1931 / 91 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neichs- und Staatsanzeiger Nr.

91 vom 20. April 1931.

LEDPCILOHCIL i444

00711797790) Li c L iQ “R. Y e ° 10 . L T 2E. s } y N 4 anTnoIetI O11 ilde fo

U tITEnoien Bi

),G24, erl V2, 2 ?ürich 110,421, M. T. 6, Amsterdam 1210,00, Brüffel

Un »,29, Spanten

ondon, pril.

I Bien 34,99,

nagiand 4,26, Belg

[41 71 A1

rtnidnmai é, amertilani]ckes | Lyn 1 y 0 Co MIMElnei/maiz 190 e,

G:1lver auf Lieferung 13‘/1g»

Reich8- und Staatsanzeiger Nr. 91 vom 20, April 1931. &. 3.

T S

rtvavb î » d wri S E Nachlaßaläubiger, | Saal 110 am I 1931, vorm.

iger (Bulden.) tte ilSredten

ische Neichsmark 122

i | Amerifanische - ) iy s 100-Stüde) 19 G. mdo1

Hamburg, e GELNENDULO, den

An D O

f ai „f T4 41 1 Amerika Pafetf, cin eb ES n D ment 11 00 S Oeffentliche Zustellung. ry ; dei Verdi ind li

K Oolitenbrauere!î « Al en straße

alo 4 0/ aliz.

Borarlberaer

«ck: A

“2 Ä

Wien —,—,

( Sächs. Bo D enfr. r.-Pfdbr.

A5

M

ten

weiz 492,50, Aaena:

p A

Oeffentliche

Z e

fts L gts E a fil, Ss L, L

F T R = fs L.

vormittag@

1 stelli ung wi ird Ves t Vg r

4, Defsentliche etn fn

Zustell ung.

Nächste Verfteigerungen: Oldenburg, Meanbtimen Juni 1931, Amtsaericht straße 34, Zimmer 411 Amtsgericht

[58565] Oeffentliche Die Frau Agnes

Zustellung. Prillwiß geb.

Öffentlicher Anzeiger.

Berlin-Briß, Bürgerstraße Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Justizrat Jonas in Ebers- walde, klagt gegen ihren Ehemann, den Walter Prillwitz, frü i BERIETNE 4,

Are idinvalidenhaus, Rechtsanwalt

in Miechowiß, Eberswalde ,

ZWangs- PCTITCIgerungen.

Intersuhungs- Und Strassachen, Zwangsversteigerungen,

Aufgebote,

o Zas fentliche Zuftellungen,

K e riusts ul! nd rg

) Auslos1 ing u sw. von Wertpapieren, j , Aktiengesellschaften, i nom T T E

- \ufenthalts, Kommanditg jefellshaften auf 56 Deutsche Kolonialgesellf Sitten: Gesellschaften m. Senofsen/chaften, Unfall- und 13, Bankausweise,

14, Verschiedene Bekanntmachungen.

Schuldigerklärung des Dellaaten ‘gemäß 8 1574 Abs. 1 B. G.-B. Die Klägerin ladet den Beklagten Verhandlung det Einzelrichter Landgerichts

ver eris der Ehe

mündlichen Rechtsstreits vor den

Invalidenversicherungen Gs _Hivil fammer des

r des ‘2. Zivil r ik Beuthen, O , Juni 1931, vormittags der Aufforderung, diesem Gericht isanwlt als ‘vertreten zu lassen.

sbeamte der e

é La r. gerichts

Aufforderung, ih durch einen bei E Gericht zugelassenen Rechtsanwalt als Pro de de Gun magen n. 2. R. 60. Prenzlau, den 8. April 1931.

Die Geschäftsstelle des Landgerichts.

Düsseldorf, mer 111, geladen. Amtsgeriht Düsseldorf. Abt. 58.

lusgebots- 1 18 Her 3110 O g | verstorbenen dotelkeuol-

DETEIRUEE

N.» YB0olUlend1 4c 3 tit L E a amen d atc 10701 G 1 “M S vos n FaUreSs, 101 ICS 41 il it E Dc eCi

(oi h t

nd vorläufi

VA

verurteilen

get

r Beklagte wird hiermit Verhandlung auf vorm. 914 Uhr, vor Diisseldorf,

geladen.

Düsseldorf. Abt. [5863] Oeffentliche Zustellung. Kaufmann E Be 14, Kläger, at ge( Kaufmann

Müller, Düsseldorf, Pionierstr. 4. unbekannten Aufenthalis, My mit dem Antrage, im Wehsel- prozeß den Beklagten fostenpflit ig und vorläufig vollstreckbar zu verurteilen, an den Kläger 47,55 RM Sieben- undvierzig */100 Reihsmark zuz üg lih geseßliher Zinsen zu zahlen Beklagte wird hiermit zur arinbliDen Verhandlung auf den 1. 914 Uhr, vor das Amts Mühlenstraße 84,

Walter

{ YAUeLn DULTC(

1erihts. 4 R,

i 201 eines XeMels Uber 70 NeiMS- | [0TDELUNYA, Paitcitens wart, Sgejlellt in Vetdenburg vom j terman dem Gericht ni 1928 n dem Antragjteller, | Dessau, den 11. ri von dem „FUstizjetretar Leo | Amhaltishes »DYENIIEIN, fallig gewejen am j O qui - -TDENDUIY vEI dem | 19889] y elle iniragt. Der Fnhaber j, d Be es De 111 [aeTorderti, !pate- j V. Pl. V0 it f den 31. Öftober | D Ingenieur „3atob 31, tiags 12 Uhr, vor dem! "1. al 1 Neien Cr, Immer L. LU, j schollenen DLrUder h lusgebotstermini eine | Eichhorn, ged. L Dte Umeiden nd dre Nrfunde | E ute4 e! in U 1UV (l n, DriacnTalls die S rastlos- j | Ur 01 Zu CLLAaren, _ 4 L LUNDE CrT01aen IMtILD. VILD Uge rderi, eEToCenvUrg, den S Carz 1991. Im H] Dienstag, 2 D Almtsgericht. eULaLeL. vember 1931, 1 | amma u or dem UmitiSgerit A - » mmerx 6 e nberaumten 9 R-Sttftung 1n „5ena Yas N i melden, ani lagt, i Î EIDEN CLDUNDENER j ‘odesertlärung er) V ULWDLTIETE UDVePr 01€ al | Tolgen- j Ce ZUUSLTUN n0oUC)DICiTern L e1nges | 79 OLL Youenen UNnDIMUId von 500 000 [Ur | ELg€Yl 01e AUTTOLDel ch. 44 { 4 4 L L Li (ien Lj F (U C1 DL c Mcud Blat | a E A / üher Dresdner Lehns | andau i l ) L VU( €l

Minna Gobin

[5856] Oeffentliche Zustellung. Der Schiffer Otto Stöckert in Harburg- Eissendorfer Rechtsanwalt „lagt gegen die

Teffentliche Vekanntmachung

egen unbekannten Le, en auf Sheidung: iter geb, Behrendt E Groß- Mrozebbevollmät- htsanwalt Alfred Horwit in 30, Aschaffenburger nei

Amtegerits

unterzeichneten (H Zeri Wi z ] Wilhelmsburg, E Ne:

[hen den Su zlufgebotstermtne anzumelden, ch, Fau Putsc

Bremerreihe 14 b. Es

unbekannten scheidung aus §8 1565, 1 Schuldigexrklärung der Beklagten ceviäs Aktenzeichen Der Kläger ladet die Be- klagte zur mündlichen na des Rechts streits vor die LandgeriOis in Stade a1 uf den 10. Juli 10 Uhr, mit dex sich durch Ben bei diesem (

Gegenstandes unt 8 orbehaltenen n in Groß Schönebeck Î 1 568 BGB. Frau Luise Carvei eheim, Ruhrwert 13 : Rechtsanwalt in 50, Tauenktiîen- pen 2 den Otto Carvei, zu

I E ß oll

vormittag@e 8 1574 via

Nachlaßgläubiger,

Aufgebots-

drigenjalls Zivilkammer des

Pslichtteilsrechten,

Sammelaufgebot. 1 n, y Aluslagen derudhchtgt

NechtSanivalt

+ þ

Buen derung,

na dem am erstorbenen,

Nadlaßpflege ausgeschlossen n

Wirth geb, ¡Teule in Berl Ne der Spandauer R ahe: n s)

335 672 Berlin f S 14, Sebastianstr. 6

bevollmächtigten vertreten zu me

i E S E

tachlasses nUL ie O chästsstelle des Landgerichts

Ini pre enden

Bes he d

| Oeffentliche. Zuste ck ch

U A v lid

»uUrg oynyast inrich Schmidt.

(j a Fg

Le )1 1 l () | x f 1+ 01 O } ) U LUT110USCTLLICUTUNQA DICICI e J J L. _— 1 j VINaA, 11 d L V iz s } I l J “BRAA O Di4RRLE S TEM N M. THSALZTET Md f Ad B ES alo. B G, 3B Bei RA EtAE S "SUSSOURA M i D VER Gai Bi R ED s « ( S4) V. rx DD 0 OpPpÞ( a P { ( ) l Mor- 12 O B enau j l n, 1m C s Aus 1 uw rtlaren Verscholler rd aufaecforde e: A 3 Y 9 Lou M 7 pateste ». November | Rest hält dex G S 4 931, O. 10 nr, 1 n CITacr Rio oth aué C L €l In ) s be eInen Ul \ k De ber Be Dem j ( D 5 hand i O 1 lin Aa y + L 41 L L { S C L U Lc l l 0h 4 U

J rat C E S Nt I

Z R E 5 dent in issen 2j »eftfeutliche )

2 | Aufford €LUUÖUg ©| zur Anmeldung vou Erbrechteun.

Su n 25 “A

0y C Luc

“Déontaa, pormitéags

/ Weichbri ot,

mtgeuidht, Berlin: Mitt

Schilvknecht, Al Alt tona,

)AnNDENn

0 ehbev O Imma h

Ii ird, tür fraftl

i r+ Cf

Berlin, den 18. Walter Klein,

DC 1st orbenen, cs lasse 8 des Vit, i

benen, zuießt

) münDlichen Zohnsalles 12, wohnha}t h

S Rechtsstreits „Bei lin-C harlotten=-

Paul Reihex in Grimnuta

‘Nachlaßgläubige! i La, verw Bret

aenannten E ¿Forderungen

E einen bei n Rechtsanwalt j d alle Einwenduugeu gegen die emem Schristsaß dem Gericht ie e L R i MUZU

Amtsgericht Kammergutweg

Zevetin( pad, 31 vtlju ls

Termin zur mündlihen Ver- Freitag, bes i ;

stattfindenden

Kraft gelebt

d 1 ¿iam L

mertellahrli

cisstüde nnd in Urschrift dn ¿I Taunneu

5. Verlust- und Fundsachen.

Deutscher Herold ‘Boie. und Lebensversicherung®- Aktiengesellschaft. Aufgebot. Nersicherungéscheine der Daner c gebeneversiherungs Aktiengesellsha t 5 h Tuchtenhagen, Nr. 157 555 Elsbeth Tuchten- hagen, Parnow, Nr. i TEECMOL, 90 l 78 Artur Skuttni, 5 Dortmu unt

157 766 Geistftrate

Der g han a ay

) Aufgebot. Fdvuna - Germania Lebens- S Pen Sew gesell chaft.

ur Lebenévertid

U

i HertTtr Ey c 1 Kl. Sre

t

TOMMEN

Us et

T rhalh ¿weier

1A

Generaldir

V Fanus“ Allgemeine Verficherungs-

Anstalt a. G. in Wien. Policenaufgebot.

Nersicherungs|\chein

399 669 Saale, ilt binnen s der Scheir

auêgelertigi

6) Y 91

Der Hauptbevollmächtigte für das Dentrege Reich: Laue

6. Auslosung usw. von Wertpapieren.

Ausloosungen der Aktiengesellschaften, Kommanditgesellschaften auf Aktien, deutschen Kolonialgesellf î schaften werden abteilungen

Gesellschaften m. b. S. Genoffen: se Gesellschaften bestimmten Auslosungen des redafktionellen

veröffez ntlicht ; Reichs und

Prospekt der Landeskreditkafse zu E.

GoldkfommunalichulDdv

¡ L. 6 000 008,— Reichsmark § chreibungen,

bd a b

d jd Jud

4 dap

Mühlen-

Für die L nd

wird vert valtet und ia U folle giale E dde: die '„Direltion d der : Landeskreditkasse“ esfreditkfassendirektor \ die pa den oberen Beamten bre ( Landeskreditkassendirektor sowie bie ‘Kändigen Mitglieder

Kommunallandtag gewählt. Die Direktion besteht z. Zt. aus Geheimer Regierungsrat Dr. Karl Schwarzkopf, Direktor der Landeskred

folgenden Mitgliedern:

Landesbankdirektor, idesbantkdirektor, Lande® bankdirektor,

Landesrat Philipp Theobald, S Dr. Walter Poppe, inold Krummacher, Dr. Rab eet von Meyer, Ueber den jährlichen Verwaltungs sau Direktion vor Beginn des Rechnungsjahres ein Landesaus\huß dem Kommunallandtag zur Jm Laufe des Rech s ist all Ausweis über den Stand der Landeskr hat der Konimunallandtag das Geschäft der erzielte n Ueberschüsse Be eschluß zu fasser Die Landeskredittasse hat die Aufgabe, Darl 18be res dasse l be Tegenen n m

Juni 19 31,

von im Regierun: eigentums zu gewäh der I nur 1d für de n Q das Reih, ein Land oder eine der lihen Körperschaften die f von Erbbaurechten

An den Pro Ba Nassau,

hulbve rich TC

P. fn

Ai

_—-

E

Das Gef H ttp jahr ‘läuft vom l

2G

E

0E