1931 / 73 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Am 12. März 1931: Bei Nr. 12273: Die Firma

Müller Nachf., Breslau-Deutsh ift erloschen.

Nr. 12441, Firma Gertrud Koma- xek, Breslau-Gr. Tschansch. Jnhaberin ist die Kauffrau Gertrud Komarek in

reslau - Groß Tschansch. Dem Karl Bedrul Breslau - Gr. Tschansch, ist

rokura erteilt, Am 13. März 1931: :

Bei Nr. 11 599: Die Firma Beklei- dungshaus Meyer & Co., Breslau, ist erloshen. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Amtsgeriht Breslau.

Friÿ Lissa

[112122] Handelsregister B Nr. 304 ist heute bei der Schlesische Mühlen- werke Aktiengesellshast, Breslau, fol- endes eingetragen worden: Die Pro- ura des Walther Kirchner ist erloschen. Breslau, den 9. März 1931

Amtsgericht.

Breslau. Jn unser

Breslau. 112123}

Jn unser Haudelsregister B Nx. 1166 ist heute bei der Ostdeutshe Tafelglas Aktiengesellshaft für Fndustrie und Baubedarf, Breslau, folgendes einge- tragen worden: Kaufmann Otto Neu mann hat sein Vorstandsamt nieder- gelegt.

Breslau, den 9. März 1931.

Amtsgericht.

Breslau.

Jn unsex Hande

[112124] sregister B Nr. 1706 ist heute bei der Schneiderartikel Aktien part in Liquidation, Breslau, olgendes eingetragen worden: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. 21

Breslau, den 9. März 1931. Amtsgericht. Breslau. Jn

ist heute

112125 register B Nr. 188 bei „Glashüttentwerke Germania, Schweig, Müller & Co,, Gesellschaft mit beshränkter Haftung“, Breslau, folgendes eingetragen worden: Die Buchhalterin Alice Finster gu Breslau ist als weiterer Liquidator be stellt. Jeder Liquidator ist berechtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Breslau, den 11. Marz 1931,

ch L D4 Amtsger1cht.

io * Anl A unjer Dandeis

DeY

112127 Handelsregister B Nr. 2184 ist heute bei der „Paradiesbettenfabrik M. ] hn Aktiengesellshaft“, Bre eingetragen t1wor-

ital beträgt nach er- folgtex Herabsezung und Erhöhung ge- mäß Beschluß vom 29. Dezember 1930 nunmehr 1225 000 RM. Durch Beschluß vom 14. Februar 1931 ift § 4 Abf. 1 des Gesellschaftsvertrags gemäß dem Kapitalherabseßungs- und -er höhungsbes{hluß vom 29. Dezember 1930 geändert. Das von 1 295 000 RM besteht jeßt aus 25 000 Reichsmark Vi l 900 000 RM

Di 4s 544 D 4 0141! S 41H UAtitien oYyn Lit. -Beze1hnung und

Breslau,

A » N Uner

1 E41 GrundTapttal

S) 000 Nr ( YOX YCC)! N

N

D 4 LDLU

Yoghurt-Erze1 lter Thies“. Kaufmann ( Der Uebergan T4420 bearUt

Mais

des Ge

de b O S

E54 . AA Fyrithoy iten des TruDeren

4 o 1 F - wie der Uebergang

2800)

= =

112129 bezeichneten 1n serem Handelsregister A eingetra-

mit dem Siy in B eingetragen

1021 -

Freslau. P en namieYend es-

Den:

Yy L

V0

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum

1931:

Am 19. Mär i: reßler, Korsett-

Nr. 5289; Liesbeth haus. Nr. Nx. Nr.

schaft

5569: Max Friedemann, 9088: Benno Ascher. : 10 641: Gebr. Janit: Die Gesell- ift augelöst.

Amtsgericht Breslau,

Breslau. [112130 Fn unser Handelsregister B Nr. 1882 ist heute bei der „W. Ferd. Klingeln- berg Söhne Gejsellshaft mit beschränkter Haftung“, Breslau, folgendes eingetra- gen morden: Die Aweigniederlassung 1st aufgelöst. Breslau, den 15. März 1931. Amitsgericht.

Burgdorf, Hann. [112133] Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 296 die Firma „August Eisen- berg“ in Jlten und als ihx Fnhaber der Kaufmann August Eisenberg 1n Jlten eingetragen worden. Amtsgeriht Burgdorf, Hann,, den 19. März 1931. Crivitz. _ [112134] In das hiesige Handelsregister ist am 10, März 1981 eingetragen die Firma „Hans Tempelin“. Siy: Criviß i. M. Jnhaber: Kaufmann Hans Tempelin. Criviß, 21. März 1931. Meckl.-Shwer. Amtsgericht.

Crivitz. [112135] Handelsregistereintrag zur Firma 5E: Köster in Tramm: Die Firma ist ex- loschen. Criviß, 23, März 1931. Meckl.-Schwerin}ches Amtsgericht,

Dresden, [112136]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. je auf Blatt 17 904, Leipziger Pianoforte- und nolafabriken Hupfeld - Gebr. mermann Aktiengesellschaft Zweig- niederlassung Dreêden in Dresden und auf Blatt 20347, betr. die Carl Nönisch, Zweigniederlassung der Leipziger Pianoforte- und Pho- nolafabriken Hupfeld - Gebr, Zim- mermaun Aktiengesellschaft in Dres- den (Hauptniederlassung in Leipzig): Die Prokura Kaufmanns Franz Richard Holze ist exloshen. Zum stell- vertretenden Mitglied des Vorstands ist bestellt der Direktor Otto Matthies in Boöhliß-Ehrenberg b. Leipzig.

2. auf Blatt 21 795, betr. die Gesell- haft BVuch- und Kunft-Druckerei Wirth «& Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Dresden: Der Kaufmann Ludwig Mohl und der Minister a. D. Georg Elsnex sind nicht mehr Geschäftsführer. Zum Geschäfts- führer ist bestellt der Kaufmann Franz Curt Friedrich Müller in Dresden.

2, auf Dillii 21 422, ber. die Archi- tekturbedarf Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Dresden: Pro- fura ist erteilt dem Kaufmann Rudolf Grabbe in Hamburg.

4. auf Blatt 5789, betr. die offene Handelsgesellshaft Eginhard Lippold in Dresden: Die Prokura Johann Heinrih Wüstling's ist erloschen.

5. auf Blatt 11733, bêtr. die offene Handelsgesellshaft Ulrich Sternlicht Nachf. in Dresden: Die Gesellschaft ift aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt die Kaufleute Georg Karl Franke und Hermann Ferdinand Otto Schmoeller, beide in Dresden.

6. auf Blatt 22 077: Die offene Han- elsgeseUshaft Reinke « Co. in ‘códen. Gesellschafter sind der Kauf- nn Paul Eugen Reinke und der rchitekt Moriß Max Beyer, beide in resden. Die Gesellschaft hat am

i tax 1931 begonnen. (General- ertretung für Baustoffe; Köchlystr. 4.) 7. auf Blatt 21 299, betr. die Firma elene Orlamünder in Dresden: ttilie Helene verw. Orlamünder geb. 1f ift ausgeschieden. Helene Martha ohanna led. Orlamünder und Gertrud

th led. Orlamünder, beide in Les sind als Erben der Aus- iedenen in ungeteilter Erben-

betr. die Pho- Zim-

des

4115 N 444

4

O s

23

[e E

3 —_

2 E

8. auf Blatt 798, betr. die Firma Emil Geller Nachf. in Dresden: Der Kaufmann Hermann Reinhold Deckert ist als Jnhaber ausgeschieden. Der Kaufmann Max Richard Lippert in Dresden is Junhaber. Die ihm erteilte Prokura ist erloschen.

9. auf Blatt 18242, betr. die Firma Versteigerungsgeschäft Ulfsred Mül- ler in Dresden: Die Firma ist erloschen.

10. auf Blatt 16 959, betr. die Firma

| Nichard Weber Strumpf-, Woll- u.

Weißwaren in Dresden: ist erloschen.

11. auf Blatt 13 580, betr. die Firma Gustav Lommaßsh in Dresden: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Dresden, Abt. 111, am 21. März 1931.

Die Firma

Eberswalde. [112137] Jn unser Handelsregister B ist am März 1931 bei der untex Nr. 106

S “M î -- 1 Fo

| eingetragenen Firma Finow-Farm, Ge- | sellschaft | Finow

mit beshränkter Haftung in (Mark) folgendes eingetragen Fn Berlin ist eine Zweig-

MOrDEN ;

| niederlassung errichtet,

Amtsgeriht Ebersivalde,

5 [112138] Der Meröffentlichung bei Nr. 64 vom

17. Märg 1931 (Nr. 108 723) fehlen

hinter: „Jn unser Handelsregister Abt. A

ist heute bei Nx. 77“ die Worte: „Firmo

Albert Dyck, Elbing.

Amtsgericht Elbing, den 21. März 1931.

Esechweiler. [112139] Handelsregistereintragungen: Register A Nr. 252 vom 6. 3. 1931 bei der o, H.-G. Schillings & Schüller in Vorweiden: Die Gesellschast ist aufgelöst, die Firma erloshen. Register B Nr. 25 vom 11. 3. 1931 bei der Firma Rheinische Leder- fabrik vorm. Hugo Heush G. m. b. H. in Eschweiler: Hermann Sleumer und Hans Aßmann, beide Kaufleute in Aachen, find Geschäftsführer. Nr. 76 vom 17. 3, 1931 bei der Firma Licht- und Kraftwerke Eshweiler-Stolberg G. m. b. H. in Eschweiler; Nah dem Gene- ralverjammlungsbe(Gluß vom 2. De- (einbe 1930 soll das Grundkapital um )0 000 Reichsmark auf 1 800 000 RM erhont werden. Die Erhöhung ift durh- efü rt. Die 88 2 (betreffend Gesell- ha tssiy) und 5 der Sabungen (be- treffend Grundkapital und Beteiligung) sind durh Generalversammlungsbeschluß vom 2. Dezember 1930 geändert. Die Firma Rheinland GmbH. soll gemäß L 3111 H.-G.-B, von Amts wegen ge- löscht werden. Etwaige Rechte gegen die Gesellshaft und ein Widerspruch gegen die Löschung sind binnen drei Monaten beim hiesigen Amisgeriht geltend zu machen.

Eschweiler, den 19, März 1931.

Das Amtsgericht.

Elbin

Frankfurt, Main, Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

B 4238. Hackebeil Aktiengesfell- schaft, Buchdruckerei und Verlag, Zweigniederlaffung Frankfurt a. M. Die Zweigniederlassung ist aufgehoben.

B 1689. P. Woh! Aktiengesellschaft. Durch Beschluß des Amtsgerichts 41 in Frankfurt am Main vom 3. März 1931 ist Herr Alban Manuwald in Frankfurt am Main von Amts wegen zum Vor- stand bestellt worden.

B 4814. Deutsche Luminatorlicht Gejellschaft mit beschränkter Haftung. Unter dieser Firma ist am 7. März 1931 eine Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung mit dem Siß in Frankfurt am Main eingetragen worden. Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 3. März 1931 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb der durch deutsches Reichsgebrauchsmuster geshüyten Lumi- natorlampen für indirekte Raumbeleuch- tung und verwandter Erzeugnisse. Zur Erreihung dieses Zwecks ist die Gesell- haft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, sih an solchen zu beteiligen und deren Ver- tretung zu übernehmen. Das Stamm- kapital beträgt 20000 RM. Geschäfts- führer sind : Kaufmann Felix Berg zu Frankfuxt am Main; Kaufmann Hel- muth S. Rolfes zu Bad Homburg v. d. Ÿ.- Gonzenheim. Sind mehrere Geschäfts- führer vorhanden, so können jie die Gesellshaft nux gemeinschaftlih ver- treten. Der Gesellschaftsvertrag wird für die Zeit bis zum 28. Februar 1933 ab- geschlossen. Erfolgt niht- spätestens am 1. Dezember 1932 von einem der Ge- ellshafter Kündigung mittels einge- chriebenen Briefes gegenüber dem ans- deren Gesellschafter, so läuft das Ver- tragsverhältnis unter den gleihen Be- dingungen ein Fahr weiter und so fort von Jahr zu Jahr. Bekanntmachungen erfolgen im Reichsanzeiger.

B. 4815 Friedrih Garagen Ver- waltungs- und Beétriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung. Unter dieser Firma ist am 13. März 1931 eine Gesellshaft mit -beshränkter Haftung mit dem Siy in Frankfurt am Main eingetragen worden. Der Gesellschafts- vertrag i am 29. Januar und am 6. März 1931 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens 1st der Fortbetrieb der bisher unter dex Firma Friedrih-Garage Frieda Wüst betriebenen Groß-Garage, der dazugehörige V .rkauf von B triebs- stoffen, Oelen, Reifen und überhaupt aller einschlägigen Artikel der Automobil- branche sowie der Betrieb einer Fahr- hule auf dem Grundstück Fr:edrih- straße 10 in Frankfurt am Main: ferner die Verwaltung des Hauses Friedrich- straße 10 in Frankfurt am Main, ab- gesehen von den von Frau Frieda Wüst Wwe. geb. Reiff eingebrachten Sachen sind keine Aktiva der Firma Friedrich- Gorage Frieda Wüst auf die Gesellschaft übergegangen. Auch ist die Haftung der Gesellschast für die im Betrieb der Firma Friedrich-Garage FriedaWüst begründeten Verbindlichkeiten ausgesch!ossen. Das Stammkapital beirägt 20000.— Rmlk. Frau Frieda Wüst bringt das von ihr unter der Firma Friedrih Garage Frieda Wüst Wwe. betriebene Großgaragenge- {chäft in die Firma dergestalt ein, daß das Geschäft vom 1. Februar 1931 ab als auf. Rechnung der Gesellschaft ge- führt angesehen wird. Von den Aktiven der Firma Friedrich Garage Frieda Wüst Wwe. werden eingebracht: 2 Luft- pumpen, elektrisch und fahroar, 1 Lade- station bestehend aus: 1 Aggregat, 1 Schalttafel, 4 Bohrmaschinen Schraub- itôde. 40 Schraubenschlüssel, 2 Sätze Stockschlüssel, 12 Zancen, 8 Hammer, 4 Fettpressen, 1 elektrischer Lötapparat, 2 Hochdruckwaschschläuhe, 7 Schränke,

[111789]

Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 73 vom 27. März 1931. S. 2.

1 Büroeinrichtung, bestehend aus: 1 Schreibtisch, 1 Torpedoschreibmaschine, 1 eiserner Kassenschrank, 4 Stühle; 1 S{hlafraumeinrihtung, bestehend aus: 1 Tisch, 1 komplettes Bett, 2 Stühlen, 1 elektrisher Kocher; 2 Spezialarbeits- tishe, 2. Wagenheber, 20 Feuerlöscher, 2 Fahrräder und 9 Meßgefäße. Jm übrigen wird die Einbringung der sonst noch vorhandenen Aktiven und Passiven der Firma Friedrih Garage e Züst Wwe. ausgeschlossen. Der gesamte Wert derx in dem' Einbringen der Firma und der vorerwähnten Aktiva p ees Einlage wird auf 5000.— RM sestgeseßt. Geschäftsführer ist: Chlodwig Rasberger, Frankfurt am Main. Bekanntmachun- gen erfolgen im Reichsanzeiger.

B. 4816 Vibo-Schwanheim Leder Gesellschaft mit beshräutter Haftung: Unter iy Firma ist am. 13. März 1931 eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sih in Frankfurt am Main eingetragen worden. Der Gesellschafts- vertrag ist am 4. März 1931 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung, der Ankauf und Vertrieb von Leder und verwandten Artikeln für eigene und fremde Rechnung. Zur Er- reichung dieses Zweckes ist die Gesell- [halt befugt, gleichartige oder ähnliche Internehmungen im Fnland und Aus- land zu exwerben, sih an solchen Unter- nehmungen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stamms- kapital beträgt 400 000.— RM. Zu ersten Geschäftsführern werden bestellt : Willy Emmerich zu Frankfurt/Main, Dr. Hans Nassauer zu Frankfurt/Main, Foseph Viehoever zu Offenbah/Main, Sigmund Bonheim zu Offenbah/Main. Jeder von diesen Geschäftsführern hat die Befug- nis, für sich allein die Gesellschaft zu vertreten.

B. 4735 Europa - Palast - Ver- gnügungsstätten - Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Dur Gesell- schafterbeshluß vom 14. Januar 1931 ist die Sabung, insbesondere §8 2, 4, 5, abgeändert und neu gefaßt worden. Carl Fay in Frankfurt a. M. istzum weiteren Ge- äftsführer bestellt worden. Die beiden Geschäftsführer Reintjes und Fay ver- treten die Gesellshaft gemeinschaftlich. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Vergnügungsstätten, Bars und dergleichen, insbesondere der Betrieb der im Hause Frankfurt am Main, Große Gallusstraße 12, befindlichen und unter dem Namen „Europa-Palast“ be- kannten Vergnügungsstätte. Das Unter- nehmen ist berehtigt, zur Durhführung dieses Zwecks andere Unternehmen zu kaufen, zu pachten und zu betreiben oder sih an solchen zu beteiligen.

B. 4396 „Credo“‘, Kreditschugz für Handel, Fndusitrie uud Gewerbe, Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Die Bürovorsteherin Cäcilie Schittko in Frankfurt ist zum weiteren Geschäfts- führer bestellt.

B. 4630 „Taunus“ gesellschaft mit beshränkter Haftung. Ernst Holzer ist nit mehr Geschäftsführer. Minna Cahnmann in Frankfurt am Main ist zum Geschäftsführer bestellt.

B. 4719 MRhein-Mainische Lackge-

sellschaft mit beschränkter Haftung. ; Ferdinand Löb und Meier Löb sind nicht :

mehr Geschäftsführer.

B, 3989 Eisen- und Röhrenhandel Gesellichaft mit besjchränkter Haftung. Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

B. 4136 Rhein-Mainische Aftien- gesellschaft für gemeinnützigen Sied- lungs- und Wohnungsbau. Die Generalversammlung vom 12. November 1930 hat beschlossen, das Grundkapital um 150000.— RM zu erhöhen. Die Erhöhung ist in H öhe von 40000.— RM erfolgt. Durch Beschluß der Generalver- sammlung vom 12. November 1930 ift der § 27 Ziff. 2 der Saßzung geändert worden. Durch Beschluß des hierzu er- mächtigten Aufsichtsrates vom 27. Februar 1931 ist der §4 Abs. 1 der Satzung (Grundtapital und Einteilung) neu gefaßt worden. Das Grundkapital beträgt jeßt 8370000.— Reichsmark „und ist eingeteilt in 740 Aktien zum Nennbetrage von je 500.— RM.

B. 4634 Vereinigung Deutscher Kaltajphalt-Fabriken Gejellschaft mit beschränkter Haftung. Durch Be- {luß der Gesellshafterversammlung vom 2. März 1931 is} die Gesellschaft aufgelöst. Dipl. Kausmann Dr. Arthur Schidlißky ist zum Liquidator bestellt worden.

B. 4780 Main-Gaswerfe Aktien- gesellschaft. Durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 24. Februar 1981 ist dex Gesellschaftsvertrag in §13 Ziff. 1, 8 16 Ziff. 1 Say 2 (Aufsichtsrat geandert worden.

B, 2007 Seidel & Naumann Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Wilhelm Lampert is nicht mehr Ge- shäftéführer. Der Kausmann Otto Foost in Königsbrück ist zum Geschäftsführer bestellt.

B. 3324 Deutscher Phönix & Pro- videntia in Frankfurt a. M. Zweig- niederlaffung der Allianz & Stutt garter-Verein-Versicherungs-Attien- gesellicchaft.- Dem Vcrsiherungsbeamten Friß Reiffenstein zu Frankfurt a. Main ist unter Beschränkung auf den Betrieb der hiesigen Zweigniederlassung Prokura derart erteilt, daß er befugt sein soll, die Firma in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitglied oder einem anderen Pro-

kuristen zu zeihnen.

Verwaltung®S- j

| B. 1714 Mitteldeutsche Cred;

| Niederlassung der Commer,

| Privat-Bank Aktiengesellschaf

Profura des Paul Wulf ift erlos; A

Frankfurt am Main, den 20. Mz; p Amtsgericht. Abt. 41,

târz 194 Freiburg, Breisgan. 1191 Handelsregister Freiburg.

A Bd. X O.-Z. 85: Firma Fri Reck, Damen-Konfektion, Freibur, con. Am 12. März 1931 *

A Bd. IX O.-Z. 332: Firma Rob Schindler, Rotationsbürsten- Polierscheibenfabri? in Freiburg if , loshen. Am 14. März 1931,

A Bd. IX O.-Z. 201: Firma Joi Moser, Freiburg, i} erloschen A 19. März 1931. “M

A Bd. X O.-i . 139: Firma Aibe Obermaier in Freiburg. Juhaber Kaufmann Albert Obermaier in ra burg. (Spezialgeshäft für Autobers fungen g Tantlstation ; Fretiburg-Zä ringen.) Am 19. März 1

A V6 V L 198 bel Otto Gmelin-Volpp in Fre Kaufmann Adam Rübeck in Freih ist als persönlih haftender Gefell in die Firma eingetreten: die gi Handelsgesellschaft hat anm 16. März 198 begonnen. Die Prokura des Ahg Rübeck und der Frau Elsa Gmel Volpp ist erloshen. Am 19. März 103

B Bd. V O.-Z. 53 bei Oberbadii Elektro-Großhandelsgesellschaît y beschränkter Haftung in Freiburg Eugen Raus is niht mehr Geiczi | führer. Am 12. März 1931. | B Bd. 1 O.-Z. 2 bei Vereinig Freiburger Ziegelwerke Aktie | gesellschaft mit dem Siß in Merz hausen: An Stelle des verstor! Ludwig Mayer ist Direktor Max Sthe ker in Heitersheim als Vorstand # stellt. Am 13, März 1931.

B Bd. V O.-Z. 7: Die Vadiil : Schweizerische Handel8aktiengesel schaft in Freiburg wurde gemäß & Abs. 2 HGB. von Amts wegen gel Am 14. März 1931.

B Bd. VI O.-Z. 186 bei Wayß u Freytag, Aktiengesellschaft in Frank furt a. M., Zweigniederlasun Freiburg: Die Prokura des Fr. Di nes in Neustadt a. d. Haardt ift loschen, Am 17. März 1931,

Füirstenberg, Oder. 11214 Fun unser Handelsregister Abteilung ist am 20. März 1931 bei Nr. N Firma Max Kranz, Fürstenberg a. Od eingetragen worden, daß Jnhaberin ti Witwe Anna Kranz geb. Bertbol Pi nbi a. Oder, und daß da shäft nebst Firma durch Erbgang uf die Vorgenannte übergegangen ift Fürstenberg a. O., 20. März 191 Das Amtsgericht : Geseke, i Jn unsex Handelsregister A bei dex unter N«x. 48 ein Firma J. Müller Witwe in Ge gendes eingetragen: Der Ehefrau mann Bernhard Müller, Rose Goldstein in Geseke, ist Prokura ert Geseke, den 23. März 1931 Das Amtsgericht.

: Göttingen. [11218 Jn das Handelsregister B Nr. 133 bei der Firma Germania-Verlagsge|! haft m. b. H. in Göttingen 1 28, März 1931 eingetragen: Durch Beschluß der Gesell cha7tera sammlung vom 10. März 1931 1 des Ges.-Vertr. geändert. Die Fi

hat ihren Siß nah Leipzig verles: Amtsgericht Göttingen

Grevesmühlen, Mecklb. Jn das Handelsregister für Ki g u Nr. 48, betr. die Firma Seebach in ‘Boltenhagen, eing? worden: Die Firma ist erloshen. Grevesmühlen, den 21. März 18

Amtsgericht.

—————_

urS: i E

Handelsregister. Es ist eingetragen worden:

19. März 1931:

Sparbank von 1826, Komman gesellschaft. Die Gesellschaft 1 gelöst worden. Liquidation niht statt. Das Geschäft 1st tiven und Passiven sowie Mt Rechte zur Fortführung der V von der Aktiengesellschast „Bani |, deutsche Arbeit Afktiengesell@! übernommen worden, die es der Firma Bank für deutshe = und “sorifhr von 1820 Aktien!

Hambr

haft fortführt. Bank flir deutsche 2 gesellsha}t. Die Gef GUOTi der Kommand! unter der Firma Sparban! Kommanditgesellshaft mi! und Passiven und mit_dem ire zur Fortführung der Sl m0 P Dur Gene brnar 8 ungsbeshluß vom 12. G n ist der § 1 Äosab 1 des Gesel i vertrags (Firma) geändert "nes Die Firma lautet nunmS rvat für deutsche Arbeit und Sp von 1820 Aktien efellschaf?- Nachtwey & Co. Srotura fl an Johannes Herman Beutin. cil H, Brammer & Röm: offene Handel sgesellschaît. : 17, Dezember 1925 au1gE L: Das Geschäft ist von dem

gesellihafter Heinrih Friedrich Wil- m Rönnfeldt übernommen und rigeseßt worden. Jnhaber ist jeßt t Hermann Christian Rönnfeldt,

gguübernehmer, zu Vanarg.

puun, Nomaun «& Co. Der JFnhaber C A. Hayn ist am 23. Januar 1931 verstorben. JFnhaber ist jevt Alphonse

Ernst Roman, Kaufmann, zu Ham-

burg. Die im Geschäftsbetriebe be-

ründeten Verbindlichkeiten und For- cungen des früheren Jnhabers sind zit übernommen worden. Die an

9, E, Roman und E. V. Glock er-

eilten Prokuren sind erloshen. Die

n F. M. J. Harmsen und G. F. T, Drews erteilte Gesamtprokura bleibt bestehen. G L L ciedrid Münzel. Fn das Geschäft snd vier Kommanditisten eingetreten, Die Kommanditgesellschaft hat am 1 März 1931 begonnen. Die Firma # geändert worden in Friedrich Münzel Kom. Ges. Die im Ge- hastsbetriebe begründeten Verbind- schfeiten und Forderungen dés früheren Jnhabers sind nicht über- nommen worden.

Fohanne s Meyn. loschen. s ;

Fiano-Haus Friedrich

f Firma 1] erloschen. a

arl Rambke. Die Kommanditgesell- hast ist aufgelöst worden. Fnhaber t der bisherige persönlih haftendè Gesellschafter Wilhelm Hans Heinrich gambke. Die Prokura der Witwe N: D. H. E. Rambke, geb. Biester, ift erloschen.

gilde der Teppich- und Möbelfstoff- Fachgeschäfte, Gesellschaft mit be- ihräánkter Haftung. Die Prokura ver E. K. P. Horstmann ist erloschen.

tee-Jmport Gesellschaft mit be- chränkter Haftung. C. W. Kaseliß t nicht mehr Geschäftsführer. Paul Alfons Rehbein, Kaufmann, zu Ham burg, ist zum Geschäftsführer bestellt vorden.

{dolf Frank Export Gefellschaft mit heshränkter Haftung. Die Firma it exloschen.

anburger Katgutfabrik Dr. Hans raun & Dr. Wilhelm Braun Gesellschaft mit beschränkter Haf- iung. Durh Gesellshafterbeshluß vom 10, Mäxz 1931 ist der § 1 des Gesellhaftsvertragss (Firma) ge- ändert worden. Die Firma

D L

ie Firma ift exr-

Pingel. Die

lautet nunmehr Hamburger Katgutfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung.

Milhelm@burger Behälter utud Fisenbau - Gesellschaft mit be- shräukter Haftung. Die Vertre- tungsbefugnis des Geschäftsführers R, Orthmann ist beendet. Vahrenfelder Margarinewerke A. L, Mohr Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Victor Jurgens i niht mehr Geschäftsführer.

Gammers & Co., Betonbau-Gefell-

schaft mit beschränkier Haftung. Ernst Jokel, Bauingenieur, zu Ham- burg, is Zum weiteren Geschäfts führer bestellt worden. Durh Be- chluß vom 13. März 1931 ift dem § 3 des Gesellshaftsvertrags Folgen- der Absay hinzugefügt worden: Die Geschäftsführer Paul Hammers und Ernst Jokel sind jeder allein zur Ver- „itetung der Gesellschaft berechtigt. sh Juftitut für angewandte dygiene Gesellschaft mit be- shränkter Haftung. Die Prokura des Dr. H. Kuhn ist erloschen. Arenêrochren“’ Aktiengesellschaft. Ne Vertretungsbefugnis des Liqui- dators Diplomingenieur W. Suhr- nann ist beendet. Walther Wetter- Waid, Kaufmann, zu Zürich, ist zum viquidator bestellt worden. Er ist von der Beschränkung des § 181 v, G.B. befreit worden. j BVleske «& Co. Die Fixma ist (rioshen, N. R, Marcus. gcioiht, irdische Runvfunk Aktiengesell- haft. Die an P. A. J. Kleber er- lellte Prokura ist erloschen. Parclays Bank (Dominion, Colonia] and Overseas) amburg, Braneh. (&Qtweig- peoeriassung.) Die für die Zweig ederlassung an F. E. Bettis und ® 6. A, Haverlandt erteilten Einzel- oluren sind erloschen. Gesamt- selura für die Zweigniederlassung R tieilt an Frank Eliot Bettis, Sie 9 Francis Butler, Hugo Gtiede Adolf Haverlandt und Adam “aide Vossen; je zweî von ihnen ; teht nein chaftlich vertretungs- “a 6 Walter Osborne Steven- 2 Vankier, zu Ashburton - Elm dinfton neT, Middlesex, ist zum heiden, Vorstandsmitglied) bestellt eei e, “ate ist erteilt an nund Hirsch. (et. Die offene Hanbdels- Wfge [2e ist am 24, Dezember 1930 ige (s ns Das S ift E V6 erigen Gesellschaster Die Beil Heckt fortgeseßt worden. lose ura des E. A. H. Kopff ist Arthur _ Inhabex isst jeyt Franz D Z=hümann, Kaufmann, zu begrün d i Die im Geschäftsbetriebe bindl: V Forderungen und Ver- eren des früheren FFnhabers Veg“ Y übernommen worden. daft utomaten - Betriebsgesell- dip, cit beschränkter Haftung. Damburg. Gesellshaftsvertrag

Von Amts wegen

en Lil,

Ersie ZeniralhandelFregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 73 vom 27. März 1931, S, 3,

vom 6. mit Aenderung vom 13. März

1931. Gegenstand des Unternehmens

sind a) die Einrichtung und der Le-

trieb von Restaurants, insbesondere von Automatenrestaurants im Fu- und Auslande, b) die Uebernahme von Vertretungen sowie der Betrieb von Handelsgeshäften aller Ari.

Stammkapital: 20000 RM. Ge-

shästsführer: Wilhelm August Frieo-

rich Timm, Bücherrevisor,“ zu Ham- burg, und Siegwart Andr6 Herr- mann, Kaufmann, zu Hamburg.

Ferner wird bekanntgemadt: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutshen Reichsanzeiger.

Elbeholz Gesellschaft mit beshräunk- ter Haftung. Siß Hamburg. Gesell- schaftsvertrag vom 12. März 1931. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Nuzholz aller Art und die Vornahme aller damit zusammen- hängenden Handelsgeshäste, sei es für eigene, sei es für fremde Rech- nung. Stammkapital: 20000 RM, Sind mehrere Geschäftsführer be- stellt, so wird die Gesellschaft durch je zwei Geschäftsführer gemeinsam oder durch einen Geschäftsführer in Ge- meinshafi mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Friedrich Heinrich Stucken, Kaufmann, zu Altona-Blankenese, und Julius Wil- helm Gustav Holzmann, Kaufmann, zu Hamburg.

Ferner wird bekanntgemachi: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutshen Reichsanzeiger.

20. März 1931.

Dr. Hans Braun und Herberg, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die Ver- tretungsbefugnis der Geschäftsführer Dr. H. Braun und K. Vidck ist beendet.

Ernst R. Grüber. Die Firma ist er- loschen.

Nobert Multa. Junhaber: Karl wig Robert Mulka, Lokstedt-Niendorf.

Emil Rüther. Die Firma ist erloschen.

Waysse. und Freytag Akticngesell- schaft Zweigniederlassung Ham- burg. Dic Prokura F. Deines ist erloschen.

N. Kirschbaum. Jn das Geschäft ist Paul Friedrich Ludwig Lindenbrink, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesell- hafter cingetreten. Seine Prokuxa ist erloshen. Die offene Handels§- gesellihast hat am 2. Fanuar 1931 begonnen.

Neemtsma Cigarettenfabriken Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung Zweigniederlassung Hamburg. Dic Zweigniederlassung ist aufgehoben tvorden,

Grundftücksgesellschaîi Schöneberg Hauptstraße 162, mit beschränkter Haftung. Die Prokura des A. Me- melsdorff ist erloschen.

Alfred Jank. Fnhaberin ist jeßt Ehe- frau Alwine Karoline Amanda Marie Jank, geb. Bork, zu Hamburg. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Ver- bindlichkeiten und Forderungen des früheren JFnhabers sind nicht über- nommen worden. Die Prokura des W. F. C. Colell ist erloschen.

Ludwig Harling Co. Gesaml- prokura is erteilt an Friedrih Wil- helm Adolph Niebuhr. Je zwei der Gesamtprokuristen sind gemeinschäft- lich vertretungsberechtigt.

Bolz «& Schnhmaun. Die Firma ist erloschen.

Arnulf Jouin. Jnhaber: Arnulf Georg Jouin, Kaufmann, zu Altona- Blankenese.

Helmuth Koehling. an W. M. Koechling erteilte Prokura ist exr- loschen.

Karl Kleintjes Kommanditgesell- schaft. Aus der Gesellschaft ist der personlich haftende j

Apotheker

Q

T Ls

Kausmann, zu

Des

Die

F

H.

Gesellschafter K. Kleintjes ausgetreten.

Kleemann & Co. Die offene delsgesellshaft ist aufgelöst worden. Liquidation findet nicht statt. Fn- haber ist jeyt Hans August Emil Kleemann, Kaufmann, zu Hamburg. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten sind nicht übernommen worden.

Otto Reinhard Frisch. Bezüglich des JFnhabers G. G. W. Frisch is durch einen Vermerk auf eine Eintragung in das Güterrehtsregister hingewiesen worden. S

Kurt Holst. Jun das Geschäft ift Oskax Werner Winter, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellshafter ein- getreten. Die offene Handelsgesell- ¡haft hat am 1, Fanuar 1931 be- gonnen.

C. A. Rechler. Firma ist auf die C. A. sellschaft mit beshränkter t übergegangen. Die im Geschäfts- betriebe begründeten Verbindlich- feiten des früheren Fnhabers sind nicht übernommen worden.

C. A. Nechler, Gesellschaft mit be- schränkter Hastung. Siy Hamburg. Gesellschaftsvertrag vom 12. März 1931. Gegenstand des Unternehmens ist die Fortführung dex von der ema „C. A. Rechler“ betriebenen Yardinen-Presse- und Spann-Anstalt sowie dex Betrieb aller damit 1m Zusammenhang stehenden Handels- geschäfte, Stammkapital: 20 000 RM., D: Geschäftsführex ist alleinver- tretungsberechtigt. Geschäftsführer:

Han-

Das Geschäft mit der Rechler, Ge- Haftung

gans Otto August Victor Neubert, Kaufmann, zu Hamburg.

Fernex wird bekanntgemacht: Die | Bekanntmachungen der Gesell*hasft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Der Gesellshafter H. O, A. V Neubert bringt das von ihm in Ham burg unter der Firma C. A. Rechler betriebene Handelsgeschäft sowie die Rechte aus dem von ihm über die Geschäftsräume mit den Eheleuten Neubert geschlossenen, bis zum 1. April 1941 laufenden Mietvertrage in die Gesellshaft ein. Der Wert dieser Sacheinlage ist aws 5000 RM festgeseßt und dieser Betrag dem Ge jellshaster H. O. A. V, Neubert als voll eingezahlt auf seine Stamm- einlage angerechnet worden. Die Ge- sellshasterin E. H. S. A. A, Cordua bringt die im § 4 des Gesellshafts- vertrags einzeln aufgeführten Sachen, die von ihr bisher der Firma C. A. Rechlerx lethweise zu ihrem Geschäfts- betriebe überlassen sind, in die Ge- sellschaft ein. Der Wert dieser Sach- eiúlage is auf 5000 RM festgeseßt und dieser Betrag der Gesellshafterin E, H. S. A. A. Cordua als voll ein- gezahli auf ihre Stammeinlage an- gerechnet worden.

Amtsgericht in Hamburg.

[111803] einge-

Hannover. i Jn das Handelsregister tragere in:

ist

Abteilung A: Zu Nr. 345, Firma meister: Das Geschäst führung an den Kaufmann Paul Förster in Barmen FreT uer! Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- schäfts begründeten VerbindlickEeiten beim Erwerbe des Geschäfts durck- den Kaufmann Förster ist ausgeschlossen. Die Firma lautet jeyt Louis Hof- meister Nachf. Inh. Paul Förster. Diæ Prokura des Franz Bode ist er- loschen.

Zu Nr. 1497, Firma Gebr. Volt- mer: Die Prokura des Karl Eichenberg ist erloschen.

Zu Nr. 3475, Firma Gerhard-Kien- holz: Die Niederlassung ift nah Laaten verleat.

Zu Nr. 3994, Firma Continental Drogerie Ludwig Krüger: Die Firma isb erloschen.

Zu Nr. 4254, Firma Paul Meyer- siek Brotfabrik: Die Firma ist er- loschen,

Zu Nr. 4689, Firma handlung Hannover maun: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 8827, irma Friedrich Meyerhoff: Die Gesellschaft ist auf gelost. Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 9366, Firma Mechlowiß «& Schwinger: Die Gesellschaft ist auf- gelost.

Louis Hof: Ut zux Fort-

Spißen Groß- Albert Hoff:

Liquidator ist der Kaufmann

Zu Nr. 2666, Firma Lindener stätten Gesellshaft mit beschr Hastung: Durch Gesellschafterver lungébeschluß vom 2B. Februar 1 die Gesellschaft aufgelöst. Der l Geschäftsführer Pederx Nordeide Liquidator bestellt. Zu Nr, 2776, Firuta Bedaux Gesellschaft mit beschr Haftung: Durch Beschluß der schafterversammlung vom 21, ber 1930 ist dex Gesellshastsvert Q 1 (Sih De1 Gesellid aft den, Der Siy Dex Berlin verleat Zu Nr. 3057, Firma Polack Gummi-Gesellschast mit beschr Saftung: Hugo Fische1 Rudolph Herrmann in 2 sind Prokuristen Untex Nr, 3064 die

acandDe1

altere

Flrma

beschräunkter Haftung mit Hannover, Schillerstx. 29. Geg des Unternehmens 1sst dec Vertri Tapeten, Linoleum, û ähnlichen Artikeln. Das Stamm beträat 25 000 RM. Ges {tsfuHhr die Kaufleute Wilhelm Brackebus Johannes Obrock in Hannove1 Gejellshaftsvertrag ist am 14. F 14. Marz 1931 gesc({lossen. Die haft wird du gemeinsam vertreten. der im Betriebe dev haft übernommenen Friedr. Brackebusch bindlichkeiten mit AusnaHh! an den Kaufmann ¡Johannes Hannover îim Betrage von 20 auf die Gesellihaft ist Die Firma war register A unter Nicht eingetragen: übernimmt das von Kaufmann untex dex Firma Georg FL busch in YBannover betrieb mit Firma und sämtlichen zwar nah Abzug der Schulden famtwert von 25 000 werden auf die Stamme sellshafters Kaufmanns busch in Hannover 20 000 RWVe u die Stammeinlage des Kaufmanns Wilhelm

Dex von Del

ey 7F1maAa

Nr. 42 eing Die

(

em Gesell

nano

ILLGHC ,

(Heora

Brackeb1

Bekanntmachungen dex Gesells

Unter Nr. Hannoversche L i sellschaft mit beschränkter H mit Sib in Hannover, Nikolai \telluna Axt. ‘Das Reichsmark. ; Kaufleute Wilhelm Fleckten 1n

1141

Stammkapital betrag!

F. Krieger in Hannover.

Zu Nr. 9489, Firma Staffhorsi, Knoche « Mund: Die Gesells(aft ist aufgelöst. Die Firma E erloschen.

Zu Nr, 9787, Firma Robert Genne- rich: Das Geschaft ist zur Fortführung untex uñveränderter Firma an den Kaufmann Carl Feuerhahn in Han nover übertragen.

Unter Nr. 9791 die Firma Paul Kleinfke & Co. mit Niederlassung in Hannovex, Münzstr. 2, und als 7Fnhaber dex Kaufmann Neumann Nathan in Hannover. Die Firma war bislang beim ÄAmtsgeriht Hamburg unter H.-R. A 34 268 eingetragen.

Untex Nr. 9792 dle Firma Nieder- sächsische Verkehrs-Werbung Claire Werner mit Niederlassung 1n Han- nover, Klagesmarkt 31, und als Fn- haberin Ehefrau Claire Werner geb. Meyer in Hannover. Dem Kaufmanr. Karl Wernex in Hannover ist Prokura erteilt.

Abteilung B:

Zu Nr, 965, Firma Hannoversche Eisen- und Metallgießerei Gefell: \chaft mit beschränkter Haftung: Die Prokura des Hermann Meier 1st er- loshen. Der Else Bäumer in Han- nover ist Prokura erteilt.

Zu Nr. 1146, Firma Wayß «& Freytag Aktiengesellschaft Nieder- lassung Hannover: Die Prokura des Fr. Deines is erloschen.

Zu Nr. 1572, Firma Niederdeutsche

Zeitung Druckerei und Verlag Aktiengesellschaft: Fn der General- versammlung vom 29. Juni 1926 ist unter Abänderung dés Beschlusses der Generalversammlung vom 19. Mai 1925 beschlossen worden, das Grund- kapital dexr Gesellschaft um 101500 RM zu erhöhen durch Ausgabe von 4079 neuen Stammaktien über je 20 RM und von 1000 Vorzugsaktien mit zehn- fahem Stimmrecht für die im Gesell- {aftsvertrag vorgesehenen Fälle zu 1e 20 RM. Die Erhöhung ist erfolgt. Das Grundkapital beträgt jeßt 201 600 RM und ist zerlegt in 8575 Stammaktien zu je 20 RM und in 1500 Vorzugsaktien zu je 20 RM. Nicht eingetragen: Die Ausgabe der neuen Aktien ist zum Kurje von 100 % erfolgt. Zu Nr. 2084, Firma R. Wingen, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: H. von Hörde ist als Ge]chasts- führer ausgeshieden und Bivilingenieur Carl Beneke in Hannover ist zum Ge schäftsführer bestellt.

Bui Mr. 2074, Fixma Erdölwerk Fsernhagen N. B. Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Der bisherige Geschäftsführer Heinrich Battermann ist abberufen Bergwerksdirektox Dipi.- Fng. Hans Engel in Hannover 1st zum

Geschäftsführer bestellt,

und Arthux Nies in Bad Dex Gesellschaftsvertrag ist 1931 geschlossen. Sind chäfts führer bestellt, so jellshast durch zwei Geschaäftsful meinsam odex dur ein

führer in Gemeinschaft mit ein furisten vertreten. Nicht el

Dex Gesellshafster Arthux

(

en

nag

ai

Knop7\l Reichs einlage machungen Deutschen Reichsanzeiger Amtsgericht Hannover, 20

beglichen ist. Die

Jüterbog. Eintragung vom 23. 9. hiesigen Handelsregister A Nu Die Gesellschaft Firma ist erloschen. E Amtsgeriht Füterbog

ist

únigsberg, Pr. Handelsueg1|ter des Amtsgerichts Kön! osberg, Eingetragen am 18. Marz Nr. 5046. Alfred Königsberg, JFnhaberin: Kaufma Reilein geb. Kallweit

tnswitive

in Kon lein geb. Kallweit hat das bishe dex nicht eingetragenen F1rma

bisherigen Firmeninhaber, Ka Alfred Reilein, duxch E worben.

Am 18. Marz 1981 Gerike, Bahr & Co. —: Zweigniederlassung ist erloschen

Am 19. März 1931. Nr. 5047.

Steindamm 46. Fnhaber: Ka Alfred Thurau in Königsberg,

Friy Henrich —: Der Ort der ist aufgehoben. l Am 20. März 1931 bei Storrer & Scott Firma ist erloschen.

Nr.

Oberübex. Niederlassung: Kön Pr., Steindamm 135. Fnhaber mann John Oberübexr in berg i. Pr. Eingetragen in Abteilung preußischer Flugsport, Gesells beshränkter Hastung {luß der vom 30. Januar 1931 ist der schaftsvertrag bezüglich des §

stellung eines Aufsichtsrats)

Deut sche

Gesellschaft ist

119 Y

Friedr. Brackebusch Gesellschaft mit

46 1

Wandstoffen

) zwei Geschäfts Ueberga Î rUnDelen

brod in

ausgeschlossen hi ho t 01 D1SYCY m Pu

Gesellichast O Georg Brackebusc, h

betriebene (Bea Aktrven, und

RM. Hiervon

des Ge

Gesellschasters

Hannover 5000 RM angerechnet, w beide Stammeinlagen geleistet nd folgen nux 1m Deutschen Reichsanzetgen 3065 die Firma Hafnoli Knopflieferungs-Ge- Gegenstand des Unternehmens ist Hex ind Vertrieb von Knopjen al

Geschäftsführer nd Hannove1 Harzb am &. mehrere

wird dîe

(He Nies 11 Harzburg bringt in die Gesellschaft eîï flager im Einkaufswert von 12 900 rf ein, womit dejjen Siamm- Bekannt der Gesellschaft erfolgen

Marz

rz 1 1931

der Firma Kelm und Lindner--FUteL

Ta H IHrEs 4

Reilein. Niederlassung:

ct E Pr., Kleine Holzstraße 3. Elfriede

Pr.: Die Kaufmannswitwe Elfriede Re1-

Reilein“ betriebene Geschast von dem Erbgang bei Nr. 4984 Die Firma dexr

Thurau. Niederlassung: Königsberg, Pr.

Am 19. Mäxz 1931 bei Nr. 2266 lassung ist jeßt Königsberg i. Pr. Zweigniederlassung in Königsberg Nachfolger —:

Am 21. März 1931. Nr. 5048, Fohn

91, Mäxz 1931 bei Nr. 976

Durch

Gesellihafterversammlung

Werk áufiter samnm- 951 1it her

t 3

ankter

(Ci

raa 1

i W0o1

4 na}

Titau ánfkter ) T

hauen

Georg

nstand von 1nD tantital [apital er sind

ch unD

i {D

‘Del DILUar/ Gesell-

c Í TUYrer

(Sesfell- (Heora I eTY-

«C 7 chU ch1

4 ) RWVe

4

tragen

¡hasier

Ge

Brade

nd auf

O n vomit AEEs Le aft er

V

aftung e 12

24 G00

x l Ï V

LLC Marz

(Be

(Se JLEX C ¡chaTts m Pro

tv ARON *

eti

1921 A4

112149 1m 189 be

Da:

112109

Pr. 1981.

igsberg,

r UNTEL „Alfred

ufmann eL

Alfred ufmann

Pr. Nieder-

Die LAE. 352

Di

A

igsberg, L n d : Kauf Königs- B am Oste mit Be-

aft

Gesell- 6 (Be-

C11 DCT

T,

(oven

Zolfgang L

15a) Oberleu

€Den

L

K osel, O, S, n Umer Dan Hbteiiuna A bei l wette Sautn 11 T ZilczeT « ênhabe1 DOL Wilczek In M0 orden

oje!

Krefeld, VanDveis1 ite1 ZID ÉEin« Abteilung A am 17. Viarz 1951; Mr, 204 1 i August Sachse in Krefeld j ls loschen Eingetragen Abteilung B j (. Ca 1931: Nr. 820 die Firn Krefelder Holzhandlung Nolten « «Co. Ge sellschaft mit beschränfier Haftung in Krefeld-Uerd1ingt n Rhein. Gefs.- ctrag: 18 ebru 19:

Í "t C1 LOUtcI

1

Ier be ] UAfktiecn-Bau- gesellschaft Uerdingen, Uerdingen Nach dem Beschluß der außerordentiicher Generalversammlung vom 27 1931 soll das Grundkapital von 225 090 Reichsmark um 45 000 Reichsmark 180 000 Reichsmark herabgeseßt werden Kretelt

Fanuar

auf A mtsger1cht

Landsberg, Warthe.

1 unsex Handelsregister H.-R. B 5, „Gemeinnüßigerx Aktiengesell)chaft zu Landsberg am 23. 2. eingetragen worden:

Vorsta1 talied T M

T1 DLLTIE, A V

1 C0 1 C M thi A

1j

tDSN

Ly ck. Fn Dc

Der

548),

Or [4 "D }

18S Dani

Firma Franz Heinri

und Ernst Kl

am 20. Marz bzw. am 2 eingetragen

UPDPCLYO05,

IWorDdeil erloschen sinD.

A mtsger1ckcht

1931

0A

5 v1 + Ftrmg

Lyd

M ¿2 6D ÏA C R

nos AaAnDCelSL

ÇA4

eguiereintrage vom 21. März 1931. Osiander, Mannheim: Di der Emilie Osiander Die Firma ist erloschen PatentverwerxtungsS- Mannheim: Kautf-

ift

SCUQZEN Prokura loschen.

Andermatt & Cc und Vertriebsgesellschaft, Die Gesellshaft is ausgelöst. mann Friß Stuck in Mannyhein zum Liquidator bestellt. Bad. Amtsgericht, F.-G

ift €tr-

Mannÿyerm

112161} Abteilung À Nr. 833 die Meißen-

r

Minden, W esúf. Fn das Handelsregtier ist am 20. März 1931 unter Firma Friedrich Wömpner, Grille, und als deren Fnhaber der Kaufmann Friedrich Wömpnexr 11 Meißen-Grille Nr. 53 eingetragen wor-

den. Amtsgericht Minden L

112163}

4

Mörs. y Crt { 28 t l evroniito; I. iy } ckól } ist «Sn das DAandeilSTreger D A LC L

heute bei der Firma Fried. KruUup?,

Aktiengesellshast, Friedrih-Alsred-PUlie

in Rheinhaujen-Friemersheim, foigende

Ava: B Ee M

eingetragen worden : Die Prokura des

Frang Wieder und Dr. Max Schellewald

ist erlo}chen.

19, März 1931

MöÖórs, de1 Amtsgericht 112162

Jm Handelsregister B Nx. 130 ift bei der Firma Niederrheinische Berg- werks Aktien-Gesellschaft in Neukirchen, Kreis Mörs, folgendes eingetragen:

Dgs Bergwerk8direktor Bergasse}jor Walter Evold is durch Tod dem Vorstand ausgeschieden. An seiner Stelle sind die Bergwerksdirekltoren Friy Beer und Emil Schweizer zu Vorstandsmils gliedern bestellt. Drotuxa derselben ist erloschen.

Mvxrs den 20. März 1931

Mörs.

aué GUL

A

ergängt.

Amtsgericht