1931 / 90 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

x v Zl 1252/2 ia 2 j Z } ck= 2anzciar O4 n G 2 i 1931. S. D. D G ¿ D S Erste Anzeigeunbeilage zum NReichs- und Staatsanzeiger Nr. D om 18, April L Erste Anzeigenbeilage zum Reichs- und duction G a C L i

S; 1097 Autgol ; Millione H L ige Psand Ser o it, D 29 S5 M [5089] Oeffentliche Zustellung. 15102). Aufgebot n [rinen Sey Girötermine | Lit, A_zu 500 GM Nr. 286 323 | +62 +222 247 200 o M Nr iy Der Anklamer Ein- und Verkau] tau L Meyer aus Han- | driese der E E ia Lies 716 R |*636 673 717 871 A verein e. G. m. b. H. in Anklam, ver r, SUfSnr. e E E E a E H Lit. B U 250 GM Nr. 123 150 L tvetés dur: den Vorstand: Direktoren | angeblich verlorenen Policen Nr. 267 139.41, Juni 1559 nom. 9 Donne O T aa, T S N D] S1AR j u B . ; s aft 1m Holleri und Horn in Anklam, Graf sund 267 431 beantragt, die im Fahre 1915 mark 8 % ge Þ AEE e Serie VI E Es ERE 848 990 991 E E a M Nr. 3 99 1 E bezahlt. . L | l. gonkhee1 Johann Gottlieb van Donnerstag, den 7. Mai 1931, 112,30 Uhr, findet im Rathaus in swerden hiermit zu Schwerin in Ducherow, Oberamtmann | über 5000,— PM und un „zahre IOEO E AA I ta M 1 1930 (ain “Gt C L 125 GM Nr. *72 *349| 1035 1110 1158 ® „708 599 %gs ten cefündigten Pfandbriefe Tennep, i nachmittags 4 Uhr 30 Min., im | Eisenach unsere 8. ordentlihe Gene-|den 11. Mai 1931, mittags Heckter in Groß Polzin und Landwirt | über 35 000,— PM bei der „Jduna“, [dexr und vom 9. E O 355 368 E Ey e E. a E 1177 #129, iy Dic Lom 1. November 1930 ab | 2, Rehtsanwalt Dr. Alfred Plaß, Hotelrestaurant VBiedermeier, Dort- | ralversammlung mit folgender Tages- | 12 Uhr, im Sißungssaale der Gesell- Werner in Pelsin, Prozeßbevollmäch- | Lebens-, Pensions- u. Leibrenten-Ver- | 4 Millionen Goldmark 8 % lge Psand- | 355 368 66 L E et ani d Gle E A GM Nr, z «s erdeit hr verzinst. “9, Bankbeamter Gaedemann mund, Westenhellweg 65 stattfindenden | ordnung statt: : haft, Hamburg „Hochbahnhaus“ tigter: Rechtsanwali Dommer in| siherungsgesellshaft a. G. zu Halle a. S. | briefe der Serie VI1 HZinstermine | Lit. D zu 25 GM Nr. 40 *250 284] 176 *292 *312 +347 370 436 z97" ¡ht mer, ven BesiBern, ihre aus-| Verlin, den 15. April 1931 I l j | “pte E i Eo ch QE E gter: HeMISamolI S E M O | : D N s » FSohruar Und 1. Auauît e1naectuhrt *498 562 *602 610 686 688 *754 *11361 763 §76 958 99 ® atr „mpfehlen dén 119 , s , 0 Pr 1 LT, ordentlichen Generalversamm! 1. Bericht des Boritands und Auf? ie1niraße Z D. Stod, ITattT1noenDCtr Prenzlau, klagi gegen den früheren | abgeschlossen wurden. Der Znhaber der | ?. Februar und *. AUgu B 1 100 §1221 *1256 *1971 1568 *160| Ale. C m LÉS aa 27 Bir O nd gekündigten Pfandbriefe Der Vorstand. lung ergebenst ein sichtsrats. 21. ordentlichen Generalversamm: Urkunden wird aufgefordert, oe Sve ge O 13. April 1931 E Bi 256 Zie 54: 84: eus t 2208 2211 o Nr 50 99 q o Goldmarkpfandbriefe Tagesordnung: 2. Genehmigung der Fahresvermsö- | lung cingeladen. Rittmeister a. D. Hans Satow, früher | innerhalb einer Frist von zwet Monaten | Tee p 19: T A 886, y E MUS S3x "216 200 2,5 i /0 N 1 Da a y s p 1. Bericht des Vorstands und Auî rensaufitelli und der Ertraas agesordnung : E Rollwis wegen Anspruchs aus Ge-| von heute ab bei der unterzeichneten Ge- | Sächfische LandeSspfandbriefauftalt. : p y E N *3 61 *64 r Sg M e 2065. 2 r E bis 1, 1.19830, | L PEBDand, EIRGRAEN, l SE L Mies weg e Ge Ee E N G L i E Geschäftsbericht , Ge- schäfstsverbinduna, mit dem Antrag, den E geen zu E E [5684] O Fo Sue E ags G0 1029 | 198 ‘én oa Tre aae Ne, 3 44 #7) nl Gombardfähigkeit M h E arabbeuweer AktiengeseUschaft, schäftsjahr sowie Vorlage der Bilanz} 3. Entlastung von Vorstand und Auf- nehmigung den Bilanz und Ge- Beklagten zu verurteilen, an den Klager j die UrtunDen IBE 20 os ertliart unD 1! 56 : - 1191 1450 E N S y D E Es E a peantragt wird, umzu ausen. E Herr Lagerverwaltexr Karl Ho Futter nebst Gewinn- und Verlustrechnung itchtsrat. winn- _ unD Verlustre nung Fux A R aag; S vH Hinjen E E ads Bui Erbländischer Nitterschaftlicher Lit, T au 250 GM Nr. 3 408 *758 Ss A al G d ndbriefe Mienen E n Via er ist niht mehr Mitglied des man l Be Aiubietana über bi É / 4. Bene ne Auffichtsrats. BeiGluf eus der Entlastung UNnD . April 1928 018 91, Qezembver 155 Fl S G S : É A ù 4 x # h he Gua Las Ab a “tr. 04 70 74 | ¿ Banken, S, SPar- ‘ats. Herr Werkmeister Marx y - Deslupsajjung Uber die Genehmi ». Berjcnedenez, E eiupsfaling uver 91e und von da ab 10 vH Zinsen bis zux Versicherungs- Aktiengesellschaft. Crediiverein in Sathsen. 51001 „21006 10650 "1008 E 1908 GT R R E ' Î uh e bezogen werden. “u ift als E E R gung der Bilanz und die Verwen Weimar, den 15. April 1931. dung des Reingewinns. Titgung der Forderung, ferner Den Der Borstand, Auslosung aaa S Sa li §1997 9283 2491 324 “an f N Nr. *5ò 114 1 H ipzig, am 9. April 1931. Mitglied des Aufsichtsrats SEEITISS dung des Reingewinns. Der Vorstand. 2. Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. Zinsunterschied von 35 000 RM zwijchen a) von Feingold- und Goldmarfk- tes s A E E 662 *683 epa ! 414 531 34 4 bländisher Ritterschaftlicher Berlin, den 16 April 1931 3. Beschlußfassung über die Entlastung Kyser. Sommer. 3. Wahl von Revisoren für das Ge- 12 vH Zinsen und den bereits aus-| [5103]. pfandbriefen, “aue C 125 GM Nr. *156 Lit B, 125 L E Creditverein in Sachsen. "s Beerliaud n des Vorstands und Aufsichtsrats, E TTY ¡häftsjahr 1931. geurteilten 2 vH über Reichsbankdisfon! Deutsche Welt Lebens= fällig am 1. Mai 1931. 0951 Sen SOT diS 006 Got 746 au8 l 148 r can GM Nr. 48 191 Dr. Becker, Vorsigender. : . Wahlen zum Aufsichtsrat. "Se anGaA rerer Geselliwart| 4- Antrag des Aufsichtsrats und des für die Zeit vom 1. April 1928 bis] versiherungs- Aktiengesellschaft. Zu Reihe I 1 g = 2,79 RM. 923 ©1048 1065 1982 1984 ‘*1441 1524 “Lit e A A 947, ¿arat Dr. Conrad Jundck, Syndikus, [569] Zur Teilnahme an der Generalver- : Bie ATIonare, unjerer Geje ai Vorstands auf Aenderung des Ge- 31. Dezember 1929 und von da ab dens Der Versicherungsschein Nr. 34 634, | Zu Reihe 1I1, IV und V 1 GM = 1 RM. |7= Sia 0 1394 1384 "1441 192 E Su G zu 29 GM Nr, 19 58 %34 M Schwarz, Direktor. "’Santlecs. and Tewerbebaui sammlung sind diejenigen Aktionäre be- 8. M E ee auj Bree, En neralversammlungsbeshlusses vom Unterschied zwischen 10 vH und 2 vH| lautend auf das Leben des Herrn Heinrich Reihe I. 1598 "1694, 7 L Z 24: 3296 303 310 312 407 gs C E Heilb : A E Ba 1 rechtigt, welche {pätestens am Montag, | 2+ 7 E LIOL, vormittag® Î hr, 27. Mai 1929, betreffend Kapitals über Reichsbankdiskont zu zahlen und Wz 9 -Eidelstedt, Kapittel- i Y Lit. D zu 25 GM Nr. 38 93 155 | 469 +474 475 *517 *606 617 638 67) « i ——— s M ZGAES A gBeltvronn U. G., L ilbronn. de Mat Kia 7 5 g nah Berlin in die Geschäftsräume des E S bah her über Reichsba font Ö Wartmann, Altona-Eidelstedt, Kap Lit. B zu 50 g Nr. 3. +158 *171 211 212 234 265 292 *419 i: s 71 g E S E e Wir laden unsere Aktionäre zu der | Ln 4. Mai, bis 7 Uhr abends, gemäß | Bankhauïes Delbrück S er & erhöhung dahingehend, daß die Kosten des Rechtsstreits zu tragen, | buschweg 25, wird als verloren gemeldet. Reihe 111. n s S E E O 4 Serie XX a, RE am Freitag, den 8. Mai 1931 G “18 24 der Statuten bei der Gesellshafts- Ma: E g De) E li Es Tag, mit dem der Beschluß hin au das Urteil notfalls gegen Sicher-| Der etwaige Jnhaber des Versicherungs-| Lit. A zu 1000 GM Nr. 308 793 | 7427 ves T n ers E LOIE -EES R r S e Se Nr. 109 114 Akt eN- mittags 11 Uhr In ita Sia Ee fasse in Dortmund Ge n E i a s IREEES eyen fällig wird, insoweit die Erhöhung heitsleistung für vorläufig vollstreckbar | \heins wird hierdurch aufgefordert, spä- | 852 1070 1652 1845 1885 *1925 1987 un 1579 e 1702 1718 E E 224 e Ee 298 +324 +720 *770 m E, l E Idee Kaiserstraße “s Erdaef 5h a) ein Nummernverzeichnis der zur | "C"€ra "SaceGectae: Les Grundkapitals nicht bis zu zu exflären. Der Kläger ladet den | testens bis zum 20. Juni 1931 seine Rechte | 1988 2096 2107 2147 2384. e E „2286 E E Es E g oe 1064 1223 11% Ratttindenden 29, ordenttien Ganve: Teilnahme bestimmten Aktien ein-| 14 Vorlage des Geschäftsberichts wil diesem Tage durchgeführt ist, vom Beklagten zur mündlihen Verhandlung anzumelden und die Urkunde vorzulegen, | Lit. B zu 500 GM Nr. 365 *415 ans E 2577 *2676 *2874 *2925 F Stan S Sa Is E 101 gesellschaften. versammlung ergebenst ein. Zur d. v gg S A Bilanz und der Gtr. G6 Wers i E G E 31, Mai : d 9 330 352 5 : e Aktie s De : 933 D, 5679)

A ¡he I1 sind sämtli [5678] „Segler““ Verlags- und 5498] Credit-Anuft e A 5651

7 iefe Reihe E A GEA L A s E i: » ret 1t-UAnstalt 56441 9091 n

fandbr, November 1930 gefün- Finanzierungs-Aktiengesellschaft. _Aktieugesellsha#t, Dortmunsd. Werrafraftwerke Aktiengesell- Hamburger Sochbahn UAftien- Seri i ür deL 5 Gramm Feingold Reihe Tb, Der Aufsichtsrat der Gesellschaft be-| Hierdurch laden wir die Herren schast, Weimar. gesellschaft.

ie XIX igt: T M 2,79 und die Reihe IT zum | steht nunmehr aus den Herren: UAfttonâre unserer Gesells dev Mittwoch, den 27. Mai 1931, Die Aktionäre unserer Gesellschaft

_ 1 zu“ der am Montag,

S ï x SIze , hat das Aufgebot der | 1,

“A

Rittergutsbesißer und RittergutspacMter,

i win

L C

des Rechtsstreits vor die 3. Zivilkammer | widrigenfalls der Versicherungsschein für | 423 550 721 745 892 *964 996 : vet | j : pa Hn è E 2 E E E L : / : G i é - Ee 9A m0 194 h eilnahme 1 saßungsgemä eder E P L Ó [ustrechnung für 1930. 1933 ve A E des Landgerichts in Prenzlau auf den ungültig erklärt wird. Lit. C zu 100 GM Nr. 5 401 633 Lit. A p A S A pg 130, : Schuhfabrik Aktionär bereite E A späte- lautenden Hinterlegungsscheine der 5 inan von B L B as Bl E Beschlußfassung über “diesen 9. Juni 1931, Ene 10 ari Berlin, den 15. April 1931, 654 899 937 1062 1225 *1231 1250| „3 g zue E. Pans E 131 Los den 396 p Me. *48 4 "" uwal A. G., Luckenwalde. stens am 5. Mai über seinen Aktien- a N hinterlegen. sch{lußfassung über die Gewinnver- R dee oa es Aa dem Be- Zimmer Nr. 45, 11. Stock, mit der Auf- Der Vorstand. *1299 *1399 : 359 766 54. 328 333 336 *377 406 *4z2 zg9 L 4 es ASAS L EL e E A c mE e: em Ersordernis gzu b kann auch : : d : der Generalversammlung eines Zimmer Nr. y EEE IE er ; D ARC L Ga Y No sratsmitglied Arthur | be z R Woo 6 teil j i De : Forderun dur eiten bei diess / 0 Rx. ® 62/6 69 ¿8 Betriebsratsmitg L esiy beim Vorstand der Gesellschaft G: : : : L eilung. L M y N. L E E E Reihe IV. ait B e 250 GM Nr g g r “rae E E a. A * i aus dem Aufsichtsrat ausge- | ausweist. dur Hinterlegung der Aktien bei einem | g Beschlußfassung über die Entlastung. gesonderter Abjtimmung gefaßten avi, Mus ee ewe Dage rerer Lit. AA 2000 GM Nr. 348 | 7556 646 675 *833 859 977 1029 1133| Lit. D zu 25 GM Nr. *25 7 stt ift 2 deutschen Notar genügt werden 2 91150; 2 | Beschlusses der Aktionäre jeder Gattung Rrozeßbevollmächtigten vertreten zu | [5104]. Aufruf. L u. AA zu 2 T. é 1208 1241 *1585 1662 1883 1923 1927 |*145 *198 212 *218 266 313 A hicden. : A Tagesorduung: 1, Vorlage der Dortmund H. 16 April 1981 des Aufsichtsrats und des Vorstands. (A-Atktien, Omen N Vorzugs- E " | Der Versicherungsscein B 387 219 auf | 6. M Nr 1991. | 506 631 660 *742 761 “E (1 dessen Stelle wurde das Betriebs- | Bilanz, der Gewinn- und Verlust-| Frevit-Anstalt Akti e llschaft 4. Aufsichtsratswahlen. E E E A, _ L C T 1a 2 ebe »A 9 Lit. A zu 1000 GM Nr. 11 300 . 4 9% N | Saiey M lied Karl Puhlmann in den [xéchnung sowie des Geschäftsberichts V 1t-Zinta iengesellschaft. Gemäß § 26 der Saßbungen unserer le, Cefllten). : S BRreuzlau, den 15, April 1931. das Leben des Herrn August Pfister, | 597 866 Lit. C zu 125 GM Nr. 134 404 Serie XX1I, atémitg K A, s h As t P E rae A Gesellschbtt bezeid ungen unserer] Aftionäre, die das Stimmrecht in Die Geschäftsstelle des Landgerichts. | Kunstmaler, wohnhaft in Gruol, soll ab- Lit. B 500 GM Nr. *202 262 | 455 498 *574 595 *733 *741 769 793| Lit. A zu 5300 GM Nr. 30 7 susihtsrat entsandt, des Vorstands für das Geschäftsjahr Kd Besellschaft bezeichnen wir als Hinter- f 1 e. ae I L S ) i ; + zu F ) e 49 * 9 92 O, N 1930 ‘mit den Bemerkungen des Auf- | [5694] i legungsstellen, bei welchen die Hinter- N us ntlich: handen T, S S E 1149 “1211 1288. Lit. B zu 250 GM Nr, 80 16 M 9 iGt8vrats, 2. Beschl | über di Einladung zux ordentlichen Gene- | legung der Aktien geschehen kann: wollen, haben ihre Aktien (Mäntel) 5488] Oeffentliche Zuftellung. |Urkunde wird aufgefordert, diese binnen | git, C zu 100 GM Nr, 95 *+262|, Lit, D zu 25 GM Nr. +86 280| Lit. D zu 25 GM Nr. 10 +3 6%] „Nordhausenerstx. T ERE, V, DELNRUIERNNE AIEE Me E E e Mtberacoet t le E ia, n En An: ¿l byv. die ‘Hinterlogungösheine eines Die frühere Näherin, jeßt berufslose | zwei Monaten vom Erscheinen des Auf- E S E 371 *534 574 660 732 822 944 *1096 178 113 Hausverwaltungs-Akt.-Ges.““ Zerwendung des Reingewinns, 3. Ent- J 1 g er incraloel in Verlin: anfhaus Delbrü deutschen Notars spätestens bis Frei- A ! L C e N L S E Z 2 5 d E 848 *940 1244. ch in * r S L “s m tis Serie AS. N M : La F : v ‘de lastung des Vorstands und Aufsichtsrats Naffinerie vorn. August Korff, Schickler & Co. l / tc é at L s. f j Margarete Honisch in Waldenburgi. Schl, |rufs an uns vorzulegen, andernfalls sie ; 1130 1177 *1375 *1376 #*1489 1529 Ó in den bisherigen Aufsichtsrat wurde g l : , ; e aser Ryiare Pein, e Be 2Cargar C C a o E E Reihe V. x69 - - 07 9076 Lit, A zu 500 GM Nr, *39 9 E A Herr Julius Brauns- | 4, Aufsichtsratswahlen. Bremen, am Freitag, den 8. Mai Bankhaus Gebrüder Schickler, s i T Schälstr. 14, Prozeßbevollmächtigter: | für kraftlos erklärt wird. Lit. B zu 1000 GM Nr. 186 *1562 1613 1734 1769 *1797 2076, Lit. B 250 GM 9 9 1 Ei hinzugewählt Herr Zulius Braun d FVITIE e t ; 1931, mittags 12 Uhr, im Sißungs- Berlinex Handels-Gesellschaft 12 Uhr, bei der Gesellschaftskasse, Rechtsanwalt Döhring in Schweidniy Berlin, den 17. April 1931. . 186, Serie XIV it, B zu 250 G Nr. 10 16, kg Hannover. Heilbroun, den 16. April 1931. S1, mitagg L. , Suung erliner Handels-Gesel E TAcihiica Léitaknians Stein: flaat acaen den Schlosser Wilk [m (Willy) Wen ini te Verlinishe und Lit. C zu 500 GM Nr. 323 500, erie . E Lit. C zu 125 GM Nr. 32 v1 q ‘Aerlin, den 16. April 1931 Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: | saal der Darmstädter und National- Vans deg Verlitiér! Véflenbereins, Hamburg, agt gegen M L S L E it EFEL s beus-Versicherungs- Lit. D zu 100 GM Nr. 270 374.,| Lit. A zu 560 GM Nr. 5 #23 233 Serie 22 a Abt. 1, Berlin, S Oa R Bud ta San duk Komüäindidgekelitchait auf Mien f ti? Veelin ch Breölau: Darm; | traße A, ELRGE Klein aus DPLOMALLENS orf, zur Zei Preußische eveus-5C€ g b) von 5%, AufwertungsgolD- 299 763 809 817 902 1024 *1311 1406 Lit. A zu 500 GM N-. 16 R M u t E t - Graun: Tagesordnuu t itädter Bei Aäiionelbenk N E f at g ei s T A ScieiUReie D, M E pfandbriefen *1571 *1636 1960 1988 2068 *2132 | +79 108 *147 *231 247 258 265 390 y Mar ra Ta [5697 1. Vorlegung des Geschäftsberichts manditgesellshaft auf Aktien Se MISTINEE, SNIE N MAMANTS, Berwahrungs- bezw. Darlehnsvertrag á x R E 7 )03 +1013 dermann Braunsberg. L eral ats i : Z 2x Bil, ü Doutiche B, Rio f P der Norddeutschen Bank in Hamburg Verwahrungs- bezw. Darlehnsvertra fällig am 30. Juni 1931. 2929. i j an (367 534 589 614 1003 *1013 1047 19 Unsere Aktionäre werden hierdurch gu und der Vilanz für 1930 und Be- Deutsche Bank und Disconto-Ge- E de Deniiheo Eee ad i it dem Antra e den Beklagten L G E " Bie E 5 3 646 G6 108 TEE 3 E t Lit. B zu 125 GM Nr. 17 24 51 einer ordentlichen Hauptversamm: \{lußfassung über deren Genehmi- sellschaft, Viseoato-Gesellschafl 2 1 Os weile E au Bd Klägerin 2000 RM Serie 111. 523 646 656 1060 *1135 1217 1551 | 108 183 *187 197 240 *279 291 69 Roether «& Bonné, A-G. lung unserer Gesellshaft auf den gung und die Verteilung des Rein-] Dresdner Bank, Í : ven Herre T Behrend Mine nei 8%, Zinsen seit dem 18 Juli 1927 i 0 un U Lit. A zu 375 GM Nr. 308 535 E Dane ae L ls 815 823 *859 *899 937 951 1033 1 Mannheim. ° 62, Mai 1931, mittags 12 Uhr, 9 K tlaftu bón Aullitbisrat 4 in GINE Er a, M.: Metallgesell- “bo "Commerz and Vila: - Wart 2/0 D! L E t ia 78: . 4 Zu e L. 49 D 1114 1119 *1153 1270 *1290 1307 18 4 S A zut d B ‘li W 62 Rur ürstenstr. 87 . Entlastung von Au si 8ra um haft A.- y,, t V i: treits ; E : p l. 6 sl | J sw - / O 1/4 ¡1 n der Generalversammlung vom s nah DexrUn D te x ; : c , j L A t rge erung Ce arf llg . u * | Lit. B zu 75 GM Nr. 51 61 +294 |*440 487 541 551 631 676 *772 *858| 1471 1494 *1514 *1542 1731 S Gs für iy durch | unter Hinweis auf § 14 der Saßungen Vorstand. L in Köln a. Rh.: Bankhaus Delbrück s¿s Del siäbles aan A L Ren Sicherheitsleistun für vorläufig ieren. *786 *1168, 966 1043 1096 1229 +1327 *1432 1441 | 1883 *1978 1986 1991 2030 *%6, A veitt Aufsichtsrat ausgeschiede- | mit folgender Tagesordnung einge- 3. Wahlen für den Aufsichtsrat. “von der Heydt & Co, Maher erer FE- v d Die E Bläaerit on er Lit. C zu 18,75 GM Nr. 600/1804 1870 1982. „gg zor | Lit. C zu 100 GM Nr. % 4 M nontier Alfred Lefo Herr Kauf- | laden: 1, Geschäftsbericht, Vermögens-, | 4. Festseßung der Vergütung an den] in Beuthen, O. S.: Hauptkasse der Siliale- Satncbita ladet d B á Di ae Ei Mia Akti g- 1 *696 *1446 *2010 *2109 *2124 *2208. Lit. D zu 25 _GM Nr. *596 727 |94 105 *115 *132 151 353 386 "6 ant Irih M. Lefo zugewählt Gewinn- und Verlustrehnung sowie Aufsichtsrat, y : U F wee Kie e Aus au is VeD Re E iêftreits vor Ua BUSTORRGEN, E. Bange Serie IV. 907 1001 1118 1174 *1262 1268 1275| git. D zu 20 GM Nr. 4 *22 (16 e I è Verwendung des Gewinns des Jahres Das Stimmrecht kann nur für Aktien Außerdem kann die Hinterlegung bei den Herren M. M Warburg & Co. handlung des 8 Cg r vor n ‘chaften, __ Kommanditgesellschaften Lit. A zu 375 GM Nr. 621. 1285 *1316 1330 *1401 1437 1438| 156 177 203 263 *406 438 484 *49 1930, 2. Entlastung des Vorstands und | ausgeübt werden, die spätestens am | sämtlichen Effektengirobanken deutscher e , mge er as S B ammer R 4Uf Aktien, deutschen Kolonial- elt. C zu 18,75 GM Nr. *194 *1624 1884 *1904 1940 *2119 2225 693 732 743 815 945 959 *973 90 U (A Herren Dur. Rob Hartmann zu des Aufsichtsrats. : 3, Geld eshaffung dritten Tage vor der Ver ammlung an Wertpapierbörsenpläve stattfinden. L. entli L wia, 5. Juni 1931 nOEiGANO 9 Uhr, L Reaction Mein R 871 *1390 *2351 2795 *3301 3571, | +2633 *2783. S x 1112 1119 *1128 1218 1278 *1322 18 a Main, Gustaf Schlieper | und Eintragung einer F: eun L O Ten vier Stellen hinter- ie D SON e Ee. am Gesellschaft | mit ford G h einen i y erie A V, *15 G *1715 1717 D E A Vis May L A ' gb worden sind: 4. Mai 1931 bis zum Ende der Schalter- an Age R E mit dor S V Sis s 20 é L F s erie V V b. ä S 1441 1509 1689 F150 114 avi S zu 9 rf | thek im Bahngrundbuch. 4, ahlen | 16g e : i 5 d ide der l i L E E wie anregen pr Beate Heren für diese Gesellschaften bestimmten | 4, A me Nr. *711 750| Lit. A zu 500 GM Nr. 159 287] 1844 *1898 #1913, E in, Duo iiDLa T gad Aa Aufsichtérat, / a Darmstädtex und Nationalbank, Kom- | stunden nah Maßgabe des § 26 unserer Bn “ier rras D Gesellichaft bei diesem Gericht zugelassenen Rechts- Unterabteilungen 7—11 veröffent: | 5 *1107 1199 1319 ° 390 *444 *550 556 942 1073 1227 1245 Serie 22 a Abt. 11. E E ) ci Die Aktien sind spätestens am dritten manditgefellshast. auf Aktien, | Sazungen zu erfolgen. e Dée Coin d Weivat «Mad anwalt als Prozeßbevollmächtigten Ver- licht; Auslosungen des Reichs und Lit. B zu 75 GM Nr. *304 676 1385 1686 1695 1777 1851 1908 1943 Lit, A zu 500 GM Nr... 38 53 26 | Berli Q 16 April 1931 : ] Werktage vor der Hauptversammlung Bremen, , Die Hinterlegung von Reichsbank- A.-G Þ N “" Schweidnig 15. April 1931 der Länder im redaktionellen Teile. | „1766“ 1975 2660 3321 3565 4228 4418, |*2103. Lit. C zu 100 GM Nr. *59 6 Deutsche Uebersceische ‘Vank. anzumelden und können auch bei der| Vereinsbank in Hamburg, Hamburg, | depotquittungen gibt wegen der ver-] px Darmstädter und Nationalbank “Geschäftsstel zie La! wtf i F Lit. C zu 18,75 GM Nr. *270| Lit. B zu 250 GM Nr. *56 *106|*1009 +145 180 *289 320 345 414" V G emer, S Nai » - 4 Darmstädter- und Nationalbank K. a. A. Jnternational Trust Company, New | änderten Bere ungenau igen der Kommanditgesellshaft auf Aktien E E “Gs E *599 *1493 1596 1951 2273 *2360 2372 | 116 287 324 437 792 933 *987 *1048]| 597 556 572! 582. —— S a in ‘Berlin W 8, Behrenstr. 68/69, und jl E E Reichsbank niht mehr das Recht zur} ¿x Vank des Berliner Kassen-Ver- 549 Fentli s [l Die Sächsische Landespfandbrief- | 3868 *3941 *4266 4342 4817 *6090 |*1250 1270 1311 1418 1432. Lit. D zu 20 GM Nr. 41 61 160-9 der Stadtkasse in Gröningen hinterlegt National City Bank of New York, Stimmrechtsausübung, : S dis E 5494] S otiaag anm porn me g b anstalt in Dresden, geschaffen dur | 7904. Lit. C zu 125 GM Nr. 215 *321 | +996 230 *324 *341 432 475. Jum Auffichisrat füx dié laufénde | wetden : : New York. : Veuthen, O. S., den 16. April 1931. oder soweit fie Mitgliedèr eiuer é e Uerma Sar Thie N S uy das Geseß vom 20. Fuli 1925 als öffent- Serie VI und VIÞ. 382 *414 *421 *501 569 588 623 *683 Serie 23. S e als Mitglieder | Berlin den 16. April 1931. An Stelle der Aktien kann auch der Schlesische Bergwerks: und Hütten- deutschen Ettektewairobent find, bei E E ThuUL., (g. gegen lih-rehtlihe Anstalt untex der Gewäyr | Lit. A zu 375 GM Nr. 199 *339 |*722 728 *765 1081 1201 1278 1349| git, C zu 100 GM Nr. 103 160M: 57: uaewählt: Regierungsdirektor - Aschersleben—Schneidlingen—Nien- Depotschein eines Notars hinterlegt Aktiengesellschaft. ihrer Effektengirobank zu hinterlegen e Firma L. B pa Jer in] des Freistaats Sachsen, bringt nominell | 365 1140 *1539 1668 2019. *1398 *1520 1583. 334 335 435 *562 573 577 592 637 "Bilbees Oppeln und Direk- - hagener Eifenbahn-Aktiengesellschaft. werden. ' i Der Vorstand. L E E B a s E ekannten Aufenthalts, wegen einer| * illionen GoOmark (1 Solm Lit. B zu 75 GM Nr. 54 84 2409| Lit. D zu 25 GM Nr. 575 625 7722| 851 +900 991 s Ge E Da : Griebel, Kabity Breineu, den 16. April 1931. Drescher. Robext, Dr, Werner, legung ausgestellte Bescheinigung legi- e eltped E 1/2700 kg Feingold) ihrer reihsmündel- | 591 809 1206 2106 2466 "3194 3171 *767 819 *857 915 *993 *1026 1076| Lit. D zu 20 GM Nr. *16 31 f a a L Hafen —— s Aner e E E ARA gel R S T: BE ‘Der 9 A, Vet Tw Nt ard vtots zY E i a: = Ee 9 9 9295 *19 * + ICL. D } \ S - mee | j 2 e om neren Then Psandbtieïe Der | 27 1112 1182 1184 1235 *1256 *1303] +94 *86 113 *155 *276 280 356 6146 E; 5695 vorm. Auguft Korff. v ; 24 18 Hamburg, den 16. April 1931. Verklagte zur Zal L 65 RM}Î S2, x7 E Dts E E S p s 9017 ) 55 *276 280 356 614 Aktiengesellschaft. [5695] : : ; ‘1 | E E aitie Dia -Gutbei amburg, den 16, 2 irn n ani anr egr tal r E Serie VIII an den Vörsen von Dresden, | Lit. C zu 18,75 GM Nr. 90 1359 1520 (3818 ‘1900 *2017 "2089 | 661 681 703 *796 *860 *874 876 bon O us. Indusftriewerke Monheim Aktien- | Der Auffichtsrat. A.. Lürman. Wef "G, Le Worb, P Hamburger Hochbahn Aktien: April 19 ) RM Wechsel-| Führun Chemniy und Zwidau zur Vie Le E E LIEE S DINA L E E E Die Nummern von Serie V ünd V gesellschaft. : Nis VMltinnäro rerer Gesellschaft gesellschaft. dem 1. April 1931 und 6 RM Wechsel- hr! * - *96 *261R6 P , s n U q k E i i Bie Altionäáre- unsérer Gesellschaf unfof\en fostenpflichtig zu. verurteilen] Die Pf ndbriefe lanten uf Tei E E E G O Le i Serie Kl e 4994| bsw. VI und VI b sind durlaie R217) “Wir laden hierdurch unsere Aktionäre | 5698] werden hierdurch zu der am Montag, | mm und das Urteil für vorläufig vollstreck-| „7; Psandbriese lauten auf Zell- | #4024 *4032 *4287 4378 4476 4479,| Lit. A zu 500 GM Nr. 33 *234| daß diejenigen der Serie V þ und U die Anh. Chamottewerke A.-G., Unter- | zu der am Freitag, den 15. Mai|z tain-Kraftwerke Aktiengesellschaft, | den 11. Mai 1931, nahmittags | [5295]. findenden ordentlichen | und Papierausstattungsfabrik

hoty I } Az Ä - 7 a] 2 _ -_ A [n 9 _ ba E Z ü C . Fi 2. ny / i er » N 4 l 2 : S s bar zu erklären. Termin zur münd- O von E L O 5000 N Serie VII. S l 404 *484 630 1073 1077 1109 1117 sich an die leßten Nummern der Set stedt, sind aufgelöst. Gläubiger 1931, um 17,30 Uhr im Zißungs Frankfurt a. M.-Höchst. 6 Uhr, in der Gesellschaft „Harmonie“ F. H. Schmidt, Briefumschiag- lihen Verhandlung ist auf den 4. Juni (gr gp q S Sofia ggr r 64 Lit, A zu 375 GM Nr. 995 1002 |1120 1145 1702 1778 1972 2007 2078 |und VI anschließen. S n aufgefordert, thre ‘Ansprüche an- |-ztutmer des Herrn Notar Anton Wei- Die Ausgabe der zweiten Reihe Bins- in Bochum statt 5

( L 1, Mai und 1, November jedes 7Fahres, | 1045, 1826 2071 *2092 *2216 *2372 | 2202 2351 2475 2765. Die Jnhaber der ausgelosten Lal umeld nand in Köln, Gereonstraße 38, statt- scheine zu ‘unserer 7% igen Teils huld- | Generalversammlung eingeladen. Aktiengesellschaft, Torgau.

d L,

» 2a s A

ppa

1931, vorm. 9 Uhr, vor .dem Thür. erstmalig am 1, Mai 1931 fällig und De ae e atte 2 i 9 N L l E 2 : ) 70 l tür or Mot A e g am 1. Pai 1951, falltg und | 2472 2494 2701 2822 2924. Lit. B zu 250 GM Nr. *103 505 | briefe werden aufgefordert, die zur indenden ordentlichen Generalver- | r 5 Sanlethoe Fahre 192 : Bi 1930. Amtsgericht in Weida anberaumt. Die-] werden von der Sächsischen Staatsbank | Lit. B zu 75 GM Nr. 255 363 |510 568 716 750 761 904 *1111 *1193 aria Gelaugenden Beträge c in Liquid. E e D ae E E) Vorlage, Ls Geschäftoberichts, des |— aus am 31. Dezember 2927. E Zffertlichen e tell N H Vede in Dresden sowie deren Niederlassungen | 377 *392 464 +487 660 804 805 *1028 | 1256 1409 1462 *1600 1622 1694. gabe der Pfandbriefe Zinsleifte ul Nichard Kochenhauer Tagesordnung: Ç N °5000 B dst be B aut ie Golda : Jahresabslusses nebst Gewinn- Aftiva dés E zen Zustellung vetannt-] fostenfrei eingelöst. Ebenda werden |*1062 1067 1115 1360 *1850 1900 1923| Lit. C zu 125 GM Nr. *289 326 | Zins\cheine in unserer Kanzlei ode: f Hans Wilhelm Hartte 1. Vorlegung des Gejchäftsberichts Nr. 16000, Bus 6001 O0 Buch- R Verlustrechnung für das Ge-| Grundsîtücke f “W id den 14. April 1931 auch neue Zinsbogen kostenfrei verab- | #2052 +2110 *2399 2617 *2644 3299 |432 506 614 711 798 809 952 *1000 | unseren Einlösungsstellen ab 1, Mai ¡N E Liquidatoren ; und der Bilanz mit Gewinn- und | mar! r Ee f Goldmark 200,— schäftsjahr 1930 sowie Bericht der Fabrikgebäude i E ® Thür Aitgecis. solgt. Die Pfandbriefe find innerhalb | 3388 *3590 3705 *3817 3937 4186 |*1131 1166 1229 1380 *1388 *1397 | bzw. 30.Juni 1931 in Empfang zu nehnt A : Verlustrechnung für das Geschäfts- R a 1 gol arat vom 20. April Rechnungsprüfer. Wohngebäude : R "t y 20 Jahren, spätestens bis 1 November |*4342 +4417 4461 *4496 *4527 *4542 | 1501 1785. Vom 1. Mai bzw. 1. Juli 1931 finde! A724) jahx 1930, 1931 ab außer an unserer Kasse noh bei | 2. Beschlußfassung über die Genehmi-| Maschinen . « folgenden Stellen: gung des JFahresabschlusses und die [Mobilien « « -

32 210|— 184 914|— 39 286 185 984|— 8 972 I 179 3 550 17 919 372/64

1950, nach einem Amortisationsplan *4553 4659 4773 4830 4982 4999, Lit. D zu 25 GM Nr. 35 *94 156 | Weiterverzinsung der ausgelosten Vereinigte Süddeutshe Margarine- Vorlegung der berichtigten Bilan am 1. “AOISINeN MEEA Jahres, erstmalig Lit. C zu 18,75 GM Nr. *281 +360 461 497 *527 869 956 *983 *1061 | briefe niht statt, vielmehr werden mnd Fettwerke A. - G. in Durlach. zen mit den berichtigten Getwinn- ¡in Frankfurt a. M.: bei der Dresd- Verwendung des Reingewinns so- Fuhrpark . - Z Verlust- und am 1, November 1931, zu tilgen, wobei |*325 +328 438 *1109 1270 1295 1334| 1069 1098 *1109 1110 1136 *1500 *1555 | etwa erhobenen weiteren Zinsen (seht Iu der Einladung der Aktionäre zur und Vexrlustrechnungen dexr Jahre er Bank in Frankfurt a. M,, wie über die Entlastung des Vor-| Automobile -

mindestens die Hälfte der jährlih an- | 1404 1419 *1433 *1495 1800 2012 | 1593 1671. Zinsscheine) bei der Erhebung des v MGeneralversammlung aur Samötag, den 1928 und 1929, bei de ädter tational- stands und Aufsichtsrats. Botriebseinrihtungen O Tilgungsmittel zur Auslosung 2059 *2100 2143 2252 *2350 2479 Serie XVLI. i u in Abzug R v. April 1931, votimittogs ll Ubr, in . Genehmigung der berichtigten Bi- M D N ichen aus 9; Wahl von DE Rechnungsprüfern Rcire E 1 E g Fundsachen und L zu pari zu verwenden *3064 *3157 3510 3599 4020 4022 Lit, A zu 500 GM Nr. 40 57 66} Die mit * versehenen Nummer" "die Geschäftsräume der öffentlihen Notare lanzen von 1928 und 1929 und der Aktien Filiale Frankfurt à. M. und deren Stellvertretern. C, 475 428184 . ist „Ueberplanmäßige Kündigung und [#4060 4217 *4294 4336 4565 *4939 | 103 541 847 966 976. Reste aus früheren Auslosungen, "ütele und Beuerle in Stuttgart wird Brianz A S Da Da Gen bei dex Deutshen Bank und Dis-f Zur Teilnahme an dexr Generalver- Bankguthaben « « « 9 209180 58392 verstärkte Tilgung sind bis 1, November | *5028 5090 *5312 *5421 5495 5647, Lit. B zu 250 GM Nr. 48 152 | Kapitale jederzeit ausgezahlt, abc: "noch nachgetragen, daß auch diejenigen und Verlustrehnungen. L conto-Gesellshaft, Filiale Frank- | sammlung sind diejenigen Aktionäre | Beteiligungen. « - « Di Abhanden gekommen: Deutsche 1935 ausgeschlossen. Von da an fann 4 Serie VIILI. *284 315 316 +363 *405 486, ihren Rückzahlungsterminen ab Aitionäre stimmberechtigt sind, welche ihre | 2. En tung des Vorstands und des furt i unserer Gesellschaft berechtigt, welche Darlehn und Hypotheken 50 793/26 Ablöfungsschuld zu 25 RM Nr. 2328999, sowohl dev ganze außenstehende Rest der Lit. A zu 375 GM Nr. 294 441| Lit. C zu 125 GM Nr. 65 154 | mehr verzinst werden. : tien niht später alo am di1itten Tage Aufsichtsrats. t i : vei dem Bankhaus Grunelius f ihre Aktien spätestens 7 Tage vor | Kgarenvorräte « « - « « 339 375|— Auslosungérecht zu 2 RM Gr. 32] Serte durch „Kündigung fällig tverden, |*481 547 809 1175 1341 *1429 *1685 | 504 588 735 736. An der Auslosung nehmen n1! "e der Versammlnng bei der Darmstädter | 4. Erneute Beschlußfassung „über die & Co der Generalversammlung, den Tag E, 11 116/18 M L E gp dees s E E E BaS Bs A L s r M A 4 Ld 1 enigen na uier p „ationalbank, Filialen Mannheim und Duo Sn O O00 000: bei dem Bankhaus Gebrüder Sulz- | der E E 1360 366|72 Berlin; ven 14. 4, 1931; (Wp. 32/31) ; L Et 10e . zu a r. 2 : 212 *2 277 326 | pfandbriefe der Serien a A Ulêrube, hinterlegen. 500 000,— He au 2 N neralversammlung nicht mitgerechnet, | - |— Dex Polizeipräsident. Abt Ki, D L pätestens am 1, Oktober j. F. be- | 255 *429 794 *818 *876 897 1071 1072 |*348 386 417 525 *548 570 *590 *792 | 22 a Abt. I1I und 23 teil, die geg ie, in April 1931, Reichsmark und die dazugehörige in “e M bei der Dresdner Bank, K bis En 3. Mai 1931, bei nach- Passiva. q] L SEENECFNSEER kanntgegeben. m Falle der Auslosung | 1160 1183 1500 *1505 1903 2012 *2054 | 927. bis jeßt eingereihten Pfandbriefe Der Vorstand. Satzungsänderung. bei der Darmstädter und National- | folgenden Stellen hinterlegt haben: \Aftienkapital . « - 500 000 [5834] Widerruf. innerhalb der exsten fünf Jahre werden | +2137 2155 2186 *2203 *2205, Serie XVII a. Währung zugeteilt worden sind. ——_— 5, Wahlen zum Aufsichtsrat. bank Kommanditgesellschaft auf | Hauptkasse der Gesellschaft in | Reservefonds . « 50 000 l Die Bekanntmachung im „Deutschen E E aa e ausgeloster Stücke Lit. C zu 18,75 GM Nr. *50 161 Lit. A zu 500 GM Nr. 19 229 377] Den Einreichern geloster Aufwert _ Aktionäre, welche in der Generalver- Aktien. : Bochum, : 4 E Beerve » 293 630 Reichsanzeiger Nr. 290 v. 12. 12. 30 unter E R erselben, Gattung aus- |*188 *225 302 *474 *634 *661 983395 480 605 761 885 *1029. goldpfandbriefe werden die zu M Gebrüder Schorn, Aktiengesell- sammlung E wollen, annen bei dex Berliner Handels-Gesellschaft, | Dresdner Bank in Berlin oder | 111, Reserve 55 000 9, Itd. Nr. 81 564, wird widerrufen, N Jt. Die wegen Zinszahlung und |*1063 1069 1100 1113 1201 *1410| Lit. B zu 250 GM Nr. 121 366 371 | Pfandbriefen gehörigen Erneue schast in Jena. [bis zum 11, Mai 1931 einshließlich ihre bei der Deutshen Bank und Dis- deren Filialen in Bochum, Dort- | Freditoren . « 286 175 Hamburg, den 16. April 1931. Ti Bas, Cr MORBITEA Bekanntmachun- 1454 1487 1541 *1554 1620 *1663 2033 |485 601. : : scheine, die zugleich als Gutscheine i 2e Aktionäre unserer Gesellschaft | Aktien hinterlegen, ta be! conto-Gesellschaft mund, Düsseldorf und Essen, Akzepte - « - 53 235 L Die Polizeibehörde. E e Deutschen Reichsanzeiger, | *2590 2659 2811 *3007 *3226, Lit, C zu 125 GM Nr, *82 173 327 | gegen Quittung zurückgegeben. , Mtden hiermit zu: der am Donnerê- | bei der Gesellshaft in Monheim am bei dem Bankhaus Delbrü, Schickler | Essener Credit - Anftalt, Filiale Bankschulden . - 74 679 Abteilung I1 (Kriminalpolizei). E e: Sasischen Staatszeitung jolte in J Serie IX. 561 561, Wir fordern hiermit dicje! T, den 7, Mai 1931, nahmittags Rhein oder i : Í G o: der Deutschen Vank und Dis- | Delkredererüdstellung 43 000 L S SEIREA 4 RSSNEN Bs Einer ZFage2geuung dey JUL dit _ Lit. A zu 375 GM Nr. *658 687| Lit. D zu 25 GM Nr. *36 *43 *44 | Pfandbriefinhaber, die ihre % 4 Uhr, in ‘den Geschäftsräumen der | bei einem deutschen Notar oder ; bei dem Bankhaus Hardy & Co., conto-Gesellschaft in Essen, oder | Rückstellung Besißabg S [5833] Bekanntmachung. Vörseneinführung in Frage kommenden |756 1293 *1296 1305 *1599 1903 *1989 |96 *112 *121 247 255 *294 *364 453 | länder Pfandbriefe alter Währ! i elichaft stattfindenden 9, ordent- bei der Deutschen Bank und Discon E Gm S bei den Filialen der Ei o C 4 645 Abhanden gekommen sind zwei Talons, en verösfentliht. Die gekün- | 2020 2255 *2300 2705. +465 471 *472 661. (geloste und ungeloste) noch k ‘chen Generalversammlung einge» Gesellschaft in Berlin over. Ge in Zürich: bei der Schweizerischen Bank und Disconto-Gesellschaft 1 360 366 zu einem Stü 4 ‘oiger Rente von 1898 E S ausgelosten Stücke werden | Lit. B zu 75 GM Nr. 158 317 E Serie XVILI. zur Abstempelung oder zum 7 P, __ Tagesordnung: i ihrer Filialen E in Brüssel Kreditanstalt. ; in Bochum und Dortmund, : inn- und Verlustrechnuung = 1000 Lei A Nr. 915/16 2/500 durch die Sächs je Staatsbank in }352 614 *641 *807 *920 934 1029 1167| Lit. A zu 500 GM Nr. 22 *25 54 | tausch bei uns eingereiht h . Vorlage ‘des Geschäftsberichts - für bei der Bank de Bruxe| es in BruUsje Die Erneuerungssheine sind mit Bankhaus Simon Hirschland in} Gewinn- un ) M gehörig. - L Dresden Und deren Niederlassungen vom | 1169 *1227 *1425 1559 *1845 1955 | 113 222 507 *680 749 784 *855 996 *1231 | auf, dies umgehend zu tun, dds , 1930. oder einer ihrer Filialen oder arithmetish geordnetem, zweifach aus- Essen und Hamburg, L Kassel, den 15. April 1931. 1, November j. F. an kostenfrei ein- |*2017 2231, 1501 1512 1537 1660. vor allem die Junhaber gc! * 6enehmigung der Bilanz und des | bei der Schweizerischen Allgemeinen zufertigendem Nummernverzeichnis bei | Bankgeschäft Mahnert «& Düppe}) Soll, 72 434/20 Der Polizeipräsident. gelöst. C S : Lit. C zu 18,75 GM Nr. 76 *83| Lit, B zu 250 GM Nr. 45 116 *123 | Stüde keine weiteren Zinsver!® Gewinn-* und Vexlustkontos - für Kredit-Anstalt in Zürich oder einer einex dex vorgenannten Stellen, von in Bochum, . Abschreibungen « - « - 457 290/01 razgs) “i Vorschriften des Geseßes über die | 140 174 *228 *235 *387 *388 *391 +440 | +203 234 279 455 *567 676 864 1243 1246, | erleiden. M 1990. i y ¡hver Filialen odex hen Bank-Ver- | welcher die erforderlihen Formulare be- | sämtliche Effektengiröobankeun deut: | Betriebdunkosten -. «+4 57 207107 “Victoria zu Berlin All ; Pfandbriefe und verwandten Schuld- |*477 *490 *588. Lit, C zu 125 GM Nr. *53 103 110| Von unseren am 1. April 1930 0M ?®. Entlastung des Vorstands und Auf-| bei der Rotterdamshen Lant-Der- ogen werden können, einzureichen. scher Wertpapierbörsenpläße. | Handlungsunkosten « « - Versicher e L G Aae verschreibungen öffentlich - rehtlicher Serie X. *953 351 466 598 740 *794. losten, am 1. Mai 1930 zah! ihtsrats, eenlging In Rotterdam oder einer Ther - die eingereichten Erneuerungs- Die - Hinterlegung kann - auch bei 986 931 |2: “Matactes esellschaft. Se vom 21. 12. 1927 —| Lit. A zu 500 GM Nr. *349 422| Lit. D zu 25 GM Nr. 1 184 198 +211 | gewesenen 10% Feingold- und Gs Aufsichtsratswahl, i „ihrer Union, der Hinterlegung | heine wird, sofern der Umtausch nicht | einem deutschen Notar rg may L x —— Versicherungsschein OU. 2049685 f D S i L S. 492 = finden auhch auf 516 601 *605. 226 431 *445 *664 712 851 951 1078| markpfandbriefen sind die Stüde es Teilnahme an der Genevalver- n allen : Ful a T pn N 19 Zug um Zu möglich ist, besondere Die Hinterlegung ist auch dann orvd- j Ha en. das Leben Otto Richter in Berlin, B id Se E Es dieser Serie An- | Lit. B zu 250 GM Nr. 318 326/1126 +1179 1220. Reihe 1 þ Lit, A zu 100 y E hit ang sind nur diejenigen Alktio- | außer bei der wele malt m Be Iun Empfangsbestatigung erteilt. g nungsmäßig erfolgt, wenn En O Ueberschuß “i Miet An- Mes 7 abband ; “S )-| wen ung. - : __ 1563 585 813 1403, Serie XVIll a. 8999 9921, Lit. C zu 10 g Nr. Me derehtigt die ihre Aktien oder legungs|chein spätestens l un g! Mi, neuen Zins\cheinbogen können | Zustimmung einer Hinterlegungsstelle Fabrikation, Veielen, 75 815 raße 7, tit abhani S ge pati s Senn} An den genannten Börsen sind bereits | Lit. C zu 125 GM Nr. 284 3265| Lit. A zu 500 GM Nr. 390 421 476 | noch nit zur Einlösung vorgelegt wo? g ungs|cheine einer Bank oder | der Generalversammlung dem Herrn alsdann gegen Rückgabe dieser Bestäti- | für sie bei einer anderen Bankfirma bis lagen, Verkäufen usw. 11 1161: nicht binnen zwei Monaten Einspruch, gemäß den Veröffentlichungen vom | 344 *839 1067 1148. 501 728. Diese Pfaudbriefe werden „es Notars mindestens drei Tage voc | Notar Anton Weinand in Köln, Gereon- ung binnen der darin bezeichneten jur Beendigung dex Generalversamm-| Verlust «-« « «2 wird Versicherungsschein für kraftlos er-} 26. Juni 1926 nom. 5 Millionen Gold- | Lit. D zu 25 GM Nx. *251 700| Lit. B zu 250 GM Nr. *144 *174| 1, Mai 1930 ab nicht mehr "F? strake 38, vorzulegen, i R bezogen werden ung im Sperrdepot gehalten werden. 986 931 flärt und neuer ausgefertigt. mark 8 % ige Pfandbriefe der Serie 1] | 842 912 1047 1197 *1200 *1202 1204 | 405 449 483 498 iust g Monheim, Rhid,, 16. April 1931, S o Main, 16. April 1931 Bochum, den 18. April 1931. d Verlin, den 14. 4, 1931. Binstermine 1. Juni und 1. Dezem- |*1306 1400 1415 1455 1513 *1616| Lit. C zu 125 GM Nx, *149 +173 ° Die übrigeu 10% Fein oldpfa Judustriewerke Monheim A.-G. Fran Res a, V orstand. : Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Dr, Utech, Generaldirektor, ber —, vom 12, November 1928 nom. [1665 *1691 *1711 1717 2069 *2095, | 374 385 416 446 *501 514, briefe Reihe 1b und Goldma* i Dex Vorstand. Habi. c :

l: E d 2 Q D D D Q M W.ckS Q. A: 00S: S 0G

|

R

s

5: D P S S 9: E O00

P 4e