1888 / 67 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L:

E

zom 1 Jul SäGsisGen SlnatssGhuldre: )hreibungen f [00823] Rente ant 1009 « Kapital Lite, C. Ne. 79 71€ In S i T T0718 19719, 79720 O 7207 70 ZuO f von Beddi Saten, die Gxpropriation von Grundstü f A 79 723 79 725, T9 726, T9 728, * .79 721, 79 722, | liher Kreisdire nah Sauirigen innerhalb ndstückden bebuf Verlegung des ifati egenwärtigen Aufen Ee O L eee Be feu V Etat ee fta Us SUE T B f Pee fdie Se Pur E Leipzig wegen des verloosbarer, Pfandbriefs de in | Anleitung tes $. 1 nisse aufgeführten Grundstüksparzellen re fellten Antrag Alle, welche au de fr | peden,- Lee Antpehoe noy Maus je Poft j Hr i G wirthschaftlichen Kreditvercins is O. jablung C SitiGébt Le pes 9) von 20. Jun 1843 A CNTTIE Jeis Gamhen. hiermit od O a E otermnee N E Na rie Mie Großherzoalidhen Fustiz- De gebörigen, „tuen Tkeil des Planes Nr 7 tt. O. Ser. I. Nr. 679 über 100 Thal estimmten Termir z f Sonnabend, 28. April d e in dem zur Aus- | zei : hr, Eci dem othekenbuHes für i und- und | Flä „in den Kirmorgen“ bi i j R C s aler, E ne atmeldes, wILME f S. . Is., 10 Uhr Vormitt zeichneten Gerict Bahnh offräaße : em unter- E das im Jahre 1873 aus Fläche von 3,43 ar, auf dem-ü orgen* bildenden Z f MWeber in Ebers 10 ösner, Häusler und | Ten werden. | sie mit ihren etwaigen Ansprü ags, | Hause Terminzszi e ina Wichura'shen yrländecelen zu Muchow LUO Den 7 Mons Quty a t » rar guogy Agio E A gee d i Î S ies 14e Sa ror ves Lauigiis Salder, den 7. März 1888 sprben werden aus: | widrigensalls lie ml llee ebe E rathen verde, lie Sab ane In [De ‘oth angelegt, realberechtigt zu fein glauben S __ der Bezeichnung D S E x inigte 9% Staats\culdenkassenscbeins der 1 : ¿ werden au mit ihren Anfprüchen auf die Post ¿l permutirte jeßige ‘Mü re 1886 zum | s{ädigungssumme in dem zur Auszahlung der Ent- Pfandobjeki Lat: AEE Hy f : einigten Anleiben von den aldenlalfenseins der ver Herzogli Ges Amtégeri Ht witd. ae N und die Poft im Grundbuche 45 43 a 12 qm (198 9 ost daselbst be Ne weD Mwelbiing Sale Arte Jette. Forderungen die des Hyvpothekenbus- I B 598 Ber 100: TEaS 2/68 Ser. 11 E Í B N. E f : ,9 Qu.- en) groß ift ine Sonnabend . Fintrags. foliu F 6) Fräulein Mathilde Otto in Steali (ia atibor, den 9. einen H ufenstand von 1?/: bonitirt ist | d. Js., Vormitta eud, 28. April R s T : wegen der EEN lde Otto in Steglig bei Berlin der abgetretenen Grundstück __ Verzeichnis Königliches E E , nach Vorsrift der Domänial:H en Scheffeln | widrigenfalls sie 9s 10 Uhr, bier zu erscheinen 28] Marr, Iobann u. Theres, | Wohnungs ; denen ver BLOE l “Sähhsischen 4%/o (vormals 5 %/6) ndstücke, bezüglih derer die Entihädigung ganz oder theilweif, e Abtbeilung IV. mg genebmigt ift, werden biermit ypotbekengeseg- | werden au8g Elfen ibren etwaigen Ansprüchen Söldnerseheleute in Manger des Anton Hoken- | 16. Februar 18 M Î Nr. 24 428 und Ee vorn zédhre 1867 Ser. 11 zablung erfolgt. eilweise dur Geld- j ülsLe. p „Besigers Carl Hövpner Lauf Duirog des | Salder, den 3 S 1588 29) a TBCrohe, eiher von Oberrobr i . Februar 1844| Oberrohr Bd. IL. 2 E. 28 und 24 429 über je 100 Thal Ua 59165 E T E (ée dingliche, in di i i Een liches , s Err Ò Fl. 5 E j E g „Karl Traugott LeusGke, e 00 f b. E 7 L s Jm Trundbucbe Ausgéboe: j Grund- und Hrrelltteubu É wg dritte Abtheilung Herzogl Amtsgericht. Theres, Séltnerg und 90 Fl. 5% Kaufscilling und | 1. März 18 a j StaaiisuldeEafsenscckcins dec A G ¿csisden 3% N : ck L E Leut BRsate, ges Satránd, Timer da Dele «Ag E ei ssttück zu Dibcs erun e {60 von Alten. cheleute in Oberegg L E A O. L E ; Las ldentasse s ver Mulcihe ‘vam abre Namen leuten eböria - m „s ner’\{hen Ehbe- ri, mit Jo A N F n, auf- 835 , und Pose Wimpfheimer Bd. Ill. S. 2 3 iy E O Aale ne L} der jezigen Eigenthü S Bezeichnung | Größe Ange- | Zur ftehen Ä Abtb 111 Ne Cas DUGUELt Nr. 249 Dienstag, den 29. Du b. S R in dem V Bebufs Anlegung Mntigeves, 30] Finger, Josef, Söldner T Ren A N | (piel il bas unden werden aufgefordert, | L| bew. V genthümer | No. | E | der Fläben auf ße| nomme-| Zak- 14. Januar 1804 für die Ki teur nige vom lhr, vor uns anstehenden Termine Ce für die Antragiteller Minorenner Grundbu@blattes E S enried Uh Anson Zah Kaufshilling des | 4. Novbr. 1824 | Stoffenrie! : den 8. Oktober 1 2] bezw. Vertreter der be- | ass. | S der Marie aiv, | der- | - Mr Uung qu Töpfermeisters Jacob Koniepki zweiter Ehe des drigenfals sie mit denselben für i rzugeben, | und Iofefine Köp orennen Anna, Elisabeth chen Söhne Anton und S e : d 8. r 1888, Dcs 1 4e ees e 1E E i: Ge- [angende Sieriangs Muttererbtbei Ö onießfi 5 Tblr 11 S loffen, das Grundstück p Ur immer aus- | Vormund Wi er zu Oer, vertreten du Egid Finger A S. 59 P LERE 7 por dem Seines Se Ce hr, reffenden Grundsiüe. Z Via is: |felben.| sammt-] Sum- Bemerkungen. 1806 n pr l zufolge Verfügung vom 18. Februar Frund- und Hypothekenb E den Carl Höppner | in bee K E Hoppmann daselbs, follen o og 31] Bader, Gotifried und | 50 : 4 Rechte R A Aufgebotétermine ihre S 2 : preis. | men. und soll e E E At e SROORY getilgt þ. die Set der dritten Abtbei E Ea geboten werden, Me belegenen Grundstücke Tus Maria Viktoria Oeko- M Le, Cefsion$kapital 5, Oktober 1825| S : ete zumelden und n DoreS = Cf n. un 3 í u Ein- 1) F 7 MSs nomensebeleute in Stof s Samuel Hirs von Ichen: | un 25 | Stoffenried B 7 widrigenfalls die Rraftloßerflz unden vorzulegen, Ar M Auf den Antrag des Gru dad en. 5 zungen eröffnet werden sollen. ) Flur 5 Nr. 296/024 i e eute in Stof- hausen on Ichen- und bew totrenrted Bd. T. f “3b gei 77" J R A R ärung der legzteren er- | 1. | Interimswirtk O * t werden desßalb die Rechts ndftücks-Eigenthümers Srabow i. M., 6. März 1888 olz, groß 56 a 14 qr in der Bergsbeide, | 32 oto 21. Auguft 1832| e | Dresd L 91 Q S . | Interimswirth Halbspänner| 36 | 163] D cic A Hypotbekengläubi tenadfolger der erwähnten Großberzogliches Armtsgeri 2?) Flur 5 9 Täns E arb l P S I Gau i g : liches S Oktober 1887. Cbristian Séchmidt in c Rottencamp 39,88 12552,32 [2472,16 | ad 1. Di : dert, ibre arat 75 Geschwister Koniegki aufgefor- Beglaubigt : A E 5 eld E 41, Ans&luß an Schröôders Kresjerz. Bauerseheleute 123 Fl. GautionSfapital des Kon- } 17. Mai 1838 | S Königliches mtegericht Abtbeilung i Sthikugen: ea , L E fes Tis S E ee auf die Post spâte- L e Geh. 3) Slur E Ne. E, aro E qm. 38 “2 Stoffenried t rad Faulhaber von Stofenried (. Mai 1838 | Stoffenried Bd. TI / ar tair : N Dif- | den 25. Juni ; 832 ur Le 99/4), Ansdluß an S rappendreber, Iobann | Wohnungsreht | : S. 58 u. Bd. 111. : L : [n der Beträge | bei dem O Ins, Vormittags 10 Uhr in Sachen, die Exrpropriation 2 An die L E, groß 9 a 25 qm. hröôders und Ldwine. Fn Wohnungsrecht des Johann Drap- | 29. Iunt 18 S. 193. d. T1, O _ Anjgebot._ It bu S falls sie mit A s Meicie anzumelden, wibrigen- Bectreiterung des E dine, its lich Berechti A Na E elenten und ding- | 34 ¿Marin Thannbausen pendreher von Thannhausn | Iuni 1841 | Thannkbausen Bd. I „Der Ginfasse Ca! L | erfolgt e A E E E auf die Post werden rbede na I MeHE, E L es von | ihre Ansprüche und Recht ftr ie Aufforderung Fis er, Josefa, Katharina, | a. Wobnungêreht desJ : S. 329. E Miubiger des Grä L A daselbst als Real-| | wm saß Heinri Rintel-| 29 | 169] Die tiefe Wiese| 5 Grunde [S den 25. Fel E E eines von Herzoglicher Kreisdirektion Gemäß- | schließung svätestens im Aufgebotstermine der Aué- Maria und Josef, | vo bnungsrect desJosefFisber | 2. Mai 18 T E C E S S L euge aru E og M T E R is A tel Namens des Kreisaus\chusses geîte Wolfet- | ben 25: Meint 1808, Goc Stäfflerskinder, und von Thaanhausen nebst 100 Fl. E E J Danilonset Bb. Ini Seide vertreten durch den Justizrath Obuch zu 3. | Kotbsaß Heinrih Stöter| 25 20 Flachsrotte öftli iches Amtsgericht. I. Le Ale: nes ezbaliS cie ver lesien l0| RUSE f ge 10 Uhr Fischer, Sebastian, illeg | fertigung mit 4% werjinslie | Sertbr. 1 | E all Fladratte zitt 0,1) 744) 744 O ge pee Aufgebot | Hl me lis ner der uen dee | Beditagóansen, den 2 Mer T | | Thamad raa O desjchigen Hppotbefen-Dokuments, we A dhe L um Zwette der U - - , geb. 4 Königliches 2 1888, hausen, b.200 F t die d Vaadike fir Gaever Ger f L 8 Nr. 30 bew. Belittitelberibti ebernahme zum Grundb 67] gliches Amtsgericht. .200 Fl. Elterngut rz lig ck L genannten Grundftück Abtbeil auf dem | 4. | Kothsaß H 2 A r. q. s. N bezw. Behiztitelberihtigung sollen f Srundbub ; Wobnungsrecht des & _ nebst 119, Septbr. 1834 | Thannhaus i rilung 10. Ne. 2b s bsaß ermann Rörver| 21 [111] Fladsrotte west : in der Katastralgemeinde S olgende sämmtli a. fs N A u f g e b o t ron Thann t des Karl Fischer . 1834 | Thannhausen Bd. I[I ind vén Nefiibéi var 2 E O, Mlaloroite well) 0,16)" 3,601 3,60 levcnctt Gras A L E O _ Da die Nathforschungen nah d E E 230 Fl. 49/9 Ueber: e S | vom 2 pril Sl), | eBeddinger i / rundstücke aufgeboten werden: áilos geblieben und sei en rechtmäßigen ; 6. 220 Fl L/o Uebergabsschilli 4. Februar 18 getragene Forderung E November 1868 In | 5. | Ekefrau des KNotbsafsen] 2 _| Weges Nr. 31. E en Antrag des Rechtéanwalts Mark frichen sind, werden 1e. a Tage der lezten auf diese u paig der unten verzeiHneten Ansprü rest des Martin e Nis 14. Februar 1854 | Thannbausen Bd 2 Pf 6e M aeg 0 Thlr 29 Sar. Heinri Mever, Den 24 I. Glasrotte wetl. 0,631 1512| 1512 1) E 7 Bernard M avbait jen Forderungen ein Recht Ta O &, 82 des Hyv. Se Ly D Handlungen 30 Sabre 35] Miller, Anselm und U grlanna Fischer von Aar tne S. E ersehen vernihtet worden ist, ur ein geb. Langemann daselbst. ih desBeddinger E e E . 692/190, an der Tornai, Aer, 2: dem auf Samstag, den 2 n glauben, zur Anmeldung inn tejenigen, welhe auf die f Gala MaNerdéReteite Wobhnungéret des Sohnes 4 ; beantragt. Der I orden iîît, 6.1 Kotbsaß Fuli a)eloit. We 1 gros, l, er, 22 a ck , D . Juni 1888 ; g innerhalb sechs M „auf dêie [rag- L E MüllerZebeleute E E der | 30, Mai 1836 | Tk : antragt. Der Inh i 6. |Kothsaß Juliu | 15 ges Nr. 36. F{ 129° Q Z e dem Rechtsna : ; 88S, Vormittags ; onaten, \pâtest in Thannbaus Biktoria Probst von Th tat 1536 | Téannba1 d. 11 gefordert, E u aber der Urfunde wird auf- fe lbt s Hake da-| 15 1. FlaGsrotte G ol ogal. aus P 12 Nr. 180, Rüggenblick, Aer, 34 a 49 qm derungen und E U P daß in 9 E L Areraamien Husgebototeraae 36 Siflenbrand, A “s _bausen rov! bon Zgann- i S es Bd. IIl. ] S a9 T 1A „Od „O0 +5, ! fa î i Dec 2 u S Z e N e 37 Fl. 30 Kr. 4% S A Garidte Si 11 Uhr, vor dem unterzeihn ia - Iz y L W esBetdinger Fl. 12 Nr. 303, das l art und in den Hypothekenbüchern elf der Anmeldung die Kreszenz, Weberstöter 34 Fl. 30 Kr. 4%/ Vatergut des | 6. De;mbr. 1834. | T6 ; termine se Nehte 24, anberaumten Aufgebots- E f gp - Interefssent-| | 231 Weh au fis groß s das lange Want, Aer, 16 &6lqm Besitzer ——— 37| Lehn E bause villenbrand von Than V Es ! ine te te anzumelden wb i h l Ís ] zar Sauingen. s 5 Ôr tefen 0,94 30,08 11 E Sh R Fl. 12 N 5 der Bezeichnun i eDner, Ignaz inb T 0s 95 Se ten E fr S. 567. Veo Ì vorzulegen, widrigenf2lls un Ln unv Er Urkunde Wiese westli 36} ad 7. Wie oben ad 1. | groß r. 312, das [ange Wann, Aer, 19 a 48 Pfandobjekt der I Datum Hv resia, Hufschmieds Le 35 Kl. 41/8 Kr. Kaution des | 24, Mai 188 A Tunde erfolgen wird. rttosertiarung der M roten, ; Fl. 12 Nr. 313, das E R Forderungen , des Ovpotbekenbuhs- | [eute in S baunbanlen: Michael Rößle von Ettelried | Vai 1526 | Thannbaufen Bd. I1I E E den 6. Februar 1888. E E 258 groß, . 313, das [ange Wann, Aer, 30 a 95 qm : Eintrags. folium. 38] Prestele, Christof, Lehrer | Wobnungére&t d i a e öniglihes Amtsgericht. Weg 0A FL. 18 Nr. 1096, in der L Derle, Sebastian, Oeko- | 100 F. 42° ; A SUOOnen, Elijabeth Fischer Tberes und | 12. Januar 1848| T sen Bi E gliczes Amlsg : 34 qm groß, ' er Lehmgrube, Garten, 1 a nom in Behblingen, O ‘/o Kapital des Samuel | 12. Juli 185 ; 39] Wagner, Josef haufen ) Sisher von Thann- E Thannbausen Bd. 19. A1 21 Aufgebot. E sämmtli ¡zum Grundbuch noch nit ü Keller, Georg, Oekonom | 75 Fl. Erbl] ZGenbaufen : 594 | Beblingen Bd. I. agner, Josef u. Maria, | 420 Fl. Kautionskapi g s a _ Auf Antrag der dur den Vormund Lebrer G Le s, Aufgebot 2) S1. 9. Ne. 81 und 95 nit übernommen, _in Breitenthal, von Db theil der Maria Moll | 10. Jan ¿l S, 109 u. 111. BVauer®ebeleute in Unter- mißten Ls air Sar ver- | 22. August 1826 | Unterwies zu Degersen vertretenen Helene R TeHrer Verlach Der Rentier Gottlieb R éagéneit Parzelle & i | Bl. 71 des Grundbu(s * 9, eingetragen Bd. 5 Heil, Balthafar, Söld 9 n berried . Januar 1826] Breitenthal Bd. I wiefenbach, und Wagner Vos l Soldaten JatobWagner 3 E nterwiesentach Toter der Heetiéheitt O zu dame ti rG er S2 LIE Aus R Ver annt Ea di Flur AAT La 23) Oebler Jo- Wirth Franz Josef B E en Stadt für in Breitentbal Solidner Ee a Kapital der Georg | 21. Oktober 182 S. 14132 s, Oekonom da- oa Unterwiesenbach p Il]. S. 95 uy, L E e S (ie Rentners, | hat als Cefsionar des an t S&ülke zu Löbau G auf MReidel Philipv Wb einge- Flur 12 Nr 382 ei zal, , ontag’schen Kinder von Nord- | ftober 1824 | Breitenthal Bd. I _felbit, 90. apifal-Versiberungsanst er Inhaber des von der Näivomus das Aufzebór eischeré Leonhard Wronski zu vaaiáge Parzelle Flur V 74, 24) Haas Philipp Vi | Grundbuchs Re 32, eingetragen Bd. 5 Bl. 70 des L&eler, Josef und bolz id S. 7 L. | 40} Köble, Theresia, Söldners- | 520 Fl. 5% Kaufschi Namen von Alwine es E auf den | welches über die in Ques Hypothete D Parzelle Flur V Reidel Philipp Wb. eingetragenen | So/ef ate E Stadt für Wirth Franz jisfa, Söldnerseheleute 2. WobnungsreSt des Leonhard | 18. Apri 41 A L ae S “Simo A E E S | eni e Nr. 65 855 über ien Spar» Blatt 33 Abtbeilung De Ae "A O eau und ie Soba E Johann 11. Ebe- | 4) lur 19 Ne. 133. cingetragen Bd. 8 i in Breitenthal, v R bie 2h Lecheler - April 1826 | Breitentbal Bd. Il E, Zolef und Magda- | a. 338 L D s Hürben S Waltenbausen Bd. rdert, spätestens in d 2 29 - aus- | Ryranst : S ur Leonhard | auf Weverbäuser J orf Heinrih wegen der | im Gr. B. Relinghausen S en Bd. 8 Bl. 22 : . Wodnungsrecht d. AntonLecheler S. 479. E lena, Söéldnersebeleute sSillina dez Miel Sre Kauf- | 15. Mai 1847 M tteurat Diem A4 mber 1888, Mittags Tes e Wronski aus den Urkunden vom _6._ April 77 belm I. gg e mig il S eyerbäuser Wil- ermaun Serres. nghausen Stadt für den Vikar H S hmietskiate Ernt dex O a von Waienweilee - R 1 - î - ; 3E - v ari ! E , 7, Muff » 2 Sl e der F Î Enn S. 47 E 976 Jf =0/ E E : arina Las Go E E fin | R verei aaen E A s S E S E E Auf Ankrag, des Delongmen Arm Stialie und Anton Leceler von Breiten: 9. April 1827 | Bréitentbal Bd. 11 » E L S SlQiUing ves] 2, Deul 8301 Bai : unde vorzulegen, widrigenf, zumelden und die Ur- | f b ren gegangen ist, beantragt, Der FJn- j 27) Shmi n eingetragenen Parzelle Flur IV 1825 Flur 10 N Ie a0 PEVIAE doser, Adalbert i l : - : S. 481 e oko L a0 de vonmenen u rigenfalls die Kraftloserkläru aber der Urkunde wird aufgeforde t, Der In- | 24) Schmitt Karl Ebefrau w ; 10, | ; r, 183 a., eingetragen E S und Vik- | 47 Fl. 30 Kr. 59) erat mA G 42 Konrad, Georg un von Ichenhaufen N S. 133. S | E n 1s Em quf den 20, Juni 1894” Vormittags | 2, 2) Swe Lecmzens Punle Line 10 | Se p u ccfagen- Bo, 11 B, 1 F (iy Séfinerdeheleute | holl, des Anton Zan n | Gute p.11. S. 8 att Pes El Bree | B an R Ä | CniE I0BE, I unkerzeiGneten Gerichte, Zimm S weiter Georg Wd. wegen de s Flur 10 Nr 1 i: Mabler, Josef u. Kres Stoffenried V . IT. S. 168, eheleute in Ellzee, bei dwab, Guggen- . Juli 1830} | Wattenweiler Bd.IlI. * (L. S. [mtsgeridt. IV b, E anberaumten Aufgebotêtermine seir mmezr | Vlümer Konrad August ( __wegen der auf |-/ r. 183b., eingetrage : ‘er, Josef u. Kreszenz, | 66 Fl. unverzinslihes : 43] Mayr, Andreas u. Mari beimer u. Kons. S. 15. | Ausgefertigt: Thi [l falls die Me n die E voltilleee, wri wie IL Parzelle Flur A XIX 402 29) Bey Liv: Walter atun ep u 1 mgs für Wittwe - Beinride Elie ce as der V S u 31. März 1835 | Ellzee Bd. Il. S. 331 al A . wi 2/0 Cessionskapital des 15. Sertbr. 1826| W | | Gi En Le: ls die raftloserklärung der E gens . und Stutzer Ernst Ebefrau, dicse in Lud- Berfali , geb. Kruse. Shid osef ; Ichenhausen ab von L e Wattenweiler, MosfesWimpfheimer von Sen E m tor. 1826 | Wattienweiler Bd.ITlI E önigl, Amtégerihts Löbau, Westpr., den 6. Februar erfolgen wird. | wegen der auf Bez Sus befrau, dicse in Ems, | ¿5 ezüglih dec unter A. 1 aufgefü p SAd, Josef u. Emerenzia, | Wohnungs f S2 A e | 97 August 1 A. S E ts. stpr., den 6. Februar 1888. Zur VIT 76 Bey Susanna eingetragenen Parzellen ist gleiczzeitig das Auf L ufgeführten Grundstücke Söldnerseheleute i s nungsrecht desAntonBissinger| 23, Juni 1825 b. 82 RL. 5°/ C P 27. Auguít 1827 d eia j [46048] Auf Königliches Amtsgericht | 30 Hirî 793/10, XVI 2275/19, XXIX 14 548 | beantragt. Cs ufgebot der dinglih Berechti Ellze en von Cllzee inger | 23, Juni 1825 } Ellzce B . $2 Fl. 5/0 Gessionéfapital des | 1 R eg lat : : S A H ,_248 ; DIS gten iee, [lzee Bb. 111. Samuel Hi es | 11. Februar | Wattenwei Der Ciiiwebuer Labroie Bea (60839 50) Hic Moris und Rudolph in Mainz, Hirs | À: 1 bezeichn werden daber hinsichtlich d Yubele, & S. 137 Slinpsbeirter von Ichenbausen |18. Angn E _Einwodbner Ludwig B s i 0839 | Ioseph E, f S n Mainz, tr! S ejeihneten r er unter ‘bele, Konrad, Deko I F / x S e Í Wimpft k Von. ] E D. I L S wig Brant zu Neu-Krenzlin S ere Aufgebot, | Jof b und Zakob in New-York und eret D Eigadbumgtemeiles vie Al alle unbekannten in Ellzee, nom 20 I. 59/0 Kapital des Meßgers | 9. Juni 1828 44 Gar eme, Andreas und | a. 19 l Quvital Icenkausen 18. August 1828 O. dl. vom Großherzoglichen SIMZUIE beiti unteca | r e naSgenannten Personen haben den Eintrag | Me: ide L De E A E lid Berechtigten S e E Scnrad, Georg u. Maria glet Weil von Ichenbausen E Philomena, Oekono- | Schwab von L s r Rer . Juli 1887 ausgestellten L erselbst unterm | zeiGnisse auf if 2 üde im Mutationsver- | 991, 1608 58 getragenen Parzellen Flur 1 | Lüde alle Eigenth j übrigen Grund- Anna, Söldnerseheleute | Ursula ( er Senovesa und 726. J 8 lee Bd, S italéreft E r Ls m C2 10 Lupathekensiheins über | dentsVencd uf {hre Namen auf Grund de nsver- | 20 29 S XVI 58 NXNII 176- b weg L} Mes umsprätendenten aufgeford i in Ellz eute Ursula Späth v s. 26. Jaraar 1839 | Elliee Bd tenweiler 20 Bl. 9/0 Kapital2reft des f 12, März 1829 S. 64. d s L 8 ü : ebt an 1 C d der Ersitzurg | Neltach Bernbard in Mes (6, b. wegen der auf | ; nisprüche und Rechte auf d gefordert, ihre „in SUzee, on Ellzee zee Dd. IIl. , Israel Landauer in Hürbe 2 2, Marz 1829 | Wattenweiler Bd : vacbtbufe Nr. cent b rzinéli$ Fol. 10 der Erb- E S egen derselben das Aufgebots | F Bernbard in Mainz eingetragenen Parjzell | im Aufgebots ¡te auf das Grundstück spätestens Oft, Michael, s S. 131 l o uer tin Purdben nd be attenweiler Bd.III. | Î g : d L M Mes s Aufg Are E - : e trag termine D It : [pâtestens i aci, Söldner in Mm b L : 45] Fend (5 E L 4 _UnD 7 ezw. S. 614 6,8 Dex Utliräke zu Loosen beantragt. Der Inhab eantragt und zwar: 1) Barth P gebotêvei- | Flur I 773, XXIV 172 Z carielen | n g en So: ch Ellz Wohnungsrecht des 3 endt, Karl, Söldn R t A 17. März 1838 u, 68, : b Ed tragt er Inhaber | wegen der auf E r zarth Philipp I1I. | Marim E. , e, wegen der auf Hiri Morgens 10 U Juni 1888 _ Slzee, ; 2 des Wagners- | 22 2 oge arl, Söldner in | 72 Fl. 5% Cr Lr: 17, März 1828 | “hen 14; Inli 1885, Vormitiags 11 Uyr: | X11 13 “auf Barth Zofe Pefer Wb, einoetrageren |XKIE 151 zur Hlfte neten Geots L Parelle Flux | (ben mi thren hr, angumelden, widrigenfalls die [F Sétdneraeheleute in cglobnes Konrad Oft von e | S D Ct Ei sie | Mergel Db em un cczölehueten Gerichte e r, CXII 188 XXTII 34: 1 A 76, 278 XXI 118 | Siegmund : } den Georg Ootd, 31) Vogel rundstu ausgeschlof \ en auf das Séldnerêéeheieute in , ¿sn apital der Rent- 15. I 5g S. 167. 46} Bis[ J von Ichenbaufe J UIV n}. S 18. OD09.111. gebotétermine scine R ite anveraumten Auf- | 185, 2335/10, 25 345, XXIV 52, VIII 144, IX| gomund wegen der auf Vogel Moses u deL des Besigtitels fen werden und die Eintragung Gllzee beamtin von Plôßer von Günze | E e 1 e P hO L tr N Urkunde vorzule Rechte anzumelden und die | XX1 233/10, 254, XII 95, XV 76, 87 „_IX | mann eingetragenen Parzelle Fl E QOY DELE* L Fs ptitels für den betreffenden Antragf gung Gemeind. urg E S S eie in. l “bed Sat Kr. 5% Restkapital | 7. Mai 1845 gen, widrigenfalls di _Uund die | XXVI 364, 369, XXVII 142 , 87, XXIV 91, | Eintrag auf Vog jelle Flur I 456, soweit der | Len wird. tragfteller er- Yemeinde Ellzee, 400 i e A daa W i E des Samuel Geritle von Ich (. Mat 1845 | Wattenweiler Bd Ürkunde voczulegen, w len nd Me T E i L o [E Vogel Moses lautet, 32) Dechent Ni Necklinghaus H Sl. 59% Reftkapital der Wal- | 31. D „| „„Wattenweiler, haus ritle von Ichen- attenweiler Bd.IIl. “War Marápy evi gen wird. A g L wegen der auf Meffert Wilbel 24 D I aus III. Gbefrau, Blum Wilbelm, Bli zent Ni- ghausen, 11. Februar 1888 Zauter, Gordi burga Bobleter von Url al- | 31. Dezbr. 1828 | Ellzee Bd. III 47} Walter, Martin und 100 A S. 136. A e F Dezember 1887. agenen Parzellen Flur VII 7 „UY m einge- Jakob, Schubert Job A E: um Georg Königliches Amtsgeri e Maric or ian und Wohnungêrech{ch rau S S Maria, Oek M8 a. 400 Fl. 59/9 Darlehnskapital Ro:L a i; 3 : enburg-S E aa e XXIX 16, 3) Los Ge 795/10, XVI 227, | Mainz, Iohann Baptist Wb., die iches Amtsgericht. Naria Cleopha, Söld- ingêrecht des DValent F ¿J S. 199. 1, Defkomen®ehe- der Benedikt Stavital | 4. Dezbr. 1833 | Ziemetshausens tedlenburg-Sthmeriofcbes Amtsgericht. | beimer Grorg Wb. eingekrageren Pariele - L224, | Mai Baum Maria, uad Grorg, Faun Zatob, | Wu Äninive reréeheleute in se} e on GheiSbaufen tin | 6. Februar 1845 | Ebersbaufen Bd. u. | | e n Bometsfousen Sinietleinen K O S S ans 5 D L E 246, 4) Dora Ges á g enen arzelle ‘Flur IX Amerika cin il s Séefrau, aun WWiibelm e : uf Antrag des K E Gu: G ‘au!en, L S. ch 81. b, 100 Fl. 5°/0 Kavital | Ua ta 9 z QEIEN: (502A Mis Wilbelm E O 2e auf Dengel | wegen der E S diese in Mainz, A Nierstein Dobukal n E Wernker II., Ati, akob und Anna, | 250 Fl. 5% Cefsionskapi Klopfer in Ss tes David | 3. Juli 1837 | Ziemetéthausen Bd.1I q Auf Antrag der Dienttmagd L uis d) Buchs Georg Übeiran weaca S R G, | tragenen Parzellen Zlur Os 8 Fun, Gage A O Rae Lr Is RES C Une in Samuel Ste 4. E 1831 | Höfelburst Bd. Ill c. 200F[. 5°/6 Kapital des Letzteren | 29. März 1838 Ziem E j Kreywobnen, zur Zeit in Bliestorf Ories aus E arzelle Flur XXX 237, 6) L 1ge- 2, XXIX 279 / R are. : tein gelegene, i i E Gêg, Nathan, Kauf von Ichenhauf a rb: a7 S. 6: S K 28 : E Zezirk Sleêwig, wied de iestorf, Regierungs- | bann II. weg L 237, 6) Haunz Jo- | wegen d XIX 279, 33) Thomas Karl Ehe Gemeinde auf d , in dem Grundbuch diefer 8e Aatban, Kauf S7 FL 50 Mr 21. Auguft e / E n S S : Li O bub der chndige Gbatec folcen Sn egen der auf John Paul eing Ans Doe 1D gen der auf Hirsch Marimilian i arl Ehefrau | Hierstein*“ ei en Namen „Kehl, Joh L in Hürb , mann } a. 37 Fl. 30 Kr. 4/4 V 21. August 1832 E 29. Oktober 1887. S. 319. vewsels: er folgen- | Parzellen Flur VI 296, VI1I 2 eingetragenen | tragenen Parzell rimilian in Mainz einge- | erstein“ eingetragene Grundstü: A ik des Leopol L Q R T Os D T libalT #6 Krciwlbes t i Pe !) Haun Aatbios cane „Zu, 211, XXII 99, | Johann 1V., n FAN Lal: ie Hälfte neben Blum Sfur XIIT. Nr. 74, O A 7 L rit Dein Ephraim und Ô iben Bd, I. Zur Beglaubi gez. von E O Da, A E Am Es L, Für Mark 150. C N Flur XXI 128 8) Res G a Pa c Klomann Justine in U a Gia Friede aus in der tfi 2 Fl b. Boduangiradi dess 14. D : 7d S des Königlichen Amtsgerih R e Am Wten Dezember 1886 S vei egen der auf obi Blur et z Georg | Parzellen Flur X 15 l Main ngetragenen Friedri Förster Wi S g neben Ma E i . Dezbr. 1853 - L. S. Strobl: Könialicher Sekcets égerihts Krumkta: É: vie Gl E an L ¿ablen Sie für | Parzelle Flur V f Zohn Paul eingetragene: O s 81, XTI 11, XVI 203. und Pbilivy Mi Wittwe Sirub Apolloni Vattel, Ottmar u. Fran- 3 | Hürben Bd. Il. , Königlicher Sekretär. : É feldt, die na-Wedhsel an bie Drbere ou U wegen cher e u J) Debent Nitolaus s a E Poceles in der Gemarkung heben ¡u Bug an unten Ap nia pa Büdersehelecte in SodE E, Salomon 13. Juli 1855 Hürb La 1 [43633] A S Dumm on Pee, See A e DODOAn AIT, cfndetragenen | Sau 5 : in der Gemarkung Nieder- | teil der Anerke ¡U em Rechtsnah- q, Dürben, | in Hürben E irben Bd. IIT. Zl Aufgeb S S aen Met 3 ertfünfzig Mark Cla tus _Nr. D4, 310, 10) Ml Stu [E eim gelegen. r* | ihrer e arung der Ersißung zur A Under, Anto % jz S. 601. H 11f sge ot. am 15. Septembec 1855 verstorbe Qs = chne “ieg baar und stellen es auf Nechnung | nannk, Sli ena Markus, auch Mar S | mot O Personen, bei denen kein anderer den e: tin in dem ai SaS toria, E R Fl. 4°/o Muttergut der | 23. Januar 1854| K : Wilks Set Ader Ebefrau Warfêmanns Ihmel E s Ama Maria D Tie 00 Lic Gti, ; G Os ( E E i( F; Cu S G + e ete : - a Linde E 29. 8 e T, a E A S IME u V 3 30 Jabre E 0E Bittwe Dobelat. E i 3à, 33 t js S S ae N arjellen Flur 1 | wobnbaft. gegeben ist, find in Nieder-Saulheim On Aiciégeriehle auberitmten À N nie g tumbac, omana Linder von Krumbach ues Bd. Iv. | grode, sowie N E gasse eas 4e Neßmer- | gewa E E ren nach Ungarn 60 eFaef evreobnca ie Sioeries. auf Eifler M 60 nton wegen | Alle Diejeni E rmine aufgefordert. ufgebots- nurer, Fogann Mi- | W : Z S it das Auf S Ah vE rfte, Tonde und Alte, | gerihts ein Vermögens sollen ist, wird bier- auforfoert, spülefiens im Aufgebotstermin, | Elisabetba weg aldalenz eingetragenen” Porte | Grunstbce osprüde tbeben t men p Sri den 28. Februar 1888 éacl und Maria, Asf- | der Magdalena Paul M | S erflôrung des vec/Qolienen Seemann Lanne Claafen S eilt, Beemógenbettag omn 47 M 15 de Ó rätestens im Aufgebetstermin, EIV 9 12) Bechtel Anna 9 dele E A er an Me Calinben Greßberzoali 38, ‘chlageinnehmersebeleute E O auli von pag F, Teen, geboren am 17. 2 Seemanns Tanne Claafsen | Da üb © verwaltet. 2 scine Reite bei dem Königli ormittags 10 ULr, | tragenen Par auf Weindorf Jakob ei : fgefordert, dieselben spätes : , zoglihes Amtsgericht in Krumba rumbach S. 516 ck en am 17. April 1840 zu Dreibausen | Da über das Leben und den Aufenth s G deg: 3 A aa S zelle Flur XXX 323, J: ob einge- | mine am spätestens im Ter- Dr. & ; i ch, : als Sohn der Ebeleute zu Dreibausen | nannten fei n Und ven Aulenthalt des Se» / anzumelden und den Röniglihen Amtsgericht Tilsit | Peter 11. Wb. we; XXX 323, 13) Raaber | L Kepplin ger. mner, Gear un jeleute Arbeiter Claas Rolfs Tecken | nannten jet mehr als zehn Iabren keine ® ; Se : E E S E R E E at dafee ""* ®imuttwods, ven 13. Juni 1688, | le aetet renfoebot SE E24 made | 16. 2091 5% ufig: [21. Zumer 1868| Mtbrienis | ets m E C 1 38S Malte Zaden | porfanden sid, dritte n de veiolln 1 e t ; - dex 2%. Dejember 1887: folgen wird. | Franz Wittwe wegen der auf , 296°/19, 14) Binz | anzumeld N hr, Das Aufgebot der i s M I ; s Napbael Löb Landauer x nsterdau)en dur aufgef anne Claafsen Tecken wird bier- | Seitens die Verschollenbeitsfrist abgelauf d L Eönigliches A L Ee Ehefrau Kath egen der auf Meffert Iobann Peter | k zumelden, unter dem Retsnachtheile d Kirchspiel belege er in der K-G. Redckli ç “tarner, Josef N jun. von Hürben Bd. 11]. S. 1482. | d faefordert, sich spätestens in dem auf r- | Seitens des Vermögentpflegers mit G E ¡ mtegeriét. IV Sprit f ariná Beß Tho Jodan: Peter | fennung DeE voi den Anteaal eile der Aner- F L el belegenen Grundstüe: inghaufen ronif pSE und Ve- f 42F[. 30 Kr. 5% Kaufs&illi . 2. eu 2. Oktober 1S8S8S 1 dem auf des Vormundschaftêgeri E mit Genebmigung e —— : G I 78, 15) Sander I getragenen Parzelle | figun ntragstellern behaupteten E 1) Fl. 26 Nr. 350/122, Ortlo : na, Zitramermanns eth r. 59 Kaufschillings- | 4, Mai 1835 an biesige r 1SSS, Vormittags 9} Uhr, | Aufgebotsverf O i / i d e Mi r Iobann und Elisabetha | 1g. : r-| 9 Fl . 350/122, Ortlob, Ack : ebeleute in Mui E fristen des Israel Landauer v! . Mai 1835 | Muttershofen Bd ‘iesiger Geritsftelle anberaumt ¿ Uhr, | Aufgebotsverfahren beantragt if “gti eg Mdieo l nin regen der auf Cifler Adam Crb d Elisabetha | E Bua ven 2 Mir, ifns 2) Sl. 26 Nr. 351/122 Ortlok, er, a 82 qm, Rnoll, & uitershofen, | Hürben R andauer von S. 203 . I. | termine \chriftlich oder persönli mten Aufgebots- | die Ausforderun : itragt ift, so ergebt hiemit Î “R Aufgebot. atzelle Flur 1V 34 16) Krs en eingetragenen Großhe Le Miärz 1888. 3) Fl 9 N rtloh, Ackter, 5a 53 qm Bano Söldner in | 51 Fl. 5% E - ZRNS, neten Geri{t zu mel fönlich bei dem unteczeich- T Unge e ; g des Wirtks Marti : der auf He , 16) Ktröhle Jakob V. weg rzogl. Amtszeriht Nieder-Ol 3) Sl. 26 Nr. 856/116, O Aer, 34 / osen 0, 2/0 Aausschillingssrif? 4 5 Erfolgt eine sol “9 Ferilns seriénlies edes fd Eo y uends;en wird der Inb artin Kats$us ia | Flur XII eger Georg IL. eingetragene : wegen der-Olm. (116, Octlob} er, 34 a4 qm, Evaun, & des Israel Landauer in 2 . Mai 1835 | Mutter3l ofen Bd e Srtolgt eine folhe Meldung nit, so wi termine persönli oder # riftli bei Gericht D von Kaiibus iber ige aver des im Herbst 1884 | d 11 239, 17) Saaler Ludwig Ekbeft Parzelle C E E Beide, 41 a 62qm, Gun - Franz Sales, | a. 300 Fl. 5% D L S. 199. . L | Seemann Tanne Claafsen Tefen füe todt erklärt SONNE Ly DUEO INOLA e Ee / Ferdinand K wogs M ausgestellten rom Wirtb der auf Siegel Ludwig ei g Ebefrau wegen | [566E2] 4) Fl. 2 e Ader, 2 ha ÿ a bauf iom in Natten- Abraba o Darlehnékapital des | 5. April 1826 } N . 199. werden. y eden für todt erflärt cllärt wi en, widrigenfalls er für todt l : d Dabel in Wiekiet m Wirtb | Flur XX1 126 18) s g eingetragenen Parzell ß; Aufgeb öl. 26 Nr. 857/116 82 usen, rabam Landauer in Hürb 9 attenbausen Bd. L. | V erflärt wird, | d eizem Jahre fälligen Wechf en accepticten, und nach | Karfi Jos 29, 18) Thomas Franz a. w reue IV. F. 1/902. 3 gene, 4 HON T B S E 076 Sesfiqus ital Gas e L S loniglides Aecicgrcit * ADOIO I aua EO A 5 / seine Rechte auf ‘di s eSfels bierdur aufzeferdert, M Joseph eingetragenen Parzelle egen der auf | meister Emanuel 1 Im Grundbu@e des den Bäck Acker, 1 ha 25a des Vor o Cessionsfapital | 19. Juni 1832 | desgl. Königliches Amtêge e abotévetfa veiligten, ibre Intereffen im Auf- - I E T, : Î , b. weg pr rz lur XVII ter Emanuel und Pauline Rack's er- | welche z L 3s orgenannten gl. es Amtsgericht. | gebotsverfahren wabrzunehme j 4 gebotstermine esen Wesel spätestens im Auf- | Pa b. wegen der auf Faust A e H T | Ratibor acht ad’ [chen Cheleuten zu zum Grcundbu Ld qm, tabler bezw. M j e) an alle Diejeni ; nen, I L j 5 rzelle Flur XI S dam eingetragenen | S gebörigen Hausgrundstücks 5 zu | ift von d untbu© nech ni&t übernomm in gee Zobann, i 24. - Lac: VersGollenen Kunde geben können, Mit Feu 1A Îuli 1888, Bormictags 11 Ube, | getazeaen P N Las S1 Bela: Sell’ | Sire Ralibar teben in Abtbeilung NL Ne 15 j die | ragt fen Bin dae" Sette E e | S Ste n Dae 18 | e derrunau By. 7, (09991 Bekanntmachung Per) ollenen Sande geben egner Mitbeltung A ¿hteides Ad den Wesel pet H, 2 - e, | tragenen Parzelle Flur XXIV „Wörrftadt ein- | milian, Amali nuel Demetrius, Wilhelm Mari- | s werden E Alahter Sbleifer von Niederraunau E P Be ps hi idm A die 1 traftlobertlärung desfelbeo erfclgen widrige falls Zafob 1. A e a Besand ev A i Przibilla E E und us s vtenbectne E le unbekannten Eigenthums Sranzisfa , o Mas Bl a, Kaufscilling des 9. März 1840 | Ober u n E Bauern Leonbard Schröder von Mi 9; den 9, Januar 1889 He ag vas Sgr: naer Sai - ird. IXTIN 124 G17 af ur 230, XXIV 147 Srbegelder zufolge Verfügun S mütterliche | auf die Grundst ordert, ihre Rechte und Ansprü s eute inUnterblai - aphae b Landauer von s egg Bd. II für Christi , als bestellten Vermö; - E / ormittags 9 U , den 2 XVIII P A þ 133 “| E Utta ¡ten aufgefordert, ihre R l . r Christian Oecslei BermögenSpflegers | im die8gerictlichen Sihungssaale abe | Arte ezem c 1887. AXVUI 154, ) Kifsel Jakob 11. Ebe? | eingetragen. g vom 18. Zuli 1846 d runditüde späteftens Auf n\prüche teck, arl aichen, Hürben S. 603. l echslein von Untershwa » gerick@tlihen Sißungésaal 5 ber 18 T1 164, 21) Kissel Zafkcb 11. efrau wage | eingetragen en 27. Juni s im Aufgebotstermine Set und Maria | W . eitung des Aufgebotsv ningea, Cin- | Wassertrüdi gssaale abgehalten. j ———- O a hz e Poft ift ; E juni 1888 Dekonom , chnungsrecht c Ï ufgevotsverfahrens t 2 Ren 6. März 1388 | Bart Sia AXIX ch9 29 Mlle War aee | Be E Bd Gran tts- Gent anzumelden,” wfrigenfalls dieselben mit ihren n Llerementchieute von | zen Des 0) E A T gefárana betrefend,, Cas tas K Mmfegerii | (L, 8) Sms Mtegert D er auf Kröble Katharina ei uf den Antrag t 5 Rekli eten ausges{lo} : nrad, Joh S. 597. 11. O auf Grund des Antrages _ (L. 8.) gez, Müller, Kal. Amtsri einge * werden desh g ter Grundstücks-Eigenthü ecklinghausen offen werden. in O ann, Oekonom } 390 ; ; . Oktober 1887, de ies . Antrages vom | Für den Glei ¡ere M Amiorihter. shalb die vorstehend genthümer R, 5, März 1888 beregg . 59% Einstandskapital des | 25. Se Bestätigu , der zu diesem Antrage vorgelegten | Der n Gleiclaut mit dem Origi genannten, ihrem Königliches Amtsgeric onrad, Geor j Nikolaus B . Septbr. 1830 | Oberegg Bd. Il gung der Gemeindeverwalt raelegten | Der Gerichts\creiber des Königlic Le: gericht. ad, Georg und Adel- | 2 mus Baumann . I. gen, dann d indeverwaltung Untershwanin- of es Königlichen A ichts: git, tri Ea bgt gr ‘tr etger i geg “red p Septbr. 1832 | Oberegg L Na E Pflegschaftsafics Bitfer 79/187 folgentos H L E Set E185 eregg, ihael Göttl von Eichstädt berega Bd. Il | Aufgebot: i rine s et Va Y S EE . 608. für Christian Oechslein, get : Auf den Antra Get eib S n DSblein, gebacen am 15, Dee | per (b, Werner, gn, Bestanke tres Eremanues N es Hausbesizers Friedri Meißner ans ‘Tan