1931 / 86 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 86 vom 14, April 1931. S. 2.

¡T Mig ta R i m Zya

[3585]. Rehuungsabschluß [3623]. j (36201). am 31. Dezember 1929. Weber & + a Schlußbilanz per 31. Dezember 1930. rt .- Be eee Aktiva. RM [H i a E Aktiva, RM [N Sie oco ol M25 am 31. Dezember 1930. Gebäude. - . « « « * e | 4121 000 E 6 e000 50 000¡— F L F Gebäudeumbau - - - - - 36 000/— 358 251|— | , Vermögenswerte. RM [H] Grundstüde - - o. 72 000|— Grundstücke und Gebäude | 1 249 000/—| Maschinen . - « - - - 8 000|— Passiva, Maschinen . . « « - +- 761 464/85] Fabrikeinrichtung « « « - 11 500|— Altienlapital . « o o o 5 250 000 Kasse, Bankguthaben und | Werkzeuge . « - o o 05 1 800/— T M Ge 8 251|—| Wertpapiere . . . . - 995 263/61 | Büroutensilien « « «+ - - 2 800|— 2ES BBLI— Garne, Gewebe und Ma- S E 1 528/68 h: ania iele « o «o o «Me oe 00 11 338/65 Gewinn- und Verlustrehnung Schuldner « « « « e - «- | 1 231 368/77] Außenstände + « « « - - 48 232/70 am 31. Dezember 1929. 6 740 Goa _ E 39 395/90 E, [—| Wechsel . . a 902/71 e Soll. RM (9) Schulden. Hypothekenaufwertungs- | Abschreibungen auf Anlage - 14 iv R Aktienkapital . . . « « « | 4 000 000|— ausgleihsfonto . . « « 8 T711|— Haben. Geseßliche Rüklage - « - | 400 000]—| Transitorische Aktiven . - 819/38 Jahrederlds is o e s e «4 14874 | Bejondere Rüclage + + - } 400 Ol | 364 029/02 S ans Beamtenunterstüßungs- U. | 904 VZ9UZ Glauchau, den 15. Juni 1930. -ruhegehaltsfasse . | 121 073/22 Passiva. Parey A Dartal außerdem in Wert- E ¿L O. Der Vorstand. H. Anhegger. papieren angelegt Kurs- Banliulde «a. 71 926/02 Rechnungsabschluß wert RM 37 332,37 E s a0 105 000|— am 31. Dezember 1930. Arbeiterunterstühungs- und d E R E 62 416/83 R s E -xruhegehaltsfassen . ° 291 996/63] Hypotheken . .- « « - 76 TLL-— Aktiva, RM \H | außerdem in Wert- Transitorische Passiven 1 549/73 Anlage . « «- « . «f 193377—| papieren angelegt Kurs- Gewinnvortrag 1929 68,29 éi E d l 50 794— wert RM 119 536,65 Gewinn 1930 . . 6357,15 6 425/44 Essectten . e o. o. aeb Sparkassen der Arbeiter . 297 295/09 T 294 171|— Gläubiger, Rüdcklagen für 64 0290 L —| Steuern usw. . . 853 759/35] Verlnst- und Gewinnrechnung L, Paffiva. E Gewinn- und Verlust- per 31. Dezember 1930. Altienkápital » « - o o o 250 000¡— rechnung « u A 376 567/71 Nreditoren » v «Lo 44 171|— E An Soll. RM [5 294 171/— Gewinn- und Gi E Ee De N E S S s : # g l ekla s Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1980. E E E L AS61928 am_31. Dezember 1930. : Steuern 0 ea) T ae RM [9 R RM | Kursdifferenzen « » »« - 275/56 a t S : 14 Sa, Abschreibungen für 1930 , 250 000|— E dae o c T GOOOS Abschreibungen auf Anlagen 14 874/— | Gewinnvortrag Bit und Krást + 4 6% o 536127 Haben. „von 1929 . 194 371,03 Abschreibungen. « « « « « « | 8 540|— E 14 874|— Reingewinn aa Reingewinn . « « e o o | 6426/44 Glanhau, deu 7. März 1931. von 1930 , . 182 196,68 |*)376 567/71 98 076/23 Harnisch & Oertel A.-G. 626 56771 ian Wort E iel. —| Per Haben. E E ___ Haben. Gewinnvortrag 1929 « « « 68/29 35801 O Don e p E Waren « + « e -' e e o - «-| 98 007/94 [4 P j. He 4 p Bilanz per 31. Dezember 1930. leberschuß im Jahre af 98 076/23 E RM [5 i 1 62656771) Nürnberg, den 14. März 1931. G ; 6 017/56 %) Verwendung ivie jolgt: RM Süddeuts e Katgut- u. Ber- Wechsel s ¿ 685|— 4% DIVIDEHDE ¿e o e 60 160 000,— bandstoffabr. A.-G.

3 302/70 12 650/79 106 196/13

Wertpapiere Guthaben bei Banke1 Guthaben bei Kunden

Eiichtüing ¿v 4% 1}—

128 853/18 Aktienkapital 0 S E §6 50 000¡— Reserve 06ck 0 0 S S 13 500|— DEITLEDEYELONID « - p 6 11 843/88 Schulden an Banken » - 8721 Schulden an Kunden « - 44 386/90 GEIMHN ortrag «s: o.» 9.4 401/40

128 853/18

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1930.

NM | 5 Handlungsunkosten . . . « « 9 110/82 Nebertrag auf Delkrederekonto | 3 000|— Nebertrag auf Reservekonto . | 1 500|— Belt orttag «e e «s» 401/40

14 012/22 Gewinnvortrag 1929 . 1 266/21 Gewinn a. Wechsel-, Essektsn-,

Sorten-, Devisenkonto « « 806/78 Boie e = « «o eo «1 9127184 S eiae 8811109

14 012/22

Donauwörth, den 31. Dezember 1930. Donaubant A.-G., Donauwörth. R E R E L M E B R E EA N 65 NSIERO E: v I ¡S

[3586]. : Vank für Kommunal- und Grundkredit Aktiengesellschaft. Vilanz auf den 31. Dezember 1930.

i Aktiva.

Kasse und Giroguthaben .

NVELIDAPICLE « (börsengängige auf Gold- mark ausgestellte Pfand- briefe)

Schuldner: a) gededckte

RM [D 14 27782 1 159 595|—

1427 260,59

b) ungedeckte 839 227,75 } 1 466 488/34 BVBürgschasts\chuldner 4 490 000,— Beteiligungen «»ck# e 144 600|— S v 72 021/42 Geschästseinrichtung « « 1|— 3 656 983/58 Passiva. Es L 500 000|— Gesetzliche Reserve « « 50 000|— Außerordentliche Reserve . 150 000|— 44

WIAWDIOer 4 ¿v o e 0. 0.2:907 077 Vürgschaftsverpflichtungen 4 490 000,—

MEVELIQUR « e 9400s 49 306/14

3 656 983/58

Gewinn- und Verlustrechnung auf den 31. Dezember 1930.

Soll. Geschäftsunkosten, Steuern und sonstige Ausgaben . HCVELOUB e 9e 66

RM [H

314 750/49 49 306/14

364 056|63

Haben.

Vortrag aus 1929 43 12175 Provisionen und sonstige Einnahmen « « - 320 934188

364 056/63 Berlin, den 26. Februar 1931.

Zuweisung: der besonderen Rücklage

und -ruhegehaltsfassen und -ruhegehaltsfkasse .

Der Vorstand.

[3627].

den Arbeiterunterstüßungs-

der Beamtenñunterstüßungs-

Vortrag auf neue Rechnung 146 567,71

Fürth i. B., den 10. April 1931, Chr. Fleishmann. Ei L E E E S E G ES E T E

Abschluß am 31. Dezember 1930.

50 000,— 15 000,— 5 000,—

376 667,71

Besitz.

Bargeld und Giroguthaben Zinsscheine und Sorten . Schuldner in lfd. Rechnung Bürgschafts\schuldner RM 60 000,— Wechsel und Devisen Eigene Wertpapiere « Bankgebäude . . « Sonstiger Grundbesiß « Stahlkammer u. JFnventar

Verbindlichkeiten, Aktienkapital . Rücklagen T « « 4 Rüclagen II Gläubiger in lfd. Rechnung Gläubiger in gebührenfreier Ned «a 4 e) Bürgschaftsverpflichtungen RM 60 000,—

13 744 546/19

3 198 490/95

18 269 732

3 000 000

8 867 828 5 067 8019

RM |9, 399 313/50 67 485/95

51 89375 470 000 338 001 1

IZII I

500 000 500 000

Sil]

_

Haben.

Vortrag aus 1929 . Gewinn a. Zinsen, Wechseln und Devisen Gewinn aus Gebühren, Wertpapieren, Sorten u. sonstige Ueberschüsse « «

Der Vorstand, Michel,

Meyer.

A 59 909|70 Unbezahlte Dividende « « 1 566|— Gewinn: Vortrag aus 1929, 04602 75 Getwvinn 1930 218 123,33 272 626/08 18 269 732/34 Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1930. Soll. RM Handlungsunkosten: Ge- hälter, Steuern u, sonst. Geschästsunkosten « « « 680 826/04 Gewinn: Vortrag aus 1929 . ¿ -54 502,75 Gewinn 1930 218 123,33 272 626108

953 452

953 452/12 Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Kommerzienrat Herrmann Waldenfels, Plauen, als Vorsißendem; Oberjustizrat Dr. W. von Petrikowsky, Plauen, als I, stellv. Vorsißenden; Privatmann Wil- helm Magerhans, Plauen, als TI, stellv. Vorsißenden, sowie den Herren Fabrik- besiver Alsred*' Dietel, Reichenbach i. V.; Fabrikbesißer Max R. Dix, Reichenbach i. V.; Bankdirektor Carl Goetz, Berlin; Kommerzienrat Ernst Rüdiger, Rodewisch; Kaufmann Otto Schneider, Plauen. Plauen i. V., den 31. Dezember 1930. Plauener Vank Aktiengesellschaft. Lindenlaub,

54 502/75 424 931/15

474 018/22

[3577].

Der Vorstand. Dentler. Reim. Der Aufsichtsrat. Sparrer.

Deutsche Schiffskreditbank Aktiengesellschaft, Bilanz vom 31, Dezember 1930.

Aktiva. Verpflichtungen dexr Ak- O e ada Kasse und Guthaben bei der Reichsbank. . . «» Darlehn auf Schiffe:

a) Eigene Mittel « - b) Reichskredit für die

Schisfspfandbriefe: a) 5% Reihe V E S b) 8% Reihe VI, VIa. c) dem Reiche gegebene a) unverzinsliche (Klein- \chiffernothilfe) © 5. Fällige, noch nicht er- hobéne Zinsscheine und Zinsanteil ‘aus * Zins- scheinen per 31, März u. Ol, Mat Il 5 Noch nicht erhobene Divi- D S L Guthaben des Reichs für Kleinschissernothilsedar- O s 6

Binnenschiffahrt « | 3813 381/68 c) Kleinschiffernothilfe Ge L s s p 189 020|— d) Kleinschisfernothilfe Gruppe Ml. o 342 415|— (Hiervon zur Pfand- briefdeckung. bestimmt RM 4 426 517,50) Eigene Schiffspfandbriefe 55 341/51 Guthaben bei Banken . .-|- 392 489|— Verschiedene Schuldner 7 389/24 Darlehnszinsen, am 31. März u. 31, Mai 1931 fällig 69-.803/96 Disagiorehnung « « - - 725/04 BANTGEUGUDe » a o. 60 ‘65 000 Einirilung « ec. 6 1|— 6 396 469/44 Pasîsiva, Aktienkapital . . « « e + | 1000 000|— Rüdstellung - « «o 50 000|—

2 000 000|— 2 000 000|—

RM |5 697 500 |—

2 191/43

761 211/58

307 452/60

98 372/50

42 429/33 754/20

528 74750

Sonstige Zinsen und Ge- bühren

x Vorstand.

Carstanjen,

Verschiedene Gläubiger « | 8301 319/18 Reingewinn __ « e « q 67 394/13 | 6 396 469/44 Gewinn- und Verlustrechnung vom 31, Dezember 1930. Soll. RM |H Handlungsunköostéèn » « « 00 219/65 Se 4) 0000 20 724/86 Schifsspfandbriefzinsen . 175 672/35 Zinsen (a. Disagiorechnung verbucht) S P E A G70 40 000|— Reingewinn « e é o. 67 394/13 354 010/99 Haven. Vortxag aus 1929 » 2 175/05 Darlehnszinsen . « « « . 297 470/32 Darlehnsgebühren s 27 723/15

R T E

354 010/99

E den 31, Dezember 1930, e

Blochwißÿ.

26 642/47

[3624].

The Home Fusurauce Company (Ltd.),- New York.

[3619].

Vilanz per 31. Dezember 194

[meint 128 914 080 07

Gewinn- und Verlustfkont per 31.

Bilanz für das Geshäftsjahr 1929.|_ S Aktiva. 4 e ce es Sms Aktiva. § S-A S S M

Kapitalanlage : s «oos 1 Staats-, Eisenbahn- u. Veteiligung « - - « « » | 244 verschiedene Papiere 52 938 376|— (8 N 400 47 377 340|— 109

100 315 716—| Passiva.

Guthaben bei Zweig- Aktienkapital E D E Ti geschäftsstellen und Reservefonds « -... 19u Agenturen -. « . - 10 364 610/31 | Kreditoren « « « « * * + « | 3zj

Bankguthaben . . « « 16 826 295/76 [Gewinn «-«c 2e. J

Aufgelaufene Zinsen u. 10d andere Guthaben « 1 407 458|— X

Dezember 1930,

Passiva.

Kapital: 2400000 Aktien De 0 24 000 000 Prämienreserve « « « 41 393 575|— Schadenreserve - « - 6 762 474|—

Fonds, betr. Rückver-

sicherungsgeschäft . 1 482 398/25

Reserve für Steuern . 1 750 000|— Reserve für versh. noch unbezahlte fällige | Rechnungen « « - + 200 000|— Reserve für unvorher- i geschene Ausgaben . 5 000 000¡— Ueberschuß nah Berüd- fsihtigung aller un- vorhergesehener Aus- pen und aller Tre lihtungen einschl. Fap tal D E # va 48 325 632/82 128 914 080107 E C C B H C IE Ri T E R BI U E H M [3565]. Bilanz per 31. Dezember 1930. Aktiva, RM 15 Immobilien » e eo d 149 000|— L 62 600|— Kasse, Postscheck u. Banken 4 053/87 Kontokorrentguthaben . « 68 236/25 Beteiligungen . « «e « « 2 004/92 Warenbestände « - « o 37 642/85

323 537/89

323 537/89 Gewvinnu- und Verlustrechnung 1930.

RM [N

12 694/05 5 350/35 14 595/56 22

32 639/96

l 32 639/96

Aufwand. Abschxreibungen- auf Anlage- werte Sonstige Abscheeibungen- « - Reingewinn pro 1930 « «- «

Ertrag. Rohgewinn

Q E #6 0.0

i, Sa.

Bilanzkonto per 31. Dezember 1930.

Aktiva, | Wechselkonto .- »* »* o o - 39 236/77 Hypothekenkonto - « e « « 42 559/54

Darlehns- u. Kontokorrent- | konto, Debitoren «- « « 104 968/07 Inventarkonto «° »' e e ° 870|— Effektenkonto - « - o « - 100|— Naiatonio « e 400 2 646/14 i 190 380/52

Passiva. | Aktienkapitalkonto . + « « 12 000|— Spareinlagenkonto « « « 47 669/90 Aufwertungskonto « - « 71 491/24

Darlehus- u. Kontokorrent- | konto, Kreditoren « «. - 35 960/40 Reservefondskonto « e « 5 000|— Zinsenkonto « + «e o 15 519/19 Reingewinn « e od. 2 739/79 190 380/52

Gewinu- und Vexlustkouto. Debet.

Mio el LVSTDO

Geschäfstsunkosten und Abschrei-

DUNGEN + q n o o 0 Cal 0 IOLILS Reingewinn « « « - a o. o | 2739/79 16 488/48

Kredit.

Zinsen und Provisionen « « Zurückerstattete Gerichtskosten und verkaufte Scheckbücher 209/26 Zurückerstattete Körperschafts- U

steuer 16 488/48

Nach stattgefundener Neukonstituierung des Aufsichtsrats besteht derselbe aus den Herren: Richard Goldschmidt, Brand- Erbisdorf, als Vorsißenden; Robert Hege- wald, hier, als stellvertr. Vorsißenden; Max Haufe, Friß Krause, Reinhold Pilz, Oswald Walther, Brand-Erbisdorf; Gott- hard Berthold, hier.

GroßhartmaunnsDorf, 8. April 1931,

Dex Vorstand.

15 659/22

« * e « o « . s, ,

Passiva. | Altienkläpital « «e - 6 - 200 000/— | Hypotheken - « « o o o L Reierven at. «« ck90. 1 000— Spezialreservefonds « « « 6 000— Kontokorrentshuld « s 41 478/88 Bankverpflichtung « « - 5 47 602/50 Akzepte Ee q 4 321/32 Gewinnvortrag ;

i G | Reingetwinn1930 14 595,56 16 135/19

Gewinn

Geschäftsergeb1

[3578].

- 4 Geschäftsunkosten « « « « + [19

Falk-Reklame A.-G,, Berlin, Der Vorstaud.

Deutsche Zündwaren-Monopq, gesellschaft. Bilanz zum 31. Dezember 194

4

tis M

2004

Erich Falk

| Abschreibung

Abschreibung Forderungen

j Jebes ! Schuldner aus nahme der Zündholz - V tiengesellschaf Vorauszahlung

Aktienkapital . Aktiebolaget,

j N ; ä gemäß Monopolvertrag } 5 00000 V iere E M Be) Banlkkrebile « «. « é «4 200000 ¡ Gläubiger: | E Qiéféranten-2.357 948,56 [3566]. Anzahlungen Aktiengesellschaft Spar- und Vor- d. Kunden 122 748,58 h f{chußverein, Großhartmanns2Ddorf Sonstige - 212 288,01 } 2 692%

nahme der

halten die an

bezahlten RM

gemäß

Berlin, den Deutsche

Susat.

Vermögen. Kassenbestand . « o o 5 801) Postscheckguthaben « « - 8.97 Bankguthaben . . - -+ 4119 Scheck- und Wechselbestand 1234 Warenvorräte «- + . - « | 60021; SUUDNIEL « +6 o e 09 797 59 Beteiligungen 84 000,—

Abschreibung 23 000,— | 6100 ¡ Büromaschinen 35 500,— Abschreibung 6 903,— 28 z9; Büroeinrichtung (einschl.

Zweigniederlassungen)

80 412,95 Abschreibung 11 726,95 | 6869 Fuhrpark . . 39300,—

16 238,— | ; Vertriebsorganijation

58 334,— an fanten gemäß § 46 des Zündwarenmonopolge-

winnausschüttung an das | Reich gemäß § 14 Nr. 4 | Absaÿ V des Zündwwaren- | monopolgeseßes . « » -

Verbindlichkeiten.

Kredit Svenska Tändsticks

Gläubiger aus der Ueber-

Zündholz- Verkaufs - Ak- tiengesellschast Steuerrückstellung « « - - Gewinn (hierin sind ent- |

gemäß § 14 des Monopol- | geseßes bereits voraus-

Vorstehende Bilanz haben wir ge und mit den Ausweisen der ordniuf geführten Geschäftsbüdchet Uebereinstimmung gefunden.

Treuhand-Aktiengesellschafl

Gewinn- und Verlustrechnung die Zeit vom 1. Juni bis 31,° zember 1930.

23 001

300 000,— 241 666

Fabri-

o G o E GAULE der Ueber-

Deutsche erkaufs-Ak- E A 00

auf die Ge-

30 9)!

746 9d1

12 473 20)

1 000 000

Stockholm,

Deutsche |

144 36! 500 00)

das Reich |

11359 12 473 26

746931,14)

21. März 1931. Revisions- und

i, V.: Gillessen.

Vexlin, den

nung

Geschäfts8bücher

gefunden.

Berlin, den Deutsche

Susat,

L

Lange, Kunze. Wächtlerx.

Dex Vorstand.

Dr. Südekum., Der Aufsichtsrat.

Hans Kraemer, Vorsizendel-

Vorstehende Gewinn- und Verlusi!

haben wir geprüft

Ausweisen der ordnung8ge

Soll, Verwaltungs-u, Vertriebs- | Ot» + «ch6 s L E R ces T E Abschreibungen « «+ . « - 1160 Gewinn 0. 0. E. C0 11359 A 2 123 N!

Haben, , Bruttoübershuß « « « « | 21230 2 123 M!

24, März 1931. Adolph Nal

und mit 2 mäß gefühV ereinstimmM

in Reb

21. März 1931. Revisions- und

Treuhand-Aktiengesellschafb

i, V.: Gillessen-

Erfte Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 86 vom 14, April 1931. S. 3.

ed Hu

erlegt, Die Feder wurde

uhr- eväh

Shlack,

als elftes

Ÿtsrat gewählt. Das Aufsichtsratsmit- i ert Pennarß hat seinen Wohn- » von München-Glabbah nah Dortmund Zahl der Ausfsichtsratsmit- von zehn auf elf erhöht e Mitglied Herr Geschäfts- rer Heinrich Henksmeier aus Mülheim- O neu in den Aufsichtsrat

Köln, den 7. April 1931. S Der Vorstand. Bannemer.

Klein. Pockrandt.

bei der Berliner Handels-Gesellschaft bei dem Bankhaus S. Bleichröder, bei dem Bankhaus Jacquier & Securius

Anstalt, S

bei dem Bankhaus Sal, Oppenheim jr & Cie. | E

in Berlin, Hamburg, Köln und Leipzig Borna, Bez. Leipzig, 11. April 1931

esellschaft. Dex Vorstand. W. Gebhardt,

bei der Allgemeinen Deutschen Credit-

Braunkohlenwerte Borna Afktien-

9. April 1931.

M reit Waal

Porzellan '|Bareuther& Co. A.-G., Wald

Aufsichtsrat : Ernst Petersen, Kom- merzienrat, Leipzig, Vorsizender; Carl Schumann, Fabrikbesißer, Arzberg, stello. | Vorsißender; Elsa Bareuther, Private, Baden bei Wien; Christian Ploß, Fabrik- besißer, Asch; Josef Angerer, Oberst i. R., Linz a. Donau; Fohann Schmidt, Kom-

assen.

4

.

merzienrat, Eger; Rudolf von Patenhofer,

Fabrikbesißer, Nagyczenk.

Nach Beschluß der heutig das 58. Betriebsjahr unseres Unterne | Aktie festgeseßt und kann dieselbe gegen Ablieferung nach Wahl S bei dex Bayerischen

en Generalversammlung wurde die e hmens auf RM 8,— (aht Reichsmark) für die

: i [3638]. Adolf Harth, A.-G., [113668] [4177] [3204] Preußisch-Rheinische N ankfurter Weinhandel s- Wiesbaden-Biebrich. Gebrüder Ungewitier Aktien- UAktienmalzfabrik Karl Hoffmann Dampfschisfahrts-Gesellschaft. Fr Aktiengesellschaft. ; Vilanz per 30. September 1930. gesellschaft, Wanfricd/Eschwege. A. G., Bayreuth. Gemäß 88 23—25 des Statuts laden nn Wilhelm Kiefer, Berlin, 7 p Herabseßung des Grundkapitals. Die in der Generalversammlung vom | wir die Aktionäre unserer Gesellschaft E unserem Aufsichtsrat ausge- _ Aktiva. M4 H} Die ordentliche Generalversammlung | 2. Mai 1927 beschlossene Kapitalsherab- j auf Donnerstag, den 30. April i i Immobilien A 103 519|/— | der Gesellshaft vom 4, Dezember 1930 | seßung von GM 240 000,— auf | 1931, 11 Uhr vormittags, im Bank- den furt a. M., den 10. April 1931, | Anlagen . . . .. „« 113 595|— | hat beschlossen, das Grundkapital der | RM 120 000,— is nunmehr durch- | hause Sal. Oppenheim jr. & Cie., Köln, . Vorstand. F. Maldaner, Warenvorräte . „+ «« 363 656|— | Gesellschaft, und zwar das Stamm- | geführt. Gr. Budengasse 8/10, zur diesjährigen r Flüssige Mittel . « « 15 341/01 | aftienkapital um 97000 RM in der | Das nunmehrige Aktienkapital von | 104. ordentlichen Generalversamm- Debitoren E 31 551/75 cie Mae, da a 8 im | RM 120 000,— besteht aus 6000 auf lung ergebensi ein. Beschluß 5]. . 7 | gleihen Nennbetrag, ‘die sich im Besiß | den Inhaber lautende Aktien zu je} Zur Teilnahme an der BVeschluß- Stel Großeinkaufs- und 627 662/76 | der Gesellschaft - befinden, eingezogen | 20, RM. i : fassung in der Generalversammlung ropuktions-Afktiengesellschaft y Passiva, 4 werden. A E | Bayreuth, den 11. April 1931. sind nur diejenigen Aktionäre berehtigt, peutscher Konsumvereine, Aktienkapital . » . 180 000¡[—| „Um der geseßlichen Vorschrift zu ge- | Der Vorstaud. welche ihre Teilnahme nicht später als Fóln am 1. C 88 000|— | nügen, fordern wir hierdurch unter Be- Hofsmann. Albrecht. am dritten Tage vor der General- Z x 31. Dezember 1930 Hypothek 38 415|— | zugnahme auf § 289 H.-G.-B. unsere | ii | versammlung bei der Gesellshaft ange (auz p€ 4 - ———— | DUPoteten « Tir ant thes N E04 VRE L S HETE C S S A P g bei der Sejelshast ange- m 7 | e , E 2 anzu- C k, Attiva. RM |H Rebattctcodettang T. 796/28 e, E Bs [113611] f-Werke Alt.-Gef E S etaidela: {g- und Bankbestände: Gewinn und Verlust: Warnsfried, den 26, März 1931. Nordmarf- T C E, Ls s 1, Vorlage des Geschäftsberichts, der 4 E af 188 ch. Saldovortrag a. 1929 Gebrüher Ungewitter A.-G. E O ober 1998 Bilanz sowie der Gewinn- und E S 75717 7: 000128 Marwihg. Pein. s Pes Verlustrechnung für 1930, Beshluß- nige ; ; V R S p . / Mia konto: Gewinn 575 Aktiva RM ) fassung über deren Gene migung, e he Banken « | 3072 831/23 29/30 . 549 91 4 081129 | [3575]. L tva, E Ver des Reingewinns. Jnländishe Bn fen , | 161 805/05 1000/00 2 AT D OI E L [—| Gewinn- und Verlustrechnung | Kasse « «o. 291327| 9 Ecilastuna Des Vorstands und des Aus!an01 ) T5355 532 BT 627 662176 per 31. Dezember 1930. E “Y S «P L -. Aufsichtsrats. E Gewinu- und Verlustrechnung. ———=- | Postsheck e. o. o... 5 388) g S ¿um Aufsichtsrat. renbestände : i ee Allgemeine - Unkosten und RM [H | Debitoren « « « « e e « | 147 034/89 3. Wahlen zum Mustera ¿betrieb 304 635/83 lere Köln, den 27. März 1931. Gandelsbetriebe « «* Soll k S 111 692/93 | Waren - « « ..o.0 o. 143 491/72 aar Vorftand Produktionsbetriebe - E B Abschreibungen . 57 719190 | Extrareservefonds . « « « 40 000/— | Reklamematerial . . 12 569/60 Der Vorstand. eus £ 0: M: F A E pa D 2 3x5 =6A) derungen. 5 819 285/57 P e D E E 76 480/99 12% p 12 000’ Verpackungsmaterial .. 48 056/60 C chuldner Te ooo 92 339|50 | Gewinnvortrag a. 1929 Gewinnanteil des Aufsicht8- | | Kohlen 4A 239|— | [3642]. _ j chuldner Es o... d 6 531,38 rats und Vorstands . . 11 994/75 uns 6 e Joseph U Eee A.,-G.,y echi 6 : 9 2 E 4! Ca i m S ck00 E 5/55 e 4 P eomart s A. 335 577/58 | Gewinn 1929/30 27 549,97 DLOIRIOA } OTITAS G MENE MEERRANY ———— Eiacictens S 26 538 10 Bilanz aut 31. März 1930. Bs A Z 292 094/35 168 282/18 180 682/48 | Beteili 14 62990 =—————— E p) fremde Währung 18 E I RENCIIQUIE s 4 «0 29 E ankabteilung « - * 4 291 842/33 b Gewinnvorirag 1929 4 » CESE Patent- und Versuchskonto li— _Attiva. RM _ D hs E 53 000|— Haben. F ; | 2s | ninobilientontò + . . - 104 752/78 E * n Köln Gewinnvortrag aus dem L Bruttogewinn « « « o « | 174 746/43 407 968/89 | Mobilienkonto S S0 10 s E H í s U F R Ó mm ————— | - L N j Le Ta, Leipzig, Duis- L : B ERE * züglich 6 531/38 | 180 682 48 : Passiva, Verlust S G A 9 E 4 0 D 222 .. 150 005|— Generalunkosten A 161 750/80 Bilanz per 31. Dezember 1930. M oa ais s 20 118 139/30 bilien: = 1 MUEDITOTEN o e 6064 99 924 f [nventar A K 168 282/18 E IIOS t H | Gewinnvortrag « » - - « 204469] _ T, i hrzeuge - - ooo. R Siesbaden-Biebrith, 16. März1931, | Kassenbestar 4e 906/54 107 968|89 | Stammaktienkfonto « « « s Pr s@inen, Tie AROEE See R RSEA, N E den Gs D O L G Kreditorenkonto « + « - « 98 139/30 P On} Es R e E ¡ M 2g anlagen E | 166 785/37 | mm | ren! 196 355 25 per 31. Dezember 1929. L16:130/00 Einrichtungen E 40666 | Gewinn- und Verlustrechnung ihiedene Aktiva: [3643]. Grundstück und Schuppeu } . 37.500—4 M |9| für 31. März 1930 ¡eteiligungen202 000,— Braunkohlenwerte Borna Aktien- [Inventar « « « «-- -} 291— ünkoft Soll. 558 762102 - - ypotheten 295 000,— gesellschaft, Vorna, Vez. Leipzig. N 546400400 T | Geiolniworiiad » 4+ 4 L 2000 Soll. RM |H selten - - 227.200 -— | 798.908 Vermögensäüberstcht Vetelligungen «e « «6 «120 P Es f Ge clusivortrag 1020 + « « | #81762 o s 77.290 : i Ae auf den 31. Dezember 1930. : 400-803/93 _560 806/71 Handlungsunkostenkonto « 4 169/10 9 500, (g, x - 39 500, E affiva. | Haben. 9 986/52 E Dae lES R E ‘Abbau- M n Aftientapital . «eo « | 100 000|— | Waren, Zinsen u. Vortrag | 560 80671 is ne Passiva, rechte . . 5715 363,56 Geseyliche Reserve N 10 000 —} 560 806171 Verlust E 9 986 52 ¡jenkapital e e o « [3000 000— F Zugan 31 544/07 | 5 746 907/63 | Extrareserve « «e «so 130 000|— Hamburg, den 22. Februar 1931 ; Verlust 1929/30 « « « o 09 n Ds „OUgeng * ——————— Buchschulden « + « « «+ « | 127 680/38! * 9’ LeWerke Akt-Ges, 9 986/52 serven N W ) Nordmark-Werke Aft.-Ges G ofonds 420 000|— | Srundstüce und Wege Steuerrüdlage « « 4 -- 4134 /— : nte. i im, den 31. März 1931. Reservesonds « « o o. 183 071,15 Rei ; 98-999 |55- für angewandte Chemie. Mannheim, den 31. März Dispositionsfonds « « « | 560 570/007] ugang - « 2218,85 | 185 290|— | PClngewinn - .- «L Der Vorstand. Der Vorstand. Monerrage . « «L R Abraumanlagn 400 803/93 | R E I N S I T 5 a ae Sie 2-094 991,86 Pommer & Thom E. Mocamanniss (3743) CUTONDS e ooo po ä é 4a T f : 5 Z L S julden: Jugang. L 6A G Vat Gesells de : 5 Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit gemäß §S 18 und 19 der R a1 c G l 900 25125 | Die persónl, haft. Gesellschafter : y E E 8 G U läubiger T « « « « « | 2294 323/98 | Grubenanlagen . . « « + Johann Frage, Hans. Lehmaun. | Sapungen zu der am Dienstag, den 5. Mai 1931, abend lhr, in läubiger (Warenrabatt) 50 000|— Brikettfabrikanlagen C Lüdenschei ; Gasthof „Erholung“ (Xleiner Saal), Sauerfelder Strafe läubiger IT. » o 663/33 6-460 098,72 | L „nolag 1135761. Nr, 17, stattfindenden 4, ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Bankkonto : Zugang « 599 640,64 | 6 060 579/36 [ G ellanfabrit Waldfassen "V Tagesordnung : ) a) Znländische Banken 655|— | Wohn- und Verwaltungs- | Bareuthex & Co. Aktien C aft 1. Vorlage des Geschäftsberichts, der Bil nz sowie der Verlust- und Gewinn- Nnsländi Es da 4 : s 2448; b) Ausländische Banken —- -[—} - gebäude. 899 809,57 gi Waldsassei. : rechnung für das Geschäftsjahr 1930, ; A Pankabteilung: 586 121/18 Zugang « «_7750,— | 90755957] ilanz per 31. Dezember 1930. 9. "Beschlußfaffung über die Genehmigung der Bilanz und über die Gewinn- a) Reichsmark « » « « | 6586 121/18] eräte T7] 125 884/50 " ‘vertéilung. i A, b) fremde Währung « | 1/220 952/92] Empfangene Sicherheiten 7 800 |— Attiva, RM * [97 3. Beschlußtafsung über die Entlastung des Vorstands und Aufsichtêrats. lzeple «e ooo 437 550 El ieelemte Sicherheiten . I Go. Le 872 000|— 4, Beschlußfassung über Erhöhung des Aktienkapitals bis zu NM 9000,— Steuerabzug - « * * A E o amt 7 352/82 | Grunbstüde « « « « e e-| - 31 000|— und Begebung der Aktien. No zu zahlende Umsaß- Außenstände und Beteili- T Anschlußgleise » «+ « - - 900|— 5, Saßzungéänderungen (S 4 Absaß 1), steuern, Steuern, Un- C RL Und «e ee. 02422 00812 | Maschinen. « 4 60 64’ 500|— 6. Wahl von Autsichtsratsmitgliedern. Ion » . «eo e g tg po E ai 144 661/83 | Werksvorrichtungen « e - 29 000— 7. Bericht über Q E as : P eures n I Hypotheken « « . 3 000/— | Pferde, Wagen und Ge- J B Sea zur Uebertragung von Y / hershuß : N o 513 710/69 E E ° i ag E und Formen s Ua Sivealteid den 14. April 1931. i: A id 15 848 107/69 | E e | Wertpapiere - « - + » « 1|— GBemeinnigige Wohnungsban-Antiengesenswal Be i indlié tei 5 H. Beuge. S Di : . Leb. Gewinn- und Verlustrechnung _Verbindlichteiten, boa GRÓR Kassenbestand « » «. - - s r p O g am 31. Dezember 1930 Aftienkapital. …. . . )|— | Wechselbestand « - « . - 3775 U E E R —— - Geseßlicher S , d 23 4 Außenstände und Bankgut- wt odolint nund p s üßle Tivoli ün chen Soll RM |H Obligationenan eihe « 57 Haben 5 5 | [3572] unfím e ivoli N z M ; of z7 Hypotheken « «o. 15 32279 | Waren u. Rohmaterialien | 244 047/95 G. N) ir 31. Dezember 1930. Passiva. lgemeine Unkosten » + | 1567 047/50 | PYPoltheer S E Na Bilanz für 31. Dezen hireibungen : i ar racinis Er s 2e 56 2 024 111/41 M [D RM [9 RM n V 6 58 139,19 Yläubiger . «-« « o « « |/ 9203 00/0 —- 2 S N x E 1 000 000|— „mmobilien 58 139,1 Ab 5 174 670|— 6 6 840 000|— Grundkapital « « » tau r schreibungen « « - o « | 9174 67 Pafsiva. Anwesen. - - « - ¿s Al Aa S 00 000|— r L Gewinn: Aktienkapital « - - « » « | 1205 000/— | Abschreibung - « |__16488/—| 823 512/—|| Gesebliche Reserve « | 100 D Fahrzeuge . 820,— Vortrag aus Gesegtlicher Reservefonds . 150 000|— | Maschinen - « « « 70 000 |— Sonderrüdlage - - Maschinen S g c Masch Maschinenerneue- Teansport- s 6 De E 034 T0 Gd ae s O x rungsrüdtage . | 100 000|— anlagen und Ueberschuß L 20 A | Réedioren » o ae 1 M T3S 198/58 Déskredererüdláge . | 100 000|— sonstige Ein- . iu 1930. . 607 402,41 722 685/27 | Uebergangsposten » « - » R Abgang 884,80 Unterstüßungsfonds 40 000|— ; E » 6 es Maschinenerneuerung « : S / 58sì 85 000|—/| * s A rihtungen. 61 046,32 | 182 871/88 | Avale 63 000, l e __| Abschr. 42 313,78 43 198/5 —}| Straßenbaurüdlage 10/376 =|— | Gebäudeerneuerung «- « « 40 000—|_ Straßenbaurüdla; i 513 710/69 i 19 406 392/99 | Grunderwerbssteuer « « « 10 000|— | Fuhrpark + #. s T NE O adl: 2 263 630(07| Gewinn- us Wert ee es Noch nicht behobene Ge- S Zugang - - «5, oupothek S 10 016/50 : bad auf den 31. Dezember - . - M e ailen igs % as A 9 A 4050 A i; s L 1 645 855/81 rullogewinne « « « « e } 2263/63007 Ausgaben. R2 l. JDO «o (D000) Abschr, 22 350,— E ; Z : f ——| 7 - M O 41 621/62 L De Pie ° s 1006 671/75 e 23 891,67 | 103 505/54 a A P E 790188 Reingewinn « « « | 112 422/64 Köln, den 7. April 1931. Abschreibungen « 44 055 000-— E E N Gie E U Der Vorstand. E E a E M 1083 514/41 R Shlad, Klein. Bannemer. E OrE0a Gewinu- und Vexlustkonto e Ae T S 5 200 168/57 L Podckrandt. is per 31. Dezember 930. L S à 1930. Haben E Die Me Noy Des Sina zen: bs A Soll RM [5 Soll. Gewinn- u. Verlustrechuung für 31. Dezember s a E : Uebershuß auf Betriebs- M . S E N 9 Bissels, Bock. ae ¿ E «1/2785 012/02 | Unkosten « + « « ‘» e - 200 742/26| : RM [H] RM_ | N Vortrag von 1929 . 41 621/62 18 976/26 | Zinsen und Kosten ortrag e Mt heutigen Generalversammlung 2785 012102 S aatiGecidigen » -. M Todes ° MuoësenDimabad || Bruttogewinn « 1104 Los u e ivi i - S L 547 95h) P ägnis « 2 jifüjehr 1930 mit 5% festgeset. Die | Born@ Bez, Leipzig, il April 1981, | Abschreibungen « “s + '+ ‘» } - 55 42209 | osen u. Steuern 661 121 01 Pahterträgnis scheidenden Mitglieder des Aussichts- er Vorstand. W., Gevyardk. | Reingewinn für _ ; j i Sas 47 046/36 is, die Herren Geschäftsführer Clemens | Der Gewinnanteilschein“ für das Ge-| 1980 L 79 613,87 Abi reibung U ellmann, Köln-Mülheim, Wilhelm Bod, | häftsjahr 1930 Nr. 15 unserer “Aktien GORE vas. 6101 | 308 ôdeoldai Anwesen, + «» 16 488|— uhelen, und Johann Vraß, Rheydt, [wird mit RM 32,— für die;“Aktien über| aus , MasSinen - « - 42 313/78 fie Fe N, Herr Geschäfts- f RM - 400,— Mb Áp L M eerage 603 12143| Fuhrpark . « - 99 350|—| 81 151/78 "rer Friedrich Wilhelm Sippel, Dort- | steuer vom . f av De L E 1nd, hat len Amt als Aufsichtsrats- Plkenven Zahlstellen während der üblichen 2E BOION eor Gewinnvortrag n L E glied niedergelegt, und wurde an seine | Geschäftsstunden beza lt: i ee Vhr e “ooo 2-2-Þ anp.9u0/7s E obn * * * | 112 d8lea| 154 044)26 A telle Herr Geschäftsführer Gerhard | bei der Deutschen Vank und Disconto- | Rog ha Í e arlos êemer, München-Gladbach, in den Auf- Gesellschaft, 603 121/43 | 111489113

Dividende für

des Getvinnanteilsheins Nr. 58

Vereinsbank, München,

bei Herren Merck, Finck & Co., E : 5 beim Bankhaus J. L, Feuchtwanger, München, Dienerstraße 11,

sofort erhoben werden. E E N Gens Dr. Kurt Weinmann, welchex nah den Statuten aus dem Aufsichtsrat

auszuscheiden hatte, wurde wiedergewählt. München, 9. April 4931,

Dex Vorstand,