1888 / 57 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A B

Ad

Weimar. Zufolge Bes{blusses vom

Bekanntmachung.

[59281] beutigen Tage ift bei

Folio 112 Band A. des biefigen Handeléregisters,

woselbst die Firma:

Union, allgemeine deutsche Hagel- Verficherungs-Gesellschaft

mit dem Sitze in Weimar

eingetragen ftebt, unter

Rubrik „Vertreter* Folgendes vermerkt worden: a. Der bisherige bevollinäctigte Direkioc, Kom- merzienrath Carl Gottfried Kaestner bier, ift

seit dem 25. d. M. aus geschieden und

feiner Stellung aus-

b. an defsen Stelle von da ab als bevollmäthtigter Direktor der biébéerige General-Inspektor Heins

ri< Gottfried Lidke hier,

getreten.

Weimar, am 27. Februar 1888.

Großherzogl. Sächs.

R. Pab

_Amtsgeri@t. ft.

Zeichen - Register Nr. 9.

S. Nr. 8 in Nr. 50 Rei{8-Anz. Nr. 50

Central-Handels

«Register. °

(Die ausländis<Gen Zeidben werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Berlin. Königlihes Amtsgericht L. (59230] |

zu Berlin, Abtheilung 56 T].

Als Marke ift eingetragen ute Mr, 3E u Der Firma: Max Kaun in Verlin, na< Anmeldung vom 23. Februar 1888, Vor- mittags 11 Uhr 13 Minuten, für Militär - Effekten und Sc<uhma>erartikel aller Art das Zeiten:

Brieg.

A unter Nr. 8

zu der Firma:

2

vom 28 ebruar E Zeichen :

Brieg, den 28. Februar 188

Königliches Amtz ;

Durlach. Nr. 1953. Als

{ls Marke ift eingetragen ; Gebrüder Dresdner ¿1 Brieg, na 2 1888, Vormittags

V F . Tabakfabri

[rmeldung

2 LHO

E- tate \ SCHUTZ-MARYE

D, criht, TIE,

(58758]

N «vf T+ 5; Marke ift eingetragen

unter Nr. 4 zu ter Firnia „Gebrüder Wikert in Durlach“‘, na< Anmeldung vom 21, Februar 1888, Vormittaas 10 Ubr, für Cichorien- und Kaffee-

lurrogate das- Zeichen :

A ECHTER Gr. Amtsgerißt zu Diez. Flenshurg. Als Marke

Firma: S. Ferd. Hansen Anmeldung vom 23.

F olri; ¿Fe Druar

S 11 ri S7 n nto Ms 4{ Uhr, für Bittern unter Nr.

Drrlach.

[59237] ist eingetragen zu der in Flensburg, nah 1888, Natmittags 28 das Zeichen:

BITTE

welches auf der Flashen und angebra<t wird.

Flensburg, den 27. Februar 1888,

Königliches Amtsgericht.

Frankfurt a. M. Als

getragen unter Nr. 184 und Firma: C. L.

23. dies. Mts, Vorm. 10 Uhr

welche auf den Verpackungen gebracht werden. Frankfurt a. M., den 24. Königliches Amtsgericht.

Hagen i. W. Zeiearcgister

Wüst, nah

RN.

auf der Verpa>ung r miti

é ber L s ami L Abtheilung? TIL 4/7

rep _ "R

[59239] Marken find ein- 185 zu der hiesigen Anmeldung vom , die beiden Zeichen:

von Spielkarten an-

Februar 1888. Abtheilung 1V.

[57804]

des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W Eingetragen am 20. Februar 1888.

Als Marke ist

tragen zu der Firma: Spier «& Klarenmcyer zu Hagen, na< UAnmel- dung vom 13, Februar 1888, Mittags 12 Uhr, unter Nr. 121 des Zeihhen- registers das Zeicben :

einges-

bestimmt für Conserve-Salz und dessen Etiquettirung

resp. Verpaung. (it aaca

+. M

N

in Hainburg, na< Anmel-

[58973] Hamburg. Als Marke ift gelö\{t das unter Nr. 331 zu ter Firma: Scharrer «& Eggers in GEmborT, laut Bekanntmachung in Nr. 6 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1882, für Biere, Spirituosen, Kerzen, Waffen, Parfüuurien, Seifen, Konserven, Zündwaaren, Kurzwaaren, Manufaktur- waaren und Eisenwaaren eingetragene Zeichen.

Hamburg, den 22. Februar 1888. Das Landgericht Hamburg.

[58971]

Hamburg. AlsMarfe ist eingetragen unter Nr. 1038 zur Firma: F. L. Neumann in Ham- burg, na< Anmeldung vom 24. Februar 1888, Nachmittags 1 Ubr, für Flügel und Pianos und deren Verpa>kung das S Ï Zeichen : R

Das Landgericht Hamburg.

Hamburg. As Marfe ift 5 eingetragen unter Nr. 10 zur Firma:

Herm. Krone

T7 {//

Wz

| Naómittags 2 Uhr, für raf-

| Verpa>ung das Zeichen :

| Hamburg. Als

„Jaut Bekanntmachung in Nr. 52 des „Deutichen

dung vom 24. Februar 1888,

finirtes Schmalz und defsen Q

Das Landgericht Hamburg.

[53974]

Marken find eingetragen

zur Firma: Otte, Jauns & Co. in Hamburg,

na& Antnelduna vom 25. Februar 1888, Vocmittags

113 Uhr, für Streihhölzer und deren Verpa>ung unter Nr. 1040 das Zeichen :

unter Nr. 1041 das Zeichen :

Das Landgericht Hamburg.

[59292] Branth in Hamburg, na An- ôle und Fette und deren ¿P E L vac>ung das Zeichen: M s

Hamburg. Als Marke ift eiugetragen unter meldung vom 29. Februar 1888, Das Landgericht Hamburg.

Nr. 1042 zur Firma: A. V. r Vormittags 11+ Ubr, für S<hmier- Fr

159293] Zamburg. Als Marke ift ein- getragen unter Nr. 1943 zur Firma: Fr. Hausloh in Hamburg, 1a< Anmeldurg vom 29. Februar 1888, Nachmittags 1 Uhr, für Mineralwasser, sowie Produkte daraus, als fondensirtes Wasser, Salze und Ertrakte und für deren Verpactung das Zeichen:

Das Laudgericht Hamburg.

[59294] Hamburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1044 zur Firma: J. G. SHSatje in Samburg, na< Anmeldung vom 1. März 1588, Nachmittags *CHUTZ MAREE.

1223 Uhr, für S<malz und dessen Verpa>kung das Zeichen: J. ( L e 0

Das Landgericht Hamburg.

Hanau. Als Marke ift eingetragen unter zu der Firma: Bury «& Leon- hard in Sanau, nah Anmeldung vom 20, Februar 1888, Vormit- tags 11 Uhr 5 Minuten, für Bijouterie- und Kettenwaaren aller Art in Gold undSilber das Zeichen : Hanau, den 20, Februar 1888,

Königliches Amtsgericht. T.

= Lai G s

Hanau. Als Marke ift eingetragen unter * zu der Firma: Ott & in Hanau, na< An- meldung vom 20. Februar 1888, Nachmittags 4 Uhr 90 Minuten, für Bijouterie- und Kettenwaaren >, | aller Art in Gold und Silber das Zeichen: (10) |

Hanau, den 20. Febraar 1888. Königliches Amtsgericht. I.

Koblenz. Siebe Handeléregister.

: [58245] Leipzig. Als Marken sind gelöst:

1) die unter den Nummern 2465 und 2466 zu der Firma Armet de Lisle & Co. ¿u Baris in Frankreich, laut Bekanntmachung in Nr. 52 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1878 für phar- | maceutis<he Präparate eingetragenen Zeichen,

2) das unter Nr. 2467 zu der Firma Adrien Carteron ¿1 Epernay in Frankreich, lau Bekanntmachung in Nr. 52 des „Deutichen Reichs- Anz?igers* von 1878 für Champagnerwein eig- getragene Zeichen,

3) das unter Nr. 2468 zu der Firma Blanchet sres. & Kleber zu Rives in Frankreich,

Reichs-Anzeigers“ von 1878 für Papier eingetragene Zeichen, 4) die unter den Nummern 2469 und 2470 für

| der Firma: | Rocher frères

d’Orleans, Herzog von Aumale ;u Paris in Frankreich, laut Bekanntmachung in Nr. 52 des „Deutschen Reichs-Anzeigers* von 1878 für Weine von Zucco eingetragenen Zeichen. Leipzig, am 23. Februar 1888. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung Tb. Steinberger.

[57803]

Leipzig. Als Marken find eingetragen zu der

Firma: Georges Favre-Jacot zu Locle in der Schweiz, na< Anmeldung vom 17. Februar 1888, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten, für Uhren unter Nr. 1179 das Zeichen:

unter Nr. 4178 das Zeichen:

unter Nr. 4180 das Zeichen : das Zeichen:

£

unter Nr. 4184 das Zeiten:

unter Nr. 4183 das Zeichen :

Leipzig, den 21. Februar 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Steinberger.

Als Marke ift ein- getragen zu der Firma: Arnold Villon Humbert zu Chaux de fonds in der Schweiz, nach Anmeldung vom 17. Februar 1888, Yormittags 10 Uhr 30 Minuten, für Uhren unter Nr. 4185 das Zeichen : Leipzig, am 22. Februar 18838. Königliches Amtsgeribt. Abtheilung Tb. Steinberger.

Leipzig.

[59234] “i Leipzig. Als Marke ift | eingetragen zu der Firma: |

E. Hlancpain & fils zu Villeret in der Schweiz, na< Anmeldung vom 9. Fe- bruar 1888, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten, für Ubren unter Nr. 4186 das Zeichen:

j (zt E Ae A A E S 2

wel<es an der Innenseite der Uhrengehäuse und Staubde>el, sowie auf den Uhrenwerken angebracht wlrd, Leipzig, am 29, Februar 1888. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung T b.

Steinberger.

[59232]

Leipzigs. Als weitere Marke ift eingetragen zu

zu La Côte St. Undré in Frank- reich, na “Unmel- dung vom-18, Februar 1888, Vormittags 11 Uhr, für Liqueure unter Nr. 4190 das Zeichen:

Leipzig, am 24. Februar 1888, Köntgliches Amtsgericht. Abtheilung T Steinberger. [59235] Leipzig. Als Marke ist eingetragen zu der Firma: Albert Bour- quin-Grisard zu Ville- ret in der Schweiz, nah Anmeldung vom 18, Februar 1888, Vormittags 11 Uhr, für Taschenubrwerke und Taschenuhrgebäuse unter Nr. 4191 das Zeichen: Leipzig, am 25. Februar 1888, Könialiches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Steinberger.

Herrn Henri Eugène Philippe Lonis

[59 Leipzig. Als Marken sind eingetragen zu d Firma: C. Braudauer «& Co. zu Virmingha in England, na< Anmeldung vom 13. Febru, 1838, Nachmittags 4 Uhr 45 Minuten für Sta

federn —==> unter Nr. 4187

P E A unter Nr. 4188 unter Nr. 4189 : das Zeichen : das Zeichen: z T a E —— iRCuLaRPoTED Ps S |

5 BIRMINCHAM. }

Leipzig, den 24. Februar 188. Königliches Amtsgeriht. Abtbeilung T b. Steinberger.

[59236] Leipzig. Als Marke iît eingetragen zu der Firma: Henri Codonet zu Viel in der Schweiz, na< Anmeidung vom 24. Fe- bruar 1888, Na{mittags

4 Uhr, für Uéren unter Nr. 4192 das Zeichen : Leipzig, am 28. Februar 1838. Königliches Amtsgeriwt. Abtheilung T b. Steinberger.

[57941 eingetrag:

<r

Lüdenscheid. Als Marke ift unter Nr. 68 zu der Firma: ( August Berghaus zu Vrügge Ix. in Westfalen, na Anmeldung vom 17. Februar 1888, Nachmittaas 3F Uhr, für Eifen- und Stahlwaaren, au deren Ver-

vadLung, das Zeichen: Lüdenscheid, den 21. Februa2r 1888, Königlicdbes Amtsgericht

i

/ C5759! Uls Marte ist cingetragen unt dicêgeritlihen Zeichenregiliters jz

Nürnberg. Als Marke Nr. 340 des

Firma: Conrad Krauß in Nürnberg ra< A: ineldung vom einundzwanzigsten Februar 1888, Vor Etiquette für

Nattlichte:

mittags 9 Vhr, als sha@teln das Zeiten:

Nürnberg, am 21. Februar 1888

Königl. Lanègeriht, Kammer für Handelssachen. F

Der stellv. Vorsitzende : (L. S.) Kolb. # [582408

Nürnberg. Als Marke ift eingetragen untÆ

Ziffer 841 des diesgerihtlihen Zeichenregisters zu ]FF Firma: Conrad Krauß in Nürnberg, na< Ar

meldung vom zweiundzwarzigsten Februar 188 Nachmittags 22 Uhr, zum Anktringen auf des De>keln von Nachtlichtershachteln das Zeichen :

nleuses

_ Nürnberg, am 22. Februar 1888. Königliches Landgericht, Kammer für Handels\aer. Ver stellvertretende Vorsitzende:

(L. S.) Kolb.

Feinster _— Irei ade

Nürnberg. AlsMarke Kaiser Tabak

ist eingetragen unter Ziffer 842 des diesgeriht- lien Zeichenregisterë zur Firma: Gebrüder

Vestelmeyer in Nürn- berg, na Anmeldung vom 23. Februar 1888, Vormittags 114 Uhr, zum Anbringen auf den | Padketen von Rau(h- tabaken das Zeichen:

Nürnberg.

Nürnberg, am 23. Februar 1888. Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen :

B

Der ftellv. Vorsitzende : (L. S Kolb. s

[59338] Nürnberg. Ass Marke ift l das unter Nr. 405 zu der Firma: J. G. Bayer in Nürn- berg, laut Bekanntmahung in Nr. 306 des

Deutschen Reihs-Anzeigers von 1875 für NatŸt- liter eingetragene Waarenzeichen. Nüruberg, am 29. Februar 1888. : Königl. A Kammer für Handelssachen. r stellv. Vorsitzende: (L. S.) Kolb.

; [56739] Nagold. Als Marke ift gelösht das unter Nr. 1 im Zeichenregister za der Firma: Karl Heußler Sohn, früher in Alteusteig, laut Bekanntmachung

in Nr. 46 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von

[58759]

Saarbrücken. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 14 des Zeichenregisters zu der Firma: H. Schöneweg zu Dudweiler, auf Anmeldung vom 13. und Verfügung vom 23. Februar 1888 am leßteren Tage, Vormittags elf Uhr, für Sprengmittel genannt Securit das Zetcen :

Saarbrücken, den 24. Februar 1388. Königliches Amtsgericht. T.

1884 für S<warzwälder Kirshenwasser eingetragene

K. Württ. Amts8geriht Nagold. Den 15. Februar 1888. Oberamtsrichter Daser.

Zeichen.

[58248]

Plauen. Als Marke ift eingetra- gen unter Nr. 9 zu der Firma: Wagner « Piets<hmaun in Plauen, na< der Anmeldung vom 17. Februar 1888, Nachmittags 44 Uhr, für Bindfaden, Shuh-,Segel-, Net- und S&lauchgarne das Zeichen:

Plauen, am 22. Februar 1888. Das Königliche Amtsgericht. Steiger.

[59295] Sprembers.

Nürnberg's Wittwe in Zschipkau, na An- meldung vom 25. Februar :

1888, Vormittags 9# Ubr, für Briguettes das Zeichen :

Als Marke ift eingetragen unter Nr. 3 zu der Firma: „Zschipkauer Werke W. Nüruberg's Wittwe in Zschipkau, na< Anmeldung vom %. Februar 1888, Vor- mittags 9# Uhr, für Bri- quettes das Zeichen:

Als Marke ist eingetragen unter Nr. 4 zu der Firma: Zschipkauer Werke W. Nürunberg's Wittwe in Zschipkau, na< Antme!dung vom %. Februar 1888, Vor- mittags 9+ Ubr, für Bri- quettes das Zeichen :

Königliches Amtsgerit zu Spremberg.

[59238] Strassburg. Kaiserliches Land- gericht.

Als Marke ift eingetragen unter Nr. 109 zu der Firma: E. Reeb in Straßburg, na< Anmeldung vom heutigen Tage, Vormittags 19 Uhr, für „Sagrada-Pillen“ das Zeichen :

Straßburg, den 27. Februar 188 Der Landgerichts-Sekretär : H

[59339] Wermelskirchen. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 2 zu der Firma: P. C. Winterhoff zu Zurmühle Gde. Wermelskirchen, na< Anmeldung von heute, Nach- mittags 5 Uhr 33 Minuten, für Eifen- und Stablwaaren jeder Art das Zeichen : —=< : Dieses Zeichen wird dur< Einshlagen auf der Waare angebracht. Wermelskirchen, den 28, Februar 1888, Königliches Amtsgericht. Dr. Dobbelmann.

Konkurse.

[59267]

K. Württ. Amtsgericht Backnang.

Korkurseröffnung gegen Friedrih Schieber, Rotgerber in Murrhardt, am 28. Februar 1888, Nachwittags 5 Uhr. Konkursverwalter Amtsnotar Schweizer in Murrhardt. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 20. März 1888. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungêtermin am 28. März 1888, Nachmittags

3 Uhr. Gerichtsschreiber Hieme r.

A (°2017] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß der zu Schorbach ver- storbenen Eheleute Peter Haller, Wirth und Krämer, und Elisabeth Fögle, ist am 28. Fe- bruar 1888, Vormittags 11 Ühr, der Konkurs er- öffnet und der Gerictsvollzieher-Candidat Gofßlar zu Bitsch zum Verwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 20. März 1888 eins<ließlich. Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 27. März 1888, Vormittags 9 Uhr.

Vitsch, den 28. Februar 1888.

__ Kaiserliches Amtsgericht.

Beglaubigt: Neumann, Amtsgerichtsschreiber.

Als Marke ift eingetragen unter |

Nr. 2 zu der Firma: „Zschipkauer Werke W. | Grof n Cts: is Vent,

| Julius Groß in Bruchsal ift, ist am 28. Februar | 1888, | eróffnet worden.

j f

Konkursverfaÿßren.

Nr. 3111. Ueber das Vermögen der Firma deren Juhaber

Nachmittags 42 Ubr, das Kornkursrerfahren Rechtsanwalt Zeiser in Bruchsal ift zum Konkursverwalter ernannt.

Offener Arrest mit Anzeigefrist am 14. Mai 1888.

Erste Gläubigerversammlung am 12. März 1S8SS.

Allgemeiner Prüfungstermin 28. Mai 1888,

| jetveils Vormittags 9 Uhr.

Bruchsal, 28. Februar 1888, Gr. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber: Riss\el.

59250} Ueber das Vermögen des Cigarrenfabrikanten

Caspar Klaus zu Vünde i\#t am 27. Februar | 1888, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten, das Konkurs- | verfabren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr.

Grüter zu Bünde. Anmeldefrist bis 2. April 1888.

Erste Gläubigerversammlung: 20. März 1888,

Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs-

| |

| |

termin: 10. April 1888, Vormittags 9] Uhr. Offener Arrest bis 20. März 1888, _ Vünde, 27. Februar 1888.

! Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Poggel. [59247] Konkurs-Eröffnung. Ueber das binterlassene Vermögen des ver-

storbenen Tischlermeisters Carl Robert Schreiter in Chemnitz, ist am beutigen Tage, 24 Uhr Na6mittags, Konkurs eröffnet worden. Konkursverwalter Rechtsanwalt Bauer in Chemnitz. Anmeldefrist bis zum 26. März 1888. Vorläufige Gläubigerversanmlung am 16. März 1888S, 4 Uhr Nachmittags. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 6. April 1888, 10 Uhr Vor- mittags. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31, März 1888. Chemnig, den 27, Februar 1888, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung B. Pöts <

EGAS L Z L (599026) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Robert Kolbe zu Droffen ist heute, am 28. Februar 1888, Nachmittags 7} Ubr, das Konkurêverfabhren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann L. de Carbonnel zu Drofsen. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis 28. März 1888. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 5. April 1888, Vormittags 9 Uhr.

Droffen, den 28. Februar 1888.

Heine, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

S N L (5%21} Konkursverfahren.

Ueber den Na(laß des weiland Väckermeifters Hinrich Geyken Dirks zu Esens ift heute, am 27. Februar 1888, Vormittags 94 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Königliche Auktionator Ulferts zu Esens. Anmeldefrist bis zum 16. April 1888, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16, April 1888 eins{ließli®. Erste Gläubigerver- sammlung 20. März 1888, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 14. Mai 1888, Vormittags 9: Uhr.

Eseus, den 27. Februar 1888,

Königliches Amtsgericht. gez. Dr, Mewes Beglaubigt: Junge, Gerichts\<hreiber des Königlichen Amt3gerihts.

599 (592488) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Vuchbindereigeschäfts- uhaberin Hulda verehelichten Haugk, geb. egler, in Falkenstein ist heute, am 28. Februar 1888, Nachmittags 26 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. erwalter : Rechtsanwalt Lach- mann in Auerba<. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. März 1888. Anmeldefrist bis zum 20. März 1888, Erste Gläubigerversammlung und

Pantonglitemia 27. März 1888, Vormittags

Falkenstein, am 28. Februar 1888. Der Gerichts\chreiber d NhnigliGen Amtsgerichts. rzt.

Ion Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Segelmachers Knud Korsholm, in Giros K. Korsholm in Flens: burg, Sciffbrü>e 24, ist am 27. Februar 1388, Na@mittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Buchhalter Chr. L. Voigt in Flens- burg, JIoktanniskic{hof Nr. 5. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 5. April 1888 eins<ließlih. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen im Amtsgericht bis zum 10. April 1888 eins<ließli<. Erste Gläubigerversammlung: Sonn- abend, den 17. März 1888, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: Sonnu- abend, den 5. Mai 1888, Vormittags 11 Uhr, im unterzei<hneten Amtsgeriht, Zimmer Nr. 29, des Gerichtsgebäudes. Flenëburg, den 27. Februar 1388. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Veröffentlicht : (L. S.) Dall, Aktuar, als Gerichts\chreiber. [59002]

Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Richard Mandel hier ift beute, Vormittag 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter ist Nehtsanwalt Dr. Schmidt hier. Anmelde- frist für Konkursforderungen: 5. April 1888, Erste Gläubigerversammlung: 21. März 1888, Vor- mittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 16. April 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 21. März 1888.

Gera, am 28, Februar 1888,

S Tei, Gerichts\<reiber des Fürstl. Amtsgerichts, v. c.

4979 E [1592272] Bekanntmachung.

Das Kal. Amtsgeriht Hersbru> hat heute, 28. Februar 1888, Vormittags um 113 Ubr, folgenden Bes<luß erlassen:

Im Namen

Sr. Majestät des Königs von Bayern!

Es sei über das Vermögen der Schnittwaaren- händlerstwittwe Dorothea Niederberger von Velden und über den Nachlaß ihres verlebten Ehemannes David Niederberger von da der Konkurs zu eröffnen.

Zum Konkursverwalter wird der Kgl. Gerichts- vollzieher Herr Ruttenstein dabier ernannt und zur

über die Frage, ob das von der Gemeins{uldnerin und ihrem verstorbenen Ebemann gemein\<aftli geführte Geschäft weiter betrieben werden soll, dann Uber eine der Gemeinschuldnerin aus der Maße zu gewährende Unterstüßung wird Termin auf Freitag, den 23. März 1888, Vormittags 10 Uhr, anberaumt.

Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besitz haben oder zur Konkurs- masse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an die Gemeinschuldnerin zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem

(5%9?) Bekanntmahung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns H. Kalau von Hofe, in Firma H. Kalau hier, Kai Nr. 12, ift am 27. Februar 1888, Vormittags 10 Ubr, der Konkurs eröffnet. Verwalter der Sekretär a. D. S{roeder bier, Königstraße 36. Erste Gläubiger- versammlung den 15. März 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 18. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 16. April 1888, Prüfungstermin den 14. Mai 1888, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. März 1888.

Königsberg, den 27. Februar 1888.

Königliches Amtsgericht. VIIa. Zur Beglaub.: Lehrmann, Gerichtss<hreiber.

99 (59%? Bekanntmachung.

Gegen den Schneider und Kleiderhändler Johaun Goßmann von Frammersbach hat das Kgl. Amtsgeriht Lohr am Main beute, Morgens zehn Uhr, Konkurs bei{&lofsen und offenen Arrest er- lassen mit Anzeigefrift bis Montag, den 12. März 1888. Konkursverwalter: früherer Bürgermeister Balthasar Goßmann von Frammersba<. Definitive Wasl: Dienstag, den 20. März l. Jsô., früh 9 Uhr. Forderungs-Anmeldetermin bis Samftag, den 31. März 1888 einshlüsfig. Prüfungs- termin Dienstag den 10. April 1888, früh 94 Uhr.

Lohr, 29. Februar 1888.

Grichtss{reiberei: Kraus, Sekr.

[59265]

Ueber das Vermögen der unter der Firma --Fohanua Schun>“ zu Maiuz bestehenden Put: u. Modewaarenhandluug u. der gleich- uamigen Junhaberin wurde am beutigen Tage, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Recht3anwalt Dr. Jourdan dahier zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 7. April l. F. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. März. Erfte Gläubigerversammlung am 12. März 1888, Nachm. 4 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 17. April desf\. J., Nachm. 4 Uhr, im Saale Nr. 35 des Gerihtsgebäudes hierselbst.

Mainz, den 29, Februar 1888.

Der Gerichtsschreiber Großh. Hef. Amtsgerichts. I. V.: Fli>

S De

[59249 I Syerfî (922 Konkursverfahren.

Nr. 11 889, Ueber das Vermögen der ledigen Modistin Pauline Rusch, Inhaberin der Firma

Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven | Verwalters und eines Gläubigerauss<ues, sowie

gleihen Namens in Mannheim, ift heute, Nach-

| mittags ò Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Zum Korkursverwalter ift ernannt: Herr Kaufmann Iohann Hoppé in Mannheim. Konkursforderungen find bis zum 23. März 1888 eins{[. bei dem Gerichte anzumelden. Zugleich ift zur Beshlußfafsung über die Wahl eines definitiven Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus!{ufes und ein- | tretenden Falls über die in $. 120 der Konfkurs- | ordnung bezeihneten Gegenstände auf Dienftag, den 13. März 1888, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderunaen auf | Dienstag, den 17. April 1888, Vormittags 9 Uhr, vor dem Großherzoglihen Amtsgerichte,

Besiß der Sade und von den Forderungen, für wel<e sie aus dieser Sahe abgesonderte Befriedi- gung in Anspru nehmen, dem Verwalter bis längstens 20. März curr. Anzeige zu erstatten.

Die Konkursforderungen sind unter Angabe des Betrages der Forderung, sowie des beanspruchten Borrehtes und unter Beifügung der Beweisstüke schriftliG beim unterfertigten Kgl. Amtsgericht einzureihen oder zum Protokoll der Gerichtsschreiberei anzumelden.

Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen endigt am 31. März 1888, Der Prüfunstermin findet am Mittwoch, den 18. April 1888, Vormittags 10 Uhr, statt.

Hersbru>, 28, Februar 1888,

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Der geschäftsl. Kgl. Sekretär: (L. S.) F u <8. (52028) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Walpusfki von hier wird beute, am 28. Februar 1888, Nachmittags 54 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichtssekretär a. D. Greger wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 3. April 1888 bei Gerichte anzumelden. E8 wird die Bestellung eines Gläubigerausshusses und ein- tretenden Falls über die in S. 120 der Konkurs- ordnung bezei<hneten Gegenstände -—— auf den 20. März 1888, Vormittags 10 Uhr, und

13. April 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberauint. Perjonen, welche cine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s<{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fte aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spru& nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. April 1888 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Juowrazlaw. Vorstehendes wird hiermit bekannt gemacht.

N z 159012] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Rosenwirths Jo- hannes Strohe>er von hier ist am 28, Februar 1888, Vormittags 11# Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Notar Kümmerlen hier. Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 24. März 1888. Wahl- termin am 31. März 1888, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 31. März 1888, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 24. März 1888,

Kannstatt, den 28. Februar 1888.

Maeulen, Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts.

etwaigen |

888 bet dem | rd zur Bes{lußfafsung | über die Wabl] eines anderen Verwalters, sowie über |

zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den | der Berg- und

Allen |

zu leisten, |

Abtheilung Tl., dahier, Termin anberaumt. Allen | Personen, welhe eine zur Konkursmasse ge- | bôrige Sade in Besiß haben oder zur Konkurs- | masse etwas sGuldig find, wird aufgegeben, nibts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu | leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem | Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum | 23. März 1888 Anzeige zu machen.

| Mannheim, den 27. Februar 1888,

Der Gerichtsschreiber Großherzoglichen Amtsgerichts :

Meier.

| [59268]

Nr. 2393, Ueber das Vermögen der Alois Maier | Wittwe Walburga, geb. Zahnuer, in Schliengen | wurde beute Nahmittag 3 Uhr das Konkursverfahren | eröffnet. Verwalter : Großh. Notar Ebret in S(hlien- | gen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21. März 1888, | Erste Gläubigerversammlung Mittwoch, 14. März | 1888, Vorm. halb 10 Uhr. Allgemeiner Prü- | fungstermin Mittwoch, 28. März 1888, Vorm. | halb 10 Uhr. E | Müllheim, 28. Februar 1888,

| Adler,

Gerichtsschreiber des Gr. Bad. Amtsgerichts.

G97 N J - 68% Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Väckereibefißers | Johaun Christian Pließsh in Plauen, Ee Fürstenstraße, wird Heute, am | 29, Februar 1888, Nachmittags 4} Ubr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt, Iustizrath Schuriht in Plauen. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 15, März 1888 ein- \<ließli<. Anmeldefrist bis zum 28, März 1888 einschließli. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 6. April 1888, Nachmittags 4 Uhr.

Königliches Amtsgeriht Plauen, 29. Februar 1888, Bekannt gemacht dur: Fla, G.-S.

599 [59286] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufrnanus C. A. Roehr zu Remscheid ift beute, Nachmittags 5 Ubr, vor dem Königlihen Amtsgericht, Abtheilung [I., hierselbst das KonkurEverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der zu Remscheid wohnende Rechts- fonsulent Paas. Erste Gläubigerversammlung am 21. März 1888, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 21. März 1888. rift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. April 1888. Prüfungstermin am 28, April 1888, Vormittags 9 Uhr, im Gerichisgebäude, Zimmer 7/8.

Remscheid, den 28. Februar 1888.

Chudzinsfki,

Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.