof- ———- nd: Lagerbestand . . 41 685 Der Au tsrat. Willi Silber, | Soll. Gewint- und Verlustrechnung am 30. September 1930. Haben.

l / L g, die 8 ditgesellshaft auf Aktien in Düssel- 286 esellschaft, Mainz. ; fich

Vereinigte Elbkiesbaggerei, Kalk- Pfälzische Chamotte- und Thonwerke legung erforderlihe Zahl nicht er- dorf 286 402 as 31 Dezember 1929, | Debitoren |

«& Mörtelwerke Actien-Gesellschaft Ce und Kircher) A.-G., [reichen und der Gesellschaft niht zur | bei der Rottexdam'shen Bankvereeni- | "T anz per ——————- S zu Magdeburg. L L rünftadt (Pfalz). 7e o, | Verwertung für Rechnung der Be- ging in Leiden. [109849]. RM Anlagewerte 109 100 Bremer Straßenbahu. Gd l 2 761 208 26 Hierdurch laden wir die Aktionäre | „1 beehren uns, die Herren Aktio- | teiligten zur Verfügung gestellt sind, Der Aufsichtêrat. Kühler Carl Eihmaun A.-G., Züllicha,, Misebilientont0 - + * 5 88 617 248 732 Bilanz am 31. Dezember 1930. | Soziale Abgaben « . 622 799,28 |} 5 172 827/29

unserer Gesellschaft zu der am Sonn: náre unserer „Gesellschaft zu der am | werden für kraftlos erklärt werden. ; Liquidatiouseröffnungsbilan ertungéberichtigungsft. 26 433 i | | Abs b "L 2 BS aats

abend, den 25. April 1931, nach- 11, April 1931, mittags 12 Uhr, | Zwickau, Sa., den 18. März 1931, | Wmm am 26. Februar 1931, tarkonto 2 660 A Paffiva. Aktiva. RM H 'U imeei UngeR - e oe o 60 N E | mittags 4 Uhr, im Hotel Magde- [in Grünstadt in unserem Verwaltungs-| Zwickau - Oberhohndorfer Stein- | [109534]. forrentfonto. « « » SATTS I Nawital . e o 50 000 Bahnanlagen u. Konzession | 7 361 513/94 ebershuß «ooooo. 944/18) |

burger Hof, Magdeburg, Alte Ulrich- [gebäude stattfindenden 33. ordent: fohlenbau - Verein. Vilanz am 31, Dezember 1930. Aktiva. M [4 Miftenfonto . + + +- I Puro Filter Corp. Obliga- Grundstückde und Gebäude | 3 836 643/52 6 332 059[78 6 332 05978

t E D î , , 150,90 Hondtonto . - «s « s 100 000 Wagen . « . e. e « « |2158367— Die turnusmäßig aus dem Aufsichtsrat ausgeschiedenen Herren Kommerzien-

straße 4—5, stattfindenden ordentlichen } lichen Generalversammlung ergebenst] Der Vorstand. G. Altsch ul, Grundstückde und Gebäude 75 009 vortrag 28 4 Generalversam nlung ein. einzuladen. Aktiva. RM Maschinen und Utensilien 12 i 1929 . . 4016,71 8 176 RNreditoren ¿ «o o 0 (o 98 425 Umformerwerke - - « « 315 370/— |xat Fabrikbesißer Joh, Winklhofer und Generaldirektor a. D. Wilhelm Henkel wurden

Tagesordnung: Tagesordnung: e | ¿rund stücke und Anla Getwvinnvoritra 307 Ì E Le x

G E ag C e L ! gen 328 001 U OEE vop 4 46 0 126 433 evinnvortrag « « o Werkstatt- und Kontorein- einstimmig wiedergewählt.

1. Bora O S Ee, 1. Rene des A der [4000 s Beteiligungen . « - « 130 001|— | Effekten s 18 248 732 rihtungen . . « - « « | 809 102/— P Det Aufsichtsrat tebt jeßt aus folgenden Mitgliedern : Herren Geh. Legations

der i anz und der DREEn, „und i ilan und der Gewinn- und Ver- anz per 31. Juli, 1930. e es 1 Kasse und Wechsel . 4 16997 n s A 100 000 ÉÚeivtuw- d Verlustrechnun Bau- und Betriebsvorräte 669 849/— | xat Dr. Walther Frish, Berlin, Vorsißender, Konsul Max Reimer, Dresden, S fr das GejGutde 9 Gag, 8 Vorstands uni Akti Warenbestände . « « » 255 416 i 139 1814) hefenionto « o o * 26 433 E für 19830. E Assekuranz: Vortrag für stellvertretender Vorsißender, Kommerzienrat Joh. Winklhofer, Fabrikbesißer, Landss

: Beschlußfassung über die Genehmi- e Aufsichtörats. orstands und des Kasse Wechsel, Effekten Schuldner . « « « 240 458 s E 4239 126 433 - im voraus bezahlte Prä- berg a. Leh, Geheimer Kommerzienrat Dr.-Jng. h. e. Johannes Reinecker, Chemniß, : Uß] q L i- AU]) s, / Jet, r , Wertpáäpiere . » - « s 1 O S 6400 1 408 13508 vinn- und Verlustrechnung Ausgaben. M cie e ee S 6 39 321 Generaldirektor a. D. Wilhelm Henkel, Dresden, Direktor Dr.-Ing. Herbert von

gung déx Bilanz und der Gewinn-| 3. Aufsihtsratswahl Bank- und Postscheckgut- Bank fi : ; , I ft Gf Ver Anträ Attionär : guthaben u. Darlehen | 283 317 Z S ä Beteiligungen « . « « « | 304 126/50 | Klemperer, Berlin, Kaufmann Frib Winklhofer, München Bankdirektor Alfred i D Ee hTenang,. ; ; 4, Anträge von Aktionären und Ver-| haben . « « 19 740/34 | Vargelder, Schecks . . 33 791 [1 0202108 E RM Allgem, Geschäftsunkosten | 278 E Anlagen für Pensionskasse | 1084 337 Krause Chemniß Betriebsratsmitglieder: Richard Roth, Chemnig, Hermann Unger, 3. Bes ußfassung über die Gewinn- shiedenes, Debitoren « « 137 975 Passiva. ufonto » 9226 Abschreibungen « + « - - 8 986 Anlagen für Amortifsations- Chemniß d / : ;

BeicblwFfa S G Unsere Aktionäre, welhe an der Ge- | Vorräte « « » « 153 992 1 270 988/06) oftienkapital . . . 624 000 Merfonto . . 84015 | Delkrederereserve « « « «- 1 860 foûbS v! Cp el: ARB AUO Schönau bei Chemnigt, den 9. März 1931.

. Beschlußfassung über die Ent- | neralversammlung teilzunehmen wün- | Jnventar s Gewinnvortrag - « - « + 307 Bankguthaben und Kasse - 551 275 E abei E inklhafer & Jaenide Akt.-Ges.

4 4 Sas D R S FP ri Allgem. Unkosten 3788 739,76 Betriebsüberschuß . | 6 332 059/78

: j E 282 Passiva Reservefond hetricbs fa ft «E ia) e M A L : ; + nds , » s 9919 betriebsfonto 2 949 astung des Vorstands und des Auf- | schen, werden gemäß § 15 der Statuten | Verlust 48 934/89 | Aftienkapital . . « 800 000|—| Hypotheken . « « 3412 : 1016 288 058 Bankguthaben der Pen- Klee, - von Oeryen.- Stuhlmacher.

sichtsrats. ersucht, sich über den Besiy ihrer Aktien R i :

é E j a s L i : L t, 4 Y z « U eJerve onds E I 75 S Me S 99 | ® onsfa G. ew 114 519

G LSNETE, Ba stimmberechtigt der | bis spätestens 8. April 1931 R Be E E Be ESUN6cdééimten A If 1929 , 4016 Einnahmen. E iCden für Spar-

e O En SO Ses eron, in Grünstadt: bei der Kasse der Ge- ö Passiva, Gläubiger « « «.« 192 978 e A ° Betriebsrohertrag - « « - 288 058 GEIDOT »- e «Ui 99 784/20 | [109535] Bilanz auf 31. Dezember 1930.

testens Neelda bea DL April 1931, sellschaft oder J. Schiffer Bank, | Aktienkapital . 280 000|— ]| Reingewinn « « « 147 009 N ]. E Bo Sis A Daa ee oi La E

nachmittags 3 Uhr, nachzuweisen bei in Mannheim: bei der Deutschen | Reservefonds 1 28 000 Wir fordern gemäß F 297 H.-60,4 de und See-Versicherungs= Der Meran. Strots, fasse «eo eee f LSS L 1. dem Kontor der Gesellscho ft, Ma lf Bank und Disconto-Gesellschaft, Reservefonds II 19 000 1270 988/06] bie Gläubiger unserer Gesellschaft u, F Attiengesellscha}st, Mainz. E) 82 | Kassenbestand: burg, Mittelstraße 7 L R Lubivigbhasen a. Rh. : bei derx | Kreditoren « « - 33 924 Gewinn- und Verlustrechnung | ihre Ansprüche anzumelden. anz per 31, Dezember 1930. E RA T S ti : 1948 380 9, dem Baukhaus Zuckshwerdt & resdner Bank oder 360 924/40 für 1930, Gu, dent U, Mrz Tate RM [5 | [109637]. ientapitat Sonstige Kassenbestände - - : T E

Der Liquidator. E 87 337 Aktienkapital . ». «_« e «+ | 9800 000 Sonstige Kassenbestände - » q 7 781,54

anr N bei cinem Notar 6 Veuchel, Magdeburg, S ‘de 8zuUwei s, ine Eintritts 4 E] G | euhel, Magdeburg, Spiegelbrüce auszuweisen und dagegen eine Eintritts» Gewinn- und Verlustrechnung Soll. RM [H Bericht ‘41 Me g Ido Darlehn. ded: Bremar G E STn-T A ho ertungsberichtigungsft. 26 433/94 für den 30. Funi s Staates für den Bau Devisenbestand 2 896 307163 48

Nr. 14/15, oder favte in E rei u T E S , 5 te in Empfang gu nehmen. Abschreibungen .„ 35 107/41 3. deim Bankhaus Flemming & Co., | 6 ( S Soll. ck S [109850]. : s Magdeburg Breiter Weg 269 oder | Grünstadt (Pfalz), 14. März 1981. | unkosten einschl. Abschreibungen |56 607/43 | Keingewinn ; ; ; +5 tft Rechnungsaufstellung, B e E S TARO Aktiv GM der Hafenbahn « « « - | 370 000/— | Wecselbesiand abzüglih Rückzinsen 23 054 357 75 . der Deutschen Bank und Disconto Wer U} feptorat, L S drid Le DOPISE dder E ats abrik rundbstüde A Ms Lombardforderungen (lt. §14, 3b, c un S | E, Li e 1 NnS - e S \ n [A rt R C 3 3 N f y Gesellsaft; Filiale Maadeburg 1 néverita N 7 303/38 285 357/48 Vermögen. RM artari 99 8176.57 N Sausgrundstüde 12568 441 zuzüglich Binsen bis 31. Dezember 1930 ° 696 408/93 E tors -BuerileeStrake 8, oder [109835]. Obercasseler Vortrag aus 1928/29» « » » | 369/16 Haben S E aue und Zinsscheine . N ift 1930 . 499,25 8 67582 | Maschinenanlage i Bohörbé (6-29 der Saug) VräHarei ArtiomeVeselti@zaft, [ Veriust, 6 qi: 059 + i [02.004 Ueberschuß . » - « « « « | 28635748) Sorten und Audslandögut-| I A a I Magdeburg, den 190. März 193 : Bilanz per 30 S GG Dr 1930 56 607 Dresden, im März 1931, Dabei 666 21 0675 stont ; r ave Se Der Aufsichtsrat. : | Vilanz per 30. November 1930 Max Elb Aktiengesellschaft. | Wechsel . . . . . . + + | 102100 Wbbtentonto : 7: | 26 433/94 | Heizungsanlage - e Beleuchtungsanlag

r. jur. H. Ziegler, Vorsißender. | ‘An Aktiva. RM Dr. Zudcker, Osterwald. Guthaben bei: itorenkonto 1 248 20 Kasse

559 581 Aktiva. É conatôgeld b. Banken 1005 176,15 | 127 681 Wechsel und Scheck8 Wertpapiere « « « -

Kasse, Wechsel, Effekten } Bank- UNE Posticogat L A Reichsbank 150 765,05 | winn- und Verlustrechnun Mech, Buntweberei Brennet Notenbank 837 535,21 | g Banken Debitoren « « . -.« 601 151 Gewinn- und Verlusirechnung |Rüdlagen « » - 3 300 000

haben . . « «- s 22 162 i renten

Debitoren 161 727 p R, Postscheckamt 93 019,04 l ) RM E e R: 0 Q S S E D E . S

Vorräte . 84 527 Sacana vom Ee Bur 39ND, Verschiedene E. e L Hypotheken « « - 14 000 am 31. Dezember 1930. Gesamtbetrag der in dén Betrieb gegebenen Banknoten zu RM 50,— |27 000 000 Aktieneinzahlungsfonto 130 000 Guthaben der Giro- und Kontokorrentgläubiger: t | Juventurbestände « « » 128 987 Ausgaben, RM |H a) tägli fällige Verbindlichkeiten . 12 769 683,47

Jnventar 282 Banken. 262 276,56 | 1 548 7720| Metfonto . . 309 . . , . c: Nori T f 1542 272 Amortisationsfonds - 186 373/67 b) an eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlich 30 144 206 62

7 t nt ¿ Aktiva RNM- 15 BiviilimintG it reibung auf ee ; e ¿ {8 e - s bung auf Jmmobilienkt.} 1 180 Debitoren 48 144/92 | Restaurationsinventarkonto 1/—} Verluft 30 478/17 | Jmmobilien . . , « « « | 2261 587|60| Forderungen in laufender 4 006 7214 Mttibung a. Jnventarkonto | 260 Erneuerungsfonds - 12 E ae R A P S0. 000 «_. 17 374 613/15 wh Haftpflichtversicherung Unerhobene Gewinnanteile « e eee ooo 2 231 |—

Hyvothekenforderungen . | 87745/11| Fn O r ] 289 177/62 | Maschinen u. Einrichtungen | 2 599 222/24 | Kehnung balento » «m 2E N 700 000|— | Penjionskasse « « « » 26 | Reingewinn für 1930 . . - O E

V | Reservefonds . - « *

300 6 | Amortisationsfonds 13 400|— | Erneuerungsfonds 7 235 Hastpflichtversicherung

3 685|— | Diverse Kreditoren -

1 ae mine Gh L a 8 210 ulaBßlialle - e « «4. 3 547 Spargelder « « . - 99 784 Passiva. 7 380|19 | Nitht eingelöste Dividenden- Grundkapital: 54 917 s 400400 1 367 Stück 30 000 Stammaktien zu RM 100,— « «- « 3 000 000,— | 22 144/30 | Gewinm « « « » « « * « |_821 245/92) Stud 10 000 Stammaktien zu RM 500,— « - 5000 ,—| 90 203 17 237 505|82 Stück 600 Vorzugsaktien zu RM 500,— +- «_- 300000, | 8 300 000

ne ets | Besiand an Schaßanweisungen und a E 7 398 099/50 1028 087197 | Kontokorrentguthaben: Jnkasso-, Giro- und sonstige Guthaben « 22 147 350 15 Grundstücke: Bankgebäude in Mannheim und Karl3xuhe «- « - 300 000|—

1198 857 164 945 69 956 344 90

T8 A [09

D E40 ch4 #0

D L

25

0 ®

Ia | Jm MmObilienkfonto . . [109834], Maschinen- und Vetriebs- Bilanz per 31. Dezember 1930. „Utensilienkonto N 202 639 Versandfastagenkonto . 29 000 Aktiva. RM |5 Lagerfastagenkonto « « 15 000 Grundstüsfonto . . . . | 346 203/69 |Fuhrparkfonto . . « + «} 832000 Effekten und Beteiligungen | 392 003/20 | Flaschenbierinventarkonto . 7 000

G: Q T S: 4D S

[S1 12a, #1 R

all lll IS

e p

Passiva,

S [2 2)

V

2

AEEL A

i: e Gewinn- und Verlustrechnung. |Esfekten . . « „« 1 080 846 Per Passiva, 4 L Wechselbestand . « Aktienkapitalkonto . 438 000 Soll, Postscheckguthaben

6..0 0 0 S G

Persönliche Aufwertungs- Bestände « .., . 99 859 Beteili ; Feste Gelder an Genossen- J forderungen « . . - « | 205675/15| Bierforderungen, Hypo- ORNOR, Barenvorts "L avos ddl O.» :) « «ck] ONN 2 126 Verlustsaldo 1074/50] theken und Darlehen « | 8340212 Aftienkapital . . 280 000— | Debitoren . ... _ - | 2335 84028 | Drucksachenlagerkonto . . 3 1730 Ee otriebstonto T 657116 | Aftienkapital . ° E Avalkonto RM 20 000,— Geldbestände « „+-«! ¿4 LI 289/384 FrEDioren « » » «s» 2 177/62] Vorausbezahlte Versiche- Scheckumlauf . « . ls §1030 ,, 2} 49925 | Reservefonds . - ° 20.107 TE | Vorirag aus dein Geschäftsjahr 1929 « « « « « « » 200000, | 1 209 817/28 R Ti ] 208 578 S Ee E E000 12 Qr Erreichtumd München" Dios s | 9 126 et A E „a 2E Betriebskosten « - _8 399 191/80 Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Julande zahlbaren Wechseln | i , s j e. . j 0s S L Einrichtung Nürnberg 1,— : Grebiiutem: « z 539 096 85 RM 1 796 849,03 ——— ; 3 261/17 | Haus München 147 000,— B28], Delkredere « « . « . 44 200 Einnahmen E 69 956 344/90 ait 20 000 pliter aaen dae 43 800|— | Unkosten . . «o 17 375/52 | Reichsbankguthaben 7 792/70 | Haus Nürnberg 51 000,— j 1980007 Löwenbrauerei A.=G. Gew.- u. Verlustrechnung: Betriebseinnahmen abzüg- Gewinn- und Verlnstrechnung auf 31. Dezember 1930. Reservefonds #9 N 1 Sort stellun H 20 000 Warenverlust . . . « 11 174/58 | Kassenbestand « « 44 422/52 7 614 450116 Freiburg im Breisgau. Vortrag von lih Beförderungssteuer RM |5 Reservefonds + Steuerrüdstellungsfont 5 000/— | Vortrag aus 1929/30 1 934/89 | Verlust « . « «4 58 149/08 dais —”- Jahresrechuung Ee 9 567,85 (668 743,75 RM) + + - |11 127 108/95 | Soll. Brn aft . DU / ; ie S uiDEen. j auf 39 S enger E S 42 105 | Steuern. « » - «. . . L | a "Sine E j S : 30 484/99 11 120 599/52 Aktienkapital . . . + « 1000 N | 30, September 1930. 1929/30 . 86 451,89 |__96 019/74 BEA TTI60 211 An Persönliche Unkosten ° . pu rat u. Verlustkto. 40000 | Dividendenkonto . 24174 | Zinsen . E. i las tien L 4.000 000|— StaataueeiGas P S 600 000- eis. E 1 542 272/05 | ab Ausgaben « « « « » 110384208 406,86 | Biusen im: Sctecvecteie : L L00087 Kreditoren Gläubiger: ; Verlust - o; [30 478/17 | Reservefonds . . . « « « | 177 521/42] Guthaben in laufender | Mbiverte - 2! "L auv a0 Gewiun- und Verlustrechunns [Reingewinn - » «o - 784 807/46 Reingewinn für 1930 . . 1 009 817,28 L Hypothekenschuldenkonto . Darlehen . 250 000,— Erneuerungsfonds . « 49 812/931 Rechnung .…. + - + - | 2145 69314 E für das Geshäftsjahr 1929/30. | Vortrag aus 1929 « « « 36 438/46 Vortrag vom Jahre 1929 200 000,— | 1 209 817/28 Aufwertungsausgleichsfto. Sonstige 30 484/99 | Axrbeiterunterstüßungsfonds 47 926/73] Feste Einlagen von Ge- 2 091 540 GM |H 821 245/92 : 4 141 754/58

esa. M M

Persönliche Aufwertungs- Schulden . 148 074,73 | 8398 074 Verlin, den 27, Januar 1931, C. A. Hipp-Stiftungsfonds 70 328/30} nossenschaften 3 387 6055 Laï

; j —————— . A, Dipp- s a Unkosten. . o o. 537 624/10 Gewinnverteilung.

Avalkonto RM 20 000,— Si P-otftiengejellschaft- Kreditoren I 9 | 491 439/46| Bankschulden 120 29% M tapital e De «1 44 200/— | 804 Dividende von Reichsmark RM O,

S E D Diesjähriger Der Vorst ay : Kreditoren IL , « » « « | 1981 104/42] Noch nicht erhobene Divi- 4 Mvefonds . . Reingewinn « - e .- 74 | ‘9 800 000,— «ch « « « « « 784000,— | Vortrag aus dem Geschäftsjahr 1929 . « oooooooo reuhandverwaltungsfonto Gewinn . . . 3.251,69 6083/01] g8iguidati Fan Ls Bankschulden . « « « « - | 354411017} dende „« . « -. -- 8350 derrülagen , , 54 | Vortrag für 1931 « + « «_- 37 245.92 Zinsen aus diskontierten Wechseln . « « s oa ooo. En N Ie E ela, 1206 578/36 rg tiouderösfunngöbilanz | Baumwolltratten . » « « |__758 356/09 | Gewinn . + . g 80 079 Woibetenoläubigor Pte ——7775 Zinsen aus beliehenen Wertpapieren « - * "Erirägnis 1080 846/57] Gewi 2 . Dezember 1930. | =—] Bürgschaften RM 936185 _ Wiz Gläubige Gewinnvortrag v. 1928/29 85 ; E 821 245,92 Binsen aus Guthaben, Depotgebühren und sonstige Erträgnisse

O E E LLERIKEE E, 29/30 Der Gewinnanteil für das Geschäfts- Frtrag aus eigenen Effekten und Schaßanweisungen « « - -

: . ü eiu? 6 l 77 411 620/88 Gewinn- und Verlustkouto per 30. September 1930. Aktiva. Gewinn- und Verlustrechnung. 7 614 Un 1925/00 bz med E 42 | jahr 1930 wurde für die Aktie zu Reich8-

200 000 1 340 664 92 63 593 60

2 125 875/18

38 8

|—

per 31. Dezember 1930. Deren a e o o 56 249 500 Gewinn- und Verlustrechnun"s, Zinsen . + .+ + Mart 700,— auf RM 56,— festgesebt. 4 141 754/58 S An Soll, RM 5 | Verlust «oos 30 500/—| Abschreibung auf Jmmo- | NN [A t RM ni- und Verl E e: 79 Die Auszahlung erfolgt vom 17. März 1931 Die Dividende für das Jahr 1930 wurde in der heutigen Generalversammlung V Debet, RM Generalunkosten 7283 7383 280 000 bilien und Maschinen 479 691/95 | Geschäftsunkost ; 708/56 erlustrechnuung. | Grun n b A 20 | ab unter Vorlage des Gewinnanteilscheins auf 10% = RM 10 für die Stammaktie von RM 100, Vortrag aus 1929 . 14 569/25 | Steuern . . ., 105 165/08 F 251 SeschäWumoson . . . 9/8 Sol Betriebsergebm® für 1930 (25) bzw. Nr. 25 unter Abzug RM 50 für die Stammaktie von RM 500, Zinsenkonto . . « - - 13 411/49 | Abschreibungen « 55 090/60| _, , Passiva, 479 691/95 Uns an Einrichtung Pein e l, RM 671 843/84 | von 10% Kapitalertragsteuer bei der auf 6% = RM 390 für die Vorzugsaktie von RM 500 Provisionskonto L 400 Gewinn « . «ch » 6 083/01 | Aftienkapital . .. 280 000|— | Ueberschuß aus Waren 351 391/59 En 7 n on o E e gewinn e E Eco Von dem Reingewinn von « 96019,74 Darmstädter und Nationalbank K. a. A. [festgeseyt und gelangt gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 60 Steuernkonto . ... 11 242 20.077 Lt. Beschluß der Generalversammlung | Miet-, Pacht- und Zinsein- ° N E 2 sind lt. Beschluß der Generalverjammlung | in Bremen. in Mannheim und Karlsruhe: an unseren Kassen, S Abschreibung auf Effekt 2 000 Sj vom 27, Jaltitar 1A ih bes Pet uithraos 70 151/28 | Vortrag 1929 j 59 384/73 | « 36 072,— zu Sonderabschreibungen auf | Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft in Frankfurt a. Main und Berlin: bei der Deutschen Vank und Disconto-

schreibung auf Effekten 2 000 Per Habeu, aufgelöst und das Geschäft mit allen Verlust , - 5 i; : Z ; : 58 149 08 Erträgnis O insen did ; E Maschinenanlage-, Utensilien-, Jnventar-, besteht aus den Herren: Generalkonsul Gesellschaft

i : j _ Haben ; H | Gewinnvortrag . « 9 831/32 | Aktiven und Passiven auf Herrn Eduard aae | ieböühg,; + : Z 3anlage- | Dr. Aug. Strube Vorsißender, Konsul ' von heute ab zur Auszahlung. : MENNE e 215 28 Wbershußi , » « e « [89 384/73 | Pei e A D daß, dieje Dot, Fr. Noltenius, stellvertretender Vor- | N Die Herren Bankdirektor a. D, W. Hoffmann, Karlsruhe, und Dr. jur. Gustav

Geschäftserträgnis . 887 245/70 | Koller, Berlin NW 40, Kronprinzenufer 479 691/96 i 70 = : E S Kredit. 890 077102 Nr. 30, übergegangen, der es rie a Stuttgart, ben 2. März 1931. I A A S 11 7028 59 384/73 cas reg d A D. R. u. Pr. St. | sibender, Generaldirektor E. Glässel, Dr. ' Hohenemser, Mannheim, sind aus dem Aufsichtêrat ausgeschieden. Herr Ministerialra? Hypothekenzinsen 6 733 7702| Namen F. C. Aprath Söhne, Berlin] Meh. Vuntweberei Brennet. wv E O 1 8808 Wt Veschluß, der heutigen Geueral- | vom 20. 12, 1930 veröffentlicht ist, je bis | W. Kleemann, J. L. Schrage, Bankier Gustav Strohm, Karlsruhe, wurde neu in den Aufsichtsrat gewäik.

G ra vom Rüfstellungs- Jn der heutigen Generalversammlung |NW 40, Kronprinzenufer 7, fortführt. Carl Denk. Hausbesiß . «. o. ——7 ammlung a) dee D E Le A Es Déeblcieben. find. } J. F. Schröder, J. Vaßmer, Dr. Fr. Maunheim, den 14. März 1931. B V 0 R e E O OOO wurde beschlossen, den Dividendenschein Gemäß § 297 des Handelsgeseßbuchs Der Aufsichtsrat seßt sich aus folgenden 313 010 1929/30 eine Dividende nicht zur Dresden-A. 16, den 10. März 1931, Wussow, Berlin, ferner auf Grund des adi B k

abo. i c l 1a Nr. 2 der Vorzugsaktien mit 6% einzu- fordern wir dié Gläubiger auf, ihre An- ! Mitgliedern zusammen: Kommerzienrat] München, den 31. Dezember 1930, ellung, Vergmann & Selo Aktien- B.-R.-G. Wilhelm Meter, Span EGmnd!, Der Borstand V 2 en E 17 508 E Die Einlösung erfolgt bei der sprüche anzumelden. Ernst Majer-Kym, Schopfheim, als Vor- : Bayerische reiburgi.Vrsg. den 13, März 1931, gesellschaft. Vronvah, Zas s E MeS E L sp dtis Lmmobibivis Sn gor D, Filiale Bonn, oder bei| vormals Cer E C E sißender, Dr. Bruno Denk, Vaduz, als Landesgewerbebank A,-G. Dex Vor and. Der Vorstand. Der Vorstand.

Aktiengesellsckuft Berlin L E esellschaftsfasse. _ Aktiengesellschaft f stellvertretender Vorsißender, André Dex Vorstand. nil Beyer, ugust Faller Georg Selo, Friy Bergmann, Roffhack. R. Claessens. Ra Ri@af 1 G ercassel bei Bonn, d. 14, 3, 1931, in Liquidation, Berlin. Gaßner, Vludenz, Hermann Denk, Stutt-| Mertel, Baumgartner. Il s WEYNEL, Der Vorstand, Friß Bernigshausen. Koller, Liquidator, gart, Friß Krafft, St. Blasien. Lembach.