1931 / 75 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erfte Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 75 vom 30. März 1931. S, 4.

H) 35 Stüd à GM 5000— « ««.+-+--+-+ ..+ = GM 175009 Nr. 29003 29008 29010 29035 29039 29067 29068 29069 29074 29078 29086 29091 Ey 99094 29115 29123 29126 29133 29206 29207 29230 29234 29257 29285 29291 29303 29312 99332 29336 29339 29343 29381 99382 29383 29384 29388. Die Einlöfung der gekündigten Goldpfandbriefe findet ab Fälligkeit, daz

1. Juli 1931, ftatt. Restanten aus früheren Aus klosungen T. Von den zum k. Juki 1929 gekündigten Golkdpfandbriefen iy noch nit zur Einlöfung vorgelegt 10° ige Goldpfandbriefe Reihe 7 ¡ 551 1106 1959 = 3 Stü à GM 100,—. 10496 11248 11649 11731 11734 = 5 Stück à GM 200,—. 15157 15296 15590 15609 15811 15937 16141 16358 = 8 Stü à GM 500,—, 91212 21234 22426 = 3 Stück à GM 1090,—. Nr. 27942 = 1 Stück à GM 2000,—. 8°, ige Goldpfandbriefe Reihe 3 Nr. 10044 10172 10173 12171 12177 12179 12183 12184 12188 12189 12193 12194 12199 12200 12201 12206 12207 12781 12784 12785 = 21 Stüdck à GM 100,—, Nr. 13046 = 1 Stück à GM 200,—. ige Goldpfandbriefe Reihe 8 Nr. 45 468 471 = 3 Stück à GM 100,—. 7°, ige Gokdpfandbriefe Reihe Tf Nr. 670 1109 = 2 Stück à GM 100,—. Nr. 10311 11lt1 11117 12002 = 4 Stück à GM 200,—. Nr. 15920 = 1 Stück à GM 500,—. ige Goldpfandbriefe Reihe 2 Nr. 881 1977 2718 2779 4059 = 5 Stück à GM 50,—. Nr. Nr. Nr.

63483 63486 63489 63491 63496 63498 63500 63504 63506 63518 63531 63555 63574 63631 63641 63646 63658 63659 63660 63674 63677 63678 63688 63691 63695 63701 63710 63712 63719 63732 63740 63747 63759 63773 63771 63779 63783 63784 63803 63818 63823 63830 63835 63838 63866 63868 63869 63873 63882 63902 63919 63921 63938 63952 63957 63960 63961 63989 64002 64040 64046 64047 64051 64053 64060 64106 64113 64124 64125 64137 64149 64150 64155 64163 64164 64165 64196 64197 64201 64204 64259 64294 64306 64311 64319 64389 64393 64396 64397 64402 64403 64422 64433 64435 64441 64449 64450 64453 64464 64490 64494 64496 64505 64510 64511 64514 64515 64516 64521 64522 64526 64540 64541 64546 64547 64565 64578 64587 64615 64623 64626 64629 64650 64656 64657 64680 64681 64683 64708 64730 64731 64732 64764 64766 64774 64783 64788 64797 64798 64800 64805 64809 64812 64814 64820 64821 64822 64826 64828 64834 64842 64845 64846 6485L 64863 64865 64875 64914 64933 64934 64937 64944 64946 64961 64968 64981 64984 64996 65002 65028 65073 65079 65082 65088 65098 65110 65131 65167 65175 65178

o) 265 Stück à GM 2000,— GM 530 000,— Nr. 26028 26029 26030 26034 26039 26041 26045 26048 26052 26053 26054 26063 96092 26107 26108 26115 26116 96119 26128 26152 26158 26163 26169 26170 26182 96186 26190 26192 26193 26196 96200 26201 26212 26218 26247 26248 26249 26283 96294 26298 26309 26331 26332 96344 26346 26351 26352 26354 26366 26380 26402 26409 26411 26412 26414 26433 26439 26443 26445 26447 26498 26502 26504 26510 6518 26528 26530 26536 26553 26556 26560 26621 26629 26631 26632 26643 26645 26650 26652 26654 26656 26658 96661 26663 26671 26674 26690 26695 26711 26713 26728 26729 26733 26734 26737 26751 26753 26756 26757 26765 26775 26781 26788 26792 26801 26804 26824 26826 96834 26835 26836 26842 26855 26868 26895 26897 926906 26909 26926 26936 26949 96996 26998 65202 65211 65228 65236 65249 65268 65280 65308 65323 65335 65339 65343 65348 65361 65362 65369 65374 65376 65378 65386 65392 65395 65396 65397 65398 65403 65412 65415 65419 65422 65423 65428 (2138 65440 65448 65451 65477 65489 65492 65494 65497 65507 65523 65526 65543 65548 65549 65551 65552 65562 65566 65569 65571 65574 65579 65600 65603 65604 (2622 65628 65637 65645 65646 65648 65649 65655 65660 65666 65670 65671 65680 65698 65701 65709 65718 65721 65731 65733 65739 65750 65773 65782 65785 65786 65794 65813 65815 65830 65841 65847 65853 65855 65858 65863 65864 65866 6586T 65901 65905 65911 65915 65942 65945 65948 65950 65951 65997 66013 66038 66041 C2075 66078 66084 66087 66104 66105 66107 66110 66112 66139 66140 66144 66165

f) 62 Stü à GM 5000— + ch «« ooee ooo = GM 310 000,— Nr. 27004. 27007 27015 27017 97020 27032 27061 27062 27085 27086 27107 27111 27115 27118 27124 27129 27134 27143 27144 27146 97154 27168 27174 27177 27189 97191 27198 66212 66215 66222 66228 66238 68251 66256 66260 66262 68271 66275 66283 66234 66287 66299 66302 66303 66308 66313 66318 66322 66324 66326 68339 66369 66374 66377 66383 66384 66390 66395, Zu 2. 10% ige Goldpfandbriefe Reihe 7. a) 300 Stück à GM 100,— A O Nr. 1 13 16 18 27 33 34 36 40 58 70 72 82 84 91 106 114 117 129 132 133 134 143 152 154 157 160 172 173 200 210 212 224 935 245 246 249 258 260 268 271 273 275 276 285 286 289 306 310 314 318 323 331 335 336 343 354 359 363 366 378 386 411 415 419 424 438 441 443 446 450 455 458 459 482 494 511 513 525 529 530 531 533 546 550 557 560 565 582 583 585 595 602 608 613 628 629 635 639 643 651 656 657 686 689 694 698 699 708 716 TIT 729 731 740 744 T46 753 T5358 763 TT0 774 788 791 794 800 826 829 841 844 851 856 858 864 867 870 873 876 881 889 891 918 920 929 933 934 939 944 947 958 960 968 971 974 982 989 993 997 1005 1010 1012 1035 1040 1055 1073 1081 1084 1086 1090 1093 1104 1107 1111 1117 1164 1171 1183 1194 1199 1213 1217 1218 1223 1237 1253 1258 1259 1263 1264 1268 1279 1289 1291 1293 1295 1302 1303 1312 1317 1325 133 1352 1353 1354 1355 1357 1358 1361 1371 1376 1397 1399 1415 1474 1488 1489 1500 1533 1538 1540 1544 1553 1566 1569 1574 1579 1591 1592 1601 1605 1606 1609 1610 1612 1621 1622 1634 1644 1645 1647 1648 1659 1664 1665 1672 1673 1675 1677 1681 1713 1714 1721 1722 1732 1754 1758 1768 177I 1777 1795 1800 1804 1805 1809 1811 1818 1819 1850 1854 1876 1879 1894 1898 1902 I91I 1921 1924 1938 1943 1949 195k 1956 1960 1964 1965 1967 1969 1980 1986 1994. b) 250 Stück à GM 200,— E 10004 10008 10013 10015 10025 10026 10030 10032 10041 10044 10047 10061 10065 10074 10081 10083 10089 10093 10095 10099 10112 10117 10140 10146 10158 10161 10177 10180 10182 10197 10198 10199 10200 10222 10240 10245 10258 10262 10269 10273 10274 10275 10282 10292 10317 10318 10323 10324 10330 10338 10339 10374 10378 10382 10390 10420 10422 10428 10454 10474 10476 10484 10485 10487 10504 10512 10542 10578 10590 10592 10599 10604 10607 10608 10611 10615 10617 10648 10659 10669 10679 10685 10692 10693 10696 10702 10708 10709 10732 10736 10737 10747 10765 10771 10773 10777 10792 10794 10798 10810 10820 10829 10830 10840 10847 10849 10854 10865 10876 10883 10900 10906 10924 10931 10937 10938 10962 10965 10966 10973 10977 11016 11017 11030 11031 11039 11045 11047 11049 11053 11056 11061 11101 11102 11111 11112 11123 11134 11149 11152 11160 11187 11188 11204 11213 11218 11238 11242 11253 11260 11262 11288 11292 11298 11316 11321 11341 11345 11346 11347 11355 11357 11361 11362 11366 11370 11372 11377 11394 11398 11408 11419 11422 11423 11434 11447 11453 11455 11456 11457 11465 11466 11467 11469 11508 11620 11644 11647 11651 11652 11659 11664 11668 11695 11705 11713 11741 11743 11746 11775 11780 11781 11784 11786 11793 11794.

c) 260 Stück à GM 500— . « « «e e ooo omo GM 130 000,— Nr. 15004 15005 15015 15019 15020 15021 15025 15029 15031 15043 15047 15052 15062 15065 15066 15072 15089 15091 15096 15112 15119 15121 15123 15126 1513L 15151 15156 15158 15172 15183 15188 15189 15190 15196 15198 15199 15202 15210 15220 15224 15225 15226 15227 15232 15237 15238 15244 15251 15252 15259 15266 15276 15294 15299 15307 15310 15311 15318 15320 15331 15340 15345 15347 15350 15365 15382 15384 15402 15411 15418 15420 15438 15447 15456 15458 15459 15460 15463 15467 15480 15487 15488 15504 15506 15509 15513 15516 15522 15535 15537 15546 15548 15555 15558 15569 15581 15582 15584 15587 15589 15605 15611 15625 15649 15656 15670 15674 15682 15691 15697 15699 15704 15714 15716 15719 15746 15749 15752 15759 15765 15783 15784 15787 15804 15809 15813 15824 15826 15827 15829 15837 15838 15857 15865 15869 15876 15880 15893 15894 15906 15909 15910 15938 15944 15946 15950 15959 15968 15970 15971 15974 15975 15989 15998 16004 16021 16029 16036 16047 16050 16063 16070 16075 16082 16096 16097 16105 16106 16117 16120 16123 16139 16147 16148 16150 16152 16193 16200 16217 16243 16245 16253 16255 16266 16268 16273 16275 16276 16281 16287 16292 16293 16294 16298 16312 16316 16325 16326 16327 16331 16345 16352 16353 16354 16355 16360 16365 16375 16376 16382 16393 16424 16425 16427 16429 16430 16444 16451 16465 16471 16499 16504 16515 16518 16522 16528 16529 16534 16545 16550 16558 16564 16644 16648 16654 16665 16666 16671 16672 16682 16696 16693.

d) 285 Stü à GM 1000— „aaa aaa = GM 285 000,— Nr. 21002 21012 21013 21018 21026 21041 21044 21050 21057 21071 21074 21086 21096 21097 21098 21114 21117 21121 21122 21137 21138 21145 21162 21178 21186 91211 21223 21226 21231 21236 21255 21257 21261 21273 21274 21282 21284 21285 91289 21301 21327 21331 21333 21334 21353 21355 21368 21369 21370 21371 21376 91409 21423 21430 21434 21437 21444 21446 21459 21460 21463 21466 21469 21479 21505 21508 21520 21541 21542 21544 21547 21550 21551 21557 21568 21575 21578 21595 21601 21613 21625 21627 21630 21644 21652 21669 21671 21682 21698 2170E 91705 21710 21714 21715 21721 21723 21734 21735 21739 21743 21761 21769 2178E 21787 21794 21797 21798 21810 21817 21823 21831 21846 21852 21855 21956 2186E 21868 21894 21907 21914 21916 21925 21939 21940 21941 21943 21944 21947 21951 91958 21964 21965 21966 21969 22004 22008 22010 22018 22019 22021 22022 22029 29054 22056 22089 22093 22094 22096 22111 22117 22118 22119 22138 22139 22152 22189 22200 22201 22203 22207 22231 22235 22238 22240 22248 22255 22256 22265 22311 22317 22322 22332 22342 22349 22361 22366 22370 22379 22385 22388 22398 29401 22403 22418 22421 22434 22435 22441 22445 22448 22456 22457 22459 22469 99514 22515 22521 22530 22531 22533 22545 22547 22550 22561 22593 22594 22595 29607 22609 22623 22624 22628 22630 22635 22636 22638 22650 22668 22673 2267% 29696 22698 22699 22702 22709 22715 22722 22724 22736 22743 22744 22754 22759 997TTT 22779 22783 22786 22788 22789 22790 22797 22815 22817 22818 22822 22823 29859 22860 22862 22869 22875 22879 22881 22883 22886 22908 22917 22928 22938 99950 22954 22967 22968 22994 22997.

e) 155 Stü à GM 2000—.- «eee ooo oar = GM 38316 000,— Nr. 27001 27024 27026 27027 27037 27039 27040 27042 27050 27051 27074 27075 97109 27143 27154 27163 27183 27188 27195 27206 27210 27212 27234 27235 27240 97259 27261 271278 27291 27293 27294 27296 27308 27315 27318 27328 27329 27330 97340 27397 271398 27403 27406 27433 27441 27452 27455 21457 21458 27459 27463 27469 27470 271485 271486 27487 27488 27491 27505 27513 27524 27526 27538 27544 97552 27566 27573 27581 27584 27590 27604 27609 27611 27615 27623 27634 27636 27643 271645 27657 21671 27675 27689 27702 27703 27704 27708 27734 27746 2TTST 27805 271808 27810 27814 27817 27818 27820 27824 27828 27836 27850 27853 27856 273966 271893 27894 27902 27908 27916 27917 27918 27923 27937 27946 27956 27962 97972 271980 27981 27987 27991 27993 27998 28006 28039 28042 28046 28052 28058 928069 28075 28083 28086. 28093 28094 28101 28102 28104 28107 28LIL 28136 28173 28177 28187.

63482 63614 63702 63817 63924 64061 64199 64407 64499 64564 64684 64807 64852 64993 65194.

Nr. Nr. Nr. Nr.

26065 26185 26293 26406 26515 26646 26722 26790 26904 65278 65381 65430 65547 65619 65697 65792 65876 66057 66172.

20339 1 Stü à GM 100,—,

26259 1 Stück à GM 200,—.

28045 28089 28198 28212 = 4 Stück à GM 1000,—.

IT. Von deu zum 2. Januar 1930 gekündigten Goldpfandbriefen sind noch nit zur Einlösung

10% ige GoldÞpfaudbriefe Reihe 4

Nr. 100 101 7138 7139 9156 9157 9307 10098 10099 19751 = 10 Stück à GM 100,—,

Nr. 23732 23733 23734 23735 23736 = 5 Stück à GM 200,—.

Nr. 30425 = 1 Stück à GM 500,—.

IIx. Von den zum 2. Januar 1931 gekündigten Goldpfandbriefen siubd noch nicht zur Einlösun

16°4 ige Goldpfandbriefe Reihe 5

Nr. 71 243 246 378 379 467 480 482 485 ÁÂSG 487 668 670 679 843 846 890 922 94L §45 947 950 953 954 966 968 1167 1171 1238 1243 1457 1484 1487 1601 1602 1640 1643 1645 1648 1679 1680 1732 1803 1868 1885 1978 2036 2051 2053 2055 2061 2119 2149 2160 2197 2280 9984 2300 2377 2728 2771 2792 2809 2816 2908 2923 2925 2928 2929 2934 3305 3663 3675 3709 3712 3719 3789 3790 3922 4021 4022 4025 4040 4042 4044 4047 4201 4205 4226 4227 4943 4252 4261 4443 4445 4446 4459 4464 4474 4485 4491 4498 4501 4513 45E5 4597 4842 4874 4875 4876 4882 4885 4889 4893 4902 5105 5108 5121 5240 5247 5340 5445 5446 5447 5452 5453 5880 5883 5884 5895 5898 5953 5958 6044 6045 6266 6268 6274 6275 6281 6283

6292 6293 6296 6412 6414 6493 6537 6572 6620 6622 6714 6761-6773 6815 6823 6888 6959 48 7820 T7851 7880 7923

vorgelegt:

vorgelegt:

27114 27190 66277 66355

27729 27932 27991 27993 280

27209 27258 27327 27420 27423 28573 28789 28823 28859 28861

28212 28419 28477 28538 28570 28572 28871 28903 28973 29235 29243 29282 29344 29345 29382 29384 29638 29642 29736 29768

29873 29874 30005 30024 30104 30479 30480 30507 30583 30672 30673 30815 30854 30981 30985 30986 30987 30992 31060 31072 31124 31173 31305 31373 31517 3155k 31552 31709 31897 32092 32210 32294 32295 32487 32525 32526 32551 32644 32698 32893 32897 33510 33511 33603 33720 33732 33737 33808 33810 33811 33814 33816 33845 34092 = 306 Stü à GM 100,—, Nr. 10912 10929 10930 11157 11171 11316 11342 11343 11345 11351 11358 11361 : 11519 11525 11526 11527 11528 11700 12281 12292 12562 12564 12785 12799 12800 12832 12839 13445 13448 13727 13751 13756 13760 13762 13763 14032 14053 18000 19510 19518 19647 19685 19731 37600 37606 37626 37631 37 38010 380LL 38013 38375 38382 38384 38423 38427 38429 38437 38440 38441 38443 38444 38445 38479 38520 38521 38526 39089 39091 39117 39121 39128 39148 3915t 39192 39242 39359 39373 39487 39531 39753 39873 39874 39943 40103 40106 40112 40134 40140 40176 40333 40350 40436 40641 41501 41640 41781 41871 41873 41885 41889 42257 42336 42393 42476 42478 42481 42487 42491 42494 42500 4250 43928 43944 43947 43950 43956 43959 43963 43977 43983 43988 439 44012 44017 44020 44026 44129 44132 44423 44492 44775 44TT7 44826 44839 44841 i 45182 45183 45188 45192 45193 45199 45200 45201 45202 45203 45206 45207 45213 45217 45227 45239 45243 45244 45245 45253 45257 45258 45263 45270 45274 45276 45279 45385 45394 45396 45398 45402 45404 45419 45420 45425 45430 45435 45437 45441 45454 45461 45476 45479 45487 45555 45630 45694 = 200 Stück à GM 200,—. Nr. 20152 20221 20257 20408 20410 20425 20450 20486 20501 20820 21133 21143 91147 21148 21194 21273 21274 21545 21547 21550 21551 21553 21554 21761 21952 21961 99062 22195 22213 22503 22618 23416 23454 23871 23913 23917 23996 47375 47388 47389 47600 47669 47670 47721 47757 47828 47871 47876 48057 48071 48240 48244 48253 48276 48331 48332 48383 48409 48441 48454 48537 48538 48653 48925 48947 48977 49028 49197 49198 49314 49425 49426 50347 50350 50352 50638 50931 51782 51790 51837 51849 51853 51857 51873 51881 51897 51921 51922 51928 51932 51942 51944 52761 52839 54078 54305 54309 54310 54321 54463 54683 54740 54974 55053 = 104 à GM 500,—. Nr. 24009 24057 24300 24405 24407 24409 24503 24509 24675 24906 24908 24982 95026 25027 25495 25502 25517 25518 25522 25548 25729 25868 25935 25950 25952 55209 55544 55560 55562 55563 55764 55765 55818 56862 56995 57141 57142 57198 57255 57258 57263 57548 57623 57624 57667 57670 57671 57682 57711 57730 57732 57743 57938 57946 57947 57948 57968 57973 57976 58045 58064 58940 58941 59144 59183 59187 59312 59446 59448 59452 59496 59651 59660 59662 60003 60233 60234 60427 60513 60728 60747 60855 60857 60988 61093 61295 61345 61429 61436 61437 61686 61689 61715 61716 621E1 62207 62303 62312 62318 62321 62323 62337 62364 62951 63662 63715 63721 63797 63799 63839 63845 64024 64111 64112 64117 64130 64309 64343 64388 64394 64399 64406 64577 64853 64917 = 125 Stück à GM 1000,—. Nr. 26040 26077 26435 26440 65216 65304 65382 65466 65470 65482 65498 65504 65505 65512 65827 65833 65834 66035 66185 = 19 Stück à GM 2000,—. Nr. 66351 66352 66363 = 3 Stück à GM 5000,—. 160%ige Goldpfandbriese Reihe 7 : E Nr. 145 174 186 244 251 253 321 552 624 658 660 969 983 1019 1108 1113 1546 1674 1735 1773 1775 1779 1874 1917 1961 = 25 Stü à GM 100,—. Nr. 10020 10076 10082 10176 10321 10326 10476 10497 10565 10566 10573 10642 10645 10873 10997 11000 11042 11052 11057 11058 1108I 11090 11103 11170 11258 11799 Í 26 Stück à GM M, Nr. 15038 15099 15150 15155 15279 15544 15694 15717 15724 15840 15841 15874 15877 15895 15898 15972 15973 16188 16202 16333 16438 16439 16527 = 23 Stü à GM 500, Nr. 21003 21166 21213 21383 21539 21540 21607 21703 91707 21854 21945 21948 91955 22169 22172 22260 22261 22262 22263 22264 22326 99413 22414 22417 22420 22422 i 29423 22424 22427 22616 22618 22626 22683 22758 22795 99918 22977 = 37 Stüd & GM 1000, Nr. 27005 27402 28132 28160 28161 28186 = 6 Stü à GM 2000,—. Nr. 29044 29229 29260 29264 29268 = 5 Stück à GM 5900,—. 8%ige Goldpfandbriefe Reihe F Nr. 340 344 = 2 Stück à GM 100,—. Nr. 26069 26070 = 2 Stück à GM 1000,—. Nr. 34430 = 1 Stück à GM 2000,—. S8%ige Goldpfaudbrief 1252 1393 1635 2168 2488

200, ; 4 359 5622 5714 5864 6161 64716550 6673= 14 Stückàa GNM; Nr. 72565 7136 8380 8584 8734 8790 8797 8813 10134 10534 10596 10599 10800 10852 10950 11624 = 16 Stüd à GM 1000,—. Nr. 11710 = 1 Stück à GM 2000,—- Nr. 12491 = 1 Stück à GM 5000,—. S%ige Goldpfandbriefse Reihe 25 Nr. 50 156 569 1718 1960 2149 2621 2746 3024 3393 3806 4400 4403 4385 5187 5426 6061 6064 6543 6606 7417 7645 7653 7889 = 24 Stü à GM 100,—. Nr. 8618 8620 9268 = 3 Stück à GM 200,—. e Ne 10575 10590 11208 11300 11303 11930 11978 12171 12176 12820 12902 13 13994 14107 15410 15802 16112 = 17 Stü à GM 500,—. 22479 B 4 1000;

Nr. 10001 10054 10058 10126 10131 10211 10218 10312 10316 10399 10416 10528 10541 10636 10644 10720 10731 10802 10809 10898 10899 10992 11009 11076 11095 11190 11192

10050 10124 10201 10301 10392 10521 10635 10719 10799 10885 10980 11062 11189 11306 11376 11459 11673

15060 15133 15214 15269 15362 15462 15542 15626 15747 15828 15935 16013 16111 16247 16303 16371 16494 16645

21092 21204 21288 21405 21480 21594 21704 21783 21865 21957 22033 22171 22298 22399 22474 22598 22682 22766 22839 22941

e Reihe 24

2565 3086 3089 = 14 Stüd à GM 100,

27086 27242 27338 27468 27547 27641 27793 27860 27965 28063 28176

r Nr. 16819 17271 19563 19893 19971 20612 21183 215614 21866 2188S E 92493 22713 22855 23259 23921 24410 25185 25190 25213 26830 274862749328213=25 Stückà Nr. 29447 29455 29858 30056 = 4 Stück à GM 2000,—. Nr. 30867 30996 31156 31171 = 4 Stü à GM 5000,—.

Einlösungsstelken : L Sämtliche privaten und öffentlichen Banken, Kreditgenoffenfchaften, sowie die unterzeichuete öffentlih-rechtliche Pfandbriefanstalt, Berkin W 10, Viktoriaftra Verliu, deu 20. März 193k. Prenßische Zentralstadtschaft.

warkasen, Stadtf® Spa e 19/0,

Nr. 79+

__ Hweite Anzeigenbeilage am Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Montag, den 30. März

_ 1981

7, Aktien- gesellschasten.

113664]

1 gestholsteinishe Bank.

wemäß § 244 H.-G.-B, machen wir be-

ynnt, daß in der am 26. März 1931

igttgefundenen ordentlichen Generalver-

jnmlung unserer Bank die Herren

gittergutsbesißer Ludwig Hirschberg,

gerdoel, Senator Carl Meyer, Lüne-

jun, wieder-, und Direktor Ludwi

ersen, Flensburg, neu in den Auf-

¿rat gewählt worden sind. Aus-

hieden ist Herr Kaufmann Karl

*olm, Hamburg.

‘a(ltona, Heide i. S., 27. März 1931. Der Vorstand.

Claußen. G. Hormann. Schwartau.

(113642

Rheinische Glashütten Aktien-

Gesellschaft, Köln-Ehrenfeld.

Fie Aktionäre unserer Gesellschaft den wir hierdurch zu der achtund- inszigften ordentlichen Generalver- sammlung ein, welche am 14. April d. J, nachmittags8 6 Uhr, bei Herrn Yotar Quincke, Köln, Komödienstr. 48, sattfindet.

Aktien, für welhe das Stimm- usgeübt werden soll, sind min- eine Woche vorher beim genann- : Notar zu deponieren und bis nah

tener Generalversammlung dort

y belassen.

A 0 Ut

TageS8orduung:

1 Bericht über die Lage des Geschäfts unter Vorlage der Bilanz und der Gewinn- uno Verlustrechnung.

?, Vahl zum Aufsichtsrat. Verschiedenes.

Föln-Ehrenfeld, den 25. März 1931,

Der Aufsichtsrat.

41

[113644]

Vereinigte Maschinenfabriken Akt.-Ges., Gumbinnen. Zonnabend, deu 18. April d. J-,

mudhmittags 1 Uhr, im Hotel Deut-

[hes Haus in Gumbiunen XIV. ordent-

liche Generalversammlung. : TageZorduung :

L Geschäftsbericht für 1930.

?, Beschlußfassung über die Genehmi- qung der Jahresbilanz und Ge- winnverteilung.

3, Bericht des Revisors.

. Entlastung des Vorstands und Auf- shtsrats.

3. Vahl eines turnusmäßig ‘ausschei- denden Aufsichtsratsmitglieds.

ß, Sonstiges.

Zur Teilnahme sind diejenigen Aktio- tre berechtigt, welche gemäß § 21 des Tatuis ihre Aktien ohné Gewinn-

heine oder über solche lautende

heine von Behörden und öffent- ihen Kassen während der Geschäfts- funden beim Vorftand, bei dem Bank- hause Salomon «& Oppenheim, Ber- lin W 8, bei der Girozentrale (Kom- innasbank) der Ostmark oder deren

Rebenstellen oder bei einem deutschen

otar spätestens drei Tage vor der

eneralversammlung hinterlegt haben.

e Hinterlegung der Aktien kann au

ki den Effektengirobanken der deut-

len Wertpapierbörsenpläbe erfolgen.

Gumbinnen, den 26. März 1931.

Der Aufsichtsrat.

[113643]

F. Reichelt Aktiengesellschaft, „Vreslau, Gartenstraße 3/5.

Met Aktionäre unserer Gesellschaft R hiermit zu der am Sonnabend, 1, 18. April 1931, mittags Dae, in den Räumen des Nen Bankvereins, Filiale der (eaen Vank und Disconto-Gesell- N in Breslau, Albrechtstr. 33—36, her denden ordentlichen General- tsammlung eingeladen.

L E; Tagesordnung:

" iegegennahme des Geschäftsbe- i und Genehmigung der Bilanz owie der Gewinn- und Verlustreh-

9 Bord für 1930.

FesGlußfassung über Verwendung

i Entlaten GOInE,

N astungserteilung an Vorstand und Aufsichtsrat. in

Saßungsänderungen § 12: Vertre-

ae 0Sbefugnis.

immlue ree, welche in der Generalver- vollen A ihr Stimmreht ausüben Ven iee Ale gemäß § 18 der Saßun- ben Si tieR oder die über sie lau- buiroL interlegungsscheine einer Effek- 1931 gan späteftens am 15. April M L Gesellschaftskasse in Bres- Unto-Gefon; Deutschen Bank und Dis- Brrlin efellshaft in Breslau oder in vlqu L bei der Dresdner Bank in Die Hir er in Berlin hinterlegen. UngEmg ge regung ist auch dann ord- duitimme, 9 ersolgt, wenn Aktien mit

t sie bei A einer Hinterlegungsstelle

k ende anderen Bankfirma bis U im Sing der Generalversamm- reôla, errdepot gehalten werden.

Dou im März 1931, er Vorstand. Kunz.

E

inladung zur Generalversamm- Ds de3 Vereins Wohlfahre der wei l. Jugend am Montag, d. 13, 4, 1931, nachm. 6 Uhr, Marburger

Str. 4, Hospiz

___ Tagesorduung:

. Geschäftsbericht.

2. JFahresabrechnung von 1930

i Reu des Schabmeisters.

3. Haushaltsplan für 1931.

. Vorstandswahl,

5, Verschiedenes.

Verlin, Tieckstr. 17, 30. März Präsident Kauffmann,

S stellv. Vorsitzender.

Pfarrer Jaehn, Vereinsdirektor.

[113676] Kandelhardt Automobil-Aktien- i gesellschaft. Wir laden hierdurch unsere Aktionäre zu der am 20. April 1931, 124

und

1931.

Hypotheken Unter den ordentlichen ein.

m. b. H, Linden 69,

TagesL8ordnung:

rehnung für das 1930 und Genehmigung derselben. . Entlastung des Vorstands en sichtsrats. 3. Aenderung des § 13 Abs. 1 der Statuten, betr, feste Vergütung des Aufsichtsrats. i 4. Verschiedenes.

ralversammlung teilnehmen haben ihre Aktien spätestens am dritten Werktage vor der Versammlung, den Tag der Versammlung niht mit- gerehnet, bei der Gesellschaftskasse oder bei der Kasse der Gesellshaft für Ver- waltung von Grundshulden und Hypo- theken m. b. §H., Unter den Linden 69, oder bei einem Notar zu hinterlegen. Verlin, den 27. März 1931. Der Vorstand. Alba ch.

lhr, in den Räumen der Gesellschaft für Verwaltung von Seiko a Beelin N 7; stattfindenden Generalversammlung

Li Borlage des Geschäftsberihts nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust- Geschäftsjahr

Auf-

Die Aktionäre, welche an der Gene- wollen,

[113727] „Lebenswacht““

Lebens-Versicherungs-Anstalt iu Leipzig, Aktiengesellschaft, Leipzig.

Einladung zur ordentlichen Gene- ralversammlung auf Sonnabend, deu 29. April 1931, vornittags 11 Uhr, Mr N Amer zee Leipziger Feuer- Versicherungs-Anstalt in Leipzig, Ditt- ete E | in Leipzig, Ditt

: Tagesorduung:

1. Vorlage der Bilanz und der Ge- winn- und Verlustrechnung; Be- hlußfassung hierzu sowie über Ent- lastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

2. Beschlußfassung über die Verwen-

__ dung des Reingewinns.

3. AufsichtsratswaßHl[,

Die Berechtigung zur Teilnahme an der Generalversammlung oder zur Aus- übung des Stimmrechts in ihr steht den Aktionären nur nach vorheriger reht- zeitiger Hinterlegüng ihrer Aktien zu.

Vie Hinterlegung der Aktien hat spä- testens am dritten Tage vor der Gene- arg :

a) bet der Gesjellschaft in Leipzig oder

b) bei der Leipziger Feuer-Vecfiche-

__rungs-Anstalt in Leipzig oder

c) bei einem deutshen Notar

zu erfolgen. Zur Vertretung anderer bevollmäh- tigte Aktionäre haben ihre schriftliche Vollmacht spätestens drei Tage vor der Generalversammlung der Gesellschaft vorzulegen, desgleichen im Falle der Hinterlegung der Aktien bei einem deut- schen Notar den von diesem ausgestellten Hinterlegungsschein. j

Leipzig, den 28. März 1931,

5 Der Auffichtsrat.

Volkmar ODemler, Vorsißender.

[111313]

Pappenwerke A.-G., Gönningen. _Wir laden die Aktionäre unserer Ge- sellschaft hiermit zu der am Samstag, den 18. April 1931, vormittags 9 Uhr, in den Geschäftsräumen der Fa. Müh & Cie. Treuhandgesellschaft, Reutlingen, Aulberstr. 8, stattfindenden

[113678] Oldenburger Margarine Werke, Aktiengesellschast, Hoykenkamp- i Delmenhorst. Wir laden unsere Aktionäre zu einer

dex. J. F. Schröder Bank,

Bremen, stattfindenden

Generalversammlung ein. Tagesordnung:

1. Vorlegung und Genehmigung des Geschäftsberichts, der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1930 sowie Be- [{chlußfassung über die Verteilung des Reingewinns.

. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 1930.

3. Aufsichtsratswahlen. _Hinterlegungsstellen gemäß § 2 der Sabung sind außer der Gesellschaft und einem deutshen Notar:

J. F. Schröder Bauk, Kommandit- gesellschaft auf Aktien, Bremen, und deren Filialen Delmenhorst.

Lebter Hinterlegungstag: 17. April 1931.

Hoykenfkamp, den 30. März 1931. Oldenburger Margariue-Werke, Aktiengesellschaft.

J Der Vorstand. Kirchhübel. Popfken.

[113238] Kaffee-Handels-Aktiengesellschaft, Breinen. Einladung zur ordentlichen Ge- neralversaumlung am Somabend, den 18. April 1931, mittags 12 Uhr, im Sitzungssaale der Brenven- Amerika-Bank A.-G., Bremen, Wacht- straße 32. Tagesordnung: 1. Aenderung der Saßungen: . Zu § 22: Aenderung der Bezüge des Aufsichtsrats. i Zu § 4: Erhöhung des Grund- fapitals von 5 Millionen auf 10 Millionen Reichsmark.

. Vorlage des Berichts und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rehnung des Geschäftsjahres 1930.

: Genehmigung der Bilanz nebst Ge- winn- und Verlustrehnung sowie E über Gewwinnver- teilung.

4. Entlastungserteilung an und Aufsichtsrat. Stimmberechtigt sind gemäß § 24 der Gesellschaftssaßungen die Aktionäre, welche vätestens am 15. April 1931 ihre Aktien oder einen Depotschein Über eîne bei einer Bank oder öffentlihen Behörde erfolgten Deposition bei dem Bankhause Carl F. Plump & Co., Bremen bei der Bremen-Amerika-Bank A.-G., Bremen, bei der J. F. Schröder Bank K. a. A,, Bremen, bei der Commerz- und Privat- Bank A.-G,., Filiale Bremen, oder bei dem Bankverein für Nordwestdeutshland in Bremen hinterlegt haben. Bremen, den 23. März 1931. Der Aufsichtsrat.

Vorstand

LudwigRoselius, Vorsißender.

am Dienstag, den 21. April 1931, vormittags 11 Uhr, im Sibungssaal | A ¿ Anl. ordentlichen

S8. ordentlihen Generalversamm: lung ein, ___ Tage®sorduung: 1. Bericht über das Geschäftsjahr 1930, 2. Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnungen für das Ge- shäftsjahr 1930. 3. Beschlußfassung über die Bilanz. . Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Zur Teilnahme ‘bedarf es der Hinter- legung der Aktien spätestens am dritten Tage vorher beim Vorstand,

[113638]

Einladung zux 33. ordentlichen Generasversammlung der Krefelder Tevppichfabrik Aktiengesellschaft, Kre- feld, am 25. April 1931, mittags 12 Uhr, im Verwaltung8gebäude der Fabrik, Grüner Dyk 68.

Tagesordnung:

1, Geschäftsbericht.

2. Vorlage der Bilanz und der Ge- winn- und Verlustrechnung und Beschlußfassung über dieselben.

3. Erteilung der Entlastung an den Aufsichtsrat und den Vorstand.

4. Wahlen zum Aufsichtsrat.

Die Aktien sind spätestens bis zum 22. April 1931 bei der Deutshen Bank und Diseonto-Geseu[Galt, Filiale Kre- feld, oder bei der Gesellschaftskasse oder nah § 22 Absay 2 und 3 der Statuten zu hinterlegen.

Krefeld, den 11. März 1931.

Der Vorstaird, P L L A

[113699].

Westfälische Eiseun- u. Drahtwerke

Aktiengesellshaf}ft, VBohum- Werne. Vilanz am 30. Juni 1930.

Aktiva. RM Grundstücke . 776 000,— 774 357

Abgang + « 1 643, 1047 052 593 864 I

Gebäude «. « « - » Maschinen « «- - Inventar und Werkzeuge Beteiligungen « - Bedi «e «s 9 Bürgschaften 25 480,—

« | 1281 360

Verlust 5 281 755

3 000 1582 120/2

Passiva. Aktienkapital . .

Añleiße «e od» Bürgschaften 25 480,— Kreditoren « « « . « -

5 250 000 23 743

30 53

8 012 5 281 755 Gewinn- und Verlustrechnung. RM

H

62 54

16

Verlustvortrag vom 1. Juli 1929

a 1 232 501 Unkosten, Steuern usw.

66 625 1299 127 IT TOT

UÜebershuß « + .. # * » » Gesamtverlust bis 30, Juni

1080 C LESISOOIIS

1299 127/16

Bochum-Werne, den 25. März 1931, Der Vorstand.

[ues

ie Centralbank Aktiengesellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesell- chart werden aufgefordert, bei dem unter- zeichneten Liquidator ihre Ansprüche anzumelden,

Berlin, den 23. März 1931. FeanGaesch, Berlin, Pariser Plah 2.

[113714] Schnellpressenfabrif Albert «& Cie. A.G,, Pfalz. Die Prokura des Hercn Tensfeld ist erloschen,

Frankenthal, Frankent al,

Wilhelm

{113728]

Gegen den Beschluß unserer General- versammlung vom 21. 2. 1931, betr, Ge- winnverteilung, ist Anfehtungsklage er- hoben. Erster Termin ift auf 10. 4. 1931 vor der Kammer für Handels- en beim Landgericht Konstanz be- timnmiit,

Radolfzell, den 27. März 19831,

Gotthard Allweiler

Pumbpenfabrik A. G., Radolfzell.

Der Vorstand.

[113717]

Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellshaft zu der am Diens- tag, den 28. April 1931, vor- mittags 11 Uhr, in den Geschäfts- räumen der Darmstädter und National- bank, Kommanditgesellschaft auf Aktien, Berlin W 9, Behrenstraße 68/70, stait- findenden ordentlichen Generalver- fammlung ein.

Tages8orduuung.

1. Vorlage des Geschäftsberichts, Ge- nehmigung der Vilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung #0- wie Beschlußfassung über ‘die Ge- winnverteilung für 1930.

2, Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3. Wahlen zum Ausfsichisrat.

4. Verschiedenes.

Verlin, den 28. März 1931.

Joseph Fraenkel, Baugeschäft,

Aktiengesellschaft.

[113726] Schwabingerbrauerei in München Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschast werden hiermit zu dex am Montag, den 20. April 1931, vormittags 11/4 Uhr, im fleinen Saal der Schwa- bingerbrauerei in München, Leopold- straße 82, stattfindenden außerordent- lichen Generalversammlung einge- laden. Tagesordnung:

Wahl zum Aufsichtsrat,

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an dieser Versammlung teilnehmen ollen, haben ihre Aktien bzw. Depot- scheine gemäß § 7 unseres Statuts bis e 17. April 1931 einschließli zei unserer Kasse, München, Hochstr. 7, während der üblichen Geschäftsstunden zu hinterlegen.

München, den 26. März 1931.

Vorsißender des Aufsichtsrats:

Dr. Eisenbergeér.

[113629]

Vereinigte Deutsche Bitumen-Dach- pappenfabriken Aktiengesellschaft, Zwickau.

Ueber das Jahr 1930.

Die Aktionäre der Gesellshaft werden zu der ersten ordentlichen General- versammluug am Sounabend, den 18. April 1931, nachmittags 6 Uhr, im Sißungszimmer, Bahnhoss-Restau- rant, Reichenbach i. V., ergebenst einge- laden.

__ Tagesorduung: _

1. Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Ver- lustrechnung.

2, Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung.

3, Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4. Neuwahl des Aufsichtsrats.

Zwickau, den 26. März 1931.

; Der Aufsichtsrat. Richard Grushwißtß, Vorsißender.

[113636]

Einladung zu der am 22. April 1931 im Reichshof, Köln, Am Hof 18,

nachmittags 34 Uhr, stattfindenden ordentlichen

Geueralversammlung. TageS8ordnung:

1. Vorlage und Genehmigung des Geschäftsberihts für das Fahr 1930 sowie der Bilanz nebst Ge- winn- und S GRINT,

2. Beschlußfassung über Verwendung des Reingewinns.

. Entlastung von Aufsichtsrat Vorstand.

4. Wahlen zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme berechtigt sind nah

und

8 18 der Saßung diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien spätestens am dritten E vor der Generalversammlung »ei Kölner hinterlegt haben.

Kölner Handelsbank

der

Gesellschaftskasse . oder Köln,

Kassen-Verein _ A. G.,,

A. G., Köln. Der Vorstand.

der

Schmidt. Neises.

[110905] Weinstein & Landauer Aktien- gejellschaft zu Berlin, in Liquid. Die Gesellichaft ist durch Beschluß der Generalverjammlung vom 2. März 1931 aufgelöst. Zur Liquidatorin ist die unter- zeichnete Frau verwitwete Elsbeth Wein- stein, geborene Gott'chalf, zu Berlin, bestellt worden. Die Gläubiger der Ge- sellschaft werden au'gefordert, ihre An- iprüche bei der Gesellsha!t anzumelden. Berlin, den 16. März 1931. Die Liquidatorin: E. Weinstein.

(112062]

Gottlieb Secter & Söhne A.-G.

Strumpf- und Wirkwarenfabrik,

E Chemniß.

Die Aktionäre der Gesellshaft werden Des zu der am Mittwoch, den 22, April 1931, 2 Uhr nach- mittags, in Chemnitz, in den Geshäft3- räumen der Gesellshaft stattfindenden 3. ordentlichen Generalversamm- lung eingeladen.

Tagesorduunug:

1. Berichte des Vorstands und Auf- sichtsrats.

2, Genehmigung und 1930 und Verlustrechnungen.

3. Entlastung Aufsichtsrats.

1, Auflösung der Gesellshaft und stellung von Liquidatoren,

5. Sonstiges.

Wegen Hinterlegung der Aktien ver- weisen wir Aktionäre, welche ihrxr Stimmreht ausüben wollen, auf 8 11 unserer Statuten.

Chemniß, den 23. März 1931.

Der Vorstand. Uhle. R ee FEC R S I E E D H B E PEE E R Ri: r A E R [113660]. Deutsche Telephonwerfe und Kabel- industrie Aftiengesellschaft, Verlin SO 36. Bilanz am 30. September 1930.

Bilanzen Gewinn-

der der

des Vorstands und

Be-

die

i l RM [5

4 045 000 913 100|—

Vermögen. Grundstücke und Gebäude Maschinen Einrichtungen, Werfzeuge i

und Geräte 321 400!|— Mobiliar, Modelle, Patente 3¡— Vorräte 4 145 858/45 Kasse und Bankguthaben 414 063/26 Wechsel 10 742/97 Hinterlegte Bürgschaften . 9 76577 Büirgschaftsschuldner

RM 280 868,82

Schuldner « Anzahlungen b, Lieferanten Beteiligungen und Wert-

papiere

2481 60077 90 000!

125 31s!

12 486 85213:

Verbindlichteiten. Aktienkapital Ln

414% Anleîhe vom Jahre 1912 Genußrechtsurfunden

RM 346-000,— Hypotheken

Nicht eingelöste Zins- und Gewinnanteilscheine . - Vürgschaftsgläubiger

RM 280 868,82

7 200 000 1 000 000!

485 S5!

318 429/40

8 480/88

812 508/10 9 370 444/41

Gläubiger Vankschulden Vorauszahlungen d. Kund- schaft é 135 440/56 Gewinn- und Verlustrech- i nung: Vortrag am 1,10. 1929 112 612,55

Jahresgewinn 43 086,42 155 698/97

12 486 852/32 Gewinn- und Verlustrechnung am 30. September 1930.

Soll. RM |H Allgemeine Unkösten 2 536 227/38 Zinsen, Anleihezinsen und | Hypothekenzinsen « « « 264 283/97 Steuern 341 879156 Abschreibungen auf: | Geblude. « «o o. Maschinen . « « . . « Einrichtungen, Werk- zeuge und Geräte Reingewinn

63 954/— 163 929/04

158 050/68 155 698/97 3 684 023/60

Haben. E Vortrag am 1. 10, 1929 , 112 612/55 Rohüberschuß . » + 3571 411/05

3 684 023/60

Berlin, im März 1931. Der VorstanD. Mackenroth. Neuhold,

Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung per 30. Sep- tember 1930 geprüft und bestätigen ihre Uebereinstimmung mit den von uns eben- falls geprüften, ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft. Berlin, im März 1931. Deutsche Treuhand-Gesellschaft. Dr. Brockhage. George. Deutsche Telephonwerke und Kabels industrie Aktiengesellschaft. Madckenroth. Neuhold.