1931 / 96 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

99

Lamm, Berlin, Wassertorstr. 22, bei Monasch, wird heute, am 20. April 1931, 15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Ernst Neiyzel, Berlin NW 40, Melanchthonstr. 15. Anmelde- frist bis 18. Mai 1931, Gläubigerver- fammlung: 15. Mai 1931, 11% Uhr, Zimmer 35. Prüfungstermin: 29. Mai 1931, 11 Uhr, Zimmer 35. 7. N. 9a. SL

Berlin-Pankow, den 20. April 1931.

Das Amt3gericht.

Berlin-Spandau. [8061]

Ueber das Vermögen des Händlers Georg Donat in Marwiß, Breite Straße Nr. 33, wird heute um 12 Uhr mittags das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kausmann Alfred Geiseler, Spandau, Moltkestraße 29. Anmeldefrist bis 18. Mai 1931, Wahl- und Prüfungs- termin am 28. Mai 1931, vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Spandau, Moribstraße 9, Zimmer 11, Erdgeschoß. Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. Mai 1931. E

Spandau, den 16. April 1931,

Das Amtsgericht. 7. N. 14. 3L. Bochum. . [8062] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Baron in Bochum, Sedan- siraße 12, Jnhaber eines Versandgeschäfts in Manufaktur-, Wäsche und Schuhwaren in Bochum, Sedanstraße 12, ist heute, 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verivalter is der Rechtsanwalt Dr. Bartels in Bochum, Kortumstraße. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8, Mai 1931. Anmeldefrist bis zum 8. Mai 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 16. Mai 1931, vormittags 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Viktoria- straße Nr. 14, Zimmer Nr. 45.

Bochum, den 22. April 1931,

Das Amtsgericht. Brake, Oldenb.

Ueber das Vermögen der Firma Ovelgönner Wollspinnerei, Ovelgönne, Junhaber: Bernhard Carstens zu Ovyel- gönne, wird heute, am 20, April 1931, vormittags 11,40 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Schauenburg in Oldenburg i. O. wird zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist: 9. Mai 1931. MWahl- und Prüfungstermin: 18. Mai 1931, vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 9. Mai 1931.

Amtsgericht Brake i. O., 20. April 1931.

Dessau, . [8064]

Nachdem das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Elektromechanikermeisters Engelbert Hartkopf, all. Fnh. der Firma Hartkopf & Loepp, Elektrizitätsgesellschaft in Dessau, gemäß § 71! V.-O. ein- gestellt worden is, ist am 21, April 1931, 12 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen desselben eröffnet. Der Kausmann Carl Krüger in Dessau, Kavalierstraße 25, ist zum Konkursver- walter ernannt. Forderungen sind bis zum 30, Mai 1931 bei dem unterzeichneten Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am 18. Mai 1931, 10!/, Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 8. Juni 1931, 914 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 16. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Mai 1931,

Dessau, den 21. April 1931,

Amtsgericht.

. [8063]

Dessau,. . [8065]

Ueber das Vermögen des Kausmanns Richard Bauer in Dessau, Askanische Straße 13, all. Jnh. der Firma Anna Maifarth Jnh. Richard Bauer in Dessau, Lange: Gasse 16 und Zerbster Straße 17, ist am 21. April 1931, 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der beeidigte Bücher- revisor Moriß Jaenicke, Dessau, Wolf- gangstraße 10, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 30, Mai 1931 beim unterzeichneten Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am 18. Mai 1931, 1014 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 8. Juni 1931, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 19. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16, Mai 1931.

Dessau, den 21. April 1931,

Amtsgericht.

Dortmund. . [8066] Ueber das Vermögen der Firma Wil- elm Maeß Gesellschaft mit beschränkter erfo in Dortmund, Westenhellweg 96, mit Zweiggeschäft Brükstraße 2, ist heute, am 22. April 1931, 11 Uhr 35 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter is der Rechtsanwalt Willy Meier in Dortmund, Königswall 8a. Konkursforderungen find bis zum 17. Juni 1931 bei dem Gericht anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18, Mai 1931. Erste Gläubigerversamm- lung am 19. Mai 1931, 9% Uhr, vor dem Amtsgericht Dortmund, Gerichtsstraße 22, Zimmer 77; allgemeiner Prüfungstermin am 17. August 1931, 10 Uhr, daselbst. Amtsgericht Dortmund.

Duisburg. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma Nähr- und Genußmittel-Fabrik G. m. b. H. in Duisburg wird heute, am 22. April 1931, vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bankdirektor a. D. Emil Bahaus in Duisburg, Börsenhaus, wird ford Konkursverwalter ernannt. Konkurs-

[8067]

orderungen sind bis zum 1. Juni 1931 ei dem Gericht anzumelden. Erste Gläu-

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage

bigerversammlung am 19. Mai 1931, vor- mittags 10!/, Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 9. Juni 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Strnzzaer 85. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht an den Konkursverwalter bis zum 18, Mai 1931. Amtsgericht Duisburg. Elsfleth. . [8068] Konkursverfahren. : Ueber das Vermögen des Mechanikers Ernst Nürnberger in Elsfleth ist am 91, April 1931 Konkurs erkannt. Ver- walter ist Auktionator B. Gloystein, Elsfleth. Konkursforderungen sind bis zum 1. Juni 1931 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 10. Juni 1931, vormittags 11 Uhr. Offener Ee mit Anzeige- vfliht bis 1. Juni 1931, V igecict Elsfleth, 1931,

Gotha. Konfursverfahren. . [8069]

Ueber das Vermögen des Zimmer- meisters Edmund Hofmann, Gotha, Luisenstraße 14, wird heute, am 18. April 1931, verm. 10,10 Uhr, das Konkur3ver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: der Bücherrevisor Alfred Rübeil in Gotha. Konkursforderungen sind bis zum 9. Mai 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 16. Mai 1931, vorm. 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 46.

Gcthx, den 18. April 1931.

Thür. Amtsgericht 1.

21, April

Hagen, Westf. g

Ueber das Vermögen der Firma Jose Brandt Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung zu Hagen, Kampstraße 34, Haus- haltungsartifel, ist am 22. April 1931, Uhr, das Konkursverfahren éröffnet. Vertvalter: Rechtsanwalt Dr. Römer zu Hagen. Konkursforderungen sind bis zum 1. Juni 1931 bei dem Gericht anzu- melden. Die erste Gläubigerversammlung ist auf den 27. Mai 1931, 1014 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin auf den 24. Juni 1931, 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Zimmer 64/65, an- beraumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigepflicht bis zum 20, Mai 1931,

Das Amtsgericht in Hagen.

Hainichen. . [8071]

Ueber das Vermögen des bisherigen Materialwwarenhändlers Georg Guido Bretschneider in Hainichen, Gellert- straße 25, wird heute, am 22. April 1931, vormittags 1014 Uhr, das Konkurs3ver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Bücherrevisor Max Schulze, Hainichen. Anmeldefrist bis zum 11, Mai 1931, Wahl- und Prüfungstermin sowie Termin zur Verhandlung über einen vom Gemein- \huldner eingèreihten Vorschlag zu einem Zwangsvergleich am 22. Mai 1931, vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. Mai 1931. Der Vergleichs- vorschlag is auf der Geschäftsstelle des Konkursgerichts zur Einsicht der Betei- ligten niedergelegt.

Das Amtsgericht Hainichen.

Hannover. .[8072] Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Niemeyer & Co., Fahr- räderbedarfsartifelhandlung in Hannover, Baringstraße 14, wird heute, am 22. April 1931, 1214 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt A. Hackradt, hier, Nordmannstraße 20, wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 19. Mai 1931. Erste Gläubiger- versammlung am 20. Mai 1931, 9 Uhr, Prüfungstermin am 29. Mai 1931, 10 Uhr, hierselb|, Am Justizgebäude 1, Zimmer 32, Erdgeschoß. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 19. Mai 1931. Amtsgericht Hannover.

Hannover. . [8073]

Ueber das Vermögen des Textilwaren- händlers Carl Voigt in Hannover, Wede- findstraße 4, wird heute, am 22. April 1931, 13 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Amtsgerichtssekretär i. R. A. Wagener, hier, Kirhwenderstraße 1A, wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 19, Mai 1931. Erste Gläubigerversammlung am 6. Mai 1931, 8 Uhr, Prüfungstermin am 29, Mai 1931, 934 Uhr, hierselbst, Am Justizgebäude 1, Zimmer 32, Erdgeschoß. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19, Mai 1931,

Amtsgericht Hannover.

Jena, . [8074] Veber das Vermögen des Kaufmanns Walter Röthling in Jena is heute, am 22. April 1931, vorm. 10/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- furs8verwalter: Rechtsbeistand Voigtländer in Jena. Anmeldefrist bis 5, Mai 1931, Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin: 20, Mai 1931, vorm. 10 Uhr. Anzeigefrist bis 5, Mai 1931. Offener Arrest is erlassen,

Jena, den 22. April 1931. Gejchäftsstelle, 9c, des Thür. Amtsgerichts. Kempen, Rhein. . [8075]

Konkurseröffuung.

Ueber das Vermögen des Schmiede- meisters Heinrich Horx, Jnh. der Firma Gebr. Hox in St. Tönis, ist am 13. April 1931, vormittags 10 Uhr, das Konkurs3- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Winter in Kempen a. Rh. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Mai 1931. Ablauf der Anmelde- frist an demselben Tage. Erste Gläu-

bigerversammlung und allgemeiner Prü-

zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 96 vom 25. April 1931. S. 4.

fungstermin am 18. Mai 1931, 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle. :

Kempen/Rhein, den 13. April 193L,

Amtsgericht, Abteilung 3b Kirchen. . [8076] FKoukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Karl Schu- mann, Behdorf, Jnhaber der Firma Louis Schumann, Nachflg., Bebdorf, is am 21. April 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist Bücherrevisor Karl Textor in Kirchen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. Mai 1931. Ablauf der Anmelde- frist am 30. Mai 1931, Erste Gläubiger- versammlung am 12, Mai 1931, vorm. 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 11. Juni 1931, vorm. 9 Uhr, bei dem unterzeihneten Gericht, Abt. 6.

Kirchen, Sieg, den 21. April 1931,

Amtsgericht. Konstanz. . [8077] Bekanntmathung.

Ueber den Nachlaß des besißers Karl Friß Michael in Konstanz wurde heute, nahmittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Leo- pold Spiegel in Konstanz. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist: 12, Mai 1931. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am Dienstag, den 19. Mai 1931, vormittags 1114 Uhr, vor dem Amtsgericht Konstanz, 2. Sto, Zimmer Nr. 41.

Konstanz, den 21, April 1931,

Amtsgericht. A 2,

Landau, Pîalz. . [8078] Das Amtsgericht Landau i. d. Pf. hat am 21. April 1931, nahm. 3!/, Uhr, über das Vermögen des Mebgermeisters Jean Hauck in Landau i. d. Pf., Kron- straße 1, das Konkursverfahren eröffnet und als Konkursverwalter Rechtsanwalt Justizrat Klug in Landau i. d. Pf. er- nannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 12, Mai 1931, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 22. Mai 1931 ein- \ließlih, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und über die in 88 132 u. 137 K.-O. bezeichneten Gegen- stände Dienstag, den 19. Mai 1931, nach- mittags 3 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin: Dienstag, den 16. Juni 1931, nachmittags 3 Uhr, beide Termine im Amt3gerichtsgebäude zu Landau i. d. Pf., Zimmer Nr. 6a (Sihungssaal). Geschäftsstelle des Amt3gerichts.

Menden, Kr. Jserlohn,. . [8079] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Theo- dor Vorhoff sen. o. H. und deren Jn- haber Theodor Vorhoff sen. und jun. zu Menden wird heute, am 20. April 1931, 12,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Gottlob in Menden wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 15. Mai 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretendenfalls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- cungen auf den 21. Mai 1931, 11,30 Uhr, vorx dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Mai 1931 Anzeige zu machen.

Das Amtsgericht in Menden, Kr. Jserlohn.

Neidenburg. . [8080] Ueber das Vermögen des Konditors Erich Joßer zu Neidenburg wird heute, am 22, April 1931, 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Braumeister Otto Götte aus Neidenburg. Konkursforderungen sind bis zum 18. Mai 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am Freitag, den 22. Mai 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 4. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 18. Mai 1931. Amtsgericht Neidenburg, 22. April 1931.

Oberstein. [8081] Bekanntmachuug.

Ueber den Nachlaß des am 9. Februar 1931 gestorbenen Fabrikanten Karl Ludwig Fritsch zu Oberstein ist heute, nahmittags 6,10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist der Treuhänder Dr. Worreschke in Jdar bestellt. Anmelde- frist der Konkursforderungen bei Gericht bis zum 20, Mai 1931, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. Mai 1931. Termin zur Beschlußfassung über Bei- behaltung oder Wahl eines anderen Konkursverwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausschusses am 11. Mai 1931, vormittags 11 Uhr. Prü- fungstermin der angemeldeten Forde- rungen am I. Juni 1931, vormittags 11 Uhr.

Oberstein, den 21. April 1931.

Amtsgericht, Abt. 1.

Osterode, Harz. . [8082] Veber das Vermögen der Firma Lampe & Co., Gesellschaft mit beschränkter

Haftung in Osterode a. Harz, Geschäfts- stelle Cisdorf a. Harz, wird heute, am

' 814, Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- | pflicht bis zum 14. Mai 1931.

Wäscherei- |

23. April 1931, 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Rechtsbeistand Mar Friedrich in Osterode (Harz) ift Konkurs- verwalter. Anmeldefrist bis 10. Juni 1931. Erste Gläubigerversammlung am 19. Mai 1931, 12 Uhr, und erster Prüfungstermin am 23. Juni 1931, 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Geriht, Zimmer 6. Offener Arrest bis 10. Juni 1931,

Amtsgericht Osterode (Harz), 23. 4. 1931.

Reichenau, Sachsen, . [8083]

Ueber das Vermögen des Tapezierer- | 5

meisters Julius Emil Pauly in Reichenau (Sa.) (Handel und Herstellung von Polsterwaren und Dekorationen) wird heute, am 22. April 1931, vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Friedenrichter Alfred Reichelt, Reichenau, Anmeldefrist bis zum 19. Mai 1931. Wahl- und Prü- fungstermin am 3. Juni 1931, vorm.

Amtsgericht Reichenau (Sa.), den 22. April 1931.

Schkeuditz. . [8084] Ueber das Vermögen des Mühlen- besißers Hugo Ermisch in Oberthau ist heute um 5 Uhr nachmittags das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Müller in Schkeudiß. Offe- ner Arrest mit Anzeigepflicht bis 16. Mai 1931 und Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis 20. Mai 1931. Erste Gläubigerversammlung am 16. Mai 1931, vorm. 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 6. Juni 1931, vorm. 10 Uhr, Amtsgericht, Zimmer 7. Schkeudiß, dén 22. April 1931. Amtsgericht. Sondershausen. . [8085] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis Lindau, Sondershausen, Lohstr. 22, wird heute, am 21. April 1931, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet auf Antrag des Gemeinschuldners, da Zahlungsunsähigkeit feststeht. Der Rechtsanwalt Justizrat Toll, Sonders- hausen, wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 27. Mai 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- \husses und éintretendenfalls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 30. Mai 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- \huldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 27. Mai 1931 Anzeige zu machen.

Sondershausen, den 21. April 1931.

Thüringisches Amtsgericht. Abt. TV.

Stuttgart. . [8086]

Ueber das Vermögen der Firma Deutsche Leim-Union A. Menger-Kil- linger & Co., off. Handelsges. in Stutt- gart, Hasenbergsteige 43, is seit 22. April 1931, vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Walter Wiedmann in Stuttgart, Königstr. 25. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 9. Mai 1931, Ablauf der Anmeldefrist: 1. Juni 1931, Erste Gläubigerversammlung am Freitag, den 22. Mai 1931, vormittags 104 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 12. Juni 1931, vormittags 8 Uhr, je Justizgebäude, Archivstr. 15, T. Stock, Saal 208,

Württ. Amtsgericht Stuttgart T.

Tharandt. . [8087]

Ueber das Vermögen des Ritterguts- befißers Karl Otto Merbiy in Coßmanns- dorf B (Eckersdorf) wird heute, am 22. April 1931, nahmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanwalt Dr. Schneider, hier. Anmeldefrist bis zum 31, Mai 1931. Wahltermin am 18. Mai 1931, vormittags 914 Uhr. Prüfungstermin am 29. Juni 1931, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit MOnaigenn bis zum 12. Mai 1931, K 8/31.

Amtsgericht Tharandt, d. 22, April 1931, Vieehtach. . [8088] Bekanutmachuug.

Das Amtsgeriht Konkursgeriht Viechtah hat über das Vermögen des Lagerhausbefißers Georg Doll in Gottes- zell am Heutigen, vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter is Kaufmann Bruno Ehlert in Gotteszell. Offener Arrest is erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bei obigem Gericht bis 8. Mai 1931 einschließlich. Termin zur Beschlußfassung über die etwaige Wahl eines anderen Konkursverwalters, über die Bestellung eines Gläubigerausschusses fowie über die nah §8 132, 134 und 137 K.-O. etwa zu erledigenden Fragen ist bestimmt auf Freitag, den 15. Mai 1931, vorm. 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 19, Juni 1931, vorm. 9 Uhr, im dies- gerichtlihen Sißungssaal, Zimmer Nr. 3/1,

Viechtah, den 22. April 1931,

Waldheim. L Ueber das Vermögen des Kauf 0A Gustav Max Ulbrich in Hartha, allein Inhabers der nicht eingetragenen Fi Max Ulbrich, Herren- und Dame s fektion, ebenda, wird heute, am 22 A 1931, nachmittags 5,10 Uhr, das Konk, verfahren eröffnet. Anmeldefrist hig E 1. Juni 1931. Wahltermin am 29 & 1931, vormittags 9 Uhr. Prüfungster Y ps 26, Jurti E vormittagz 9 e ener Arrest mit Anzeigepfli@t 7 0 WcMat U R i Amtsgericht Waldheim, den 22. April 199

Wilsdruff. .[8 Ueber das Vermögen des Kaufman Hermann Heinrih Josef Shmig Dresden, Eisenstukstraße 1b, alleinige Jnhabers der Firma Eger & ge Wilsdruff, Wielandstraße, der ebeng die Möbelfabrikation betreibt, wird heu; am 22. April 1931, nachmittags 53/ Uh das Konkursverfahren eröffnet, Konkurs verwalter: Herr Rechtsanwalt Bäßlor ; Wilsdruff. Anmeldefrist bis zum 10, J, 1931. Wahltermin am 20. Mai 193 vormittags 814 Uhr. Prüfungstermj am 24, Juni 1931, vormittags 9 Uy Offener Arrest mit Anzeigepflicht bj zum 10. Juni 1931.

Amtsgericht Wilsdruff, den 22, April 193

Zwiekau, Sachsen, [809 Ueber das Vermögen des Gastwirt Arno Oswin Degenkolbe in Oberrothe bach Nr. 8 wird heute, am 22, April 193 nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahre eröffnet. Konkursverwalter: Herr Loka richter Otto, hier. Anmeldefrist bis zy 8. Juni 1931. . Wahltermin am 18, Na 1931, vormittags 10 Uhr. Prüfung termin am 27. Juni 1931, vormittag 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflid bis zum 12. Mai 1931.

Amt3gericht Zwickau, den 22. April 193

Adelsheim. [8092

Das Konkursverfahren über das Le mögen der Firma Otto Futherer, vorn E. Hubert & Co., in Adelsheim, Jnhaber Otto Futherer, Kaufmann, daselbst, wurd nach Abhaltung des Schlußtermins au gehoben.

Adelsheim, den 21. April 1931,

Bad. Amtsgericht.

Belgard, Persante. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ve mögen des Mechanikers Richard Kroh früher in Belgard, jeßt in Templin, wi nach erfolgter Abhaltung des S@lu

termins hierdurch aufgehoben. Belgard a. Pers., den 11. April 193

Das Amtsgericht,

[809

Berlin. . [8098 Das Konkursverfahren über das Vet mögen der Firma Phönix Bankgeschä G. m. b. H. in Berlin SW 11, Streß mannstraße 4, ist auf Antrag der Gemei \{uldnerin mit Zustimmung aller Ko! fursgläubiger nach § 202 K.-O. am 21. 1931 aufgehoben worden. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 152.

Berlin. « [8090 Das Konkursverfahren über das V: mögen des Ernst Schürmann, Berlin ! Föhrer Str. 11, ist nach Annahme u Bestätigung des Zwangsvergleich a gehoben worden. (27 N 78, 20.) Berlin N 20, den 21. April 1931, Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Wedding. Abt, 27. Berlin-Pankow. Beschluß.

In dem Konkursverfahren über Vermögen des Tischlermeisters Ernst L mann in Schildow wird der Beschluß v 13. April 1931 dahin ergänzt, daß d Termáa am 29. Mai 1931, 10 Vhr, 01 zur Anhörung der Gläubigerver)am über die Frage der Einstellung ? Konkursverfahrens mangels Masse ® Einzahlung eines die Kosten des N fahrens deckenden Vorschusses (5 58 N: und 2 K.-O.) anberaumt wird. L. 31,

Berlin-Pankow, den 21. April 1981.

Das Amtsgericht.

r ands

Beuthen, O. S. [80% Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das ® mögen des Kaufmanns Friy Lom Beuthen, O. S., wird nach erfolgte! haltung des Schlußtermins hierdurh d! gehoben. 2 Amit3gericht Beuthen, D. S- den 18, April 1931, Breslau. [S Das Konkursverfahren über das D mögen der Firma Gebr. Dylla, tes Großhandlung, G. m. b. H. in Œ Bohrauer Straße 12 (Geschäfts Oswald Dylla in Breslau, Gellertft. wird nach erfolgter Abhaltung des termins hierdurch aufgehoben. Breslau, den 22, April 1931. i Amtsgericht. (41 N. 148/39.

RttertetE e he: 1, der Pit n der Konkurssahe: 4 H.Falkenhan, 2. des Kaufmanns X Bein, beide in Oberufhausen, Verfahren nah Abhaltung des termins aufgehoben. April 1931,

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Eiterfeld, den 17. Amtsgericht.

tr. 96.

Drítte Zentralhandelsregisterbeilage

zum Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger \ zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Sonnabend, den 25. April

7, Konkurse und Bergleihsfsachen.

Freiburg», Breisgau. . [8100] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Otto Schaefer G. m, E B, Holzgroßhandlung in Freiburg, purde nah Abhaltung des Schlußtermins qusgehoben. Freiburg i. Br., den 20. April 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts A 2, (ummersbach. . [8101] Bekanntmachung. Jn dem K onfkfursverfahren über das Ver- môgen der Firma Peter Scharf, offene gandelsgesellschaft in Gummersbach, is infolge eines von der Gemeinschuldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleich Vergleichstermin auf den 4. Mai 1931, 11!/, Uhr, vor dem unterzeichneten ericht anberaumt. Der Vergleich8vor- shlag und die Erklärung des Gläubiger- quéshusses is auf der Geschäftsstelle des Gerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Gummersbach, den 17. April 1931, Das Amktsgericht, Hann.-Münden. . [8102] Fn dem Konkursverfahren über das Ver- ögen des Kaufmanns Heinrich Kiel in ndwehrhagen ist besonderer Prüfungs-

L

d

termin am 19. Mai 1931, 11 Uhr, vor dem

hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 5, an

beraumt.

hann.-Münden, den April 1931, Das Amtsgericht.

99

Mi hie

Haliingen, Rur, Bekanntmachung. Das Konkursversahren über das Ver- mögen der Gewerkschaft Hausbach, Ma- shinenfabrik und Eisengießerei in Buch- holz, ivird nach Abhaltung des Schluß- termins ausgehoben. Hattingen, den 20. April 1931, Das Amtsgericht,

[8103]

Johannisburg, Ostpr, Beschluß. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Paul Becker aus Johannisburg wird nah Abhaltung des Echlußtermins hiermit aufgehoben. Fohannisburg, den 17. April 1931, Amtsgericht.

. [8104]

kirehen, Beschluß. . [8105] Das Konkursverfahren über das Ver- jen des Schlossers Josef Euteneuer in rchen wird gemäß § 204 K.-O. ein- gestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vor- handen is. Schlußtermin wird auf den #9, Mai 1931, vormittags 10 Uhr, be- simmt.

Kirhen, den 18. April 1931,

Das Amtsgericht.

fir

kirehheimbolanden. . [8106] Das Amtsgericht Kirchheimbvolan- den hat mit Beschluß vom 22, April 1931 das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Adolf Würz in kisenberg nach Abhaltung des Schluß- irmins aufgehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Kosel, O0. S. BVeshluß. .[8107] Das Konkursverfahren über das Ver- hnôgen des Kaufmanns Wilhelm Frytko 1 Kandrzin, Kreis Kosel (O.-S.), wird nch Abhaltung des Schlußtermins auf- thoben.

Kosel (O,-S.), den 18. April 1931.

Das Amtsgericht.

Lötzen, —_ Konkursverfahren. Las Konkursverfahren über das Ver- igen des Kaufmanns Gottlieb Rud- pi in Masuchowken wird nach erfolgter bhaltung des Schlußtermins hierdurch wigehoben. Sßen, den 18, April 1931,

Das Amtsgericht,

[8108]

Magdebu ry. [8109] 2as Konkursverfahren über das Ver- gen des Kaufmanns Aloys Dame in iher Firma in Magdeburg, Franke- saße 2, wird nach erfolgter Abhaltung ° Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht A, Magdeburg. Uannheim, . [8110] Le Konkursverfahren über den Nachlaß ph vrau August Roß, Wwe. Barbara Ó Karg, Mannheim, R. 4. 16, sowie it das Gesamtgut der fortgeseßten êrgemeinschaft zwischen August Roß t Und ihren 2 Kindern, 1, Taxa- êrbesißer Ludwig Kloos Ehesrau Ka- L El geb. Roß in Mannheim, R, 4, 16, d a Katharina Schwarz in Mannheim, B 14, wurde mangels Masse einge- Mannheim, den 16, April 1931,

München. Bekanutmachung. Am 21, April 1931 wurde das unterm 24, Juli 1929 über das Vermögen des Kaufmanns Josef Glockner, Jnhabers der Eiergroßhandlung J. Glockner in München, eröffnete Konkursverfahren als dur Schlußverteilung beendet aufgehoben. __ Amtsgeriht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

[8111]

Osterode, Harz. . [8112] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Photographen Bernhard Schindler in Osterode a. H. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Osterode (Harz), 23, 4. 1931

Penig. . [8113]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Zigarrenfabrikanten Hugo Emil Thorschmidt in Lunzenau, all. Fnh. der Firma Hugo Thorschmidt in Lunzenau, Altenburger Str. 96, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierduxch aufgehoben.

Amtsgericht Penig, d. 22, April 1931.

Pinneberg. Beschluß. . [8114]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Robert Pein in Pinneberg, Rübekamp Nr. 26, wird, nachdem der im Vergleichstermin vom 29. März 1931 angenommene Zwangs- vergleich durch rechtsfräftigen Beschluß vom 25. März 1931 bestätigt ist, hierdurch ausgehoben.

Pinneberg, den 20. April 1931.

Amtsgericht. =alzwedel, Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Mühlenbesißers Johannes Hager in Preßier (Altm.) wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben,

Salzwedel, den 20. April 1931,

Amtsgericht.

Schweidnitz. Beschluß. . [8116] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Josef Müller, hier, Obere Bolkostraße 4, wird Termin zur Prüfung derx nachträglich angemeldeten Forderungen und Schlußtèrmin zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Konkurs- verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen, zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke, sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Ver- gütung an die Mitgliedex des Gläubiger- auss{chusses auf den 13. Mai 1931, um 9 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Zimmer Nr. 16, anberaumt. Die Schlußrechnung liegt auf der Geschäftsstelle zur Einsicht aus, Schweidniß, den 15. April 1931, Amtsgericht.

Schweidnitz. SBeschluß. [8117] Das Konkursverfghren über das Ver- mögen des Tischlermeisters August Saliger in Leutmannsdorfs-Bergseite Nr. 20, Krs. Schweidniß, wird nah erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Schweidniß, den 18. April 1931. Amtsgericht.

Stralsund. . [8118] Jm Konkursverfahren über das Ver- mögen des Zigarrenhändlers Otto Holt- freter, Stralsund, soll mit Genehmigung des Amtsgerichts Stralsund die Schluß- verteilung stattfinden. Die vorhandene Masse beträgt RM 593,37. Laut Schluß- verteilungsplan beträgt die Forderung der zu berücksihtigenden Allgemeingläu- biger E. M. 6184,84, Das Schlußver- zeichnis liegt auf der Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts Stralsund zur Einsicht- nahme aus.

Stralsund, den 22. April 1931.

Otto Bliefert, Konkursverwalter.

Vacha. . [8119] Das Konkursverfahren. über das Ver- mögen des Karl Müller in Dorndorf ist nach Rechtskraft des bestätigten Vergleichs aufgehoben worden. Vacha, den 18, April 1931, Thür. Amtsgericht.

——

[8115]

Waldsassen. . [8120] Bekanntmachung. Jm Konkurs über das ‘Vermögen des Schneidermeisters Lorenz Heindl, Mode- hausbesißer in Waldsassen, soll nunmehr die Schlußverteilung erfolgen. Dazu sind 14 628,— RM verfügbar. Hiervon haben aber mehrere Gläubiger, die bei der Ab- \chlagsverteilung nicht berücsichtigt werden konnten, vorweg 3925,50 RM zu erhalten. Zu berüdsichtigen sind 118,73 RM bevor- Er und 119 679,— RM nichtbevor- rechtigte Forderungen. Das Schlußver- zeihnis kann auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Waldsassen von den Be- teiligten eingesehen werden. Waldsassen, den 22. April 1931, Der Konkursverwalter:

Intsgericht, B.-G, 15,

Dr. Popp, Rechtsanwalt.

Weissenfels. . [8121] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Witwe Thekla Sulße in Weißenfels a. S., Saalstraße 42, als alleinige Jnhaberin der Firma Paul Sulye, Weißenfels a. S., is! zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Ge- nehmigung des Schlußverzeichnisses sowie zur Prüfung nachträglich angemeldeter Forderungen Termin auf den 13. Mai 1931, 10 Uhr, anberaumt. Schlußrech{- nung und Verzeichnis sind auf der Ge- \chäftsstelle zur Einsicht niedergelegt. Weißenfels, den 20, April 1931, Amtsgericht. Abt. 3,

Weissenfels, . [8122] Das Konkursverfahren über das Ver-

ist nah Bestätigung des am 4. Juli 1930 angenommenen Zwangsvergleihs auf- gehoben, Weißenfels, den 20. April 1931, Amt3gericht.

Alsfeld, Hessen,

Ueber das Vermögen der Firma Reuscher, Kalt und Wever, Textilgesell- schaft mit beshränkter Haftung in Als- feld, ist am 2. April 1931, vormittags 11 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. Gleichzeitig ist an die Schuld- nerin ein allgemeines Veräußerungs- verbot erlassen worden. Der Volkswirt Dr. jur. K. E, Ruckelshausen in Gießen ist zux Vertrauensperson ernannt, Ter- min zur Verhandlung über den Ver- gleihsvorshlag ist auf Montag, den 11, Mai 1931, vorm, 9 Uhr, vor dem Amtsgericht Alsfeld, Zimmer Nr. 6, anberaumt. Dex Antrag nebst seinen Unterlagen liegt zur Einsicht der Be- teiligten auf unserer Geschäftsstelle offen,

Alsfeld, den 22. April 19831.

Hessishes Amtsgericht,

Augsburg. [8124]

Das Amtsgericht Aug#burg beschließt heute, den 22. April 1931, vormittags 8 Uhr, die Eröffnung des Vergleichs- verfahrens zur Abwendung des Kon- furjes über das Vermögen des osef Giegerih, FJFnhabers- eines Herren- kfonfektions- u, Maßschneidereigeshäfts in Augsburg, Yoxkstr, 39, und ernennt als Vertvauensperson Ludwig- Epstein, Bankdirektor a. D., Augsburg, Prinz- regentenstraße 9. * Termin zur Ahb- stimmung über den Vergleichsvorschlag wird bestimmt auf Mittwoh, den 6. Mai 1931, vormittags 1014 Uhr, Sibßungssaal Il des Fustizgebäudes, Erdgeshoß, Eingang Fuggerstraße. Hierzu werden der Schuldner, die Ver- trauensperson und die beteiligten Gläu- biger geladen. Der Antrag auf Er- ffnung des Vergleihsverfahrens nebst Anlagen sowie das Gutachten der Jn- dustrie- und Handelskammer Augsburg sind zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Eu mer Nr. 44 des Justizgebäudes, Erd- geschoß, niedergelegt,

Amtsgeriht Vergleichsgericht. Bautzen. __ [8125]

Zur Abwendung des Konkurses über den Nachlaß des verstorbenen Kunst- möbelfabrikanten Georg Clemens Schmidt, alleinigen Fnhabers der Firma Clemens Schmidt, Möbeltischlerei und Handel mit Möbeln in Baußen, Burg- play, wird heute, am 22. April 1951, vormittags 11 Uhr, das gerichtliche Ver- gleihsverfahren eröffnet. ertrauens- erson: Herr Rechtsanwalt Dr. K. Henß- khel. Bauten. Vergleichstermin am 91. Mai 19831, nahmittags 34 Uhr. Die Unterlagen liegen in der Geshäfts- stelle des Amtsgerichts zur Einsicht der Beteiligten aus: Amtsgericht Bauten, den 22. April 41931.

Berlin. [8126] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Sänger, war! in Berlin- Westend, Preußenallee 40, Allein- inhabers der Firma Sänger & Etterer, Baustoffgroßhandlung, Berlin SW 11 Bernburger Straße 23, ist am 22. April 1931, 13 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. (83. V. N. 17.31.) Der Kauf- mann Otto Schmidt, Berlin NW, Me- lanhthonstraße 15, ist zur Vertrauens- person ernannt. Termin zur Verhand- lung über den Vergleihsvorschlag ist auf den 15. Mai 1931, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Fried- rihstraße 13/14, 111. Stock, Zimmer Nr. 111/112, Quergang 9, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- fahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83.

mögen des Handelsmanns Hermann Holl- ; stein in Weißenfels a. S., Marienstr. 9, |

[8123] |

Berlin. [8127]

_Veberx das Vermögen der Kauffrau Martha Küster, Fnhaberin der nicht eingetragenen Firma M. Küster, Möbel- fabrik, Berlin 0 34, Posener Str, 27, Privatwohnung: Berlin - Reinickendorf, Provinzstr. 92, ist am 22. April 1930, 1214 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet ¡ worden. (84. VN, 24. 1931.) Der Herr ! Kurt Kind, Berlin SW, Schleiermacher- ; straße 37, in Fa, Kurt E, Klemm, ist i zur Vertrauensperson ernannt. Termin ¡i zur Verhandlung über den Vergleichs- vorshlag ist auf den 20, Mai 1931, 12 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin- Mitte, Neue Friedrichstr. 13—14, TH. Stock, Zimmer Nr. 102—104, PEtgEns A, am Quergang 9, an- eraumt. Dev Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht dex Beteiligten niedergelegt.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 84, Beuthen, O. S. 8128 Vergleichs8verfahren,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Walter Köhler in Beuthen, O. S,, Bahnhofstraße, Fnhabers der Firma Paul Köhlex in Beuthen, O. S, ist am 20. April 1931, 1214* Uhr, das Ver gleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden, Der Kauf mann Josef Czerner in Beuthen, O.S., Gojstraße 4, ist zur Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung übex den Vergleihsvorshlag wird auf den 21. Mai 1931, 10 Uhr, vorx dem unterzeichneten Gericht im Zimmer 25 des Zivilgerichtsgebäudes (im Stadt park) anberaumt. Dex Antrag auf Er offnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen ist auf der Geschäftsstelle zuu Einsicht der Beteiligten niedergelegt,

Amtsgericht Beuthen, O, S

-

_— )

e

Breslau. (8129)

Uebex das Vermögen des Kaufmanns Paul Tusche in Breslau, Klosterstraße 5 (Kolonialwarengeschäft), ist am 21. April 1931 134 Uhr, das Vergleichsverfahren

worden. ver bandes Claassenstraße 9,

Dex Direktor des Reichs\huy-

Adolf Krebs in Breslau, ist zur Vertrauens- person ernannt. Termin zur Verhand- lung über den Vergleihsvorshlag ift auf Dienstag, den 19. Mai 1931, 11 Uhr, vor dem Amhtsgeriht in Breslau, Museumstraße 9, 11. Stock, Zimmev 299, anberaumt. Dex Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt-

Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Breslau, den 21, April 1931. Amtsgericht. 42 V, N, 19/31.

Duisburg, [81: EröffnungSbeschluß. Ueber das Vermögen des Bau- und Kunstshlossers Heinrih Rottmann jr. in Duisbura, Winkelstraße 30, wird heute, am 22. April 1981, 12 Uhr, das Vergleichsverfahren - zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Als Ver- trauensperson wird der Bankdirektor a. D. Walter Kochs Duisburg, Moselstraße 40, bestellt. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvor- shlag wird auf den 19, Maï 1931, 1014 Uhr, Saal 85, Erdgeschoß, anbe- raumt, Amtsgeriht Duisburg,

in

Freital. [8132] Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen der Firma Zechel u. Hänsel Nachf. Gesellschaft mit beshränk- tex Haftung in Freital, Obere Dresdner Straße 51, die fabrikationsmäßige Her- stellung von Zementwaren jeder Art jowie den Handel mit diesen und anderen Baumaterialien betreibt, wird heute, am 283. April 1931, vormittags 10 Uhr, das gerichtlihe Vergleichsver=- fahren eröffnet. Vertrauensperson: Herr Rechtsanwalt Dr. Schöbel in Frei- tal. Vergleichstermin am Mittwoch den 20 Mai 1931, vormittags 814 Uhx, Die Unterlagen liegen auf der Ge- schäftsstelle zur Einsicht der Beteilig- ten aus. Amisgericht Freital, den 23, April 1931, Gladbach-Rheydt. [8133] Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen der Firma & Co. in M.Gladbach, alleiniger Fn- haber Kaufmann Max Herz, daselbst, Hindenburgstraße 85—91, Geschäfts-= zweig: Herren- und Knabenbekleidung, wird heute, am 18. April 1931, 10 Uhr, Vergleihsverfahren zur Abwendung Konkurses eröffnet. Der Kauf- mann Anton Pulheim in M.-Gladbach, Schwogenstr. 6, wird zur Vertrauens- person ernannt. Zu Mitgliedern des Gläubigerausschusses werden bestellt:

NRehnl

ADCL

das Des

1. Fabrikant Ses Molls, M.-Gladbac, Barbarossastraße, 2, Syndikus Dr. Ernst

zur Abwendung des Konkurjes eröffnet

lungen sind auf dex Geschäftsstelle zur j

I NAa@e Vi

E mhAol 5 Den Pv,

1931

Hager in Düsseldorf, Charlottenstraße 96, 3, Syndikus Knorr in Elberfeld, Land- straße. Termin zur Verhandlung über en Vergleihsvorshlag wird auf Frei- tag, den 15, Mai 1931, vorm. 9 Uhr, vor dem oben bezeihneten Ge- richt, Zimmer 77, anberaumt, Der An- trag auf Eröffnung des Vergleichsver- fahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt, Gladbah-Rheydt. Amtsgericht M.-Gladbach.

Gransee. Beschluß. [8134] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Fulius Kaß in Gransee wird heute um 914 Uhr das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Zux Vertrauensperson wird der Vank- direktor Karl Franke in Gransee bestellt. Termin zur Verhandlung über den Ver- gleichsvorshlag wird auf den 13. Mat 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht bestimmt, Gransee, den 21. April 1931, Amtsgericht.

8135] uber UDECC

uUn3I

GrossschÖönau, Sachsen,

Zur Abwendung des Konkurses das Vermögen der Firma (Bebr Hempel, Fabrikation von L Knahenkonfektion in Seifhennersd wird heute, am 21. April 1931, vor mittags 11 Uhr das gerihtlihe Ler- gleihsverfahren eröffnet, Dex Diplom» bücherrevisor Dr. Bruno Stein in Dresden-A. 16, Reissiger Stcaße 15, wird als Vertrauenspersozr - bestellt. Vergleichstermin 19, 1931, nahmittags 3 Uhr, Die Uaterlagen liegen auf der Geschäftsstelle zur Ein- sicht dexr Beteiligten aus

{Imtsgeriht Großschönau.

} LLL{I

M 47 Mal

am

Grossschönau, Sachsen, [8136]

Zur Abwendung des Konkurses iber das Vermögen des Kausmguns Friß Hermann Hempel, persönlich haftender Gesellschaster der mechanishen Kleider- fabrik Gebrüder Hempel in Seif dorf, wird heute, am 21. April vormittags 11 Uhr, das gerichtlich

I;

C 1h nnerSs Cl DennerS=-

1981, he Ver- gleihsverfahren eröfsnet, bücherrevisor Dr. Bruno Dresden-A, 16, Reissiger Straße 1: wird als Vertrauensperlon bestellt. Ver- gleihste am 19, Mai ] mittags 3 Uhr. Die Unterlagen lieg auf der Geschäftsstelle zur Einsicht

Oelelligien aus, sn

Q 1P10Ms

Lil L e T1

enr

GrossschÖnan, Sa

Abhwendun ¿

| chsn, 153 ZUL Konkurses Vermögen des | persönlich aftender ‘[ell schafter der mechanishen Kleiderfabrik Gebrüder Hempel in Seifh

wird heute, am 21. April 1931, mittags 11 Uhr, das gerichtlihe gleihsverfsahren eröffnet.

person: Herr Diplombücherrevisor Bruno Stein

Reissiger Straße 15. L

am 19. Mai 1931, nachmittag

Die Unterlagen liegen auf der shäftsstelle Einsicht Beteiligs ten aus.

Amtsgeriht Großschönau, 21. 4. 19:

S

ZUL

K assel. Vergleichsverfahren. [8138]

Ueber das Vermögen der Frau Elije Schleenstein, Alleininhaberin der Firma Hermann Schleenstein, Kassel, Wilhelms straße 1/3, ist am 22. April 1931, 13 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Ab- wendung des Konkurses eröffnet wor» den. Der Bücherrevisor H. Reif, Kassel, Hermannstraße 8, is zur Ver- trauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Veragleichsvor=- shlag ist auf den 21, Maí 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Kassel, Zim- mer 9/10, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Amtsgexicht, Abt. 7, Kassel. Koblenz. Vergleichsverfahreun.

Ueber das Vermögen der Steinlein & Kunze G. m. b. H. Metternih is am 21. April 1: 11 Uhr, das Vergleihs8verfahren zur Ab wendung des Konkurses eröffnet wor- den. Der Bankdirektor a. D. Küster in Koblenz ist zur Vertrauensperson er- nannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvorshlag ist auf den 16. Mai 1931, 104 Ühr, vor dem Amts geriht in Koblenz, Zimmer Nr. 6, ans beraumt. Der Antrag auf Erofsnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Er- mittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt. (7 VN 4/31.)

Koblenz, den 21. April 1931.

Preuß. Amtsgericht. Abt. 7.