1931 / 95 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4 fa E

gy

Ersie Anzeigenbellage zum Neichs- und Staat8anzeiger Nr. 95 vom 24, April 1931, S, 4,

pi

B e 448

Zweite Anzeigenbeilage

am Deutschen Reichsanzeiger unò Preußischen Staatsanzeiger Nr. g5Z,. Berlin, Freitag, den 24. April L | 1931

7. Aktien- gesellschaften.

(Beseoll

[7408] [7796] : nsere Aktionare Vilanz der Gautinger Jmmobilien- Bauspar Aktiengesellschaft, Vremen.

deu zu der am W. Mai 1931, uach Gesellschaft Aktiengesellschaft in I F Se 27, April 1931, mittags 124 Uhr, | mittags 3 Uhr, im Hotel Kaiserhof zu | Liquidation per 30. Juni 1930. Wir ( : im Berliner Sengebêude Eingi | Riesbaden stattfindenden dies1ahr!gen | = a m I I ralversammlung, auf den 16, t Neue Friedrichstr. 5152, Zimmer 1 ordentlichen Generalversammlung Aktiva. RM |5, | 1931, 16 e in S Day as l Stock: 720,— NM kouvertiecte | ein. Tagesordnung: 1. Genehmigung | Aufwertungsansprüche - « - 11— | sellschaft in Bremen, Bismar|tr. Aktieu dex Schokoladeufadrik 3 529/09

R Mor e ec , - A e M - D 8 s Bilanz und der Sewinn- und Ver- | Abgeschlossene Vergleiche « A K 4 dien E Mae helm Erfurt, Akticugefel schaft, | lustrewnung des Geschäftsjahres 1930. 3 530109 r10tS d D

Erfurá ) ) Sin

[7420] Konrad Horns\chu Aktiengesellschaft in 1

Inte Bilanz per 31. Dezember cth,

[7860] Für Rechnung eines, den es Lee ih am MWMoutag,

Ï \ d j Do angecy F ur Oen

920, Aktiva.

Grundstücke und Gebäude Maschinen und Einrichtung Kasse, Postsheck, Wechsel 137 2, Schuldner . . . . . . . | 15245 Gfselton . ¿ eee «. . | Bes E c «Co

E Iw a

M? I 604 N

1 L024

Aligemeine Deutsche Credit Anstalt, Leipzig. Dom 22. ZUPrTUl D. «f. an

» ck14 + d WetwtmmnnantellMmeimne Ÿ

1 174301 F y E Fi (S0

| x z: | | Süddeutsche un i e E ge r a Aktien =| G6 °/) Teilschuldverschreibungen der gemeinsamen Anleihe von 1926 i i ita | der Siemens & Halste A. G. und der Siemens -Scchuekertwerke A. G, JFahresabschluß; Die Wlilotene ver DutbSainsVe 9-ter T2000 Guvet ad 12a per 31. Dezember 1930 C E S | g | tñal M -5R4 Ansateinso: mit 5%, = Aktiva. m la zuzügl. RM_ 5,64 Zusagzinse Gebäude Ma j L f / : Stand 1.1.1930 | 1924

ntgegennahme Geschäftsberichts und Verlustrechnung des Gesäftsjahcs “Vorstands und des Aufsichtsrats. 1928/1929; S. Vorlage des Berichts und astung von Vorstand und Auf der Bilanz nebst Gewinn- und D erlust- : Aktionäre, die an der Ver rechnung Des Geschäftsjahrs 1930; teilnehmen wollen, können 3. Genehmigung dieser Bilanzen nebst außer bei den durch Ge}eß Gewinn- und Verlustrechnungen sowie vorgesehenen Stellen be | Beschlußfassung über Gewinnverteilung; Gebr. Stein, Düsseldorf- | 4. Entlastungserteilung an DoEYan Kaiser-Friedrih-Ring 41, und Aufsichtsrat, au an die Aus- i i schiedenen; 5. Ausscheiden und Neu- wahlen zum Aufsichtsrat.

des Passiva. Forderung der Gemeinde Gau- ting (bestritten) 24 932, 38 Bedingte Kreditoren 9 367, 11 Liquidationskonto . . « .- -

gelangen. De

13 unterer Aktiei

1021 mt 10991 N

Pasfiva. Aktienkapital . . n L Geseßliche Reserve E d dan an Die Aktion Rüiclllagen . «s T s e qu di am s Gläubiger, Angest,- und e ai 1931 um 14 Uhr in unsere

Arb,-Unterst,, Betriebs- “e etoraumen, _ Berlin _SW, Rolle E ads V ck+rake 81, stattfindenden or

RM 1 ,— zu mart ZU RM 5

chaf den GBrund \chinet ®

r S M ban

ior so Ï n C Us

Montag,

i 4 R

3 530/09 3 530/09

München, den 2. April 1931. hinterlegen. ¡ Dex fgaovad. d. E Y sta Viktoria Vad und Hotel ' Der Liquidator: Wilh. Schreyer. L A mnce-Str l v ‘"aiserhof A G * Wiesbaden. G G G Bremen, den 22. April 1931 Baumwolltratten « lichen Generalversammlung hi : des Der Vorftand. L eingelade

A s S [7425] E E E 2 r Tagesordnung

V1. O0 Fi 0 j L A E T Geshäftsberi

E G E P R I D Union, [7379]. Gnu au GSertas E 1. orlage, d My ats “trag ira

[7423] | Die E e vom 20. April de ¿Sigmnares N —— das V0 d Verlustrechnun;

A L | 1931 bat bie Divi : Too | Akft.-Ges., Bokeloh bei Wunstorf. winn ina über Genehmigung s Voetkhader- Werk A.-G., | 1931 hat die Dividende für das Jahr 1930 Aït.-C L Sa SS O sto i j Soll, j 9 Beschlußfassung Wex D Herdfabrik und Eisengießerei. | auf 2% = RM 20,— für jede Aktie fest- am 31. Dezember 1939. Allgemeine Unkosten . Bila1 Ee E E

Bilanz am 30. September 1930. | gesezt. Die Dividende wirò gegen Ein- —— = Abschreibungen Ea Berivend E E s “f @ {reichung des Gewinnanteilscheines Nr. 1 N Gewinn 1930, , RM N | von heute ab bei der Gewerbebank e.G.im.b.H., Aalen/Wttbg., ausbezahlt.

Bilanz per 31. Dezember 1930.

RM 695 003/57 478 568/07 464 010

Statut Firma Hberftajjeil,

N y l

ralverjammlung am 20, Mai 1931, nachmittags 2 Uhr, Hotel Reichshof in Zittau Tagesorduunug: ung des Geschäftsberichts für wie der Bilang und der Ge- Verlustrehnung per 1930, Beschlußfassung

ordeutlicheu Geue

Freitag, deu 705 025!38

5 518/37 ! Li | 699 507101 preche E 13 546193 00 Ca h | 2s Es _ | bei der Gesellschaftskasse O HDD! 10 330 375 000

ilschuldverschreibungen zu je NM 1000,— unk eilihuldverscreibungen zu je NRM 5000, | abzüglic 3 Beriin-Siemensstadt und den in Den | Einlösun Anleihebedingungen genannten Stellen, für das Bankhaus LazarD bei u1 Speyer-Ellifsen Kommanditgesellschaft auf Aktien bei Niederlafsungen in Berlin und Frankfurt statt | fern Verhandlungen mit dem Reichsfinanzminiiterium g der be

erTretpeti er *tnlen und ZutaBßztnlen obIger Anleibe haber zu CInei endgu Neichsfinanzministeriums noch nicht geführt, weéhallt der Ubzu Hastung zunächst von uns vorgenommen werden muß

RM e Sieíteing des A D E RE inn M Sollte später di alertragiteuertretheit ausge}prochen werde werden di Fabrik- O1 A S Narstatdi tene ehen « 56487066) | Zahlstellen den Einreichern der Coupons einbehaltenen Kapitalertragsteuerbeträg 3 106 931/- Hab »ionigen Aktionäre, die a der reditoren 3 858,75 | 568 445/81 | erstatten. Wit daher mit den Zahlstellen die Anlegung von Etnreicherlister Beteiligungen « « - - - 407 291 Vortrag a1 8 1999 : Er mmlung teilnehmen wollen, | Rüstellungen . 9 200 f vereinbart 881 145 Dortrag au E o 6 P E odex einen Depot s Berlin-Siemensstadt, den April 1931

a s || Betriebserträgnisse - Fee Abtei D bin Siemens & Halste Aktiengesellschaft

Wertpapiere # - - - - - n her deren Bürgschaften 4 434 199,65 1 9054 his zum 1 Mai 1931 bei unserer ù G ( Schuldner in kfd. Rechnung | 267 641 Stuttgart, im April 1931, chaftskasse, Belle-Alliance-Str. 81 Siemens - Schuctertwerke Attiengefellschaft. Kassenbestand»? « « - «+ - 8 Der Vorstand, A Notar gegen Bescheini

4 663 019 una ¿2 hint r1eaci1

[7427] Berlin, den 23. April 1931

Signalapparatefabrik

F. Kübppersbusch & Söhne zulius Kräcker Aktiengesellschaft Aktien-Gesellschaft in Gelsenk Der Vorstand.

Bilanz zum 31, Dezember 19zh

Abschreibungen 1930 .

NM 19

Guthabe1

Außenständ

Î 9 Den et lirhor LFavitalemzabhluna v {bed 110 r7

1077 645/81 Unser —— | RaPitalertra;( endgültige

Beschlußfassung über die Erteilung der Entlastung für Vorstand und E lufsichtsrat. Waßdhlen in den

Stimmberechtigt sind die Aktionäre, Aktiva. welche 1hre Aktien bis |patejtens zum | Mobile Werte . «

2%. Mai 1981, abends 6 Uhr, wehr S E R 36

bei der Gejellichastskajje oder Außenstände « « - 136 451/78 | i dex Bank für Textilindustrie i z A.-G., Berlin, oder 235 886/31 | Aktiva. bei der Allgemeinen Deutschen Credit- Jmmobilien . . . - -- Anstalt in Leipzig oder deren Maschinen u. Einrichtungen Niederlassungen in Dresden und essa, Wechsel LS Wert, aja, XÆWech}el un ert-

Zittau oder ( bei der Dresdner Bank Filiale Zittau N weng d. di s S 69 R a S G Coo

Vie

bei einem deutshen Notar hinterlegen und die rechtzeitige Hinter- legung. bei Beginn der Generalver- sammlung durch Hinterlegungsschein nachwel}en. d Olbersdorf in Sachsen, 22. 4. 1931. Gustav Wäntig Aktiengesellschaft.

Der Vorstand, Gustav Wäntig. Max Wäntig.

Passiva, E Aktienkapital E 500 000'—

F

J

A aues | Verpflichtungen j Î

#

Aufsichtsrat. I Besis. ifsichtsra Bergwerks- und

anlägen » + e e ee

T7 64581

Gewinn- unD Verlustrechnung per 31. Dezember 1930.

Paffiva, Aktienkapital . « « Meere » «o 80 Rückstellungen . « Verbindlichkeiten « Gewinnvorträge «+ Gewinn 1930. s

105 000|— 10 500|— 24 180/42 47 304/22 29 775/49 19 126/18

235 886/31 Verlust- und Gewinnrechnung. RM |5

12 093/66 19 126/18

31 219/84

einen L M

M h h 5 923/75 | [7381 3 278/12 |

: Geschäftsunfkosten und Steuern Reparature!1 i Abschreibungen 1930 a, Grund, |

Gebäude

115 570 Bilanz per 31. Dezemver 1930

154 458 1 907 611

D

Verbindlichkeiten. Stammaktien-- . . « «« 6%, Vorzugsaktien » + - Gesebliche Reserve . « «- Beteiligung «an der 7%

Hypothekargoldanleihe d. 29 000 Deutschen Kali-Syndikats 302 204/47 | Bürgschaften 4434199,65 184 594/19] 50%, Teilschuldverschrei- 132 249 bungsanleihen . . . - Gläubiger in lfd. Rechnung

h Aktiva, | Kasse, fremde Geldsorten und fällige Zins- und Dividendenscheine | | Guthaben bei Noten- und Abrechnungsbanke1 {13 546/93 | davon entfallen auf deutsche Notenbanken 39 T4880 | 4 708 905,2: | "— Wechsel und unverzinsliche Schaßanweijungen S a. 4 . 60061 523,29 unverzinsliche Schaßanweisungen und Schaß wechsel des Reichs und der Länder davon bei der Reich38bank rediskontab RM 999 305,55

RY |ch 7 650 498/90 6 467 765/53

2 100 000 48 000/— 269 375|—

und Maschinen 13 478,13 68.80

Soll | | j Î j Î

121] Vembvag

Vereinigte Metallwaren- u. _ lenchtungsförperfabriken A.-G.,, Reheim-Ruhr, vormals Metall- | Ergebniss i dustrie Niemann A.-G., Berlin, | Gewinnvortrag Vilanz per 31. März 1930.

Paffiva. Aktienkapital . . « Reservefonds . « «. - Schuldverschreibungen O Ge: » «2. e ck or 0 Unterstüßungskassen . . Gewinnvortrag 49 087,06

: c Gewinnvortrag a. 1929 allein

1 100 000 Reichsmark |

70 000 Aktiva, ;

Grund- und Bodenkonto , Fabrikgebäudekonto T. , Fabrikgebäudekonto TL. . Maschinen-,Geräte-u.Werk- zeuglonts L. . «

-

Scheds Haben. j B) 9 32 680|— } b)

68!80 ]

32 T4880 î

m BanTtThaus Dari H., Berlin 1 Det XOantil) in Ejjen-Rukt Leipzig, den 21. April 19: | Aligemeine Deutsche Credit-Anftalt

Soll. 1 488 891

Abschreibungen. « . o - «. ° Gewinn.

13 560 578 284 1 809|—

1929 999 305,55 |

15701] 89 563

CN A Cl

Aufsichtsrat unserer

Tuch- und Kunstwollwerke

Janke & Co. Aktiengesellschaft

iu Grünberg, Schl.

2, Aufforderung an die Aktionäre

nd 2, Gläubigeraufforderu

Fn Der, ordentlichen (Generalverf lung derx obigen Gesellshaft vom 17. 19531 RM DEL

18 500,— auf SZujammenlegung ( von 2:1: untex Umwandlung der Vorzugsaktie Stammaktien herabzuseßen.

318 500,— Aktien im

Mutinis

ng. amnt- März

ist beschlossen worden, das Grund- kapital dex Gejellscaft um Reichsmark

durch Ber-

gleichzeitiger

n: 0

Nachdem der Herabseßungsbeschluß in

H VAS

dern wir zur Durchführung diese

dandelsregister eingetragen ist, for-

s Be-

ichlusses die Aktionare auf, ihre Aktien

Gewinnanteil- ck11 ) f um Zwed

und Erneuer der Zusan

mt Meinen

Leaqunqa

UngSs- tmen=-

in der Zeit vom 1. S. bis 8. 8. 1931 ¡t BeisuUgung etnes zahlenmäßtg ge-

netewm Nummernverzetichnisses i1 elter Ausfertigung in Verlin bei Gebr. Arnhold, zosishe Straße 383 e, bei der Darmstadter und Nat bank 5. a. À. in Dresdeu bei Waisenhausstraße 18/22, während der üblihen Geschäftsft

Gebr. Arnl

t dop- Cra

¿Fran- old

Uy,

UnDen

i Saben.

Geschästsergebnis. . «

Der Vorstand.

[7424]

Aktiva. Anlage-, Grundstück-, Ma- terialien- und Einrich- i O Baukostenvorschüsse Debitoren einschl. guthaben . G9 Effekten- und Kassakonti .

Banlk-

Passiva. Aktienkapitalkonto « « « « Reservefondskonti . « « » Erneuerungsfondskonti. « Anlehentonto . Genußrecht-, unerhobene Stüdzinjenfonti 34411 Perfonalunterstüßungskto.

Rückkauf-, Coupons-, unD

Gevelsberg i. W., den 7. März 1931. Friedr. Bockhacker.

B M E Oed E. H R L C RRE CEAE I E P B A

Augsburger Localbahn. Bilanz þper 31. Dezember 1930.

j 5 551 617/07

31 219/84 31 219/84

e |

46 282/88

508 147/63 1 444|12/

6 107 491/70 |

3

200 000|— 500 000|— 793 691/99 136 950|—

027 006/66 179 187/68 100 000|—

Gewinn in 1930 40 476,39 1 907 611! Gewinn- und Verluftkonto. RM

40 396 89 563

129 960

_nn Soll. Amortisationskonto Gewinn . + - o». «

Per Haben. Gewinnvortrag «- Fabrikationskonto

49 087 80 873

129 960

Aalen, den 24. April 1931. Aktiengesellschaft Union. Der Vorftand. Seyfried.

[7384].

Adolf vom Braucte Aktieugesell- scchaf}ft, Jhmerterbath i. Westf. Bilanz per 31. Dezember 1930.

Aktiva. Grundstücke und Gebäude

ZUgang « «o. ooo

563 652 4 973|— 568 625

31 030 537 595 |—

Abschreibung « « « e -

Mobilien « « 113 336,—

Nicht erhobene Dividende Reingewinn « « «

Handlungsunkosten Abschreibungen . « Reingewinn , « -

Haben. Vortrag aus 1929 Betriebsübers{chuß .„

Dr. Barttlingck.

RM

552 471

Soll.

173 099

2371

Vorzugsaktie und Stammaktie

Getwvinnanteilscheine

Der BVorstanD. Bechusen.

173 099/: 4 663 019

Gewinn- und Verlustrechnung.

278 720

1 004 290

1 001 919 1 004 290/92

Jn der heutigen Generalversammlung wurde die Dividende für das Geschäfts- jahr 1930 auf

6% auf die 8%, auf die festgeseßt, deren lieferung der 1929/30 erfolgt dur das Bankhaus Adolph Meyer, Han- nover, Schillerstr. 32, und Darmstädter

90 02

Auszahlung nach Ein-

für

und Nationalbank K. a. A., Filiale Hannover, Hannover, Prinzenstraße 9.

Bofteloh, den 20. April 1931.

Maschinen-,Geräte-u.Werk- Uo I ae. 0 Gießereimodellkonto . . Eisenbahnanschlußkonto . Fabrikgeleisekonto (Schmalspurbahn) . « Fuhrwerkkonto . . . - - Mobilienkonto . ._» . « Elektrische Beleuchtungs- aaren . , 6 Elektrische Kraftanlagekto. Wohnhäujserkonto Bort iE: »- ¿4 Kassakonto . . « Montagekasse . « Lohnlajse . « 5 Wechselkonto . » Wertpapierkonto. . . - Sicherheitsleistungskonto GOMIIE: ¿d e 6

Passiva, Aktienkapitalkonto . « « » Rücklagetonto . . « » o - Sonderrücklagekonto . «. « Unterstüßungsrücklagekonto Penfsionsktassekonto . .. Lohnkonto (rückständige

Löhnung) . .- » - - « Konto Berufsgenossenschaft Ar O. ¿6 o o

106016 3 14 3 671 M2

8 071492

4 900 008 500 N 900 000 265 178

54 435 4628

G0 08

Aktiva.

stüde und Gebäude

nen und Zubehör herâte, Werkzeuge, Modelle, Utensilien E

offe, halbfertige und ortige Waren . C4 oie, Posticheck, Wechsel . E issionskonto . - « *

1929

367 759,57

erlustsaldc

. 469 341,15

Passiva. itientavital : tattien 1270000,—

1 der Großaktionäre efonds .

e...

dererüctitellung

3061 191/50

523 O000|— 166 980

67 070'—

74974 002/45 887/39 881120 520

837 100/72

3061 191/50 |

m —_—_——_——

1 600 000!—

258 58590 40 000|— 210 201/01

150 000/—

Erfolgsrechnung.

205 714/75

263 626/40 |

| Agronomenheim Aktiengesellschaft,

| Vilanz auf den 31. Dezemver 1929. |

| Grundstück Auenstraße .

| Alte Herrenschaft d.

¡V1 | Grundkapital . . , G 802 4041/59 |

Gesellschaft | besteht aus den Herren: | Otto Mieß, Direktor in Stuttgart Karl Sutter, Bankprokurist in Basel, und | Adolf Vögelin, Kaufmann daselbst | Schorndorf, im Avril 1931, | Der Vorstand, Dr, Schwab, |

Î

[601]

Breslau.

L RM |5|! 91 045i—

54 800i—

Aktiva.

Neubau Grüneiche Î Stammaktienkoniortium I

und II1 d S6 A@ 15 200¡— Agr.. 3 598/63 eiti E 14 448/67

109 092/30

Passiva. :

¿ 30 000|— |

Bankhypotheken- und Dar- | lehnsschulden . Ct A 78 762130 j Anzahlungen auf Aktien 330¡—

109 092/30

Ertragsrechnung auf den 31. Dezember 1929,

c) eigene Akzepte a) eigene Ziehungen . « Cp Q A o) Solawechsel der Kunden an di c E G a : Nostroguthaben bei Banken und Bankfirmen mit Fälligkeit bis zu | 3 Monaten e ia G ÁE davon innerhalb 7 Tagen fällig RM 39276 137,2 Reports und Lombards gegen börsengängige Wertpapier davon entfallen auf Reports allein RM 608268,50 Vorschüsse auf verfrachtete oder eingelagerte Waren a) Rembourskredite : 1, sichergestellt dur oder Lagerscheine « 2, sichergestellt durcl Sicherheiten . eie AOTDSGLL A 3. ohne dingliche Sicherstellung 30112584,— 68213296,66 b) sonstige furzfristige Kredite gegen Verpfän dung bestimmt bezeichneter marktgängiger aae E Eigene Wertpapiere: a) Anleihen und verzinslich und der Länder A b) sonstige bei der Reichsbank und anderen Zentralnotenbanten beleihbare Wertpapier c) sonstige börsengängige Wertpapterc d) jonstige Wertpapiere e «o. o. _:__1957645,95 | Konsortialbeteiligungen . « ch « «o - o «o o « » oe ou ene É Dauernde Beteiligungen bei anderen Banten und Vankfirmen « s Debitoren in laufender Rechnung « ch ch «o. o. «ooo davon entfallen auf Kredite an Banken, Bantrtrmen, SPar- fassen und sonstige Kreditinstitute RM 2069027,48

Order de

Frachi 4362071,40 sonstige

. 2279175,93 R E L E A R T EE E

Schaßanweisungen des Reichs s 16336,17

693419,10 5575 144,88

| [5636

S | „Treudienst“ Revisjions- und Ver- 61 060 828/84 | waltungs-Aktiengesellschaft, Berlin

Bilanz 41 655 454175 Aktiva | RY 132,58 3 769 332130 | Debitoren RY |RM 40 000 | Passiva. | Reservefond: | RY 5420,9 ENM T7142 i insgesamt RM lfeits RM 61 795,1

Bank Postschec 16 094,55

RM 5000

Wewmnmn

RY

Geswtnnvortra 1930

1374,19, Sur

am 31. Dezemver 1930

RM 2727 ,—

Kae 440,97,

Anlagewerte Jnventar RM 2400,—

Aktienkapital RM

50 O00)

K LreDITOoret1

1929

103,07

Gewinn- und Verlustrechznun( am 31. Dezemver 1939

| ] Soll. Abschreibungen M Cort RM 70 492 4721/59 | Unkosten R 8 [RM 1048,37, Getwint { Haben. Gebühren RM lien RM 2354,6( | RM 30 094,01

RY 24 642,57,

RM 97 72

«i 1

eEumm GUmMm(

4300 as Steuern 103,07 9,35, Zin

| [7773

| Portiaud-Cementfabvrif Hardetsen

8 242 546110 |

Aktiengesellschaft, Hardegfsen

5 018 091/90 | Bilanz für den 31. Dezember 1930

5 353 390/89 }

204 189 757195 | Anlagen Stand 1. 1.

Aktiva

O es

955 495:

7 5843

Haftpflichtkonto .

Gewinn- u. Verlustkonto Von der Gesamtsumme sind gedeckt R

a) durch börsengängige Wertpapiere RM 15874195,79 [Tos 07913

b) dur sonstige Sicherheiten RM 139 133 643,49 7 Sonata e e 4A] 9 191/5 2 außerdem: Aval- und Bürgschaftsdebitoren RM 9649 846,65 -TOS5 88737 6 | Bankgebäude . 4 | 114 827187 5 | Sonstige Jmmobikien E E 5156 Mobiliar . « « . eo Soutinaian

“idi i

129 830i—

367 T5957

Zugang « « 88 502,08 201 838,08 |

1929 ,

RM [H |

Gewinnverteilungsfonto 13 755/18 |

(rückständige Gewinn- anteil) .. o o Delkrederekonto . . » » Steuerrüdlagekonto Gläubiger. . - « « - Gewinn- u. Verlustkonto: Vortrag aus 1929 « Gewinn 1930. « - » s

Ausgaben.

gi 837 100/72 | Verlustvortrag aus 1928 .

oor, 5e | Abschreibungen auf Gebäude

ga: ejamtvertuj! 837 100/72 | und Einrichtungen . . . « [1 837 100/72 | Allgemeine und Hausunkosten | 1

Zinjen und Provision « « +

E o aa

einzureichen.

Die Aktionäre erhalten gegen Ein- reihung von je zivei Aktien eine Stamm aktie mit dem Vermerk „Gültig ge- blieben gemäß Beschluß der General- versammlung vom 17. März 1931“ zu- rüdck, während eine Aktie zurückbehalten wird,

Die Gesellshaft behält sich vor, an Stelle der abgestempelten Aktien neue Stüdcke auszugeben.

Soweit von den Aktionären einge- reichte Aktien die zum Ersaß durch neue Aktien erforderlice Zahl nicht er- reiben, der Gesellichaft abex zur Ver- wertung für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt werden, wird von je zwei soihen Aktien eine vernih- tei und eine durch den gedahten Stem- pelaufòruck für gültig geblieben erklärt. Die leßteren werden zum Börsenpreis und in Ermanglung eines solchen durch öffentliche Versteigerung verkauft; der Erlös wird den Beteiligter Ver- I Ti( aeltell I Aktien, die bié Fesigejeßien Frist nid den, sowie

die zum Ersat Ey D af

E C A p Mp S a o rh e H F [7421]

170 655/37

L S i G Miran Färberei Print Akt.-Ges. e S euerung - 47 832,08 Bilanz am 31. Dezember 1930.

M 2D AGHTTR R E E |

C T D 1h e L Aftiva, | 4 pre in Hypothelen 283 156,90 Jmmobilienkonto « » 440 000 [2 | Vank-, Postscheck- Maschinenkonto . « « 12 000 1 364 937/71 | guthaben, Kasse Autoparkkonto « « 1l/— E gh Wechsel 9 409,94 Gerätekonto . . Lame A |„, | Wertpapiere . 6250,— Filialen-Jnventurkonto 2 000 1 364 987/71 | Außenstände . 241 852,62 Debitorenkonto . . « « 67 145 49 1 364 937|71 Warenvorräte . 174 876,17 So. «eid e 1 496 52 Von unjeren 4% Schuldverschreibungen | Jndustriebelastung 74520,— 47 107 40 wurden ausgelost:

Vorrätekonto . . Gewinn- u. Verlustkont 13 263 63 90 Stü Lit, A à M 1000,— Nr. 585 nals eue Rechnun 937 Î

4 12 21 23 27 31 44 49 56 58 82 84 L Borinog zung L a antguthabeni und Effekten 92 120 131 133 137 184 197 202 210 / Paffiva, / |— zarenvorräte 211 218 233 236 243 255 286 323 330 Aktienkapitalkonto . . « » | 455000 —| Für Habeu. | 349 369 377 414 419 431 456 458 460 Rejervekonto . . . . . « 47 000 | gewinn nach Abzug der Ab- | 468 475 479 627 565 597 603 617 634 |Filialenerneuerungskonto 25 000 - chreib. v. RM 107 455, 60 | 644 649 668 676 677 678 690 742 768 Eduard-Priny-Stistung 15 857 80 | ewinnvortrag aus 1929 . 792 795 801 824 829 833 857 874 885 Kreditorenkonto . . « « « 35 907 24 : 925 942 960 972 973 990 993 1005 Kautionskonto. « + - o 4 260 1020 1051 1104 1105 1137 1171 1187 583 01604

1199 1249 1265 1265 1271 1272 1273 ¿ Gewinn- und Verlustkouto. | [füx die RM 1000 Aktie mit RMEP 88 836,25 | [Reingewinn . - - - --

| 1290 1294. 60 Stück Lit. V à &{ 500,— Nr. 11 An aa 32 44 57 69 99 100 101 118 119 ; . 100 f Q A “c 9 anan 128 142 157 174 179 185 199 210 Allgemeine Unkosten, 956 683/45 | Cen Einreichung des Gewin 1800LO2 ] AOREE T7 | 283 320 327 332 337 342 348 351 Abschreibungen . « « ___7329/54| scheins Nr, 3 unter Abzug von ® e | 1462 100/01 | Ertragsrechnuung Kapita er vagbener bei Gewinu- und Verlustrehuuug | auf den 31. Dezember am 31. Fuli 1930. N Ausgaben. RM [N |

3659 370 375 394 395 398 408 434 964 012/99 —| der Gesellschaftskasse, Gesellschast in Berlin ode: in Soll, RM |H | Verlustvortrag aus 1929 . |14 448/67 |

452 458 504 515 518 524 543 563 589 : 590 623 624 640 643 644 651 655 701 der Deutschen Bank und : —V -- 735 767 773 795. V Die gesehmäßige Verzinsung für 1931 deren sämtliche Niederlassung® neralunkosten 869 017/20 | Abschreibungen auf Gebäude, erfolgt ab 1. Juli d. J.; mit 31. Dezember der Commerz- und Privat-Ban “M reibungen . 24 452/97 | Einrichtungen und Neuan- d. J. hört die Verzinsung auf. Die Ein- gejellhaft, Filiale GeljentiWe “agewinn 1929/30 . 24 014/53 | schaffungen - « - +..* lösung der ausgelosten Schuldverschrei- Durch die Wahl des Betriebs —|— | Zinsen und Provision ais 11, April 1931 wurden au] E ç 917 484/70 Haus- und allgemeine Unktojten Geseßes über die ung 2M Haben, e: E trieb3ratsmitgliedecu in den AuE enlübershuß 917 484/70 Reingewinn - - « - o o e e} 917 484170

bungen erfolgt ab 2. Januar 1932 an unserer Hauptkasse und bei der Bayer. Hypotheken- u. Wechsel-Bank, Augsburg. / An Genußrechtsurkunden sind noh die bisherigen Mitglieder: Zul" K 87 400,— Nennwert in Umlauf. hoser, Lohubuchhalter, Gel A 3: “A : An Stelle des verstorbenen Aufsichts- Franz Muschowski, hle Um mUng mit Büchern und | ratémitgliedes Herrn Friedrich Handl | Gelsenkirchen, wieder entjauZ. erl: wurde Herr - Kommerzienrat Georg Gelseukirchenu, den 18. April Dn, dan s Dad 1931, Karlsruhe erc Lubwig Pfirrmann Dex Vorstand- p beeid Q O Karlörube, acioAblt iebe Y ‘1G, S n QorBingoa, Otte rus Unton, L t L k s ; c ) R 4 , VEN 24, COLF . Karlsruhe, den 17, April 1931, u ch Fris i REE Der Vorstand. ! wtto Heutelbed,

92 F 5 16 266 000/— | 723 000;— 2 035106 1 000|— | L ————— | Barbeftand… . ... ..| 21 434/37 | | 430 890 139175 | Beteiligungen u. Effekten | | B gs / “S Einnahmen. i Passiva. E | Avale 18 00 F ien 550 tal | 40000 000¡— | Forderungen « « » - * Agio auf begebene Aktien 550— 1 ticulapitól «o. a o oe o 00 ea : | Rohstoffe und Vorrät Mietseinnahmen . - « « « - | 6435/70 | Reserven: Reservefonds T « « - - 5 t 9800000,— [ . j E E | Verlust 2A: Reservefonds Ik . - 1200000,-— j 11 000 000|— | 2042 032/53 21 434137 | Kreditoren : E E i Passiva : e 6 6 j a) seitens der Kundschaft bei Dritten 1k: atl 24 Bilanz auf den 31. Dezember 1930. R S Cet i. E? b) deutsche Banken, Bankfirmen, Sparkasjen Le und sonstige deutsche Kreditinstitute | Avale 18 000.— 21235284,08 Si H | Verbindlichkeiten « «+ « - c) sonstige Kreditoren « - « « 258208793,35 279444077,48 | | Obligationsschulden . - Von der Gesamtsumme der Kreditoren (mit Ausschluß von a) | | Genußrechte der Altobliga- sind | tionäre (Amortisationen | | l, innerhalb 7 Tagen fällig RM 114254926,86 q und rückständige Zinsen 30 000! | 2. darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällig RM 130853 189,10 | | Unerhobene Dividende : 3. nach mehr als. 3 Monaten fällig RM 3433596147 | _ _|__| Hypotheken (aufgewertete) | 39 745/47 { Alzepte E E S S I 28 789 838/75 | Vortrag a. 1929 29 234,97 | 325|— | außerdem: Aval- und Bürgschaftsverpslichtungen Reichsmari | Diesjähriger E 5 076/05 | 9 649 846,65 : Reingewin1 1 265,79 | 30 500/76 |— | Aktiendividende, noch nicht erhobene. « «e e oooooo —— LETCSOKES

(75 146/52 | ps; a 00 T 0D S9 9 s : Reingewian Gewinn- und Verlustrechnuug.

Soll, RM

gu 65) ;

93380

g E S E E R E Abichreibungen «

8 S 5/5 Soll, 1 3057 Generalunfkojten. » » «o » Saldo « s‘ «“ A e .. *

25301. eo.

Vasse & Uerpmaun : Fserlohn. Vilanz; am 31. Juli

94 667

316870

8 0710 Gewinn- und Verlufikouto An Soll. NY

SahungsgemäßeVergütung gang 6% Gewwinnverteilung - - 294

A.-G.

603 762/52 389 152/20

Haben. Frachten und Verschiedenes

RM

: Aktiva. inrihtungsfto.148 689,45 43 800,—

S o.

455 544€

192 489/45

16 538/29

534 778/51 | 152 721/76 | Aktiva.

565 572/— | Grundstü Grüneiche . « « »

1462 100/01 | SINIER Nen T1174

j C e 6 o. 0.0.0.0.0./0.9

| 1 200 000;,— | 120000!—

104 930/53

1 147 145/6 69318139,55 |

RM |Z 60 025|— 15 120¡—

1/52

75 146/52

Passiva. Aktienkapital . . Reservefonds . . Spezialreservefonds

546 296/01 30 975—

“E B E

348 762 216/98

3160 671 j Passiva. gas tentavttal S 4211 E -vefonds T 50 000,— ervefonds II 502 392,35 n29/30 * 24 014,53 „Lende Verbindlichkeiten reibungskonto ;

vortrag

500 000

| Pajsiva.

| lGuundlapital « «« « « «« 576 406/88 | Bank-, Hypotheken- u. Dar- 283 355/36 | lehnsschulden L A

| | Anzahlung auf Allien « « «

I 6458: 284/40 7 400.—

Stiftung, e Laa ao Schulden . « Gewinnvortrag

HUL

362 218

1. 1, 1930 109 082,02 Verlust 1930 49 155,—

Jundustriebelastung 74520,

Ablauf der M LngCreicmi IWeL- eingereidte Aktien, welche durch neue Aktien er- forderlihe Zahl niht erreihen und der Gesellichaft niht zur Verwertung zu1 Verfügung gestellt werden, werden für kraftlos erklart; an Stelle von je ¿wei für fraftlos erklärten Aktien wird eine neuc Aktie ausgegeben. Diese neuen Aktien sind für Rechnung dèr Beteilig- ten durch die Gesellshaft zum Börsen- þreis und in Ermanglung eines solchen dur offentlihe Versteigerung zu ver- Taufen; der Erlös ist den Beteiligten nach Verhältnis ihres Aktienbesißes zur Verfügung zu stellen. Die Rückgabe der

abgestempelten Aktien erfolgt sofort. Zugleih fordern wir unier Hinweis auf die beschlossene Herabseßung des Grundkapitals gemäß 8 289 des Han- delsgesebbuchs die Gläubiger der Ge- [ellschaft auf, ihre Ansprüche anzumelden Grünberg, den 15. April 1931 Tuch- und Kunstwollwerke

Janke «& Co. A-G,

Der Vorftand.

5ST George Nay

A Ul

Ju der heutigen Generalverjan ivurde dec Geiwinnanteil au] G A

59 927102 i gejegt, vom 20. April 1931 ab 0

30 622/40 2 307 461/62 |

6 e . i 430 890 139/75 j Gewinu- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1930. | | E T. | Æschreibungen . . . « - | 114 82787 Soll, „RM | | Vortrag a. 1929 29 234,97 j Steuern und sonstige Abgaben . « - « «o s ° S D 2 058 22703 | Diesjähriger

Wohlfahrtseinrihtungen, Beamtenabfindungen und soziale Lasten 1 380 058/15 j

Gehalte und Handlungsunkosten « « - « - du S e: D 6 ‘0:40 4/40: 200 0 46400. (M D E R D E A Q 104

9:0

1147 146|63 Fhmerterbach, den 25, März 1931, Adolf vom Braudcke Aktiengesellschaft. Vorstaud. vom Braudcke. Gewiun- und Verlustrechuuug per 31. Dezember 1931.

¿s Zugang 123 :

239 354

1930.

Ï Per Kredit, 9, | Vortrag aus 1929 Betriebskonto. . « Zinsenkonto . « « Bilanzkonto « « «

30 50076 145 328/63

Reingewinn 1265,79 |

1 D

44 SOLSO 2 437/99 4 307/45 1 630/10

660/98 5 076/05

28 561/24

ns

Löhne und Unkosten . . Abschreibungen und Ueber- L F

19 766 089/72

: Haveu. Vortrag aus 1929 Betriebserträge « - - * - |

29 234/97 116 093/66 | Neis

145 32863 Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- unD Verlustrechnung befindet fsih in Ueber- einstimmung mit den Geschäftsbüchern der Portland-Cementfabrik Hardegien A.-G, Hardegjen, die ih geprüft habe, Northeim, den 9. April 1931. Hermann Schiefer beeidigter Bücherrev1izor

S: O9

78 862/08 923 393/63

864 923/62

2 896/01 6 420|— 49 155|—

923 393/63 Fhmerterbahh, den 25, März 1931, Adolf vom Braude

Aktieugesellschaft, Vorstand, vom Braude,

Karlsruhe, den 17, April 1931, Der Vorstàänd, lüchel,

[7422]. Färberei Prinh Aki.-Ges. Wir R hiermit bekannt, baß an Stelle des bisherigen Betciebsratsauf- sihtsratsmitgliedes Hercnu Jakob Fuchs,

00.9.0

Haben, 264 842/19 |

10 192 304/78 | 8 960 147/50 | 848 795/25

|T9 766 089!

Deutsche Credit-Anstalt, Leipzig.

Weißel. Grimm. Wunderlich.

Vortrag aus 1929 « - *._ Zinsen, Wechsel und Devisen Provisionen . « ch - o. Dauernde Beteiligungen « «

Fabrikationsgewinu . « Zinsen und Kursgewinn Diverse Gewinne . . De s 2000/4

Einnahmen. S Agio auf begebene Aktien Gewinn aus Hausverkauf -

1 581/24

25i—

| de

28 561/24 Breslau, den 30. März 1931 |

Dex Vorstand. Dr. Schil, Lendie.

O ia

Augsburg, 21. April 1931. Aligemeine Augsburger Localbahu, Dr. v. Schoen

lor, ? Der Vorftaud,

r

Haindl! in den Aufsichtsrat gewählt, Dex Vorstand, Vlüchel.