1931 / 98 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

W Zweite Zentralhandel8registerbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 97 vom 27. April 1931. S, 4, / / /

/ E 1/8

E S 2 Noi E j ürn- 8574] ; Kirn Qo i 1931, ittags x gleihsvorshlag ist auf Donnerstag, den Bein- und Kunsthornwaren in Nürn- Belgern. i [ V E __ [&8 eh tan E a vormitiags \ 2e i 1931. 11 Uhr, vor dem Amis- (berg, Praterstraße 9, das gerichtliche Vergleichsverfahren. _| gas pan über daj gerits Ellwangen. "Der Antrag auf | geriht in Kassel, Zimmer 9/10, andbe- Vergleichsverfahren eröffnet und Ver-| Fn dem VergleichWerfahren des e. 7 4A Jiaae

) I manns X Í # ¡eri M ma arne z - S es 2 I oleichötermi Zams den | Shuhmachermeisters Paul Merzsh in | Schmelzer in Kirn ist nah Bestätig # i ÈL 8 Vergleihsverfahrens | raumt. Der Antrag auf Erossnung des |gleihstermin auf Samstag, ®9 n : Jtatigun E erlan m das Ergebnis Verfahrens nebst soinen Anlagen ist aus 23, Mai 1931, vormittags 9% Ühr, im on e e - Wex Que Q, BRE L n D vom 23. März 198 der weiteren Ermittlungen ist auf der | der Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- | Sitzungssaal, Zimmer Nr. 452/0 (West- g f 13 Mai 1931, v 10 U L; der 92 April 193 Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- | teiligten niedergelegt. L es R i R e E ai 1931, vorm, hr, irn, Dee Amtsgericht teiligten niedergelegt. Amtsgericht, Abt. 7, Kassel, ist Vo E E abaaned-Stvs ¿' 9 | BVelgern, den 2. April 1931. /

Amtsaeribt E h 4 [Nürnberg, ars i

Amtsgericht Ellwangen SrBalim. [8561] | bestellt. Der Antrag auf Eröffnung Das Amtsgeriht, Tei Witti. cs ¿ Halle, Saale. [8554] Ueber das Vermögen des SEES des Vergleichsverfahrens nebst Anlagen | nzorlin. [8575] | Das Ver leihsverfahren über d

Ueber das Vermögen des Kaufmanns | Franz Merten 1n Gollendorf ist heute | und das Ergebnis der weiteren Ermitt-} "Has Vergleihsverfahren über das Vermögen der Firm C. Lemke y

Hermann Wiebach in Halle a. S., um 11 Uhr das Vergleichsverfahren ZUC f [ungen sind auf der Geschäftsstelle, Vermögen der Frau Sophie Henschel, So n, Fnhaber aufmann Karl Lemke

Straße 6, wird zur Vertrauensper]|on Weigel, Berlin NO 18, Landsberger | Ergebnis der weiteren Ermittlungen | haft mit beschränkter Haftpflicht D Di G [8676] | Vermögen der Firma Bres zer du d. Richard Kiesewetter, Trr del in Amise das gerihtlihe Vergleichsverfahren r“ | nann in Dortmund-Hombruch, Harkort- | Vergleichsvorschlags aufgehoben, Bestellungen an, in a Selbstabholer auch die Geschäftsstelle i Geschäftsstelle Berlin SW. 48, Wilkbelmstraße'32. Alle Druckaufträge E Alfred Wolff, Oschaß i. Sa. Termin | Löbau, Sachsen, [8562] | Herr Direktor Dr. Baumann, Dresden, Dortmund, den 21. April 1931, E Sie werden nur gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages i A : : drudck (einmal unterstrihen) oder dur ettdruck (zweimal unter- 9 Uhr, vor dem unten bezeichneten Ge-| Max Arthur Kloßsche, Großhändlers | Einsicht der Beteiligten aus. Daren. Wil, (857T] BesGluß vone 83, i Rüriars hei ss V s des Verfahrens nebst seinen Anlagen | W. Apr 1931, nahmittags 3% Uhr, | Schöneck, Vogl. {8569] | Kommanditgesellshaft in Düren, wird | Kaufmanns Richard Rawicz, Herrey,

Halle a. S., den 22. April 1931. rihter Richter, hier. Vergleichstermin | in Schöneck i. V., Bahnhofstraße, wird | menen Vergleichs aufgehoben. p Wiesenstraße 101, alz Hannover. [8555] | schäftsstelle zur Einsicht der Be-| fahren eröffnet. Vergleichstermin am Geschäftsstelle des Amtsgerichts, peiger“ nicht erscheinen. Deutsches Reich. der Jahresberichte über die Dutchführung der Unfällverhütungs- zahlungsgeshäft für Möbel und e T a und Dipl.-Bücherrevisor Willy Tecklen- | wendung des Konkurses über das Ver- | PXCorzbeim. (859A Berlin zurückgekehrt und hat die Leitung der Gesandtschaft | [nate L D- Fuvalidenversiherung. Bekanntmachung über die 1214 Uhr, das Vergleichsverfahren zur | ditgesellshaft in Firma Wilhelm Hirsch, | des Amtsgerichts zur Einsicht der Be- stätigung des angenommenen Vergleichs | eines Möbel- und Bettenhauses u Deutsches Reich. der Juvalidenversicherung bei de Abrechniina für das Zahr 1930 hier, Jm Moore 36, wird zum Ver-| nuten, das Vergleihsverfahren zur Ab- —— Amtsgericht. hoben. soffverkaufspreise. Carl Heymann's Verlag, Berlin W 8, Mauerstraße 44, neu \hlußsenate 4031-4033. F. Knappschaftlihe Versicherung. Be- am Freitag, den 2. Mai 1931, vorm. | Lessingstraße 24, als Vertrauensperson | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Das Vergleihsversahren zur AWen- E ¡hlesien. Vom 26. März 1931. Entscheidungen der Spruchsenate auf Eröffnung nebst Anlagen und das | 22, Mai 1931, 10 Uhr, vor dem} Schwerin, Mecklb. Wismarsche Str. 58, am 21, April 1931 das Vergleichs, F lirkunden usw. fahren. Entscheidungen der Spruchsenate 4065. Entscheidungen der Abteilung 62a zur Einsicht der Be-| Eröffnung des Vergleichsverfahrens | Konkurses eröffnet. Der beeidigte mit der Bestätigung des im Vergleihs- | nd Schreibwarengeschäftsinhaberin u

gleihen Tage aufgehoben worden. Der Staatsrat trat heute zusammen, um bis Mittwoch | nachträglichen Berichtigungen, Rentenbewegung in der Fnvaliden-

R Nar at E A Abwe Wi ‘ses erössnet. | Bi : Nr. 460/0, zur Einsicht der Be- zZ4 : in Lauenbura i : O E Kl Ulricbstraße 11/12, wird heute, am Abwendung des Konkurjes ero\[net. | Zimmer Nr. /0, 3 alleinigen Jnhaberin der Firma Julius | in Lauenburg i. Pomm., ist nah x 22. April 1981. 13 Uhr, das Vergleichs- Vertrauensperson ist Kausmann Gans teiligten niedergelegt. H Ceniet, P ciaatieion: Berlin fráftiger Bestätigung des Berg verfahren zur Abwendung des Kon- Wienand in Köslin, E ved , shäftsftelle des Amtsgerichts. C25, Alexanderstr. 39/40, Passage, ist vom L März 1931 aufgehoben worden, f furses eröffnet. Der Kausmann Adolf | mi gur rue Y Mai 1981 var» | Pud [8568] | am 23. April 1931 nah Bestätigung des Lauenburg i, Pomm., 22. April 1931 F Gebauer in Halle a. S. Viktor-SWete * ale 2 10 Ube "Zimmer 46. Der An- Zur Abwendung des Konkurses über | Vergleichs auge R Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts S Es E E Y ‘A2 dn S ° V ck d ; äftsstelle Ï E L A au F = Vergleichsver- | das Vermögen der Spar- und Kredit- A ir: ; N S ‘rnannt. Zu Mitgliedern des Gläu- | trag auf Eröffnung S Es g Vorla si l des Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 154. | Neuwied. N [859 y Ea n erse wérden bestellt: 1. Otto | fahrens nebst seinen Anlagen und das [bank Penig, eingetragene Genossen N ie Das Vergleihsverfahren über s tit c“ t s L D. ov (Boshäftestelle, Zimmer 53 | Penig, am Markt, wird heute, Big Me M z jer, edem Wochentag abends. Aas is für den R erfü eie L10 K iraße 92 2. Friß Kratsh, in Fa. | sind in der Geschäftsstelle, Zimmer 9 R } p O Das Vergleihsverfahren über das | Fnhaber Kaufmann Walter Mäher T l Anzeigenpreis für den aum einer fünfgespaltenen Petitzeile 1, August Welzer, Weißenfels a. S. des Amtsgerichts, zur Einsicht nieder- | 24. April 1931, vormittags 8,40 Uhr, Vermögen bes Polsterers Wilhelm Stei- Neuwied, wird nach Bestätigung 5 Bezugspreis wvierteljährlih 9 K. Alle Postanstalten nehmen i einer dreigesvastenen Einheitszeile 1,85 K. a Ee nimmt an die uy O : «V M rtagori 38li 3 April 19 Î 9 ichs i 29, 5. 1931 T il ? SW. 48, Wilhelmstraße 32 ; ; ; “7; ; ‘aer Straße 15, 4, Herr Seidel, in | Amtsgericht Köslin, den 22. April 1931. | öffnet. Vergleichstermin am 2. : ' | straße 41, ist infolge Bestätigung des | Neuwied, den 18. April 1931, i , l ., nd auf einseitig beshriebenem Papier völlig“ druckreif einzusenden A J e S M4 ller, Hartha i. Sa., E Ea MEE vormittags 10 Uhr. Vertrauensperson: Grabe cs antatheben. Amtsgericht. Einzelne Nummern kosten 30 #/, einzelne Beilagen kosten 10 #/. lapbesoudére ist darin auch anzugeben, welche Worte etwa dur Sperr- 1 E A M Tes Ü i ß ie Unter- T Ï eins{ließlich des Portos abgegeben. \tri b i j f ¿nr Verhandlung über den Vergleihs-| Zur Abwendung des Konkurses über | Große Zwingerstraße 8. Die Das Amtsgericht. j E Fan 4 i; N ichen) hervorgehoben werden sollen. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage t ge gp den 22. Mat 1931, das Vermögen des Kaufmanns Curt | lagen liegen auf der Geschäftsstelle Zur S N Des Amideerit Nürnberg hat u Fernsprecher: F 5 Bergmann 7573. V vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “e n 2 9 Qi N Imi f sforpe i 2öbau | Amtsgericht Penig, den 24. April 191. | Zas Vergleichs i über das y y t h s richt, Preußenring 13, Zimmer 45, an- mit Beleuhtungskörpern in L0 ( s Verg eihsverfahren über das | gleihsverfahren zur Abwendung hz beraumt. Der Antrag auf Eröffnung | (Sa.), Neumarkt 9, wird heute, am g Vermögen der Firma Christian Dörr, Konkurses ber ‘das Vermögen " L 98 RNeichsbankgirokonto B li Di i Posftscheckkonto: Berlin 41821 1 A D B _L09 Di ! j : Í * 4 . o eckonto: Derlin . G31 ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht | das gerichtliche Vergleichsverfahren al Zur Abwendung des Konkurses Über | nah Bestätigung des im Vergleihs- | hekleidungshaus in Nürnberg, Voi, a ai E E S E er (l, _ lenstag, den 28. April, abends. der Beteiligten niedergelegt. öffnet. Vertrauensperson: Herr Lokal- | das Vermögen der Firma Paul Seidel | termin vom 11. April 1931 angenom- | nung: Peter - Henlein - Straße 3/1] E eis E Es E E y Das Amtsgericht. Abt. 7. am 18, Mai 1931, vormittags 9 Uhr. | heute, am 2. 4. 1931, vormittags| Düren, den 13: April 1931. durch Zwangsveraleih beendigt aufg, Da am 1. Mai 1931 die Arbeit in der Druekerei ° ° bis 406. C. Unfallversiherung. Runderlaß an die Vorstände Z Die Unterlagen liegen auf der Ge-17 Uhr, das gerichtliche Vergleihsver- Amtsgericht. Abt, 6. p. S gsvergleih beendigt aus út, wird an diesem Tage der „„Reichs- und Staats- Nichtamtliches. sämtlicher gewerblicher Berufsgenossenschaftén über die Erstattung Ueber das Vermögen der offenen | teiligten aus. __— 118. 5. 1931, vormittags 10 Uhr. Ver- Ehrenbreitstein. [8579] L e : ; vorschristen und die Maßnahmen’ für die erste Hilfe "(Z 883 Abs. 2 Handelsgesellshaft „Fuchs & Co.“, Ab-| Amtsgericht Löbau, den 28. April 1931. | irauensperson: Herr Dipl.-Kaufmann | Das Vergleihsverfahren zur Ab- : Der Königlich ägyptische Gesandte Dr. Nachät ist nach R.-V.-O.) vom 9. Januar 1931. Entsthetdungen der Spruh- ; i he i Ü 5 ‘a in V i : i Ö 3 ditors s i Das Vergleihsverfahren über d lt d icl iles: ; » Ermittlung der Belastung des Reichs aus Zahlungen von Renten dung, hier, Nordmannstraße 19, wird | Liïbeck. Beschluß. [8563] | burg in Plauen f. V., Rädelstr. 6. Die | mogen des Konditors Karl Maria I ( n Ub y Junhalt des amtlichen Teiles: 1 Ï : rmit ( Belastung des 8 aus Zahlungen von Rente beut, am 23. April 1931, nahm. "Rats das G der Komman- | Unterlagen liegen auf der Geschäftsstelle Oster zu Ehrenbreitstein ist nach Be- Vermögen des Max Klein, Fnhabtj vieder übernommen E S der Fnvalidenversicherung bei dex Abrehnung für das Fahr 1930 A E LLRDI | R P N T Zto 2 ci f . | Pforzheim, Schloßberg 11, wurde he i Das „Verzeichnis der deutshen diplomatischen | Entscheidungen der Beshlußsenate. E. An estelltenversiherun Abwendung des Konkurses eröffnet. | Konfektionsgeschäft, hier, Sand- | teiligten aus. _ vom 8. April 1931 aufgehoben worden Pforzheim, S A Le E ¿quaturerteilungen. E E 4 L R E S Angele FTUBS Der Bücherrevisor Hermann Scholz, Ban 23, e Veite, 10 Uhr 5 Mi-| Amtsgericht Schöneck i. V., 23. 4. 1931. Ehrenbreitstein, den 15. April 1931. | nah Bestätigung des Bergleichs aus Weinntmachung des Reichskohlenverbandes, betreffend Brenn- und konsularishen Vertretungen im Ausland“ ist in | Entscheidungen der Spruchsenate 4030. Entscheidungen der Be- | S L : s E E L Pforzheim, den 16. April 1931, ; j; “L fanntmachung über die Regelung der Vermögensübertragung an ‘rauensmann bestellt. Termin zur Ver-| wendung des Konkurses eröffnet und| Sehwerin, Mecklb. [8570] f B Pf E E mverbot. erschienen und kann von dort oder durch den Buchhandel be- | ; H 1E. OESNEA L yar Fi gnng 9 handlung über den Vergleichsvorschlag | der Bücherrevisor Kinkel in Lübe, Vergleichsverfahreu. Freiberg; Sachsen. [nes Amtsgericht. A I. ini aide, zogen werden (Preis 1,50 RM). Polen hinsihtlich der knappschaftlihen Versiherung in Vber- L e : » 1 i: 5 4 i ü l : M “Gor ; 4034—4036. Entscheidungen der Beschlußsenate 4037—4038. 10 Uhr, hierselbst, Am Fustizgebäude 1, | bestellt. Termin zur Verhandlung über | Friedrih Permin, alleinigen Juhabers dung des Konkurses über das Vermögen | N ogensburg. 18694 Wlannimachung der nah dem Geseße vom 10. April 1872 A A e O L HCSLUR Ent ene M 2 Zimmer 32, Erdgeschoß. Der Antrag | den Vergleichsvorshlag wird auf den [dexr Firma Friedri Permin in Des R Paul, Georg Ae Das Amtsgericht Regensburg h durch die Regierungsamtsblätter veröffentlichten Erlasse, E E i L I a . E . : 2 Ï - C n Ergebnis etwaiger weiterer Ermitt-| Amtsgericht Lübeck, Abt. 2, Zimmer | ist am 23. April 1931, 12 Uhr, das Ver- D L Sre eis fahren zur Abwendung des Konkurs Preußischer Staatsrat. Beshlußsenate 4066, I. Statistishe Angaben. Zahl R Tue id sungen liegt auf der Geschäftsstelle der] Nr. 9, anberaumt. Der Antrag auf | gleihsverfahren zur Abwendung des ' über das Vermögen lder Leihbiblioth(, azn Sißung vom 27. April 1931. stellung des E N Á Le rage vei :iligte 3 t cet : d das Eraebnis | 9; ¿7 N mi cil 1931 angenom- | jg in § e (Bericht d. Nachrichtenbüros d. Vereins deutscher Zeitungsverleger.) den im 4. Vierteljahr 1930 neu festgeseßten Renten. Renten- teiligen aus. nebst seinen Anlagen und das Ergebnis | Bücherrevisor Fr, Rustemeyer 1n termin vom 22. April ; [ nigunda Buß in Regensburg (obe ch E s bewegung im 1. bis 4. Vierteljahr 1930 unter Berücksichtigung der Amtsgericht Hannover. der weiteren L wre r Mh in le Ser ie S ist menen Vergleihs durch Beschluß vom Bachgasse N aufgehoben, woil es durh Amili es. gung 84. jah e nchtigung de __…„„ | Geschäftsstelle des unterzeihneten -} zur Vertrauensperson ernannt. Termin | F mtägeriht Freiberg, 2 : 94 |gerthtli vestätigten ergleih h Deut es Nei. eine aroße Anzahl kleinerer Vorlagen zu erledigen. Jn der | versiherung im Fahre 1930. “Unterlagen für die Ermittlung der ATSLIGOLDDES: [8556] | richts, Zimmer Nx. 19, zur Einsicht der | jur Verhaudlung über den Vergleich8- | “mt8geriht Fre ns, April 181. | endet ist: db i furzen Crdffnuagssihung wurde der alia zu- | Belastung des Reichs im Jahre 1950 aus de Reichsbetrage.

ober das Vermö der Firma | Beteili i ; r ¿r ; Setten L chäftsstelle : Zaerichts Dem Generalk P in a, G i ) ; 1 gu! Es E E A A Si cies Beteiligten niedergelegt. Es varsélag t be timmt Anl Deeneetode Fürth, Odenwald. [8581] WeIISIFLONOTS MON, R erits, i den O int S K P rie Iun ge ey im Zusammenhang mit der Dae Ce . : : s +{ity F ri : E S L A e B G L 11: et c M e . G

Rosenhain in Heidelberg, Hauptstr. 1e, Das Amtsgericht. Abt. 1. vor dem Amtsgericht in Schwerin, eun Riesa. [84W. April 1931 das Exequatur erteilt worden. Dc HTioeng, Son SelOütten Viet die Meildpiteger: Ln

Juwelier, wurde heute, vormittags a Meelb ; ex Eröffnunas- Das Vergleichsverfahren über das | Das gerichtliche Vergleichsverfahre O i E ; L ¿ h ) - 11 Uhr, das Vergleichsverfahren zur | Neuenbürg. [8564] anivag T ian Anlagen liegt. aus Vermögen des Johann Friedri Hel- | das zur Abwendung des Kont Dem brasilianischen Konsul in Köln, Jldefonso Falcäo, | stimmte der Staatsrat einer Ausführungsverfügung Über er- ( des

Abwendung des Konkurses eröffnet. ] Ueber das Vermögen des Oskar | der Geschäftsstelle dieses Gerichts, Zim- fert, Gemischtwarengeschäst, in Nieder | über das Vermögen SchnittwarW womens des Reichs unter dem 14, April 1931 das Exequatur gänzende Bestimmungen hinsichtlich der Eintragungsvermerke Statistik und Volkswirtschaft. Vertrauensperson ist Kaufmann Friv | Funk, Müßenmachers und Kürschners | mer 49, zur Einsicht der Beteiligten aus. S L E 09 D Ee geschäftsinhabers Max Bruno Stephuieilt worden. 7 in Grundbüchern zu. Gegen den Beschluß über die Ein- | Einfuhr von Tabak und Tabakerzeuguissen in das Hummel, Goethestr. 4, hier, Fernspreher | in Wildbad, ist am 18. April 1931, vor- Amtsgericht Schwerin, Melb. I UE E S Lf in Zeithain (Sa.), Post Riesa-Land, : E beziehung eines Teiles der Landgemeinde Sünderup in . S S j E Nr. 1210. Vergleichstermin ijt am] mittags 10 Uhr, das Vergleichsverfahren E G R C H h 1931 aufgehoben. Avril 1931 öffnet worden ist, ist gugleid mit d E Oa den Bezirk der staatlichen Polizeiverwaltung in Flensburg sowie deutsche Wirtschaftsgebiet tim Rechuungssahr 1939, 19. Mai 1931, vormittags 112 Uhr, | ¿ur Abwendung des Konkur}es eröffnet | Su, [8571}| Fürth i. O, den 18. April ui Bestätigung des im Vergleichstermil R Dou 1 ion Mo 70 ie Erlasse über G; : Nach der Handelsstatistik (Spezialhandel) vor dem Amtsgericht, I. Stock, Zimmer 5.| worden. Stv. Bezirksnotar Harr.- in Beschluß. Ueber das Vermögen der Hess. Amtsgericht. vom 16. April 1931 angenomment inter „den im Deuischen Reichsanzeiger r. (( vom gon e rlasse über das Eintragungsverfahren beim 8 3 der Bestimmungen über .die Tabaksiatistik Heidelberg, den 22. April 1931. Wildbad, in dessen Verhinderungsfall | Firma J. Nußbaum in Suhl, Leder- A RLETIN 0 en tis __ Vergleichs dur Beschluß vom 23. Als {pril 1930 ‘und Nr. 75 vom 830. März 1931 bekannt- olksbegehren wurden Einwendungen nicht erhoben. Hier- | __ A db di uit: rirarmaiiin adt zdm dee ite rve mertaas: E L Amtsgericht. A 6. Not.-Prakt. Roth in Wildbad, wurde | handlung, wird heute, am 18, April | Geislingen, Steige. [8582] | 1931 aufgehoben worden. VV 3/31, Wiebenen_ Bedingungen gelten folgende Brennstoffverkaufs- | auf vertagte sih der Staatsrat auf den 28. April. M ¿n [ Werte i S zur Vertrauensperson ernannt, Termin | 1931, 12 Uhr, das Eee agen L D L deT Kcrafiaan Riesa, den 23. ¿en 1931, eise je Tonne ab Werk einschließlih Umsaßsteuer: Under der Herkunft O0 L 1000 NM An Î a D 557] 216 Nor F 11h e Ber sf 8- I aur H bie d un es onfur es Ct=- W 4 DVCS ü L A 1 Das Amt eri E his . . dg L, N E e ¿ i s g I L Nel en des Rae, ut lag U bestimmt i Seile Ma g A ur agunfähiakeit der | 1. der Fa. Gebrüder Henne, Schokolade- sg dis - Kohlensynudikat für das rechtsrheinische Bayern. 1 Das Reichsarbeitsblatt vom 25, April 1931 hat folgenden Ee A O ami A :ttags | Schuldnerin vorliegt. Der Rechtsanwalt | & ZU erivarenfabrik, offene Handels- hlei (85 Durhshnittspreise für oberbayerishe Pechkohle. Jnhalt: Teil 1. Amtlicher Teil, I. Arbeitsvermittlung und | A. Tabakblätter, unbearbeltek (Stat. Nr. 29). Ernst Lindemann in Hofgeismar ijt am | den 13. Mai 1931, vormittags | Schuldnerin vorliegt, Ver RechtSanwa E o gli, Sea f boy Schleiz. (00 ckido 1nd G NM 24,90 Arbeitslosenversiherung. Geseße, Verordnungen, Erlasse: Pflicht i: ' / 93. April 193 x, das Vergleichs-| 9 U vor dem Amtsgericht Neuen-| Jacoby in Suhl wird zur Vertrauens- gesellschaft in Geislingen, Stg., 2. deren | Das Vergleihsverfahren zur Abivei Stüúde und Grob . « « « . L 1 R A A A H, E E gen E A Saaraëebiélc 28. April 1931, 11 Uhr, das Berg 2 hr, vo 9 “O M; ; ; fter: a) Le D Kauf- Eim N L » Brode : 96,90 ur Kranken- und Avbeitslosenversicherung bei Fürsorgezöglingen ; verfahren eröfsnet worden. Vertrauens-| bürg. Der Antrag auf Eröffnung des | person ernannt. Zu Mitgliedern des Gesellschafter: a) Leonhard Henne, XaU[- | dung des Konkurses über das Vermögt Brocken und Würfel . . ; de in LebrwerMäit IDETtG Ls e a3 (7 0 P Belgien as Sauf Wilhe drick in | Veraleichsverfahrens t seinen An- | Gläubigerausschusses werd bestellt: | mann in Stuttgart, Þ) Albert Henne, | der Gewerbe- und Landwirtschaftsbat Gew. Nuß Ta 20/39 mm 21,40 die in Lehrwerkstätten von Fürsorge- oder Psle( eanstalten be- | British Mittelmeer . person: Kaufmann Wilhelm Krick in | Vergleichsverfahrens nebst seinen An aubigerausshusses werden bestellt: Q Í ¿alt Gicide nal er Gewerbe- u divirtscha}tsda Gow Nuf I 19/25 18/40 schäftigt werden. Genehmigungsverfahren für ausländische Land- ) Hofgeismar, Termin zur Verhandlung | lagen und das Ergebnis der weiteren | 1. Fa. Gebr. Wagner în Suhl, 2. Fa. aufmann in Geislingen, wurde U Tanna e. G. m. b. H. in Tanna wit ew, ? mm. ; ( ( Bulgarien .

TITI. Nichtamtlicher Teil, Zeitschriftenschau. Büctherbefprehungew und Bücheranzeigen. Teil VI. Bekanntmachungen UHCL Erie trage,

92

TI

23

65 860 14 1151 165 770 1 964 3 478 16 3071 10

739 37

6

2 632 18 356 9

5

2 694 2

7 062 22

2

364 1195 6

3

7 T54 296 703 16 2538 15 110712 20

96 031 1134 26

83 348 4 033 17

14 672 48 389 294

2 100 1 059 15

1 883 168

43

63

945 648 23 951 2 497 64

Ds

2 p D A

. . G0: P . .- -

J

DD

Hck 00 O U r

D. ck G. S ck S ck09 0 4.0... E S. @ck P. D. G. Q S0 ®: D D Ed

e ee con

.

Gi S0 Q

. . . . Go I

A S y 5 O N fa G I T R R T L P

do [ck21 (a

S E Do So Se. G Q E D E Q

L Lt evt Mat | Grm H E L A R ck; ; iat . ati des Vergleihs aufgehoben. tachob dem der Vergleich Gew. Nuß 11 6/12 mm 16,40 arbeiter. TI, Arbeitsverfassung, Arbeitsvertxa _Tarifvertrag, Däni über den Vergleihsvorshlag am 19. Mai | Ermittlunaen is auf der Geschäftsstelle | Simon Kahn in Leipzig, 3. Fa. Otto & Bestätigung des Vergleichs aufgehoben, ‘nachdem der Vergleich N j Ar i al Lrrag, anzig - - 1931, 10 E Saa s des Amtsgerichts zur Einsicht der Be-| Sauter in Leipzig, Termin zur Ver- en 18. April 1931. genommen und bestätigt worden ist. Wa1chgrieß 0/6 mm « - 13,40 [rbeitsgeriht8barkeit, Schlichtungswesen. Bescheide, Urteile: Frantreid -

2E T R O April 1931. Í wird auf den 16. Mai 1931, E cities 18583] Thüringisches Amtsgericht. Staub V 7,40 erklärung ist Ermessenssahe des Reichsarbeitsministers; sie 1 an | Großbritannien

Kamenz. [8558] | Württbg. Amtsgericht Neuenbürg. 9% Uhr, vor dem nachbezeichneten E D Berlin den 27 April 1931 dem e bes Ablauf des Tarifvertrags eintreten, N Sl coflatalen 8 A E Aa E E L E Vermögen der offenen Handelsgesell- ‘aleich8verfahren zur Abwe i / i é sein. Für den Zeitpunkt der Außerkraftsezung sind Schranken t , Nee e E babe Neuem E G R E TTAE E O EIDCTs tas Ml Mes schaft a Firma „Robert Lindner, Geraer u n Suite Un Das Vermö Aktiengesellschaft Reichskohlenverband. nichi gese jo. r rücwirfend ufe : Allgeme! Ee E Ò 4 ¿inaet eber das Vermogen des Dader- | Ì h E E Holzwarenfabrik, Gera“, in ra ist |des Kaufmanns Paul Behrendt, d! De Siuß, Okr. Lintl. verbindliherklärung nichts im Wege steht. (2) Fn der ] Rumänien 7 Firma Julius Nicolaus einen Handel | Nordhorn i 99 1 . Tmer 8, den Beteiligten zur Einsicht | P - bindlide@lär ¿f S A E, ,

E s A u A rdhorn ist am 22. 4. 1931, 814 Uhr, E ( i aufaeboben worden. So rveii Konfsothorfabti ; vindlichertlärung is der Vertragstheorie vor der Geseßes- | F mit Eisen-, Haus-, Küchengeräten Und | fs Vergleichsverfahren in Abwen- | aus. (1 i éi Subl ea den 23. April 1931. Se e irake 20, kt ari A M e Lv o theorie der Vorzug zu geben. Es endet also mit der Beendigung Spanien s menz i. Sa. Bauhner Straße 70, he un E E S t Das Thüringische Amtsgericht. hoben, nahdem im VBergleichsterw Die öffentliche Vorführung des Bildstreifens : „D-Zug 13 L O A e i U. d. S. Sowjet-Re O, wird ‘heute, am W, April 1981, trauensperson: Rechtsanwalt Arends 1n [8572] O vom 22. April 1931 ein Verglei Ft Verspätung“ 7 Akte = 1734 m, Antragsteller und Ursprungs- ) arifwirkung. 42. Es ist kein mit dem Begriff des | Aeaypten .

Fe es 2 U 3ergleichs l m: 16, 0.1 C ) “T8 i a S x I B N lohn in einem festen Verhältnis zu dem jeweils gültigen Stunden- us S gleihsverfahren eröffnet. Vertrauens- 1981, N Ube O elose L ita Muncke in Wasungen wird zur Abwen- Das Vergleihsverfahren über das | Stettin, den 22. April 1931. ter Prüfnummer 28 804 verboten worden. obe steht. R M onungas vf Siebliename ien: ibu, Vor | British Südafrika Thieme in Kamenz. Vergleichstermin | 5: 9 S e Der | 1931, vormittags 10 Uhr, das gericht- H ( k: A j G 4 : bis v : Taae S 159). S. Avril 1931 | Algerien . . - am 23. 5. 1931, vormittags 84 Uhr. hrere «at Manie au gp M [iche Vergleihsver fahren eröffnet, Als 1 a E A vom Velbert, Rheinl. 188 Der Leiter der Filmprüfstelle Berlin. pÉs A Lon E e O e Seil Zie: Ueberfltbrinta Französisch Marokko

4 i C N as o stelle zur Einsicht aus, ; teiligten aus Kledibsh in Bamberg bestellt. Termin Das s mögen der Firma Wilhelm Schleie Ehmke, Regierungsrat- im Reichsarbeitsministerium. Exrfah- M. v. d. Kamerun « Amtsgericht Kamenz, 23. April 1931. | 111g "Amtsgericht Neuenhaus. zur Verhandlung über den Vergloichs- Das Amtsgericht. dahl Söhne, E Walter Schle(tt rungen bei Durhführung des zusäßlichen Wohnungsbauprogramms British Jndien . G

ch Bn e Zu ] e T 4 6 Pu nri 9 E rankrei . « Dag Amtsgericht in Hofgeismar. teiligten niedergelegt. handlung über den Vergleichsvorshlag Amtsgeriht Geislingen, Stg. Schleiz, den 23. April 1931. Nohgrieß 0/6 mm. « » 9,40 41. (1) Die Außerkraftjeuung einer Allgemeinverbindlich F SRLIE . 10,40 einen Antrag nicht gebunden und kann durch Umstände, die vor Ftalien Zur Abwendung des Konkurses über Gericht, Zimmer 15, anberaumt. Der Das Vergleichsverfahren über das | Stettin. [85M seßt, so daß einer rückwirkenden Aufhebung der Allgemein- der im Handelsregister eingetrage} meisters Gustav Niederste-Hollenberg in Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Zim- | jah Bestätigung des Zwangsvergleichs dabers der Firma Gebrüder Oppil Frage der Auswirkung des Tarifablaufs auf die Allgemeinver- | SHweiz . landwirtschaftlihen Mashinen n dung des Konkurses eröffnet. Ver- _ Ungarn 5 8 s B » "i Was Lo Be chluß. x " oe 9 ° M ! : , Dei " î b 5 p L l 0- T2 o. nahmittags 4 Uhr, das gerichtliche Ber- Neuenhaus. Termin zur Verhandlung {pr omg j SMM ate gros Firma Paul | Mammerstein. [8584] | genommen und bestätigt worden ist. Mina: Universum-Film A.-G., Berlin, ist am 93. April 1931 Zeitakkords notwendig verbundenes Merkmal, daß der Zeitakkord- | Hritisch Ostafrika son: & ürgermeister i. § Ux : 552 ¿r | Vermögen der Firma Karl [lwing, i ; iht. Abt. 6. A : V 1 1 4; : person: Herr Bürgermeister i. N. Nu} auf Eröffnung des Verfahrens nebst | duns des Konkurses heute, am 2. April In "Karl Seliwhng in Saamen, ist Dgs Bens: 1009s o Verlin, den 27. April 1931. ordnungen, Erlasse: Geseß zux E es ahtshuß- British Westafrika Die Unterlagen liegen auf der Geschäfts- Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- Vertrauensperson wird der Direktor Curt Hammerstein, den 18. April 1931. Das Vergleichsverfahren über d Zimmermann. städtisher Fugendlicher in die N Von Dr. Bernhard | Belgish Kongo - E S ——————— vorshlag wird auf Sonnabend, den dahl in Heiligenhaus, is dur Best! Preufen. des Reichs für das Jahr 1930. - Von Dr. Friedri Schmidt, Britisch Malaya

K assel, Vergleichsverfahren. [8559] | ürnberg. [8566] | 23. Mai 1931, vormittags 10 Uhr, vor Woiig enatet, PLRSEER N vom 21. April 1931, dur den der V Ministerialrat im Reichsarbeitsministerium. Sozialpolitishes aus Ceylon « « . «

: A : ; : : § | vou E Bekanntma qhung: u PES I LeL : : ED Chi Ueber das Vermögen der Firma | Das Amtsgeri ürumb dem unterzeihneten Gericht bestimmt. »: : 90° | lei bestätigt wurde, aufgehoben. c Í : f „_| dem Auslande: Arbeitslosigkeit und ihre Bekämpfung in der Süd- na a, A. Lieberg, Ledergroßhandlung in 4 Rurit 10h A6EA e Der Antrag auf Eröffnung des Ver- oer g Mart BE, vie M Es eri q Bäder den 21. April nes. Nah Vorschrift des Geseyes vom 10. April 1872 | afrikanischen Union. Von Dr. Karstedt, Ministerialrat im Reihs- Niederländisch Indien

Kassel, Bremer Straße 22, ist am| ¿ur Abwendung des Konkurses über das | gleihsverfahrens nebst Anlagen kann | Yeisigenstadt, ist nach bestätigtem Ver- Amtsgericht. besebsamml. S. 357) sind bekanntgemacht: arbeitsministerium. Statistik. Die Arbeitsmarkt- und Wirtschafts- bhiti E S a

A a d d E 0 E a a D e D D Sa ck D M. q S A0

93. April 1931, 13 Uhr, das Vergleichs- | Vermögen des Fabrikanten Le ms auf der Geschäftsstelle, Zimmer Nr. 5, gleich und Bestellung des Kaufmanns 2 1. der Erlaß des Preußischen Staatsministeriums vom lage Anfang April. 1981: I. Ueberblick über die Gesamtlage. II. Die | Philippinen

verfahren zur Abwendung des Konkurses | Hofmann in Nürnberg, Muggenhofer eingesehen werden. Siaili a. a

[3 März 1931 über die Verleihung des Enteignungsrechts an den | Arbeitsmarktlage in einzelnen Berufsgruppen, Ill. Arbeitslosigkeit

M S 0. e a E000. 0000.0 0.90 S S 00.0.0 7 A a e M E A N M bec 2 i M E E e a E V E R E 2E N A e E E

.

“be N : Maf 99 ori ilhelm Schrader in Kassel, Viktoria- «s ü E i l : ' E e F E D E TE U R L n E eröffnet worden. Der Rechtsanwalt | Straße 132, Alleininhabers der Firma asungen, den 23, April 1931. r Jy E T ceudiubee rudirheben, M er lei@sverfahren über das Ba cisfommunalverband des Landkreises Teltow für den Bau einer und Kurzarbeit unter den Gewerkscafstsmitgliedern. IV. Die xzn beizes Añén

[ Dr. Pehmanu in Kassel ist zur Ver- | Johann Hofmann, , MUsa e, Thür. Amtsgericht. | Heiligenstadt, den 21. April 1931. mögen des Kaufmanns Robert Pari Mhaussee von Dahlewiy über Klein Kieniß—Brusendor nach | anspruhnahme der Arbeitslosenversiherung und der Krisen- Decciliate Sigalén ved È trauensperson ernannt, Termin zur | dortselbst, das gerichtliche Vergleihs-| pri fz tein t : Verhandlung über den Vergleichsvor- verfahren eröffnet und Vergleichstermin Worms. Beschluß. Eee

e S000 00.0 0900.09 00.00... 0.00.r Pp“

i inf ; Nov! 2 Amtsb| r toy Pots T4 | fürjorge. Einnahmen und Ausgaben der Arbeitslosenversicherung l ot 1 Amerika Das Amtsgericht. A t R ou K ausgegeben a Me E s in Potsdam Nr. 14 a e Mang ag eh E O AE Sena L NAE Amerika . {lag ist auf Donnerstag, den 21. Mai | auf Samstag, den 23. Mai 1931, vor-| Ueber das Vermögen der Firma Kar! | xxgx. [8586 \ f bertstraße M 2. der Erlaß des Preußi en Staaisministeriums vom i Uebèrsi(t über die Ende Degember und Ende März 1983. rgentinien . « « « 1931, 114 Uhr, vor Æm Amtsgericht in Anitogs 9 Uhr, im Sibungssaal, Zim- | Markus u. Co. G. m. b. H. Tabakwaren | Das Amtsgericht Hof hat am 15. April ift N per Parmen, Berim } März 1981 de 20 BccanO des Enteignungsrechts an den Ee eren A badi y Vlirran DErO Rd liGEn Tee Ee Srlabien E Kassel Zimmer 9/10, anberaumt. Der | mer Mr 452/0 (Westbau), bestimmt. | in Worms, Hardigasse 11, wird heute, | 1931 das Vergleichsverfahren zur Ab- | 18. April 1881 aufgehoben worden. e stnat Mecklenburg-Sthwerin, vertreten dur d Fn Medlen- | N P cidten für Reibhsversiherung. I Amtliger | Kostarla . , . Antrag auf Eröffnung des Verfahrens | Als Vertrauensperson ist Rechtsanwalt | n: 2 April 1931, vormittags 10% Uhr, | wendung des Konkurses über das Ver- * Amtsgericht Wuppertal-Barmen. Pverinschen Landes-Elektrizitätswerke in Schwerin in Mecklen- | Feil A. Allgemeines. Geseb über "den Vertrag wischen dem | Kuba b S nebst seinen Anlagen ist auf der Ge-| Dr. Freudenrei in Nürnberg, [das Vergleihsverfahren zur Abwen- | ögen der Witwe Emilie Bärmann, I g, für den Bau einer 15 000-Volt-Leitung in dem Gemeinde- | F ien Reb und der Ne blik Oesterrei h lver: ( Dominikan. Republik schäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten | Zojephsplab 6, bestellt, Der Antrag | dung des Konkurses erinn, er nwalt | d: Z: in München, Inh. der Firma M! Viehle (Gülstor) ausgenommen Ktaftwerke oder solhe | iherung Vom 24- März 1931, Bekanntmochung über die Nati- | Guatemala Í niedergelegt. G auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens | trauensperson wird der Rechtsanwalt | Enrilie Bärmann, Spiyen- Gardinen- | Zschopau. ; ealt- und T rationen je über den Rahmen von Orts- | (eun 8 Vertrags zwischen dem Deutsh:n Reih und der Re- | Haiti ¿ Amisgericht, Abt. 7, Kassel. nebst Anlagen und das Ergebnis der | Dr. Goldshmidt in Worms ernannt. | nd Wäschehandlung in Hof als dur | Das gerihtliche Vergleichsver]EÆWtionen hinausgehen durch das Amtsblatt der Regierung in [ita n S reib her Sozialversiherung Vou 2. April 1931. | Mexiko - / weiteren Ermittlungen sind auf der Ge- | Termin zur Verhandlung über den Ver“ | Pergleich beendet auf ehoben. das zur Abwendung des Kontur 0A: Nr. 14 S. 65, ausgegeben am 4. April 1981; Nitlidertaß an die ver Tufili des Reihsversiherungsamts unter- | Nicaragua « - K assel. Vergleichsverfahren. [8560] | shäftsstelle, Zimmer Nr. 460/0, zur gleih8vorschlag wird bestimmt auf | “Geschäftsstelle des Amtsgerichts Hof. | das Vermögen des Kaufmann? B de : ( i

S ; : Air _der Erlaß des Preußishen Staatsministeriums vom y roni SioiltKopu San alton 5 Ueber das Vermögen des Schreiner-| Einsicht der Beteiligten niedergelegt. E ube, S 16, Di pr Max Spindler, - Zudevers L ß März 1931 über die Verleihung des Enteignungsrechts an das M0 via Teuerung de O A der RalhsveiBeErRAte: Saleadar . Gers Erich s n n o April Geschäftsstelle des Amtsgerichts. VEE. fn Les VergleiGEErfahtens Me Ne: tSbéciaheen ber bat pee, a wg M ugleich mit Bie Ce Se E E Titeln St last n Sn: ordnung. Duren sbestimmungen zur Dea ns über | Venezuela . . ¡rankfurter Straße 49, 11 am 2. ZP 5 R s t as giorS / L [Mi i / 9 Zor oe Leitung und Verteilung des elektrishen Stromes 1m Kre E ens Mia aus? do , Vebietèn vom rg R 1931. 12 Uhr, das Vergleihsverfahren | Nürnberg. [8567] nebst E ean und E A Vermögen des Sattlermeisters Josef | Bestätigung des im Vergleichen urg aubzenömmen Actie i A mehr als 50 000 Volt Be E s E A L O Reuter G Kng. Üebriges Amerika

zur Abwendung des Konkurses eröffnet | Das Amtsgeriht Nürnberg hat am G Haftastell rmi Einst L A L, Krengel in Letmathe, Hagener Str. 15, | vom 16. April 19331 angenor M Kraftwerke oder solche Schalt- und Umspannstationen, die | Verordnung über die Abgeltung des Reichszuschusses zur Familien- A. S

worden. Der Kaufmann Ludwig Ernstes | 23. April 1931, nachmittags 3 Uhr, zur i eal ied a0: inqicht der Veter- | ist nach Bestätigung des Vergleichs auf- | Vergleichs dur Beschluß vou ¿ager k den Rahmen von Ortsstationen ditaldgebén durch das wochenhilfe im Rehnutgsjahr 1930 * Vom 31. März 1931. Be- davon: Veredelungsverkehr . « in Kassel, Friedrih-Wilhelms-Play 2, | Abwendung des Konkurses über das Ben Sr hes Amts eriht Worms gehoben. iz 1981 aufgehoben worden, T blatt der Regierung in Trier Nr. 15 S. 41, ausgegeben am |} fxeiung von der Krankenscheingebühr und dem Arzneikostenanteil. zollfr. and. Waren . « ist zur Vertrauensperson ernannt. Ter- Vermögen der Balnea Komm. Ges. Pellljches Amt5g E: Jserlohn, den 17. April 1931. Zschopau, den 23. April 1931. April 1931. Entscheidungen des Reichsversitherungsamts: Ent cheidungen der Rückwaren « « + +

min zur Verhandlung über den Ver- l Johem & . Froese, Reiseandenken, Das Amtsgericht, S Spruchsenate 4018—4022. Entscheidungen der Beschlußsenate 4023 Zollertrag in RM 83 980 820

. S A S A O 0.0 0E 0E... 0 0-0 0.0.0.0 0.009.000.0600. 0 P O.

0D. @ q 00-0

e Q 0 0E 0.0.0 0.06 O

G E 5 M0 0.000 E. 0.6.0 9m 0 0 ck66 0..0-S® O

E E A Ee 00 0066000000... 0 2: 0 S ck00... #+ 46ck 0.0 E D S #090

E M-M. O D R ch0 @ E D E 0 Sck 0 O ckQ @