1931 / 71 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[112249]

Einladung zu der ant 20. April 1931, vormittags 11 Uhr, im Hotel Sophienhof in Eisenach stattfindenden

55. ordentlichen Generalversamm-

1 [110127] | Carl Eichmann A.-G.,

Zweite Anzeigeubeilage zum Reichs-

Züllichau. Wir fordern gemäß Le H.-G.-B. die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, ihre Ansprüche anzumelden.

Züllichau, den 15. März 1931.

[109030] Bekauutmachung.

Dur Beichluß der Gesellschafter der Frankenburg & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siß Hamburg, joll das Stammkapital der Gesellschast um MM 140 000 auf RM 60000, Die Gläubiger der

und Staatsanzeiger Nr. 71 vom 25, März 1931. S. 4.

[110911]. Deutsche Bau- und Wirtschaftsge- meinschaft cingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, Köln, Riehlerstraße 31a. Bilanz per 31. Dezember 1

Vorstehende Bilanz per 31, 9 1930 wurde von uns an Hand dec Mt und Jnventurwerte nach bestem Buy und Gewissen geprüft und aner Vis Köln, den 14. Februar 1931 anni, Treuhand-Gesellschaft Krumpe & Friedrih m, h,

Börsenbeilage

Deutschen ReichZanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

le 71.

Amtlich (gestellte Kurse.

roe 1 Lëu,1 Peseta = 0,80 NM. 1 österr.

* oNM. 1 Gld. österr. W.=1,70RM.

O rische, W.= 0,85 RM. 7 Gld. südd. W. 1 Gld. holl. W.= 1,70RM. 1 MarkBanco

E 1 fand. Krone =1,125 RM. 1 Schilling

760 NM. 1 Latt = 0,80 RM. 1 Rubel

Berliner Börse vom 24. März 1931

{ Heutiger | Voriger

-

lung. Tagesordnung :

1. Gescäftsbericht des Vorstands.

9. Beschlußsassung über Bilanz, Ge- winn- und Verlustrechnung sowie Verwendung des Reingewinns.

3. Entlastung des Vorstands und Auf- sichtsrats.

4. Wahlen zum Aufsichtsrat. Eisenacher Ziegelei Aft.-Gef.

in Eisenach. Der Vorftand.

Ir a r D A e L A

[112042].

Heinrich Kämper Motorenfabrik

Aktiengesellschaft. Biíanz am 309. September 1930.

RM [N 250 000|—

herabgeseßt werden. Gesellshait werden bierdurch aufgefordert, sih bei ihr zu melden.

Hamburg, den 12. März 1931. Frankenburg & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Geschäftsführer: Bernard B ock.

Der Liquidator.

| Heutiger | Voriger

Krumpe, H,

Attiva. RM Sit —— Gc citiA Forde- H allgemeinbeeidigter Sachverständiger j, | Veatiger | Voriger | fieutiger | Voriger rungsfonto . « - . - - 223 543/90 | die Gerichte des Landgerichtsbezirfs g: Einrichtungskonto « « « - 80 972/69 ppa. Dr. Strüder)y "% Tilgungsdarlehnskonto « « | 5742 588/28 Uebersicht über die Mitglied Banken: bewegung im Fahre Iggget Sperrkonten « « « . ° Zahl der Mitglieder am 1. Janugr 19 Zugeteiltenkonten . « « 5245 Genossen mit 5365 Anteilen; 3, % Verwaltungskostenkonten im Jahre 1930: 15817 Genossen “4 Betriebsmittelkonten 17 684 Anteilen; zus. 21 062 (¿y,;® M Edo mit 23 049 Anteilen. Abgang im «2 Posischeckonto 1930: 431 Genossen mit 435 Ante Schecktkonto 25

Bestand am31. Dezember 1930: 20631 Debitorenkonto »

nossen mit 22 614 Anteilen,

Eintrittsgeldkonto Köln, den 14. Februar 1931. g b) =- B46 R, L [lite Berner Kautionskonto . +- « Die Geschäftsguthaben der Ge». g E 1 Dollar = 4,20 RM. 1 Pfund Transitorische Konten: haben sih gegen das Vorjahr un iz 10 40 RM. 1 Shanghai-Tael = 2,50 RM. a) Vertreterprovisonen « samt 252 160,— RM vermehrt, d, q R, 1 Yen=2,10 RM. 1 Hloty = b) Lebensversihérungs- 92 210,50 RM auf 344 370,50 gy * zer Gulden =0,816 NM. 1 Pengö prämien A S M 0 Die für alle erworbenen Geschäftägna M. 1 estnische Krone = 1,125 NM. Sparvertragskonto saßzungsgemäß übernommene Haftiyy, RM 212 067 725,— beträgt am 31. Dezember 1930 459 35 Reichsmark gegenüber 107 300,— F, 31. Dezember 1929, n Die Haftsumme vermehrte sich dem: gegen das Vorjahr um 344 980 ,— gz DeutscheBau- u. Wirtschaftsgemi, schaft e. G. m. b. H. in Köl, Der Vorstand. Küsgen. s,

b) Landesbanken, Provinzial- banken, kommunale Giroverbände,

Mit Zinsberechnung.

Bad.Komm. Landesbk.! | G.Hp.Pf.N.1,1.10.34/3 | 1.4.10/190 G Sch 4 53 igs

do. do. R. 2, 1. 5. 35]8 | 1.5.11/100,56 g E 3 N

do. do. N. 8, 1. 8. 35|7 | 1.2.8 96,56 tere

» B Vils Wo 24 Bo Se ® , Holst. Lds{ch.Krdvb!f. ZMMp.S113,

Hann. Landes krd.GPf| g E A MEEROS S.4Ag.15.2.29,1.7.35/8 s a Ta O

do. Pfandbriefe 1926/8 do. do. (Abfindpfb.)| 5 | 1.1.7 |89,25b &

Ohne Zinsberechnuug.

Die durch * gefennzeihn. Pfandbr. u. Shuldverschr,

find nah den von den Instituten gemachten Mitteil

als vor dem 1. Januar 1918 ausgegeben anzusehen

5% Kur-u.Neun. rittersch.| RM-K.Schuldv(AbfSch)| tin 2 53,

E R O t: L C C E L A E

8. Kommanditgesell- {aften auf Aktien.

(111742]. Berliner Handels-Gesellschaft.

Vilanz vom 31. Dezember 1930. E E Autogen Schweißgesellschaft m. b. S, Vermögen. RM R Tilmes, Berlin-Tempelhof. Kasse, Sorten, Coupons

und Guthaben bei [107690] : L

Noten- und Abrech- Werêtvertriebs GmbS-., Berlin.

nungsbanken . . «+ 8 388 075/49 | Die Gesellichaft ist aufgelöst. Gläubiger Nostroguthaben b. Ban- werden aufgefordert, fih gzu melden.

fen und Bankiers Liquidator: Siegfr. Shmidt, Charlotten- Scheck8, Wechsel u. un- burg, Kantstr. 87.

verzinsliche Schaßan [107691]

weisungen . - + i g Revorts Bodenkultur GmbH., Berlin, i Db Toviccciodias Die Gesellschaft is aufgelöt. Gläubiger : Ì werden aufgefordert, ‘fich zu melden.

Wertpapiere «- « - E ; : Vorschüsse a. Waren u. N Smidt, ‘Charlotten-

Warenverschiffungen (dav. gedeckt Reichs- mark 86615598,20) Schuldner in laufender Rechnung « » « « « (dav. gedeckt Reichs- mark 133006637,17) Eigene Wertpapiere « Konsortialbeteiligungen Dauernde Beteiligungen bei anderen Banken und Bankfirmen*) Bankgebäude Sonstiger Grundbesiß . Bürgschaften Reichs- mark 8 613 572,24

Gelsenkirchen-Buer} RM-A28# 1.11.33! 6 Gera Stadikrs. Aul.! v. 1926, 31. 5. 32| 6 Görliß RM » Anl.) v. 1928, 1. 10. 33] 6 Lagen i. W., RM-j Anl, 23, 1. 7. 33! L

Anleihen der Kommunalverbände. a) Anleihen der Provinzial- und preußischen Bezirksverbände, Mit Zinsberechnung,

unk. bis, ,, bzw. verst. tilgbar ab... Brandenburg. Prov. RM-A. 28, 1. 3, 3318 „5b do. do. 30, 1. 5. 35/8 ,75B8 | 2b 6 7,5 G G

] 195,75b G 1100,56 548 30,98

|28h G

1.5.11 do. do. do. do,

do. d do. , (Lig.Pf.) o. Ant.-Sch.} 5

1.6.12

67 38

1895 845 242 751 5 936 154 877 4 559

2 891 145

415 113 15 097

4 633

1 1

1.4.10 190,25b

5h

89,6 G

[111254]

Wir maden bekannt, daß unsere Gesell- satt aut}gelöst is. Etwaige Gläubiger jollen fich melden.

[13,56 6 {96 25h [86 G 89b G

70 - 67 56

Kassel RM-Anl. 29, L 4. 1934 Kiel RM-Aul. v. 26, 1. 7. 1931 Koblenz RM -Anl.

von 1926, 1. 8. 31 do. do, 28, 1.10.33 Kolberg - Oftseebad NM-A. v.27, 1.1.32 Köln Schayanw. 29, fällig 1. 10. 1932 Königsberg |. Pr. G.-A.A.23,1.10.35 do. RM-A.29,1.4.30 do. RM-A.27,1,1.28 do. Gold-Anl. 1928

Au3g. 1,1. 7.1933

1.83.9 9456 1.5.11/95%B 1.4.1087Tb G

1,1,7 197,5b G 1.4.1094 G

1,4,10/94,25b 1-4.10706,6b

Li do. do. 26, 31.12.3117 L. Hann. Prov. GM-A.| j Reihe 1 B, 8. 1, 26/8 do. RM-Anl. R. 2 8,| 4B u. 5, L. 4. 1927/8 do. do.R10-12,1.10.34/8 do. do. 131.14,1.10.35|8 . do. R.3B, rz.103,| rz. 1. 10, 1931/7 c G Reihe 617 » do, Reihe 7/7 . do. R.8, 1. 10. 32/7 . do. R.9, 1. 10. 33/6 Niederschles. Provinz| RM 1926, 1. 4. 32/8 do. do. 23, 1. 7, 33/8 OstpreußenProv.RM-| Aul.27 A.14,1.10.82/6 Pomm. Pr.G.-A.28;34 do. do. 30, 1. 6.35 Sachsen Prov. - Verb. RM, Ag. 13, 1. 2. 33 do. Ausg. 18 L Ausg. 14 . Ag.15,1.10.,26 0. Ausg. 16 A. 1 Ausg. 17 , Ausg. 16 A. 2 . Gld.A.11u.12 1. 10. 1924 Schle8w,-Holst, Prov. RM-A. A.14,1.1.26} do. A.15Feing.,1.1.27 do. Gld-A.,A16 1.1.34 do.NM-A. A17,1.1. do. Gold, A.18, 1.1. do. NM, A. 19, 1.1. do. Gold, A.20, 1.1. do, RM,A.21X/ 1.1.33 do.Gld-A.A.13,1.1.30 do. Verb. RM-A, 28 u.29(Feing.),1.10.33 bzw. 1. 4. 1934 .…..18 do. do. RM-A. 30 (Feingold) 1. 10. 35

do. do. 27. 1.1.3219 do. do. S.5, 1.7.3517 do. do. 1.1.31/6 Kassel Lkr.GPf1,1.9.30/8 do. do. R. 2, 1. 9. 31/8 . N. 33/8 L M20, 1.07 A, L. Wi R, 1. 9. 2 Aas F 9ER L E Ma A 10 Gekündigte u. ungek.Stüde, verlofte u. unver , do. R. 8, 1. 9.32 M 2312 Calenberger Cred. Ser. D,/ j do.do.Kom.N.1,1.9.31/\t 3.9 É F (gef. 1. 10. 23, L 4. 24)j do. do.do. R. 3,1.9.33|8 15ÿ Kur- u. Neumärkishe| —-—= Nassau. Landesbk. Gd. Pf.Ag.8-10, 31.12.3318 | 1.1. J do.do.A11,x3.100, 1934/8 | 1.1. | % do.do. G.K.S.5,30.9.33/8 0) do.do.do.S.6-8,rz.100,| 30. 9. 1934/8

05 80 40

= 0

Attiva. Grundstücke lt. Jnv. 1. 10,29 Gebäude lt. Jnv. 1. 10, 29

905 000,— Abschreibung 5 000,— Betrieb3einrichtungen lf. Jnv. 1.10.29 232 800,— Zugang + «- 834 089,— “266 889,— Abschreibung 40 889,— aventar lt. Jnv. 1. 10, 29 23 000,— Zugang « . 13 0650,— Abschreibung 4 050,— Modelle lt. Jnv. 1. 10, 29 1,— 24 236,69 24 237,69 Abschreibung 24 236,69 1 Patente S D 60S 1 eiti Anlagen insgesamt « - 708 002) E C 1848: Vankguthaben « à s é s 8 424136 E: e aw 0-60 04 113 392 Wertpapiere (hiervon eigene Aftien nom. Reichsmark 78 000,— = Reichsmark S2 D S 6s Deobitoren S6 a a6 Warenvorräte: a) Rohmaterial 41 556,— b) Halbfabrifate122 T78,— c) Fertig bezo- 82 492,—

3

„Bi

56 402 682/77 8 m. Papier beigefügte Bezeichnung X be- Ä imte Nummern oder Serien

eine daß nur beiti! ar sind,

200 000

71701 056 is

8788 958/10

Passiva. | Geschäftsguthabenkonto - 344 370/50 Sparguthabenkonto : | a)SGammelsparvermögen I} 6406 235/72 b)SammelsparvermögenTI (ausgetretene Mitglie- E e M c)Sondergruppe Aacher

Leipzig RM-Anl.28 1.6.34 do. do. 1929,1.3.35 Magdeburg Gold-A 1926, 1. 4. 1931 do. do. 28, 1.6. 33 Mannheim Gold- Anleihe 26,1.10.31 do. do. 27,1. 8. 32 Mtlilheim a. d. Ruhr RM 26, 1, 5. 1931 München RM-Anl. von 29, 1. 3. 34 do. 1927, 1. 4. 31 do. Sehayanweisg. 1928, fäll. 1. 4. 31 Nürnberger Gold- Anl, 26, 1.2. 1931 A K 1985 do. Schaßanwsg.28 fällig 1. 4, 1931 Oberhaus. - Rheinl. RM-4A. 27,1. 4.32 Pforzheim Gold- Anl. 26, 1. 11, 31 do.RM-A 27 1.11.32 Plauen i, V, RM-A. 1997; ‘1. 1, 1908 Solingen RM-Anl. 1928, 1. 10. 1933 Stettin Gold - Anl, 1928, 1. 4. 1938 Weimar Gold-Anl, 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 &,1,1.10.83 91,5b Zwickau RM- Anl. 1926, 1. 8. 1929

Tb do. 1928,1,11. 1934| 8 H

Ohne Zinsberechnung.

Mannheim Al Sch, eins{chl. 1/; Abl.Sch. (in ÿ d. aldinneins in § [53,6b G

Rostock Anl, - Auslosgs,s Sch. einschl. 1/, Abl.Sch.

(in § d, Auslosung3w.)| do.

, 3%, 8% Schle8wig-Ho0l ld, Kreditv. X? S4, 3%, 3% Westpr. rittersch.T-111| 5,76 #4 3% 3% Westpr. neulandsch.!|106 Nieder\{l. Prv. Hilfs=|

fasse G.Pf.R.1, 1.1.36/8 + Ohne Rinsí iein Obershl.Prv.Bk.G.Pf. m. Deckungsbesch. R.1, rz. 100, 1. 9. 31|7 | 1.8.9 (92,25 G d) Stadtschaften

S ¡Ai .

do, do. Kom. Ausg. 1 |

Bst.À ,13.100,1.10.31|7 | 1.4.10/90,75 @ Mit Zinsberechnunug. unk. bis. .., bzw, verf. tilgbar

[107,4ù

Osftpr.Prov. Ldbk.GPf. | Ag.1,x3.102,1.10.33|7 | 1.4.1093 G Pomm. Prov-Bk.Gold j Berl. Pfdb.A.G.-Pf.[10 f 1926,Au3g. 1,1.7.31{7 do. do, (m.S.A-C) Rheinprov. Landesb. do. do. Gold-Pf. A. 3,1.7.39|8 do. do. Ser. A... do. do.S.ALiq.Pf.| Anteilsch.z.5%Liq.G.

De 00 L S A

do. do. A. 1.1.2,1.4.32/6 | | do. do. Komm. Ag.4, Pf.SÀ dBerl.PfbA|f. Z\NMp.S| 40 G rz. 100, 1. 3. 3518 Berl.Pfandbr.ASB | do. do. 1a,1b,2.1.31]7 (Abfind.-Gd.-Pfb.)| 5 Berl.Goldstadtschbr.|/10 do. do. 26U.S.1-3} 8 6

inter einem Wertpapier befindliche Zeichen ¿, daß eine amtliche Preisfeststelung gegen- nicht stattfindet. den Aktien in der zweiten Spalte beigefügten «ihnen den vorleßten, die in der dritten ‘eigefügten den leyten zur Ausschüttung ge- „en Gewinnanteil, Ist nur ein Gewinnu- gegeben, so ist es daßjenige des vorleßten [110275]. asiahrs L De B Groß-Einkaufs-Bund Deuts Jmmobiliarrehtl. Schuld- Schuhhändler e. Genossenschaft konto . 55 995/30 m. b. H., Sit Berlin, Kreditorenkonto . « - o. 48 733/38] Vilanz am 31. Dezember 1939 Delkrederekonto . « « « « |. 586 125/66 e —— Zurüdckgestellte Abwiklungs8- Attiva. e 0e 69 o A O Ma. ee Kautionskonto « - e o. 2 475 Postscheck . Reingewinn « - .- . 34 091 Effektenkonto Darlehnsvertragsfonto Jnventar . - RM 212 067 725,—

21 360 A

ein und oßne Erneuerun

b. 31.12.17, * au3gesft. b. 31

104 320 685)

[95742] Bekanntmachung.

Die Odeon Schallylatten- und Spre{ch- maschinen-Vertrieb Siß Dresden G. m. b. H., Dreéden, ist aufgelöst. Die Gläu- biger der Gesellschaft werden aufgefordert, sih bei mir zu melden.

Berlin - Lichtenberg, WMöllendorf- straße 92, den 30. Januar 1931.

Der Liquidator der Odeon Schallplatten- und Sprech- maschinen-Vertrieb Sis Dresden G, m. b. H. i. Liqu.: Wilke.

10 096/27 58 896/20

2A D

e oh [107,46 @ 98,26 G [935 G ¡83d G 191,50 G

| 46G j

167 670 187 1,3,9

ierungen für Telegraphisthe Aus- 1.8.9

gi für Ausländische Banknoten n fich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“.

Etwaige Dructfehler in den Heutigen angaben werden am nächften Börsen- in der Spalte „Voriger“ berichtigt n, IZrrtümliche, später amtlich ggestellte Notierungen werden mög- hald am Schluß Des Kurszettels als chtigung“/ mitgeteilt.

Bankdiskont. (Lombard 6). Danzig 5 (Lombard 6). , Brüssel 2%. Helsingfors 6. Italien 5%.

h / London 3. Madrid 6. New York 2. Varis 2. Prag 4. Schweiz 2, Stockholm 3.

1.4.10

1.2.8 1.12

A

o 5 A —ADN D

16 326 163) 9 417 747)

Igang »

Q1 V)

O

[--)

Ä

1.4.10

. B l . 450 . 46 650. .

5 519 898) 5 000 000! 2 302 473

0 O DI DO D

Co C9 Co 22

736

| |93,75b6 1.4.10

|

j

| 108, [108,6 G | 96,5b

| 926

| 82,5 G

1.1.7 90,2566 190,256 @ 8,05b G

do. do,3,1z.102,1.4.39/7 do. do, A. 2, 1. 10. 31/6 Scchles8w.-H, Pr. Lds8b. da do. Sen 1.4 oi f Gd.Pf.R.1U.3; 34/35/8 | 1.1.7 |98, do. do. 8:1 Lk, 4 % Brandenb. Stadt. G.Pf. R.s8(Liq.Pf.)| 5

do, do. K.R. 2, 4; 34/35 Westf. Landesbank Pr.| S Gold-A. R. 2 X, 31/6 Anteilsch. z.5§Gold-=| ; do.do.Feing.25,1.10.30/6 Pf.d.Brdb.Stadtsch| f. Z\RMp.Sj —s5— do. do. do. 26, 1.12.31/7 Preuß. Ztr.-Stadt- | i i haft G.Pf. R.5,7, j 2. 1.30 bzw. 1931/1 ¡102b

do.do.do.27R.1,1.2.32/6 do. do. R. 3,6, 10, ;

do.do. Gd.Pf.R.1U.2,| 1.7.34 bz.2.1.35/8 2.1.29 bz.31 bz.32 9eb B do. do. R.9, 2.1.32 L

1,5.11 1,5,11

. * s

z 6 H Î

bas 71 B

72bB pan 92,5h

976

e 71,25b 72b G aaicve M

e 04 m

47 0749

r ———

1,1,7

ani Pistreih Gesellschaft mit T

a i : :

beschränkter Hastung,- Breslau. | VBVerlust- und Gewiunrechnuung Durch Gesellschafterbeschluß vom 19. Juni per 31. Dezember 1930.

1930 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der RM [H

| bisherige Geschäftsführer David Pistreich 1427 243/50

ist alleiniger Liquidator. 386 125/66

[109513] Bayerische Rohrmatten - Verkaufs- stelle G. m, b, H, München. Der Verwaltungsrat is wegen Ablauf seiner 3 jährigen- Amtsdauer wie folgt neu gewählt worden: Herr Gustav Steger jun., Weißenburg, als Vorsitzender, Herr Leo Bauer, Neuötting, als stellvertretender Vor- sißender, Herr August Müller, München, Herr Hans Ostermeier, Ort.

[109511]

Firma „Albewa““ Wüäschefabri- Fations- und Vextriecbs-G., n. b, S., Stuttgart, aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, fich bei ihr zu melden.

Der Liquidator: Alfred Buck, Geislingen bei Balingen.

[109512]. Bilanz per 31. Dezember 1930.

Aktiva. RM Bankguthaben « - « « e s « [20 000/—

20 000|—

1,41000,0B 1,4,10183,5 G

468 409 622 10

Passiva. B: es Geschäftsguthaben d. Genossen Reservefonds « - .. o. Bonuskonto « « « o o...

Reingewinn « « « - o o 0

14.10

3729 38 000 16861 1434 3 6999

470740 Gewinn- und Verlustrechuung per 31. Dezember 1930.

_Verbindlichteiten. Kommanditkapital « Reserven « - o «o

Kasseler Bezirksverbd, | Goldshuldv 28,1.10.33|8 | 1.4.10 do. Schazanweisgn. rz. 110, x5. 1. 6, 83 Wiesbad.Bezirksverb, Schayauweis.,rz.110, fällig 1. 5. 33/5 99,5b

Ohne Zinsberecchnung.

Oberhessen Prov. - Anl,- Auslosungsscheine 8 .. Dstpreußen Prov. - Anl, B Ene o. do. Ablös.o.Auslos.=Sch. Pommern Provinz. Anl,- ed S N E 0, 0, ruppe 2*xX 92eb G e. Rheinprovinz Anleihe- Auslosungsscheine* 100b B 100b Schleswig - Holst. Prov.- 84,75b 84,9b

1.4,10 102b G 99b G

99eb B 92,5 G

99,59 G 39,56 G 99,5» G 106 G 99,25b 1006 94 G 96 G 85,75 G 182 G

28 000 000 15 000 000 73000 000 397 196 054/28 25 385 000

94,5 G 99,26b G

976 192b G

88,766 88b G

52 675

299 063:

1.4.10

1,6.12

Allgemeine Unkosten DEIVCDELS + c o 90/60 Zurüdckgestellte Abwicklung8-

E « a6 6000 Abschreibung + Reingeivinn

do. do, Komm. R. 2| do. do.R.141.15,32|

U, 3, 1. 10. 33/8 do. do. do.R.4,1.10.34/8 | 1.4.10/98,25 G | do. do, do, 1930 R, 2, do. do. R.18,1.4.33| 8 1.10. 35/7 | 1.4.10/93,75 G do, do. R.19,1.4.33| Westf. Pfbr.A. f. Haus=- do.do.R2(þ21,2.1.34) grunds\t.G.R.1,1.4.33/8 | 1.4. do, do.R.22,1,11.34| do. do.26R.1,31.12,31|7 do. do. R. 23, rz.35| 8 do. do.27R.1,31.1.32/6 | Bentrale f. Bodenkult- fred.Gld\ch. R.1,1.7,35/8

1.4.10 1,4.10/98,25 G

che festverzinslihe Werte.

ihen des Reichs, der Länder,

hgebiet8anleihe u. Rentenbriefe. Mit Zinsberechnung+

Gläubiger « 4E Ae o o Rückständige Gewinn- Me 4 Bürgschaften Reichs3- mark 8 613 572,24 Reingewinn « « - -

8 6 6 8 8 8 8 8

F j pt jd ft O00

1.2.8 1.5.11

1.5,11

1241 938/61 20 240/60 34 091/46

3 109 639/83

Verwaltungskosten-, Aus- | gleichs- und Werbektosten- j beiträge, Gebühren und sonstige Erträge

e e.

Om

23 760|—

246 826 D

H c 2 » gene Waren

Avale 3000,—

iet

do. |——_ G do. ¡106

do. |—,—_ 6 do, |——_ 6

do. [62,5h G

n J

La a f F g b F a 4

773404 3694 81060 81089 81060 Gewinnverteilungsplan,

1690

Au3gaben - « o - o o o o Reingewinn « « - « o o o

9 804 80784 | Heutiger | Voriger 62,75eb G

468 409 622/12 Gewinn- und Verlustrechnung vom 31. Dezember 1930.

: Soll, RM |A Verwaltungskosten (einschl. Tantiemen) 5061 189/91 Pensionskassenbeiträge und Ruhegehälter « . « « e. Steuern « e. Reingewinn

1 1 4 4 4 1 D, 4 1 1 1 4 L

1428 567

do.do.R2U.12,2.1. Dtsch. Komm. Gld, 25] | dodo N1U.13 2 ‘32|

(Girozentr.),1.10.31/8 4. / Ohne Zinsberechnung.

do. do.26 A.1,1.4.31/8 i T :

do. do.28A1U.2 2.1.33|8 4% Magdeburger Stadtpfandbr.|

do. do. 28 A. 3, u. 29| v. 1911 (Zinstermin 1. 1. Dl! —— A.1-4,1.1. bz. 1.4,34/8

do. do.30A1U.2, z

do.

do.

do,

Pertbest. Anl. 23 24, 3, 0D L189

112,89 ,f.2,9,36| 1.9

Reihsan leihe 29, unk, 1. 7,34) L do, 27, unk. 37 b 1,8, 34 mit 5 Reiths\chay „K“ dm.) ab 1932 5%,

23, 3,

b p b ft F br js é

Passiva. Aftientapital: a) Stammaktien b) Vorzugsaftien «

incl T Q s ,

3 109 639/83 Einnahmen d 60.0600

3 109 639/83

Vorstehende Bilanz per 31. Dezember 1930 wurde von uns auf Grund der Buch- und Juventurwerte nach bestem Wissen und rue aufgestellt.

Köln,

Deutsche Bau- u. Wirtschaftsgemeiu- chaft e. G. m, b. H. in Köln. Der Vorstand. Küsgen, Kahl.

Vorstehende Bilanz per 31, Dezember 1930 wurde vom Finanzausschuß des Auf- sichtsrats nach bestem Wissen und Ge- wissen geprüft und für richtig befunden.

Köln, den 14. Februar 1931,

Dex Finaunzausschuß

804 000 5 000

809 000 Ordentliche Reserve 57 500 Ne (c à a 40 000 Konsortialdarlehen « 125 000 Dividendenkonto . 162 Kreditoren:

a) Lieferantenschulden 123 698,37 b) Anzahlungen

der Kunden 26 904,90 c) Uebergangs8-

vosen . « VA TET,TO d) Akzepte . . 114 729,53 Avale RM 3000,—

S F

62,5 G

ps G 7b G

des Auslosung§w.), des Auslosung3w.),

d) Zwedverbände usw. Mit Zinsberechnung.

Emschergenossens{. A. 6 R. A 26, 1931 do.do.A.6R B27; 32 Schlw.-Holst, Elktr. Vb.G.A.5,1.11.27 § do.Reihs3m.-A.A.6 Feing., 1929 S

|

Anl. - Auslosungss.*| do. 167,5 G Westfalen Provinz-Anl,- Auslosungsscheine* ,.| do. |57b 6

S einschl, 1/, I eantaeS (in f

* einschl, 1/5 Ablösungsshuld (in b) Kreisanleihen, Mit Zinsbevrecnung»+

Belgard Kreis Gold= Anl.24 gxr., 1. 1, 1924/6 do, do, 24 fl.,1,1.1924/6

Ohne Zinsberechuung-

Teltow Kreis-Anl, Aus- losgs\{ch. einschl, 1/5; Ab- lös.-Sch. (in§d.Auslosw)

e) Sonstige. Ohne Zinsberechnung.

*DeutschePfdbr.-Anst.] ! j Pos.S.1-5, uk. 30-34/4 | 1.1.7 j 7,66 *Dresdn.Grundrent.- j Anst.Pf.S1,2,5,7-10}{|4 | vers. * do, do. S. 3, 4,6 7/3 ver}ch. #*do, Grundrentbr1-37|4 | 1.4.10} —;— + Ohne Zinsschein und ohne Erneuerungsscchein,

Pfandbriefe und Schuldverschreib, von Hypothekenbanken sowie Anteil- scheine zu ihren Liquid.-Pfandbr. Mit Zinsberechnung. unkb... ,bzw.n.rückz.vor.. .(n.r.v.),bzw.verfi tilgb.ab. « Bk. f. Goldkr. Weim. j

1.2.8

C

1,4 2.1 1.4 1,1

1

0 194,75 B 75/4b G

1 194,76 G 4.10 [96 G

,76B 74,5b G

,75 G 95 G

Uebertrag a. neue Rechnung Uebertrag a. Reservefondskto, tert, Anl, d. D en 14. Februar 1931. 9, Anl), ut.1.6,30 Mitgliederbewegung: iee au 1d Zu Beginn des Jahres vorhan Staatsschaß 1929 37 Genossen mit 74 000,— „4 Haftsunnt, ; 1. Folg. Im Laufe des Jahres eingetreten 2 ® Vi ira, L Sotge, nossen mit 4000,— H# Haftsumme, }1 fällig 1, 3, 34 Ende des Jahres sind ausgeschidl e Staat RM- 5 Genossen mit 10 000,— M Haftsunn Mveri Staat RM Mitgliederbestand am 31. 12. 1930: 340 nossen mit 68 000,— „K Haftsumme

87,2566 |87,25G

8

1,12 6 do.27A.1N,1. do. do. 23A. 1, 1.9.

do. do. Schazanweis.

1928, rz. 1. 4. 31

1 Mitteld. Kom.-Anl. d.|

do.Gld.A.7,1.4.313 ,10 95G 956 Sy.-Girov.A.1,1.1.32|

do.do. Ag.8, 19308 10 |95b B 95b G j. Mitteld. Sandes 1

4 S T

4.1 a 2,8 664 330/95 H

1 277 800/04 2 804 807/84

9 808 12874

78/4b G 96,4b

78,8b G 96,5b G

S 1.6.12

,

1.2.8

1 2 1 Â 1.4

1.4.

do.do.Ag4,1.11.265 1.5.11 5G 82,5 G do. 26 A. 2 v.27,1.1.33

E Mitteld, Landesbk.-A.

100,5b G —_—_— § sicergestellt. 29 A. 1 Ut, 2, 1. 9. 34/8

96b

b B 1,9b 100 G

100,5 B 98 G 80eb B 1,9b 100 G

1.1.7 | —— L

20.1.7

Haven. Vortrag aus 1929 » « »« Zinsen, Wechsel u, Devisen Provisionen

324 479/10 1.3.9

6 455 350/56 3 028 299/08

9 808 128/74

1.2.8 Ohne Ziusberechnung.

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten und Körperschaften.

1.4.10 14:10

yern Staat RM- 27, fdb, ab 1. 9, 34

360 080

in y (556 E A

0, h 3 Westf, Pfandbriefamt

12.7

Gewinn: Vortrag aus 1928/29 30 529,90

Geivinn aus 1929/30

6 295,10 36 825|—

1428 567150 Gewinn- u. Verlustrehnung 1929/30

Soll. Abschreibungen auf: WealdE «44 Betriebseinrichtungen Inventar («6 Movellé ao - o v0

Handlungsunkosten Steuern . Ben « Gewinn

342 742

Haben. Vortrag aus 1928/29 Fabrikationsertrag

30 529 312 212

342 742

Der VorstanD.

Emil Rothmann. H. Kämper.

Wic haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung per 30. Sep- tember 1930 geprüft und bestätigen ihre Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften, ordnungsgemäß ge- führten Büchern der Gesellschaft.

Berlin, den 26. Februar 1931.

Deutsche Treuhand-Gesellschaft.

Bodinus., ppa. Kruse.

Laut Beschluß der heutigen General- versammlung wird über den ausgewiesenen Gewinn wie folgt verfügt: RM 2500,— an die ordentliche Reserve, RM - 400,— für die saßungsgemäße 8%%ige Dividende der Vorzugsaktien, RM 33 925,— Vor- trag auf neue Rechnung.

Die aus dem Aufsichtsrat turnusgemäß Ausscheidenden, Herr Justizrat Dr. Frihß Bickel, Wiesbaden, Herr Generaldirektor A. Otto, Berlin-Dahlem, Herr Bruno von Balogh, Budapest, wurden wiedergewählt.

Berlin, den 20. März 1931,

Der Vorstand. Emil Rothmann. H. Kämper.

Verteilung des Reingewinns: 4% Gewinnanteil auf das RM gewinnberehtigze Kom- manditkapital von Reichs- Gewinnanteil des Vertwal- S «e 6069 4% weiterer Gewinnanteil auf das Kommanditkapital 1120000,— Vortrag auf neue Rechnung 444854,74

2804 807,84 *) Der Bilanzposten „Dauernde Be- teiligungen usw,“ enthält Beteiligungen an: der Jnternationalen Bank te Amster- dam in Amsterdam, der Niederösterreichi- hen Escompte-Gesellschaft in Wien, der J. F. Schröder Bank Kommanditgesell- ichaft auf Aktien in Bremen. Berliner Handels-Gesellschaft, Sintenis. Jeidels. Bieber. H. Fürstenberg.

10. Gesellschaften m. [111294]

Die Agrippina- Lichtspiele Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Köln a. Nh. is durch Gesellschafter- beshluß vom 12, Februar 1931 aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, fih bei ihr zu melden.

Die Liquidatoren.

1120000,— 119953,10

4 *

[104462] Bekanntmachung.

Die Gemeinnützige Beamten - Waren- versorgung mit beschränkter Haftung, An- stalt des Deutschen Beamten-Wirtschafts- bundes in - Berlin, ift aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden auf- gefordert, fich bei ihr zu melden. Berlin, den 26. Februar 1931,

i Der Liquidator der Gemeinnüßigen Beamten - Waren- versorgung mit beschränkter Haftung, Anstalt des Deutschen Beamten-

4

Wirtschaftsbundes in Liquidation; Else Hager.

Passiva, Stammkapital. « - 2 o

20 000

20 000

Fraukfurt (Main), d. 9. März 1931, Deutsche Verein3vank G. m. b, H.

11. Genoffen- [112058] caïten.

Gemeinnützige Baugenossenfchaft ,,Vaterland“‘

e, G. m, b. S., Bln.-Friedrichsfelde.

Mittwoch, 15. April 1931, abends 8 Uhr, in Haverlands Festsälen, Berlin, Neue Friedrichstr. 35, Fahresgeneral- versammlung. Tagesordnung: 1. Be- richt des Vorstands. 2. Bericht der Revi- fionskommission. 3. Genehmigung der Bilanz und Beschlußfassung über die Ge- winn- und Verlustrechnung 1930. 4. Ent- lastung des Vorstands. 9. Abberufung eines Aufsichtsratsmitglieds. 6. Ersaßwahl für den Aufsichtsrat. 7. Statutenänderung. 8. Genossenschaftliches. K. Fa kob, Vorsißender des Aufsichtsrats.

[110552].

Einladung zur 12, ordentlichen Generalversammlung am Dienstag, den 14. April 1931, abends 8 Uhr, im Restaurant Handelshof, Velbert.

Tagesordnung : Geschäftsbericht des Vorstands. Genehmigung der Bilanz und Ent- lastung des Vorstands.

Verteilung des Reingewinns. Wahlen zum Vorstand und Auf- fichtsrat. Antrag des Vorstands und Aufsicht3- rats zwecks Aufhebung der Privat- sterbekasse. 6. Anträge und Verlesung des Pro-

tokolls und Beschlußfassung hierüber. Velbert, den 18, März 1931,

Einkovel e. G. m. b, H. Der Aufsichtsrat.

L, s S. 4,

5,

Alb, Dellenbush, Vorsißender.

des Aufsichtsrats: Dr. Wendel, Berufs-u.Handelsschulleiter. Dr. Ko ch, Stadtsyndikus, Reg.-Rat a. D. FrißWerner,Handlungsbevollmächtigter,

Groß-Einkaufs-Bund Deutshe! Schuhhändler e. Gen. m, b. Ÿ. Der Vorstand, Heilbronner. Hammer.

13. Bankausweise.

Wochenübersiht der Reichs

bank vom 23. März 1981

[112377] Attiva,

1. Noch nicht begebene Reichsbankanteile .

2, Goldbestand (Barrengold) sowie in- und ausländische fund fein zu 1392 RM berechnet RM 2 078 485 000

ländischen Zentralnotenbanken RM 207 638 000

Goldmünzen, das und zwar: Goldkassenbestand Golddepot (unbelastet) bei aus-

3, Bestand an deckungsfähigen Devisen . « 4a) , Neichs[hatzwechseln . . « « hd fonstigen

G deutshen Scheidemünzen Noten anderer Banken « « Lombardforderungen « « -

s wedsel : NM 1000

8. Effet 0.0 M ) s

sonstigen Aktiven . « « « «

9, Passiva, 1. Grundkapital: B begeben » « .. «.

noch nit begeben . . 2, Reservefonds: »

Dividendenzahlung . c) sonstige Rücklagen « « 3, Betrag der umlaufenden Noten . . . «

4. Sonstige täglich fällige Verbindlichkeiten .

5. An eine Kündigungsfrist gebundene Verb 6, Sonstige Palliba « e eo ao

echseln und Schecks .

(darunter Darlehen auf Reihs\ch{

geseßliher Reservefonds « « + « Spezialreservefonds für

Verände gegen di! Vorwoht

RKM

6100

ß- A 102 262 000 555 653 000

fünftige

indlihkeiten

340 682 000] + 108200

Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln RM —/"

Berlin, den 24. März 1931.

Reichsbauk-Direktorium,

Luther.

Bernhard. Seiffert.

Votcke.

Dreyse.

Fus. Snetidet

Anl, 28, 3,3 do, 29, uf. 1, 4,34 Etaatsschaß 1929, }. 100, rz. 1, 10, 32 sen Staat RM- he 29, unk, 1, 1,36 bed Staat NM-| ihe28, unk, 1,10.38 Staats\schaß 1929 fällig 1, 7, 1932 do, 30, fäll.1,7.33 do, 30, fäll,1,7,34 dlenburg-Schwer. Anl. 28, uf, 1.8,33 do, 29, uf, 1, 1, 40) do, 26, tg, ab 27 Medlenburg-Strel. A,80,r3.120, aus. tsen Staat RM- eihe 27, uk. 1.10.35 Staatss, Reihe 4 N, fällig 1, 6, 32 lr, Staatsanleihe b, unkündb, 1, 3, 86 RM-Anl, 27 und B, unt, 1, 1, 1932

1.4.

1,L

1.3,9

10/92,5b

10[78,75 G

1.6.12/99b G

,75b 7 |85,5b

101,75b G

101,75b G

93,5b G ai G

\h. Neichsb. Schah 16.100, rz, 1. 9,85 eutsche Reichspost #80 F. 1, rz. 1.8.82 0 F. 2, rüz. 100,

fällig 1, 4, 34] 1.4.

1,3,9 1.2.8 99 G

1,7b

10/93,75b

93,750b B

reußische Landes- enbk,, Goldrentbr. he 1,2, unk, 1, 4, 34 t 0U.4,uk,2,1,36 M5, unk, 2, 1, 36 0, Xiq.-Goldrentbr.

ve ver

Auslosungs\chei

g8scheine! Feutshen Reich k g ungss{uld d, ) Reichs 0. Ausl.

in

UrgerStaats- kélosungs scheine Pirger Staats-Ab][ -

: ne Auslosgs ch l Staats - Anleihe-

ungöscheine* e

g - Schweri

s . Auslosungs\ch.*

19. Staats « Anl,- losungsscheine* À

he Wertbest, Ant

L Wertbest. Anl,

ò Doll, fäl, 9, 9. 35| in lische i Let Schußgebiet-| Udigt i Pos

(Anl, Aus losgs\{ch*® pu

do. do. do. do.

do I, U. c 2 y _'s Ablösungsschuld (in

0006+

1.4.1093,5b G 1.4,10/93,5b G

Dhne Zinsberechnung.

% 157,75b

63B 55,25 G

55,8b G

56%b G h: ü

A | ais

—— —_ S

100 G 100 G* 93,5b G 93b G

*1000rfeh[. *1000rfehL.

58,3h 6b

55,25 G

55,9b G

54% G 55,25 G Q

Y des Auslosungs8w.).

—_,—

4 | 11.7 | 2,0568 | 2,05bB a ngeL, verloste u. unverl. Rentenbriefe. ie, agt, b, 31.12,17/24,9b

24,66 G

c) Stadtanleihen.

Mit Zinsberechnung+ unk. bi3..…., bzw, verst, tilgbar ab,

Aachen NM-4A. 29, 1. 10. 1934 91,16 1,16 Altenburg (Thür.) Gold-A. 26, 1931 Augsbg.Gold-A. 26, 1. 8, 1931 do.Schazanweis.28, fäll. 1. 68. 1931 BerlinGold-Schaß=- anw.29,30,r31.10.33 do. Gold-Anl.1926 1.11.2. Ag.,1.6.31 do. RM-A.28/ fäl. 31.3.1950 zu 102 h, ar. Verk.-Anl., v. nh. ab 1.10.34 kdb. do.Gold-A.24,2,1.25 do. Schayaniw. 28, fäll. 1. 4. 19383 Bochum Gold-A. 29, 1. 1. 1934 Bonn RM-A. 26 F, 1, 0, 1984 do. do. 29, 1.10.34 Braunschweig. RM- Anl. 26 N, 1.6.31 Breslau RM- Anl. 1928 1, 1933 do. 1928 II, 1.7,34 do. Shayanw.1929, r5. 1. 4, 33 do. RM-A.26;1931 Dortmund Schaÿy=- anw.28,fäll.1,5.31 Dresden Gold-Anl. 1928, 1. 12. 33 do. Shayanw.,rz.]€ 11.10,33,34,35+2h do. Gold-Anl,1926 s R. 1, 1. 9, 81 do. do. 26R.2,1.2.32 do. do. 28, 1. 6. 35 do. Gold-Schaßanw. fällig 1. 6. 1933 Duisburg RM- A. 1928, 1. 7. 33 do. 1926, 1. 7. 82 Düsseldorf RM- A. 1926, 1. 1. 32 Eisenah RM-Anl. 1926, 31. 8. 1931 Elberfeld RM-Anl. 1928, 1. 10. 33 do. 1926, 31. 12. 31 Emden Gold-A. 26, 1. 6. 1931 Essen RM-Anl. 26, Ausg. 19, 1932 Frankfurt am Main Gold-A. 26,1.7.32 do. Schayanw.1929, fällig 1. 10. 32 do. do. 28,fäll.1,4.31 Fürth i. B. Gold-A. v, 1923, 2. 1, 1929

1.4.10 1.4.10 1.2.8

1.5.11 1.4.10 1,6,12

oa N

20 2 1-1 I o D [+] 1D D o ao o

o

BraunschwStaatsbk| Gld-Pfb, (Land\{) Reihe 14, 1.4.1928

, R.16, 30. 9.29 . R. 20, 1.13 e MLT Ln

co co

o ho T9 C3 59 55 59 T5 Co S TO Co Cn n

Sn 1 Lf

I

Pfandbr.R.1, z 1. 7. bzw. 31.12. 31 bzw. 30. 6./31.12.32 do. R.101.11,31.12. 1933 bzw. 1.1.34 do. R. 12, 31.12. 34 do.R.3,4,6,31.12.31 do. R. 5, 30, 6. 32 do. Gold-Schuldv, R. 2, 831. 3. 32

do. do. R.1,31.3,32 Lipp. Landbk. Gold- Pf. R, 1, 1.7.1934 D[db. staatl. Kred.A. Gold1925, 31.12.29 do. do. S.2, 1.8.30 do. do. S.4, 1.8.31 do. do. S.5, 1.8.33 do.do. S1 11.3,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.do.GK.S2,1.7.32 do. do.do.S.3,1.7.34 do. do.do.S.1,1.7.29 Preuß. Ld. Pfdbr. A. GM-Pf.R4,30.6.30 do. do. R. 11,1.7.33 do. do. Reihe 12,15 1.1, bzw. 1.7.34 do.do.R17,18,1.1.35 do. do. R. 19, 1.1.36 do. do. N. 5, 1.4.32 do: do. R. 10, 1.4.33 do. do.R.21,1.10.35 do. do. R. 7, 1.7.32 do. do. R. 3, 30.6.30 do.do.Kom.R.12; 33 do.do.do.R14,1.1.34 do.do.do.R16,1.7.34 do.do.do.R20,1.7.35 do.do.do. R.6,1.4.32 do.do.do. R.8,1.7,32 Thür.Staatsb. Gch. Württ.Wohngskred. G.Hyp.Pf.R2, 1.7.32 do. do, N. 3, 1.5.34 do. do. R. 4, 1.12.36 do doR5uErw,1.9.37 do. Shuldv. Ag.26,

—_

AMMWoOoOA-ANDNAIIO

e E ape

bs §4 t dh dd fs ti rs (A dre qu raa

S D O A MODND D “A D-AND D

2

1. 10. 1932

_ MTNNID Mt ch3. 00 O Cp M:5:S I O SLAO Do

f b A 4 F ba ©o®D

2A

-_ s

E De DODE MLIA M jt dus 2

L S M A P-CD L L Fn fs b 4 m s a a A T T

R D A A s h j s I 23 O00

(4 jut bad fend pnt ded derd fund Predd fund fert fend fend fer fend: s A O M V S . - E @ S 7

t pet puri jur: tom o M

c - _ S

a) Kreditanstalten der Länder, Mit Zinsberechuung. unk. bis. …., bzw, verst. tilgbar ab. .e

r dd amel D ma

as S omg

S D

S Ana

on

grRRAN

mon B

Schlesw. Holst. Ldk Rtb|4 d do

f, Hausgrundstüe. [4 —— Dt. Komm.-Sammelabl,.- Anl.-Auslosgs\{. S. 1*

do Ser. 2*| do. |71,75bG [71b

do. k do. do. ohne Ausl,-Sch.| do. [11,5b G 11b G * einschl, 1/5 Ablösungss{chuld (in % des Auszlosung3w.).

in Y 56,6bG [56,75b G

c) Landschaften.

Mit Zinsberechnung- unk, bis... bzw. verst. tilgbar ab, ,-«

Kur- u. Neumärk. Kred-Just.GPf. R1 do, (Abfind.-Pfdbr) do. rittershaftliche Darl.-K. Schuldv. do. do. do. S. 2 do. do. do. S. 3 do. do. do. S. 1 Landsch.Ctr.Gd,-Pf. do. do. Reihe À do. do. Reihe B do.do.LiqPf.oAnts{ Anteilsch. 5. 5h Liq.- G. Pf. d. Ctr. Ld\ch. Lausiß.Gdpfdbr S Meckl.Ritters{chGPf. do. do. do. Ser. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) Ostpr. ldsch. Gd.-Pf. do. do. do, do. do, do da do. do, (Abfind.-Pfbr.) Pom. ld\ch.G.-Pfbr. do. do. Ausg. 1 1.2 do. do. Au3g. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) do.neuld\{ch.fKlngdb G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächs. lands. Gold-Pfandbr... do. do. 31. 12. 29 do. do. Au8g.1—2 do. do. Ausg.1—2 do. do. Liqu.-Pfb. ohne Ant. - Sch. Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.R.2,1.10.31 do. do. Pfb.R.2,30 Schles. Ldsh.GPf,30 do. do. Em.2, 1.4.34 do. do, Em. 1... do. do. Em. 2 do, do Em. 1... do. do. (Liq.-Pf.) ohne Ant. - Sch. Anteilsch. z. 5h Liq.- G.Pf.d.Sthles. Lsch.|f. Schlw. Holst. ls{ch. G. do. do. do. do. A.30,31.12.35 do. do. Aus8g.1926 do. do. Ausg.1927

o

mm A o O B RRR 00m MMMO

T4 f s e e Le RRS

mama M A

oOO00000

aNNNANIIN D M S ft pi ck_B A T R

L S

beideddal ck-) (98 # o

_

© 2 I D E BRR o 0-1-0 D-AND i 2-100 L 1 mo MmMmANA N

do.

oOoOIN00PN0I

fd fa fs fa se sud fund dd fund fd fend fred fut fd fert bd furt fa . s L S

°

I

bi f fai i fa p ia f e je b F F Ee

do. do, Ausg.1926

Gold-Pfdbr, R.2, j. ThürL.H.B,28.2.29 doSchuldv.1,31.5.28 Bayer. Handelsbk,-

G.Pfb,R.1-6,1.9,33

bzw. 1.1.34

do. do. R. 1-5,1929,

1930, 1931 do. do.R.6 1.7,1.10. bzw. 1.11.31 do. do. R.1, 1.3.32 do. do. R.11.2,1.6. 32 bzw. 1.1.33 Bayer. Hyp.u.Wch\.- BankGold=-Hyp.Pf. R. 4, 1. 10. 36 Bay.Landw.B. G.H.

Pf.R20,21,31.12.30 Bay.Vereinsb.G.Pf S.1-5,11-25,36-89, 29 bz. 30 bz. 1.1.32 do. S. 90-93, 1. 1.

bzw. 1. 10. 1933 do. S. 94-99, 1. 1. bz.1.7.bz.1.10.34 do. S. 100-108, 1.1., 1.4.,1.7.,1.10.1935 do.S.109-110,1.1.36 do. S. 1—-2, 1. 1. 32 do. S. 1—2, 1. 1. 32 do. Komm. S.1—10 do. do. S.1,1.1.32 Berl. Hyp.-B.G.Hyp Pf, S.5 u. 6,30.9.30 . 12, 2, 10. 32 , S. 13, 2. 1. 33 „15, L 1. 84 . 16, 1. 4. 35 36 . 32 . 35

do. Pfdbr.) o. Antsch. , §S.1, 31.3.31 , Ser. 4, 1. 1.33 , Ser. 5, 1. 4. 33 , Ser. 6, 1. 4. 35 , Ser. 2, 1. 1.32 , Ser. 8,1. 10. 32 Braunschw, - Hann. Hyp. - Bank Gold- Pfbr. 25, 31.10. 31 do. do. 24, 30.11.30 do. do, 27, 1.11.32 do. do. 28, 1. 2. 34 do. do. 29, 1.2.35 do. do. 26, 1.11.31 do. do. 27, 1.11.31 do. do. 1926 (Liq.- Pfdb.) o. Ant.-Sch. Anteilsch. z.4kPLiq.- G.Pf.d. Braunschw.

Braunschw. - Hann. HypB.GK 31.10.30}

do.do.do,27,1.11.31

8 5

0D D N D Imo NDND Mm BEINO

Hannov. Hyp.-Bk.1f.Z4

do. do. do., 31.10.31 do, do, do., 2118|

2

—_—— 6 ager Ü 1.3,9 [101,5b G versch. /96 G

1.5.11 98 G 1.3.9 ¡96G

1.6.12 188,25 G

1.4.10 97G

L E

versch. 100 G

veri. ¡101 6

102b 6 95 6

versch. L.L2E 1.4.10 1,4.10 56 1.4.10 5G 1.4.10 187 G

t jt furt fei en sere pem O90

P Pre rREE A 4 t ps 3 I A

L , I

Q

s

fs Put Jet fert S A 3 =4 A I

O 1 S

M D