1931 / 76 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ap « 3w ] Zweite Anzeigenbeiläge zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 76 vom 31, März 1961. G. N E s Es Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staat2anzeiger Nr. 76 vom. 31. März 1931. S

ad e 8.

[112009] Aktiengejellschaft Hohenlohebauk A. G. Ochringey anes [113804] Görliger Kreisbahn-

y u fabrifea | [113708]. L : Z 3 N (btal Obst- und Gemüsekonserven- Akti chaf F f is i Tz 5 3659] [114031] Ausga gAllemann R Grafenwiesen Hofbräu A.-G. Bamberg und für Kleiderherjtellung. Mane Es S-A E Gens ÈË fabrik Ctttenge (Rh et] eie Atti tiengesellschaft. - lensburger Damp.ercompagnie in Flensburg. [[113659). néuer Gewi rmitanteilscheinbogen. p “ald , Erlangen in Bamberg. Liquidationseröffnungsbilanuz E L ua Uhr, h S. Aprj Die - Aktionäre - unserer Gesellichaft A E BET E S haft wer- Ordentliche Generalversammlung Dienetag, den 21. April 1931 j Deutsche Bau- und Bodenbank 9 rantolime: n DOoAN T B J ck 6 ps m S « Q S E Hn 2e Gli L Ner lihaf; den ) it ; eine S E ì 1 ag, Í : i LYIE An Î | acdeggpia Gewinnante!l|che E g pte N en 31. Dezember 1930. Bilanz per 30. September 1930. per 183. November 1930. ien i Reichert t Oiitinees L, d werden hiermit zu der am 20. April | sammlung guf E Di O LIGLENE 4 Uhr nachmittags, in der „Neuen Varmonie“ zu Fienébura. MEEAREIEATS, Berlin W 8, gen Rüct3 be | E A da L P Er Aktiven RM Tagesordnung: 1931, nachmittags 4 Uhr, im|28. April 1931 S B Tis ia 2 bic “Tagesordnung …__ Taubeustraße 4/49 E E, E der Aktiva. RM D Vermögen. | Debitore E 145 000|— 1, Bericht über das Geicatia Zentral-Gasthof in Weinböhla/Sa. das Hotel „Prinz Friedrich-Carl“ in . WBorlegung Ge chà1tsberich1e, D Bowinne un C, ¿N Direktor l s was C; d A stalt | G: ind 19 140/05 | Brauerei- und Wirtschafts- : E 6 S S M Pram 1930, Vorlage der Verm g stattfindenden 8, ordentlichen Gene- j Vorltß eingeladen. ¡Cari inm L eutihen redit-Anstalt, f Grunl E E r 9 037 000|— S 930, 1 r Vermögenzgy n E 3 geladen e Eh p E Ui MAHe- I Gebäude . - 166 832/51 E s a 060 2 037 (N Passiven. s | stellung und der Gewinn- und %, ralversammlung höflichst e!ngeladen Tage orditung: s, wren Hex SLEL g nos N id inet 518 400/32 |Maschinen «. - « + - - * 346 000/— | Fgpital L 300 000|— lustrehnunga S Tage®Lordnung: C L Í S n o o mor3o MCalcn D K x D ain is e dh s ) Q j i N é ae . E Enp ang genom T Fa l v Ls 36 232/95 | Lager- u. Transportfässer | 117 000/— | Kreditoren . E 119 300/— | 9, Genchmiguno der Bilanz, &@, L Vorlage des- Geshäftsberihtes und as Geschäfts} Leivzig, den 28. Vcarz 1701. C Wagen, Vferde . - 9 104/50 | Fuhrpark, Krastwagen unD | Die Liquidatorin : Clara Hirs. lastung: deé Voxstands und 9, Der L ilanz nebft Gewinn- und ewinn- nund

f é utn N } L 1 Langbein-Pfanhauser-Werke E E 93| sisenbahnbie es 103 000|— p N : L : dew (8 Verlustrehnung für 193( 2. Genehmigun B N: Bureaueinrihtung - á 4 123¡— Eisenbahnbierwagen | Die vorstehende Bilanz ijt vom Auf- sichtsrats. ertuitre ng für 1930 nel miga nag

E * r 16 C Qi ri fti ck M Ï E n E O L a d E ne T “E / » Nos l Rfg b. Lr ¡ Beteiligung u. Essekten . 17 212/92 | Wirtschaftsinventar, Mo- 66 001|— | sichtsrat geprüft und für richtig befunden. | 3, Besctlußfassung Uber dié Vert , De ch B! sung über A enehmi- winn Konzession 11117 751/55 bilien. u. Jndustrieglet)e E j Berlin, den 13. Januar 1931 lung des Reingewinn. [11 qung es Rechnungsabschlusses. [d luß x N J e P « Fc . +6 e » py pr Ü oro 5 1 ot oil , E D. R L T S D. g f o Gr. èr: f c Sy $ ? h G N E S [114027] G E sllinvustrie Material u. Fertigwaren - 146 750/11 | Wertpapiere und Beteili- ág0 202 Dr. Strauß, Aussichtsratsvorsißender. 4. Ergänzungswahl des Aufsihtsrg : i ry e de an den : M winne 18. April 1! SahrraSwerke und Metallindustrie | Z ;; DELOO 335/63 S OIE E 80 202|— . L E t Borstc den Aufsichtsrat der | 3. Entlastung des Vorstandes un : Ar I z F aAYyrra Serie un p O Kasse und Posticheck . E 1 6356: ( : pons be i y L Z L Ri i n Ge ttéräu der G : Aft. Ges., Brandenburg (Havel). ckcchuldner N 191 917/64] Vorräte « « - S L: Va E ee s : : Zie Ausüb des Sti f \ Wahl ber Wob deuét Gon E nérant in Pamburg oder ldrer Flenébarger Filiale oder vel g o E Wir laden hiermit. die Aktionare | ute S D -1-Mo- j s e a6 . 45/99 | 71136471. . e \ ich f Die Ausübung des Stimmrechts ist 4. Wahlen zum Aufsichtsrat VEE e en Bank in ch bura odet bei der enéburger Privatbank. Filiale | den 27. März 1 ul fe e G schaft zu der am Dien2- g s Dia aft Passiv- | Debitoren « . 2 108 945/44 d ] Kamenzer Brauerel Aktienge ell 3 Í davon abhängig, daß- die Aktien odex Zur Zeilnchm n der Gen zers- | at Dolfteinchen Banf, Flenebura. während der üblihen Geichättéstundi WEL DOERAND, Il CLCA L118 s G e. nopotlgele Cc 5 s _ us anfan . . Hhor »Ÿ s ck E anm sun r: 4e VCL h [Cra 3 abzutordern. D N V, A ck k y A4 d i . Kämver. r F ri tag, den 21. April 1931, nach sbdoanteilausgleichsfto. 147 98606 5 900 5711/95 in Kamenz L Sa. ein, Een Genn von dev amniung Und nur diejenigen er Vorftand. H. Schuldt |13X0 ritte e Ul in den Räumen der jz - e D E 3150 erinn fe Reich8bc der einem Notar ausage- e veremttgt, welche ihre Y ck i r Fahrrad verke “aid. - Metait» } Verlust 1090. «ee, i Verbindlichkeiten. | Bilanz am 30. September 1930. stellter HinterlegungésGein bis späte- | Urkunden über die Betei bi Dzean, Dampfer : Aktien - E efecllihaït in é lensburg E : industrie Akt. - Ges, Brandenbu 2423 123/83 i i 25 L E E E s Sl 1 tens 156. April 1931 bei der Sächsischen | spätestens den 24. April 193 as s : ¿Cie 1 g Urq. | Aktiengesellschäft Ifelburaer Hütt n dustrio Att. - Vel Brandenburg 2 423 12: Aktienkapital . . » - 2 500 000} g y lg Man stens 19. 2 pri 199 ei der Sächsischen atel d L ; # E Ordeuitiicbé Geiceralveri : s Sk E 5 ese aft Jfselburger Hütte avel), wa, P Reservefonds Zil 250 000|— Besitz. RM q Bm Landwirtshaftsbank in Dresden, bei 1e , neralveriammlung Diensetag,. den 21, April 1931, vormals Johann Nering Vögel & Cie. | j l

r or Ly tasse G 1 ry L En A nachmittags 4: Ut r, i D Ö I on O u a Z D f 4 | An Arealko . 17 859 ver SCabiii Staatshark in Drosdon | 9der bei der Kom! e E a oen I ECEA s j Ir, in der „euen GHarnmonte* zu ¡Fleyéburxg. Ausgabe von neue Dividenden Delkrederefonds 122 191/10 An Arealfonto G d den Zäthsischen Staatsbank in Dresden er bet Der ronn nalitandiscbe ant Tagesordnung: | Sg L Gean B WViViDenden-

ck10 neuen

c

und des VAhtchlusses 1 ir tas Ge!chäitéjab1 ¡2 L run Kultur ä k x Sr RE * E D «f D E und des Au'sichter

3. Wahlen zum 4

. Antraq des V

Ut T 9 x s Geschäftsberichts thr 1930 mit Bilanz A - ' 5 MnIITT enn “a Let TEC)NUT g, fapttala Hon der Bilanz und G zapaie 1 E O wee der Aktien im 7 } | Y

Eintritts und

Onserlegunas!eine

e

Gesellschäft. Aufsichtsrats Indes Unî 8 | burg, orer /

(Havel L VAitTUuUnqTS4ucDuunvr, D DE Passiva.

G „L. O 4 tin 50 de en : i 3 M :

Ls “gea lm tg EE ntliche Aktienkapital (1500 Aktien

Generalversammlung ergeben|t eil. S O 7 Tagesorduttug: â '

Rh Atehov ite s (Ve[Malis

311 0H

t 2ADI0 ck1ts Nrn. $26 bi8

(11s

Wertvermind.- Fonds auf

t Anlagen . . 67737,10

di L BEGEn T nas!MeIinet au L »elellihastéótfaîle In Titels

hen Bank und Diss Zweigstelle Bocholt

x L Â 1

S

©

_- E

F 2F 2 q 4 P tüdst Gold! i Qs pa - j 38 26715 Lo »f c) Wo c : Çç at ri fil dto NyrouiHil _— e. 1 1 500 000/— | Wohlfahrtsfonds S Sen I 9 00 ‘gs het der Gesellschaft in Weinböhla | X -. e , Preußishe Oberlausitz - in 1. Vorlegung des Ge'chäf!sberichts, der Gewinn- und . Verlustre(nung| Die Ausg Hypotheken -. - 378 494/39 Gebäubekfonto « L hinterlegt werden. Görlis, vet der Berliner Handelsgefell- und tes Abschlusses iür das Geschättäighr Le U RICHI N ISRELIIINY | -DAG Ausgabe der .neuer Fi 144 517/55 Gebäudekonto IL . « - « 105 565 Weinböhla, den 30. März 1931 haft in Berlin oder bei einem Nota R L a S 1330. scheine zu unseren Aktien. L Einlagen R En t S i Ff 5970 G Ob C 2 A . hint eten vet einem Icotar . nebhmignna- des Fahrecabschlusses sowie Entlastung- des Vorstands | 1825 er L E [anz und Gewinn- un f sion 58 887,5 93 624/68 | Dividendenkonto . 459 |— Niederlage Elsira « « « - dh Elbtal #st-- und Gemüsekonservens- | N!nterleät haben. Amtliche Bescheini- und des Aufsichtórats Z tit a Ga s S ft, ilanz und N Geschäftsjahr | aufKonzession 58.887,52 | 171/70 | Kreditoren, Akzepte usw. | 1927 935/07 | Kassekonbo - * D bitoren 458 fabrik Aktiengesellschaft. gungen von Reichs-, Staats- und Kom- „Rai aus Tuifibiorct 929— 1930. Gläubiger e D 2ITA E Hauptzollamk noch nicht | Darlehnskonto, Debitoren 915 8304 Zabel. Lindemann. munalbehörden und deren Kassen oder . Antrag des Vorstands und des Aufsichtsrats auf Her bsetzuna des Grund “Veschlußfassung über die Genehmi- Zündholzsteuer . « « «+ * E fällige Biersteuer V 163 010/40 Brunnenkonto « « « « - aus 2E s auen Uber die beï’ denselben befind- fapita's von N M 2 400000 auf RM CAEA S E E gung der Bilanz, dex Gewinn- und | Deutsche Zündwaren-Mo- Interimskonto E 59 500|— Maschinenkonto E -+u [112840] N e oder Ufkunden über die dér Aktien im Verbäitnia 3: 2 E Genieitiemens R E Ti Ung VEr Willig, T M JEEE N - N Bo | Ok 5 f 0 09) as Beteiltaung voltos g E - E „N ch nis 0: 2 Awec l tet ( e 1 ftivwe i Verlustrechnung. nopolgesellscha|t av | Get «e s o s 666 970 250/02 Jnventarkonto G E M 18 979 Ealiwerke Salzdetf ¿ L N E g. gelten als hinrei{ende Ï Eintritte - und Stimmfarten find gegen Rorzeiaqun E der Aktien ode h j S S o Mittoilun( s«o2 Vorstands gemaß saldoanteil L R Wia 147 986/06 pre Fuhrwesenkonto s V Kaliwer D013 etfurth Aktiengesell- Ausweise über die erfolgte Hinterx- Hinterlegungs)\cheine nebst E N ; t ae S er Allien oder threr j i: ; einen ift ein nah 2. Vettteltung “N O Hos 1na des | Transitorische Kreditoren - 1 522/39 5 900 571/95 Lagerfaßkonto « e. - 37 400 schaft, Bad Salzdetfurth. legung, Jeder Teilnéhmer an de Go | 18. April 19: E. E m Nummernverzeichnis der Aftien pätestens am | der Nummerfolge geordnetes Verzeichnis L E ute 28 d E l 19 (83 i | rsandf 7480 Wir laden hiermit die Aktionäre | néralversammlung muß „an der Ge- | 18. Apri} 1951 in den Geicäitêräumen der Gejellihatt“S1ffbrücke 21 zu Flens- | beizufügen Rerlustes von mehr als der Halte 2 423 123183 Gewinn- und Verlustrehunung Verfandfaßkonto . « mt orer arate nare alversammlung ‘muß ein von ihm | burg, odex bei der Vereinsbank in Hamburg oder ihrer Flensburger Filiale N E E 2A des Aktienkapitals) ; per 30. Scptembér 1930. Flaschenutenfilienkont | 3 860 unserer Gesellschaft zu der am Mitt- | untershriebenes Vexzeichnis der Num- | der Norddeut)cben Bank in Hambura nburg oder ihrer Flensburger Filiale oter bei JFfsselburg, den 27. März 1931 N E LEIIE A ritands und des „Allemann“ Zündwarenfabrifen Hopfenkonto . + « « 3 601 woch, den 22. April 1931, vor- | mern seiner Aktien oder Urkunden Ta e Sébleswi L Hambura oder bei der Flensburger Privatbank, Filiale l __ Der Vorftand. j An tsitarats für das Geschäftsjahr Aktiengesellschaft, Grafenwiesen, Ausgaben Malzkonto . « - + - Aan migt e ar: z:i T Ege de geordneter Reihenfolge ‘in zwei Stücken abzutordern E et fgr A wis L E, n üblichen E H. Kleinholz. Ad, Fischer. BUUTNMiISTrals As S1 Bayer WalD. I a E C 99 137 der Deuts jen ank un Disconto-Ge- mit dem Verm f da 2e Á 4 L D id. H. SchulLdt. ; 11135021 9193 i + ohmaterialien, Betriebs- Gerstekonto «. « - « NA ZUN Ee p! I ) N j : Vermerk der erfolgten Öinter- | mm E E E E (1 : a Beschlußfassun über Aenderung Gewiütt- uud YA&LgL dgs E vas Vertriebskosten . . | 2368 710/29 Bierkonto, Vorräte - E sellschaft zu Berlin W 8, Kanonierstraße | legung übergeben, Das eine davon geht | [113648 - 6 i N | [1196381] # En P E Statuien ‘betreffend 31. Dezember 1930. Biersteuer und fonstige Bierkonto, Außenstände 138 785 Nr, R M BRE.. im ¿FEiBen qu den Akten „dex - Gesellschaft, das 9) Spinnerei &z S eberei S ottern Kaliwerke Aschersleben, A i t Ka M i t81 S E A D 5 Cal ! L . ì O rv 5 4 v3 G eas S r - r * s c s F Vergütung an den Aufsichtsrat. A j 9 9 Steuern . . « -. -+ « « | 1079 685/62 Effektenkonto . . « - - 150 @ v alv i s E n na entlichen andere wird mit dem Vermerk der dar-| Soll. Bilanz vom 31. Dezember 1939 Hab Ia: Aschersleben. j

5. Zuwahlen zum Aufsichtsrat Ausgaben. AM 2 Abschreibungen 214 562/13 Gemeindegirokonto « » 5366 ßeneralversammlung unter Bezug- | aus sih ergebenden Stimmenzahl ver- | ==— „Bilanz vom 31. Dez 939. Saa. Bir laden hiermit die Aktionäre

5. Zuwahlen zum L pE pi pO Aktio- | Gehälter « - * * 53 671|— schreibungen « «+ «. - - 270 250/02 Scheckonto 6 107 ayme auf die $$ 24 bis 2% unseres | sehen und gilt .als Einlaßkarte zur Ge- RM [d S RM [H, | Unserer Gesellschaft zu dertam Mitts

Stimmberechtigt sind diejenigen UUt09- | Tnaomeoine n eini Ev ». + ° 54D P P ieieric mai ini G E 50 00 Statuts eim. neralvers lun : j Anlagekonten: | N Aftie ; 2000 00 ( woh, den 22. April 19:

» unserer Gesellschaft, die |pätestens Allgemeine Unkosten einschl. H | Vocratsaktienkonto « U N c 2 ralver'ammlung. getonten; | E zoo 3 000 000|— { J, den 2. April 931, vor: nare unerer E | N G N Ge ralver- Versicherung usw. G 41 973/97 3 933 208/06 116101 : Tagesordnung: le Bilanz uebst Gewinn- und Ver- Grundstlicke é 81 900|— Reservefonds A 450 000!— mittags 10 Uhr, im Geschäftsgebäude am dritten Lage E inschließlih C 38 389/92 Einnahmen Ls j 0 E Vorlegung des Geschäftsberichts und lustrechnung sowie. dex Rechenschafts- Wasserbau 320 300|— S e 450 000— | der Deutschen Bank und’ Disconto- 18 April l Gee vites Soziale Lasten - « - a D Vort "1928 eas 1383131 Lasten. des Rechnungsabshlusses mit Ge- |beriht liegen während der leßten Fabrikgebäude 1096 800 |— A 486 000|— | Gesellschaft zu Berlin. W_ 8 Kanonier- us ia Kasse der Gesellschaft oder Steuern u. Gebühren 20 728/06 | Sie “N b Frodulis und - Vorzugsaktienkonto: Nr. 5401 bis mit Nr, 5650, winn- und Verlustrechnung für das |2 Wochen vor dem Tage der General- Maschinen und | | Grunddienstbarkeit . . . . . . | 325 000|— | [traße Nr. 22/23 1V, im Déittshen Saal bei V Ke hause Gebr. Arnhold Zündholzsteuer . . - -* A oan Elanchmen 3919 376/75 950 Cind d 20, M. » evo 06 000 E U Dezember 1930 abge- | versammlung im Geschäftsraum der Mt . 2 512 800/—| Verloste, noch unerhobene Anleihe 115 830|— | stattfindenden ordentlichen“ Generals- det Un il D: M E E L o -0° dit y : F Ls C E 6, f L 24 T A C4 A » S L E10 L A le eríî S L Lea ie o Dresden und Berlin, oder Abschreibungen auf: “7 933 208/06 Stammaktienkonto:. aujene eschäftsjahr. Beschluß- | Gesellschaft in Görliß, Elisabethstr. 11a, | Wohngebäude 155 900|—| Unerhobene Anleihezinsen . . 6 763/33 | versammlung unter Bezugnahme auf

bei

\ i Nar 737,10 is mit Nr. 5400, 5400 Stück | fassung über die. Genehmigung des | zux Einsicht der Aktionäre aus 1167 700|—]] Unerhobene Dividende1 712/80 | die Artikel 16 und 17 unséëer Saßung 2 Lo Muicees - Bondi & Maron, Anlagen . « 67 737,1 M 2 i Nr. 1 bis mit Nr. 5400, 5 Stü 5 h: 1 i j) 1 ftionä 18. E T 700 S 712/80 | d 16 u ' * Boie ct tadt De Konzession „58 887,58 | 123 6246| Der Vorstand. Dr. Kislinger. Ne. 6001 bis mit Nr. 9500, 3500 Stü Nu es, die Gewinn-| Liegniß, den 26. März 1931. Kasse und Wesel. 99 314/e7]] Vaumwolliraiten , - - « « « - | 429 18418 [in TAgeL0Co anns:

ihre Aktien (ohne Dividendenbogen) | Fusionskosten S 23 132 | R L N S : j ——6900 Stüd à 20,— | dd ung sowie. über die der Ver-| Der Vorfißende des Aufsichtsrats: | Vorräte . . . . . 1172 624/65] Gläubiger . . . . . . . . . . | 632951/03| 1. Bericht der Direktion ünd des Aufs Ihre Hie E ca Nail : E 39 n Gla mal 500 Stüdck à 100,— 228 000: , waltung zu erteilende Entlastung, Dr. Engelbrecht, Guthaben . . . . | 405 153|86]| Arbeiter- u. Meisterunterstüßungs- | sichtsrats über die Bilänz und Ge- hinterlegt haben und den E "Be. 617 463/39 | [113703]. Nr. 9501 bis mit 10 000, St ' dat 2. Wahl zweier Revisoren. Schuldner 870 20171 fonds : 387 37756 winn- und Verlustrechnung für E d sf î toilte Be€- I | aTE - D 9? : B A D E F e E R E e Fe L) É S # S ) 201 j l L á | Bio : Ney ( N

über dur L ihnen rhre A e Einnahnen | Andreas Brauerei A.-G. Hypothekenkonto E “, 27 101 9, Aufsichtsratswahlen. 2 [111690]. Wertpapiere und | Angestelltenunterstüßungsfonds . 900 784|— das mit dem 31. Dezéinber. 1930 scheinigung (Stimmkarte) führen. iu Fan ta ) . 9680 zu Hageun-Haspe. Hypothekenkonto TL „Goldner Löwe E Zur Teilnahme an der Generalver- Bilanz ver 31. Deze + LODE Beteiligungen 769 539|—{| Beamtenpensionsfonds . . 314 616|— abgelaufene Geschäftsjahr, Beschluß»

Wegen der Zulassung der Hinter- | Bruttoerlös L S 571 426 L 30 Y I 969 100 mml 2 Ï zember 1929. gung | f 1 :

Wegen der G s “N B der | Verlust in s Gesd äftsjahr Bilanz per 30. September 1930. Darlehnskonto, Kreditoren - 99 910 M samm ung ist jeder «Fnhaber einer l Unterstüzungsfonds für die Kinder- fahjung Uber die Génthtmnigung der Tegung bel Ee E N ppa Mie E im äts) 46 036/59 E Reservefondskonto . . - .- t tammaltie und jeder Fuhaber einer Aktiva. RM |9 | bewahranstalt Kottern-Neudorf 50 528|— Bilanz, die Gewinnverteilung |o- bei der Effektengirobank E 2 Un: N p Vermögen. Umstellungsreservekonto « « - an mit v Namen lautenden Vorzugsaktie Grundstück und Gebäude . 70 6202 | Sparkasse Ee 669 793195 wie über die der Verwaltung zu Wertpapierbörie wird au) ® des Ve- 617 463139 | Grundstüde « « 123 600 Steuerrüdälagefkonto «- «. 96 00 E ag” in. der _Generalver- Maschinen und Jnventar . 95 835|— Gewinn- und Verlustkonto: L erteilende Entlastung. sellschaftsvertra g ive), 30, März | Grafeuwiesen im Yayerishen | SebäE. - +4. No P oed ams Klin, À zu stimmen oder Anträge zu | Fuhrpark . . « . . „,„ | 10150— | } Vortrag v. Vorjahr 34 323,05 A 1981 “Der Aufsichtsrat Wald, im März 1931. Anwesen Haspe - v4 tve ellen, müssen die Stammaktionäre | Warenbestand . « « « « 18 530/50 | Gewinn in 1930 . 180699,82 | 215 022/87 | , Zur Teilnahme an der Joi. C 4 19 i. 2 & ç Ìy ( | Hans Arnhold, Vorsitzender. Der Vorstand. Dr. Engelhart. Anwesen Brügge

i PGUPY

i 95 N

Spezialreservekonto. « «o « « + * * 7 5000 tellen, tativad!

0 Angestellten- und Arbeiterunterstühungskasse 40 5661 pätestens am dritten Tage vor der | Debitoren . 4 sammlung ist * jeder Anwesen Hagen 41 50 : E :

E Unwejen ADTLLC T ee O1 S5UU

- =

a

6141

Stammaktie und jeder Bfälzische Hypothekenbant, Ludwigshafen a. Rh. | Anwesen Barmen 29 400 Nichterhobene Dividende 1924 198 M iber diese lautenden Depotscheine einer 1 y

L 6696 ; ( Kasse und Bankf Haben 2, 50756 h - int 2 - Kontokorrentkonto « - o o ooooo 66963 an 18, April 1931, bei den nah- M ant gut anan “»_} 20756] Soll. Gewinn- unv Verlustrechnung. Haben. | eingetragene Jhhaber einer 5! rof ; ; M cemtiat, Unr: in ‘déx G&ieralversamms- Bilanz vom 31. Dezember 1930. Anwesen Volmarstein 3 200 Desgleichen 1924/25 « + « « 105 | Effektengirobank eines deutshen Wert-

My tr 5 Untraae

L Stan A ttin S LUM Hi U

? S

L134

91 V; ; E “r df h S s ge 4/5 J Oa S De t —— S 21860 Veneralversammlung, d. h. spätestens 133 104/50 7484 533/69 7484 533/69 [119098). Anwesen Schwerte 16 800 Dividendenkonto: Í | jtchenden Stellen ihre Aktien oder die 260 747/56 R RM- [3] ; = | Namen lautenden Vorzugsaktie Passiva. | Ableneibra Unkosten 877 162/50|| Gewinnvortrag v. Vorjahr 34 323/05 | sung zu \timme! i | E T N R Artientaial » “e ‘6 100 000|— | Abschreibungen . «+ » 305 835|27|| Ueberschuß ."« » : 602 358|96 | 9 D \trmmeñh j Anwesen Gevel83berg 99 M Desgleichen 1925/26 A 207— | papierbörjenplaßes während der Schalter- Qreditoren N 143 964/95 Stéêuern L T ¿fe 938 660/67 1) B 25 ä J A 358/26 stellen, müssen t Aktiva. RM [H Anwesen Hagen « - 99 500) Desgleichen 1926/27 « « - - 234/90 | lass stunden hinterlegen und bis zur Reservefonds « « « 5 71391 Gewinnsaldo « « - « 915 02287 | spätestens am ‘dritten Tage vor Geschäftseinrichtung S 1 386/85 | Maschinen und Apparate 15 700 Desgleichen 1927/28 « e « - V 384 A Deendigung der Generalversammlung | Gewinn . - « « 11 77010 ————- —ch| Generalversammlung iy i Kasse Reichsbank, Notenbank und Postscheckamt - OS O S S eL + o o 090 43 000 Desgleichen 1928/29 « « « - 807— 19 rit belassen. llen hierüber von den O 1636 681131 1 636 681/31 | am 18. L 1981, * e d "W \ ch 799) 5 C ) i E l ini rle Sf p t Z ferti P Bos 96 M47 RR Ç a M „f L, 5 t Ivan 4 ; 144 {oor 3 S. A L pv (9 ck T +54, 3 Wertpapiere und Wechsel. « «e ooo oe00 5 434 799/03 | Fuhrpark « « 26 M Gewinn- und - Verlustkonto: af, | LReAA N M A ee A j 260 747/06) Nad Beschluß unserer heutigen Generalversammlung wird der Coupon Nr. 58 4; Schuldner: Laboratorium 1 Per Vortrag vom vorigen Jahr 666/34 | L v gCI E ais Einlaßkarte Gewitntn- 11D Verlustkonto unserer Aftien mit i 34 i i í ) 372/36 s eneralversammlung. j 4 Do © I E d TEX 11 ï )/ @ B s : B Q a) Banken . « « « + 4 8 932 245,16 | ¡Einrichtung - 6 U « «69:0 49 __150 372/36 E i, am 31. Dezember 1929, „„ gNM 18, abzüglich 10% Kapitalertragsteuer mit RM 16,20 Niständige Zinsen und Annuitäten «_. 234933,90 Esfekten « - - 1) TEL O38 70 | interlegung der Stammaktien | =— —————— | ab 27, März 1931 bei der O e af 3 442/64 auh bet einem deutschen Notar RNM I Doutichon Rank Die Io AtE N ) S c) Zinsen und Annuitäten, fällig am 15, De- Kasse « « « - a0 | l C em deutschen Notar L R Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft, Filialen Augsburg und Stuttgart,

4 5 Y j ‘ei : T4 454/94 f n De N 77 tf +0 vo2. (4 1nfoften n ckt011011 2G Q 147 N A 2 E n E Ul ‘ember 1930 und 1, Januar 1931, . « « 872 646,02 [Rees + » ° # ° 45 811/55 Abschreibungen H S 575576 7958 gema E orshriften unseres Statuts vat Na und Steuern. . A E! Bayerischen Vereinsbank in München und deren Filiale in Kempten, ) S j fige j i O20 2e 11012 396/30 | Guthaben bei Banke1 9 426/41 Reingewinn - o - o o 79 989 (9), genügt werden. - j eas e S 77 10 Aktiengesellschast Leu & Co. in Zürich a) Sonstige «. «« .*° ———]| 197 680 020/32 | Darlehnsforderungen 791 384/12 EE 115 101 Di „Hinterlegun ist auch dann ord- T att O, 2 0A GSURL : : a aomaßlg ersotgs, wenn Stamm- | 5 s Jn den Aufsichtsrat unserer. Gesellschaft wurde Herr Fabrikdirektor Julius Graf | FERFONIN i 59 Gewinn- und Verlustrechnung alien mit Zustinimung einer Hinter Waxenloni0_ o o #-0.4 201 711/57 | Q E 11 4 4 serer Gesellschast wurde Herr Fabrifdirektor Zulius Graf, 07 926 505 | Avaldebitoren 408 752,69 1. Oktober 1929 bis mit 30, September 193H. # O usintmung etner Hinter ad ea E s | Langenbielau, neu gewählt. Sol A A 8185 139/70 | Vorräte « + « «o. 356 023/69 vou 1, ito ver Mitth S le ene Für sie bei einer anderen E. W, Tasche Aktiengesellschaft, Kottern, den 26. März 1931, ai a R -Golbkomnunaldarleheß. «Go e S 185 139|7( dais - E 4 firma bis zur“ Beendigung der Steinhagen i. Westf. Der Vorstand, Alfred Kremser le Hinterlegun, (sämtlih im Kommunaldarlehensregister eingetragen) 953 E © * 4/2567 148 ; Ausgaben. 16 Mp AM | Seneralversammlung im Sperrdepot | auen VOEE : y ALSR Ds | L 2 i dl E nungsmaßig erfo! Vonterbanfbaciehen «C e S 953 0592/8 L , : T RE L E ti: 71/05 gehalten werden. P ERERSEAOME PESBA 2 C ETETEI T E: s r y E E I | ften mit Zustimmung einer f B T iEAOE i C E E E A 2 E 500 000 a Soû val Pa onto A 111 138/08 U in der Generalversammlung zu S A, Bil a LL: Beiémber 1000 di egunasstelle für sie bei der : Vertpapiersteuer auf erstmalig noch nicht ausgegebene Dad 17 107/50 | Brauereihypothek . . 287 039 n 29 E timmen oder Anträge zu stellen, müssen | =— e e BélAKz zuni 31. Degembex 1980. Passiva. | Bankfirma bis: zur - Beendi EMINONSPGDICG A iee M S ; L) otbet cut Anwesen Soi «eo a 10 ie Vorzugsaktionäre ein a g e E ES z M D a T E =ck | Generalversa . Wertpapiere des Beamtenfürsorgesonds - +. - pi addeps ay Mit wi aich 25 000 Fuhrwesenunkostenkonto . « 39 Bee gesertigtes, nach der Zahlenfolge ge- | Kasse, Guthaben bei Noten- und Ab- Aktienkapital. . 24 300 000|— | gehalten werden, | . Anteile an Zinsfälligkeiten Des Jahres 1931 ° 1'526 37604 Brü ge G_E 12 000 Steuernkonto . di ded L: D 23 E: e S Nummernverzeichnis der 4UL : rehnungsbanfen A 690 859/02 Reservefonds E è 92 800 000|— uit in der Generalversa1 i 225 855 526/54 SSroMie. 6400 Brauereibetriebsunkostenkonio « + « « «- 150 N eltnahme bestimniten Vorzugsaktien Wechsel und unverzinslihe Schaß- | ,Pênsionsreservefonds . « . « «« 200 000|— stimmen oder Antr 1 | Barmen ; 20 000 Feuerungs- und Beleuchtungsunkostenkonto avi L nachstehenden Stellen fspàä- anivetijungen S 16 937 432/95 || Rückstellung für schwebende Geschäfte 500 000|— | die Vorzugsaktionäre ein Gevelsberg . 70 000 Handlungsunkostenkonto . « « e o... 73 903/7 ‘stens am. ‘driften Tage vor der | Nostroguthaben bei Vanken, Bank- Auslandsanleihe « . 91340 506/92 | gefertigtes nach der Zah

t0y

*Wobhugotietenarlehen »- «a E À (hiervon im Hypothekenregt|ler eingetragen Goldmark

e L

U E E Ee E

ammlung im

Pasfiva. E n A Aktienkapital: Stammaktien . s s 10 000 000,— | dus do Volmarstein 9375 N Reparaturenkonjo + « « «o o o 200/009 19 20 | é 16 A, d. h. spätestens firmen und öffentlichen Kassen mit e Emission 6%iger Feingoldrentenbriefe 558 000|— ordiletes Nummernverzeihnis Vorzugsaktien « « -. 5000, j 1 s Tae Hagen ) 46 152 M » - + e o 40/0 0000 0 6 1 38 [a | f B April 1931, einreichen. Fälligkeit bis zu 3 Monaten . - 9 298 131160 P Gia e ed 20 | 102 307 GOS O beitimmien

Hearvefons* ¿a oa oe Ses S OUO O Witte N 12 000 Steuerreservekontòó «o o. ooooo 00 20 441/99 / „„Mnterlegungsstellen unserer Gesell davon innerhalb 7 Tagen fällig davon innérhalb’ 7 Tagen fällig . 123 615 664/14 bei den nachstehenden i

D Atossz1n 080 580 000 |— ee E E h ) Biersteuerkónto « «‘« o o o o eo 0000 180 214/20 | ast sind: RM 25 731 089,84 darüber ‘hinaus bis zu 3 Monaten | am dritten Tage vor’ der. Generali ellung e - «e o 000090 | Reservefonds I : 50 600|— s unsers ofanihattat Ï ¿ie at A B ö L E fantinlung 5 H -{yätestent 18 Avril

Baureserve E S S 100 000|— Reservefonds IL1 : 85. 708/58 Rückstellungen: O: HUGGISEE in Bad Salz- | Lombards gegen börsengängige Wert- | L S 65 658 631/95 rev A h.jpatejtens am 18. Apr P a _OA S Ql tin lótaMd á (i : 552 580/23 | 5 Í 1A E "00 Hir  } veturig; f S 215 416/70 - nah mehr als 3 Monaten fällig . 173 123 342/51 O L, CINreithen,

Provisions-. und Zinsenreserve und -vorträge ¿Ai Me Grobitolen : u s 044000 116/60 Darlehnskonto, Debitoren, für geführbeie Forde- i die Deutsche Vank R aa, F : atn mt Ei ae + ¿onaten fällig. 7 3425 Glribétlègumaéliollon- unserer Goldhypothekenpfandbriese « « « « + + - - 194 299 572, Avalkreditoren 408 752,69 e i e M 20 000,— N hort E und Visconto-Ge- Eigenc Wertpapiere E 316 1493: Non a S cAlfbat, ind Goldkommunalobligationen « « « «- «+ + 7728 800 | Reingewinn 61 193/55 Ir beägleilhen «s 00,05 p F O0 21 400— jecshast, Derlin, und deren Ntieder- | Pfandbriefe aus der Auslandsanleihe | 21 342 451/20 | Transitorische Posten « « + « + I E

Deutsche Rentenbank-Kreditanstalt S 953 05288 | Neing E wide S Hot 7 k 1 500|— lassungen in Düsseldorf, Essen, | Kurzfristige Zwischenkredite u. Schuld- | Aval- und Bürgschaftsverpflichtungen UN el Unerhobene Zins- und Gewinnanteilscheine u. 1424 598 |— 2 557 148/70 Angestellten- uny Arbeiterumnter Rpangs Ae 4) 5:000|— Frankfurt a, M., Hamburg, Han- | ner in laufender Rechnung 4 127595 605/01 RM 2 006241 4 s e eo | A D R S E | 3553 53720 ewi d Verlustrechnun Steuerrüdlage O «S R 10/81 nover, . Hildesheim, Köln a. Rh. davon gedéck RM 127 199 720,51 | Eigene Jndossamentsverbindlichkeiten | | e QEU Vank» UKR [ . Gläubiger . E L | Gewinn- unD Zeri ge Dividendenkonto T8 3 010! ots? ran C S f L . ' J E. E ) î è A R Bou uns

Agioreserve gemäß $ 26 H.-B.-G j 47 309/09 | Gi : ivi E ; MERESEat daforddaß) uen d Telbztg Und - Mannheim; Schuldnèr aus Reichsfonds . « « « 92 275 718/57 aus tveitèrbegebenen Wechseln . 136 350 612713 | ejeulatt in Veri Un . Agi: d 20 V VO, « s r9 QQI R i . | (s

Beamtenfürsorgefonds . . .- - .- 453 881/60 | Generalunkosten « « - » 544 537139 Abschreibungen: 9 986/59

fo T „Gold Löwe“ Â A und Nationalbank | Reallasten auf Feingöldbasis . . 133 3 3/94 davon in spätestens 14 Tagen fällig | 7 285 997/94 Niederlassungen h: Én Sant:

Er, ee - - 2 A Ä . 7 . [v B Q 2 Ol, Me Y z S V: O t pNoY- V y e _ c: L I, » {5 ? L ; ps z Bremen, S Usseldc Lr Y Fen Franks-

3. Beamte rstüßungsfonds . . « « +“ i 7 608185 | 9 R 98 757133 Grundstückskonto T „Gotoner dme 2 \. 0, A, Berlin, und deren Nieder- | Nicht im Umlauf befittdliche Renten | Geivinn E n 786/40 Bremen, Düsseldorf, Esfen, Frank;

D ie 1, Ávril 1931 Ae 1 685 404130 Ait 2 G 6119355 Gebäudekonto I :10%:RM 10 026,— ° A assungen in Düsseldorf, Essen, } briefe . : +3 2, : « s 424 626/09 Vortrag aus 1929 « ««+ e 4 238 457/69 furt a. „M., Hamburg, Hannover,

4 Gewinn: Vortrag O. c 85 005,16 | J d ad |— Gebäudekonto II 4% y 109 956,70 . - ad bid Grant surk, d: Me, Hamburg, Han- | Beteiligungen « ¿i 4 i: 7 990 825131 Reingewinn . « « -. « * .. «+ |.36518 328/71 : » a OgVeuTg, Mainz und

l B E E E S e —— —= E D A 7 Ss 6 595/49 Manuel e M Vepdia E Geschäftshäuser R N E v“ ie trtitstädter und Nationalbank

E Ï ablma LU : 4 198/99 8 65377 E e o aa De S , Fannheim; H C I. Darmstädter und, Nationalbank

É Ert Bemiereierträenire nung 695 834/50 Maschinenkonto 24% . RM 60 333,42 i T: ê Ne Conimerg- und Privat-Bank A.-G., | Transitorishe Posten.» « « « - 341 779/77 |st + - L e e C IES A DRRE

Gewinn- und Verlustrehuung. Haben. : s Inventarkonto 3314 % 12 974,45 . 4 t 4A in und Hamburg, und deren | Ayal- u. Blirgschaftsschuldner Reichs . J tederlassungen in remen, Düssel-

S Ï Fe N M L E Fuhrwesenkonto 30% 27 110,— n 8 182 “ctederlassungen in Diisseldorf, mark 2 505 A]. ans J dorf, Essen, Frankfurt ls M. Hams-

144 348/30 6 RE DOBITR Laut Beschluß dér ‘heutigen Generálck Lagerfaßkonto 10% 41 580,— « 4 180 . Essen, Frankfurt a, M., Hamburg S R a and 243 589 370164 burg, Hannover, Köln, Leipzig,

.. Allgemeine. Unkosten - 744 348130]| 1. Vortrag aus 1929 . 85 005/16 aut Beschluß D Di Do La für bas V dfaßtonto 25%, 9 978 50 . 2 498 714 Hannover Hildesheim, Köln a. Rh. 243 589 370/64 243 589 370/64 Magdeburg, Mainz und Mannheim, Steuern und Umlagen | 446 789/72} 2. Golddarlehenszinsen . |14 164 704/87 versammlung is die Dividende Ur da ersandfaßton 0 , 1 nover, $ (8 - Rh.

. Kosten des Pfandbrief-

+48; ck\ & 9 Y 15 449) q , Leivzig Und im: î Gewinn- und Verlustrechnung zum 31. Dezember 1930. Ertraa. die Commerz- und Privat-Bank A.-G. | Beiträge zu den Geldbe- | | Geschäftsjahr 1929/30 auf 7% festgeseßt Flaschenktonto 80%. y 19 309,77 a ———— 19 68 die Alecmetne S * Cveditalk- Aa i non mea g zum l 1A 1 E | Commerz: tio V ase L, geschäfts . . . . . « | 1103690/43| beschafsungskosten. . 1499 500/56 | worden und gelangt ée E E Vilanzkonto: Reingewinn « « » «. - m stalt Leipzig: h N

Goldhypothekenpfand- Sonstige Einnahmen: zahlung: burth de Qarmex D SENO s Vankhaus Delbrück, Schickler &

| -RM D ¡l L I Ave bU lge » » o o.0 oa 00A 216 191/54 Vortrág aus 1929 . 238 457/69 | p nbe i r 1 i Ó 1 2 Y 9 8731/5: Dinse C de 5 25 Mage « D tat brief- usw. Zinsen . . |12776 687/45) Wechsel, Wertpapiere, An EBess, Be Rue s pa C is j d Co, Berlin; | 9 042 873/53 } Zinsen 4 508 632/57 urt a. M., Hannover, Köln, Leipzig, “Wewinn- «+ ¿& «¿1 LO04 1ORON Zinsen aus laufender und die Deutsché Bank un ISCONOe Einnahmen. E Banthins Blas A Seealéld, [Gewinn » o Ld o. 00,0 0.0

—- |

do

|

on C

p

G A

f 26 906 551/19 DON 0M r j 829 887/53 | N | ifere Getellihaftsftahe | lebe

die eutsche Vanl

li, o o

Soll.

Niederlassungen in Aschersleben, Bremen Düsseldorf, Essen, Frank

Ov

| noten «s o v oe a C R i 3756 786/40 || Provisione 968 7612 3756 786/40 rovisiohnen - «- . 1 268 761/21 6 ¿agdeburg, Mainz und Mannheim,

Rechnung usw. . « « |_986 487/62 | Gesell ast, Filiale Hagen i. W. Per Vortrag im vorigen Jahr Berlin: G 01s 861147 6015 851/47 | die Allgemeine Deut'che Credit-Anstalt ( | Der Aufsichtsrat besteht áus den Herren] /, Bierkonto . . S Rae gie fet ros

3 735 698121 35 69814 i i i Ï | as Bankhaus Gebrüder Sulzbach Berlin „den 31. Dezember 1930. s l E

16 735 698121 16 735 698/21 | Generaldirektor Hugo Eicken in Gevels8- es S ; 4ba, Berlin, den 31. Dez : j in Leipzig uny Magde,

Die Dividende für 1930 mit 10% (Schein 1930 odex Nr. 6) wird sofort aus- A Q Boriibébes, Bankdirektor a. D.| “gus ir IUGAI E 1 ( 873 19 Bad Eaturt 0. M. den 31. März 1931. Deutsche B att- unD B pdenbant Aktiengesellschaft. : E Wi Delbrück, Schi E M

bezahlt. A i L L i Otto Genzmer in Hagen, Kaufmann) „. Zinsenkonto . « « + - -+ | | 5 Kaliwerke Salzdetfurth Dr. Kämper. Di. Friedrichs. ¿_ Mitdetmuts,. Zehl. | E Ohlmer. Dr. Sarrazin. 4 das Bankhaus Hugo J. Herzfeld, Jn den Aufsichtsrat wurde Direktor Karl Pfaff, Kaiserslautern, neu zugewählt. | Werner Kronenwerth in Aachen und A eine Ter Aftiengesell schaft. Die vorstehende Generalbilanz nebst Gewinn und VRerlustrechnung haben wir geprüft und mit den ordnungsgemäß Berlin. E j

fi En Ea u E Dis E U A va T mora git n. E S Durch Tod ausgeschieden ist der Ehrenvorsiyende des Aufsichtsrat® 4 Prt ves Aufsichtêrats: } geslhren Geschätblern Lis DARONGERIE oen N Dent Revijiouns- und Treuhand-Aktiengesellschaft,. L un

dec und Bad dis E E E U ive Ak Polemer +1087 Hagen-Haspe, den 26. März 1931, rat* Oskar Müller in Kamenz. Vorst D N dati pes dn dres Fed s Susat, . J. V.: Dr. Richter, Der Vorstand.

gegebenen Ermächtigung auf die Möglichkeit des Umtausches in große Stüde über Andreas Brauerei Aft.-Ges, i; 2 os or L R Minckwit

RM 1000,—, die zur Ausgabe bereitliegen, erneut aufmerksam. Der Vorstaud, Andreas. Ernst Kriegel. .