1931 / 89 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Skaat8anuzeiger Nr. 89 vom 17. April 1931. S. 2.

Leipziger Feuer-Verficherungs-Anstalt in Leipzig.

Gewinn- und Verlustre<hnun

Gegründet 1819.

a für das Ges<häftsjahr 1930.

Feuerversicherung

Einbruchdiebstahlverf.

Wasserleitungs- | schädenverf.

Transportversicherung

| Kraftfahrzeugversicherung

Glasversicherung

, Ueberträge aus dem Vorjahre:

. Prämien . . Nebenleistungen der Versicherungs-

C a B

4 2a Lic cs

Ea

TI,

Rug gat N

. Schäden aus den Vorjahren, abzügl.

A. Einnahme.

1. Prämienüberträge . - « - . « 2, Schadenreserven

S E G0 Y

nehmer . . « i (4: P E oa evan

Gesamtbetrag - « «* « B. Ausgabe.

des Anteils der Rückversicherer: l. geleistet

2, zurüdgestellt

Schäden im Geschäftsjahr, abzügl. des Anteils der Rückversicherer: I. geleistet

2, zurückgestellt

2 462 376 1 429 120

* T 574040

1028 891 1 166 410

RM

578 807

—] 8 502 768

12 631 746 | mam

RM

3 891 496

42 906 194 575

1 152 847

2 195-301

4 773 3594

RM

174 240|— 82 090|—|

D

RM

256 330 622 745126

5 984 12 817;

897 876

124 263 377 662

RM [9] RM

564 |—

H H

13 963 39 950

296 698

54 907

155 843 125 000

RM

D

123 607

D

RM 139 151

H

73 512|—

RM

212 663 438 223

3 122 10 633

| wz 664 642

RM

H

p—

RM [5,

84 480 356 012

E

6 efanntma<hung. [5269 biiähri e Tilgungsquote der o/ igett Kohlenwertanleihe der b dischen Landeselektrizitätsver- Ba i A-G. (Badenwerk) is E freihändigen Ga E, “ylaruhe, den 15. April L tr Dad rsorgun peseleftrizitätsverjorg Estiengesells<aft (Vadenwerkt). O. Helmle. R. Fettweis.

[5313]

[5257] Da der Generalversammlung unserer Géfellhaft vom 25. Februar 1931 ift die Herabseßung des Grundkapitals von dan 8 800000 auf RM 2 200 000 und die gleichzeitige Erhöhung dur< Aus- "he neuer Aktien im Betrage von M 3 800 000 beshlossen worden. Die Eintragung der Generalversammlungs- boi<lüsse in das Handelsregister ist er-

folgt. : folgt. äß & 289 Absab 2 H.-G.-B. for- dern wir unsere Gläubiger zum leßten Male auf, ihre Ansprüche anzumelden, Freital, den 15. April 1931. Sächsische Gußstahl-Werke Döhlen Aktiengesellschaft. Lennheim. Dr. Tafel.

mit ein.

Zweite Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 89 vom 17. Avril 1931. S. 3.

„TREUHA G?”

Tagesordnung: 1. Geneh Umschreibung von Aktien. von Aufsichtsratsmitgliedern. schiedenes.

Stimmberechtigt sind dié Aktionäre, welche bis spätestens am 29, April ihre Teilnahme bei - der Gesellichaf meldet haben.

Der Vorstand. W., Bauermeistexr,

Gemäß $ 244 H.-G.-B. zeigen wir an, daß Herr Geheimer Kommerzienrat Dr. h, e. W. Zu>shwerdt, Magdeburg, dur< Tod aus dem Aufsichtsrat unserer Gesellschaft ausgeschieden ist.

Verlin-Schöneberg, 14 April 1931, Deutsche Erdöl-Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. Ullnexr. Dr. Haußmann.

Treuhandgesellschaft für Handel u, Gewerbe Aktiengesellschaft, Braunschweig.

Zu der am Monutag, den 4. Mai 1931, 15 Uhr, im Büro des Herrn Notar Rotzoll, Haunover, Georgstr. 35, stattfindenden außerordentlichen Ge- neralversammlung laden wir Sie hier-

migung der 2. Wahl 3, Ver-

t ange-

. Gewinnvortrag aus de

. Gewinn aus der Unfal rung

. Kapitalerträge

Ausg Steuern

. Verlust aus Kapitalanl . Gesamtübershuß

Eiunahmæen.

. Verlust aus sonstigen Versicherungszweigen .

. Abschreibung auf Grundstü>k Berlin

3. Gesamtergebnis.

m Vorjahre l- und Haftpflichtversiche-

aben.

age n . s. * -

Bilanz sür den Schluß des Geshäftsjahres 19

RM |5 5 E 1 481/83 96 48786

pr] 103 897/25

3 100/41 6 665/92 5 000|— 51 647/97 37 482/95

103 897/25 30,

I, Forderungen an die Ak zahltes Aktienkapital

TIT, Grundbesiß

Aa E e os

V) MCLTPGDICLE e a0 6 V, Guthaben:

bei Baikén .

bei Versichetungs

Aktiva.

VI, Jm folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie an- teilig das Rechnungsjahr treffen VII, Außenstände bei Geschäftsstellen und Agenten

tionäre für noch nicht einge- . . . . . . . . s . . V . . . . * s

S 4.0. S G. S

unternehmungen

>09. S

0 $6

RM

432 342/09 88 709138

RM |9

750 000|— 170 000|— 244 552|—

1058 919/26

| 521 051/47

|

12 411/24

16 985/30

[4884]. Fabritf für Präzisions-Jn

Michael Sendtuer,

strumente

Aktiengesells<af#t, München. Bilanz per 31. Dezember

939.

Debitoren

Maschinen und Werkzeuge. Mobilien . E e «wo

S. E

o 6/9 90.0 0 Kreditoren . -

Vortrag auf nèue Rechnung

Gewinn- und Verlust

Q 18 443/76 2 090/65 873/40 13 623/40 35 031/2L Pam gens 20 000|— 5 000‘— 8 551 05 1 480/16

35 03121 fonto.

Unkosten . + » . Abschreibungen ° Steuer . . E T4 Gewinnvortrag a.

n. Rechnung

Bruttowarengetwinn Gewinnvortrag vom Vorjahr

1% 49 303/17 1 028/13 1 104/19 680/95 1480/16 53 596/60 51 646/12 1 950/48

T1. Rücversicherung8prämien . « » 1489/19

IV. Verwaltungskosten, abzügl. des “s “4 B L E R E EBE: I E T E E R I T E E V Ii E M E E T RIeGeon ua ausge Bezüge E do 6 Leipziger Transport : und Rück versicherungs-Aktien-Gesells<hast in Leipzig.

der Agenten Gewinu- und Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr 1930,

2, Sonstige Verwaltungskosten

of . » 5 »7 hinoo S . V, Leistungen zu gemeinnüßzßigen 1. Unfall- und Haftpflichtversiherung. RM

VIIT, Kassenbestand einschl. Postsche>konto IX, Inventar (abgeschrieben). «-- è # oe o _— [—— R. Sonstige Aktiva ° 103 819/33

2 879 22779

53 596/60 E: N A t E C L R E E 7 S E Zir [4858]. Haecry Trüller Attiengesells<aft, Celle. Bilanz per 31. Dezember 1930.

RM H

857 700/—

E-<.T. 4 S S G U

Gesamtbetrag « »

13 40] 9863/5

9 086 55 524

840 924/27 566 427/12

123 123

1 000 000 88 000|—

I, Aftienkapital .

IT, Reservefonds T ($ 262 H.-G.-B.) - « 6

TIT, Prämienüberträge für eigene Rechnung: Transportversicherung « « + «+ - Feuervexsicherung « - « . - « Einbruchdiebstahlversicherung Unfallversicherung. . « « Hastpflichtversicherung « « s Krastfahrzeugversicherung. »- Sonstige Versicherungs8zweige . « «+ -

IV, Reserven für {webende Versicherungsfälle

eigene Rechnung:

Transportversicherung - « - - » Feuèrversiherung . . - - . o 5 Einbruchdiebstahlversicherung 5 Unfallversicherünà. » - - o os

Soll. Fabrikgrundstü>ke . . . « Maschinen, Oefen, Jn-

E A 4 # o Bar, Wechsel, Sche>s, Effek- ten, Bankguthaben usw, Dre «e (oa os Hypotheken u. Beteiligung, E e 6 6%

r

Zweden, insbesondere für Feuer- löschwesen: a) auf geseßli<her Vorschrift ruhende b) freitvillige VI, Prämienüberträge « « «o «* »° VII, Gewinn

Einnahme. RM , Ueberträge aus dem Vorjahre: Prämienüberträge : Unfallversicherung . « - s Haftpflichtversicherung « Schadenreserve : Unfallversicherung . « Hastpflichtversicherung . Prämien: Unfallversicherung Hastpflichtversicherung

, Sonstige Einnahmen . «

H H

71 285 380 524 42 938 32 725 51 277 9 461 13 656

be | 238 381/91 | I 240 234

1 852/28 2 488 478 374 173

2 631 746104

G # 0G S D 689 604 '—

177 272|— 86 320/53 47

897 876/47

41 106 61 435

664 64224

24765 3885

96 416

——

15 011 |— 2043/09

54 907165 682 264 Bilauz für den S<hluß des Ges<häftsjahres 1930.

Aftiva, RNM |ÀŸ I, Forderungen an die Aktionäre für noch nicht einge- zahltes Aktienkapital 2 U ¿a 60 00 0 A ITT. Hypotheken und Grundschuldforderungen F. E ACLE* s C Ce V, Beteiligungen an anderen Versicherungsunter- nehmungen Guthaben: Vei Data: « 6 E Pa Le bei anderen Versicherungsunternehmungen aus Tlaufendem Rüd>versicherungsverkehr . Jm folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie an- teilig das Rechnungsjahr trefsen . . ... 85 848 Außenstände bei Geschästsstellen und Agenten 835 266 L 50 131 . Kassenbestand einschl. Postsche>konto. « « « - 61 634 » Inventar (abgeschrieben). « « - - o 000 B

Gesamtbetrag « 6 21 317 242

104 857

19

40 119 63 836

126 382/87 554 960 02 49 100|— 316 765/47 2 594 512/36

55

38

08 54 540

112 936

1411214

Gesamtbetrag

Q > E E

Unfallversicherung [4877] j

RM Aus dem Aufsichtsrat unserer Ñ schaft sind ausgeschieden die 5

4871 250 Dr. rex. pol. h, c. Florian Fd

3170 875 Löttringhausen, Wirkl. Geh, ÿ

2793 286 pee Max Vieregge, N

ahn.

Neu in den Aufsichtsrat wu wählt: Herx Professor Dr, Fri Dessauer, Frankfurt a. M,

4 114 018 Lautawerk, Lausitz, 13, Ayr

Vereinigte Aluminium-Vih Aktiengesellschast, Der Vorftand.

Hastpflichtversicherung RM [2] RM

165 626

732,139 140 500

284 004 21 680 43 226

103 437 13 051

1/710}

Haben, Aktienkapital . Reservefonds « » « 2 Diverse Sonderreservefonds Ane d es E Langfristige Einlagen « « Kreditoren Reingewinn

H 005 000|— 201 000|— 300 000|— 589 375 237 169/89 218 634/10

43 333137 2 594 512/36 Gewinn- und Verlustrehuung per 31. Dezember 1930.

Soll, Generalunkosten « Abschreibungen « - Reingewinn

A. Einnahme. RM H I, Ueberträge aus dem Vorjahre: 1, Prämienreserven: a) Prämienrückgewährreserve 3 401 b) sonst. re<nungsmäß. DICIELUCA ¿»p 2, Prämienüberträge 3. Schadenreserven « « IT, Prämien a) selbst abgeschlossene Versiéhe- rungen 415 399,11 b) in Rü>kde>ung über- nommene Versiche- LUNaeR ¿4 »«+_» 00021 493 495/32 TIT, Nebenleistungen der Versicherungs- | nehmer 4 209/64 Kapitalerträge 15 658|— Vergütungen der Rückversicherer 177 888/67 Verlust

Hastpflichtversicherung - « - Kraftfahrzeugversicherung. - Sonstige Versicherungszweige V, Sonstige Reserven: Fonds für unvorhergesehene Fälle , « «e « Reservefonds ILI. . 45 000|— 114 000|— VI, Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen | 331 285/87 VII, Hypotheken auf dem Grundstü>k Nr. IT der Aktiva | 96 250|— VIII, Sonstige Passiva: Guthaben der Geschäftsstellen und Agenten 2 222/06 Sonstige Kreditoren . . - 183/21 Abzuführende Versicherungssteuer « « » . - 329/70 IL-5 E S0 0/0090

Gesamtbetrag » * «

s Ausgabe,

, Rückversicherungsprämien: ; Unfallversicherung F G H C00 è Hastpflichtversicherung « « « « «

, Zahlungen aus Versicherungsfällen für eigene

Rechnung: Unf E Ea «e eo e606 Hastpilichtversicherung - e - o. o ooo , Reserven für \{hwebende Versicherungsfälle für eigene Rechnung: Unfallversicherung « « o - ooooooo. Hastpflichtversiherung « - - -- o...

’, Verwaltungskosten eins<l, Provisionen für eigene

Rechnung:

Unfallversicherung « « « s e ooo 610 Hastpfslichtversiherung « « « - o...

. Prämienüberträge für eigene Rechnung: Unfallversicherung « » « o o - « 6 Hastpflichtversicherung «+ « . - o

T, Gewinn

3571 101

S G: Q. M I eas 607 608 2 943,— 100 175/43 | 629 586/35

. 155 990,— 157 165,—

682 900 4 254 001 729 761

69 000

0A

319 499 647 323

27 896/10

58 888/30 pons

1 080 930/97} 5 194 949

1 322 740/51

RM 1 107 987/19 137 406 14 43 333/37 1 288 726/70

[5332]

Hartmann « Braun Aktien schaft in Frankfurt am Mai Die Aktionâre unserer Gesel

werden hierdurch gu der am Do

tag, den 7. Mai 1931, vornil

11 Uhr, in unserem Geshifts

Frankfurt am Main - West, f

straße 97, abzuhaltenden 31, v

lichen Generalversammlung ü

laden. Tagesordnung:

1, Geschäftsberi<ht mit Vilan Gewinn- und Verlustrehnuy das Geschäftsjahr 1930,

2, Beschlußfassung Über die teilung des Reingewinns,

3. Entla t

a) des Vorstands, b) des Aufsichtsrats. 4, Wahlen zum Aufsichtsrat. 5, Saßungsänderungen: a) $ 2 (Gegenstand de | nehmens), $ 4 (inteiluy Stammaktien), 1 b) $ 19 (Stimmrecht der 2 aktien), J c) $ 17 (Aufsichtsratstans

Währung), j d) S 18 nine v der orde Generalversammlung),

e) $ 22- (Termin der Al ratssißung). Die Aktionare, welche an di! ralversammlung teilnehmen ben ihre Aktien ohne Divid heine und Talons oder die Ÿ ulte eiuer deutschen O girobank bis Prinens den 4, Mi nahmittags 6 Uhr bei der Gesellschaft oder bei der Mitteldeutshen Cr L der Commely Privat-Bank A. G, in fuxt am Main oder bei dex Commerz- und Priv! A. G. in Berlin, Hambuy deren sämtlichen Zweigniedetl gen oder d bei einer deutschen Effe für die dem Effektengil angeschlossenen Banken und

43 226 . . . . P . .

| 2 734/97 103 437| |

37 482/95 2 879 22779

215 564/95 1 538 305/46

146 663

17 820/31 32 366 |—

1 559 645/81 109 963/73

3 905 424/31

AV Va F,

Haven, Vortrag «- - e

D 6 36 286/42 Bruttoübershuß- « «- «

1 252 440/28 1 288 726/70

31-935/07

Leipzig, im- März 1931. 94 075/53 T

Leipziger Transport- und Rü>versiherung3- Aktien-Gesellschaft, Oemler. Dr. Stapel. Nathan. Krause.

Wir machen hiermit bekannt, daß der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft aus folgenden Herren besteht: Geheimer Kommerzienrat Dr. h. c, Richard Schmidt, Bankier und Präsident der Jndustrie- und Handelskammer Leipzig, Vorsißender in Leipzig; Geheimer gEa! Dr. Johannes Jun>, Rechtsanwalt beim Reichsgericht, stellv. Vorsißender, in Leipzig; Kaufmann Alexander Frege in Leipzig; Generalkonsul Dr. Ernst Schoen von Wildenegg, Vorstandsmitglied der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig; Kaufmänn Erich Davignon, in Firma Roediger & Davig- non in Leipzig.

Leipzig, den 14, April 1931. : E

Leipziger Transport- und Rückversicherungs- Aktien-Gesellschaft. Demler. Dr. Stapel. Nathan. Krause.

Deutsche Ost-Afrika-Linie.

_Gewvinn- und Verlustrehnung am 31. Dezember 1930.

RM [H 982 132/04 123 474/85 372 103/02

1477 709/91 1423 543/79

126 010

Passiva.

Aktienkapital I P dh Reservefonds ($ 262 H.-G.,-B.) « é Prämienreserven: Prämienrückgewährreserven . « « 5 sonstige re<nungsmäßige Reserven « . Prämienüberträge: FEUErver1Werung- e » « « o o 9 Einbruchdiebstahlversicherung « Wasserleitungsschädenversicherung Transportvérsicherung « « « « Kraftfahrzeugversicherung.

7 500 000

Gesamtbetrag. « « 955 000

B, Ausgabe. . Schäden aus den Vorjahren aus selbst abgeschlossenen Versicherungen: A) gElEUEt s « «o». 96 600,92 b) zurüdgestellt. . . 54020,— . Schäden im Geschäftsjahr aus selbst abgeschlossenen Versicherungen : P Ee + « «e 8999493 b) zurüdcfgestellt. . . 838884, . Vergütungen für in Rückde>ung Glasversicherung- « « « « übernommene Versicherungen: Unfallversicherung . « s 1, eingetretene Versicherungsfälle: M UR E Caina L a) geleistet. ¿6 «06 996.04 98 967/45 ufruhrversicherung « s 6 b) zurüdgestellt. . . 55 000,— 92 000 Schadenreserven:

2. sonstige Leistungèn „a Feuerversicherung - « «e e e o o Rücbversicherungsprämien. R d Einbruchdiebstählversicherung. « Î Verwaltungskosten (unter Ausschluß | Wasserleitungsschädenversicherung der Leistungen für in Rü>de>ung Transportversicherung . « « « « übernommene Versicherungen): Kraftsahrzeugversicherung. « 1, Agenturprovision . , 73 475,96 Glasversicherung - - « « « 2, sonstige Verwaltungs- 5 Unfallversicherung . « « « s TONeR «» s 60 & » 12940513 Hastpslichtversicherung . -

j Pr E: n O Sonstige Reserven und Rücklagen: . Prämienrückgewä 1rreserve Fonds zur Ausnahme neuer Versicherungszweige 2910,— ieods für unvorhergesehene Fälle « « « « IELVETONDS 11, ao G4 40s Pensionsfonds 0.0.2 6:0 00> 6.00 0 0s Grundstü>ksentwertungsfonto.. e e «- - «o

Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen aus laufendem Rückversicherungsverkehr Sonstige Passiva:

noch nicht erhobene Dividende . « « abzuführende Versicherungssteuer . « abzusührende Feuerlöschkostenbeiträge Guthaben der Geschästsstellen sonstige Kreditoren

Gi» a I S S Gesamtbetrag. «+ «

1 010 750/63 B 32 725

51 277|— Celle, im April 1931,

Harry Trüller A. G. Trüller.

[4886]. Rheinische Elektrizitäts- unD Kleinbahnen- Aktiengesellschaft, Aathen. Bilanz am 31. Dezember 19309.

84 002 1 481

1 174 703

E. T T 90 0.00 E E P

. . 2910

2 793 5 703

1 020 1707:

150 620/92] 226 888 1 247 058 2. Sonstige Versicherungs2zweige-

RM

2 488 478 177 272 15 011 104 857 41 106 24 765 137 708 183 872 1152

N RM

Einnahme. „, Ueberträge aus dem Vorjahre: Prämienüberträge : Transportversicherung « « o e ° Feuerversicherung « - » e . o ad Einbruchdiebstahlversicherung « ° 40 106/— Kraftfahrzeugversicherung - « « e. « . « 34 027 Sonstige aufsichtspfl. Versicherungszweige 8 931 Schadenreserve: Transportversicherung « « - 0 126 000 Feuerversicherung . « « «. - g 228 500 Einbruchdiebstahlversiherung ° a ah

Kraftfahrzeugversicherung . - 1'169

284 207

c 119 857|—| 404 064

110 894 397 356 |—

Vermögenswerte. Bahnanlage Ueberlandwerk Kohlscheid Vorräte .

: . | 1 974 584/85 2 087 41477

312 828/68 Forderungen « - - 621 304 49 Werivapiere % + » o éé 8 911/— Ueberlandwerk Geilenk. . | 1 626 614/62 Ueberlandwerk Heinsberg | 2 429 692/19

9 061 350 60

[234].

D Po. eo {4 îB2W o... +>îWîWs îW” e 22! e o2W s Do e ooooo .! E E 2E E 24 S U

T H os...

3174 221

T1

93 926

34 429 218 078

190 967

87 589 1 170 560

0160 V 0 #0

Einnahmen.

NM 9 413 2 591 839

Ausgaben.

1740 450 113 810 5 447 122 000 78 208

5 728 147 904 438 745

H

Vortrag aus 1929. 95 Betriebsergebnisse . 75 Entnahme aus der Erneuerungsrü>-

lage d. M: 0.0 9 .

Verwaltungskosten und Zinsen Steuern . . Soziale Lasten * «*

Sonstige aufsihtspfl. Versicherungszweige 977 781 . Prämien: Transportversicherung E Feuerversiherung . - «o. o. Einbruchdiebstahlversiherung « « - Kraftfahrzeugversicherung . - di: Sonstige aufsichtspfl. Versicherungs8zweige Ia, Con ae v o a C CA V, Veriist a e

218 052

j 2 250 000 174 000 |— 67 400'— 407 921/25 876 614 62 2 429 692/19

226 000! 278 020 726 125|— 683 072/88 47 089/14 896 415/52

9 061 350/60 Gewinn- und Verlustre<hnung-

Soll. Betriebsunkosten « « « » Ausgaben:

Ueberlandwerk Geilenk, Ueberlandwerk Heins- berg « A ¿e 322 Ueberweisung zur: Tilgungsrechnung - » - Erneuerungsrechnung «

300 000 Gegeniverte. Aktienkapital . - « » s E e ao Genußrechtsurkunden « Darlehn « « « . . .- Beteiligung Krs. Geilenk. Beteiligung Krs. Heinsberg Geseßlihe Rüdlage « - - Sonderrüd>lagen « « 5 Tilgungsrechnung « - Erneuerungsre<hnung Hastpflichtversicherung Schulden «- -. «

Neben e e 91a s 900,9

Zu folgender Vêéribendung vorge- schlagen: E Abschreibungen “. 1 411 960,25 Uebertrag a. 1931 11 583,54

T13 513,79

e eo. e e e..o,9,4, S M. D s 0 0 S S e eo ooooo s 0.0 0 0 S E E L

565 1231 672 425 86 117 187 467 21 182

f ee A trr S

202 881] 403 259/40| 621 312 2 652 292

275 000 400 000 280 000 200 000 1 225 875

1532 316

6 906 3 100

2 520 104

2, sonstige re<hnungs- mäßige Reserven . « « 2793,—

PLUeniberirage. 4 = à Gewinn . . . . . e .“ . . . . .

5 708 2 901 253

137 708|— 44 526/49

E E N Gesamtbetrag. » » | 1010.750/63| Zusammenstellung dex Ergebtuisse.

RM

183 872

3 905 424

2 901 253/70

Vermögensaufstellun am 31. Dezember 1930.

RM [H

L L

e. 60 0.0/0 o E >09. 6

2380 875

Verbindlichkeiten. RM

7 000 000 1 500 000 "5 500 000 150 400 850 000

Vermögen.

2710 376

__ Ausgabe, I, Rü>versicherungsprämien: Transportversicherung - o. ooooo Kraftfahrzeugversicherung - « - « - - 2 o Zahlungen aus Versicherungsfällen für eigene Rechnung: Transportversiherung « « « . - Es C C 96 inbruchdiebstahlversiherung ° Krafstfahrzeugversicherung . - « « - «+ « Sonstige aufsichtspfl. Versicherungszweige I, Reserven für s<hwebende Versicherungsfälle eigene Rechnung: Transportversicherung « « « ° Feuerversicherung . . « « . ° Einbruchdiebstahlversicherung ° Kraftfahrzeugversicherung . . « « - + - Sonstige rufsichtsp l, Versicherungs8zweige IV, Verwaltungskosten einshl. Provisionen für eigene Rechnung: Transportversicherung « - + . Fensrvertterung G . inbruchdiebstahlversiherung . Et e U. s

Aktienkapital: Stammaktien - « 5% Vorzugsaktien « « « -

Seeschiffe u. Hilfsfahr- zeuge nah Abschrei- bungen .

Anlagen in Hamburg und in Afrika - « -

Beteiligungen -

r ivie be .

Kassenbestand

Wertpapiere -

Schuldner - «

Vorausbezahlte siherungsprämien

1790 S 30 039 255 083 57.813

972 792

327 508 168 545

i A. Einnahme. E ambur . Gewinnvortrag aus dem Vorjahre . Gewinn:

Feuerversicherung Einbruchdiebstahlversicherung . . Wasserleitungsschädenversicherung Kraftfahrzeugversicherung. . SHASICICIEENA ove 2 Aufruhrversicherung - « «- « « » 64 fe

. Kapitalerträge, abzügl. der bei den einzelnen Zweigen verrehneten Beträge « « « «e

Gesamtbetrag « « e B. Ausgabe,

RM

16 904 501 124 530 ,

T,

E ®

eo. o.

712 010 318 047 604 002 29 599 2 —- Entnahme f. 2438 660 Erneuerungs- arbeiten . « 8300 000,— 43 033/04}| a angfristige Darlemsud Glüubiger. e «+ o 2 o do Uebergangsposten « «+ «+ . - Gewinnvortrag auf 1931 .

Aufgewertete Obligationss{huld Gesetliche Rücklage. « + « « Erneuerungsrüd>lage

1. 800 000,—

1317 518 621 256

21 317 242

. e . . P. P .

264 804 343 320

374 173 ° . 21 963

86 320 2 043 61 4365 3 885 44 525 575

1 056 862 45

15 153

371 083/50 5 381 j

Leipzig, im März 1931, Leipziger Fener-Versicherungs®s- Austalt. firmen J Oemler. Dr. Stapel, Nathan. u hinterlegen oder einer dieser Nach Batgate des $ 14 unseres Gesellschaftsvertrages machen wir hiermit Piat Nachweis über die bei einen bekannt, daß der Aufsichtsrat Ce Anstalt aus folgenden Herren besteht: Geheimer | hen Notar erfolgte Hinterle Kommerzienrat Dr. h, c, Richard Schmidt, Bankier und Präsident der Jndustrie- und On und M die C0 Handelskammer Leipzig, Vorsißender, in Leipzig; Geheimer Justizrat Dr, Johannes | karte zur Genera versam A Jun>, Rechtsanwalt beim Reichsgericht, stellvertretender Vorsißender, in Leipzig; | Empfäng zu nehmen. 1e Atti Kaufmann Alexander Frege in Leipzig; Generalkonsul Dr. Ernst Schoen von Wildenegg, | die Nachweise über die Hinterle) j Vorstandsmitglied der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, -in Leipzig; und als | einem Notar sind bis nah Ab J Mitglieder des Betriebsrates: Jnspektor Oskar Schmidmaier in Leipzig; Beamter Seneraluartan tung bei den ge Richard Kaltschmidt in Leipzig. Stellen zu belassen. J Leipzig, den 14. April 1931, Der Geschäftsberiht und dit ANpgor Feuer-Versicherungs- Anstalt. nebst Gewinn- un Verlustrt? emler. Dr. Stapel. Nathan. liegen vom 20. April 1931 S SERGSPS B li Ei: EFENE E S IPRRRC T FRIEIOEGE | M AN BIRIATE S L FS E T S E R S E R E T Geschäftslokal der Gesellschaft s 5298 (Be ne der Aktionäre aus. agdeburger Lebens-Versicherungs- Pfalz - Saarbrücker Hartstein- ie Einladungsfrist ist n i _ Gesellschaft. o A.-G., des $ 18 Absay 1 der Saßung _In den Aufsichtsrat der Gesellschaft Neustadt a. d. Haardt. en abgekürzt, ist eingeireten Herx Direktor a. D. | Herr Dr.-Fng. Wilhelm Heim, Direk- Hermann Richter, Magdeburg. tox in Linz a. Rh., ist aus dem Auf- Magdeburg, den 15. April 1931, aen unsever VOEEIa/t ausge- Der Vorstand. chieden. Der Vorstand.

$* ¿S

650 623

588 259/70 33 783/26

67> 2®% S E D':0

1 500 000

6 689 125 3 036 193 312 552 11 583

21 049 855

für

Es È

572 958 140 500

284 004

5 33 173|— . | 21 680

69 788/40 2 152 950/31

427 810 1 125 300

13 051 1 710

21 049 855120 amburg, im Februar 1931,

f Der 'Auf <tsrat. Der Vorstand.

Am 31. Dezember 1930 ivaren insgesamt nom. RM 53200,— Genußrechte unserer aufgewerteten Obligationen von 1901 im Umlauf. L

Die Bekanntmachun erfolgt gemäß Art. 1 der Verordnung über die Genuß- rechte aufgewerteter Fndustrieobligationen und verwandter Schuldverschreibungen vom 24. E A a4 Vtié fosì

r en 24, s

Hamburg, n S eutsche Ost-Afrika-Linie. Jn der Generalversammlung vom 24. März 1931 wurde vorstehende Ab- re<nung genehmigt. Ferner wurde das turnusmäßi ausscheidende Mitglied, Herr A, Hübbe, wieder in den Aufsichtsrat gewählt, Herx Dr. J. Freiherr v. Palm is aus

dem Aufsichtsrat ausgeschieden.

460 945

Pacht io e < achtzahlung der Aachener eleiateG D e 6004 Einnahmen: Ueberlandwerk Geilenk. Ueberlandwerk Heinsberg

Verlust: j Transportversicherung . « « « e. Hastpslichtversicherung . . « - .

ae

. Abschreibungen auf Grundstü>le . . ««

. Kursverlust auf fremde Währungen . . « Gesamtübershuß und dessen Verwendung:

P f R pa vertrag8mäßiger Gewinnanteil an Aufsichtsrat, Vorstand und Prokuristen . . an den Fonds für Aufruhrversicherung Vortrag auf neue Rechnung . - « -

Gesamtbetrag « « «

1 193 607 |1L

371 083/50 588 259|70

21652 E

Herr Werkmeister Karl Fischer, Brand, ist als Vetriebsratsmitglied des Ausfsicht84 rats an die Stelle des Herrn Ernst Deppe getreten.

Aachen, den 14. April 1931,

Der Vorstand. Siméon. Cremer-Chaps

116 576 217 850 40 643 16 224 7 440

214 210 173 986 110 000

5 846

Sonstige aufsichtspfl. Versicherung8zweige

V, Prämienüberträge für eigene Rechnung: Transportversicherung « - . - - - euerversiherung « « «o ooo... bruchdiebstahlversicherung « - « « + Kraftfahrzeugversicherung . .+ « - « - « Sonstige aufsichtspfl. Versicherung8zweige

367 825 71 285

376 407 42 938 9 461 13 6656

110 181 25 000 118 250

Frankfurt am Main, 16. A? Der Vorstand. Dr. R. Hartmann-K? Dr. Braun,

621 2566 1 1265 300

513 747 2 520 104