1931 / 90 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P F 7

f Fi

Nr. 89 vom 17. April 1931. S, 4.

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs8- und Staatsanzeiger

F Fi » D f - [5224] / Franz Doerfel in Kirchberg ; ck - 5216 ge Main. l 11 O s L ens g i. 6, L A t L C, Eheinl. [5216] F rankfurt, S Ioraleimésverfahren ist zuglei mit der Bestätigung dea B off Termin zur Verhandlung über j das Gesamtgut, zu dem die Lüneburger | Obe "VBergleichsverfahren. | Beschluß în dem Ee E Vergleichstermin vom 11. April 12 ossnet. Termin jur Der aus: v den Tapetenfabrik FL. Enkhausen in LUNneÒ- Ueber das Vermögen des Kaufmanns über das Vermögen s E P angenommenen Vergleichs ori 18 ny gra M vem Maa burg gehört, geviungoun Os gewe Friedri Kanders Kolonialwarenhand- V Biegier n ata E Be luß vom 14. April 1931 rh L . Mai 1931, vorm. 9 Uhr. Vertrauens. | 9 ei ; Kaufmann Friedrih Endck- |? i) Rande R senstraße 75, wird Rödelheim, Were G .* Wilhel orden. Amhtsgeriht Kirche, "M E i Si L aaa i bauten fes : Eröffnung | lung, Oberhausen, 0 der Firma Zieglerwerk Wilhelm | worden. Amts berg, pa per}on: Walter Mann. uf Eröffnung | hausen sen. den Antrag auf Q N ¿4 pp 14. April 1931, 12 Uhr, das haber der F _ APEGEE T Rödelheim, | 14. April 1931. j t. Thür. Der Antrag auf Srofsnunÿ des Vergleichsverfahrens gestelli hat. | heute, am 14. A C dung des | Ziegler in Frankfurt a. M.-Rödelheim, / 31. } Bergleichüver}ayvrens. neo ¡enen 1 Hes He ¿rnsstt Kexel in | Vergleihsverfahren zur Abwendung des | Zie: ) : 1. Der in dem Ver- L des aa g a ave Mes Ecmitt- Der Bücherrevisor Ernst Rus N S pot ay "Ges Bücherrevisor Westerbachstraße E April 1981 an- | praim. Vergleichêverfabren m. und Bn uny day L Tan Geschäftsstelle, | Lüneburg wird e E Wilhelm Dehnen, Oberhausen, wird zur M S U bierdurh be- | Das Vergleichsverfahren N Ÿ E 10, zur Einsicht der Be- ciamagaer M E Le, D 1. Di- | Vertrauensperson R E fige B arn ry Lr BaltieaiE Dus dung des Konkurses über Las rede Í E e 0 bigeraus}hu Cr: i “Ade A Verhandlung über n BVer( J S, A ird das Verfahren aufge- | dex Witwe Ernst Spillner Maragr 2 | : E ib den 13 April 10 reltor Hausburg, Commerz, und P n wird ouf den 4. Mot 1981, 12 Uhr, | Vergleichs wird das Verf | : t Gener, Margarethy / Gean, Lan 1 Ben See, Bank, ewe 2. Dr. t UES, ay Tot fre mib e Brf Gericht, Zim: hoben. L S B eE L i p Ner A U Pn T peaiaet S tritt Lüne, Eisenbahnweg 11, 3. Louis Beda, ‘21, anberaumt. Der Vergleihs- | Frankfurt a. M,, L, 2 he 8 Anris ‘1c —- Dey R N; N: a. | mer 21, anberaum : MAmtlnoe cht Abteilung 44, des Gerichts vom 8, April 1931 A Ti (5205) | Lastau, Sa., 4. Wilh. Rodaß, in F antrag nebst seinen Unterlagen liegt Amtsgericht. ? ‘hoben worden, da der Zwangäysp Gemünd, Eifel. i Hamburg-Lüneburger Farbwerke G. m. jan s äfts\telle zur Einsicht der ete incl ___ gehoben wo è „T AngSvergleig i Berge Br sagen, Firma | b. R Altona-Bahrenfeld, E al ner Me E Nene Ô Freudenstadt. [5225] geren REE arat worden j rifelec Holzweike G. m. b. H. in straße 65, 5. Rechtsanwalt und ota Oberhausen, Rhld., 14. April 1931. | * Das Vergleichsverfahren zur Abwen-| Koln, G mdlües tht Abt 30 i f Samen itzeile 1,10 2A Blume hal/Eifel is ant 19, April 1931 | Heine, En R Ferdin pn Amtsgericht. dung des Konkurses über das Vermögen Amtsgericht. Abt. 80. Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen Ps fa um 15,30 Uhr ein gerictliGes Ver-| Bückeburg, Termin zur 0 vird anf 5217] | des Friy Fernêner, Photographen in | x ipzig. 57 Erscheint an jedem Wochentag abends. L einer dreigespaltenen GinheitHeile 1,35 S, Znzeigen Bm c die gleich8verf hren zur Abwendung des | über den Bargie mor zeeg T Uhr, | Pazsau, 5217] Freudenstadt, wurde am 10. April 19: Das am 5. März 19831 eröffnete eis vierteljährlih 9 ÆK. Alle Postanstalten nehmen E E Geschäftsstelle Berlin SW. 45, Witelmstraße : “druckreif einzusenden, Konkurses eröffnet worden. Vertrauens- | Dienstag, den 5. n a [| Ueber das Vermögen des Elektro- nah Bestätigung des angenommenen | 8verfahren zwecks Abwendung Bezug8pr in Berlin für Selbstabholer auch die Geschäftsstelle S find auf einseitig beshriebenem Papier völlig Sperr - Es S Lu Hungerberg, | vor dem Amtsgevicht Un AEnO ars ingénieurs Christian Brobßler in Passau, Vergleichs aufgehoben. a Konkurses über das Vermögen. v: Bestellungen an, n S8W. 48, Wilhelmstraße 32. insbesondere ist darin au anzugeben, welche Worte e M M PFRE person: Z aut # bötermin am 5. Mat | Zimmer Nr. 55, anberaumt. E n Kleine Klingergasse 1, wurde heute, den _ Amtsgericht Freudenstadt. Kaufmanns August Karl Nordman» 2 kosten 30 x, einzelne Beilagen kosten 10 Æ/. (Is N arat ane SoRRIDER, AEY Fetidrua (vei unter 181, 1530 Uhr, Ger! htagebäude S hes | fahrens nebst seine "Anlagen ist auf 14. April 1931, namitiags 2 Uhr, das Lee R Leipzig-Kleinzscho er Klarastraße 1 Ginzeine Bure S bar oder vorherige Einsendung des Betrages LAEE COE DENRORS A Befrftte Anzeigen müsen Lage 9B 9, Le E E cer A 2 F ‘n ne T d F E "oe. Q E O » L « T y 1 E DY DC D , Î s S o g . 2 l A mer 4. Der Antrag auf Eröffnung des | fahrens üftastelle zur Einsicht der Be- | Vergleichsverfahren eröffnet. a: Marx Gernsheim. i [5226] | Alleininhabers einer Wäschefabrit unte Ie O einsließlih des Portos abgegeben. vor dem Einrückungstermin bei der Geschäfts] 2 Veraleichsverfahrens nebst setnen E E Ls trauensperson wurde a4 Ges Das TEIN Ee de Essel- der emde dger GRE eingetragenty Fernsprecer: F 5 Bergmann 7573. U E 3 Ergebnis der - | teiligte ledergelegt. i 9 e 2 Loe miastr L - E e Qr Ce j 8 Essel- | =ck. Hof e Kluge“ in Lime | | ritt ange! llten Ermittlungen sind E : Gm, e T E “0 tellt n Pen, Be rbandtmità über E robiia aue Rhein. ist nah Ha A e 66 f infolge 1931 img r erre Aeg r gr. ed e dri as Amtsgeri [ : F ; : i 33, A | it infolge de G L j de Geschäftsstelle R e Dielligten T C t den Vergleichsvorschlag ist S Bestätigung des Vergleichs aufgehoben. Bestätigung des im Bergleihsteryi e d. d 18 April abends. MOU de atonte: ares GLOAE, / So T E Mannheim [5211] is S Dai a Gern L Q E lei h Ges mmeneR Ver r 90. Reichsbankgirokonto. Berlin, Sonnaben s en ü ; E RIÓRE N : : E ( K April 193 ; 5 Vermögen der Firma |9 Uhr, Zimmer 30 des ? i Hessisches Amtsgericht. eihs dur om gleite U j ¿ifel, de April 1931. Ueber das Vermogen der Firma [9 7 9 nd Ergeb- : * j Daus S E , 20 Der ¿beamte der Geschäftsstelle Hermann Holland, alleiniger Zub Taas. Zuttas, Lea in der Be- SRLBA ¿Mit A0 [5227] Lage au ge eten de bt A ad G m | P PR G G E E E T RAN 12e Cr Une enera Abt S Hermann Holland in Mannheim, Ge- nis den R Due Amtsgerichts Passau, Gräfenhainichen, Bz. Halle. Ua, 11 April 1931 A E Z Z il 8: Bekanntmachung der nach dem Gesetze vom Es pri l as | MWeingeist fest. i L 4 O Delhandlung, de h ie, namittags Zimmer 1911, zur Einsiht der Betenlig- Bergleichöverfahren a Lo E Juhalt des amtlichen Teiles: durch die Regierungsamtsblätter veröffentlichten Erlasse, | Berlin, den 15. April 1931 L ; [5206] | Oelhandlun; urde heute, C O En E L 5 Î : o O1 c: E 24 / M leichöverfahren Ex ¿ ‘Uhr, das Vergloichverfahren e. ten affa 14, April 1931 P Enbtinihen don 0. Ap 1981 Minden, Westf. 52 Deutsches Reich. Urkunden usw. x Der Reichsminister der Finanzen. A | Dergteihe T E Í u R Á ‘0 0 B sau, F l E s ee BYLrafeny 1 d t: V 00A. G A ALATA „f ¿el ude i I G H F â E Ueber das Vermögen der Firma | Abwendung des Konkurses er itór Geibäüftestelle des Amtsgerichts Passau. Amt deibt Das VérgleichWverfahron über wu E il Z ihsminiser der 4 Albert Reinshagen und Cie, in Shlei- e E i abres Vermögen „des Z arr enfabritaza WWniofu er end Festseßung des Branntweinaussuhr- G “h den, Eifel, ist am 13. April 1931, um | Schnetck, Mannheim, ¿e : e L L Y [5228] | Oskar TONDEL, AREINN mers M rordnung, Ï | ch a de „El As O ricbtliches Vergleichs- | gleihstermin ist am 5. Mai 1931, vor- Schwabach. [5218] Haigerloch. (5228] Firma Theodor Rotholl in Minden i. V L eises. 5 L A e G Amtli es. E. % Ls E, E E dias des Kon-| mittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht, Vekanntmachung. _ Bekanitmachung. ib das [ist aufgehoben. i E ins betreffend die Ausgabe der 1 8 Reich , 2 eell di auaatadeié Nunimer 10 bes 2 versahren zur t “Vertrauens- | 111. Stock Zimmer Nr. 321, Das Bayer. Amtsgericht Schwabach Das Vergleithsverfahren wber E Amtsgericht Minden i. V. e atts Teil I1. 5 E, Deutsche ; S E | L jebe Ÿ person: Rechtsanwalt K | tannhein n D i Nori D; è Ber des Kaufmanns und Fish —— evo V A or-, Stärkezucker- und Rübensaftfabriken im ; Alfred ; blatts, Teil IL enthält: L “1 version: Rechtsanwalt Keuten in| Mannheim, den 13. April 1981, hat mit Beschluß uen A D etn E ua Sohnius in Firma J ieh der Zucker-, Stärkezucker- und Dem Wahlkonsul von Paraguay in Lei ig, Alfred Rei sgeseb la, is, L L 4 Per}0o1 E _ ENAN Amtsgericht, B.-G, 4. ; / L Ver=- S August S r E 5M tri „A 2 j : j : A ba d s du 4 12. Mai 1931, 15 Ub :, Zimmer 4 des t öten des Kaufmanns David Bleicher August Sohnius, P lele: "ist N Das Bergieichöverfahren ¡wedi L, Ionat E A abgelassene Zuckermêngen im Monat | Heuer, ist E us Reichs unter dem 7. Apri des men)lidhen Lebens auf See (Shhiffssicherheitsvertrag, London 1929),

L Amtsgerichts Gemünd. Der Antr f| m0: es [1B | in Se hwa ah, Königsstraße Nr. 12, das Versand zu Dießen, Hohenzollern, i dung des Konkurses über das Ler M: fteierte und |le : À Exequatur erteilt worden. vom 10. April 1931. z

. Ero des Vergleichöverjahrens. “Ueber das Vermögen bac Ds S Vergleihsver fahren zur Abwendung des nah gerihtliher EREET “aria e bas Karl Enghusen, Polite März 1931, Preußen Umfang 203 Bogen. Verkaufspreis 2,92 T insendung

D nebft seinen Anlagen und das Ergebnis Rath, Inhaber Kaufmann Max Nath, | Fonkurses eröffnet. Als Vertrauen®- | gleihs vom 2. April Ci e gf möbel-Großhandlung in Neumürja i Verordnung. i Postversendungsgebühren : 0,30 RM für ein Stü bei Voreinsendung.

4 der vom Gericht angestellien Er-| Mannheim, F. 9. 13, Geshästsyweig person wurde der Kaufmann Frih Bauer | Haigerloch, den 10, April 1931. ist nah Bestätigung des Vergleichs a: M hot. : is un Auf Grund der mir durch Beschluß des Reichsrats vom Berlin NW 40, den 17. April 1931.

F mittlungert sind auf der Geschäftsstelle | Manufakturwaren, wurde heute, vor-| f Schwabach, Eisentvautstr. Nr. 2, er- E gehoben. L “imung über die Kontrolle der gewerblichen Vieh- un 12. Juli 1923 erteilten Ermächtigung seße ih den Branntwein- Reichsverlagsamt. Dr. Kaisenberg. j f s unterzéi Berichts, Zimmer 17, | mittags 9 Uhr, das Vergleihsverfahren ergleihstermin wurde auf ———— Ie I Aci 1008 dnung über die t E Lluisnantents | 12 Al 19 : g seb Branntwein E

7 R des unteratan Ge, y ß / nannt. Verg [5229] | Neumünster, i =4 tereien im Zollgrenzbezir 132 der Branntweinverwertungs g “A5 S Einsicht der Beteiligten niedergelegt. | zur Abwendung des De ee s den 11. E L, u N gleihsverfahren über das Das Amtsgericht. Abt. 4 Sdmeinema) ausfuhrpreis (8 132

2 Zur She “ee-Peugrercrets x ; 1 iei taat T Kar emde, 2: 13 des Amtsg Fn dem Vev 6 n nser.

H Gemünd, Eifel, den 13. April 1931. Vertrauensperjon „ilt art 19 10e: Zimmer N. ¿e Akten sind «m i S aa Gebe M. &: Cd. 4 7 - 4 Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle Mannheim, C. 1. 5. Vergleichstermin Schwabach, anberaumt. Die Akten sind | Vermögen der Firm N E E 8 x s E | E E vor dem Ambgericht, 11. Sto, Zim: uf der E E Ce M E R ie Pei BRNiad: i ben mdf tr Betrieb der Zuder-, Gtärkezucker- und Rübensaftsabriken im Monat März i : ï init s S =-7 | VOL dem Amtsgeri ht, ._ Do #2 et S waba niederge ck / S il e! m-Straß M D, f i ée das Vermögen ( aufmani E | ù E s ber: | mer 214. Mannheim, den 13. April E den 14. April 1931. gleihstermin vom 27. März Es of Richard Kruppa in Oppeln, Karlstr L, Sédudad / B L I 28 E N, L der E 1931. Bad. Amtsgericht. B.-G. 15. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. genommene | Dee U Ae Der KC Jai Vergleichstermin m E z E

0 I e P q Pr ger E ] A ätigt. Jufolge gung w L ommene Berglá : / A f Uai 1991 o Ube des Selig: | Memmingen, lags 16 v, (32191 | dos Vorjahren ausgehoben, (2 VN 26/80) 1. April 1931 angenommene Veri 1. Gs sind verarbeitet worden: A S

u verfahren zur Abwendun; ‘des Kon: Geh Tee an o April 1981, Wp regleichöversahren E Bestätigung des Vergleichs wird Ls Nübenzuckerabläufe N V grade von

L verfahren zur Abwendung des Kon | ließt heute, am 13. April 1931, é M Mit H gung des Vergleichs wird w Z s an M mit cinem eie # fursos eröffnet, I IMENCLN 2p mia Ud 2 Uhr, auf den Antrag des | Ueber das Vermögen des Hans Braune Hamburg. E [5230] Se N etlou Rumpl hiervon wurden a E l 6 ZES |__D as a Dee revor Berandian iber don | Kaufmanns Georg Stoll in Mem- |in Wuppertal-Elberseld, S rint: | Das über das Vermögen der unver- wird auf 425 RM einschließli 5099 Ver- gert Rouen f O L z Sa s Ia D S T Termin zur Verhandlung über den mingen: Das Vergleich8verfahren zur | Straße ö2, Fnhabers der if rant Hans | ehelihten Erna Wilhelmine Fernanda Sa u E Ou E R s L a oa f s ch b E i t. : 9 : S 1E Vergleichsvorschlag ist bestimmt auf Abwendung des Konkurses wird über lih nicht e R ei in | Doris Behn, wohnhaft: Hamburg, Alter Ae Y enge E e ava al s nitt h. E A F la Ï És L s H ¿E Ï Ïa : E21 : E gs M Donmerotag, L A Loo a das Vermögen des Kausmanns Georg | Brüne, Buh- und P Séckinghauser Teichiveg 9, Hs. D,, V, Sto, n E E S L f Nüben!") | z zucker | ganzen | Fus» | Stron- S ZB 2 E | O8 | Z& | S S5 S as 2 # C 2

200 10 Uhr, vor dem hiesigen AmtsgertQ, | Stoll in Memmingen, Alleininhabers | Wup S ra Aue Une 16° April | eingetragener GeshäftsbezeihnungErna) Lottweil. Ml schei- | tianver- ë E D [59 O S S O Es | E u e Schöffenjaal. Der. Antrag auf Eröff-] zer Firma Fruchthof Memmingen Jnh. | Straße 89, wird Dee 14 Ver: | Behn, Geschäftslokal: Hamburg, Lange- P, amiciciits ¿M ldei- | fianves Ï #2

M Anlagen und die Ergebnisse der weiteren | S079. Stoll in Memmingen, aar Frar Bie fas 1e Abwe, dung des | reihe 50, Laden, Geschäftszweig: Damen- Vermögen der Firma Jakob Bet dz Z rater erei me feige Se Mert id Südfrüchtegroßhandlung, eröffnet. | gleihsverfahren us V Rechtsanwalt und Herrenwäsche, eröffnete gerichtliche Weiß- und Manufakturwaren, Ali 2 Ermittlungen liegen auf der Ge[Gäfts- | gls Vertrauensperson wird Wirtschafts- | Konkurses eröffnet. Vi értal-Ober- Vergleihsverfahren is nah gerichiliher inhaber Jakob Becker, Kaufma ik it-Rübenhexarbdeitung "6 590 111 302 us stelle des Amtsgerichts, Zimmer 6, zur | (nd Steuerberater Friedrih Wilhelm | Dr, Seelbah in p erson er- | Bestätigung des Vergleichs am 9. April Schwenningen, wurde nah Best L Quderfabrtten m 7831 134/ 833316| 44602 | | 178076] 9520| A 3 454 552 ‘Amtsgericht Goslar, 15. April 1931. | Gppel in Memmingen Lestellt, Zur | barmen Termin pux Verhand ing üher | 1004 ansüchoben werden des angenommenen Verglei)s 1 531 420 Mur ot 800) 90 G2 06 870l B60 8uol 36078 2929|1 0228141578 167 7708b| | 8 685 746) 8271LTLT21 3 f [mtsgeriht GoSlar, 19, April 7%. | Verhandlung über den Vergleihsvor- | nannt, Tern Sams- Das Amtsgeriht in Hamburg, ehoben. März 1931 dh 168 4 E T 17 010 839] 5 210 653| 405 87 ea 791171721 3565 554 i: A E D e Mai 1981, nachmittags | Le C G R U ei S P S E 8 Rottwei 13. April 41931 2 158 832 2851 648 646] 23 341] 118 758/118758| j dl oil ch | irt edi 56 2 [5208] | (000 L R m TaR ittags 9. Mai 1931, 11 Uhr, vor dem [5231] | Rottweil, den 13. April 0931. d Vormonaten 9| 3460| 387361| 3063/1 056 1601 622 769| 7 | i Havelberg. wirt- [woh, den 13, Mai 1931, nahmittags | tag, den 9, Mai ! Sodanstr Hamburg. : “eatatr: Amtsgericht. Sept 18 298 395] 405 870| 965 c38| 32 Ml Ueber das Vermögen der Landtwirt- 1 Ubr, R Zimmer Nr. 19/0 des | unterzeihneten Gericht, Ert Das über das Vermögen des Kauf- D. Ambgermy E an 158 832 285]1 817 099] 23 7611 118 758/118758| 117 059 404) 5 « 870|r 0354 967|1 536 986] 61 603} | 765471] 6144| 538] 3 204 n v (halt Havelberg-Glöwen e ® m U H | Amtsgerichts. Zu diesem Termin wer- | Zimmer 15, ANBETONME, ¡Der ‘chrens | manns Peter Friedrich in (Le: | Schlotheim, Thür. 24 Eni Sept. 1929 13 295 045] 4 221 063] 363 385| 7441] 5039| 395 117} 5 870|t 054 R [hast as rivat nige €. G. n, 1G den der Schuldner Georg pel M Mi S E M R der | dorn, wohnhaft: P Bs n Be ck Des Vergleisverfahren über 0 Bl Marz19302) cr9 375 3112 264 728] 15723] 8357| 58 357 E ares : L S en Sen, ird am e Le | Vertrauensperson und die beteiligte mit Anlagen und das Ge- | Groth-Straße Wa I, in niht eingetra- Vermögen der Frau Toni Raabe gt F A Maine rren 2 3834| 229 977| 253 680| 2477| S119 477| 491 891 das Vergleichsverfahren zur | ss ubiger vorgeladen. Der Antrag auf | weiteren Ermittlungen sind auf der Ge- x Geschäftsbezeihnung Peter Hey- | Ver öôge _Fra1 Nacl n E 3680 247 | 128 409 200 28 i E c 1OLLUAO E G S Ge: C ‘ihts, | gener Ge\ch E I Erdenberger in Schlotheim ift : a0) 110-0 6 40] 267 8 137 470| 32834| 229 977) 253 68 “aufmann Max | Eröffnung des Vergleihsverfahrens | schäftsstelle des hiesigen AmtsgeriGts, | Ln. Geschäftslokal: Hamburg, Habiht- | L stätigung des Vergleichs vom 2. i. 11325 629] 17368j 723 9601/1 496 435| 57 722| 36 704 5 | 617599 i stein Gläubiger: (2e Anlagen fopie die Aeußerung der | Zimmer 45, zur Einsiht der Beteiligten Bot Geschästegwein: Kleinhandel | 1091 ausgehoben worden. \ Vormonaten) (6940 998| 113 391| 404 151| 1345| 402806] 163s|1088 162 6091 316 607|1 276 279| 17966| | 6750 213]21 701 R 617 59 4 berg. Kein Gläubiger- Fndustrie- und Handelskammer Augs- | niedergelegt. U mit Weiß-, Woll- und Kurzwaren, er- “Schlotheim, den 9. April 1931 n l Sept. 1939 58! 475 061 16751 356 8511 793 936| 71291| 44710] 709 964 gs] 1883| 605 090 d ber den Veraleihévorschlag am 7. Mai | burg find zur Einsicht der Beteiligten | Amtsgericht Wuppertal-Barmen. elsnete gerichtli@e BergleiGLerfahren) büringishes Amtsgericht Ebeiche B31 März 1931 [7 266 627] 130 759] 476519| 1458| 4 s 189 691|r 214 918|r 266 419] 16854] | 6 537 275122 385 1 190, Or Ie Jauf der Ma E D L ist nah gerihtliher Bestätigun DeS = Abteilung Schlotheim. LSept. 1929 2| 435 561 4 71411 389 443/1 679 956) 66 680| 57 5571 055 7571 199 J “Pavelbétg, n 13 {pril 1931 R Än Lt 5990; | Vergleichs am 9. April 1931 aufgehoben r bib EA 7 B?! März 19302) [7081 039] 107 746] 437 003] 1442| 43 3. Zuckertabriken überhaupt (1. und 2). ¿g 14214814 3180| 533| 237 010 f s m E E S [5220] | worden. Soli 24 Du 2 968| 263 293| 298 282/ 2477| 27 312/173198| 3 946 443 2 ¡f lten Ad | B 5 AUSE : )as Amtsgericht in Hamburg. e : 068/ 8006| 148253| 3 [14 192 554/27 31 : e e Mörs. [5214] | BadæÆ T n, Kyffh Das R I D UVg Das T U Abwen März 1931 1 494 082| 17 7881 72368 113 (t s 17 ans L c s 0 a 882] 40 164| 949 072| 132 704/2 109 474/2 600 766| 92 574 T bah A U i Z [5209] | Ueber 3 Vermögen der Fir N ?. J Z e Lo a 0 Svers zur V März 1931 _— Ó c : . s L | 41 1 iee Las Benógéa das Kaufliauas Möbelhaus August Küttec in Mörs, | Das Vergleihverfahren über 6: |Wattingen, Ruhr. [5232] | dung des Konkurses über das Vermö M Vormonaten [158 832 285]7 589 644| 136 732 522 909/120103| 40 : 0 950| 48 170|1 097 325 165 672/2 372 767/2899 048| 95 0561| (15 614 035/80 492173731 Erich Bernhardt, Fahrradgroßhandlung | Jnhaber August Rütter in Mörs, ‘wir e t Reicht Kick Clan, E at ria Bere roi ttiger Bei B Dee, 1934 (158 832 2856/9 083 726| 154 520] 595 277|120216| 476 061|17 061 0796 655 246/2 199 806) 8 a a vis il 10g60l —ck ligrO 200 cl G0 N j in Hindenburg, D. S. Kronprinzen- L 8. April 1991, 17 Uhr, das | mann in Oldisleben w ang8ver- | „298 Vergleichsverfahren über das | Wald ist nah rehtsfrästiger De! il. März 1931 115 9 Y 6|1 050 874| 195 561|2 269 885]|2 803 405 99 Bi ärz 1930: Mi firale 208, if Sai 18 April 1931. 10 Ühr Rot aleifgveciabeen eröffnet Termin | nahdem wh net ommene Bei Vermögen M, E gung des im y Vergleichstermin S D Sept. 192 L O on a Vel roe arf TIe ero TeeloT TO 14 u 99 D os n O ca H S e firape 308, it am 18, Epris LUOT, 20 My "A biti L R ¿rgleihs- | gleich dur eschluß vo : Schüto in Hattingen ist nah ( 140, Apri angeno n 2LMärz 19302)]e 19 375 311 - L : 1. September l ate Z1tnt : echnet. 2/8 45 Minuten, das Vergleichsverfahren zur Abstimmung über den Verglei 9 10 v ; 2 Veraleichs 13. März 1931 t Ka x b (6 Vn 13/31.) : t im März 1931: 114182 dz, vom 1. brauchs ucker im Verhältnis von 9:10 umger

8 De bex See Rd cie, Wia] oori@dios wird auf den 3, Maï 1991, 1981 bestätigt F ff 981, | ing des Bergleihs vom 13, März gleihs aufgehoben. 47 1933 Gesamte Herstellung in Rohzuckerwert berehnet in fzucker in Abzug gebraht und die Verbrauchsz 8 zur Abwendung de! MRZU res FMTLA : Zimmer Nr. 22, anberaumt. | Bad Frankenhausen (Kyffh.), 11. 4. 1931. | u ehoben. i Se Ia A Wincid 1008 _ Gesam : ohzudckerwert berechnet im März 1931: 114 i 0 Sa if Dintetaaa S E Ss Zu 'Gléubigerans[cchußmitgliedern iver- ‘Thüringisches Amtsgericht. B ftingen het V. März 1931, _ Amtsgericht. 6. 82078 az2), Bei dieser Berehnung \i 2 Lai n | :

“0 Q e O e E Ea ns-[# T: N Nitro Köln t - Das Amtsgericht. Un A : E s prinzenstraße 292, ist zur BVertrauens- | den V L. Düren, ln, 18 Amtsgeric : d M E : / perjon ernannt, Zqrutin zur, B) Brabanier Bir, 13, Beitr R Dorsten, Befauntmachung. [5221] i S Studt ar L aitveilähtea A ese r e en E A S B 4 urig Bie, den, VELENEIS F Lin Siena Cari Shmidt-Söhne in Bad | Das Vergleichsverfahren über das | 17attingen, Ruhr. [5233] des Konkurses über das Vermögt! i [stärke Andere Stärke- Stärke- Zucker- / As Dg, den I, Wai 10G), vor-7 Qéruhausen, F. H. Freitag, Düssel- | 9 rmögen der Firma Heinri Rensing, Z Bekanntmachung. über das ung R ‘gf tba Ingenieurs, elt Kartoffelstärke Maisstärke zucker- zuer b zucker- y E N r var vem A bor, Moeielte, 11, Ode. Senen | offene Handelsgesellschaft gu Dorsten, | Jn dem Dae vertan Zar riv | & Industriebedarfsartikel, in Stutigri : itt in den Betrieben angekaufte haltige | in fester | zuckersirup | farbe abläufe A în Hindenburg, O. S., Zimmer Nr. 60,| i, Fa. Gerhard Geenen, Weeze, Schür- einzige Jnhaber: 1. Kaufmann Ludwig | Vermögen des WMöbelhändler : ‘üher Geißstr. 14, jeßt Rotebühlstr. 16 Zeitabshn i erzeugte t trodene Form | —— i; E E tas Qu) Frôfs |-qionn Lon hex Gewerbebank in Mörs. Rensing in Dorsten, 2. Kaufmann Hans | Shuto in Hattingen wird die ere | früher eil ‘Bel@luß o 10. Ard . A uts A | Ferm E L d nung des Verfahrens nebst seinen An-| Zur Vertrauensperson wird der Kauf- Rensing in Dorsten, ist nah Bestätigung gütung der Vertrauensperson auf 300 | wurde ur Fi ung des angenom feuhte | trockene | feuhte | O S f LNEN B. JAS NLFELS, dex baren | mann Leopold Marx in Düsseldorf, des angenommenen Vergleichs durch Be- eihsmark, die zu erstattenden baren 1931 nas ena f Ie feuhte | tr 2 | | j Ermittlungen ist auf der Geschäfts- | Roßstr. 19, bestellt, {luß vom heutigen Tage aufgehoben | Auslagen werden auf 34,17 Reichsmark nen Bergleihs au ht Stuttgart 1 5 103 A 1417 33 a 7 700 2518 2 Ms aux Drn e Dex SEGUZEN, Weder.) Mörs, den A. April 1961 worden. E festgeseßt. C A E E Da LA | 10366 1391 18 456 10 940 7 8 16.963 | Wo 9311 3 092 H V Amtbgiriht ir ‘bin b O, S A Dorsten, den 13. April 1981. Hattingen rg M4 m Waldenburg, Schles A è März 1931 C C 84 87 4 760 93 333 90 636 da 40 561 ares L AI Fi 881 15 045 3712 f 2: Sgerit Sl c g, D. L, E D Q é ne Ÿ 5 J: » 1 , E A8 d h “M A s N Q e ; "hen 18. pril 1831 Das Amis As E L E Beschluß in dem Vergleich due en Vormonaten « «eee 931 6 94 6543 6 151 LL1 789 14521 e 122 067 3 124 314 E den 9 E i M L, E Das Amtsgericht Nürnberg hat am f J [5222] | Jöhstadt. E [5234] über das Vermö en des aufm I L September 1930 bis zl ori 19309 i ) G ? : E) 104 686 2 436 136 330 N Lüneburg. [5210] 18. April 19831, nahmittags 3 Uhr, zur ey Beeselitweclilre über das | Das gerichtliche Vergleih8verfahren, Paul Deilit in i ldenburg, Sa t L September 1939 bis 31. i S E 5 R : y A SEREENER, Rdding ves Nontures Aber vas Vermögen ‘des Uhrmachers Franz | das zur Abwendung des ONntur Ring: 1, Der in dem erg ne Vet arma s Ueber das Gesamtagut der nah dem | Vermögen des Kaufmanns Friedrich | Le ; ist infolge Bestäti- | über das Vermögen des Sattlers | om 2. April 1981 angenomme o ui e ans z “R a Tode der Ehefrau des Kaufmanns | Sherf in Nürnberg, Siena als 20 Li e Berzleia eustémibén Balter Langer in Jöhstabt eröffnet | gleich wivd hierdur bestätigt. 2. 1 Verarbeitet L Bee Bara alie ae Sh le iet E | midi Eben, de Bla 1801. | o L n eris Le [i e ta T T T # e : entamp, zwi[chen dem | S e s L EYE R N s » E 4 * n 9rd 5 , L b t itwer Friedri Endhausen Fi Ene: | Vergieihéver fahren cebfftct And Ver: [5223] 11. April 1931 angenommenen BVer- | 4/31) Waldenburg, Shles., den 19. A? Zèitab|chnitt Nohe Rüben | Melasse von E O e als 70 vH fe burg und seinen Kindern: 1. Fr. Enck- | Ver leihsverfahren eröffnet und Ver- | Frankfurt, Main, lei gveriahren gleihs durch Beschluß vom 11, April | 1931. Das Amtsgericht. E Er 4 hausen jr., Lüne, 2. Frau Else Müller | gleihstermin auf Samstag, den 16. Mai | L in dem BUBEZEs Leo | 1931 ausgehoben worden geri! A e 9 0 geb. Enckéhausen, Hochemmerich, Kreuz- | 1931, vormittags 10e Uhr, im Sißungs- | über das ermögen des Kron- | Amtsgericht Föhstadt, 14, April 1931. | werni erode, 5 L - N | é E E Ea Lu Din geb. tim T is Bres CEnE Con ist & f ringe ibe 00, Snkatie der Firma A Das erazeiMer fabren e gei 54 e S 96 436 ps f 00 F sen, Lüneburg, Uelzener Straße, | stimmt. Als ertrauensperson ist Kauf- | prinzenstraße 39, aber na L P E I 5236) | Vermögen des usmanns Bs ame ea erie A E s h 4." Frau Magda Scbiwarhe e Sang iee Hus M See SaE E ddtrtts Lex 1 o I de V 2/8 Das Verglelhversahren Schüler, i nig Ai in er eil Sn den E tons 30 bi T März 1931 S pt 18 _— E A p M aufen, Osnabrü kr ‘aße 9/10, | straße 27, bestellt. Der Antrag auf Er- | gleihsterm 1 1, 2 A N fas Bua ag! Ms chüler, Lederlager, Werni D ck 930 bis 31. März 1931 E ns i E Lai Si vet dk Ent: fue via D R Taf PgNans Sofie ie | Pa abers Vg Oef Lur ba | u Alt, Mager e Lo Van 1: September 10 di 21: Män 109: 1] fen = 9 Cucltige Zablen : 6. Frau Wi henneberg geb. Enck- | Anlagen und das Ergebnis der wei- | stätigt. 2, Jnfolge C E s Gewächshäusern | gleihstermin vom 11, April 1932 L . / t Se Nübensaft verarbeiteten Rüben fin er C nad 6. Frau Wilma - Henneberg geb. Enck na Frmittlungen sind auf der Ge- | Vergleihs wird das Verfahren aufge- | Heizungsanlagen und Gewächshäuse gielSaLe Vergleichs aufgehoben, : L abriken nit auf Zuder, sondern" unmittelbar zu Nübensaft verc hausen, Lüne, fortgesebte Gütergemein- teren Ermitt ungen im gus der S rgieichs ivi s betreibenden handelsgerihtlich einge- genommenen Bergleid M4 193 1) Die in den Zuckerfabriken nicht auf Z / A f ne l Ih Hartan Ihr 9 [häftsstelle, Zimmer Nr. 460/0, zux Ein- | hoben. j ; i N, L eta N ‘d Doerfel Amtsgeriht Wernigerode, . Statistisches Reichsamt. O IrY ente, am Ll: R L, N der Beteili E S erankfurt a M 11. April 1931. | tragenen Firma Richard Doerfel_ ( A il 198 j 2 Neraleich8verfahren 2ur ¿x Beteiligten niedergelegt. Frankfurt a. M,, den 11. Apri gen —W ! d. Tel Er Be 4 0 Secil 1UL Abwendat (4 Led Relieties, cite ‘da V geschäftsstelle des Amtsgerichts, Amtsgericht, Abteilung 44. } alleiniger Juhabecr der Fabrikbesigec rlin, de l DIDenoung des nur €s Ï Y (