1931 / 98 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n f B 4 ua: é i a

Erwitte. [8311] Zu Handelsregister B Nr. 7 Fa. Portlandzementwerke Nordstern“ G. m

b. H. zu Evwittie ist am 43. April

; R

1931 folgende Eintragung ersolgt: Vas Stammkapital ist auf 40000 RM er- höht, Geschäftsführer is nunmehr Josef Spenner zu Buren.

Amtsgerichi Erwitte.

Eszen-W erden. 8313 H.-R. A 340, Wiemann u. Co. Werk stätten für Elektrotehnik, Kettwig: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Liguidatoren sind die bisherigen beiden Gesellschafter Essen-Werden, 18. April 1931 Amtsgericht, (8312] H.-R. B 29, Joh. Otto Thanscheid Gesellshaft mit bes<hränkter Haftung in Kettwig: Die Firma ist erloschen. Essen-Werden, 22. April 1931 Amtsgericht.

G ese e, [8314] Jn unser Handelsregister B ist bei derx unter Nr. 23 eingetragenen Firma Zementwerke Westfalen G. m. b. H, in Geseke heute folgendes eingetragen: Die Firma 1i}st geändert in: Portlandzement- werke Westfalen, Gesellshaft mit be- ¡chränkter Haftung, Geseke. Das Stamm- kapital ist auf Grund des Gesellshafter- beshlusses vom 9, Februar 1931 um 87000 RM auf 332000 RM erhöht. Geseke, den 21. Apvil 1931. Das Amtsgericht.

Goch. L315] Jn unser Handelsregister B ist am April 1981 bei der unter Nr. 30 eingetragenen Firma Stadion Fahrrad- werke G. m, b. H. Goch i. L. folgendes eingetragen worden: Die Liquidation ist beendigt. Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Goch.

[8316]

Gräfenhainichen, #z. Halle. Fn das Handelsregister ist bei der

Firma Esfeld eingetragen worden: * Kaufmann Robert Künemund jun.

isi aus der Gesellshaft als persönlich

haftender Gesellschafter ausgeschieden; an seine Stelle tritt Kaufmann Her- mann Künemund.

($räfenhainichen, den 17. April 1931. Amtsgericht. Gröningen, Bz. Magdeb, |8317]

Fn unsex Handelsregister Nx. 33 ist heute eingetragen worden: Aus der offenen Handelsgesellshaft Wiersdorff,

He>cex und Co. in Gröningen is die

¿Frau verwitwete Oekonomierat Auguste

lamroth, geb. Walter-Weißbe> aus

Halberstadt dux< Tod am 30 Dozombox

1950 aus der Gesellschast ausgeshieden. (Gröningen, den 18. April 1931.

Das Amtktsgericht.

CiurDen, [8318]

Jn unser Handelsregister Abteilung A

ist bei der untex Nr. 227 eingetragenen

Firma Karl Häusler, Guben, heute

foigendes eingetragen worden: Dex Frau Gertrud Siedentopf ge-

borenen Häuslex in Guben ist Prokura erteilt. Suben, den 18. April 1931. Das Amtsgericht. Hamburg. Handelsregister. Es ist eingetragen tvorden: 21. April 1931.

Hans G. Dietrih. Juhaber: Hans Georg Dietrich, Kaufmann, zu Ham- DUÚA.

Dtto Kröger & Co. Gesellschafter: Otto Friedrich Claus Kröger, Jngenieur, zu Hamburg, und Ehefrau Helene Her- mine Marie Eichwald, geb. Kröger, zu Hamburg. Die offene Handelsgefsell- ¡chast hat am 15. April 1931 begonnen. Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt durch beide Gesellschafter gemeinschaft lich.

Girardet & Co, Prokura ist erteilt an Hans Horst Wilhelm Hendel. Die an J. S. Kuhl und F. C. C. H. Warnee exr- teilte Gesamtprokura ist erloschen.

Salvatore Cutietta. Jnhaber: Salva- tore Cutietta, Kaufmann, zu Hamburg.

Ferdinand Schwanz. Jnhaber: Wil- helm Carl Ferdinand Schwanz, Grab- steinhändler, zu Hamburg.

Hoff & Mittelstein. Die offene Han- delsgesellschaft if aufgelöst worden. Die Firma ist erloschen.

Simon Krim. Die Prokura des L, Kese- ling ist erloschen.

H. Kölln. Jn das Geschäft sind Walther Karl Heinrih Kölln und Hermann August Wilhelm Kölln, Kaufleute, zu Hamburg, als Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesellschaft hat am l, Fanuar 1928 begonnen.

Kröning & Reimann. Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden. Inhaber ist der bisherige Gesellschafter Hermann Ludwig Friedrih Kröning.

Ernst Alb. Stange. Jn das Geschäft ist Werner Otto Ernst Stange, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellschafter einge- treten. Seine Prokura ist erloschen. Die vifene Handelsgefellschaft hat am 1, Ja- nuar 1931 begonnen.

22. April 1931.

Wilhelm Ficken. Die Firma ist geändert worden in Wilhelm Ei>en. Der Familienname des JFnhabers Wilhelm Johannes Heinrich Ficken lautet gemäß dem Senatsbescheide vom 25, Juli 1923 Ei>en,

[8319]

Ersie Zentralhandels8registerbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 98 vom 28, April 1931, S. 2.

S. P. V. Séhall - Platten - Verleih Eduard Maak & Co. Persönlich haftender Gesellschafter: Dr. rer. pol. Martin Karl Victor Eduard Maak, Kaufmann, zu Hamburg. Die Komman- ditgesellschaft hat am 9. März 1931 be- gonnen. Sie hat einen Kommanditisten.

Hafenbank in Hamburg. Jn der Ge neralversammlung vom 11. März 1924 ist die Aenderung der Sahung be chlossen worden. E

„Etrico“ Gesellschaft mit bes<hränutk- ter Haftung. Die Vertretungsbe}ug; nis des Geschäftsführers C. Sillem 1st beendet.

Neutrobil - Gesellshaft mit be- s<hränkter Haftung. Die Vertre- tungsbefugnis des Geschästssührers Y. H. F. W. von Pelser-Berensberg ist be- endet. Alexander Weiss, Kaufmann, zu Hamburg, ist zum Geschäftsführer be- stellt worden. 2 Z

Messmer & Weber. Die ossene Han- delsgesellschaft ist ausgelöst worden. Die Firma is} erloschen.

Hans Weber. Junhaber: Hans Georg Julius Weber, Kaufmann, zu Wands- bef.

Wilhelm Neumann. Die Firma und die an E. R. C. W. von Minden erteilte Prokura sind erloschen. a

Dr. Hans Jordt & Co. Die ossene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden. Liquidation hat nicht stattgefunden. Die Gesellschafter haben sich auseinan- dergescßt. Das Geschäft ist ohne die im Geschästsbetriebe begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten von Ehe- frau Martha Jordt, geb. Freise, zu Ham- burg, übernommen und fortgeführt worden. Die an C. H. D. Höppner er- teilte Prokura is} erloshen. Prokura ist erteilt an Dr. Hans Jordt. Jnhaber ist jeßt Ernst Gustav Gottfried Hinter- pohl, Kaufmann, zu Hamburg. Die im Geschäftsbhetriebe begründeten Ver- bindlichkeiten und Forderungen der früheren Jnhaberin sind niht über- nommen worden. Die an Dr, H. Jordt erteilte Prokura is erloschen.

Curt B. Meier. Die Firma ist erloschen.

Carl Gerfe Ballhaus Zauberflöte. Inhaber is jeßt Hans Ludwig Martin Theodor Pape, Kaufmann, zu Hamburg. Die im Geschästsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Jnhabers sind nicht über- nommen worden. Die Firma is ge- ändert worden in Hans Pape Ball- haus „Blauer Engel“,

Curt W. Gebert. Die an G. F. W. Panoww erteilte Prokura ist erloschen.

Mar Treesz. Juhaberin ist jeßt Ehefrau Marie Henny Treesz, geb. Koch, zu Hamburg. Die im Geschästsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und For- derungen des früheren Jnhabers sind nicht übernommen worden. Bezüalich der Jnhaberin ist dur< einen Vermerk auf eine Eintragung in das Güterrechts- register hingewiesen worden.

Carl Heldt & Co. Die Kommanditge- sellschaft ist aufgelöst worden. Die Fir- ma ist erloschen.

Marten Huisinga. Juhaber is jeßt Gustav Wilhelm Alfred Freytag, Kauf- mann, zu Altona.

G. W. Davieds. Jn das Geschäft sind Walther Karl Heinri<h Kölln und Her- mann August Wilhelm Kölln, Kauf- leute, zu Hamburg, als Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesell- schaft hat am 1. Januar 1928 begonnen.

Aumann & Thiemann. Das Geschäft ist von Franz Joseph Alois Aumann, Kaufmann, zu Hamburg, und der Knorr & Semmelha> Gesellschast mit be- schränkter Hastung, zu Hamburg, über- nommen worden. Die offene Handels- gesellschaft hat am 1. April 1931 be- gonnen. Die im Geschästsbetriebe be- gründeten Verbindlichkeiten und Forde- rungen der bisherigen Jnhaberin sind nicht übernommen worden. Die Ver- tretung der Gesellschaft erfolgt dur die Gesellschafter gemeinschastlich. Die an F. J. M. Aumann erteilte Prokura ist erloschen.

C. Rubbert. Die an M. F. J. Müller und P. A. E. F. Eyferth erteilten Pro- furen find erloschen. Jn das Geschäft ist Franz Paul Adolf Ernst Eyferth, Kausf- mann, zu Hamburg, als Gesellschafter eingetreten, Die offene Handelsgesell- schaft hat am 1. Januar 1931 begonnen.

Moritz Mädler. (Zweigniederlassung.) Gesamtprokura ist erteilt an Friedrich Ernst Töpfer, Edgar Moriß Mädlex und Wilhelm Zapf. Je zwei der Gesamt- prokuristen sind zusammen vertretungs- berechtigt.

M. S. Elias jr. Pelzimport - Gesell- schaft mit bes<hräufter Haftung. Siß Hamburg. Gesellschaftsvertrag vom 2, mit Aenderung vom 18. April 1931. Gegenstand des Unternehmens is der fommission8weise Handel mit Pelz- waren und die Betreibung aller hiermit in Verbindung stehenden Geschäfte. Die Gesellschaft ist auch berechtigt, sich bei anderen Gefsellschasten oder Hand- lungsfirmen, deren Betrieb zu dem ihrigen in Beziehung steht, zu beteiligen. Stammkapital: 20000 RM. Sia4d mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch je zwei Ge- ichäftsführer gemeinsam oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Ge- schäftsführer: Edgar Stork, Kausmann, zu Hamburg.

Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger,

|

Amtsgericht in Hamburg.

Heiligenbeil. [8321] Jn das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Ostpr. Dampfholz- Biegerei Holzwarenfabrik Fri Blöd- horn vorm. Valentin Graw, Heiligen- beil, Ostpr. (Nr. 92 des Registers), am 21. April 1931 folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Heiligenbeil, 21. 4. 1931. Hildburghausen. ___IBRES

Jn unserem Handelsregister A 1st heute bei dex unter Nr. 73 eingetragenen Firma Carl Ziegert in Hildburghausen eingetragen worden: | :

Das Geschäft nebst Firma ist auf den Kaufmann Paul Kirchner in Hildburg- hausen übergegangen. Die Firma lautet jeßt: Carl Ziegert Nachfolger, Jnhaber Paul Kirchner in Hildburghausen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- schäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Paul Kirchner aus geschlossen. a5

Hildburghausen, den 22. April 1931.

Thür. Amtsgericht. Höechst, Odenwald. [8323] Bekanntmachung.

Fn unsex Handelsregister wurde heute bei der Firma Veithwerke Aktiengesell- haft mit dem Sive in Sandbach i. V. Fieeudoa eingetragen: x

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 19. Dezember 1930 sind die Sabungen in folgender Weise geändert worden: i:

Das Grundkapital wird in der Weise herabgeseßt, daß das Stammatktien- fapital von nom. 1 200 000,— Reichs- mark im Verhältnis 2 : 1 auf 600 000,— Reichsmark, und zwar dur<h Verminde- rung der Zahl der Aktien herabgeseßt wird.

Das Grundkapital der Gesellschaft be- trägt 660 000,— Reichsmark in Worten Sechshundertsehzigtausend Reichsmark und is} eingeteilt 1n 60 Stü> Vorzugsaktien über je 1000 Reichsmark, die die Nummern 1 bis 60 tragen, in 400 Stü> Stammaktien über je 1000 Reichsmark, die die Nummern 1 bis 400 tragen und in 2000 Stü> Stammaktien über je 100 Reichsmark, die die Nummern 1 bis 2000 tragen.

Ju dex Generalversammlung gewährt jede Stammaktie von 100 Reichsmark eine Stimme, jede Stammaktie von 1000 Reichsmark zehn Stimmen, jede Vorzugsaktie von 1000 Reichsmark hat bei Beschlußfassung über Saßungs- änderungen, Auflösung der Gesellschaft sowie Besezung des Aufsichtsrats 30 Stimmen, bei sonstigen Beschluß- fassungen zehn Stimmen.

Die Vorzugsaktien erhalten in Zu- funft also vom Geschäftsjahr 1930/1931 ab mindestens 7 % Dividenden, Von den

mit der Anmeldung der Saßungs- änderung eingereihten Schriftstü>ken

fann bei dem unterzeihneten Gericht Einsicht genommen werden. Höchst 1. Odenw., den 15. April 1931. Hessishes Amtsgericht.

Holzminden. [8324]

Jm hiesigen Handelsregister A| ist bei der Fa. Noelle & von Campe zu Boffzen-Brü>feld heute eingetragen - daß der Kaufmann Adolf Leonhard Noelle aus dex Gesellshaft ausgeschieden ist.

Holzminden, 16. April 1931.

Das Amtsgericht.

Horn, Lippe. [8325]

Jm hiesigen Handelsregister B ist heute bei dex untex Nr. 5 eingetragenen Firma Hornsche Bürstenhölzerfabrik, $. m. b. H, in Horn i. Lippe, ein- getragen worden: Die Firma ist er- loschen.

Horn f. L, den 14. April 1931,

Lippishes Amtsgericht.

Jauer. E E [8326] Jun unserem Handelsregister A 1st

unter Nr. 278 die Firma „Oswald L E M 4 A f Puvbker, Getreide, Sämereien, Futter-

und Düngemittel“ mit dem Siß in Fauer und als ihr Fnhaber der Kauf- mann Oswald Pubker in Jauer ein- getragen worden. Fauer, den 16, April 1931. Amtsgericht.

Jena. [8327]

Jm Handelsregister A wurde heute die Firma Bruno Angermann, 7Fena, gelöscht.

Jena, den 20, April 1931. Thüringisches Amtsgericht. Jena, [8328] Jm Handelsregister B - wurde heute bei der Firma Sächsish-Thäringische Portland - Zement - Fabrik Prüssing &

Co., Aktiengesellschaft, Siy Göschwiß (Saale), eingetragen: Dem Kaufmann Albert- Willi<h und der Prokuristin

Anna Böhm, beide in Berlin, ist Pro- kura erteilt.

Jena, den 22, April 1981, Thüringisches Amtsgericht. FJFohanngeorgenstadt, [8329] Auf Blatt 245 des hiesigen Handels- registers ist heute eingetragen worden: Die Firma Hamburger Kaffee-Lager Karl-Heinz Klenke in Fohanngeorgen- stadt und der Kaufmann Karl-Heinz Klenke in Johanngeorgenstadt als Fn- haber. (Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Kaffee, Lebensmittel und

Konfitüren.) Amtsgericht Fohanngeorgenstadt,

Kempten, Allgäu. 8330] Handelsregistereintrag. Gemeinnütige Baugesellschaft Lindau (B) mit beschränkter Haftung, Sib Lindau: Die Gesellshafterversammlung vom 20, November 1930 hat eine Aende- rung der 8 4 (Stammeinlage), 7 und 8 (Aufsichtsrat) beschlossen. Die Stadt- gemeinde Lindau bringt von der dur< sie übernommenen Stammeinlage in Höhe von 30000 RM den Teilbetrag von 16 710 RM in Gestalt der von ihr auf die Gesellshafti zu ÜüÜbertragenden, im Nachtrag zum Gesellschaftsvertrag vom 9. 5. 1930 näher bezeihneten und dur< Urkunde des Notariats Lindau vom 3. Funi 1930 Nr. 691 an die Ge- sellshaft bereits abgetretenen GrundD- stü>e in die Gesellshaft ein, während der Restbetrag von 13290 RM in Barem zu leisten ist. S Amtsgeriht Kempten (Registergericht),

den 20, April 1931,

Kerpen, Bz. Köln, Bekanntmachung.

Jm hiesigen Handelsregister B ist bei dem Buirer- Bankverein Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Buir fol- gendes eingetragen Worden: UE

Der Geschäftsführer Friy Harff, Kaufmann in Buir, ist aus dem Vor- stand ausgeschieden.

Kerpen, den 21. April 1931,

Amtsgericht.

[8331]

Königstein, Elbe. [8333]

Im Handelsregister ist heute einge- tragen worden: | j

1. auf Blatt 200, die Firma Frem- denhof und Berggaststätte VBastei (Sächs. Schweiz) Wilhelm Hübel auf der Bastei bei Rathen betr.: Fn das Handelsgeschäft is eingetreten Flse verehel. Hübel geb. Blaske auf der Bastei bei Rathen als persönlich hasten- der Gesellschafter. Die Gesellschaft ist am 21. April 1931 errichtet worden. Der Gesellschafter Hotelier Wilhelm Hübel auf der Bastei bei Rathen ist von der Vertretung der Gesellshast ausge- shlossen. F 2 auf Blatt 146 das Erlöschen der Firma Gustav Mildner in Königstein. Amtsgericht Königstèin, 23, April 1931.

Magdeburg, - b [8334] Fn unser Handelsregister ist heute eingetragen:

1, bei der Firma Dortmunder Eisen- handlung Gesellschaft mit beschränkter Haftung Niederlassung Magdeburg mit dem Siß in Magdeburg, Zweignieder- lassung der in Dortmund bestehenden Hauptniederlassung, unter Nr. 495 der Abteilung B: Die Vertretungsbesugn1s des Ernst Wiegand ist beendet.

2, bei der Firma Willi Teller in Magdeburg unter Nr. 2600 der Ab- teilung A: Dem Heinri<h Stauß in Magdeburg und dem Hans Glimm in Magdeburg ist Gesamtprokura erteilt.

3, bei der Firma Robert Shwuho1wo, Holzgroßhandlung, Sägewerk Magde- burg, mit dem Siy in Magdeburg (Zweigniederlassung der in Altenburg (Thür.) bestehenden Hauptniederlassung) unter Nr. 4536 der Abteilung A: Die Zweigniederlassung in Magdeburg ist aufgehoben, ihre Firma daher erloschen. Die Prokura des Heinrih Kosbab ist euen:

Magdeburg, den 22, April 1931.

Das Amtsgeriht A. Abteilung 8. Marienwerder, Westpr. [8335]

In das Handelsregister ist folgendes eingetragen:

Bei Nr. 33: Die Firma lautet jeßt: Hermann Roll Nachflg. Fnhaber ist dex Kaufmann Konrad Bendig, Marien- werder.

Bei Nr. 834: Adlerapotheke und Drogenhandlung Garnsee, Jnhaber Apotheker Bernhard Reich.

Bei Nr. 356: Firma Hermann Dy>, Marienwerder, Seifen und Bürsten- geschäft.

Ámtsgeriht Marienwerder, Wpr., den 23. April 1931, Markneukirchen. [8336] Auf Blatt 34 des Handelsregisters, betr. die offene Handelsgesellschaft in Firma „Sampo“ Musikinstrumenten- fabrikation Lippold Hammig in Mark- neukirhen, is heute eingetragen wor- den: Anna Johanna Hammig und Anna Bertha verw. Hammig geb. Weller, beide in Markneukirchen, sind ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kauf- mann Johannes Lippold Hammig in Markneukix<hen führt das Handels-

geschäft allein fort. Amtsgeriht Markneukirchen, den 18. April 1931.

Meissen. [8337] Heute wurde auf Blatt 1045 des Han- delsregisters eingetragen: Emil Koch, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Meißen. Dex Gesellshaftsver- trag ist am 6. Januar 19831 abge- enen worden. Der Gegenstand des Internehmens ist der Handel mit Drogen, Chemikalien und Farbwaren, fernex mit photographis<hen Artikeln. Die S Bete kann mit Genehmigung derx Gesellshafterversammlung im Jn- und Auslande Zweigniederlassungen er- rihten und erwerben, au< sih bei ähn- lihen Unternehmungen beteiligen. Das Stammkapital ee gwanzigtausend Reichsmark. Die Gesellshaft wird durh

treten. Wenn nur ein Geschäfterzzr bestellt ist, wird die Gesellschgr+ «Let diesen, wenn aber mehrere Goa führer bestellt sind dur zwe; “(8 {häftsführer oder einen Geschäft. eann und einen Prokuristen vertreten F Geschäftsführer ist bestellt der 2 Emil Koch in Meißen, der die 6, shaft allein vertreten kann. Hier, L no<h bekanntgemacht, daß alle R, machungen der Gesellshaft dur4 Deutschen Reichsanzeiger erfolge, Meißen, den 23. April 1931 Das Amtsgericht.

Mosbach, Baden. 8328 Handelsregister A, Firma A. Vayigs bah in Oberschefflenz: Das 7

ist von Kaufmann Karl Ludwig 2isf;, in Oberschefflenz erworben und“ wis von diesem unter der Firma A. Bayz,

bach Nachfolger weitergeführt L bah, 20. 4. 1931. Bad. Amtsgeri(t Naumburg, Saale. 8340 Fm Handelsregister B Nr. 103 s heute bei der Firma Kohlen- & Fyhy, wesen, Gesellschaft mit beschränkter 5g tung, Naumburg (Saale), folgendes cin. getragen: Albert Bräsel ist als 6 \häftsführer ausgeschieden und an ieine Stelle der Kaufmann Bruno Bogoit in Naumburg, Saale, getreten. ;

Naumburg, S., den 21. April 1931

Das Amtsgericht,

8341 Neubrandenburg, Meecklh, Handelsregistereintragung bei de Firma „C. Schwaryer Nachf.“ in Ney brandenburg:

Das Geschäft ist dur< Erbausein andersezung auf Fräulein Elisabeth Brandt, hier, übergegangen, welche das jeive unter der Firma „C. Shwarße Nachf., Fnh. Elisabeth Brandt“ fortführt Neubrandenburg, 21. April 1931.

Das Amtsgericht.

Neustadt, Holstein. 8349 Bekanntmachung.

Jn das hiesige Handelsregister A isf heute bei der unter Nr. 115 eingetu genen Kommanditgesellshaft Karl Vill Neustadt i. Holstein, folgendes einge tragen: Die Kommanditgesellschaft isf

aufgelöst, Der bisherige Gesellschaftes Karl Will ist alleiniger Fnhaber ded Firma. e

Neustadt i, Holstein, 11. April 1931

E, Das Amtsgericht.

Neustadt, Schwarzwald, [831 Zum Handelsregister A Band O.-Z. 78 is] das Erlöschen der Firm „Dv. Rudolf Diez in Lenzkirh“ einge tragen worden. Neustadt (Schwatzwald) den 21. April 1931. Badisches Amts

gericht. Oberhausen, Rheinl, 84 Bekanntmachung. Eingetragen am 21, 4, 1931 inf H.-R, A, Nr. 930 bei der Firma Ess Krebmann in Oberhausen: Die Finn ist erloschen. Amtsgeriht Oberhausen, Rhld Ober Ingelheim. 0049 Jn das Handelsregister A wu heute bei der Firma Rheinische Kasse Essenzfabrik Wilhelm Eckhard in Le Jngelheim eingetragen: e Die Firma ist geändert in Wilhe Eckhard, Gegenstand des Unternehmen

ist: Kaffee- Großrösterei —— Malzias?

fabrik. is

Ober JFngelheim, den 14. April 19! Amtsgericht,

L A E 8346

Ober Ingelheim.

Jn das Handelsregister wurde heu! bei der Firma Ludwig Moser's Naht kaffee Centrale, Nachfolger Friß Ae roth in Ober Fngelheim eingetragen Die Firma ist erloschen.

Ober Fngelheim, den 14. A}

Amtsgericht.

Oederan. N Na

Auf Blatt 76 des hiesigen Hands registers ist bei der Firma H. L. Nachf. in Oederan heute eingettag! worden, daß die Firma erloschen 1 Amtsgericht Oederan, 20. April 10

il 1998

8347

Olpe. n Eingetragen am 21. April 19 das Handelsregister Abt. A: i Nr. 116, „Heppenfeldt & Con Olpe“: Die Gesellschaft ist aufge], ® Firma erloschen. : ive“ Nr. 117, „Theodor Kunstleben, > } Die Firma ist erloshen. _ „Fi Nr. 95, „Weiß & Schöne, Qt * “i Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma

loschen. Amtsgericht Olpe. P ZES E F 18940 Peine.

¿n das Handelsregister Abteilung |

i bei der Sra Peiner Maschinen i esellschaft Bade & Co. n >ngt (Nr. 214 des Registers) heute L tragen: Die Firma ist erloschen. 198 Amtsgericht Peine, den 2. Apr

5 [89 V Anf Blatt 757 des Handelsregil tür den Landbezirk Pirna i}! S Si Firma Hermann Weiner A aber

Weine

in idenau und als Kaufmann Hermann

den 23, April 1931.

einen odex mehrere Geschäftsführer ver-

Dresden eingetragen worden,

unter dieser Firma betriebene Gei:

O

„nex Geschäftszweig: Handel mit n und Damenkonfektion und r ¿iwaren. Die Geschästsräume dbe- n sich in Heidenau, Bismar>str. 17. zaeri<t Pirna, den 21, April 1931.

[8351] A 1319 unseres Handels- iers ist heute die Firma Hermann er, Bankgeschäft, Nowawes, und erew Jnhaber der Kaufmann Her- “min Schneider in Nowawes ein

den 16. April 1931. Das Amtsgericht. Abt, 8

negensburs [7981]

&n das Handelsregister wnrde heute ragen :

P Bei der Firma: „Bayerische Hy- potheken- und Wechsel-Bank, Filiale Regensburg“ in Regensburg : Die Generalverfammlung vom 3. März 1931 kat die Aenderung des $ 4 des Gesell- ihastévertrags beschlossen. Das Stamm- flenfapital ist neu eingeteilt in: 34 060 Aftien zu je 1000 NM, 45 000 Aktien z je 200 RM, 19 000 Aktien zu je 100 RM und 2000 Aktien zu je 20 RM.

9 Bei der Firma: „Hapag-Reise- und Verkehrs-Büro Regensburg, Kesellshaft mit bes<ränkter Haf- uug“ in Negentburg: Nichard Beer t nit mehr Geschäftsführer.

Bei der Firma: „Josef Riepl, Bauunternehmung für Hoch- und riefbau, Gesellschaft mit beschränkter. Hastung“ in Negensburg: Die Prokura des Alois Bauer ist infolge dessen Ab- bens erloschen.

4, Bei der offenen Handelsgesellschaft : „Vereinigtes Kohlenverkaufsbüro 9river, Düncher, Jäger & Mayer““ n Regenéburg: Babette Driver, Groß- huimannswitwe in Regensburg, ist als Gesellshafterin neu eingetreten; dieselbe it zur Vertretung und Zeichnung der Firma nit berechtigt.

ÿ, Bei der Firma: „Bunz & Kühn- lein“ in Regensburg: Der Eintrag im sandelsregister, daß die offene Handels- gesellschaft: „Bunz & Kühnlein® in Re- zensburg infolge Ausscheidens der Gesell- \hafterin Auguste Rebl aufgelöst ist und das Ges<häft von dem weiteren Gesell- hafter Emanuel Kühnlein unter der bis- erigen Firma fortgeführt wird, wurde gzlèsht, da die diesbezüglihe Anmeldung intümlih erfolgt ist und dieselbe der Nich- lyleit ni<ht entspriht. Die bisherige fene Handelsgesellschaft hat sih ni<t auf- elóst und wird dieselbe von den bisherigen Gejellihaftern Emanuel Kühnlein und Auguste Nebl unter der gleichen Firma : Bunz & Kühnlein“ mit dem Sitze in Regensburg unverändert fortgeseßt. Frau Auguste Nebl ist zur Vertretung und Lihnung der Firma nicht berechtigt.

6, Bei der offenen Handelsge|ell schaft : „A, Rosenblatt““ in Regensburg : Leo Ranna ist als Gesellschafter ausgeschieden.

7, Bei der Firma: „„„Nikodemus Voe>h““ in Regensburg: Die Firma wurde geändert in: „Opel-Autohaus Nikodemus Voeckh““.

8. Die Firmen „Richard Schleicher““ inRegensburg und „Egid Anetsberger““ in Siegenburg sind erloschen, da nur mehr \leingewerbebetrieb. Regensburg, den 22. April 1931. Amtsgericht. Registergericht.

Rottenburg, Neckar. [8352 „Vei der Fa. Stri>kwarenfabrik Wurm- lingen Meyer & Co., Komm.-Ges, in Wrmlingen, 1st am 22. 4. 1931 einge- lagen worden:

Rudolf Heller, Kaufmann in Wurm- 1931 als per-

lngen, ist am 22. 4, mlih haftender "Besellshafter aus- ind Franz Schuster, Kaufmann in Aurmlingen, als persönli haftender ellschafter eingetreten, Die Prokura “uiter 1st beendet.

Amtsgeriht Rottenburg a. N.

Schmölln, Thür, [8353]

„n unser Handelsregister A ist heute

quer Nr. 253 Firma Paul Kuhn in

voni, Kv. Alt, eingetragen worden:

l Firma ist erloschen.

S<hmölln, den 21. April 1931. Thüringisches Amtsgericht.

8hweinfurt. ¿ Bekanntmachung. n das Handelsregister wurde heute "ingetragen: e averische Hypotheken- und q Melbank Filiale Schweinfurt: Is Generalversammlung vom 3, März 721 hat eine Aenderung des $ 4 des pellshaftsvertrags beschlossen. Das geemfapital ist neu eingeteilt in D “«lftien zu je 1000 RM, 45 000 h o zu 1e 200 RM, 19 000 Aktien h p90 RM und 2000 Aktien zu je A, Gottlob Kraus, Siß Schweinfurt: qi, Llieden sind 5 Kommanditisten. do cillage einer Kommanditistin de herabgesetzt. M reth «& Co., Siy Vad Kissin- Ielót gl Ene Handelsgesellschaft ist rf die Firma erloschen. ive, n __Spezialgeschäft in All- E, und Butter Ottmar tien S1h Schweinfurt: Firma Valentin a Siß Mi Î kine lot E Siy Mittelstreu: “peinfurt, den 23. April 1931. mtsgeriht Registergericht.

[8354]

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs8- und Staatsanzeiger Nr. 98 vom 28, April 1931. S, 3.

Schwerin, Mecklb,

Handelsregistereintrag vom 20. 4, 31 zur Firma Norddeutshe Ansiedlungs- gesellshaft Aktiengesellshaft in Schwe- rin: Rechtsanwalt Dr. Holstein in Schwerin ist zum Stellvertreter des Vorstands bestellt. Amtsgericht Shwerin

Sehwerin, Mecklb.

[8356

Handelsregistereintrag vom 20. 4. 31 zur Firma Hr. Burth in Schwerkn: Walter Burth ist dur< Tod ausge- shieden, für ihn ist seine Witwe, Marie geb. Cordua, als Gesellschafterin ein- getreten, Die Gesellschafterin Marie Burth geb. Cordua in Schwerin ist von der Vertretung dex Gesellshast ausge shlossen. Dem Ulrih Burth in Schwerin ist Prokura erteilt, Amtsgericht Schwerin (Me>l.). i Spangenberg. 8357]

n unser Handelsregister ‘A ist heute unter der Nr. 52 folgendes eingetragen worden: _ Die Ehefrau des Kaufmanns Wilhelm Tornseifer, Martha Elisabeth geb. Sie- bert in Spangenberg ist aus der Gesell- schaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Wilhelm Tornf}eifer in die Gesellschaft als persönlich haftender ver- tretungsberehtigter Gesellschafter einge- treten. Dex ausgeschiedenen Ehefrau Tornseifer ist Prokura erteilt.

Spangenberg, den 22. April 1931.

Amtsgericht.

Storkow, Mark. [8358] _In Abt, A unseres Handelsregisters ijt heute bei der unter Nr. 8 einge- tragenen Firma „Meteor“, Fabrikation <hemis< - pharmazeutisher Waren Hans Bähr, Storkow (Mark), eingetragen worden: : ;

Der Siy der Firma ist na< Berlin verlegt.

Storkow (Mark), den 17. April 1931,

Das Amtsgericht.

Suhl, [8359] _Jn unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 60 verzei neten Firma Mercedes, Büromaschinen- werke, Aktiengesellshaft in Benshausen, eingetragen worden: Dr. Gustav Mez ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Die Prokura des Franz Niesel ist erloschen. Durch den Beschluß der "Beneralver- sammlung vom 4. März 1931 sind die 88 7, 9, 10, 11, 14, 16, 20 des Gesell- [haftsvertrags geändert. Amisgeriht Suhl, den 16. April 1931. Tauberbischofsheim, [8360] Handelsregistereintrag Abt. A Band I zu O.-Z. 118 Firma Warenhaus „akob Sauer in Tauberbischofsheinv —: Der bisherige Gesellschafter Max Sauer ist alleiniger Fnhaber der Firma, Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Tauberbishofsheim, 17. April 1931.

Amtsgericht.

Torgau, [8361] nw das Handelsregistex B ist bei Nr. 44, „Maschinenbaugesellshaft m. b. H. in Torgau“, eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesellschafterver sammlung vom 8, April 1931 ist die Gesellschaft aufgelöst worden. Die bis- herigen Vorstandsmitglieder sind Liqui- datoren, Das Amtsgericht Torgau, 16. April 1931,

Vietz. [8362] In unser Handelsregister A ist heute

bei der unter Nr. 458 eingetragenen

Firma folgendes eingetragen worden:

Die Firma lautet jeßt „Karl Petri, «nh. Richard Petri>, Spirituosen- und Weingroßhandlung, Vieß/Osth,“, Einzel- kaufmann ist dex Kaufmann Richard Petri> iw Viet.

Vie, Ostb., den 10. April 1931.

Amtsgericht. Vicrsen, [8364] _JIn das Handelsregister ist folgendes eingetragen worden:

n Abteilung A unter Nr. 727 bei dex Firma Wilhelm Hommen in Viersen: Die Prokura des Peter Grefkes in Viersen ist erloschen.

Bei Handelsregister A Nr. 314, Firma Wilhelny Terhardt vorm. Hub. Heinrich Schmiß in Viersen: Die Prokuren der Frau Wilhelm Terhardt in Viersen und des Bernhard Terhardt in Viesen sind Dir lars Der Kaufmann Bernhard Terhardt in Viersen ist alleiniger Fn- haber der Firma.

Viersen, 14. April 1931. Amtsgericht.

Viersen. [8363] In das Handelsregister Bi ist fol- gendes eingetragen worden:

Nr. 77, Firma Peter Genenger, eo el in Viersen: Nah dem Beschluß der Generalversammlung vom 1. April 1931 soll das Grundkapital um 125 000 RM herabgeseßt werden. Nach dem Beschluß dex Generalversammlung vom 1. April 1931 soll das Grund- fapital um 125 000 RM wieder erhöht werden. Z Nr. 109. Firma Gemüsebau Neersen, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Neersen: Steuerberater Peter Pimperßb in Neexrsen ist zum Geschäftsführer be- stellt. Die $8 5—7 des Gesellschafts- vertrags vom 9. Mai 1928 sind ge- ändert. Die Gesellshaft wird nunmehr dur< einen oder mehrere Geschäfts- ührer vertreten. Sind mehrere Ge- l baftsfübrer vorhanden, so vertreten diese die Gesellshaft gemeinschaftlich.

« —_———

Die Zeichnung der Firma geschieht in

[8355]

der Weise, daß die Zeichnenden zu der geschriebenen oder auf mechanishem Wege hergestellien Firma der Gesell- [hast ihre Namensunterschrift beifügen. Viersen, den 14. April 1931. Amtsgericht.

Vreden, Bz. Münster. 8365 Fn Unser Handelsregister B ist heute

tyo: A 11 An Mm 04 G

vei der unter Nr. 4 eingetragenen

Firma „JF>ing & Terrahe, Gesellschaft mit beschrankter Haftung in Stadtlohn“ eingetragen worden: Die Firma ist er- loshen. (Die Firma wird als offene Handelsgesellshaft „Handelsgesellschaft Z>ing & Terrahe“ mit dem Siy in Stadtlohn weitergeführt.) Vreden, den 20. April 1931, P, C Das Amtsgericht,

Weiden, Bekanntmachung. [8366] Jn das Handelsregister wurde ein- getragen: „Eduard Weiß“, Sit

Tirschenreuth: Firma erloschen. C 4 _—. - « T0 Weiden i. d. Opf., 23. April 1931. Amtsgericht Registergericht,

Weener. [8367]

In das hiesige Handelsregister Ab- teilung B Band I ist bei der untex Nx, 3 eingetragenen Firma „Bier- brauerei Ludw. R, Hesse, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Weener heute

eingetragen, daß der bisherige Ge- [häftsführer Johann Bernhard Olt-

manns gestorben ist. An seiner Stelle war Hermann Oltmanns in Weener als- Geschäftsführer bestellt. Dieser hat sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt. An seiner Stelle ist der vereidigte Bücherrevisor Karl Hübner aus Duis- burg zum Geschäftsführer bestellt. Amtsgeriht Weener, 21. April 1931. Winsen, Luhe. [8368] Handelsregister Nx. 18, Firma A. Hellmann in Handorf: Prokura ist er- teilt an Frau Alma Dinklage geb. Schlüschen in Handorf. Amtsgeriht Winsen/Luhe, den 30, März 1931.

Wittenberg, Bz. Halle, [8369] „M Handelsregister B ist heute unter Nr. 98 die Firma Conrad Ta> und Cie.,

Gefellshaft mit beshränkter Haftung in Wittenberg, eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens is der Handel mit Schuhwaren und verwand- ten Artikeln in Wittenberg. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Zum alleinigen Geschäftsführer ist der Kon- sul und Generalvertreter Hermann Kro- janker in Berlin, Rauchstraße 2, bestellt.

Der Gesellshaftsvertrag 1st am 5, März 1931 festgestellt, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellshaft dux< mindestens zwei Ge- [haäftsführer oder dur einen Geschäfts- führer und einen Prokuristen vertreten.

Die Bekanntmachungen der Gesell- chaft erfolgen nur dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

Wittenberg, den 17. April 1931.

Amtsgericht.

Wittenberg, Bz. Halle. [8370] Jm Handelsregister B ist unter Nr. 93

bei der Firma Eisenwerk Foly Witten-

berg, Gesellshaft mit beshränkter Haf-

tung, eingetragen: Dur<h Beshluß vom

20, 4. 1931 sind die 88 5, 7, 9 und 12

des Gesellshaftsvertrags geändert, Wittenberg, den 21. April 1931.

Das Amtsgericht.

[8371] Fohs. Brill Brill,

Witzenhausen.

Witenhausen, A 132, Söhne, Johannes & August Wißtßenhausen:

Die Gesellschaft wird nah Aufhebung des Konkurses infolge Zwangsvergleichs von den Gesellshaftern fortgeführt.

Witenhausen, 13. April 1931.

Amtsgericht. Wolfach. E [8372] Wolfach. Handelsregister A 1 D.-Z. Ne, (270, „Joh, Georg Schmidex,

Schwarzwalddrogerie und Lebensmittel- haus, Hausa“: Die Prokura des Ernst Luß ist erloschen. 21. April 1931. Amtsgericht. Worms. Sefanntmachung. [8373] Fn unser Handelsregister Abt. B wurde heute bei der Firma „Fabrik- arbeiterheim Worms, Gesellshaft mit beshränkter Haftung“ in Worms, ein- getragen: E Die Vertretungsbefugnis der Liqui- datoren ist beendigt. Die Firma ist er- loschen. Worms, den 21. April 1931.

Hessishes Amtsgericht.

4. Genofsenscha\ts- —— register.

Genossenschaftsregistereintrag. Bei der Molkereigenossenshatkt Zwern- berg, e. G. m. u. H. in Zwernberg wurde heute eingetragen: In der Gen.-Ver), vom 16. 1. 1931 wurden neue Statuten ange- nommen. Gegenstand des Unternehmens ist Erbauung, Einrichtung und Betrieb einer Molkerei. Durch Beschluß der Ge- neralversammlung kann der Ge|<häftsbetrieb au< auf Verwertung von Eiern, Absaß oder Mast von Kälbern und Schweinen,

[83795]

Schroterei sowie Bezug von milchwirt-

j Augsburg.

schaftlihen und landwirtshaftlihen Be- darfegegensiänden auégedehnt werden.

Ansbach, den 22. April 1931.

Amtéêgericht. Asbach, Westerwald. [8009] Bekanntmachung.

In das Genossen|chaftéregister ist heute unter Nr. 32 die Genoffenschaft unter der Firma „Eierverwertungasgenossenschaft, ein- getragene Genossenschatt mit beschränkter Haftpflicht zu Neustadt-Wied“ mit dem Sih in Neustadt-Wied eingetragen wotden. Das Statut ist am 30. März 1931 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens ift l, die gemeinsame Verwertung der von den Mitgliedern gelieterten Eier und der tonstigen Erzeugnisse der Getlügelhaltung; 2. die Hebung und Förderung der Ge flügelzucht.

Asbach, Westerwald, den 17. April 1931,

Amtsgericht.

er r r

[8010]

[Genofsenschaftsregistereinträge : I

1, „Milchabsaßgenossenshaft Gerets- hausen-Pegenhausen eingetragene Genofsen- \chaftmit unbeschränkter Haftpflicht“, Sitz Gereshausen. Das Statut wurde am 23. Nov. 1930 erri<htet. Gegenstand des Unternehmens ist bestmöglihster Verkauf der Milch.

2. „Molkerei-Genossenschaft Unterigling

eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“, Siß Unterigling. Das Statut wurde am 2. Februar 1931 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist Erwerb, Erbauung, Einrichtung und Betrieb einer Molkerei. _3, bei „Allgemeiner Konsumverein für Haunstetten und Umgebung eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hafstptlicht““, Sitz Haunstetten: Die Generalversamm- lung vom 14. Juni 1930 hat Neufassung des Statuts bes{<lossen. Gegenstand des Unternehmens is die gemeins<attli<he Beschaffung von Lebens- und Wirtschafts- bedürfnissen im großen und Ablaß im kleinen gegen Barzahlung an die Mitglieder. Zur Förderung des Unternehmens kann auch die Bearbeitung und Herstellung von Lebens- und Wirtichaftsbedürfnissen in eigenen Betrieben, Annahme von Spar- einlagen und Herstellung von Wohnungen erfolgen. Auch können für die Genossen Nabattverträge mit Gewerbetreibenden geschlossen werden.

4, bei „Allgemeine Baugenossenschaft „Ideal“, Augsburg, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Hat1tptlicht', Siß Augsburg: Vertretungsbefugnis der Liqui- datoren N: et, Firma erloschen.

5, bei „Gemeinnützige Baugenossenschaft Aichach eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht“, Siy Aichach: Vertretungsbefugnis der Liquidatoren be- endet. Firma erloschen.

Amtsgericht Augsburg, 31. März 1931,

Genossenschaftsregister Nr. 106, Mol- ferei-Genossenshaft Ostfriesia e.G.m.b.H. in Middels-Westerloog. Gegenstand des Unternehmens ist die Milchverwertung auf gemeinschaftliße Nechnung zwe>s Förderung des Erwerbes oder der Wirtschaft der Mit- glieder und als Nebenbetrieb der gemein- same Einkauf der für die. Gewinnung, Behandlung und Beförderung der Milch erforderlichen Bedarfégegenstände für die Mitglieder. Statut vom 3. März 1931.

Aurich, den 8. April 1931. Amtsgericht.

Bernburg. i [8970] In das Genossenschaftsregister unter Nr. 4 ist am 17. 4. 1931 bei dem „Schiffs- versicherungs-Verein zu Nienburg Saale, eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Nachshußpflicht“ in Nienburg a. S. eingetragen: Dur<h Beschluß der Generalyerjammlung vom s. Februar 1931 ist das Statut geändert. Amtsgericht Bernburg, den 23. 4. 1931.

Bernburg. [8370 In das Genossenschaftsregister unter Nr. 28 ist am 14. 4. 1931 bet der „Länd- lie Syar- und Darlehnskasse Fre>leben eingetragene Genossenschaft mit be\<ränkter Hastpflicht®“ in Fre>leben eingetragen: Gegenstand des Unternehmens ist ferner: An- und Verkauf von landwirtschaftlichen Bedarfsartikeln und Verbrauchsstoffen, sowie Absatz landwirtschaftliher Erzeugnisse der Mitglieder. Durch Beschluß der Ge- neralversammlung vom 13, Januar 1931 ist das Statut geändert. Amtsgeri{ht Bernburg, 23. 4. 1931.

Bingen. Bekanntmachung. [8378] In das Genossen)chaftsregister wurde am 7. April 1931 bei der Baugenofssen- hatt „Selbsthilfe“ eingetragene Genossen- \haft mit beschränkter Haftpfliht in Kempten, eingetragen: Dur<h General- verjammslungsbe|<hlüsse vom 11. und 18. Januar 1931 wurde die Auflösung der Genossenschaft beschlossen. Lehrer Josef Vo> und Postf{affner Nikolaus Mann, beide in Kempten, wurden zu Liquidatoren bestellt. Die Willenserklärung und Zeich- nung für die Genossenschaft erfolgt re<ts- verbindlih dur<h die beiden Liquidatoren. Bingen, den 23. April 1931.

Hessiches Amtsgericht.

Brakel, Kr. Höxter. [8379] Bekanntmachung. In unser Genossenschaftsregister Nr. 16 ist heute bei dem Konsumverein „Eintracht“ e. G. m. b. H. zu Bad Driburg eingetragen: Der Konsumverein Eintra<ht in Bad Driburg e. G. m. b. H. hat sih vers<hmolzen mit dem Konsumverein e. G. m. b. H. in

Höxter und dem Konsumvercin e. G. m. b. H.

Aurich. [8011]

in Lügde. Der Konsumverein in Bad Dris- burg ift die übernebmende Genosseni<haf Brakel, den 14. April 1931.

Tag S 9 wi M, as Amtsgericht.

Guben. [8381] In unser Genossenschaftéregister ist beute eingetragenen „WGubins- Darlehnékassen Verein

E

Zubinchen“ folgendes eir getragen worden: Die Genossenschaft ist dur<h Beschluß der Generalversammlun vom 16. 2. 1931 aufgelëft

Guben, den 21. April 1931,

E E i Das Amtsgericht.

Lötzen. [8016] Bekanntmachung !

In unser Handeléregister ist heute unter Nr. 60 eine Genossenschaft unter der Firma „Milchverwertungsgenossenshaft Gr.Stür- la> und Umgegend, eingetragene Genofssen- ihaft mit bes<ränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Gr.Stürla> eingetragen worden. Das Statut istam 14. März 1931 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ift die ge- meinsame Milchverwertung.

Lößen, den 15. April 1931.

Das Amtsgericht.

München. [8387] Baugenofssenschaft des bayerischen Post- und Telegraphen-Perjonals in München eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht. Siß München. Gegenstand des Unter- nehmens ift nun aus\shließli< der Erwerb von Grundstü>en und Erbbaurecten |owie der Bau oder Erwerb von Häusern zur Be- schaffung billiger und gefuuder Kleinwob- nungen für die Minderbemittelten im Sinne der Neichsfteuerge)ezgebung fowie die Ver- waltung, Vermietung und wirtscha|tli<e Ausnützung dieser Grundstüdle und Häuser. München, den 22. April 1931. Amtsgericht. Neisse. [8388] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der Genossenschaft „Konsum Verein Selbsthilfe für Neisse und Umgegend, eins getragene Genossenschaft mit be}/{<ränkter Hattpflicht“ eingetragen worden: Neufaf- fung der Satzung durch die Beschlüsse vom 9, Dezember 1929, 11. April 1930 und 29. November 1930. Gegenstand des Unter- nehmens ift a) der gemeinsame Einkauf von Lebens- und Wirtschastébedürtnissen im großen und die Abgabe gegen Barzahlung nur an Mitglieder oder deren Beauftragte. b) die Herstellung und Bearbeitung von Lebens- und Wirtschastsbedürfnissen und deren Verkauf auf gemein|\<aftli<he yro- dufkftivgenossenschaftlihe Nechnung, €) die Annahme von Spareinlagen der Mitglie- der dur< Einrihtung einer Sparkafse, d) die Beteiligung an der genossen|chaft- lichen CEinkfaufszentrale der „Gepag“ Groß- einkaufs- und Produfktions-Aktiengesell\chaft Deutscher Konsumvereine Köln, deren Tochterunternehmungen und ähnlichen dem genossenschaftlihen Interesse der Mitglieder dienenden Unternehmungen; e) die Durch- führung fonstiger im Interesse der Genof- senshafst und ihrer Mitglieder liegenden Maßnahmen. Amtségericht Neisse, den 14, 4, 31. Neisse. [8389] Im Genossenschaftsregislier, Mr. 50. Firma: Landwirtschaftliher Spar- und Bezugsverein Geltendort, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht Hennersdorf ist eingetragen worden: Die GBe- nossenschaft ist dur< Beschluß der G

Amtsgericht Neisse, den 15. 4. 31.

Neustadt a. Rbge. 78390]

In das hizge Genossenscha ftsregiiter ist beute bei dX&-Genossenshaft Wunstorfer Bank e, G14. H. in Wunstorf (Nr. 8 des Neg.) folgertdes eingetragen: Durch Bes \{<luß der Geúeralversammlung ift der Gegenstand des Unternehmens geändert. Er ist jeßt der Betrieb von Bankgeschäf- ten aller Art zur Förderung des Erwerbes und der Wirtschaft der Mitglieder. Die Genossenschaft unterhält eine Sparkasse.

Amtsgericht Neustadt a. Rbge., 20.4 1931,

Oederan. ¡ 8391]

Auf Blatt21 des Genossenschaftsregisters ist heute die Genossenschaft in Firma Wirt- \chaftsgenossenscha}t Frankenstein und Ums gegend, eingetragene Genoffenschaft mit bez \hrän>ter Haftpflicht, in Frankenstein und folgendes eingetragen worden: Die Saßung ist vom 11. Februar 1931. Gegenstand des Unternehmens ist mittels gemein|chaftlihen Geschästsbetriebes die Wirtschaft der Mits glieder dadur< zu fördern, daß für fie alle in ihrem Ge|\chäfts- und Wirtschaftsbetrieb sowie ihrer Hauswirtschaft benötigten Be- darfsgegenstände dur< Vermittlung der ihr anges<lossenen Genossenschaften im großen eingekauft und in kleinen Mengen an die Mitglieder abgelassen werden, daß ihnen ihre landwirtschaftlihen Erzeugnisse abges- nommen und gemeinsam verkauft werden, daß alle Einrichtungen getroffen werden, die zur Durchführung der genannten Zwecke erforderlich sind.

Amtsgericht Oederan, den 21, April 1931,

Osterburg. [8017]

Oeffentliche Bekanntmachung.

In unser Genossen|chaftsregister ist heute bei der unter Nr. 47 eingetragenen Ciers- verwertungs8genossen|<att Bertkow, e. G. m. b. H. in Bertkow folgendes eingetragen worden: $39 des Statuts ist laut Genetal- verjammlungsbes<luß vom 14. 4,31 dahin geändert, daß das Gelchättsjahr nunmehr mit dem 31. Oktober endet.

Osterburg, den 22. April 1931,

Das Amtsgericht.