1931 / 68 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a ——

Hunburg. Handelsregister. [110226] Es is eingetragen worden:

14. März 1931

Falkenberg-Grundstüd Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Der Siß der Gejellschaft ist von Flensburg nach Hamburg verlegt worden.

Dieterichs & Löffelhardt. Die an F. Schlieshahn erteilte Gejamtprotura ist erloschen.

F. Dau & Sohn. Die an G. J. F. Dau erteilte Einzelprokura und die an K. L. R. Mulka erteilte Gesamtprokura sind erloschen, erstere durch Tod. Einzel vprofura is erteilt an Weert Heinrich Julius Hermann Börner.

Rheinish-Westfälisher Salzver- trieb Heiurih Flligens, §om-=- manditgesellshaft, Hamburg. Aus der Gesellichaft ist der persönli haftende Gesellschafter F. W. C. Vogelsang aus- geschieden. Gleichzeitig ist Gerhard Bomfke, Kaufmann, zu Celle, als per- sönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten. Die Ver mögenseinlage eines Kommandöitisten ist erhöht worden.

Hawave“ Hamburger Wareu-Ver= mitilung Wilhelm Heinrich Al= brecht. Jnhaber: Otto Wilhelm Hein- rih Albrecht, Kaufmann, zu Hamburg.

Britische Holzageutur A. G. Wien, Zweigniederlassung Hamburg. Die Zweigniederlassung ist aufgehoben worden.

E. Behrens & Co. Aus der offenen Handelsgesellschaft ist der Gesellschafter W. J. J. H. Schulte ausgeschieden.

Körber & Co. mit beshränkter Haf- iung. F. Körber is nicht mehr Ge- schäftsführer. Adolph Theodor Grüne- wald, Kaufmann, zu Hamburg, ist zum weiteren Geschäftführer bestellt worden.

C. A. Rechler. Die offene Handels- gesellschaft. ist aufgelöst worden. Jn- haber ist jegt Hans Otto August Victor Neubert, Kaufmann, zu Hamburg. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Ver- bindlichkeiten find nicht übernommen worden.

16. März

„Tempo“ Fohanu H. Firma ist erloschen.

Gzrundstüctsgesellschaft Krämpfer- tor mit bejchränfier Hafiung. Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts- führers O. Langemann is beendet. Max Ferdinand Hornemann, Kaufmann und Rittmeister a. D., zu Hamburg, ist zum Geschäftsführer bestellt worden. Durch Gesellschafterbeschluß vom 23. Fe- bruar 1931 ‘is das Stammkapital um 30 000 RM auf 50 009 RM erhöht sowie dem Gesellschaftsvertrag hinter §7 ein § 7a (Einziehung gepfändeter Ge- \chäftsanteile) hinzugefügt worden.

Eugen Picot. Jnhaber is jeßt Kurt Carl Albert Picot, Kaufmann, zu Ham=- burg. im Geschäftsbetciebe be- gründeten Verbindlichkeiten und Forde- rungen des früheren Fnhabers sind nicht übernommen worden.

Deutsche Waren-Treuhand- Afktien- gesellschaft. Durch Generalversamm- lungsbeschluß vom 24. Februar 1931 ist der § 5 des Gesellschaftsvertrages (Aus8- gabe von Dividenden- undErneuerungs- scheinen) gestrichen worden,

Nobvel-Filin Gesellshaft mit be- schräufkter Haftung. Die Firma ist erloschen.

Leinenzwirn - Vertriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung. Durch Gesellschafterbeshluß vom 9. März 1931 ist der § 2 Absatz 1 c des Gesellschafts vertrages (Gegenstand des Unterneh- mens) gestrichen sowie § 7 (Verkaufs- preise und Verkaufsbedingungen) ge- ändert worden. Jm § 2 Absaß 1 sind die Worte „die Festseßung der Verkaufs preise und Bedingungen“ gestrichen worden. § 2 Absay 14d und e wird § 2 Absahÿ 1c und d.

Shiffsüberwahung Max Drefk- mann. Die Firma is erloschen.

Kröning & Neimanun. Bezüglich des Gesellschafters H. L. F. Kröning ist durch einen Vermerk auf eine Ein- tragung in das Güterrechtsregister hin- gewiesen worden.

„Tiefsee“ Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung. Siß Hamburg. Gesell- \chaftsvertrag vom 5. März 1931. Gegenstand des Unternehmens find der Bau von Tiefseetauch .Apparaten „System Hipssich“, der Verkauf und Vertrieb von Tauchapparaten, insbe- sondere des Tiefseetauch-Appärates „System Hipssich“, Verkauf von Pa-

tenten und Abgabe von Lizenzen, Aus-

führung von Unterwasserarbeiten aller

Art für eigene und fremde Rechnung,

Schiffsbergungen und -hebungen,

Perlen-, Schwamm- und Korallen-

fischerei, Kabel- und Forschungsarbeiten.

Die Gesellschaft ist berechtigt, sich an

ähnlichen Unternehmungen zu beteiligen

und alle Geschäfte zu betreiben, die den

Zweck des Unternehmens zu fördern

geeignet sind. Stammkapital: 24 000

Reich3mark. Sind mehrere Geschäfts-

führer bestellt, so wird die Gesellschaft

durch zwei Geschäftsführer gemein-

\chaftlich oder durch einen Geschäfts-

führer in Gemeinschaft mit einem Pro-

kuristen vertreten, Geschäftsführer:

Franz Xaver Schmid, Kaufmann, zu

Hamburg.

Fecner wird bekanntgemacht: Die Betanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Hamburger Fremdenblatt. Der Gesellschafter F. X. Schmid bringt in die Gesellschaft feine Rechte aus dem Vertrage ein, den er am 5. März 1931 mit dem Fabrikanten. Herrn Carl Fink,

Duast. Die

Die

Ersie Zentralhandelsregisterbeilage

Hamburg, Altonaer Straße 40/42, un! dem Taucher Herrn Alnwil Harmstorf, Altona-Blankenese, über die Anferti- gung und Ausprobierung eines Tief- jeetauchapparats nach dem System Hipssich abgeschlossen hat. Der Wert dieser Sacheinlage ist auf 2000 RM festgeseßt und dieser Betrag dem Ge- sellschafter F. X. Schmid als voll ein- gezahlt auf seine Stammeinlage an- gerechnet worden. 2 Paul Kleinke & Eo. Aus der ofsenen

Handelsgesellschaft ist der Gesellschafter

P. A. Kleinke ausgetreten. Die Ge-

sellschaft ist aufgelöst worden. Fnhaber

ist der bisherige Gesellshafter Neumann

Nathan. Die Niederlassung ist von

Hamburg nach Hannover verlegt worden Deutscher Hochseerundfunk Gefell-

schaft mit beschränkter Haftung.

J. T. P. M. Spiess ist nicht mehr

Geschäftsführer. Die Prokura des G.

Tiedemann ist erloschen. Heinrih Hem-

lep, Kaufmann, zu Hamburg, ist zum

Geschäftsführer bestellt worden.

Amtsgericht in Hamburg. Hannover. . [110227] Jn das Handelsregister ist eingetragen in Abteilung A:

Zu Nr. 197, Firma B. Sprengel & Co. : Den Kaufleuten Walter Sprengel und Wilhelm Hüsemann in Hannover ist Gesamtprokura erteilt derart, daß beide gemeinschaftlich oder jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- kuristen zur Vertretung der Firma be- rechtigt ift.

Zu Nr. 287, Firma Mendel & Rosen- thal: Die Firma is erloschen.

Zu Nr. 417, Firma Conrad Büh- ring : Konsul Franz Bühring ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gejellschaft ist aufgelöst. Die Prokuren des Ernst Jaursch, des Friedrich Knübel und des Adolf Kruje sind erloschen.

Zu Nr. 712, Firma Albert Laporte : Der Kaufmann Albert Laporte sen. ist durch Tod aus der Gesellschaft ausge- schieden und seine Witwe Bertha Laporte in Hannover ist in die Gesellschaft als persönlich haftende Gesellschafterin ein- getreten.

Zu Nr. 1347, Firma G. Dhlekopf: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 2491, Firma Frit SD. Hilde- brandt: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 3504, Firma Otto Hint Schirmfurnituren : Die Firma ist er- loschen.

Zu Nr. 8890, Firma Fr. Laade & Co. : Die Firma ist erloschen.

Unter Nr. 9789 die Firma Haun0o- versche Viehbeifutter-Fabrikation Grna Thör mit Niederlassung in Han- nover, Auf dem Loh 2 A, und als Jn- haberin Ehefrau Erna Thör geb. Lenz in Hannover,

Unter Nr. 9790 die Firma Dr. Fng. Heinz Benda mit Niederlassung in Hannover, Stärkestraße 14, und als Jn- haber Dr.-Jng. Heinz Benda in Hannover.

Abteilung B:

Zu Nr. 143, Firma Hanuoversche Fsolierwerke Gesellschaft mit be- schräntter Haftung: Durch Beschluß der Gesellschasterversammlüung vom 9. De- zember 1930 is der Gesellschaftsvertrag durch Hinzufügen eines neuen § (Ver- waltungsrat und Berechtigung der Mit- glieder des Verwaltungsrats zur Teil- nahme an den Gefsellschafterversamm- lungen) erweitert.

Zu Nr. 402, Firma Dertgen & Schulte Gesellschaft mit vbeschränkter Haf- tung: Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 9. Dezember 1930 ist der Gesellschaftsvertrag durch Hinzufügen eines neuen § (Verwaltungsrat und Be- rechtigung der Mitglieder desselben zur Teilnahme an allen Gesellschafterver- sammlungen) erweiteri worden.

Zu Nr. 931, Firma Paradices- vettenfabrifk M. Steiner & Sohn Aktiengesellschaft: Die am 29, De- zember 1930 beschlossene Herabseßung des Grundkapitals ist durchgeführt. Die nach der Einziehung der Aktien im Nennbetrag von 590 000 RM verbliebenen alten Stammaktien ohne Lit.-Bezeichnung im Nennwert von 900 000 RM sind ein- geteilt in 486 Stück über je 1000 RM, 3940 Stü über je 100 RM, 40 Stü über je 200 RM und 120 Stück Reihe B über je 100 RM. Das Grundkapital von 1 225 000 RM besteht sonach jeßt aus: 25 000 RM Vorzugsaktien, 900 000 RM Aktien ohne Lit.-Bezeichnung und 300 000 Reich8mark Aktien Lit. A mit Vorrechten. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. Dezember 1930 is der Gefell- schaftsvertrag im § 4 (Grundkapital und dessen Einteilung) geändert.

Zu Nr. 1477, Firma H. Schacht & Co. Alktiengesellshaf Zweigge- schäft Hannover : Die hiesige Zweig- niederlassung ist aufgehoben, ihre Firma ist erloschen.

Zu Nr. 1545, Firma Hingstmaunn & Co. Gesellschaft mit beschräukter Haftung: Gegenstand des Unterneh- mens ist jeßt: Betrieb eines Verlages und eines Verjandgeschäfts in Gegenständen aller Art. Die Gesellschaft ist befugt, sich an Unternehmungen dieser oder ähnlicher Art zu beteiligen. Durch. Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 7. März 1931 iff der Gesellschaftsvertrag im § 4 (Gegenstand des Unternehmens) geändert. Der Geschäftsführer Erich Vogt ist ab- berufen und der Kaufmann Martin Jahn in Berlin zum Geschäftsführer bestellt.

Zu Nr. 1736, Firma Fr. TFovote Ge- sellschaft mit beschränkter Hastung :

und ; Der bisherige Geschäftsführer Otto Kulle

ist gestorben. Die Frau Martha Grimmer geb. Müller in Hannover is|ff zum Ge- schäftsführer bestellt.

Zu Nr. 1991, Firma Georg Neu- bauer Gesellshaft mit beschränkter Haftung: Georg Neubauer iff als Ge- schäftsführer abberufen.

Zu Nr. 2347, Firma Standard Sevaratoren - Verkaufsgesellschaft Mitteldeutshland mit beschränkter Haftung: Die Liquidation ist beendet. Die Firma is} erloschen.

Zu Nr. 2689, Firma Kolgraf & Weingardt Gesellshaft mit be- schräunfter Haftung : Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 9. März 1931 if die Gejellschaft aufgelöst. Zum Liquidator i} der bisherige Ge- schäftsführer Kaufmann- Heinrich Stieg- horst bestellt.

Zu Nr. 2998, Firma Werkshandels- firma des Peiner Walzwerks, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung : Die Firma lautet jeßt: „Werkhandels- firma des Peiner Walzwerts Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung.“ Gegenstand des Unternehmens sind jeßt: Handels- und Fabrikationsbetriebe jeder Art. Durch Beschluß der Gesellichafter- versammlung vom 25. Februar 1931 ist der Gesellschaftsvertrag unter Aenderung der Firma, des Gegenstandes des Unter- nehmens und des Geschäftsjahres voll- ständig neu gefaßt. Dem Kaufmann Wil- helm Weinhard in Berlin-Mariendorf ist Gesamtprokura derart erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft vertritt.

Unter Nr. 3062 die Firma Eickhoff & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Siß in Hannover, König- straße 50. Gegenstand des Unternehmens ist Uebernahme und Ausführung von Straßenbauten jeder Art im Jn- und Auslande, einschließlich der dazu erforder- lichen Nebenarbeiten und Lieferungen, Errichtung von Mischanlagen und Betei- ligungen an ähnlichen Unternehmungen. Das Stammfkapital beträgt 75 000 RM. Geschäftsführer sind Bauunternehmer Friedrich Eickhoff, Bauunternehmer Gustav Kregeler und Bauunternehmer Ferdinand Brandes, sämtli in Hannover. Der Ge- sellschastsvertrag is am 10. Februar 1931 errichtet. Die Gesellschaft dauert 15 Fahre, d. h. bis Ende 1945, Falls keiner der Gesellschafter mindestens 6 Monate vor Ablauf des Gesellschaftsvertrages das Ge- sellschaftsverhältnis kündigt, verlängert fich der Gesellschaftsvertrag stets auf weitere 5 Jahre. Die Kündigung hat durch ein- geschriebenen Brief an sämtliche Mit- gesellshafter und an die Gesellschaft zu geschehen; das Kündigungsschreiben muß spätestens am 30. Juni desjenigen Ka- lenderjahres, auf desséèn Schluß die Kün- digung erfolgen soll, den sämtlichen Be- teiligten zugegangen sein. Beim Vor- handensein mehrerer Geschäftsführer sind jeweils zwei Geschäftsführer gemeinsam oder ein Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Feder der drei Ge- schäftsführer Friedrih Eickhoff, Gustav Kregeler und Ferdinand Brandes ist allein zur Vertretung der Gesellschast berechtigt. Nicht eingetragen: Die beiden Gesell- schafter Bauunternehmer Ferdinand Eick- hoff und Gustav Kregeler in Hannover bringen in die Gesellschaft die „Abteilung Straßenbau“ mit allen zu dieser Abteilung gehörigen Geräten, Lizenzen und sonstigen Rechten ihres hier unter der Firma „Fried- rich Cichoff“ betriebenen Geschäfts ein. Der Gesaratwert dieser Sacheinlage wird auf 50 000 RM festgeseßt, wovon jedem von beiden 25 000 RM auf seine Stamm- einlage angerechnet werden. Die: Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den „Deutschen Reichsanzeiger“.

Unter Nr. 3063 die Firma von Kamp- hövener und Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Siß in Hannover, Ludwig-Barney-Straße 8. Gegenstand des Unternehmens is Groß- handel und Export von Jndustriebedarf und Eisenwaren, Das Stammkapital be- trägt 20 000 RM. Geschäftsführerin ist Frau Jna v. Kamphövener geb. v. Voß in Hannover. Der Gesellschaftsvertrag ift am 11. März 1931 geschlossen. Nicht ein- getragen: Die Gesellschafterin Frau Jna v. Kamphövener geb. v. Voß in Hannover bringt auf ihre Stammeinlage einen Personenwagen Brennabox 6/30 Ps, Polizeinummer 29 669 I 8. ein, der mit 3000 RM auf ihre Stammeinlage ange- rechnet wird. Die Gesellschasterin Frau Elisabeth v. Voß geb. v. Voß in Hannover bringt als Sacheinlage 2400 Dußend Vor- hangschlösser, Wert 5318,97 RM, 1150 Stü Taschenlampenhülsen, Wert 711,23 Reichsmart, 300 Dußend Gliedermaßstäbe, Wert 978,88 RM, 350 Stück Kokusmatten, Wert 231,— RM, 2500 Stück Glühbirnen, Wert 260,— RM, 51 Dußend Scheren, Wert 302,62 RM, 200 Meter Wasser- \chlauch, Wert 181,15 RM, 14 Stück Automobilreifen, Wert 988,93 RM, 21 Stück Gartenspaten, Wert 30,54 RM, Gesamtwert 9003,30 RM. Diese Einlage wird von der Gesellschaft für 9000 NM angenommen.

Amtsgericht Hannover, 16. März 1931, Hattingen, Ruhr. [110228] H Bekauntmachung.

Eintragung im Handelsregister Abt. B Nr. 163 bei der „Ruhrtaler Holzwerk“ Gesellshaft mit beshränkter Haftung zu Welper-Ruhr:

6 Saß 3. des Gesellschaftsvertrages ist duxch Beschluß der - Gesellschafber-

zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 68 vom 21, März 1931. S, 4,

versammlung vom 5. März 1931 abge- ändert wie folgt: Nur im Wechselver- kehr sollen beide Gesellshafter gemein- schaftlich zeihnen. Hattingen, den 13, März 1931. Das Amtsgericht.

Iburg. f (110229)

Jn unser Handelsregister A ist ein- getragen:

Nr. 162 am 7. 3. 1931 zur Firma Norddeutsche Baubedarfsgesellschaft Höl- scher & Co. in Ostenfelde“: Die Ge- jellihaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Nr. 87 am 9, 3, „Wilhelm Hörstkamp“ Firma ist erloschen.

Amtsgericht Fburg.

1931 zur Firma in Laer: Die

Jauer. [110230] Fn unferem Handelsregister A ist unter Nr. 277 die Firma Robert Fiebig mit dem Siß in Jauer und als ihr Fnhaber der Uhrmacher und Optiker Robert Fiebig in Fauer eingetragen worden. Die Ehefrau des Fnhabers, Frau Anna Fiebig geb Hoyer in Jauer, at Einzelprokura... Fauer, den 12. März

1931, Amtsgericht,

Johanngeorgenstadt. [110231]

Auf Blatt 244 des hiesigen Handels- registers ist heute eingetragen worden: Sägewerk Wittigsthal Grimmer & Blechschmidt, Kommanditgesellschaft in Wittigsthal. Persönlih haftende Ge- sellschafter sind dér Tischler Max Alex- ander Grimmer in Fohanngeorgen- stadt und der Kaufmann Kurt William Blechshmidt in Wittigsthal. Fn das Handelsgeschäft sind 2 Kommanditistin- nen eingetreten. Die Gesellschaft ist am 18. Februar 1931 errihtet worden. Der persönlich haftende Gesellshafter Grim- mer ist zur Vertretung der Gesellschaft nicht befugt.

Amtsgericht Fohangeorgenstadt, den 16. März 1931,

Kassel.

Fn das ist einge- tragen:

Am 2. Februax 1931: Zu H.-R. B 389, Zeva-Elektrizitäts-Aktiengesell- haft, Kassel: Dem Dr, chem. Günther Laubmeyer in Kassel ist dergestalt Pro- fura erteilt, daß er gemeinshaftlich mit einem Vorstandsmitgliede die Firma zu zeichnen berechtigt ist.

Am 27. Februar 1931:

H.-R. B 808. Bergbaugesellschaft Otto mit beshränkter Haftung, Kassel (früher Hannover). ‘Gegenstand des Unterneh- mens is der Erwerb und die Verwer- tung von Grundstücken zu bergbaulichen Been. Stammkapital: 120 000 RM. deschäftsführer sind Divektoxr Otto Werthmann und Oberlandesgerichtsrat a, D, Lindemann, beide in Kassel, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Der Ge}ellschaftsvertrag ist am 25. Februar 1909 ervihteb und durch die Gesell- shafterbeshlüsse vom 7. Oktober 1924 und 6. Januar 1931 geändert. Feder Geschäftsführer ist allein vertretungs- berechttgt.

Zu H.-R. B 342, Kraftwagen Be- triebs- & Handelsgesellschaft m. b. H., Kassel: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators Heinrich Dülfer in Kassel ist beendet,

Am 2. März 1931: Zu H.-R. A 695, Ernst Scheldt, Kassel: Kaufmann Wern- hard Malkomes in Kassel ist durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Am 6, März 1931: Zu H.-R. A 791, P. Lugenhain, Kassel: Die Firma ist erloschen.

Am 11, März .1981:

Zu H.-R. A 1639, A, & M. Fran- frone, Kassel: Jnhaber ist die Witwe Franziska Frankrone geb. Bran eun, Kassel. Die der Frau Anna Lapp geb. Frankrone in Kassel erteille Prokura bleibt bestehen. Weiter ist dem Kauf- mann Heinrich Lapp in Kassel Prokura erteilt. Der Uebergang der Aktiven und Passiven ist bei dem Erwerbe des Ge- shäfts durch die Witwe Franziska Frankrone ausgeschlossen.

H.-R. A 2825, L. Fudenberg, Kassel: Jnhaber ist der Kaufmanw Max Fuden- berg, Kassel. t

Zu H.-R. B 495, Deutsche Quarz- werke Hellstein A.-G., Kassel: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht, Abt. 7, Kassel,

Kiel. [110233] Eingeiragen in das P I NEr Abt. ÁÂÀ am 11. März 1931 bei den Firmen: Nr. 375, G. F. Kinder, Kiel: Die Prokura des Kaufmanns Hans Kinder in Kiel ist erloschen. Nr. 22988, Kieler Getreide-Beförde- rungs-Gesellschaft Heinrich Bartels, Kiel, und Nr. 2558, Perlata Steffen «& Hering, Kiel: Die Firma ist er- loschen. Amtsgericht Kiel.

{110232] Handelsregister

K önigswusterhausen, [110234]

Fn unser Handelsregister Abt. B Nr. 2 ist heute bezüglih der Firma Berliner Katt gnde erer Robert Guthmann Ges. m. b. H, folgendes èin- getragen worden:

Die Prokura des Kaufmanns Paul Brockhaus in Friedenau is erloschen. Dem Kaufmann Max Engel in Berlin ist Prokura derárt erteilt, daß er be- rechtigt ist, die Gesellschaft gemeinsam mit einem andern Prokuxisten zu ver- treten. 4, H.-R. B 2/78,

Königswusterhausen, 16. März 1931.

Amtsgericht. j

—— K öslin 44 nr K G g [110995 _ZU H.-R. A ist heute bei der Sa Walter- Klinger- unter Nr. 219 2M tragen worden: Die Firma ist exr, t Amtsgericht Köslin, den 13. März 1931 Köslin. : [1102361 Jm H.-R. A4 Nr. 235 ist ho: 2 Firma Hugo Vierkant, Köslin ass », K Firma Hugo Vierktant, Köslin, gls de Inhaberin die Frau Mathilde Vierte geb. Boje in Köslin eingetragen Amtsgericht Köslin, 13. März 1

31

Landsberg, Ostpnr, 109657;

Oh 5 [n od LIVIUZI _an unserm Handelsregister Aht

ist heute die unter Nr. 91 eingetrag

ems Friedrih Knorr, Kanditte;

oicht. - Qt

Landsberg, Ostpr., 26. Febr iar 1931

“5 . s JOL1

Amtsgericht. G

Landsberg, Warthe, [11023 Veränderungen zu H.-R. B 67 Ver: lagsanstalt Trowibsh & Sohn, Gesess, [haft mit beschränkter Haftung, niederlassuna Landsberg a. W.“ “eing, tragen am 25, 2.: Durch den Generz versammlungsbeschluß vom 10. Se», tember 1930 ist der Gesellschaftsvertrag eändert und neu gefaßt, wodur säm, ihe früheren Bestimmungen aufge, hoben sind. Die Gesellschaft wird, weny nur ein Geschäftsführer bestellt ist, durs diesen, wenn aber mehrere ordentlihe oder stellvertretende Geschästsführer he stellt sind, dur mindestens zwei (6e, [chäftsführer oder durch einen 6 ¡chäftsführer in Gemeinschaft mit einen Frokuristen vertreten. Der Geschäf:z führer, Verleger Joachim Trowißsh zu Franksurt, Oder, ist verstorben, an seiner Stelle ist Ei rertos Kurt Lohse in Frankfurt, YDder, zum 6- shaftsführer bestellt. Gegenstand dez Unternehmens if} der Verlag von Zeitungen, Zeitschriften und Büchern wie auch die vertrag8mäßige Ueber- nahme der Betriebsführung von Unter- nehmungen des Buchdruckereigewerbez oder des Verlagsgeschäfts und von Ver- mögensverwaltungen aller Art. Yr Gesellschaft ist auch der Abschluß von Fnteressengemeinschaftsverträgen q stattet. Die Bekanntmachungen der (- ¡ellschaft erfolgen nur dur den Deut- hen Reichsanzeiger. Zu H.-R, B 54, „Grenzmarkbank Aktiengesellschaft" zu Gandsberg (Warthe), eingetragen am 27. 2.: Dur Beschluß der Generalyet- sammlung vom 16. Februar 1931 ist die Aktiengesellschaft aufgelöst. Der Vark- beamte Paul Thaele zu Landsber (Warthe) isi zum Liquidator bestimnt, Zu H.-R. B 79, „Wohnungsbau-Gesel \haft mit beshränkter Haftung, Lands berg a. W.“ zu Landsberg (Warthe), eingetragen am 2. 3.: Dex Bauunter nehmer Wilhelm Grunzke zu Lands berg (Warthe) ist «als Geschäftsführt ausgeshieden. Zu H.-R. A Bl, „N. Springer“, offene Handelsgesell- [haft zu Landsberg (Warthe), tragen am 12. 3.: Kaufmann Nathan Springer ist durch Tod- aus der Gesel- haft ausgeshieden. Es sind als pel- sonlich Haftende Gesellschafter einge treten die Witwe Selma Springer ged. Elkeles und der Kaufmann Riwal Springer, beide zu Landsberg (Warthe). Die persönlich j Id) sind somit der Kaufmann Ernst Spring! zu Landsberg (Warthe) und die heiden hinzugetretenen Gesellschafter. Löschungen: Es is gelöscht: 24. 2 H.-R. A 209 „Georg Perliß“ zu Lands berg (Warthe). 3. 3. H.-R. A 600 „F. Jsensee & Co., Blechwaren| brit und Slo ferei, Eisen- und Gußiwarel zu Landsberg * (Warthe): Die Gesel [alt ist aufgelöst. Die Firma ti el

oschen. ¿ Landsberg (Warthe), 12, März 191. Das Amtsgericht.

agene A

Ry

Leipzig. [110240] In das Handelsregister is heute el getragen worden: N 1. auf Blatt 365, betr, die Fit Groß «& Co. in Leipzig: Die P kura des Albert Müller ist erloschen. 2. auf Blatt 962, betr. die F Meyer «& Co. in Leipzig: Die P10 kura des Otto Oscar Miqaelis ist loschen. A 3, auf Blatt 20 956, beir. die Fi Grundstücks - Aktien - Gesellsch Comenius-Haus in Leipzig: E Johannes Kirmse ift als Vorstand E geschieden. Zu Mitgliedern des e stands sind bestellt: Dora ledige Berge und Willy Weinert, beide in Vei 4. auf Blatt 22 742, betr, die gie Graphia Aktiengesellschaft. vorm C. Grumbah in Leipzig: 5 Rudolf Friß Hausbrand ist als standsmitglied ausgeschieden. j 5. auf den Blättern 214% "% 24 586, betr. die Firmen Kleider- p Wäschemanufaktur Gesellschaft hôp beschränkter Haftung und MeiS ner « Co. mit beschränkter it L in Leipzig: Die Firma erloschen. Amtsgericht Leipzig, Abt. I1B, am 16. März 1931.

mm

. A d Verantwortlih für Schriftleitung in Verlag: Direktor Mengering in

Druck der Preußischen Druderei. Und Verlags-AktiengesellsGnl Berlin, Wilhelmstraße 32,

__ Hierzu zwei Beilgge"-

aftenden Gesellschaftet

Nr. 68. __ ,, Handelsregister.

4 [110289] s. A 71, Firma Paul Friedrich mann in Lanban: Das Geschäft ema ist durch Erbgang auf die

ie Pauline Pietshmann N au

1 in Lauban als befreite Vor- des Naila des Kaufmanns Friedrich ietschmaun überze- ° Nacherbe ist Dr. rer. pol. Rietichmann in Köln a. Rh.

"n den 6. März 1931, Das Amtsgericht.

——

Jjaub2

[110241] - unser Handelsregister Abt. B ‘= jistt heute bei der Lychener 6. m. b. H. in Lycheu einge- „1 worden: x Geschäftsführer Friedrih Heu- 1 Lychen hät sein Amt nieder- Dem Kaufmann Walter t in Lychen ist Prokura erteilt t daß ex nur gemeinschaftlih [m dex Geschäftsführer zur ng der Gesellshaft befugt ist. ¿ 17. März 1931. Amtsgericht.

gchen.

Das [110242]

agdeburg heute

p unser Handelsregister ist ingeiragein worden : 1 in Abteilung B untex-- Nr, 38 i der Firma Vextgen & Schulte, brif chemisch-techntsher Produkte vjellihaft mit beschränkter Haftung zu \agdebu Durch Gesellschafter-

I “in Abteilung B unter Nr. 1150 er Firma Deutsche Verkehrs- Zauk Aktiengesellschaft Zweig- iederlassung Magdeburg in Magde- iq (Zweigniederlassung der in Berlin findlichen Hauptniederlassung): Die weigniederlassung in Magdeburg ist (gehoben, ihre Firma daher gelöscht. ie Prokura des Friedrich Papke ist er-

3, in Abteilung A unter Nr. 4401

der offenen Handelsgesellschaft dauer Konfitiütrenfabrik Hermann uchstein & Sohn in Magdeburg: Die e'ellihaft ist aufgelöst. Der bis-

rige Gesellichafter Friß Duchstein ist

leiniger Juhaber der Firma.

E Magdeburg, den 16. März 1931.

Das Amtsgeriht- A. Abt. 8,

enden, Kr, Tserlohn. [110243] : Bekanntmachuug.

\n das Handelsregister B ist heute iter Nr. 71 die Missionsgejellschaft

1 Väter vom heiligen Geist, Gesell-

mit beshränkter Haftung, Köln, derlassung Menden i. W., ein-

_ Gegenstand des Unter-

‘ist: a) die Ausbildung von smitgliedern füx innere und Mission. Diese Ausbildung ge- unentgeltlich für Jünglinge, Eltern oder Vormündex nicht lande sind, den Pensionspreis auch Ur teilweise zu eutrichten, b) die Er- ) und der Betrieb von Er- stalten und Leitung von anstalten, c) Unterriht und von Ordensmitgliedern,

f dung von Seelsorgern für innere j außere Mission, d) die Ausübung H bon der kirhlichen Behörde über- euen Seelsorge, e) die Herausgabe 11 teligiöser und volksbildender Lite- n, y) der Erwerb und die Verwal- [9 von Grundstücken und Werten L Art, beschränkt auf die in § 2 i aden a bis e nige peten Ge- htl Stammkapital: 4000 RM. vai E Dr. Eugen Schibler, wh Knechtsteden, Fohannes Hoff- s aler Provinzial, Köln, Hein- L ohlen, Pater, Köln. Gesellschafts- y e 19 1. 196E 15. 12 1986, (1990, 10. 10. 1990. Jeder Gesell- nhtigt für sih allein vertretungs-

enden Kr. Fferlohn, den 13. Fe- u Jo

Das Amtsgericht.

j ichelstadt.

»,_ Vekanntmachnng. V Unser Handelsregister Abteilung A eher ute bei der. Firma Gebrüder pa on Michelstadt folgendes ein-

iarus Speyer in Michelstadt ist aus litve YulQaft ausgeschieden, dessen Nighelre ilde geborene Vorenberg rönlie stadt ist in die Gefellshaft als treten haftende Gesellschafterin ein- Nidelstadt den 9. März 1931. Vessisches Amtsgericht.

[110244]

BVekauntmachuug. x 10245] . U7 di Vandelsregister A ijt unter bh e Firma Ernst Klosterhoff in

und als deren Inhaber der

thei «tein, M dag

Zweite Zentralhandel8registerbeilage

um Deutschen RNeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Fabrikant Ernst Klosterhoff fr. in Ne- eim eingetragen. Neheim, den 13. März 19341. Das Amkt3gericht.

Neuhaldensleben. [110246} In unser Handelsregisier unter

Nr. 296 ist die Firma Willy Langner,

Neuhaldensleben, eingetragen. Ju-

ger ist der Kaufmann Willy Langner, euhaldensl[eben.

Neuhaldensleben, den 10. März 1931. Das Anrtsgericht.. NeuwedeH,. [110247] _JIn unser Handelsregister A Nr. 14 ist bei der Firma Rudolf Rosenberg

Nachfolger eingetragen worden:

Die Firma îsst geändert in Hermann Leibrandt, Neuwedell.

Nenwedell, den 2. März 1931. Amtsgericht. Nürnberg. [110248] Handelsregistereinträge.

1. Victoria-Fnudusirie Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Schwa- bah. Der Gesellschaftsvertrag ist er- rihtet am 23, Mai 1930 und geändert am W. Mai 1920 bgw. 11. November 1930. Gegenstand des Unternehmens sind die Herstellung und der Vertrieb von Waren aller Art. Zur Erreichung und tuns ihres Zweckes kann die Gesellshaft unbeweglihe Sachen er- werben und veräußern, jedoch bedarf es hierzu stets der Genehmigung der Ge- sellschafter. Das Stammkapital beträgt 20000 RM. Die Gesellshafter können beschließen, daß ein Geschäftsführer allein vertretungsberechtigt ist, Ge- schäftsführer sind die Kaufleute Hein- rich Reuß in Fürth und Theo Frank in Nürnberg. Jedem dieser beiden Ge- schäftsführer ist das Ret der Allein- vertretung eingeräumt. Der Sih der Gesellshaft wax seither in Fürth. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutshen Reichsanzeiger.

9 Victoria Broncefarbenwerke H. Nosenhaupt Köhler & Co. Frank «& Leißler in Schwabach: Gesellschafter sind die Kaufleute Arthur Cohn in Nürnberg, Heinrich Reuß in Fürth und Theo Frank in Nürnberg. Offene Handelsgesellschaft feu T. Ie tober 188 Jeder Gesellschafter ist allein zux Vertretung der Gesellschast berechtigt. Der Siy der Gesellschast war seither in Fürth. Geschäftszweig: Fabrikation von Broncen.

3. Zündapp Fabrikuiederlage Nürnberg Schneider « Zick in Nüruberg: Die Gesellschaft ist aufge- löst, das Geschäft ist in den Alleinbesiß des Gesellshasters Friedrih gen. Friß Schneider übergegangen. Die Firma lautet nun: Friedrich Schueider.

4 G. F. Lotter in Nürnberg: Die Gesellschaft ist aufgelöst, das Geschäft ist in den Alleinbesib des Gesellschafters Ludwig Lotter, Kaufmann in Nürn- berg, übergegangen, der es unter un- veranderter Firma weiterführt.

5. Willy Weiersmüller Gefell- schaft mit beschränkter Haftung in Nürnberg: Christian Blädel ist niht mehr Geschäftsführer.

6. „Nordro““ Nordbayerische Rohstoffaktiengesellshaft für das Schneidergewerbe in Nürnberg: Fn der Generalversammlung vom 2. März 1931 wurde eine Aenderung der §8 4 und 10 des Gefsellshaftsvertrags Grundkapital und Stimmrecht betr. beschlossen. Das Grundkapital ist ein- geteilt in 2475 Stammaktien zu je 90 RM und 50 Vorzugsaktien zu 1e 100 RM. Jede Vorzugsaktie gewährt in besonderen, durch den Gesellschafts- vertrag bestimmten Fällen 1000 Stim- men, in den übrigen Fällen 10 Stimmen.

7 Armaturenwerb Nürnberg- Mögeldorf Gefellshaft mit be- chränkter Haftung in Nürnberg: Frih Göpfert ist niht mehr Geschäfts- führer. Dur Gesellschafterbe/Gluß vom 7, März 1981 wurde der Kauf- mann Hans Göpfert in Nürnberg zum Geschäftsführer bestellt, dessen Prokura ist dadur erloschen. :

8. Alois Dokpp in Nürnberg: Die Prokura des Karl Dolles if erloschen.

9. Nürnberger Speditionsgefell-

schaft mit beschränkter Haftung in Nürnberg: Georg Hotter ist nicht mehr Geschäftsführer. Heuer Geschäftsführer ist Richard Bux, Kaufmann in Nürn- berg. 10. Bayerische Milchverforgung Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung mit dem Siß in Nürnberg: Dem Hauptbuchhalter Julius Fickenticher in Fürth ist Gesamtprokura in Gemein- shafi mit einem weiteren Prokuristen erteilt. .

11. Johaun Grohrock in Nürn- berg. , :

12. J. Gundel's Buch-, Papier & Séehreibmaterialtenhandlung in Nüruberg:

Die Firmen unter Nr, 11 und 12 wurden gelöscht.

Berlin, Sonnabend, den 21. März

83. Nathau «& Co. i. L., Haupt-

niederlassung in Fürth, Zweignieder- lafsung in Nürnberg: Als weitere Li- quidatorin ist bestellt die Süddeutsche Treuhandgesellschaft Aktiengesellschaft, Hauptniederlaf}fung in München vad Zweigniederlassung in Nürnberg mit dem Rechte der Alleinvertretung.

14. Dr. Carl Soldan, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nürn- berg: Dem Curt Soldan, Kaufmann in Fürth i. B., und dem Walter Stein- beck, Diplomkausmann in Nürnberg, ist je Gesamtprokura mit einem weite- ren Prokuristen erteilt. Geschäftsführer Hermann Soldan wohnt nun in Fürth.

Nürnberg, den 13, März 1931.

Amtsgericht Registergericht. Oberkirch, Baden. [110249]

Handelsregistereintrag (Firma M. Keß- lex in Oberkirch): Die Firma ist er- loshen. Oberkirch, den 11. März 1931. Amtsgericht,

Offenbach, Main, {110250} Handelsregistereintragungen vom 13, März 1931.

Zur Firma Josef Bauer Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Bieber: Die Gesellshaft ist aufgelost. Liqui- datoren are Fabrikant Fosef Bauer und Ehesrau Wilhelmine, geb. Reisert

in Bieber.

Zur Firma BVlamm & Mihm, Dietesheim: Die Gesellschaft ist aufge- löst, die Firma erloschen.

Hessishes Amtsgeriht Offenbach a. M.

[110251] Osterholz-Seharmbeeck.

Jn das hiesige Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 60 eingetra- genen Firma Georg Schwenke junior in Lintel folgendes eingetragen worden: _Neuer Fnhaber ist der Kaufmann Hans Köchy in Osterholz-Scharmbeck. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Aktiven und Passiven ist bei dem Erwerbe des Ge- schäfts durch den Kaufmann Hans Köchy ausge lossen.

Amtsgericht OÖsterholz-Scharmbeck,

den 12, März 1931.

Paderborn. {1110253]

Jn unser Handelsregister Abtei- lung A ift folgendes eingetragen:

Am 14. März 1931 zu Nr. 198 bei dex Firma Anton Proppe, Proppelin- Werke Paderborn: Die Firma lautet jeßt: Anton Proppe, Paderborm. Den Kaufleuten Anton Proppe jun. und Paul Proppe, beide in Paderborn, ist Prokura erteilt.

Am 17, März 1931 zu Nu. 486 bei der Firma Paul Gondrom, Komman- ditgesellshaft, Bad Lippspringe: Ein Kommanditist is aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Amt8gericht Paderborn. Paderborn. [110252]

Fn unser Handelsregister. Abteilung B ist heute zu Nr. 125 bei der Firma Paderborner Holzkunstwerkstätten, Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung, Siß Paderborn, folgendes eingetragen:

An Stelle des Werkmeisters FFohannes Antepöhlex ist der Tischler Franz Bö- famp în Paderborn, und an Stelle des ausgeschiedenen Tischlers August Mei- sterburg ist dex Tischler Konrad Lüke in Wewer als Geschäftsführer bestellt ivorden.

Paderborn, den 14. März 1931.

Das Amtsgericht. Pirmasenus, [110254] Bekanutmachuug.

Jm Handelsregister wurde heute neu eingetragen:

Firma Gustav Hupfauf mit dem Siße in Pirmasens. Fnhaber: Gustav Hupfauf, Scztfinición in Pirmasens. Lederagenturgeschäft.

Pirmasens, den 16. März 191.

Amisgericht.

Rostock, Meckib. [110255]

Fn das Handelsregister ist heute zur Firma Rostocker Bank in Rostock einge- tragen worden:

Den Bankbeamten Paul Hofferber und Werner Pieplow, beide in Rostock, ist Gesamtprokura erteilt.

Rostock, den 13. März 1931. Amtsgericht. Rudelstadt. _ [110256] Jun das Handelsregister Abt. A ist eute zu Nr. 405 bei dér Firma Erste Thüringishe Griffelfabrik Mohr & Loehrs in Rudolstadt eingetragen wor- den: Die Prokura des Kaufmanns Max

Liebold ist erloschen. Rudolstadt, den 27. Februar 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Sebnitz, Sachsen. [110257

Jm Handelsregister ist heute auf dem Blatt 602 (Heinrich «& Walther vorm. Kuobloch «& Co. in Ulbers- dorf) eingetragen worden: Der Fihaber

Felix Walter Heinrich ist gestorben. Inhaber sind seine Erben: a) Lise- lotte verw. Heinrich geb. Keese, b) die unmündige Jugeborg Heinrich, beide in Ulbersdorf. Die Erben führen das Geschäft auf Grund der Erbenge- M unter der bisherigen Firma ort.

Amtsgerichi Sebniß, 17. März 1931.

Sondershausen. {110258]

Jn das Handelsregister A: ist bei der unter Nr. 251 eingetragenen Firma Louis Günther, Sondershausen, Zweig-

——

1931

Otto Trüg, Stuttgart, Gesjamts- prokura. f. G.F.

Veränderungen bei den Einzelfirmen:

Josef Treutel, Stuttgart: Firmen- inhaber Karl Treutel gestorben, an seine Stelle ist seine Witwe Anna Treutel, geb, Frey, Stuttgart, getreten.

Reichsvbahnhotel Stuttgart Carl Loeble, Stuttgart: Firmeninhaber Carl Loeble gestorben, an seine Stelle ift seine Witwe Eugenie Loeble, geb. Dremmel, Stuttgart, getreten.

J. Vletzinger, Stuttgart: Geschäft und Firma übergegangen auf Kurt und Erwin

haben

niederlassung der Firma Louis Gün-

ther in Leipzig, folgendes

worden : Die hiesige

0M R Cte erhoben

vermerft } S . | Firma weiterführen. s. G.F. weigniederlassung ist zur ! ivorden. ;

Blezinger, Stuttgart, die es in offener Handelsgesellschaft unter der seitherigen

_ Aunto-Haus Frit Härer, Stuttgart: Firma erloschen und Prokura Otto

Der Kaufmann Otto Ernst Günther i von Haldenwang.

in Leipzig ist als shäfi Louis Günther in Sonder3hausen ausgeschieden.

Fuhaber aus dem Ge» | Löschung der Firmen:

CarlWilh.Storz, Stuttgart: EDduarD

! Koenig, Stuttgart; F. Wilhelm Wolf,

Das Geschäft ist auf dex Kaufmann | Möhringen a. F.

Heinz Louis Günther, Sondershausen, der es unter unveränderter Firma fort- führt, übergegangen. Er haftet nicht sür die im Betriebe des Geschäfts ent- standenen Verbindkichkeiten des bis- herigen Fuhabers, es gehen auch nicht die im Betriebe begründeten Forde- rungen auf ihn über.

Sondershausen, den 11. März 1931. !

Thür. Amtsgericht. kl. Sternberg, Mecklb, Zum hiesigen Handelsregister heute zur Firma Stern-Drogerte, Fnh. Martin Deshchl, Sternberg i, M., Nach- folger, Jnhaber Hermann Eicke in Sternberg, eingetragen: Die Firma heißt jeßt Stern-Drogerie Wilhelm Alewell. Das Geschäft ist

durch Kauf auf den Drogisten Wilhelm }

übergegangen. sind nicht

Alewell in Sternberg Die Verbindlichkeiten übergegangen. Amtsgeriht Sternberg, 12. März 1931. Siolp, Pomm. [110260] Hand.-Reg.-Eintr. A: 149 v, 1931, Firma Adolf Lewin in Stolp: Der persönlich haftende Gesellschafter, Kaufmann Adolf Machnißki, genannt Lewin, ist verstorben. Seine Erbin, Frau Julie Machnißki, genannt Lewin, geb. Ebenstein, und die 3 Kommandi- tisten sind aus der Kommanditgesell- schaft ausgeshieden. Kaufmann Kurt Rechniß in Stolp ist Alleininhaber der Firma. Amtsgericht Stolp. Siralesund, [110261] In das Handelsregister B ist bei der bisherigen, unter Nr. 2 vermerlten Firma „Vereinigte Stralsunder Spiel- farten-Fabriken A.-G.“ in Stralsund folgendes eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalversamm-

sung vom 14. Februar 1931 ist ein neuer Gesellshaftsvertrag geschlossen; der bisherige hat seine Wirkung ver- loren. i sind geändert. Die Firma lautet jevt: „Vereinigte Altenburger- und Stral- sunder Spielkarten-Fabrif, Aktiengesell- haft. Der Siy der Hauptniederlassung ist Altenburg i. Thür. Die Hauptnieder- lassung Stralsund is jeßt Zweignieder- lassung. Die Erklärungen des Vor- stands sind durch die eigenhändige Unterschrift unter der Firma der Ge- sellschaft, und zwar, wenn der Vorstand aus einer Person besteht, durch seine oder die Unterschrift von zwei Proku- risten, wenn ex aus mehreren Personen besteht, durch die Unterschrist von zwet Vorstandsmitgliedern oder eines solchen und eines Prokuristen abzugeben. Die Prokura des Kaufmanns Paul Panfow in Stralsund ist erloschen. Amtsgericht Stralsund, 10. März 1931. Straubing. Handelsregister. [110262] „Heydeccker & Cie.““, offene Han- delsgesellshaft, Sit Straubing:

hafter ausgeschieden. » Straubing, den 17. März 1931. Amtsgeriht Registergericht.

L O

Stuttgart. vom

a) Handelsregistereintragungen 14. März 1931. Neue Einzelfirmen: Frit Eckardt Versandbuchhand=- lung, Stuttgart (Theodor-Stormstr. 15). Fnhaber: Friß Edardt, Verlagsbuch- händler, Stuttgart. Versandbuchhandlung. Walther Gauß, Stuttgart (Rotebühl- straße 100). Jnhaber: Walter Gauß, Kauf- mann, Stuttgart. Anna Wolf, Stuttgart, und Gustav Vischer, Ludwigsburg, haben Einzelprokura. Agenturgeschäft in Trans- portversicherungen und Baumwolle. A. Hezekl, Stuttgart. Fnhaber: Alfred Hezel, Kaufmann, Stuttgart. s. _G.F- Weigels Handshuhgeshäft F. & H. Brassart, Stuttgart. Jnhaber: Elsa Brafssart, Geschäftsinhaberin, Stuttgart.

s. G.F.

Enril Nicthammer, Stuttgart. Ju- haber: Emil Niethammer, Elektroinge- nieur, Stuttgart. Albert Eisenberger und

mit |

j Neue Gesellschaftsfirmen :

| J. Bletzinger, Siß Stuttgart. Offene è Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1931. : Gesellschafter: Kurt und Erwin Bleßinger,

¡i Kaufleute, Stuttgart. f. E.f#.

}: Buschle«& Cie., Siß Stuttgart (Vogel- | sangstraße 50). Offene Handel3ge}sellschaft | seit 1, März 1931. Gesellschafter Hilde Buschle, Kittel, Ehefrau des Eugen Buschle, Kaufinanns, Stuttgart, und Paul | Heiges, Kaufmann, Kornwestheim. Die

06h UCVY

M j e e - r. e p (110299 { Gesellschafter sind nur gememjam ver-

+1 E ou A dh ijt | tretungsberechtigt. Eugen Buschle, Stutt-

gart, hat Einzelprokura. Vertretung für das graphische Kunstgewerbe.

RNevisions- & Treuhandgesell- schaft Eberspächer & Co., Siß Stutt- gart (Königstraße 72). Offene Handels- gesellschaft seit 1. Februar 1931. Gesell- schafter: Ernst Eberspächer, Bankier, Ober- eßlingen und Alfred Eberspächer, Bankie Eßlingen. Treuhand- und N geschäft.

„Avog“ Holland & Mühilschlegel,

17.)

Firma und Sih der Gesellschast |

Leo | Rosenblatt, genannt Rana, als Gesell- |

Siß Stuttgart (Hasenbergstr. 31). Offene | Handelsgesellschaft seit 15. Januar 1931, | Gesellschafter: Karl Holland, Kaufmann, | Stuitgart-Degerloch, und Otto Mühl» | chlegel, Dipl.-Jng., Stuttgart. Zur Ver- es der Gesellschaft sind die Geje!l- schafter nur gemeinsam berechtigt.

| kation von Autozubehör.

bei den firmen :

A. Hezel, Sib Stuttgart: Gesellschaft | aufgelöst, Geschäft mit Firma auf den Ge- | sellschafter Alfred Hezel i gegangen. f. E.F.

Weigels HandschuHhgeshäft F. &

H. Brajßsart, Siß Stuttgart: Gesellschaft aufgelöst, Geschäft und Firma über- gegangen auf Elsa Brafssart, Geschäfts- ! inhaberin, Stuttgart. \. E.F. : Emil Niethammer, Siß Stutigart: Gesellschaft aufgelöst. Geschäft mit Firma auf den Gesellschafter Emil Nieivammer allein übergegangen. f. E.F.

Lauge & Feller, Siy chSiutigart: i Einzelprokura hat Hermann Feller jr. Stuttgart. Ein Kommanditist ist aus i geschieden.

„Albewa“‘-Wäshe-Fabritations=- und Vertrievs-Gesellschaft mit be- shränfter Haftung, Siß Stuttgart: Gesellschaft aufgelöst, Liquidator: Alfred Bu, Kaufmann, Geislingen bei Balingen.

Württ. Gemeinde-Versicheru#gs=- verein a.G. in Stuttgart, Siß Stutt- gart: Durch Beschluß der Mitaglieder- versammlungen vom 17. Mai 1929 und 1. Mai 1930 wurde § 19 der Satung ge=- ändert.

V, Henger, Favrit chirurgifer Fnstrumente, Fnhabver: MedDiei=- nisches Waarenhaus (Actien-Ge=- sellschaft), Siy Berlin, Ziveignieder- lassung in Stuttgart: Oskar Vogt ist nicht mehr Vorstandsmitglied.

Anmerkung: Die Klammern bedeuten „nicht eingetragen“.

Amtsgericht Stuttgart !

_

Veränderungen Gesells

allein über=-

110264]

Treuen. L102 ist ein-

Jm hiesigeu Handelsregijter geiragen worden: S 4

1. am 12. März 1931 auf Blatt 304 die Firma Bernhard Lippmann in Treuen. JFuhaber is der Fabritant Alfred Bernhard Lippmann in Treuen. Geschäftszweig: Fabrikation von Likören, Branntwein und Mineralwasser sowie Groß- und Kleinhandel mit Kolonial- waren und Spirituosen. E

2. am 16. März 1931 auf Blatt 171 das Erlöschen der Firma F. E Neid- hardt in Treuen.

Amtsgericht Treuen.

Vilbel. E [110265] Fn unser Handelsregi|ter B wurde beute unter Nx. 16 bei Volkshaus Vilbet, G. m. b. H. in Vilbel, eingetragen: Die Gesellschaft ist durch Beschluß der außerordentlichen Versammlung der Ge- fellihafter vom 4. März 191 aufgelöst. Zum Liquidator ift bestellt Direktor Hans Heidlberg in Berlin S 14, Fnfsel-

aße 6a. : Vilbek, den 12. März 1930. Hessisches Amtsgericht.