1931 / 68 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Zentralhandels8registerbeilage zum Neichs8- und Staatsanzeiger Nr. 68 vom 21, März 1931. S. 2. E E A E E ; S E R ai i ck, f Svige nd; Text: „Edel für plastishe Erzeugnisse, & „1e für Damentaschen, Nen. j nisse, Schuyfrist drei Jahre, angemeldet Ziegenhals [110487] s 966) R ft aufge ist. Die Liquï- * „Milchgenossenschaft Seppenhofen, Amt |kel zur Spîive werdend; t: „Edel | für vi a E y , M frist Gi i | i Weimar. L F [110266) Genossen} al! 6 E E. Ten Neustadt, eingetragene Genossenschaft | Qualität“, und zwar das Wort „Edel“ | 3 oes, angemeldet am 2. Qudfrit 4 Lees 1054 u. L. K, 4794 Mita E S ärz 1931, vormittags 11,15 Uhr. Jn das Jn unser Handelsregister Abt. B dation HuW A S E mit beshränkter Haftpflicht“ mit dem | in schwarzer Blockschrift in hellgrauem | 1931, vormittags 9% Uhr, My M: für Damentashen, Nr. 3577, _Nr. 5535, Firma Herbert & Co.,|Nr. 8 bei der Firma Mechanische Band 111 Nr. 27 1jt heute bei der Domtand. a i Vomm., den 13. 3 1931. | Si- in Seppenhofen, Amt Neustadt, | Grund und das Wort „jQualität“ in register-Nr. 2381. Miset- d E rür Damentaschen, Nrn. 59, Klein Steinheim, Umschlag, enthaltend | Knopffabrifk, G. m, b. H. in Ziegen- R rae für D E L "Das Amtsgericht “|eingetragen. Statut vom 6. Januar 1931. | weißer Blockshrift in dunkelgrauem | 10. Hans Jordan und Heinrich Rei g E astishe Erzeugn1}]e, Schußfrist in Zeichnung Margnrient Manicureetuis | hals, eingetragen: verwalter Minde in Berlin-Schmargen- | vormittags 11 Uhr, Konkurs Bingen und fu, Miete e L FEENE. Gegenstand des Unternehmens fitiche | Diame en E erv nud in Hälfte | Fabrikanten in Zirndorf, Nürnbec": 7 }7e angemeldet 4. Februar 1931, | in Form eines Flugzeugs und mit be-| 1 versiegelter Umschlag mit 3 Mustern | dorf, Hundekehlestr. 11. Frist zur An-| Verwalter: jn Weimar, eingetragen worden: Den | Mumeu0 [110464] | Milhverwertung auf gemeinschaa e Diamant-Splitter«Grund und in diem Straße 89, 1 Muster eines Bu mer dri 6 11,55 Uhr. h sonders angeordneter Jnnèneinrichtung, |für Knopfkartenmuster, Flächenmuster, in Weimar, eingetragen erbusch und | În das hiesige Genossenschaftsregister | Rechnung und Gefahr. Neus | in schwarzer Schrift i „J. & J. M.“ | zeichens aus Zelluloid oder Papp; er Meni" Firma Jacob Mönh, | Gesh.-Nr. 43/18, plastisches Erzeugnis, |Schubfrist 3 Jahre, a1 Bankdirektoren Alfred DornouzG uns ist eingetragen ‘am 28. Februar 1931: (Schwarzwald) den 17. März 1931, sin s{chwarzer Schrift in hellgrauem niaturscultajel darstellend, auf der R», Nr. 7 M., versiegelter Umschlag, Schubfrist drei Jahre, angemeldet | 12. März 1931“ 10 Uhr. Erich Flesh is für die Mitteldeutihe | "5 Nr 46 bei der Solidarität, Pro- | Badisches Amtsgericht Grund; Geschäftsnummern: 102, 108, | derseite das A BC, auf der Rg Mien) “" Lichtbild dargestellt 10 Bü- | 9. Deilrner 1000, vamrlags 100 Uke. 1 ipler Ua Tou tis, 13, 3 LandeSaue e E Ae belt duktiv Spar- und Buchandlungs- E ino Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, an- Que E, Gesh.-Nr. 1001 eite Rorichluß, Nrn. 27, 28, 30, 31, Nr. 5247. Firma Gustav Boehm G. m. iee Reu Zachse ingen und An Y E E gu „oe Z f A i c na 3 , Ö ritiichs r den vinz Zah bus, Tegen enen, genossenschaft eingeir. Genossenshaft mit | n eustretitz. 1110472) | Smeldet am 16. Februar 1931, vor LSiaaiincee: fe Gi Flltale Weimar, der SYoturí H ;

E s lottenburg, Rankesir. 3, ist heute, am |Donauesechingen, [110719] Musterregister ist unter 189. März 1931, 13,15 Uhr, von dem Ueber das Vermögen der Firma Amtsgericht Charlottenburg das Konkurs- | Schmierpressenfabrik Artur Hummel, G

verfahren eröffnet. Verwalter: Konkurs- m. b. H. in Furtwangen, wurde laude: eröffnet. ( Bücherrevisor Gleichauf meldung der Konkursforderungen und | Singen (Hohentw.). Offener Arrest mit angemeldet am\ ofsêènec Acrest mit Anzeigepflicht bis | Anzeigefristsowie Anmeldefrist bis 10. April 14, Avril 1931. Erste Gläubigerversamm- | 1931. Erste Gläubigerversammlung und

. 1934” Fung und Prüfungstermin am 22. April | Prüfungstermin am Freitag, den 24, April 1931, 10 Uhr, im Zivilgerichtsgebäude | 1931, vormittags 1014 Uhr,

¿ Ver) e D O m 16 ( Cer m M S J / s i : i L 2911 246 3900 249/3903, 247/9901, b. H., Offenbach a. M., als Rechtsnach- des Amtsgerichts Charlottenburg, Amts- | Amtsgericht, hier, Zimmer Nr. 46.

Af Fi j G : 3j iof ; 2 F Mi isse S ci C Fal ) A K Ue J 12, 0006 ck Nori io r f r P i 15 S o ; ea S ); . 9x R rg p V Tag a pr e * omroinschaftlic | beshränkter Haftpfliht in Hameln: Registereintragung zur Milchliefe- | mittags 11 Uhr 20 Minuten. E g Res L are, angemel) M 000 24 9889, 5 Vershlüsse „Fur folger der quema Gustav Boehm in gerichtsplay, 11, Stock, Zimmer 954. Donaueschingen, den 16, März 1931, daß sie dieselbe nur gemein a? Durch Generalversammlungsbeschluß | rungsgenossenshaft Userin, e. G. m. | Nr. 2210. Firma F. & M. Sen, am 2. Februar 1931, vormittags 11 15; M: gen, Nun. 29, 255/3907, 244/ Offenbach a. M., Paket, enthaltend ein - Aktenzeichen: 40. N. 68. 31. Bad. Amtsgericht, T. oder in Gemeinschast mi! S nen, [vom 13. Dezember 1930 ift der § 2|6. S vom 17. März 1931: Dur Be- | Tuchfabrik“ in Aachen, ein versiegelter Me E L E, A 7: s 950/3905, Bügelform | Muster, nämlich ein Stück Toiletteseife, - Berlin-Charlottenburg, 18. März 1931, | Ra Eda lied der Direktion vertreten ionnen. s Got, * * a A ain V o «G : LUS s 2 107 M fts x Herren- Í l i & & S L "D, OE41RO1B rti he For ¡acnem Entwurf E ae Rail Haa Bares »

glied Den E is Idi stèllver- | Abs. 1 der Saßung (Gegenpars E chluß der Generalversammlung vom aaa mit E D der Worre E L o 20. Metal, E rschluß, Nr. MRTE D EE E E, T Renn E Vergleichsfachen. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts |Dortmund.

Die Vertretung r desg Walter | Unternehmens) geändert in: Betelli- 115, Februar 1931 ist die Genossenschaft | stosfsmode, Fabritnumm Le A e S Msetreztzte d, Nsstr, 4 M nisse, Shuy] rist dret „JaŸLe, L : : N F

tretenden Direktionsmitglledes VaLier G ; : L Nor D, S n x 2 n Te 9709 f D 9505/4 B 2508/1 9 3, 1 Muster eines Bleistiftspivers iu S. 7; 1e S ruar 1931 vormittags und links abgerundet an unterer | Apolda 110706

Aa é E Sn A tGon L x He ng und dem Ver- ¿u Liquid e- 13, 2502/5, 6, 2505/4, 9, 1, 2, „A. cel ttstipißers in Forny ' =Sebruar 1931, g nd li ] i P u [110706]

Hauschild ift dur semen Top ertosVen. \ sieb an der Herstellung und Le nb ausgelöst und sind zu S ee co | 607/21, 22, 2, 24 0001/1, 2, 3, 4, | einer Siphouslalhe, Fabrit-K. ja E Längsseite und an rechter abgerundetex

Weimar, den 14, März 1931. i et E E A o Se 2 Ee En O 9 offen, Geshmacksmuster füx pla Mit! 9k.

ett inaisdes Amtsgericht Verkauf von Büchern sowie der Her- | Thederan, 2, Eigentümer Hermann | 6500/1, 2, 3, 4, 4472/1b, 2b, 3b, 4b, | Cen, 18 er für pPlastiide

JUTINGHURS ch o s, . 7 S

_—

«1110720 Charlottenburg. Abt. 40. Ueber das Vermögen des E E Otto Haarmann in Dortmund-Mengede

G E j ( Kokkursverfahvren. Berlin-Spandau, [110713] | Königstr. 7 und 10, is heute, am 17. März R c z j S ift 9 Ske E 6 Firma Gebrüder Eichhorn, Seile I TNentext, In der linken oberen _Ueber das Vermögen 1. der Firma} Ueber das Vermögen der Frau Emy |1931, 15 Uhr 40 Minuten, das Konkurs-

a E _ [stellung und dem Verkauf von Zeitungen. | Lindow, beide aus Userin. 4472/1 a, 2a, 3a, 4a, ge p C, Ls, ETIeRgninie, e mien 3 jOgdre, atb 1A M, verklebter Umschlag, D ie Bo ne bllina, Bivezint ilholute Sea Co. offene Handels- | Nohl, geb. Gramß in Berlin-Siemens- | verfahren eröffnet. Fonkursverwalter ist

Werdau. 110267] Zu Nr. 77 bei der Firma Grüner Neustreliß, Amtsgericht, M: 4. 4464/1 b, 2b, 3b, L 1466/1 D 2h tags 8 Uhr, Musterregiîter-Nr oormit “i d 2Zuashloß für Damentaschen, ilachrelief du Rechteck A die Fabrik grie Gal, Del gr ua mag “Pan stadt als Jnhaberin der Metallgießerei der Recht3anwalt Harry Hartmann in Fn das hiesige Handelsregister 1 etn- Reiter, Hamelner _Gewerbehaus, ein- E Si 3a, 4a, 4467/1 a, 2a, a, frift t ahr’ 12. Dieselbe Firina, 1 Mute V3 urt l Klappschlösser für Damen- lis ec: S 386 ronen plastisches Etr- Apolda, a _des _Naunnguns Wil jelm Friederike Gramß in Spandau-Sternfeld, Dortimund-Mengede. Offener Arrest mit getragen vorden: getragene Genossenschaft mit beshränk- Schivelbein. [110473] 3b, Flächenmuster, Bt L E DILERs An E es Würfel n Ä, Nen. 129, 130, 132, 133, Aus- eid tEtA BScbtibedlngeruG um Grutve, Viitinhabers der Firma Wilhelm Otternbuchtstraße, wird heute, mittags Anzeigepflicht bis zum 2, April 1931. ® 0) auf Blatt 706, betr. die Firma |ter Haftpflicht in Hameln: Die Ge-| Jn das Genossenschaftsregister ist angemeldet am 28. Februar 197, 907- Spezialverpackung für Bleiititc l lz jur Damentaschen, Nx. 131, Leben h A E 15 März 1981 O Ê Co. in Apolda, wird heute, |13 Unhr 15 Minuten, das Konkursver- | Konkursforderungen sind bis zum 11. April Ottmar Hager in Werdau: Der | nossenschaft ist durch Beschluß vom | eute bei dem Vorschußverein in | mittags 9 Uhr 0 B, j Fabrik-Nr. 603, offen, Geschmade e M . Erzeugnisse, Schußsrist dreî | mitta S Uhr 9. Marz 1931, am 18. März-193F, nahmitt&ss 4,30 bzw. | fahren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf-|1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Kaufmann Carl Eduard Ottmar Hager /10, Dezember 1990 aufge Mi Schivelbein, e. G, m. b. H., eingetragen, Amtägeridt, Ah), 5, Gayen tür Flächenerzeugnisse, Schubiriit M, angemeldet 11, Februar 1931, Ne 0248, Fleuva - Gutav Boch 4,40 Uhr, das Konkursversahren eröfinet. | mann Alfred Geiseler, Berlin-Spandau, | Gläubigerversammtung am 1°. Tpril 1921, in Werdau ift in die Gesellschaft ein- Amtsgericht Hameln. daß die Genossenschaft durch Beshluß —— Fahre, anaemeldet am 28. an drei e, “2 1120 Uhr. l. 9440. Y usi l Der Kaufmann Paul Schulye in Apolda | Moltkestraße 29. Anmeldefrist bis 11. April |12 Uhr, vor dem Amtsgericht Dortmund,

getreten. in der Generalversammlung vom 9. Fe-| naa Salzungen. [110477] tags Wahl- und Prüfungstermin am | Gerichtsstraße 22, Zimmer 77. All-

L - Februr cmittai cut A M3 G. m. b. H., Offenbah a. M., als fist zum Konkursverwalter ernannt. Offse- a : E 931 vormittags 8 Uhr, Musterree M 5 3562. Firma Jacob Mön, | §6 E ASEA Cor i If 1 REE : i 1931. L i e j b) auf Blatt 663, betr. die Firma | Werne. Bekanntmachung. [110465] | hxuarx 1931 aufgelöst ist. Jn unserem Musterregister wurde Nr. 5384. y r E 6a a. M, versiegelter Umschlag, Beet in Offenba ¿ouna L Per Vemty) mit Age E BEL M NEe E EEE, oe e Ne 1931, 12 E E e Alwin Heinze in Werdau: Die | Ju das Genossenschaftsregister ist bel | Schivelbein, den 25. Februar 1931. | heute eingetragen: é Fürth, den 11. März 1931, nd in Lichtbild dargestellt | \nthaltend eine Zeichnung eines Seifen- | 1931 Erste Gläubigerversammlung und Es S DANPIG S ies e E F.rma P 17. März 1931 Fee Senoyen ait E EL Das Amtsgericht. Unter Nr. qu Metallwatentahe! Amtsgericht Registergericht ¿ Rügel mit Bertug, Nun. M T stücke3, Geschäftsnummer S 64 tragend, | Termin zur Prüfung der Forderungen E T E E LEE t me AA Mitt Amtsgeriht Werdau, 17. Marz 1991, | {haft „Friedlihes PYel ce. V. U. V. G ——— Scharfenberg & Teubert, G. m. b. Þ-. : j "e L 953/3882, 256/3910, 33, 32, Hos Erz is S Feilbe i: ô R id 1 s | 1931, e —————— - - ———— L Bere (Nr. 40 des Registers) heute | giauren. [110474] S E Werra, ein versiegeltes | Kahla, S 110470 M Korichlüsse für Damentaschen, Nen. D tecena Deb Dai rg März Yeenas, E RT Spandau, den 16, März 1931, Dortm. s [110721] Wiens Ra: [1102689] | folgendes eingetragen worden: f Gen.-Reg Band 1 O.-Z. 27. Reb- | Pätchen, enthaltend Probebügel mit | Fn unser Musterregister ijt heu Mi:23607, 34, 261/3896, 260/3895, pla- | 1931 vormittags 11,15 Uhr. Zin E Nr. 28 N R E e d Me Q 96 E e A ari mom: E ‘Bekanntmachuna. | Gustav Reiter und Michael Wolhofer | genossenschaft Wettelbrunn e. G. m. | Verschluß 101 für alle Sorten | eingetragen worden: Nr. 124. ßy, Erzeugnisse, Schubfrist dre | Hessisches Amtsgericht Offenbach a. M. a, ben 18, März 1981 E E a E Jn unserem Handelsregister A Nr. 52 | sind aus dem Vorstande ausgeschieden |ÿ, H, in Wettelbrunn: Die Firma ist Tasczen- und Börsenbügel, Muster für | zellanfabrik Arzberg, Zweiguicher angemeldet 12. Februar 1931, B i 2 NPGR, Den. 2E Mh Ls Bitterield. [110714] | straße 49, ist heute, am 18. März 1931, ist bei der Firma Carl Hombah in |ynd neu gewählt: 1. Friy Bach in geändert in: „Landwirtschaftliche Ein- | ylastishe Erzeugnisse, ‘Schußfrist drei | lassung der Porzellanfabrik E Jahre, Le Nhr. Thüringisches Amtsgericht. Ueber das Vermögen des Bäckermeisters 16 Uhr 55 Minuten, das Koùlursversahren Wissen eingetragen worden: 8 Herne, Schillerstr. 29, 2. Eduard Kaschin | ind Verkaufsgenossenshast Wettel- Bolte laut Anmeldung vom 14. März | Arzberg, 6 Blatt Abbildungen der d »- 5563 Firma Ott &. Kühlmaier, | Sondershausen, [110484] | Bass um. . [110707] und Kolonialwarenhändlers Otto Pannicke T. E S E bes „Me Prokura des Kaufmanns Alfon in Herne, Jm Uhlenbruh 25. Durh brunn, Amt Staufen, eingetragene Ge- 1931 vormittags 11 Uhx. kore, 4564, 4584, 4620, 4637, gy “riéhausen, Papierbeutel, enthaltend „In das Musterregister ist heute unter Ueber das Vermögen des Maschinen- in Capelle ist am 17. März 1931, 16 Uhr, [ra en e E s S wv ) „De- vombay in Wissen-Brückhöfe ist er- | Besluß der Generalversammlung vom | nossenschaft mit beschränkter Hastpflicht“ | Bad Salzungen, den 16, März 1931. | 4648, 4645, 4644, 41645, 4646, 1 Wi; zushlösser in Metall mit Galalith- | Nr. 67 eingetragen i 1 Co., Bebra- | Fndlers E Fro 1612 Uhr, das das Konluceriahrun erbsines, renn t B e E mit Anzeigepflicht bis zuzn oen. A 8. März 1931 ist die Genossenschaft mit dem Siy zu Wettelbrunn, Amt | . Thüringishes Amtsgericht. 4648, 4654, 4662, 4698, 4701, 179 ‘0 und Verzierung, Nrn. 1190, | _ &lrma Brunnquell u. Co., Bebra- fist am 18. März 1931, 1514 Uhr, das Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur An- | Offener Arrest mit Anzeigepilicht bis zum Wissen, Sieg, den 13. März 1931. aufgelöst. Die Liquidation erfolgt dur Staufen Das Statut wurde am 4710 offen, Muster für Flächenerzeu, e 191, 1191%, 1182, 2 RKlapp- Sondershausen, B Nr. 3200, Garten- | Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- meldung der Konkursforderungen bis |8. April 1931. Konkursforderungen sind Der den Vorstand. 8. März 1931 neu ausgestellt. Gegen- holt [110478] | nisse, Schußfrist 3 Jahre, Schuß n 5 in Galalith Nrn. 1197, 1180, | leute, B Nr. 31475, Wandleuchte, | kursverwalter: Rechtsanwalt Ernesti, |5. April 1931, Erste Gläubigerversamm- | bis zum 11. April 1931 bei dem Gericht L j Herne, den 13. Mäxz 1931, tand des “Unternehmens ist gemein- Boc T z" Musterregister ist einge- | Maßgabe des intragungsantragé L “he Erzeugnisse, Schußfrist drei [B Nr. 4048 8, Deckenleuhte, B Nr. 2944, | Bassum. Allgemeiner Prüfungstermin lung und allgemeiner Prüfungstermin am | anzumelden. Erste Gläabigerversamm- Woldenberg. ir vet iy Das Amtsgericht. | tlihex Einkauf von Verbrauhs®- e : N 88 D riede Bocholt, | 10 p 1931, angemeldet am 12 4 18 En 14. Februar 1931, | Wandleuchte, B Nr. 2945, Wandleuhte, | am 24. April 1931, 15 Uhr. Anmeldefrist | 8. April 1931, 10 Uhr. sung am 10. April 1931, 1114 Uhr, vor Jm Handelsregister A ist am 4, März ————— n g el : Geke 4 LLAMER! E E E Swlafdecken, | 840 Ubr. B “E ge L “1g Nr. 38508, Wandleuchte, B Nr. | und off Acreft mit Anzeigepflicht bis Amtsgericht Bitterfeld. dem Amtsgeriht Dortmund, Gerichts- 1931 die unter Nr. 8 eingetragene [110466] [oi en und Gegenständen des landwirt-| 11 Stoffmuster von Sh afdecken, | 8,40 Uhr. A nittags 10,20 Uhr. Zil 1, I R lule D Rec WdSS und offener it Anzeigepflicht bis straße 22, Zimmer 77. Allgemeiner Prü- Firma Hugo Propp, Spezialhaus für Lmstor Ur. osenshafisregister ist caftlihen Betriebs und gemeinshast- | Nrn. 91, 92, 6676, 7259, 95, 93, 43, 89, | Kahla, den 13. März 1931. 11, 0564. Firma Hinkel &‘D’Oxville | dl e Gurte, 58. Deen- E ei s 7151| fungstermin am 1. Mai 1931, 1114 Uhr E A a “Pinsel In- Ii, nene GenossenschaftLregiste die liher Verkauf landwirtschaftlicher Er- |94 9377 und 7258, Flächenerzeugn!}, Thür. Amtsgericht y m b H., Offenbach :à: Er ae s V A Ae ves Amtsgericht Bassum. M E daselbst i 1, Mem , 24/2 Uer, E sr u Qui: u V Ta 10, BRATI A9 : i S i C 3, Emil j iht- |leuchte Mr. , ' ia liebiwn Gs nkurSver . Es e : abex dex D W' Propp ck Ra 40 „| zeugnisse. Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 16, : Umschlag, enthaltend in Licht A k \ 7 U S i is, ex, ak E eidees 0E cte, C E durch Statut n A a Staufen, den 12, März 1931. Sn U E Kassel. : E 10990 id dargestellt Necessaires, Nrn, 32, B i r epeggr I 24 Bergedorî. s [110708] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Amtsgericht Dortmund. A a richtete „Bauhi onschaf E beshränk- Bad, Amtsgericht. Bocholt, 17. März 1931. Jn das Musterregister ist am 10. Nin M? 283, 384, 385, 386, 387, Leder- 4003 /060, P U, 57065 R del’ Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hans Westphal in Brandenburg (Vave), PIZeelach, Suchen. „EL107227 Amtsgeriht Woldenberg, Nm. getragene Genossen] au terburx die i A Das Amtsgericht. 1931 eingetragen: - S ten, Nrn. 29, 279, zur Aufnahme von Wandleuchte, „Mx, AVAD/ UVO, R De Heinrich_ Otto Schröther, Bergedorf, | Eichamtstr. 6, Geschäftslokal Steinstr. 13, Ueber das Verindáën dés Kommerzien- Sebi E A a ter Haftpfliht in Fnsterburg des Straubing. [110475}) —— Nx. 7 M.-R, 779. Meyerhof & Ci airesteilen, sämtliche Artikel in be- B Nx. 3087/086, Dekenleuchte, ) Mr. Große Straße 29 T, Inhabers der einge- wird heute, am 18. März 1931, unt 18 Uhr rats, Fabrikbesibers Friedrih Wilhelm ecm 7110270) | getragen orden. Gegenstand S Genossenschaftsregister, Fürth, Bayern. [110686] | A.-G. in Kassel, am 9. März 1931, v E Anordnung und Aufmachung, 3087/049, Deckenleuchte, B, Nr. 3085/0483, tragenen Firma Heinrich Schröthexr, | das Konkursverfahren erössnet. Der Kauf- i E ra i Hten E “In das Handelsregister ist heute ein- Untere nee n N C BRA „Elektrizitätsgenossenshaft Wallers- Musterregistereinträge: mittags 9,25 Uhr, ein Geschmacksmu : Erzeugnisse, Schußfrist drei DSe ente B Ae, E E Bergedorf, Große Straße 29 ptr., ift n. S. Salinger "t s habers der Firma Keramische Werke Gai ac:ragen worden: a) auf Blatt 125, enen E gy e : Lin Genossen zu dorf, eingetragene Geno enshafst mit 1. Martin Fuchs, Metallivarenfabri- ärztlihes Thermometer mit Rohre, angemeldet 17. Februar 1931, eute, G S Del B Ne 557/057 heute, 12 Uhr 5 Min., Konkurs vi Alien Ee ), B Dage, 12, e Friedr. Wagner in Eibau (Sa), wird Hhetx. die offene Handelsgesellschaft in E e Zinsen der Genossenschaft zur beshränkter Haftpflicht“, Sit Wallers- | kant in Zirndorf, 5 Muster von Krei- | blauen Glasknopf an einem Ende ds mittags 8,15 Uhr. B: Nr. 3380/051, Pendel, r. 557/057, | Verwalter: Rechtsanwalt Paul Eggers | Konkursverwalter ernannt. Offener Arre} ( i Firma Paul Franz in Yschopau: Der Verfügung gestellt werden, eingetragen, dox : Die Genossenschaf Faufmann Paul Herbert Franz ist aus- S att ¡ct | Be geschieden; b) auf Blatt 175, betr. die | Un) 15 2

| i 5 S isches Erzeuati ; - h eut : Nr. 556/057 ; f f ; ; ; ; i3 Avei heute, am 19, März 1931, vormittags t wurde dur | seln Fabrik-Nrn. 555/1, 11, 111, IV, | Thermometers, plastisches Erzeugni M Nr, 5565. Firma D. Heymann G. m. Deckenleuhte, B Nr. 556/057, Pendel, [in Bergedorf. Offener Arrest mit An-|mit Anzeigepflicht bis zum 8. Apeil 1931, | heute, 0M 2 ents verfabren eröffne SV { | Beschluß der Generalversammlung vom 656, offen Geshmacksmuster für plasti- Scufrist 3 Jahre. ‘d, Offenbach a. M. versiegelter | B_Nr. 2850/051, Wandleuchte, B Nr. szeigefrist bis zum 31. März d. J. ein- | Erste Gläubigerversammlung am 11. April As eei ls Ane 19: Apel 1988. S Hande dreghten L i , März 1931 aufgelöst. he Erzeugnisse, Schubsrist 3 Fahre, | Nr. 7 M.-R. 780. Afktiengesellscha (ag, enthaltend in Lichtbild dar- | 2856/051, Wandleuchte, B Nr. 3386/051, | schließlich. Anmeldefrist bis zum 2. Mai 1931, um 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Wohltermin am 1s April 1931, vor- offene Handelsgesellschaft in Firma unter Nx. 2 bei der Bona E ias: Straubing, den 16. März 1931. angemeldet am 3. Februar 1931, nach- pharmazeutische Bedarfsartikel vor t 5 Damentäschen, Geschäfts- Wandleuchte, B Nr. Uo B), Wand- d. J. einschließlich. Erste Gläubigerver- Steinstr. 61, Zimmer 41 Ln Bis zur Gitinas S2 Ub: “Deasiiadtcenii Le Adolph Zierold & Sohn in Zscho- Insterburg, der er Bweigniederlassung Amtsgericht Registergericht, mittágss 3% Uhr, Musterregister- eor Venderoth in Kassel, s üt n 4209, 4360, 4361, 4364, 7982, Es Maid e, a ee nes A e Srelifurigdter J) a Ql E Clans f E 29. Avril 1931, vormittags 9 Uhr. Offener au: Die Gesel it is löst. Dex | Verg, Pk, e LEAAR a7 s Ci Ma E Nx. 2373. 1931, vormittags v, 250 Muse h! Erz isse, Schußfrist dreì Jer. 290/00, D e E VED jr. iner gs zum 18, À G9 o E D I SETS Au a0, Mär PO aab Bat N O ois ft errihtet am 10. März 1981, gelöst. Tettnang. [110476] Na Georg Kreiß, Fabrikant in Fürth, | für \bkemageutisde Berpadungei A Mis ie arg A tee 1931, [ 2816/05, Wandleuchte, B Nr. 2819/05, | Dienstag, den 2. Juni d. J., 10 Uhr. | sungstermin am 9. Mai 1931 um 10 Uhr Tares mit Anzeigepilicht bis zum 30, Marz ausgeschieden. Der Schneidermeister Amtsgericht «„Zn\terdurg. Jm Genossenschastsregister wurde am | Luisenstx. 9, 1 Muster einer Puppen- \häftsnummern 13638—13642, 136111 E: ; 11 Uhr. Wandleuchte, B Nr. 2802/05, Wand- Bergedorf, den 18. März 1931. ebenda. g (6 d. 18. März 1931 : Amtsgericht Ebersbach (Sa.), Emil Otto Zierold in Zschopau führt i ontopp [110237] | 16. Dezember 1930 zu der Pachtgenofsen- bettilaiche, herzustellen in verschiedenen |13644—13660, 13662— 13746, 1374 ti Nr. 5266. Firma F. Maier & Co., leuchte, L A S Das Amtsgericht. E 1B S et 931. Si 19. März 1931. das Handelsgeschäft unter der bisherigen R U Genossenschaftsregister ist schaft Friedrichshafen e. G. m. b. H. | Größen, Fabrik-Nr. 64/30, offen, Ge- | 13754, 13756, 13758, 13759, 170 ifenvah a. M.,, versiegelter Brief- D E e S e Me, Ae Baudin: [110709] Amtsgericht. N. a. 12/31, a Firma allein fort; c) auf Blatt 253, beute bei Nr. 22 Elektrizitätsgenossen- | In Friedrihshafen eingetragen: schmacksmuster [L plastische Erzeug- 13763, 13765—13769, 13771100 Wimilag, enthaltend geprägte Dessins 2828/ 5, Wan e S105 Made Ueber das Vermögen des Kaufmanns] (j aa [110716] | Ebersberg. . [110723] betr. die Firma Albin König in | haft Sedschin, e. G. m. b. H. in Sed-|_ In der Generalversammlung vom | nisse, S ugfrist 1 Jahr, angemeldet | 13799-—18810, 13812-13821, 1383 Wf Leder, Lederimitationen, Stoffen, | Wandleuhte, B 5 5/05 §/05, Wand- | rmann Raubach, Alleininhabers der] “eber das Vermögen der off Bekanntmachung. Zschopau: Dex Handelsmann Atbin hin _ E E 28. 9, 1930 wurde die Auflösung der | am 6. Februar 1931, vormittags 11 Uhr | 13832, 13834, 13826—13838, 138810 M [(uloid, Papier und Pappen, Ge- leuchte, B Nv. 3160 8/05, Wandleudte, Fa. H. Raubach u. Co., Memeler Str. 26| - Ueber das E L tai in Das Amtsgericht Ebersberg hat über König=ist ausgeshieden. Jnhaberin ist "Die Genossenschaft ist durch Beschluß Genossenschaft beschlossen. u Liqui- | 40 Minuten, Musterregister-Nr. 2374, | 13868, 13870.—13872, 13872 a, bäftênummern 7765 u. 7766, Flächen- B Nr. 3156 8/05, Wandleuchte, Bi Nr. Ga E N Se): Bew Handelsgesellschaft : Hande sgese chaf in „Das Amitgeridts Soemeta do! E die Handelsmannswitwe Anna Marie | ss. Generalverjammlung vom 1. Fe- | datoren sind bestellt die Ritherinkn 3. Georg Adam Mangold, meh. | bis 13876, 13878—13888, 13890, ¿ugnisse, Schubfrist drei Fahre, an- 42405, LPS A F B Nr. lin 0 34, ist am 18. 3, 1931, 1314 Uhx, Firma Krüger & Krämer O ftabfabrik G. m. b. H. in Markt-Schwaben König geb. Kühnert in Zschopau, auf bri fs 1931 “aufgelöst. Liquidatoren | Vorstandsmitglieder Karl Goeft, Ober- | Blechspielwarenfabrik in Fürth, Rosen- |13893-—13904, Flächenerzeugnisse, 291 meldet 27, Februar 1931, vormittags 4241 8, 2-sah Wandröhrenleuhte, B Nr. von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das E E Bm Ne, Le e am 17. März 1931, nacmittags 514 Uhr, die das Geschäft nebst der Firma find der Kutschner J ‘Marecinowsti und | zollaufseher, Alois Merz, Schriftsever, | straße 15,. 1 Muster eines Kosferge- | frist 3 Jahre. 02 Uhr. G 4242 8, 3-fach Wandröhrenleucte, B. Nr. Konkursverfahren eröffnet worden. (81. Nr. 37, und Neuss C 68 er Konkurs eröffnet, Konkursverwalter zufolge Mrs e E M ait a UEbeAPE Frit Flock in Se edrihs Fugel, Mechaniker, alle in hâäujes os JaE Age IE bei Das Amtsgericht Kassel, Nr, 5567. Firma Jacob Mönch, i A s roi 8 A Loe (ee, N. 86. 31.) Verwalter: Kaufmann Hein- O T A ist Rechtsanwalt Dr. Scharf in Ebersberg. d) auf Blatt 319, betr. die Masfra})a | Sedschin. Friedrihs8hasen und eingebautem Sprech ‘at, FFabrit- S _ Woonbah a. M {i E S/092, Wc , B Nv. 4405/02, 1 6 @ R : nmitschau, Kirsch ße 31, und [2 E R Tele 68 A L Zschopau Akticugesell- O a Kontopp, 3. Mäxz 1931. E Gt Tettnang. Nr. 8, offen, Es Ln 5 Jaber Kötzschenbroda. „iu y Lkl a A Lied dargestell Vandlente, B fr. 2406 5/099, Wand- Lo E L ber E E O abers geg gte Sg A elben in U F 9c E 0 2 » ck ° ( 5 - ä “dias ex ist Gn Br 144 Nort e Q De& Ian ; Nu. 8/05, D L s j ; zic S 0, wi ) I e 5 A } s bete bie “Blavaleipineoret ‘Wilisch: Landau Pim (110467) Ui “n 10. Februar 1931, vor- “e E it E Bügel mit Verschluß, Nxn. 266/3928, ' | Konkursforderungen bis 25. 4. 1931, Erste] (1 18. März 1931, vormittags 9 Uhr, | der Konkursforderungen vis Mai 1931 F B y 9 p, 4. «

\

20 10007 a A G E E EL Frzeugnisse S 7 ( Inti L t a S s i j üs j / O ‘registex-Nv 68/3997, 1 Verschluß für Damen- Mute sür. Baltiseje E i ubigerversjammlung: 15. 4, 1931 S 2E a0 \ 3- ließlich. Termin zur Wahl eines thal Aktiengesellschaft in Zschopau je: |" "Neu eingetragen wurde „Gemüse- mittags 924 Uhr, Musterregister-Nr. | g Qui 4 Gläubigerver) 9 | has Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- | einschließlih. Le Zt

0 l Nr. 102. Sächs. BlethwaM iben Nr. 267/3891, plastische Er- | Schußfrist 3 Jahre, angenommen am} 111/ Uhr. Prüfungstermin am 8, 6. 4 Gan Ms Hoff anderen Verwalters, Bestellung eines Der Kaufmann Richard Femschler ist | 1nd Obstverwertungsgenossenschaft e. G. 5. Musterregister. 2375 L L . [Fabrik G. m. b. H. in Radebeul, 1M quisse, Schußfrist D COURe ange- | 2. März 1931, vorm. 10,37 Uhr. iodt, 1 T S Gerichtsgebäude, nerivalite? dere Bean gien Ne b egen der fn nicht mehr Mitglied des Vorstands. | 1 h. H.“ in Oberhochstadt. Statut vom 4. Leopold Heilbronn, Firma n verschlossen zwei Formzeichnungen S esdet 3 März - 1931, nacmittags Sondershausen, den 2. März 1931, Neue Friedrichstr. 13/14, 11, Stodck, Mee nm N E April 1981 V lee 132, 134 und 137 K.-O. bezeichneten Zum Mitglied des Vorstands ist bestellt | 2" März 1931. Gegenstand des Unier- | gehen, [109963} | Fürth, 5 Muster Skizzen —- n Reißbandvers{chluß für Blechen 15 Uhr. Thür. Amtsgericht. I, Zimmer 106, Quergang 9. Offener Arrest vem 517 Uhr. Prüfungstermin am | Fragen: Donnerstag, den 16. April 1931, der Betriebsleiter Kurt Göye in Chem- | nehmens ist: Förderung des Anbaus | Jn das Musterregister wurde einge-|- lelengarniluren, wobei aus Fabrik. | [Dex Form und. Vröße e! den U Nr 5568. Firmä Offenbacher Cellu- E: mit Anzeigefrist bis 13. 4, 1931, O o ai 031. vormittags 814 Uhr. | nahmittags 3 Uhr. Allgemeiner Prü- nißt. Amtsgericht Zschopau, den 9. März | 1nd Absayes von Gemüse und Obst | tragen: (etten geshüßt Gs REE 2296 031 jd äftsnummern 99 und 100 bezei)! Wid. nd Hartgummiwarenfabrik Reich, | Somdershausen. [110483] Geschäftsstelle des Amtsgerichts Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum | fungstermin am Freitag, den 22. Mai 1931. sowie Unterstüßung aller Einrichtungen, | Nr. 2206. Firma Gebr. Walbaum in rn. 2323, 2324, 2929, 2020, 2991, | ylastishe Erzeugnisse, Schuhin Ó | ö L

die im Interesse des Gemüje- und | Aachen, ein versiegelter Umschlag, ent-

es ; Goldmann & (5 j 8 N y ‘egister ijt heute Bexrlin-Mi Abt, 81, ; i / im Sißungs- offen, Geshmacksmuster sür plastische |3 Jahre, angemeldet am 1. Mätz 19 Joldmann & Co., Offenbach a. M., ver Jn das Musterschußregister ist he Berlin-Mitte. Abt. 81 25. April 1931. 1931, vormittags 814 Uhr, im Sihung Obstbaues wirken, haltend das Muster cines Etiketts des Erzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, ange- | yorritittags 9 Uhr 30 Min. S

siegeltes Päckchen, enthaltend Gegen- | unter Nr. 68 eingetragen worden: L E alls 18. 3. 1931. | saal des Amtsgerichts Ebersberg. e z a ldei am ‘11, Februar 1931, nahmit- : in. q, WWinde aus Zelluloid, nämlih: Hänger, | Firma Lindnex u. Co, Jecha- | Berlin. O ite Amtsgericht Crimmitschau, 18, d. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Ebersberg. Z Bereinsre î ter Landau i. d. Pf., den 16. März 1931. [Artikels 9500, der die Bezeihnung mel? j fa Mt cregister-Nr. 2376 b) Nr. 103, Peter Kähler, A Nrn, 3067, 3068, Bleistiftköher 11257, Sondershausen, Wand Gn Nr. 1207, Ueber das Vermögen des Kausmanns Dein tiidit O1) | 2, mvv edie [110724] . 4 Amtsgericht. E trägt, 4e Dezent „Silf- tag? N Sein C Co Aktiengelell\Gast ma G A S O S haliend b Il L 11258, Bürsthen 11262, pla- Sue S 2 Ba e eug, Dee T Y E fe U (gelie Siber bad. Vermögén der Fuma E Permügen be: Ulan Tettnang. [110459] E tis“ ers eint auf gelbem SURD T o J E er Corona-De- ste elten michlag, eni i nau ilde Erzeugnis e, S ußfrist drei Fahre, S ußfri 3 Jahre, angenommen l ja er Stra , ir. 65 (L - A: Ruelshausen R Ls Ofenkabrik : s L R Eis ie Reilea A A R O E "” Srenscivilegcctin Gi Au) Bol N es ole Bauges lis „tse Me El M em den Bir | menten ‘und Verzierungen, ausgestanzt ; l ; e ec 9069, Firma P. Schlesinger, L E E z Í ¿ce | 17, März 1931, nachmittags 12!/, Uhr, | {hafter die Kaufleute Samuel und Josevh Kranfkenvflegeverein Ettenkirh mit dem | genossenschaftsregisters, die Baugenossen- | saß „für alle Gelegenheiten“, Fabrik- | qus ein- oder Ai SODIEEn ein- oder Weise gehalten sind, Far hhe c enba a. M,, versiegelter Umschlag, Thür. Amtsgericht. Il. Der agner H E d das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- E in Reichensachsen sind, is heute, Sth in Eitenfuch, Die Sagung ist am | schast „Eigenheim“ e. G. m. b, H. in | nummer 9500, Flächenmuster, Shuß- | doppelseitig metalltaschierten Papieren | ter 1 hupfrist plaftis)® haltend in Lichtbild. _ dargestellt: E heute, am 18. 3. 1931, 12 Uhr, von dem | erwalter: Rechtsanwalt Dr. Neuroth in | 17 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet 1. Juni 1930 errichtet. Vorftand ist der | Oberfrohna betr., ist heute eingetragen | frist 3 Jahre, angemeldet am 4. Fe- oppe E A Po na, Fabrik-Nr. 414, | seugnis, Schußfrist 3 Jahre, ¿18 Sdneppervershluß für Taschenbügel, | Thal-HWeiligenstein. [109974] | Amtsgericht Berlin-Mitte das Kone Darmstadt, Luisenstr. 6. Offener Arrest A ‘Qa fm n Hermann Mensing jew-ilige Ortépfarrer in Citenfkirh, derzeit | worden: : 2 Qig, TBrnde 1981, VILUNIAAS T4 A, verlie elt, Geschmadämuster für plasti-| meldet am, 10, MArg. 1981, WBY: M at ohne L Gesh.-] Jn unser Musterregister ist heute Cre S E ae n ‘Sible- mit Anzeige- und Forderungsanmeldefrist Eschwege. Erste Gläubigerversamm- Wendelin T aud, Marre Ettenkirch. Die Genossens@ast ft auto Zier Viteer Tueabrit in Ae aa che Erzeugnisse, Shubirist 3 Jahre, 30 Min. t 8, halbrunde zylindrishe Form mit | unter Nr. 51 eingetragen worden: Verwalter: Konkur S sind bis zum 10. April 1981 bestimm! k: 1981 Nmtsgeri nang. cetàr Waltex K ° Bücher- , Lil 1 A E 3, - s : Ls L L l ) l erste Gläubigerver z B z : i i 1931, vor- i : v 4 Erich “Schoppe, beide in Ober- | siegelte Umsdhläge mit 50 bzw. §9 mittags "0 Ühr Musterregister- den 10. März 1991. \tehlte hohe Form mit konkavem | Ruhla, versiegeltes Paket mit 4 Mustern schneiderstraße 13, Frist G E meiner Prüfungstermin ist Auf Freitag, T ide 10, Uh. ‘Aliener Arrest mit An- frohna, sind Liquidatoren. Mustern der Herrenstofsmode Fabrik- Nr 3377. , A - d gener, Gesh.-Nx. 90, a Ti von als Kinderspielzeug dienenden Blas- der Knfurkjorderngen Bs Í n L [ben 17. April 1931, nachmittags 32/4 Uhr, d A tei Bagage Amtsgericht Limbach, den 16. März 1931, [nummern 419/21, 22, 23, 421/21, 22, |" 6. Wie Nr. 4, 1 Muster Zeichnung | Münder, Deister. A lade Form, Gesch.-Nr. 91, ausgekehlte | instrumenten, Geschäftsnummern 2061, | Erste A rode h O vor dem unterzeichneten Gericht, neues | 1951, (B 3/31/1.) 4. Genoffens d iS- : —— E 23, 422/21, 22, 23, 24, 420/21, 22, 23, |__ iner Dielengarniturx, wobei auch die | Jn das Musterregister sind i form _mit stufenförmigem Oeffner, | 2063, 2065 und 2055, plastische Erzeug- 1931, 11% gt Hens, i8aebáude, | Gerichtsgebäude am Mathildenplaß, Erd-| (scchwege, den 17. März 1931. e Messkirch. [110469] | 247/1, 2, 3, 4, 5, 246/1, 2, 3, 4, 5, 245/1, | inelnen Teile geshüßt werden sollen | die Fa. Hansa-Werke, Franz fiatt Nr. 92, halbkugelförmig mit kon-| nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 3, Juni mals lhr, m EONEOs äude, | eschoß, Saal 118, anberaumt. T MAALI: Abt 2. e ister In das Genossenschaftsregister Bd. 11 |2, 8, 4, 5, 244/2, 3, 4, 5, 2891/1, 2, 3, 4, Fabrik-Nr. 93392, offen, Geschmacks- | Hannover, Abteilung Stuh Men. Deffner, Gesch.-Nr. 93, halb-| am 9. März 1931, 9 Uhr 30 Minuten. |Neue Frie rihstraße 13/14, JIL Stod, | V Darmstadt, den 17, März 1931. Hf agaiitid: ati tiiiA . O.-Z. 16 Heuberg-Werkstätten eGmbH., 2820/1, 2, 3, 4, 2817/1, 2, 3, 4, 3714/1, muster für plastische Erzeugnisse, Shuy- | Münder a. D. eingetragen il gaförmig mit halbrundem Oeffner Thal-Heiligenstein, d. 13. März 1931, | Zimmer 102/104, Hauptgang N frist Hessisches Amtsgericht 1. Sidi: Mneliaan, 110725] Bad Liebenwerda [110460] | in Heinstetten, wurde. eingetragen: Die | 3712/1, 3708/3, 3704/3, 4439/1a, 2a, frist 3 Fahre, angemeldet am 20. Fe- | Nx. 32: 4 Abbildungen von S cd-Nr. 94, ovale Dosenform gewölbt Thüringisches Amtsgericht. gang 9. VitEer res mit Anzeigefrist O M E Éedes L Seri des Lebentmiitel- Bekanntmachung. Genossenschaft hat ihren Siy nach Tail- |4439/4a, 5A, 4444/1, 2, 4, 6, 4448/1, | hruar 1931, nahmittags 2 Uhr 10 Mi- | offen L Tann Stuhl K Funde ave Oeffner, Gesch.-Nr. 95, ——_— : __ bis D S nelle bes Amtsgerichts Deutseh Eylau. [110718] | geschäftsinhabers Carl Christian Müller, Jm Genossenschaftsregister ist unter | fingen, O.-A, Balingen, verlegt. d. 3. 81. |3, 4, 4487/1 a, 2a, 3a, 4a, 4465/1, 2, 4, | nuten, Musterregister-Nr. 2378. Stuhl Nr. 28, Stuhl Nr. 2 ‘nel ten Dosenform, gewölbt mit fkon-| y erden, Aller. [110485] N Mitte. Abt. 84 Konkursverfahren. allein. Jnhabers der Firma Lommaßicher N 16 bei dem Landwirtschaftlihen | Bd. Il O.-Z. 21 Molkereigenossen- 4446/1, 3, 4, 4447/1, 5, 6, 4441/5, | 7, Hugler & Pretsfelder, Aktiengesell- | Nr. 30, Schuysrist 3 Jahre, ang?! A Oeffner, Gesch.-Nr. 96, rehteckige| Fn das hiesige Musterregister ist Berlin-Mitte. .. 84, ueber das Vermögen der minder- | Merrtgälle Jnh. Cacl Müller in Freiberg, Ein- und Verkaufsverein Wahrenbrüdck | schaft Engelswies eGmbH. in Engels- |4445/1a, 2a, 3a, 4448/2a, 3a, 4a, | ¡aft in Fürth, 21 Muster von Kakteen- | am 12 .März 1931, 12,15 hr I 1A | mit abgerundeten Ecken und kon- | heute zu Nr. 4, betreffend Muster der | Berlin —————— [110711]| jährigen Elisabeth von Kiedrowski, ver- | Rinnengasse 1, wird heute, am 17. Wärz e. G. m. b, H. in Wahrenbrück ein-| wies. Saßung vom 21. September 4454/1 a, 2a, n E R gs siändern, Yergenelt aus Weißblech und | Amtsgeriht Münder, 16. B irmig G ee Gesch.-Nr. 97 dach- Rems „M. Speier & Co.“ in Verden, | yeber das Vermögen des Kaufmanns | treten dur ihren Vater, den Kaufmann | 1931 naähmittags 4 Uhr ‘50 Min. das getragen worden, daß die Vertretungs- | 1930, Zweck der Genossenschaft ist die 2, d, 4 ¡zlähenmujter, S juyfrist ! ahr, vershiedenfarbig lackiert, Fabrik-Nrn. E «000 00 © M E ekehlten effner, eingetragen: Die Verlän erung der Siegmund Holländer, Berlin N 54, | Anton von Kiedrowski in Dt. Eylau, wird | Fonkursverfahren eröffnet. Konkursver- befugnis der Liquidatoren beendet ist, Verwertung der von den Mitgledetn N ee R Februar 1981, Lr- | 1292, 1220, 1221, 1226, 1290, 1257| Neheim, Bekanntmachung, ing Stufen e vierteilig dahsörmig mit) Schuyfrist ist am 26, Februar 1981, Lothringer Straße 77 (Engros- und| heute, am 16. März 1931, 12 Uhr, das | ivalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Prößdorf, Bad Liebenwerda, den 16, März 1931. | angelieferten Milch ank geme n e S A Meyer 1 A go A0DE 8 1E Jn unser Musterregister ilt "Wn i Seiten rebebi ei Si tao vorm. E auf weitere sieben Jahre | Zetailhandel mit Wäsche), ist am 18. März a eer et O n Zah- | hier. Anmeldefrist bis zum 18. April 1931, Y 8acrid li E Re nUnNn Und Ge al L. 4. ° ¿ 2d L ; S. Ï T l 6 1 a), ch 29 1 ' tx en: Dot Das E ( s angeme ei. È e 1 131 U L, von dem Amts eri t lungsun ä ig eit er emein u mern H hlte mi am 15. April 1931, vormittags Piat cut tin Mkr T 13. Märg 1931. Bad. [Tuchfabrik in Aachen, ein versiegelter | 1264, 1266, 1267, offen, Geschmacks- “Ñr 141. Gebr, Kaiser &, C0. N divtisie doe E E S af Amtsgericht Verden, den 4. März 1981. Seeiiamihs fas Konkursverfahren S dargetan ist. Der Kaufmann Otto Sdun F be Prüfungstermin am 29. April Domnau, [110462} | Amtsgericht. Umschlag mit 2 Etiketts für Tuche, und | muster für plastische Erzeugnisse, Shuv- | Gef, zu Neheim, 66 Muster f ih fe m mit konkavem Oefsner, —— öffnet. 154. N. 86. 31. Verwalter: | in Dt. Eylau wird zum Konkursverwalter | 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest Jn das Genossenschaftsregister ist am / S EIESE zwar das Etikett Nr. 102 in der Form e 3 Jahre, angemeldet am 21. Fe- | tungskörper mit neuen Form mit fene 201, ovale abgerundete Form| s [110486] | Kaufmann Franz Pebnick, Berlin 8W 68, | ernannt. Konkursforderungen sind bis | zit Anzeigepflicht bis zum 10. April 1931, 12, März 1831 zu Nr. 10 bei der 220h- | Münder, Deister. [110470) | eines Dreiecks mit rechtem Winkel oben | bruar 1931, vormittags 1032s Uhr, | neuer Linienführung, plasti i Raven Oeffner, Gesch.-Nr. 102, P E itzerte ister Würzburg Zimmerstraße 94, Frist zur Anmeldung | zum 25. April 1931 bei dem Gericht anzu- Amtsgericht Freiberg, den 17. März 1931, Oi Ge hast ijt s In das Genosiens@aftregestee B e A OEARE Trt: i e g Kaufmann in nisse, Schußfrist 3 Jahre, h efi Gei Na Weonves witede l ute chter Nr 178 eingetragen: der Konkursforderungen bis 15, Mai 1931. -podigs U Sd Es SiS ties * Dia ide -cim aid [110726] getragen: Die Genossenschaft ist dur | Nr. 33 der Saatgutreinigungs-Genossen- |Unien av! Lc \ E E 11, März 1931, mittag? i Ri, IMEeT L A Aa Ms 4k Sieg- | Er *ubigerversammlung: 13. April | über die Beibehaltung des ernannten | . « [HOTZO, die Beschlüsse vom 28. Dezember 1930 schaft Rohrien & Umgegend e. A ener Edel Tuch“, und zwar die Erlangen, Essenbacher Stx. 5, 1 Muster i Ö 9, llen und Rillenöffner, Gesch.-| Erste Würzburger e Bata Sieg- | Erste Gläubigervers g P Und 24. Januar 1931 aufgelöst, b H, in Rohrsen bei Eimbeckhausen, orte „Aachener Tuh“ in hellblauer | einer Puppenfigur, in verschiedenen i

i è : ä ied Si 8 - Y üfungstermin am | oder die Wahl eines anderen Verwalters Konkursverfahren. : A

E 1 | k i M Tebelin dei 13. März 1931. dei feprägte Form mit geprägtem | fried Silbermann, ai “gets (an I Nini 1081, H nv Ta O icbtogebäube, sowie über die Bestellung eines Gläubiger-| Ueber das Vermögen des Kausmanns

Amtsgericht Domnau, 13. März 1931. | folgendes eingetragen worden: § 80 |Blockschrift in dunkelblauem Grund | Formen und U rungen, flach mit ' Das Amtsgericht. rist er, plastische Erzeugnisse, Schut- | haft, Siy Würzburg, drei « Juni 1981, U e L ock, Zimmer | aus\cusses und eintretendenfalls über dic | Richard Liefke in Gollnow wird heute, am S E Abs 1 % S Sat ist dahin geändert, | und das Wort „Edel“ in weißer Block- | Garn umwidelt, als Bekleidung, Fabrik- E ; ei Jahre, angemeldet 6. März bbildungen, offen, darstellend Modelle aag “gi rv Nerest L Anzeigefrist n E132 der Konkursordnung bezeichneten | 16. März 1931, vormittags 1134 Uhr, das Falkenburg, Pomm. [110463] | daß das ‘Geschäftsjahr am 1 Zuli be- | rift in hellblauem Grund; außerdem |Nr, 100, offen, Geshmacksmuster für Otteuback, atn. 1110 Nt Femittags 10,15 Uhr. di M O E geftern, die 11 April 1931, Gegenstände auf den 11. April 1931, Konkursverfahren eröffnet. e Kauf- Bay Eon atbrenties «t git und ay 90, Junt endi n | Momonzam O L R tuen | L E Su Tal n | 7 Muserrdere en O out Ma q Mo venstafener fm: | Ne 200 jd Baden rant tat | Gel cmte, At oie |mesbeten Forderimngen, aus den, 2, Mai wid ss D e aue

i A l ° O i if a ° “. O 24 L * l 1 ge É C : , E E V \ E V) l ! - é E : : mo :n-Mitte. T4, meldeten orderungen au 1 z 81 i t. Cléngenoenscast, teitrwiots ‘We- A geen Maid 4s Ga Stcithe das V deres Bari AeS mge. 9 Uhr, Musterregister-Nr. 2380, | _ Nr. 5659. Firma Ernst 10, enthaltend Reptilimitationen auf | Muster für Pie eve am B 1931, 11 Uhr, vor dem unterzeichneten | Konkursförderungen sind bis zum 11. April nossenshaft mit unbeschränkter Haft- Striche in ile geteilt; da ike í p

eo Borgfeldt & Co., Aktiengesell- | Offenbach a. e A: dart Mita" q; Lunstleder, nämli Kasuar- | Schuhfrist dry pfliht, am 13. März 1931 eingetragen | Neustadt, Schwarzwald, Nr. 103 ist in Schildform, ben mt | s{ast, in Fürth, 2 Muster von Damen- enthaltend in Abbil Î4 1 u

tanerid dD nbrod( : : S ; “lind bis zum 10. April 1931 bestimmt. “April 1931, vormittaas 10 Uhr. Februax 1931, vor- Amtsgeriht Kößschenbroda, lonkfavem Oeffnex, Gesh.-Nr. 89, aus-| Firma C. A. Lux, ei mit 4 Mustern brügge, Berlin-Charlottenburg, Bredt- sind bis 3 p lung am 10. Apri ormittag )

: bei dem i melden.

A © : i ; j „Eharlottenburg. .[120712]| Geriht Termin anberaumt. 1931 bei dem Gericht anzumelden. E 794, Gesch.-Nx. 2051, Riesenkrokodil- rz 1931, vorm. 8 Uhc 6 Minuten. |Berlin i ftsitelle des Amtsgerichts rd zur Beschlußfassung über die Bei i j B, i l) e N 99 Damentaschen, Nrn. 4871, 1," (M likel, -Nr. 2059. O L i März 1931. Ueber das Vermögen des Bauinge-| ‘Die Geschäftsstelle des Amtêgeri wird z Wahl v Min s g E taa 1931 U N E Seite d gf oie Vie Sina urid r ori aleihmêßige En reite 4 e i19 O esiegelt G:skaaldituster Bügel für Damentasghe, Ne, , gei eiae, 9054 ‘Flä lcie O ht L negistecgerict. nieurs Gustav Jacoby’ in Berlin-Char- in Deutsch Eylau. behaltung des ernannten oder die Wah

ersammlung vom 7, 5 e. : i ' ' : i: