1931 / 79 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- t prt Tit R A E « a 0E E i 2 ner deu P B R d ah

#,

E ain

29. Esperstedt—Oldislebener Eisenbahn [Zentralverwaltung für Se kundärbahnen Hermann Bachstein, Betriebsabteilung Thüringen in Weimar E

30. Eutin—Lübecker Eisenbahn-Gesellschast [Direktion in Lübe].

31, Farge—Vegesacker Eisenbahn-Gesellschaft \[ Betriebsführung : All- C aE Deutsche Eisenbahnbetriebs-Gesellschaft m.b.H. in Berlin

62].

32. Freien Grunder Eisenbahn [Deutsche Eisenbahn-Gesellschaft, Aktiengesellschaft, Frankfurt (Main)].

33, Nebenbahn Fürth—Zirndorf—Cadolzburg [Direktion der bahn-Aktiengesellschast in München].

34. Nebenbahn Gaildorf—Untergröningen [Direktion der Württem bergischen Eisenbahn-Gesellschaft in Stuttgart].

5, Georgsmarienhütten-Æisenbahn [Direktionin Georgsmarienhütte ].

36. Gera—Meuselwiß—Wuüißer Eisenbahn [ Direktion in Gera (Reuß)].

37. Gernrode—Harzgeroder Eisenbahn [Betriebsführung: Direktion der Anhaltischen Landes-Eisenbahn-Gemeinschaft in Dessau].

38, Eisenbahn-Gesellschaft Greifswald—Grimmen [Betriebsführung: Ges. Lenz & Co., Betriebsabteilung in Berlin W 62].

39, Greußen—Ebeleben—Keulaer Eisenbahn [Zentralverwaltung für Sekundärbahnen Hermann Bachstein, Betrieb3abteilung Thüringen in Weimar].

40, Halberstadt—Blankenburger Eisenbahn-Gesellschaft (Direktion in Blankenburg (Harz)].

41, Nebenbahn Haltingen—Kandern [Deutsche Eisenbahn-Betriebs- Gesellschaft in Berlin W 50].

42. Hansdors—Priebus—Lichtenberger Eisenbahn [Direktion der Lau- sißer Eisenbahn-Gesellschaft in Sommerfeld (Bez. Frankfurt, VDer) |.

43, Härtsfeldbahn (Aalen—Ballmertshofen—Dillingen) [Direktion der Württembergischen Nebenbahnen A.-G. in Stuttgart].

44, Nebenbahn Heidelberg Güterbahnhof—Dossenheim—Schriesheim [Direktion der Oberrheinischen Eisenbahngefellshaft A.-G, in Mannheim ].

15, Debbah—Beerfeldener Eisenbahn [Direktion der Süddeutschen Eisenbahn-Gesellschaft in Darmstadt].

46. Hildesheim—Peiner Kreiseisenbahn-Gesellschaft [Betriebsfüh- rung: Allgemeine Deutsche Éisenbahnbetriebsgesellshaft m.b.H. in Berlin W-62].

47, Hohenebra—Ebelebener Eisenbahn [Zentralverwaltung für Se- fundärbahnen Hermann Bachstein,“ Betriebsabteilung Thüringen in Weimar].

48, Hohenzollerische Lanudesbahn [Betriebsdirektion in Hechingen].

19, Hoyaer Eisenbahn-Gesellschast [Vorstand in Hoya].

90, Jlmebahn (Einbeck—Dassel) [Direktion der Flmebahn-Gesellschaft in' Einbeck].

51, JFlmenau—Großbreitenbacher Eisenbahn [Direktion der Süddeut- schen Eisenbahn-Gesellschaft in Darmstadt].

52, Jsartalbahn (München Süd Wolfratshausen—Bichl) [Direktion der Lokalbahn-Aktiengesellschast in München ]. N

583, Nebenbahn Jagstfeld—Ohrnberg [Direktion der Württembergi- ¡chen Eisenbahn-Gesellschaft in Stuttgart]. :

54, Kahlgrund-Eisenbahn (Kahl Schöllkrippen) [Direktion dex Kahl- grund-Eisenbahn A,-G. in Schöllkrippen].

Breisach

f: Gottenheim ¡chen Eisenbahn-Gesellschaft in Darmstadt].

56, Nebenbahn Kehl—Altenheim—Offenburg—Ottenheim [Betriebs- direttion der Mittelbadischen Eisenbahnen A.-G. in Kehl].

HLofal-

55, Kaiserstuhlbahn (Riegel— ) [Direktion der Süddeut

57, Nebenbahn Kehl—Lichtenau—Bühl [ Betriebsdirektion der Mittel- __ badischen Eisenbahnen A.-G, in Kehl], 58. Kerkerbachbahn [Vorstand in Kerkerbah, Post Runkel (Lahn)].

59, Köln—Bonner Eisenbahnen A.-G, [Direktion der Städt. Bahnen in Köln ].

60, Nebeneisenbahn Köln—Frechen—Benzelrath [Direktion in Köln |

61, Königsberg—Cranzer Eisenbahn [Betriebsführung: Ostdeutsche ESijenbahn-Gefellschaft in Königsberg (Pr.)].

62, Krefelder Eisenbahn [Betriebsdirektion in Krefeld].

63. Kreis Altenaer Eisenbahn [Direktion in Lüdenscheid].

64, Kreis Oldenburger Eisenbahn-Gesellschaft Betriebsführung: Di- reftion der Elmshorn—Barmstedt—Oldesloer Eisenbahn-A.-G. in Elmshorn].

85, Nebenbahn Krozingen—Münstertal— Sulzburg [Deutsche Eisen- bahn-Betriebs-Gesellschaft in Berlin W 50]. |

66, Nebenbahn Lam—Kößting [Betriebsdirektion in Lam (Nieder- bayern) ].

67. Liegniß—Raivitscher Eisenbahn [Betriebsführung: Ges. Lenz & Co., Betriebs8abteilung in Breslau].

68, Lübeck—Büchener Eisenbahn-Gesellschaft [Direktion in Lübe].

69, Nebenbahn Mannheim-Waldhos—Sandhofen [Betriebsleitung der Bahngesellschaft Waldhof in Mannheim-Sandhofen].

70, Nebenbahn Mannheim— Weinheim— Heidelberg Mannheim [ Direktion der Oberrheinischen Eisenbahngesellschaft, A.-G. in Mannheim].

71. Nebenbahn Mannheim-Käfertal—Heddesheim (Baden) [Direktion

der Oberrheinischen Eisenbahngesellschaft, A.-G. in Mannheim].

. Nebenbahn Mecckenbeuren—Tettnang [Direktion der Lokalbahn-

Aktiengesellschaft in München].

73, Nebenbahn Markt Oberdorf—Füssen [Direktion der Lokalbahn- Aktiengesellschaft in München].

74, Mecklenburgische Friedrich-Wilhelm Eisenbahn-Gesellschast [Direk-

81,

Lenz

tion in Neustreliß]. bahn-Betriebs3-Gesellschaft in Berlin W 50].

78. Nebenbahn Mosbah—Mudau [Betriebsführung: Deutsche Eisen- Lenz & Co., Betriebsabteilung in Berlin W 62]. M Muskau—Teupliz—Sommerfelder Eisenbahn [Direktion der Lau- Oder)].

83, Nebenbahn Neckarbischofsheim—Hüffenhardt [Direktion der Badi- tralverwaltung für Sekundärbahnen Hermann Bachstein in Berlin leben ].

87. Niederbarnimer Eisenbahn-A.-G, [Direktion in Berlin NW 40].

89, Niederlausißer Eisenbahn [Betriebsführung: Allgemeine Deutsche Wernigerode ].

92. Nebenbahn Oberschefflenz—Billigheim [Deutsche Eisenbahn- Betriebs-Gesellschaft in Berlin W 50]. 95, Osterwieck—Wasferlebener Eisenbahn [Betriebsführung: Zentral-

S Meppen—Haselünner Eisenbahn [Betriebsdirektion in Meppen]. T7, Nebenbahn Möhringen (Filder) Hohenheim [Direktion der bahn-Betriebs-Gefellschaft in Berlin W 50]. 80, Nebenbahn Murnau—Kohlgrub—Oberammergau [Direktion der ( in Sommerfeld (Bez. Frankfurt, 82. Nauendorf—Gerlebogker Eisenbahn [Betriebsführung: schen Lokal-Eisenbahnen-A.-G. in Karlsruhe ]. SW 11]. 86, Neustadt—Gogoliner Eisenbahn [Betriebsführung: Ges. 88, Nebenbahn Niederbiegen—Baienfurt—Weingarten (Württ.) [Di- Eisenbahnbetriebs-Gesellschaft, Berlin W 62]. 91, Nebenbahn Nürtingen—Neuffen [Direktion der Württembergischen Betriebs-Gesellschaft A.-G. in Berlin W 50]. 94, Oschersleben—Schöninger Eisenbahn [Betriebsführung: Direk- verwaltung für Sekundärbahnen Hermann Bachstein in Berlin

102, 103, 104,

105, 106.

107,

108,

109, 110,

I. 112, 1183, 114, 145,

116,

128, 129, 130, 131,

132,

oder

150, 6

D

155, 156, 157, 158, 159, 160, 161, 162, 163, 164,

166, 168,

Ö

6. Nebenbahn Möckmühl—Dörzbach (Jagsttalbahn) [Deutsche Eisen- Stuttgarter Straßenbahnen-A.-G. in Stuttgart]. 79, Mühlhausen—Ebelebener Eisenbahn [VBetriebsführung: Lokalbahn-Aktiengesellscha\t in München]. sier Eisenbahn-Gesellschaft Lenz & Co, Betriebsabteilung in Halle (Saale)]. ia 84, Neubrandenburg—Friedländer Eisenbahn [Betriebsführung: Zen- 85, Neuhaldensleber Eisenbahn-Gesellschaft [Direktion in Neuhaldens- & Co., Betriebsabteilung in Breslau]. rektion der Lokalbahn-Aktiengesellschaft in München ]. 90, Nordhausen—Wernigeroder Eisenbahn Gesellschaft [Direktion in Eisenbahn-Gesellschaft in Stuttgart]. 93. Nebenbahn Orschweier— Ettenheimmünster [Deutsche Eisenbahn- tion der Braunschweig—Schöninger Eisenbahn in Braunschweig ]. 8W 111].

176, b

96, 97.

98, 99

100,

101,

3. Walhallabahn

. Westfälische

B. Vahnstrecken und Schiffahrtslinien,

Strecken bei bei bei bei bei bei bei bei bei bei 165, bei bei 167, bei

bei Ziegenhals aus südöstliher Richtung bis

___ Die von den schweizerischen Bundesbahnen betriebenen streden von der schweizerisch-deutschen Grenze:

RNeichs- und Staatsanzeiger Nr. 79 vom 4, April 1931. S. 4.

Osthofen—Westhofener Eisenbahn [Direktion der Süddeutsche1 Eisenbahn-Gesellschaft in Darmstadt]. Peine—Jlseder Eisenbahn[{Eisenbahnverwaltz in Groß Zlsede bei Peine]. PrignißerÆisenbahn-Gesellschaft [Direktion in Perleberg]. Nebenbahn Rastatt—Schwarzach [Betriebsdirektion der Mittel badischen Eisenbahnen A.-G. in Kehl].

ing der JlsederHütte

——

i | 177, bei Lottjetten bis zur deutsch-s{weizerischen Grenze bei Alten- burg-Rheinau ; 178, bei Waldshut bis Waldshut.

V. Französischer Verwaltungen.

3 Die von den Eisenbahnen in Elsaß und Lothringen betriebenen Streckden von der französisch-deutshen Grenze:

Rausha—Freiwaldauer Eisenbahn [Direktion der Lausißer Eisen- e s y

bahn-Gesellshaft, Sommerfeld (Bez. Frankfurt, Oder)]. | 179, bei Wintersdorf (Baden) bis Winterdorf (Baden); Regentalbahn (Gotteszell—Blaibah und Deggendorf—Metten) | 180. bei Kehl bis Kehl;

[Direktion der Regentalbahn-A.-G, in Viechtah (Ndb.)]. | LBL. bei Breisach bis Breisach;

Reinheim—Reichelsheimer Eisenbahn [Direktion der Sübddeut- | 182. bei Neuenburg bis ceuenburg :

schen Eisenbahn-Gesellschaft in Darmstadt]. | 183. bei Palmrain bis Palmrain.

Nebenbahn Reutlingen—Gönningen [Direktion der Württem- | T Dani 2

bergischen Nebenbahnen A.-G. in Stuttgart]. P VI, Dänischer Verwaltungen.

Nebenbahn Rhein—Lahr—Seelbach [Betriebsdirektion - der 184, Die von den dänischen Staatsbahnen in Gemeinschaft mit der Mittelbadishen Eisenbahnen A.-G. in Kehl]. Veut)chen Reichsbahn betriebene Dampffährenverbindung Rhein—Sieg-isenbahn [Direktion in Beuel (Rhein)]. Warnemünde—Gijedser. : Riesengebirgsbahn [Betriebsführung: Allgemeine Deutsche 7 H L

Eisenbahnbetriebs-Gesellschaft in Berlin W 621]. VIL Sch{chwedische Verwaltun gen, Rinteln—Stadthagener Eisenbahn-Gesellshast [Betriebsfüh- | 185. Die von der Deutschen Reichsbahn in Gemeinschaft mit den

rung: Allgemeine Deutsche Eisenbahnbetriebs-Gesellschaft m.b.H. in Berlin W 62],

Ruhlaer Eisenbahn [Zentralverwaltung für Sekundärbahnen Hermann Bachstein, Betriebsabteilung Thüringen in Weimar], Ruppiner Eisenbahn-A.-Ges. [Direktion in Neuruppin ]. Schastlah—Gmund— Tegernsee Eisenbahn A.-G. [Direktion in Tegernsee (Oberbayern)].

Selztalbahn (Frei-Weinheim—Jugenheim-Partenheim) [Direk- tion der Süddeutschen Eisenbahn-Gesellschaft in Darmstadt]. Nebenbahn Sonthofen—Oberstdorf [Direktion der Lokalbahn- Aktiengesellschaft in München].

Sprendlingen—Fürfelder Eisenbahn [Direktion der Süddeut- schen Eisenbahn-Gesellschast in Darmstadt]. Stendal—Tangermünder Eisenbahn-Gesellschaft [Direktion in Tangermünde ].

Eisenbahn-Gesellschaft Stralsund—Tribsees [Betriebsführung: Ges. Lenz & Co., Betriebsabteilung in Berlin W 62]. Strohgäubahn (Korntal—Weißach) [Direktion der Württem- bergishen Nebenbahnen A.-G. in Stuttgart].

. Südharz-Eisenbahn [Betriebsführung: Zentralverivaltung für

Sekundärbahnen Hermann Bachstein in Berlin SW 11].

, Teutoburger Wald-Eisenbahn-Gesellschaft [Betriebsführung : All-

gemeine Deutsche Berlin W 62]. Trossinger Eisenbahn [Direktion in Trossingen Stadt].

Eisenbahnbetriebs-Gesellshaft m.b.H. in

. Nebenbahn Türkheim (Bay.)—Bad Wörishofsen [Direktion -der

Lokalbahn-Aktiengesellschaft in München].

. Nebenbahn Vaihingen (Enz) Reichsb,—Enzweihingen [Direktion

der Württembergischen Eisenbahn-Gesellschaft in Stuttgart].

. Voriwohle—Emmerthaler Eisenbahn- Gesellschaft [Betriebsfüh-

rung: Deutsche Eisenbahn-BVetriebs-Gesellschaft in Berlin W 50]. Balhall (Stadtamhof—Donaustauf—Wörth [Donau]) [Direktion der Lokalbahn-Aktiengesellschaft in München ].

- Nebenbahn Weimar—Berka—Blankenhain [Zentralverwaltung

für Sekundärbahnen Hermann Bachstein, Betriebsabteilung Thüringen in Weimar].

Nebenbahn _Weimar—Buttelstedt—Groß-Rudestedt [Zentral- verwaltung für Sekundärbahnen Hermann Bachstein, Betriebs- abteilung Thüringen in Weimar].

i Cl ae Hocttevor Eisenbahn [Betriebsführung: Zentral-

verivaltung für Sefundärbahnen Hermann Bachstein, Betriebs- abteilung Thüringen in Weimar].

* Landes-Eisenbahn-Gesellshaft [Direktion, stadt],

Nebenbahn Wiesloch—Meckesheim—Waldangellocch [Direktion der Badischen Lokal-Eisenbahnen A.-G., Karlsruhe].

orge Perle berger Eisenbahn [Betriebsvorstand in Perle- E Worms—Offsteiner [Direktion der

Eisenbahn Süddeutschen

Eisenbahn-Gesellschaft in Darmstadt].

Nebenbahn Zell (Wiesental)—Todtnau [Direktion der Süddeut- schen Eisenbahn-Gesellschaft in Darmstadt]. Zschipkau—Finsterwalder Eisenbahn-Gesellschaft [Direktion in

Finsterwalde (Niederlausiß)].

die sich im Betrieb

Mitbetrieb Ee Eisenbahnverwaltungen i

befin

L, Polnischer Verwaltungen.

en.

Die von den polnischen Staatsbahnen betriebenen Strecken von !

der polnisch-deutschen Grenze :

135, bei Annaberg (Dberschl.) bis Annaberg (Oberschl.);

136, (Oberlt (Oberschl,) aus allen Richtungen bis Beuthen

)berschl.);

137. bei Bobrek aus südlicher Richtung bis Beuthen;

138, bei Deutsch Eylau aus südwestlicher Richtung bis Deutsch Eylau; i

139, bei Deutsch Eylau aus südöstlicher Richtung bis Deutsch Eylau;

140, bei Fraustadt bis Fraustadt;

141, b

142, bei

19 e Karf (Oberschl.) aus südlicher Richtung bis Karf (Oberschl); . bei

145, bei

146, bei

147, bei

148, bei

149, bei

ei Groß-Boschpol bis Groß-Boschpol; Hindenburg (Oberschl.) bis Hindenburg (Oberschl.);

Kreuz aus südöstlicher Rihtung bis Kreuz;

Marienburg (Westpr.) bis Marienburg (Westpreußen); Neumittelwalde bis Neumittelwalde ;

Schneidemühl aus östliher Richtung bis Schneidemühl; Sosnißa aus südlicher Richtung bis Sosniza;

i Sosnißa aus slidöstlicher Richtung bis Sosnihza;

vet Scharley bis Reichsgrenze bei Chorzow,

ITL. Tschechoslowakischer Verwaltungen.

ie von den tschechoslowakischen Staatsbahnen betriebenen von der tschechojlowakisch-deutschen Grenze:

Haidmühle bis Haidmühle;

Furth i, W. bis Furth i. W.;

Adorf bis Adorf;

Klingenthal bis Klingenthal;

Johanngeorgenstadt bis Johanngeorgenstadt;

Reigenhain bis Reitenhain;

Sebniy bis Sebnih;

Ebersbach bis Ebersbach;

Seidenberg bis Seidenberg;

Liebau bis Liebau;

Mittelsteine bis Mittelsteine ;

Mittelwalde bis Mittelwalde ;

Ziegenhals aus südwestlicher Richtung bis iegenhals; iegenhals,

TIL. Desterreichischer Verwaltungenu,

Die von den österreichischen Bundesb i en Stredcke von der österreichish-deutschen Grenze : Aan, Vettianen: Secaihen 171. bei Passau bis Passau;

172. bei Braunau bis Simbach;

173. bei Lindau-Reutin bis Lindau-Reutin.

IV, Shweizerischer Verwaltungen.

175, Die von den s{weizerischen Bundesbahnen inf i i j Í é G gemeinschaftlich mit | der Mittelthurgau-Bahn betriebene Bahnstrecke von der ee

erisch-deutschen Grenze bei Konstanz bis Konstänz. BVahn-

ei Rielasingen bis Singen (Hohentwiel);

Lipp- |

schivedischen Staatseisenbahnen betriebene Dampffährenver- bindung Saßniÿ—Trälleborg. Anmerku ng. Betreffend die Strecken, die von deutschen Verival- tungen im Auslande betrieben werden, is zu vergleichen: Oesterreich, Ziffer 20, 21. Dänemark, Ziffer 6 bis 8. Niederlande, Ziffer 7, 8. Polen, Ziffer 6 bis 19. Schweden, Ziffer 102. Schweiz, Ziffer 64 bis 68, Cechoslovakei, Ziffer 32 bis 50,

Desterreidh.

A. Von österreichischen Verwaltungen betriebene Streeenu.

1, Sämtliche von den Oesterreic, chen Bundesbahnen [in Wien] betriebenen Strecken, jedo mit Ausschluß der Lokalbahnstrecke Mödling—Hinterbrüh!.

2. Die von der Raab—ODedenburg Ebenfurter Eisenbahn [ Oesterr. Repräsentanz, in Wien] (auf österreichishem Gebiete) betriebenen Linien.

3, Die von der Firma „Stern und Hafferl, Nachfolger Jng. Kar! Stern und Komp.“ sin Gmunden] betriebenen Lokalbahnen und zivar:

L11z—Eserding—Waizenkirchen, Neumarkt—Weizenkirchen—Peuerbach, Vöcklamarkt—Attersee.

4, Steyrtalbahn-Gesellschaft [

Garsten—Klaus und Pergern—Bad Hall.

5, Salzburger Eisenbahn- und Tramway-Gesellschaft [in Salzburg]

mit den Strecken Salzburg—Lambrechtshausen und Salzburg—

Parsh—Hangender Stein (Reichsgrenze) eins{ließlich der Ab-

zweigung Aeußerer Stein—Parsch.

Í Die von der Eisenbahn Wien—Aspang [in Wien] betriebenen Strecken, mit Ausschluß der Zahnradbahnstreck Puchberg—Hoch- shneeberg der Schneebergbahn.

7, Actiengesellshaft der Wiener Localbahn [in Wien].

8, Salzkammergut-Lokalbahn Aktien-Gesellschaft [in Salzburg ] mit den Strecken Bad Fshl—Salzburg Jschlerbahnhof und St. Lorenz —Mondsee.

i K Graz—Köflacher Eisenbahn- und Bergbau-Gesellschaft [in Graz]

| mit den Strecken Graz—Köflach und Lieboch—Wies, sowie mit

Steyr] mit den Strecken:

der vou ihr betriebenen Strecke Leibniß—Pölfing-Brunn (Sulm- talbahn). | 10, Die vom Steiermärkischen Landeseisenbahnamt [in Graz] be- : triebenen Strecken: Steiermärkische Landesbahn Kapfenberg—Au-Seewiejen, Steiermärkishe Landesbahn Preding-Wieselsdorf—Stainz, Murtalbahn Unzmarkt—Mauterndorf, Lokalbahn Weiz—Birkfeld, Lokalbahn Birkfeld—Ratten, Lokalbahn Gleisdorf—Weiz, Lokalbahn Mixniß—St. Erhard, __ Lokalbahn Peggau—Uebelbach. | 11. Aktiengesellschaft Stubaithalbahn (Junsbruck—Fulpmes) [in j Jnusbruck]. 12. Aktiengesellschaft der Montafonecrbahn Bludenz—Schruns [in Schruns ].

| 13, Zillerthalbahn [in Zell a. 8.1].

B, Strecken, die sich im Vetrieb oder Mitbetrieb auswärtiger Verwaltungen befinden.

L, Deutscher Verwaltungen. Von der deutsch—österreichishen Grenze: 20, bei Salzburg bis Salzburg, 2L, bei Kufstein bis Kusfstein.

ITL, Tschechoslowakisher Verwaltungen.

24, Von der tschechoslowakisch—dösterreichischen Grenze bei Marchegg bis Marchegg.

ITL, Ungarischer Verwaltungen.

Von der ungarisch-österreichischen Grenze: 26, bei Lußmannsburg bis Lußmannsburg, 26, bei Strem bis Strem. IV, Fugoslawischer Verwaltungen.

Von der jugoslawisch-österceichischen Grenze:

27. bei Radkersburg bis Radkersburg, 28. bei Bleiburg bis Bleiburg.

Die auf die Grenzstreden sich beziehenden Angaben entsprechen dem tatsählichen Zustande, Die bezüglichen Staatsverträge sind zum Teil noch nit abgeschlossen.

Anmerkung, VBetrefsend die Strecken, die von österreichischen Verivaltungen im Auslande betrieben werden, is zu vergleichen:

Deutschland, Ziffer 171 bis 173,

Ftalien, Ziffer 35, 36,

iechtenstein, Ziffer 1,

Mos, Ziffer 61, 62,

echoslovakei, Ziffer 66 bis 73, Jugoslawien, Ziffer 4, 5, 6.

Belgien.

A. Von belgishen Verwaltungen betriebene Stredenu.

1, Nationale Gesellschast der Belgischen Eisenbahnen [21 rue de Louvain ih Brüssel].

(Fortseßung in der Ersten Beilage.)

Verantwortlih für Schriftleitung und Veclag: Direktor Mengering tin Bérlin.

Druck der Preußishen Druckerei und Verlags-Aktiengesell schaft, Berlin, Wilhelmstraße 32,

| Acht Beilagen (einschließl, Börsenbejlage und drei Zentralhandelsregisterbeilagen).

Erste Beilage

Berlin, Sonnabend, den 4. April

1 Deutschen RNeichZSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

_1931

r. 79.

(Fortseßung aus dem Hauptblatt.)

zejellihaft der Belgischen Nordbahn [3 rue de la Limite in

el f der Mecheln—Terneuzen-Bahn [in St. Nicolas].

¡esellschaft der Eisenbahn von Chimay [in Chimay].

ck , die sich im Betrieb oder Mitbetrieb aus- treitèn, Die L UAEgeN befinden.

I. Französisher Verwaltungen.

¡ie von Ser französischen Nordbahn-Gefellschast betriebenen en von der belgisch-französischen Grenze: hei Comines bis Comines;

ei Halluin bis Menin.

11. Luxemburgischer Verwaltungen. h

¡e von der luxemburgischen Prinz Heinrih-Bahn betriebene irecke von der belgisch-luxemburgishen Grenze bei Rodange his Athus. è

bi T, Betreffend die Bahnstrecken, die von belgischen haltungen im Auslande betrieben werden, if zu vergleichen; Frankreih, Ziffer 34 bis 37,

B tiederlande, Ziffer 9, 10.

Bulgarien.

Bon vulgarischen Verwaltungen betriebene Streckeu. B ulgarishe Staatseisenbahnen [Generaldirektion der Bulga- ischen Staatseisenbahnen und Häfen, Straße vom 6. September, Nr. 23, in Sofia], mit Ausnahme der Kleinbahnen: Ï a) Dupnitza—Petritsch;

þ) Dupnitza—Mina Bobovdol;

c) Struma—Rila;

d) Tiícherwenbreg—Saraevo ;

e) Kaspitschan—Walnari;

f) Burgas—Anchialo.

Siredcken, die sih im Betrieb. oder Mitbetrieb aus- wärtiger Verwaltungen vefinden.

Rumänischer Verwaltungen.

Die von den rumänischen Eisenbahnen betriebene Strecke von

der bulgarisch-rumänischen Grenze bei Botevo bis Oborigte.

Anmerkung. Betreffend die Bahnstrecke, die von den Bulga-

pn Staatseisenbahnen im Auslande betrieben wird, is gzu

eichen:

Jugoslawien, Ziffer 12.

Dänemark. . Vou dänischen Verwaltungen betriebene Strecken. Die Dänischen Staatsbahnen [Generaldirektorat in Kopenhagen]. (Betreffend die von der südfünenschen Eisenbahn-Gesellschast betriebene Staatsbahnstrete Nyborg—Faaborg, siehe unter 4 L) | :

Die von den Dänischen Staatsbahnen regelmäßig betriebenen

Schiffahrtslinien: ,

a) über den Limfjord (Oddesund Nord-Oddesund Syd und

Nyfjobing Mors—Glyngsore); E 1

über den kleinen [lille] Belt [Fredericia—Strib];

c) über den großen [\store] Belt (Nyborg—Korsor);

d) über den « refund (Helsingor—Helsingborg und Kopenhagen Freihafen [Kjobenhavn Frihavn]—Malmo); wegen der Dampffähren-Verbindung Kopenhagen Freihafen—Malmo siehe unter B. II. 9;

e) über den Masnedsund (Masnedo—Orehoved);

f) zwischen Gjedser und Warnemünde; wegen dieser Dampf- fähren-Verbindung siehe unter B. I. 8;

mit Ausschluß

der Dampfsschifssstrecke Kalundborg—Aarhus. e

Folgende unter Staatsverwaltung stehende Privateisenbahn-

sirecken:

a) Orehoved—Gjedser;

J

)

b)

þ) Aalestrup—Viborg;

c) Soro—Vedde.

Folgende unter Privatbetrieb stehende Eisenbahnstrecken:

a) Frederikshavn—Sktagen [Direktion der Skagens Bahn in Skagen ];

b) Mariager—Faarup—Viborg Eisenbahn [Direktion in Viborg];

c) Aarhus—Odder—Hou [Direktion der Hads—Ning Herreders3 Eisenbahn in Odtec];

Eisenbahn

d) Vemb—Lemvig—Thyboron Lemvig];

e) Varde—Norre Nebel Eisenbahn [Direktion in Varde];

f) Odense—Norre Broby—Faaborg;

g) Odenje—Ringe—Svendborg;

h) Nyborg—Ringe—Faaborg;

i) Nyborg—Hesselager—Svendborg;

J) Faaborg—Vester Skjerninge—Svendborg [f—j, Direktion der Südfünenschen Eisenbahnen in Odense];

k) Odense—Kjerteminde—Martofte Eisenbahn [Direktion in Odense ];

1) Middelfart—Brenderup—Odense;.

m) Brenderup—Bogense : j bent Direktion der Nordwestfünenschen Eisenbahn in Odentje ];

n) Hillerod—Frederiksvaerk—Hundested Eisenbahn [Direktion in Hillerod];

0) Nykjobing Falster—Nakskov;

p) Maribo—Bandholm;

g) Maribo—Rodby [0—gq, Direktion der Lolländischen Eisenbahngesellschaft

___tn Maribo].

Folgende unter Privatbetrieb stehende Schiffahrislinie: Frederikshavn—Kristiansand S. [Verwaltung der A.-G.

e E Dampfschiffs-Gesellschaft in Kristian- an L

3. Strecken, Die sich im Betrieb oder Mitbetrieb aus- wärtiger Verwaltungen befinden.

I. Deutscher Verwaltungen.

Die von der Deutschen Reichsbahn betriebenen Strecken von der ish-deutschen Grenze:

bei Padborg bis Padborg;

bei Tonder bis Tonder.

Die in Gemeinschaft mit der Deutschen Reichsbahn betriebene %Yampffährenverbindung Gjedser—Warnemünde.

: T1. Schwedisher Verwaltungen. Die von den dänischen Staatseisenbahnen gemeinschaftlich mit den schwedischen Staatseisenbahnen betriebene Dampffähren- strecke zwischen dem Freihafen Kopenhagen und Malmo, Anmerkung. Beirefsfend die Strecken, die von dänishen Ver- tungen im Auslande betrieben werden, is zu vergleichen: Veutschland, Ziffer 184,

Schweden, Ziffer 101,

[Direktion in

Dauzig (Freie Stadt). Von den polnischen Staatseisenbahnen betriebene Strecken.

1, Polnische Staatseisenbahnen. 2. Linien der Eisenbahnen des Ausschusses für den Hafen und die Wasserstraßen von Danzig. [Betriebsführerin zu 1 und 2; Staatsbahnen in Danzig. ]

Bezirksdirektion der polnischen

S panien. A. Von spauishen Verwaltungen betriebene Strecken.

l, Gesellschaft der spanischen Nordbahnen [in Madrid].

2. Gesellshaft der Eisenbahnen von Madrid nach Saragossa und nach Alicante [in Madrid].

3, Gesellschaft der andalusischen Eisenbahnen [in Malaga].

4. Nationale Gesellschaft der westspanischen Eisenbahnen [in Madrid].

5, Gesellschaft der Eisenbahn von Lorca nah Baza und Aguilas [in Aguilas].

6, Gesellschaft der Eisenbahnen des Bidasoa [in Jrun].

7. Gesellschaft der Zentralbahn von Aragonien [in Madrid].

8, Gesellschaft der Eisenbahn von Alcantarilla nach Lorca [in Lorca].

9, Gesellschaft der Eisenbahn von Guardiola nach Castellar d’'en Huch sin Barcelona].

10, Gesellschaft der Eisenbahn von Silla nah Cullera [in Valencia].

1L Gejellshaft der strategishen und Nebenbahnen von Alicante sin Alicante].

B. Stredcken, die sich im Betrieb oder Mitbetrieb aus- . wärtiger Verwaltungen befinden,

I. Französischer Verwaltungen.

Die von den französischen Südbahnen betriebenen Strecken von der französisch-spanischen Grenze : 16, bei Hendaye bis Frun?); 17. bei Cerbère bis Port-Bou!)z; 18, bei Canfranc-Grenze bis Canfranc-Bahnhof; 19, bei La Tour-de-Carol bis Puigcerda!).

Anmerkung. Betreffend die Strecken, die von spanischen Ver- waltungen im Auslande betrieben werden, is zu vergleichen;

Frankreich, Zisser 38 bis 40,

Estlan D.

Von estunishen Verwaltungen betriebene Strecken.

Estnische Staatseisenbahnen (in Talinn). : Anmerkung. Betreffend die Strecken, die von der estnischen Verwaltung im Auslande betrieben werden, is zu vergleichen: Lettland, Ziffer 3.

Finnland.

A. Von finnischen Verwaltungen betriebene Strecken. 1, Sämtliche Strecken der finnischen Staatseisenbahnen [General- direktion in Helsinki: Helsingfors].

B. Stredcken, die sich im Betrieb oder Mitbetrieb auswärtiger Verwaltungen befinden. I. Shwedischer Verwaltungen. 2, Die von den finnischen Staatseisenbahnen gemeinschaftlich mit den schwedischen Staatseisenbahnen betriebene Strecke von Tornio bis Haparanda. i Anmerkung. Betreffend die Strecken, die von finnischen Ver- waltungen im Auslande betrieben werden, ist zu vergleichen: Schweden, Ziffer 106.

Fvraufreicdh.

A. Von französischen Verwaltungen betriebene Strecken. Die Linien von allgemeiner Bedeutung:

1, Der Nordbahn [in Paris], einschließlich der für Rechnung des Departements Seine-Jnférieure betriebenen Lokalbahn von Montérollier Buchy nah St. Saëns, i

2. Der Ostbahnen [in Paris], einschließlich der für Rechnung der Konzessionäre betriebenen Linien, nämlich der Linie von Wassy nach Saint-Dizier und der 1 Rauer des Departements der Ardennen (Carignan nach Messemprs, Montherms nah Monthermé—Laval-Dieu, Brigne-Meuse nach Vrigne-aux-Boî3), von Rambervillers nach Charmes, von Jgney-Avricourt nach Blâmont und Cirey. :

3, Der Paris-Lyon-Mittelmeerbahn [in Paris], einscließlich der für Rechnung des Konzessionärs betriebenen Linie des alten Hafens in Marseille. l

4, Der Paris-Orléansbahn [in Paris], einschließlich der für Rechnung des Departements Jndre-et-Loire betriebenen Lokalbahn von Ste-Maure-Noyant nach Ste-Maure-Ville.

5. Der Südbahnen [in Paris].

6, Der Staatsbahnen [in Paris], einschließlich der Lokalbahnen von Ligré-Rivière nach Richelieu, für Rehnung des Departements Jndre-et-Loire betrieben, von Le Pallet nach Vallet, für Rech- nung des Departements Loire-Jnférieure betrieben, von Chars nach Marines, für Rechnung des Departements Seine-et-Dise betrieben.

7, Der Eiseubahnen in Elsaß und Lothringen [in Straßburg].

8, Der beiden Ringbahnen von Paris [in Paris], einschließlich der Linie von Valenton nach Massy-Palaiseau. :

9, Der Gesellschaft für Departementtal-Eisenbahnen [in Paris], mit Ausschluß der korsischen Linien. ;

10, Der Eisenbahngesellschaft von Somain nach Anzin und bis zur belgischen Grenze [in Anzin]. / |

11. Der Eisenbahn von Gorcyh bis zur belgishen Grenze [in Gorcy].

12, Der Eisenbahn von allgemeiner Bedeutung von Roche-la-Molière nach Les Aiguilles de Clusel [in Firminy].

Die Linien von lokaler Bedeutung:

13, Der Gesellschaft für Departemental-Eisenbahnen [in Paris].

14, Der „Régie départementale des tramways de l’Ain‘‘ [in Bourg].

15, Der Régie der Lokalbahnen des Rhône-Departements sin Ville- franche-sur-Saône ]—Linie von Amplepuis nah St. Vincent-de- Reins. i

16, Der Gesellschaft der Lokalbahn von Bellegarde nah Chézery [in Bourg].

17, Der Rel départementale des chemins de fer et tramwaÿys ólectriques des Bouches-du-Rhône“ [in Marseille].

18. Der Departemental-Eisenbahnen der Côte-d’Or [in Dijon].

19. Der Eisenbahnen der Drôme [in Valence].

20. Der Eisenbahnen Ost-Lyons [in Lyon]. :

21. Der Gesellschaft der Regionalbahnen der Franche-Comts [in Besançon ]. : E

22. Der Gesellschaft der Eisenbahnen des Doubs [in Paris] (Linie von Pontarlier nah Farcine le Haut).

23. Der Gesellschaft der Trambahnen von Pontcharra nach La Rochette und nach Allevard-les-Bains [in Allevard-les-Bains ].

24. Der Trambahn von Pont de Beauvoisin [in Lyon].

25. Der Aktiengesellschaft der Trambahnen Sud de Seine-et-Marne (in Melun).

26. Der Gesellschaft der Grubenbahnen von Soumont nah Caen sin Caen].

bo

B Die Gesellschaft der französischen Südbahnen betreibt diese

Streckte nur in der Kichlung Frankreich—ESpanien,

27, Der Straßburger Straßenbahn-Gesellschaft sin Straßburg] sowie der von dieser Gesellschaft betriebenen Linie von Rosheim nah St. Nabor und Straßburg—Ottrott.

28. Von Diedenhofen nach Mondorf sin Nancy].

29, Der „Régie départementale du Haut-Rhin“ [in Colmar], die den Betrieb der Kaysersberg-Talbahnen (Linien von Colmar nah Lapoutroie und von Colmar nah Wintenheim) führt.

30, Der Gesellschaft für die Departeraental-Eisenbahnen der Haute- Vienne [sin Paris].

31, Der Gesellschaft der Eisenbahn von Vertaizon nach Billom sin Billom].

32, Der Allgemeinen Gesellschaft der Lokaleisenbahnen [in Paris] (Linie von Pont-de-la-Deule nach Pontà-Marcgqg).

33, Der von der „Compagnie des Voies ferrées économiques de l’Orne“ sin Le Mans] betriebenen Eisenbahn von Montsecret nah Tinchebrai.

Strecen, die sich im Betrieb oder Mitbetrieb aus- wärtiger Verwaltungen befinden. L. Belgischer Verwaltungen.

Die von der Nationalen Gesellschaft dec Belgischen Eisenbahnen betriebenen Strecken von der belgisch-französishen Grenze: 34. bei Doische bis Givet. 35, bei Abeele bis Hazebroudck. 36, Die von der Nordbahn (Linien Nord-Belge) betriebene Strecke

von der französisch-belgischen Grenze bei Heer-Agimont bis Givet. 37, Die von der Eisenbahngesellschaft von Chimay betriebene Strecke von der französish-belgishen Grenze bei Momignies bis Anor,

IL, Spanischer Verwaltungen.

38, Die von der Gesellschaft der Eisenbahnen von Madrid nach Sara- gossa und nach Alicante betriebene Strecke von der französisch- spanischen Grenze bei Port-Bou bis Cerbère!),

39, Die von der Gesellschast der spanischen Nordbahnen betriebene E von der französisch-spanischen Grenze bei Jrun bis Hen-

aye*).

40. Die von den spanischen Staatseisenbahnen betriebene Strete von der französisch-spanischen Grenze bei Puigcerda bis La Tour- de-Carol?).

ITI. Verwaltung des Saargebietes.

41, Die den Eisenbahnen in Elsaß und Lothringen gehörige und von den Saareijenbahnen betriebene Strecke von der Grenze zwischen Frankreih und dem Saargebiet bei Saargemünd bis Saar- gemünd.

IV. Schweizerisher Verwaltungen. Die von den schweizerishen Bundesbahnen betriebenen Strecken von der französisch-schweizerischen Grenze:

42, bei Delle bis Delle;

43. bei Les Verrières-Suisse bis Pontarlier;

44. bei Crafsier bis Divonne-les-Bains,

45, Die von der Martigny—Le Chätelard-Bahn betriebene Strece von der französisch-schweizerischen Grenze bei Le Châtelard bis Vallorcine,

46, Die von den Eisenbahnen in Elsaß und Lothringen gemeinsam mit der Pruntrut—Bonfol-Bahn betriebene Strecke von der französisch-scchweizerischen Grenze bei Pfetterhausen bis Pfetter- hausen.

B,

V. Jtalienisher Verwaltungen. Die von den italienischen Staatsbahnen betriebenen Streten von der italienisch-französishen Grenze:

47. bei Modane bis Modane; 48, bei Breil-Nordgxrenze bis BreilSüdgrenze. Anmerkung. Betreffend die Bahnstrecken, die von französischen

Verwaltungen im Auslande betrieben werden, is zu vergleichen:

Deutschland, Ziffer 179 bis 183.

Belgien, Ziffer 5, 6.

Spanien, Ziffer 16 bis 19.

Jtalien, Ziffer 31.

Luxemburg, Ziffer 2.

Saargebiet, Ziffer 3, 4, 5.

Schweiz, Zisser 70 bis 76.

Griecchenlan d.

A. Von griecchischen Verwaltungen betriebene Strecken.

1, Griechische Staatseisenbahnen [in Athen].

B. Strecken, die sich im Betriev auswärtiger Verwaltungen befinden.

2, Eisenbahn der französisch-griechischen Gesellschaft [in Alexan- droupolis]. - Anmerkung. Betreffend die Bahnstrecken, die von griechischen

Verwaltungen im Auslande betrieben werden, if zu vergleichen: Jugoslawien, Ziffer 13, Ungarn. Von ungarischen Verwaltungen betriebene Strecken.

1. Königlich ungarische Staatseisenbahnen [Magyar firályi állam- vasutak, Budapest] und die im Betriebe derselben stehenden Lokfal- bahnen und Linien anderer Bahnen, mit Ausnahme:

der normalspurigen Lokalbahn Soroksár—Szentlörinc.

2, Donau—Save—Adria Eisenbahngesellschaft (vormals Südbahn- gesellschaft [Duna—Száva—Adria vasuttársasag (azelött Déli vaspálya laratáa) Budapest)] (auf ungarischem Gebiete liegende Linien). L

3, Györ—Sopron—Ebenfurter Eisenbahn [Györ—Sopron—Eben- furti-vasut: Raab—Oedenburg—Ebenfurter Eisenbahn, Buda- pest], und die von ihr betriebenen Lokalbahnstrecken (auf un- garischem Gebiete liegende Linien). i J

4, Eisenbahn Mohács—Pécs (Mohács—Pécsi vasut (Elsö duna- gözhajózási tárjaság magyarországi képviselösége): Mohács— Pécser Eisenbahn (Erste Donau-Dampfschiffahrts-Gesellschast, Representanz für Ungarn, Budapest]. 2 E

5, Budapester Lokalbahnen [ Budapesti helyi érdekü vasut, Budapest] und die im Betriebe derjelben stehende P?inie Haraszti—Rádeve.

6. Lokalbahn Debrecen—Nyirbátor [Devrecen—Nyirbátori helyîï érdefü vasut, Budapest]. L N Î

7, Szeged—Cjsanáder Eisenbahn-Aktiengesellschaft [Szeged—Csa- nádi vasut r. t., Budapest]. : : S

8. Erste niederungarische landwirtschaftliche Eisenbahn (Alföldi Elsö Gazdasagi Vajut, C cticbaltliche : Ï

9, Bodrogközer Landwirtschaftliche Bahn-Aktiengesellschaft [Bodrog- közi Gazdasági vasut r. t., Sáro8patak]. i i

10. Nyiregyházaer Regional Kleinbahnen, Aktien-Gesellschaft (Nyire- gyháza-Vidéki kisvasutak r. t., Nyiregháza).

Jtalien. A, Von italienishen Verwaltungen betriebene Strecken. 1. Die sämtlichen von der Generaidirektion der Staatsbahnen [in Rom] betriebenen Linien (die Echiffahrtslinien zwischen Messina

1) Die M. Z. A.-Gesellschast betreibt diese Strecke nur in der Richtung Spanien—Frankreich. i i ;

2) Die Norte-Gejellschaft betreibt diese Strecke nur in der Rich- tung Spanien—Frankreich. : Î

9) Die spanischen Staatseisenbahnen betreiben diese Streckde nur

in der Richtung Spanien—Frankreich.