1931 / 79 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Zeutralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger

?

Beobachter

Nr. 43 846 Wagner «& Co. / ) A í 0 München und durch die Zeitung „Der

Getreide-Aktiengesellschaft : / Der Ge- sellshaftsvertrag ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 2. Mai 1930 geändert in § 10 (Geschäftsjahr). Anrtsgeriht Berlin - Mitte.

Jn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute cingetragen Allgemeiner Hausfrauen Rabattspar-Verein Ge- sellshaft mit beschräánkter Haftung, Berlin. Geaenstand des Unternehmens: Warenkonsumenten bei Einkäufen von Waren wirtshaftlihe Vorteile in Form von Rabatten und sonstigen Vergünsti- gungen in der Weise zu vershaffen, daß leistungsfähigen Warenhandelsunternehmen Rabatt- und Vergünstigungsverträge et ihnen durch die Gesellshaft zugeführten s f Stammfkapital: Geschäftsführer: mann Ernst Zierepp, Berlin. it eine Gesellschaft Der Gesellschafts 1931 abge- {chlossen und am 6. März 1931 abge- ( Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch Geschäftsführer od durch einen Geschäftsführer in Gemein [chaft mit einem Prokuristen F eingetragen wird veröffentliht: Vessent lih2 Bekanntmachungen der Gesellscast erfólgen nux durch den

Marxistische Verlagsgesellschaft mit beshränfter Haftung. Gegenstand

Siß: Berlin. Unternehmens: stellung; Herausgabe und Vertrieb von Zeitschriften. 20 000 RM. [hast mi beshränkter Haftung. Der Gesellshafts- vertrag ist am 23, Septeurtbex 1920 er-

Jn das Handelsregister 8 des unter- Gesellshast ist heute eingetragen Holz und J|0o- Gesellschaft schränkier Haftung, Berlin. Gegen- Unternehmens: |! mit Sperrfaserholzplatten, die nah dem Verfahren des Deutshen Reichspatents Nr. 487939 hergestellt sind, und ver wandter Handelsartikel. Stammkapital: Geschäftsführer: Berlin-Wilmers- Die Gesellschaft ist eine Gesell- schaft mit beshränkter Hastung. Gesellschaftsvertrag ist am 23. Februar abgeschlossen.

Heimkücheu mit beschränkter Haftung, Berlin. Gegenstand dés Unternehmens: die Ein- richtung und der Betrieb von Spelje- restaurants und verwandten Betrieben

zeichneten Gerichts

Gejellschaft Gesellschaft

einen Geshäftsführer vertreten. Geschäftsführer bestellt ist: Frau Ruth Seydewiß geb. Lewy, Berlin. Beschränkungen c B. G.-B. befreit. Nr. 45 703. Bruno Müller Gesellschaft mit beshränkter Siß: Berlin. des Unternehmens: l die Ausführung und die Verdingung von Bauarbeiten, insbesondere Maler- arbeiten jegliher Art. 20 000 RM.

anfan art: 2 0 S R Ca i Lie ¿A M AE I Madai Nu aws 2002 2 Gde

Gegenstand Die Uebernahme,

ernt t

Stammkapital: Geschäftsführer: meister Bruno Müller, Berlin. schaft mit beshränkter Haftung. Gesellshaftsvertrag E 1930 errihtet und am 26. März 1931 Als nicht eingetragen wird Als Einlage au Stammkapital wird in die Gesellschast Gesellshafterin Liddy Heubaum: 50 Stück Leitern ver- schiedener Größe nebst Leiterstüßen und Rüstbrettern, 300 Farbkessel, 60 C1mer, 120 Pinsel, 10 Streichbürsten, 50 leere und Faßembkballagen, Lichtleit ungs-

Gesellschaft

mindestens

eutshen Reichs 15 699 Deutsche Per- Gesellschaft

abgeändert. stehenden Geschäfte veröffentlicht: Beteiligung an gleihen oder ähnli Unternehmungen. Stammkapital: 20 Reichsmark. Geschäftsführer: Kaufmann kax Eugen Schach, | Kaufmann Hans Rademacher, Berlin- Die Gesellshaft ist eine Ge- sellshaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. Februar Sind mehrere Ge-

Bausparkafse jammenhang mit beschränkter Haftung, Berlin. Unternehmens: l Förderung des Sparsinns und “die Auf- Vermögens Leistungen einzelner Sparer. t Geschäftsführer: Ludwig Wilde, Berlin- ic Gejellschaft beschränkter : Gesellschaftsvertrag ist am 24. März 1931 abgeschlossen. Sind mehrere ordent- id stellvertretende (t, fo erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäftsführer oder dur 4 in Gemeinschast

Als nicht ein-

eingebracht (Gegenstand

Zerlin-Südende,

Blechemballagen Schreibmaschine, anlage, 1 Scherengitter, 1 Handwagen diverse Mischfarben, Firnis, Sangajo und Eisenhaken, 1 Geldkassette, 1 Rollshrank sowie alle sonstigen Arbeitsgeräte und Handwerks- sih in dem bisherigen Ge- schästsbetriebe der Gesellschafterin Heu- Die Einlage wird mit 16 500 RM auf den Stammanteil an- gerechnet. Nx. 45 707, Lötap Gefsell- beschränkter Lötapparate und Werkzeuge. Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Fabrikation und der Vertrieb von Lötapparaten, Zubehörteilen und Werk- zeugen. Stammkapital: 20 000 RM. Ge- ¡häftsführer: menthal, Berlin.

Direktox Ernst

1931 abgeschlossen. schäftsführer bestellt, so ist i alleinvertretungsberechtigt. 45706 Engel Treppen-Bau Ge- sellschaft mit beshräukfter Haftung, Berlin, Gegenstand des Unternehnens: von Holztreppen Treppengeländern. Stammkapital: 20 000 Reichsmark. Geschäftsführer: Fabrikant i Berlin - Niederschön Die Gesellschaft ist eine Gesell schaft mit beschränktex Haftung. Gesellschaftsvertrag ist am 18. Februar Auch bei Bestellung eines zweiten Geschäftsführers ist der Geschäftsführer Adolf Engel alleinver- Er 1st von den Be-

Geschäftsführer die Herstellung uit einem Prokuristen. veröffentlicht: ve Bekauntmacbungen dex Gesellscha fl

baum befinden.

und die Veröffentlihun- im eigenen Verlage der Gesell- N i j 1931 abgeschlossen. Eigeubrödler Gesellschaft beschräufkter 312 Deutsche Öydraulik KupPp-

Gesellschaft mit beschränkter D ist gelöst.

7 686 Deutsche Wurfreflame «& Ghristensen Gesellschaft tex Haftung: 3 Mäxz 1931 ist dex Gesell | Vertretung ie Gesellshaft wird

Kaufmann Gesellshaft mit ‘be- Gesellsch afts- vertrag ist am 27. Februar 1931 errichtet und am 24. März 1931 abgeandert. Bu Nr. 45 700, 45 702—45 7083, 45 707: Als nicht eingetragen wird verossent- Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch Deutscen Reichsanzeiger. Bei Nv 1032 Ufa - Filmverleih Gesellschaft mit beschräufkter Haftung: Dem Heinz Zimmermann t De i erteilt derart, daß ex berechtigt 1}t, die Gesellschaft gemeinsam mit einem Ge- schäftsführer zu vertreten. Bei _Nv. e jr. Gesellschast aftung: Der Frau

tretungsberechtigt. shränkungen des

Als nicht eingetragen wird veröffent- Bekanntmachungen ex Gesellschaft erfolgen nur duxch den Reichsanzeiger. 10 850 Café Farigo Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft Liquidator ist die Buch halterin Frau Martha Leng geb. Paß l Bei Nr. 34 298 „„Heim- beschränkter Haftung: Georg Schulze ist niht mehx stellvertretender Geschäftsführer. Hermetica

Oeffentliche mit beschräuf

Oeffentliche ist aufgelöst.

J in Berlin.

Gesellschaft

t } 002 etic Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Ge- jellshaft ist aufgelöst. Liquidator ist der

A T4 t Kausmann

4206 Gustav Kur mit beschränkter Wechselmann 1 Charlottenburg ist Prokuxa erteilt der art, daß sie berechtigt ist, die Gesellschast gemeinsam mit dem Gesamtprokurijten Döôrx zu vextreten, e L Otto Wechselmann und Hermann Steh- Paul Wechselmann

Geschäftsführer. Wechselmann in lottenburg ist zum Geschäftsführer be- stellt, Bei Nr. Î straße 10—11 Grundstückserwerbs- beschränkter Haf Bruno Baron von Salisch ist nicht mehx Geschäftsführer. j D. Chryssoverghi in Fstambul (Türkei) ist zum Geschästsführex bestellt, Bei Nr. 31820 Mah «& Comp. beschränfkter Die Prokura des Hans Hutsch ist erlojhen. Bei Nr. 33 285 Lud- wig Spielhagen « Co. Gesellschast mit beschränkter Haftung: Laut Be- {luß vom 3. Februar 1931 ist der Ge- jellsaftsvertrag D (Stammkapital), ] } Das Stammlkapital ist um 5000 RM herabgeseßt und beträgt jeßt 5000 RM. . 36 986 Jutesyndikat Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Gesellschafterbeshluß vom 5. F bruar- 1931 ist die Gesellschaft aufgelöst. Liquidator ist dex bisherige Geschäfts- führer Kaufmann Dr. Fohannes Krebs 40357 Kork: haus Grauum Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: / ist nicht mehx Geschäftsführer. Zu Ge- [häftsführern sind bestellt: 1, Diplom-

Otio Fuchs

Dex Liquidator Albert Uziel Beschränkungen des §

ist von den BA H »¿ | Seimstättenfürsorge Siedlungs8- uud U, P O | Vausparkasse für Wohun- und Wirt- schaftsheimfstätten beschränkter Haftung: Laut Beschluß x 1930 ist dex Gesell- 3 (Gegenstand) abge- rt. Neu hinzugefügt sind 1)

Gesellschaft ning ist erloschen.

18170 Sächsische-

gesellschaft

Kaufmann

Handelsregister B ist heute

Wh Attati V Y Geichaftsfuhrer

gemeinsam ver-

i R Ds Gesellschaft TrausLparecenia Gesellschaft E schränkter Haftung zur Herstellung

Prokuristen TranSLparent-

die Gejellichast gemeinjam

)aftssuUhrerx odex mit

Gegenstand Herstellung Transparent- verwandten

Unternehmens:

_Filmpapieren hemishen Erzeugnissen. Stammkapital: Gesellshaft mit beshränk- Dex Gesellschaftsvertrag Februar 1931 abgeschlossen. Chemiker Dr. Zacha-

(Geschäftsjahr).

en 26. März 91 000 RM.

[sregister Abteilung B unterzeichneten . Mäxz 1931 folgen Nr. 433 Aktiengesellschaft für Fein- mechauik vormals Jetter & rer: Durch Beschluß des Aufsichtsrats 18. August 1930 is schaftsvertrag in §

Geschäftsführer: rias Goldberg, Berlin. Nx. Verlag „„der Angriff“, Gesellschaft

beschränkter S Gegenstand nehmens: Herstellung, Verlag und Ver- trieb der täglih in Berlin ersheinenden Abendzeitung „der Angriff“. fellshast ist berechtigt, sich an anderen Unternehmungen gleiher Art Stammdkapital:

es eingeiragen:

in Berlin.

5 geändert. Reinhold Eberle eingetragen wird Stammtkapital

Waltex Klaffke

veröffentliht: D ift jeßt eingeteilt in 4600 Fnhaberaktien zu je 1000 RM und 4400 Jnhaberaktien Nr. 35 373 Van den Aktiengesell- schaft: Leo van den Bergh und Anton Dirk Bestebreurtje sind niht mehr Vor- standsmitglieder Kaufmann, Berlin, ist zum Vorstands- mitglied bestellt.

20 000 RM. beschränktex Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. No- vembex 1930 abgeschlossen. [haft wird duxch einen Geschäftsführer Geschäftsführer: direftox Dr. Ludwig Weißauer, Berlin. eingetragen wird veröffent- Als Einlage kapital wird in die Gesellshaft einge- bracht von dem Gesellshafter National- Arbeiterverein

Fabrikdirektor Berlin. Duxch Gesellschasterbeshluß vom 11, März 1931 ist derx Gesellshaftsver- trag dahin abgeändert, daß diese beiden Geschäftsführex berechtigt sind, ein jeder die Gesellshaft allein zu vertreten.

;, 40 601 Stolte-Zementwaren beschräukterx Die Gesellschast ist durch Be- [chluß vom 23, März 1931 aufgelöst Zum Liquidator bestellt ist: Buchhalter Otto Haubensack, Berlin. Bei Nr. 43 659 Krüllstraße 9 Grundstücksge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Georg Baron ist verstorben und daher nicht mehx Gesclbäftsführer. Verwitwete Frau Martha Baron geb. Marguard in Berlin-Baumschulenweg is zum Ge- [chäftsführexr Mehlhandelsgefell schaft schränkter Haftung: Dem Dr. Franz Neumann in Berlin=Charlottenburg ist Prokura erteilt. Nachstehende Firmen

Gesellschaft zu 1e 100 RM.

Margarine Die Gesell-

Gesellschaft

sozialistisher München die Wochenzeitung mit allem Zubehör, insbesondere Büroeinrichtung Wochenschrift zustehenden Rechten, ins- besondere den Rechten aus Miet- und Abonnementsverträgen. einlage wird auf die Stammeinlage des Gesellshafters von 8000 RM in voller angerehnet. machungen dex Gesellshaft erfolgen nux

Fn das Handelsregister Abteilung B unterzeichneten 27. März 1931 folgendes eingetragen: Grunderwerb®9- und Verwaltungs-Aktiengesellschaft : Dex Gefellshaftsvertrag ist durch Be- Generalversammlung 17. März 1931 in § 6 (Vertretung) ge Josef Wiener tretungsberechtigt schränkungen des § 181 B. G.-V. be-

Nr. 79 vom 4. April 1931. S. L.

sind erloshen: Nr. 15366 Palaft Theaterges. mbH., Nr. 33 758 Louis Meyer «& Co., GmbH., Nr. 37 439 MáärkischeMetallbearbeitung GmbH., Nr. 38731 Wagner «& Co, Spedi- tion GmbHS., Nr. 39152 „Jguis&“ Wärme- und Maschinentechnische GmbH. Das Erlöschen nachstehender Firmen, die nah den angestellten Er- mittlungen ihren Geschäftsbetrieb ein- gestellt haben: Nr. 35 496 Veßben «& Co. Textil-GmbH., Nr. 33 118 Rund- funk-Böhme GmbS., Nr. 33476 Werner Pegelow « Co. GmbH., Nr. 42981 Münchener Hofbräuhaus am Wittenbergplas GmbH., Nr. 33 637 Webwaren Kaufmann GmbH., Nr. 39271 Märkischer Auto-Loyd GmbSH., Nr. 40 027 Piccadilly Film GmbH., Nr. 20913 Neue Kunsthaud- lung GmbHS., Nr. 37354 Leucolit- Laboratorium GmbH., Nr. 39535 Luxor- Film GmbH., Nr. 10953 Kunstverlag Juno GmbH., Nx. 7758 JIngraban Vitanziernugöges. mbH., Nr. 16559 „Universitas““ Handels- es. mbH., Nr. 19 830 Viktoria Luise laß 1 Hauêverwertungsges. 1nbH., Nr. 36848 Volksgemeinschaft der Musikfreunde Verlagsges. mbH., Nx. 21118 Tröger « Co. GmbH., Nr. 29948 Jndustrie-Belieferung®s- GmbH., Nr. 26737 Paul MWMendel- sohn GmbH., Nr. 20321 Hugo Mül: ler Grauo - Maschineu - Spezial- Fabrikation GmbH., Nr. 27 558 Wirt- at TIm GmbH., Nr. 24418 tittelmeer Export GmbH., Nr. 24 475 Schuhfabrik Teichmann Gm bH., Nr. 34 166 Ste-La, kunstgewerb- liche Erzeugnisse GmbH., Nx. 24 2009 Oft Continentale Handels-GmbH. soll von Amts wegen in das Handels- registex eingetragen werden. Etwaige Widersprüche sind binnen drei Monaten nah Veröffentlihung dieser Bekannt- machung geltend zu machen. Verlin, den 27. März 1931. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 98.

Brandenburg, Havel. [638] Jn das Handelsregister Abi. A Nx. 8901 ist heute bei der Fa. „Emil Ganschow, Schuhfabrik“‘, Branden- burg (Havel), eingetragen: Die Firma ist erloschen, Brandenburg (Havel), 27. März 1931, Amtsgericht,

Brieg, Bz. Breslau, * [639] Jm Handelsregister B 59 ist bei der Firma Carl Hanchulle G. m. b. H. in Vrieg eingetragen, daß dexr Bücher- revisox Artux Fäcke in Brieg als Ge- schäftsführer durch Tod ausgeschieden ist. Amtsgeriht Brieg, 12. 3. 1931. Celle, [640]

Die Firma Daute & Schottmann und die den Kaufleuten H. Daute und A. Schottmann erteilte Prokura sind im Handelsregister A 521 gelöscht worden.

Amtsgericht Celle, den 26. Mäxz 1931. Chemnitz. | i; 641]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1, auf Blatt 5340, betx. die Firma PVaul Gutwasser in Chemniß: Die Prokura von Frl. Gertrud Elisabeth Becker ist erloschen. Die Prokura von Kurxt Arthux Steinert besteht als Einzelprokura fort.

2, auf Blatt 1927, betr. die Komman- ditgesellshaft in Firma Chemnitzer Jalousie-Fabrik, Gustav Hartmann in Chemniß: Die Kommanditistin und auch der persönlich haftende Gefsell- shaftex Alfred Walter Hartmann sind ausgeschieden (gestorben am 25. Mai bzw, 24, Oktober 1930). Frau Johanna Gertrud verw. Harimann geb. Börngen in Chemniß ist Fnhaberin.

3, auf Blatt 10186, betr. die offene Handelsgesellschaft in Firma Börner «& Müth in Chemnitz: Die Liquidition ist beendet, die Firma erloshen. Das Amt des Liquidators Börnex hat sich erledigt.

4, auf Blatt 9615, betr, die Firma Walter Jahn in Chemniy: Die Firma ist exloschen.

5, auf Blatt 1707, betr, die Firma Chemuißer Blechbearbeitung&@ma- schinen - Fabrik Nichard Waguer in Chemniy: Die Firma ist erloschen,

6, auf Blatt 7968, betr. die offene Handelsgesellschaft in Firma Feld- mann & Co. in Chemniy: Die Ge-

dürfen ab 24, März 1931 die (Gesellschaft nux gemeinschaftlih vertreten.

eine Million fünfhunderttausend Reihs- mark, beschlossen,

mit beschränkier Haftung in Chem-

vom 10. Oktober 1930 ist das Stamm-

9, auf Blatt 4750, betr, die Aktien-

derx Generalversammlung vom 23, Ju

Ersste Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger

1000000 Reichsmark. î geteilt in 280 Stück Aktien zu je 1 Reichsmark, 190 Stück Aktien zu je Reichsmark und 50 Stück Aktien zy

4163 bei der Dillmaun & Co. in Großen ellshaft ist aufgelöst. d esellschafter Franz Dillmann ist haber der Firma.

Am 27. März: Unter A Nr, 4184 die Firma Klaus

Saßung abgeändert und neu worden. Kaufmann Johannes L ist niht mehr Geschäftsführer. l __zum Schluß des jahres 1940 fann Kündigungsfrist

Sämtliche Schuzrechte an diesem Appa- rat, der bereits beim Patentamt in Ber- lin angemeldet ist, gehen auf die Gesell- ) . Die entsprehenden Mit- teilungen sind dem Patentamt unver- zuglih zu machen. Frau Mohr steht der \ nd Gesellschafter egenüber dafür ein, daß Ansprüche an iese Erfindung von keiner dritten Seite gestellt werden und daß im Besonderen weder ihr Ehemann C. A. Mohr noch ihr Sohn Osfar Mohr Ansprüche wegen dieser Erfindung haben oder erheben und sgegenstand ohne Erlaub- ? haft weder herstellen noch vertreiben. Außerdem bringt die Gesell- schafterin Frau Minna Kat zwei bereits fertiggestellte die Gesellschaft ein. Die S

t schaft über. mit sech8monatiger jedem Ge _ Gesellschaft ¡ werden. Schließen folgende Geschäftsjahre mit einem Ver- lust von mehr als je 20% des Stamm- fapitals ab, so ist jeder Gesellschafter reh die Gesellshaft m t einex Kündigungsfrist von 6 Monaten auf den Schluß des nächsten Geschäftsjahres zu kündigen. Die Kündigung muß durch eshriebenen Brief an die anderen ellshafter erfolgen, jeden Gesellschaftèr besonders, Dem Dr. phil. Walter Rash in Frankfurt a. M. und dem Emil Sänger in Frankfurt a. M. ist Prokura in der Weise erteilt, daß jeder in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Firma zu zeich- nen berechtigt ist.

B. 4458 Löwenthal & Weißberger Gesellschaft mit beshränkterHaftung. Die Prokura des Kaufmanns Julius Löwenthal ist erloshen. Durch Beschluß Gesellschafterversammlung 19. Dezember 1930 ist der Gesellschafts- vertrag zu IX (Gewinn- und Verlust- verteilung) und X (Auflösun sellschaft) abgeändert word:n. «Julius Löwenthal Main ist zum Geschäftsführer bestellt worden und zwar mit der Befugnis, i in Gemeinschaft mit einem der sonstigen Geschäftsführer zu

10. auf Blatt 10 407, betr. die F Elektrotechni Fabrik, Gesellschaft mit beschräuz Haftung in Chemniy: Dex Kaufn Friedri Krüger ist nicht mehr Liz Zum Liquidator ist von Y Lokalrichter Höselbarth in Chemniy,

Amtsgericht Chemuiß, Handel®regz , März 1931.

Jnhaber* ist der | Gesellschaft

s in Duisb Merten Nikolaus Merten

aufeinander- Telephonrevisor y Unter B Nr.

¿chmann & Co., Gesellshaft mit be- Reue Hastung in Duisburg: Hans Heinrich Hornholtz des Wilhelm Breer ist erloschen,

Amtsgericht Duisburg.

rokura des den Erfindun

nis der Gesel

Demmin, Ju unser Handelsregister A ist ÆM Maschinenfabrik Jan Hans Georg Krüger zu {Farmen gendes eingetragen worden: Die ist erloschen.

Demmin, den 21. März 19831 Amtsgericht.

und zwar an arina Mohr lpparate in

acheinlage der

mmerich, Bekanntmachung, [648] X Sn das Handelsregister Abteilung A eute unter Nr. 47 bei der Firma Peters jr., Emmerich, eingetragen: Fräulein Sophie Peters aus Emme- rxich ist Prokura erteilt. Emmerich, 21. März 1931, Amtsgericht.

12000,— RM zwölftausend Reichs- mark befvertet, so daß Frau Mohr auf die von ihr übernommene Stamm- einlage von 12000,— RM volle Zahlung eleistet hat. Zu Geschäftsführern sind estellt: Oskar Mohr in Frankfurt am Anna Gramlich in Frankfurt am Main mit der Maßgabe, daß beide Geschäftsführer nur am zur Vertretung der Gesell ugt sind. Bekanntmachungen er Reichsanzeiger. li irtschaftshilfe für Kriegs- beschädigte in Frankfurt am Main, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. 1 Firma ist am 24. März 1931 eine Gesellschaft mit beshränkter in das Handels3reg tragen worden, die ihren wingenbexrg i. Hessen, wo sie unter der irma Ledertreibriemenfabrik heim G. m. b. H. eingetr&#den war, nah Frankfurt am Main verle Abänderung der Firma un standes des Unternehmens. Der Gesell- chaft3vertrag ist am 4. Februar 1927 estgestellt und am 30. Dezember 1930 abgeändert : die Gesellshaft wird durch den alleinigen Ges

Handelsregister heute eingetragen: & Co in "Broß Zimmern, {Fnhabe ist Kaufmann t Groß Zimmern, Die Niederlassung von Frankfurt a. M, nah Groß F mern verlegt worden,

Dieburg, den 6, März 1931, Amtsgericht.

Emmerich. Bekfanntmahung, [647}

Jn das Handelsregister 1 ist heute unter Nr. 22 bei der Firma mit beschränkter

bteilung B s Fnhaber Kaufmann Man van Rossum \ /

Haftung, Emmerich, eingetragen: Kaufmann Berlin-Grunewald, Geschäftsführer abberufen. Stelle sind die Kaufleute Heinrih Löß z Victor Brilles, Berlin, zu Geschäftsführern der Gesell- schaft bestellt, und zwar mit der Maß- gabe, daß ein jeder von ihnen, so lange zwei oder mêéhr Geschäftsführer b sind, die Firma nur mit einem Geschäftsführer oder einem Prokuristen zu zeihnen und zu ver- treten berechtigt ist.

Emmerich, 24. März 1931. Amtsgericht.

An seiner rankfurt aut Dresden.

Jn das Handelsregister ist heu

getragen worden:

1. auf Blatt 4683, betr. die of Handelsgesellshaft Jentsch « in Dresden: Der Gesellschafter T Georg Horn is ausgeschieden. )\t, Dex Gesellsch ter Horn führ

Unter dieser die Gesellschaft

„Liga“ Lieferungsgesell- ft für Anstalt8bedarf mit be- änkter Haftung:

Gesellschafterversammlung 2, März 1931 ist die

gemeinschaftlich

ist aufgel® Durch Beschluß

irma in „Oplex“ des Gegen- i Apparategefellshaft mit be- hränkter Hastung umgeändert und der Siy nah Berlin verlegt. stand des Unternehmens sind die Worte „der Bau und Vertrieb von Apparaten“ Die Bestimmungen r 88S 1—83 des Gesellschaftsvertrags sind abgeändert. Limburger Gas- Koks - Aktiengesellschaft, a. M.-Höchft. Unter dieser Firma ist am 24. März 1931 eine Aktiengesell- ins Handelsregister worden, die ihren Siß von Limburg a. L. nah Frankfurt a. M.-Höchst ver- legt und ihre bisherige Firma „Lim- Gasbeleuchtungs - A, - G.“ und Koks-Aktien- geändert hat.

4 Blatt 1687, betr. die F Carl Adlers Buchhandlung A Huhle in Dresden: Jn das Han! geshäft sind zwei Kommaukditiste: getreten. Die Kommanditgesellschaft am 1, Januar 1931 begonnen. 3, auf Blatt 16 410, betr. die Fi Richard Dreßler, c Nutzkraftwagen- räder-Verkauf in Dresden:

Dem Gegen- Emmerich, Befanntmachung. [649] g Jn das Handelsregister Abteilunga B ist heute unter Nr. 146 bei der Firma Oxydo, Gesellshaft für chemische Pro- dukte mit beshränkter Haftung, Düssel- Zweigniederlassung eingetragen: j Gesellschafterbeshluß 27. Januar 1931 ist § 8 des Ge ¡hafisvertvags ¡haft) geändert. Emmerich, 25. März 1931. Amtsgericht.

e den D ugeseßt worden. annenshmidt getey vertreten, der von der Be m § 181 BGB befreit ist.

Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellshaft durch zwei Geschäftsführer oder einen Geschäftsführer und einen Pro- kuristen vertreten. Gegenstand des Unter- nehmens ist jeßt Kriegsbeschädigten und Kriegerhinterbliebenen durch geeignete wirtshaftlihe Maßnahmen zu helfen. Das Stammkapital beträgt 20000, Reichsmark. Bekanntmachungen erfolgen durch den Reichsanzeiger.

B. 4821 Fnverhandi vermittlung für Handel und dustrie Gesellschaft mit beschränkter Saftung. Unter dieser Firma ist am 24. März 1931 eine Gesellschaft mit be- schränkter Haftung mit dem Siß in Frankfurt am Main eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. März 1931 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Schaffung einer Organi- sation zur Wahrung jeweder Futeressen von Handel und 7Fndustrie, insbesondere die Vermittlung von : Auskunsftserteilung, Kreditschuy und Jnkasso, Bezugs- und Absaßquellen, Hypotheken und Darlehen, Versicherungs\chußt, Wirt und Treuhändergeschäften. fapital beträgt 20000,— RM. Geschäfts- führer ist Kaufmann Lebereht Ber Frankfurt a. M. Prokura ist dem Kau mann Franz Fung zu Frankfurt a. M. erteilt. Bekanntmachungen erfolgen im Reichsanzeiger.

B. 4822 Tuchversand Schweickert & Co, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Untex dieser Firma ist am 24. März 1931 eine Gesellschaft mit be- schränkter Haftung

( | ind mehrere Emmerich, Frankfurt

Margarethe Elisabeth ledige Rin eingetragen Sie ist berechtigt, die F gemeinsam mit einem anderen * risten zu vertreten. 4. auf Blatt 21 211, betr. die F Schleifbürsteufabrit f Bräuer in Dresden: Die Prokur Buchhalters Ernst

E=secn-Stieele,. Fn unsex Handelsregister Abt. B ist untex Nr. 68 Eickenscheidt- beschränktex in Essen-Steele eingetragen, daß die Gesellshaft aufgelöst ist. Durch Beschluß der Gesellshafsterversammlung 2. 1931 i] der Bankbeamte Bernd von Ophoven zum Liquidätor bestellt. Amtsgericht Essen-Steele.

„Limburger gesellschast“ ab sprünglihe Gesellschaftsvertrag ist am 14, Fanuar 1881 festgestellt. sellschaftsvertrag ist durch Beschluß der Generalversammlungen vom | 1902 und 9. 4, 1925 und 13, Dezember

Junterefssen- ant 18:5. cingetragenen Gesellschaft

1931 bei dex

auf Blatt 13 984, betr. die F Fraucesco Parifi Filiale Dres (Hauptniederlassung

er Vorstand besteht nah Be-

J f Franz l Neckerman r ; E E stimmung des Vorsißenden des Auf-

Mathias Huber ist erloshen. auf Blatt 7798, betr. dic F

,¡Kosara““ Mitgliedern.

j Grundkapital be- trägt 210 000 RM und ist eingeteilt in 210 Fnhaberaktien über je 1000 RM. Alleiniges Vorstandsmitglied is Direk- tor. Kurt Schnabel - Kühn, Frankfurt Bekanntmachungen er-

Cigarettenfabrif nes Rinck in Dresden: Die Firn FEss€en-Steele. Í Das unter der Firma Moses Jsaack, Steele, unter Abt. A hierselbst bestehende Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Siegfried Fsaack in Essen-Steele über- gegangen, der das Geschäft unter der srüheren Firma unverändert fortführt. Essen-Steele, den 26. März 1931. Das Amtsgericht,

Amtsgericht Dresden, Abt. 1 am W8. März 1931. a, M.-Höchst . M.-Höchst.

folgen im Reichsanzeiger. Frankfurter Kraftfutter beschränkter Haf:

24. März 1931 eine Gesellschaft mit be- shränkter Haftung mit dem Siy in eingetragen Gesellschaftsvertra 1 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens is die ex Vertrieb von Hühner- und Geflügelfutter jeder Art. Gesellschaft sonstige andere Futtermittel und zu vertreiben, sih an gleichartigen oder ähnlihen Unternehmungen zu be- teiligen, Zweigstellen zu errihten sowie alle diejenigen Geschafte zu betreiben, die ihr zur Förderun

ftsberatung Dülmen. as Stamm- Fn unser Handelsregister B 24, 3. 1931 zu der unter Nx. 1 d Aktiengesellschaft Eiî Prinz Rudolph zu Dülmen einagct Das Mitglied des - Voriti Direktor Diplomingenieur Hans J tier in Dülmen ist befugt, di haft allein zu vertreten.

ingenieux Johann Faust in Dülm Prokura erteilt in der Weise, daß l

Gesellschaft

Flensburg.

Eintragung in das Handelsregister A unter Nr. 1816 am 27. März 1931 bei dex Firma Heinrih Jhle in Flensburg: Die Firma ist erloschen.

Herstellung Amitsgeriht Flensburg.

mit dem Sih in ankfurt am Main eingetragen worden. er Gesellschaftsvertra 1931 festgestellt. Gegenstand des Unter- etrieb einer Tuch- handlung. Die Gesellschaft kann Zweig- niederlassungen errihten und sich an ähnlichen oder anderen Unternehmunzen orm beteiligen, diese errihten betreiben und Vertretungen übernehmen. Das Stammfkapital beträgt 20000,— Reichsmark. Geschäftsführer 1st Kaufmann Fakob Daniel, Frankfurt am Bekanntmachungen erfolgen im Reichsanzeiger.

B. 5009 Hefsen-Naffauishe Gas- Aktiengesellschaft, Höchst am Main. Die Prokura des Georg Mihan ist er-

0 n Vertretung befu staudsanitglied die Gesellschaft Das Amtsgeriht Dülmen.

Frankfurt, Main. ist am 7. März Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

„B. 1465 Hagro Handelsgesellschaft für Großverbraucher mit beschränf- ter Saftung. Die Liquidation ist be- endet. Die Firma ist erloschen. Julius Pintsch, Zweignieder1af}ung Frankfurt/M, Die Prokuren des Al- Hans Treukmann und

nehmens ist der

Duisbur g. E E Handelsregister

Am 24. März 1931: Uni 4182 die Komn gesellshaft Büning & Co. Komn Duisburg. haftende Gesellshafter sind Frau mann Werner Büning, Hildegard

thres Unter- Stammkapital beträgt 20 000 Reichs- Geschäftsführer Sprendlingen,

rankfurt a. M., Albert Hirsch, Frank- 1 Sind mehrere Ge- chäftsführer bestelli, so wird ei Geschäftsführer oder schäftsführer und einen

Unter A Nr. gefell)chafr, ge]ell]chast bert Spoerer Eugen Kasch sind erloschen.

Í Süd - Film Aktiengesell- schaft, Zweigniederlassung Frank- Der Gesellschaftsvertrag ist luß der Generalversammlung Y «Januar 1931 geändert in § 5 *ertretung) und S 7 (Firmenzeichnung). Gafag Gasfeuerungsge- mit beschränkter Haftung. {luß der Gesellshafterver- ammlung vom 6. März 1931 ist der § 5 èr SZazung (Vertretungsmacht) abgeäns- ! de t worden. Die Gesellschaft wird durch Gesellschaftsvertrag ist am 6, März 1931 mehrere Geschäftsführer ver- Sind mehrere Ges vorhand°-n, so wird die Gesell

Hecking“ in Stadtlohn i, Westf. Kommanditist Ohlenschlager Wernex Büning, beide in Duisb dexart Gesamtprokura entweder beide gemeinshaftlich o jeder von ihnen gemeinsam m! persönlih haftenden Gejellschatck Gesellschaft | 18, März 1931 begonnen. s

Untex A Nr, 416883 die offene gesellshaft Ruppreht & HerpersA i Duisburg. l tende Gesellshafter sind dex 26

a 1 1 2 vorhanden. Prokuristen

durch Bes Des Bekannimachungen e

olgen im Reichs- Frankfurt am Main, den 27. März 1931.

sellshafster Feldmann und Feilchenfeld Amtsgericht, Abt. 41.

B. 4819 Nollina Gesellschaft mit be- schränftter Saftung. Unter dieser Firma ist am 24. März eine Gesellsch aftung mit dem Sih ain eingetragen worden. Der

Au Zweigniederlassungen errihten. Gründer der À.-G. sind: Theophil- Mühlethaler, Fabrikant in Nyon (Schweiz), Chemische Fabrik Zyma, G. m. b. H. in Erlangen, Wilhelm Schoenniger, Fabrikdirektox in Erlangen, Herbert Brett, Kaufmann in Erlangen, S gat Th. Mühle- thalex S. A. in

Durch Be Frankiurt, Main. Veröffentlichung aus dem Handelsregister. Ferdinand Frohmann. Die Prokuren des Hans Bokelmann und

Willy Köhler sind erloschen.

A. 22359 Dr. M. Albersheim. Die Prokura des Max Glück ist erloschen. A. 1761 Georg SHarth. Die Gesell- Dex bisherige Ge- ellshafter Georg Harth, Frankfurt a. M. ist alleiniger Fnhaber der Firma.

A. 5553 Reining & Co. ist aufgelöst. Ge ellshafter Ludwig Reinin furt a. M., ist alleiniger Fn

A. 11800 Georg Mattern « Co. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

A. 1344 L, Mainz & fenior. Prokura des Nathan Der Ehefrau Gertrud Philipp geb. Mainz ist Prokura erteilt.

7. auf Blatt 7954, betr. die Firma Cammann & Co. Aktiengesellschaft in Chemnitz: Die Generalversammlung voan W, Februar 1931 hat die Herab- seßung des Grundkapitals um fünf- hunderttausend Reihsmark, mithin auf

einen oder m Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung und der 10 chaft dur | Vertrieb eines den Zwecken der gewerb- Geschäftsführer oder einen Ge- | lihen Reklame diénenden Apparates führer zusammen mit einèm Pro- ! „Rollina“ und Abshluß von Lizenzver- trägen hinsihtlih dieses Apparates. Die erstel'ung und der Vertrieb sonstiger eklameartikel und die Beteiligung an gleichartigen Untern ausgeschlossen sein. beträgt 20000 RM. Die Gesellschafterin," Frau Minna K5tharina Mohr bringt in die Gesellshaft sämtliche der Erfindung eincs Apparates ein, der es ermöglicht, eine Rolle von einer Länge bis zu 25 mw und mehr auf der Ge- shäftsankündigunaen angebracht sind, für die Zwecke der ge- shäftlihen Reklame in Schaufenstern oder sonst ununterbrochen laufen zu lassen.

äftsführer

meister Josef Hercpery, beide 1 Zur Vertretung der Geis sind nux beide Gesellshafter gem ermächtigt. , Fanuarx 1931 begonnen.

Am 26, März:

8, auf Blatt 9552, betr, die Firma

Chemnißer Hausbau - Gesellschaft kuristen vertreten.

rtret JFngenieur Fernand haft ist aufgelöst. eyer ist niht mehr Geschäftsführer. 7 Franifurter Detettiv-Aus- | h SHesellschaft mit beschräntkter Hafiung. Der Anni Heusser in Frank- Einzelprokura erteilt. ed Teúes Majchinen- und Armaturenfabrik Gejellschaft mit bejchränfter Haftung. Der Kauf- mann Heinz Teves in Frankfurt a. M. j en Geschäftsführer bestellt. 3896 Heerdt-Lingier Gejellschaft beschränkier ÖDaftung. Gesellschafterversamm- Februar 1931 ist die

niß: Durch Beschluß der Gesell)zafter Gesell?chaft i ungen soll nicht

tammkapital Der bisherige

kapital um 120 000 Reichsmark, mithin

auf 300 000 Reichsmark, erhöht worden, furt a. Main ist

Duisburg: B. 1504 Alfr übergegangen } Friedrich Wolf, Adele geb. Silbe! i Dex Uebergangs dem Betriebe des Geshäfts beg? Verbindlichkeiten 8 Geshäfts dur Wolf ausgeshlossen.

Tcoll & Co. gesellschaft in Firma Chemnitzer Papiersabrik zu Einsiedel bei Chemuiß in Einsiedel: Durch Beit

Î 1930 ist § 5 des Gesellshaftsvertrags wie folgt geändert worden: „Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt

in Duisburg ist zum weit ; eiter

und dergleichen

lung vom 283.

Nr. 79 vom 4, April 1931. €&. 3,

A. 12192 Meuser Co. Neuer «Fnhaber Fräulein Gertcud Wunderlich

Frankfurt a. M. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Fräulein Gertrud ! Wunderlich ausgeschlossen. Die Prokura des Ludwig Buehl ist erloschen.

A. 1206 August Eggens®sperger.

Jeßt offene Handels3gesellshaft. Der Ernst Breidebah Frankfurt a. M. ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesell- haft hat am 1. Fanuar 1931 begonnen.

A. 4223 Flörsheim & Co. Zweig-

niederlassung in Frankfurt a. M. Dem Fulius Lazarus Frankfurt a. M. ist Einzelprokura unter Beschränknng auf den Betrieb der Zweigniederlassung in Frankfurt a. M. erteilt. Seine und die Gesamtprokura des Hermann Würzbur- ger Frankfurt a. M. ist erloschen.

A. 13368 Jakob Müller & Co.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

A. 11463 J8rael Lipschit. Die Firma

ist erloschen.

A. 8445 Seinrich Kahn jun. Neuer fred Kahn, Frankfurt a. M.

A. 6503 Jacob Schönhof. Die Prokura des Herberi Lachmann ist er- loschen.

A. 8224 Gebr. Faegers. Jeht Kom- manditgesellshaft mit Beginn am 15. Fe- bruax 1931. Persönlih haftender Ge- sellschafter ist der bisherige alleinige Fnhaber Kaufmanu Jojef Jäger in

rankfurt a. M. Es ist ein Komman-

ditist vorhanden.

A. 9058 Josef Doering, Die Firma

ist exloschen.

A. 5036 Merz & Co. Gesamt- rokura mit einem anderen Prokuristen

ist erteilt: Kaufmann Dur. jur. Ludwig

Heuser in Franffurt a. M. Frankfurt a. M., den 28. März 1931. Amtsgericht. Abt 41.

Fürth, Bayern. : 653) Handelsregistereinträge.

1. Waschefabrit Fix. & Co., . Sih Fürth, Hindenburgstr. 39: Offene Han- delsgesellshaft E Nun Einzel- firma. Fnhaber: Wilhelm Fix, Rentier von Weißenburg i. B. Betty Strauß,

Kaufmannsehefrau in Fürth, Einzel- prokura. * 2. Adolf Baex & Co., Siß Fürth, Sommerstr. 8: Ein Kommanditist aus- geschieden.

3. M. S. Farrnbacher, Siy Fürth,

Königsstr, 129: Weiterer Gesellschafter seit 13. September 1930: Hannchen

Rahn, Kaufmannswitwe in Fürth. Der Gesellschaftev Sidney Rahn ist am gleichen Tage infolge Todes aus der Ge- jellshaft ausgeschieden.

4, Chèmishe Fabrik Zyma Gesellschaft

mit beschränkter Haftung, Siß Erlangen, Bohlenplay 22: Durch Beschluß der Ver sammlung der Gesellschafter vom 25. Fe- bruax 1931 Urk. d. Not. Erlangen Gesch.-Reg.-Nvr. 377 wurde die Ge- sellschaft aufgelöst und ist in Liqui- dation getreten. Die Firma i} ge- ändert in: Mühlethaler Gesellschaft mit

beshränkter Haftung i. L. Liquidator:

Herbert Brett, Kaufmann in Erlangen. Das von der Cesellshaft betriebene Unternehmen wurde mit allen Aktiven

und Passiven. nach dem Stand vom 1, Fanuax 1931 und mit dem Recht der

Firmenfortführung derart in die neu zu gründende Aktiengesellshaft „Che- mische Fabrik Zyma, Aktiengesellschaft“ mit dem Sig in Erlangen eingelegt, daß das Geschäft vom 1. Fanuar 1931} ab als auf Rehnung der neuen Gesell- haft geführt angesehen wird. Die Gegenleistung beträgt 50000 RM, welchex Betrag der G. m. b. H. in Aktien der neuen Aktiengesellshaft im Nenn- wert übereignet wird.

5, Chemische Fabrik Zyma Aktien-

gesellshaft, Siy Erlangen, Bohlen- play 22. Aktiengesellschaft, errichtet j

urch Gesellschaftsvertrag vom 25. Fe-

bruaxr 1931. Gegenstand des Unter- nehmens ist dev Erwerb und der Fort- betrieb der unter der Firma Chemische Fabrik Zyma, Gesellschaft mit be- bind Haftung in Erlangen, be-

tehenden chemischen Fabrik, der Betrieb

von Handelsgeschäften jeder Art, welche den Geschäft3zzweck zu fördern geeignet sind, sowie die Beteiligung bei anderen verwandten Unternehmungen. Die Ge-

ale kann mit Genehmigung des sichtsrats im Fnland und Ausland

yon (Schweiz), Medi- inalrat Georg Sparrer, Apotheken- esiger in Nürnbe2g. Die Mitglieder

des ersten Aufsichtsrats sind: Medizinal- rat Georg Svarrer, Apothekenbesizer in Nürnberg, Theophile Mühlethaler, Fa- brikant in Nyon, Arnold Schenk, Kauf- mann in Rolle (Schweiz). Das Grund- kapital beträgt 200 000 RM zwwei- hunderttausend Reihsmark und ist eingeteilt in 200 Namensaktien Lit. A über je 500 RM und in 200 Fnhaber- | aktien Lit, B über je 500 RM. Sämt- lihe Aktien sind von den Gründern- übernommen. Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Nennbetrag. Die Beträge vas soweit sie sich niht als Vergütung

er Sacheinlagen darstellen, bar einzu-

Sacheinlage: Fabrik Zyma G. m. b. H. br anzes, bisher unter der ebenge betriebenes Unternehmen allen Aktiven und Passiven nach dem Stand vom ' dem Recht der Firmenfortführung zum Anschlagswerte Sacheinlage in die Aktienge so daß das Geschäft vom 1. 1931 ab als auf Rehnung der neuen Gesellshaft geführt angesehen wird. Mit 50 000 RM Sacheinlage deckt die Chemische Fabrik Zyma G. m. b. H. ihre Aktienshuldig- keit in gleiher Höhe. thaler A. G. hat der Chemischen Fabrik . H, Darlehen gewährt. le genannte A.-G. legt zur Deckung rer Aktienschuldigkeit von 78 000 RM hre Darlehensforderung gegen die Zy G. m. b. H. in gleiher Höhe ein.

die A.-G. mit den Passiven der Zyma G. m. b. H. auch deren Darlehensschuid zu 78000 RM übernommen hat, diese Darlehensforderung durch Ausrech- Vorstandsmitglieder sind: Wilhelm Schoenniger, Fabrikdirektor in

sellshaft ein,

Die Th. Mühle-

e E Le R iva e Suite weadbidd V P D 5 e A lr A i ait R (h, d]

Brett, Kaufmann in Erlangen - vertretender Vorstand —, Der Vorstand besteht aus einer odex mehreren Per- Gesellschaft mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden sind, durch zwei derselben oder dur ein Vorstandsmitglied einem Prokuristen vertreten. einzelne seiner Miigliedec zur Vornahme bestimmter Geschäfte oder bestimmter Arten von Geschäften er- Dex Ausfsichisrat ist befugt, Vorstandsmit- Einzelvertretungsbefugnis V3 den mit der Anmeldung eingereichten Schriftstücken, insbesondere Prüfungsbericht und Auffichtsrats und dex Revisoren, kann bei Gericht, von dem dex Revisoren auch bei der JFndustrie- und Handels- kammev in Nürnberg Einsicht genommen Die Berufung dex General- erfolgt durch einmalige Veröffentlihung im Deutschen Reichs-

E E iei rit nig

zusammen mit

stand kann

versammlung

6, P. Gossen & Co. KFKoummanditges., Siy Erlangen, Bismarckstraäße 21: Prokura des Franz Beer ijt erloschen. Gesamtprokura wurde erteilt den Herren: Betriebsleiter, Friy Scherzer, Kaufmann, beide in en Prokuristen D mann, Bahmann und Sché zwei miteinander ; t (Besellshaft berechtigt.

Fürth, den 27. März 1931.

Amtsgericht Registergericht

Bachmann,

Fn das Handelsregister A ist heu unter Nv. 572 die offene HandelSsagesel Elektrizitäts-Gesellschaft mes“ Ferdinand FaulstiG & Cie. Fulda eingetragen tvorden.

Gesellschafter

Kaufmann Max Weilburg in Fulda und der Kauf- mann Siegfried Weilburg in New York. Die Gesellshaft hat am Ï. 1930 begonnen. Vertretung der Gesellschaf: zur Geschäftsführung fi Gesellshafter Ferdinand

_ +24 - ZCPDTC mber

Siegfried Weilburg ausgeschlossen.

Fulda, 25. März 1931. Amt3geriht. Abi. 5.

Gera. Handelsregister Abt, A. [655]

Bei Nr. 433, betr, die Firma Oeß- mann & Weyrauch, Gera, haben 1vir heute eingetragen: Kaufmanns Ernst Alfred Göße in Gera Dem Kaufmann Heinz ist Proïura

t erloschen. ¿DeG Bad Köstrit

Gera, den 28. März 1931. Thüringishes Amtsgericht.

Gleiwitz. L - Jn unser Handelsregister B ift heute unter Nr. 330 die Städtische C stücksgesellschaft Gleiwitz, beschränkter mit dem Sit in Gleiwitz eingetragen

am 13. März 1931 festgestellt. stand des Unternehmens ist der Erwerb von Wohnhäusern, die von der Stadt- Hypotheken- darlehen aus dem zur Förderung der Neubautätigkeit Aufkommens der Hauszinsfsteuer oder ur Förderung der Neu- öffentlichen

bestimmten

aus anderen bautätigkeit oder für diesen Zweck von der Stadt- gemeinde Gleiwiß bestimmten Mitteln belichen worden sind, desgleihen von die mit Hypotheken be- lastet sind, für die die Stadtgemeinde die Bürgschaft owie die Verwaltung und Ver- äußerung dieser Grundstücke, ferner die adteigenen Wohns- ohnhäusern, deren

Wohnhäusern,

übernommen

Verwaltung von äusern oder von erwaltung von 4 örde der Stadtgemeinde Glei- wiß übertragen ist. Der Zweck der Ge- s\hließlich gemeinnüßtg lihen darauf gerichtet, Minderbemittelten gesunde und zwedck- mäßig eingerichtete Wohnungen, ins- leinwohnungen, in den er- waltung über- u erhalten und zu illigen Mieten gu

sellshaft ist au

worbenen oder zur Ver nommenen Häusern verschaffen und zu