1888 / 71 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; [ L

70] ; P Actien-Gesellshaft für Fabrikation technisher Gummiwaaren C. Shwaniß & C.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden zur ordentlichen Generalversammlung, welche Dieustag, den 10. April 1888, Abends 6: Uhr, im Geschäftslokale, Müllerftr. 171 a., statt- findet, ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : i

a. Gescäftsberiht und Vorlegung der Bilanz pro 31, Dezember 1887.

b. Berichterstattung der Revisoren und Decharge» Ertheilung und Festseßung der Dividende pro 1887.

c. Aufsittsrathswahl.

d. Wahl zweier Reviforen, :

e. Abänderung eines Datum-Druckfehlers im 8. 41 des Statuts.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Ge- reralversamnlung Theil nehmen wollen, baben ihre Aktien obne Couvonsbogen bis 9. April, Abends 6 Ubr, bei der Gesellshaftékasse, oder bei dem Bank- bause C. W. Schnoeckel jr. hier, Schinkelplay Nr. d, zu deponiren.

Berlin, den 10, März 1888.

Der Aufsichtsrath. Garl W. Schnoedel, Vorsißender des Aufsichtsraths,

[61351] : Dresdner Gardinen- und Spizen-Manufactur- Actien-Gesellschaft.

Bilanz am 31. Dezember 1887. Activa.

An M A E |2 Immobilien-Conto: | Z Buchwerth am 1./1. 87 |247498/80 Neuanschaffungen . . | 8188673 | T2380 53 |

ca. 2 9/0 Abschrcibung 6385/05 323000/00 Maschinen-Conto : | | Buchwerth am 1/1. 87 |256443/34 | Neuanschaffungen . . [13197144 | 38841478 |

ca. 109% Abschreibung . | 3891478 349500100 íFnventarien-Conto: | Buchwerth am 1./1. 87 | 9614/24 |

Neuanschaffungen. . . | 11411/13

2102537 |

ca. 20% Abschreibung . | 4225/37 1680060 Heiz- und Ventilations-An- | lage-Conto : | Buchwerth am 1./1. 37 | 7411/37 H Neuanschaffungen. . . | 5121/73 | 12533|10 |

ca. 20/9 Abschreibung . | 2533/10 10000.00 Elcctris@e Beleuchtungs- | Anlage-Conto : | Buchwerth am 1./1. 87 7844/37 | Neuanschaffungen . 8647/89 | 16492/26 |

ca. 20 9% Abschreibung . |_ 3492/26) 13090/00 Transmissions-Seile- und | Riemen-Conto: |

Buchwerth am 1./1, 87 | 2342/92

Neuanschaffungen . 1005/77 | 3348/9 |

ca. 337% Abschreibung |_1148/69 2200/00

Muster-Conto | 3265211

Versicherungs-Conto: |

Vorausbezablte Prämie .

MWaaren-(Conto :

Bestand in fertiger und halbfertiger Waare, Garnen

Contocorrent-Conto: Debitoren Bantgulthaben :

Cafsa-Conto: | | O Da A 7116/3

Wecchsel-Conto: |

Wechselbestand abz, Dis- | C S 3748181

Effecten-Conto : | |

Caution beim Stadtrath | zu Dresden : |

16. 10000,— 4 9/0 Deutsche |

MNeichsanleihe

2658 93

134647 6%

19431536 81438/98

27575434

M. 2000,— 3# °/0 preuß. Consols 35

12284 7090/49

121

P aAsSsiva.

Per M A E |

Actien-Capital-Conto: | Dividendenberechtigt vom | 1. Nan. 87 ad 4 4 ¡GOOOOOI0O Dividendenberechtigt vom | 1 Su S D; . [10000000 Dividendenberecbtigt vom | 1. Oktober 87 ab . . |100000/00 Dividendenberechtigt vom | 31. Dezember 87 ab . [10900000 Hyvotheken-Conto : Hypotheken . Reservefond-Conto ¿ Grtra-Neservefond-Conto . Special - Reservefond für | MUnter-Gonto 5 « 1265211

| | |

909c00/00

| 69000/00 5989/75 24500/90

Delcrederefond-Conto: Vortrag aus dem Jahre L e 3353/58 Zuschreibung aus dem ate 1B 6646/42 10000/00 Arbeiter-Unterstützungsfond 1560/00 Sparcassen-Conto . 3384/83 Contocorrent-Conto: Ge 5519234 Gewinn- u. Verlust-Conto : Vortrag aus dem Jahre 1086 E 1596/13 Nettogewinn aus dem | Jahre 1887 . . [133215/33) 183481146

Dresdner Gardineu- und Spitzen-Manufactur- Actien-Gesellschaft. Gewinu- und Verluft - Conto am 31. Dezember 1887. Debet. An M L M |A Abschreibungen: G Immobilien-Conto ca. 2% | 6385/93] - Maschinen-Conto « 109% | 3891478 íInventarien-Conto » 20% | 4225/37 | Heiz- u. Ventilations- | | Anlagen-Conto « 209% | 2533/10 | Electrishes Beleuch- | | 3492/26 1148/69 |

tungs-Anlagen-Cto. 20%/0 Transmissions-Seile-

und Riemen-Conto 33§?/o Zuschreibung zum Delcredere-

fond C [6646/42] 6334615 Bilanz-Conto: Reingewinn . | 1134811/46 | [19815761

Credit. Bot S A

Vortrag aus dem Jahre 1886. . 1596/13 Fabritations-Conto . D OBONES 19815761 Die durch die Generalversammlung vom 10, d. M- festgeseßte Dividende gelangt mit 50 46 für den Dividendenschein Nr. 3 der alten Actien und mit 43,79 46. für den Dividendenschein Nr. 3 der neuen Actien von heute ab bei der Gesellschaftskasse, sowie bei den Herren Günthec & Rudolph, hier, zur Aus- zablung. : Dresden, den 12, März 1888. E 2D n . E n . ez Dresdner Gardinen- & Spizen-

Manufactur-Actien-Gesellschaft. Georg Marwit. C. H. Siegel. [60780] Pommersche i Provinzial-Zudersiederei in Stettin,

Die diesjährige ordentlihe Generalversamm- lung fiadet am 4, April a. €-, Vormittags

10 Uhr, in der Vörse, im kleinen Saale der Abend- halle bier, statt, zu welcher die Herren Actionaire gemäß §8. 10 und §. 12 unseres Statuts hiermit eingeladen werden.

Tagesorduung : j

1) Bericht des Aufsihtsra1hes und der Direction über den Geschäftsbetrieb des Jahres 1887.

2) Bericht der Rechnungsrevisoren über die Prüfung der Bilanz vom 31. Dezember 1887 und Er- theilung der Decharge für Auffichtsrath und Direction. :

2 Beschlußfassung über die Gewinnvertbeilung.

4) Wakl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes.

5) Wahl dreier Rechnungsrevisoren. R

Die Stimmkarten, welche zuglei als Legitimation zum Eintritt in die Generalversammlung dienen, werden in unserem Comtoir, Speicherstraße Nr. 13, während der Geschäftsstunden am 31. März und 3. April a. c. bis 6 Ubr Abends gegen Abstempelung der Actien resp. gegen Niederlegung von über unsere Actien ausgestellten Reihsbank-Depo!scheinen verabfolgt.

Stettin, den 8. März 1888,

Der Aufsichtsrath. O. Kisker. Dr. Heinr. Dohrn. Fr. Köhlau. Rud. Abel. Franz Gribel.

[61353] Halberstadt - Blankenburger

Cisenbahn- Gesellschaft.

In Gemäßheit der Bekanntmachung des Herzog- lien Staat3-Ministeriums vom 22. Juni 1880, die Emission von 165 000 4 Prioritäts-Obligationen der Halberstadt-Blankenburger Cisenbabn-Gesellschaft betreffend, machen wir hierdurch bekannt, daß die Ausloosung derjenigen dec gedachten Obligationen, welche bestimmuyrgsmäßig zur Nückzablung fommen follen, am Donnerstag, den 5. April d. J-, Morgens 11 Uhr, in der Bahnhofs-Restauration zu Braunschweig vorgenommen werden wird.

Den Obligations-Inhabern ist gestattet, dem Aus- loosungs-Geschäste beizuwohnen.

Blankenburg, den 9. März 1888,

Die Direktiou der Halberstadi-Blankeuburger Eisenbahn-Gesellschaft. A. Schnetder.

[615331 Glashütte Mathilde Act. Ges. in Lig.

Generalversammlung der Aktionäre am Soun: mittags, im Büreau von J+- Harms «& Co., Hamburg, Cremon 20.

Tagesordnung : I. Vorlage der S(lußbilanz. 11. Berichterstattung der Liquidatoren.

1II. Antrag auf Schluß der Liquidation. _

Die Hinterlegung der Aktien ist bis \pätestens den 29. März a. e., 1 Ubr Vormittags, im obengenannten Bureau, laut §. 29 des Statuts, Morgens von 9—1 Uhr zu beschaffen. Bericht und Bilanz liegen daselbst zur Einsicht für die Aktio- näre aus.

Die Liquidatoren der Glashütte Mathilde Act. Gef. in Liq.

S; E

[61348

] PBfandleihaustalt Stuttgart.

XVT. ordentliche Geueralversammlung. Dieselbe wird am Mittwoch, den 28. März d. Js., Vormittags 11 Uhr, im Anstaltsgebäude, Gerberstraße Nr. 3, abgehalten. Tagesordnung : : 1) Mtgtgenaade des Rechenschaftsberihts pro

9) Beschlußfassung über die Genebmigung der Bilanz und über die Gewinnvertheilung.

3) Ertheilung der Decharge für das Geschäfte jahr 1887.

4) Ergänzung8wahl des Aufsichtsraths und

5) Wahl von 3 Revisoren. :

Zur Theilnahme an der Generalversammlung i| jeder Besißer einer Aktie berechtigt, welher 3 Tage vor der Generalversammlung über den Aktienbesiß sich beim Vorstand au3gewiesen und Eintrittskarte in Empfang genommen hat. Jede Aktie giebt eine Stimme. Das Stimmrecht kann persönli oder durch Uebertragung an andere stimmberechtigte Aktio näre ausgeübt werden.

Stuttgart, den 9. März 1888.

Der Auffichtsrath.

Bayerishe Notenbank.

Die Direction.

[61384] : Activa. Netto-Vilanz per 31. Dezember 1887. Pâáatra, N S # M S . a M #4 Cassa: | 1. Grundcapital | j 7500 000— 1. Der Bestand an Gold in Barren oder ausländischen | 2, Reservefonds: _ i | Münzen, das Pfund fein zu #4 1392.— gerechnet . | a) Bestand am Sclu5 des Vorjahres | 1191 849/15 | 9. Der Cassenbestand, und zwar an: : H b) geseßlich vorgeschriebene Dotirung H a) coursfähigem deutshen geprägten Gelde . Gold 33 109 780|— P S A 66 115/95} 1257 96510 Silber | 73950710 Specialreservefonds für | | 849 25 «10 Personalexigenz . | 475 000 b) Reichscassenscheinen 4 67 865 |— Reserve für Banknoten- j c) eigenen Noten S ._. | 5 768 300|— anfertigung N j 40 009/50 d) Neichébanknoten . [2218 909|— 7 3. Delcredere-Conto. . . 38 21839 e) Noten anderer Banken O 491 900|—]/42 387 202/10} 4. E und zwar: ¿9 N | 9 Af Stilhap h N S E E S igene Noten emittirt à 46 100. , 11124 I | 3, E N Silber in Barren und Sorten hievon ab laut A des R.-B.-G., | | 4, Wechselbeftande : | aus dem Verkehr gezogene . 42400000|—|70 000 000- a) Plapwecsel abzüglich Nückzinsen. . . . . . . |29606 441/38 ¿G O Sao, A ievon bis 15. Januar 1888 fällig 6 6 181 837.99, | | * Corrent-Gläubiger | 179404928 b) Rimessenwe(sel auf deutsche Pläße abzügl. Rückzinsen | 9943 928 73 6. Vetrag ver Depositen uad zwar: | P hievon bis 15, Januar 1888 fällig 4 1250 384.38. | | : der verzinslichen 19 D E | | c) Wechsel auf außerdeutshe Pläve: P al | auf P e A 18 123,9 | | b) der versimglichen 29% Depositen s U x E E ora 9: ) 14745 [c obne Auffündigung. .. 2 f London . A v 2878 840.22 | 2896 964 17/42 447 334/28 c) E E Ne O | E Q G ZUNe : | | mit dreimonatliher Aufkündigung 4 300/— | E E E d) der unverzinslihen Depositen S 85 690— b) Effecten der in §. 13 Ziffer 3 Buchstabe þ e d : | | |} 7. Betrag der schuldigen Depositen- | des Reichsbankgeseßes bezeiMneten Art . | 2085 445 |— | R | 1 3880 0) 7 andere G |— | Dividenden-Rückkstände. | 3 201% d) Waaren . E l ate E Bf 78 500/—| 2 163 945/—}} 8. Racras der zu eutrichtenden i491 5 87 T N 10 725/13 otensteuer C | N L bis 31. December 1887 anfallende Zinsen 7 T Reingewinn... | 71662058 6. Effectenbestand an: 2 | ab: Reservefonds \chon | a) diSContteten Wertbpapieren 10 056/46 | oben eingeseßt . M 66 115.95 | b) cigenen Effecten Thlc. 20009.— Bayer. Präm.-Anl. 81 500' - | Specialreserve für | | c) Effecten des Reservefonts . C, S 91 556/486 Personalexigenz. 23 500,— | | serve für - | 7, Conto-Correut-Guthaben: | | E 95 000.— | 114615/95 | Dicuis0- Und Giro: Utta. | 544 (0988 : gung N STZ N 8. Betrag der fälligen, aber uubezahlt gebliebeuen | | bievon zur Vertheilung. . . | 556 9231) Wechsel und Lombardforderungen e | 64 460/33 Gewinn-Uebextrag auf 1888 . 45 7818 9,- Grundsmde . 991 9301834 | O: : | Fincifiunastéaenftän S arr, 97 Verbindlichkeiten aus weiter be- Ginrichtungsgegenstände 12 825/13] 234 A gebenen, im Inlande zahlbaren | E Wechseln #6 684 608.93 | 2 37 944 03u/49 | 187944 0308

Nachdruck wird nicht honorirt.

f D Soll. Getwvinn- und Verlust-Conto per 31. Dezember 1887. Haben, S R E E i E E Negic-Spesen inclusive Steuer- und Notentransportkosten . 366 479/17} Gewinn-Uebertraa von 1889 | 49 92. 1 Abschreibung auf Immobilien e C 5 090 —|| Wewfel-Erträgnisse e d 12002 ¡ Mobilien . L | 4 000 —|| Lombard-Erträgnisse 76 N Bezablte Zinsen auf 1, 2 und 3 pCt. Depositen . 1 122 07 | |} Effecten-Erträgnisse ; s Schuldige Zisen bie 1 388 60 9 510'67|| Diverse Erträgnisse 22108 Duo 6 | 20 000|— Madr A U So | 174 242/68 A 68 413/51 erbe On s a 716 620/58 at | 11 355 26661 |—— 1 39 2602 44 pCt Dividende aus 7500000. | [337 500/—|| Vortrag des Gewinn-Saldo 7166208 20 pCt Reservefonds aus 4 330579,77 . . | 66 115/95 Statutenmäßige Tantième an den Aufsibtsrath . 13 223/19 : Vertragsmäßige Tantième an die Direction 18 000—] 31223'19 25 Ot Guvetoiden 187 500 Special-Reserve für Personalexigenz . . 23 500 Reserve für Banknotenanfertigung . | 2 070|— Gewinnübertrag auf 1888 _|__ 4578144 ——7 | | 716 620/58 716

[61385]

Bayerische Notenbank.

Vir geben bekannt, daß die Dividende pro 1887 laut Beschluß unserer Generalverfammlung vom

| 121709019

¡ Heutigen auf 7 %/o festgeseßt wurde,

Demnach gelangt der Coupon Nr. 12 unserer

Interimsscheine Litt. A. für eine Actie mit A 17. 59 S Litt. B. für zehn Actien mit 175. , zur Einlösung.

Die Einlösung erfolgt vom 10. d. Mts,. ab,

¿A und zwar hier bei der Hanptbank, ausws, bei unseren sämmtl. Filialen und Agenti® München, den 9. März 1888. Die Direktion. Nachdruef wird nicht honorirt.

M T1.

j Fünste Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 13. März

Eisenbahnen enthalten find, ersheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutshe Reih. (:. 69,

Das Central - Handels - Negister für das Deutshe Reich ka d [s o ü Berlin auch durch die Königliche Ervedition des Deutschen Reichs- ‘nb ili V Sie

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

e

18,

Der Inhalt diefer Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registera, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutsen

Das Central - Handels - Register für das DeutsDe Reich erseint in der Regel tägli. Das Abonnement beträat 1 Æ 50 § für das Vierteljahr. Ginzelne Nummecn kostzn 20 S. Insertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 39 A.

Handels - Negister.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröff entlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die letzteren monatli.

[61257] Aachen. Unter Nr. 1913 des Gesellschafts- registers wurde eingetragen die Handelsgesellschaft unter der Firma Franzen & Olbertz, welche am 1. Mârz 1888 begonnen, ihren Siß in Aachen hat und deren Theilhaber die daselbst wohnenden Kauf- leute Jacob Franzen und Johann Olbertz sind.

Aachen, den 10. März 1588. Königliches Amtsgericht. V.

Bergen a. R. Befanntmachung. [61259]

Die zu Saßniß uter der Firma Böttcher & Lesthafft bestehende Handelsgesellschaft ist durch Beschluß der Gesellshafter aufgelöst, und demzu- folge die unter Nr. 19 unseres Gesellschafts- registers eingetragene Firma Vöttcher & Leßhasft erloschen, und zufolge Berfügung vom 6 d. Mts, am 7.'d. Mts. im Geselischastéregister gelöscht.

Bergen a. N., den 7. März 1888.

Königliches Amtsgericht. I.

Berlin. Handelsregister (61485] des Königlichen Amtsgerichts A. zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 10, März 1888 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 3380, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma:

Norddeutsche Gummi- und Guttapercha:

Waaren- Fabrik, j vormals Fonrovert & Neimann Actiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen :

In der Generalversammlung vom 25. Februar 1888 ist nah näherer Maßgabe des betreffenden Protokolls, welches sich Seite 218 und folgende, vol, II. des Beilage-Bandes Nr. 191 zum Gefell- schaftsregister befindet beschlossen worden, herbei- zuführen, daß das Grundkapital um einen Betrag bis zu 540 000 M herabgeseßt werde.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 5116, wo]elbst die offene Handelsgesellshaft in Firma: Homeyer «& Siegelkow mit dem Sitze zu Vexlin vermerkt steht, ein- getragen worden: E ; Zu Pribbernow (Kreis Kammin) ift eine Zweigniederlassung errichtet.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 700, woselbst die hiesige Commanditgesellshaft in Firma: Raymond «&

vermerkt stebt, cingetragen: Zu Penzing bei Wien ist eine Zweignieder- lassung errichtet worden.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 18 510, woselbst die Handlung in Firma:

i Aug. Wilhelm Gluthmann a dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen :

Das Handelsgeschäft ist mit dem Firmen- rechte durch Vertrag auf die zu Berlin wohn- hasten Kaufleute Paul Schwandt und Franz Krewald übergegangen. :

Die Firma is nach Nr. 10 877 des Gesell- \chaftsregisters übertragen. _

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 10877 die ofene Handelsgesellschaft in Firma:

L Aug. Wilhelm Gluthmann mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Gesfell- shafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die GeseUschaft hat am 8. März 1888 begonnen. „Die dem Robert Adam und dem Mar Schmidt für die erstgenannte Einzelfirma ertheilte Kollektiv- Prokura ist erloshen und ist deren Löschung unter Nr. 7324 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Gesellschaftsregister ist eingetragen : Spalte 1. Laufende Nummer: 10 874. Spalte 2. Firma der Gesellschaft : B. A. Wolff Nachf. Spalte 3. Sit He Ne L ga 3

erlin.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Vie Gesellschafter sind: L 1) der Kaufmann Josephi Saalfeld zu Berlin, 2) der Kaufmann Isidor Cohn zu Berlin.

Die Gesellschaft, welche früher ihren Siß zu

Kammin i. Pomm. hatte, hat am 1. April 1878 begonnen.

Das Geschäftslokal befindet sich Neue Friedrich-

straße Nr. 22a.

Die Gesell chafter der hierselbst unter der Firma:

_ Albert Kiele & C°_ am 15. April 1887 begründeten offenen Handels- gelellschaft (Gefchäftslokal : Elsasserstraße Nr. 12) ind der Kaufmann Johann Albert Kiele und der

Kaufmann Friedrich Wilhelm August Steinhaus, Beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 10 875 des Gesellschaftéregisters eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma:

__ Dunckel & Meyer

am 7. März 1888 begründeten offenen Handels- gefscllschaft (Geschäftslokal: Jägerstraße Nr. 38/39) sind die Ehefrau des Polizeibeamten Lunckel, Minni, geborene Weinrich, und der Kaufmann Moritz Meyer, Beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 10876 des Gesellschaftsregisters eingetragen werden.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 13 539 die Firma: Chemisch-technisches Laboratoriun e von Quaglio (Geschäftslokal: Schiffbauerdamm Nr. 17) und als deren Inhaber der Ingenieur Julius Quaglio zu Berlin eingetragen worden. Berlin, den 10. März 18838. Königliches Amtsgeriht T. Abtheilung 56. Mila.

[61266] Birkenfeld. Geshehener Anmeldung zufolge ist heute in das biefige Handelsregister unter Nr. 90 der Firmen-Akten eingetragen : 1) Firma: Vhilipp Cullmann Wittwe. Sitz: Virkenfeld. Inhaberin , alleinige: Philipp Cukllmann Wittwe, Luise, geb. Warth, zu Birkenfeld. 2) Dem Kaufmann Emil Cullmann zu Birken- feld ist Prokura ertheilt. Birkenfeld, den 3. März 1888, Großherzogliches Amtsgericht. Wolff.

[61267] Rirkenfsfeld. Geschehener Anmeldung zufolge ist beute in das biesige Handelsregister unter Nr. 91 der Firmen-Akten eingetragen : Firma: Louise Warth. Sitz: Virkeufeld. - Inhaberin, alleinige: Louise Warth (ledig) zu Birkenfeld. Birkenfeld, den 3. März 1883, Großherzogliches Amtsgericht. Wolff. [61265] Birkenfeld. Gefhechener Anmeldung zufolge ist heute in das hiesige Hantelsregister unter Nr. 92 der Firmen-Akten eingetragen: Firma: Ludwig Guido. O Niederbrombach. Inhaber, alleiniger: Ludwig Guido ¿zu Nieder- brombah. Virkenfeld, den 7. März 1888, Großherzoglihes Amtsgericht. Wolff.

Birnbaum. SBefanntmachuug. [61264]

In unserem Firmenregister sind am 9. März 1888 folgende Eintragungen bewirkt worden :

I. Bei Nr. 69.

Das Handelsgeschäft ist durch Erbgang auf die Wittwe Ulrike Drucker, geborene Zirker, zu Birn- baum übergegangen, welche dasselbe unter unver- änderter Firma fortgeseßt.

II. Unter Nr. 301.

Die Firma Samuel Drucker zu Birnbaum und als deren Inhaberin die Wittwe Ulrike Druer, geborene Zirker, zu Birnbaum.

Virnbaum, den 9. März 1888.

Königliches Amtsgericht.

Eonn. Bekanntmachung. [61260]

Auf Anmeldung der Vorstandsmitglieder 1) Theodor G. Luis, Ingenieur, 2) Ernft Reichenbach, Kauf- mann, Beide zu Beuel wohnend, wurde heute bei Nr. 550 des Handel8:-Gesellschaftéregisters, woselbst die Aktiengesellschaft Westdeutsche Jutc-Spinnerei «& Weberei mit dem Siße in Beuel bei Bonn eingetragen ist, Folgendes vermerkt:

Die bisberigen Vorstandsmitglieder :

1) Carl Bergmann, Direktor, in Meissen,

2) Paul Girardani, Ingenieur, zu Dresden, haben ihre Funktionen als Vorstandsmitglieder niedergelegt und bilden die erstgenannten Vorstands- mitglieder Ingenieur Theodor G. Luis und Kauf- mann Ernst Reichenbach nunmehr allein den Vor- stand der qu. Akticngesellschaft.

Bonn, den 1, März 1888. Königliches Amtsgericht. Ik.

Bonn. Vekanntmachung. [61262

Auf Grund Anmeldung vom 4. März 1888 wurde heute in das Handels-Firmenregifster unter Nr. 1294 die Firma Ferd. Huland mit dem Sige in Waldbröl und als deren Inhaber der Kaufmann Ferdinand Huland zu Waldbröl eingetragen.

Bonn, den 8. März 1888.

Königliches Amtsgericht. I].

Bonn. Vekauntmachung. [61261]

Auf Anmeldung vom 4. März 1888 Seitens der Ebefrau des Kaufmannes Ferdinand Huland, Bertha, geb. Steiniger, ohne besonderen Stand zu Waldbröl, in ihrer Eigenschaft als Universalerbin der am 10, Oftober 1887 verstorbenen Wittwe Wilhelm Steiniger, Antoinette, geb. Nörrenberg, Handelsfrau

und Posthalterin zu Waldbröl und unter Autorisation

ihres genannten Ehemannes, wurde beute bei Nr. 712 des Handels-Firmenregistecs, woselbst die Firma: „Wilhelm Steiniger Wittwe“/ mit dem Sitze in Waldbröl und als deren Inhaberin die genannte Erblasserin eingetragen ist, Folgendes vermerkt :

Die Firma ift erloschen.

Desgleichen bei Nr. 76 des Handels-Prokuren- registers, woselbst die von der genannten Erblafferin dem Kaufmann Ferdinand Huland zu Waldbröl er- theilte Prokura cingetragen ist: Die Prokura ist er- losen.

Voun, den 8, März 1888.

Königliches Amtsgericht. IL[.

Boxberg. Handelsregistereintrag. [61200]

Nr. 1766/75, In das diesseitige Firmenregister wurde unterm Heutigen eingetragen:

O. Z 147, Die Firma Philipp Kappes in Vobftadt, Inhaber derselten ist Philipp Kappes, Kaufmann in Bobstadt.

Derselbe ist mit Magdalene, geb. Preiß, von Oberschüpf vereheliht und bestimmt, der unterm 16. Mai 1878 erribtete Chevertrag, daß jeder Theil 90 J in die Gemeinschaft einwirft, während alles übrige, gegenwärtige und zukünftige, bewegliche und unbewegliche Vermögen von der Gemeinscwaft aus- geschlossen, als Liegenschaft betrachtet und bei Auf- lösung der Cbe dem betreffenden Ehetheil oder dessen

werden soll.

O. Z 1458. Die Firma Ludwig Scherer in Unterschüpf, Inhaber Ludwig Scherer, Kaufmann in Untershüpf, verheirathet mit Johanna, geb. Stetler, von Unters{üpf.

Der unterm 16. Oktober 1880 errihtete Ehe- vertrag besiimmt, daß jeder Theil 20 4 in die Gemeinschaft einwirft, alles weitere Vermögen davon ausgeschlossen ift.

O. Z. 149, Die Firma Andreas Geiger in Eubigheim, Inhabcr Andreas Geiger, Kaufmann in Eubigheim, obne Chevertrag verheirathet.

O, Z. 150. in Schweigern, Inhaber Friedri Behringer, Kaufmann in Schweigern ; derselbe ist verheirathet ohne Ehevertrag.

O. Z. 151, Die Firma Friedrich Schweigert in Obcrschüpf, Inhaber Friedri Schweigert, Kaufmann in Oberschüpf, ohne Ehevertrag ver-

4 heirathet.

O, Z. 152 Die Firma Marie Adelmann in Valleuberg, Inhaberin Marie Adeln1ann, ledig in Ballenberg.

O. Z. 97, Firma „G. A. Behringer“ in VBobstadt

ist erloschen.

O, Z. 127. Firmc „Andreas Ull{merich Wittwe“ in Oberschüpf

ist erloschen.

O. Z. 99, Firma „Gottfried Göß“ in Ober- \hüpf :

ist erloschen.

O. Z. 70. Firma „L. Adelmann“‘ in Ballen-

berg ift erloschen. Boxberg, den 29. Februar 1888. Gr. Bad. Amtsgericht. Huff\chmid. [61193] Bremen. Sn das Handelsregister ist eingetragen den 7. März 1888:

Louis Cordes, Bremen: Wilhelm Arnold Alexander Cordes hat das Geschäft mit» allen Aktiven und Pasfiven am 1. März 1888 durch Vertrag erworben und führt solches seitdem Me Rechnung unter unveränderter Firma fort.

Graeven «& Co., in Liquidation, Bremen : Heinrih Oppenheim ist am 1. März d. I. als Mitliguidator ausgetreten und damit dessen Liquidationtzeichnung erloschen.

J. H. Jahns Nachf. H. L. Christ, Vremen : Seit dem am 15. Februar d. J. erfolgten Ab- leben von Heinrich Ludwig Christ ist dessen Wittwe und Mechtsnachfolgerin, Dorothea Marie Fricderike, geb. Kolbe, Inhaberin der Firma. Die Firma ist unverändert geblieben.

L. Pieper, Bremen: Seit der am 7. Ianuar d. I. erfolgten Berheirathung der Inhaberin mit Carl August Wilhelm Ulshöfer führt die- selbe mit Genehmigung ihres Ehemanns das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Chr. Bernhd. Riedeburg, Bremen: Am

1, März; d. I. ift die Firma erloschen.

Bugsirgesellschast Union, Bremen: Ín der Generalversamnlung vom 3. März d. I. ist Cduard Wätjen als Mitglied des Vorstands wiedergewählt und in der Vorstandssizung vom nämlichen Tage Diedrich Heinri Watjen zum Vorsitßzer des Vorstands und Robert Voyes zum Stellvertreter desselben wiedergewählt.

Fenuerversicherungsbank für Deutsch- land in Gotha: Für die Zeit vom 1. April

d. I. bis dahin 1889 ist Dr. E. Dannenberg

zum Vorstandskommissar (Bankverwaltungs8-

direktor) und F. Engelhard zu dessen Stell- vertreter ilcberaewadlk. An Stelle des am

13, Juli 1887 verstorbenen Wilhelin Ewald ist

am 29, September 1887 der Direktor C.

Mathies zum Generaldirektor und Bankbevoll-

mächtigten ernannt worden. : Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handelssachen, den 7. März 1888.

C. H. Thulesius, Dr.

geseßlihen oder Testamentserben wieder rückersett |

Die Firma Friedrich Behringer |

Enchen. Sandel8register-Einträge. [61258]

Nr. 2241. Ins diesseitige Firmenregister wurde unterm Heutigen eingetragen :

O. 3. 111. Firma Dina Bär ia Vödigheim : Die Firma iît erloschen.

O. Z. 116. Firma Marx-:Väx in Vödigheim. Inkbaberin Samuel Marx Chefrau, Dina, geb. Bär, Prokurist Samuel Marx in Bödigheim, Ehevertrag der Inhaberin vom 22, Februar 1888 mit Samuel Marx von Sandhausen, jeßt in Bödigheim, wornach völlige Güterabsonderung unter den Ehegatten be- stehen soll; zuglei ertheilt die Braut ihrem fünfti- gen Ehemann Vollmacht ihr Vermögen zu verwal- ten und für sie Handelsgeschäfte abzuschließen. Sämmtlicher aus dem Pußmacherei- und Handels- geschäft der Braut erzielt werdender Verdienst und Gewinn ist und wird jeweils Eigenthum der künfti- gen Ebefrau, wogegen dieselbe au die Lasten der Ehe zu tragen hat.

Buchen, 7. März 1888,

Gr. Badisches Amts3gericht. Dr. Betinger.

Buer i. V. Sandel8register [61263] des Königlichen Amtsgerichts zu Vuer i. W. Die unter Nr. 6 des Gesellschaftsregisters ein- getragene Firma Schulte @ Kosti (Inhaber: 1) der Müller Wilhelm Schulte zu Horst, 2) der Land- wirth Hermann Kosti ¿zu Holthausen) ist gelöscht am 8, März 1888. i S

[61202] Eupen. Auf Anmeldung sind heute in dem hie- sigen Handelsregister folgende Eintragungen erfolgt :

Bei Nr. 1897 des Gesellschaftsregisters, woselbst die Handelsgesellsbast „Mertens & Brausen““ mit dem Sitze in Lonßen und als deren Gesell- schafter die Gerbereibesißer Joseph Mertens zu Lonßen und Hugo Brausen, zu Aachen wohnend, ein- getragen 1nd:

Die Gesellschaft ist durch den heute erfolgten

_ Austritt des Joseph Mertens aufgelöst.

Der Hugo Vrausfen seßt das Handelsgescäft unter unveränderter Firma fort und hat den gewerblosen Wilhelm Ioseph Mertens, zu Lonten wohnend, als vollbercchtigten Gesellschafter in das Handelsge|chäft aufgenommer.

Bei Nr. 2 des Gesellschaftsregisters als neue Firma:

Die am 6. März cr. von Hugo Brausen, Ger- bereibesiter zu Aachen und Wilhelm Ioseph Mertens, ohne Gewerbe, zu Lontzen wohnend, errichtete ofene Handelsgesellschaft unter der Firma „Mertens «& Brausen“/ mit dem Sitze in Longtzen.

Bei Nr. 1 des Prokurenregisters :

Die von den Inhabern der bezeicneten Gesellschaft Mertens & Brausen dem Gerbereibesiter Joseph Mertens zu Lontzen wohnend ertheilte Prokura.

Eupen, den 6, März 1888,

Königliches Amtsgericht.

Garding. BSBefanntmachung. [61275] ‘In dem biesigen Firmenregister sind am heutigen Tage folgende Firmen als erloschen eingetragen: sub Nr. 6. Hans Peter Peters. eub Nr. 13, Hans Hinrich Kölln. Garding, den 5. März 1888. Königliches Amtsgericht. [61203] Görlitz. Sn unfer Firmenregister ist unter Nr. 929 beute die Firma „Wilhelm Vonneilich“ und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Friedri Wilheläin August Vonneilih zu Görlitz eingetragen worden. Görlitz, den 9. März 1888, Königliches Amtsgericht. [61276] Gotha. Nachdem der Steinbruchsbesizer Christian Heinri Kloß in Crawinkel, Mitinhaber der Firma Kloß; & Söhne das., gestorben, ist Vertrag®- zufolge dessen Bruder, der Steinbruchbesitzer Emil Kloß ebenda. alleiniger Inhaber der Firma ge- worden. Solches ist auf Anzeige vom 1. dies. Mts. unterm heutigen Tage im Handel8register Fol. 453 vermerkt worden. Gotha, am 9. März 1888, Herzogl. S. Amtsgericht. II. E. Loßte.

[61373] Güstrow. Zufolge Verfügung vom 7. d. Mts. ist am heutigen Tage in das biesige Handelsregister Fol. 149 Nr. 262 die Firma Diedr. Brokelmann eingetragen. Der Ort der Niederlassung ist Güstrow, der einzige Geschäftsinhaber der Kaufmann Diedrich Heinrih Wilhelm Brokelmann zu Güstrow.

Güstrow, den 9. März 1888. Großherzoglihes Amtsgericht. Beglaubigt: Peters, Gerichtsschreiber.

L [61372] Güstrow. In das hiesige Handelsregister ist zufolge Verfügunx vom 8, d, Mts. heute fol, 142 Nr. 200 in Betreff der Handelsfirma Otto Moldt- mann zu Güstrow zur Col. 3 cingetragen: Die Firma ift erloschen. Güstrow, den 9. März 1888. Großberzoglihes Amtsgericht.

(L. S.) Beglaubigt: Peters, Gerichtsschreiber.