1888 / 56 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

frankfi:t und versiege! f Arkauf alter ninlen Termin an uns ingungen nebit Ver ;ziénif der Materi alicn ea ide nstraße 51,

c werktäglich zur Ein- fac den Preis von 75 Verlin, den Eiseubahn-

(32297) Vekauntmachunug. Erfurter Stadt - Anlcihe,

ITT. Ausgabe. Von der bezridhueten. d dur Allerhö |tes Privilegium rar g Ánleibe von auf den be- cadten L B ‘estimmung

nstellung. J Materialien”

manns agen, das 3 zu legitimi ren Bermeid: ung der 1dftü> NRogaowo . Sanuar 1884 u tragen und indien zu „Frthren,

Sie et fi sind, Zwangêvolistre 149 M nebst 5 9 zu Bren, die R

das Urtbeil für

in unscrem Bureau, Zimmer D, die? ‘elben fön

S

hn 513 inz en Graf

=)

e" L c

vom 30. November 1 500 000 Æ fi treffende en An leibef ée ine en C

a 2

e<tsstreits 3

cs Cy Yao T s «a A

E

irren weren. Betriebs- -Amt (Stadt- und Ringbahn).

c

Std E Nominal vi 16. 600 Á aus-

Tooît worden und

5o-

; W4 die Nummern 5 6353 und 63 590 Æ, bie ‘Duc 6523 7911 L 7194 T4381 Es

Bua

E 1888, Vormittags 9 Uhr. | i c :tlichen Bi E im Krei?e

392805 1 Kragau

L 12

.

AuSzug Tee Klag Trecmessen, d

Februar 1888 Klag

de S5 L

It C G G : Tis e

Lad

7 Meist ebot verpachte termin ‘Mittwoch, den 11. “rpurueat Ee „Uhr,

) Nummern 8140

eni! liche tiv v6 im Zi immer J

es im Konturszu

Obligationen erfolgt G unserer Stadthaupt-

Die : Gin fl - April 1888

62 r

A“

Ï

amit A e

c4°

enannter Obligationen bört am

eo f

, B

_

Oftober 1887. Der Magistrat.

Sti, den

» Aa

® “/ 40

D G

di- M

on Ltre ror s m P

nd lien

N 1 forderund

R

- 8

La T

inet

n ry O Z ed -=

c -.

r

L

D

Kölu a1 au Ses u 1. I ‘Vormittags 9

S der L “Königöberg, d

egierung, direkte Steuern, D und Forsten.

E “Vou den | fig Rd: t V. E (Privilegium 3 ¡u 2000 H die

NAbtheiluug für D

“s

t A rf C +4)

c D

ittwoch, den

Straßburg i. G „Litt, B. „ju 1000 # die Nrn. 1727,

S J

‘Q n

o,

3042 1 Meg t

wir Termin B. Voi den E S VEI. Ans-

Mtonias. den 9. “April | d. Js., E S 11 Ee

qua,

d Dr:

r t 5

(4 -—

£4

ti c ;

._Novembc r 1882):

_—.

R aen Zustellung. E H 101 L,

C

b. Goldsmidt, DSiweicbeini & Weill “veri durH Nebtsanwalt Dr.

309 und 455. Nrn. 98, 158, $46 und 937.

[E

r. e

* 91 642, 800, Litt. D. zu 5009 4 die I 473, 576, S845 u As Auszablung der Bet

ionen ers folg t a geführten M leit

fal n o r - C

Pes

| Sl af

L ige. „Grundst

f ‘Febr, 188

Lizttati anr2 M din 1. i 4

{44

; S i An- on E M nebst

4 T

c 2 rev E Gd

s t-) [\

7 Cs) -

t co i

gationen zur Ausloofung

Ca

c ry

e

—— 7 ;

die erste Civil- aerióts zu Franffurt ; den 15. Mai 18S,

der Aufford eru ing, P zugelassene n

l d T E FFenilidea

t

vou des Anleihescheiuen, E iun E H

U)

Merseburg, den 13. ; 1 gliche Regierung,

‘e

Vormittags zu 1 200 a ie Nen.

Abt heilung für direfte Steucrüu, und Forften.

2{n Tél +5 v: S

s ugu e : van Gers 9 Aus 1 y

Data den 2 : E ANRSSOMNR N

rot ird dies Tr . - .. Frankfurt “A ic städtische

üu 23. Gar 1888, gliches Amtêg

Ober-B ürg erni€i ster:

“Oeffentliche Zustellung mit Ladung. v baby isbcsigerin Anna Meyer in N 5. Februar 1888 eim König

D. Vekauntmachung. i f Verloosnng 3; 9% Stadtanleihe v

von E S800 090

E; Januar sind folacnd:

E scheine e D. à 500

cen

“Gs L Den 24

Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren.

Vefauutmachung.

tobzr 15388 Tommen

aauzig’er Kreis-Obligationen

"fal V; a5 500 Æ Nr

2 7 g S0 U. 339.

e V. E.

N pi L)

(5

2A

E£K

s

J 74 120 Uw:

_- 4

Que

q Be

i Douneríftag, Vormittags, 95

"i

3) Verkäufe, Verpachtu Berdingungen Vekanntmachung.

S0

iee ¿ Anlei ibesei: ir

2 April 15S ng auf den 1. Juli 1888 getündigt unt an eine weitere Berz intung Die Rützablunz er

er bei der hiesigen

00

a< Wa ¿6 der Stadtkasse oder bei Vereinsbank in Frankfurt a. M. Wiesbaden, den 10. Dezember 1837.

Der Over: E

765 780 802 ‘963 uug vou altem Papier 2c. i: der Königlichen Ober: S UnD dem Nechnungshofe des R Dm n

“Versteiger

E rich, , 118 121 125 127 145 6T5 E 653 à 79 La

h

Ss Es. j werden aufge-

Ottover 1888 ab mil den

Vcekauntmachunug. eutigen vierten Verloosung betu F AEOIAR Se vor

_

i i

zum freien Gebrau,

a

)

T

den Vocmatau Kohler

i —————_—

R LE En. L9._Os

ircisfommunaitafse hierselb zu prâs nd den Geldbet rag “in A

A

aaa

t 4 A

Sin Februar 1888. Der Kreisauss<huß des Kreises S

von Nidtif- Ro!îe

Ginb \eitéprei

r

a E L

cu R, R r

225

G Fig

ü "Govitinas

4

L -_

A - -

m.

v e

>—

T betreffend Kündigung der

E Stadt: Aulcihe de 1880. Alle rhoósten

27. “April 188! der T Fentlih der Was bekannt acmad.

Dreéden, F

à 2000 A Nr. 172

r -

bis zum 15. Marz D. Js. bei dem Königlichen Ober-

¿egan gen fein.

n Du tellung wird Privilegiums

Mai 1550 von der Stadt Kattowitz emit- Zinsfußes durch Aller- vom 3. März 1884 auf 4°/o im N befindlichen Gel ammtbetr rage

zur Rückzahlung am

Anleihes{eine werden bie E auf den 1. Juli 1888 gekündigt t von da an eine weitere Wer:inzung nicht m: ie Rü>zablung erfolgt nah Wakl der 2 ei der hiesigen Stadtkasse, bei dem Ba Berlin cder bei

Rechnungs kamuter : cin : irten, bezüglich des höchsten Erlaß herabgesetztezn Stadt : Obligationen 276 4 Ô t, 1. Die Di pati gekündigt.

Ir

2 Ey

hause S. Vleichröder zu d Filiale der Bank für Handel und M zu Frankfurt a. M. Aus früheren Verloosungen sind Einlösung e die Pf Buchstabe Q. ® Buchstabe R. 9 Buchitabe 8, Wicsbaden, den 19. Der Ober:V

werden hbierd

Oeffentliche Hufen,

r c >)

Er S

den biermit auf- die mit inem, Nummernverzeichniß ver- und Talons ult Mä, 1888 BUERA an unsere Kämmerei: fasse Ge ien, welche den

N

E

W-

no< nit f

flagt gegen

S El

en der Berliner Stadt i ange? sammelten S D O und en, darunier gre Be Eisenbabns@ie in, n _Sukmission ne Ry werden. z ir Termin auf Donnerftag, den 8. Min 8, - Vormittags. 10 Uhr, in unserem Amts- aße Nr. 51 bierselbst, s Kauflustige wollen ihre Dferten

4

¿'Aigerita; La A Auf- Südamer ifa,

A aus New

Kapitalbetrag nebst 1 Zinsen aus zahlen wird. Besen feblender Zins blig 3-Valuta in Abzug R den 1. L

zu Baniweden

Dezember 1887.

vird von der Bürgermeister : é

seit dem 1, Ianuar 7, für die Wittwe Bertha Alerander zu Rogotwo cingetragene und éin D abgetretene Darlebnéforderung, fit dem

we2ei 149 M E 5 9/0 Aa g 1834, auf Rogowo Nr. Oktober 1887.

Der ‘Magistrat.

39768] Bekanntmachung.

Bei der in Folge unserer Bekanntmachung vom bo v. Mis. heute gesehenen ofentliben Ver- osung von Rentenbriefen der Provinz Braudenburg find foigende Appoints gezogen

D s ‘Litt. A. zu 3090 & (1000 Thlr.) 131 Stü>

und zwar die Numrnern: e - C1 162 216 314 560 576 747 851 863 1051

1650 1689 2636 2673 9750 3441 3464 3652 3772

E 2941 4099 4262 4488 4911 5313 5413 5562 5568 5,840 5982 603 6080 $126 6149 6285 6298 6393 L E63T E776 6845 7009 T7388 7543 T7551 7718 7819 i 8394 8385 8442 S607 8659 8349 2088 92168 9589 747 9748 9767 9791 9807 9853 10071 10271 [10306 10503 10735 10791 10805 10994 11107 M 11149 11308 11323 11481 11697 11722 11765 M 11894 12092 12532 12333 12383 12591 127089 M 12900 13127 13314 13€06 13613 13709 13953 E 14150 14597 14739 15137 15288 15300 15320 l 15554 15594 15723 15944 16088 16115 16133 16210 16250 16418 16763 16820 16917 16929 17080 17591 17814 17826 17853 17959 18139 M 18203 18348 18368 18441 18452 18536 18781

18792 8T95 183354 18303 18308. E Litt. B. zu i580 (500 Thir.) 45 Stü@F

und zwar die * (ummern :

204 224 952 394 516 666 668 776 820 900 1955 2161 2594 2601 2860 3108 3284 2878 3961 4012 4014 4094 42947 4255 4595 4650 4805 4909 5491 5599 5675

5729 5781 5803 5983 6259 6294 6553 6693 Litt. C. zu 390 # (1009 Thlr.) 171 Stüd

¿war die Nummern:

S6 416 474 550 952 958 1247 1427 1491 2213 9343 2344 2697 2820 3360 3431 3442 3497 3973 4114 4417 4609 4924 5173 5345 5778 6429 6546 6588 6748 6913 6974 T7511 T66S S301 8347 8408 8530 8546 8599 STŸ5 8952 9130 9165 9264 9335 9418 9549 9710 9713 9781 9798 9933 9956 10018 10022 10148 10491 10575 10821 10912 11131 11135 11163 11399 11477 11881 12175 12176 121838 12500 12679 12883 13031 13188 13242 13230 13406 13446 13457 13849 13865 14137 14289 14322 14474 14769 14816 14941 15141 15181 15188 15776 15995 16062 16123 16134 16259 16321 13403 16560 16693 16758 16759 16795 16813 16856 16872 16943 16998 17123 17140 17166 17173 17212 17246 17349 17462 17640 17801 18138 18150 18190 18252 18108 18538 18630 18644 18665 18769 18898 19204 19444 19818

19635 20243 20364 20548 20648 20658 21001

91014 21075 21415 21668 22000 22225 22226 99294 22343 22350 22379 22398 22936 23144 93421 23823 23914 23943 93962 23964 24085 24140 24219 24220.

Litt. D. zu 75 (4 (25 Thlr.) 139 Sti und zwar die Nummern:

1 136 350 931 1084 1232 1413 1430 1786 1839 9058 2821 2972 3001 3243 3347 3605 39158 4096 4443 4462 447: 89 4704 4847 5003 5005 5198 5816 5555 6000 38 6256 6538

T7017 T7492 T510 8310 $8373

2526 S900 8948 8959 9136 9240 9482 9588

9784 10137 10266 10319 10373 10378 10486 10756 109015 11047: 11072 1119 11286 11469 11897 11915 12074 12158 12533 12571 12860 12911 3098 13226 13264 13274 13396 13397 13537 13677 13979 14033 14048 14813 339 14957 15039 15988 15426 15622 15970 16043 ; 16389 16520 16752 16821 17009 17011 17312 17450 17461 17502 17551 17562 17612 17675 17703 1121 L767 18237 18336 18478 18512 18515 18519 18754 19075 90073 20076 20149 20148 20173 20198,

Die Inhaber dieser Rentenbriefe werden auf» gefordert, disselben in cou sfähigem Zustande mit den dazu gebörigen Coupons Ser. V. Nr. 1 12—16 nebst Talons bei der hiesigen Renteubank-Kasse, Klosterstraße 76, vom 83. April E, Js. av an den Wochentagen ven 9—1 Ubr einzulie fern, um biergegen und gegen Quittung den Nen nwerth der Rentenbrie?e in & mpiang zu nehmen.

Vom 1. April k. Is. ab hört die Verzinsung der auêgelooften Re nténbriele auf, diele telbit verjäßren mit dem Séluîfe des Jahres 1898 zum Vortheil der

>:; . .. - ntt c. E LAE Die Einlieferung ausgelooster Rentenbriefe an die D 45 e L 2 G-55 É, 19 el ur A > 44) e Nentenbank-Kane tann au@ dur die Po!I, vortofreî, S . 53 - ; - 5 Tz . nd mit dem Antrage erfolgen, daß der Geldbetrag F é Mm s s S auf gleibem Wege übermittelt werde. Mi fonduna des (GBelde3 a telt hann auf EITO u?!enLang S eldes gelten! Lai s F ; Z ° - 2 6 - 4 > Summen bis zu 4X ir Polstanwet?!ung = tar; -2 G 1111 >11 Inn on kor T) Fandel Sofern n um Summen UTeLr 40 Æ PandeiT, c. c 2 > S 2 Ut Antrage eine ordnungêmäßige

den önigliche Sala der Reuteubauk für die Provinz Brandeuburg. [38809] Aufkündigung

von Rentenbriefen der Provinz Posen.

In der beute éffentli<h bewirkten Auéëloosung der zuu! 1. April 18SS zu tilge BEN Renteubriefc der Provinz Pose nd die in dem nabstehenden Verzeichnisse aufgeführten Littern und Nummern gezogen worden, wée l<e den Belitzern unter Hin- weisung auf die V orscrift en des Rentenb Ea ees vom 2. Viärz 1850, 41 u 1. }., Zum 1. April 1888S mit der Aufforderung gekündigt werden, den Kapitalbetrag gegen Quittung ge gabe de Renter Meile in couréfähigem U an gehörige nicht mebr zakl iba en Ser. V. Nr. 12 bis 16 und Talons, von det gedachten Kündigungêtage an, auf unferer Kass in Empfang zu nehmen.

Die gekündiaten Rentenbriefe können unserer Ka} auc mit der Do ost, aber franfirt ur eifüg einer na folgen dem Formulare:

e Mark Valuta für d . E a6 18. gekündigten Pose! „Rentenbrief . E 6 „aus der Köni alie n Rentenbank- Kasse in Posen er- "halten, wo rüber diese Quittung.

Ort, Datum und Unterschrift) auscestellten Quittung, eingefendet und die Uebe sendung der Valuta kann auf gleichem Wege, jedo< nur auf Gefahr und Kosten des Emp *fängers, beantragt werdcn.

Aut macen wir darauf aufmerksam, daß die Nummern aller gekündigten resp. no< rüdständigen

84 85 4 e, B

Belannimahaung.

D. Nr. 13 46 47 52 67 70 79 ? Dezember cr.

NenleSalese l ónigli 98 106 108 111 112 123

o Ged

Be der am 20. loosung der in Gems Hbeit def All vorm 20. Aprii 1331 aus des Kreises Oschersleben |

Buchstabe A4. à 10909 Æ _Vuchstave B. 2 681 et 765 7 910 954 1101 1 1490 1526 à 500 VBuchftabec C. 1632 1735 174

® Aipemine Verloo sung#-Ta

im November jeden

Et s werden und daf das

Tabelle bei der

25 A bezogen werden fann

Posen, am 19. Noremb er 18

Königliche Dircktion

ver Reuteubvankt für die Proviuz Posen.

zeichniß

der am 10. November 1887 ausgeloosten und am 1. April 1888S fälligen Posener

Neutenbricfe. „dts, A. zu egr L (3000 E

97 über je 75 M. ‘ertigten : Anleihescheine 22. ‘Gotilambee 1864

1. April 1880.

hres veröfents- Stü diefer

t zu n Preise von xIL. Ausgabe vom

gedachten Redak

D. „Ne. 10

1. Oktober 1869

N 1 T7. eri ie vom 1 April 1889. Verloosungen

( 2 U ( e

951 HO. 1107 18

‘1118 1155 1 1245 {225 I

_.. 1

L

s

Gn L

c D tr

d

4

f

o O c «s Qn

Pyr em Py e

So M E S

«2

C É erte

: 1 a O D N e) C bes ja (4)

D C Co Us

I O C c

N A S 7 amd ® a3

e. 4nvO. ca

-

t-Vank da-

Norddeuiichen Grun: e re bt, W., Bebren

1 4

L Co B U d C E

W-

D A

C e

cen

Q en c N 1 B

O D O

Walther u. Co

s at r

1M N e

)

co

Go D Uo D C10

M O N I Q 00 I I 5) O R L

1D O0 0

p q MLOC'h c s

Ascher: êleben

» N [Gf t S l

t

w) co

e)

D _.. 4 ; I a 4 dunn e. R

4 r

è

=

a B E

cy

. T4 c . e

E d F

20 S

«eri

c A __-

M R

D H c (O C de h Q 1 L

A

D O C

I ¡j 21 d E A, a :

D Der E

A4 m C

O M O N —1

Obligationen Un unstr rut von Bretleben bis Nebea f ft

—_

)

-

O C ted.)

Zas

Kabinetsordre ; ; worden, daß der N der von der A R u Gri Privilegiums vom

gegebenen Ánleibescheine, sor zur Tilgung Prozent herabgeseut werde.

algemetin 17 Ker

R

> N

O. 05 Gs D C vf

D O10 D H

U u

ded d,

r

O

S S

) G5 M 22 N ON A,

Mir D O T A E

1

1 C

3 O f Ui C E Ç

, O

5

N R R E O O

P E co dd p —1- 1M O0 U E O R ED

r |

m M C T

C P

C 4

Er)

inf auf vier

4

(aw

Le

O1 Cs

C

N

[S1 Anna

co O e S L L A De

M t 11 M N O I U

C

O pes Cf) d D O) D C O L O r N C

U A e O

Gn [0 4

0 1) T N O O s C D E) bd bed

O A0 NOOt

E

Ce

penck C3 O10 0 © A

.__

Pes

Va

c

)

FEe E mis 10

Ss S

Ly _-

e?

4

6 1 L 2 1 i p

„F

S

fe

C5

ca D

528 610 674

C C3 0 "oto 2

V N C C

(S.

» (A

a

1769 S

M jl C

G2 d O O Ne Mis Q) d

c

) d ÞÂ þ—A C5 =+ 1 L t

O

uns}

19, November 18 r Magistrat.

nebmen fennen

E D A p

M O A T

G5 M. (9) C

—1 0! N —1 L I I O S

N

L

n A M C C

ender Obligationen des3 2 Teutigen E! lef E

Gattachabten

Aufkündigung nachste

O 1D D A

C a Me D M O

Ae Q u H= C je N L

N =3 C Ne Me G Cn

5 cer r

loofung, der

R Bekanntmachung. Bon den auf Grund des Allerböchsten Privi A ; Chausscebauzwecten a aus: eutigen Oftpreußischea Pro- Ae D A im

ur mern gezogi

E lern 4proz viuzial- Obligationen Ge! jammtbetrage

1974 1975 1976 S

1994 19 35 f S Be Bekanntmachung

; 1987 2017 2

¿uni Zweä Le L Autieinna der Grottfau’e

teeia ieten pro 1887 nn

G.

L

t L. B

2 ee tor * eo-

April 1887 | Gasse hier E

v

S e t O

T R

1

n v te a3 0 P pk “- ,

S O

(

e

C2

A

e) pk (S en ce —A (0). (0

m S

“Grottkau, S Der Kreis ausschuß; :

ao j U D L . c

G: „pad

Gs - 0 (S

O R

[wp]

4 l

bierselbft i geger —Bleschen, I

O T V C

s N O5 Us C N S

e

> i L

C G

7

D C

e D Gan I —1

O10 e Co As

o 10>

Bekan nemachung.

zee ilert dad

1 l «

r O R S

er en bezoiWneten 2 Pr cund des Allerh

> o =-=

L A Gs -

r

z Q

preußen für Ghau ussee- : | beu C. über je

Bekannimat ung.

E A der . Von d dem 1 Buchstaben D. über je

oa O

10 F

YIT s O

c. L

ry

4 of Me “Unwei!

"Ee

: Laudes-Hauptkasse hierselbst, K Ki er fa amme ci

T) _-.— S .

bei 2 Haupt-Seehandlung2- er Direktion der Diskornto-

oder in Berlin kasse ober bci Gesellschaft, oder in Fraukfurt a. M. bei d M. A. von Rothschild und Söhne

in Embvîf ang zu nehnen. Die Uebersendung der Valuta per E dieses beantragt wird,

E pfängers.

_ E

F

Vanfthause

Oktober 1887. hie Magiftrat.

Bekanntmachung.

der : idt ‘eingeli k . Nor ember v m „Kapita le in ebrad Verjährung der auëgel looften na< den Besi ees des K Allerböchiten Driv ilegîi nah dreißig Tabren ein.

Königsberg i. Der Landes-D

Konvertirung hiesigen E umere

von 4 auf 353 °/o Kasse vorge! iprins ae R E T er

R onverti rung

nud a 5 und ‘Litt. E. s Jar ablung

A w wo gegen Einliefer stande nebst hen ‘od nit fälligen Zinscoupons Talons zur pril ieses K E ARSeR, . April dieses h zinsung der ausgelo osten Kiel, den O

Februar 1888. Zei A t der Provinz Ostpreußen.

von Gramaßti,

Pr., den 6. 7 Mit ad m 3

gekündigten Oblig Kämmerei

Bekanntmachung. i Ansloofünù der im Jahre 1887 zu cheine Menn Kreises sind

1856/1880.

A zug „gebracht werd

tilgenden Anleihe folgende Nummern gezogen word L. Ausgabe vom E, April B. Nr. 17 über 1500 M i C. Nr. 4 5 53 64 87 übe

vom 1 “März d tämmerci-Kasse 2 angen Zossen, den 24. Februar 1888.

Der Magistrat.

Die R i der Landeskultur-Rentenbank. |*