1931 / 95 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

16, April 19313, 17 Uhr, das Konkursver- fahrèn eröffnet worden. Verwalter ist Rechtsanwalt Fink, Köln, Deichmann- haus, Zimmer 144. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15, Mai 1931, Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 15. Mai 1931, 10,30 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 29, Mai 1931, 10,30 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichenspergerplaß, immer 223. Köln, den 16. April 1931, Das Amtsgericht. Abt. 78, Köln. Konfurseröffuung. .[7629] Ueber das Vermögen der Hochhaus Wirtschasts-Betriebs-Gesellschast mit be- schränkter Haftung, Köln, Hansaring 97, ist am 16. April- 1931, 16 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verivalter 1jt der Kausmann Josef Schaefer, Köln, Rolandstraße 99. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15, Mai 1931. Ablauf der Anmeldefrist án demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 15. Mai 1931, 10,30 Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin am 29. Mai 1931, 10,30 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichenspergerplaß, Zimmer 223, Köln, den 16. April 1931. Das Amtsgericht. Abt. 78. Köln, Konkurseröffnung. . [7630] Ueber das Vermögen des Kausmanns Matthias Joch, Köln, Christophstraße 14, Inhaber der Firma Möbel-Joch in Köln, Christophstr. 14, ist am 16. April 1931, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist Rechtsanwalt Gottschalk, Köln, Mohrenstraße 10. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Mai 1931, Ablauf derx Anmeldefrist an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 15, Mai 1931, 11,30 Uhr, und alklge- meiner Prüfungstermin am 29. Mai 1931, 71,30 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichenspergerplaß, Zimmer 223, Köln, den 16. April 1931, Das Amtsgericht. Abt, 78.

Landsberg, Warthe. . [7631] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen der Händlerin Wally Hentschel in Zantoch (Nm.) ist am 18. April 1931, nachmittags 18,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verivalter: Diplomkaufmann Behne in Landsberg (Warthe). Anmeldefrist und ossener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 13, Mai 1931, Erste Gläubigerversamm- lung am 18. Mai 1931, vormittags 104 Uhr. Prüfungstermin am 18. Mai 1931, vormittags 1014 Uhr.

Landsberg (Warthe), den 18. April 1931.

Das Amtsgericht.

Leipzig, . [7632]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft unter der im Handels- register eingetragenen Firma „Max Reuter & Sohn“ in Leipzig, Härtelstraße 25, Großhandlung mit Konditorei- und Bädereibedarsmaschinen, Geräte und Rohwaren (geseßlich vertreten durch ihre Gesellschafter: Max und Johannes Reuter in Altenburg i. Thür., Zeißer Straße 9), wird heute, am 20. April 1931, nahmittags I] Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bücherrevisor Her- maun Pohlmann in Leipzig, Dofour- straße 18. An#ifeldesfrist bis zum 2. Juni 1931, Wahltermin am 19, Mat 1931, vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 16. Juni 1931, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. Mai 1931.

Amtsgericht Leipzig, Abt. TT A 1,

Harkortstraße 11.

Lössnitz. . [7633] Ueber das Vermögen des Schuhwaren- händlers Alfred Naumann in Lößnitz, Marktstraße, wird heute, am 22, April 1931, vormittags 7 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Weber, hier. An- meldefrist bis zum 13, Mai 1931. Wahl- und Prüfungstermin am 28, Mai 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5, Mai 1931. Amtsgericht Lößniß, den 22, April 1931.

Lüneburg. . [7634]

Ueber das Vermögen des Schuh- machermeisters Otto Wieckhorst in Lüne- burg, Am Sande 41, wird heute, am I8. April 193], 1114 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, da der Gemeinschuldner ¿ahlungsunfähig geworden ist. Konkurs- verwalter: Bücherrevisor Otto Jörn in Lüneburg. Offener Arrest mit Anzeige- Pilicht bis 12. Mai 1931. Anmeldefrist bis 20. Mai 1931. Erste Gläubigerver- jammlung am 21. Mai 1931, 91/, Uhr, und Prüfungstermin am 28. Mai 1931, 9% Uhr, vor dem Amtsgericht, Zimmer Nr. 55. Amtsgericht Lüneburg.

Mannheim.

Veber den Nachlaß des Schreinermeisters Leonhard Mannheim-Feudenheim, gäßchen, wurde heute, nachmittags 5,10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Orts- richter Josef Menz, hier, U. 4. 14. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bié 10. Zuni 1931. Erste Gläubiger- verjammlung am Freitag, den 15. Mai 1931, vormittags 10 Uhr, Zimmer 821, Früfungstermin am Donnerstag, den 256 Zuni 193], nachmittags 4 Uhr, Pimmer 215 vor dem Amtsgericht, hier. Mannheim, den 20. April 1931,

Amtsgericht. B.-G. 4

. [7635] verstorbenen Hopf in

Unteres Ring-

Zweite Zeutralhandelsregisterbeilage

Wiüinchen. [7636] Vekanutmachung. :

Ueber das Vermögen 1. der Firma Katzenstein u. Co. Kommanditges., Sih- möbelniederlage in München, Landwehr- straße 60/0, 2. der Kaufmannsehefrau Martha Kaßenstein in München, Bavaria- ring 15/0 1, wurde am 4. April 1931, vorm. 914 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Hell- mut Vogel in München, Promenade- play 6/11. Offener Arrest nah Konk.- Ordg. § 118 mit Anzeigefrist bis 30. April 1931 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen im Zimmer 741/1V, PRrinz-Ludwig-Straße 9, bis 30. April 1931. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubiger- ausschusses und wegen der in Konk.-Ordg. £8 132, 134 und 137 bezeichneten An- gelegenheiten und allgemeiner Prüsfungs- termin: Montag, 4. Mai 1931, vorm. 9 Uhr, Zimmer 725/11, Prinz-Ludwig- Straße 9 in München.

Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Nirnbery . [7637] Das Amtsgericht Nüruberg hat über das Vermögen des Kürschners Alwin Ebermann in Nürnberg, Hummelsteiner Weg 48/11, Alleininhabers der Firma K. Köhnlein, Korsettgeschäft in Nürnberg, Jnnere Laufergasse 19, am 21. April 1931, vormittags 84 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Schivarz in Nürnberg, Gostenhoser Haupt- straße 7. Offener Arrest erlassen mit Anzeigesrist bis 18, Mai 1931. Frist zux Anmeldung der Konkursforderungen bis 27, Mai 1931, Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und über die in den §8 132, 134 und 137 der Konkursordnung be- zeichneten Angelegenheiten: Termin am Donnerstag, den 21, Mai 1931, vor- mittags 11 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin am Samstag, den 6. Juni 1931, vormittags 8% Uhr, je im Zimmer Nr. 452/0 des Justizgebäudes an der Fürther Straße zu Nürnberg. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Nürnberg. . [7638] Das Amtsgericht Nürnberg hat über das Vermögen der Firma „Elumag“ Elektro- und maschinentehnische Gesell- schaft mit beschränkter Hastung in Nürn- berg, Obere Zwingerstraße 7, am 21. April 1931, vormittags 1114 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Dr. Blum in Nürnberg, Karolinen- straße 38. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 18, Mai 1931. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 27, Mai 1931. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und über die in den §8§ 132, 134 und 137 dexr Konkursordnung be- zeichneten Angelegenheiten: Termin am Donnerstag, den 21, Mai 1931, vor- mittags 8!/, Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin am Samstag, den 6. Juni 1931, vormittags 8% Uhr, je im Zimmer Nr. 452/0 des Justizgebäudes an der Fürther Straße zu Nürnberg. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Osnabrück. . [7639]

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Wilhelm Lahrmann, Osnabrück, Meller Straße 21, ist heute, am 18. April 1931, 1114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: beeid. Auktionator Becker; Osnabrück. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen: 23, Mai 1931. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin: 26. Mai 1931, 10 Uhr, Zimmer 26. Offener Arrest mit Anzeigepflicht: 23. Mai 1931.

Das Amtsgericht Osnabrück.

Otlerberg. . [7640]

Das Amtsgericht Otterberg hat am 20. April 1931, nachmittags 5 Uhr, über das Vermögen des Händlers August Kühn zu Drehenthalerhof, Gemeinde Ötterberg, das Konkursverfahren eröffnet, Konkurs- verivalter: Rechtskonsulent Heinrich Trumm in Otterberg. Offener Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis 8, Mai 1931. Frist zur Anmeldung derx Konkursforde- rungen bis 8, Mai 1931, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Bestel- ung eines Gläubigerausschusses, über die in § 132 K.-D, bezeichneten Angelegen- heiten sowie zur Prüfung der angemel- deten Forderungen am Montag, den 18. Mai 1931, nachmittags 314 Uhr, im Sihungssaal des Amtsgerichts Otterberg.

Amtsgericht Otterberg.

Pirna. . [7641]

Ueber das. Vermögen dex Textilwaren- händlerin Frieda Hulda verw. Beyreuther geb. Todt in Dohna, Königstraße 33, wird heute, am 21. April 1931, vormittags 8 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bücherrevisor Max Lohse in Heidenau. Anmeldefrist bis zum 16, Mgi 1931, Wahltermin und Prüfungs- termin am 26. Mai 1931, nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. Mai 1931.

Amtsgericht Pirna.

Plauen, Vogtl . [7642]

Ueber das Vermögen des Kolonial- warenhändlers Franz Krebs in Plauen, Forststraße 61, ist heute, am 21. April 1931, vormittags 11,15 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkurs-

zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 95 vom 24, April 1931. S. L.

verwalter: Herr Ortsrichter Döhling, hier. Anmeldefrist bis zum 15, Mai 1931. Wahltermin am 21. Mai 1931, vorm. 9 Uhr. Prüfungstermin am 28. Mai 1931, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Mai 1931. K. 42/31. :

Amtsgericht Plauen, den 21, April 1931,

Sehneeberg. . [7643]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Horst Hochmuth in Schneeberg, Birsuloimuaße 15, Jnhabers einer Butter- und Gardinénhandlung, wird heute, am 21. April 1931, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanwalt Mättig, Schnée- berg. Anmeldefrist bis zum 14. Mai 1931. Wahl- und Prüfungstermin am 22. Mai 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10, Mai 1931. Amtsgerichi Schneeberg, 21. April 1931.

=sehneeberg. . [7644] Ueber das. Vermögen des Kaufmanns Alfred Schubel als all. Jnhabexs der im Handelsregister eingetragenen Kolonial- warenhandlung unter der Firma Friedrich Haustein in Schneeberg wird heute, am 21. April 1933, vormittags 1114 Uhr, dos Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Prozeßagent Colditz, Schneeberg. Anmeldefrist bis zum 14, Mai 1931, Wahl- und Prüfungstermin am 22. Mai 19313, vormittags 1014 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10, Mai 1931. Amtsgericht Schneeberg, 21. April 1931,

Uetersen. . [7645] Oeffentliche Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Baumschulen-

befißers Claus Voigt in Moorrege wird

heute, am 21. April 1931, nachmittags

13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr.

Harms in Uetersen. Erste Gläubiger-

versammlung am 29, Mai 193TL, vorm.

11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am

19, Juni 1931, vormittags 11 Uhr. An-

meldefrist bis zum 1. Juni 1931. Offener

Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15, Mai

1931;

Das Amtsgericht Uetersen. Verden, Aller. . [7646] Konkursverfahren.

Ueber das U Bag des Kausmanns Gustav Döpke in Verden, Lindhooper Straße 44, is heute, am 21, April 1931, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Albreht in Verden. Anmeldefrist bis zum 13, Mai 1931. Termin über die Bestellung eines Gläubigerausschusses, zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines an- deren Verwalters sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 18. Mai 1931, 12 Uhr, Zimmer Nr. 47. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Mai 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Verden/A., den 21. April 1931. Wuppertal-Elberield. . [7647]

Ueber das Vermögen der Firma Julius Merkelbah jun., Wuppertal - Elberfeld, Königstraße 123 g@, ist am 21. April 1931, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Meyÿ- roth T in Wuppertal-Elberfeld. Anmelde- frist bis zum 1. Juni 1931. Erste Gläu- bigerversammlung am 21, Mai 1931, 11% Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 18, Juni 1931, 101/, Uhr, Zimmer 106. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. Mai: 1931.

Amtsgericht Wuppertal-Elberseld. Abt. 13.

Wuppertal-Elberseld, . [7648] Ueber das Vermögen der Firma Wey- land & Co, in Wuppertal-Elberseld, Königstraße 123 g, ist am 21, April 1931, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Met- roth T in Wuppertal-Elberfeld. Anmelde- frist bis zum 1, Juni 1931. Erste Gläu- bigerversammlung am 21, Mai 1931, 11% Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 18, Juni 1931, 10!/, Uhr, Zimmer 106. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21, Mai 1931, Amtsgericht Wuppertal-Elberseld. Abt. 13,

Zittau. . [7649]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Walter Dutshmann in Zittau, Friedrih-Haupt-Str. 16, der ebenda, innere Weberstr. 15, den Kleinhandel mit Textilwaren betreibt, wird heute, am 21, April 1931, nahmittags 1214 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kausmann Lüppo Hilker, hier. Anmeldesrist bis zum 16. Mai 1931, Wahltermin am 16. Mai 1931, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 30, Mai 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. Mai 1931.

Amt3gericht Zittau, den 21, April 1931. (K 24/31.)

Aachen, Konfursverfahren. . [7650] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Heinrih Bergrath aus Merk- stein wird nah Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Aachen, den 17. April 1931. Amtsgericht, Abt. 4.

Aachen. Konkursverfahren. . [7651] Das Konkursverfahren. über das Ver- mögen des Peter Herrig in Merkstein

wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Aachen, den 17. April 1931. Amt3geriht. Abt. 4,

Aachen. Konfurs8verfahren. . [7652] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Jakob Kobben aus Merkstein wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Aachen, den 17, April 1931, Amtsgericht. Abt, 4,

Angermünde, . [7653]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des früheren Gutsbesißers Her- mann Puckelwaldt in Groß-Ziethen wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist.

Angermünde, den 13. April 1931,

Das Amtsgericht.

Augsburg. . [7654]

Das Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß vom 20. April 1931 das Konkurs- verfahren über das Vermögen des Oskar Kohler, Jnhabers der Firma Friedr. Rauters Nachf. in Augsburg, Wertach- straße 18, nach Abhaltung des Schluß- termins und vollzogener Schlußverteilung als beendet aufgehoben.

Geschästsftelle des Amtsgerichts.

Berlin. . [7655]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Hugo Fuß, Alleininhabers der Firma Fuß & Joseph in Berlin, Krausenstr. 54/55 (Damen- mäntel), is infolge Bestätigung des Zwangsvergleihs am 20, April 1931 aufgehoben worden.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abt, 81,

Berlin. . [7656]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Georg Hermann Koberstein, Berlin NO 43, Am Friedrichs- hain 7, Firma Georg H. Koberstein, Berlin NO 43, Am Friedrichshain 16—23, ist infolge Schlußverteilung nah Abhal- tung des Schlußtermins aufgehoben wor- den am 15, April 1931,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Verlin-Mitte. Abt. 84,

Berlin. . [7657] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Curt Anthauer, in Firma Curt Anthauer, Konsitüren und Schokoladen engros, Berlin, Oranien- straße 188, ist infolge Schlußverteilung nach Abhaltung des Schlußtermins. am 20, April 1931 aufgehoben worden. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berxlin-Mitte. Abt. 152,

Berlin. . [7658]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Oscar Ziegenspeck, Berlin s 14, Kommandantenstr. 56 (Ju- habex Frau Gertrud Dobusch, verwitwete Gottschewski geb. Dietrich, sowie Günther Liselott und Horst Gottschewski, alle in ungeteilter Erbengemeinschaft, ist infolge Schlußverteilung nach Abhaltung des Schlußtermins am 20. April 1931 auf- gehoben worden.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt, 152.

Berlin. . [7659]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhwarenhändlers Jsaak Gujsinow in Berlin, Stromstr. 27, ist infolge Schlußverteilung nach Abhaltung des Schlußtermins am 20. April 1931 aufgehoben worden.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abt. 153. Bernburg. « (7660]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ernst Horn in Leopoldshall wird nach erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Bernburg, den 20. April 1931,

Amtsgericht,

Bernburg. . [7661] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Richard Schubert in Bernburg wird nach erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Bernburg, den 21, April 1931, Amtsgericht,

Bieleïeld. Beschluß. . [7662]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen 1, des. Kaufmanns Christoph Bach- mann in Bielefeld, 2. des Zuschneiders Gustav BVerkenkamp in Siekec Nr. 379, wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Masse nicht vorhanden ist,

Bielefeld, den 14. Februar 1931,

Das Amtsgericht,

Bochum. Befauntmachuug. .[7663]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen derx 100 teiligen Waldeck'shen Ge- werkschast Juno, vertreten durch den Repräsentanten Kausmann Erich Knapp- stein in Bochum wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Bochum, den 21, April 1931,

Das Amtsgericht,

Celle, . [7664] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen dex Kolonialwarenhändlerin Henny

Müller in Celle ist nach Ah; Schlußtermins ausgehoben. Amtsgericht Celle, den 13,

altun,

April 199

Cuxhaven, A Konkurs Kaufmann Friy Ob1,„„ G haven, ist nach rechtskräftig besa: 4 Zwangsvergleich aufgehoben wo 0e Cuxhaven, den 20, April 1931 Das Amtsgericht, *

Deutseh Eylau, Veschluß L Das Konkursverfahren über dez M mögen des Kaufmanns Johan, © Jnhabers der Firma Willy Kerber s in Deutsch Eylau, wird nach Ats, N des Schlußtermins aufgehoben

Deutsch Eylau, den 7. April 192; Die Geschäftsstelle des Amtsgerig,.

Dillenburg. y Das Konkursverfahren über daë 8, mögen des Erich Bretthauer voy 3,2 hausen und des Wilhelm Weh, , Oberscheld (Furniergeflechtfabrit) 5 rechtskräftigem Vergleich aufgehoh-, illenburg, den 21. April 1931 Das Amtsgericht, Döbeln. mis Das Konkursverfahren über daz g, mögen des Böttchermeisters Richard 3, Herb| in Döbeln, Marktstraße 11 nach Abhaltung des Schlußtermins „, Vollziehung der Schlußverteilung h durch aufgehoben. A Sächs. Amtsgericht Döbeln, 20. 4 1 Dresden, "6e Das Konkursverfahren über das o mögen des Tischlermeisters Moriß d Max Kummer in Dresden, Zöllner; s der in Dresden, Zöllnerstr. 21 unte; nicht eingetragenen Firma Otto Kum Jnh. Max Kummer eine Bau- und Nil tishlerei betrieben hat, wird na y haltung des Schlußtermins hierdurd y gehoben. Amtsgericht Dresden, Abt, 11 den 20, April 1931. Dresden. "N Das Konkursverfahren über daë Y mögen der Handelsgesellschafît Pud Nieblich Gesellschaft mit beschränkter 6 tung, Nußholzhandlung, in Dresden Berliner Str. 21, wird nach Abhalty des Schlußtermins hierdurch aufgehbe Amtsgericht Dresden, Abt, T den 21, April 1931, Emden. [O Das Konkursverfahren über daë L mögen der Geschästsinhaberin Fris Klein in Borkum isst nah erfolgie: Y haltung des Schlußtermins ausgehöb Amtsgericht Emden, den 16. April 196

Esechweiler. - Beschluß. [7078

Das Konkursverfahren über das W mögen des Kaufmanns Friedrich Vilhd in der Wiesche zu Eschweiler (Juhabel der Firma Zentralkaufhaus) wird, n dem der in dem Vergleichstermin t 9. Februar 1931 angenommene Zwa vergleich durch rechtskräftigen Veil vom 11. Februar 1931 bestätigt is, u gehoben.

Eschweiler, den 17.. April 1931

Das Amtsgericht.

rend (V4

Essen-Steele. Jn ‘dem Konkursverfahren über d Vermögen des Kaufmanns Ludwig Ell in Essen-Kray ist zur Abnahme der 200 rechnung des Verwalters, zur Erheb von Einwendungen gegen das 20 verzeichnis der bei der Verteilung zu rücksichtigenden Forderungen, zur F seßung des Honorars des _Konkurêt walters und eventuell zur Beschluß} der Gläubiger über die nicht verwertbet Vermögensstücke sowie zur Anhörung V Gläubiger über die Erstattung der lagen und die Gewährung einer gütung an die Mitglieder des Gläub ausschusses der Schlußtermin au! 2 29. Mai 1931, 10 Uhr, vor dem An gericht hierselbst bestimmt. Essen-Steele, den 18, April 1991 Das Amtsgericht. Frankfurt, Main. „1M Beschluß. S Jn dem Konkursverfahren übel * Vermögen dex Roth, Keller & Co. mobilbedarss G. m. b. H. in F a. M., Güterplay 6, wird an Stell“? Rechtsanwalts Dr. Johannsen m F furt a. M.,, Biebergasse 6, der anwalt Dr. Hugo Bo in Frankfurt r Große Eschenheimer Straße 4, b Frankfurt a. M., den 16. April 1 Amtsgericht. Abt. 44. Freising. Befauntmachuns- f A Das Amtsgericht Freising hat {luß vom 16. April 1931 das verfahren liber das Vermögen d mühlenbesißecs Josef Träger i Ron J Neustift mangels einer den Kol

Verfahrens entsprechenden Kont i er

eingestellt. § 204 K.-O. zrähi über die Festseßung der erstattunS d Auslagen und der Vergütung des 2°. verinderA liegt auf der GeshäftE ai t Amtsgerichts Freising zur Ein}® Beteiligten auf. R Freising, den 20, April 1931. nitt Geschäftsstelle des Amtsgeriht®

[70

Gelsenkirechen, über

Ju dem Konkursverfahren

Vermögen der Ehefrau Julie Age

Ge

Woll- und Kurzwaren,

null

g wird, nachdem die Gemein- n einen Zwangsvergleihsvor- E oreiht hat, Termin zur Ab-

ingeret N E "über den Vergleich und zur

s: träglich angemeldeter Forde-

na i m beraumt auf den 22. Mai 1931,

ittags 10 Uhr, Zimmer 9, des hiesigen

E erichts. Der Vergleichsvorschlag ist

m Geschäftsstelle zur Einsicht der | ton niedergelegt.

pes hen, den 20. April 1931

Gei Das Amtsgericht. __nkireben-Duer. . [7677] elen nfkursverfahren.

»,¿ Konkur3verfahren über das Ver-

S des Jnstallateurs Karl Real aus

M irchen-Buer, Agathastraße 8, wird riolater Abhaltung des Schluß- 8 hierdurch aufgehoben.

n Erchen-Buer, den 11. April 1931.

E Das Amtsgericht.

au. . [7678] e rsverfahren über den Nach “2 verstorbenen Dampfsägewerk-

: Paul Neumann in Grottkau

ach erfolgter Abhaltung des Schluß-

»¿ aufgehoben.

i Grottkau, 11, April 1931. ambur4/- : L « [7679] 70s Konkursverfahren über das Ver agen der offenen Handelsgesellschaft in “a Stelling & Plarre, Spezialhaus f: und Restaurationseinrichtungen,

Straße 33—35, Erdg. und nach Abhaltung des Schluß aufgehoben worden. April 1931. Amtsgericht.

irm

t atol SU! iei r

hamburg, 6

V0‘ ambur4y- . [7680] Das Fonkursverfahreu über das Nach- vermögen des am 23. September 1929

Stellingen gestorbenen, Hamburg, vendorfer Weg 174 T, wohnhaft ge jenen Gastivirts Christian August Fried- Christoph Vollbom is nach Abhaltung ¿ Echlußtermins aufgehoben worden. amburg, 18. April 1931.

i Das Amtsgericht.

annover. . [7681] Das Konkursverfahren über das Ver- dgen des Kaufmanns Konrad Tiemann, leinigen Jnhabers der Textilwaren- dlung Konrad Tiemann & Co., Han- ex, Büttnerstraße 13, wird infolge des dlußtermins aufgehoben.

tsgeriht Hannover, 17. April 1931. erzherg, Harz. . [7682] Das Konkursverfahren über das Ver- dgen der unverchelihten Olga Canna- nj in Bad Lauterberg i. Harz, Jn- erin eines Kleinhandelsgeschäfts, da- bi, wird eingestellt, weil eine den sten des Verfahrens entsprechende

asse nicht vorhanden ist. Amtsgericht Herzberg a. Harz, 14, April 1931.

irschbhergy, Riesengeb. . [7683] Das Konkursverfahren über das Ver- dgen der Firma G. Bettsack, Fnhaber derhändler Max Schüttenberg in Hirsch- tg i, Rsgb., Schildauer Straße 11, wird d erfolgter Schlußverteilung hiermit

Rsgb., den 18. April 1931, Amtsgericht. [7684] Des Amtsgericht Hof hat in dem lurèverfahren über das Vermögen des manns Adolf Voigtländer in Hof, Kbigstraße 13, zur. Prüfung der nach- lid angemeldeten Forderungen, zur nahme der Schlußrechnung und Er- tung von Einwendungen gegen das lußverzeichnis Schlußtermin auf den . Nai 1931, nahmittags 414 Uhr, im sgerihtlichen Zivilsißungssaal, Zimmer k, 3, anberaumt. Die Vergütung und Auslagen des Konkursverwalters nden auf 200 RM und 14 RM fest- Bi, Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

serlohn, . [7685] 2 Konkursverfahren über das Ver- gen des Fabrikanten Emil Schmidt in thn, Hagener Straße 77, ist nah Ver- Ung der Masse aufgehoben. Weriohn, den 7. April 1931.

Das Amtsgericht.

‘rlohn, . [7686] Konkursversahren über das Ver- „0e „des Schneidermeisters Friedrich

v en, in Zserlohn-Wermingsen, Jser- mer Straße 28, ist nah Bestätigung des aiSvergleichs ausgehoben.

VWrlohn, den 17. April 1931.

Das Amtsgericht. Konkursverfahren. . [7687] onkursverfahren über das Ver- en des Kaufmanns Josef Donmumer- je geendfunkhaus in Köln, Schilder- _=, wird nach Befriedigung der be-

igten Forderungen mangels einer weiteren Kosten des Verfahrens R Masse eingestellt.

n, den 17, April 1931.

Las Amtsgericht. Abt, 78,

üln, Das K

dgs

L

Vgsberg, N, M.

das gontursverfahreu.

do, Fonkursverfahren über das Ver-

rier Kaufmanns Ernst Nahrius in s (Nm.) wird eingestellt, da für

ib Tursgläubiger keine Masse ver-

Vorschuß nicht geleistet ist.

rg (N. M.), 20. April 1931, Amtsgericht,

[7688]

Knigsbe

Ziveite Zentralhandelêregisterbeilagc

Kronach. 76891, mögen der Firma J. G. Engerisser, Inh. |

Gerhard Scholz, Feinkostgeschäft in Kro- | mögen de [und

nah, wurde nach Abhaltung des termins und durchgeführter Schlußver- | teilung aufgehoben. Die Vergütung des | Konkursverwalters wurde auf 208,75 RM, |

Schluß-

seine Aúslagen auf 86,58 RM festgeseßt. | Kronach, den 21. April 1931. | Geschäftsstelle des Amtsgerichts Krona&s |

Landeek, . [76907 In den Konkursen über das Vermögen: | a) der offenen Handelsgesellschaft Max | Fiebig, b) des Bankiers Max Fiebig, | c) des Bankiers Paul Gottwald, à) des Karl Miarka, sjämtlich in Landeck, ist Termin zur Prüfung nachträalich an- gemeldeter Forderungen auf den 11. 5 1931, 10 Uhr, bestimmt. / Landeck, Schles, den 20, April 1931. Amtsgericht,

Leipzig, . [7691]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Frau Grete verw. Wrüdck geb. Hesse in Leipzig, Stephaniplat 3, alleinige | Inhaberin der Firma Hermann Wrück in Leipzig, wird gemäß § 204 K.-O, mangels Masse eingestellt.

Amtsgericht Leipzig, Abi. T7 A 1,

am 16, April 1931

Liegnitz, . [7692] Das Nachlaßkonkursverfahren betreffend Frieda Thiem in Liegniß wird nach Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Liegniß, 11. April 1931. Limbach, Sachsen. . [7693] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der nicht eingetragenen offenen Handelsgesellschast in Firma Hertzsch & Bauch in Wittgensdorf wird nach Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Amtsgericht Limbach, den 21. April 1931. Löwenberg, Sehles,. . [7694] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Alfred Junge in Löwenberg i. Schles. ist Termin zur Prüfung der nachträglich)h angemeldeten Forderungen auf den 19, Mai 1931, vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht anberaumt. Amtsgericht Löwenberg, d. 17. April 1931.

Meseritz. . [7695] Beschluß in dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gregor Gellert in Bräß. Der Beschluß vom 20. März 1931, durch den das Konkurs- verfahren über das Vermögen des be- zeichneten Gemeinschuldners eröffnet wor- den ist, ist mit dem Beginn des 16. April 1931 rechtskräftig und damit wirksam ge- worden. Konkursforderungen sind bis zum 13, Mai 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 13. Mai 1931, 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 10. Zuni 1931. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 13. Mai 1931. Amtsgericht Meseriß, den 16. April 1931, München. . [7696] Betaunntmachung.

Am 20. April 1931 wurde das Konkurs3- verfahren über das Vermögen des Meßgers Johann Linhardt in Lustheim, Haus Nr.42, nach § 202 K.-O. auf Antrag des Gemein- \huldners nach Beibringung der Zustim- mung aller Konkursgläubiger eingestellt,

Amitsgeriht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts. Neuhaldensleben. . [7697] Konkursverfahrett,

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Witwe Dina Meyer geb. Opper- mann, Zigaretten, Tabak und Spirituosen- geschäft in Neuhaldensleben, Holzmarkt 37, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Neuhaldensleben, den 8. April 1931.

Amtsgericht.

Neuhaldensleben. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Otto Bolle, JFnhaber der Kaufmann Otto Bolle in Neuhaldens- leben, wird wegen Mangelseiner den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse auf- gehoben. Neuhaldensleben, den 14. April 1931, Amtsgericht.

[7698]

Osechatz. [7699]

Jm Konkursversahren über das Ver- mögen des Kausmanns Max Neumeister in Oschay, alleiniger Jnhaber der Firma Naturhaarindustrie Max Neumeister in Zschöllau b. Oschaß, wird das Verfahren wegen Mangels an Masse eingestellt, (§204 Abj. 1 K.-O.,)

Das Amtsgericht Oschaÿ.

Potsdam. . [7700] Das Konkursversahren über das Ver- mögen des Schneidermeisters Willi Kohrs in Potsdam, Charlottenstraße 79, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Potsdam, den 18. April 1931, Das Amtsgericht. Abt, 8.

[7701] Rantizau b. Barmstedt, Holst. Das Konkursversahren über das Ver- mögen der Wurstfabrik J. Feddersen & Söhne in Barmstedt wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben, tanyau, den 156. April 1931, Das Amtsgericht.

S

Ï nit » (e Ç | | folgter Abhaltuna des Schlußtermins hier- !

zum Neichs-

Rathenow,

Konkursverfahren Konkursverfahren über da

2a Ge Î L D C1 f der Rathenower Dampfsägewerk | und Kistenfabrik Gesellschaft mit be- \{hränkter Vastung, Rathenow mit Aweig mederlassuna in Potsdam, wird nach er- |# dur aufaehoben Rathenow, den 14, April 1931 Das Amtsgericht

Rathenow.

Si dem Konkursverfahren der Firma ,Der Schmudckasten“, Inh. Käte Krüger in Rathenow, hat die Schuldnerin Zwangs- vergleich8vorschla eingereiht Ver gleichstermin is auf den 6. Mai 1931 vormittags 11 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Zimmer Nr. 47, an- beraumt. Der Veragleichsvorschlag lieat zur Einsicht auf der Geschäftsstelle, Zimmer Nr 37a aus E

Rathenon

den 20, April 1931

Das3 Amtsgericht

Sehneeberg. [7703] |

Das Konkursverfahren über das Ver- | mögen des Schokoladengroßhändlers Karl Walter Voigt in Neustädtel wird na Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben

Schneeberg, den 21, April 193]

Das Amtsgericht =Sehweidnitz. . [7704] Konkursverfahren. |

Jn dem Konkursverfahren über das | Vermögen des Kaufmanns Fritz Lomnit | in Schweidnitz, Burgstraße 9, als alleiniger | Jnhaber der Firma Friy Lomnit in | Schweidniß, Kupferschmiedestr. 4, | Termin zur Prüfung der nachträglich | angemeldeten Forderungen und Schluß- termin auf den 13. Mai 1931, um 814 Uhr, vor dem Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 16, bestimmt, Der Termin dient zur Abnahme der Schlußrechnung des Vertoalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die } Erstattung der Auslagen und die Ge-| währung einer Vergütung an die Mit- | glieder des Gläubigerausschusses.

Schweidnih, den 16. April 1931,

Amtsgericht.

Suhl, . [7705] Beschluß : Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Erna Barfuß in Suhl wird aufgehoben. Amtsgericht Suhl, den 20, April 1931.

"Torgau. . [7706]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Frau Käte Pepke geb. Stein- bach, jeßi Frau Kippenberg, früher in Torgau, jeßt in Leipzig, wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Torgau (Elbe), den 7. April 1931.

Das Amtsgericht.

"Treuen. „[7TOT]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Töpfermeisters Friß Paul Richard During in Treuen, Pfarrstraße 19, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hie durch aufgehoben.

Amtsgericht Treuen, d. 17, April 1931.

Ueberlingen. . [7708] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Landwirts Otto Möhrle in Homberg-Limpach wurde nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Den 18. April 1931. Bad. Amtsgericht Ueberlingen.

Unna. Beschluß. . [7709] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Landwirts Wilhelm Wissel- mann in Lenningsen wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 6. März 1931 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 21. März 1931 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Unna, den 13. April 1931. Das Amtsgericht.

Waldkirehen, N. Bayern. . [7710] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des früheren Mehlhändlers Josef Thaler in Waldkirchen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins als durh Schlußverteilung beendet hiermit auf- gehoben. :

Waldkircchen, den 20. April 1931.

Bayer. Amtsgericht Waldkirchen.

Weimar. j [7711] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Handelsfrau Helene Hartwig, alleinige Jnhaberin der Firma Helene Gernhardt, Schuhhandlung in Weimar, Windischenstraße 8, wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Konkursmasse nicht vor- handen ist. L Thür. Amtsgericht Weimar. Wilsdruff. . . [7712] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Stadtgut- und Baumfschulen- besißers Richard Georg Guanß, alleinigen JFnhabers der im Handelsregister einge- tragenen Firma Oskar Poscharsky, Baum- schulenbetrieb in Wilsdruff, Dresdner Straße 216, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. mtsgeriht Wilsdrus], a. 21. 4, 1931.

und Staatsanzeiger Nr. 95 vom 24. April 1931.

[6521] Berlin.

Dipl - Berlin Straße 2, Siegel & Co.

-

traße 2: 21 April aleihsverfahren Konkurses eröffnet worden. 83 1 Berlin SW 68, Zimmerstz . [7702] | Vertrauensperijon ernannt Verhandluna ihlag tft 11 Uhr, Mitte

TIT aang Eröffnung des Verfahrens Anlagen und das Ergebnis der Ermittlungen stelle zux Einsicht

Schob 4

wird |

| Breslau.

Ls

S. «

-_—- 4

4110 Ueber das Vermögen des Kaufmanns (Fng. Hans Siegel, wohnhaft in Wilmersdorf, Paderborner Alleininhavers der Firma Berlin S8 42, Prtinzen- (Kronleuchterfabrik), ist am 1981, 124 Uhr, das Ver- zur Abwendung des T M

Peynic, 94, tft zur Termin zur Uber den BVeraleichsvor- auf den 13. Mai 1931, orx dem Amtsgericht Berlin Neue Friedrichstraß 13/14, Stock, Zimmer Nr. 111/112, Quer anberaumt Antraq auf nebst jeinen

31 Der Kaufman1

Doz C1

weiteren sind auf der Geschäfts- der Beteiligten n1edt agleat Gesichästsstelle des Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. Berlin-Pankow.

Nebez Vermöge der Firma Möbelhaus Pankow, Fnhaber Wilhelm Berlin-(Pankow, Berliner Straße Nr. 53/54, wird heute, am April 1931, 18 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwenduna des Konkurses eroffnet Vertrauensperjon: Paul Zielke, Berlin W 57, Bülowstr. 66. Veraleihstermin: 7, Mai 1931, 11 Uhr, Zimmer 35

VBerlin-Pankow, den 16. April 1931 Das Amtsgericht. 7. VN. 3/3

[TT14

Dai

4 It

Va Berlin-Pankow. [7T15 Ueber das Vermögen des Kaufmanns Frib Busse Alleininhabers der Fa Ernst Busse, Berlin N 20, Wollank- straße 57, wird heute, am 18. April 1931, 14 Uhr, das Veraleick(sverfahren zux Abwendung des Konkurse eröffnet. Vertrauensperson Karl vom Schußverband Holzhande und Sägeindustrie e. V., Berlin SW 11, Hallesche Str. 27 Veraleichstermtn: 12. Mai 1931, 11 Uhr, Zimmer 3?

Berlin Pankow, den 18. April 1931.

Das Amtsgericht. 7. VN, 4/31

4 G n 100010

des Kaufmanns , Viktoriastr. 63 (Wäsche- und Schürzenfabrik, Breslau, Ring 7), ist am 18. April 1931, 15 Uhr, das Veraleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. Der Heinz Heymann in Breslau, Schweid- nibex Stadtgraben 16, is zur Ver- trauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung Übex den Vergleichsvor- schlag ift auf den 18. Mai 1931, 11 Uhr, vor dem Amtsgeriht in Breslau, Museumt.traße IT. Stock, Zimmer Nr. 299, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht dex Beteiligten niedergelegt. den 18. April 1931 (S V N 16/81 [7717]

Breslau. y

Ueber das Vermogen des Kaufmanns Friy Stern (Großhandel mit Strumpf- waren und Trikotagen) in Breslau, Gartenstraße 8, und Reichenbach, Eule, Poststraße 6, ist anm 20. April 1931 um 13% Uhr das Veraleichsverfahren Zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden Kaufmann Erich Bayer in Breslau, Schloßstraße 6, ist zur Ver- trauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvor-, idlaa ist auf Mittwoch, den 20. Mai 1931 um 9 Uhr vor dem Amtsgericht in Breslau, Museumstraße Nr. 9, Ik. Sto, Zimmer Nr. 299, anberaumt. Der An- traa auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf dexr Geschäftsstelle zur Einsicht der Betei- ligten niedergelegt. (42 V, N. 17/31)

Breslau, den 20. April 1931

Amtsgericht

lebe1 Bermogen Georg Rast tin

Ac DUS

Breslau

Y É

Breslau,

AmtsacrtMt.

C1

Daaden, S ((18] Vergleichsverfahren.

Ueber das Vermögen der Cheleute Kaufmann Erhard Richter und «Fda acb. Klein in Biersdorf ist am 18. April 1931 11 Uhr, das Vergleihsverfahren zux Abwendung des Konkurses eröffnet worden. ‘Der Rechtsanwalt Flores in Bebdorf ist zur Vertrauensper}on eL- nannt. Termin zur Verhandlung Uber den Veraleihsvorshlag ist auf den 5. Mai 1931, 934 Uhr, Zimmer 5 des Amtsgerichts anberaumt, Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt. :

Daaden, den 18. April 1931.

Das Amtsgericht.

Düsseldorf. [7719] Ueber das Vermögen der Firma Ger- hard Tapken Sohn, JFnhaber Franz Gramatki, Düsseldorf, Karlplay 17, wird heute, am 16. April 1931, 12,40 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Der Diplomkaufmann Hermann Janssen zu Düsseldorf wird zur BVer- trauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvor- schlag wird bestimmt auf Freitag, den 8, Mai 1931, 9 Uhr, vor dem htesigen Amtsgerihti, Zimmer 229, des Justiz- gebäudes an der Mühlenstraße Das Amtsgericht, Abt. 14 a

in Düsseldorf.

[7716] }

F F

Düsseldorf. 20} Ueber da WBermogen emon Müller (Hosenmüll dorf, Bolterstraße 32 17. April 1931, 17/07 Uh gleihsverfahren eröffnet trauensperjson wird T

Firma ) tn Düsiel- IDtITD am das Vers Als Vers r ur. Steneler tin Düsseldorf Gartenstraße ®£ bestellt 2ærmin zur Berhandlung über den Ver gleihsvorschlag wird beitimmt auf den 16. Mai 1931, 10 Uhr, vor dem mengen Amtsgeriht, Zimmer 287 det FUustizgevaudes an der Mühlenîitraf Das Umtsgericht, Abt. 14

t Düsseldor

O Gc 1 s

Hs du

Essen, Kuhr, Zur Abwendung d das Vermögen det Osterhoff | handlung in Esse: beute, am April 1931, licheé Veraleihs8verfahre1 worde1 Vertrauensperfo! der BUcherrevijor Rademacher in ernannt. Vergleichstermin am 2 1931, 10!4 Uhr, an Gerichtsstelle, Zwe gertstr. 52, Zimmer 8. Das Ergebn der vom Gericht angestellten Ermitt- tungen und der Veraleichsvorschlac nebst seinen Anlagen sind auf det schäftsstelle des Amtsgerichts zu

ncht der Beteiligten niedergeleat Amtsgericht Efsjie1

©. m

4

Eiier Mat

e

i G0

Hagen, Westf. Ueber das Vermoge! Polîterers und Dekorateurs Max Wohlleben zu Hagen, Elberfelder Straße 60, wird heute, am 20. April 1931, 10 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Der Bücherrevisor Dr. Kebbe zu Hagen, Hochstraße 104, wird zur Vertrauensperson ernanni. Termin zux Verhandlung Uber den Vergleihsvorschlag wird auf den 13. Mai 1931, 10:4 Uhr, vor dem oben bezeichneten Geriht, Zimmer 64 bis 65, anberaumt. Dex Antrag auf Eröffnung des Vexrgleihsverfahrens nebst Unterlagen ist auf Zimmer 153 Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Das Amtsgericht in Hagen

DEeC

FU

Hannover, 7723] Neber das Vermögen des Kaumanns Ernst Grüne, hier, Striehljtraße 7/8, Fnhabers der Firma „Ernst Gust. Grüne“, Papierhandlung, hier, wird heute, am 21. April 1931, 132% Uhr, daS Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Der Geschäfts- führer Emil Wedekind, hier, Rathenau- play 6II, wird zum Vertrauensmann bestellt. Termin zur Verhandlung über den Veraleihsvorshlag am Diensvag, den 19. Mai 1931, 10 Uhr, hierselbit, Am Justizgebäude 1, Zimmer 32, Erd geschoß. er Antrag auf Eröffnung nebst Anlagen und das Ergebnis etwaiger weiterer Ermittlungen liegt auf der Geschäftsstelle dex Abtetlung 62 a zur Einsicht der Beteiligten aus Amtsgericht Hannovex

Hindenburg, O. S, ((24] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Leschziner, JFnhabers der Firma Max Leschziner, Schuhzentrale, Hinden- burg, O. S., Kronprinzenstr. 286, ist am 20, April 1931, 12 Uhr 30 Minuten, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eroffnet worden. Der Kau mann Georg Cohn in Hindenburg, O. S., Kronprinzenstr. 282, 1st zur Ver- trauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvor- schlag ift auf den 22. Mai 1931, 10 Uhr, vox dem Amtsgericht in Hindenburg, O, S., Zimmer Nr. 60, anberaumt. Der Antrack* auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen is auf dec iBeschäftsftelle zur Einsicht der Betei- ligten niedergelegt. 6 V N 6/31 ‘Hindenburg, O 2%. Apr

1931.

) D Amtsgericht

Köln. Vergleichsverfahreu. [7725} Ueber das Vermögen des Kaufmanns Simon Hecht, Alleininhabers der Firma Heht & Hoffmann, Großhandel in Möbelstoffen und Dekorationen, Köln, Agrippastr. 17, ist heute, am 20. Aprik 1981, 14 Uhr, das Vergleihsverfahremn eröffnet worden. Der Diplomkausmanm Felix Schloer in Köln, Ehrenstr. 18, 1b zux Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergle1ch® vorshlag ist auf den 18. Mai 1931, 11,30 Uhr, vor dem Amtsgericht 1n Köln, Justizgebäude am Reichensperger- plaß, Zimmer 283, bestimmt. Der An- trag auf Eröffnung des Vergleichsver- fahrens, der am 21. Februar 1931 bei Gericht einging, nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle des unterzeihneten Gerichts zur Einsicht der Beteiligten E.

Köln, den 20. April 1931.

Das Amtsgericht. Abt. T8

Köalin. : [7726] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Walter Lies in Köslin, des alleintgen Fnhabers der Firma „Kösliner Dampf- waschanstalt Walter Lies, Köslin“, ist heute um 12 Uhr das Vergleichsver- fahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Vertrauensperson ift Syndikus Dr. Hagemann in Köslin, Bergstr. 23.

Termin zur Verhandlung über den Ver-

aleih8vorshlag am 16. Mai 1931, vor-