1931 / 65 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 65 vom 18. März 1931. S. 2,

Börsenbeilage

n Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanz r. 65- Verliner Börse vom 17. März

G M röße der Domäne: 4978 behaltlih endgültiger Festften Grundsteuerreinertrag : rd y 8700 5 (vorbebaltlih endgültiger F fen M Brennerei ist vorhanden, 938131 ret. Po L Besonders günstige Grünlandverkz1,z _ Erforderliches Vermögen : xd. iltni, Reichsmark. E Geeigneten Pachtbewerbern kay benenfalls ein Staatsdarleben ; ? shränftem Umfange gewährt werdey, L werber, die ohne Skaatsdarleben 1. fönnen, erhalten den Vorzug. vadty Gegebenenfalls fann die Domins no< um 1d. 75 ha verfleinert werden 4 dur< si< au< das Uebernahme l entsprehend verringern würde. A1." d. hol Der bisherige Pächter bat guf 0BN. nd. Krone = 1,125 RM. 1 Schilling von ter Stadt UAebenwalde belegene Do- | Weiterpacht verzichtet. au} con ¿0 RM. 1 Latt = 0,80 RM. 1 Rubel mäne Hammer foll am Montag, den| Nähere Auskünfte erteilt di, „. ME ¿rdu-K61) = 216 NM. 1 Mer Bes 13. April 1931, Ege zeichnete Regierung. © e a 1 Peso (Gold) E Ge 1 Uta ® T 11 Uhr, im Negierungsgebäude hierselbst Potsdam, den 7. März 193 lnt, 1 Don Lee 1 450 vgeba l z 1931, „40 RM 1 Shanghai-Tael = 2,50 RM. 409 800|— Zimmer 316 für die Zeit vom Preußische Regierung, O RM. 1 Yen =2,10 RM. 1 Hloty = 9 016/90 1. Juli 1931 bis zum 30. Juni 1949 ver- Abteilung für direkte Steuer 2 izigor Gulden = 0,816 RM. 1 Pengö __ Jpachtet werden. Domänen und Forsten 1 s a e 0,75 RM. 1 estnishe Krone = 1,125 RM. MARSEL fh ELEA S 26a SAR A Ä D R TS A E ICKAS A O I S N M A "E R ¿inem Papier beigefügte Bezeichnung F" be-

[109518]. e Nummern oder Serien ¿r sind,

daß nur bestimmte Gesellschaft zu fenen Hagelshädeu-Bergütmy hinter einem Weripapier G ZERE : eipzig. jet, daß eine amter

[109817] Bellagntmahung,

Der s{<wedis<he Staattangebörige Mäns Noland Palmstieruna, geboren “am 1. August 1901 în Iönköping und gegen- wärtig wohnhaft in Frankfurt a. M., beabsictigt, mit der deuts<hen Reiche- angebörigen Maria Klaus, geboren am 30. Juli 1901 in Blißenrod und gegen- wärtig wohnhaft in Frankfurt a. M., im Deutschen Reiche die Ebe zu schließen. Einiprüche gegen diese Eheschließung find spätestens am 30. März 1931 bei der

[104188] B “—_ Ursere Genossenschaft wird aufgelöst. Nir fordern unsere Gläubiger auf, sich bei uns zu melden. Berlin, den 20. Februar 1931. Bekleidvungsgenofsenschaft für Deutsche Beamkte e. G. m. b. H. i. L, Dr. Maiwald. Glander.

Î 107580]. j le é Vereinigte Tischlermeister Leipzigs er E für MSIEEE Dam Eo tungen u. Junenausbau e. G. m. bv, Y. h g Bilauz vom Jahre 1930. __ uterzeinettnt Be BRLLOREC e ——_[_} Königl. Schwedische Gesandtschaft, 685/62 207/24 18 490/— 1— 6 200/— 4 911/50 173/87

ha ing),

[109857 Wirtschaftsgenossenschaft der Geflügelfarm-Kolonic Bad Saarow e, G. m. b. H. i. Liquidation. Die Genossenschaft ist aufgelöt. Gläu- biger werden autgetorderl, ihre Fortcrungen bis zum 15. April 1931 anzumelden. Berlin S0 36, Beermannstx. ö, 17. März 1931. Sn Seifert, Drube, Liquidatoren.

C

eiger _1931

[t

[104904 Bekauutmachuug. Die Kleinkinderbewahraufstalt uud ugendheim St. Raphael G. m. b. S.

in Freiburg i. Br. ist aufgelölt. Der

Unterzeinete ist als Liquidator besiellt.

Etwaige Gläubiger werden aufgefordert,

ibre Ansprüche bei dem Unterzeihncten zu

meiden

Otto Braun, Webereidirektor a.

Freiburg i. Br., Hildastraße 60.

[106643]

Die August Nömer, T großhandlung G. m. b. ist aufgelöst. Die Gläubiger Ihait werden aufgefordert, rungen bei -dem- unterzeichneten unverzüglih geltend zu machen.

Liguidatox: Arno S {o dert, N1tona-Babrenfeld, Luruper Chaussee 141.

Amtlich G jigestellte Kurse.

oire, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 RM. 1 österr. nl, 1 Lire NM. 1 Gld. österr. W.=1,70RM. gold) =20 5 = 0,65 RM. 7 Gld. südd. W. X 1 W.==1,70RM. 1 MarkBanco

L L !

| Heutiger | Voriger

[ Hautiger | Voriger Boriger

den Gelsenfkir<hen-Buer] RM-A28A 1.11.33} 8 Gera Stadtkrs. Anl.} v, 1926, 31. 5, 32f 8 Görliy RM - Anl.| v. 1923, 1. 10. 33] 8 Hagen i. W. RM-| Anl. 28, 1. 7. 33| 6

Kassel NM-Anl. 29, 1. 4, 1934 Kiel RM-AnIl. v. 26, 1. 7. 1931 Koblenz RM -Anl1. von 1926, 1. 3. 31 do. do. 28, 1.10.33 Kolberg Ostseebad NM-A. v.27, 1.1.32 Köln Schayanw. 29, fällig 1, 10. 1932 Königsberg i. Pr. G.-A.A.23,1.10.35 do. RM-A,29,1.4.30 do. RM-A.27,1.1,28 do, Gold-Anl. 1928 Au3g. 1,1. 7.1933

Leipzig RM-Aul.28 L. 6.34 do. do, 1929,1.3.35 Magdeburg Gold-A 1926, 1. 4. 1931 do. do. 28, 1, 6, 33

Auleihen der Kommunalverbände.

a) Anleihen der Provinztal- und preußischen Bezirksverbände,

Mit Zinsberechnung. unk. bis... bzw. verst. tilgbar ab...

Brandenburg. Prov 1.3.9 94G 1.5.1194 G 5G

RM-A. 23, 1. 3. 383 fis 4.10) 4,10

D.,

195,75 G 11005 G

948 [80,5 &

W, P?

do. do. 30, 1.10.35!

do. do.

do. do.

do. do.

o. Ant.-S.!

Ant.-S<. ¿. 5% Lig.-

Pfdb. d. Sblesw.- j Holst. Ld\<.Krdvb}f. ZRMp.S| —,— Westf. Lds<h.G.-Pfd.| 8 | 1.1.7 „7b do. do. do. { 6} 1.1.7 5b do. do.(Abfindpfb.)] 5 | 1.1.7 [87,366

Ohne Zinsberec<hunuung.

Die dur * gektennzei<hn. Pfandbr. u. Schuldvershr. find na den von den Justituten gemachten Mitteil, ass vor dem 1. Januar 1918 ausgegeben anzusehen,

5% Kur-u.Neum. ritters<. 2b

RM-K.Schuldv(AbfS<)| in } Gefündigte u. ungek. Stücke, verloste u. unverl, Stlike, *Z1 Calenberger Cred. Ser. D,/ E, F (get. 1. 10, 23, 1. 4. 24) 5—15$ Kur- u. Neumärkische 443 Sächs, landw. Kréditverein Kreditbr. S. 337 ©#4 3%, 3% Schleswig-Holstein; ld. Kreditv. N? | —— *4, 3%, 3% Westpr. ritters<.1-11!| 5,8b G *4 3%, 34 Westpr. neulands<,![106 G

b) Landesbanken, Provinzial- banken, kommunale Giroverbände.

Mit Zinsberechnung.

Bad.Komm. Landesbk. G.Hp.Pf.R.1,1.10.,348 do. do. R. 2, 1. 5. 3518 do. do. N. 3, 1. 6. 3517 Hann. Landeskrd.GPf S.4Ag.15.2.29,1.7.35 do. Pfandbriefe 1926 do. do. 27 1.1.8332 do. do. S. 5, 1.7.35 do. do. A B E Ae

, do. . do. L H do. f A e: Le do. do. R. 5, 1. 9.92 do.do.Kom.R.1,1.9.31 do. do.do. R.3,1.9.33 Naffau. Landesbt. Gd. Pf.Ag.8-10,31.12.33/8 do.do.A11 ,x3.100, 1934/8 do.do. G.K.S.5,30.9.33/8 do.do.do. S.6-8,r3.100,| 30. 9. 1934/8 Nieders{l. Prv. Hilfs-

109047. Gema, Ge

abakwareu- H., Berlin, der Gefell- ibre Fotde- Liquidator

1.4.1 |i006 1.5,11/100,5 G 1.2.8 96,5 G

uossenshafti zur Verwer- tung musikalischer Aufführungs- rete e. G. m. b. H., Berlin W 8, Friedrih-Ebvert-Str. 21. Vilanz per 30. September 1930,

Vermögen. Kassebestand . « « Sche>guthaben . Bankguthaben « Wertpapiere « « SEE - €29 Buchforderungen Beteiligung Jnventarbestand « « « « Grundstück und Gebäude . De ¿»> E LA Warenbestand «- + « + Verlust per 1930 26 634,51

abzügl. Gewinn- vortrag a. 1929 5 401,74

do. do. 80, 1. 5. 35 do. do. 26, 31, 12.31 Hann. Prov. GM-A. Reihe 1 B, 2. 1. 26 do. RM-Anl. R. 28, 4B u. 5, 1. 4. 1927 do. do.R10-12,1.10.34 do. do. 131.14,1.10.35 . do. R.3B, rz.103,

Tz. 1. 10. 1931 . do. Reihe 6 M Reihe 7 . do. N.8, 1. 10. 32 do. do. R.9, 1. 10. 33 Niederschles. Provinz RM 1926, 1. 4. 32 do. do. 28, 1. T. 33 DstpreußenProv.RM- Anl.27 A.14,1.10.32 Pomm. Pr.G.-A.28;34 do. do. 830, 1/5. 35 Sachsen Prov. - Verb.

[107755] Domänenverpachtung.

Die im Kreise Niederbarnim, rd. 3 km 81,6b

RM | D E 9 575/27 970 987/10 168 847/50 21 617/05 300|— 1¡—

Aftiva. Kaîse D S Bankguthaben « « Effelten-.-: »: à: o Postsche>kguthaben Kautionen «- « « Inventar Außenstände: Statutenmäßige. Voraus- zahlungen an Mitglieder Verband « Diverse « - Ausland « « s

4,56 5b G ,75b

œ@ O Wo

[93220]. Hiermit gebe! Firma mit dem 14. dation getreten ist. r Hermann Basjselmann, Bremen, Teerhof Nr. 45. Die Gläubiger werden hierdur< aufaefordert, ihre Forderungen bei der Gejellschaft oder Lei dem Liquidator an- zumelden. Gerhard Schütte & Co. G. m. in Liquidation, Brenten.

1 wir bekannt, daß unsere Januar 1931 in Liquî- pa

Liquidator ist Herr

r G N. l Danz 6G

0 © a D M N N D

4, 6,

3

5

& A A A I

E de Teri j

I -2 0 0 O o 79 _ o p s A t pet Pen sh He Ft Send Pt Prad Pretb fert: s E L DIE 01

Lo ho bo o Lo Lo bo ho ho ba f f be be fe Lo.

œ 0

Fie Ein

1411 438/74 128 196/34 « , 121 237/49

50 268/62

5,66 G 10%/b

+ Ohne Binsscein und ohne Erneuerungsschein.

- « P S

v. H.

N p P

, nit stattfindet. der zwetten Spalte beigefügten

Schulden.

[1044

R.

62] Bekanutmachung.

Die Gemeinnützige Beamten - Waren- versorgung mit beschränkter Haftung, An- stalt des Deutsden Beamten-Wirt|cha!ts- bundes in Lerlin, is aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden auf- gefordert, sih bei ihr zu melden.

. . . s Vorleistungen s «

Passiva. Anteile der Genossen Reservefonds T « « - Reservefonds II Schulden:

16 412/94

833/35 2 883 302

/46

Mitgliederanteil Reservefonds . « ypothekentisgungsfo ypothekenschulden Darléhnsschulden Buchschulden . « - Rückstellungen

1d8

564 153

Rechnungsabschluß

ir das 1. Deze

Geschäftsjahr vom 1. Januar biz

: mber 1930 L. Gewinn- und Verlustre<huung.

.

a) Vorbeiträge:

A. Einnahme. 1. Ueberträge aus dem Vorjahre, . . « e -- 2, Beiträgeeinnahme abzügl. der Rückschreibungen:

RM

C

i

RM 5 nt

den Aktien in l en bezeichnen den vorleßten, die in der dritten h, heigefligten den leßten zur Ausschüttung ge- nen Gewinnanteil. Jst nur ein Gewinn- nis angegeben, fo ist es dasjenige des vorleßten áftsjat

Die Notierungen für Telegraphische Aus- ua sowie für Ausländische Banknoten den sih fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“.

NM, Ag. 13, 1:2, 33 do.

Schle3w.=-Holst. Prov.

do. Ausg. 18

, do. Ausg. 14 do. Ag.15,1.10.26

. do, Ausg.16 A.1 b 0A Ausg. 17 , do. Aus8g.16 A.2 . do. Gld.A.11u.12 1, 10. 1924

C 2-1 2-2 D O Mo œ@ œŒW

L)

RM-A. A.14,1.1.26

F Lo F fe f j lo

p p RT tg dps d dodo >42 25 I d A s D

o O0 MDIANO omMmD

Mannheim Gold- Anleihe 26,1.10.31 do. do. 27, 1, 8, 32 Mülheim a. d. Ruhr RM 26, 1. 5. 1931 München RM-Anl. von 29, 1. 3, 34 do. 1927, 1. 4, 31 do. Schayanweisg. 1928, fäll. 1. 4. 31 Nürnberger Gold=-

-25b 1,25b G 91,75 G leb G 1b „75b B 5b 5,5eb Q ,75b 5b G

TTb

Oberschl. Prv.Bk.G.Pf.

Pomm. Prov-Bk.Gold 1926,Aus8g. 1,1.7.3117 Rheinprov. Landesb.

fasse G.Pf.R.1, 1.1,36

R. 1, rz. 100, 1. 9, 31 do. do. Kom. Ausg. 1 B#t.A,,rz.100,1.10.31 Ostpr.Prov. Ldbk.GPf. Ag.1,rz.102,1.10.33

Gold-Pf. A. 3,1.7.39

8 7

1.1.7 199,5b G 1.3,9 192,25 G 1.4.10/90,75 G 1.4,10/93 G 1.1.7 /90 G 1.7 1102,5b B

unk. bi3.…., Berl. Pfdb.A.G.-Pf.|10 do. do. (m.S.A-C)| 8 do. do.

do. do. Ser. À...

¿7 [197,25ebB 7 198,56

b

b

7 [906

1 m, De>ungsbes(h. b. 31.12.17, ? an3gest. b, 31.12.41

d) Stadtischaftèn. Mit Zinsberechnung.

bzw. versi, tilgbar ab...

11076 198,25b |93b [83,25 G

1.1 1.1

j Ll. i 1A:

939 053 25 5 | 1.1 89,5b G

86 932/10

Berlin, den 26. Februar 1931,

Der Liquidator der Gemeinuüßzigen Beamten - Waren» versorgung mit beschränkter Hastung, Anftalt des Deutschen Beamten- Wirtschaftsbundes in Lignidation:

Else Hager.

Mitglieder « « .- « «. O D, Le 6 Ausland - « Kartellverre<hnung « Noch zu verteilende Ge- bühren an das Ausland 1929/30 (Rückstellung) . Zur Verteilung stehende Gebühr. 1929/30 (Nétio- einnahme) 2445663,39 Davon bereits verteilt: Nachschäßung 1928/29

3 901,85

do. do.S.A Lig.Pf.| | A Anteilsch.z.5%Liq.G. | Pf.SAdBerl.PfbA|f. Zj9 Berl.Pfandbr.A SB| (Abfind.-Gd.-Pfb.)} 5 Berl.Goldstadts{br.|10 do. do. 26 u. S.1-83} 8 de. do. Ser.3....] 7 do. do. |6 Brandenb. Stadtsch.| G.Pf. R.8(Liq.Pf.)| 5 Anteilsch. z.5%Gold-| Pf.d.Brdb.Stadtsch|f. ZRMy.S Preuß, Ztr.-Stadt-| | haft G.Pf.R.5,7,) j 2.1.30 bzw, 1931/10 | 1.1.7 do. do. R. 3,6,10,| j 2.1.29 bz.31 bz.32| 8 | do. do. R.9, 2.1.32| 8 | do. do.R.141.15 32| do. do, R.18,1.4.33| 8 do. do. R.19,1.4.33 do.do.R20,21 2.1.34 do. do.R.22,1.11.34| do. do. R. 23, rz3.35| do. do. R. 24 do, do, R.25-27; 36| do. do. R.8,11,2.1.32} do. do. R.28, 1.4.36) 7 do.do.R2U1.12,2.1,32| 6 do.do.R11.13,2.1.32j 5

Ohne Zinsberechuung-.

4% Magdeburger Stadtpfandbr. v. 1911 (5instermin 1. 1. 7)

do. 06G: L, 4. B do. do. A. 1.,1.2,1.4.32 do. do. Komm. Ag.4, Y rz. 100, 1. 3, 35/8 do. do, 18,1b,2,1.31|7 do. do.3, rz.102,1.4.39 do. do. A. 2, 1. 10. 31 Schlesw.-H. Pr. Ldsb. Gd.Pf.R.1u.3; 34/35 do. do. K.R. 2,4; 34/35 Westf. Landesbank Pr. S Gold-A. R. 2 X,31 do.do.Feing.25,1.10,30/6 do. do. do. 26, 1.12.31 do.do.do.27R.1,1.2.32/6 do.do. Gd.Pf.R.1 1.2, 1.7,34 bz. 2.1.35 do. do. Komm. R. 2 U. 3, 1. 10. 33 do. do, do.R.4,1.10.34 do. do, do, 1930 R. 2, 1. 10, 35 Westf, Pfbr.A. f.Haus=- grunds\t.G.R.1,1.4.33 do. do.26R.1 31.12.31 do. do.27R.1,31.1.32/6 Zentrale f. Bodenkult- fred.Gld\sch. R.1, 1.7.35 (

1. von Einzelmitgliedern . « «

2. von Verbandsmitgliedern b) Nachschußbeiträge :

1, von Einzelmitgliedern .

2. von Verbandsmitgliedern

c) Verbandszuschlag - «- « . Nebenleistungen der Versicherten:

a) Porto ($ 42 der Vers.-Bed.)

b) Ausfertigungsgebühren . « « « . Kapitalerträge:

a) Zinsen (Art, 43a der Saßung) b) Vanlaisen. evo ed. E6

c) Werhselzinsen - « « « - « ««

5, Geivinn aus Kapitalanlagen : a) realisierter Kursgewinn b) bu<hmäßiger Kursgewinn

i FEBE Einnahmen: a) für d. Hauptrücklage n. Art. 43b der Saßung b) Beiträge wegen unterlassener Antragstellung c) aus abgeschriebenen Forderungen « « « « « d) Versicherungs\teuer (s. B.8c) « « « « « «

Fehlbetrag, gede>t dur< Entnahme aus der Haupt- | TOIGOE v.

Anl, 26, 1. 2. 1931 do. do, 1923 do. Schayzanwsg.28 fällig 1. 4. 1931 Oberhaus, - Rheinl. RM-A. 27,1. 4. 32 Pforzheim Gold- Anl. 26, 1. 11. 31 do.RM-A 27,1.11.32 Plauen i. V. RM-A. 1927, 1.'1, ‘1932 Solingen RM-Anl1. 1928, 1, 10. 1933 Stettin Gold - Anl. 1928, 1, 4. 1933 Weimar Gold-Anl, 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 S.1,1.10.33 Zwickau RM- Anl. 1926, 1. 8, 1929 1,2,8 9b do. 1928,1, 11.1934 1.5.11 [88b

Ohne Zinsberechnung-

Mane Anl Ante

Sch. eins{<l, !/ „Sch.

(in $ d Uulosungsw.) in $ [62b Rostock Anl, - Auslosgs.-

Sh, eins{<l. /sAbLSG

(in $ d. Auslosung3w.)| do. | —,—

S

2a 4 2a A 4 4-3 n

Etvaige Druckfehler in den heutigen | ngaben werden am nächften BVörsen- in der Spalte „Voriger“ berichtigt | grrtümlihe, später amtlich iggeftellte Notierungeu werden mög- bald am Schluß Des Kurszettels als

richtigung“/ mitgeteilt,

Bankdiskont.

lin 5 (Lombard 6). Danzig 5 (Lombard 6). 91, Brüssel 2%. Helsingfors 6. Jtalien 5%. London 3. Madrid 6, New York 2,

Prag 4, Schweiz 2. Stockholm 3.

do. A.15Feing.,1.1.27 do. Gld-A.,A186,1.1.32 do.RM-A. A17,1.1.32 do. Gold, A.18, 1.1.32 do. RM, A. 19, 1.1.32 do. Gold, A.20, 1.1.32 do. RM,A.215 1.1.33 do.Gld-A.A,13,1.1.30 do, Verb. RM-A. 23 u.29(Feing.),1.10.33 bzw. 1. 4, 1934 ..., do. do. RM-A., 30 (Feingold) 1. 10, 35

ao L) D o o D o o

1.1 1.4.10/102,8 G 1.4,10/92 G

720b G

73,5 6 a 71,Seb G G 87G

91,75 G 976

70 726 2 085 455

Gewinn- und Verlustre<hnung vom Fahre 1930.

Verlust.

Steuernkonto . « Geschäftsunkostenkontvo Gehalt- und Lohnkonto Mietekonto b g Zinsenkonto . « « « - . - Grundstückskonto : 12, Abschrei- bung auf Gebäude. . . - Inventarkonto: 5% Abschrbg.

. D.

,

92 6 107,5 G 96,5b 92B 82,75 G

90b G 8,05bG | 8,05b

t

| _iehung/100,75b [198,5b 98,5b

S S M

80 30

517 448 47 807

- 73 G

501 414 7 973/40 | WLAIN 12 741/50 310604 28 215/28 31 080|

2 941

N DP T I a ia Fra fes fas as Pet fert fut jt fet

340 000

T1b' 71b 1.4.10 (87,3 G 91,75 G 976

18 762 33 676/25

108272) Curt Toepfer Tiefvaugesellschaft 1.1.7 m. b, H., Charlottenburg.

Zu Mitgliedern unseres Aufsichtsrats find der Kaufmann Herr Paul Rothichild zu Berkin W 50, Prager Straße 39, und der Chemiker Herr Dr. phil, -Otto Kupfer zu Berlin-Charlottenburg, Ließenburger Straße 34, gewählt worden.

[107688]

Wollwarenfabrik Apolda G. m. b. H., Apolda. Die Gesells<aft ist aufgelöst: Gläubiger wollen fih melden.

Kurt Thiertelder, Liquidator.

[108783]

Die Firma Bernbard Knop G. m. b. H. in Neukfioster ist aufgelöst. Zu Ligui- datoren sind die bisherigen Geschäftsführer, Kaufmann Bernhard Knop und dessen Ghefrau Alwine geb. Propp in Neu- oster bestellt. Alle etwa noch vorhandenen Gläubiger werden aufgefordert, ihre Nechte bei den oben bezeihneten Liquidatoren innerhalb der geseßlichen Frist anzumelden.

Neuklioster i. M., den 9. Januar 1931,

Bernhard Knop G. m. b. S., Neuklostér, i. Liqu. B. Knop. Alwine Knop geb. Propp.

j j |

*

B 59 19 de Ja

Z 135Y

E

| e 1.4.10192,75 G

16 89 93

29 437 5 809 21 801

2 600|— 75|—

85 626/57

Kasseler Bezirksverbd, 1.4.10 Goldshuldv28,1.10,33 do. Schayanweisgn. rz. 110, rz, 1. 6. 83 Wiesbad, Bezirksverb. Schayanweis.,rz.110,

fällig 1. 5, 33/5 | 1.5.11/97,9b

Ohne Zinsberechnung.

Oberhessen Prov. - Anl.- Auslosungsscheines Ostpreußen Prov. - Anl, Ba s\cheine* do. Ablös.o.Auslos.-Sch. Pommern Provinz, Aul.- Auslosgs\{<.Grupp.1* A] do. do. Gruppe 2*X Me Ee E Auslosungsscheine* ,. 99,5b G Schleswig - Holst. Prov.=- 96 Anl. - Auslosungs\{h.*] do. L, 8, 3 54 1,2,8 , Westfalen Provinz-Anl.- x Ey p. Neichs\chay „K | Auzslosungsscheine* ..| do, 157b 7b E Leo 100 GM, | 112 87,25 G ß einan 1p Abrosungetann (in R:

inl. d. De * eins<l, 1/; Ablösungsschuld (in ÿ des Auslojungs1w,).

s , Dt. Ausg. Anl.), uk,1.6.35| 1,6,12/78,7eb G euß ¡ats - Anl, g ), zu 110| 1.2.8 o. Staatsschaß 1929 Folg, u, 31 L. Folg. 102, fällig 20. 1. 33! 20.1.7/100,5 G 0, do, 1930, L. Folge, 4, 100, fällig 1. 3. 34| 1.3.9 Jaden Staat NM-| nl. 27, unk. 1. 2. 32| 1,2.8 |79,25b G ayern Staat RM=-| l, 27, fdb, ab 1, 9. 34 bayer, Staats\chay| 1929, rz. 1, 3. 32 0, 13,110, rz, 1.6. 33 ih

cAidddh 6G 97,5b

Gebühren an das 57 089 1.4.10 Ausland 28/29 25.135,84 Gebühren vom

Ausland an

Mitglieder . 49 443,38

Noch zu verteilen:

Gebühren vom Ausland an Mitglieder (Rückstellung) Pensionsfonds « Reservefonds II .… « Im Schäßungsverfahren zu verteilende Gebühren »

1,6.12 1.4.10/98,25 G

1.4.10 1.4.10/98,25 G

liche festverzinslihe Werte. 15 976 leihen des Reichs, der Läuder, | Mizgebietsanleihe u. Rentenbriefe. 205 974/85

13 566/50 | E Zinelapvban E

16 785/90

31 160/80

50 65

147 15 727

Gewinn, Möbelkonto « « s Polsterkonto . - «+ «. . s Grundstü>ertragskonto « Skontokonto . . Ea 1930

87b 870 G

5

e œo o D o © D D o co

24 331/81 14 695/10 16 879/16 3 085/99 26 634/51 85 626/57 Die Anzahl der Genossen (7) erfuhr j d Gag a A E E sich .die M 120878 eschäft8anteile von 168 000 auf Gesamteinna : 2 096 457 M 275 600, die Haftsumme von M 140-000 e E —-i: auf K 280 000. B, Ausgabe. Der Vorstand. Paul Frißsche. -W. Hofmann.

13. Bankausweise.

[110103] Monatsansweis der Deutschen Rentenbank, Berlin, Februar 1931, Aktiva. Belastung der Land- wirtschaft zugunsten der Rentenbank . . Bestand an Nenten- briefen : Rentenmark 600 000 000 Darlehen an das Neich Ausftehende Forderung (DeutscheRentenbank- Kreditanstalt) Kasse, Giro-, post ched- und Bankguthaben Bankgebäude . . . - Sonstige Aktiva . « + Paffiva. Grundkapital . . - « Umlaufende Nenten- banksheine _. UmlaufendeRentenbriefe winnrejlerve «- « « Rückstellungen . . « + Sonstige Passiva . + Berlin, den 17. März 1931. Deutsche Nentenbanfk,

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

[109825] Einladung zur ordentlichen General- versammlung der Braun1chweigischen

Allgemeinen Viehversicherungs-Gesellschaft

a. G. zu Braunschweig auf Sonnabeud,

d. 18, April d. JF., mittags 12 Uhr,

in Braunschweig, Börsenhotel, Nathenau-

straße 2. Tagesordnung:

1, Geschäftebeniht des Vorstands und Vorlegung der Gewinn- und Verlust- re<nung vom Jahre 1930.

: E der Jahresbilanz für Gntlastung des Vorstands und des Auffichtsrats.

. Festseßung der Vergütung für den

__ Autfichtsrat für 1930.

L Wahlen zum Aufsichtsrat.

6. Beichlußtassung über Gesuche

52 G 106

,5 G 67,36 B

in Y

do. do.

do. do. do.

184 876 234 142 60 000

8 c 8 8 8] - 4 é 8 7

8 st Jal Verlust vom Jahre A

| | Heutiger | Voriger 4856

t, Wertbes, Anl. 23; E 3, 1000Doll,, f, 1.12.82/ 1.12 [96G Þ,10-1000D,, f.2,9.35/ G , Reichsanleihe 29,

unk, 1.7, 34) do. 27, unt. 87 ab 1.8, 34 mit 5

905

«Vi

o. 0, 0

16. 3,

96 G bG

Dtsch. Komm. Gld, 25] (Girozentr.),1.10.31/8 do. do, 26 A.1,1.4.31|8 do. do.28A1U1.2,2.1.33\8 do. do, 28 A. 83, U. 29 A.1-4,1.1. bz. 4/18 do. do,.30A1Uu.2 do. do. 26 A.1, do. do. 28A.1,1.1. do. do.27A.1A, 1.1. do. do. 23 A. X, 1.9. do. do, Schazanwe 1928, rz. 1.4 Mitteld. Kom.-Anl. Sp.-Girov.A.1,1.1.32 j. Mitteld. Landesbk.|7 do. 26 A. 2 v.27,1.1,33|7 Mitteld, Landesbk,-A. 29 A, 1 1. 2, 1. 9, 3418

1 888 163 2 883 302

Gewinn- und Verlustre<hnung per 30. September 1930.

RM 117 573

62,5b Q

|-- l-r

d) Zwedverbände usw. Mit Zinsbere<nung-

Emschergenossens<.| * A.6 N. A 26, 1931 do.do.A.6RB27; 32 S Elftr, Vb.G.A.5,1,11.27 $ do.Reichsm.-A.A.6 Feing., 1929 do.Gld.A.7,1.4.31Z

e) Sonstige. Ohne Zinsberechnung-

4, G 3 } 1.1. +DeutshePfdbr.-Ansft. : Pos.S.1-5, uk, 30-34/4 7,65b B

*Dresdn.Grundrent.-

Anst.Pf.S1,2,5,7-107/4 Le —— —,— * do, do. S. 3, 4,6 N73 ver|<| —,— ——_ *do, Grundrentbr1-3714 | 1.4.10 —— —_—— + Ohne Zinsschein und ohne Erneuerungss<ein.

Pfandbriefe und Schuldverschreib. von Hypothekenbanken sowie Unteils scheine zu ihren Liquid.-Pfandbr.

Mit Zinsberechnung. unkb... ,bzw.n.rü>z.vor., „(n.x.v.),bzw.verst.tilgb.ab.„

Bk, f, Goldkr. Weim. Gold-Pfdbr. R.2, j. ThürL.H.B 28.2.29 doSchuldv.1,31.5.28 Bayer. Handelsbk.- G.Pfb.R.1-6,1.9,33

bzw. 1.1.34 do. do. R, 1-5,1929, 1930, 1931 do, do.R.6 1.7,1.10. bzw. 1.11,31 do, do. R.1,1.3.32 do. do. R.11.2,1.6. 82 bzw. 1.1.33 Bayer. Hyp.u.W<s.- BankGold-Hyp.-Pf. R. 4, 1. 10. 36 Bayer. Landw.-Bk. GHP.R20 21:1 930 Bay.Vereins8b.G.Pf S.1-5,11-25,36-89, 29 bz. 30 bz. 1.1.32 do. S. 90-93, 1. 9

G Co o b

Entschädigungen: h a) für regulierte Schäden aus dem Vorjahre « « i þ) für dergl. nachträglih geltend gemachte Schaden- QUUIRME -+ » «E S bie c) für regulierte Schäden aus dem laufenden Jahre a) Schadenrüd>lage aus dem laufenden Jahre « « » Schäßungskosten “Wi »5 T6 4A S % 7 E 2 E E O R E E ; Verbandszuschlag: | a) auf Nachshuß verrechnet « s - 47 807/30 b) auf Porto verrechnet 342/95 c) zur Verbandsrü>lage 46 356/15 Zur Hauptrüd>lage : i a) na< Art. 43a der Saßung, Zinsen 29 437/16 b) na< Art. 43b der Saßung, Beiträge j Vorbeitrags . «

Abschreibungen auf Forderungen «e. o... \ Verwaltungskosten: | | L a) Hebegebühren u. sonstige Bezüge der Agenten usw. | 233 004/62 ; b) sonstige Verwaltungskosten . « «+ + « « + + + « | 259 267/36 Steuern, öffentliche Abgaben und ähnliche Auflagen |

Sonstige Au3gaben: |

a) Bankzinsen und Provisionen » e o. « 1 979/67 b) Beamtenfürsorge « « - -..-o-. 11 853|— c) Versicherungssteuer (s. A. 64) - e... 31 160/80 ) -Gesamtausgabe : |

IT. Bilanz.

4

1 5 4 1.4.10 1 1.2,8 1.5.11

1.4.10 1.4,10 1.4.10 1.5.11

——

1.1.7 7,65b G

1 2 1. 1, 1. 1.

a I A O

O 50 Co p 7 n DO Co

1 205/25 1046 795/90 10 931/50

———

Handlungsunkosten « « « Gehälter . . 113 609,42 Schmalstich . 16 250,— U s e 65 Rechtsanwalts- und rihtsfosten » « « Reisekosten . . Me 4024 JFnventarabschreibung Effektenkursdifferenz Zur Verteilung stehende Gebühren (Nettoein- nahme) 2 445 663,39 Davon bereits verteilt: Nachshäßung 1928/29 . Gebühren an das Ausland 1928/29 ¿s es Gebühren vom Ausland Mitglieder . .. Noch zu verteilen: Gebühren vom Ausland an MMUGREDeL » e a/é bn Pensionsfonds « Reservefonds IT . «« Im Schäßungsverfahren zu verteilende Gebühren

S

78,6b : i , i S b) Kreisanleihen, E 96,5b G

Mit Zinsberechnung+

Belgard Kreis Gold- Anl, 24 gr., 1. 1. 1924/6 do. do. 24k, 1.1,1924/6

Dhne Zinsberechnung-.

Teltow Kreis-Anl. Aus- es eins<l. 1/5 Ab lös.-Sch, (in d.Auslosw)| in %

2

,

1 064 7014 94 87

129 859

= 38 408: 90 G

90,5 G 96,5 G

. 6. D

do.do. Ag.8, 1930 do.do.Ag4,1.11,26

1,14 8 fichergestellt,

1.1

100,5 G 98b B 79,3b 824/b B

100 G 101b G

1,75b G

22 834 20 565

E

Ohne Zinsberechnung- Schle8w.Holst.LdkRtb|4 | 1.4.10

do. do. 3 1.4.10 Mee Pfandbriefamt

f. Hausgrundstüe. [4 De Att Bm

{nl,-Auslosgss<, S. 1 do. Es Ser. 2*| do. |694{b 6 69b do. do. ohne Ausl.-Sch.| do. ¡11,1 6 116 6 * eins<l. 1/5 Ablösungs schuld (in $ des Auslosung3w.),

D e s

* s 8

. s es

——— —__—__—

11. Genofsen- [109804] schaften.

Unsere Genossenschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 10. Februar 1931 aufgelöt. Die Gläubiger werden aufgefordert, si zu melden. Berlin, den 16. März 1931. Schuh - Produktiv- Genoffenschaft 1920,

y Die Liquidatoren: Friedri<h Woelk. Ernst Reiher.

[108634]

Die ordentlihe Generalversammlung der Genossenschaft findet am Montag, den 13, April 1931, vormittags 9 Uhr, im Geschäftslokal der Bank, Dresden-A., Neumarkt 9 11, ftatt, zu welcher die stimmberechtigten Mitglieder unter Hin- weis auf $ 20 der Sagun Meryuro eingeladen werden. Das Lo al wir um 8 Uhr geöffnet und um 9 Uhr bei beginnender Verhandlung geschlosjen.

: Tagesordnung:

1. Beschlußfassung über den Fahres- beriht und den Rehnungsabs<luß der Generaldirektion für 1930.

. Beschlußfassung über Aenderung der Allgemeinen Versiherungsbedin- gungen und der Sazung der Bank.

3. Wahl zum Aufsichtsrat. 4. Verschiedenes.

Der oben angezogene $ 20 der Saßung utet wörtlih: „Die Legitimation der eisnehmer exfolgt dur< eine Eintritts- ie, die jedem Mitglied erteilt wird, 5 sih mindestens am zweiten Tag vor er Generalversammlung meldet und

e mmberechtigung nachweist, Die tretung stimmberehtigter Mitglieder urch andere stimmberechtigte Mitglieder ist gestattet, -jedo< fann kein Mitglied mehr als eine Vertretung übernehmen. Die Vollmacht muß s{<riftli< mit An- gabe der Policennummer ausgestellt jein und spätestens am zweiten Tage vor der Generalversammlung dem Vorstand eingesandt oder vorgelegt werden, woxauf dem Bevollmächtigten eine karte ausgefertigt wird.“

esden, den- 18, Marz 1931. <sis<e Vieh-Versiherungs-Bank.

Der Aufsihtsrat. Gräfe.

&æ-CL

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten und Körperschaften.

a) Kreditanstalten der Länder, Mit Ziusberechnung. unk, bis..…., bzw, verst. tilgbar ab,»

BraunschwStaatsbk Gld-Pfb, (Lands) Reihe 14, 1.4, 1928

, R. 16, 30. 9,29 v. M40; Le R. 22, R. 23, « M. 24, v M9; «Qi T; 1e 7, . Kom. R, 15; 29 , do. R.21,1.1.33 do. do. R. 18,1.1.32

Hess. Ldbk.GoldHyp. Pfandbr.R.1,2 7-9, 1, 7. bzw. 31.12. 31 bzw. 30.6./31.12.32 do. R.10U1.11,31.12.

1933 bzw. 1.1.34 do. R. 12, 81.12.34 do.R.3,4,6,31.12.31 do. R. 5, 80, 6. 82 do. Gold-Schuldv.

R. 2, 31. 3. 32 do. do. R.1,31.3.32

Lipp. Landbk. Gold- Pf. R. 1, 1,7.1934

Oldb. staatl. Kred.A. Gold1925,31.12.29 do. do. S.2, 1.8.30 do. do. S.4, 1.8.31 do. do, S.5, 1.8.33 do.do. S1 1.3,1,8.30 do. do. GM (Liqu.) do.do.GK.S2,1.7,32 do, do.do.S.3,1.7,34 do. do.do.S.1,1.7.29

Preuß. Ld. Pfdbr. A. GM-Pf.R4,30.6.30 do. do. R. 11,1.7.33 do. do. Reihe 13,15

1.1, bzw. 1.7.84 do.do.R1T7,18,1.1.35 do. do. R.19, 1. do. do. R. 5, 1.

do. do. R.10, 1.

do. do.R.21,1.

do. do. N. 7,

do. do. R. 3,3

dó.do.Kom.R.

54b G M 6

E 0 = S

des 1.1.7

20%

2 000 000 000,— c) Stadtanleihen,

Mit Zinsberechnung+ unk, bis.…., bzw. verst, tilgbar ab...

Aachen RM-A, 29, s 1.4.10 |90,7b G 2h

Lte

[tenbur r. Bas 75b 766 256 (83,25 G

Gold-A, 26, 1931 Augsbg.Gold-A. 26,

107,36 {107,36

,9%b G

1,3.9 1.6,12

205 974/85

. Staat

in Y 154,4b

a Etaatsschaÿ 1929 Tj 100, rz. 1, 10, 32

essen Staat RM=- leihe 29, unk. 1.1.36 übe>d Staat RM- leihe28, unk. 1.10.33] 0, Staatsshaß 1929 fällig 1. 7. 1932

d. do, 30, fäll.1.7.33| Va, do. 30, fäll.1.7.34 Hedlenburg-Schwer. An! 28, uk. 1. 3,33 dea 29, uf. 1, 1. 40 d. do, 26, ta. ab 27 Redlenburg-Strel, M-A, 80, rz.120, ausl. sen Staat RM-| Nleihe 27, uf. 1.10.35 Staatssch. Neihe 4 9x fällig 1. 6. 32 Thür, Etaat8anleihe| z 6, unkiütndb, 1. 3. 36 v. RM-Anl, 27 und) B, unt, 1, 1, 1932

1.3,9 ¡10156 vers. 98 G

1.5.11 98G 1.3.9 1960

1.6.12 |896G

10156 98 G

446 068 737,95

é 25 135 an 1.4,10

E. S

R Fa 00

7243 647,44

20 744 563,15 300 000,— 1 468 825,85

2 000 000 000,—

446 068 738,— 76 000,—

92 124 891,82 6 047 410,96

1 044,80

c) Landschaften.

Mit Ziusberechnung+ unk. bis... bzw, verst, tilgbar ab...

Kur- u. Neumärk. Kred-Inft GPf V do. (Abfind,-Pfdbr) do. ritterschaftliche Darl.-K. Schuldv. do. do. do. S. 2 do. do. do. S, 3 do. do. do. S, 1

.Gd.-Pf.

2 L 8. 1931 1,2,8 do.Schayzanweis.28, fäll. 1. 5. 1931 BerlinGold-Schaÿ- anw.29,30,rz 1.10.33 do. Gold-Anl.1926 1.1.2. Ag., 1.6.31 do. RM-A.28X fäll. 81.3.1950 zu 102 h, ar. Verk.-Anl., v. Lub. ab1,10.34 kdb. do.Gold-A.24,2,1.25 do. Schayanw., 28, fäll, 1. 4. 19383 Bochum Gold-A. 29, 1. 1. 1934

Bonn RM-A. 26 X, L. 8. 1981

do. - do. 29, 1.10.34 Braunschweig. RM- Anl. 26 X, 1.6.31 Breslau RM - Anl. 1928 1, 1938

do. 1928 T1, 1,7.834 do. Shayanw.1929, rz. 1. 4, 88

do. RM-A,.26 ;1931 Dortmund Schay- anw.28,fäll.1.5.31 Dresden Gold-Anl. ae, 1, 12. 33

do. Schaßanw.,rz.]€ 11.10.33,34,354 2h do. Gold-Anl.1926 R. 1, 1. 9. 31

do. do. 26R.2,1.2.32 do. do. 28, 1, 6. 35 do. Gold-Schayanw. fällig 1. 6. 1933 Duisburg RMe- A. 1928, 1. 7. 83

do. 1926, 1. 7. 82 Düsseldorf RM- A. 1926, 1. 1. 32 Eisenach RM-Anl. 1926, 31. 3. 1931 Elberfeld RM-Anl. 1928, 1. 10, 33

do, 1926, 31. 12. 31 Emden Gold-A, 26, 1. 6. 1931

Essen RM-Aul. 26, Ausg. 19, 1982 Frankfurt am Matn Gold-A. 26,1.7,32 do. Schaßzanw.1929, fällig 1 10. 82

do. do. 28 Fäll.1.4.831 Fürth i. B. Gold-A. | V, 1923, 2, 1, 192

Pre Mt

1.5.11

®

bs b ©0

184 876 s 234 142 60 000

1,4,10

1.4.10 ¡976

1,6.,12

Fes J A deP h

1.4.10 | —,

22MM DAADDMDIODOIO R ©

ps pl fs ft ft but fet du4 jrrt f jus

fs d I-I

1 888 163 2784-243

vers. {100,25 6 vers. [101b6G

versch. [101,5 G 1.1.7 G 1.4.10 1.4.10 1.4,10 1.4.10

A. Attiva. sl

Forderungen:

a) Rückstände der Versicherten. « - « « - b) Ausstände bei Generalagenten und Agentn c) Guthaben auf Postsche>konto . « « « e »« d) Guthaben bei Banken - « «o ee o «6 6 N I as E e a0 06 p00 6 f) im folg. Jahre fällige Zinsen, soweit sie anteilig au

das laufende Jahr treffen « . . ..

Kassenbesb-. ¿(ea ese «ao oa os Kapitalanlagen: Wertpapiere (nom, M 653 671,73)

Gesamtbetrag:

bzw. 1. 10. 1933 do. S. 94-99, 1. 1. bz.1.7.bz.1.10.34 do. S. 100-108, 1.1., 1.4.,1.7.,1.10.1935 do.S.109-110,1.1.36 do. S. 1—2, 1. 1. 32 do. S. 1—2, 1, 1. 32 do. Komm. S.1—10 do. do. S.1,1.1.32 Berl. Hyp.-B.G.Hyp Pf, S.5 u. 6,30.9.30 do. S. 12, 1. 10. 82 do. S. 183, 2. 1. 33 do. S. 15, 1. 1. 34 do. S. 16, 1. 4. 835 do. S. 17, 2. 1. 36 do. Ser. 7, 1. 1. 32 do. 11, 1. 7. 35 do. S, 10, 1. 10. 32 do. Serie 8 (Liq.- Pfdbr.) o. Antsch. do. K.S.1, 31.3.31 do. Ser. 4, 1. 1. 33 do. Ser. 5, 1. 4, 33 do. Ser. 6, 1. 4.35 do. Ser. 2, 1. 1. 32 do. Ser. 3, 1. 10. 32 Braunschw. - Hann. Hyp. - Bank Gold- Pfbr. 25, 31. 10. 31 do. do. 24, 30.11.30 do. 1,11.32 do. 1. 2. 834 do. do. 29, 1. 2, 35 do. do. 26, 1.11.31 do. do. 27, 1.11.31 do. do. 1926 (Liq.- Pfdb.) o. Ant,-Sch. Anteilsch. z.4X{Liq,- G.Pf.d.Braunschw. Hannov. Hyp.-Bk. Braunschw. - Haun. HypB.GK 31.10.30 do. do. do., 31.10,31 do.do.d0.27,1.11.31 | do, do. do., 31.12.28

174 745 56 140 6 673 224 4Ti 177 521

Vortrag auf neue Rechnung 081028 W Aufführungs8gebührén aus Deutschland (Bruttöein- nahme) 2 692 050,53 Ernste Musik

(Nachverrech-

nung) «. +

12 093

tro brs d $4 bs pn js jus b i f f f f S S

aNNNRNRNDN D S Arb

do.do.LigPf.oAnts Anteilsc. z. 5h Liq.- G. Pf. d. Ctr. Lds<. Lausit.GdpfdbrS Mecl.Ritters<hGPf do. do. do. Ser, 1 do. (Abfind.-Pfbr.) Ostpr. ldsch. Gd.-Pf. do. do. do. do. do. do. do. do. do. ‘dsd.6-Psor

ph . J A 2

.

@

02

¿p

E S

(ra ps gra dns qus ps gra qus pa dre 1e dra d P

bes ps jd js js dus fra

t =

ba j 090

2 1031/32 L tz.100, rz. 1,9.8 \— Nutsche Reich2pos

! 9030 F. 1, rz. 1.6.32 %. 20 F. 2, rüdz. 100) fällig 1, 4, 34

1,6b G 6 93,3h

dtié, Reichsb. n

_ - _ . I

1.2.8 99G 1.4.10/93,3b

D i fes s Jes Ps L e fre fes fert fs Ôeet but Pré bed 5A 2A f I

MORNBRI OoOS0PIPPI

Anteil d. Aus- landes. « « 340 000,— Aufführungsgebühren vom U c e 06 C M 2 as Tel NTIeR “eas Guthaben aus einem Ver- re<nungsfonto . « « -

do.

2 386 575/38 Prenß B. Passiva. Ret, Go . Vebexrträge für das nächste Jahr: Schadenrüdlage . da R N Un 1. 4.84 Sonstige Passiva: Noch nicht abgehobene Entschädi- En aa a 11A 14.1093b G aue Mtb ect da, fre 1.,4.10/91,75b i :

k; : E D sberechnun Bestand am 1, 1, 1930, (Bei Beginn des Rechnungs- i: due M S L Deutsunasfcheine , , " L i Hierzu sind: getreten-gemäß Art. 43a u. b der Saßung *Adlöfungs schale d M E arf Reichs o. Aus Zusammen ialtinl o: AUSls<,| do, | 8,268 y A ay „Aus Davon sind gemäß Art, 44 der Saßung zur De>kung der T ugerStaats-Anl E E Ausgaben verwendet.» + « . o. o a6 o ae ahe ngscheine®* do. L J TSt 8-9 bleiben U ohne Aut losg8ic] do. do. do. | do. 98 314 T sungss\<uld (in h des Auslosungs1w.). E Werbe. T T” 972 4008 d Doll, fäl. 2. 9. a in $ | G | di urden O Lishe Shuygebiet| gee] 111 [300a | 36a 9 Va ®, ungek., verloste u. unverl, Rentenbriefe. vensche, agt. b, 31.12.17/248b {26b

_—

U _—

:

#*

t jed pt pad

| | 323 503/99 51 300/75 3 760|—

Pom. ld\<.G.-Pfbr. do. do. Ausg.1 1,2 do. do. Ausg. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) donentu db G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächs. lands. Gold-Pfandbr... do. do. 31. 12, 29 do. do. Aus8g.1—2 do. do. Au8g.1—2 do. do. Liqu.-Pfb. ohne Ant. -S. Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.R.2,1.10,31 do. do. Pfb.N.20,30 Schles.Ldsch.GPf,30 do. do. Em.2, 1.4.34 do. do. Em. 1... do. do. Em. 2... do. do. Em. 1... do. do. (Liq.-Pf.) ohne Ant. -= Sch, Anteilsch, z. 5h Liq.- G.Pf.d.Schles.Lsch. Schlw. Holst. ls, G. do. do. do. do. A.30,31,12,35 do. do, Aus8g.1926 do. do. Au3g.1927 do. do, Au2g.1926

100b G 100 G * 92,9b G 928

24 Fs Fs Js fut f

#*1000rfeh[.

pers 0E versch,/100b G *

E

. - 2 bus ps jus

d

M ANNIDNN D A D-AAND D R L 2232 II Q 42

F 0090

L] A

28

bes du4 pad det dret dert pu das dend aar

S A C E R

n D

7 010/29 2 784 243/93 Jm Laufe des Geschäftsjahres 1929/30 sind 30 Genojjsen beigetreten. Ausgeschieden sind 62 Genossen (davon 18, 1 [1929], dur< Tod). Am Schlusse des Geschäftsjahres ge- hörten der Genossenschaft 821 Genossen an. Der Gesamtbetrag, um welchen sich die Geschäftsguthaben in diesem Jahre ver- minderten, betrug RM 620,—. Der Betrag der Haftsumme, für welche am Schlusse des Geschäftsjahres alle Ge- nossen aufzukomnien haben, belief sich auf RM 16 420,—. treiwillige. Ent)}hädigungen. Berlin, den 29. Oktober 1930. 7 Verichiedenes. Gema, Genoßsenschaft-zur Verwer-| Braunschweig, ten 14, März 1931. tung musitalis<her Aufführung®s- Vraunschweigis{<e Allg. Vich- Z ree<te, e. G, m. b. H. verficherungs- Gesellschaft a. G, Jean Gilbert. Leo Ritter. Der Vorftand, Dr. Bu es.

pt pt D

d f b m ca

b Q

e =-

1 008 569/51 235 412/01 i==]

1 243 981/52

ma D

“BESEF "s

Fp

S

“4 D TIN M A A ooo

D c

t Ene T 0

_ . _

-4 72 o e j o o [— J -2 0 o o o o [- J «l n D

12 087/25

5,5b G 5,5b G

_— t

101,1 G 66 100,4 G 1016 101,5 6G G G

[22,3 B

on

_ Ht il

_ 0D O A

O

L

-J S K: n

do. 27, do. 28,

C s

Verbandsrüd>lage :. Bestand am 1.1.1930 o «oe o oooooooo Hierzu sind getreten « « « -

. C 2

e

6445/15

46 356/15

L Zusammen 52 80130

Davon sind verausgabt . «a e ooooooo. 24 487/05

; bleiben E

Gesamtbetrag: [1

a Dio saßzüungêgemäß ausscheidenden Herren des Verjwaltung8rates |v

stimmig wiedergewählt.

Leipzig, den 7. Februar 1931.

Die Direktion. Beschnidt.

E)

is A I js

1 n jp e a 2 A Fa 24 us 23 fend fund jus

Mon

s - s. . .“ . . . . .

gus dus bad gus fers derd dres

© NoN SDARPROM o

o o ta îo 05 Lo Lo Co ta Lo TO 91 fe 1s Co D TO Or C0 DO

bm Fs Fs a js S ta

©

aao

o o04AAMTNAD A A0 a0 A0 0NRK5DI _-

7

.

_

do.do.do. R.8,1.7.32 Thür.Staats3b. Gch. Württ.Wohngskred. G. O L. 1.7.32 do. do. R. 3, 1, 5.34 do. do. R. 4, 1.12.36 do doR5uErw,1.9.37 do, Schuldv. Ag.26,

1. 10. 1932!