1931 / 82 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

» Cd G E E E U A) A R

ae Btw f Di h

« e: M R LIRUE N ugt pÉE r I R Dg I ain pUA eka

Ee S tf

Fe b Me:

Erste Anzeigenbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 82 vom 9. April 1931,

[2785] J. A. John Aktiengesellschaft in Erfurt.

Die Aktionâre unterer Gesellschaft weiden biemit zu der am Donnerêtag, den 30. April 1931, vormittags 11 Uhr, im Sixtungetaal des Bank-

hawes Hanty & Co. G. m. b. H

Berlin, Markgrafenstrafe 36, stattfindenden ordentlihen Generalversammlung

eingeladen. Tagesordnung:

1. Vorlage des Ge}chättsberihts und Genehmigung der Bilanz nebst Ge- winn- und Verlustrehnung für das

(Seicbäftäjahr 1930.

2. Entlastung des Aufsichtsrats und des

Vorstands. 3. Aufsichtèrattwahlen.

Ueber den Gegenstand der Tageéordnung zu 3 soll außer der gemein!amen Ab- stimmung der Generalverjammlung eine getrennte Be!ichlußtassung der Jnbhaber- aftionâre und der Namentaktionäre statts

finden

Zur Teilnahme an der Generalversamm- lung ift erforderlih, daß die Aktien mit einem doppelten Nummernve1zeichnis |pä- te'tens am 27. Aptil 1931 mähz1end det Ge'\chäftéstunden bei der Gesell\chaitéfasse in Er'uxt oder bei einer Effeftengirobanf eines deutschen Wertpavierbör'enplates oder bei den Banken Hardy & Co. G m. b. H. in Berlin, Gebr. Arnhoid in Dresden, Adolph Stärke in Erfurt und Dresdner Bank - in Erfurt bzw. deren Beauftragten oder bei einem deutschen

Notar binterlegt werden. Berlin, den 8. April 1931. Der Vorstand. Herrmann.

[2497].

Hans Saß Hoch- und Tiefbau A,-G.

x 8. Kommanditaesell- j

[1865]. GebrüderStoevesandt FKommanditgesellschaf#ft auf Aftien,

Einladung zur ordentlihenuGéneral=- versammlung am Dienstag, den

28, April 1931, nachmittags 5 Uhr,

im Geschäftslokal Berlin-Grunewald, Franzensbader Straße 5.

Tagesordnung :

1, Vorlegung des Geschäftsberichts, der

Bilanz sowie Gewinn- und Verlust-

rechnung.

2. Genehmigung der Bilanz und der

Verwendung des Ueberschusses.

3, Entlastung des Vorstands und des

Aufsichtsrats.

Der Vorstand.

schaften auf Aktien.

Rinteln a. d. Weser. Bilanz am 31. Dezember 1930.

O c 124 500/— Fabrik- und Hüttengebäude 286 000|— Wohnhäuser A A | Oefen und Gaserzeuger « 12 000|— A 0s 40 000|— GleiSanlagen + o | Pferde und Wagen . Glasrechnung, Vorräte Rohstoffe, Kohlen, Weiden, |

Ausstehende Forderungen ' | 8320 119/32 A i c

[2539].

Generalversammlung am Don- nerôtag, den 309. April 1931, nachm, 5 Uhr, im Hotel Deutscher Hof, Berlin,

Ludcckauer Straße 15,

1, Vorlegung. des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Ver-

lustrechnung für das Jahr 1930.

2. Beschlußfassung über die Genehmi- gung- der Bilanz, der Gewinn- und

Verlustrechnung.

69

sichts“at. Wahl zum Aufsichtsrat. . Verschiedenes.

n

Zur Teiknahme an der Versammlung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, die thren Afktienbesiyß spätestens drei Tage vor der Generalversammlung, den Tag der Versammlung nicht mit eingerechnet, unter Hinterlegung der Aktien bei unserer Geschäftsstelle Berlin, Bülowstraße 66,

angemeldet haben.

Die Generalversammlung kann - be- schließen, daß auch Aktionäre, die ihre Aktien erst am Tage der Generalverjamm- lung vor Beginn derselben bei der Gesell- schaft hinterlegen, stimmberechtigt sind; dieser Beschluß muß mit Einstimmigkeit gefaßt werden. Jede Aktie gewährt eine Stimme. Bei Beschlußfassungen über sämtliche in der Tagesordnung aufge- führten Punkte gewährt jede Vorzugs-

aktie zwanzig Stimmen.

e&ondag“ Einkaufs- Akftiengesell-

schaft der Konditoren und ver- wandter Gewerbe. Der Vorstaud. Junge. Lischke.

2525].

Siemens & Halske Afktiengesell- schaft, Berlin-Siemensstadt. Ausgabe neuer Gewinnanteil- sheinbogen.

Die neuen Gewinnanteilscheinbogen zu unseren Aktien Nr. 126 001—130 000

können gegen Rückgabe der Erneuerungs- scheine in Verlin: bei der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft, bei der Berliner Handels-Gesellschaft, bei der Darmstädter und National- bank Kommanditgesellschaft auf Aktien, bei der Dresdner Bank, bei dem Bankhause Lazard Speyer- Ellissen Kommanditgesellschaft auf Aktien, ¿ bei dem BVaunkhauje. S. Bleichröder, bei dem Bankhause Delbrück Schickler & Co., in Frankfurt a. M. : bei der Deutschen Bank und . Disconto-Gesellschaft Filiale Frankfurt (Main), i bei der Darmstädter und National- bank Kommanditgesellschaft auf Aktien Filiale Frankfurt (Main), bei dem Bankhause Lazard Speyer- Ellissen Kommanditgesellschaft auf Aktien, bei dem Bankhause Jacob S. H. Stern, in Hamburg : bei der Norddeutschen Bank in Hamburg Filiale der Deutschen Bank und Disconto- i Gesellschaft, in Köln : bei dem A. Schaaffhaujsen- schen Bankverein Filiale der Deut- ichen Bank und Disconto-Gefsell- chaft, in München : bei der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft Filiale München, bei der Bayerischen Vereinsbank, in Basel, Genf und Zürich bei der Ba|ler Handelsbank in Empfang genommen werden. Die Er- neuerungsscheine jind arithmetisch ge- ocdnet mit einem doppelten Nummern- verzeichnis einzureichen. Berlin-Siemensstadt, im April 1931,

Papiere «4 21 331/35 Kasse und Bankguthaben , 248 268/67

Ale biial e e « e «T L000 000 v C 250 000/— Werkserhaltungsrechnung . 100 000|— 5% Anleihe, nicht vorge-

Nicht erhobene Dividende . 108|— B IaeL «_, « 4 316 734/92 Verlust .,. 02460742 Dieser Verlust ist

Entlastung- von Vorstand und Auf-

Aus dem Rest- 45391,91-

Es bleiben als Vortrag-auf

Geprüft und richtig befunden; Rinteln, im Februar 1931.

Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1930. (113674] Bekanntmachung.

An A A . | 276 000|—

M

Packmittel usw... . . « 152 180/35

1712 296/63

Per

fommener Anteilschein . 61/80

zu verrechnen gegen den Vor- trag a. 1929. 77 859,03

werden zu ver- teilen vorge- schlagen 3%, DIVIDENDE : «s ede 30 000|—

Neue Neun, « . ch 15 391/91

1712 296/63 Die persönlich haftenden Gesellschafter : Hermann Stoevesandt, Fohann Stoevesandt. Der Aufsichtsrat. JFoh. D. Volkmann, Vorsiver.

Dr. H. Hasenkamp, beeidigter Bücherrevisor.

“An M D Allgemeine Unkosten, Ge-

Zinsenrechnung. . . .

Dieser Verlust ist zu verrechnen gegen den Vor- trag a. 1929 * 77 859,03

Es bleiben als Vortrag auf Neue ReMuung « «» 2 15 391

Per ; Vortrag P TT 8591/0 de E 342 7456

Geprüft und richtig befunden; Rinteln, im Februar 1931,

Siemens & Halske Aktiengesell- schaft. | Franke, M. Haller.

Abschreibungen: Fabrik-und Hüttengebäude 17 000,— t und aserzeuger. 5000,— 119 Maschinen .… 22 226/45 1122461 Pferde und

geschlagen 3% Divi-

| 420 604/66

__ Gesellshasfter : Hermann Stoevesandt, Johann Stoevesandt.

Der Aufsichtsrat. (2514)

Die Kaugummi - schaft m.

Joh. D, Volkmann, Vorjsißer.

D. H, Hasenkamp,

Bekanntmachung, Die Sermetica Ges. m. b; Berliu AW 7, Unter den Linten (f aufgelöt. Die Gläubiger der G werden aufgefordert, sih bei de zeichneten Liquidator zu melden, März 1931. Der Liquidator: Albert Uj, Berlin- Pankow, Brennerstr. 7;

Gefrierfleisch- Verkaufs - Hallen G. m. b. S. zu Franifurt a. Main. unsérer Gejellshaiterversammiung am 12. Viäârz 1931 ift bes{chlossen worden, das Siammfavital von NRM 106 010,— aur RM 30 000,— berabzuseßen. Gemäß § 98 des G. m b. H.- (Sesetzes fordern wir hierdunch die Glâu- biger der Gejellihaft auf, \sich bei uns zu melden.

Frankfurt a. Main, den23. März 1931.

Die Gejchäftssührer.

10, Gesellschaften m. b. H.

Bekanutmachung. Die Firma Paul Lawaczeck & Co. in Krefeld Gefellihafterversammlung vom 14, Februar 1931 aufaelöst worten. Glä!biger der Ge'ellihatt werden auge fordert, si bei die'er zu melden, Krefeld, den 28. Februar 1931. Der Liquidator Paul Lawaczeck.

Gejellschaft

G. m.- b. S.

k Ziegeleivereiuigung Fg burg und Umgebung G. m, h, Falkenburg ist au'gelöst. Die Gz dertelben weiden au?ge?ordert, sich ums Falkenburg i. Pom., den 26, 3

__ Die Liquidatoren: Nönni1pvieß. Holzhausen.

In der Gefellihafterversammlung vom 18, Dezember 1930 i} die Autlö&!ung der beihlossen und der Unter- zeichnete zum Liquidator der Gesellschast bestellt worden.

Wir to:dern hiermit die Gläubiger unserer Ge}ellscha!t aur, ihre etwaigen An- wrüche gegen die Gefellshaft anzumelden. Tuchversand G. m. b, H, in Liqu.,

__ Der Liquidator: Herm. E. Schumann.

Gesellschaft

Die Firma Zigaretten-Gesellschaft m. b. S. Heisig & Co. i, L,, Berlin,

M. Fischer.

11. Genossen schaften.

Gemeinnüßige Kinderheimgenzi schaft e. G. m. b, SH., Halle 4 Die ordentliche Generalvers 19, April 1 vormittags 10 Uhr, in den qo _des „Riebeck - Bräu“ g a. S., Riebeckplay (Eingang dur Hauptrestaurant), statt. Tagesordnung :

ist erloschen.

Bekanntmachung. ) Reiter & Co., Gesell- schaft mit beschränkter Hattung i. Liqu. in Berlin, ift aufgelöst. Gesell)chaft werden aufgefordert, fi bei ihr zu melden. Berlin, den 31. März 193[, Der Liquidator der Friedrich C. Reiser & Co., G, m. b, H, Sergius Deull.

Die Friedrih C

Die Gläubiger der

In der Gefellschafterversammlung vom 18. Dezember 1930 ift die Auflösung der Gesell\chaft be1hlossen zeichnete zum Liquidator der Gesellichaft bestellt wotden. fordern hiermit die Gläubiger un)erer ‘Gesellschatt auf, Ansprüche gegen die

Wollgaruvertrieb G. m. b, H. inLiqu,,

und der Unter-| (ung findet

ihre etwaigen

Kölner Gasgesellschaft m, b, H, Gefell1att

in Köln a. Rhein.

Die Gejellshatterverjammlung wählte am 27. 2. d. J. folgenden Aussichtérat : 1, Oberbürgermeister Adenauer, ‘Köln, als \tändigea Vor-

2. Generaldirektor Dr.-Ing. e. h. Franz Lenze, Hamborn, als stellvertretenden Vorsitzenden,

3. Beigeordneter Wilhelm Suth, Köln,

4, Beigeordneter Friedrich Spennrath,

5. Generaldireftor Franz Ahlen, Köln, 6; SIEtte oe matns Heinrih Richter,

7, Stadtverordneter Johann Rings, Köln, 8, Stadtverordneter Robert Görlinger,

l 9, Stadtverordneter Dr. Karl Kimmich,

10. Stadtverordneter Peter Stahl, Köln, 11, Generaldirektor. Dr.-Jng. Alfred Pott,

O 12! Sergassessot a. D. Friß Baum,

A, Rechnungsabsch|; per 31. 12. 1930.

. Genehmigung der

. Entlastung des Vorstands.

tellung der ausscheidenden?

s- und Aufsichtsrat8mitgli:

. Sabßungsänderungen.

Verschiedenes. Gemäß § 18 der Sabungen mi t an die Generalversamn spätestens fünf Tage vorher beim | chriftlih eingeg Halle a. S., Lan 31, März 1931. Der Vorstau®.

Ertingén.

13. Vankausweise.

Der Liquidator : Herm. E. Schumann.

In der Gefellfchafterversammlung vom 18, Dezember 1930 ift die Auflösung der Gesellschaft bes{chlossen zeichnete zum Liquidator der Gefell)chaft bestellt worden. - -

Wir fordern

und der Unter-

h hiermit die Gläubiger unjerer Gesellschaft auf, ihre etwaigen An- sprüche gegen die Gesellschaft anzumelden. Wolldecken G. m. b. H, in Liqu.,

Der Liquidator: Herm. E. Schumann,

Knauthe.

Börsenbeilage

1 Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

é 82.

Amtlich itgestellte Kurse.

tant, 1 Lire, 1 Löu, 1 Peseta =0,80 RM. 1 österr. (Gold) =2 00RM. 1 Gld. öfterr.W.=1,70NM. na. oder tschech. W.= 0,85 NM. 7 Gld. \lidd. W. 0 RM. 1 Gld. holl. W.=1,70NM. 1 MarkBanco » NM. 1 sand. Krone = 1,125 NM. 1 Schilling 3, = 0,60 RM. 1 Latt = 0,80 NRM. 1 Rubel Fredit-Rbl.) = 2,16 RM. 1 alter Goldrubel NM. 1 Peso (Gold) = 490 RM. 1 Peso (arg. =— 1,75 NM. 1 Dollar = 420 RM. 1 Pfund ng = 20,40 RM 1 Shanghati-Tael = 2,50 RM. 7 = 8,40 NM. 1 Yen = 2,10 RM. 1 HZloty = M. {1 Danziger Gulden = 0,816 RM. 1 Pengö

de

1d,

inter einem Wertpapier befindliche Zeichen ° et, daß eine amtliche Pretsfeststelung gegen-

n nicht stattfindet.

den Aktien tin der zweiten Spalte beigefügten : bezeichnen den vorleßten, die in der dritten e beigefligten den leßten zur Ausschüttung ge- Jst nur ein Gewinu- gegeben, so ift es dasjenige des vorleßten

n Gewinnanteil.

ftsjahrs.

Die Notierungen für Telegraphische Aus- zung sowie für Ausländische Banknoten den sich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“.

Etwaige Druckfehler in den heutigen angaben werden am nächsten Börsen-

in der Spalte „Voriger“ berichtigt den, JIrrtümliche,

ggestellte Notierungen werden mög- bald am Schluß des Kurszettels als richtigung“ mitgeteilt.

Bankdiskont.

[lin 5 (Lombard 6). Danzig 5 (Lombard 6). erdam 2%, Brüssel 2%. Helsingfors 6. Jtalien 5%. hagen 3%, London 3. Madrid 6, 4. Paris 2. Prag 4. Schweiz 2. Stockholm 3.

5

_. = 0,75 RM. 1 estnische Krone = 1,125 RM.

einem Papier beigefügte Bezeihnung F be- 25 nur bestimmte Nummern oder Serien

später amtlich

utsche festverzinslihe Werte. cihen des Neichs, der Länder, ußzgebiets8anleihe u. Nenteubriefe. Mit Zinsberecchnung.

| Heutiger | Voriger

Sfen, 4 13, Direktor Wilhelm Peterson, Essen,

14, Beigeordn.- a. D. Hermann Seippel, i Reichsbank vom 7. April 1931,

: _Wochenübersicht der

f 15, Direktor Johann Georg Gröninger, Hillegersberg b. Rotterdam, 16, Bergwerködirektor Dr.-Ing. Wilh.

17, Generaldireftor Dr. Heinri Prenger, Köln (in seiner Eigenschaft als Vor- sißender der Wirtschaftlichen Ver- einigung Deutscher Gaéwerke).

Die Amtedauer der Mitglieder des Auf-

sichtsrats beträgt 4 Fahre, also bis 1935.

Köln, den 16, März 1931.

Der Vorstand.

L. Noch nit begebene Neichsbankanteile .. .... 2, Goldbestand (Barrengold) sowie in- und ausländische Goldmünzen, das Pfund fein zu 1392 RM berechnet und zwar: Goldfassenbestand Golddepot (unbelastet) bei. aus- ländischen Zentralnotenbanken RM 207 638 000 3. Bestand an deckungstähigen Devijen . . .. Neichsschatzwechseln . . echieln und Sch deutschen Scheidemünzen Noten anderer Banken Lombardkorderungen (darunter Darlehen auf wechsel : NM 1000)

sonstigen Aktiven .

Grundkapital : a) begeben b) noh nicht begeben .

" gefeßlicher Neservefonds Spezialreservefonds für Dividendenzahlung . ‘c) sonstige Rücklagen . 3. Betrag der umlaufenden Noten. . . .. 4. Sonstige täglich fällige Verbindlichkeiten . . Kündigungsfrist gebundene Verb 6. Sonstigé Passiva . - Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Jnlande zahlbaren Wechseln RM —,- Berlin, den 8. April 1931.

Reichsbank - Direktorium. Bernhard.

RM 2 136 006 000

143 228 000 9 119 000} 4- 49 155 219 000

E e r 2e

Durch Vorstandsbe\chluß vom 15. Fuli ) 1930 rwourde die- Auflösung - der Gesell- hälter und Steuern . . 161 753/07 | schaft Evangelische Buch- und Kunst- L 9 828/69 | handlung G. m. b. H.,, Elbing, be- Znstandhaltung der Oefen 50 613/88 | \chlossen. Etwaige Forderungen sind Soziale Versicherungen . 93 793/66 | dem Liquidator- anzumelden. Elbing, 27.-März 1931. Evangel. Buch- uud Kunsthandlung / G. m. b. H. in Liquidation. Wohnhäuser . 11 000,— { Der Liquidatox: Gustav Bergau,

102 690 000] 919 832 000} -- 43 372!

Reservefonds: a

VBekanutmachung. J N Î 65 E e d über a 997 {die Gelell\haiten mit beschränkter Haftung Vers g T 59 223/45 machen wir hiezdurch - bekannt, daß die 2 G) ' Ge1ellshatter der Feuershadengemeinschaft „Aekania“ G. m. b. H. zu Aschersleben die Auflösung der- Gesell}cha\t einstimmig be- | N Gleichzeitig fordern wir H E LOORO etwaige Gläubiger der Gesell)hatt auf, Aus dem Rest 45 391,91 ihre Forderungen bei der Gesell|haft an- werden zu verteilen vor-

indlikeiten

lossen haben.

Seiffert. Shneider.

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

Einladung zur 11, ordentl. Haupt- versammlung des Deutschen See- Vereins am 10. Mai 1931, uach- mittags 3} Uhr, in Berlin im „Bayern- hot”, Potsèamer Straße 10. ordnung aut Wunsch von der Präsidial- geschäftéstelle, Berlin W 10, Matthäikirch- straße 13, von Lindequist, Präsident.

zumelden.

Aschersleben, den 23, März 1931. E 30 000/— | Feuerschadengemeinschaft,,Askania““ : G, m. b. S. i. Liquid.

91|N ichard Popendiker, Lquidator.

[1372]

Gebrüder Sucker, G. m. b, §H.,, Grünberg i. Schles.

63| Das Stammkapital der Gesellschaft ist 420 604/66 von RNM fa A S ev berab- i A ie äubiger werden Die persönli haftenden aufgefordert, \ih bei der Gejellshajt zu

Der Geschäftsführer.

ee-Sorglos‘‘, Bestattungs- und À sicherungsverein für Erd- und Fel! bestattung a. G., Berlin. Lichtenbt!

Prinz-Albert-Strasße 13. ordentliche Mitglieder" sammlung tür das Gechäftéjahr | findet am Montag, dem 11. 9 183 Uhr, in der Aula des Câcill Berlin - Lichtenberg, R straße 8, statt, wozu wir un)ere Mitgl!

geseßt worden.

melden,

Tág&s8ordnuug: 1. Geschä}tsber1cht. 2, Kassenbericht. 3. Berichte der Revisoren. 4. Entlastung des Vorstands. Ergänzungswahlen.

R de n E . H., Berlin aufgelöst. Gvt. Gläubiger wollen ih (a

Versorgungsk er Der Liquidator: sorgungskasse V

NRhedereien auf Gegenseitigkeit

beeidigter Bücherrevisor. Dr. Eli ch, Beunlin-Stegliß, Elisenstr. 2

{113031 Die Verfammlvng unserer Gesellshafter am 14. d. M, hat bef RY

Stammkapital von.

um den bisher nicht einbezablten Teil von herabzuseßen auf den tatsächlich einbezahlten Betrag von .

Stuttgart, 25. März 1931.

Schmidt & Co. G. m. b. H. Visjeux.

L. Schmtd t,

Neuwahl der Kassenprüfer. Neuwahl der Beschwerdekom

8, Verschiedenes.

Zur gefl. Beachtung! zur Teilnahme an der Mitgliederveria! lung find nur die großjährigen Mitgli? welche sich durch Vorweisu nehmerkarte, die bei ter | stelle zu beantragen ist, auéweisen ! ihre Beiträge bis einsch1. März 1931 zahlt haben.

Einladung zur ordentlichen Haupt- versammlung am 29, April 1931, 12 Uhr. Hamburg, Gr, Reichen- straße 25/27.

Tagesordnung :

1. Vorlage des Rehnungsabschlusses und des Jahresberichts.

2. Entlastung des Aufsichtsrats und des

3, Wahlen zum Aufsichtsrat. Hamburg, den 7. er Vorstand,

C R E C G R d 5 C . e Gläubiger unserer Gesellschaft werdeu aufgefordert, sih L des RM 205 600,

Der Vorstand. Krüger. Kagke, NRosinski

)t. Wertbest. Anl. 2: 1000Doll., f. 1.12.3 .10-1000D., f.2.9,3 p, Reich3anleihe 29 unk, 1.7, 34 o. do. 27, UUE S7 ab 1.8.34 mit 5 o. Reich3\chay „K“ oldm.) ab 1932 54 f. 100 GM, auslosb.| chs 1930, Dt. Ausg. Anl.), uk.1.6.8 preuß, Staats - Anl. 28, auslosb, zu 11 o. Staatsschaß 1929 Folg. u. 31 L Folg.) 102, fällig 20. 1. 83 0. do, 1930, L. Folge/z ß. 100, fällig 1. 3. 34 Zaden Staat RNM- nl. 27, unk, 1. 2. 82 Bayern Staat RM=- l, 27, fdb, ab 1. 9, 34 Bayer. Staatsscha

1929, rz. 1. 3. S 1.3.9

«, T3.110, r. 1.6. 33 Praunshweig. Staat M-Anl. 28, uk. 1.3.83 D. do, 29, uf, 1.4, 34 D. Staatsschay 1929| rz. 100, rz. 1, 10. 82 dessen Staat RM- lethe 29, unk. 1.1.36 übeck Staat RM leibe28, unk. 1.10 D Staatsschaßz 1929 fällig 1, 7. 1932 D. do. 30, fäll.1.7.3: v. do. 30, fäll.1.7.34 iedlenburg-Schwer. M-Anl. 28, uk. 1. 3.33 0. do. 29, uf. 1. 1. 40 0. do. 26, tg. ab 27

_ Medklenburg-Strel.|

M-A. 30, rz.120, ausl.

asen Staat RM-| lethe 27, uk. 1. 10.35)

o. Staatssch, Reihe 29 x, fällig 1.6.83 hür. Staatëanleih s, unklindb, 1, 3. 3, o. NM-Anl. 27 un

t. B, unt. 1. 1. 1932] 1.1.7 [876

t. Neichsb. Scha

L, rz. 100, rz. 1.9.3 1.3.9

Deutsche Reich8pof Yaß 30 F. 1, rz. 1.8. o. 30 F. 2, rüdz. 100

fällig 1. 4. 34] 1.4.1

Preußische Lan

tenbk., Gosdrentb

lhe 1,2, unk. 1.4

v R.3u.4, uk.2.1

0. R. 5 u.6, ut.2.1. -

do. Lia.-Goldrentb

Ohne Zinsberechnung. * Auslosungsschein / tn 4 8

® Deutschen Reichs - Ablösungsschuld d \ch. Reichs o. Auslsch [tAnl.-Aus los s\ch burgerStaats-Anl Uslosung3scheine* E burger Staat8-AbL. l. ohne Auslosgs\{ ed Staats - Anleihe uSlosungöscheine* . lenburg » Schwerin l. s Auslosungssch.*® ring. Staats » A uslosung8scheine*.…

!Vl. ‘s Ablösungzichuld (in § des Auslosung31w.).

tíche Wertbest. Anl

8 5 Doll. fäl 2. 9. Sol in sl —,_ 6 | —- 6

reutsche Schußgeb nieihe. n a A | 8bB8

lindigte, ungeL, verloste u. unverl. N 4% Posensche agst, b. 81.12,17}26b [26,26b G

unk. bis.

Brandenburg. Prov. RM-A. 28, 1. 3. 33 do. do. 830, 1. 5.35 do. do. 26, 31.12.31 Hann. Prov. GM-A. Reihe 1 B, 2. 1. 26 do. NRM-Aul. N 28, 4B u. 5, 1. 4. 1927 do. do.R10-12,1.10.34 do. do. 131.14,1.10.35 do. do. R.3B, rz.103, rà. L. 10. 1931

do. do. Reihe 6 do. do. Reihe 7 do. do. R.s, 1. 10. 32 do. do. R.9, 1. 10. 33 Niederschles. Provinz RM 1926, 1. 4. 32 do. 0a 28, 1. 7. 80 OstpreußenProv.RM- Anl.27,A.14,1.10.32 Pomm. Pr.G.-A.28;34 do. do. 30, 1. 5.35 Sachsen Prov. - Verb. RM”7 M7. 13, 1. 2. 33 do. do. Ausg. 18 , do, Auz3g. 14 . do. Ag.15,1.10.26

. do. Ausg. 16 A.1 e Ausg, 17 . do. Ausg. 16 A.2 . do. Gld.A.11u.12 1. 10. 1924 Schle8w.-Holst. Prov. RM-A. A.14,1.1.26 do. A.15Feing.,1.1.27 do. Gld-A.,A16,1.1.32

do.RM-A. A17,1. do. Gold, A.18, 1. do. RM, A. 19, 1. do. Gold, A.20,1 do. RMA.21 5,1 do.Gld-A.A.13,1.1.

Gelsenkirchen-Buer| RM-A28 1.11.33 Gera Stadtkrs. Anl.

Anleihen der Kommunalverbäude.

a) Anleihen der Provinzial- und preußischen Bezirksverbände.

Mit Zinsberechnung. bzw. versi. Ulgbar ab...

Görliy NM - Anl. Hagen i W. NMs-

Kassel NM-Anl. 29,

D o

Kiel RM-Aul. v 26, Koblenz RM -Aul.

do. do. 28, 1.10.33 Kotkberg Ostseebad RM-A. v.27, 1.1.32 Köln Schayanw. 29,

@ œ@ œ@ L

Königsberg È Pr.

G A A I

Wo œ@ œŒ

Leipzig NM-Anl.23

Magdehurg Gold-A

Mannheim Gold-

Mülheim a. d. Ruhr

r Pr

München RM-Aul.

Nülirnberger Gold-

0, Oberhaus. - Rheinl. Pforzheim Gold-

con 0 0 “1-2 0D D [+ J p pt pad furt fet pri sri sud send Fus Fus Des Jus fun ua fn fs fut 24 A A =A A A A A I

1.3 1.3 1.3 .1.3 1.3

do.RM-A27,1.11.32

do. Verb. RM-A. 28 Plauen i. V. RM-A.

u.29(Feing.),1.10.33 Da L G AOUS do. do. RM-A. 30 (Feingold) 1. 10. 35

Solingen RM-Anl. Stettin Gold - Anl.

do. Ablös.o.

* ein

Aachen RM-A. 29, 1. 10. 1934 Altenburg (Thür.) Gold-A. 26, 1931

1, 0, 90A do.Schayanweis.28, fäll. 1, 5. 1931 Berlin Gold-Schay= anw.29,30,rz 1.10.33 do. Gold-Anl.1926 1.1.2. Ag., 1.6.31 do. RM-A.28X fäl. 31.3.1950 zu 102 §, ar. Verk.-Anl., v. nh. ab 1,10.34 kdb, do.Gold-A.24 2.1.25 do. Schayanw. 28, fäll. 1. 4. 1933

1. 1. 1934

Bonn RM-A. 26 X, 1. 3. 1931

do. do. 29, 1.10.34 Braunschweig. RM- Anl. 26x, 1.6.31 Breslau RM - Anl. 1928 1, 1933

do. 1928 11, 1.7.34

rz. 1. 4. 33

do. RM-A.26 :1931 Dortmund Schaz- anw.28,fäll.1.5.31 Dresden Gold-Anl. 1928, 1. 12. 38

do. Schazanw.,rz.je

do. Gold-Anl.1926 N. 1; L, 9. 61

do. do. 26R.2,1.2.32 do. do. 28, 1. 6. 35 do. Gold-Schaganw. fällig 1. 6. 1933 Duisburg RM - A. 1928, L. 7. 33

00 1986, 1. 7. Düsseldorf RM=- A. 1926, 1. 1. 32

Eisenach NM-Anl. 1926, 31. 3. 1931 Elberfeld RM-Anl. 1928, 1. 10. 33

do. 1926, 31. 12. 831 Emden Gold-A. 26, 1. 6. 1931

Essen RM-Anl. 26, Ausg. 19, 1932 Frankfurt am Van

Lolteter Bezirksverbd, Goldschuldv 28,1.10.33 do. Schayanweisgn. rz. 110, rz. 1. 6. 33 Wiesbad.Bezirk3verb. Schayanweis.,rz.110, fällig 1. 5. 33

Ohne Zinsberechnung.

Oberhefen Prov. - Anl.-| Aus losungs scheine G Ostpreußen Prov. - Anl. Auslosungsfcheine* +4 Auslos\.-S{h.

Pommern Provinz. Anl.- Auslosgssch.Grupp.1*X/ do. do. Gruppe 2*A7] Rheinprovinz Anleihe“ Auslosungsscheine* Schleswig - Holst. Prov. Anl. - Auslosungss{ch.*“ Westfalen Provinz-Anl. Aus losungsscheine*

8 Ca 1/, Ablösungss{chuld

Weimar Gold-Anl. Wiesbaden Gold-A. Hwickau RM - Anl.

Rost

(in Y des Auslosungsw.). ch1, 1/; Ablösungsschuld (in Y des Auslojung3w.).

b) Kreisanleihen.

Mit Zinsberechnung.

Belgard Kreis Gold- Anl. 24 gr., 1. 1. 1924 do. do, 24fl., 1.1.1924

Ohne Zinsberechnung.

in 3 L i

c) Stadtanleihen. Mit Zinsberechnung. unk. bis, .., bzw. verst. tilgbar ab,.,

Teltow Kreis3-Anl. Aus losgs\{. einschl. !/; Ab lös.-Sch.(inÿ d.Auslosw)

92,75b ,25b

Augsbg.Gold-A. 26

Bochum Gold-A. 29,

do. Schayanw.1929,

20 œ o @ o D a D I

41.10.33,34,35+ 24

C

220 ©

do, S nw. 1929,

Gold-A. 26, 1.7.32 g L 10, 0)

Berliner Börse

| Heutiger | Soriger

v, 1926, 31. 5. 82 v. 1928, 1. 10. 33 ul. 28, 1. 7. 33

1, 4. 1934 L. 7. 1931

von 1926, 1. 3. 31

fällig 1. 10. 1932 G.-A.A.23,1.10.35

do. RM-A.29,1.4.30}) 6 do. RM-A.27,1.,1.28 do. Gold-Anl. 1928

Ausg. 1,1. 7.1933

1.6.34 do. do, 1929,1.3.35

1926, L 4, 1931 do. do. 28, 1.6. 33

Anleihe 26,1.10.31 do. do. 27, 1. 8. 32

RM 26, 1. 5. 1931 von 29, 1. 3. 34 do. 1927, 1, 4. 81 Aul. 26, 1.2.1931 d do, 1923| RM-A. 27,1. 4.32 Anl. 26, 1. 11. 31

1927, L 1. 1932

1928, 1, 10. 1933 1928, 1. 4. 1933 1926, 1. 4. 1931 1928 S, 1,1. 10.33 1926, 1. 8. 1929

vom 8. April

banken, kommunale Giroverbände,.

Bad.Komm. Landes3bk.!

do. do. R. 2. 1.5.3583 do. do. R. 3, 1. 6. 35.7 Hann. Landeskrd.GPf|

do. Pfandbriefe 1926 8 dea dos. 27 L.1.0008 do. do. S.5, 1.7.35

. 31

Nassau. Landesbk. Gd.|

do.do.A11,rz.100, 1934/8

do. 1928,1.11. 1934

Ohne Zinsberechnung,

Mannßÿeim Anl. - Au3[, S. e: 1/; AbLSch uslosung8w.)} in 4 Anl, - Aus[os A ent uslosung3w.

(in Ÿ d.

(in § d,

d) ZBwedckverbände usw, Mit Zinsberechnung. Emschergenossens.

A.6R. A 26, 1931 do.do.A.6R 827; 32

Scchlw.-Holst, Elktr.

Vb.G.A.5,1.11.27 § do.Reichsm.-A.A,6 Feing., 1929 § do.Gld.A.7,1.4.31 do.do. Ag.s3, 1930 § do.do.Ag4,1.11.26

§ sichergestellt.

Pfandbriefe und Shuldverschreib. öffentlich - rechtlicher Kreditaustalteu und Körperschaften. a) Kreditanstalten der Länder, Mit Zinsberechnung. unk, bis, .…., bzw. verst. tilgbar ab,

BraunschwStaatsbk Gld-Pfb. (Landsch) ge 14, 1,4. 1928

0.

. do, R. 21,1.1.33 do. do. R. 18,1.1.32 He}. Ldbk.GoldHyp. Pfandbr.R.1,2 7-9, 1,7. bzw. 31.12.81 bzw. 30.6./31.12.32 do. N.10u1.11,31.12.

1933 bzw. 1.1.34 do. R. 12, 31.12. 34 do.R.3,4,6 31.12.31 do. N. 5, 830. 6. 32 do. Gold-Schuldv.

R. 82, 831. 3. 32 do. do. R.1,31.3.32 Lipp. Landbk. Gold- Pf. R. 1, 1.7.1934 Oldb. staatl. Kred.A. Gold1925,31.12.29 do. do. S.2, 1.8.30 do. do. S4, 1.8.31 do. do. S.5, 1.8.33 do.do.S1 u.3,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.do.GK.S2,1.7.32 do, do,do.S.3,1.7.34 do. do.do.S.1,1.7.29 Preuß. Ld. Pfdbr. A. GM-Pf.RN4,30.6.30 do. do. R. 11,1.7.33 do. do. Reihe 13,15

1.1. bzw. 1.7, 34 do.do.M17,18,1.1.35 do. do. R. 19, 1.1.36 do. do. R. 5, 1.4,32 do. do. R. 10, 1.4.33 do. do. R.21,1.10.35 do. do. R. 7, 1.7.32 do. do. R. 3, 30.6.30 do.do.Kom.R.12;33 do.do.do.R14,1.1,34 do.do.do.R16 1.7.34 do.do.do.R20,1.7.35 do.do.do. R.6,1.4.32 do.do.do. R.8,1.7.32

Thür.Staats8b. Gsch.. Württ. Wohngskred. G.Hyp.Pf.R2, 1.7.32

do. do. R. 3, 1. 5.34 do. do, N. 4, 1.12.36

do doR5UuUErw,1.9.37

do, Schuldv. Ag.26, L 10. 1932

fe MNNDo L A ps fes

00

I end Ph Pr sach snd sens fk sund funk jens sus be fo P de po f jh fe fe 4 J ps J J t dus 2A

00

2 D D D A D D

d jak jed pre I 2D F 1-2 29

«Iw e el 20 «o - 0D e -- ps jus . .

e

rama

D ps fet prt jed fet pud sed jut E R R T L A _

D D

E eie:

I 0A O. G wn ck55 «D DA o

b) Landesbanken Provinzital-

Mit Zinsverechnung.

G.Hp.Pf.R.1,1.10.34 8

-_—_—-—

fue fa fes fs fes fo Un j T l na nd Rd L Pes due

S.4Ag.15.2.29,1,7.35 8

p p p p p

do. do. L,

Err A S pas p. p. p p. vao Rees Ri 0000

bo fo bo èo bo jo ho jo ho do L000 0oO

p ps ps pes No T0 20

do. do.do. R.3,1.9.3 Pf.Ag.8-10,31.12.33'8

do.do. G.K.S.5,30,9,33 8 do.do.do.S.6-8,rz3.100,| 30, i (fo Niederschl. Prv.Hilfs-

kasse G.Pf.R.1, 1.1.36/8 | 1.1.7 10066

Oberschl.Prv.Bk.G.Pf.| N. 2, 1, 4. 35/8 do.do.R1,rz.100,1.9.31/7 do. do. Kom. Au3g. 1 Bst. A,rz.100,1.10.31/7 Ostpr.Prov.Ldbk.GPf.| Ag.1, rz. 102, 1.10.33/7 Pomm. Prov-Bk.Gold 1926, Aus9g.1,1.7.31 Rheinprov. Landesb. Gold-Pf. A.83,1.7.39| do. do. A. 1.1.2, 1.4.32 do. do. Komm. Ag.4, r. 100, L. 3. 35

do. do. 1a,1b,2,1.31 do. do.3, rz.102,1.4.39 do. do. A. 2, 1. 10. 31 Schles8w.-H. Pr. Ldsb. Gd.Pf.R.1u.3; 34 35 do. do. K.R. 2, 4;34 35 Vor Landesbank Pr. S Gold-A. R. 2 F,31 do.do.Feing.25,1.10.30 do. do. do, 26, 1.12.31 do.do.do,27R.1,1.2.32 do.do. Gd.Pf.N.1 u.2, 1.7.34 bz. 2. 1.36

do. do, Komm. N. 2 U. 3,1. 10. 33

do. do. do.R.4,1.10.34 do. do. do. 1930 N. 2, 1.10.35

Westf. Pfbr.A. f.Haus- rundst.G,R.1, 1.4.33

0 o e Prio p 14 D-| E 00mo

B D 4 pes pet prt T S

Aa

DaRP

0. do.26R.1,31.12.31 do. do.27R.1,31.1.32 Hentrale f. Bodenkult- fred.Gldsch.R.1,1.7.,35

Dtsch. Komm. Gld. 25 (Girozentr.),1.10.31/8 do. do. 26 A.1,1.4.31/8 do. do.28A1U.2,2.1.33/8 do. do. 28 A. 3, U. 29 A.1-4,1.1. bz. do. do.30A1u.2 do. do, 26A.1, do. do. 28A.1, do. do.27A.1x, do. do. 23A.1,1. Mitteld. Kom.-Anl. d. Sp.-Girov.A.1,1.1.32 j. Mitteld. Landesbk. 0. 26 A. 2 v.27, 1.1.33 Mitteld. Landesbk.-A. 29 A. 1 U. 2, 1. 9. 3418

Ohne Zinsberechnung. Di matt d Ei ——— d do, 34 1.4.10} —,—

1,4. 2. 1,4. 1.1, L.

4. 1. 4. 1, e 9.

o Do D

0. s, Westf. Pfandbriefamt f. Hausgrundstücke.

Anl.-Auslosgs\ch{. S. 1“ in Y |58,25b 58,25b d nofgSsh S N R esbB [7550 Q

0. do. do, ohne Ausl.-Sch.} do. 116 116 G * einschl., 1/; Ablösungsschuld (in Z des Auslosungsiw.).

L

c) Landschaften. Mit Zinsvberechnung.

unk, bis... bzw, verst. tilgbar ab...

Kur- u. Neumärk. Kred-Jnst.GPf. R1 do. (Abfind,-Pfdbr) do. ritterschaftliche Darl.-K. Schuldv. do. do. do. S. 2 do. do. do. S. 3 do. do. do. S. 1 Landsch.Ctr.Gd.-Pf. do. Reihe do. do. Reihe B do.do.LigPf.oAntsch Anteilsch. 5. 5h Lig.= G. Pf. d. Ctr. Ldsch. Laufiß.GdpfdbrS Meckl.RittershGPFf. do. do. do. Ser. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) Ostpr. ld\{ch. Gd.-Pf. do. do. do. i Mi A do. do. do, do. (Abfind.-Pfbr.) Pom. ldjch.G.-Pfbr. do. do. Au82g.1 u.2 do. do. Ausg. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) do.neuldsch.fKlngdb G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächs. landsch. Gold-Pfandbr... do. do. 31. 12. 29 do. do. Ausg.1—2 do. do. Ausg.1—2 do. do. Liq.-Pf. A! ohue Ant. - Sch. Sächs.Ldw.Kredv.G Kredb.R.2,1.10.31 do. do. Pfb.R.2X 30 Schles.Landsch.GPf.) Em. 1, 1, 4.1930 do. do. Em.2,1,4.34 do. do. Em. 1... do. do. Em. 2... do. do. Em. 1... do. do, (Liq.-Pf.) Wu m f E nteilsch. ¿. 5% Liq.- R I . K/RMp.S/12,1b G S E ch. G. c -.—_

do. do. A.30,31.12.35 do. do. Aus3g.1926 do. do. Ausg.1927 do. do, Ausg.1

== DADDD anon ao rerer É arr tr Bi D lf je

g Pes dus ord Jes Jas fred Jed 4

E vi of 4 4 4 4 24 U ALPLTEVED _@

f

2 4 Jal ft fert jut furt pud fut jut d 4 24 4 S O00 0O0080

_ Lch © A 4 D O [J 40D [+7 o D100 H-N ? L IE Rep Ps fet Jud fas Jet ° S DES

p

Sééleswig-Holstein. Ldscch. KFredv. G. Pf. do. 80, 1.10.35 do. do. do. do. do. do. (Liq.Pf.)

o. Ant.-Sch.

Ant.-Sch. z. 5% Lig. Pfdb. d Scble8w.-

Holst.Ldsch.Krdvb|f.

Ohne Zinsberechnung.

Die durch * getktennzeichn. Pfandbr. u. Schuldvershr, sind nach den von den Instituten gemachten Mittel, als vor dem 1. Januar 1918 au3gegeben anzusehen,

53 Kur-u.Neum. ritter RM-K.Schuldv(AbfSch)j tn %

| Heutiger | Voriger

(55,2566 (55,25 M.

35

*4, 3k, 35 Westpr. ritt *4, 3%, 38Y Westpr. neulandsch.!] f Ohne Ktnsschein und ohne ErneuerunagSscein

l m, Deckungsbesh. b. 31.12.17, ? au3gest. b. 81,12, 1T.

d) Stadtschaften. Mit Zinsberechnung. unk, bis. .., bzw. verst. tilgbar ab...

Berl. Pfdb.A.G.-Pf./10 do. do. (m.S.A-C)| 8

E

[d. Kreditv. A?

do. do.

do. do. 26U. S.1-3) Do 06 GEE. L... l do. do

Brandenb. Stadtsch.| G.Pf. R.8(Liq.Pf.)} 5 Anteil. z.5%Gold-| | | Pf.d.Brdb.Stadtsh E —_—_ Preuß. Ztr.-Stadt-| |! |

\chaft G.Pf. R.5,7,

do. do. R. 3,6, 10,| 2.1.29 bz.31 bz.32| do. do. R.9, 2.1.32/ do. do.R.141.15,32} do. do. R.18,1.4.33} do. do. R.19,1.4,33) do.do.R20 21 2.1.34} do. do.R.22,1.11.34/ do.do.R.23,r51.4.35 do. do. R.24 | do. do. R.25-27; 36} do. do. R.8,11,2.1.32] do. do. R.28, 1.4.36! do.do.R2U1.12,2.1.32}

Bk. f. Goldkr. Weim. Gold-Pfdbr. R.2, j. ThürL.H.B,28.2.29 doSchuldv.1,31.5.28 Bayer. Handels3bk.- G.Pfb.R.1-6,1.9.33 bzw. 1.1.34 do. do.R.1-5, 1929, 1930, 1931 do. do.R.6 1.7,1.10. bzw. 1.11.81 do. do. R. 1, 1.3.32 do. do. R.11.2,1.6. 32 bzw. 1.1.33 Bayer. Hyp.u.Wchs.- BankGold=-Hyp.Pf. R. 4, 1. 10. 36 Bay. Landw.B. G.H. Pf.R2021,31.12.30 Bay.Vereinsb.G.Pf S.1-5,11-25,36-89, 29 bz. 30 bz. 1. 1.32 do, S. 90-93, 1. 1. bzw. 1. 10. 1933 do. S, 94-99, 1. 1. bz.1.7.bz.1.10.34 do. S. 100-108, 1.1, 1.4.,1,7.,1.10.1935 do,S.109-110, 1.1.36 do. S. 1—2, 1. 1. 32 do. S. 1—2, 1. 1. 32 do. Komm. S.1—10 do. do. S.1,1.1.32 Berl. Hyp.-B.G.Hyp Pf. S.5 1.6,30.9.30 do. S. 12, 1. 10. 32 do. S. 13, 2. 1. 33 do. S. 15, L. 1. 34 do. S. 16, 1. 4. 35 do. S. 17, 2. 1. 36

ersch.I-II 1 u

do. do. Ser. A... 6 | do. do.S.A Lig.Pf.| 5 | Anteilsh.z.5%Liq.G.| | Pf.SAdBerl.PfbA|f. D Berl.Pfandbr.AS68j j (Abfind.-Goldpf.)} 5 Berl.Gosdstadtschbr.|1(

2. 1.30 bz. 1931/10

Gefündigte u. ungek.Stüde, verloste u. unverl. Stüe, X Calenberger Cred. Ser. D,/ H (gef. 1. 10. 23, 1. 4. 24)! 5—15% Kur- u. Neumärkische}j 4% Sächj. landw. Kreditverein; Kreditbr. S. 33 Tj *4, 3%, 3% Schle3wig-Holstein

0: A MMMMMMMMMW w ps pt ps pat fat fred uns fund derd fd fred pt duns Fus 1a Fus dus Ps jn C îns gf gf gf pt Ps

Ls 2 J 2 fd fes P sed dd ded Y I eo t O0

do.do.R11.13,2.1.32| 5 Ohne Zinsberechnung.

4% Magdeburger Stadtpfandbr.! v. 1911 (Zinstermin 1. 1. 7)| e) Sonstige. Ohne Zinsberechnung.

+DeutschePfdbr.-Anft. Poj.S.1-5, uk. 30-34 *Dresdn.Grundrent.- Anst.Pf.S1,2,5,7-107/4 * do. do. S. 3, 4,6 N73 *do. Grundrentbr1-3714

+{ Dhne SHinsschein und ohne

Pfandbriefe und Schuldverschreib,

von Hypothekenbanken sowie Anteile

scheine zu ihren Liquid.-Pfaudbr, Mit Zinsberechnung.

unk. b... bzw.n.rückz.vor.. .(n.r.v.),bzw.verst.tilgb.ab, s

vers. [101b G

versch. [100,5 G

do. Ser. 7, 1. 1. 32 do. S. 11, 1. 7. 35 do. S. 10, 1. 10. 32 do. Serie 8 (Lig.-

Pfdbr.) o. Ant. do. K.S.1, 31.3.31 do. Ser. 4, 1. 1.33

Braunjchw. - Hann. Hyp. - Bank? Gold-

D IMTDEOLNDN D

Pfbr. 25, 81. 10. 31

, 1926 (Lig,- Pfdb,) o. Ant.-Sch. Anteilsch. z.4%YLig.- G.Pf.d.Braunschw.

_-

e 0-000

{ 7,86

Erneuerung3s{ein.

[ 199 6

,

101,5b@ 6

938 6 96,56

88,25 G

¡97 G 101,256 Q

100,5b Q 100,5b G