1931 / 94 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[6993]. Hinds Aktien-Gesellschaft in Hamburg. Vilanz auf den 31. Dezember 1930.

RM [H 657185

9 291/63

Vermögen. Bankguthaben . . . + E a Gans Ausstehende Einzahlungen Warenvorräte . Verlust 1929 . . Profit 1930 . 3 000,—

8 909,27 |

5 909/27

Berpflichtungen.

Altienkapital - «.. o s 100 000'/—

100 000!|—

Gewinn- und Verlustrechnung auf den 31. Dezember 1930.

Soll. Verlustvortrag 1929 n eann

Í

RM |9

8 909/27 r 4 pr

4 025/77

12 935/04

Haben. J Ertrag E ö 7 02547 Gewinn 1930 . Verlust 1929

. 3 000,

. 8909,27 | 5 909/27

12 935/04 Der Vorfiand. Fr. W. M. Obladèn. e S N E L e) [6977]. Masßchinenfabrit Buéau R. Wolf Aftiengesellschaft. Bilanz pro 31. Dezember 1930. RM 4H Ge ¿e « 14052 9088|“ Gebäude . C P i Maschinen, maschinelle Ein- | richtungen usw. . 1 300 000/— MOeUE ie 1'— Dante 6 e * 1|— E. G «6 78 674/13 eet «s 4 D 6 034 737/43 Wertpapiere . « j 1 756 618/55 Beteiligungen ae 768 096/53 Bankguthaben u. Schuldner | 4 705 804/08 Warenbestände . . . « « | 2850 650/13 Durchlaufendè Posten « «

Aktiva.

22 290 939/24

Passiva. Haa 4 «é Reservefonds, a:+ « «e - ° Wohlfahrtsfonds . . « Teilschuldverschreibungen . Teilschuldverschreibungen-

zinsen . d 6 Noch nicht eingelöste Divi- dendenscheine . « « « Hypothelen co «o Anzahlungen u. Gläubiger Durchlaufsende Posten . Gewvinn- u. Verlustrechng.:

Vortrag von 1929 153 156,89 Reingewinn 1 290 520,16

12 000 000 1 682 056/25 672 269 35

284 TT5|—

1 827|— 82 881/70

6 000 680/76 120 484/55

1 443 677/05 22 290 939/24 Magdeburg-BVuau, d. 31. 12. 1930. Maschineunfabrii Buctau R. Wolf Afktiengesellschaft. . Kleinherne. K. Michaelis, Wir bescheinigen die Uebereinstinmung vorstehender Bilanz mit den von uns ge- prüften Geschäftsbüchern. Magdeburg, den 19, März 1931. Herm. Schley, Carl Fahrich, vereidete Bücherrevisoren. Die Uebereinstimmung mit den Ge- schäftsbüchern bescheinigen Magdeburg, den 20. März 1931 W. Morgenstern. W. Loewe. Gewinn- und Verlustrechnung Þpro 31. Dezember 1930.

O RM Geschästsunkosten . «„ «„ | 6175 240 Abschreibungen auf:

Gebäude . « 359 714,82

Maschinen : 470 529,37

830 244,19

Beteiligungen300 000,—

Reingewinn 1 290 520,16

Vortrag von IONO «

a W

H 62

1 130 244/19

*1 443 677 8 749 161

153 156,89 05 86

Haven. Vortrag von 1929 Robgewinn ¿.. + e s

153 156/89 8 596 004/97

8 749 16186

*) Verteilung : Zuweisung an den Wohl- FADTLSTONOS s o oe s 4% Gewinnanteil an die Aktionäre auf Reichs- mark 11 035 800,— pro O Saßungsgemäße Vergütung. 6% weiterer Gewinnanteil an die Aktionäre a. Reichs- mark 11035 800,— pro o ev O a

RM 100 000,—

441 432,— 78 072

662 148,— 166 525,05

1443 677,05 Magdeburg-Budau, d. 31. 12. 1930. Maschinenfabrit Bucau R. Wolf _Alktiengesellschaft. W. Kleinherne. K. Michaelis. Die vorstehende Gewinn- und Verlust- rechnung stimmt mit den von uns ge- prüften Geschäftsbüchern überein. Magdeburg, den 19. März 1931, Herm. Schley, Carl Fahrich, vereidete Bücherrevisoren. Die Uebereinstimmung mit den Ge- shäftsbüchern bescheinigen Magdeburg, den 20. März 1931

75 000|— 9 141/25

100 000|—

43 368/39 |.

Zweite Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 94 vom 23. April 1931. S, 4,

[6978].

Maschineufabvrit Vuckau R. Wolf Aktiengesellfchaft.

Jn der am 18. April d. J. abgehaltenen Generalversammlung der Aktionäre unse- rer Gesellschaft ist für das Jahr 1930 die Verteilung einer Dividende von 10% be {lossen worden, die

bei der Hauptkasse unserer Gesell-

schaft oder

bei der Deutschen Vank und Dis-

conto-Gesellschaft iu Berlin und deren Niederlassungen in Magde- burg und Köln,

bei der Commerz- und Privat-

Bank Aktiengesellschaft in Ber- lin und deren Niederlassungen in Magdeburg und Köln

zahlbar ift.

Die Auszahlung erfolgt gegen die Divi- dendenscheine für 1930 bzw. Nr. 7. Unter Berücksichtiguug des. Steuerabzugs vom Kapitalertrag. von. 10% werden auf die Dividendenscheine ausgezahlt:

RM 1,80 bei den Aktien zu RM 20,—,

RM 54,— bei den Aftien zu RM 600,—.

Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft be- steht“ zur Beit aus folgenden Herren: Kommerzienrat Dr. e. h. Paul Milling- ton-Herrmann, Berlin, Vorsißbender, Bank- direktor Moriß Schulße, Berlin, stellvertr. Vorsißender, Kaufmann Wilhelm Wer- hahn, Neuß (Nh.), stellvertr. Vorsibender, Bankdirektor Dr. J. Berne, Berlin, Geh. Finanzrat Robert Bürgers, Köln (Rh.), Bankier Willy Loewe, Magdeburg, Kauf- mann Georg van Meeteren, Düsseldorf, Generaldirektor Dr.-Jng. e. h. Ernst Middendorf, Berlin, Kommerzienrat Walter Morgenstern, Magdeburg, Berg- wérfsdirefktor Dr.-Jng. e. h. Walther Müller, Dresden-Weißer Hirsch, Bankier Freiherr Carl Friedrih von Oppenheim, Köln (Rh.), Kaufmann Paul Rohde, Berlin, Fabrikant Dipl.-Jng. Friß Vorster, Köln-Marienburg, Generaldirektor Max Wolf, Magdeburg, Kaufmann Rudolf Wolf, Weimar.

Vom Betriebsrat: Monteur Hermann

Höltge, Magdeburg, Kaufmann Gustav

Manns, Magdeburg.

Magdeburg-Buckau, 18, April 1931,

Der Vorstand.

W. Kleinherne. K. Michaelis.

E a e uo cin L Ra)

[6976].

Bibliographisches Fnstitut Aftien- gesellschaft, Leipzig. BELERENT L ENT

am 31. Dezember 1930.

|9

RM 438 750

Bermögen.' Grundl s 96 Gebäude . 1034 987,14 Apr, 11 228,60 Maschinen und Mobilien

818 987,93 Abschr. 135 553,61 Schriftmetall, Platten- metall, Steine

289 309,22 Ab 111 842,02 Mes Verlagsvorräte . Beteiligungen E. S Bankguthaben . Schuldner

1 023 758/54

683 434/32

177 467|

173 013 1057 972] 20 004 45 516 65 001 1431 876)

5116 794!

Schulden, Aktienkapital: Stammaktien . . Vorzugsaktien

2 250 000

27 000 2 277 000 . 227 700

Gesebliche Rücklage . Dividendeergänzungsrüd- S e Verwaltungspensionskasse C E S Noch nicht eingelöste Zins- Ee S GIIE s a Uebergangskonto . « « « Reingewinn: Vortrag aus 1929 - ¿ , 82915,19 Gewinn 1930 225 683,75

200 000 615 078 400 000 100 000

900 846 452 191 064

258 598 5 116 794

Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1930.

i Soll. RM

Geschäftsunkosten 908 461 Abschreibungen . 258 624 Die 56 037 Reingewinn 1930 258 598

1 481 722

N 12 23 83 94

12

Haben. Vortrag aus 1929 Bruttogewinn « «

32915

1 448 806/93

1481 722/12 Wir machen hierdurch bekannt, daß in der heute abgehaltenen Generalversamm- lung vorstehender Jahresabschluß geneh- migt wurde. Die Dividende ist auf 10 v. H. festgeseßt ivorden. Sie beträgt für jede Stammaktie RM 20,— abzügl. 10 v. H. Kapital- ertragssteuer, für jede Vorzugsaktie RM 3,60 abzügl. 10 v. H. Kapitalertrags- steuer. c Die Getwvinnanteilscheine Nr. 16 werden ab Dienstag, den 21. April d. J. von der Kasse der Gesellschaft, von der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig und von der Sächsischen Staatsbank in Leipzig eingelöst. Leipzig, den 20. April 1931,

Der Vorstand. Dr. Herrmann Meyer.

19

W. Morgenstern. W. Loewe.

[7394] Lacksabrik Forrer Aft.-Ges.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Samstag, den 23. Mai 1931, vormittags 11 Uhr, im Büro des Notariats IV, Mannheim A. 1. 4, stattfindenden Ge- nerasversamuntung eingeladen.

Tagesordnung:

1. Vorlage des Geschäftsberihts für das Geschäftsjahr 1939 nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung.

. Genehmigung der Bilanz.

3. "Bewinnverteilung.

4. Erteilung der Entlastung für Auf-

sihtsrat und Vorstand.

Die Aktionäre, welhe an der Ge- neralversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens am 5. Tage vor der Generalversammlung bei der Gesellshaft, dem Bankhaus Deutshe Bank und Disconto-Gesell- schaft, Depka, Heidelberger Straße, Mannheim, oder einem Notar gegen Quittung zu hinterlegen.

Mannheim, den 21. April 1931.

Der Vorstand. (Unterschrift.)

[7392]

Vereinigte Berlinische und Preußische Lebens - Versicherungs- Aktien-Gesellschaft.

Wir laden hierdurch unsere Aktionäre zu der am Montag, den 11. Mai 1931, nahmittags 4,30 Uhr, in unserem Geschäftshaus Berlin, Mark- grafenstraße 11, abzuhaltenden ordent- lichen Generalversammlung ein.

Tagesordnung :

Vorlegung des "Beschäftsberihts

des Vorstands, der Bilanz und der

Gewinn- und Verlustrechnung für

1930 und des Berichts des Auf-

sihtsrats über die Prüfung der

Bilanz und der Gewinn- und Ver-

lustrechnung.

2. Beschlußfassung über die Genehmi- gung der Bilanz und über die Ge- winnyverteilung.

. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

. Aenderung des § 20 des Gesell- \háäftsverträgs, betr. die Zuweisung zu den "Bewinnrücklagen der Ver- sicherten.

5. Ermächtigung des Aufsichtsrats _nach § 274 Abs. -1 H.-G.-B. und 39 Abs. 3 V.-A.-G.

Die Anmeldung der Aktionäre zur Teilnahme an der Generalversammlung hat spätestens am dritten Werktage vor der Generalversammlung bei dem Vor- stand der Gesellschaft zu erfolgen. Voll- machten zur Vertretung sind ebenfalls ee am dritten Werktage vor der '[Beneralversammlung ld. i, bis Don- nerstag, den 7. Mai 1931) bei dem Vor- stand der Gesellschaft zu hinterlegen.

Die Bilanz, die Gewinn- und Ver- lustrechnung und der Geschäftsbericht des Vorstands nebst den Bemerkungen des Aufsichtsrats liegen vom 24. April 1931 ab werfktäglich von 8 bis 3 Uhr, Sonnabends von 8 bis 12 Uhr, an der Gesellschaftskasse zur Einsicht der Aktio- nare aus.

Berlin, den 22. April 1931. Vereinigte Berlinische und Preußische Lebens - Versicherungs- Aktien-Gesellschaft. ea De Mo

10. Gesellschaften m.

[7009] Bekanntmachung.

Die „„Kapitol““ Grundstücksverwal- tungs - Gesellschaft m. b. H§., Berlin SW G68, Gharlottenstr. 4, ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesell\haft werden aufgefordert, fich bei ihr zu melden. Berlin, den 20. April 1931.

Der Liquidator: Lothar Baer.

Îe

* *

[7010] Bekanntmachung.

Die Berliner Hauspflege- und Ver- waltungs-Gesellschaft m. b. H., in Berlin SW 68, Charlottenstr. 4, is aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Berlin, den 20, April 1931.

Der Liquidator; Lothar Baer.

[2843]

Die Gesellschafterversammlung hat die Herabsezung des Stammkapitals auf RM 26 000,— beschlossen. Nicht zu- stimmende Gläubiger werden aufgefordert, fih zu melden.

Berlin, den 31. März 1931. Deutscher Rekilamedienst G. m. b. §., Charlottenburg 2, Bismarekstr. 5,

[3633]

In den Aufsichtsrat der Ostdeutschen Städte-Reklame G. m. b. H.,, Frank- furt a. M., wurden an Stelle der Herren Oberbürgermeister Dr. Lohmeyer und Bürgermeister Dr. Goerdeler die Herren Stadtkämmerer Dr. Lehmann und Stadtrat Dr. Geyer entsandt.

[7164] Bekanntmachung.

Die Emil Heinicke Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung in Gera ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, {ih bei ihr zu melden. Gera. den 21. April 1931,

Der Liquidator der Emil Heinicke Gesellschaftmit beschränkter Haftung:

[4630] Ie b. S,,

Firma Ada-Ada Schuh G. m. Stuttgart, Königstr. 41, ist auf- gelöst. Liquidator ist der Kausmann Paul Wolf in Stuttgart-Cannstatt. Gläubiger haben sich innerhalb eines Monats zu melden bei Ada-Ada Schuh G. m.b.H. i. L. in Stuttgart, Königstr. 41.

E E C Ks A C C PET C (H; “E E M

11 Genoffen- chaften.

[110] Bekanntmachung.

Dur die Veichlüsse unserer General- versammlungen vom 25. Februar und 8. März 1931 ist unsere Genossenschast aufgelöst worden und in Liquidation ge- treten. Zu Liquidatoren sind die Mit- glieder unseres bisherigen Vorstands er- nannt worden. Die Gläubiger unserer (Genossenschaft werden hiermit aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Misdroy, den 28. März 1931. Fischhandels - Genossenschaft Mis- droy e. G. m. b. H. (in Liquidation),

Die Liquidatoren: Friß Bedcker. Ferdinand Haegler. Otto Schmidt.

[6272]

Wirtschaftsbund gemeinnüßiger Wohlfahrtseinrichtungen Deutsch-

lands e, G, m, b. S.,

Berlin N 24, Oranienburgerstr. 13/14.

Nachtrag zur Bilanz per 31, De- zember 1930 (bereits veröffentlicht in Nr. 72 vom 2. 3. 1931 S. 4):

Das Geschäftsguthaben hat sih gegen- über dem Vorjahre um RM 27 200,— erhöht. Dex Vorstand.

E C L C E E P Z A 6 M i R E E E R AZE C E

12. Unfall- und Fuva- lidenversiherungen.

[7393] Bekanntmachung.

Die ordentliche Jahresversamm- lung der Sektion ITi der Grof- handels- und Lagerei - Berufs- genossenschaft findet am Freitag, dem 29. Mai 1931, vormittags 114 Uhr, in Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 57/58, im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes statt, wozu die Sektionsmitglieder hierdurch ergebenst eingeladen werden, Als Legitimation dient der Mitgliedschein.

Tagesordnung : 1. Geschäftliche Mitteilungen und Ver- 9

waltungsberiht E das Fahr 1930, . Abnahme der Rechnung über die Sektionsausgäben für 1930 und Er- teilung der Entlastung. Feststellung des Voranschlages der Ausgaben für das Fahr 19832. Wahl ‘des Ausschusses zur presung der Jahresrechnung. Ftwa noch eingehende Anträge. Sonstiges bzw, Unvorhergesehenes. ln.-Wilmersdorf, 22. April 1931.

Der Sektions8vorstand. G. Fenslein, Vorsißender.

3,

4. Vor- 5. 6. B

14 Verschiedene Bekanntmachungen.

[7401]

Versicherungs - Verein der Kraft-

droschkenbesißzer a. G., Siß Berlin,

Berlin S8W 61, Belle - Alliance- Straße 16.

Am Montag, dem 11. Mai 1931, nachmittags 6 Uhr, findet die or- dentliche Mitgliederversammlung in der Berliner Bockbrauerei, Berlin SW, Fidicinstraße 2/3, statt.

Tagesordnung:

1. Bericht des Vorstands.

2. Bekanntgabe der Bilanz und Ent- lastung des Vorstands und Auf- ihtsrats.

ahl resp. Wiederwahl von vier ausscheidenden Aufsichtsratsmit- gliedern.

4, Wahl resp. Wiederwahl eines aus- cheidenden. Vorstandsmitglieds. 5. Verschiedenes. Berlin, den 22. April 1931. Der Vorstand. Léddin Able Sabel

[7390]

Einladung zur Sizung der Mit- gliederversammlung und des Ge- samtvorstands8- der Verwaltungs- Akademie Berlin am Mittwoch, dem 29, April 1931, nahmittags 5 Uhr, im Sitzungssaal des Diwiv, Berlin W 8, Charlottenstr. 50/51, V. Stock (Fahr- tuhl). Tagesordnung:

1. Geschäftsbericht.

2. Tagung des Reichsverbandes Deut- {her Verwaltungs - Akademien in Dresden.

. Denkschrift von Professor Dr. Peters,

. Kassenbericht.

5. Haushaltsvoranschlag.

. Festsezung der Mitgliederbeiträge.

. Sonstiges.

Jn Verbindung- mit der Sißzung Rundgang durch die Räume des Diwiv,

Berlin, den 22. April 1931.

: Die Direktion.

Pietsch, Regierungsrat, Direktor

3,

A. Bornmüller.

Gertrud Heinidcke.

der Verivaltungs-Akademie Berlin.

e E

[7166] Kaufmännische Krankenkasse Halle (Saale) Erjaßkasse V. V. a. 6."

Betrifft: 17. ordentli versammlung am 14. vormittags 10,30 Uhr, i Saale des Hotels „L Magdeburger Straße 65.

Nach § 49 Absaß 1 unserex Satz finden die Wahlversammlungen “+8 Abgeordneten zur Generalversammly, wie folgt statt: Ry

1. Für den Wahlbezirk Mark V denburg (einschl. Groß § Dienstag, den 12. Mai abends 7,50 Uhr, im Hotel „König von Portugal“, Berlin (5 Burgstraße 16. 4

. Für den Wahlbezirk Plauen i By (einschl. der Bezirke Greiz, Oelsnitz, Falkenstein, Auerbach und Hof) Sonntag, den 17. Mai 1931 vorm. 11 Uhr, im „R ' Plauen. Z

. Für den Wahlbezirk Chemnig (einschl. der Bezirke Glauhau Limbac und Freiberg): Mittwoch. den 13. Mai 1931, abends 8 Uhr, in Chemniß, im Kaufm Vereinshaus, Morißstr. 1. s

. Für den Wahlbezirk Leipzig (eins der Vororte und Altenburg, Thür ): Freitag, den 15. Mai 1931, abends 8 Uhr, in Leipzig in Saal des Börsen - Restaurauts Tröndlinring Nr. 2. i

5. Für den Wahlbezirk reden

(einschl. der Bezirke Zittau, Bauken und Meißen): Donnerstag, dey 7. Mai 1931, abends 8 Uhr, in Dresden, Restaurant FJohannes- hof, Johann-Georgen-Allee 1—3,

. Für den Wahlbezirk Merseburg (einschl. der Bezirke Weißenfels und Naumburg): Dienstag, den 5. Maj 1931, abends 8 Uhr, in Mer'e- burg, Restaurant „Tivoli“, Vohn- hofstraße.

. Füx den Wahlbezirk Erfurt (einshl, der Bezirke Mühlhausen, Nord- hausen und Suhl): Montag, den 4. Mai 1931, aberds 8 Uhr, in Erfurt, Restaurant „Steiniger“, Predigerstraße. j

. Für den Wahlbezirk Gera (einsl, des Bezirks Zeiß): Montag, den 11. Mai 1931, abends 8 Uhr, in Gera, Hotel „Goldene Sonne“, Heinrihstraße 21.

. Für den Wahlbezirk HZwidau (einschl. des Bezirks Crimmitschau): Freitag, den 1. Mai 1931, abends 8 Uhr, in Zwickau, Hotel „Deutschex Kaiser“. N

. Für den Wahlbezirk Freistaat Würt- temberg und Baden: Donnerstag, ven 7. Mai 1931, abends 8 Uhr, in Stuttgart im Hotel „König von Württemberg“, Kronprinzenstr, 2%.

. Für den Wahlbezirk Oberamtsbe- zit Heilbronn a. N.: Montag, den 11. Mai 1931, abends 8 Uhr, in der „Harmonie“.

. Für den Wahlbezirk Südbayern. B, deu 6. Mai 1931, abends 8 Uhr, in München, Kat! straße 18/0.

. Für den Wahlbezirk Nordbayern (umfassend die Orte Würzburg und Nürnberg) in Nürnberg am Dienstag, den 12. Mai 1931, 20 Uhr, „Hotel Deutscher Hof (Lehrerheim), Klubzimmer 1, Frauet- torgraben 29. i E

j Für den Wahlbezirk Niedersachse- Kassel in Kassel am Freitag, del 8. Mai 1931, 20 Uhr, Restau rant „Herkulesbräu“, Obere König straße 30. :

. Für den Wahlbezirk Anhalt und Regierungsbezirk Magdeburg l Dessau am Dienstag, den 5. Mai 1931, 20 Uhr, im „Erdentk Treppchen“, Fohannisstr. 5.

. Für den Wahlbezirk Rheinland Westfalen in Düsseldorf am Mitt woch, den . Mai 1931,

abends 5 Uhr, in den Räumen

der Hauptgeschäftsstelle, Marien

straße 22 a, I. Etg. i . Für den Wahlbezirk Norddeutsdy

land am Mittivoch, den 13. Mai

1931, 20 Uhr, in Hamburg

„Pilsener Hof“, Gänsemarkk

Nr. 42/43.

i; aer den Wahlbezirk

önigsberg am Freitag, N

8. Mai 1931, 20 Uhr,

Restaurant „Zum Franziskantl«

Königsstraße 54. ür den Wahlbezirk Halle, mgebung am Freitag,

8. Mai 1931, 20 Uhr, in

(Saale) in den Räumen des

männishen Vereins, Gr.

Lrabe 10. : ä . Für den Wahlbezirk Breslau 1 Montag, den 11. Mai La abends 8 Uhr, in Breslau, Bn eenzhaus, Seminargasse 1/3. A Für den Wahlbezirk Liegnis 3j teudtag, den 12. Mai 1: J abends 8 Uhr, in Liegniß, H? Reichshof (am Bahnhof). che Die Tagesordnung für sämtli Versammlungen lautet: 980 1. Gescäftsberiht über das Fahr - A 2. Wahl der Delegierten und d, Stellvertreter zur Generalversa!! lung. 3. Verschiedenes.

——————

OCTi!

F r atsftelley“ in

-_

4

DY

Ostpreußen in

S,, und

dei Halle Kau}

Ulri

21.

(l. 94.

Amtlich jgestellte Kurse.

a Peseta=0,80 RM. 1 österr.

gr, 10e, T RM. 1 Gld. österr.W.=1,70RM. v he. W.=0,85RM. 7 Gld. südd. W. 140° Gld. holl. W.=1,70RM. 1 Mark Banco l q, 1 sfand. Krone = 1,125 NM. 1 Schilling (8% 1 0 NM, 1 Latt = 0,80 RM. 1 Rubel S Rbl.) = 2,16 RM. 1 alter Goldrubel 4" eso (Gold) = 4,00 RM. 1 Peso (arg. 18% m, 1 Dollar = 420 NM. 1 Pfund 2116 RM. 1 Shanghai-Tael = 2,50 RM. n RM. 1 Yen =2,10 RM. . 1 Zloty = anziger Gulden =0,816 RM. 1 Pengö E L 75 RM. 1 estnische Krone = 1,125 RM.

f inem Papier beigefügte Bezeihnung F be- S uur bestimmte Nummern oder Serien

unk. bis...

Brandenburg. Prov. RM-A. 28, 1. 3. 33! do. do. 80, 1. 5.35 do. do. 26, 31.12.31 Hann. Prov. GM-A. Reihe 1 B, 2. 1. 26 do. RM-Anl. R. 2B, 4B u, 5, 1. 4. 1927 do. do.R10-12,1.10.34 do. do. 131.14,1.10.35 do. do. R.3B, 1z.103, rz. 1. 10. 1931

do. do, Reihe 6 do. do. Reihe 7 do. do. N.8, 1. 10. 32 do. do. R.9, 1. 10. 33 Niederschles. Provinz RM 1926, 1. 4. 32 6 L 1, O OstpreußenProv.RM- Anl.27,A.14,1.10,32 Pomm. Pr.G.-A.28;34 do. do. 30, 1.5.35 Sachsen Prov. - Verb.

ire, 1 £ëu, 1

8 s 7

„e nd. i inter einem Wertpapier befindliche Zeichen ° , daß eine amtliche Preisfeststelung gegen=- , riót stattfindet. ien in der zweiten Spalte beigefügten E pm den dee À die in der dritten | RM, Ag. 13, 1. 2. 33 p iaten den leßten zur Ausschüttung ge- do. 0 Mao 18 pinnanteil. Ist nur ein Gewinn- « 90. usg. 14

e Pag . do. Ag.15,1.10.26 zeben, {0 ist es dasjenige des vorleßten i B Ag 16 A.1

b D6 Ausg. 17

. do, Au3g. 16 A.2

. do. Gld.A.11u.12 1. 10. 1924 Schle3w.-Holst. Prov. RM-A. A.14,1.1.26 do. A.15Feing.,1.1.27 do. Gld-A. A16,1.1.32 do.RM-A,,A17,1.1.32 do. Gold, A.18, 1.1.32 do. RM, A. 19, 1.1.32 do. Gold, A.20, 1.1.32 do. RM,A.21/ 1.1.33 do.Gld-A.A.13,1.1.30 do. Verb. RM-A, 28 u.29(Feing.),1.10.33 bzw. 1. 4. 1934 ....]8 do. do, RNM-A, 30 (Feingold) 1. 10,35

gie Notierungen für Telegraphische Aus- ng jowie für Ausländische Banknoten rh fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“.

étwaige Druckfehler in den heutigen waaben werden am nächften Börsen- in der Spalte „Voriger“ berichtigt 4, Irrtümliche, später amtlich gestellte Notierungen werden mög- hald am Schluß des Kurszettels als ihtigung“ mitgeteilt.

Bankdiskont. in 5 (Lombard 6). Danzig 5 (Lombard 6). 12%, Brüssel 2X. Helsingfors 6, Jtalien 5X. ggen 3%, London 3. Madrid 6. New York 2,

8 8 8 8 T T T T 6 8 8 6 8 8 8 8 T T T T 6 5 8 8 8 7 T T 6 6 5

i Börsenbeilage „Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

{ Heutiger | Voriger

Anleihen der Kommunalverbände.

a) Anleihen der Provinzial- und preußischen Bezirksverbände.

Mit Zinsberechnung. bzw. versi. tilgbar ab...

R

1.3.9

1.5.1196 G 1.4.10/86,5b LLI v1

1.4.10/95,5 G 1.4.10/95% G 1.4.10/95,75B

1.4.10/102,9 G 1.4.10/91 G 1.4.10/90,75 B 1.4.10/91,5 G

an2in ao

o MOMMD

32s 28

E O D S Ls Ee LoEs 14 fn bi Pa P J 4 I I 4 “I A I “I D | D S R- N

{aris 2. Prag 4. Schweiz 2. Stockholm 3, | Kasseler Bezirksverbd. Goldschuldv 28,1,10.33

do. Schayanweisgn. rz. 110, rz, 1. 6. 33 Wiesbad. Bezirksverb. Schayanweis.,rz.1210, fällig 1. 5. 33

he sestverzinslihe Werite.

hen des Reichs, der Länder,

ijgebietsanleihe u. Rentenbriefe. Mit Zinsberechnung.

5

Auslosungsscheine§ . Ostpreußen Prov. - An

gertbest, Anl. 23] S A 000Doll., f. 1.12.82 10-1000D., f.2.9,35 Reichsanleihe 29

unk, 1,7. 34 do. 27, unk, 37 b 1,8, 34 mit 5 Keihsschaß „K“| m,) ab 1932 5%

100 OM, auslosb.! bntern, Anl, d, Dt. s 1930, Dt, Ausg.

l), uk.1,6,35 ats - Anl.

), zu 110 Staatsschay 1929

Folg, u, 31 I, Folg. 02, fällig 20, 1. 33 do, 1930, L, Folge, 100, fällig 1. 3. 34 deu Staat RM- 2, Unk, 1, 2. 32 hern Staat RM- 7, fdb, ab 1. 9, 34 ther, Staatsschay] 1929, rz, 1. 3. 82 1.110, rz. 1.6, 33] 1.6 unshweig. Staat nl. 28, uf. 1,3.33| 1.3. do, 29, uk. 1, 4. 34| 1.4.10 Staatsschaß 1929, }.100, rz. 1. 10, 32 then Staat RM- tihe29, Unk, 1.1.36 ded Staat RM= the2s, unk. 1.10.33 Ltaatsshaß 1929, fällig 1. 7, 1932 do, 30, fäll.1,7.33| do, 30, fäll.1.7,34 télenburg-Schwer. Anl,28, uk.1. 3.33 do, 29, uf, 1, 1. 40 do, 26, tg. ab 27

piedlenburg-Strel. 4.90,r3.118, au8l, jen Staat RM-

the27, uf. 1.10,35 Etaatssch. Reihe 4 N, fällig 1. 6, 32 r, Etaatsanleihe Unkündb. 1, 3, 36 3M-Anl. 27 und! ß unt, 1, 1, 1982

1.14 4 —,— 6 1.9 92,5 G 92,58b G

1,1.7 /100{b 100eb G 1.2.8 ps |84,75b

Di 00, Rheinprovinz

Auslosungsscheine* Schleswig - Holst, Prov

Westfalen Provinz-Anl

1.12 (87,25G [87,25 G

S8 n

L 1/, Avisinos * ein

l, 1/5 Ablösungs 77,25b 96,2 G

TTgb

96,2b b) Kre

Belgard Kreis Gold- Anl. 24 gr., 1. 1, 1924 do. do. 24 kl., 1.1.1924

Ohne Zi

100,6»

98,4 G „Seb B

2,1b

100,6b 98,4 G 80 G |81,9b G

100,5b 102,25b

94%b 94b

99,5 G 95 ,5b 96,4b G 99,4b G

98% B 93,1b

r einschl. 1/5

100%b .12/102,25b G c) Sta 94%gb 94%/b 99,5b G 96,2b 96,4 G 99,5 G 98% B 93% B 94eb B 95b G 87%b 1.4.10/92,75b 1.4.10/80b 1.6.12/100 G 1.3.9 187,25 G

1.1,7 |85%b

1.10

Aachen NM-A. 29, 1. 10. 1934 Altenburg (Thür.) Gold-A. 26, 1931 Augsbg.Gold-A. 26, L: 8.4981 do.Schaßanweis.28, ll, L. 6. 1931 Berlin Gold-Schaß- an1w.29,30,rz 1.10.33 do. Gold-Anl.1926 1.Uu.2. Ag., 1.6.31 do. RM-A.28/ fäl. 31.3.1950 zu 102 §, gar. Verk,-Anl., v, Inh. ab 1.10.34 kdb, do.Gold-A.242.1,25 do. Schaßanw. 28, fäll, 1. 4. 1938 Bochum Gold-A. 29, 1.1. 1934

Bonn RM-A. 26 X, 1, 31000

do. do, 29, 1.10,34 Braunschweig. RM=- Anl, 26 X, 1.6.31 Breslau RM - Anl, 1928 1, 1933

do. 1928 I1, 1.7.34 do. Shaßanw.1929, rz. 1. 4. 33

do. RM-A.26 ;1931 Dortmund Schay- anw.28,fäll.1.5.31 Dresden Gold-Anl. 1928, 1. 12. 33

do. Schaßanw.,rz.]e 11.10.33,34,3542% do. Gold-Anl.1926 Mi 1908

do. do, 26R.2,1.2.32 do. do, 28, 1. 6. 35 do. Gold-Schaganw. fällig 1. 6. 1933 Duisburg RM- A. 1928, 1. 7. 33

do. 1926, 1. 7. 32 Düsseldorf RM-A. 1926, 1. 1. 32

Eisenah RM-Aul. 1926, 81. 3. 1931 Elberfeld RM-Anl. 1928, 1. 10. 83

do. 1926, 31. 12. 31 Emden Gold-A. 26, 1. 6. 1931

Essen RM-Anl. 26, Ausg. 19, 1932 Frankfurt am Matn Gold-A. 26,1.7.32 do. Scthazanw.1929, fällig 1. 10, 32

1.1.7 1.4.10

L.L.T L 1.1.7

1.3.9 1.1.7 1.4.10

h, Reichsb, Schah] 13.100, rz. 1.9, 85 eltshe Reichspost| 90.1, rz. 1,8. 32 80 d. 2, rücfz, 1004

fällig 1, 4, 34

1.3.9 /92,2b G

933b G E „25b 79,5b G „75 G 87,25 G 6b G 1.2.8 99,75 G

92(b G ,75 G 1.4,10/94,4 B ,5B

reußische Landes- endi, Goldrentbr.| :1,2, Unk, 1, 4, 34 R314, uk.2,1.36 4 01,6, u.2.1.36 , *0.-Goldrentbr]

versch./160b G versch./100,5 G 1.4.10/94,25b G 1.4.10/95,25b G È

Dhne Zinsberechnung.

Autlosungsj gSscheine| peltshen Reich3 „lôsungs\culd d) (i eichs 0, Ausl, Anl,-Aus losgsscch* urgerStaat8-Anl.-| ilosungsscheine* . Uger Staats-Ab[,- , e Auslosgs\{ch. Hl ‘taats - Anleihe n ingsscheine* ,, | Urg - Schwerin Auslosungs\{ch,* ¿9 Staats - Anl. ‘lojungsscheine* dl, h LE

1921 12 000T,

"94.

1621 43 000T4

in 4 G

6,25 G G

G

do. | 6,36 58 G

do. do. do. do.

Teb G 5,7b G

7,25b G 5%b G

57G Tb G

do. |57,75b 0 [57,75 G

E do. /55,75b -—_ Ablösungsschuld (in § des Auslosungsw.). e Wertbest, Anl

oll, fäl. 2. 9. _ in 4 h2s6,50b6 |126,5eb 6

Ushe S : e E

I I 0D D -2-2-I o a «Io N O ooo @ a i

G 1.1.7 | 2,75 6 | E S Ungek., verloste u. unverl. Rentenbriefe. tnsche agst. b. 31.12.17] —,— ({25,5eb 6

Ohne Zinsberechuung. Oberhessen Prov. - Anl,-

Auslosungsscheine* do. Ablös.o.Auslos.-Sch, Pommern Provinz. Anl. Auslosgs\{.Grupp.1*X Gruppe 2*xX' Anleihe=-

Anl. -Auslosungs\{.*

Auslosungsscheine*

6 6

Teltow Kreis-Anl. Aue, “-Sch.(in%, d.Auslosw)

1.6.12 1016

1.5,11 100,5b

in y

L. do. do.

do. do. do.

58b G (67,26 G “de Ä «V

et , e ,

ie Y 5b6 |62,66 Ll # Le

do. |58,5bG 158,5 G

u (in ÿ des Mens uld (in ÿ des Auslosung3w.

isanleihen,

Mit Zinsberechnung+

LLT:| 1.1L

nsberechnung. in Y 156,75b M

dtanleihen;

Mit Zinsberechnung. unk. bis. .., bzw, verst. tilgbar ab, ,„,

92,5eb G [92,6b 93 6 ba 6 | 6 107,86 [107,86G

96,4b r b6

85,75b lg 6 78,25b

100,75eb B

1.4,10 1.4.10 1.2,8

1.5.11 1.4.10 1.6.12

93,6b [78,1 G

100,7 G 92,3 G

93,25b 93h G

92b 91,75b

95,6b 4, 750b B

107,66 933b 97%eb B

db

Gelsenkirchen-Buer] RM-A28# ,1.11.33| GeraStadtkrs. Aul. v. 1926, 31. 5. 32 Görliß RM - Anl. v. 1928, 1. 10. 833 Hagen i. W. RMs- Anl. 28, 1. 7. 33

Kassel NM-Anl, 29, L. 4. 1934 Kiel RM-Aul. v.26, L, 7. 1931 Koblenz NM - Anl, von 1926, 1. 3. 31 do. do. 28, 1.10.33 Kolberg Ostseebad RNM-A. v.27, 1.1.32 Köln Schayanw. 29, fällig 1, 10. 1932 Königsberg i. Pr. G.-A.A.23,1.10.35 do. RM-A.29,1,4.30 do. RM-A.27,1,1.28 do. Gold-Anl. 1928 Ausg. 1,1. 7.1933

Leipzig RM-Anl.28 1. 6,834 do. do, 1929,1.3.35

Magdeburg Gold-A

1926, 1. 4. 1931 do. do. 28, 1.6. 33 Mannheim Gold- Anleihe 26,1.10.31 do. do. 27, 1. 8. 32 Mülheim a. d. Ruhr

RM 26, 1. 5. 1931 München RM-Aul.

von 29, 1. 83. 34 do. 1927, 1. 4. 31

Nürnberger Gold- Anl. 26, 1.2. 1931 di a L

Oberhaus, - Rheinl, RM-A. 27,1. 4,32

Pforzheim Gold- Anl. 26, 1. 11. 31

do.RM-A 27 1.11.32

Plauen i, V, RM-A, 1927, L. 1. 1983

Solingen RM-Anl, 1928, 1. 10. 1933 Stettin Gold - Anl. 1928, 1. 4. 1933 Weimar Gold-Anl, 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 &.1,1.10,38 Zwickau RM - Anl. 1926, 1. 8. 1929 do. 1928,1.11, 1934

Dhne Zinsberechnung.

Mannheim ul E Sch, ein\{l. Sch, (in Y d. uslosungsw.) in § |55,6b G Nostock Anl, - Etne QR I. Ee ch, (in § d, Auslosung3w.)

1.4.10 /91,5b G 1.4.10 191,25b 1.1.7 Tb

1.4.10 |976 1.4.10 192,1 Q

1.2,8 190,9b 1.5,11

8 8 8 8 8 8

do. |—,—

d) Bwedckdverbände usw. Mit Zinsberechnung-+

Emschergenossensh. us R. A 26, 1931 4.10 | 95,6 Q do.do.A.6R B27; 32 2 e —_—__— Schchlw.-Holst. Elktr, Sea U A 8 D v —_,— do.Reihsm.-V.A.6 Feing., 1929 266 do.Öld.A.7,1,4.81 56 56 do.do, Ag.8, 1930 „76 B do.do.Ag4,1.11.26 56

S sichergestellt.

und Körperschaften.

Mit Zinsberechnung. unk. bis.…., bzw. verst. tilgbar ab,

BraunschwStaatsbk Gld-Pfb. (Lands) Reihe 14, 1. 4. 1928 do. R. 16, 30. 9.29

« M90; 11,20 «Wi V M 26 „R, 19, M IH . Kom. R. 15; , do. R.21,1.1. do. do, R.18,1.1.,

U Rae nEa Pfandbr.R.1,2 7-9, 1. 7. bzw. 31.12. 31 bzw. 30.6./31.12.32 do. R.101.11,31,12,

1933 bzw. 1.1.34 do. R. 12, 31.12. 34 do.R.3,4,6,31.12.31 do. R. 5, 30. 6. 32 do. Gold-Schuldv.

R. 2, 81. 3. 32 do. do, R.1,31.3,32

Lipp. Landbk. Gold- Pf. R. 1, 1.7.1934 Oldb. staatl, Kred.A. Gold1925, 31.12.29 do. do, S.2, 1.8.30 do. do, S.4, 1.8.31 do. do. S.5, 1.8.83 do.do. S1 1.3,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.do.GK.S2,1.7.32 do. do.do,S.3,1.7,34 do. do.do.S.1,1.7.29 Preuß. Ld. Pfdbr. A, GM-Pf.R4,30.6.80 do. do. R. 11,1.7.33 do. do. Reihe 13,15

1.1. bzw. 1.7.84 do.do.R17,18,1.1.35 do. do, R. 19, 1.1.36 do. do, R. 5, 1.4.32 do. do. R. 10, 1.4.33 do. do.R.21,1.10.35 do. do. R. 7, 1.7.32

do. do, R. 3, 30,6.30 do.do.Kom.R.12;33 do.do.do.R14,1.1,34 do.do.do.R16,1.7.34 do.do.do.R20,1.7.35 do.do.do. R.6,1.4.32 do.do.do. R.8,1.7.82

Thitr.Staats8b. Gch.

Württ.Wohngskred.

VHGTers, 1.7.82 do. do. R. 3, 1.5.34 do. do. R. 4, 1.12.36

do doR5uErw,1.9.37 do. Schuldv. Ag.26

1. 10. 1932

1 l 1 1 1 1

L C

AMOBAANDIDINDO S o

Lo T LO Co §5 T5 £3 £0

TO Co chO Lo Co N N I

Da D P A D LA D LS

fte Pte Es T4 Pa de

A A fs N J dus fes Y J fei Þ4 ©o®D

M _

t j js b Ls [A I

r Es =ck ba fs G00

_

Pud fand ferti 2} fri jenti fet þré J I 000 b jt ps bd

bir ebto ho tse do ara aa ah

bs jut S i a

O00 ae es T T T

Fs A 4 A A A A Pa Fus fut fas Df I A A mana Sona

Pie PS S Pl fo Lefe S

50-PA 20 B RAGS N 2s: Lid BA G Sd F omm A

o NoaaA

(u jus jus que e B

_Berliner Börse vom 22. April

| KHeutiger | Boriger

p G ,75 B ,5 6

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlich - rechtlicher Kreditanftaltey

a) Kreditanstalten der Länder,

2

[ Heutiger | Voriger

b) Landesbanken, Provtnzial- banfen, fommunale Giroverbände.

Mit Zinsberechnung.

Bad.Komm. Landeskb. | G.Hp.Pf.RN.1,1.10.34'8 do. do. R. 2,1.5.35 6 do. do. N. 3, 1.8. 35/7 Hann. Landeskrd.GPf S.4Ag.15.2.29,1.7.35 do. Pfaudbriefe 1926 do. 27 1.1.8323

2 0 D

|

Er D

do. do.do. R. 3,1.9.33 Nassau. Landesbk. Gd./ Pf.Ag.8-10,31.12.33|/8 do.do.A11,rz.100, 1934/8 do.do. G.K.S.5,30.9.33/8 do.do.do.S.6-8,rz.100,| 30. 9. 1934/8 Niederschl, Prv.Hilfs-| kasse G.Pf.R.1, 1.1.36/8

j Die Ee | do.do.R1,rz.100,1.9.8

f, 4 do. do. Kom. Ausg. 1| Bst. A, rz. 100, 1.10.31

|7 Ostpr. Prov.Ldbk.GPf.| Ag.1, rz. 102,1.10.33/7 Pomm. Prov-Bk.Gold| 1926,Ausg.1,1.7.31|7 Rheinprov. Landesb, Gold-Pf. A. 3,1.7.39|8 do. do. A. 1.1.2, 1.4.32/6 do. do. Komm. Ag.4,| rz. 100, 1. 3. 35/8 do. do. 18,1b,2.1.31 . do.3,13.102,1.4,39 . do. A. 2, 1. 10. 31 Schle8w.-H. Pr. Ldsb. Gd.Pf.R.1u.3; 34/35 do. do. K.R. 2, 4; 34/35 Vekx Landesbank Pr. old-A.R.,2 X31 do.do.Feing.25,1.10,30 do. do. do, 26, 1.12,31 do.do.do.27R.1,1.2,32 do.do. Gd.Pf.R.1 1.2, 1.7.34 bz. 2.1.35 do. do. Komm. R, 2 it. §, 1.10, 08 do. do. do.R.4,1.10,34 do. do. do, 1930 R. 2, 1. 10. 35 Westf. Pfbr.A, f. Hau3- grundst.G.R.1, 1.4.33 do. do.26R.1,31.12,31 do. do.27R.1,31.1.32 P entra, Boe red.Gld\s{ch.R.,1,1.7.35

1.4.10/92 G 1.3.9 199,75b G d 93,75 G

21D œ o [-

o

8 8

(Girozentr.), 1.10.31 do. do.26 A.1, 1.4.31 do. do.28A1U.2 2.1.33] do. do, 28 A. 3, U. 29 A.1-4,1.1. bz. 1.,4,34 do. do,30A11.2,2,1.36 do. do. 26A. 1,1.4.31 do. do. 28A.1,1.1.33 do. do.27A.1X,1.1.32 do. do. 23A. 1, 1.9.24 Mitteld. Kom.-Anl, d. Sp.-Girov.A.1,1.1.32 j. Mitteld, Landesbk. 0. 26 A.2v.27,1.1.33 Mitteld, Landesbk.-A. 29 A, 1 U. 2, 1. 9. 34/8

Ohne Zinsverechnung. Schlesw. Holst. Ldk Nt 4 1.4.10

do. 0, 34 1.4.10 Westf. Pfandbriefamt f, Hausgrundstüce. [4/4

Dt. Komm.-Sammelabl-- in 3 Anl.-Auslosgs\ch, S, 1*| in do. h Y er. 2*| do. [75,25bG 175,26b

do. do. ohne Ausl.-Sch.| do, 111b6 111b6 * einsch!, !/5 Ablösungss{huld (in § des Auslosung8w.),

Dtsch. Komm. Gld, sl

1.1,7

57b G 57Teb G

c) Landschaften. Mit Zinsberechnung.

unk. bis... bzw. verst. tilgbar ab...

Kur- u, Neumärk, Kred-Inust.GPf. R1 —,— 6 do. S Pit 25 G do. ritterschaftliche Z -K, Schuldv. 96 G Darl.-K, Schu A 95,75b

do. do. do. S. 2 5b 97,75b 6

o

89 6

m E

_—

n o

do. do. do. S, 8 do. do. do. S, 1 Landsch.Ctr.Gd.-Pf. do. do. Reihe À do. do. Reihe B do.do.LiqPf.oAntsh Anteilsch. z. 5% Liq,- G. Pf. d.Ctr. A á Lausiß.Gdpfdbr S Medckl.Ritter\{GPf. do. do. do. Ser. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) Ostpr. ld\{ch. Gd.-Pf. do. do, do. do. do. do, e On do. do. (Abfind.-Pfbr.) Pom. ldsch.G.-Pfbr. do. do. Ausg. 1 u.2 do. do. Ansg. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) do.neuldsch.\Klngdb G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächs. lands{. Gold-Pfandbr... do. do. 31. 12. 29 do. do. Aus8g.1—2 do. do. Au8g.1—2 do. do. Liq.-Pf. F ohne Ant. - Sh, Sächj.Ldw.Kredv.G, Kredb.R.2,1.10.31 do. do, Pfb.R.2 7,30 Schles.Landsch. GPf. Em.1, 1. 4. 19301 do. do. Em.2, 1.4.34 do. do. Em. 1... do. do. Em. 2... do. do. Em. 1... do. do. (Liq.-Pf.) ohne Ant. - Sh. Anteil. z. 5h Liq.- G.Pf.d.Schles.Lsch.|f. Schlw. Holst. lh. G. do. do. do. do A.30,31.12.35 do. do. Ausg.1926 do. do. Aus8g.1927 do. do. Au3g.1926{

ao A ©

b fi brs ps é jd j L ffe t a f fa fe f

o B t b S

oOa5N5 Fs dus f fa 1j 1p f fe D f Pub Put Fs a U b j F Mane

bt fd jut pt ft furt et jun t j jd jak jd

-

S S,

2 A A [M Do U 48

p pt jed js t ESiJiDs

A pa js 4 O Ley ® L

Lw 044A TND D 0 9400 a 0AM NAD E E P: Di Do P fes A fs 2 Fes © E

o crcë E -_

L as fes uts Jos Jus fs PEOE S

Schle8wig-Holsiein Ld\ch. Kredv. G. Pf.| do. do. 39, 1.10.35 A E eedaos do. do. do. (Ligq.Pf,)]

o, Ant.-Só.| 5 Ant.-S. 5. 5 Liq.s Pfdb. d. Schlesw.s Holst.Ldsh.Krdvb|f. Z Westf. Ldsch.G.-Pfd.| 6 do. do. do. | 6 do. do.(Abfindpfb.)| 5

Sh

| Heutiger |

R

Voriger

——

los 6

¡NMp, 1.1.7 1.1.7

{ 1.1.7

Ohue Zinsberechnung.

101 Q

Die durch * gekennzeichn. Pfandbr. u. Schuldverschr, find nah den von den Instituten gemachten Mitteil, ass vor dem 1. Januar 1918 ausgegeben anzusehen.

52 Kur-u.Neum. ritters{.| RM-K.Schuldv(AbfSch{)

| in % (ss 766 [55 4b

Gefkündigte u. ungek.Stüde, verloste u, unverl. Stüde, *Z3/0 Calenberger Cred. Ser. D,|

L, F (gef. 1. 10. 23, 1. 4. 24 5—15% Kur- u. Neumärkische

,

4% Sächs. landw. Kreditverein]

Kreditbr. S. 33{| ——

*4, 3%, 3% Schleswig-Holstein}

ld. Kreditv. X?

Berl. Pfdb.A.G.-Pf.[10 do. do. (m.S.A-C)) do. do. L do. do. Ser. A.….| 6 do. do.S.ALigq.Pf.| 5 Anteilsh.z.5§Liq.G.

Berl.Pfandbr.ASB}

do, do. 26u.S.1-3| 8

do. do. | Stadt\{.!

Brandenb, Anteilsh. z.54Gold-|

Preuß. Htr.-Stadt=| haft G.Pf. R.5,7,|

do. do. R. 8,6, 19,! 2.1.29 bz.81 bz.32| do. do. R.9, 2.1.32 do. do.R.14u1.15/,32| do. do, R.18,1.4.33| do, do, R.19,1.4.,33! do.do.R20,21 2.1.34! do. do.R.22,1.11.34/ do.do.R.,23,rz1.4.35| do, do. R.24 | do. do. R.25-27;36| do. do. R.8,11,2,1.321 do. do, R.28, 1.4.36) do.do.R21.12,2.1,32]

*DeutschePfdbr.-Ansft.

*Dresdn.Grundrent.-

*do, Grundrentbr1-37

Bk. f. Goldkr. Weim. Gold-Pfdbr. R.2, 1. ThürL.H.B,28.2.29 doSchuldv.1,31.5.28 Bayer. Handel8bk.=- G.Pfb.R.1-6,1.9.33 bzw. 1,1.34 do. do.R. 1-5, 1929, 1930, 1931 do, do.R.6 1.7,1.10. bzw. 1.11.31 do. do. R.1, 1.3.32 do. do. R.11.2,1.6. 32 bzw. 1.1.33 Bayer. Hyp.u.Wchs.- BankGold-Hyp.Pf, N. 4, 1. 10. 36 Bay. Landw.B. G.H. Pf.R20,21,31.12.30 Bay.Verein8b.G.Pf S.1-5,11-25,36-89, 29 bz. 30 bz, 1.1.32 do, S. 90-93, 1. 1, bzw. 1. 10, 1933 do. S. 94-99, 1. 1. bz.1.7.bz.1.10.34 do. S, 100-108, 1.1., 1.4.,1.7.,1.10.1935 do.S.109-110,1.1.36 do. S. 1—2, 1. 1, 32 do. S. 1-—2, 1. 1. 32 do. Komm. S.1—10 do. do. S.1,1.1.32 Berl.Hyp.-B.G.Hyp Pf. S.5 1.6,30.9.30 , S. 12, 1, 10. 32 G1, 2. L 50 , S. 15, 1. 1. 34 , S, 16, 1. 4. 35 . S. 17, 2. L. 361 , Ser. 7, 1. 1. 32 S. 11, 1. 7. 35 do. S. 10, 1, 10. 32 do. Serie 8 (Liq.- Pfdbr.) o. Antsch. do. K.S.1, 31.83.31 do, Ser. 4, 1. 1. 33 do. Ser. 5, 1. 4. 33 do. Ser. 6, 1. 4. 35 do. Ser. 2, 1. 1. 32 do. Ser. 8, 1. 10. 32 Braunschw. - Hann. Hyp. - Bank Gold- Pfbr. 25, 31. 10.31 , do. 24, 30.11.30 , do. 27, 1.11.32 , do. 28, 1.2.34 . do. 29, 1.2. 35 , do. 26, 1.11.31 . do. 27, 1.11.31 do. do. 1926 (Lig.-s Pfdb,) o. Ant.-Scch. Anteilsch. z.4/{Lig.- G.Pf.d.Braunschw. Hannov. Hyp.-Bk. Braunschw. - Hann. HypB.GK 31.10.30 do. do. do., 31,10,31 do.do.do,27,1.11.31 do. do. do., 31.12.28

do. 6 Sor.1,...«] T 6

G.Pf. M,8(Liq.Pf.)| 5 Pf.d.Brdb.Stadtsch|f. £

2.1.30 bzw. 1931/10

0M WTNANNRDIODNI

do.do.R1u.13,2.1.32] 5 Ohne Zinsberechnung. 4h Magdeburger Gaadiwtiendba v. 1911 (Binstermin 1.1. 7)| —-— e) Sonstige. Ohne Zinsberechnung.

*4, 3%, 3% Westpr. rittersch.1-I11 *4 3%, 84 Westpr. neulands{.!| + Dhne Kins8scein und obne Erneuerungsscke1n

l m, Deckungsbesch. b. 31.12.17, ? auzgest. b. 31.12.1T

d) Stadt\schaften. Mit Zinsberechnung. unk, bis. ..…, bzw. verst. tilgbar ab...

1 L 1 1 1

(Abfind.-Goldpf.)| 5 | 1.1.7 é Berl.Goldstadtschbr.|10 | 1.4.10 108,5 6

I | 5,65% 9,8b

1,7 LT .1,7 1.7 1.7

Pf.SAdBerl.PfbA|f. ZRMy.S| 4b 6

1.4.10 |97b

3

Pos.S.1-5, uk. 30-34/4 | 1.1.7

4

8 8 7 6 8 6