1931 / 97 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Limbach, Sachsen. [7951] | Im hiesigen Handelsregister 1}#t am 14. April 1931 auf Blatt 1003, Firma | Jacob Cohn in RöhrSdorf eingetragen |! worden: Gesamtprokura ist erteilt den Handlungsgehilfen: a) Therese Nitsche, | b) Linus Kühnrich, beide in Chemniß. Amtsgericht Limbach, den 22. April 1931. | Luckau, Lausitz. 7952] | Bei der îm Handelsregister Ab- | teilung A Nr. 70 eingetragenen Firma | „Luckauer Kreiszeitung Otto Moschüß und Sohn, Luckau“ ift heute eingetragen | worden, daß die Firma erloschen ist. Luckau, den 22. April 1931, Das Amtsgericht.

Lübeck. [7953] Am 11. April 1931 is in das hiesige Handelsregister eingetragen worden bei der Frma J. J. RNeinboth, Lübeck: Die Prokuxa der unverebel ichten Thekla Caro- ïIwe Matbilde Engels in Lübeck ist er- loschen. Die Ftrma ist erlotchen. Amtsgericht Lübeck.

Lübeck. [7954]

im 13. April 1931 i} in das hiesige Haudeléregister eingetraaen worden: 1. bei der Firma Diabolo Separator Ge- sellschaft mit beshräunfter Haftung, DBweigniederlassung Lübeck, Lübeck: Die Vertretungsbefugnis der Geschäits- führer Ingenieur Friedrich Wilhelm und Kaukmann Herbert Lange ist beendet. Dem Kautmann Sven Gustav Ingemar Gkblom in Berlin ist Einzelprokura erteilt worden.

Die Prokura des Kaufmanns Thore Borgvall in Lübeck ist erloschen. Dem Kaumann Walter Görke in Lübeck ist unter Beschränkung auf den Betrieb der Aweigniederlassung Lübeck Einzelprokura erteilt worden.

2 bei der Firma: Schetelig «& Nöleck N :tiengesellschaft, Lübeck: Die dem Ingenieur Friedrich Bi}on erteilte Gesamt- profura ist erloschen.

Amtsgericht Lübecck.

LiibeeckK. [7955]

Am 14, April 1931 ist in das hiesige Handeléregister eingetragen worden L. bei der Fiima: Diabolo Separator Ge- fellschaft mit beschränkter Haftung. Zweiguiederlafsung Lübeck, Lübe: Die Vertretungsbefugnis des Ingenieurs Markus Goldmann ist beendet; 2. bei der Firma: Lübecker Porzellanfabrik Berghaus «& Co., Lübeck: Die dem Kaufmann Ernft Arnold von Neckling- hauen erteilte Profura ist erloschen. Die Firma ift erloschen.

Amtsgericht Lübeck.

LiibeckK. [7956] “Am 20. April 1931 ist in das hiesige Handeléregister eingetragen worden 1. die Frrma: M. Meislahn & Sohn, Lübeck, Beckergrube 16. Offene Handelsgefell}chatt. Per'önlich- haftende Getellschatter find die FKawtleute Matthäus Johannes Friedrich Meislahn und Nobert Georg Andreas Meiälahn, beide in Lübeck. Die Gesell- schaft hat am l. April 1931 begonnen; 9 bei der Firma: Ziegelei-Bauhütte Geselljchaft mit beschränkter Haftung, Lübeck: Die Vertretungsbefugnis des Viau- rermeisters Ernst Blunck ist beendet. Der Kausmann Carl Beckmann in Lübeck ist zum Geschä!tstührer bestellt worden; 3. bei der Firma: Mazx Achilles, Lübeck: Die Firma ist erlo|®en. Amtsgericht Lübeck.

Magdeburg. [7957]

In unjer Handelsregister ist heute ein- getragen worden :

1. bei der Firma Albert Eduard Schmidt in Magdeburg unter Nr. 4121 der Abteilung A: Dem Werner Schmidt in Magdeburg und dem Günther Schmidt in Magdeburg is Getamtprokura erteilt.

2. bei der Firma Ed. F. Weinmanu in Magdeburg unter Nr. 830 der Abteîf- lung A: Die Firma if in eine offene Handelsgesellscha|t umgewandelt, die am 1. Januar 1931 begonnen hat. Perfön- lih haftende Getell|hafter find die Kauf- leute Kurt Weinmann und Friy Wein- mann, beide in Magdeburg.

3. Die Firma König «& Co. Kom- mandit-Gesellfchaft in Magdeburg unter Nr. 4573 der Abteilung A. Perfönlich haf- tender Gefellfhaster is der Kaufmann Friß König îin Magdeburg. Es is ein Kommanditist vorhanden. Die Gefell- fchart hat am 1. März 1931 begonnen.

Magdeburg, den 21. April 1931

Das Amtsgericht A. Abt. 8

Mannheim [7958] Handelsregistereinträge vom 22. April 1931. Nheinifche Baby- und Kinderschnh- fabrikation Gefellzchaft mit beschränk- ter Haftung, Mannheim. Der Gefsell- fchaftevertrag ist am 13. und 20. April 1931 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ift: Die Fabrikation von Baby- und Kinder- fchuhen fowie Vertretungen und Handel mit Artikeln der Shub- und Lederbranche. Das Stammkapital beträgt 20 000,—RM. Sigmund Löb, Alfred Löb, Kaufleute in Mannheim, find Geschäftsführer ; von die- fen ift jeder allein zur Vertretung der Ge- sellschaft berechtigt. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Die Bekanntmachun- gen der Getellfchaft erfolgen nur dur den Deutichen Reichsanzeiger. Ge)|chäftslokal : Kirchenstraße 4. Kohtkenhandelsgesellshaft Max Kunfkler, Gesellschaft mit beshräufk- ter Haftung, Mannheim: Max Kuuk- ler ift nit mehr Getichäftéführer. Die

Erste Zentralhandelsregifterbeilage zum Neichs- nud S

Kuvfler in Mannheim ist zum Liquidator bestellt.

Lehaus-Bau Gesellschaft mit be- ichränukter Haftung, Mannheim: (Ge- mäß dem Beschluß der Gefelliha!terver- sammlung vom 13. April 1931 ijt das Stammfapital um 30000,— RW aus 50 000, RMM erhöht worden. Der Ge-

\ellichaftévertrag erbielt dur Beschluß der |

(Gefelltchafterveriammlung vom 13. April

1931 in $ 3 (Stammkapital) einen Zutay. |

Ludwig Kiuzinger, Maunheim: Die Prokura des Gustav Braun 1fft erlo)en.

Mannheimer Maschinenfabrik Mohr & Federhaff, Mannheim: Die Profura des Otto Schulte ift erloschen.

Emil Glafer & Söhne, Mann- heim: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Geichäft jamt Firma ging auf den bis- berigen Gesellschafter Kaufmann Philipp Ludwig Maximilian Glaser in Mannheim über, der es als Einzelfaufmann unter der biéberigen Firma weiterführt. :

Kunz & Scholl, Mannheim: Die Profura der Auguste Kunz geborene Här- ting ist erloschen. Die Gesellschafter find fortan nur no gemeinfam zur Vertretung der Gesell'haft berechtigt. Die bisherige Einzelprokuristin Auguste Kunz geborene Härting und der Wilhelm Scholl, beide P O sind zu Gesamtprokuristen

estellt.

Wilhelm Sohl, Mannheim. Inha- ber is Kaufmann Wilhelm Sohl in Mannheim. Geschäftszweig : Handel mit Röhren, Armaturen, sanitären Apparaten, Fnftallationsmaterial, Herde und Oefen.

Max Kunklier, Mannheim. Inhaber ist Kaufmann Max Kunkler in Mannheim.

Luzenberg-Apotheke Hermann Dicht, Mannheim. Inhaber ist Hermann Diebl, Apotheker in Mannheim. i

Bad. Amtsgericht, F. G. 4, Mannheim.

Marienberg, Sachsen. [7959] Auf Blatt 273 des Handelsregisters,

betreffend die Firma Guido Schönherr

in Lauterbach, ist heute eingetragen

worden, daß die Firma erloschen ist.

1 A. Neg. 64/20.

Amtsgericht Marienberg (Sa.), 18. 4. 31.

Meiningen, F [7960]

Fn unser Handelsregister Abt. B wurde heute unter Nr. 6 bei der Aktien- gesellshaft in Firma „Deutsche Hypo- thekenbank“ in Meiningen eingetragen:

Die Bankdirektoren Dr. jur. Rudolf Fankll, Dr. jur. Wilhelm Just, Dr. jur. Ernst Karding, Welter Klamroth, Dr. jur. Friedrih Milch, Dr. jur. Karl Weidemann, Dr, jur. Ernst Frieden- thal sind nicht mehr Vorstands- mitglieder.

Die Bankdirektoren Dr. Max Fraenkel in Berlin und Dr. Erich Keup in Betlin find zu Vorstandsmitgliedern bestellt.

Meiningen, den 17, April 1931.

Thüringisches Amtsgericht. Abt. 1.

E [7961]

Memmingen, Handelsregistereinträge.

1. Firma Silberfud sfarm Ottobeuren Peter Rinderle & Co. in Ottobeuren: Weiterer Gesellshafter ist Gottfried Rinderle, Bankbeamter in Memmingen. Zur Vertretung der Gesellshaft ist diefer aber nicht berechtigt.

2. Firma Hüetlin & Roeck îin Mem- mingen: Der persönlih haftende Ge- sellshafter Jakob Wegmann is ge- Mo TDEN, Die Einlage der Komman- ditistin ist auf Reichsmark umgestellt. 3, Die Firma Wilhelm Reiner in Krumbach ist erloschen.

Memmingen, den 21. April 1931. Amtsgericht. Meuselwitz. [7962] _Jm hiesigen Handelsregister A Nr. 63 ist bei der Fa. Gebrüder Rockmann in Meuselwiß heute folgendes eingetragen

ivorden:

Das Geschäft nebst Firma ist durch Erbgang auf die Witwe Helene Rosa Schmidt geb. Spengler in Meuselwiß als befreite Vorerbin des Nachlasses des Kaufnmanus Georg Ludwig Schmidt in Meuselwiy übergegangen. Nacherben sind der Kaufmann Georg Walther Schmidt und Rosa Leonore Heber geb. Schmidt in Meujelwit.

Meuselwitz, den 20, April 1931.

Thüring. Amtsgericht. Abt. 3.

Müinster, Westf. [7963]

Jn unser Handelsregister ist einge- tragen:

A Nr. 1160 am 20. April 1931 bei der Firma „Walter Rose zu Münster i. W.“: Der Kausmann Siegfried Gumprich in Münster ist in das Ge- lef als persönli hultender Gesell-

after eingetreten; offene Handels- gesellschaft, die am 1. Fanuar 1931 be-

nnen hat. Die Prokura Siegfried

umprich ist erloschen. Dem Conrad Funk in Münster 1st Prokura erteilt.

Das Amtsgericht Münster i. W.

Nauen. [7964] _Ju unser Handelsregister A Nr. 131 ist das Erlöschen der Firma Carl Lang in Nauen, ebenso das Erlöschen der Prokura des Kaufmanns Karl Wolff, Nauen, eingetragen. Nauen, den 17. April 1931. Das Amtsgericht.

Neumnrünster. l _&Fn unser Handelsregister A Nr. 384 ist heute bei der Firma Heinri

Getellschaft ift dur Gejtellfhafterbeschluß vom 31. März 1931 aufgelöst. Käte»

Christiansen eingetragen worden: Fn- haberin Ehefrau Magda Meyer, geb.

[7965] |

Christiansen, inm Neumünster. Der Uebergang der im Betriebe des Ge- schäfts begründeten Forderungen Und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Gesccäfts durh Magda Meyer aus- geschlossen. i

Neumünster, deu 17. April 1931.

Das Amtsgeriht. Abt. TV.

Neumiinster. 4 [7966] Jn unser Handelsregister Abi. A Nx. 450 ift heute bei der Firma Muhs & Armbrechht eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma «ist erloschen. ; Neumünlster, den. 17. April 1931. Das Amtsgeriht. Abt. IV.

Neumünster. L [7967] Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 622 ist heute bei der Firma Schaja Neuwirth Jnhaberin Hanna Met in Neumünstex eingetragen worden; Die Firma ist erloschen, : Neumünster, den 17. April 1931. Das Amtktsgerit. Abt. TV. Neumünster. ; : [T7968] Fn unser Handelsregister Abteilung N Nr. 627 ist heute bei der Firma Kom- manditgesellshaft H. Wiesen & Co. in Neumünster eingetragen worden: Die Firma ist erloshen. Die Zweignieder- lassung in Wismar bleibt als Haupt- niederlassung bestehen. Neumünster, den 18. April 1931. Das Amtsgeriht. Abt. TV.

Neuruppin. [7969]

Eintragung H.-R. B Nr. 60, betr. Märkische Bank, Aktiengesellshaft, Ber- lin, Zweigstelle Neuruppin: Paul Albert is niht mehr Vorstandsmitglied. Die Zweigstelle in Neuruppin ist auf- gelöst. /

Neuruppin, den 20. April 1931.

Das Amtsgericht.

Neusalz, Oder. [7970]

In unser Handelsregister Abt. B ist heute untex Nr. 33 die Gesellschaft mit beshränfter Haftung „Uuion““ Ein- heitspreis-Gefellschaft mit be- schränkter Haftung, Neusalz, Oder, eingetragen worden. Der Gesellscafts- vertrag ist am 2. April 1931 abge- \chlosfsen worden. Gegenstand des Unternehmens is die Errichtung und Einrichtung eines Geshäfts in Neufalz, Oder, und auch anderer Geschäfte für Artikel aller Art, insbesondere zu Ein- Heitspreisen, und der Verkauf sämtlicher Artikel, die für diese Geschäfte in Be- tracht kommen, sowie der Abs{hluß von Verträgen aller Art, welhe für diese Zwecke dienlich find. Das Stammkapital beträat 40000 RM. Geschäftsführer sind Kaufmann Wilhelm Hähnel, Kauf- mann Richard Hähnel, beide inm Sagan. Neusalz, Oder, den 18. April 1931. Amtsgericht.

Neusalz, Oder, ___ [Ton Fn unser Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 270 die Firma „Record Zuckerwaren Christian Leitgeb“ in Neusalz, Oder, und als ihr Juhabex der Kaufmann Christian Leitgeb in Polkwiß eingetragen worden. Neusalz, Oder, deu 20. April 1931. Amtsgericht. Nordhausen. L [7972]

Jun das Handelsregister B_ isst am 21. April 1931 bei der Firma Eintracht, Verbands-Hausbau- und Verwertungs- Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Nordhausen, Nx. 169 des Registers ein- getragen:

Der 1. Geschäftsführer Hermann Schmidt ist gestorben. An seiner Stelle ift Franz Meyer zum 1. Geschäftsführer bestellt, an dessen Stelle zum 2. Ge- schäftsführer: Albert Weimar.

Amtsgericht Nordhaufen.

Oberstein, : [7973] Jn unsex Handelsregister Abt. A ist heute zu Nr. 737 Firma Osear Britzius zu Vollmersbach eingetragen: Die Firma tft erloschen. Oberstein, den 20. April 1931. Amtsgericht. Abt. 1.

OsterhoIlz-SeharmbeeK. [7974] Jn das hiesige Handelsregister B ist eute unter Nr. 1 bei der Firma Oster- olzer Reiswexrke G. m. b. H. Oster- olz-Scharmbeck folgendes eingetragen

worden:

__ Dem Fngenieur Karl Fohann Henke

in Ofterholz-Scharmbeck ist Prokura er-

teilt. Er ist nur in Gemeinschaft mit einem Ee eere zur Vertretung der Gesellschaft berehtigt.

Die Prokura des Johann Hinrih

Steeneck ist erloschen.

Amtsgericht Österholz-Sharmbeck, den 20. April 1931.

Osterholz-Seharmbeek. [7975]

Jn unser Handelsregister A B heute uuter Nr. 190 die offene Handelsgesell- haft Dedert & Co. mit dem Siße in Osterholz-Sharmbeck eingetragen wor- den. Gesellschafter find die Kaufleute Friedrich Lilienthal in Osterholz-Scharm- beck und Carl Dedert in Ahle, Kreis Herford. Die Gefellshaft hat am 15. April 19314 begonnen. Zur Ver- tretung der Gesellshaft ist nur Fried=- rich Lilienthal ermächtigt.

Amtsgericht Osterholz-Sharmbeck,

den 21. April 1931.

taat38anzeiger Nr. 97 vom 27, April 1931. S. 4,

Pirmasens. Handelsregister. [7976]

Neueintrag: Firma Jakob Ludw1g Linn, Shuhauspugzerei mit dem Z4ÿe m Pirmasens. Juhabex Jakob Ludw1g Linn, Schuhauspußtereibesißer in Pir-

masens.

Löschungen: Firma Schuhfabrik Grâäfenstein, Geselljchaft mit beshränfter Haftung in Liquidation in Münchwweiler a. Rod.: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. |

Firma Bare & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation in Dahn: die Liquidation ist beendet und die Firma erloschen.

Pirmasens, den 20. April 1931.

Amtsgericht.

Pirmasens,. Handelsregister. [7977]

Löschungen: Firma Schäfer & Co., offene Handelsgesellschaft, Schuhfabrik in Pirmasens.

Firma Heinrich Schenkenberger, Sdhuhfabrik in Pirmasens.

irma Frau Luise Mulot, Schuh- handlung in Pirmasens.

Firma Emil Winter, Eier-, Butter- & Delikatefsenhandlung in Pirmas:ns.

Pirmasens, den 21. April 1931.

Amtsgericht.

Pritzwalk. __ [7978] H.-R. A 281. Hamburger Kaffeelager, JFnhaber Willy Brämer, Putlisß. Pribwalk, den 20. März 1931. Amtsgericht.

Rathenow. iy [7979]

Fn unser Handelsregifter Abteilung A ist unter Nr. 190 bezgl. der Firma Willy Werner, Modenwaren Friejack (Mark), Nr. 297 Hermann Eichel, Rathenow, Nr. 339 Richard Lenschhe, Barnewiß, Nr. 6355 Erih Wotschke, Rathenow, Nr. 690 Carl Hieronimus, Kommandit- efellihaft Rathenow, Nr. 761 „Kyra“, Fabrik optisher Waren Gtuisfabrik, Franz ießling Inh. Wwe. Agnes Kiesling, Nathenow folgendes eingetragen worden. Die Firma ist erloschen.

Rathenow, den 21. April 1931.

Das Amtsgericht.

Rheinbach. [7982] Bekauutuachuug.

In unser Handelsregister Abt. B Nr. 32 wurde heute die Firma Heinrih Bürvenich, Ges. m. beschr. Haftung mit dem Siß in Meckenheim eingetragen. Das Stamms- fapital beträgt 12000.— RM. Gegenstand des Unternehmens ist Großhandel in Landesprodukten, Futter-, Leben8s-, Dünge- mitteln, Saaten und Kartoffeln, Geschäfts- führer ist Dr. Josef Schmiß, Volkswirt in Meckenheim. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deut- {hen Reichsanzeiger. l

Rheinbach, den 20. April 1931.

Das Amtsgericht.

Roßwein. [7983] Auf Blatt 229 des hiesigen Handels- registers, die Firma C. F. Wilhelm in Noßwein betr., ist heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift. : Amtsgericht Roßwein, 21. April 1931.

Rostock. J [7984]

Fn das Handelsregister is Heute die Fire Allgemeine Rostocker Privatkraft- ahrs{ule Gesellshaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß în Nostock ein- getragen worden: i

Der Gesellschaftsvertrag ist am 31. März 1931 errihtet und befindet fich in [[] d. A. Sagette des Unternehmens ist die ge- werbsmäßige Ausbildung von Kraftfahr- zeugführern aller Klassen. Das Stamm- fapital beträgt 20000.— (Zwanzigtaufend) NM. Die Gesellschaft wird durch einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten. Sind mehrere bestellt, erfolgt die Ver- tretung der Gesellshaft durch zwei Ge- {äftsführer oder durch einen Geschäfts- führer und eînen Prokuristen. Die öffent- lichen Bekanntmachungen der Gefellschaft erfolgen im Rostocker Anzeiger. Zum Ge- \{äftstührer f der Kaufmann Max Teffin zu Nostock bestellt.

Noftock, den 10. April 1931.

Amtsgericht.

Sehlitz. 7985] Bei der Firma Arnokd Sporbeck, In- stallationsgeshäft zu Schliß wurde heute in unser Handelsregister Abt. A eingetragen: Die Firma ist erloschen. Schlitz, den 18. April 1931. Hess. Amtsgericht Schlitz.

Sebnitz, Sachsen. __ [7986] Im Handelsregister ist heute eingetragen worden, a) auf dem Blatte 516 (Otto Groß in Sebnitz: Der persönlich haftende Gesellshafter Otto Julius Groß in Sebnitz ist ausgeschieden, die Einlage der Kommanditistin ist erhöht worden; b) auf dem Blatte 6483 (Karl Peschke in Seb- nitz): Die Firma ist erloschen. mtsgeriht Sebniß, am 22. April 1931.

Siegburg. [7987]

Fn das Handelsregister ist in Abteilung A unter Nr. 139 bei der Firma Wm. Wir Söhne Mühlheim-Rhein, Zweignieder- laffung Siegburg, heute folgendes einge- tragen worden: Die Prokura des Otto Schürmann ist erloschen. Der Gesfell- {after Karl Wirt ift durch Tod aus der Gesellichaft ausge|chieden.

Siegburg, den 21. April 193k,

Das Amtsgericht

Traunstein. [7988] Fi are:

irma „Dipl. Ing. Hans Hagen, -

fpund- und Holzwarenfabrik, Etttciettiida

——

werk. Großhandlung, Bachmebring, Pos Wasserburg am Inn 1“, Sit Bachmeß ring, lautet nunmehr: „Dipl. Ing. ans Hagen, Preßfpuud- und Holzwarentabrif, Elektrizitätswerk, Großhandlung, Batz mebring, Post Wasserburg am Inn L, Snk G. Hagen.“ Nunmehbrige Firmeninhaderin ist: Eli1abeth Hagen; vollj. Ingenieurs: tohter in Wasserburg. E Traunstein, den 21. April 1931. Registergericht.

Treuburg. A [7980]

In unser Handelsregister A ist am 13. April 1931 unter Nr. 313 folgendeg eingetragen: W. Rimmek & Co. Treuburg, Kommanditge)ellshaft. Die Gejell)\cchaft hat am 2. April 1931 begonnen. Per, sönlich haftender Gesellschafter ist der Kauf. mann Wilhelm Rimmek aus Lößen. Kom, manditist ist der Kautmann Erich Rim, mek aus Lögen mit einer Einlage voy 35 000 NM.

Amtsgericht Treuburg.

Ulm, Donau, [7989] Handelsregistereinträge vom 21. und 22. April 1931 bei den Firmen: C. D, Magirus Aktiengesellschaft in Ulm; Carl Friedrich Willich, Direktor in Ulm, ist nicht mehr Vorstandsmitglied. Alz neues Vorstandsmitglied ist bestellt: Karl Schroeder, Diplomingenieur in Ulm.

Carl Joos in Ulm: Geschäft mit Firma if auf des bisherigen Inhabers Witwe, Anna Joos geb. Bantel, in Ulm übergegangen.

Sager & Woerner Kaltasphalt. gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siy in München, Zweigniederlassung Ulm: Die auf die hiesige Niederlassung be- s{ränkfie Prokura des Hans Pieper is erloshen. Die Zweigniederlassung Ulm ist aufgehoben.

Amtsgericht Ulm a. D.

Varel, Oldenb. [7990] In unser Handelsregister A ift heute zu der Firma Wilhelm Büsing, Jade, folgendes eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Hinrih Georg Büsing zu Fade ist erloschen. Die Firma ist erloschen, Varel in Oldenb., den 20. April 1931, Amtsgericht, Abt. IT.

Waldenburg, Sehles. [7991] Fn unser Handelsregister B Nr. 22 is am 20.» April 1931 bei der Firma E. Wunderlich & Comp. Aktien: gesellschaft, Waldenburg-Altwasser, eingetragen: Durh Beschluß der General- fans vom 6. März 1931 ift $ 6 des Gesellschaftsvertrages (Bekanntma: hungen) geändert worden. L Amtsgeriht Waldenburg, Schles.

Wismar. j [7992] In das Handelsregister is die Firm Wilhelm Wöhler mit Handels8nieder- lassung8ort Wismar, dem Kaufmann Wil- helm Wöhler zu Wismar als Inhaber und der Kautmannsehefrau Ida Wöhler, geb, Oldach, zu Wismar, als Prokuristin mit der Befugnis zur Veräußerung und Be- lastung von Grundstücken. , - Amtsgericht Wismar, 24. März 1931.

Wörrstadt, : [794]

In unfer Handelsregister wurde ein getragen: Am 16. April 1931 in Abteil lung B Nr. 8 die Firma Ferdinand Wolf und Erben Gefellshaft mit beschränkter Hattung in Wallertheim. Gegenstand des Ünternehmens: Weinbau, Weinhandel, Weinkommission, Handel mit Spirituosen etc., insbesondere der Fortbetrieb des zu Wallertheim unter der Firma Ferdinand Wolff und Erben bestehenden, bisher dem

riedri Mann I. gehörenden Geschäft.

tammfapital 20 000,— RM. Geschäst® führer: Friedrich Mann 1., Weinhändler und Oskar Meyer, Weinhändler, beide 1n Wallertheim. Der Gesellschaftsvertrag if am 14. November 1930 festgestellt. Zur rehtêgültigen Vertretung find beide Ge» \{ä{tsführer nur gemeinshaftlih berechtigt. Die Firma zu zeichnen, haben nur beide Geschäftsführer gemeinschaftlih das Nek. Ausgenommen hiervon ift die gewöhnlide Geschäf1skorrespondenz, die von einem jeden der beiden Geschäftsführer allein unter zeichnet werden kann.

Am 14. bzw. 16. April 1931 wurden in Abteilung A die Firmen A. Buder Witwe und August Grolch, beide in Wörrs stadt gelöst. Am 17. April 1931 witrde in Abteilung A bei der Firma Heinri Müller Wörrstadt eingetragen, das Han delsgeshäft ist auf Heinrih Müller L Kaufmann in Wörrstadt, übergegangtl der es in unveränderter Firma weiter}üh

Wörrstadt, den 20. April 1931.

Amtsgericht.

Wolsenbüttel : (7993) Die im hiesigen ndelsregisler ll getragene Firma „Bus, Barnewißz & C0, hier, ist durch Eintritt zweier Komma“ ditisten in eine Kommanditgesellschaft un? gewandelt worden. wal Amtsgericht Wolfenbüttel, 16. April 19

Wurzen, [798] Auf dem die Firma Rudolf Zapf & a in Wurzen betreffenden Blatte 388 E hiefigen Handelsregisters ift heute ein getragen worden: Die Firma ist erlo der Amtsgericht Wurzen, den 20. April 193k Verantwortlih für Schriftleitun und Verlag: Direktor Meng Lis N erlille Druck der Preußischen Druckerel. und Berlags-AktiengeseltiG ait, Berlin, ilhelmstraße 32.

Hierzu eine Beilage«

abes. Bekanntmachung.

eins Dörlinbach e.

j [e 97. Bereinsregister.

geIwitz. [8374] 2e das Vereinsregister ist heute unter 99 eingetragen worden: alshulverein Lucka in Lua. Meuselwiß, den 16. April 1931.

Thüring. Amtsgericht.

_Genossenschasts- register.

dberg, MeckIb. [8012] 21 das biesige Genossenschaftsregister ‘n 20. April 1931 unter Nr. 34 die bee und Darlehnsfasse DiestelowMeu- é eingetragene Genossenschaît mit be- fter Ha!tpflicht, in Diestelow ein- ugen. Gegenstand des Unternehmens ist: der Betrieb einer Spar- und Dar- fasse zur Pflege des Geld- und Kre- „rfehrs fowie zur Förderung des Spar- ¿ 2, der gemeinschaftliche Bezug land- “ihaftliher Bedartsftoffe und Abfaß virtschaftliher Erzeugniffe.

lenburg - Schwerini)ches Amtsgericht

Goldberg i. M.

óln, i [8382] in das Genofsenfhaftéregister wurde am Yyril 1931 eingetragen :

ir. 445 „Bergkauf" Bergische Ein- ggjenossensaft der Kolonialwaren- dler eingetragene Genossenschaft mit ränkter Hattyflicht in Köln-Deuß. Dec ¡enstand des Unternehmens ist : 1. Der fauf von Waren auf gemein|chaftliche 4nung und deren Abgabe zum Handelé- ebe an die Mitglieder; 2. Die Er- jung dem Kolonialwarenhandel dienen- Ynlagen und Betriebe zur Förderung Erwerbes und der Wirtschaft ihrer {alieder; 3. Die Förderung der Jn- sen des Kleinhandels. Statut vom März 1931. Die Einsicht in die : der Genossen ift während der Dienst- iden des Gerichts jedem gestattet.

Amtsgericht, Abt. 24. Köln.

[8013] Die Firma der „Spar und Darlehns- se Vangerin“ ift am 7. Juni 1930 in Zenossen|hattébank Wangerin eingetra-

ne Genossenschaft mit be\chränkter Haft- [iht in Wangerin““ geändert.

Amtsgericht Labes.

hr, Baden. [8014] Genossen)chaftsregister: O.-Z. 71: Be- & Absaugenossenshaft des Bauern- l G. m. b. H. in irlinbach: In der Generalversammlung n 14, 12, 1930 wurde die Annahme é neuen Statuts beschlossen und die ima des Unternehmens geändert in: ndwirtshaftlihe GCin- und Verkaufs- hosen) haft Dörlinbah, Amt Lahr, ein- agene Genossenschaft mit beshränkter Vtpfliht mit dem Sibße zu Dörlinbach. Uhr, den 20. 4. 1931. Amtsgericht.

ingensalza, [8383] Im Genosjenschaftsregister ift bei der ter Nr. 25 verzeichneten Ländlichen Spar- d Darlehnskafse Sundhau)en, eingetra- h? Genossenschaft mit be}chränkter Haît- it, Siß Sundhauten, am 22. April il eingetragen worden : Der Paragraph 2 Statuts ist geändert: Der Gegenstand Unternehmens if nunmehr der Betrieb # Spar- und Dahrlehnskassenge)|chäfts 1 Zwecke auch: 3. des An- und Verkaufs dwirtschaftliher Bedarfsartikel und biauchsstoffe sowie Absa landwirt- V'iliher Erzeugnisse der Mitglieder. Der graph 3, betreffend den Genossen- lsbezirk, ist geändert.

Das Amtsgericht in Langensalza.

tutk irch. [8015] n Genofßsen|chaftsregister wurde heute der Dampfmolkereigenofsenschaft tiheim e. G. m. b. H. in Berkheim etragen : In der Generalverjammlung n 6, Fanuar 1931 wurde ein neues fitut angenommen. Der Wortlaut der ima ist jegt: Molkereigenoffenschaft ttiheim, eingetragene Genossenfchaft beschränkter Hattpflicht. Integericht Leuffirh, den 22. April 1931.

tzen. [8384] À das Genossenschaitsregister ist beute Nr. 2 ländliche Spar- und Darlehns- t Röden und Umgebung, cingetragene nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht oten, eingetragen worden. Nach Be- ß der Generalversammlung vom 15. ember 1930 ist weiter Gegenstand des tamebmens An- und Verkauf von land- "dbaftlihen Bedartsartikeln und Ver- zuhéstoffen sowie Abt1aßz landwirt schaft- t Erzeugnisse der Mitalieder. ven, den 21, April 1931. Das Amtzgericht.

aler, RBarenberg. [8385] F hiesigen Genossen)chaftsregister ift * dei der Firma Eierverkaufsgenossen-

Zweite ZentralhandelSregisterbeilage

n Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen StaatZanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Verlin, Montag, den 27. April

\{aft Lutter a. Bbge., e. G. m. b. H. in Lutter a. Bbge., eingetragen: Die Firma ist erloschen. Lutter a. Bbge., den 20. April 1931, Das Amtsgericht.

Magdeburg. [8386])

Fn unser Genossenschaftsregister unter Nr. 95 bei der Genossenschaft „Mieter-, Bau- und Sparverein, eingetragene Ge- nossen)|chatt mit bejchränkter Haftpflicht in Groß-Otteréleben, ist heute eingetragen worden, daß das Statut durch Beschluß der Generalversammlung vom 23. März 1931 geändert ift.

Magdeburg, den 22. April 1931.

Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

5. Musterregister.

Geldern. 8003] In das Musterregisier is eingetragen : Firma Vorfeld u. Jansen, Papierwaren- und Devotionaliengroßhandlung inKevelaer, für eine Papierfahne, einfeitig mit dem Madonnenbild von Kevelaer bedrudt, offene Flächenmuster, Fabriknummer 29, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. März 1931, nahmittags 12,29 Uhr. Geldern, den 14. April 1931. Amtsgericht.

Lauban. [8004]

In unser Musterregister ist unter Nr. 297 tür die Firma Gustav Winkler, Textil- werke, eingetragen: 1 versiegeltes Paket mit 15 Mustern für Taschentücher, Fabrik- nummern 4124—4127 und 4133—4135, A 808, B 1, 2, 3, 6, L 4, 10, 11. Schuyg- frist 3 Jahre, angemeldet am 26. März 1931, 9 Uhr 80 Min.

Lauban, den 9. April 1931.

Amtsgericht.

Lauban. P

In unfer Musterregister ist unter Nr. bei der Firma Nuscheweyh A.-G. in Langenöls eingetragen:

1 versiegelter Briefumschlag mit Zeich- nungen für Sessel, Stühle, Halbsessel und Armlehnfessel, plastisheErzeugnisse, Fabrik- nummern 662—665, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. März 1931, 9 Uhr 04 Minuten.

Lauban, den 9. April 1931.

Amtsgericht.

Ohrdruf. [8006] In das Musterregister ist eingetragen

worden :

Nr. 62. Metallwerke Adolf Hopf, Aktiengefellshaft in Tambach - Dietharz, ein verfiegeltes Pakethen, enthaltend einen Berihluß mit einer zwishen Gewinde und Bördelrand rund umlaufenden Rille zur Aufnahme einer Sicherung, Fabrik- nummer 6641, angemeldet am 21, April 1931, vormittags 10 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

Ohrdruf, den 21. April 1931.

Thüringisches Amtsgericht.

Osnabrück. [7524]

In das hiefige Musterregister ist ein- getragen :

Nr. 60. F. H. Hammersen Actien-Ge- sellshaft, Osnabrück, 1 Paket mit 76 Mustern tür Hemden-, Blusen- und Shlafanzugstoffe, 2fach versiegelt, Ge- \ckchättsnummern 8701, 8751, 8801, 8851, S7Li, 8764 8811. 9B6L S721, Strl, 8821, 8871, 8901, 8951, 9001, 9051, 8911, 8961, 9011, 9061, 8921, 8971, 9021, 9071, 9101, 9151, 9201, 9251, G, 9161 9911, 9201, 9191 GITE, 9221, 9271, 9301, 9351, 9401, 9451, 9311, 9361, 9411, 9461, 9321, 937L, 9421, 9471, 9501, 9551, 9601, 9691, 9511, 9561, 9611, 9661, 9701, 9751, 9801, 9851, 9711, 9761, 98L1, 9861, 901, 251, 301, 351, 211, 261, 311, 361, 221, 271, 321, 371, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 2. 4. 31, 12 Uhr.

Amtsgericht Osnabrück.

Remsecheid-Lennep. . [8008] Jm Musterregister is eingétragen : Firma Peter Schürmann & Schröder in Dahlhausen-Wupper-Vogelsmühle, ein Paket (offen) mit 570 Mustern von Herrenkleiderstoffen, Fabriknummern 1008/1 2, 1009/1 2, 1010/1 2, 1262/1 2 3 4 5, 1300/1 3 4, 1302/1 2 3 4, 1611/1 2 3, 1612/1 2 3, 1621/1 2 3, 2170/2 3 4 6, 2171/1 2 3 4, 2172/1 2 3 4 5, 2451/1 6, 2452/1 2 3 4, 2453/1 2 3, 2456/1 4 5, 2457/1 2 3, 2458/1 2 4, 2459/1 4, 2461/1 2 3 4, 2462/1 2 3, 2464/1 469/1, 2470/1, 2472/1 2 3, 2473/1 4, 2474/1 2 3 4, 2475/1 2 3, 2623/1 2624/1 3 2 4, 2625/1 2 3 4 5, 1 2 34, 2627/1 2 3 4, 2628/1 2 3 4, 12345, 2716ji 2 345 6, 2717/1 5, 2718/1 2 3 4 5 6, 2791/1 2 3 4, 1 2, 2793/1 2, 2794/1 2, 2800/1 , 2801/2 3 5, 2802/1 2 3 4, 2806/1 , 2807/1 2 3 4, 2813/1 2 3, 2804/1, 2816/1 2, 2817/1, 2818/2 5 6 7, 2825/1 2, 2826/1 2, 2829/1 2 3, 2910/1 2 3, 2911/1 2 3, 3101/1 2 3 4, 3102/1 2 3, 3105/2 3 4, 3106/1 3 5, 3248/10 11 12 13 14, 3280/1 2 34 5, 3281/1 2 3 4, 3282/1 2 83, 3283/1

-

5

-

LO Go C5 Uo Co 5 n

© AS

do G9 d do R LO Do DO DO HO DO GO 5 P O G i ents

2 3, 3284/1 2 3 4, 3341/1 6, 3342/1 2 3346/1 2 3 4, 3344/1 4 5, 3345/1 3347/1 2 3, 3348/1 2 3 4, 3349/1 3350/1 2 3, 3351/1 2 3, 3460/1 2 3461/1 2 3 4, 3462/1 3 4, 3463/1 3640/4 5 6, 3696/1 2 3 4 5 6, 36: 3 4 5 6, 3830/1 2 3 4 5, 3831/1 3832/2 3 4 5, 3836/1245 6 7 2 4 6, 3839/1 2 3 4, 3840/1 3 3

Go E A

-

3 2 2 3 23

T/

2 3 I

D o

«l o =ck Do

9 S h 23 3841/1 2 4 5, 3842/1 3 4, 3843/ 3844/1 3 4 5, 3845/1 2 3 4 5, 3901/1 3902/1 2, 3951/1 2 3 4, 3952/1 3953/1, 2, 3, 3954/1 2 3, 4032/L 4033/1 2 3 5, 4034/2 3 4 5, 4036/1 2 4037/1 2 3 4, 4038/1 2 3, 4039/1 4040/1 2 3, 4041/1 2 3 4, 4042/1 4231/1 2 3, 4232/1 2 3, 4233/1 4234/1 2 3 4, 4236/1 2 3, 4536/L 4537/1 2 3, 4538/1 3 6 T7, 4539 4540/1 2 3 4 5, 4541/1 2 3 4, 4 2 3 5, 4543/1 2 3 4 5, 4544/1 2 4545/3 4 5, 4547/1 2 3, 4548/1 2 4549/1 2 3 4, 4550/1 2 3, 4552/1 2 3, 4553/1 2 3, 4554/1 2 3, 4556/1 2 4, 4557/2 3 4 5, 4559/1 2 3, 4560/1 2 3 4 5 6, 4592/1 2 3 4, 4593/1 2 3 4, 4993/1 23456 7, 5316/1 2 3 4 5 6, 5317/1 23456 7, 5318/1 2 3 4 5 6, 5435/11 12 13 14, 5476/1 2 3, 5500/1 2 3 4, 5501/1 2 3 4, 5502/1 2 3, 5508/1 2 3, 5509/1 2 3, 5510/1 2 3, 5512/1 2, 5518/1 2 3 4, 5523/1 2, 5525/1 2, 5527/1 2 3, 5534/1 3, 5536/1 2 3, 5503/1 2 3, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 13. 3. 1931, 11 Uhr. Remscheid-Lennep, den 23. März 1931. Amtsgericht.

0 Uo C0 1 U O S S

N

-_

G9 P P

Remscheid-Lennep. [7525]

Im Musterregister ist eingetragen : Ludw. Nocholl & Cie., Radevormwald, ein ver- siegeltes Paket, enthaltend je ein Modell für rheinische Kastens{lösser mit s{hließender Falle und für Türschlüfsel mit Flachring, Fabriknummern 210 bzw. Buchstabe K, plastische Erzeugnisse, Shußfrist 3 Jahre, E am 23. Februar 1931, 9 Uhr.

emscheid-Lennep, den 8. April 1931. Amtsgericht.

WandsheK. . [7527] In das gruserrepsier ist eingetragen worden bei Nr. 72: Die Firma „Tortuga" Stempelkissen-Fabrik, Gefellschaft mit beschränkter Haftung, Wandsbek, die an die Stelle des ursprünglihen Anmeldenden Kaufmanns Adolf Krohn, Wandsbek, getreten ist, hat für das“ unter Nr. 10 eingetragene Muster die Verlängerung der Schutzfrist um 7 Jahre ‘angemeldet. Wandsbek, den 15, April 1931, Das Amtsgeri{ht, Abt. TV.

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Arnsberg. . [8446]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Josef Brink schulte zu Müschede is heute, 12 Uhr mittags, der Konkurs eröffnet. Verwalter is der Rechtsanwalt Lied- hegener in Arnsberg. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 2. Mai 1931, An- meldefrist bis zum 2.- Mai 1931. Erste Gläubigecversammlung und Prüfungs- termin am 13. Mai 1931, 101% Uhr, im hiesigen Amtsgericht Eichholzstr. 1, Zim- mer Nr. 6.

Arnbsberg, den 16. April 1931,

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Arnsberg. . [8447] Ueber das Vermögen des Wilhelm Vormweg in Röhre bei Sundern ist heute, 1214 Uhr mittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Busso Lübke in Arnsberg. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. Mai 1931, Anmeldefrist bis zum 18. Mai 1931. Erste Gläubigerversammlung am 18, Mai 1931, vormittags 1014 Uhr, im hiesigen Amts- gericht, Eichholzstraße Nr. 1, Zimmer Nr. 8. Prüfungstermin am 27. Mai 1931, 1014 Uhr, daselbst. Arnsberg, den 20. April 1931. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

. [8448]

Baruth, Mark. Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des am 12. Februar 1931 in Baruth verstorbenen Kürschner- meisters Paul Kalinowsky wird heute, am 23. April 1931, vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. da die Ueberschuldung des Nachlasses dargetan ist. Nachlaßpfleger is der Stadtinspektor i. R. Paul Krüger in Baruth. Der Rechts- anwalt Baersh, Baruth, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 13. Mai 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintreten- denfalls über die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 22. Mai 1931, vormittags

11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht

Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, auch die Verpflich- tung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursver- walter bis zum 7, Mai 1931 Anzeige zu machen. i

Amtsgericht in Baruth/Mark,

23. April 1931,

Berlin. [8449]

Veber das Vermögen der „Sinaburg & Co. G. m. b. H.“, Buchdruckerei, Berlin SW 68, Alexandrinenstraße 110, vertreten durch ihren Geschäftsführer, den Kauf- mann Otto Jamrowski in Berlin, ist am 22, April 1931, 12,30 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkurs- verfahren eröffnet. 83. N. 85. 31. Verwalter: Dr. Haupt, Berlin NW 40, Altmoabit 137 hpt. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. Juni 1931, Erste Gläubigerversammlung mit erwveiterter Tagesordnung: Einzahlung eines Kostenvorschusses zweck3 Vermeidung der Einstellung des Verfahrens mangels Masse, am 15. Mai 1931, 1014 Uhr. Prüfungstermin am 8. Juli 1931, 1014Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße

frist bis zum 12. Mai 1931. Geschäftsstelle 83 des Amtsgerichts Berlin-Mitte.

Berlin. Konkursverfahren.

eröffnet. steinishe Str. 1.

anzumelden.

1931, (8. N, 41/31). Berlin, den 21. April 1931. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Tempelhof.

Berlin.

ist nach Einstellung des gegangenen

fakturwaren engros —, das Konkurs-

Ernst Neitel,

25. Mai 1931 bei dem Gericht anzumelden.

1931, 10 Uhr,

ebenda am 3. Juni 1931, 10/, Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Mai 1931. 27 N. 51. 3L Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Wedding. Abt. 27.

Berlin. .[8452]

Veber das Vermögen des Kraft- droschkenbesißers Franz Fuhlrott in Berlin, Sparrstr. 12 b. Krakow, isst heute, am 22. April 1931, 14,25 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Kaufmann Ecnst Neihel, Berlin NW 40, Melanchthonstr. 15. Konkurs- forderungen sind bis zum 13, Mai 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am 20. Mai 1931, 104 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Wedding, Berlin N 20, Brunnenplaß, Zimmer 90 II1. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Mai 1931. 27 N. 42. 31.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Wedding. Abt. 27.

Berlin. . [8453] Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Hubertus|r. 5, Holzgroßhandlung, ist heute, am 22, April 1931, 14,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kaufmann Ernst Neitel, Berlin NW 40, Melanchthonstr. 15. Konkursforderungen sind bis zum 25. Mai 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 20. Mai 1931, 10,45 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin- Wedding, Berlin N 20, Brunnenplaß, Zimmer 90 IIL. Prüfungstermin ebenda am 3. Juni 1931, 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15, Mai 1931, 27 N. 41. 31.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Wedding. Abt. 27,

Nr. 13/14, TIL. Stock, Zimmer Nr. 111/112, n Ouergang 9. Offener Arrest mit Anzeige-

. [8450]

Veber das Vermögen der Firma Kullak & Becker, Bau- und Nußzholzhandlung G. m. b. H., Berlin-Tempelhof, Gottlieb- Duntkelstraße, ist am 21. April 1931, mittags 14 Uhr, das Konkursverfahren Konkursverwalter: Kausmann Erwin Fähse, Berlin-Wilmersdorf, Hol- 1 Verm Konkursforderungen Dresden, Bürgertwwieje D, ind bis zum 2. Juni 1931 bei dem Gericht | Î I E CG E: 22, Mai 1931, vormittags 9 Uhr. Prü- 20, Mai 1931, 11 Uhr. ‘Prüfungstermin: 10. Juni 1931, 10 Uhr, vor dem unter- | 9,30 Uhr. zeichneten Gericht Berlin, Möckernstraße Nr. 128/130, Zimmer Nr. 181, L. Offener Arrest: und Anzeigefrist bis zum 9. Mai

. [8451] Durch Beschluß vom 13. April 1931 voran- | 15. Vergleicchsverfahrens (27 V. N. 12. 31) über das Vermögen der Firma Siegmund Gutmann Nachf. in Berlin N 65, Reinickendorfer Straße Nr. 26/27, Alleininhaber der Kaufmann Josef Kocheim Vertrieb von Manu-

verfahren eröffnet und der Kaufmann Berlin NW 40, Melan- chthonstr. 15, zum Konkursverwalter bestellt Þ / worden. Konkursforderungen sind bis zum | meisters Johannes Arp in Burg i. D.

Erste Gläubigerversammlung am 20. Mai verfahren eröffnet.

vor dem Amtsgericht | Rechtsanwalt Schmidt i 3 Berlin-Wedding, Berlin N 20, Brunnen- Anmeldefrist bis zum 23. Mai 1931. Erste plaß, Zimmer 90 IIL. Prüfungstermin

Paul Kuntze in Berlin-Waidmannzslust, st

1931

Biberach a. d, Riß. [8454] Ueber das Vermögen 1, der Firma Alois Angele in Warthausen, 2. des Hugo Stiefenhofer, 3. des Eugen Angele, Kauf- leute in Warthausen, wurde am 23. April 1931, nacchmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter if Bezirksnotar Seidel in Biberach. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, offener Arrest mit Anzeigepflicht an den Konkursverwalter bis zum 13. Mai 1931. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines Verwalters, die Bestellung eines Gläubigerausschusses und die in $8 132, 134 K-O. bezeichneten Gegenstände sowie allgemeiner Prüfungstermin Mitt= woch, den 20. Mai 1931, vorm. 10 Uhr, im Amtsgericht Biberach/Riß. Württ. Amtsgericht Biberach, Riß. | did api alti Ov Bieleîeld. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Georg Tiesler in Bielefeld, Herforder Straße Nr. 54a, alleinigen Jn- habers der Firma Fr. Georg Tiesler, Bielefeld, Wäschefabrik, Rosenstraße 32, ist heute, 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Gößling in Bielefeld, Sparrenstraße 1, Offener Arres| mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 4. Juli 1931, Erste Gläubigerversammlung am 16. Mai 1931, 93/4 Uhr, im hiesigen Amt3gericht, Gerichts- straße Nr. 4, Zimmer Nr. 5. Prüfungs- termin am 11. Juli 1931, 9 Uhr, daselbst. Bielefeld, den 22. April 1931. Geschäftsstelle 6 des Amtsgerichts. Dresden, .[8456] Ueber das Vermögen der Gesellschaft Schuhhaus Helft, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Dresden, Wettiner Straße 29, die daselbst den Handel mit Schuhwaren betreibt, wird heute, am 23. April 1931, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver=- walter: Kaufmann Hermann Zimmer in Anmeldefrist Wahltermin:

. [8455]

bis zum 20. Mai 1931.

fungstermin: 3. Juni 1931, vormittags Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 20, Mai 1931. Amtsgericht Dresden. Abteilung I. Diilmen, . [8457]

Ueber das Vermögen des Schreiner- meisters Josef Fischer zu Dülmen ist heute, 12 Uhr 30 Minuten nachmittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Kreuz zu Dülmen. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum Mai 1931. Anmeldefrist bis zum 19. Mai 1931. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 27. Mai 1931, vormittags 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Zimmer 2.

Dülmen, den 23. April 1931. Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle

des Amtsgerichts.

Eddelak. . [8458] Ueber das Vermögen des Schlachter-

ist am 24. April 1931, 8 Uhr, das Konkurs- Konkursverwalter: in Burg i. D.

Gläubigerversammlung am 20. Mai 1931, 1014 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 10. Zuni 1931, 10% Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Mai 1931. Eddelak, den 24. April 1931, Das Amtsgericht.

Frankfurt, Main. . [8459] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Wilhelm Holt, Frankfurt a. M., Hansaallee 21, als alleiniger Jnhaber der Firma Vertrieb von Erzeugnissen sächsischer Gardinenfabriken F. W. Holt, Stiftstraße 29, ist heute, am 20. April 1931, 12 Uhr mittags, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Nathan Ricard, Frankfurt a. M., Goetheplaß 22, is zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 18. Mai 1931. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 1. guni- 1931. Bei Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend erforderli. Erste Gläubigerversammlung: 18. Mai 1931, 11,30 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 16, Juni 1931, 11,30 Uhr, hier, Starke- raße 3, II. Stock, Zimmer Nr. Il; Frankfurt a. M., den 20. April 1931, Amt3gericht. Abt. 43.

Frankfurt, Main. [8460] Veber das Vermögen der Firma Martin & Co. Auto-Werkstätten G. m. b. H., Frankfurt a. M., Friedberger Straße 23, vertreten dur den alleinigen Jnhaber: Kaufmann Karl Martin, Frank- furt o. M., Zeil 88, is heute, am 21. April 1931, vorm. 11 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Der Rechts- anwalt Julius Grünebaum, Frankfurt a. M., Zeil 63, is zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 18, Mai 1931, Frist zur Anmeldung

E a N d ¿T G

S EE N e Bs die E E S A

E ats M Ut H E E E Sb, S L

T)

i ph Fd