1931 / 76 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neichs- und Staatsanzeiger Nr. =6 vom 31. März 1931. S, 4.

Reichs. —— Erste Anzeigenbeilage

[113798] [114032] Kraftloserklärun

ch D t 5 D -- o L ai i 3783! E E Aktionäre werden | der noch im Umlauf besindliche in eil en Ci San G htsstreits wird der Bellagle po! göttingen, lautende Versicherungs j [11 Se ibovurial * nsere Herren Aktionäre werden | der Metten über ie Vas M es Rechtsstreits vird der C vor n O LIOE 929 G 6. der auf das i Die GoldmarkversiGe 34360, | hiermit zu der am Mittwoch, den Papiermark-Aftien über je Pap.er. I un G C10) DICL, anl Den DCTIT I. 20) 0 Nr 7) 51: 25 Q 5; 482, 134360, zte

I, J S582 Gor Yt Ss » t o n vormittags | Leben des Herrn SUgen von Kleemann,

1. Mai 1931 237, L20: 29. Ayril d. J., vorm. 164 Uhr, | mark 1300,— der Georges Geiliy 76 1 Mai i9Zi, 202237, L202 909, 29. April D. 5F-- En Quai lerhof“, Pt E wi e h eilint l. 4 l Uhr, Zimmer 49, ge1ade Lo éx

gp : M n che 53 55; Tf H 320, 1 0 . = î f - n städt. Vermessungsrals !N „München, E R Ee n 99417, G 23949/50, {im hinieren Saale gets Unter Bezugnahme auf unsere R R E Berlin, Dienstag, den 31, März 19 3 Í E: hon 26 M x2 1931. | lautende Rerstcherungs|hein Nr. 43 092, A »Y O ) po 35 as G 38 098 G40 357, hiex, staitfindenden ordventlich?u Geue- í Mes ch 0 A Deutschen Reichs Tho E E Ee s _— —— E - olt et rhei en 20. 5 « s V R E Î 2 Gorrn SKrtodYr r 24 H) 99 44: L O, V 5 L 2 tho P t 1 D D Bs Un m E i —— m ne [enTirei ", D +8 6. der auf das Leben Des Herrn Freblers G 1 729/80. G 45482, G45561, G 46020, MUIEEII A E ft gp s p e Preußischen Staatsanzeiger E Und - [113797] ela SItelc Y n Mao M ‘aroßYandDiers | L 4 (00, U ZI ZO s C ¡ung ergeben}t eingeladen. | Þ ) E 7 S A E 104895) § 5 } F Schueege, Papiergrog palte, 4 End ; i -| Tagesorduung €Lkg&at : 3: - T Lie e g [104895] Bekanntma: 90: i 113793] Zustellr ng in Viersen /Rhid,, lautende BVersiche- | & 52 288 find angebli «uanten Mr Geschäftsbericht. 2. Vorlage der Bi-| 1925 erklären wir hiermit gemäß Art. 2 * 2 VBahnschrauben- und Judustrie- } achung. 1 [110905] (113793 21) 1g. l G S T LRE S Ie d 17

des Amtsger!ch@

[113761] Oeffentliche

2 rEre Durch Beschluß der Generalversamm- | i E So. 11 ¡hein Nr. 57 200, 7. der auf das | fommen Soriern innerbalb etnes Yonats s 3) tent Die Firma W. EStroinl & Co. | rungsshein Nr. 94 ZV1,

e 2E Beschlußfa}sung über | der 7, Verordnung zue ZUurOsührun bedarf-A.-G. 1 9 “egr rg x J Weinstein & Landauer Afktien- Kurhaus Palmenwald 9 m i Aae t: | Leben des Herrn Ftrh Ee Seen eue img Mvar N C18 v'Alige: die Verwendung des Reingewinns. der Verordnung über Goldbilanzen in aciellschasten. 9 Einladung Zur E Gen.-Vers. am geg vom, DI 0, 1000 E Akt en- | gesellschaft zu Berlin, in Liquid. N Freudenftadt, in Nordhorn, Prozeßbevoll nah tigter: “egait E Mf Sth in Rheinhaufen-Oesirum werden, stellen wir gemaß § 18 der Age 3, Entlastung des Vorstands und des | Verbindung mit den ZZ 290, 219 Ati 9 §5 | 20, April 1931, vorm. 11 Uhr, inv ad L E aid L E De Tren Die Gejell!chaît ift durch Beichlup der Die 37. ordentliche Generalvers Rechtsanwalt Dr. Herbert in SWLELLLN, “nten L ber den Versicherungsschein meinen Versicherungebedingungen Erjaß- Aufsichtsrats. 4. Aufsihtsratswahl. Die- | H.-G -B. unsere sämtlichen noh im Ver- N Notariat XVII, München, Karlsplab 10. | E 95 000 A T qu M) RM flagt gegen den Kausmann Arno Glaß- lautende, 0 / y arden e, og Mars 1931 jenigen Herren Aktionäre, die an der | fehr befindlihen Aktien über Papiere burlaud Dampfschifffahris Actien: e 2 : RM heral Berlin. den 20. Marz 193! :

| Generalverjammlung vom 2. Marz 1931 D, rd am Samstag, den S g N G D : )Yeradvgelest, und | aufgelö zur L'quidc s s », Mai 1931, vormittags 11 Uhr D N 59 G ausageste interleg1 -| urfunden aus. «chngeSordnung : Fa H L E E l i ufgelölt. Zur Liquidatorin tit die unter- | 19 ai É, go Ir, Stettin Kl. Doms- | Nr. 19859 G ausgestellte, Hinterlegungs Generalverjammlung teilzunehmen be- |mark 1000,— für kraftlos x fts | Îwar jo, daß die Aktien von zalmenwald, Freudenstadt c: neralversc ( zune! d: l ' E. GtadbacherLebensverficherungsbank œbnhtigen und stimmberechtigt sein| Die an Stelle der für kraftlos er-

nann frither in c 2 » d ) wt c D ( G o » 2s f ‘aße 24 jeßt unbekannten Aufenthal:s, | ichein Nx. 468, 8. de Tas E S L. U So L G Leo ® i Qu eider bd e X iz imes Vg émar S 2 ( z ( wegen Forderung, mit dem Antrag a errn Joan in Neustadt/Orla, Atktiengejsellsha1t zu kostenpflichtige und vorlausig vollitreck- | Kommerzienrat 1 Neusto

J . ck as M t; Fs imneto r l ÿ } 1 » x bac « Ÿ A 5 @urhgoue N E gesellschaft in Stettin. _| L Borlage des Geschäftsberichts, der | à 20,— RM vermindert See ige | zeichnete Fin vern twete Sibdeth Wein- im Kurhaus Palmenwa ih Aktien | klärt Akti auszugebenden 9 die Aktionáre R & 14 g luste, sowie der Gewinn- und Ver- | 250 Stück à 90, “RM 1 100 Stüd O Se Ee M A Ri GAaAE E pra 4 fi wollen, - werden gebeten, ‘ihre - Tren | Harten S R den neucn M den hiermit gemäß § 14 des Gejell- ustrequung sür das Geschäftsjahr | à 100,— RM werden herabgesebt auf | felschztt werden au'aetordert ih y a « aier Bever Hs de über den Versicherungs chein Schlefische LebensversicherungS- möglichst 3 Tage vorher bei der Gefsell- Aktien Über RM 100,— werden dur E :rtrags zu dex am Mittwoch, | 1930 Und Be chlußfassung hierüber. | 400 Stüd à 50 RM derabgejeßt auf | lellihatt werden au'getfordert, thre Un- y Tagesordnung: bare Verurteilung zur Zahlung von lautende U er E Ite Hinterlegungs- Gesellschaft zn Haynau, Zweig- ichaftsfasse oder bei einem öffentlichen | uns für Rechnung der Beteiligten an E as pril 1931, nachmittags | 2. Beschlußfassung über die Entlastung | 500 S B d ae E R, EMAY IF 9, | Iprücdbe bet der Gelellichatt anzumelden. E. Genehmigung der Bilanz £24 15 RM nebst 8 % Zinsen seit 20. 10. | Nr. 33 864 auge tete Zuf das Leben | niederlassung der Gladbacher O En hinterlegen der Berliner und Frankfurter Vörse t br, in unseren Geschäftsräumen des Vorstands und des AufshtS| Gesell id B. werden die Glaudlger der | Berlin, den 16. März 1931. Geschäftsjahr 1930 unt i 26 Dio Klägerin ladet den Beklagten schein Nr. 3246, 9. der auf vas It L bensverficherungsbank orar zu 7 B März 1931 d ‘den. Der Erlös wird d / E D E E l rats A E Ye|ell Mast hiermit aufgefordert, ihr2 | Die Liquidatorin: (&. Weinstein. véricilene: -Gttlalinnn des 4 “ir mündlichen Verhand des Rechts- | des Fideikommißbesißers Herrn Wil- B : Pforzheim, den 26. März 1931, verkauft werden. L s wird für ; Gr, Lastadie 56, stattfindenden! , 19. E L Ansprüche an die Gesellschaft bis zum | fiht8rate und des. Vorst zur mündlichen Verhand'ung ees? ‘Divil- helm Friedrich Karl Ernst Joachim Aktiengesellschaft zu Berlin. Allgemeine die Beteiligten hinterlegt werden. éhrigen ordentlichen Generalver- 3. Zuwahl zum Aufsichtsrat, | 1. Juni 1931 bei der Gesellschaft an- | [114025 E \treits vor den Einzelrichter der Ö! j Albrecht Prinz von Preußen in 9-29 ae Goldv- und Silberscheideanftalt. Bacharach, den 26. März 1931, mlung mit folgender Tages: | 1 Aktionäre, die an der General-| zumelden. Die Aktionäre der Ge‘ell-| Leisniger Bank A.-G. (frühere 9 Erg zungswahl kammer des Landgerichts in Stettin, | Ort ¿T GeltBavrunsaheiit A j ¿ Buck Georges Geiling & Cie, l ung eingeladen: | verjammlung teilnehmen wollen, haben | schaft werde g 0H e l rbe, E E, und zwar an ras M Erdgeschoß, Zim- | Berlin Zane BertarE -. L: Jduna-Germania Lebens: _—— y Aktiengesellschaft. Tg des Ge häftsberichts | ihre Aktien bis spätestens 16. A il | IC aft werden gleihzeitig ausgesorderi, | Flrma: Vereinsbank in Leiênig). gemäß ausscheidenden ti E "auf den 18. Mai 1931, | Nr. 521 888, 10. der auf das Leben des Versicherungs-Aktiengesellschaft. [113803] t : 1 Vorlegung des shaäftsberihts. i tejtens G E | Fwedcks Durchführung des Generalver-| Die Aktionäre der Leisniger Bank, gemi Í , Al Vei Ie ch7 D _ G An ë þ 7 1 B v - f S L Ly ck} ( I 4 Lhoimh T2 ihrs Mor A 7 T PSEE P per L l L i E: DUd, N) Uhr mit der Aufforderung, sih dur | Herrn Andreas Voragen, Kausmann Kraftloserklärung von Policen. Generalversammlung dex eas M der Bil der Gewi d Geschäftslokal München SaimiBausez | (amt tungsbe usses ihre BER RedNE | Stengel Ct, “ice E O. | R a I ¿gelassenen | in Dusseldorf} lautende Versicherungs§- Die Poli Nr. 3 601 951 ausgestellt Land und Siadt A.-G. u Magde Urg qung der ilanz, er CIDINnN=- UNn E A 2 /T L3S E E l | Gewwinnanteil- UND Erneuerungsscheinen Dienstag, den 21, April 1931, nen bei diesem Gericht zugela]]e1 l j L 2 j d Die Policen Nr. s | D Ï U [110495] E Tis F Erteil der chtraße 16/IV, bis zur Beendigung der | his de D SLUEUEr eit 21, 1931, | E e e es Qoagekbevolimätia, | Hein ir. 19293, 11, Der auf das 3 7, 1925, auf das Leben des| am 22. April 1931, 11 Uhr, E N y .: Perlustrechnung fowie Erteilung der G. os igung der | bis zum 1. Juni 1931 bei der Gesell- | nahm. 4 Uhr, im Saale des Gasthofs Maas. 1E E U des / Paul Ber- | 4M 13. T, 1929, : B : epo s s istrats- Administratio Vermögeus E für Aufsichtsrat nd Generalversammlung gegen Bescheini- | \ck taguevothom Q ; Sas | Qi 09 Qot eni A tende g M eben eee rfmeisters in Essen, l de, | Der t Schneider in Lüdensche®, | zu Magdeburg Rathaus, Magistra Fo L Entlajtung -7 Aufsi at un L E R, N [chaft einzureichen. Zugleich wird darauf | „Goldner Löwe“ zu Leisnig abzuhalten- ten vertreten zu lassen. V? oe trtora in Gon lautende, | errn Kurt 1 : D Su Verwaltungs Aktiengesells{chaft Parstand gung zu- hinterlegen. Die Hinterlegung | hi E a Paget C . B Stetti u A Ea e E, E e a eer, 6475 G über RM 10000 und Nr. 3 620 120, sizungszimmer. I” Vorstand: S it a L d En V PLTTA tngewiejen, daß Aktien, die bis zum | den ordentlichen Generalversamm- sichtsrats liegen im Geschäftszimmer Stetiin, Be Ses Amtsgerichts über den Versicherungsschein Nr. 6475 G M sgestellt am 29. 2 1928 auf das f Tagesordnung: Bilanz per 31, Dezember 1929, Ziettin, den S7 März 1931. M T IEnN (e anunglgenäß ersolgt, L Junt. 1064 der: Geselllbatt nit. zins ree anr gech de v dersamm- sich ras iegen im G b | n ume A e us s i p er | “E g Le F Lucia Schne! e chäfts ichts L E E N L Norftand. O. Schünemann wenn L Ten m1 Zustimmung der Ge- ereiht sn R et | _N1 l g 9e d h ( den. T L eil- | de Q era ersam1 ils s Einsicht Í —— ausgestellte Him tau es Leben der Frau Lucia BENOIE, ge 1. Vorkegung des Geste 0 Aktiva. RM der Vorstan „Sch ann. sellschaft für diese Vei eler Bankfirma | ° “ga Lamm areB beni! poog GITLeTTEE: | Ee O U E: s (e s Uhr der Aktionäre auf, : E e Tei Vier in St ti D Den L ' Herm Paul Nichter, | Kühnast, S R: Geluden der] owi "Beschlußfassung über die in | Grundstücksfkonto « « « « | 3689766 M7557 ¡bis zur Beendigung der Generalver-.| Gemeinnüßiger auto Königs- Versammlungslokal geschlossen. van GTERDENNaDt, den 20, Ars NochtLganwalt Dr. BPfaehler in Stutt- | verstorbenen §Pe | : ; i mmen. e ( dear 951 561 ler 114028] L R E T G A i : L B Ss ammlun g: i 31. RechiSaniva!t L Ee in Düssel- | Handelsvertreters in Dresden, lautende O E hierdurch aufgefordert, Vorschlag gebrachte Verwendung Debitorenkonto Ÿ "Ol . 251 561/65 \ashinenbauanstalt Venuleth «& A Un pptrdezat gehalten wet- Wusterhausen Aktiengesellschaft, E dae / Lai e gewesenen Richard | Versicherungsshein Nr. 265 057, 183, E sih binnen 2 Monaten von heute an bei des Reingewinns. Avalkto., Debitoren 400 000 f Ellenberger Aktiengesellschaft, lam Tags vor Gab BeneraloertmEn ae 1, Vortragung des Geschäftsberichts, | [113794] Singer Briefmarkenhändler, wegen | auf das Leben des verstorbenen Deren | uns zu melden, da andernfalls die Ur-f 3. Entlastung des Aufsichtsrats und 620 538 9 s Darmstadt. der Gesellschaft aeaetüber durch Vorlags [114036] der Gewinn- und Berlustrehnung Carlshütte Actien-Gesellschaft Gele n qu8 Wechsel in Höhe von |Dr. jur. Johann Philipp Wilhelm funden für kraftlos erklärt und neu des Vorstands, iva P A Pir bechren uns hiermit, unsere nah des Depotscheines zu führen g Orenstein «& Koppel und der Bilanz auf das Fahr 1930. R E zur | Dücker, Senatspräsidenten a. D. in L Zabungsänderung: Umstellung der ; Passiva. | 3 der Sabungen berehtigten Herren “geg pold zu führen. Weine, X San und der Vilanz auf das Jahr 1990. 64 RM. Er ladet den Verg | A E ; ¿n | ausgefertigt werden. . Sagungs5an! ; Aktienkapitalkonto « « « « 20 000— E: ; i; München, den 31. März 1931 5 E N M Ad Ks Geg / indlicon Verhandlung vor die | Hamburg, lautende VersuhecuügMye n Berlin, den 30. März 1931. 20-GM-Aktien auf 100- bzw. 1000- | Aktien dd 600 000 (tionäre zu der am Freitag, den Der Vorüand. Ausgabe neuer Gewinnanteil- Prüfungs8abordnung über Prüfung | Die Herren Aktionäre unserer Gesell- G agommer fre Veo,“ ven | verstorbenen Herrn Geht Mediginalrais S P, R Ses R PpalttoGr ndschuld 400000 [Ml April 1931, nachmittags| ta s S scheinbogen, der Fahresrechnung und der Vilanz, | haft werden hiermit zu der am 6. ‘its auf Mittwoh, den | verstorbenen Herrn Gch. Medizinalrats Gewinnanteilscheinen. Avalkto.Grun hu 538%, M“ Uhr, in den „Geschäftsräumen [113799] Die neuen Gewinnanteilscheinbogen , Genehmigung der czahresrehnung Donnerstag, den 23. April 1931, 7 S Mai 1931, vorm. 94 Uhr. Prof, L. Med, Ferdinand August s Zur Teilnahme an der Generalver- | Gewinn « - « « «* * 25 Mrrer Gesellshaft, Darmjtadt, Land- tai Thiele Akti E gut unseren Aktien à nom. RM 200, und Entlastung des Vorstands und | nahm. 4 Uhr, in Berlin im Hause der eP. 2 e «e 6 E eT . L G . m d . .. . N Foo A e î c 7 H L c : O, den W, Mee 1E Falck in Kiel lautende Versicherung". Es sind nur Aktionäre berechtigt, 620 53839 Miritr, 75, stattfindenden 42. ordent- ricy Thiele Aktiengesellschast, |

f das ihre Akti C ivers ( D Duaken m V 000 können gegen Bat g Des O /NMEETRE, ide Mérieitn Deutshen Bank und Discontoesell- l Et ae r gE hen dos verstorbènen Herrn Kat W Pdie bis zum 18. April 1981 ee N ite : erlustrechnung, ¡hen Generalverjammlung einzu: R gee T d gabe des Talons bei den nahstehenden| +. Delhlupsahung Uber Derteltuns | s{chaft, Mauerstraße, stattfindenden Württembergisches Par geri Gen des verstorbènen Herrn Karl S 1 un * r fir, im Büro der Gesellschaft, Alte Gewinn- und V f ch1 L jn. Tagesordnung: L L TIOARSIE, unserer Gesellschaft Stellen während der bei diesen üblihen| des Reingewinns. i Wotcoatiericamuiie g77C -Ffontliche Zustellung. Wilhelm Otto von Jagow, Ritterguts- Ulrichstr. 71, bei der Magdeburger Soll. RKM [5 Wi. Bericht des Vorstands und des Auf- verden Yermit zu. der am Montag, | Geschäftsstunden erhoben werden: 5, Aufsichtsratswahlen, A eg Die Firma Stuhz & in Walds-| besivers in Eisena, lautende Der: Cren L Gr. Münzstr. 6 beim Bank- « Q 78992 sichtsrats den 27. April 1931, mittags in Berlin: bei der Dresdner Bank, | 6. Wahl der Prüfungsabordnung für Tagesordnung: A Firma T A etiaterin Thea eruagssebein Ne 507 641, 16. dex auf von Y D Friedrich Albert é Magdeburg, P eiegeionis 2 ie Aenderung des §8 25 der Sabungen S ZUE im Sißungszimmer der bei der Deutschen Bank und Dis- die Jahresrechnung 1991. y Gesa ien hpuns: S L but Tlaagt gege ie Bert E g®2i - G zul 5 9 O E an D V00/94 L er G2 D, L me | Darmstädter und Nationalbank, Kom- ‘onto-Gesellschaf Nach § 18 der Saßungen ist zur Teil- M L II L, DULISYE BEL H D 8 - » 8 verstorbenen Herrn Kom- Aktiengefsell- | Breiter Weg 180, oder bei einem Notar 9 195 63 Beschlußfassung über die Genehmi- | Ó un bank, Ko conto-Gesellschaft, c gun; 7 Geshäftöberieht, Vorlage dex Vilanz Werner, früber in Waldshut, jebt un- | das Leben des tin Eckst Auslosungen der eng reiter Weg 180, Steuernkonto . - « . + 95 R : manditgesellshaft auf Aktien, Filial ; t ‘3 ‘ivat-| nahme an der Generalversammkunç 24 U L Ae , Z D 2 ‘enliefe- | me » ein : be : 59 5 qung. der Vilanz nebst Gewinn- : P Allien, Flllale bei der Commerz- und Privat-! E E WENEs | Ung cechnung sowie des Prüfungs- bekannten Aufenthalts, aue Warenliest-| mexzienrats Georg Saten L 5 | schaften Kommanditgesellschaften } hinterlegt haben. S y ypothekenzinsenkonto « 9a 900 N i Dresden, Dresden, Waisenhausstr. 19 S Akti sells eder Aktionär berechtigt, Die Besißer orihta für dag GBeshäftstiahr 193 rung Gs Me teil og BVe- P Seruaadichein N 361 81 ie t Aktien, S eute Ds DET ME Tendau any e 7 140 145/10 M iee E die Gewinn- stattfindenden 59. orbeutilbes Gene: in Köln bel ded Siteee Bank in von R aRE find ‘dur "das Í B E A Bel Oa ftsjayr eo Antrag , auf Verurteilung Li 1 S A Ms E Es “eyn | gesellschaften, Gee a . De P. G Î Nr, : ralversammlung eingeladen. Köln Aktienbuch legitimiert. Die Besiber i C R Tas Kd S C aN E Ie nebst T l Rasen i i dem Fris O A ns Engebrecht Vast- und Genossenschaften age v Harden Aktiengefellschaft. 8rats: Haben. L ; “wrteine des Vorstands und des Tagesordnung: bei dem A Schaaffhausen'schen | von Jnhaberaktien haben ihre Aktien JORRL S lustreude Me e Ne:chsmark nebst 7% Zinsen seit dem | Friy Otto Johann Eggebret, Sast-| füx diese Gesellschaften bestimmten | Der Vorsitzende des. Aufsichtsrats: | gi senkouto « + - « « 19 982/06 M, Sn aug VE9 RIEE | 1, Vorlegung des Geschäftsberichts Bankverein Filiale der Deutschen | oder àn deren Stelle die unter Angabe Ea ber Setne, 2e Huf. Gf agezustellunastag sowie der Kosten | wirts in Zwenzow, lautende Versiche- 7—11 veröffent- Beims, Oberbürgermeister. d E s 120 16215 Aufsichtsrats. E R a E s j rb a r a ars L E 5 Erteilung der Entlastung an Auf- KSARGN e itr o y einshließlich der- | rungsshein Nr. 44 206, 18 dex auf das N Endlosange des Reichs und T5 Verlu ———_ 6, Neuwahl von Aufsichtsratsmit- der Bella und der Gewinn- Bank und Disconto-Gesellschaft, Le S a e ihtsrat und Vorstand. des Rechtsstreits, El la ge ( , d T Ra die | licht; Auslojun : 13800 R, 140 145/19 “lleber s und Verlustrehnung. bei der Commerz- und Privat- | Aktien von öffentlihen Behörden oder | 3. Wahlen zum Aufsichtsrat und der jenigen d L Al end d C eten M O A der Länder im redaktionellen Teile. Age E ins Q gedenine Berlin, den 31, Mai 1930 df ‘Bericht über das Geschäftsjahr s Des Mtublaiung über i, Genehmi- Bank Aktiengesellschaft Filiale Banken ausgestellten Depositenscheine S 9 ufsihtsrat und de mündlichzn Verhandlung . des : °- | nand EVS, « y E Generalversammlung der G. Fell ' : R. 00/31 sto L E nte zu gung des Geschäftsberihts und. der Köln, : o zeitig bei der Gesellshaft oder bei E S U fn Wildehns au Freitag den fe fe 811 muggestetle Binterlegungs (li d 0d mig ‘ang * erf Se Us il 1931 d E ias Ai “Gei E eliant e ne Miitae Rei L nz nebst Gewinn- und bei dem Bankhaus A. Levy, R Ae E OIES daß pen E a ‘Axsübing des acriht tn Walds5u _& E P Ens M N i u S A, ür die Berechnung der Zinobeträge ders tag, deu . r 9 d E L f E dur Teilnahme an- de Ge at Ï Verlustrechnung. bei dem Bankhaus Sal. Oppenheim | dem Tage der Hinterlegung und dem Stimmrechts sind die Aktien bzw. Hinter- 59. Mai 1931, vormittags 9 Uhr, | {ein Nx. 140 389, 19. dex auf das Leben Für di n ibe de ittags 5 Uhr, in den Geschäfts- Hans Annuschak. JuT TEILNAYME (RN * VEr- DENEratver*:)" 5 Gutlastung des Vorstands und Auf- L L R Tage der Generalversammlung drei | s E A I 29. 2 ? 9 P r inte v - | 59/gigen wertbeständigen Holzanleibe der j mitiag® « F ck: & Der Aufsichtsrat Biel, nmlung sind diejenigen Aktionäre lt. | & ng des V 99 U 7 Ir. & QIe., : L, S Di E T legungsscheine (8 30 des Gesellschafts» vorgeladen. 1LI ZH. 124/831. _ des verstorbenen Herrn Dr. med. Ru- | 99 e Rundholz | räumen der Bankfirma Bett Simon er s i O as 4 N - sihtsrats. in Essen: bei der Dresdner Bank in | Tage freibleiben. Die Hinterlegung ist | vertrags) bis spätestens Samstag, de Waldshut, den 26. März 1931. dolf Wilhelm Hermann Matte E E E L ein Preis Mi M RM|| Co., Berlin W 8, Mauerstr. 53. Der Kaufmann Robert Neumann i Eis ie Mita E, Ln Die Aktionäre, die sih an der Gene- Essen, x e bis zum Tage nah der Generalver- E A 1001 Bli e Ba aue Bad, Amtsgericht. II. Auztes in Burg-Stargard, a U 8 E ente gelegt 1. Vorlegung dex Bilanz ür das Ge- | Berlin ist zum Vorstandsmitglied bestellt, 3 : 6 Uhr «benbs g, a: der Gejell- ralversammlung beteiligen wollen, haben bei der Essener Credit-Anstalt Fi- | sammlung zu belassen. Im Falle der | lichen Geschäftsstunden bei l L den Versicherungsschein Nr. 500 952 aus- | zugtunke 1. April 1931 abzutrennenden häftsjahr 1930 nebst Gewinn- und | Der Aufsichtsrat unserer Gesellschast ntefase oder bei ‘der Darmstädter ire Aktien oder einen ordnungsmäßigen liale der Deutschen Bank und | Hinterlegung bei einem Agtax muß die | Loe VesellscHaftztaite, im Alupa}jer, h L Beste | A Are Tr EE e O T edie Cm Ss an Zinsen gezahlt: erlulixeGnUng sowie Bericht des | besteht aus den Herren: Ernst Vieh E Natonalbaat ti agegen Hinterlegungsschein 9 der Statuten) Disconto-Gesell\schaf#t, Teilnahme an der Generalverjammlung} der Deutschen Bank und Disconkto= Die Fixma Westdeutsche Bestecgesell- Wer sih im Besitz ieser Urkunden be- Zindiere V = 0,30 RM Vorstands und Aufsichtsrats. __| Berlin, Direktor Hermann Miliisher E a ai Nivsi O spätestens am 23. April 1931 während bei der Commerz- und Privat-Bank | unter Mitteilung der hinterlegten Gesellschaft in Berlin, schaft m. b, H. in Wülfrath, Prozeß- | findet und Rechte an den Versicherungen E 0/60 NM. . Beschlußfassung über die Genehmi- | Berlin-Westend und Bankdirektor Walier E n OWEIZNIEDET- | dor üblichen Heshäftestundet ha Dresden Aktiengesellschaft Filiale Essen. | Aktien näh Stückzahl und Nummern | dex Commerz- uyd Privat-Bank in bevollmächtigter: Referendar _ Werner nachweisen fann, moge sih_ bis E 00 NM. gung dex Bilanz sowie der Gewinne | Hesse, Berlin-Schlachtensee. V Numernber eihnis der n L FoIacnoEn Berlin, den 31. März 1931. spätestens am dritten Werktage vor dem Berlin, Lüdede gzu Wuppertal - Elberfeld, 10, Juni d. J. bei uns me Den, ie Einlösung exfol t bei der Stadt- und Verlustrehnung, Berlin, den 13, März 1931, f Teilnabz A EY E Ak el J. 1, Gesellshaftsfasse, Böhmische Str. 10, Orenstein & Koppel Tage der Generalversammlung bis | dex Bank des Berli Lage magen den Kausmann Jojei | Biuhern Berebhtigten 1. bis 8. Tr al je in Saga und bei dem Bank-| 3. Beschlußfassung über die Gewiun- Annuschat, Neumann. SEERO E B rien Gi» S Darmstädter und Natipnalbank, Aktiengesellschaft. abends 6 Uhr s{riftlich bei dem Vor- t PB:derklaae gegen den Kaufmann Josef | Büchern Berechtigten zu 1. bis 8, Er- haupt ne f D Ba Ning 33/34 verteilung. E E E S R S N fte Aktie E Qutenbo Kommanditgesellschaft auf Aktien, |A. Orenstein. Dr. Landsberger. |stand der Gesellschaft oder bei der von s Schäfer, früher in Dise V, | (ggurkunden e fn blung leisten | vom 1. April 1931 ad. '] 4. Beschlußfassung über die Entlastung dinterleaunas/cheine cines Notars Filiale Dresden, Waisenhaus|tr. 19, mmummunammmmmmmTzmmT T el dem Schlesischen Bankverein, Fi Es E e E R ries “e | N n 28. März 1931 der Vorstands- und Aufsichtsrats- | [111705]. L A leaen gSieine eines Notars] g deren Zweigstelle, Depositenkasse U. | : ge der Deutshen Bank und Di dinizen auf Zoblang von 169! 20 AM "Goll A “V” Dex Magistrat, V E Gavoaes Mata S darmstadt, den 28. März 1931 G. Lüder, Dresden-N., Hauptstr, 27, | [113694]. tumerei Bietinói Sts, det 27, Dra E ev Gesellshaft in Breslau, Antrag auf Zahlung von 1601,80 RM Gotha, den 28. März 1931. D A be E Aufsichtsratswahl. Dortmund=-Varop. e e Miu 20. warz 1991, 4. Dresdner Bank, Dresden - A,, | Kammgarn-Spinnerei Vie gheim, | Der Vorstand. Dr. Shhreiber, Dir, e Ee E Bivaia (in Buchstaben: eintausendsechshundert- Der Vorftand. r. Kolbe. h Verschiedenes. Bilanz am 30. Fuui 1930. pet VELV S R Fohanns\tr, 3, O: Sid don | Der Aufsichtsrat. O, Hörig, Vors. Filiale Breslau in Breslau ne s em 90, September 1990, |[I11LMN Bekanntmachung, Zur Ausübung des Stimmrechts in e | un 4 M prstvender | g, Üodgnnle* br Cuhots, Dres- Bilanz auf dew §l Deember 1930. ermann, ge t | Fur mündlichen Verhandlung des R Zinddet, 9/o igen wertbeständigen Solz- | der Generalversammlung sind nur 2e: E 29e 169 M 14036 den-A., Waisenhausstr. 18/2, A Mm | 9049 ]- : Waldenburg-Aliwasser, den 28.März l tssiretls, und par, sowohl Dns! ie d - Stadt Löw nb rg i. Scbl wi d für ein Festmeter Nadelstammholz jeni en dttiontre berechtigt, die spä- | Grundstüde « - »+ - *_, 328 162 Pu ará : r E 6. Dresdner Kassenverein A. -G,, Altiva. RM [N |Bremish-Hannoversche Kleinbahn. | 1931. E Rechtsstreits, und zwar (wobl Vbinen, | Kasse L bis 3 ein P tis von 20 d c nde legt testens am 17, April 1931 ihre Aktien | Wohnhäuser « 482781,53 ; de a ¿T L: und Rück- Dresden-A, Ringstr. 50 (nur für | Grundstücke, Fabrik- und Vermögensabschluß Der Vorfißende des Auffichisrats: l:ch der vom Kläger Schäfer E e Klasse N S M O Aa pril 1931 Välligen Zinsscheine an Zinsen ta über diese lautende Hinterlegungs- Abschr. « - 9781,53 173 000 versi R SEEAIN Ea Mitolteder des Giroeffektendepots) Wohngebäude, Maschi E fan Sezentbee o. igende des Auf bereits zugestellten Klage vom 19. KU- s werden D 4 e 0,60 R! ine der Neichs8bauk oder einer | Werksanlagen 3 249 698,13 Q n E T Gran l qu hinterlegen und bis zum Schluß der nen, .SDC dais S G E A E a e T —— __— gust 1930 wie auch der obenerwähnten | gezahlt: 1AY 4 E « 0,0 000 9A e E KM O ident, eines deutschen T E 87 999,45 Ar.laden hierdurch unsere Aktionäre (y, neralversammlung zu belassen. Vorrätige Wolle, Waren L, Aktiva. RM |ch E : _ Mi dortlago wird der Kläger und o 1 - 66 60.6 4.0 0A d! A o g! oe : Q L g f a eer am Freitag, deit 24. April tvor lare des Geschäftsberichts und Betriebsmaterialien 821 381% Bahnanlage Bremen-Tarm- Körting & Mathiesen Is dertiage, DITD E I g Z 2 p 2 T 2,40 - Wertpapierbörsenplaßes beim Vor- 3 337 697,58 931 Un 104 îhr inv Geschufts- Drutexemplare Des V eshâf SDCUI ) 5 K i Postscheck Wechsel 24 882183 E E a ring È Mathie Miderbeklagte Josef C GAt N " v 60/00 È 6,00 y stand der Gesellschaft, einem eut: Abgang 3 225 R in Berli® E Charlotten nebst Rechnungsabschlüssen liegen Do au M éaantere as Das B ane B A a 50: S „Ati gesells f L otteaaertd î Wup ertal-W ‘TCL L "” Ì E. 8,6 A e V, ¿ F . S E O F n , L § n A i 93 p P P- | ( erp R E | DUAYnCniage - e / Me Derren ZULitlonare De DEN C S ‘Mai 1931, nachmittags Kavpitalertragssteuer kommt niht mehr in Abzug. Breslau und Löwenberg schen Notar pes e n E F351 172,08 E rje 82, stattfindenden außerordent: N a aues M S bar einslieklid O / Malt Beide ave eral wit 2 IL MRLOE Se À Uhr, geladen, herfetd, 27, 3. 1881. | ub bel der sisttinden Spafasle Ldenbert, S igen Bett Simon & Co, Berin Co, | Abschr. + _20472,58 | 300400" - Wúe Generalversammlung ein. (Empfangnahme bereit. Bankguthaben + + + « | 2760 746/37 | Betriebsmittel - . . + « | 8200/—| fammlung auf Dienstag, den 5. Mai L Gesäfiastelle des Arbeit89 its 15 Die tür 1 "April 1931 fällige Tilgung ist dur freihändigen Ankauf getätigt. | Breslau, in den üblichen Geschäfts- : ¿l A Veihlußfafsung über die Aenderung | Dresden, as Ne, N 00, 4416 313/75 Äeeipapeess uu Dobat- immer der Gesellschaft zu “Leipzig- Die Geschäftsstelle des Arbeitsgerichts. Su tien T i den 19, März 1931. stunden hinterlegen. Die Hinterlegung | Kasse, Postscheck, Giro, 0 65477 der Saßung in E | Der NILAO: Passiva. stoffe der Erneuerungs- Leubsch, Franz - Flemming - Straße 45, ; a N A E s aus Arti O gt rue: g aid 265 13072 a) § 1 (Namensänderung), | P E Aktienkapital . «- - - « « } 1 800 000 il 15 901/34 | eingeladen. E L S S. 2 Hinte Les Stil tif diese det einer Beteiligungen" N 26 600" b) § 2 (Aenderung des Gegen- [114026] Reservefonds . - - as 200 AnDi Bestände der Spezialrüick- dn Tagesorduung: Ls aria A 19 106 Mei L L Bankf ia bis zur i L 578 885,00 __ [tandes des Unternehmens). “Sd iy ec tee _| Außerordentl. Reservefonds | 200 000 agel es 312/: 1. Vorlegung des Geschäftsberichts ivie: An T T anderen Bankfirma bis zur Beendigung | S vortrag 928/29 | Lon den Aktionären ues Jnhaber- Lübeck-Wyburger Dampfschiffahrts- | Auber | 126 000|— | Betilebs- und Werkstaits- Borlegung des Gejhäftsberidts A F RNZ E PEBG U L E V E D : : der Generalversammlung in Sperrdepot Verlustvortrag C 04 fen besien, sind zur Teilnahme an i atl Sia. in der dak Arbeiterfonds - - « + . E material. «004 8 491 L 1930 sowie Richtigsprehung der- “d f A 802 662, 37 787 18 M Generalvers i ¡ejeni Die Aktionäre l i RONIEES «T O S! 2720 mon a Fundsachen. ç [114037] _| Berlin, im März 1931. Verlust 1929/30 802 662,14 | 1037727 2 Wir per mmung diejenigea Freitag, den 24, April 1931, Kreditoren U ald i : T. Olftien- Hierdurch geben wix bekannt, daß die ; gt,

-I A d q 6 T L « Z S 92, Beschlußfassun; über die Gewinn- da Der Vorstand. J. Magnus. 5 874 219 72 tens bis zum 21. 4. 1931 einshließ- 174 Uhr, in Lübeck in den Geschäfts- 54 159 2 900 710 7206 ad: Beshluhfaf n : [113732 Deutschen Reichsanzeiger Nx, 108 Herren Bankier Moriß Bonte, Berlin, j

Vie 1 WEUL Et „LE Hl,

G ag e E a serer Gesellschaft, Unter- “eat ave Passiva 1 a C Gilina ‘én: Woctail k : [114021] 2ativa während der üblihen Geschäfts- raumen Untere. der dentlichen 4 416 313/75 : Passiva, A 3. Entlastungserteilung an Vorstan E Ls 7 j Bankier Robert Bonte, Berlin, ihre Gi ; ltona - Celle ___ Passiva. 1 000 000— Mden bei der soll ; an trave 107, stattfindenden orden j : : n 2A Ca Enllasinugterheil vom 9. Yat 1930 defanntgemocite E gesells asten. Aenmeter niedergelegt haben und aus ttallbareusahetten Sh Aktienkapital . E A * 4 out häftêräumen A n A Generalversammlung eingeladen. Gewinn- unD Verlustrechuuug. | Gesebliche Rücklage : 496 452 Gemäß g g É rilttetiibe cil b) ihares per Missouri Pacific Railroad dem Aufsichtsrat unserer Gesellschaft | ggiy laden hiermit unsere Aktionäre | Gesebliche Rücklage « 1 22027144 Whiclottenstr 82, over bet dor Darm. au | Seits, Uuy Vertu st red L AE. . | Gesehiiche Racfiage (26 432/90 | Gemth d des fetelihoftsvert p: Gagern e BS 1 g e n ""Varmstadt, der u der am Montag, den 27. April S ——721012 Miet, und Nationalbank Kommandit-| 1. Vorlage des Geschäftsberichts, der Soll. RM [H |Frneuerungsrüdlagen 552 352/05 | Stimmrecht in der Generalversammlung Company Nr. 43 289 ilt lea Holzwarenufabrik H. Löwenherz Darmstadt, den 27. März 1931. O31 vvrmittaas A1 Uhr, in 5 874219 WEelihast auf Aktien in Berlin W8 Bilanz sowie der Gewinn- und Abschreibungen auf Liegen- __| | Spezialrüdlagen -. « 1965/13 | ausüben wollen ihre Aktien spätestens Poltzeidirettion Tübingen ftionäte unserer Gesellschaf Odautnlitdda. Daeteonts n G schäftêraumen Lathtehäuser inn- und Verlusttonio. renstr. 68/70, oder bei einem Verlustrechnung für das Geschäfts- | schaften und Maschinen T TIOISE | Giaudige . - + » + + 27 000|— | am 5, Tage vor der Generalversamm- Polizeidirektion Tübingen. Die Aktionäre unserer Gesellschast Industrie A. G. unseren 97/98 ltattfindenden T Tbest: Gewinn- un When Notar hinterlegt haben An | jahr 1930. A __| Steuern und soziale Lasten | 8334 494/06 | gewinn- und Verlustkonto 1 854/08 | lung, den Tag der Generalversamminitg pp laden wir hiermit ZUL 10. ordentlichen Der Vorstaud. Straße ál , ml ; RM À jenigen Fäll ; 1 id Hei D Beschlußfassung über dite Genehmi- Vortrag v. 1929 55 551,03 . 98 nid E euie f Ver iatimluito (113784) s ; G nerasversammlung auf Sonun- Dr. Klefen F. Bon te lichen Generalversammlung ein. Soll. 995 12504 t Geell en, in welhen nicht bei gung der Bilanz. Getoinnin1930 154 159,26 209 710/29 | L 5 209 624/36 | 26’ gpril 1931 | Victoria zu Berlin Allgemeine e 18. April, vormittags Dr. e d. 1 : Tages8orduung: . | Verlustvortrag 1928/29 520 254.11 diy: hast hinterlegt wird, ist der Ps ubfassung über die Ent- | O L “April ga -Netien-Geiellschaft. | abend, den 18. Zpril,. ( = 1. Vorlegung des Geschäftsberichts für ; 2 250 22, weis der erfolgten Hinterlegung 3. Beschlußka)]ung_ e. Die T [G8 itn- und E E if adi Be E rirebo 11 Uhr, in die Geshäftsräume der Ge- | [114034] Aktiengesellschaft feld : nie Be cchüftsjahr 1930 E . 129 55034 eitig zu führen. L | lastung des Vorstands und des fs.) 76 oli . ee F » Krefeld, B y On a ch0 021A mf 1 s ( h aj L ; t Lauenförde, Weser, ergebenst ür Kohlendestillation ] f : + F Bersißerunatideie (n Erbin qr: “idt i p man pet M ip "mittellnna, betr. Abfindung 2. Beschlußfassung über die Genehmi Soziale Lasten . « ; 7Franz Agai 1D 7 D - , L

L, t) L, 1

?

F Í

3 p 7 ; ; 931 eins{lioßliA j De E Z E E P C Ai P P; E Tg 9 Beschlußfassung über die Genehmi- 1931 einschließlich bei dexr pu | ILL L 1A

Lechler Geschäftsbericht und Bilanz nebst Be- merfungen ‘und Anträgen des. -Aufs-

für Eisengießerei und Maschinenbau, Waldenburg-Altwasser in Schlesien.

ner Kassen-Vereins

j

| (nur für Mitglieder des Giro- 2 M, E e | effektendepots),

der Gesellschaft bezeichneten Stelle an- |

l

bei dem Bankhaus A. Lieberoth i ER ¿Ge t8 | | Ausgaben. RM [5 E LALe m ' “Men den Aktions nens- | ihtsrats. M | Haben. E i E | Leipzig, Brühl 7/9, oder Bil nd der Gewinn- 194 411, #4 Mien ken Fun Ae aner 4. Buhlen zum Aufsichtsrat. , Vortrag von 1929 «- - « | 55 551/08 Ee e Steuern S Se bei der Dresdner Bank in Leipzig Tck(l8 hing vei Monaten . Bericht des Vorstands, von Genußrechten. gung E t e Man für das ver- Verwaltungskosten 74 0319 tGenéralversammltne A S: eon Diejenigen Aktionäre, die das Stimm- Rohgewinn - 563 163/73 E. K Ee ébel E E wte Seen uhe Kean | À Beri dos Auf | wee v L wS Besttosete | —slosiene, Geshüst8jab: Gmien pvariuf 7; 1: |_ 0432 End befugt deren lien im od in der Generalve samt auer 18 TIA6 Spaten: : | 1210| Ph ein Ginptug, Wi S : * Beschlukfassung L ie Genehmi- : 8 haben wir beschlossen, e, etrie A 718 Wlienbuhe der Gofolli t i llen, müssen ihre Aktien P O L Zal eipzig oder | äge . Beschlußfassung über die Genehmi- | wertungsgesebe ; l über die Entlastung 778718 duche der Gesellschaft eingetragen Üben wollen, ml. in ber 73. ordentlichen General- Gewinr 1 854/98 Vei L gefeßt und neuer auégetertiat. 1a der Bilanz nebst Gewinn- | daß an Stelle der Genußrechte, die den | 3. Beschlußfassung Ub i _1037 2 Men und die pz E Ingeiragen je Hinterlegungsscheine, nah welhen Die in bet 70, Pren E WCEIS o s 0s 00 sa E Dei CEIENE DEUTEN Mone Berlin, den 26. März 1981. ad Verluftrehn! Verteilung | Altbesiggläubigern unserer Schuldver- der Mitglieder des Vorstands un Ausstel, patestens am 21. 4. 1981 nter Angabe von Nummern und Stück- versammlung festgesewte Dividende für 145 279/16 | zu hinterlegen. Dr. Ute ch, Generaldirektor. und Verlustrechnung, über die | {reibungen zustehen, diesen eine Bar- des Aufsichtsrats. Haben. 37 787.18 M9266 „ung einer Stimmkarte unter n Hl Aktien bei der Reichsbank oder 1930 gelangt bei den Aktien Nr. 1—1800 —|* Die betreffende Bescheinigung des E E des Reingewinn® sowie Ü A fs FA Laa Mis von 30 % des Nenn- f 4. Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. G ees „1 Cts lten der „Nummer der auf ihren das deutshen Notar hinterlegt sind, gegen den Anteilschein Nr. 5 und bei den Einnahmen. | [Notars muß aber am 0. Drit 1931 D 6 Entlastung des Vorstands und Aus avfin g G n N 037 78711 p in Aktienbuche eingetraaenen einem de ) L ú S Í 5 1801—3600 gegen den Anteil- Vortrag aus 1929 1 099/54 113781} Gothaer G sichtsrats. betrags geboten wird. Die Sprudhstelle | 5. Verschiedenes. j; ¿8 in 1 037 , vei M bei der Gesellschaf G 3 + spätestens am 20. April 1931 bei der Aktien Nr. 1301—s N M 1bzüglich Dortrag E80» | Lebensversicherungsbank f (iden. | 4. Aufsichtsratswahl beim Oberlandesgericht Düsseldorf hat | Die Ba ang das gamen cl dem Aufsichtsrat sind ausgeshieE n CSENRE.. BARLaS Commerzbank in Lübeck, Lübeck, schein Nr. 1 mit RM 40,— abzüg Ae Aufruf vou t aa S T Tan: 5. Beschlußfassung iber eine event. | diese Abfindung für angemessen erklärt. | der Generalversammlung ist davon Aus dem 20, Berlit Es jollen abhanden gelomme le i L y )

Sächsishen Staatsbank in

t 5 j Nit o j tie 7 472|7g | Mit sämtlihen Nummern der Aktien

' Sf f di j ; E N REEA bei der Gesellschaft eingelaufen sein. i O 6 Kapitale ‘uc die Aktie BetriebsrechnungBremen- E L Mas! ( [ein y L E q : Ver Eintytz, ft T/13, oder 10%, Kapitalertragß]teuer auf d Be 3 ( i e e E L CE oereilte f B : 4 ; ; . fier Steinweg, r Eintritt in den Vers l 8- Kohlmarkt T/13, , ; 0 L. ten Bankhäusern: | Tarmstedt, Ueberschuß . 60 386/91 | Die. | - gl

C : Fi Ie L N die Genuß- | hängig, daß die Aktien spätestens am | die Herren: Ban ; Essen. um if \ n Versammlung C, Bank in Hamburg, bei den nahgenannten Yan Tarmstedt, | Quittung dient als Legitimation zur 1. der auf das Leben des Herrn Georg Firmenänderung. De L Ee Meser Form E 22 A} ril vormittags 10 Uhr, bei der | Bankdirektor Dietrich Beer, de gewählt Mit: s nur gegen Einlaßkarte ge-| Norddeutshen D utschen Bank und Deutsche Bank und Disconto-Gesell- Yetriebsrechnung Bremen- | Genitalversenmina für den darin b Ludwig Alexander Bauer, Kau Diejenigen Aktionä i geübt verd E Gesellschaftskasse oder bei einem deut-| Neu in den Aufsichtsrat V! use, Dort ite gegen den Nachweis der ietmaef pes Gesellschaft Hamburg, schaft, Filiale Stuttgart, | Thedinghausen, Ueber- L | | zeichneten Aktionär. in Hamburg, lautende Versicherung | meralversammlung tel O [s 9e Di Mernas auf die Altbesit- | chen Notar hinterlegt werden, Erfolgt | Herr Bankdirektor Luhwig es aua Vinterlegung bzw. An- Adolphëplab g e Handels- und Gewerbebank Heilbronn | {uß «7631993 |* Leipzig-Leutsch, 27. März 1931. hein Nr. 425 523, 2. der auf das Leben Generalversammlung I S d ‘ldversSreibungen entfallende Ab- be: Hinterlegung bei einenv Notar, 19 | mund. z 4 193L, Ez wix usgehändigt wird zbrend "a D rien Geschäftéstunden A-G, in Heilbronn, ——— s-Leutzsch, 27. Mär L E L Ben Boie der- absihtigen, Zaben Are E ciertenin: Enbang (GM 80 fr je BM 1000 muß die Hinterlegungsbesheinigung pes Ützeitiq seten, “R Dn biütérlégen und bis nach Schluß der sowie an unjerer G Ne vom Neu gewählt in den Aufsichtsrat ist Dr. WilhelmMathiefen.

‘fdirektors in Bauten, lautende Ver- | woch, den 15. April 1937, zu YnterL egel: E O N roth n Kal Go Ed 8 spätestens am 25. April bei der 4 A M O E Kas Bal 98 März 1931 an zur Auszahlung. M E s L E

sihezuugs hein Nr, 622 862, 3. der auf | in Sauen dem B Sre e era E ee d s Equld: Boiellsvast vorgelegt vie Der B i Beri; B ; Generalversammlung Lor! E “Bietizheim (Württ. ), 27. März 1931, Herr Dr. jur. Dietrich Pundt, Berkin. s 7 30s Leben des Hetin Martin Wehe): n e & Co R CU E E aat fig 8 in E npfai - Celle den 27 März 1931. N n, den ol. März 1931. | Lübéck, den E S S olste Kammgarn-Spinnerei Bietigheim, | Frankfurt a. M., den 26. März 193L Toraeauug der terte ens ¿ fiadois Bevor ehen Me. 308 C, Uensbede, den LO E E Metallwarenfabriken Altona - Celle ae Es S Auffichtsrat. | Der Vorftand. P. -©% : Der Vorstand, BVischer, 1 Der Vorfta1tv. in der Zweiten Anzeigenbeitage. l "Qr y i Ir. d 3 Y ï T2 k ad v oi ce C L D ce Ves S Lauetshede, den V E "Krefeld ‘den ‘28 März 1931. Aktiengesellschaft. teil, Vorsißender. 4. der auf das Leben des Herrn George er e E, i Y i

' Vorstand. Zucke x. Henry Frederik Müller, Kaufmanns —_ Der Vorstand. Der sta