1931 / 99 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e c iger Nr. 99 vom 29, April 1931. S. 2, A E Reich8- und Staatsanzeiger Nr. 99 vom 29, April 1931. S. 3.

E

Die von der Società subalpina d'imprese ferroviarie betriebene Bahnstrecke von der italienish-s{weizerishen Grenze bei Camedo bis Camedo. i Die von der Società subalpina d’imprese ferroviarie betriebene Schiffahrtslinie auf dem Langensee von der italienis{ch-chweize- rischen Grenze bei Brissago bis Locarno. ; E inmerkung. Betreffend die Strecken, die von \{weizerishen Ver- waltungen im Auslande betrieben werden, ist zu vergleichen: Deutschland, Ziffer 74 bis 78, dd lau Oesterreich, Ziffer 24, 25. Frankreich, Ziffer 21 bis 26. Ztalien, Ziffer 32 bis 35.

Cechoslovakei,

4, Von Techoslovakischen Verwaltungen betriebeneStrecken.

1, Cechoslovakische Staatsbahnen [vertreten durch das Eijenbahn- ministerium in Praha], einschließlich der in ihrem Betriebe stehenden Bahnen, mit Ausnahme der Zahnradbahn Strba— ätrbské Pleso. :

, Lokalbahn Frÿdlant—BViílá, Aktiengesellshaft [Siß der Unter- nehmung und der Betriebsverwaltung in Frÿdlant n. Ostravic8].

, Lokalbahn Kukim—Biítxÿska Veverská, Aktiengesellschaft [Siß der Unternehmung und der Betriebsverwaltung in Veverská Bytíska].

, Lokalbahn Litovel—Senice, Aktiengesellschaft [ Siß der Gesell- schaft und der Betriebsverwaltung in Litovel], mit Abzweigung Litovel-Chotelice—Mladet.

, Lokalbahn Moravská Ostrava—Karvinná [Siß der Unter- nehmung und der Betriebsdirektion in Moravská Ostrava].

, Privilegierte Lokalbahn von Novÿ Jië&ín [ Lokalbahn von Vys, Novojiéín. Siß der Unternehmung und der Betriebsverwaltung in Novy Ji&ín].

, Lokalbahn Studénka—Sitramberk [ Sih der Unternehmung und der Betriebsdireftion in Studénka].

B, SEtrecten, die sih im Betrieb oder Mitbetrieb auswärtiger Verwaltungen befinden,

. Deutscher Verwaltungen, Die durch deutsche Eisenbahnen betriebenen Strecken von der

y 4 E I; E slovakisch-deutichen Grenze: . Vißnau—Rigi-Bahn [Betriebschef der Rigibahn in Vißnau] (ehoslova l) i einschließlich der Pachtstree Staffelhöhe—Rigikulm sowie dec F ?!- “i pra io von ihr betriebenen Rigi-Kaltbad—Scheidegg-Bahn, E Lei Az bis Cb Es Wengernalpbahn [ Betriebsdirektion in Eigergletscher (1. Jun “E Seándai bis Cheb

Nyon—Crassier-Bahn und Vevey—Chexbres-Bahn. 4 l T J C E hei Berner Alpenbahn, Bern—Lötshberg—Simplon [Direktion bis 15. Oktober) und in Zürich (15. Oktober—1. Juni)], E bei Bärenstein bis Vejprty, Moldava bis Moldava,

in Bern], ausschließlich der von ihr betriebenen Bern— ing Gag q e v (Direktion in Yverdon]. N t Schwarzenburg-Bahn, es einschließlich der von ihr betriebenen uger Berg- und Straßenbahn, A.-G. [Verwaltung in Zug 4 i Schöna bis Podmokly Erlenbach—Zweisimmen-Bahn, Gürbetalbahn und Spiez— Direktion in Oerlikon, Kanton üri]. SE Wi 3s bei Schöôna bis Deèín ' Erlenbach-Bahn, sowie der Münster—Lengnau-Bahn (Eigen- Elektrische Straßenbahnen im Kanton Zug [Vertwaltung in 39. bei Seifhennersdorf bis Varnsdorf tum der Berner Alpenbahn, Bern—Lötshberg—Simplon). Zug; Direktion in Oerlikon, Kanton Zürich]. 40, bei Großschönau bis Varnsdorf, Bern—Neuenburg-Bahn [Direktion in Vern] (direkte Linie), 11, Schifsahrtslinien 41, bei Zittau. bis Liberec i

. Bodensee—Toggenburg-Bahn [Direktion in St. Gallen]. j N Q L S rshivahi 42, bei Markersdorf bis Hekmanice u. Frydlantu

. Bulle—Romont-Bahn [Verwaltungsrat in Bulle]. Die von den schweizerishen Bundesbahnen [Generaldireftion 43, bei Jindktichovice pod Smrken bis Jindkichovice pod Smrkem Emmentalbahn [Direktion in Burgdorf], einschließlich der von g Pen) As E Beri Lbbiébero-—-Eintán 44. bei Polubnÿ bis Polubny L , L 0 q s 6 ck K i , - a— S K at E Ote f ihr betriebenen; BRgpoRe-r U B t SOonen [Direktion in Bern], betriebenen Schiffahrtslinien auf dem 45, bei Starostín bis Mezimèsti,

Lauterbrunnen—Mürren-Bahn . sowie der Schynige Bahn [Eigentum der Berner Oberland-Bahnen].

. Pilatusbahn [Betriebschef in Alpnachstad].

. Die von den Rheintalishen Straßenbahnen [Betriebsd in Altstätten (St. Gallen)] betriebene Altstätten—Gaj

. Rhätische Bahn [Direktion in Chur].

, Saignelégier—La Chaux-de-Fonds-Bahn der Regionalbahn Saignelégier], ausscließlich Sagne—Chaurx-de-Fonds-Bahn.

, Elektrische Bahn St. Gallen—Gais—Appenzell [Direktion ; Teufen]. "m St. Gallen—Speicher—Trogen-Bahn [Betriebsdirektion eleftrishen Straßenbahn St. Gallen—Speicher—Trogen E Speicher]. L

. Schöllenenbahn [Betriebsdirektion in Brig (Mai—Ofto und in Lausanne (November—April)].

Seilbahn Sierre—Montana-Vermala [ Direktion in Montreux]

, Solothurn—Zollikofen—Bern-Bahn [Betriebsdirektion inSos;, thurn].

, Ste otornbaln [ Betriebsdirektion in Stans]. Stansstad—Engelberg-Bahn [Betriebsdirektion der eleftrishen Bahn Stansstad—Engelberg in Stansstad].

, Steffisburg—Thun—Interlaken-Bahn [ Betriebsdirektion der rechtsufrigen Thunerseebahn in Thun].

. Tavennes—Tramelan—Breuleux—Noirmont-Bahn [ Vetriebs, chef der Tavannes—Noirmont-Bahn in Tramelan]. ; Tessinishe Regionalbahnen [Direzione della Società Regionali Ticinesi in Locarno], aus\scließlich der Straßenbahnstrecke 9g, carno § F F—Minujio, aber einsließlich der von ihnen ge pachteten Strecke Pontebrolla—Bignasco. :

, Thunersee—St. Beatenberg-Bahn [ Verwaltungsrat der Draht- seilbahn Thunersee—Beatenberg in Jnterlaken].

. Treib—Seelisberg-Bahn [ Betriebsleitung der Drahtseilbahn Treib—Seelisberg in Seelisberg].

Veveysaner Bahnen [Direktion der elefktrischen Veveysaner Bahnen in Vevey), einschließlich der Eisenbahn Blonay—Lez Pléïades (Eigentum der Veveysaner Bahnen).

, Visp—Zermatt-Bahn [Direktion in Brig (Mai—Oktober) und 1 in Lausanne (November—April)] (shmalspurige Bahn Brig— Zermatt).

72. Die von der Dampsschiffsgefellschast „Oresund“ [in Kopenhagen] mai gemeinschaftlich mit der Svenska Rederiaktiebolaget „OQeresund“ [in Malmö] betriebene Dampfschiffsverbindung zwischen Malmö und Kopenhagen. ITL, Deutscher Verwaltungen. Die von den ihwedishen Staatseisenbahnen gemeinschaftlih mit der Deutschen Reichsbahn betriebene Zugfährenverbindung Trälleborg—Saßniß. IITL. Norwegischer Verwaltungen. Die von den norwegischen Staatsbahnen betriebenen Strecken von der norwegish-schwedischen Grenze: bei Storlien bis Storlien; Q bei Charlottenberg bis Charlottenberg. : Anmerkung. Betreffend die Bahnstrecken, die von rumänischen Ver- | 5, Die von den shwedischen Staatseisenbahnen gemeinschaftlich waltungen im Auslande betrieben werden, ift Zu vergleichen: mit den norwegischen Staatseisenbahnen betriebene Strede Bulgarien, Ziffer 2. von Vassijaure bis Björnfjell. Mylo QDitior 96 97 i 2 L O Ziffer 78. IV. Finnischer Verwaltungen. i ; Jugoslawien, Ziffer 10, 11. . Die von den schwedischen Staatseisenbahnen gemeinschaftlich E y mit den finnischen Staatseisenbahnen betriebene Strecke von Haparanda bis Tornio.

. Die von der schwedischen „Stockholms Rederiaktiebolag Svea“ gemeinschaftlich mit den finnishen „Finsfa Ängfartygsaktie- bolaget“ und „Ängfartygsaktiebolaget Bore“ betriebenen Schiff-

rabrtslinien Stodckhol Turku Abo) Z

fahrtslinien Stockholm Helsinki (Helsingfors)

Anmerkung. Betreffend die Strecken, die von s{hwedischen Ver-

waltungen im Auslande betrieben werden, is zu vergleichen: Deutschland, Ziffer 85. Dänemark, Ziffer 9, 10. Finnland, Ziffer 2, 3. Norwegen, Ziffer 5, 6.

Schweiz. A, Von schweizerischen Verwaltungen betriebene Strecken.

I, Eisenbahnstrecken.

a) Normalspurbahnen.

Schweizerishe Bundesbahnen [Generaldirektion in Bern], ein- schließlich der von ihnen mitbetriebenen Verbindungsbahn zwischen Basel badisher Bahnhof und Basel shweizerische Bundesbahnen, sowie einschließlich der von ihnen gepachteten

111. Cechoslovakisher Verwaltungen. Vlatte, M 101. Die von den Eisenbahnen der &echoslovakischen Republik be- triebenen Strecken von der rumänisch-&echoslovakischen Grenze:

21. bei Halmei bis Halmei;

22, bei Dragos Vodà bis Dragos Vodàz;

23. bei Valea Vigeului bis Valea Vigeului;

24. bei Camara la ESighet bis Camara la Sighet;

295, bei Bacicoiul Mare bis Bacicoiul Mare.

26, Die durch die éechoslovakischen Staatsbahnen nur im Peage“’- Verkehre betriebene Strecke von der rumänish-Lechoslovakischen | Grenze bei Valea Viseului bis zur Grenze bei Dragos Vodä | mit den Abzweigungen von Camara la Sighet in der Richtung nah Slatinské Doly und von Bacicoiul Mare bis zur Grenze in der Richtung nah Velifky-Boëkov.

b) Donji Miholjac—Dravaz; C) Voëin—Rupnica. 3. Zeljeznica Zagreb—Samobor (Eisenbahn Zagreb—SZamobor). i j -- Vor- | April/ im

. 2 e T) . | s B, Streden, die sich im Betrieb oder Mitbetrieb auswärtiger jahrreste | Februar aw bncrqnan Verwaltungen befinden. i r

2. UVeberschüfse der Unter- nehmungen und Be- triebe

Davon ab: Zu|chüsse an Unter- nehmungen und Be- iebe - - 1 799

IT. Ungarischer Verwaltungen, Verbleiben « . 68186) 31168 Die von den ungarischen Eisenbahnen!) betriebenen & f As s

der ungarisch-jugoslawischen Grenze: OULE VEEENEA. A T Sonstige Einnahmen: | 5 a: Zens bis Subotica; Wie haft z . ñ 217 753} 164 940

.+ bei Horgos bis Horgos; enschaft, Kun 9, bei Magyarboly bi Beli Manastir. und Volksbildung s 31 328 19 909 457 516 2 614 953

Ist-Einnahme oder Ist-Ausgabe

Haut- irektion halts\oll *-Bahn,

ot D. [Betriebsdirektig Saignelégier—La Chaux-de-Fondsz 2 der von ihr betriebenen V5,

Pont.

102.

i T, Oesterreichischer Verwaltungen.

Die von den österreichischen Bundesbahnen!) betriebenen Strecken von der österreichisch-jugoslawischen Grenze: :

1) Jm Zugsdienste.

4. bei Rosenbach bis Jesenice:

5. bei Lavamünd bis Dravograd-MeZzaz;

6. bei Sent Jlj bis Maribor Gl. Kol.

1) 31 168| 7403| 1) 23 765

3 765

7403|

ber)

17 660!

j 2 066)

182 600 21 9759

470 326 2 271 288

Vebrige Landesver- waltung #) « « -

Einnahmen insgesamt:

(abzüiglih der Steuerülber- weisungen an Gemeinden 2e. vgl. 1b und der Zu- {üsse an Unternehmungen und Betriebe}

4) Davon entfallen auf: Allgem. Finanzverw.?) E Staatsrat Es Staatsministerium

„usw. 9 «2 D . . . Lane gti Pa Í

Saargebiet.*)

A. Von der Eisenbahndirefkftion des Saargebicts betriebene Strecken.

3, Saareisenbahnen.

B. Etreden, die sich im Betriebe anderer Ver- waltungen befinden.

l, Deutscher Verwaltungen.

2, Die von der Deutschen Reichsbahn betriebene Linie von Brenschelbach bis zur Grenze des Saargebiets bei Brenschelbach,

11, Französischer Verwaltungen. Von den Eisenbahnen in Elsaß und Lothringen betriebene Linien von der Grenze zwischen Frankreich und dem Saargebiet : 3, bei Reberherrn bis Völklingen mit der Abzweigung Wadgassen— Bous (Saar); S M 4, bei Kerprichhemmersdorf bis Dillingen (Saar); 5, beî Mondorf bis Merzig (Saar). i

Anmerkung. Betrefsend die Bahnstrecken, die von der Verwal- tung des Saargebietes im Auslande betrieben werden, is zu vergleichen: j

Frankreich, Ziffer 20. Schweden.

A. Von schwedischen Verwaltungen betriebene Strecken: 7, Normalspurbahnen und Schiffahrtslinien. Schwedische Staatseisenbahnen [in Stockholm], einschließlich a) der Hälften der Zugfährenverbindungen:

1, über den Oeresund zwischen Malmö und Kopenhagen siehe unter B. I. 71; s 2, über die Ostsee zwischen Trälleborg und Saßniß siehe Unter B17 b) der schwedischen Teile der Eisenbahnstrecken:

68 769| 178 831|

401 557| 2 092 457|

IIT. Rumänischer Verwaltungen, Die von den rumänischen Eisenbahnen!) betriebenen Strecken von der rumänisch-jugoslawischen Grenze: 10, bei Stamora Moravita bis Vrèac; 11, bei Cruceni bis Jaa Tomié.

| IV. Bulgarischer Verwaltungen. Die von den bulgarischen Eisenbahnen?) betriebene Strecke von der bulgarisch-jugoslawischen Grenze: 12, bei Caribrod bis Caribrod.

V. Griechischer Verwaltungen. Die von den griechischen Staatseisenbahnen betriebenen Strecken von der griechish-jugoslawischen Grenze: 13, bei Djevdjelija bis Djevdjelija?); 14, bei Kenali bis Bitolj. Anmerkung. Betreffend die Bahnstrecken, die von jugoslawischen Verwaltungen im Auslande betrieben werden, ist zu vergleichen: Oesterreich, Ziffer 29, 30, Jtalien, Ziffer 39 bis 42, Rumänien, Ziffer 15, 16, 17,

Berlin, den 18. April 1931. Der Reichsverkehrsminister, J. A.: Vogel,

1) Jm Zugsdienste.

76 012 42 14

346 21 822

12 965 4 109 197 240 46 930

177 6 092

104 442 27 108

78 747 169 20

84 31 059

15 059 9 610 212 859 23 105

167 8 048

73 003 28 9 558

99 616 16 396 39 3 12

336 11 673!

12 221 3 095 180 011 41 273

163 5 841

87 160 9 108;

Handels- u. Gewerbe- verwaltung Bergverwaltung « « Verwaltung desInnern Landwirtschaftl. Verw. Forstl. Lehr- u. Ver- fuchsanstalten « h Volkswohlfahrts- verwaltung?). « « Dberrechnungskammer Staatsschuld . . .

IL Ausgaben. 1. Justiz?) 2. Wissen|chaft, Kunst und Volksbildung 3. Wertschaffende Arbeitélosenfürsorge #) 4. Wohnungswesen . 5. Schuldendienst . .

324 898 666 354

396 154 722 019

380 535 797 212

183 778] 128 583 131 191 83 7381 58 782 915 61 698

Preußen, Ministerium des Fnnern.

N bei r Regierungsvizepräsident Müller in Oppeln is mit

1, von Vassijaure bis Björnfjell siche unter B. IIk1. 75;

2. von Haparanda bis Tornio siehe unter B. IV, 76, Bergslagernas und Gävle-——Dala Eisenbahnen [in Göteborg], Boräâs—Ulricchamns Eisenbahn [in Boräs].

Münster-Bahn.

é reue. MAE O n [Direktion in Freiburg].

angenthal—Huttwil-Bahn [Direktion in Huttwil], einschließlih

der von ihr betriebenen Huttwil—Wolhusen-Bahn und Ramsei

Thuner- und Brienzersee. t é H Allgemeine Gesellschaft für die Schiffahrt auf dem Genfersee!) [in Lausanne].

Vidnava bis Vidnava, 47, bei Krnov bis Krnov,

48, bei Piltsh bis Opava,

49, bei Chuchelná bis Chuchelná,

ung vom

1. Juli 1931 ab zum preußischen Ober- erwaltungsgerichtsrat ernannt worden.

6. Verforgungsgebühr- Ne. 7. Sonstige Ausgaben f)

209 116 935 291

199 445 801 807

216 236 893 35L

Ausgaben insgesamt | 2589 670

2 179 830

200 819!

2 380 649

ck .- e ë t A1) . ¿ M . 1310 l Y L iz Dor Eg tg nag Spr io Rad CMIENE, 7 avigah 059, bei Bohumín bis Bohumin. M Mel 79 ' S i Á ithin : Mehrausgab 87 37: S des Neuenburger- und Murtensce?) [in IT. Polnischer Verwaltungen. Ni Î li a eiceicte be 25 283 L pt Ee: x I A A Die von den polnischen Staatseisenbahnen f) Davon entfallen auf: S Les E MER. Aunterjee A treckden von der Tecchoslovakisch-polnishen Grenze: ih am ies. Allgem. Finanzverw.2) î Jo 56. bei Cesfy chi is Cesfy Tezin!l Dampfsschiffgesellshaft des Vierwaldbstättersces!) [in Luzem) F bei Gala Seis v r WEVEET1 Gi e. . Zürcher Dampfbootgesellschaft!) [in Zürich-Wollishojen |. 58, bei Orlov Plaveë n. P. bis Orlov Plaveë n. P.1), über die preußishen Staatseinnahmen Staatsministerium und -ausgaben in den Monaten April/März des Rehnungsjahrs 1930. (Beträge in Tausend Reichsmark.)

1TIL, Kraftwagenlinien. 59, bei Medzilaborce bis Medzilaborce?), U a A. Ordentliche Einnahmen und Ausgaben®),

—Sumiswald—Huttwil-Bahn.

. Martigny—Orsières-Bahn [Betriebschef in Martigny-Bourg].

, Eisenbahn Mendrisio—Stabio Grenze!) [Società per la ferrovia Mendrisio—Stabio in Mendrisio].

. Pruntrut—Bonfol-Bahn [Betriebsdirektion in Glovelier].

. Rorschah—Heiden-Bahn [Betriebschef der Rorschach—Heiden- Bergbahn in Heiden]. Saignelégier—Glovelier-Bahn [Betriebsdirektion in Glovelier]. Südostbahn [Direktion der Schweiz. Südostbahn in Oerlikon]. Mittelthurgaubahn [Betriebsdirektion in Weinfelden]. Traverstalbahn [Betriebsdirektion der Regionalbahn des Val de Travers in Fleurier].

b) Schmalspur- und Spezialbahnen. Schweizerishe Bundesbahnen [Generaldirektin in Bern]: shmalspurige Strecke Luzern—JInterlaken Ost (Brünig).

. Aigle—Leysin-Bahn [Betriebsdirektion in Aigle], ausschließlich derx Straßenbahnstrecke Aigle Pont de la Grande Eau—Grand

. Dalslands Eisenbahn [in Ed].

5, Dal—Västra Värmlands Eisenbahn [in Göteborg]. (Hävle—Ockelbo Eisenbahn [in Gävle].

. Göteborg—Boräs—Alvesta Eisenbahnen [in Göteborg].

8. Halmstad—Näßjö Eisenbahnen [in Halmstad].

. Hälsingborg—Häßleholms Eisenbahnen [in Hälsingborg].

. Härnösand—Sollesteä Eisenbahn [in Härnösand].

Kalmar Eisenbahnen [in Kalmar].

2, Karlskrona—Värxjó Eisenbahn [in Växjö].

3, Kil—Fryksdalens Eisenbahn [in Göteborg]. Kristianstad—Häßleholms Eisenbahnen [in Kristianstad]. Landskrona & Hälsingborgs Eisenbahnen [in Landskrona]. Landskrona—Lund—Trälleborgs Eisenbahnen [in Lund]. Lödöse—Lilla Edet Eisenbahn [in Göteborg].

Lysekils Eisenbahn [in Lysekil].

. Malmö—ESimrishamns Eisenbahn [in Malmö].

. Malmö—Trälleborg—Rydsgärds Eisenbahnen [in Malmö],

. Malmö—Ystads Eisenbahn [in Ystad].

. Mijölby—Hästholmens Eisenbahn [in Mjölby].

. Nora Bergslags Eisenbahn [in Nora].

. Norra Södermanlands Eisenbahn [in Eskfilstuna]. Ostkustbahn [in Gävle] (die Linie Gävle—Härnösand), Skäne—Smalands Eisenbahn fin Hälsingborg]. Stockholm—Nynäs Eisenbahn [in Nynäshamn ]. Stocckholm—-Västeräs8—Bergslagens Eisenbahnen hoim !.

. Sóödra Dalarnes Eisenbahn [in Gävle].

. Trafikaktiebolaget Grängesberg—Oxelösunds Eisenbahnen [in Esfilstuna ].

31, Uddevalla—Vänersborg—Herrljunga Eisenbahn [in Uddevalla].

32, Uppsala—Gävle Eisenbahn [in Gävle].

33, Varberg—Boräâs—Herrljunga Eisenbahn [in Boräs]. Vellinge—Skanör—Falsterbo Eisenbahn [in Malmö],

35, Växjöó—Alvesta Eisenbahn [in Växjö].

36, Ystad—Eslövs Eisenbahn [in Ystad ].

. Ängelholm—Klippans Eisenbahn [in Hälsingborg].

Oestra Skânes Eisenbahnen [in Kristianstad].

21 988!

109 36L

mitbetriebenen 46 345 6 033 318

2017 119 973

61 132 11 932

394 424 116 667 1 408 21 529

110 503 1 077

50 049 6 464 422

2 320 124 288

71 442 13 900

435 669 103 252

1412 27 703

27 919 D 548 264

1878 109 997 56 364 10 887 362 051 106 502 10 165|

1 290 118 20 768 75

18 426| 485] A

Î

s 139| 0, bet Jai 18 Fatital i ini i 8 , 976! , Schweizerische Postverwaltung [in Bern] mit den im Coupons 60. bei Jasiña bis Jasiha’). E Era S verzeichnis des JFnternationalen Verbandes für die Ausgabe ITI. Desterreichisherx Verwaltungen. verwaltung / zusammengestellter BVillette aufgeführten Strecken,. Die durch österreichische Eisenbahnen betriebenen Strecken von Bergverwaltung®) . Die unter Verantwortung der Berner Alpenbahn, Ver1—FWher österreichisch-éechoslovakischen Grenze: Verwaltung des Lötschberg—Simplon [Direktion in Bern], betriebene Auto 66, bei Summerau bis Horní Dvokisté, Si mobilstrecke Frutigen [B. L. S.] —Adelboden der Genoslev M 67. bei Gmünd bis Ceské Velenice, Landwirtschaftl. Verw. schaft für den Automobilverkehr Frutigen—Adelboden, 68. bei Gilgenberg bis Slavonice,

| Î Forstl. Lehr- u. Ver- B. Bahustreckten, Kraftwagen- und Schiffahrtslinicn, die F ©?. bei Rey bis Zatov,

L fuhsanstalten . . Hôtel. S Betvri Lvitigorv i igen M 70. bei Laa a. d. Thaya bis Hrusovany-Sanov Gestüte , Aigle—Ollon—Monthey-Bahn [Betriebschef in Aigle]. sich im Vetrieb oder T N S Verwaltungs Wn eei Wildendürnbac bis Novosedly-Drnholec,

: n i N ce : j Volkswobhlfahrts- Aigle—Sépey—Diablerets-Bahn [Eisenbahngesellschaft Aigle— E 72, bei Bernhardsthal bis Bkeclav, verwaltung ®) 972701 973661 13137 O cte T n S verisau] I. Oesterreichisher Verwaltungen. 73. bei Kittsee bis Bratislava-Petrzalka. ÖberreSmma ammer 1 100 973 100

4 enzellerbahn [Betriebsdirektion in Herisau]. i 3iterreidi s iebenen V E L L s Arth-—Rigi-Bahn [Vetriebsdirektion in Goldau], ausscließlih | fre hr von den österreichischen Bundesbahnen betriebenen Lahw IV. Rumänischer Verwaltungen. B. Einnahmen und Ausgaben auf Grund der Talstrecke Arth-Goldau—Arth am See. 83, von der liehtensteinisch-schweizerischen Grenze bei 78, Die durch die rumänischen Eisenbahnen nur im „Peage“- von Anleihegesegen. + Bellinzona—Mesocco-Bahn [Direzione della ferrovia elettrica F Gallen) bis Buchs (St. Gallen), Verkehre betriebene Strecke von der éechoslovakish-rumänischen Bemerkung: Uebertrag aus dem Rechnungsjahr 1929, und zwarz Bellinzona—Mesocco in Mesocco], i: A 84, von der österreichisch-schweizerishen Grenze bei St, Margrethen Grenze bei Cerny Ardov bis zur Techoslovakisch-rumänischen Mehrausgabe, die aus späteren Anleiheerlösen zu decken ist, eins - Die von der Berner Alpenbahn, Bern—Lötschberg—Simplon bis St. Margrethen. Grenze bei Teresva. j A \{ließlich der im Vorgriff auf kommende Anleihegeseßze mit parla- 85, merkung. Betreffend die Bahnstrecken, die von éechoslovakischen 86,

4 768! 1 045) 32 373| Bemerkung:

1, Zu Beginn des Nechnungsjahrs 1930 waren die zur Deckung restliher Verpflihtungen aus dem Nechnungs- jahr 1929 zurüdgestellten Restbestände verfügbar von , 177 672

2, Zur Deckung des Fehlbetrags des Nehnungsjahrs 1929 find erforderlich

E c E... O00 . . , T 640

[in Stock- Buchs (Sk, mithin Bestand . « 160 032

Haus- haltsfoll -+ Vor- jahrreste

Jst-Einnahme oder Ist-Ausgabe

April/ im Februar | März

[Direktion in Bern], betriebene Spiezex Verbindungsbahn. ; ; ; S izergebiet entarisWer Zustimmung geleisteten Ausgaben = 22 580.

. Berninabahn [Direktion in Poschiavo ]. : O "Sciffabcislinie R bein Bebeiie id Verwaltungen im Auslande betrieben werden, ist zu vergleichen: E E

- Bex—Gryon—Villars—Chesières-Bahn [Direktion in Vex], Die von der shweizerishen Postverwaltung gemeinsam mit, einschließlich der von ihr betriebenen Villars—Bretaye-Bahn. der österreichishen Post- und Telegraphenverwaltung be,

: S ta V event d'esercizio della ferrovia triebene Postkraftwagenlinie von der österreichisch schw

tasca—Acgquarosja in Biasca ]. : 7 ; i e Bahnho

. Brunnen—Morschach-Axenstein-Bahn [Betriebsdirektion in rischen Grenze bei Ecalkelhof bis Suls-Tarajp (Vez Morschach]. IL. Deutscher Verwaltungen.

. Bürgenstockbahn [Verwaltung in Luzern, Hirschmattstr. 32]. Die von der Deutschen Reichsbahn betriebenen Bahnstrecken von

. Chur—Arosa-Bahn [Betriebsleitung der elektrishen Bahn | der deutsch-schweizerischen Grenze: Chur—Arosa in Chur]. 87, bei Gottmadingen bis zur schweizerish-deutshen Grenze bei

. Furka—Oberalp-Bahn [Direktion in Brig (Mai-Oktober) und Wilchingen. in Lausanne (November—April)]. bei Stetten bis Basel t Bahnhof, E

. Monte Generoso-Bahn [Direzione della ferrovia del Monte bei Weil-Leopoldshöhe bis Basel badischer Bahnhof, Generoso in Capolago]. bei Grenzach bis Basel badischer Bahnhof. i Eisenbahn Glion—Rocher de Naye [Betriebsdirektion der Die von der Deutschen Reichsbahn mitbetriebene Verbindung® Eijenbahn Glion—Naye in Glion], einschließlich der von ihr be- bahn zwischen Basel badisher Bahnhof und Basel schweizerische triebenen Drahtseilbahn Territet—Glion. Bundesbahnen. ;

. Gornergratbahn [Direktion in Brig (Mai—Oktober) und in Die von der Deutschen Reichsbahn auf Schweizergebict be Lausanne (November—April)]. i triebenen Schiffahrtslinien auf dem Bodensee.

. Greyerzer Bahnen [Direktion der elektrischen Greyerzer Bahnen IIL. Französischer Verwaltungen.

in Bulle]. h f; ; Jungfraubahn [Betriebsdirektion in Eigergletscher (1, Juni bis Die von der Gesellschaft der Paris—Lyon—Mittelmeerbahn 1 triebenen Bahnstrecken von der französisch-schweizerishen Grenst-

)

15, Oktober) und in Zürich (15. Oktober—1. Juni)]. e) , Leukerbadbahn [Gesellschaft der elektrishen Bahn Leuk— 93, bei St. Gingolph bis Bouveret, f) 94. bei Chêne-Bourg bis Genf-Eaux-Vives, g)

Leukerbad in Leuk]. . Lugano—Ponte Tresa-Bahn [Società delle ferrovie Luganesi 95. bei La Plaine bis Genf-Cornavin?), 96. bei Vallorbe bis Vallorbe,

in Lugano]. Lugano—Tesserete-Bahn [Direzione d'esercizio della ferrovia 97. bei Le Locle-Col-des-Roches bis Le Locle-Stadt®). ü 98. Die von den Eisenbahnen in Elsaß und in Lothringen

Lugano—Tesserete in Tesserete ]. ) it . Martigny—Le Châtelard-Bahn [Betriebschef in Martigny]. triebene Bahnstrecke von der französisch-shweizerishen v bei Sankt Ludwig bis Basel schweizerische Bundesba nw

. Monthey—Champéry—Morgins-Bahn [Betriebsdirektion der : elektrischen Bahn Monthey—Champéry (Morgins) in Monthey]. Die von der Pruntrut—Bonsol-Bahn gemeinsam mit den Dn . Montreux—Berner Oberland-Bahn [ Direktion der elektrischen bahnen in Elsaß und in Lothringen betriebene Bahnstrese ol Montreux—Berner Oberland-Bahn in Montreux], ausschließ- der französisch-shweizerischen Grenze bei Bonfol bis Vo i; ieni en, IV. Jtalienisher Verwaltunge1 hnstcedt

lih der von ihr betriebenen Linien Clarens—Chailly—Blonay und Les Avants—Sonloup, aber einschließlich dex von ihr be- ; a Die von den italienischen Staatsbahnen betriebene Va Chiasso von der italienish-\chweizerishen Grenze bei Chiasso bis 29

triebenen Montreux—Glion-Bahn. . Niesenbahn [ Betriebsdirektion in Mülenen].

5, Eisenbahn Nyon—St. Cergue—La Cure Suisse [Betriebschef hnen der Eisenbahn Nyon—St. Cergue—Morez in Nyon]. 1) Unter Verantwortung der Schweizerischen Bundesbahntl“ Berner Oberland-Bahnen [Direktion in Jnterlaken], aus- 2) Die Gesellschaft der Paris-Lyon-Mittelmeerbahn beste anb \hließlich der von ihnen betriebenen Seilbahn Mürren— | den Zugs- und Fahrdienst in den zwischen Genf-Cornavin und i a) Belitée—Beliëée Drava:

Allmendhubel, aber einschließlich der von ihnen betriebenen | reih verkehrenden Zügen. as d nut j 9 ie C i8- -Mi ahn e ; ; ; den g und Faltienst a i e en Le Locle-Stadt bzw. 2 beta! diese es ere dex Zugrtent (Zuasbedera Hur Dr ügen. ) von den polnischen Staatseisenbahnen auf Fehn Locle-Col-des-Roches und Frankreich verkehrenden Züg bivslovakischen Eigentumsverwaltung besorgt.

ammen Deutschland, Ziffer 56 bis 68, zusamm Oesterreich, Ziffer 26. Polen, Ziffer 20 bis 23. Rumänien, Ziffer 21 bis 26.

Türkei.

Von auswärtigen Verwaltungen betriebene Strecken.

1, Gesellschast der Orientalischen Eisenbahnen [Betriebsgesell- hast der Orientalischen Eisenbahnen in Stambul, Bahnhof Eirkedii].

Fst-Einnahme oder Ist-Ausgabe

April/ Februar |

im

März

zu-

I. Einnahmen. sammen

1. Steuern:

a) Landesanteile (ohne b):

Einkommensteuer « « Körperschaftsteuer Umtaßsteuer . . .. Nennwettsteuer « « Bietlléuer* ¿ «+6 Grundvermögensteuer Hauszinssteuer . « (darunter Finanz-

O n ae Stempelsteuer « « « Steuer-vom Gewerbe-

betrieb im Umher-

ziehen. Erbschaftsteuer dem bisherigen preuß. Gese (Rest- beträge)

a) zusammen « -

I. Einnahmen. Insgesamt Es (darunter: Anleihen)

IT. Ausgaben. Landeskulturwesen « « « « « - Verkehrswesen . . . .. « Wertschaffende Arbeitslosen- fürforge . « N Wohnungstwesen . i Sonstige Ausgaben der Hoheits- verwaltungen i:

6, Zuschüsse und Neuinvestierungen für Unternehmungen und Betriebe Toi e E 6 739

(darunter: (6 374)

19 403 (T9 105)

4 681 (4 681)!

14 722 | (T4 17292) 563 347 102 341 j 1.

87 299 | o; 17178 | 3.

4, 5.

541 697 100 679 84 215 17 064 16 060 288 528 403 752

(277 088 2056

21 650 1 662 3 084

114

1 551 31116 36 839

(25 279) 1 063

626 814 110 120 95 171 23 133 21 412 348 077 586 705

(325 061) 29 445

11. Schmalspurbahnen. Blekinge Kustbahnen [in Ronneby]. Lidköping—Skara—Stenstorps Eisenbahn [in Göteborg]. . Mariestad—Moholms Eisenbahn [in Göteborg]. 54. Nordmark—Klarälvens Eisenbahnen [in Hagfors]. . Ostkustbahn [in Gävle] (die Linie Harmänger—Bergsjö). . Uddevalla—Lelängens Eisenbahn [in Uddevalla]. Västergötland—& Eisenbahnen [in Göteborg]. ahrtslinien. ¡ Svea [in Stockholm] (die Linien Zuziu (Av0) Helsinki (Helsingfors) jiehe unter B. IV. 77) 2). , Ángfartygs8afktiebolaget Gotland [in Visby] (die Nynäshamn—Visby und Visby—Kalmar) !). 33. Ängbätsaftiebolaget Kalmarsund [in Kalmar] (die Linie Kalmar Färjestaden) !). Svenska Rederiaktiebolaget „Oerefund“ [in Malmö] (die Linie Malmö—Kopenhagen siehe unter B. I. 72). Dampsfkilsselskabet Ostersoen [in Malmö] (die Linie Simris- hamn—Allinge Hammerhavn) ?).

B, Strecken, die sich im Vetrieb oder Mitbetrieb auswärtiger Verwaltungen befinden.

L, Dänischer Vérwaltungen.

71, Die von den schwedischen Staatseisenbahnen gemeinschaftlich mit den dänischen Staatseisenbahnen betriebene Zugfährenver- bindung zwischen Malmö und dem Freihafen Kopenhagen.

*) Die Aufnahme der Eisenbahnen des Saargebiets unter einem besonderen Abschnitt erfolgt lediglich aus Gründen praktischer Art, unbe- schadet der staats- und völkerrechtlihen Stellung dieses Gebiets, wie sie jich aus dem Vertrag von Versailles ergibt.

1) Unter Verantwortung der Schwedischen Staatseisenbahnen,

?) Unter Verantwortung der Malmö—Simrishamns Eisenbahn.

33 379 5 723

31 294

302 261

803

33 077 5 462

30491

88, 89, 90, 91,

Jugoslawien, A, Von jugoslawischen Verwaltungen betriebene Strecken,

1, Staatsbahnen, einschließli der von ihnen betriebenen Privat bahnen, jedoch mit Ausschluß der nachstehenden Linien:

die normalspurigen Linien: a) Top&ider—Savski Most; b) Beograd—Beograd Klanica; c) Beograd—Beograd Fabrika Seéera; d) Gremsfa Mitrovica—Sremska Mitrovica Sava; Novi Sad—Novi Sad Dunav; Bjelovar—Bjelovar Mlin; Gunja—Gunja Sava; die schmalspurigen Linien: h) Bosanski Brod—Bosanski Brod Sava; Cié¿evac—Sv. Petar; Gradsko—Bitolj; Gornje Skoplje—Ohrid; Podmolje—Taëmoruniste ; n) Zavidoviéi—Han Pijesak; s 0) Veliki Be&kerek—Veliki Beëkerek Fabrika; Wie von den Linien, die Normalspur und Shmalspur

besißen: Brod—Bosanski Brod, das

17 611 319 644 440 591

(302 367) 21 630

Stohnros

92, 7011

(6 637)

Stockholms Rede

Stockholm—

fp A 4872 2 286 660 2 946 Domänen und Forsten) . .

nah (Ber O N Verkehrsunternehmungen) .

(Elektrizitätswerke) . ._.

Ausgaben insgesamt . . .

Mithin: Mehrausgabe . . Mehreinnahme .

Abschluß. A. Ordentliche Einnahmen und Ausgaben:

Bestand aus dem Rechnungsjahr 1929 . . . 160 032 Mehrausgabe aus den Monaten April 1930/ ia

März 1931 . = 9590671

*) Hier sind die planmäßigen Einnahmen und Meteor und die außerplans- mäßigen Einnahmen und Ausgaben (aus\{l. Anleihefonds berücksichtigt.

**) Dhmne die am Schlusse des Rehnungsjahres 1929 verbliebenen und 1930 zur E kommenden Restbeträge an Kraftfahrzeugsteuer von 4277 und an Ge- ellschaftsteuer von 1338. s : O Tbeiuas 20 794 Uebershuß der Forstverwaltung bis Ende März 1930 aus dem seit 1. Oktober 1929 laufenden Forstwirtshaftsjahr 19830. è

) Dhne Einnahmen oder Ausgaben an Steuern st. I, 1 und an hinter- legten Geldern bei der allgemeinen Finanzverwaltung.

“ier chl. Versorgungsgebüthrnisse {, 1], 6,

0 O K 2 993 473 ; Ausl. {Wohnungäwesen j. 1], 4,

(263)

n —_— ——

Linien

77 407 98 004

1 638

75 769 61 047

39 1 474 883

35 1 572 622

26 *91 840 170

‘3 043

b) Anteile derGemeinden (Gemeindeverbände) 2c. :

Einkommensteuer . . Körperschaftsteuer Umsatzsteuer . « - - Krafttahrzeugsteuer Gesellichaftsteuer Biersteuer . Mineralwassersteuer Br O Hauszinsfsteuer « « « (darunter Finanz- bedarf)

b) zujammen

Steuern insgesamt (a + b

529 794 95 850 106 712 118 417 3 283 17 611 8 085 70 271 470 828

(151 184) l 420 851

21 640 1 820 3771 8 823 248 1551 368

1 788 39 367

(12 640) 79 376

508 154 94 030 102 941 109 594 3 035 16 060 T TLT 68 483 431 461

(138 544) 1 341 475)

586 085 103 037 118 489 141 999 3 838 21 412 20 160 79 184 612 363

(188 363) 1 686 567

99,

p) Slavonski normalspurige Geleise; : q) Zaje&ar—Vraëèogrnac, das schmalspurige Geleise; 2 _r) Donja Cuprija—Paracin, das schmalspurige Geleise, Slavonska—Podravska Zeljeznica (Slavonische Drautalbahn) mit Ausschluß der Linien:

100,

L

E s A

1) Der Betrieb der Eisenbahn Mendrisio—Stabio Grenze ist vorläufig seit 31, Mai 1928 eingestellt,

3 526 737] 2816 358l 177 115