1931 / 99 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

RNeihs- und Staats8anzeigër Nr. 99 vom 29. April 1931. S. €.

Meuselwiz—Ronneburg (Thür.), Löbau (Sa.)—Weißenberg (Sa.)—Radibor (Sa.),

Kierißs{W—Groißsch—Pegau

Zeiß—Techwiß—Wuiß-Mumsdorf— Meuselwiß, Meuselwiß—Rosiß (Thür.), Rosiß (Thür.)}—Altenburg,

Altenburg—Langenleuba-Oberhain,

Narsdorf—Langenleuba-Oberhain,

Leipzig-Plagwiß—Leipzig-Kleinzschocher,

Leivzig-Kleinzschocher—Gaschwit,

Sämtliche s{hmalspurigen Strecken (ausgenommen Zittau—Herms- dorf b. Friedland und Oschaßz—Mügeln b. Oschatz).

Reichsbahndirektion Erfurt:

Naumburg (Saale) Hbf.—Laucha (Unstrut)}—Vißenburg—Reins- dorf b. Artern,

Naumburg (Saale) Hbf.—Teuchern,

Georgenthal—Tambach-Dietharz,

Gerstungen—Vacha,

Wartha (Werra)—Treffurt,

Zeiß—Caniburg (Saale),

Niederpöllniß—Münchenbernsdorf,

Oberröblingen (Helne)}—Allstedt,

Bretleben—Esverstedt (Kyffh.)—Sondershausen,

Straußfurt—Sömmerda—Cölleda—Buttstädt—Großheringen,

Kühnhausen—Döllstädt,

Laucha (Unstrut}—Cölleda,

Rottenbach—Ködißberg—Kaßhütte,

Ködißberg—Königsee (Thür.),

Zella-Mehlis—Schmalkalden—Wernshausen,

Suhl—Schleusingen,

Schmalkalden—Kleinschmalkalden,

Bufleben—Großenbehringen,

Ballstädt (Kr. Gotha)—Gräfentonna—Döllstädt—VBad Tennstedt— Straußfurt,

Gräfentonna—Langensalza,

Mühlhausen (Thür. )—Treffurt,

Orlamünde—Oppurg,

Bad Salzungen—Dorndorf (Rhön)—Vacha—Wenigentaft-Mans- bach—Tann (Rhön),

JImmelhorn—Bad Liebenstein-Schweina,

Eisfeld—Sonneberg (Thür.),

Coburg—Rodach b. Coburg,

Creidlißb—Rossach,

Ebersdorf b. Coburg—Weidhausen b. Coburg,

Weidhausen b. Coburg—Neustadt b. Coburg,

Sämtliche shmalspurigen Strecken.

Reichsbahndirektion Essen: Langendreer—Löttringhausen, Unna-König38born—Kamen.

Reichsbahndirektion Frankfurt (M.)1 Engers—Flammersfeld, Grenzau—Hillscheid,

Au (Sieg)—Altenkirchen (Westerw.), Flammersfeld—Staffel, Staffel—Limburg (Lahn),

Herborn (Dillkr.)—Westerburg—Montabaur, Staffel—Montabaur—Siershahn,

Erbach (Westerw.)—Fehl-Rißhausen, Grünebach—Daaden, Beilstein—Stockhausen (Lahn), Dillenburg—Straßebersbach, Dillenburg—Wallau, Oberscheld—Auguststollen,

Herborn (Dillkr.)—Niederwalgern, Lollar—Weß8lar, Grävenwiesbach—Weilburg, Albshausen—Friedrichsdorf (Taunus), Weilmünster—Laubuseschbach,

Cronberg (Taunus)—Frankfurt-Rödelheim, Frankfurt Süd—Goldstein, Dieburg—Offenbach (Main) Hbf., Bieber—Dietzenbach,

Vilbel Nord Lauterbach (Hessen) Nord, Friedberg (Hessen)}—Hungen—Müde (Hessen), Beienheim—Schotten,

Villingen (Oberhessen)}—Ruppertsburg, Lollar—Grünberg (Oberhessen), Gießen—Gelnhausen,

Burg- und Nieder Gemünden—Kirchhain, Alsfeld—Niederjossa,

Niederaula—Bad Salzschlirf, Hersfeld—Ziegenhain Süd, Hünfeld—Wenigentaft-Mansbach, Gözenhof—Tann (Rhön), Hilders—Wüstensachsen, Bronzell—Gersfeld, Diez—Langenschwalbach,

Frankfurt (Main) Lok.—Offenbach (Main) Lok.

Reichsbahndirektion Halle (Saale): Oberröblingen a. See—Querfurt—Vißenburg, Teutschenthal—Salzmünde Hafen, Merseburg—Schafstädt,

Merseburg—Mücheln b, Merseburg—Querfurt, Merseburg—Zöschen, Corbetha—Pörsten—Deuben b. Zeiß, Leipzig-Plagwiß —Lausen—Pörsten, Lausen—Markranstädt,

Bitterfeld—Stumsdorf,

Eilenburg Ost—Pretsch,

Pratau—Preßsch—Torgau,

C v Ant c arn

A DTau— DEigern, JFüterbog—Treuenbriezen—Buchholz (Zauche), Finsterwalde (Niederlaus.)—Lucau,

Lauchhammer,

( us. )—Zschipkau in—Proschim-Haidemühl—Hoyerswerda, ühl—Spremberg West,

verda—Groß Särchen

- —-

ctm Gat em

Weißwasser—Forst (Lausiß)}—Guben, Grunow (Lauf. )—Beeskow—Königswusterhausen.

Reichsbahndirektion Hannover: Lage (Lippe)}—Hameln, Lage (Lippe)—Bielefeld Hbf., Neubeckum—Beckum, Soltau (Han.)}—Buchholz (Kr. Harburg), Lüneburg—Buchholz (Kr., Harburg), Oebisfelde—Salzwedel, Salzwedel—Dannenberg, Salzwedel—Geestgottberg, Hannover—Rotenburg (Han.), Celle—Wahnebergen, Walsrode—Soltau (Han.), Gifhorn Stadt—Celle, Celle—Gliesmarode Plokhorst—Peine Weeßzen—Halste, Groß Nenndorf —Münder (Deister), Schieder—Blomberg, Nienburg (Weser)}—Minden (Westf.), Leese—Stolzenau—Stadthagen,

Wulsdors—Stade, Hesedorf—Buchholz (Kr. Harburg), Rotenburg (Han. )—Bremervörde, Spedenbüttel—Cuxhaven, Speckenbüttel—Bederkesa, Uelzen—Dannenberg,

Verden (Aller)}—Rotenburg (Han.).

Reichsbahndirektion Karlsruhe: Reichsbahndirektion Kassel:

Gandersheim—Bodenburg—Großdüngen,

Bodenburg—Elze (Han.),

Kassel O—Kassel-Wilhelmshöhe—Kassel-Bettenhausen—Walburg (Hess. Nass. )}—Waldkappel,

Walburg (Hess. Nass.) —Velmeden—Großalmerode West,

Velmeden—Großalmerode Ost—Eichenberg,

Corbach—Brilon Wald,

Zimmersrode—Gemünden (Wohra)—Kirchhain (Bez. Kassel),

Amalienhütte—Wallau (Kr. Biedenkopf} —Sarnau—Cölbe,

Wulften—Duderstadt—Leinefelde,

Scharzfeld—St. Andreasberg Reichsb.,

Berga—Kelbra—Stolberg (Harz),

Bleicherode Ost—Herzberg (Harz),

Göttingen—Adelebsen—Bodenfelde,

Silberhausen Trennungsbf.—Dingelstädt (Eichsfeld)}—Schwebda— Eschwege,

Treysa—Ziegenhain Süd,

Heiligenstadt —Schwebda—Treffurkt,

Nuttlar— Allendorf (Eder)}—Frankenberg (Eder),

Abzweigstelle Hörre—Allendorf (Eder),

Birkelbah—Abzweigstelle Hörre—Bf. Berleburg,

Warburg (Westf.)—Volkmarsen—Corbah—Frankenberg (Eder)— Sarnau,

Volkmarsen—Obervellmar,

Hümme—Carlshafen [l. U.,

Geseke—Büren (Westf.),

Paderborn Hbf.—Büren (Westf.)—Brilon Stadt—Brilon Walb,

Paderborn Hbf.—Paderborn Nord—Sennelager—Höbvelhof,

Paderborn Nord—Bad Lippspringe.

Reichsbahndirektion Köln: Bedburg (Kr. Bergheim)—Bergheim (Erft)—Mödrath—Liblar—

Vochem, Benzelrath—Mödrath—Oberbolheim, Bedburg (Kr. Bergheim)—Ameln, Elsdorf (Rheinl.) Ost—Bergheim (Erft)—Rommerskirchen, Düren—Heimbach (Eifel), Stolberg (Rheinl.) Hbf.—Münsterbusch, Stolberg (Rheinl.) Hbf.—Mariadorf—Alsdorf (Kr. Aachen)— Herzogenrath, Stolberg (Nheinl.) Hbf.—Würselen—Kohlscheid, Lindern—Heinsberg (Nheinl.), Aachen Nord—Würseken—Mariagrube—Zülich, Aachen Nord—Haaren—Aachen Rothe Erde, Jülich—Stolberg (Rheinland) Hbf., Jülich—Baal—Dalheiin, Verbindungsgleis bei Mörs, Dülken—Brüggen (Rheinl.), Euskirchen—Münstereifel, Gemünd (Eifel)}—Hellenthal, Köln Süd—Blockstelle Vorgebirgsstr. (Personenzugglels), Linz (Rhein)}—Flammersfeld. Reichsbahndirektion Königsberg (Pr.)t Güldenboden—Maldeuten, Braunsberg—Mehlsack, Löwenhagen—Friedland (Ostpr. )—Gerdauen Wehlau—Friedland ( Ostpr.)—Bartenstein—Heilsberg, Jnsterburg—Goldap—Lyck, Gumbinnen—Töllmingkehmen—Szittkehmen—Buttkehmeént= Goldap, Angerburg—Gumbinnen, Goldap—Tollmingkehmen—Stallupönen, Fischhausen—Palmnidcken, Lößen-Kruglanken— Angerburg, Kruglanken—Marggrabowa, Treuburg—Reuß, Tilsit—Stallupönen, Bergfriede—Bergling—Reich8grenze vor Usdau, Allenstein—Hohenstein (Ostpr. )—Neidenburg—Reichsgrenze vor Schönwiese, Neidenburg—Ortelsburg, Allenstein—Ortelsburg—Rudczanny—Lyck, Ortelsburg—Bischofsburg, SFohannisburg—Dlottowen, Rothfließ—Bischofssburg—Sensburg—Rudczanny, Sensburg—Nikolaiken (Ostpr. )—Arys, Arys8—Lyck, Bischdorf (Ostpr. )—Neumühl (Oftpr.), Rastenburg— Angerburg, JFohannisburg—Arys—Lößen, Gerdauen—Angerburg—Goldap, Mohrungen—Wormditt, Mohrungen—Liebemühl, Wormditt—Heil8berg—Bischdorf (Ostpr.), Hinten—Heilsberg—Rothfließ, Schlobitten—Wormditt, Elbing—Miswalde—Liebemühl—Osterode (Ostpr.)—Hohenstein (Ostpr.), Riesenburg—Freystadt (Westpr.), Neuhöfen (Weichsel) —Marienwerder (Westpr.), Marienwerder (Westpr. )}—Riesenburg—Miswalde, Marientverder (Westpr. )—Freystadt (Westpr.), Freystadt (Westpr.),—Bischofswerder. Reichsbahndirektion Ludwigshafen (Rhein)st Grünstadt—Altleiningen, Grünstadt—Neuoffstein (Grenze), Ludwigshafen (Rhein)}—Medckenheim (Pfalz), Ludwigshafen (Rhein)}—Großkarlbach, Speyer Lokalbf.—Neustadt (Haardt) Lokalbf.

Reichsbahndirektion Magdeburgzs Schönebeck—Blumenberg, Cöthen—Aken (Elbe), Biederiß—Loburg Rb., Helmstedt—Oebisfelde, Fsenbüttel—Gifhorn—Gisfhorn Stadt—Wittingen—Wieren, Jerxheim—Nienhagen b. Halberstadt, Blumenberg—Etgersleben—Staßfurt-Leopoldshall, Blumenberg—Eilsleben (Bez. Magdeburg), (Bernburg) Waldau—Calbe (Saale) West—Calbe (Saale) Oft, Biendorf—Gerlebogk Rb,, Mansfe(d—Wippra, Etgersleben—Förderstedt,

Reichsbahndirektion Mainz:

Buchholz (Hunsrück)—Boppard, Armsheim—Wendelsheum, Armsheim—Wörrstadt—Mainz Hbf., Bodenheim—Undenheim K.—Gau Odernheim—Alzey, Alzey—Wahlheim—Marnheim, Undenheim-Köngernheim—Nierstein, Gau Odernheim—Osthofen, Worms—Gundheim, Osthofen—Rheindüirkheim—Guntersblum,

—,

Sprendlingen-Buchschlag—Oberroden (Hessen), Darmstadt Ost—Groß Zimmern, Dieburg—Groß Zimmern—Reinheim (Odenwald), Eberstadt (Kreis Darmstadt )}—Pfungstadt, Bickenbach (Hessen) —Seeheim, Heppenheim (Bergstraße)—Lorsch, Weinheim—Mörlenbach—Fürth (Odenwald), Mörlenbah—Wahlen.

Reichsbahndirektion München: Weilheim (Obb.)—Peißenberg, Dachau Bf.—Altomünster, Wolnzach Bs.—Geisenfeld, Wolnzach Bf.—Mainburg, Jngolstadt Nord—Riedenburg, Dollnstein—Rennertshofen, Grafing Bf.—Wasserburg Stadt, Grafing Bf.—Glonn, Rosenheim—Frasdorf, Prien—Aschau, Uebersee—Marqguartstein, Endorf (Obb.)}—Obing, Traunstein—Ruhpolding, Traunstein—Trostberg—Garching, Traunstein—Waging, Markt Schwaben—Erding, Thann-Maßbach—Haag (Obb.), Dorfen Bf.—Velden (Vils), Wiesmühl—Tittmoning, (Mühldorf Obb.)—Tüßling—Altötting—Burghausen, Simbach (Jnn)—Poing, Tutting—Kößlarn, München-Ost—Jsmaning, München-Ost—Deisenhofen, München-Giesing—Aying—Kreuzstraße, Staltach—Bichl—Kochel, Bad Töôlz—Lenggries, Schliersee—Bayrischzell, (Freising)—Langenbah (Obb.)—Enzelhausen, Pasing—Herrsching, Sämtliche shmalspurigen Strecken.

Reichsbahndirektion Münster (Westf.)z

Coesfeld (Westf. )—Lutum—Burgsteinfurt—Rheine,

Rheine—Quakenbrüdck,

Norden—Wittmund,

Abeli— Aurich,

Münster (Westf. )—Warendors—Rheda (Westf.)—Wiedenbriid=

Lippstadt,

Osnabrüd Db —-Oesedo-—-Bengatzhanjen:-Ba Reds,

Kirchlengern—Oberbehme—Herford,

Bünde (Westf. )—Rahden (Kr. Lübbecke)—Sulingen (Han,)Ÿ

Bassum,

Nienburg (Weser)}—Sulingen (Han.)—Diepholz,

Rahden (Kr. Lübbecke)—Lemke,

Vocholt—Borken (Westf.)—Coesfeld (Westf. )}—Lutum,

Münster (Westf. )—Mecklenbeck—Lutum.

Reichsbahndirektion Nürnberg Aschaffenburg—Höchst (Odenw.), Bamberg—Scheßliß,

Bayreuth Hbf.—Hollfeld,

Bayreuth Hbf.—Thurnau—Kulmbach,

Bayreuth Hbf.—Warmensteinach,

Vreitengüßbach—Dietersdorf,

Breitengüßbach—Maroldsweisah,

Dettelbah Bf.—Dettelbach Stadt,

Ebermannstadt—Heiligenstadt,

Erlangen—Herzogenaurach,

Erlangen—Gräfenberg,

Falls—Gesrees,

Feucht— Altdorf b. Nürnberg,

Feucht—Wendelstein, orhheim (Ofr.)—Ebermannstadt—Behringersmühle, orchheim (Ofr.)}—Höchstadt (Aisch), rensdorf—Schlüsselfeld, eorgensgmiünd—Spalt,

Greißelbah—Freystadt mit Abzweigung, aßfurt—Hofheim (Ufr.), ißingen—Gerolzhofen—Schweinfurt Hbsw

Kronach—Nordhalben,

Leutershausen-Wiedersbach—Bechhofen,

Ludtwvigsstadt—Lehesten,

Mellrichstadt Bf.—Fladungen,

Neuenmarkt-Wirsberg—Bischofsgrün,

Neumarkt (Opf.)—Dietfurt (Altmühl),

Neujes b. Kronach—Weißenbrunn,

Neustadt (Aisch) Bf.—Demantsfürth-Uehlfeld, L

Neustadt (Aisch) Bf.—Windsheim—Steinach bei Rothenbiirg 0.

Neustadt (Saale)}—Bischofsheim (Rhön),

Neustadt (Saale)—Königshofen im Grabfeld,

Nürnberg Nordost—Eschenau (Mfr.),

Obernburg-Elsenfeldb—Heimbuchenthal, Ochenbruck)}—Burgthann—Allersberg, chjenfurt—Röttingen (Ufr.),

Rama— Auerbach (Opf.),

Rentwertshausen—Römhild,

Roth—Greding,

Rothenkirchen (Ofr.)—Tettau,

Rottershausen—Stadtlauringen,

Schnaittah Bf.—Simmelsdorf-Hüttenbach,

Seligenstadt b. Würzburg—Volkach (Main),

Siegelsdors—Langenzenn—Markt Erlbach

Stein b. Nürnberg—Unternbibert-Rügland,

Strullendorsf—Frensbach—Ebrach,

Untersteinac b. Stadtsteinah—Stadtsteinach.

Wicklesgreuth—Windsbach,

Reichsbahndirektion Oldenburg: Delmenhorst—Lemwerder, Delmenhorst—Falkenrott—Vechta,

ude—Brake (Oldbg.)—Rodenkirchen (Olbbg.)—Blexen, lbenburg—Brake (Oldbg.), i

Varel —Borgstede—Bockhorn—Neuenburg (Oldbg.),

Borgstede—Bramloge,

Varel (Oldbg. )—Rodenkirchen (Oldbg.),

Ahlhorn—Vechta—Holdorf (Oldbg. )}—Hesepe,

Holdorf (Oldbg. )—Damme (Oldbg.),

Cloppenburg—Ocholt,

Essen (Oldbg.)—Lewinghausen (Landesgrenze).

Reichsbahndirektion Oppeln:

Reichsbahudirektion Osten, Frankfurt (O.) Pyrt--Sre-. Dep Tn Neustabt Hbf., Glajow—Alt Libbehne—Arnswalde Landsberg (Warthe) —Weprit—Soldin, Schneidemühl—Reichsgrenze (Kolmar),

neidemühl—Reichsgrenze (Us), neidemühl—Plietniß—Jastrow—Neustettin, latov Deutsch Krone Ost—Plietniß—Wengerz (Grenzmark}—® Kujau—Reichsgrenze, Tempelburg—Fastrow, astrow—Wengerz (Grenzmark), Schneidemühl—Deutsch Krone Ost—Kallies—Wulkow, Kallies—Arnswalde,

Zis

gallies—Fallenberg (Pom), gy S E grben elisagnongo (Birn- baum), gtierzebaum—Schwerin (Warthe), gopper— Mes Gi) Méteid—E ¡hsgrenze (Be n eseriz—S{chwerin - fic! wiese—Landsberg (Warthe), P Wel goßwiese—Zielenzig, Frojjen (Oder)}—Sommerfeld, güllichau—Unruhstadt—Reichsgrenze bei km 22,76 (Wollstein,) Keihsgrenze bei km. 11,18 (Wollstein)}—Kolzig (Kr. Grünberg/ Zcles.)—Kontopp—Neusalz (Oder), Folzig (Kr. Grünberg)—Linderei—Klein Grädiß—Glogau ainderci—Fraustadt, E Fontopp—Tschicherzig—Züllichau—Schwiebus, Keihêgrenze bei km 3,41 (Bojanowo)—Glogau (Ggo.), Neusalz (E Es (Niederschl. }—Sagan, Freystadt (Niederschl. }—Waltersdorf (Kr. Sprott Henau—Grünberg (Schlefien). f E Reichsbahndirektion Regensburg1 golenbrunn— Selb-Plösberg, unn—Leupoldsdorf, nlamiß Bf.—Weißenstadt, ¡—Fichtelberg, urq—Schönsee (Opf.), Neustadt (Waldnaab)—Eslarn, Reuth bei Erbendors—Erbendorf Nord, Viesau (Opf.)—Bärnau (Waldnaab), Keiden (Opf.)—Neukirchen bei Sulzbach, Godenwöhr Bf.—Röß, Kodenwöhr Bf.—Nittenau, Cham—Kökting, Cham—Waldmünchen, haidhof—Burglengenfeld, Eaal (Donau)—Kelheim, Einzing—Alling, Etraubing—Miltach, Vußlhofen—Falkenstein (Opf.), Eqqmühl—Langquaid bei Eggmühl, Neufahrn (Niederbayern) —Radldorf, Landshut (Bayern) Hbf.—Rottenburg (Laaber), Landau (Jsar) Bf.—Arnstorf (Niederbayern), Aufhausen (Niederbayern) —Kröhstorf, Deggendorf Bf.—Kalteneck, Zwiesel—Grafenau, Zwiesel—Bodenmais, Kassau Hbf.—Pocking—Neumarkt (Rott.), Passau Hbf.—Freyung, Valdkirchen (Niederbayern) —Haidmühle, Passau Hbf.—Hauzenberg, Erlau b. Passau—Wegscheid, Vilshofen (Niederbayern) —Aidenbach, Vilshofen (Niederbayern)—Ortenburg, Amberg—Lauterhofen, Amberg—Schmidmühlen, Amberg—Schnaittenbach, Hof Hbf.—Neila—Bad Steben, Neila—Schwarzenbach a. Wald, Nünchberg—Helmbrechts—Selbiß, Münchberg—HBell (Ofr.), Pressath Bf.—Kirchenthumbach, Reichsbahndirektion Schwerinz Ehönberg—Dassow, ; Grevesmühlen—Klügß, Ehwerin—Rehna, Malliß—Lübtheen, Echwerin—Parchim, Larhim—Sudckow, Hornstorf—Blankenberg—Karoto, Ganzlin—Röbel, Priemerburg—Plaaz, Priemerburg—Meyenburg, (Rostock)}—Dalwithof—Tribsees, Eaniz—Tessin, Teterow—Gnoien, Dômiß—Ludwigslust, Ludwigslust—Karow—Waren, Kargow—Neubrandenburg, Varen—Malchin, Malchin—Dargun, Eämtliche shmalspurigen Strecken,

Reichsbahndirektion Stettin!

Yütow—Sonnenwalde,

Eberswalde—Templin,

gaßnickt—Ueckermündve,

Lauenburg (Pom. )—Nawiß,

Löwenberg (Mark)—Templin,

Plathe—Wietstock,

Putbus Lauterbach,

Regenwalde—Piepenburg,

Regenwalde—Plathe,

Etettin—Groß Ziegenort,

Zantow—Garß (Oder),

Zemplin—Fürstenberg (Medlbg.),

zemplin—Prenzlau,

Velgast—Prerow,

Vriezen—Werneuchen. Reichsbahndirektion Stuttgartt

Maulbronn Hbf.—Maulbronn Stadt,

Ludwigsburg—Markgröningen,

Eüßen—Weißenstein,

slingen an der Steige—Wiesensteig,

Gei Kornwe stheim—Stuttgart—Untertürkheim, Waldenburg—Forchtenberg,

Lein selden—Waldenbuh,

Lalhingen (Filder}—Neuhausen (Filder),

Vblingen—Dettenhausen,

Echönaicher First—Schönaich, Shorndors—Welzheim, UÜnterböbingen—Heubach, Vlaufelden—Langenburg, Veitersheim—Röttingen, Aiberehren—Creglingen, Unterboihingen—Oberlenningen,

äirhheim unter Teck Vorstadt—Weilheim (Teck), =evingen—Urach,

Cpaichingen—Reichenbach (Heuberg), Koßberg—Wurzach,

Göppingen—Boll,

Cumtliche shmalipurigen Stvrecten.

5 Reichsbahndirektion Trier: zangenlonsheim—Simmern—Heumeskeil, Eimmern—Buchholz (Hunsrüdck), cmmern—GSemünden,

Æaun—Monreal

q. ch—Münstermaiseld,

ge m—Hillesheim (Eifel),

hrdorf—Blankenheim (Wald),

dillesheim (Eifel) —Schuld.

S Reichsbahndirektion Wuppertal: iverte (Ruhr)}—Zserlohn,

bagen (Westf.)}—Wüitbräucke—Löttringhausen,

Neichs- und Staatsanzeiger Nr, 99 vom 29, Avril 1931. &. 3.

Oberwengern—Volmarstein— Vorhalle

Ratingen West—Wülfrath—Aprath, E

Wuppertal-Vohwinkel—Kuvpferdreh

Wülfrath—Kettwig, N

Köln-Mülheim—Bensberaga,

Meinerzhagen—Krummenerl,

Bensberg—Rösrath— Hoffnungsthal— Lindlar

Köln Kalk—Rösrath— Hoffnungsthal—Overath

Steinbeck—Cronenberg, is

Schee—Eilschede,

Varresbeck—Wuppertal-Vohwinkel,

Rauenthal—Krebsöge— Lennep,

Krebsöge—Radevormwald— Anschlag,

Hagen (Westf. )—Altenvoerde, z

Brügge (Westf.)}—Lüdenscheid,

Hagen (Westf. )}—Hagen-Oberhagen—Brügge (Westf.),

Brügge (Westf. )—Meinerzhagen—Dieringhaufsen,

Oberbrügge—Anschlag—Wipperfürth,

Marienheide—Wipperfürth Bergisch Born,

Siegburg—Overath—D ieringhausen—Derschlag—Olpe,

Osberghausen—Brüchermühle—Hermesdors—Waldbröl Reichsb.,

Hermesdors—Wissen (Sieg),

Brüchermühle—Wildbergerhütte,

Plettenberg—Herscheid,

BVirkelbach—Erndtebrüdck,

Altenhundem—Birkelbach,

Letmathe—Jserlohn—Menden (Kr. Zserlohn)

Menden (Kr. JZserlohn)}—Fröndenberg,

Menden (Kr. Jserlohn)—Neuenrade,

Fröndenberg—Unna,

Finnentrop—Wenholthausen—Wennemen,

Altenhundem—Wenholthausen,

zent 2 Olpe—Kirchen, reuztal—Amalienhütte.

(Schluß der Ausnahmen von Ziffer 1.)

r

Nebenbahn Achern—Ottenhöfen [Deutsche Eisenbahn-Betriebs-

gesellschast in Berlin W 50].

Albtalbahn [Direktion der Badischen Lokaleisenbahnen-A.-G.

in Karlsruhe).

Eisenbahngesellschaft Altona—Kaltenkirchen—Neumünster [Di-

rektion in Altona].

Amrumer Jnselbahn-A.-Ges. [Betriebsleitung in Wittdün].

Borkumer Kleinbahn-A.-Ges. {Betriebsleitung in Borkum ].

Elmshorn—Barmstedt—Oldesloer Eisenbahn-A.-Ges. [Direktion

in Elmshorn).

Eutin—Lübecker Eisenbahn-Ges. [Direktion in Lübe].

Halberstadt—Blankenburger Eisenbahn-Ges. [Direktion in

Blankenburg (Harz)].

Juister Jnselbahn [Betriebsleitung in Norddeich].

Kahlgrund Eisenbahn (Kahl—Schöllkrippen) [Direktion in

Schöllkrippen ].

Königsberg—Cranzer Eijenbahn-Ges. [Betriebsführung: Ost-

deutsche Eisenbahn-Ges. in Königsberg (Pr.)].

Kreis Oldenburger Eisenbahn-Ges. [Betriebsführung : Direktion

der Elmshorn—Barmstedt—Oldesloer Eijenbahn-A.-G. in

Elmshorn ].

14, Langeooger Jnselbahn [Betriebsführung: Reederei Esens— Langeoog in Esens].

15, Lausißer Eisenbahn-Aktienges. [Direktion in Sommerfeld (Bez. Frankfurt/Od.)] [Rauscha—Freiwaldau—Muskau—Teuplißÿ Sommerfeld; Hansdorf (Kreis Sagan)—Priebus—Lichtenberg {Kreis Sagan) ].

16, Liegniß—Rawitsther Eisenbahn-Ges. [Direktion in Liegniß].

17. Lübeck—Büchener Eisenbahn-Gej. {Direktion in Lübeck].

18, T ar et Ge Ie Eisenbahn [Direktion in Badentweiler

n)].

19, Neustadi—Gogóliner Eisenbahn-Ges. [Betriebsführung: G. m. b. H. Lenz & Co., Betriebsabteilung in Breslau].

20. Niebüll—Dagebüller Eisenbahn [Betriebsdirektion in Niebüll].

21, Niederlausißer Eisenbahn-Ges. [Betriebsführung: Allgem. Deutsche Eisenbahn-Betriebsges. in Berlin].

22. Prignißer Eisenbahn-Ges. [Direktion in Perleberg].

23, Rügensche Kleinbahnen-A.-G, (Putbus—Binz—Sellin—Baabe Philippshagen—Göhren) [Betriebsführung: Vereinigung vorpommerscher Kleinbahuen in Stralsund].

24, Schaftlahß—Gmund—Tegernseer Nebenbahn [Direktion in Tegernsee (Oberbayern)].

925, Sonthofen—Oberstdorfer Eisenbahn [Direktion der Lokalbahn A.-G. in München].

26, Sylter Juselbahn mit der Streckde Westerland (Sylt) Kleinbahn —Hörnum (Sylt) [Betriebsführung: Sylter Fnjelbahn A.-G., Direktion in Westerland].

27, Teutoburger Wald-Eisenbahn-Ges. [Betriebsführung: Allge-

meine Deutsche Eisenbahnbetriebs-Gesellschast m. b. H. in

co doe

+

0% Dn f

p P bs S E

i sl So bo

Berlin].

28, Wangerooger Jnselbahn [Betriebsführung: Reichsbahndirektion Oldenburg].

29, Wittenberge-—Perleberger Eisenbahn [Betriebsvorstand in Perleberg ].

Ferner:

30, Die von der Aktien-Gesellschaft Ems „Dampfschifsahrts-Gesell- schaft“ [Direktion Emden und Leer i. Ostfr.] betriebenen Schiffs- verbindungen Emden Außenhafen—Fnsel Borkum—Helgoland und Insel Borkum—Jnsel Norderney—Helgoland. N

31, Die von der Aktiengesellschaft Reederei „Norden-Frisia“ [in Norderney und Norddeich] betriebenen Schisfsverbindungen Norddeih—Jnsel Juist und Norddeih—Jnsel Norderney.

32, Die von der Jnselgemeinde Langeoog betriebene Schiffsver- bindung Norddeih—Jnsel Langeoog.

33, Die von der Jade-Seebäderdienst Aktiengesellschaft „Wilhelms- haven—Rüstringen“ [in Wilhelmshaven] betriebene Schifssver- bindung Wilhelmshaven—Jnsel Wangerooge. E

34, Die vom Norddeutschen Lloyd [in Bremen] betriebenen Schiffs- verbindungen Wilhelmshaven—Helgoland, Bremerhaven— Helgoland, Bremerhaven—Fnjel Wangerooge und Helgoland— Jnsel Norderney. |

35, Die von der Hapag Seebäderdienst G. m. b. H. [in Hamburg] betriebene Schifss8verbindung Hamburg—Cuxhaven—Helgoland —Hörnum (Sylt). E

36, Die Schifssverbindung Dagebüll—Wyck (Föhr)—Wittdün (Amrum). E A l

37, Die von der Swinemünder Dampsschissahrts-Aktiengesellshaft [in Stettin] betriebene Schiffsverbindung Stettin—Stvine- münde.

38. Die von der Stettiner Dampfschiffahrtsgesellscha|st F. F- Vräunlich G. m. b. H. [in Stettin] betriebene Schiffsverbin- dung Stettin—Swinemünde—Heringsdorf Seebadb—Zinnowiß Rügen (Göhren oder Sellin oder Binz oder Saßniß).

39. Die vom Norddeutschen Lloyd [in Bremen] und der Stettiner Dampfschiffahrtsgesellschaft J. F. Bräunlich, G. m. b. H. [in Stettin] unter Verantwortung des Deutschen Reichs und der Freien Stadt Danzig betriebene Schiffsverbindung Swine- münde—Danzig (Zoppot)—Pillau—Memel („Seedienst Ost- preußen“) (vergl. auch B. VIIT).

B. Bahujstredäe Kraftwagen- unD Schiffahrtslinien, die i im Vetrieb oder Mitbetrieb außerdeutsher Ver- waltungeu befinden.

I. Polnisher Verwaltungen.

Die von den polnishen Staatsbahnen betriebenen Streden von

der polnisch-deutshen Grenze: L, Tee (Oberschl.) bis Annaberg (Oberihl.);

42. bei Beuthen (Oberschl.) aus allen Richtungen bis Beuthen (Oberschl.) Hbf. ;

43. bei Bobrek aus südliher Richtung bis Beuthen (Oberschl.) Hbf.z

44. bei Deutsch-Eylau aus südwestlicher Richtung bis Deutsch-Eylau;z

45. bei Deutsch-Eylau aus südöstlicher Richtung bis Deutsch-Eylauz

46, bei Fraustadt bis Fraustadt;

47, bei Groß-Boschpol bis Groß-Boschpol;

48, bei Hindenburg (Oberschl.) bis Hindenburg (Oberschl.)z;

49, bei Karf (Oberschl.) aus südlicher Nichtung bis Karf;

50, bei Kreuz aus südöstliher Richtung bis Kreuz;

51. bei Marienburg bis Marienburg ;

52, bei Schneidemühl aus östliher Richtung bis Shneidemühlz

53. bei Sosnißa aus südlicher Richtung bis Sosnigza; h

54, bei Sosnißa aus südöstliher Richtung bis Sosnihaz

55, bei Scharley bis Reichsgrenze bei Chorzow,

IT, Tschechoslowakisher Verwaltungen. Die von den tschechoslowakishen Staatëbahnen betriebenen Strecken von der tshechoslowakisch-deutshen Grenze: 56, bei Adorf bis Adorf; 57. bei Furth i. W. bis Furth i. W.; 58. bei Haidmühle bis Haidmühle ; 59, bei Johanngeorgenstadt bis Johanngeorgenstadtz; 60, bei Klingenthal bis Klingenthal; 61. bei Liebau bis Liebau; 62, bei Mittelsteine bis Mittelsteine ; 63, bei Mittelwalde bis Mittelwalde; 64, bei Reißenhain bis Reitßenhain; 65, bei Sebniß bis Sebniß; 66, bei Seidenberg bis Seidenberg; 67. bei Ziegenhals aus südwestliher Richtung bis Ziegenhals; 68, bei Ziegenhals aus südöstliher Richtung bis Ziegenhals.

IIL, Desterreichisher Verwaltungen. Die von den österreichishen Bundesbahnen betriebenen Strecken von der österreichish-deutschen Grenze :

69, bei Braunau bis Simbach;

70. bei Passau bis Passau;

71, bei Lindau bis Lindau-Stadt.

72, Die von den österreichishen Bundesbahnen auf deutschem Ge- biet betriebene Schiffahrtslinie auf dem Bodensee.

73, Die von der Reichspostverwaltung gemeinsam mit der öster- reichischen Post- und Telegraphenverwaltung betriebene Post- kraftwagenlinie von derx österreichisch-deutshen Grenze bei Griesen bis Garmisch-Partenkirhen (Bahnhof).

IV, Schweizerisher Verwaltungen.

Die von den \{chweizerischen Bundesbahnen gemeinschafstlich mit der Mittelthurgau-Bahn betriebene Streckde von der shweizerisch- deutschen Grenze :

74. bei Konstanz bis Konstanz.

Die von den \hweizerischen Bundesbahnen betriebenen Strecken von der shweizerisch-deutshen Grenze :

75, bei Lottstetten bis zur deutsh-{chweizerischen Grenze bei Alten- burg-Rheinauz

76. bei Rielasingen bis Singen (Hohentwiel);

77, bei Waldshut bis Waldshut.

78, Die von den shweizerishen Bundesbahnen auf deutschem Ge- biet betriebenen Schiffahrtslinien auf dem Bodensee.

V, Französischer Verwaltungen. Die von den Eisenbahnen in Elsaß und Lothringen betriebenes Strecken von der französisch-deutshen Grenze: 79, bei Breisach bis Breisach; 80. bei Kehl bis Kehl; 81. bei Neuenburg bis Neuéènburg; 82. bei Palmrain bis Palmrain; 83. bei Wintersdorf (Baden) bis Wintersdorf (Baden).

VI, Dänischer Verwaltungen. 84. Die von der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft in Gemeinschaft mit den dänishen Staatsbahnen betriebene Dampffährenver- bindung Warnemünde—Gjedser.

VIL, Shwedischer Verwaltungen. 85, Die von der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft in Gemeinschaft mit den schwedischen Staatseisenbahnen betriebene Dampf- fährenverbindung Saßniz—Trälleborg.

VIIL, Der Verwaltung der Freien Stadt Danzig.

86, Die vom Norddeutschen Lloyd in Bremen und der Stettiner Dampfschiffahrtsgesellshaft J. F. Bräunlih G. m. b. H. in Stettin unter Verwantwortung des Deutschen Reichs und der Freien Stadt Danzig betriebene Schiffsverbindung Stwwine- münde—Danzig (Zoppot)—Pillau—Memel („Seedienst Ost- preußen“) (vergl. auch A. 39).

Anmerkung : Betreffend die Strecken, die von deutschen Verwal- tungen im Auslande betrieben werden, ist zu vergleichen: Oesterreich, Ziffer 20 bis 28. Dänemark, Ziffer 6 bis 8. Danzig, Ziffer 3. Niederlande, Ziffer 3. Polen, Ziffer 6 bis 19, Schweden, KZiffer 783. Schweiz, Ziffer 87 bis 92. echoslovakei, Ziffer 31 bis 50.

Desterreidth. A. Von österreihishen Verwaltungen betriebene Bahn- ftreden und Schiffahrtslinien.

1. Sämtliche von den Oesterreichischen Bundesbahnen [in Wien] betriebenen Strecken, einschließlich der österreichischen Linien der Bodenseedampfschiffahrt, jedoch mit Ausschluß der Lokalbahn- strecke Mödling—Hinterbrühl.

2, Die von der Raab—Oedenburg—Ebenfurter Eijenbahn [ Oesterr. Repräjentanz in Wien] (auf österreichijchem Gebiete)

._ betriebenen Linien. N

3. Salzburger Eisenbahn- und Tramwaygesellschaft [in Salzburg j [Linie Salzburg—Hangender Stein (Reichsgrenze)].

4, Steyrtalbahn-Gejellschaft [sin Steyr] mit den Strecen:

Garsten—Klaus und Pergern—Bad Hall. : E

5. Die von der Eisenbahn Wien-Aspang [in Wien] betriebenen Streden, mit Ausschluß der Zahnradbahnstrede Puchberg— Hochschneeberg der Schneebergbahn. S

6, Salzkammergut-Lotalbahn-Aktien-Gesellschaft [in Salzburg] mit den Strecken Bad Jichl!—Salzburg Jschlerbahnhof und St. Lorenz—Monbdjee. A

7, Die vom Steiermärkishen Landeseisenbahnamte [in Graz] betriebenen Streden: e

Steiermärkische Landesbahn Kapfenberg—Au-Seèwiejen, Steiermärkische Landesbahn Preding-Wieselsdors-Stainz, Murtalbahn Unzmarkt—Mauterndorf,

Lokalbahn Weiz—Birkfeld,

Lokalbahn Gleisdorf—Weiz,

Lokalbahn Mixni§ß—St. Erhard,

Lokalbahn Peggau—Uebelbach. E j 4

8, Graz—Köslacher Eisenbahn- und BVergbau-Gesellschaft [in Graz] mit den Strecken Graz—Köflach und Lieboch—Wies_ sowie mit der von ihr betriebenen Strede Leibniz—Pölfing-Brunn (Sulmtalbahn). S L

9, Aktiengesellichaft der Montafonerbahn Bludenz—Schrun® [in Schruns].

10, Zillerthalbahn [in Zell a. 8.1].

t: Eid S