1931 / 97 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

m ———

der Forderungen bis zum 5. Juni 1931. Bei Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend erforderlich. Erste Gläubigerversammlung: 18. Mai 1931, vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: 18. Juni 1931, vorm. 11 Uhr, hier, Starkestraße 3, II, Stock, Zimmer Nr. 21. Frankfurt a. M., den 21. April 1931, Amtsgericht. Abt. 43,

Frankfurt, Main. [8461]

Ueber den Nachlaß des am 23. März 1931 verstorbenen Kurt Nagengast, allei- nigen Jnhabers der Firma Schrauben fabrik Fechenheim Kurt Nagengast, lebte Wohnung in Frankfurt a. M., Tauenßien straße 12, ist heute, am 22. April 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Kabliß, Frankfurt a. M., Wiesen- \traße 2, ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Mai 1931. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 22. Mai 1931. Bei Anmeldung: Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend erforderlich. Erste Gläubigerversammlung am 15. Mai 1931, 1014 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 99. Mai 1931, 10 Uhr, hier, Zeil 42, I. Stock, Zimmer 22.

Frankfurt a. M., den 22. April 1931.

Amtsgericht. Abteilung 42.

Geithain,. . [8462

Ueber das Vermögen des Ritterguts- pächters Bruno Semmig in Syhra wird heute, am 23. April 1931, nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Recht2anwalt Justizrat Max Roth in Leipzig C1, Nikolai- straße 1, T1. Anmeldefrist bis zum 25. Mai 1931, Wahltermin am 13. Mai 1931, vormittags 1114 Uhr. Prüfungstermin am 1. Zuli 1931, vormittags 111% Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. Mai 1931, K 3/31.

Geithain, den 23. April 1931,

Das Amtsgericht.

Gelsenkirchen. . [8463]

Ueber den Nachlaß der Witwe Rudolf Reddemann, Agnes geb. Albers, Gelsen- firhen, Schalker Straße 186, is heute, 12 Uhr mittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter is der Bücherrevisor E. Lafeld, Gelsenkirchen, Kaiserstraße 28. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Juni 1931. Anmeldefrist bis zum 1. Juni 1931. Erste Gläubigerversamm- lung am 19. Mai 1931, vormittags 11 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Overwegstraße 35, Zimmer 9. Prüfungstermin am 12. Juni 1931, vormittags 10 Uhr, daselbst.

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 97 vom

Kassel, Konfursverfahren. [8469] Ueber das Vermögen des Jngenieurs Wilhelm Schäfer in Kassel, Rothen- ditmolder Straße 10, ist am 24. April 1931, 14 Uhr 30 Minuten, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Dr. Stern in Kassel. Erste Gläu- bigerversammlung am 22. Mai 1931, 1034 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 4. Juni 1931, 1014 Uhr, vor dem Amtsgeriht in Kassel, Zimmer 9/10. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeige- pflicht bis 20. Mai 1931. E Amtsgericht, Abt. 7, Kassel. Laage, MeekIb, . [8470] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der ossenen Handelsgesellschaft A. Bocholt & Söhne, Möbelfabrik, in Laage, wird heute, am 23, April 1931, 16 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Nicolai in Güstrow. Anmeldefrist bis zum 21. Mai 1931. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 91, Mai 1931. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 30. Mai 1931, vormittags 10 Uhr. Laage, den 23. April 1931, Amtsgericht.

Mainz. . [8471] Konkur®sverfahrett. Der Antrag des Hans Veith, Jnhaber der handelsgerichtlih nicht eingetragenen Löwendrogerie in Mainz-Mombach, über sein Vermögen das Vergleichsversahren zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen, wird abgelehnt. Zugleich ist gemäß § 24 der Vergleichsordnung am 20. April 1931, nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen des Antragstellers eröffnet worden. Konkursverwalter: Ge- schäftsmann Andreas Wernersbah in Maifiz. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10, Mai 1931. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, den 20. Mai 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht im neuen Justizgebäude, Zimmer 303.

Mainz, den 20. April 1931.

Hessisches Amtsgericht.

Medebach. . [8472] Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß des in Züschen ver- storbenen Holzhändlers Jakob Völlmecke aus Züschen, Haus Nr. 27, ist heute, 17 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs8- verwalter is der Rechtsanwalt Wolf in Bigge. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 11, Mai 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 19. Mai 1931, 1014 Uhr,

Gelsenkirchen, den 21. April 1931, Das Amtsgericht.

Göppingen. . [8464]

Ueber den Nachlaß des am 2. April 1929 in Göppingen verstorbenen Siegfrid Fell- heimer, Kaufmanns in Göppingen, wurde am 22. April 1931, nachmittags 5% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Bezirksnotar Molt in Göp- pingen. Ablauf der Anmeldefrist: 22. Mai 1931, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 22, Mai 1931. Erste Gläubigerver- sammlung, Wahltermin und allgemeiner Prüfungstermin, zugleich)h Termin zur evtl. Beschlußfassung über die in §§ 132, 134 K.-O. bezeichneten Gegenstände : Samstag, 13. Juni 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht Göppingen.

Amtsgericht Göppingen.

Horn, Lippe. . [8465] Konfkurseröffuung.

Ueber das Vermögen des Schuh- machermeisters Heinrih Lange in Bad Meinberg is heute, am 21. April 1931, nachmittags 6,40 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsbeistand Wilhelm Kuhlmann in Detmold. Anmeldefrist bis zum 39, Mai 1931. - Wahl- und Prüfungs- termin: Montag, den 1. Juni 1931, nachmittags 314 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. Mai 1931.

Horn i. Lippe, den 21. April 1931,

Lippisches Amtsgericht,

Karlsruhe, Baden. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Lindenlaub, Jnhaber eines Hut- und Mügzengeschästs, Karlsruhe, Kaiser- straße 191, wurde heute, nahmittags 414 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: beeid. Bücherrevisor Otto Marx, Karls8- ruhe, Bad. Handelshof, Marktplaß. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Mai 1931, Anmeldefrist bis 18, Mai 1931. Erste Gläubigerversammlung: 15. Mai 1931, nahmittags 4 Uhr, und Prüfungs- termin am 29. Mai 1931, nachmittags 4 Uhr, vor dem Amtsgericht Karlsruhe, Akademiestraße 8, 2. Sto, Zimmer Nr. 150. Karlsruhe, den 22. April 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts A 4,

[8467]

KasseIl. Konfursverfahren. [8468]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Roos, Tuchlager in Kassel, Moltke- straße 8, ist am 24, April 1931, 14 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Justizamtmann i. R. Horn in Kassel, Landgraf-Karl-Straße 21!/,. Erste Gläubigerversammlung am 22. Mai 1931, 10 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin am 4. Juni 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Kassel, Zimmer 9/10. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeige- pflicht bis 20. Mai 1931.

im hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 15. Medebach, den 23. April 1931. Geschäftsstelle 3 des Amtsgerichts. Mettmann. . [8473] 3 N. 11/31. Ueber das Vermögen der Firma Metallwarenfabrik Ritterskamp & Co. G. n b: H, in Mettmann it am 18, April 1931, 10,50 Uhr, das Konkur®2 oerfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: RechtsanwaltDr.FlgnerinWupper- tal-Elberfeld, Poststraße 13. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 18. Mai 1931, 10 Uhr, Zimmer 6. Anmeldesrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 11. Mai 1931, Amtsgericht Mettmann.

Neuenhaus, Hann. . [8474]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johann Kiepe in Nordhorn, Bahnhof- straße, is am 23. April 1931, 101 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Hewig in Nord- horn. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: 18. 5. 1981, 10 Uhe. Anmeldefrist und offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 10. 5. 1931.

Amtsgericht Neuenhaus.

[8524] Neustadt a. Rübenberge.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johannes Göben in Wunstorf is am 99, April 1931, 17 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Ordemann in Wun- storf. Allgemeiner Prüfungstermin den 30. Mai 1931, 914 Uhr, Zimmer 19, An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 23. Mai 1931.

Amtsgericht in Neustadt a. Rbge.

Oebisfelde, Kaltendorî. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Alfred Jsensee in Breitenrode ist am 21. April 1931, 18 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der E Berlin in Oebisfelde-Kaltendorf is zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 18. Mai 1931. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 26. Mai 1931, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 18. Mai 1931. Oebisfelde-Kaltendorf, 21. April i931, Das Amtsgericht.

[8475]

Ragnit, . [8476] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 4. 2. 1931 in Ragnit verstorbenen Fuhrhalters Albert Ruhnke aus Ragnit ist heute, am 22. April 1931, 16,40 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kausmann Paul Hirsch, Ragnit. Anmeldefrist bis zum 21, Mai 1931, Erste Gläubigerversamme

Sonnabend, den 30. Mai 1931, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 14. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. Mai 1931. Amtsgericht Ragnit. Rendsburg. . [8477] Konkursvexfahren.

Ueber das Vermögen des Kausmanns Jürgen Piepgras in Rendsburg, An der Schiffbrücke 9, wird heute, am 23. April 1931, nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Carl Zwanck in Rendsburg, Kanal- straße 1. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis 18. Mai 1931. Erste Gläubigerversammlung am 18. Mai 1931, vorm. 1114 Uhr, und Prüfungstermin am 1, Juni 1931, vorm. 9 Uhr. Rendsburg, den 23. April 1931.

Das Amtsgericht. Sangerhausen. . [8478]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kausmanns Hugo Rost in Sangerhausen ist heute, am 23. April 1931, mittags 12,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Bücherrevisor Adolf Wullstein in Sangerhausen is zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis 28. Mai 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 1. Juni 1931, vor- mittags 11 Uhr. Offene Arrest- und Anzeigepflicht bis 28. Mai 1931. Sangerhausen, den 23. April 1931.

Das Amtsgericht.

Schirgiswalde. . [8479] Ueber das Vermögen des Shuhmacher- meisters Johann Dvorak in Schirgiswalde, Ziegelgasse Nr. 265, wird heute, am 21. April 1931, mittags 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Schirmer, hier. Wahl- und Prüfungstermin am 16. Mai 1931, vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8, Mai 1931. K 9/31,

Amtsgericht Schirgiswalde, d. 21. 4. 1931.

Schwerin, Mecklb. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Nölck in Schwerin (Mecklb.), Alex- andrinenstraße 16, ist am 23. April 1931, vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt und Notar Dr. Büsing in Schwerin (Medcklb.), Arsenal- straße 18, is zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 12, Mai 1931 bei dem Gericht anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 21. Mai 1931, vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Mai 1931. Schwerin i. Mecklb., den 23. April 1931, Amtsgericht,

[8480]

Schwerin, Warthe. . [8481] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrih Pinkus in Schwerin a. d. W. wird heute, am 23. April 1931, 9 Uhr 37 Minuten, das Konkursverfahren er- öffnet, da der Schuldner Zahlungsunsähig- feit nachgewiesen hat. Der Rechtsanwalt Eichstaedt in Schwerin a. d. W. wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 21. Mai 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintreten- denfalls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände und zux Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 22. Mai 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 18. Mai 1931 Anzeige zu machen. Preußisches Amtsgericht Schwerin a. d. W.

Stollberg, Erzgeb. . [8482] Ueber das Vermögen des Schuh- fabrikanten Richard Jacobi in Stollberg i. E. wird heute, am 24. April 1931, nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Hérr Rechts- anwalt Singer, hier. Anmeldefrist bis zum 14. Mai 1931. Wahltermin am 20. Mai 1931, nachmittags 3 Uhr. Prü- fungstermin am 2. Juni 1931, nach- mittags 3 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 5. Mai 1931, Amtsgericht Stollberg i. E., 24, April 1931,

Tilsit. Konfursverfahren. . [8483] Veber das Vermögen der Kommandit- gesellschaft Dreyer u. Co. in Tilsit, Jn- haber August Dreyer in Tilsit, Seiler- straße 57, is heute, 17 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Danielowski in Tilsit. Erste Gläubigerversammlung am 18, Mai 1931, 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 18. Juni 1931, 10 Uhr, Zimmer 280 (Neubau). Anmeldefrist für Konkurs- forderungen und offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 1, Juni 1931, Tilsit, den 20. April 1931,

27, April 1931. S. 2.

Wasserburgy, Inn. . [8484] Das Amtsgericht Wasserburg hat mit Beschluß vom 23. April 1931, nachmittags 3 Uhr, über das Vermögen des Eisen- händlers Wilhelm Beyer in Wasserburg am Jnn den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Otto Schmiß in Wasserburg am Jnn. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Samstag, den 23. Mai 1931 einshließlich. Termin zur Wahl eines anderen Konkursverwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses und Beschlußfassung über die in §§ 132, 134, 137 der K.-O. bezeichneten Fragen sowie allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 3. Juni 1931, vormittags 10 Uhr, im Sißungssaal Nr. 43/T des Amtsgerichts Wasserburg.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Wismar. . [8485] Ueber das Vermögen der Bauunter- nehmerwitwe Elisabeth Seehase in Wis- mar ist durch Beschluß vom 10. April 1931, nachmittags 5 Uhr 20 Min., nah Ein- stellung des bisherigen Vergleichsver- fahrens das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Hoffmann is zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 7. Juni 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 16. Juni 1931, vormittags 914 Uhr, und Prüfungstermin am 27. Juni 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. Juni 1931.

Amtsgericht Wismar, 22. April 1931.

Wriezen. . [8486] Uebex das Vermögen der H. Hauschild Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Neutrebbin wird heute, am 22. April 1931, 12 Uhr 40 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Adolf Kahß in Wriezen. Anmeldefrist bis zum 27. Mai 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 4. Juni 1931, 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 27, Mai 1931.

Wriezen, den 22. April 1931,

Das Amtsgericht.

Würzburg. . [8487] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der Firma Johann Müller & Co., G. m. b. H., Fliesen- legungs- und Plattengeschäft in Würz- burg, Sterngasse 3, wurde unter Heutigem, vormittags 814 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Jo- hanna Saiber in Würzburg, Augustiner- straße. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. Mai 1931. Anmeldefrist bis zum 23. Mai 1931. Termin zur Wahl cines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses und zur Be- {lußfassung über die in den §8 132, 134 und 137 der Konk.-Ordg. bezeichneten Fragen: Samstag, den 16. Mai 1931, vormittags 1014 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am Mittwoch, den 17. Juni 1931, vormittags 9 Uhr, Sißungszimmer Nr. 70/1 des Justizgebäudes. Würzburg, den 23. April 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Wyk, Föbr. . [8488] Üeber das Vermögen des Cafetiers Otto Warnke in Wyk auf Föhr ist am 22. April 1931, 12 Uhr, der Konkurs er- öffnet worden. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Dr. Preisler in Wyk auf Föhr. Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1931. Termin zur Bestellung eines Gläubiger- ausschusses am 2. Mai 1931, 11 Uhr. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am 25. Juni 1931, 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1. Mai 1931, Wyk auf Föhr, den 22. April 1931, Das Amtsgericht.

Alsleben, Saale. . [8489] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Peter Strecker in Alsleben a. d. S. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Alsleben a. d. S., den 21. April 1931, Das Amtsgericht.

Altona-Blankenese-, . [8490]

Das Konkursverfahren über den Nach- laß des Hauptlehrers Johann Joachim Diercks in Schenefeld, Bez. Hamburg, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Altona-Blankenese, 21. April 1931,

Amtsgericht. Amberg. . [8491] Bekanntmachung.

Durch Beschluß des Amtsgerichts Am- berg vom 22. April 1931 wurde im Konkurs über das Vermögen des Bäckers Georg Bösl in Lauterhosen Gläubigerversamm- lung einberufen auf Montag, den 4. Mai 1931, nachmittags 4 Uhr, am Amtsgericht Amberg, Zimmer Nr. 34/T, zur Beratung über Einstellung des Verfahrens mangels Masse.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Amberg.

Annaberg, Erzgeb. . [8492] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Rudolf Bannier in Annaberg i. Erzgeb., Buchholzer Straße Nr. 17, Alleininhabers der Firma Max Dittrich Nachf., daselbst, Buchholzer Straße Nr. 15a, wird nah Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Annaberg, am 21. April 1931,

Annaberg, Erzgeb,

Das Konkursverfahren über daz mögen des Kaufmanns Alfred Luz, Lamm in Annaberg, Scheibnerstraß, Alleininhabers der Firma Saum s

Büchler, daselbst, Kleine Kirchgaïse 7

hierdurch aufgehoben. Annaberg, am 21. April 1931, Das Amtsgericht,

Annaberg, Erzgeb, [Sac 2 F dd L * 1 291 Das Konkursverfahren über das %,,

mögen der Magda verehel. Mauershberz,

has-Baude, Alleininhaberin der bande gerihtlich nicht eingetragenen Fir Magda Nowak, Damenpußgeschäft ; Annaberg, Große Kirchgasse 3, wird na Abhaltung des Schlußtermins hierdurá aufgehoben. R Annaberg, am 21. April 1931, Das Amtsgericht.

Auerbach, Vogtl. . [8495 Das Konkursverfahren über das Vor mögen des Tischlermeisters Ernst Ens Seidel in Rodewisch i. V., Bergstraße 18 wird nach Abhaltung des Schlußtermin hiermit aufgehoben. y Auerbach i. V., den 22. April 1931, Das Amtsgericht.

Bad Kreuznach. . [8496] Jn dem Konkursverfahren über das L mögen des Gastwirts Eduard Krupzsk Bad Kreuznach wird an Stelle des Reh anwalts Justizrat Cramer Rechtsanw Dr. Kähn in Bad Kreuznach zum Konk verwalter ernannt.

Bad Kreuznach, den 15. April 1931, Amtsgericht Bad Kreuznach. Bochum. [8477 Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das L mögen der Luise Rasche in Bochum V1! Wiemelhauser Straße 364, wird manz einer den Kosten des Verfahrens e

sprechenden Masse eingestellt. Bochum, den 18. April 1931. Das Amtsgericht.

Breslau. « [§49 Das Konkursverfahren über das L mögen des Gastwirts Heinrich Metk j Breslau, Neue Antonienstraße 4, zur } in der städtischen Heilanstalt für Ner und Gemütskranke in Breslau, Einbaun straße, wird nach erfolgter Abhaltung d Schlußtermins hierdurch aufgehoben, Breslau, den 14. April 1931. Amtsgericht. (42 N 4/31.).

Breslau. [84 Jn dem Konkursverfahren über | Vermögen des Kaufmanns Beri Fraenkel in Breslau, Ohlauer Stif Nr. 64/65 (Manufakturwaren), ist ins eines von dem Gemeinschuldner gema® Vorschlags zu einem Zwwangsvergleiß unter Aufhebung des Termins 24, April 1931 Vergleichstermin auf d 90. Mai 1931, vormittags 11 Uhx, vor Amtsgericht in Breslau, Museumstr. IT. Stock, Zimmer Nr. 298, anberaun Der Vergleichsvorschlag und die Erklärt des Gläubigerausschusses sind auf der & \chäftsstelle41 des Konkursgerichts, Zimn Nr. 314, zur Einsicht der Beteiligt niedergelegt. Dieser Termin ist au Prüfung nachträglich angemeldeter Fot! rungen und evtl. zur Abnahme der S! rechnung des Verwalters bestimmt, Breslau, den 21. April 1931. Amtsgericht: (41 N. 81/29.) Bünde, Westf. . [8M Das Konkursverfahren über das mögen der Konserven- und Marmelad fabrik Friedrih Wilhelm Schürmeyer 8 ihres Alleininhabers Friedrich Wilbe Schürmeyer, beide zu Bünde, toird 18 Abhaltung des Schlußtermins aufgeho Bünde, den 22. April 1931, Das Amtsgericht, Clausthal-Zellerïeld. . [85 Das Konkursverfahren über das F mögen des Schuhmachermeisters Ala Sackmann in Clausthal-Zellerfeld 1 nach Abhaltung des Schlußtermins ®

gehoben. J Clausthal-Zellerfeld, d. 17. April 18 Das Amtsgericht.

ost

Darmstadt. [S Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das ® mögen des Adam Keil zugleich als Alt inhabers der Firma Eier-, Butter ! Käse-Großhandlung Adam Keil in 2 stadt wird nach erfolgter SchlußreŸ® aufgehoben. Darmstadt, den 20. April 1931, Hessisches Amtsgericht I, Dresden. « [20 Das Konkursverfahren über das S mögen des Fabrikanten Gustav S Leistner, Dresden, Wittenberger 2 Nr. 89, der daselbst unter der eingetrag Firma Gustav Leistner, die Herste von Sportshuhen betreibt, wird naó haltung des Schlußtermins hierdur gehoben. 4 4 Amtsgericht Dresden, Abteilung * den 23, April 1931.

Ebersbach, Sachsen. ee Das Konkursverfahren über da mögen des Alfred Nowak, Inhabern Sterndrogerie und Photohandlung =, Nowak in Neugersdorf (Sa.), *

Amtsgericht, Abt. 7, Kassel,

lung und allgemeiner Prüfungstermin am

Amtsgericht.

Das Amtsgericht,

straße 6, wird hierdurch aufgehoben o

wird nach Abhaltung des Sblukter 15

geb. Nowak in Geising 1. Erzgeb., Sce(y

E

der im Vergleichstermin vom 4. März 143] angenommene Zwangsvergleich "4 rechtsfräftigen Beschluß vom gleichen 1e bestätigt worden ist. (Sa.), den 22. April 1931. Das Amtsgericht,

gd î rhersbah

E

preniriedersdorf. . [8505] Das Konkursverfahren über das Ver- gógen des Fabrikanten Wilhelm Otto «iemer in Thum, Jnhabers der nicht getragenen Firma Specialwerkstätten rischer Heizapparate „Brillant“, wird m Abhaltung des Schlußtermins hier- jur aufgehoben. s ;

Ehrenfriedersdors, den 23. April 1931.

Das Amtsgericht.

pisenach. L . [8506] Das Konkursverfahren über das Ver- ¿gen des Kaufmanns Ernst Roland, gerfaufsbüro für landwirtschaftliche Ma- inen, in Eisenach, Grabental 4, wird 1 rehtsfräftiger Bestätigung des ab- geschlossenen Zwangsvergleihs und nah wegung der Schlußrechnung hierdurch auf- ehoben. ‘Fsenach, den 17. April 1931. Thür. Amtsgericht. Abt. T,

Fillingen- , . [8507] as Konkursverfahren über das Ver- nôgen der Firma Friß Herzog, Gewürz- nühle in Ettlingen, wurde mit Beschluß pom 28. März 1931 mangels Masse gemäß { 204 K.-O. eingestellt. Ettlingen, den 15, April 1931. Bad. Amtsgericht,

falkenstein, Vogtl. . [8508] Das Konkursverfahren über das Ver- nóôgen des Fabrikanten Ernst Julius Gudert in Dorfstadt i. V., Plauensche

ctraße, Inhabers des unter der Firma’

enst Rudert in Falkenstein betriebenen Zpißenfabrikations- und Weißwarenge- chäfts wird nah Abhaltung des Schluß- rmins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Falkenstein i. V., den 23. April 1931.

Franksurt, Main. Beschluß. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft in irma W. & R. Bender, Fabrikation feiner lederwaren, in Frankfurt a. M., Nidda- iraße 45, wird nah Abhaltung desSchluß- ermins aufgehoben. Frankfurt a. M., den 21. April 1931. Amtsgericht. Abt. 43,

[8509]

¡eislingen, Steige. . [8510] Jn den Konkursverfahren über das Ver- nögen: a) des Fridolin Scchunter, Säge- ertsbesißers und dessen Ehesrau Rosa jeb, Eisele in Donzdorf, b) der Marie Bierpaoli geb. Schurr, Jnhaberin eines ewihtwarengeschäfts in Donzdorf, ist F ermin zux Prüfung der nachträglich an- emeldeten Forderungen auf Mittwoch, 9, April 1931, im Fall Schunter, nach- ¡ittags 3 Uhr, im Fall Pierpaoli, nach- nittags 31/4 Uhr, und Schlußtermin zur Ulbnahme der Schlußrechnung, zur Er- ebung von Einwendungen gegen das chlußverzeihnis und zur Beschlußfassung ¡ber die nicht verwertbaren Vermögens- jegenstände auf Mittwoch, den 20. Mai 931, im Fall Schunter nachmittags 3 Uhr, n Fall Pierpaoli nachmittags 3!/, Uhr, jor dem Amtsgericht Geislingen, Sißungs- aal, bestimmt.

Amtsgericht Geislingen (Steige).

lannover. . [8511] Das Konkursverfahren über das Ver- gen der Bruno Pagels Hotel-Gesell- hast m. b. H. zu Heiligendamm, Jn- haberin des Café-Restaurants „Hochhaus- Lapitol“ in Hannover-Linden, Deister- traße 2, wird mangels einer die Kosten dedenden Masse eingestellt.

Amtsgericht Hannover, 22. April 1931,

eidelberg. . [8512] Das Konkursverfahren über das Ver- igen des Kaufmanns Ernst Müller, üher in Heidelberg, Bergstraße 148, eßt unbekannten Aufenthalts, wurde nah lbhaltung des Schlußtermins und Vor- ahme der Schlußverteilung aufgehoben. Heidelberg, den 21. April 1931, Bad. Amtsgericht. A 2.

leidenheim, Brenz. . [8513] Das Konkursverfahren über das Ver- nôgen des Michael Kraft, Maurermeisters n Schnaitheim a. Brz., wurde durch Be- luß vom 22. 4. 1931 nach Abhaltung e Schlußtermins und Vollzug der chlußverteilung aufgehoben. Amtsgericht Heidenheim a. Brz.

leilbronn. . [8514] Las Konkursverfahren über das Ver- ögen des Emil Wagner, Jnhaber der firma Wagner u. Reis, Fabrik für Leder- etleidung, in Heilbronn wurde nah Ab- tung des Schlußtermins und erfolgter hlußverteilung heute aufgehoben.

Amtsgericht Heilbronn, d. 22. April 1931.

ermsdorî, Kynast. . [8515] „M dem Konkursverfahren über das emdgen der Agnetendorfer Holzwaren- pril Oskar Keil in Agnetendorf i. R. k Ehlußtermin auf den 12, Mai 1931, n 10 Uhr, Zimmer Nr. 13, bestimmt. Amtsgericht Hermsdorf (Kynast), den 16, April 1931. andel, Pialz. [8516] O Amtsgericht Kandel hat mit Be- E vom 20, April 1931 das Konkurs- ahren über den Nachlaß des Handels-

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 97 vom 27, April 1931. S. 3.

mannes Emil Feibelmann in Rülzheim mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse eingestellt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Kempten, Allgäu. Bekanntmachung. Das Amtsgericht Kempten, Konkurs- gericht, hat heute in dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Fischer & Co., eingetr. offene Handelsgesellschaft, Herren- und Knabenbekleidung, Hüte und Müyen, in Kempien Termin zur Ab- nahme der Schlußrechnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Gegenstände, ferner zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen, bestimmt auf Montag, den 18. Mai 1931, nachmittags 4 Uhr, im Zimmer Nr. 15 des Amtsgerichts Kempten. Schlußrech- nung nebst Belegen sowie Schlußver- zeichnis sind auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Kempten, Zimmer Nr. 12, zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Kempten, den 20. April 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Kempten.

Leisnig. . [8518]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Musikalienhändlers Richard Friß Feiste in Leisnig, zugleich als Allein- inhaber der im Handelsregister einge- tragenen Firma „Musikhaus Friß Feiste in Leisnig“, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Leisnig, den 18. April 1931,

Das Amtsgericht.

.[8517]

Lötzen. Konfursverfahren. . [8519]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhhändlers Alfred Handtke in Widminnen is der Schluß- termin zugleich zur Feststellung der nach- träglich angemeldeten Forderungen auf Montag, den 11, Mai 1931, 914 Uhr, vor dem Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 17, bestimmt. Der Termin dient zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüsichtigenden Forde- rungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Getvährung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausschusses.

Lößen, den 11. April 1931, Amtsgericht. Lommatzseh, . [8520] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Vereinigte Spiegel- fabriken und Glasmanufaktur, G. m. b. H. in Lommaßsch, wird nach Abhaltung des

Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Sächsisches Amtsgericht Lommabsch, am 17. April 1931, Meiningen. . [8521] Konkurs Ferdinand Köhler, Dreißig- acer. Auf Antrag des Konkursverwalrtes ist der auf den 25. d. M. anberaumte Prüfungstermin aufgehoben und ander- weiter Prüfungs- und Vergleichstermin auf Sonnabend, den 9. Mai d. J., vor-

mittags 1014 Uhr, bestimmt. Meiningen, den 23. April 1931. Thür. Amtsgericht. Abt. 1.

Mohrungen. SBeschluß. . [8522] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gastwirts Otto Thiel in Groß Hermenau wird mangels einer die Kosten des Verfahrens deckenden Masse eingestellt. Amtsgericht Mohrungen, 18. April 1931.

Neresheim. . [8523]

Jm Konkursverfahren über das Ver- mögen der Wilhelmine Seybold, Messer- \{hmiedsehefrau, Jnhaberin eines Messer- \hmiedegeschäfts in Bopfingen, ist von der Gemeinschuldnerin ein Zwangsver- gleichsvorschlag eingekommen. Auf Antrag derselben wird der Vergleichstermin mit dem allgemeinen Prüfungstermin Diens- tag, den 5. Mai 1931, nahmittags 3 Uhr, vor dem Amtsgericht, verbunden. Ver- gleihs8vorschlag samt Begründung ist zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschästs- stelle des Amtsgerichts niedergelegt. Amts- gericht Neresheim.

Nürnberg. . [8525] Das Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß vom 23. April 1931 das Konkurs- verfahren über das Vermögen des Kauf- manns Leonhard Glockner in Nürnberg, Johannisstr. 19, mangels Masse eingestellt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Nürnberg. . [8526] Das Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß vom 24. April 1931 das Konkurs- verfahren über das Vermögen des Kauf- manns Georg Völkel, Kurz-, Woll- und Weißwaren in Nürnberg, Fürther Str. 91, als durch Zwangsvergleich beendigt auf- gehoben.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Oldenburg, Oldenburg. [8527] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns * Franz Setje- Eilers, Jnh. der Firma Franz Setje- Eilers W. Tebbenjohanns Nachf., hier, Markt 3, wird nah rechtskräftig bestä- tigtem Zwangsvergleich hierdurch auf- gehoben. N. 8/29.

Oldenburg, den 20. April 1931.

Amtsgericht. Abt. VITI,

Osnabrüvk. . [85028] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Johannes Stock-

Kruse, Bissendorf, is nach erfoloter Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Osnabrück. i

Pausa,. . [8529] „In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Mietautobesißers und Kraft- wagenhändlers Karl Wolf in Pausa wird an Stelle des verstorbenen Ortsrichters Päßler in Pausa der Treuhänder Friß Rückauer in Plauen i. V., Jägerstraße 11, zum Konkursverwalter ernannt.

Amtsgericht Pausa, den 24, April 1931. Ragnit, Beschluß. . [8530]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Richard Berger aus Lengwethen wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Ragnit, den 18. April 1931,

Amtsgericht.

Raslatt. Befannimahung. . [8531]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Möbelwerk Rastatt, Jnh. Emil Heim in Rastatt wurde nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben.

Rastatt, den 21. April 1931. Amtsgericht Rastatt, Geschäftsstelle IT. Rathenow. . [8532]

Beschluß in dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bernhard Ließ in Rathenow, Derfflingerstraße: Zur Prüfung der nachträglich angemel- deten Forderungen wird Termin und gleichzeitig Vergleichstermin auf den 19. Mai 1931, vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 47, an- beraumt. Der Vergleichsvorschlag und die Aeußerung des Gläubigerausschusses liegt zur Einsicht der Beteiligten auf der Ge- schäfts\telle bereit.

Rathenotv, den 21. April 1931,

Das Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. Beschluß. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschast Paul Hildebrandt und Co., Spedition, Möbeltransport zu Warnemünde, wird nach Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben. Rostock, den 20. April 1931, Amtsgericht. Schleswig. Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Georg Horstmann in Schleswig, Jnh. Kaufmann Georg Horstmann, Schleswig, Lollfuß 89, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeithnis der bei der Verteilung zu berüdcfssichtigenden Forde- rungen und zur Ens der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke, zur Prüfung der nach- träglich angemeldeten Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an den Kon- fursverwalter der Schlußtermin auf Sonn- abend, den 16. Mai 1931, vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht, hierselbst, bestimmt. Schlußrechnung und Schluß- verzeihnis liegen auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Zimmer 15, zur Ein- siht der Beteiligten aus. Schleswig, den 21. April 1931, Das Amtsgericht. TIT.

[8533]

.[8 534]

Schleswig. Beschluß. . [8535]

Jn dem Konkursverfahren über Das Vermögen der Firma Georg Coste Nachf., Jnh. Kaufmann Friedrich Kohlert, Schles- wig, wird zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke, zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Ver- gütung an die Mitglieder des Gläubiger- ausschusses der Schlußtermin auf Sonn- abend, den 16. Mai 1931, vormittags 10% Uhr, vor dem Amtsgericht, hier- selbst, anberaumt. Schlußrechnung und Schlußverzeichnis sind auf der Geschäfts- stelle zur Einsicht der Beleiligten nieder- gelegt. Schleswig, den 21. April 1931.

Das Amtsgericht. TII,

&s8chwiebus. . [8536] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Wirtschaftsbank e. G. m. b.H. in Schwiebus wird die Vorshußberechnung Schwiebus, den 19. März 1931, die der Verhandlung vom 21. April 1931 zugrunde lag, für vollstreckbar erklärt. Schwiebus, den 22. April 1931, Das Amtsgericht. Senftenberg, Lausitz. . [8537] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gastwirts Erwin Köhler in Grube Viktoria IIT wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Senftenberg, N. L., den 22. April 1931,

Sinzig, Beschluß. [8538] in dem Verfahren betreffend den

gesellschast Stephansdach in Einzig: Termin zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters sowie über die Festseßung der Verqgütung des Verwalters und der Gläubigerausschußmitglieder wird anbe- raumt auf den 9. Mai 1931, vorm. 914 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Saal I. Sinzig, den 15. April 1931. Preuß. Amtsgericht.

Solingen. Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schleis- und Polierartikel- händlers Max Heinrichs in Solingen, Hoffnung, wird eine Gläubigerversamm- lung auf den 8. Mai 1931, nachmittags 5 Uhr, vor dem unterzeichneten Amts- gericht, Zimmer 36, einberufen. Die Ver- sammlung soll gehört werden, weil eine Einstellung des Verfahrens mangels Masse beabsichtigt is. (6 N 44/30.)

Solingen, den 22. April 1931,

Amtsgericht.

. [8539]

Tirschenreuth. . [8540]

Das Amtsgericht Tirschenreuth hat mit Beschluß vom 20. April 1931 das unterm 13. März 1929 über das Ver- mögen des Bankgeschästsinhabers Karl Schlund in Tirschenreuth eröffnete Kon- kursverfahren als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Vacha. . [8541]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Gemeinnüßigen Bauvereini- gung Wohnungsuchender Vacha und Um- gebung e. G. m. b. H. in Vacha ist nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Vacha, den 15, April 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Weimar. . [8542] Konkurs Adhemar Graefe, Weimar.

Das Verfahren wird aufgehoben. Schluß-

verteilung hat stattgefunden,

Thür. Amtsgericht Weimar.

Weimar. . [8543] Konkurs über das Vermögen des Elektromeisters Hermann Lerz in Weimar. Das Verfahren wird aufgehoben. Schluß- verteilung hat stattgesunden. Thür. Amtsgericht Weimar. Weissenfels. . [8544]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Neue Weißenfelser Schuhfabrik, G. m. b. H., Weißenfels a. S., ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zux Genehmigung des Schluß- verzeichnisses, zur Anhörung der Gläubiger bei Festseßung der Vergütung der Mit- glieder des Gläubigerausschusses sowie zur Prüfung nachträglich angemeldeter Forde- rungen Termin auf den 20. Mai 1931, 10 Uhr, anberaumt. Schlußrechnung und Verzeichnis sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht niedergelegt.

Weißenfels, den 23. April 1931,

Amtsgericht. Abt. 3.

. [8545]

Wittenberge, Bz. Potsdam. Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Landtvirts Friß Thiede in Wentdorf wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. Wittenberge, den 18. April 1931.

Das Amtsgericht.

Wittenburg, Mecklb. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Georg Wiegers in Wittenburg wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 27. März 1931 an- genommene Zwangsvergleich dur rechts- fräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Wittenburg, den 14. April 1931. Meckl.-Schwerinsches Amtsgericht.

. [8546]

Wriezen. Beschluß. . [8547] Das Konkursverfahren über den Nach- laß des am 3. April 1930 verstorbenen Kaufmanns Arnold Miethke aus Wriezen wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Dem Konkursverwalter wird als weitere Vergütung die Summe von 6,09 RM zugebilligt.

Wriezen, den 19. April 1931.

Das Amtsgericht.

Zeulenroda. . [8548] Jm Konkursverfahren über das Ver- mögen des Stellmachers Robert Schmal- fuß in Zeulenroda wird 1. Termin zur Prüfung der noch angemeldeten Forde- rungen, 2. eine Gläubigerversammlung zur Verhandlung über den vom Gemein- schuldner eingereichten Vergleichsvorschlag auf Mittwoch, den 20, Mai 1931, vorm. 10 Uhr, vorm Amtsgericht Zeulenroda, Zimmer 19, IT. Stock, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag, die Bürgschaftserklä- rung und die Erklärung der Mitglieder des Gläubigerausschusses sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten ausgelegt. Zeulenroda, den 21. April 1931.

Das Thüringische Amtsgericht.

Berlin. [8549] Veber das Vermögen der Firma Max Beer, Alleininhaber Kaufmann Max Becker, Berlin NW, Turmstr. 36, Herrenartikelgeshäft, ist am 22. April 1931, 13 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet

Konkurs über das Vermögen der Aktien-

worden. 154. V. N. 33. 31. Der

Kaufmann Julius W 15, Parîler Stra M m 39, c Ver

IUENSPCTon ETCnannt

1 - r -

L Verhandlung über den Vergleihsvo1 ¡chlag ist auf den 18. Mai 1931, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Miîtte, Neue Friedrichstr. 13/14 T1. Stock, Zimmer Nr. 203, Haupt- gang A, anberaumt. Dec Antrag auf Pg De D Be rf a 1 ens nebît feine! Anlagen und das Ergebnis der weitere1 Ermittlungen sind auf der Geschäfts stelle zur Einsicht der Beteiligten nieder gelegt i

Geschäftsstelle des

Berlin-Mitte.

ZUMTSQ

Abt. 154

Boizenburg, Elbe, Ueber das Vermögen des L lers Willi Möller in Gallin ist am 22. April 1931, 1014 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden, da er zahlungsunfähig gewor- den ist. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvorshlag ist auf Mitt- woch, 13. Mai 1931, 11 Uhr, vor dem Medckl.-Shwer. Amtsgeriht in Boizen- burg a. E., Zimmer Nr. 6b, anberaumt. Dec Antrag auf Eröffnung des Ver- fahrens nebst seinen Anlagen ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergeleqt. Boizenburg a. E., 22. 4. 31, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Gan

Breslau. [8550]

Ueber das Vermögen des Tischler- meisters Robert Drappay in Breslau, Trebniver Straße 8, wird heute, am 22. April 1931, 11 Uhr, das Vergleichs- verfahren zur Abwendung des Kon- kurjes eröffnet, da er zahlungsunfähig ist. Der Syndikus Dr. Robert Reichen- bah in Breslau, Altbüßerstraße 6, wird zur Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Ver- gleihsvorshlag wird auf den 19. Mai 1931, 1114 Uhr, vor dem unten bezeih- neten Gericht, Museumstraße Nr. 9, im 11, Stock, Zimmer Nr. 298, anbe- raumt, Der Antrag auf Eröffmung des Vergleichsverfahrens nebst seinen An- lagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen liegen auf der Geschäfts- stelle des unterzeihneten Gerichts, Ab- teilung 41, Zimmer Nr. 314, zur Ein- siht der Beteiligten aus. (41. V. N. 1/31.)

Breslau, den 22, April 1931.

Amtsgericht. Dingelstüdt, Eichsfeld. [8551] Vergleichsverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Josef Fiedler in Dingelstädt/Eichsfeld, Lindenstr. 28, wird heute, am 28. April 1931, 18,53 Uhr, das Vergleichsverfahren

zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Der Strickereibesier Leonhard May in Dingelstädt/Eichsfeld wird zur Ver- trauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvor- shlag wird auf den 20. Mai 1931, um 104 Uhr, vor dem Amtsgericht in Dingelstädt, Zimmer Nr. 2, anbe- raumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen liegt auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten vor. Dingelstädt/Eichsfeld, 23. April 1931. Das Amtsgericht. Dresden, [8552] Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Kaufmanns Albin Kohn in Dresden, Shumannstraße 62, der unter der eingetragenen Firma Lya Strumpfhandelsgesellshaft Wagner & Kohn in Dresden, Annenstraße 31/33, den Handel mit Strümpfen und Wäsche betreibt, wird heute, am 23. April 1931, nahmittags 154 Uhr, das gerichtliche Vergleichsverfahren eröffnet. Ver- trauensperson: Herr Kaufmann Alfred Canzler in Dresden, Pirnaische Str. 33. Vergleichstermin am 22. Mai 1931, vormittags 10,30 Uhr. Die Unterlagen liegen auf der Geschäftsstelle zur Ein=- siht der Beteiligten aus. Amtsgericht Dresden, Abt. T1, den 23. April 1931.

Eggenfelden. Bekanntmachung.

Das Amtsgericht Eggenfelden hat am 22 April 1931, nahmittags 3 Uhr, über das Vermögen der Wollwarengeshäfts- inhaberin Anna Hahn in Eggensfelden zur Abwendung des Konkurses das ge- rihtlihe Vergleihsverfahren eröffnet und Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvorschlag anberaumt aus Donnerstag, den 21. Mai 191, vor- mittags 9 Uhr, im Sitzungssaal des Amtsgerichts Eggenfelden. Als Ver- trauenspexrson ist Rehtsanwalt Dr. Zeis in Eagenfelden R Der Antrag auf Eroffnung des 3 ergleihsverfahrens nebst Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlung sind auf der Ge- {häftsstelle des Amtsgerihts Eggen- felden zur Einsiht der Beteiligten niedergelegt. : Eagenfelden, den 23. April 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Ellwangen.

Ueber e Vermögen Fisher, Kaufmanns in : O. Á. Ellwangen, is am 23. April 1931, vormittags 10 Uhr, das Ver- gleihsverfahren zum Zwecke der Abe wendung des Konkurses eröffnet wor» den. Vertrauensperson ist Rechtsanwalt Dr. Wörner in Aalen. Termin zur Verhandlung und Abstimmung Uber den vom Schuldner eingereihten Ver-

des August

Bühlerzell

gleihsvorshlag ift bestimmt auf Sams-