1931 / 76 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Anzerigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 76 vom 31. März 1931. S. 4,

L hs t P W. Moll A.-G., Brieg Gewi ad Bs 1DgO S ai vom 31. Dezember 19 D ritte Anzeigenbeilage - S - s F. L o s o, . 2 9 : * er 7 A Dberpfälzische Tongeuben A.-G,|Passauer Graftwere detieneiell- | u Le Geneca/versanmling vom i De. |— qo. | Am [5 g 44 _ zum eutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

; ; T -- , ; t L ¿ember 1930 ist rie Herabießzung tes (Hrund- E L |> i l Bilanz für das 1. Geschäftsjahr: | Vilanz per 31. Dezember 1930. favitals auf RM 1 000000,— beschlossen | Verlustvortrag - - **- 350 833/77 | &ebäudevortrag 79 2502 Ir. 76. B 9 RM [5 Jmmobilien 76 000,— | register eivgetrazen. Wir fordern die Glâu- Betriebsunkosten - - - 316 741/77 | Pflugkontokorrent lt. Anlage 1 857/01 g i T erliín, Dienstag, den 31. März 1931 : - j 4 000,— 72 000|— | biger der Gesell1<haft zur Anmeldung ihrer Ordnungsmäßige Abschrei- Maschinen und Geräte . 101/29 E Es: pee e R A Rai attet E —— S

22. April bis 31. Dezember 1930, Aktiva. RM [5 worren. Der Beschluß ist in dat Havdels- | Handlungsunkosten « + - 867 776/83 | Mobilien L Kajja 30/52 | Abschreibung

La N Ansprüche gemäß $ 289 H.-G.-B. auf. | bungen und Sonderab- _{ | Mobilien, Berlin . - + + 1080 9lfti [113711].

Beticbe rien, - 2 * | g obeses| Masatastaniad n Brieg, Ves. Brevla, 18. Minz 1931 | jheribunwen +7 7 7; | 961008 Beinnngo A 7. Aktien« |‘süwbaniener greisvahn-tttien- [111921 Ii Bilanz vom 31, Dezember 1930.

E e Les E s <IE K er Vorstand. E erlujtvortrag ' G gesellséhaft. az =

Debitoren T (ni<t eingez. H Abschreibung 8 000, 163 500 K. Mol11. F. W. Moll. 1 730 4765/48 | Gesamtverlust gesellschaften. Bilanz am 30. cur ec 1930. Aktien-Gesellschaft, Nordhanu e Vermögen. KM [35] 8M [5 Q 09 7

Aktienkapital) 37 500|— | Transportanlagen T000,— | : 27 Nicht eingez 3 Akti ¡ebsfavi E x99! L gen * Lr L E A C E CEE E O R E E T R O L 19 271/61 Bi j 1. Nicht eingezahltes Aktien- bzw. Betriebsfapital . . e Debitoren II1 . « « - 529/50 | Abschreibung 750,— 3 250/— | [113702]. Haben. T REAS ilanzkonto am 31, Dezember 1930. | 2. Kasse, fremde Geldsorten und fällige Zins- und | E

Verlust- und Getwvinnkonto . | 4 172/02 L ae 1930 Bruttoübershuß 11330475 [113709]. Ln Kas} ; | |[— | Postsche> 23 Bilanz per 31. Dezember b ruttoübers{<huß - «- - Sire IE nstetter Spinnerei und Web . Eisenbahnanlage « « 27 Dividendenscheine . « - 768 297! Haunfi p erei 9 1127 991 An Soll. RM [9 3. Guthaben bei Noten- und Abrechnungs A

61 517/53 | Schuldner T4 782 uen Erlôs aus Kapitalherab- Passiva. in Augsburg. R O 10/55 | Grund- und Gebäudekonto 254 400|—

Graphitwerk Kropsmühl Aftiva. E A E 000 400 000/— | Aftienkapital . . « « + - 50 000/— Bilanz für Ende Dezember 1930. « Verlust . . . 5 27 162/40 | Abschreibung « . 2 600] SEDEE “Geis 897 067/58 s 2 E n entf |

.A.-G., Hypothekenkonto Fabrikgrundstü>e Kulm- 1730 475 Hypothekengewerbebank . 1 200’— g ———— | 1 155 163 251 800|— 738 021,45

Passiva. Sreditoré «+0 1s 7/53 l i - 166 507,42 bach: Stand am 1. Jan. Pflugkontokorrent, Kredi- | Vermögen. RM [93 95 . N 800) F / 000 Kulmbach, den 4. März 1931, toren lt. Anlage E 585/25 «aci R è Verbindlihhkeiten. | A>er- und Wiesenkonto . 6 000|— | 4. Sche>s, Wechsel und unverzinsliche Schahanwei-

Aktienkapital S N A L. 50 000|— Jmmobilienkonto Wasser- sungen:

1930 S Y l 5U s 61 517/53 313 556 Zugang « - 15840,1l H. & P. Sauermann Kreditoren lt. Anlage - « 54 964/72 au 85 000 . Aktienkapital . . - e Aktiengesells<haft Kulmbach. Grundstlde 5 - | 767 900 gasse 9 . 22 000,— a) Sche>s und Wechsel (mit Ausschluß von b—e) . . [14 902 848/01

e j M . Verlust- und Gewiunre<hnunag. f Passiva. T5117 840,11 J E aas Gebäude « « 268 000 . Geseßl. Reservefonds . 99 086 Fchrei e E » Un l e) Aktienkapital . . 250 Abschr. . 15040,11 E E i E O Maschinen « « - NO L 12: Senenermadsonts . - | 200006 me E A O b) unverzinsliche Schayanweisungen und Schah- Ausgaben RM |H | Gesebliche Rücklage 25 000|— | Sonst. Gebäude u. Grund Dée ‘Aufsichtörat Cedkmann Gewinn- uud Verlustre<nung 7T5000|— | + Wertberichtigungsfonds | 255 545 E aen E arf N DOL O L A 4 aeco of e r E 97 a) . . E . ; ° . i A S E LE ugang « + 29692, i j is M Handen Es S S "D a E stü>e in Kulmbach, Mün- Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und —-— Wohngebäude - « s 162 000|— Darlehen ou a4 5 650 gang TUE É i B S S i Sidi < 6 ‘805/50 | Gläubiger . G 3 701 hen, Bamberg: Stand Verlustre<nung haben wir geprüft. Wir Verluste. G 18 877 000 1155 163 Abschr. d. Werk- d) eigene Bichungen « «eo...

Bestände, RM H

|

am 1, Jan. 1930 bescheinigen deren Uebereinstimmung mit | Mobilienkonto . . . « 367|— Kasse, Wechsel, Effekten . 269 489 Gewinn- und Verlustkonto. erh.-Kontos e) Solawechsel der Kunden an die Order der ‘Bank L

_—— —— -_——

¡ 14 902 848/01

h | Gewinnvortrag aus 1929 1 282! A B | Einnahmen Graphitwerk 0 Oropfmühl | Zugang - -_30000,— büchern unter Bezugnahme auf den von Pflugkonto . « . + - 20175 Forderungen « « . o. 933 749 Gal, RM Ab- Fälligkeit bis zu 3 Monaten . . 7 635 102/45 E Z 7 i 478 000,— uns erstatteten Prüfungsbericht. Zinsenkonto . 61031 Verlust: . Verlustvortr i 9 : ; E R 7 635 102/4 Tonverkauf . « 4 494|75| A.-G., Hypothekenkonto L f 224 404 48 L Nürnbera, den 5. März 1931, i mo. r: 4 E M lidiiia Eisenbak 00. » o e. « [82907 schr. 3492,06 33 492,06 davon innerhalb 7 Tagen fällig 7 635 102,45 Nachnahmeu 1 006/25 Avale 166 507,42 | t Hypothek. 234 202,2 Bayerische Treuhand-Aktiengesell- Unkostenkonto, Berlin |_3882/38 Betrie Ln u Haus . Eijenbahnbetrieb , » « « 125 336 Eismaschinenkto, T£800,— | 6, Reports und Lombards gegen börsengängige Wert- 28/51 Gewtnn 2 e 606/24 fenen g i B Woh- schaft 518144 , auf Sa 766, O s eo L Abschreibung 2 700,— Ee . T ú E ta É A E p 4 172/02 —|—| nungen): Stand am iti L ; : -- Ge e . G f F __ davon entfallen auf Reports allein 12 678,95 —= ; 313 556/61 | 1, Jan, 1930 80000,— Dr. Krakenberger. J. V. Vrand. _ Gewiune. : trag a. 1929 2 259,96 9 506 49 594 En a“ git 7, Vorschüsse auf verfrachtete oder eingelagerte Waren: 9 7015 Vorititts Ba Rene iung Hypotheken 5 308,67 E E Uno r e eiian ein- E 2 559 840! E giteToeR. : Mobilien fonte T0 a) E O E E E E T E SST E S IE E er 31. Dezemver + ia T SIanD 1 B G ließli ieteinnahme « | 372033 _ | 2. Kreis Fischhausen, Zusch1 La L s pre . sichergestellt durh Fracht- ti Ö E E ae Stand Deuische Four N 7 Gesamtverlust für 1929. « « | 146111 Schulden. . Samlandbabn AS Be V Abschreibung . 1 600,— | e ¿as E M g [113712]. Soll. RM |H n * D UOS Aktiengesell\< af, n O ; | 61814 Attienkapital . « « + « « | 1680 000/—|, {huß eee s « « « [21 231/68 | Lagerfaßkonto 833 866,80 2. sichergestellt dur< sonstige Sicher- Gravhitwerf Kropfmühl A.-G., | Gehaltskonto » « 160] - gugana ¿ «L 237 55 Bilauz per 31: Dezember | Et L Grgas S e Giwido E Ordentliche Reserve + Verlust « « « e « e « « [27 162/40| Abschreibung 3466,80 _ heiten . . « « « « + . « « »+ « 829 678,05 München. E 595201 D —=> E: | E s 7 E eb : 235 000,— 70 codalos Transportfaßkto. 5 600,— | 3. ohne dingliche Sicherstellung « . 481 268,66 | 1 310 946/71 Vilanz per 31. Dezember 1930. _| Steuern « « « 8 114/16 Ab Z ‘327.42 zf E 624 999! Es S aTEa 8 Sonderrücklage 165 000, 400 000 Jn den Aufsichtsrat ist He D GRS I Rugang « » « 6805, b) sonstige kurzfristige Kredite gegen Verpfändung | = | Abschreibungen 12 750 “AVgang « - / Hauslonto . « «: 626 s E S : Pensionsfonds . . + «4 200 000 Johannes Mebler Rees a E I OE bestimmt bezeichneter marktgängiger Waren + « G 4 1310 946/11 Direktor Carl Stoephasius, Berlin O Abschreibung 2 535,— 8, Eigene Wertpapiere:

12 678/95

Zinsen e 010 . Berclust + e o 6s

îÎ

a i 3 1928 129| „Ueber: i i i | 9 701/53 Gewinnvortrag aus 448 000,— den ordnungsgemäß geführten Geschäfts- | Mobilienkonto, Berlin 120!|— Gerte s oi o A060 470 093 30 000,— 5, Nostroguthaben bei Banken und Bankfirmen mit s:

|

1

S |

RM [H |Gejvinn « «- 5 606/24 206 510,13 Inventar. ©è + © Gs H Wit 2 S R R I P S T E L E Dividendenrücsstände » 747 Abschr. « « 20 510,13 Bank, Kasse und Postsche>- 706 Syarkaïse ; 1 J j 2 . (bschr 510, guthaben B 139 918 (113706). L E I A ps Dee ) | gewählt worden; ausgeschieden i Herr Pferde- und Wagenkonto a) Anleihen und verzinsliche Schaßanweisungen des Aufwertungshypotheken- Braunkohlen- und Britetwerte E S Betriebsdirektor a. D. Friy Scheuermann 5 000, I E DES MRONEE » p ot da ooo | 56 502 Roddergrube Aktiengesells<haft 2 559 840 Karlsruhe. : L: E Modus O b) sonstige bei der Reichsbank und anderen Zeutral- ———

i fgA ——/| VRachtei L 20 400 E tilgungsfonto . « « « . E s ; ; | Grundstüde gon Ms Zugang o 2 R Debitoren . « - « « 6 160 in Brühl, Bez. Köln. Gewinn- und Verlustkonto. Königsberg, Pr., den 26. März 1931, 4 800,— c) amp D cleaales Mévtpaoiees (baboit Reichs: E B s k i eichS- |

hre butßäa Gie T Zinse 4 E © 3 285/60 E S L ¿ Abschreibung 1000,— | 47 000 Zinsen —|— 1 878,— Gewinn- und Verlustkonto | 204 939/21 | Bilauz auf den 31. Dezember 1930, i Der Vorstand. Münz. Abtiveibung + 100d rf ge Wertpc Fabrikgebäude 190 000,— 93 085/60 1: Abscht. + « «175, T Soll RM [3 A e ————— mark 285 507,68 festverzinslihe) « « «+ » « « « | 337 099/43 "Abschreibung 20 000,— | 170 000|—| Die ausscheidenden Aufsichtsratsmit- | Kühlanlage: Stand am | L E Aktiva. RM \& Hoitslób rof Lan 20 T | ‘lu: tomobilfonto 8 700,— d) sonstige Wertpapiere « - + - os ooooo 66 125/80] 1 586 457/55 obngebäuté F000 ebée DHore (ocnaliess acl Hennede, “L Jan, 1930 3 800 Passiva | Bergwerksberehtsame LRARA IEA A teit E E IL0| Gans Abschreibung 3 850,— 9. Konsortialbeteiligungen E Wohngebäude 30.000,— glieder Herr Bergasje])jor Kart Henne . Jan, B . L cro ide a atl Gs Ain anf Abschreibung « « - - « - 89 983 Î | Geschä E E g, S —- Abschreibunü 1 000, 29 000 Essen, Herr Baron: Leo von Sivers, ohne Veränder, bas jedes Aktienkapital . « « .- + ° 625 000|— | Grundstüde « «« « «- E eo lin I 9 ogin alio hr dge br lers or, V RERLES 10, Dauernde Beteiligungen bei anderen Banken und CSnstallationen U. Verkehrs- Dorpat, Herr Justizrat - Dr. Hermann 3 800,— Aufwertungshypotheken- : Grubenanlagen Es 2 286 906) Os Bilanz per 31. D gerer Sas, Ab is RULLMer S E p S * 27 000,— Wein, München, wurden wiedergewählt. | Abschr 400 Gub s e 395 520/50 | Förderanlagen - « - « 14 167 33041 Habeu. z Ö . Dezember 1930. »gang « « 15000,— | 11, Schuldner in laufender Re<hnung + « « « « 31 058 230167 U Ung "6000. 91 000|— München, den 27, März 1931, : « et a R Kreditoren « « - . - +* 9 000|— | Brikettfabriken. « * 27 182 3424 MewinnvortGe O 2 259 Aktiv : 148 000,— davon entfallen auf Kredite an Banken, Bank- tit E S Pajsauer Grafitwerke Aktien- L Va L E Rückstellung für zieifel- Steinzeugwarenfabre E BEE Bruttoübershuß E 1612 088 Grundstücte ias i s Abschreibung 4400,— 143 600 ltt Sparkassen und sonstige Kredit- Maschinen „i 12: E i e fte Fo t 0 000|— | Grubenanschlußbahnen 1422 187|— NarsustÀ f ; L : i 734/35 | Eiskelle C T institute . . 344 875,34 Abschreibung 28 000,— 95 000 Der Vors ge E j I. Jan, 1930 20 400,— hafte Forderungen E Büro- u Ap bngebäude 4 889 929/32 Beru Í Maschinen « «o «s 68 240 I ets O E Von der Gesamtsumme (Pos. 11) sind ededt: Mone 1|— | E SRRRTCEEEREZENER Zugang « 5E e 1UDentar N aus 1930 11 766,82 Sid T e L S100 S) VivIl POC)RNONEMINE FEETIPAPIETR L POE S LL Fuhrpark . 74 [113696] 26 492,25 Vorne D Da Enns Jm voraus abgeräumte va e « Gewiimvor- E Rubens s s WeSlellonts 2 752/24 | 12. Q b) D sonstige Sicherheiten ; ¿B 843,63 Abschreibung + 3 000, O Abschr, » «2492,25 per 31. Dezember 1939. Kohle « «. A “trag a. 1929 2 259,96 9 506/86 | Wechselbestand 60 | Kassakonto . « 988 - Langfristige Ausleihungen gegen hypothekarische Mobili a: Superior Stahlivaren A-G. Maschinen: Stand am T, | Vorräte 816 720/41 g 9 )IC:Ve tan : 160 Bank G Sicherung oder gegen Kommunalde>ung . . « - Lebendes Juventar . Bremen. | 1. Jan, 1930 196 400,— Verlustvortrag 1929 « « | 168 315/59 | Dauernde Beteiligung. | 2527 207 1'020 808187 | I CINAIE e E ves aguag 76 606 Außerdem: Aval- und Bürgschaftssculdner Reichs- Gewerbliche Schußrechte . Vilanz per 31. Dezember 1930. ohne Veränder. —,— Abschreibung auf Aufwer- | |.Wertpapiere - - . 1701 76481 Zufolge Veschlusses der heutigen |" : O\— | Darlehnsdebitoren 620 587/43 | 13. 34 pp R i Beteiligung an Passauer E E f "TOG400 | tungshypothekentilgung®- ____ |:]}Kassenbestände . « +- 25 8280 Generalversammlung gelangt für das 366 692/40 | Debitoren . » « 5.0 127 204 Ï er alb 6094 aas LODIITES 5 Gr »hitwerte A -G 250 000 Aftiva. RM L, 96 L A LGO fonto 00000 A4 510H 56 50275 Außenstände; abgelaufene Geschäftsjahr 1930 feine Bür i aften RM 3500,— M schrei Ung e S. E G Y O 717,94 | 1 430 000 - G S Ba . ; I E 952] Abschr. . E Hauzsunkosten « «.- . « - 41 646/42 a) Bank- u. bankmäß. 24 Dividende zur Auszahlung. N g\< Î 1 14. 5 sonstige Grundstüce « « «ooooo. 30 000, Kasse L K e 2703 14 E BEE A, E Allgemeine Handlungs- 2 ul Guthaben . « «+ 1878 27718 Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Gesekl Reserve E h 1 355 957 15. Senigas Barmbgen: Einrichtuna », 24 903,09 Bankguthaben. - « « 216 45 1930 L 68 a. _unkosten C E S 24 e b) Versch. Schuldner 38 043 945/04 qustizrat Franz Reinhold, Augsburg, Vor- Außerordentl. Reserve ; | Per Haben, Abschreibung des Zugangs 1930 24 902,09 Li— Postsche>guthaben « 4 501 67 Bu M * © 10S TO Steuern S 18 a 91} c) Anzahlungen É, 355 41831 sißender; Generaldirektor Friß Häer, | Verpflichtungen : Aktienkapitalkonto « - o « 525 000 59 631 630/07 Sche>s und Wechsel 662/95 e —T75- Hypothekenzinjen « » 1 6 O. Avale 5 962 236,22 A Zürich, stellvertretender Vorsißender; Dr.- | Gewinn 1930 , . « Hypothekenkonto: Schulden ! Außennde pa e 246311 | Ab V G E e —|- 113 239 019900 M, ding. h. e. Carl Rösch, Mülheim-Ruhr; | Gewinnvortrag 1929 Buren, 4 M Lw 1. Attienfapital bzw. Betriebskapital 2 700 000 Warenvorräte .. « - Mobil Pt S erogang, s. = F 411 821/16 Passiva C N 20 Res Rosenbusch, Augs- 25A Lai d eg 9 3750,— 2, Rülagen: U s L S 24 Materialvorräte « « « 77 000 CODINEN 9 L Z ¡T E j E E + ; | urg; Fabrikdirektor Julius Graf, Langen- eJhants- h Nt; s ; ; 57 agdler| Maldlnon und Weblzeuge. «f ille str, + S E A IEN ate T O lielan (Schlesien); Fabrikbesiger Arnold | Gewinn- und Verlustre<nung grunbstlide 24276,— | 56025|—| H) Rüdlagentonto 11 _: ; : : © 7 ; ; 833 681,96 1 700 000 l t Verlust 1930 __ 981/48 | Jampftesselanlage: Stand Hinen R 264 GBG91 Reservefonds S 5 000 Buß, Augsburg. per 31. Dezember 1930. Reservefondskonto « « 22 3735 c) An estelltenwoblf hrtsfo ds S y 200 000! Passiva. 17780/05| am 1. Jan. 1930 9 700,— E O - a era (PY Er- 61212 37146 Augsburg, den 25. März 1931, | Delkrederekonto . « « « « 26 657/98 | g Gläubiger: N 200 000/— ÿrundfapital: _— ¿uer S 212 371 Sigaat M G Grundkapital: L : Passiva Zugang « « « 438,70 | 411 821/16 |_ ib-Behrens-Stiftun 150 000 Der Vorstand. H. Tausch. Soll. E Spezialreservefondskonto s 15 000 a) seitens der Kundschaft bei Dritten benußte Kredite | 1315 596/71 Stammaktien « « « » S0 N taub E ; 10 138,70 Berlin NW- 7, den 26. März 1931 Gries e o | E a) Handlungsunkosten 255 722/23 | Pferdeankaufsselbstversiche- b) deutsche Bank Bankfi - ; | Vorzugsaktien « » 900 000 Gläubiger . « » « - 499/08 B A e 6 | Wohlfahrtsfonds: : : 638 Betriebsunkosten « 61 078/58 | rungsfonto « « « « 2 000 ) deutsche Banken, _ ankfirmen, Sparkassen und j i ——7o0 og | Delkrederekonto « « O] ORS «L Pee Judustrie-TreuhandD- a) für Arbeiter 750 000/— [111278]. Abschreibungen 38 86160 | Kautionskonto - 1 000 sonstige deutsche Kreditinstitute « 2648 891,93 | Geseßliche Rü>lage 70 0 Aktienkapital « « « 12 000|— B Eg rTe La, b) für Beamte 375 000|/-- Bilanz per 31. Dezember 1930. | Gewinn 1930 A 22 73045 | Dividendenkont S 7 64 c) sonstige Gläubiger « « - « « e «49820 553,04 52 469 444/97153 785 04168 Yejebliche R 6 1E P ¿Wi . Gub 3 71139 ; 199 “s N ç : «nbi ; ruf E S eelecveie Ds E 21.080 Reservefonds « - « 4550/97] Abschr. - » orcar au ge E n 60008 Aktiva. RM |5 Gewinnvortrag 1929 7 839/29 Akzeptekonto 4 105 917 Von der Gesamtsumme der Gläubiger (mit Ausschluß | Delkrederereservefonds « 35 000 17 780/05 RuUdtelungen « i Steuerreservekonto 3 097 von a) sind: |

Automobile und Fuhrpark: L 9 2 / : 11281]. j 5 859 015108 Postsche>guthaben 30/51 386 232116 | Sz rie : U G Oa L ¿ E e Ï A an. 1930 [ .- Gewinn 56S 59 E { ) E E Le ma | mOTO 8 . J [b e È R ias Divibanb 166 507/422 | Aus dem Aufsichtèrat schied aus Herr A 7 000,— A, G. Wohnhaus Römerstraße 30. | Avale 5 962 236,22 1 Debitoren «4/6 o d «o e 17082759 Haben, | D tceliiazen y 316 648 2 belod Ui Um 3 Moi. fällig "Lide O1 9E E O E Saa M : 209155 os R O Hege Zugang » « 1641,— Vilanz per 81, Dezember 1930. 113 239 019/90 aen 4 E L 13 | Fabrikationsübershuß 378 392/86 | Commerz- u. Privat-Bank 41 541 3. nach mehr als 3 Monaten fällig « 33 261 666,64 | Akzepte 2 39 780 E De pat ossau, Dremen. 28 641, V ö M 9 C \ 1 C S | Gewinnvortrag 1929 7 839/29 | Hauptzollamt. « » « . » Al Ol S De e a aao S0 S 407 700:;— redi E Brome, pet 20. Jar L, Abs 5 641, Fe K |%| Gewinn- unv Verlustre<natg 79 194 14 Den. « | 71 844/58| 5. Langfristige Anleihen bzw, Darlehen: Ea E Superior Stahlwaren A.-G. 7 jr, * pie L, Anlagekapitalien: auf den 31. Dezember 1936. i 386 232/15 | gewinn- und Verlustkonto: a) Capotbekenpfanddeiess und Kommunalobliga- Reingeivinn: Der Vorstand. James Overlack. Mobilien und Utenfilien: Immobilien, Stand na der E : Passiva. Eilenburg, den 21. März 1931, R ; s : : Y 929 6 752,84 : n 19 ; : g, ö Bruttogewinn tionen tin Ulla » ee eo oa. T S E S SE E ESOE T E R D R IE R T Stand am 1. Jan. 1930 Bilanz g 31, 12, 1929 16 000 Soll. I e00 ú Meilapiten e 5 000 Der Vorstand. 141 978,46 b) Sonstige Hewinn. (Fahre E S j T unverändert «- . « . .* . Geschäftsunkosten 889 . ) Reservefonds O E 3 000 Utt 2 2 F 0E C S « 1930 .. 68 844,56 75 597/40 [113710]. Zugang - - : IT. Betriebskapitalien > Mans O N s 4768 819/26 ion N 580 E Ml, d E 114 534 Gee und Bürgschaftsverpflichtungen 1582 48451 | _ Vilanz per 31. Dezember 1930. a) Kassa » + + + ' 173,40 Versicherungen « 452 360/27 Sharguthaben: «4 3771/20 | [111704]. : Bürgschaften RM ¿ae R b) Banl « o s 3,50 176 bichreib 3 995 608/38 Guthaben d. Krei H q] Vilanz per 31. Dezember 1930. 13559 , Sonstige Schulden: j Gewinn- und Verlustre< fti 5 Abgang « + ia witd eiidà| Abschreibungen » - 059 015108 jaben d. Kreisspark. Köln. | 69 250 57 a) Unerhobene Dividenden « « - 12 795/48 oman Is Kasse E Wechsel RM \H TIL. Verlust: Gewinn - «. « « _5 859 0157 Fewinn- und Verlustkonto: Aktiva Gewinu- und Verlustkonto A G L ae Cas 826 092.9L O 3 770|26| Abschr. » +__-2604,01 | 21000 Vortrag 1929 « 10 122,22 15 965 1339 erag P j 723/09 am 31, Dezember 1930. Gewinnvortrag auf 1931 » » - |

S und Effekten e E S S s C R T 1 253 12 Kasse C L Aufwand. RM |H | Debitoren . « « « « « « | 18505875 | Kassa 6 754 Verlust 1980. 800 Le Haben. Gewinn in dd C AMRE I 1 agolaa| Vank, , «+ + « 1 630/20

! ¡7 s 59: - An Soll. Generalunkosten « 1247 889|76 |Waren . «+ ... .«“ 152 362 /— | Postsche> 83 804 26 609 2 8 1929 151 592/30 Postsche> « « e - 707 _An S lia a a A Grundstü>ke und Gebäude 141 600 |— Maven M É S Verbindlichkeiten Bea tbüiberlchuß : 15 813 541/09 Mio 79 194 Außenstände - : 744 oi e Se woa he V 27 663 Gewiun- und Verlustre<hnung vom 31. Dezember 1930, Reingewinn « «- 38 844/56 | Maschinen . . « « « « - 30 500|— | Aktivhypotheten « «s « « 5 P At Aa _Gewinn- und Verlustre<hnung Warenbestän ä Ee ; A BN Ä Sa

Aktiva. Grubenanlagen u. Gruben- 23 685/60 i feld . «q+ 240 000,— o Verwertungsanlage : Stand Abschreibung 35 000,— | 205 000 Haven, am 1. Jan. 1930 1,—

77 028/32

A

1 206/06 | Deutsche Bank

; 118 663/04 | Postshe> . - L . 438/50 | Schuldner L

66 194/6 Rohmaterial O 402 976 Halbfabrikate 99 000 Patente

0.0. 90S S D

S2 40S 0:0; S S W.—> D > P W A

Aar

RM 159 631 630/07

Z Grundstückskonto . « « . * 43 885 Z s L L E : i tern f f eneral- ; teuer, Versicherungen Gehälter und Unkosten . « + » 1 623 816/70 Bestand an eigenen Obli- ¡ Jn der gestern stattgefundenen General Soll RM Aufwertungsausgleichsfonto 27 483 = ' E ; . C | LO , 548 834/01 ° B IL. Darlehen: A V 1 L . E 262 326/22 | Steuern und foziale Lasten î S i 33 398/49 bera G A gationen « « « « « + « | 177 600/—| “Stan 31. 12, 29 6 633,30 “| versammlung wurde vorstehende B00) dandlungsunkosten » « « « « | 1358/25 | Verlustvortragskonto 16 973,64 Gee Le araloteatodto: aba apa p Lasten « o 5 | | 483398,

65 717/94 24 902/09 80 62003 [—] 826 09291

Vetriebslibersuß - A aa od abel Bee a Mata linle 201 66121) Binörüdstellung, „500, | 7.183 V4 und die Dividende auf 9% Gewinn in 1930, » » » « «| 3352| Verlust i. J. 1930 1152,29 |18 1252| Kohlen, Material, Brau- i t 8 E 1410 734132 Reserve E h 19 500! Avaldebitoren 17 200,— IIL, Hypotheken: Ie Die De vab ist mit RM 120,— für 1391/77 93 783 ee aa S 252 474 Einrichtung « e o o. o 306 I a Passiva. Zinsenkonto 00 6E G 4 132 Reingewinn C

| 70 546/45 199 453/55 30 000|— 108 000|—

Die Violine n Bd ber Lyon 182 570/29 T R E die Aktien zu je RM 400,— U Haben. Reparaturenkonto + + « « | 65879 Davon: Rüclagenkonto L 25 691/80) | |

1930 wurde durch heutigen Beschluß der | 5; 9 | Nürnberg. « 1 Weh e e | 9-470 A As {e RM 600, Ueberi 2 : j 40 000 { f f Ge osout | Lypothelen - - 28 000|— g RM 180,— sür die Aktien zu j€ G erschuß auf Zinsenkonto 792/53 | Aktienkapitalkonto « e « * ° S 5 “gei La 97 443 i

L en # L Transitorische Posten Cs 8 253/90 ddn Passiva. 26 609 gegen Einreichung des Dividendenlbe n) Ueberschuß auf Effektenkonto . 599/24 | Hyp othekenkonto L Li 52 483 E 1167s Ae S e

Gewinnanteilsheins Nr. 2 na< Abzug Geivinn- um B Srieul, ReseeiondE 1 E Gewinn- und Verlustrehnung. Mr A E An 29 914 un 1 39177 Rückstellung für Zinsen usw. i - Reingewinn « 107 409,85 114 534 4% Dividende « . « .

F Ats i i Ne, 22 : 93 783 754 454 Gewinnanteil an den Aufsich

e.

nds

s . o

t

216 000|— 54 000/— 122 401/11

der 10%, igen Kapitalertragsteuer bei den Rein ; Obligati 443 700 sere Aktien Köln, den 12 März 1931 » 1gen g ç gewinn igationen « « Nr. 22 für 1930 für un , . März ä s S ¡ n Stammaktien zu 20 RM Nr. 1—1000 ; ; Aufwendungen. M ; ahlbaïr Frehener winn- und Verlustre<huung. C 8% weitere Dividende } in 1930 „_, 6788,16 10 509/82 Hypotheken « « 74 129 Allgem. Haushaltungsunkosten 5 241/29 | Nr. 29 915 bis 44 914 sofort 3 h Volksbank für Handwerk, u s Per Habenu. 2% Bed «6.60

mit RM 1,62, i y : Industrie Ee Steuerrüc>lage « . 144 428 Zinsrückstellung E, 500 bei der s und Landwirtschaft, 1 45482 Gewinnvortrag - o - o. 7 12475 Gewinnvortrag auf E «sa

<0. 0 0006S S -O S Îe o. o... D 0. eo S 0 5.00600. 6

eo woe. es —.—

mit RM 8,10, Gewinn- und Verlustkonto. Alzeule » 6 Stammaktien zu 1000 RM Nr. 1—300 Transitorische Posten mit RM. 81,—, i Soll. RM [H | Werkssparkasse .-- « Vorzugsaktien zu 1000 RM Nr. 1—200 | Generalunkosten 600 574146 Bann aa ie mit RM 81,— Abschreibungen - - - + « 18 025/08 f Obligationszinsen u. Divi- bei der Bayerischen Hypotheken- | Bilanzkonto: Reingetvinn |- - - - [f “déndeû « « ««+ .- und Wechselbank München, Nürn- | in 1930 . . «««-« |__6 788/15 | Delkredere .

Stammaktien zu 100 RM Nr. 1—1800 548 834/01 | Freditoren 450 766 Verlust 1929 10 122/22 Deutschen Bank und Disconto-Gesel* __ Der Vorstand. Fahlbusch. Gewinn an Waren E e 739 697127 128 746 erlufi o 4A E D haft in Berlin S E Filiale T) E 347 13 | Pacht- und Mietekonto - 7 464140 | 506 : "“ üsseldor Í . v L e Ur : ad 12 352 ä D bn nd Nationalbankin Berlit vek Ee Generalversammlung der | Provision « « - - 29/- A>er- u, Wiesenertragskto. j 168/50 E Gewinn. S 621 901 ___ Erträguisse, Köln und Hannover, strie un Volksbank flir Handwerk, Jn- Handlungsunkosten 754 45492 | Vortrag aus 1929 « «oco 4 Mieteinnahmen -. «-«'++ » 5 400|— Dresbner Bank in Köln, Cs Landwirtschaft in Frechen vom Körperschaftssteuer Unser Anteilschein Nr. 26 wird vom Verfallene Dividenden « «e. ooo. 11 940 - Bankzinjsen e E A L Essener Creditanstalt Filiale der Deub- auêscheit 1931 wurden die saßungsmäßig Abschreibung auf 1 April 1931, und zivar Nx, 1 bis 750 Zinsen und Provisionen 0.0. «6 4 M o. : | 13 823/25 | SinSrüdstollg 199 47380 | 26/20| sen Bank und Disconto-Gesellschaft Freegcdenden Aufsichtsratsmitglieder | Grundstü> . « «| L Eer S 1290 mit RM 16 -—, Ne, 1081| Cap ors,, Beine, U fremde Münzen hiervon bezahlt «473,8 6 in Essen und dem Feist ee und Kalteyer wieder- | Verlust im Jahre 1 152/29 | bis 1180 mit RM 40,—. Nr. 751 bis 1050 2 963 928113 z + Neugewählt wurden einstimmig| 1930 « » e -- | 52/209 | nit RM 80,— Altona, Heide, den 31. Dezember 1080:

2 963 928/13

L 120 628/44 E 856/80

2 T21 116/64 121 326/25

——

berg und Augsvurg. 534 387 69 Avalkreditoren 17 200,— Verlustkonto {l è O F h y [Gewinm o < o «o o 4 646 V : Bankhause Simon Hirschla ie Herr Ag N | : “fr og N af Me E Ait i 534 387/69 | 3522 487 Vorla 100. Ds 51:00 10 432/31 | n den Au o ere Pet im, cu Landrat Karl Sieger in Berg- 3 154/24] 3 454/24] bei der Commerz- und Privat-Bank Der Aufsichtsrat der Westholsteinis<hen Vank. : P : E i Sl . | S A bipicaiaiaii Gt A tafel äßi s\cheidende Herr ; ortunga ; s u ; vohmiot in der Generalversammlung i Dr. h. o. Hans Remshard, München, z 2/7 nang au ‘oder- und He Y und Direktor Schloßmacher in | Genehmigt in der Det hause Der Vorstand der Westholsteinischeu Vank. Herr Rechtsanwalt Dr. Ludwig Kurzmann, 534 387/69 . & P, Sauermann 15 863/51 | Werhahn, Neuß, wiedor s lgewählt burg, vom 5. März 1931, au EeeTeA G. E “rengiagtir So G aggreg: ä I é : Brühl, Vez. theuer V t in Dresden. München, den 27. März 1931, Frankfurter Schleifmittelwert Der Vorstand. Aktiengesellschaft Wohnhaus "E and. olfksbaunk für Handwerk, s<haf Der Prüfungsausshuß. Graphitwerk Kropfmühl A-G, Eichler & Co. A.-G. Taubmanùi. Unglaub. Römerstraße 30, a Vorst "dustrie und Landwirtschaft, Der Vorstand. E Th. Schlüter, Tari Dr acio Î Martens,

Die aus dem Aufsichtsrat ausschei- Kulmbach, den 4. März 1931 Direktor Ermert zu Kraftwerk A.-G. Filiale Nordhausen in Nord- H. Tiessen, Vorfißender. . , . t i J . L Ï i E, . T, / u L 3 Lee: fog, München, wurden wiedergewählt. Neu JFjsenbvurg, 25. März 1931. Aktiengesells<haft Kulmbath, München, den 16. Februar 1931. Heinrich I Poti E 4 4-97. März 1931 e den 19, März 1931, „Dahag“ Handels- Aktien Gesell S elen: Teimper. Eis. Siellvorireténd) Bruhn, D. Hollerien: Oderberg, Ortb, Der Borstand. Dr. Neustaetter. Der Vorstand. Löwenthal. Der Aufsichtsrat. Crößmaun. Der Vorstand, Hans Scharfetter. Der Vorstaweo. Fahlbusch. Rudolf Michael, Reinhard Seifert,