1931 / 67 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ersie Zeutralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 67 vom 20. März 1931, S. 4,

———————_—————_—

Dr. Max - Schwarz, Rechtsanivalt in München.

4. Bayerische Verkehrskredit-Ge- sellschait mit beshräufkter Haftung. Siz München. Die Gesellshafterver- sammlung vom 12. März 1931 hat die Auflösung der Gesellschaft beschlossen.

Liquidatoren: Hans May, Kausmann, und Karl Friedrih, Baukbeam- er, beide inm München. Die Liquidatoren siud nur gemeinsam vertretungsberechtigt.

5. Feuertechnik, Gejellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München. Die Gesellschafterversammlung vom 26. Februar und 10. März 1931 haven Änderungen des Gesellschaftsvertrages nach näherer Maßgabe der eingereihten Niederschrist, inm besouderen hinsichtlih der Firma und des Gegenstandes des Unternehmens bes<lossen, welcher nun ist: Herstellung und Vertrieb von chemis<-te<hnis<hen Hilfsstoffen für Fu- dustrie und Gewerbe. Das Stammkapital ist um 19400- RM auf 20000 RM er- höht. Die Firma lautet nun: „Solvin““ Fabrikation chemiich-te<nis<erHilfs- stoffe, Gejelischaft mit beschränkier Haftung. Geschäftsführer Max Mayer- hans und Friedrih Funk gelöscht; neu- bestellter Geschäftsführer: Dr. Christoph Strieth, Kaufmann in München. 1. Der G sellschafter Friedrich Funk, Kaufmann in München briudt a) zum Annahme- wert on 2500 RM nach: näherer Maß- gabe des Gesellshaftsvertrages Maschiuen und Mobilien þ) zum Annahmewert von 3500 RM nah uäherer Maßgabe des Gesellschaftsvertrages. Warenforde- rungen. ein. 2. Die Gesellshasterin Alexandra Prebs<, Kaufmanusgattin in München, zum Annahmewert von 7700 RM ein die ihr zustehenden Fabrikationsmethoden zur Herstellung der <hemis<-te<nisWen Hilfsstoffse Sol- volan, Ero, Ronolin, Rony, Pekasol, Puk, Lympol und Ronol.

6. Dr. Fr. Schiegelmilh. Gesell- schaft mit beshräunkter Haftuug. Siß München. Weiterer Geschäftsführer: Aloys Dlubis, Kaufinann in Beuthen.

7. Metallisfierungs-Gesellfchaft mit beschränkter Haftung. Siß München. Neubestellter Geschäftsführer: Heinrich Te <hemacher, Direktor in Pasing. Die Gesellshafterversammlung vom 4. No- vembex 1930 hat die Erhöhung des Stammkapitals um 10000 RM auf 30009 RM und Änderungen des Ge-=- sellshaftsvertrages na< näherer Maß- gabe der eingereichten Niederschrift, im b-souderen himfihtli<h des Gegenstandes des Unternehmens beschlossen, leßterer ist nun die Verwertung. des vön cFU- genieur Sermann Mayr eingebrachten Verfahrens zur Metallisierung von Gegenständen aller Art, genannt Metall- oteft und geschüßt dur<h Deutsches Reichs- patent Nx. 505508, ausgegeben am 20. August 1930, sowie der Zusazpatente im Jun- und Ausland, ferner die Fabri- fation nach diesene Verfahren, die Er- rihtung von Tochtergesellschaften im {Fu- und Ausland und die Beteiligung an gleihen Unternehmen sowie Geschäfte aller Art. Der Gesellshafter Hermann Mayr, Fugenieux in München, bringt zum Annahmewert von 5000 RM ein eine Zusagerfindung zu dem von ihm eing brachtèn deutshen Reichspatent Nr. 505 508,

3. Bayerische Auto - Saragen Uf iien-Gejselljchaft. Siß München. Die Generalversammlungen. vom 30. April 1930 und 26. Januar 1931 haben Ände- rungen des Gesellschaftsvertrages nah uäherer Maßgabe der eingereichten Niederschrift, im besondéren die Herab- leßung des Grundfapitals um 50 000 RM und dessen Wiedererhöhung um 990000RM beschlossen. . Herabseßung und Erhöhung sind durchgeführt. Das Grundkapital be- trägt nunmehr 115000 RM. 90 Fnhaber- stammaktien zu je 1000RM werden zum Nennbétrag ausgegeben. Das Grund- tapital ist nun eingeteilt in 800 Fnhaber=- stammaktieu. zu je 20 und in 99 sol<e zu je 1000 RM.

_9. Bayerische Vereinsbank. Siß München. Vorstands ellvertreter Salomon Kualer gelöscht. Prokuren Josef Dezer, Wilhelm Diebel, Paul Kirsten, Josef Koch, Gottfried Schmitt, Rudolf Zett, Walter Michalk, Friß Bode und Gustav Geyer gelöst.

10. M. Silberthau & Eo. Siy München. Gesellschafter Moriß Silber= thau gelös<t. Seit 16. Oktober 1930 nm- gewandelt in Kommanditgesellschaft. Per- jöonlih haftender Gesell s<h7fter: Barry Silberthau, Kaufmann. in München. Ein Kommanditist. Prokuristen : Maria Silber- thau und Hans Silberthau, je Einzel- prokura.

11. Georg Albert. Siy München. Persönlich haftender Gesellschafter FFohann Urban und ein Kommanditist aelösht ; neu eingetretene persönlich haftende Gesell- schafterin: Elisabeth Albert, Kaufmanns- witwe in München. Prokura dex Elisabeth Albert gelöscht.

12, Abt & Danziger. Siß München. Prokuren Elisabeth Lachner und Xaver Wernhammer gelöscht.

13. Willy Maurus. Siß München: Prokura des Rudolf Mang g/löscht.

14. Carl Schmid Früchßhtiegroß- handlung. Siß München. Kar! Schmid als TFnhaber gelöscht; nunmeh ige Jn- haberin: Karoline Schmid, Geschästs- inhaberin in München. Forderungen und Verbindlichkeiten sind viht übernommen.

15. Franziska Mbößel, Siß München. M Mößel als Fnhaberin gelö <t. Seit 1. Oktober 1930 ofene Handels- gesells<haft. Gesellschafter: Alexander Mößel

und Hans Mößel, Früchtegroßhändler in München. L

16. August Saumweber. Siß Mün- <en. Weitere Prokuristen: Emil Fanun; Einzelprokura. L I. Löshuncen cingetragener Firmen:

1. Geihwister Waas. Sitz München. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Firma er- losen. i L

2 Ludwig Waas. Sih München.

3. Textilwareniager des Ostens David Ja>kowitz. Siy München.

4. Fehl & Co. Zeniralheizungs- baugefellshaft. Siz München.

5, Ælois Deiglmayr. Sit: München.

6. Gaterie Dr. Richard Paulus. Sih München. L

7. August Cammerer. Sit München.

München, den 14. März 1931.

Amtsgericht.

Nordähausen. [109907]

Jm das Handelsreg1|ter A ist am 13. Mänz 19331 bei der trma H. Brenne>e zu Nordhausen Nr. 218 des Reg.— eingetragen: Die Firma ijt erloshen.

Amtsgeri<ht Nordhausen.

NordAhausen, i [109908]

Jn das Handelsregister A 1st “am 14 März 1931 die Firma Konfektions- haus Max Schiff mit dem Siy in Nord- hausen unter Nr. 1036 des Registers cingetragen und als deren Fuhaber der Kaufmann Max Schiff in Nordhausen.

Amtsgericht Nordhausen.

Nordhausenun. [109909] Im das Handelsregister A ist am 14. März 1931 die Firma Kunst-, Anti- quitäten- und Möbelhaus Hermann Heht mit dem Siß in Nordhausen unter Nr. 1037 des Registers einge- tragen und als deren Fnhaber der Kaufmann Hermann He in Nord- hausen. Amtsgeriht Nordhausen. Nor&@hausen. {109910] Jn das Handelsregister A ist am 14, März 1981 die Firma: Walter Herr- mann Eleno mit dem Siy in Nord- hausen unter Nr. 1038. des Registers eingetragen und als deren Fnhaber der Kaufmann Walter Herrmann in Nord- hausen. Amtsgeriht Nordhausen.

For&Æhansen., [109911] Fn das Handelsregister A iff am 14 März 1931 die Fivma Carl Walter Holts< mit dem Siy in Nordhausen unter Nr. 1039 des- Registers einge- tragen und als deren Fnhaber der Kaufmann Carl Walter Holts< in Nordhausen. Dr. Ernst Teichmüller und Friedri<h Wießke, beide in Nord- hausen, is Prokura erteilt, Gegenstand des Handelsgewerbes ist Wäschefabrikation und Leinen- und Baumwellwaren-Großhandel. Amtsgeriht Nordhausen, Ortelsburg. [109912] Jm Handelsregister A Nr. 164 ist bei dex Firma Adolf Pietrzyk in Ortels- burg heute eingetragen, daß jeßiger Finhaber der Kaufmann Arno Pietrzyk in Ortelsburg ist. Amtsgericht Ortelsburg, 14. März.191«

Oschatz. [109913] Auf dem Blatt 99 des: Handels- registers für den Stadtbezirk Oschab über die Firma F. G. Lohmann in Oschab ist heute folgendes eingetragen worden: Dex Kaufmann Robert Her- mann Shneiderheinge: ist infolge Ab- lebens ausgeschieden. Aleinige Fn- haberin dev Firma ist geworden Frau Margarethe Paula: verw. Schuetder- heinze geb, Lau>ner in Oschaß.

Amtsgericht Oschatz, am 13. März 1931.

Osterburg. [109914] Jw unser Handelsregister Abt. A: ist heute bei dexr unter Nv. 81 eingetra- genem Firma August Sommerkamp- & Sohn in Osterburg folgendes. einge- tragen:

Der bisherige Gesellschafter Kauf- mann Arthux Sommerkamp- ist. alleini- ger Jnhaber der Firma: Die Gesell- [haft ist aufgelöst.

Osterburg, den 14.. März 1931.

Das Amtsgericht. Perleberg. [109915]

H.-R. A 67, Fa. E. Lüdemann, Perle- berg: Der Kaufmann Wilhelm. Wolff ist im das Geschäft als persönli<h haf- tender Gesellschafter. eingetreten. Dis Gesellschaft ist cine offene Handelsgesell- schaft, hat am 1. Fanuar 1931 begonnen und führt die bisherige Firma fort. Zur Vertretung ist jeder Gesellschafter. er mächtigt.

Perleberg, den 11. März 193L

Das Amtsgericht.

Reutlingen. [109916] Handelsregistereintragung vom 14. 3. 19831: Gesellschaftsfirmenregister: Zur Firma Waschloy Waschmittelgesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquida=- tion, Siß hier: Die Vertretungsbefug- nis des Liquidators Paul Roser, Fabri- fant in Eßlingen, ist beendigt. Neuer Liquidator: Ernst Schmid, Kaufmann in Eßlingen. Amtsgeriht Reutlingen.

Rostock, Meek. [109917] Fu das Handelsregister ist. heute zux

Firma Jmperial Verkaufsgesells<haft

i

mit beschränkter Haftung Hamburg, Zweigniederlassung Rosto>, eingetragen worden:

Die Vertretungsbefugnis des Ge- s{äftsführers Otto Vincent Heinri Ernst Durlach: ist beendet.

Nosto>, den 10: März, 1931.

Amtsgericht.

Sayda, Erzgeb. [109948]

Fn das Handelszregister ist eiîn= getragen: worden:

L. am 5. März 1934 auf Blatt 260 die Firma Neubert «& Reichelt in Neuhausen i, Erzgeb. Gesellschafter sind die Stuhlbauer: a) Emil Oskar Reichelt im Neuhausen Nr. 57 g, b) Emil Alfred Reichelt in Neuhausen Nr. 57 g, c) Ru- dolf Emil Reichelt in Dittersbach Nr. 28, 4) Bruno Reinwald Neubert in Neuhausen. Nr... 57 œ, e) Max Rein- hard Neubert in Neuhausen Nr. 57 g. Die Gesellschaft ist am 15. Fanuar 1930 errihtet worden. Die Gesellschafter sind für [es allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

T1, am 10. März 1931 auf Blatt 261 die Firma Aruo Müller, Siymöbel-= fabrik in Clausnig i. Erzgeb: Der Sih- möbelfabxikant Arno Bernhard Müller in Clausniß. ist Fuhaber.

Amtsgericht Sayda, dew 16. Märg 1931.

Singen. [109919] Handelsregistereintrag A Il D.-Z, T7 bei der Firma Calorie-Werk Gautschi u. Brandt Kom.-Ges. in Singen: Auf- lösung der Kommanditgesellshaft mit 31. Dezember 1930 und Uebergang: des Geschäfts ohne Firmenänderung auf Hans. Rudolf Gautschi. Singen, den 9: März: 1931. Bad, Amtsgericht, 2.

Tetinamg. [108060] Jm Handelsregister für Eingelfirmen wurde am 8, Oktober 1930 eingetragen die Firma Hermann Figilister, Siß in Friedrichshafen. Fnhaber: Hermann Figilister, Kaufmann in Friedrihs- hafen. (Geschäftsräume: Scheffelstr. 6.) Geschäftszweig: Eisenhandlung. __Jm Handelsregister für Gesellschafts- En wurde ein d r 3

Zu der Firma Luftschiffbau Zeppelin, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung in O O am Æ 2: 19834: Die

esolls<hafterversammlung vom 17, Fe- bruar 1931 hat die Aenderung des $8 des Gesellschaftsvertrags beschlossen. S 8 lautet nun: Die Vertretung: der Gesellschaft erfolgt in der Regel in der Weise, daß Erklärungen, dur<h welche die Gesellschaft bere<tigt oder ver- pflichtet werden soll: a) wenn ein Ge- schäftsführer bestellt ist, entweder von diesem oder ‘von ei Prokuristen, b) wenn mehrere Heschäftsführer be- stelit sind, entweder von: zwei Geschäfts- führern odex von einem Geschäftsführer und einem Prokuristen abzugeben sind. Dem Geschäftsführer Dr. Hugo Eckener ist die Berechtigung erteilt, die Gesell- schaft. allein zw vertreten und für sie zu zeichnen. Dem Diplomingenieur Albert Ehrle in Friedrichshafen ist Gesamt- Prokura: erteilt.

Zu der Firma Balluff & Springer,

Aluminiumwerk & Apparatebau, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Fee fen anm: 5, März 1931: Die sells<afterversammlung * vom 19. 12. 1930 hat die Erhöhung des Stammkapitals von seither 24 000 RM auf 42000 RM und die dadur< be- dingte- Aenderung des Gesellschaftsver- trags beschlossen. Die Erhöhung ist durchgeführt. _Zw: der Firma Film-Palast, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Friedrihshafen, am 4. März 1931: Carl Wiedmann, Lichtspieltheaterbesißer in Friedrichshafen, ist als Geschäfts= führer ausgeschieden. Dur Gefsell- schafterbeschluß vom 25. November 1930 wurde zum Ce bestellt: Wilhelm Schumacher, Malermeister in Friedrichshafen.

Zu der Firma. Deutshe Bank und Disconto -- Gesellschaft, Zweignieder- lassung Friedrichshafen, anr 14, Fanuar und 9, März 1931: Hans: Rummel, Bankdirektor, Berlin-Charlottenburg, ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt. Dr. Paul Bonn in Berlin und Selmar Fehr: in Bexrlin-Charlotten- burg sind niht mehr Vorstandsmit- glieder.

Amtsgericht Tettnang.

Vechta. [109920] _vgn das hiesige Handelsregister. Abt. 4X ist heute unter Nv. 403 die Firma F0- hanna Dultmeyer, Langförden, und als deren. Fnhaberin die Ehefrau. des Kauf- manns. Josef Dultmeyer, Johanna. geb: Lü>k, in Langförden: neu. eingetragen worden. Dem Kaufmann Josef Dult- meyex in Langfördem ist. Prokura: er- teilt. Angegebener Gejschäftsgweig: Bäterei, Kolonialwarenhandlung, Wirtz

, haft und. Eiergroßhandel.

Amtsgericht. Vehia, 10. Märg; 193k. Waldheim. [109921] Auf deu: Blättern 4939: und: 484 des HandelSregisters, betr. die: Zweigstellen der Firma Allgemeine: Deutsche Credit- Anstalt inm Waldheim: und Hartha, ist heute eingetragen worden: _ Der Bankdirektor Dr. jur. Gerhard Sachau in IONO ist zum Mitglied des Vorstands bestellt. Amtsgericht Waldheim, 9; März: 1931

‘mark, Per.

Wartenburg, F. {1099221

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter. Nx. 90 bei der offenen Handel8gesells{haft in Firma Andreas Fox -Nahf., O. H-G. in Gr. Lemken- dorf, folgendes. eingetragen:

Die Gesells<haft ist aufgelöst; die Firma. ist erloschen.

Ámtsgeri<t Wartenburg, 2: Mai 1930.

[109923] Abt. À

Weimar.

Iun unser JantelVegiis Bd: T Nx. 27 1st heute Max Lüttich in Weimar (offene Han- delsgesells<haft) eingetragen worden: Der bisherige Gesellshafter, Buchbinder- meister Paul Lüttih in Weimar, ist alleiniger Fnhaber der Firma, Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Weimar, den 13. März 1931. üuringishes Amtsgericht.

Thü [109924] Wesermünde-Gececestemüinde.

Fn das hiesige Handelsregister ist am 14, 3, 1931 eingetragen worden:

a) Zu der Firma Mechanische Tau- werkfabrik E. Schuiring & Co, in Wesermünde-G.: Der Gesellschafter Carl Lange is ausgeschieden und damit die us Handelsgesellshaft aufgelöst. Der Kaufmann Emil Schuiring führt das Geschäft unter alter Firma als Einzelkaufmann fort. (H.-R. A 508.)

b) Zu der “Firma Heinrih Weber in Wesermünde-G.:; Der Kaufmann Fonny Hörmann, Wesermünde, ist als Gesell- hafter in das Gere eingetreten. Die offene Handelsgesellschaft Yat am 1. Februar 1931 begonnen, (H.-R.

A 482)

c) Zu der Firma Kühlfis<h Aktien- gesells<haft Wesermünde in Weser- münde-G.: Die Prokuva des Dr. Franz Holm ist exloschen. (H:-R. B. 124.) Amtsgeriht Wesermünde-Geestemünde.

Wetzlar. [109925] Fn Handelsregister A Nr. 111 ist bei Firma Friedr. Mandler zu Weßlar. eîin- etragen: Dem Kaufmann Emil Mand- er in Wetlar ist Prokura erteilt. Weßlar, den 14. März 1931. Amtsgericht,

Wismar. [109926] Die hiesige Niederlassung der Fa. Liwera-Strumpf. G. m, b. H. in Ham- burg ist als selbständige Zweignieder- lassung aufgehoben. Wismar, den 23. Februar 1931. Amtsgericht.

Wurzen, [109690] Auf Blatt 371 des hiesigen Handels- registers ist heute das. Erlöschen der Firma. Adam. Schiedermaier in Wurzen eingetragen worden. Amtsgeriht Wuxzen, 10. Mävz 1931.

Zerbat. [409927]

Die Firma- Erste Anhaltische Rohr- gewebe- u, Gärtnereimattenfabrik Friedri<h Schulze, Zerbst,, ist. erloschen. Anhalt. Amtsgericht Zerbst, 7. 3. 1931.

Zittau, [109928]

Am 11. 3..19831 .ist auf Blatt 530- des hiesigen Haudelsregisters, betr. die Firma Johannes Beyer. Nachf. in Zittau, fol- gendes eingetragen worden: Der Kauf- mann Anton Tscharek ist infolge Ab- lebens ausgeshieden, Die Gesellschaft Y aufgelöst, Dex Kaufmann Alsred Tscharek in Grottau führt. das: Haudels- geczäft unter dex bisherigen Firuta als Alleininhaber fort.

Amtsgericht. Zittau, den 14. Mäxz 1931. |

Zweibrücken. [109929] Handelsregister.

Fa; Ströbel u. Co. Ga! mit: beschränkter Haftung. Siß: Landstuhl: Durch: Beschluß dev E Ps vom 25: April 1929: wurde er Siy dex Gesellschaft nach: Kaisers- lautern verlegt.

Zweibrücken, den: 13. März: 1981.

Amtsgericht.

ZwäÖömitz. [109692]

Auf Blatt 310: des Handelsregisters, betr. die Firma. Alfred- Herold in Hor- mersdorf, ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Zwön1ß, am 13. 3. 1931. :

4. Genofsenschafts- reger.

Bismark, Prov. Sachsen.

Jw unsex Genossenschaftsregister ist am 12. März 1931 bei der unter Nv. 28 verzeichnetew „Ländlihe Spar= und Darlehnskasse Porit-Döllni eingetra- ene Genossenschaft mit beschränkter

aftpfliht im Bismark“ eingetragen worden:

Siy der Genossenschaft ist jet Bis- Sach]em. genstand des Unternehmens ist jeßt auch der gemein=- nie Bezug landwirtschaftliher Be- arfsartifel und dev Absay landwirt- s{haftliher Produkte: der Mitglieder.

Amtsgert<t Bismark, Pr, Sa.

[109975] Bismark, Prov. Sachsen, Fn unser Genossenschaftsregister ist

am 183, März 1984 bei dexr unter Nr. 10

ei der Firmæ}

‘nisse der

der

verzeihneten „Ländliche > Darlehnsfkasse Berkau einge.

nossenschaft mit beschränkier ¿Lx ]

in Berkau“ eingetragen worden: f

stand des Unternehmens ¿i ; An- und Verkauf sandwireLA 2 Bedarfsartikel und Verbr auch wie Absat landwirtschaftliche 2 a v avon. ‘r Er

Preußisches Amtsgerih+ Rz Pr. Sa. Bismerf

E K T Fm unfer nosjen\haft8ras heute Ae dee Haft8regise Gen.-Reg. 12, Molkereigenofe,s Poppenburg e. G. m. b. H, iy end burg: Flix ausgeschiedenes ‘Beritt mitglied Oehlerking-Wülfingen gg esizer Friedrih Dannhausen-F1,, e talied: haufen-Ele g $ 26 des Statuts geändert (gi, Einzahlung des festgeseßten Gs anteils von 250 RM halten zwei Milchkühen pro Anteil) _ M Beschlüsse vom 12. 2. 1931 Amtsgericht Elze (Hann.), 16. 2 m

Engen, Baden, [1008 Gen.-Reg. Band I1 O.-Z, 2 -Y

zugs- und Absaßgenossenshaj

S Honstetten ge. F

Die Firma ist geändert in Lmz schaftlihe Ein- und Verkaufszeyß haft Honstetten, Amt Engen, iw tragene Genossenschaft mit beschr Haftpflicht in Honstetten. Gegen des Unternehmens: - Gemeinsdaisis Einkauf vou Verbrauchs\toffen Gegenständen des landwirtschaft Betriebes und gemeinschaftlicher Y fauf fandwirtshaftliher Erzeunül An Stelle des Statuts. vom 6, F 1922 tritt das Statut vom 9. Nover 1930.

Engen, den 12. März 1931,

Amtsgericht,

Gladbach-Rheydt. ‘n

Bekanntmachuug, - Jn unser Genossenschaftsregist heute unter Nr. 80 die Genossnsht unter der Firma „Westdeutsche ét und Hypothekenbank eingetragene nosseuschaft mit bes{<ränkter Haftysitf mit dem. Siß. in Gladbach Stadtteil M.-Gladbach, eingeht worden,

Das Statut ist am 20. Februar! festgestellt. B des Ui nehmens i} dex Betrieb von d geschäften aller Art zur Förderuy Erwerbs und der Wirtschaft de Y glieder.

Gladba<-Rheydt, 28. Februa M

Amtsgeriht M.-Gladbrd.

Gladbach-Rhbeydt. [108

Bekauntmachung.

Jn unsex Genossenscha ftsregisit Mi

heute unter Nr. 81 die Geno unter der Firma „Erwigo“ Eu und Wirtschaftsgenossenschaft dts flügelzühter von Gladbach-Rhettt Umgebung, eingetragene Genosuß mit bes<ränkter Haftpflicht in M bah-Rheydt mit Siß im 2h Gladbach, eingetragen worden, Das Statut ist am 2. Februus festgestellt. Gegenstand des nehmens ist die gemeinjame Lt tung der von. den Mitgliedern (B ten Eier und der sonstigen Eu der Geflügelhaltung sowie die Wh und Förderung dex Geflügelzudk Gladbah-Rheydt, den T7. Mär 14 Amtsgeriht M.-Gladbad.

HWalberstadt. Gn:-R. 37: Ländliche Spar- 11d lehnsfkasse Schwanebe> und Ung e. G. m. b. $., Schwanebed>. Geg des Unternehmens is ferner: An Verkauf von landwirtschaftli<u À darfsartifeln und Verbrau sowie Absay landwirtschaftliche G

Mitglieder. Betr 2 Unterhaltung von Dreschjäßen, geriht Halberstadt, 14. März 188k

K assel, L O i Fn das Genosseuschaftsregislt 11. März 1931 eingetragen: g Zu Gn.-R. 86, k. Kajssele! T der Einkaufsgenossenscha\t a Milchhändlex e. G. m. b, v Gegenstand des Unternehmens L Erwerb von Milch, die Be- 11 arbeitung derselben, die Gewinn Milcherzeugnissen, der Beritt Milch und: Milcherzeugni)|e sowi das gewerblihe Futere]]e del

glieder betreffenden Waren aul F

Gegens

schaftlihe Rechnung, h weiter V

Unternehmens ist i sammenschluß der Genossen n

nossenschaft die Milch im 9! t M Ba E JES ichtet sind, ihren. gejamt e an Milch ausscließlid 1 Genossenschaft zu beziehen bel zit aßungsmaßigen Vertra Val. $ 11 Ziff. 5 dex Saße Amtsgericht, Abt. 7, Kal

i im dex Weise, js 1

U

e L tung 3 Verantwortlih für Schriftie Ad Verlag: DirektorMengertn9 Lt

r ti Dru> dex- Preußischen DO Bett und Verla 8-Aktiengesellsaft, Wilhelmstraße i Hierzu eine Beilasf-

[1097

sau

Genofsenschasts- register.

z. Köln. [109982] E Wilen Genossenschaftsregister heute die Spar & Darlehnskasse 7 eingetragene Genosseushast mit ränkter Haftpfliht in Thorr, etragen worden. : aenstand des_ Unternehmens ist getricb einer Spar- und Darlehns- “um Zwe>e: 1. der Beschaffung der Wirtschaft und im Gewerbe Mitglieder notwendigen Geldmittel ¿ zur Förderung, des Sparsinns, s Bezuges landwirtschaftlicher Be- ¿nrtitel, 3, des Absates landwirt- {licher Produkte. j itglieder des Vorstands sind: F90- , Mandewirth, Landwirt in Thorr, sigender, Franz Doerenkamp, Volks- [ehrer in Thorr, Rendant, Karl Locri>, Landwirt in Thorx, stell- etender Vorsihender. q¿ Statut ist vom 25. tjoigen, 1931.

r. 67.

Bekanntmachungen erfolgen unter Firma der Genossens of in dem din ersheinenden Genossen schafts- | Die Willenserklärungen und Zeich- q für die Genosanhait müssen ) zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Zeichnung geschieht in der Weise, die Zeichnenden zu der Firma der senschaft ihre Namensunterschrift igen. Die Einsicht der Liste der "sen ist in den Dienststunden des <ts jedem gestattet.

rpen, den 10. März 1931.

Amtsgericht,

nchen. [109984] assergenosseuschaft Luitpold- nie eingetragene Genossenschaft beschränkter Haftpflicht. Siß hen, Das Statut ist errichtet am Januar 1981. Gegenstand des rnehmens ist die Wasserversorgung Mitglieder.

ünhen, den 14. März 1931.

Amtsgericht.

[109985] brandewburg, Mecklb. nossen\hastsregistereintrag zur a „Neubrandenbuxger Bank, e. G. b H"; Dur<h Generalversamm- Sbeshluß vom 28. Februar 1931 die Saßung mit ixkfung vom pril 1931 neu gefaßt worden. nstand des Unternehmens ist dann Betrieb von Bankgeschäften aller zur Förderung des Erwerbs und Wirtschaft dex Mitglieder. ubrandenburg, 16, März 1931. Das Amtsgericht. prhausen, Rheinl. [109986] getragen am 12. 3. 1931 im L-R. bei Nr. 20, Edeka-Großhandel tragene Genstenlai mit be- nkter Haftpflicht, Oberhausen: Die rige Saßung ist dur< ein neues ut vom 3, 9, 1930 erseyt. Die $8 2 . Mitgliedschaft), 15 (betr. Dauer Amtes als Vorstand), 31 (Befug- der Gen.-Versammlung), 34 (betr. resre<hnung), 36 (betr. Warenrü>- situng und Verwendung des Rein- nns) dieses neuen Statuts sind ge- it, Mgen des Unternehmens ü: 1, der Einkauf von Waren auf tinshaftlihe Rehnung und deren be zum Handelsbetrieb an die lieder, 2, die Errihtung dem Ko- ilwarenhandel dienender Anlagen Vetriebe zur Förderung des Er- s und der Wirtschaft ihrer Mit- ver, 3, die Förderung der Fnter- i des Kleinhandels. Die Haftsumme agt 500 RM, die Höchste Zahl der haftsanteile 50, è Amtsgericht Oberhausen, Rhld.

zen [109987] | nsa allersMaftüregister. "ossenscha tsregistereintrag ITT O.-Z. ja bei der Bezugs- und Absaß- senschaft des Bauernvereins Gai- d e, G, m. b, H. in Gailingen: erung des Statuts gem. Er luß neralversammlung vom 17. 12. ti enderung der Firma in „Land- bse tliche cin- und Verkaufs- : mast Gailingen Amt Konstanz, bid, , H.” Gegenstand des Unter- R Vemeinsha tliher Einkauf 1 frbrauchsstof en und Gegen- itlich es landw. Betriebs, gemein- N er Verkauf landw. Erzeugnisse. gen, den 11. März 1981. Bad. Amtsgericht 2,

jisgirren, [109988 E Genossenschaftsregister ist el Sha Nr. 4 eingetragenen „Deut- etrage, Und Darlehnskassenverein inktes K Genossenschaft mit unbe- agen vaftpflicht in Gowarten“ ein- 6 S orden, daß a) das Statut öffentli ember 1927 lautet, b) die ungen in dem Ostpr. Ge-

E

Zweite Zentralhandel83registerbeilage

m Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandel8register für das Deutsche Reich

Berlin, Sreítag, den 20. März

nossenschaftsblatt „Raiffeisenbote“ er- folgen, d) das Geschäft3jahr das Ka- lenderjahr ist, e) die Willenserklärun- pen des Vorstands dur<h gemeinschaft- iche Namensunterschrift von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, darunter des Vorstehers oder seines Stellvertreters, R. Gn.-R. 4 8 —. Skai8girren, den 3, März 1931. Amtösgercicht.

5. Musterregister.

Blieicherode. [109964]

Fn unser Musterregister ist unter Nr, 89 für die Firma Gelpke, Klein & Co, in Bleicherode am 13. März 1931 eingetragen: ein Paket, enthaltend ein Webmuster, Fabriknummer 8457, und einen Entwurf zu einem Webmuster, Fabriknummer 8459,

Amtsgericht Bleicherode.

Bonn. [109965]

Jn das Musterregister Nr. 924 ift am 9, März 1931 folgendes eingetragen worden: „Keramag“ Keramische Werke Aktiengesellshaft in Bonn, ein ver- siegelter Umschlag, enthaltend eine Ab- bildung „eines Tishes mit Säule“, Fabriknummer 241, E Erzeug- nis, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 21. Februar 1931, 11,25 Uhr.

Amtsgericht, Abt. 5b, Bonn,

Bonn. [109966]

Jn das Musterregister Nr. 925 ist am 9, 3, 1931 eingetragen worden: „Kera- mag“ Keramische Werke Aktiengesell- dias in Bonn, ein versiegelter Um-

vormittags

ag, enthaltend die Abbildung des Modells eines „Waschtisches durh eine Konsole abgestüßt“, Fabriknummer 239, plastishes Erzeugnis, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 24, Februar 1931, vormittags 11,10 Uhr.

Amtsgericht, Abt. 5b, Bonn,

Bonn. [109967] Jn das Musterregister Nr. 926 ist am 9, 3. 1931 eingetragen worden: „Kera=- mag“ Keramische Werke Aktiengesell- | aft in Bonn, ein versiegelter Ums- lag, enthaltend die Abbildung des Modells eines „Waschtishes mit kera- mishen Füßen“, Fabriknummer 240 E Erzeugnis, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 24, Februar 1931, vormittags 11,10 Uhr. Amtsgericht, Abt. 5 b, - Bonn. Finsterwalde, N. L. [109968] Bekanntmachung.

Fn unser Mustershußregister ist heute unter Nr. 106 folgendes eingetragen worden: Firma F. F. Koswig, Finster- walde, ein versiegeltes Paket, enthaltend 15 Muster für Tuche, Nrn. 4071—4074, 4081—4084, 3678, in je 3 Farben, Nrn. 3676, 3677, Flächenerzeugnisse, ange- meldet am 12. März 1931, 10 Uhr 10 Min., Schußfrist 2 Fe:

Finsterwalde, am 13, März 1931.

Amtsgericht.

[109969]

Fn unser Musterregister ist heute untex Nr. 597 für die Firma S. Schwarz Sohn, G. m. b, H. in Greiz, einge- tragen worden: ;

Ein unverschlossenes Pä>chen, enthal- tend 4 Damenlkleiderstoffmuster, stü>ge- färbt, bezeichnet mit Medianette, Artikel 6967, Madiana perls, Artikel T448, Ondaméls6, Artikel 7463, Quadrilaine flammé, Artikel 7542, in allen Farben, glächenerzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angèmeldet am 12. Marz 1931, 12 Uhr 20 Min. mittags.

Greiz, den 13. März 1931.

Thüringisches Amtsgericht.

Greiz.

Menden, Kr. Iserlohn. [109971]

Ju unser Musterschußregister ist fol- gendes eingetragen: E S

u Nx. 136: Firma Heinrich Kissing, Menden, hat für das unter Nr. 136 ein- getragene Muster „Plaquette Papst Pius X1” die Verlängerung der Schuß- frist auf weitere 3 Fahre angemeldet, eingetragen am 21. Februar 1931.

Zu Nr. 171: Firma Ostermann & Flüs A.-G., Menden, offener Umschlag, enthaltend die Zeihnung . einer Herd- armatux, wie Feuertür und Luftklappe für Kochherde, plastisches Erzeugnis, Geschäftsnummer 47, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet 24. Januar 1931, 10,30 Uhr.

Zu Nr. 172: Firma Richard Rinker G, m. b. S Dent N oes Umschlag, enthaltend die Hel<hnung von Drü>er Nr. 3626, 3671, 3630, 3693, 3694, 3695, Olive Nr. 3637, Briefschil- der Nr. 3533, 3537,-3538, 3540, Pendel- türgriffe Nr. 1750, 1757, 1758, 1759, 1761, 1761 A, 1761 B, Geländerstüßen Nr. 4885, 4883, Flurgarderobenarme Nr. 4890, 4891, 4892, Garderobenstän- der Nr. 4867, plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Fahre, angemeldet 9. März

1981 12,20 Uhr. | ] Fferlohn, 13. 3. 1931.

U Menden, Kr T Das Amtsgericht.

7. Konkurse und Vergleihsfachen.

Augshurg. . [110814]

Das Aintsgeri<ht Augsburg hat über das Vermögen der Firma Œo Marx, Musikaliengeschäft in Augsbttrg, Frauen* tor F 7, am 16. März 1931, nachmittags 3 Uhr, den Konkurs. eröffnet, Konkurs- verwalter: Rechtsautbalt MexktelTlïn Augs- burg, Phil.-Weljet-Str. D 281. Offener Arrest i} erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 8. April 1931. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters und Bestellung eines Gläubiger- ausschusses sowie allgemeiner Prüfungs8- termin am Mittwoch, den 15. April 1931, vorm. 10 Uhr, Sißungssaal ITl des Justiz- gebäudes, Erdgeschoß, Eingang Fugger- straße.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Augsburg. . [110315] Das Amtsgericht Augsburg hat über das Vermögen des Jsidoxr Luchs, Pferde- händler in Augsburg, Bahnhofstr. 18/,, am 17. März 1931, vormittags 11 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Spörl in Augsburg, Karlstr. D 77, Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 8. April 1931, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Be- stellung eines Gläubigerausschusses sowie allgemeiner Prüfungstermin am Mitt- woch, den 15. April 1931, vorm. 11 Uhr, Sißungssaal IL1 des Justizgebäudes, Erd- geschoß, Sans Fuggerstraße. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

———_—

Bad Salzuflen. . [110316]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friß Klein in Bad Salzuflen, alleinigen Inhabers der im Handelsregister einge- tragenen Firma Friß Klein in Bad Salzuflen, wird heute, am 16, März 1931, nachmittags 12,45 Uhr, das Konkursver- ried eröffnet, da der. Gemeinschuldner eine Zahlungen eingestellt hat. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Petri in Bad Salzuflen. Anmeldefrist: 18. April 1931. Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, den 21. April 1931, vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin: 5. Mai 1931, vor-

/ | mittags 11 Uhr. Offener Arrest und An-

zeigefrist: 18, April 1931. Bad Salzuflen, den 16. März 1931, Lippisches Amtsgericht. T,

Bentheim. [110317]. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Leemhuis in Bentheim, Wilhelm- straße, wird heute, am 16. März 1931, 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da er zahlungsunfähig geworden ist und seine Zahlungen eingestellt hat, Der Rech- nungsrat Heise in Bentheim wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 8. April 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintreten- denfalls über die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 16, April 1931, 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. April 1931 Anzeige zu machen.

Amtsgericht in Bentheim.

Berlin. . [110318]

Der Antrag der Reini>endorfer Bank, e. G. m. b. H. in Berlin-Reini>=tendorf-Oft, Residenzstr. 39, über ihr Vermögen das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen, ist abgelehnt wor- den. Zugleich ist gemäß $ 24 Vergl.-Ordn. heute, am 14. März 1931, 18 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen der Antragstellerin eröffnet worden. Kon- kursverwalter: Kaufmann E. Krenzel, Berlin-Zehlendorf-Mitte, Am Fuchspaß Nr, 13, Konkursforderungen sind bis zum 23. April 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung am 10. April 1931, vorm. 9 Uhr, in dem großen Saal des Restaurant- betriebes „Schloß Schönholz“ in Berlin- Reini>kendorf-Ost, Schönholz 17, auf dem Gelände der Berliner Schüßengilde. Prü- fungstermin ebenda am 7. Mai 1931, vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 3, April 1931. 27 N

30, 31. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Po lin-Wedding. Abt, 27,

1931

Bremex. [110320] Deffenilihe Betaunimachuug. Uéber den Nachlaß des am 9, Oktober 1930 in Bremen gestorbenen Schneider- meisters Emil Otto Pfaffeuberg ist heute der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Nolting-Hauff in Bremen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20, Mai 1931 einschließli<h. Anmeldefrist bis zum 20, Mai 1931 einschließlich, Erste Gläubigerversammlung: 14, April 1931, vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin: 7. Juli 1931, vormittags 9 Uhr, im Gerichtshaus, Zimmer Nr. 84, Bremen, den 16, März 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Breslau. [110321] Ueber das Vermögen der verwitweten Frau Kaufmann Elisabeth Schwarß geb. Hahn in Breslau, Parkstraße 13, wird am 13. März 1931 um 1114 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Justizrat Dr. Max Korpulus in Breslau, Schweidnißer Straße 16/18, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einshließli<h den 10, April 1931, Erste Gläubigerversammlung am 11, April 1931 um 9 Uhr und Prüfungstermin am 27, April 1931 um 11 Uhr vor dem Amtsgericht in Breslau, Museumstraße Nr. 9, Zimmer Nr. 299 im Il. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10, April 1931 einshließli<. (42 N 33/31,) Breslau, den 13. März 1931, Amtsgericht.

Brückenau. Bekanntmachung. Das Amtsgericht Brückenau hat über das Vermögen der Meßgermeisterswitwe Regina Friederike Happ in Brü>kenau am 16, März 1931, nachmittags 4 Uhr 20 Min., den Konkurs eröffnet. Konkursverivalter: Rechtsanwalt Dr. Halbritter in Brückenau. Offener Arrest is erlassen mit Anzeige- pflicht bis Dienstag, den 31. März 1931. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis Samstag, den 4. April 1931. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters, eines Gläubigerausschusses und über die in $8 132, 137 K.-O. bezeichneten Punkte und allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 16. April 1931, nachmittags 3 Uhr, im Sißungssaale des Amt3gerichts Brü>tenau. Brückenau, den 17. März 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

[110319]

[110322]

Burgehbrach,. Bekanntima<huug. Das Amtsgericht Burgebrah hat am 17, März 1931, vormittags 9 Uhr 10 Min., über das Vermögen des Bildhauers Leo Pankraz Schmittinger in Burgebrach, Haus Nr. 971/,, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter is Vollstre>ungsober- sekretär Georg Schwandner in Burgebrach. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 15, April 1931 einschl. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 22, April 1931 eins{<l. Zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und Beschlußfassung nach $$ 132, 134, 137 K.-O, am 10, April 1931, vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 8. Mai 1931, vor- mittags 10 Uhr, je im Zimmer Nr, 19 des Amtsgerichts Burgebrach. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Burgebrach.

Dortmund. . [110323] Ueber das Vermögen der offenen Han- delsgesellshaft Winterhoff & Schmachten- berg in Dortmund, Reinoldistraße 7/15, ist heute, am 17. März 1931, 1014 UVhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter is der Diplomkaufmann Wil- helm Holtschmidt in Dortmund, Olpe 19. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. April 1931. Konkursforderungen sind bis zum 10, April 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung am 8. April 1931, 10/, Uhr, vor dem Amtsgericht Dortmund, Gerichts- straße 22, Zimmer 77. Allgemeiner Prü- fungstermin am 15. Mai 1931, 1114 Uhr, daselbst, , Amtsger iht Doxtmund.

Dresden. .{110324] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrih Wietfeld in Dresden, Bönisch- plaß 19 IIL, der in Dresden, Pillnitzer Straße 25, den Handel mit Textilwaren betreibt, wird heute, am 17. März 1931, nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Paul Claus in Dresden, Elisenstraße 53. Anmeldefrist bis zum 13. April 1931. Wahltermin: 15. April 1931, vormittags 8,30 Uhr. Prüfungstermin: 24. April 1931, vormittags 10,45 Uhr. Offener E mit Anzeigepflicht bis zum 13, April 1931, Amtsgericht Dresden. Abt, IT,

Eichstätt. [110325] i Beka nutmachung.

Das Amtsgericht Eichstätt hat über das

Vermögen des Kaufmanns Willy Plößl

in Eichstätt am 16. März 1931, nachmittags

Konkursverwalter: Carl Schmidt, Kaus- mann in Eichstätt. Offener Arrest erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtung bis 20. April 1931 und Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis 20, April 1931 ein- \{ließli< bestimmt. Wahltermin zur Ve- \<hlußfassung über die Wahl eines anderen Verivalters jowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses, dann über die in $8 132, 134, 137 K.-O. bezeichneten Fragen auf Mittwoch, den 1. April 1931, vor- mittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin auf Mittwoch, den 29. April 1931, vormjittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 12/11, des Amtsgerichts Eichstätt bestimmt, Eichstätt, 16, März 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Flensburg. [110326] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handel3gesellshaf Gebr. Glo>ow in Sörup wird heute, am 16. März 1931, 10,35 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Hermann Matthiessen in Flensburg, Angelburger Straße 32. Konkursforderungen sind bis zum 22. April 1931 bei dem Gericht an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung am 10, April 1931, 10!/, Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 1. Mai 1931, 101/,Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. April 1931, Geschäftsnummer: 7 N 26/31.

Das Amtsgericht, Abt. VII, Flensburg.

Forst, Lausitz. [110327]

Koukursverfahren. L Ueber das Vermögen des Kaufmanns Walter Nachtigal in Döbern ist heute, am 18, März 1931, vormittags 10,55 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verivalter ist Kaufmann Ernst Wendt in Forst (Lausib). Konkursforderungen sind bis zum 1. Mai 1931 anzumelden. Erste Gläubigerver- sammlung am 18. April 1931, vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 9. Mai 1931, vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Bahnhofstraße 54, Zimmer Nr. 10. Offener Arrest mit An- meldefrist bis 5. April 1931.

Amtsgericht Forst (Lausiß),

den 18, März 1931,

Fraustadt. . [110328]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Samuel Scho>ken in Fraustadt is am 16. März 1931, 17 Uhr 25 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter ist der Rehtsanwalt Dr. van de Loo in Fraustadt ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 4. April 1931 bei dem Geriht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin der angemeldeten Forde- rungen am 16. April 1931, 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 4, April 1931,

Fraustadt, den 16. März 1931.

Das Amtsgericht.

Glogau, . [110329]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Günther Frits<h in Paulinenhof, Kreis Glogau, is am 17. März 1931, 104 Uhr, bei Einstellung des Vergleichsver=- fahrens das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter: Kaufs- mann Curt E>ersdorff in Glogau. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmelde- frist bis 30. April 1931. Erste Gläubiger- versammlung am 17, April 1931, 11 Uhr, Prüfungstermin am 22, Mai 1931, 11 Uhr, Zimmer 56.

Glogau, den 17. März 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Glogau. . [110330] Ueber das Vermögen der Kommandit- gesellschaft Strahl und Co., Weingroß- handlung in Glogau ist am 17, März 1931, 11 Uhr, bei Einstelluug des Ver- glei<hsverfahrens das Konkursver=- fahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter: Kaufmann Kurt Ecersdorff in Glogau. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht und Anmeldefrist bis 30. April 1931. Erste Gläubigerversammlung am 17, April 1931, 114 Uhr, Prüfungstermin am 22, Mai 1931, 1114 Uhr, Zimmer 56. Glogau, den 17. März 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Gmünd, Schwäbiseh, [110331] Ueber das Vermögen des Julius Hasenauer, Kaufmann, Gmünd, Allein- inhaber der Firma C. Boser Nachf., Kolonialwarengroßhandlung, Gmünd, wurde am 16. März 1931, vormittags 112/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr, Debler, Gmünd. Anmeldung der Konkurs- forderungen, offener Arrest mit Anzeige“ pflicht bis 13. April 1931. Beschlußfassung über die Wahl eines Verwalters, Be- stellung eines Gläubigerausschusses, ein- tretendenfalls gemäß $8 132, 134 K.-O. und allgemeiner Prüfungstermin: 30.April 1931, vormittags 10 Uhr. Amtsgericht Gmünd.

Gumbinnen, .{110332] Ueber das Vermögen des Tischler- meisters Gottlieb Paschkewiß ia Gum-

5 Uhr 45 Min., den Konkurs eröffnet.

binnen, Goldaper Siraße 71, ist das

E

Fs

H

R C E e E D e i E T Lt S G E t E s Fd E Bd r Md E E E S RT G A

A

r 6 I E

¿ial