1931 / 88 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ages Es E f A

g 57 Bekanntmachung. 4890 q Bayerische ais cen j Gewinn- u. Verlustrechnung f. 1930. [2537].Norddeutshe Lagerei [4829] 4859 Di u j Lep 2 j Di : i } L i engesell- relli “A „e y E M B i EEONiE Wenerslversamm e pas V FE | die Herren Dr. James | unser Aufsichtsr talied Herr Theodor Verlin. caunkohlen-Jnd rf, E De M [5 M RCISCReLIPaNe Le Ba Damburg: BEREE E Teer and MEGet An Stelle des aus dem Aussichtsrat Uung de ma Hephaestus Werk A.& F S gart, L erer SICICMRIAIL, DIE DENTLE Lebe E E E E N S n i ; wanDor Ba Î Debet, [V - er Generalversammlung gesellschaft. ausgeschiedenen Herrn Dircktors George j [lu Q L de Eeuaen HBlanf- ne Mon neren (5 att I 1E Ranfdi11 T4 2 aul Wür 22207 5 S2 . März 21€ ordentliche Gen e stcha! s kt 1 erer Ge- zandlun ¿unko . Q ; e “r N 9 L Q y “e y «- L LY Of Gerne En D E e E L L an doe q Caméiasg E R S “ries F Helbia _ eralverjam M -:, Herren Aktionare 1 nf L g sten . « « | 257 215/91 | vom 1. April 1931 die Auflösung der Ge-| Einladung zur ordeutlichen Gene- | Millington-Herrmann, Berlin, ist Herr 1E Uno 754 onleli Au 509-7 | WeLDen Hier I , 1D! alor A. ch4. A 7M T A T, t , 0 L

Ersie Auzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 98 vom 16. April 1931. S. 2. Ersie. Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 88 vom 16, April 1931. S, 3.

421 2872] e

sämtliéen Aufsichtératémitglieder] Wir ma hierdurch betannt,- daß Radiologie Aktieugese llichgz, i j (fft j l

L 13

t zu der « 1931 verstorben und demzufolge aus [lung findet am Dienstag Me, i ierdurch zu der am | Steuern . . . E Lid un ) ° h t zu der au hter, 1A LeTanDer Deiolg, E ge ur E N a, f verden hier 4 L Ee 284 381 sellschaft beschlossen worde y ¡ gge E Os, T, ge winkel sindet am Moutag, deu |9, Mai 1931, nachmittags 1 Uhr, | Fabrikbe! Nudolt Müller, bier, Fabrifbei. | dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft 12. Mai 1931, 17 Uhr, in 1; „dex usal! E 1 5. Mai 1931, vor- | Zinsen und Kohlenwert- | [die Gläubiger lle Ge t R oe. ralversammlung O Donnersôtag, Recht anwalt und Notar Dr. jur, Her- 18, Mai 1931, nachuittags 4 Uhx, [in nserem StadthÜr Ziuttaart, | Alired Porak, Vainig i. Sa., Mühlenbei. | ausgeschteden 1 Geshäftésräumen, Berlin W 35 F ienóta9- 0,30 Uhr, in München anleihezinsen 17 931/26 | Ansprüche E E E 16 ub Berli NW 46 Roonstraße 3. eer EA Le T0 Mb 10m : y s D , Au , n Ì eren _ SLADLDETO Zl “ali, ch L 2 [ T ALIT L Bw 4 Aa _ 7, wh s Marl 109 “es “fin “rade 4 ag E E M day, E s pf 5 E / T4 D S S- S - E A: r rlin N J ), S oonsítra e3, neralversammlung vom 10 April 1931 in dem Amtslofal des Herrn Notars | Blücherstraße 7 1I, stattfindenden or: } Hermann Walzer, Grünberg i. Schl., Verlin, den 10. Apr E ürstenstraße 146, mit folgende; tes astraße - - b; stattfindenden | Abschreibungen auf: amburg, den 2, April 19: : : e n Aufsichtsr Wilh. Faller, Vohwinkel, Königstr, 25, deutlichen Generalversammlung ein- } baben in der Generalveriammlung vom | Textilhaus Schneider & Hauschild | ordnung statt. Î nten E Generalversammlung} Jnventar, Mobilien und XE S. Ernst Weilin 1 E e v nag es d Vorstands ar oa M G eral gewahlt . stati acladen Tageêëorvunung: 10. Juli v. F. ihre Aemter niedergelegt. Aktien-Gesellschaft. 1. Bert des Vorstands und Vox;, E n Werkzeuge 5 629,— W i Es A ande geo E _ MSE f E, besteh nunmehr ( und i a des | Ein neuer Aufsichtêrat ist nicht bestellt _ Der Vorftand. A der Bilanz nebft Sg nacladen!. Tagesordnung: Fahrzeuge . 12 851,— [4892] S Geschäftsjahr, as avge- E O P ils ict DRIESBeHGEl Berihts des Vorstands und d a E Lig Wre 190 eem. E Ee. O BER E per 31. Dezemis, Rorlage des S cin me Ueberweisungen ana | Vereinigte Dp beifen 2. Beschlußfassun E ie SibnL Ae Leer, Y Deter 4 AundtSsrats 10114 H 1L01J 4 n, en 2. T! L . D. 21€. L. Y. L4H, « Es E 8 pa F Bilanz ne l nn- Anlagetilc unasfonds : a . . in Galw. , t S E 0 Cx \o2 Hty Diyso ap D “b 9 res E x R f Rin Berlustrechnun F. Hermaun BVeeg 2. Beschlußfassung über die Genehy Kerlustrechuung für das Zwischen- E E Die sechsundzwanzigste ordentliche pung t äftoi 2090 fotvie über R ér Scuili E d r hx 1930. Aktien-Gesellschaft. [4484] Rhenag, Rheinische L ges e JayreLabshlusses J qeshäftsjahr 1939, die Genehmi Erneuerungs- : S ORRRRE findet am die Gewinnverteilung. ; cocads Gesellschaft "4 Gaziober, Veit- | s L 3. Entlastung des Vorstands un» 5 2 hlußf über die Genehmi- ) 000 Samstag, den . Mai d. J., vor-| 2 & ‘rup 0 E , : j R e E :3; s D UNd des 9 Bei [ußfassung UVDEL : ) fonds , . 185 000,— 337 000¡— De h + xF+, Vor 3. Entlastung des Vorstands und Auf- rtretender V ender Rechtsan Í Aufsichtsrats. deé Besch B S he vet E. ) “att mittags 11: Ç igl at f Q stung des Vorstands und Auf- | vertretender Vorsitzender, Rechtsanwalt E p ibr S4 qug after eg der SOBRRo Un Eden » 426 356 644/85 | hof n Walttort tant Calw im Gast- sihtsrats, und Notar Dr. jur. Hermann Langrehr 8 J Me Rerluitre llg. L L ( d FBOS L. z Die Hinte r y 1 ¿ | Celle E a i Sie der Entlastung an Auf- 1271 653 Die Herr°-n Aktionäre werden einge- | x E Pinisrrogu 1g ar En aubevog Gefe, i R L : laden mit der Aufforderung, spätestens Teilnahme an der Generalversamm-| Ferner vom Betriebsrat in den Auf- einer Bank oder öffentlihen Beh, chiedenes a am dritten Tage vor der General: lung muß spätestens am 4. Mai 1931 | sichtsrat entsandt: Herr Kontorist Otto L E Uen Behorh NRorschiedenes. : ; 9 ä t p - j or C , vao E ots E: M As Beschlußfassung über die Erteilung | Große Mühle Neisse, Akt.-Ges. versammlung auf Montag, den lat 3 Tagesordnung: erfolge Hinterlegung spätestens dw: Toai edi Aktionäre, die in der Ge- vou S pr I o. 9 933 13 versammlung ihre Aktien bei dem e D tE TEIE ; odex einem GREUEOE, Herr Bäcker Karl Knab der Entlastung an die Mitgliede r | Ordentliche Generalversammlung 11, Mai 1931, nahchmittags 5 Uhr, E Geschäftsbericht es Vorstands Ls Tage vor dem für die Generalveriamy, Die A mlung das Stimmrecht etriebsübershuß . « « « } 1261 719/89 Vorstand der Gesellschaft, bei einem "a n Jen Peotar crjo gon. elle, den 14, April 1931 des Vorstands und des Aufsihts-| am Sonnabend, den 9. Mai 1931,|im Büro des Herrn Oberjustizrat » VIE Bi E S R [lung bestimmten Tage bei dex Gei E nen haben gemäß § 27 der 1 271 653/02 | Notar odex bei den Bankhäusern erlin, den 14. April 1931. Harry Trüller A.-G, : vormittags 10,30 Uhr, in Breslau, | D? vi “éd prt E, abshlusses und E ggr schaft oder bei den Herren Rei M1 en spätestens am dritten Tage | Ju der heutigen Generalversammlung Deutsche Bauk und Disconto-Gesell- Maa C BANS N 4 N / "R Gotel Zavoy Tauentßienplay 12/13 traße 311 ergebenst einzuladen. Ps 5 SERERE anwälten J Qs an 10 E N i Î V L t “para N î ili ; LS erihiedeneés | Hotel © w uenpienpras 12/1 straße Tegoborduuna: Verlustrechnung für 1930. anwälten geeerA Notaren ,TL1S. Ludwg iaerttage) Vor der anberaumten Gene- | wurde die Auszahlung eines Gewinn- an Filiale Stuttgart, Abteilung 07: E Den A1, Due)? Es, E 1. Entlas der Gesellschastsorgc 2. Bericht des Aufsichtsrats über die | Freundlih und Kurt Feiertag, Vez M iversammlung E anteils von 6% für das Geschäftsjahr 1930 | S9mnasiumftraße, in Stuttgart, und | [2072] i „_ Bekanntmachung. Hephaestus Werk Uklien z Gesell 1. Bericht des Vorstands. i Entlastung der 2 ese sas!sorgane y Prüfung des Rechnungsabihlusses W 8, Friedrichstr. 56 a, hinterlegen eug ckchwandorf Wacersdorf bei der beschlossen. G Commerz- und Privat-Bank Aktien- Die Bestimmungen über den Auélandsgiroverkehr der Neichébank sind neu schast, Herstellung vou Werkzeugen, | 2. Prüfungsbericht des Aufsichtsrats wegen perspütetex Einberufung der E Berieustvicnnung Berlin, den 15. April 1931. " esellshafts?asse bis 6 Uhr abends, | Die Auszahlung der Gewinnanteile er- gesellschaft Filiale Stuttgart in herausgegeben. Sie sind bei sämtlichen Reichsbankanstalten und bei dem Girokontor Blankschraubeu und Fassouteilen. ), Genehnrigung der Vilanz und Ge- Generalversammlung. d des Vorscblaas zur Gewi G Der Vorstand. Gloge: München bei der Bayerischen | folgt unter Abzug von 10% Kapital Stuttgart zu hinterlegen. der Reichéhauptbank in Berlin erhältlich. - Aufsichtôr Bilf winn- und Verlustrechnung. Ent-| 2. Bericht des Liquidators und des und des Vorschlags zur Gewinnver- n m Li ¿bre : ü S s E e Mute Tagesord : Berlin, den 15. Aptil 19: Der Aussichtörat. Pilscheu I n n- und Verlustrehnung (uf A ficht é Norl a teiluna E m Ztaatsbank während der üblichen ertragssteuer gegen Einreichung der Ge- 1. Vorl E E L a exrlin, den 15. April 1931, lastung von Vorstand und Aus- Auf MISrTals, DO0rTLegung r Dee er A I L rihäftéstunden B A, e 64ck e A . Vorlage der Bilanz un es Ge- . Bilanz und Gewinn- und Verlust- . Beschlußfassung über die Genehmi- | Papierfabrik Kabel Aktiengesel Gesa! s] E L au winnanteilscheine Nr. 9, und zwar in Höhe shäftsberihts des Vorstands nebst Neichsbank-Direktorium. ein Um m gur} von je Drevyie. Fuchs.

[9/460] sichtsrat G E E Usines Mathes Société 1. Beschlußfassung über die Verteilung Ens für 30. September 1930. gung des Rehnui1igsabschlusses, die schaft, Hagen-Kabel (Wefij.) O Be , besti Akti 5 tv bi o 0; Gewinn- und Verlustrehnung für ( ( 1). eilnahme bestimmten Aktien, RM 54,— für die Aktien über Reich8- c 27484 1g -

n / das Geschäftsjahr 1930 sowie An-

Nl H S 3 Beschluf ) ; 3 Vorstands und des 6 i N : 4monyme. des Reingewinns, 3, Beschluß über Genehmigung der Entlastung des Vorstc S : 4.. ordentlihe Generalversamy: L eits der die darüber i (Mathes Fabriken Akt.-Ges.) 5, Aenderung § 3 der Sayungen. Bilanz und der Gewinn- und Ver- Aufsichtsrats und die Verteilung | lung am Freitag, den 8. Mai 1931 E e der RM G40 füx die Alien i 100 bräge und Bemerkungen des Auf- gungSs}) RM 5, RN R

¡ derx Gesellschaft 14, Nue Van den (Neustückelung der Aktien wegen lustrechnung. taule sichtsrats.

C Í , v F S im A Ra A 25011006 Geneymigun( Get

Stimmrechts bei dexr Geschaftéfasse LTohwiufel J eue IOLDI L 0DeCI b Herrn Notar Wilh. Faller Vohwinkel! (Be1win1 un Königstr. 25, zu hinterlege1 | as Geschäftsja | A . Beri s e, | * Erteilung Ar i vol | D —— E L TEL] Energie Aktiengeselischast, KBin IEE E L E L UN an Be r ri [4831] Finladung zur 59. orden [häfisjahr 1929/30 Feuerbach, 13. April 1931. M Saehsische Siri 4 M Generalversammlung auf Mittwoch, ib U af o { 14:4 i T ' M 7 Geyman C z é E Ä, & en w L 6 Veihluß alung uber dle Genehmi Der Vorstand. L. pmal Wir bechven Le Le Soeren Ablis u E Mai 1931, vormittags ausUuben ollen, mutsser bre f in das Geschäftslokal des

gung der Bilanz und Gewinn- un ; e mrd 11: 4 Rorl 09413 6 näre unserer Gesellfchaft zur General: hr, E N Verlustrechnung 1929/30 [4888] | Bart s Bankhauses J. H. Stein, Köln, Laurenz-

Tie Uttien sind 41 Ausubung “f E: | j

: D ex Has ê Erteilung D oder einen Depotschein übex ein Tr tgrat und Vorstand. Kredit

114119

des Reingewinns. 4 Uhr nachmittags, im Sißungësaq! Reichsbank Ne 1

secreboom in Moleubeck St. Joan. Umtaushes von Aktien RM 50, Beschluß über die Erteilung der . Wahlen zum Aufsichtsrat. der Deutshen Bank und Disconto nes : L 2 Ros : 4 ie j e F 0 mtaushes von C1 {luß e eilung * Beshlußfassung über Erhöhung dés [che Di contoe , hinterlegen. bei der Gesellschaftskasse in Sagan, 2. E Verwen Wegelin & Hübner

Brüssel. Eingetragen im Handels ind RM 20 in solche von Entlastung an Liquidator und Auf- ellshaft, Filiale Hagen, Hagen (Weit t “is s

: geiragen m L und / ) Lu h ‘e uf M E | , U vagen, Pagen (Weit 7m Erfordernis zu Þ wird auh Alter Ring 11 V L |

register unter Nr, 1386 RM 100,—.) sichtsrat. Grundkapitals auf RM 5 000 000— | Bahnhofstr. 51. E ton L Es SIS L O S 3, Entlastung des Vorstands und des Maschi j j ¿i A .

q 0 p. _y ÿ R Ç » S_(9 q T Q b (| l x v ros s A oitoRa (F D T _ a F q a M .

Die Herren Aktionäre unserer Ge Zur Teilnahme an der Generalver-| 5. Wahlen zum Aufsichtsrat, durch Ausgabe von Vorrats-(An- Tagesordnung: urch Hinterlegung bei einem Notar] bei der Kreissparkasse des Kreises Sagan Aufsichtsrats. s Mp drt M T P Toy E Or H gge otar cor Me D w ch nera ammlung

sellsichast werden hierdurch zu derx am | sammlung und zur Ausübung des Die Herren Aktionäre, welche an gliederungs-)Aktien unter Aus\chluß 1. Vorlegung des Geschästsberitt filgl. G A Anril 19: in Sagan, S 4. Aufsihtsratswahlen. L Y 1 ( j 1 i, Mai 1931, 3 Uhr nachmittags, | Stimmrechts sind gemäß 12 der | dieser Generalversammlun teilzu- _ des Bezugsrechts dex Aktionäre. der Bilanz nebst Ger und Vet: E E E E bei der Kreissparkasse Freystadt, Frey- e 1931. unserer Gesellihatt findet am Mittwoch, dem 13. Mai 1931, am Sib der Gesellshaft statifindenden | Sapungen diejenigen Aktionäre be- | nehmen wünschen, müssen ihre Aktien| Zur Ausübung des Stimmrechts in lustrehnung für das Gestüt utt i E stadt (Niederschlesie)), |Der Vorstand. Erwin Sannwald. Mage 12 Uhr, im Sizungssaale g Handelékammer zu Halle a. S. ordentlichen Generalversammlung | rechtigt welche ihre Aktien bei einem pätestens 5 Tage vor dex Generalver- der Generalverjammlung sind nux die- jahr 1930 bei _ der Kreis- und Stadtgirokaîse, Frandestraße 5, statt, wozu wir unsere Herren Aktionäre ergebenst einladen. eingeladen Notax oder bei deu |jammlung den Tag der Hinterlegung | nigen Aktionäre berechtigt, welche ihre | 2. Genehmigung der Bilanz und % M1]. Kommunale f E L s Wi o [4454] Tagesordnung: A :

T œgesorbirung: Neisser Vereinsbank, e, G. m, b. H, [und der Generalversammlung nicht mit- Aktien oder die von einem deutschen s{chlußfassung über die Verwendun leftricitäts - Lieferungs - Gesell- E E anthaus S. HPeimann, : L s 1. Vorlegung des Geichästöberichts, der Vermögens- sowie der Geschäftsberiht des Aufsichtsrats Neisse, gerechnet bei der Sächsischen Hypo- Notar ausgestellten Depotscheine, leßtere des Reingewinns. È haft Aktiengesellschaît, Sagan. Breslau 1, Ring 33/4, Siegforth Rheinische Likörfabrik Gewinn- und Verlustrechnung für 1930 und des Nevisioné- und der Revisoren Fa. Theodor Schück, Berlin C. 2, | thekengesellshaft m. b. H in Dresden, | mit den Nummern der Aktien versehen, | 8. Entlastung des Vorstands und di Bilanz am 31. Dezember 1930. bei dem S lesischen Bankverein, Filiale | Aft _ E n Zte E berihts; Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats; Prusung. und Genehmigung der Burgstraße 2, (Gewandhausstr. 511, hinterlegen, Statt spätestens am 2, Mai 1931 bei der Aufsichtsrats. der Deutschen Bank und Disconto- | Jahresa ä . Jun V. Festsezung der Dividende.

Bilanz und der Gewinn- und Ver-| Schlesischen Getreide - Kreditbank, | dec Aktien können auch von einem Kasse der Gefellschaft zu Köln-Deuy, | Die Aktionäre der Gesellschaft werda Aktiva. RM [H Gefellschaft, Breslau, Vesitwerte.- - 2. Wahl zum Aufsichtsrat. A id lustrechnung süx das Zahr 1930 A-G, Breslau 5, Tauenyien- | Notar odev von der Reichsbank ausge- Mathildenstraße 50/52, oder bei zu dieser Generalversammlung hierdurh Mrundstüde 60 651,— bei der Dresdner Bank, Filiale Breslau, Sirtibiian O 196 dias ur Teilnahme an dieser Versammlung sind diejenigen Aktionäre jowie Beschlußfassung über die | straße 141/Aguesstraße 1, stellte Depotscheine hinterlegt werden. Deihmann & Co., Köln, ergebenst eingeladen mit dem Bemer, M Zugang « « 20 185, Breslau, E i R oben bei Vanlen und bere{chtigt, welhe ihre Aktien mit doppeltem Nummernverzeichnis gemäß A Un dEr En ung, j Deutschen Bank und Disconto-Gesell- Dresden, den 16. April 1931. L H, Stein, Köln, ; F daß gemäß § 20 des Gesellschaftsvertraz M S0 836,— bei der Kommunalbank für Nieder- Bz bestand 843/36 § 18 des Statuts j : : (F1 apung des Ausschisrats und schaft Zweigstelle E Naumburg Sächsische Handelsbank i. L. Delbrü von der Heydt & Co. Koln, zux Teilnahme an der Generalversamm Umbuchung schlesien, : öffentliche Bankanstalt, A fenstä ra 060A S 85488 in Halle a. S. beim Halleschen Bankverein von Kulisch, Del HLEM]BLEN (Saale), Naumburg (Saale), oder| Der Liquidator: A. Reichelt. A, „Schaasfhausen [er Bankverein, | lung und zur Ausübung des Stimm auf Hochvolt Breslau, Zwingerstraße, M Ve sust E S 76 937/28 Kaempf & Co. oder bei der Dresdner Bank oder Gs nenmaßige Trnennungen, der Gesellschaftskasse in Neisse T7250 Filiale der Deutschen Bank und | rets diejenigen Aktionäre beretig îtationen « 37 882,— bei der Kommunalständischen Bank T L S P 50990 Á 4 bei der Gesellschaftskasse oder y enigen Herren Alftionare, welche | spätestens am 6, Mai 1931 hinterlegen. D L Visconto Gesellschaft, Köln, f sind, welche ihre Aktien spätestens an ie E die preußische Oberlausiß, Görliß, 993 235182 in Berlin bei der Dresdner Bank oder bei der Bank des 1 Generatverjamutung teilnehmen Neisse, den 14. April 1931 Riquet @ Co. Aktiengesellschaft, Deutshe Bank und Disconto-GeseU- | dritten Werktag vor der Generalver E 921 586 bei dem Bankhaus J. Dreyfus & Co., E T IRE Berliner Kassen-Vereins oder bei der Reihs-Kredit- T, haben Thre 4ftien am Sih dex Dex Aussichtsrat der Gautsch und Leip i haft, Berlin, und der sammlung bei der Gesellschaft hinterlegt Qugand ice att Berlin, Französische Straße 32, 5 Verbindlichkeiten. Gesellschaft Aft.-Gef. ; ( ljchaft oder be der Société Géné- Große Mühle Neisse, A.-G. Einlad Pag zig. / Hauptkasse der Thüringer Gasgesell- | haben oder si bis dahin Uber die bi : 367 812,— bei dem Bankhaus Jacquier & Securius, Grundvermögen 0 m A bis spätestens zum 9. Mai 1931, mittags 12 Uhr, hinterlegt haben. rale de Belgique à Bruxelles oder bei Lichtenstein. N 96s .+ ordentlichen schaft, Leipzig, einem Notar oder bei der Deutiha M !!mbuchung Berlin, An der Stechbahn 3/4, Buchschulden » « « » o o | 69 Lts Halle a. S., den 14. April 1931. [4832] 82 Der Auffichtsrat, Albert Herzfeld, Vorsißender.

Banque Centrale de la Sambre Generalversammlung auf Freitag, | hinterlegt haben und bis nah abge- | Bank Di ae Gesell Filial auf Hochvolt bei der Hauptkasse der Allgemeinen 223 235 aroi gemä S Sd i O E | den 8 Mat 19 L: egt Yaven Und s nah g - | Bank und Disconto- Bese schaft, Filial S D , Me E vg y roi gemäß § 24 zu hinterlegen. | [4926 i 1931, vormittags | haltener Generalversammlung belassen. | Hagen, Hagen (Westf.), geschehen stationen . 231 830, 195 062 N 0, Aeicbéi Kopier ® aas Gewinn- und Verclustrehnung

L ; T Ga 10 Uhr, in den Geschäftsräumen der i c ; y i: x O E ep ==: Ea - 1 | Die neuen Gewinuanteilschein: | g den Vesa[lSraumen Der Köln-Deut, den 13. April 1931. Niederleauna durch eine mit den Nur Masscrkraftanlage Greisiß . | 2025 600 , achenuer und Münchener Lebeus bogen zu unseren Aktien Nx. 1——18 500 NRONNDaR „T Credit-Anstalt Der Vorstand. mern 4 A a Sactilene Bescheini leitungen 3 834 619,— Sagan, den 13. April 1931. zum 30. Juni 1930. WrficherungseAttionage ca ns: | und Nr. 21 504—40 000 mit Gewinu Y 0018, G RIIRETe ahe 1.| Dr. Burgbachex. C. Froivheim.|gung bei dem Vorstand ausweisen. T Ms 31ang . 41351, | 3875 970 _ Kommunale An Verlust. # zu Potsdam z anteilscheinen Nr. 41--50 und Erneue) 1 Bericht ARES dag Gesc Sftstabr 1980 Aktien bleiben bis zur Beendigung dt Mccvoltstationen Elektricitäts - Lieferungs - Gesell- | y rlustoorirag - - - - « « « |72 953/40 Gewinun- und Verlustrechnung des Geschäftsjahres 1930. (Aachener 1d Münchener Gruvve). | Ungsscheinen können von jeht ab gegen | jt Uber das Geschäftsjahr 19801 5947] Generalversammlung hinterlegt. 1050 286,— schaft AltiengesCtGhalt Handlun Suñtolteakonto (Auszug aus der Betriebsrechnung.) Di ito _ dec G Tell T UBE A, Rückgabe der alten Erneuerungsscheine lus d des Rechnungs- Elsflether Heringsfischerei- Aktionäre welche in der Generalve M Zugang 304 989,-— 1355 275 Heinrich. Hamann. Haferkamp. . Mietkehenabmeit 3 983/88 ————————— V CTCU (Yat IMDeroen } ; J f D p n - , 26 ih Y s: s E E G E | A A A mit einem dev Nummernfolge nah ges 9 Bo Ht L. & Gefell chaft Elsflet 0 ammlun vértreien zu ein wünschen tvofonloi s Lat E G BRO E E S C E A E V E IEARE P ED A D P Soll. 12 Ube jade ZeN | ordneten Verzeichais : | L ULHUUna Q ane Wir laden diee i eiten und ibr Stimmrecht O4 dgen Bevol zan Gu. N A Is Betriebsausgaben: Abt, 1: Persónl. Ausgaben . 99 161,20 | S E Berlin bei der Berliner Handels lustrechnung wia Entla Laa des Generalversammlung ein auf Don- [mächtigten ausüben wollen, habt jung »» D 26— 166 999 [4845]. j , Per Gewtnn. | Abt. 11: Sachliche Ausgaben 142 275,24 | 241 436/44 ex Feuer-Vevsicherungs-Gefell GeseUschaft, der Deutschen Bank Vorstands und des Aufsichtsrats. nerstag, den 7. Mai 1931, nach- | dieses [hriftlih zu bekunden. ettrizitätêmeFer „Niedersachsen“ Versiherungs- [Verlust . . « « « « «e e o « [76 937/28 Rüdcklage in den Erneuerungsfonds . «eo 7 008/28 u Aachey, Aureliusstr, 14—16 und Disconto / Gesellschaft, der 3. Beschlußfassung ber Woivenduna mittags 4 Uhr, im Gasthaus „Groß- Hagen-Kabel, den 8. April 1931 A n. Aktiengesellschaft, Hamburg. 76 937138 Rüdcklage in den Reservesonds T « - . «oe oe ooo 260, denden ordeutlicheu Geueral- M ie S Es Dank lle des Reingewinns “herzog von Oldenburg“ in Elsfleth. Vorfißender des Auffichtsrats: ugang 16 124 122 616 Gewinn- und Verlustrechnung ch4; G s Rüdlage in den Reservefonds 11 . . « - - B 896 42 raums crathenit ecinacladen tiengesellschast, dem Bankhause | 4 Aufsichtsratswahl Tagesorduung: Heinr. Ed. Osthaus. ugang « « z 22 616,— per 31. Dezember 1930. Der Aufsichtsrat. Joh. Bundsuß. Zur Verteilung verbleibender Ueberschuß: Tagesorduung: Hardy & Co. G. m. b. H., in Bres: | “tionäre die N Gia ita e, E 5 Vorlegung und Genehmigung des |m= S A 7725 396 A a) Borixag aus 19W - - o o e - oe - 2900308 Vorlage dex. Bilanz, dex Gewinn lau bei dex Commerz- und Privat | \mmlun stimmen oder Anträ 2 tellen „Fahresberihts, der Gewinn- und aues) ; L aen L r Ad juventar, Mobilien und Ausgabe. K [H | [4165] b) Gewinn aus 1930 0040 17 031,96 | 55 924 99 ind Verlustrechnung für das G Bank Aktiengesellschaft Filiale | mung Limmen oder Anträgt stellen) Verlustvehnung und der Bilanz, | Waihingeubeiätt Altiengeses s Lelgeuge 70 Schadenleistungen . « . . |} 84339483 |F, W. Neukirch A.-G., Bremen 1 M Eta ke 1000 toe der Berichte Breslau, dem Bankhause E. Hei- | M L men que Aktien bis Pte: . Entlastung des Aufsichtsrats und A Miesbach. 7 ugang « „6489, Handlungsunkosten und T L A E R E R a (ufi E Hd maun, dem Schlesischen Bankverein R L ie QUN T Vorstands. Msn, &8S 16 und 18 des Status T3 189,— Steuern und Abgaben . 335 809! Bilanz per _ 31. Dezember 0, Verwendung des Ueberschusses: i Se Cape Filiale der Deutschen Bank und s Leipzi | Reichsstraf us Haupsh un . Beschlußfassung über die Genehmi werden hiermit unsere Aktionäre zu d Abschreibung 5 629,— _—_| Nücklage für s{chwebende Aktiv RM |9 8%, Dividende an die Prior.-Stammaktien 10 400,— en Disconto-GeseUschaft in Hamburg ipzig, Reichsstraße, ; qung eines Vertrags wegeu Ver- am Montag, den 11. Mai 1931, E - | Schäden . : 794 237 i a. [N A A A atte 10 400 h V b) bei der Allgemeine Deut YOOE g: g E ; / ; 4 sib A rzeuge « 13 000,— E 3000S Grundstüd 98 300!— 8% Dividende an die Stammaktien . - - 10M, bel dexr Commerz- und Privat- Credit A L R LEUTUYER außerung des Vermögens der Ge- | vormittags 11% Uhr, im Gast uganc S 61 Ueber IDuU") » - - o oe 317 944 H E 156 972 83 | Vortrag auf neue Rechnung - - - - » e « 35 124,99 Bank Aktiengesellschaft, dexr Nord- Siltalen nstalt in Leipzig und deren sellshaft als Ganzes, „Waißinger“ in Miesbach stattfinden O » 2 e - Gebäude . . « 155 972,8 j 9 V E15 deutschen Bank in Hamburg Fili-| ‘ay n Breslau und Dresden, | 4. Wahl eines Liquidators. den 29, ordentlichen Generalv: M, 20 851,— 2 291 386 Abschr. . - 7344,83 | 148 628/— ps le der Deutschen Bank und Dis-| ©? be! dex Deutschen, Vank und Dis Stimmberechtigt sind nux diejenigen | sammlung eingeladen. Vshreibung 12 851,— S Einnahme. * Transportmittel 75 059,76 | Uebert 8 1929 38 893/03 i conto - Gesellschaft, dem Bankhause i Uto in Berlin, S Aktionäre, welche spätestens am 4. Mat Tagesordnung: j E 470/29 Gewinnvortrag aus 1929 , 8 063/06 Abschr. « « 22 208,60 52 851/16 E Balonen und 'ädvertehr E : 48 21738 g ales M, M. Warburg & Co. L, Esfektengirobank eines | 1931 ihre Aktien hinterlegt haben. 1. Vorlage der Jahresbilanz n Fetten u, Beteiligungen 18 751/58} Prämien-, Provisions- und Jnventar und Mobilien | | s E rer odar ian pädckverkehr . « « » A208 d der Gesell, | Empfang genommen werden f deuten Wertpapierbör}enplaßes Hinterlegungsstellen sind: Elsflether Gewinn- und Verlustrechnung pl Fpovotheken 14 000—|} ZBinseneinnahmen usw., 12 411,20 | Ve. Stra 0 pri Gan Rauauigacu - 5 157 40 n Volädeur bis zum 4 Ma: L & | Verliu, im April 1981 Zinterlegen und bis zur Beendigung der} Bank-Commandite Schiff & Co. in 31. Dezember 1930 sowie Erstatlun! aren... . . |} 18620469] abzüglih NRückversiche- Abschr. « «„ 114420] 11267 Secilbna ie Refeasollig v0 Betriebsmitteln J E v |Kofêwerke & Chemische Fabriken Mani Qa ne M e Elsfleth, Oldenburgishe Landesbank des Geschäftsberichts durch Vor FWermietete Transsorma- rungsprämien « « « e | 2283 323/60 | Schuldner | 104 620/44 Sthe aus Veclaiieungen x y Potsdam, den 16. Avril 1931 Aktiengesellschaft. P 4A : Oa A5 E L, L [ONIE YVldenburgishe Spar- und Leih- stand und Aufsichtsrat. j M 4044 5 407/01 | “je T N L458 G 93 097|— til i f das A a V O Riquet «& Co. Aktiengesellschaft. | bank in Oldenburg, Darmstädter und | 2. Beschlußfassung über die Geneh Fm voraus bezahlte Prä- 2 291 386/66 | Beteiligungen und Effefte1 H] Sonstige Einnahmen . « - -- - o. VLL orjta id. | T 4R9R Der Aufsichtsrat Nationalbank K 9 D A dor N oaAh á bst (t mie L *\ Lit. C Ï Aktive Avale 30 000,— | : A828] : L ‘yb G Nationalbank K. a. A. und Deutsche gung der Jahresbilanz nebst E N 660 65 4 687 ) Zu verteilen wie folgt: SallanieRindE „- + - + 9 621194 [4625] Hartwig & Vogel Aktiengesellschaft, Hugo Geurstmann. Bank, Filiale Bremen, in Bremen winn- und Verlustrehnung und ürgschaften 114 948,— Reservefonds . . - « « H 150 000,— Futter- und Materialbe- 55 924.99 PARA Einkaufs: und Vertriebs Dresden. 4826| sowie unser Kontor. i über Verwendung des Reingewin FWeditoren: Vergütung an die Aktionäre .,„ 137 500,— | stände , 17 399/86 E N ae j Metiengesellschafi, München M 2, | Einladung Hallesche Effecten: u. Wechselbauk Elsfleth, den 15. April 1931, sowie Entlastung des Vorstanté Lankguthaben 564 759,18 Beamtenunterstühungsfds. 1 000, O —|— Bilanz am 1. Fanuar 1931. L E E Herzogipitalstr. 10. | _ZUr v, Hauptversammlung. |A.-G., Halle a. S., Gr. Steinstr. 24. L, Der Aufsichtsrat. : und Aufsichtsrats. Verschiedene 578 279,25 | 1 143 038 Vortrag auf 1931 „. . 829 444,80 458 785/40 E Akti M 3 Die Aktionäre unserer Gesellschast ie Aktionare unserer Gesellschast | Die Aktionäre unserer Gesellschaft Vr, Steenten, Vorkher, 3, Aufsihtsratswahl. a A 5 317 944,80 iv | Gou tv fl r 5 390,— s : werden zu der auf Dienstag, den | Verden hiermit zu der am Sonnabend, |laden wir hiermit zu der am Sonn- Aktionäre, welche an der Abstimmus O EES L E A M M 300 000|— Anlagekosten für die Bahn. - - - « « o I 962 890 19. Mai 1931, abends 20 Uhr (8), den 16. Mai 1931, mittags 12 Uhr, | abend, deu 2. Mai 1931, nach- | [4830] teilnehmen wollen, müssen ihre Aktien _ Passiva. Vermögensaufstellung R lccaelonds 1 e 92 43984 Beschaffungskosten der Betriebsmittel . . 67 500,— 262 8 Ver in unseren Geschästsräumen zu [mittags 15,30 Uhr, im Hotel | Freitag, den 15. Mai 1931, um | oder Juterimsscheine oder die daru (tienkapital , . . . . | 5350 000 per 31. Dezember 1930, GlAubider - ck s % 97 264105 Arbeitgeberbaubarlehen .. i 16 883/39 | 10 Uhr vormittags, findet in Murow | lautenden Hinterlegungssheine eil FEefrvesonds . . . . „, 68 100 L a Hypotheken S 9 49016 Kasse und Schuldnex (einschl. Banken) H 267 049 64 E i Summa 545 823 03 | U

Ma L D,

e

- 6.

Haben.

im Hotel zu den „Drei Löwen“ (Bahns- | / L N hofhospis), München, Schillersty 4148 Ie, Nase 32, stattfindenden „Stadt Hamburg“, Halle, stattfindenden | bei der Kast M, Kol anberaumten ordentlichen General- eutlichen Hauptversamm: |42. ordentlichen Gen s Him Geschäftszimmer der Czarnowanzer Effektengirobank entweder bei der N /o Kohlenwertanleihe . 327 360 ; S s ; E versammlung eingeladen. lung eingeladen. lung E a a Glashütle A6. die achte ordentliche unserer Gesellschaft in Miesbach d %) Kohlenwertanleiheein- Verpflichtung der Aktionäre } 450 9 Sein O N s 1000 | TageSorduung: E TageLorduung: Tagesorduung: Generalversammlung der Czarno- | unserer Zweigniederlassung in Lan Fi Lung, noch nicht zur Ein- Guthaben bei Banken usw. | 8 667 810 E 629,65 | 1, Bekanntgabe des Geschäftsberichts | 2 Vorlegung und Genehmigung des | 1. Vorlegung des Geschäftsberichts | wanzer Glashütte, Aktiengesell- berg a. Leh oder bei den Bankfirnmt” R ung vorgezeigt . . 15 303/—} Kassaguthaben - - » - E Betriebsgewinn e jur 1930 durch den Vorstand und F A eits des Vorstands und des Vorstands und des Aufsichts- | schast, Murow, O. S,., statt, zu der Bayerische Hypotheken- und ede o Shuldverschreibungen- D o 000) A G In 1930 28 961,70 29 591/36 Aufsichtsrat sowie derx Bilanz mit | cussichtsrats sowie des Rechnungs- vats sowie der Bilanz und derx [wir unseæ Aktionäre ergebenst ein- bank, Münden, und deren Nied F einlösung, noch nicht zur Forderung an die Ver- E L —— |— Gewinn- und Verlustrehnung 1930. | av uses [UL das „Geschastsjahr Gewinn- und Verlustrechnung für | laden. Tagesorduung: lassungen Nürnberg, Augsbu!? „Linlôsung vorgezeigt 712/601 sicherten, Versicherungs®- A 458 785/40 Genehmigung dex Bilanz nebst | A « Januar vis 31, Dezember das 'Beschäftsjahr 1930. i 1. Entgegennahme des Geschäfts- Miesbah und Landsberg a. Les, o Schuldverschreibungen- unternehmungen. usw, « S Gewinn- und Verlustrehuung Gewinn- und Verlustrehnung und| 9 QTL1, 5-7 : 2. Beschlußfassung: berihts, dex Bilanz und Gewinn- Dresdner Bank, Filiale Münden, ênlôsung, noch nicht zur 9 888 869 per 31. Dezember 1930. Beschlußfassung über die Verwen 2. Beschlußfassung über die Ver a) über die Genehmigung dex und Verlustrechnung. Bayerishe Vereinsbank, München, Enlôsung vorgezeigt « 155/46 dung des Reingewinns. \ Entla E Ueberschusses. Vilanz und der Gewinn- und | 2. Genehmigung der Bilanz und Ge- Daxmstädter und Nationalbank, F Votheken 0d 32 000|— _ Schulden. | Soll, RM [H L E 3. Entlastung des Vorstands und Auf-| 4 A E Verlustrechnung;, winn- und Verlustrechnung, Ent- liale München, i Mart Zeiger Darlehen wars A A E ee Ausgaben . . « « « « « | 473 537/58 Rüklage für Borarbeiten zum Ausbau des Bahnneßes 20 000|— N E L d) über die Verwendung des lastung von Vorstand und Auf-| Bankhaus Heinrich und Hugo Mani FY Fr. 300 000,— , « « , | 244 140/—} Kapitalrüdlage - « « « ¡[— Abschreibungen - - - - - 30 697/63 Betriebsübershuß aus dem Geschäftsjahre 1929 55 924/99 Bejentigen Aktionäre, welche an der Reingewinns. “fre in München, 083

Aktionäre, welche in dex Generalver- | @ i i WUtostenzuschüsse 280 404/20 | Reservefonds - - - - - | 4150 000/— | Gewinnvortrag aus 1929 - ç Ys 2 Et BaÞ DAaupliver iung teilnet 9 Too c N os g G e x Ä iy ' ha 09S M E S | S 93/08 ammlung ihr Stimmreht ausüben | Feben ihre Aktien ene Gen wollen, | 3. Erteilung der Entlastung an Auf- | 3. Aufsichtsratswahl. Bankhaus Friedrih Johann Gutleb®* Wohlenwertanleihezinsen, Rüdcklage für \{chwebende | 629,65 | Summa | 545 8230 wollen, haben patestens dis Freitag, | und j rers M L D sichtsrat und Vorstand dex Gesell- 4 Verschiedenes. in München, Ludivigstr. 26, A mt eingelöste Zins- Schäden A 2 600 000 Betriebsgewinn | Vorstehende von Der Generalversammlung der Hoyaer Eisenbahngesellschaft! den 15. Mai 1931, abends 6 Uhr, gegen von dee: Reichäbank ata E hast, L R Zux Teilnahme au der Generalvex-| Bankhaus H. Aufhäuser, Kommand: i. O ees 9 107 Prämienreserve P2048 900 000 1000, . „2090159 29 59135 | am 11. April 1931 genehmigte Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnung wird hiermi: Abgabe ihrer Aktien oder der mit Sperr- | seine oder s aher E O A 4. Beschlußja}}ung, über Richtigstellung | sammlung sind gemäß § 12 der Gesell- von S. Bleichröder, Berlin, “*wvinnanteile, nicht ein- Prämienvortrag - « « - 278 110 533 836/56 in Gemäßheit des § 265 des Handelsgeseßbuhs und § 19 des Gesellschaftsftatuté vermerk versehenen Besiätigung über | oder eines deutsche 50 pan Tord Cs OA Bilanz jowie Gewinnverteilung | shaftssazungen nux diejenigen Aktio- München, L gelöste Gewinnanteil- Beamtenunterstüßungsfds. 8 000 i —|— | veröffentlicht. E S j , deren Hinterlegung bei einer Bank oder | he; ibnen E L [R das „Fahr 1928. nâre berechtigt, die ihre Aktien (Mäntel) | spätestens am 8, Mai 1931 hinterlegt! Q S 867 Guthaben anderer Ver- | Haben. | Die Dividende kann gegen Rücgabe des Dividendenscheins Nr. 10 Reihe V eines mit Angabe der Aktiennummern | stens am duibian E E, 2a May g «e der 'Benevalver- | odex die hierüber lautenden Hinter- und bis zum Schluß der Generalve! “Pagetilgungsfonds siherungsunter- ags 01 Gewinnvortrag aus 1929 629165 | bei unjerer Bahnhofskaffe in Hoya in Empfang genommen werden. A s dei versehenen Hinterlegungsscheines eines | Hauptversammlung gemäß § 14 des | rechtiat, welche diejenigen Aktionäre be- | legungsscheine eines deutschen Notars | sammlung belassen. von M 1 896 000,— nehmungen usw. - + - 814/13 | Einnahmen - - - - - - |_533 19691] Gemäß § 244 des Handelsgeseyes vom 10. Mai 1897 teilen wir mit, daß de: öffentlichen Notars ihre Stimmkarte im Gesellschaftsvertrags während der übe N „Me he ihre Aktienmäntel spä- | bis spätestens 9. Mai 1931 An Stelle der Aktien können auch lie Ueberweisung 152 000,— 1 048 000|—} Vergütung an die Aktionäre 137 500 533 236/56 Aufsichtsrat der Hoyaer Eisenbahn-Gesellschaft aus den nachstehenden Herren besteht: » unserer Gesellshaft in München | lihen Geschäftsstunden bei der Gesell E Z Stunden vor derselben an bei dex Dresdner Bank, Filiale Halle | einem deutschen Notar ausge|te (Wf euerungsfonS | Vortrag auf 1931 „« - 29 444 - E L 33 826/96 | Oberamtmann Meyer (Vorsizender), Landrat Dr. Struß (stellvertr. BoesigerBar,

, Herzogspitalstraße 10, in Empfang | schaft zu hinterlegen und bis zum C n T Ie der Fmobank, a. S., oder : Hinterlegungsscheine bei den Gese ( - S 9 888 869 Geprüft und richtig befunden. Landschaftsrat von Behr, Uhrmacher Henry Huth, Regierungsbauobersekretär Will )i Miiucher Schluß der Hauptversammlung dajelbst Bank M Brundbesit, Ae | ip ig, h bei der Gesellschaftskasse in Murow [Hal idalen Nuderagi warden: leberweisung 185 000,— 936 900—|] Hamburg, den 14. April 1931 S vas n E Gfies E e a. pEnSE Cat E as i, R

München, den 13, April 1931 u belassen. E e ois E, a S., VTEAPAIg, J hinterlegt haben. es 16, Apvi 31, Dürgs ——— ? : z . Rippen, DUMerreDijor, vorsteher Wilhelm Cordes und Schaffner Heinrih Wohlers, üm 11 # :

PARA Einkaufs- und Vertriebs: D. den 14, April 198t dee Que ANTIIn Line. H 31 G Las Aufsichtsrat. Waithingerbräu Aktiengesellschaf! netten 116 BEP 446 020 2s Mule Beckvendor a my Swe 24. n gea Hoya, den 11. April 1931.

Aktieu-Gesel it, & 2 í F Ti R Q En, Ge S erx. Vorsive : g é « ar A q ap4 , / Ö er Vorstand. rewes. .

Dae Be Bein kh, München. Hartwig M Vagal Abitengaleliichass, Halle, den 14. April 1931, derhard Stecknex, Vorsiyender. Geh ut Sa Carl Schad, Melvóinn ¿25,5 366 644 Der Vorstaud. Stolte, Warnholy. D Der Uafsichtôrat. Der Borstand der Hohaer Eisenbahn-Gesells ft,

T S El E Le j D) NL C P-F, ea E Ns t i o h ® T ck4 ( Der Vorftand. Vorsiyender. 9 113 8150! A H. Feßler, Vorsigender. Stelter. Schulye. Böttger,

Passiva.

Stammaktienkonto « ° e e 130 000,— Prioritäts\stamnraktienkonto . - - - - « 130 000,— j

Rentenbankumlägé - Ô Erneuerungsfondskonto ,

260 000/— 2 890 182 214/10 3 182/96 17 063/95 4 000!— 54703

-

Reservefondskonto I. Reservefondskonto IT .„ Steuerrüdcklage . - - . « -- s Nicht abgehobene Dividende aus Vorjahren

* .

- m. D S G

DOLID r fa 60 do

bs